In Mogadischu wurden ein verheirateter Mann und seine Freundin zum Tod durch Steinigung verurteilt. Der Islam beweist aber seine ganze Güte und Menschlichkeit, indem er die schwangere Freundin erst das Baby austragen und zur Welt bringen lässt, bevor die Strafe bei ihr vollzogen wird. Das Kind soll dann bei Verwandten aufwachsen. Natürlich handelt es sich hier um „Radikalislamisten“, die vermutlich nichts mit dem Islam zu tun haben. Dass linksgrüne MenschenrechtsaktivistInnen den Dialog suchen würden, ist nichts bekannt. Mehr…

» IGfM: Wie wird gesteinigt

(Spürnase: Oldie)

image_pdfimage_print

 

48 KOMMENTARE

  1. Der Mord durch Steinigung an zwei Menschen in Mogadischu ist normaler muslimischer Alltag.

    Die Scharia gebietet es so. Das ist niemals verhandelbar, da es Allahs Gesetz ist.

    Nach der Einführung der Scharia in Europa werden Steinigungsszenen auch auf unseren Straßen und Plätzen ganz normal sein.

    Inschallah. Merhaba.

  2. Nach der Einführung der Scharia in Europa werden Steinigungsszenen auch auf unseren Straßen und Plätzen ganz normal sein.

    Klar, nachdem wir alle Waffen abgeben müssen, wird uns nichts anderes übrig bleiben um die Musels zu erschlagen. Nun kommt uns ja die altgermanische Technik zu Gute und wir können ja die Steinschleudern wieder ausgraben.

  3. Tja Muselmanen sind nunmal geisteskrank, bzw. Gehirngewaschen von dieser unsäglichen barbarischen bluthungrigen Sekte namens Islam.
    Anders kann man sich nicht erklären, wie Menschen ungeniert zugucken wie ein anderer sein Leben verliert ohne zu hinterfragen ist das rechtens, ohne Abscheu ohne Mitleid.

    Es gibt niemanden den ich mehr verachte!!!

  4. #4 Luther 2.0 (07. Nov 2009 20:42)

    DEEEERRRR ist guuuut!!!!.
    Die Fotostrecke von mohamedanerfreundlicher Damenbekleidung und dann das letzte Bild!!!

    Ich lach mich schlapp *schenkelklopf* Das Bild ist DER Oberhammer!!!!!!! *bauchfesthalt*

  5. Interessant ist dabei zu bemerken, dass der EU-Menschenrechts-whatever zwar Zeit und Musse hat, die Kruzifixe in italienischen Schulen zu verdammen, aber in aller Seelenruhe zuschaut, wie in GB die Sharia Gerichtshöfe aus dem Boden spriessen. Die Sharia ist ja auch so überaus konform mit den Menschenrechten, nicht wahr?

    Nur ein Narr glaubt weiterhin daran, dass der islam in Europa nicht gewollt ist. Und warum ist er gewollt? Weil die Sharia die Möglichkeit bietet, Demokratien in totalitäre Systeme umzuwandeln. Oder hat einer geglaubt, dass die NWO eine Demokratie wäre?

  6. @Nr.4

    Ja, das letzte Bild samt Kommentar ist wirklich der Hammer. Ich musste mich überzeugen, dass das nicht die homepage der „titanic“ ist, aber offensichtlich meinen die das bierernst.

    Sind die Redakteure dort eigentlich wahnsinnig?

  7. @homer

    Zugucken ist eine Sache. Schlimmer ist eigentlich, dass Brüder, Väter und Mütter ihr eigenes Fleisch und Blut ohne Regungen ermorden und das ganze dann „Ehrenmord“ nennen.

    Sowas perverses gibts noch nicht mal im Tierreich, denn dort fressen die Eltern die Kinder aus Hunger. Hier ermorden die Eltern ihre Kinder weil die Kinder „zu westlich“ sind.

  8. #12 killerbee
    Jepp soetwas hat den Namen Mensch nicht verdient. Menschen machen sowas nicht.
    Ich will ja keinem das Existenzrecht absprechen, aber Wesen, die ihr Artgenossen mit Steinen totschmeissen und sich daran erfreuen, sind noch verabscheuungswürdiger als Kinderschänder, da wünscht man sich den Stuhl für diese Barbaren.

