Nazi des JahresDie spinnen die Libyer, das dürften mittlerweile bereits im links-politischen Lager der Schweiz angekommen sein, spätestens jetzt, wo die links-linke Schweizer SP Außenministerin Micheline Calmy-Rey zum „Nazi des Jahres“ (Ausschnitt Foto – für gesamtes Bild hier klicken) ernannt wurde. Eine schlimmere Beleidigung hätte ihr libyscher „Freund“ Oberst Gaddafi ihr wohl nicht „verehren“ können.

Bundespräsident Merz (FDP) wurde ebenfalls mit Fotomontage umgewandelt, allerdings in das rosa Tierchen mit kurzem Rüssel und Ringelschwänzchen, das Moslems nicht essen. Soweit hat der Dhimmi-Bückling ihn gebracht.

Hakenkreuz-Kette und Nazi-Auszeichnung

Die Bundesrätin lächelt mit dem Award „Nazi award for the year 2009“. Dazu die passende Hakenkreuz-Kette vor einem Hakenkreuz-Hintergrund. Und das Ganze noch mit einem „SF Nazi“-Logo oben links.

Eine Anspielung aufs Schweizer Fernsehen? Oder ist das SF einfach zufällig dort gelandet? Man wisse nicht aus welchem Kontext das Bild im Original genommen wurde und gehe dem auch nicht nach, heißt es beim Schweizer Fernsehen. „Zu diesem Bild geben wir keinen Kommentar ab“, so SF-Sprecher David Affentranger.

Das Schweizer Außenministerium war bislang für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Weitere Gemeinheiten gegen die Eidgenossenschaft finden sich auf der Hannibal-Gaddafi-Website.

(Spürnase: Weatherman)

image_pdfimage_print

 

50 KOMMENTARE

  1. Ohje wenn schon links-linke Nazis sind wer ist dann überhaupt kein Nazi?
    Die Ultraextremmegasuperlinken?

  2. Ich find die Schweinchen-Montage nicht… ansonsten: lol, mit den eigenen Waffen (Nazikeule) geschlagen…

  3. ob die liebe micheline dem netten
    oberst die freundschaft kündigen wird?

    LESEN SIE NÄCHSTE WOCHE!
    im BLATT FÜR DIE SCHLAUFRAU

    und übrigens:
    DER FASCHISLAM IST ABSOLUT ABSOLUTISTISCH

  4. Ich ahnte es. Die arabisch-muselmanische Inzuchtspraxis scheint doch unserer gepflegten Fortpflanzung überlegen zu sein. Die Musels haben mit NAZIS in jeder Richtung kein Problem. Nur wir nehmen uns das jetzt sehr zu Herzen und glauben an uns arbeiten zu müssen.

  5. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.

    Da hat sich die Calmy erst unlängst verschleiert, um den bärtigen Männern im Arsch zu kriechen.

    Und nun kriegt sie dafür den Tritt in den Hintern. Sie hat es so gewollt…..

  6. #7 rabbit (12. Nov 2009 21:04)

    So ist es, wir sollten solche Inzest-Opfer links liegen lassen !

    Die Schweiz zerschlagen !?

    Ein Teil nach, Frankenreich, Deutschland und zu Italien !

    Dieser Irre soll mal in seiner Wüste und vorallem bei seinen Wüstendämon bleiben !

  7. #11 Nordisches_Licht

    Moment, ein Teil der Schweiz steht Österreich zu. Frechheit uns so einfach zu übergehen … 😉

  8. wann wird micheline wohl privatisieren wollen?
    bei voller pension, versteht sich!
    um die
    200 000 franken jährlich…plus vergünstigungen.

    ich glaube nicht, dass sie diesen schock verkraften wird.

    vielleicht muss sogar die IV(invalidenversicherung) bluten…..und damit:
    WER WOHL?

    und übrigens:
    DER FASCHISLAM MACHT IDIOTEN ZU HELDEN

  9. an muh-ammar al kadAFFI ist echt ein komiker verloren gegangen. DER HAT WOHL DIE UN-KARTA GERAUCHT?

  10. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.

    Da hat sich die Calmy erst unlängst verschleiert, um den bärtigen Männern im Arsch zu kriechen.

    Und nun kriegt sie dafür den Tritt in den Hintern. Sie hat es so gewollt……

  11. Gaddafi ist echt die Nina Hagen der Moslems. Aus der Ecke wundert mich schon lange nichts mehr.

  12. #17 BUNDESPOPEL (12. Nov 2009 21:43)
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.

    Da hat sich die Calmy erst unlängst verschleiert, um den bärtigen Männern im Arsch zu kriechen.

    Und nun kriegt sie dafür den Tritt in den Hintern. Sie hat es so gewollt……
    ___________________________

    Du warst schneller, ja so geht es jedem, der zu tief kriecht, im Iran mit Kopftuch, in den Po der Muslime, dafür werden sie dann verlacht und verspottet, weil Achmachihnplatt und Gaddafi diese Menschen verachten.

    Sorry, die schweizer Politiker haben es nicht anders verdient, haben sie doch als einer der wenigen europäischen Staaten bei der UNRECHT Menschenkommision GEGEN Israel gestimmt. :mrgreen:

  13. Ola,der Ehrenbürger der schottischen Stadt Lockerbie vergibt Auszeichnungen,und diesmal sogar an die richtigen Adressaten.Wäre das Alles nicht so absurd dann wäre es zum brüllen komisch.Frau Calmy-Rey ,watt denn nu?.