    #4 Luther 2.0
    „Die Zuschauerin staunt nicht schlecht.“
    😀

  9. #4 Luther

    War das nicht die Modenschau, gleich neben dem unsäglich verständnisvollen Artikel über den Anschlag in der texanischen Kaserne?
    😉

    Hey, aber auf den Klamotten fehlt eindeutig der grüne Punkt! 😀

  10. #5 Hardliner (07. Nov 2009 20:52)

    Nach der Einführung der Scharia in Europa werden Steinigungsszenen auch auf unseren Straßen und Plätzen ganz normal sein.

    Klar, nachdem wir alle Waffen abgeben müssen, wird uns nichts anderes übrig bleiben um die Musels zu erschlagen. Nun kommt uns ja die altgermanische Technik zu Gute und wir können ja die Steinschleudern wieder ausgraben.
    —————————————
    Um Himmels Willen nicht immer diese fatalistischen Gedanken äußern, dass wir der der Musel-Belagerung nichts entgegenzusetzen hätten!

    Wir sind nach 1945 durch eigene Kraft wie Phönix aus der Asche erstanden und haben dieses Land zur ersten Industrienation Europas gehieft (das Label „Made in Germany“ wurde uns ursprünglich von den Alliierten als Schandmerkmal aufgezwungen – nachdem es, entgegen deren Intentionen – zum besten Markenzeichen weltweit mutierte)!

    Und da sollten wir unser zivilisiertes christliches Abendland ohne Gegenwehr dem Muslim-Abschaum übergeben? Wer das ernsthaft glaubt, unterschätzt den Selbsterhaltungstrieb ihrer Identität gefährdeter Kulturen!

  11. Die Somalis sind so milde wie Mohammed selbst.
    Als Beweis ein Zitat aus
    „Gabriels Einflüsterungen: Eine historisch-kritische Bestandsaufnahme des Islam“ von Jaya Gopal:

    Hintergrund ist ein Hadith von Sahih Muslim (17, 4206).
    Eine Frau aus Ghamid berichtete Mohammed, dass sie Ehebruch begangen habe und schwanger sei. Mohammed beschloss, dass sie nach der Geburt ihres Kindes gesteinigt werden solle. Mohammed gab ihr noch eine Frist, bis das Kind entwöhnt ist. „Er (der Prophet) vertraute das Kind einem der Moslems an und ordnete die Bestrafung an. Und sie wurde eingegraben bis unter die Brust, und er befahl den Leuten, sie zu steinigen. Khalib ibn al-Walid ging mit einem Stein nach vorne, schleuderte ihn auf ihren Kopf, und das Blut spritzte in das Gesicht von Khalid ibn al-Walid, und er verfluchte sie. Daraufhin sagte er, der Prophet: „Khalid, sei milde.“ Dann betete er über ihr, und sie wurde begraben.

    „Gabriels Einflüsterungen: Eine historisch-kritische Bestandsaufnahme des Islam“ gibt es bei Google-Books zu lesen.
    (Der zitierte Text steht auf Seite 277. Dort finden sich weitere hässliche Geschichten zur Steinigung von ähnlichem Kaliber.)

    Sehr milde von Mohammed, dass er die Steinigung anordnet und mit der Vollstreckung wartet bis das Kind auf der Welt ist. Noch milder, dass er Khalid zur Milde auffordert und für die Ermordete betet, statt sie nach ihrer Ermordung auch noch zu verfluchen.

    Wenn das Milde sein soll, dann kann ich nur noch kotzen.

    Erinnert sei daran, wie Jesus -von dem der Islam ja angeblich so viel hält- sich 600 Jahre früher zu der Ehebrecherin verhielt.

    gruß
    Roger

    PS
    Den islamischen Jesus (Isa) kenne ich nicht. Er hat mit dem christlichen Jesus nichts zu tun und muss wohl ein ekliger Hundsfott sein.

  12. Gutmenschen und Allesrelativierer wenden immer wieder mit Recht ein, dass der Koran keine Steinigungen vorsieht. Der Koran nicht – die „gesunden“, also als wahr anerkannten Überlieferungen und andere Lach- und Sachgeschichten aus der Zeit Mohammeds hingegen schon. Im folgenden Beispiel kommt zudem der Anspruch des selbsternannten Propheten zur Geltung, andere Religionen besser zu kennen, als ihre Anhänger selbst („Schriftverfälscher“):

    Volume 6, Book 60, Number 79:

    Narrated ‚Abdullah bin Umar:

    The Jews brought to the Prophet a man and a woman from among them who had committed illegal sexual intercourse. The Prophet said to them, „How do you usually punish the one amongst you who has committed illegal sexual intercourse?“ They replied, „We blacken their faces with coal and beat them,“ He said, „Don’t you find the order of Ar-Rajm (i.e. stoning to death) in the Torah?“ They replied, „We do not find anything in it.“ ‚Abdullah bin Salam (after hearing this conversation) said to them. „You have told a lie! Bring here the Torah and recite it if you are truthful.“ (So the Jews brought the Torah). And the religious teacher who was teaching it to them, put his hand over the Verse of Ar-Rajm and started reading what was written above and below the place hidden with his hand, but he did not read the Verse of Ar-Rajm. ‚Abdullah bin Salam removed his (i.e. the teacher’s) hand from the Verse of Ar-Rajm and said, „What is this?“ So when the Jews saw that Verse, they said, „This is the Verse of Ar-Rajm.“ So the Prophet ordered the two adulterers to be stoned to death, and they were stoned to death near the place where biers used to be placed near the Mosque. I saw her companion (i.e. the adulterer) bowing over her so as to protect her from the stones. (Quelle: Bukhari – http://www.usc.edu/dept/MSA/fundamentals/hadithsunnah/bukhari/060.sbt.html )

    Toll! „Ist zufällig Weibsvolk anwesend?“

  13. islam = steinzeit

    ist ja ganz normal, dass sie nicht mit
    computern nach den leuten werfen.
    dies würde eine ganz andere, revolutionäre
    wurftechnik erfordern.

    und übrigens:
    DER FASCHISLAM WIRFT UNS UM LICHTJAHRE ZURÜCK

  14. #10 killerbee (07. Nov 2009 21:14)

    Interessant ist dabei zu bemerken, dass der EU-Menschenrechts-whatever zwar Zeit und Musse hat, die Kruzifixe in italienischen Schulen zu verdammen, aber in aller Seelenruhe zuschaut, wie in GB die Sharia Gerichtshöfe aus dem Boden spriessen. Die Sharia ist ja auch so überaus konform mit den Menschenrechten, nicht wahr?

    Nur ein Narr glaubt weiterhin daran, dass der islam in Europa nicht gewollt ist. Und warum ist er gewollt? Weil die Sharia die Möglichkeit bietet, Demokratien in totalitäre Systeme umzuwandeln. Oder hat einer geglaubt, dass die NWO eine Demokratie wäre?
    ——————————————-
    Ich habe schon viele Kommentare Deiner Art gelesen – auch bei PI. Leider kann ich mit dieser verquirlten Sichtweise gar nichts anfangen!

    Warum sollten sich irgendwelche (mächtigen) Menschen aus allen Teilen Europas gleichermaßer sozusagen „verabredet“ oder „gebrieft“ haben, die Muslime in Europa in einem exorbitanten Maß erstarken zu lassen?

    Wenn ich ein solches Ansinnen vertreten und leben würde, dann doch wohl einzig und allein unter der Prämisse, dass ich mich am Ende meines Kampfes als „Präsident“ (fast hätte ich Führer gesagt) ausrufen lasse!

    Und wo, bitte sehr, befindet sich dieser „Präsident“ in spe, dem alle angeblich zuarbeiten, indem sie der Muselpest auf den Sattel verhelfen???