  14. Was ist nur aus unserer schönen Eidgenossenschafft geworden?! -.-
    Frher standen wir mit Hellbarde und Armbrust gegen aufmuckende „Ausländer“ (siehe Habsburger) 😀
    Und heute?!!!
    Ach ja wir wurden zu sozialistisch bereichert 🙁

  15. Oh der Bundesvorhang ischt jetzt auch ein Nazi…
    Mal sehen, wie lange es dauert, bis Schlumpfine ihr Fett auch abbekommt.

  16. #18 Freiheitskaempfer (12. Nov 2009 21:44)

    Gaddafi ist echt die Nina Hagen der Moslems. Aus der Ecke wundert mich schon lange nichts mehr.

    ROFL
    Leute, verdammt nochmal, gestern konnte ich wegen dem sch… Vogel nicht einschlafen und jetzt reißen Partisanen die schrägsten Witze – und ich kann vor Lachen gleichfalls nicht mehr einschlafen!“

    *schenkelklopf*

  17. #9 1Eternia (12. Nov 2009 21:10)

    Die Schweiz darf sich jetzt mal kurz so fühlen wie sich Israel schon seit Jahren fühlt. Von Irren belagert.

    Eigentlich isses nich zum Lachen aber ich musste doch sehr schmunzeln ^.^

  18. Jetzt sehen auch mal die „neutralen“ Schweizer wie es ist wenn man vorgeführt wird. Bisher machte das die Schweiz so mit Anlegern die ihrem Geld nachliefen.

  19. Die Schweizer haben sich wohl noch nicht genug entschuldigt – auf die Knie ihr Schweizer! Tut Buße und bittet Gaddafi um Gnade.

  20. Gaddafi fordert, die Schweiz solle zwischen den Nachbarländern aufgeteilt werden. Die deutsche Regierung sollte schleunigst wegen der Aufteilung zusammen mit Österreich, Frankreich und Italien nach Lybien reisen, bevor es sich Gaddafi wieder anders überlegt. Ich bin schon mal gespannt, wer welche Kantone bekommt. Die Regierung, die als erste seine Füße küsst und die Anti-Minarett-Initiative stoppt, erhält vielleicht sogar Liechtenstein noch mit dazu! Auf gehts, so ein Angebot gibt es nicht alle Tage, da muß man zugreifen!

  21. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    Tja, Frau Calmy-Doppelname-Rey.
    So ist das mit dem Dhimmistatus. 💡
    Alles Buckeln und Kriechen hilft nichts, der Rechtgläubige nimmt sein Recht wahr und tritt den Dhimmi, wenn er es will.
    Schliesslich muss man auch dem besten Dhimmi hin und wieder erinnern, wer der Herr ist.

    Ich bin kein Stück weit betroffen, Frau Calmy-Doppelname-Rey.
    Im Gegenteil, klammheimliche Freude macht sich bemerkbar.

  22. absurd. wie alles, was von diesem übergeschnappten wuestenoperettendiktator kommt. dafuer kriechen ihm wieder unsere politiker reihenweise hinten rein. (there’s petrol involved!)
    aber andererseits hat es auch die richtige erwischt. calmy-rey die speerspitze multikultikriminellen schweiztums!

  23. @ #2 Spiritofdeath (12. Nov 2009 20:57)

    Ohje wenn schon links-linke Nazis sind wer ist dann überhaupt kein Nazi?
    Die Ultraextremmegasuperlinken?

    1. Jeder inst ein Nazi, der eine weiße Hautfarbe hat und irgendwie der deutschen Sprache mächtig ist.

    2. Es kommt darauf an, wer zuerst den anderen als Nazi beschimpft:
    wer einen anderen als Nazi beschimpft, kann selbst ja gar kein Nazi mehr sein

    d.h. es ist wie im Wilden Westen: das „Nazi-Schimpf-Duell an High-Noon“:

    Wer zuerst schießt, der gewinnt!
    Wer zuerst beschimpft, der ist sakrosankt!

  24. Wenn ein Moslem jemanden als „Nazi“ bezeichnet, so ist das bei der Wertschätzung, die Adolf Hitler im Islam genießt, doch als Auszeichnung zu verstehen.

    Gratulation an Frau Calmy-Rey1

  25. Wenn das so weitergeht mit der alltäglichen nazidreckbewerfung, dann passiert schon sehr bald:
    Allzu scharf macht Scharten!

    Und dann hat das böse wort nazi seinen schrecken verloren und verkehrt sich ins gegenteil.

    Dann wird es nicht nur
    Theo Retisch
    aus manchem munde wie ein lob klingen, wenn man nazi genannt wird.

  26. Die, die sich dem Islam am meisten anbiedern, deren Koepfe werden zuerst rollen, wenn der Islam die Macht hat. Jeder mag den Verrat, aber niemand die Verraeter.

  27. #11 Nordisches_Licht (12. Nov 2009 21:19)

    „Die Schweiz zerschlagen !?“

    Die werden sich wundern, was sie hier erwartet wenns dann mal wärmer wird.

  28. Herzlichen Glückwunsch Frau Calmy-Ray. Bei der Naziverehrung in den Muselländern ist das vielleicht wirklich eine hohe Auszeichnung.:)

Comments are closed.