  15. Viele Ahadith von Steinigungen im Islam!

    http://faithfreedom.org/Articles/stoning.htm

    Nur eins von vielen Beispielen:

    Sahih (authentic, correct) Bukhari Volume, Book 50, Number 885:

    Narrated Abu Huraira and Zaid bin Khalid

    „… and if she confesses her guilt, stone her to death.“ Unais went to that woman next morning and she confessed. Allah’s Apostle ordered that she be stoned to death. …“

    http://schnellmann.org/http___faithfreedom.org_Articles_stoning.pdf

    (pdf 202 KB)

  16. #15 HomerJaySimpson (07. Nov 2009 21:34)

    Kennst Du http://www.truthtube.tv ?
    Dort siehst Du viele „friedliche“ Dinge, die im Namen des Antichristen ausgeführt werden.
    SCghreib in die Suchzeile „beheading“, „muslim“, taliban“ rein, der Rest kommt fast von selber.
    Viel Spaß und schöne Träume.
    Falls Du Kinder hast, solltest du die Adresse für Dich behalten : FSK 21+

  17. OT
    In Saudi Arabien sind Kruzifixe verboten, Kreuzigungen jedoch nicht. Ein 22jähriger Entführer und Vergewaltiger namens Mohammed Bashir al-Ramaly soll demnächst gekreuzigt werden, allerdings handelt es sich hierbei um eine besondere lokale Variante dieser Strafe. So soll dem Delinquenten zuerst nach bewährter Tradition der Kopf abgeschlagen werden. Dieser wird dann auf einem Pfahl aufgespießt und neben dem (gekreuzigten) Rumpf in der Öffentlichkeit zur Schau gestellt. Amnesty hat schon protestiert und an König Abdullah appelliert, diese grausige Hinrichtung zu verbieten.
    http://blogs.telegraph.co.uk/news/damianthompson/100015999/Saudi-arabia-bans-crosses-but-crucifixion-is-ok-in-fact-theres-one-happening-soon/html

  18. O.T.

    Schon in wenigen Stunden jährt sich wiederum jener 9. November, da Unmenschlichkeit und Barbarei tausende Menschen in den Tod stürzten.

    Ich vergesse nie. Die Auftraggeber und Anstifter dieses Verbrechens werden der Justiz zugeführt, wo auch immer sie sich verkriechen. Vor uns sind sie nirgendwo sicher. Wir holen sie aus jeder Höhle, aus jeder Stadt, aus jedem Land.

    Die Freiheit verlangt dies von uns. Denn Freiheit und Wahrheit sind unsere höchsten Güter.

    Unverzichtbar. Conditiones sine qua non.

    http://www.youtube.com/watch?v=xwrX-LN9-L0

    http://www.jontzen.com/tribute.htm

  19. #2 Ostbrandenburg; Damals gabs noch keine Kugel und auch noch kein Pulver.

    #12 killerbee; Du bist schlecht informiert, auch wenn die Kinder vom Vorgänger des (manchmal) Harems sind, werden die totgebissen.

    das Label “Made in Germany” wurde uns ursprünglich von den Alliierten als Schandmerkmal aufgezwungen

    Nö, das gabs schon lange bevors die Allis gab, das wurde zugegeben gezwungenermassen eingeführt nachdem während der industiellen Revolution, die deutschen den Engländern den Rang abliefen.

    Sorry für das viele OT, abr zu dem Thema fällt mir nichts mehr ein, was nicht schon mehrfach geschrieben wurde. Einmal Steinzeit, immer Steinzeit. Unsere Politiker verwechseln die leider immer mit der Wattebäuschchenzeit.

  20. die SCHRIA hat was!

    jeden türkrababer der mit freundin aufgegriffen wird steinigen?

    DIE SSCHARIA HAT WAS!

  21. #26 Eisenherz 1988
    Ja leider kenne ich truthtube
    Da kann man sehen zu was der Islam fähig ist und wie heuchlerisch unsere linken, roten grünen sind wenn sich gegen Rechts kämpfen und solche Grausamkeiten systematisch ausblenden. Ich habe leider schon zu viele Grausamkeiten gesehen, deswegen schaue ich mir solche Videos nicht mehr an.
    Das laute Schweigen der Politik zu solchen Zuständen ist bezeichnend. Die sind mehr damit beschäftigt dem deutschen Volk seine Kultur und sein Land zu nehmen und uns eine fremde barbarische Kultur als Bereicherung zu verkaufen und aufzuzwingen.

    ABER !!!!

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    Carl Theodor Körner,

  22. Ich finde, wir sollten viel mehr unseren „Volkszertreten“ Material zur „Entscheidungsfindung“ zur Verfügung stellen.

    Es gibt undendlich vieles Filmmaterial, welches die Güte des Islam immer wieder beweist.

    Dazu gehören Steinigungen, die Verbrennung von lebenden Menschen und andere santanistisch geprägte Sch…. des Räuberhauptmannes Mohammed.

    Trotzdem kann es nichts schaden, wenn man Erika, Gido, Claudia, Gutti und Alfons mal einen schönen Videoabend beschert. Die Mail-Adressen kriegt man über google.

    Aber, ich glaube, dass diese Leute so abgewichst sind, dass sie sich diese Dinge sogar beim Abendessen angucken würden.

    Meine Meinung -und ich bin ein Geschichtsfreak:

    Es gab keine Phase der deutschen Geschichte, wo bereits im Vorfeld einer etablierten Voll-Diktatur eine solche Gleichschaltung der Medien und das dadurch bewirkte Angst-Schweigen der Bevölkerung etabliert war, wie jetzt.

    Insofern sind wir alle Zeugen eines neuen -negativen Rekordes der deutschen Geschichte.

    Ich lasse mich gerne belehren!

  23. Islam und gewalttätig,wir haben doch „Stein“ und Bein geschworen friedlich zu sein.So eine Gemeinheit können sich auch nur deutsche Nazischweine zusammenreimen .Niederträchtiges deutsches Volk,Sprachprüfungen,Harz-4 Anträge nicht in der der Moschee stellen dürfen,Bildung für Kinder fordern ,Frau nicht in den Sack stecken dürfen ,und nichtmal hauen, Tierschutz mit was wollt ihr uns noch quälen.Was kommt als Nächstes ,etwa Euch zu mögen Euer Land und die Menschen hier als solche zu betrachten ,bei Allllllah ,das geht zu weit.

  24. Your comment is awaiting moderation.

    Hallo, PI,

    gibt oder gab es bislang hier jemand, der länger unter Hausarrest stand, wie ich?

  25. Die ganze Umma heult jetzt natürlich weltweit empört auf, wie beim Mordfall an der Ägypterin!

    Oder ist das denen Scheißegal oder sogar nur Recht so???

  26. Nichts neues unter der Sonne. Lest das Sultana Buch „Princess“ von Jean Sasson. Darin werden Sultana’s Erlebnisse (Name natürlich geändert) einer saudischen Prinzessin haarklein beschrieben.

    Sie beschreibt, wie ein dreizehnjähriges Mädchen, dessen Eltern in Urlaub waren, in eine musel-typische Tragödie geriet. Die Eltern machten Urlaub und der Bruder machte Party. Als die kleine Schwester vom Lärm geweckt, nur mit einem Nachthemd bekleidet ins Party-Zimmer herunterstieg, um sich über den Lärm zu beschweren, wurde sie von den Gästen vergewaltigt. Ihr Bruder konte ihr nicht helfen, er lag stoned in dem Raum, wo sich das Klo befindet.

    Leider wurde die Kleine schwanger. Die Vergewaltiger, die Muselwichser, sprachen sich ab und behaupteten, das Mädchen habe sie verführt, hätte auf ihrem Schoss gesessen und ähnlicher Schwachsinn wurde verlautbart. Die Kleine wurde zum Tod durch Steinigen verurteilt, durfte ihr Kind aber freundlicherweise austragen. Nach der Geburt ab zur Steinigung.

    Eine vergewaltigte Frau ist grundsätzlich Schuld an der Straftat, schliesslich zieht sie sich nicht bescheiden an. Und wenn man dann noch im Nachthemd rumläuft…

  27. Das interessiert unsere linken bornierten Gutmenschen natürlich nicht, ist ja auch weit weg dieses Somalia, und billig Urlaub machen, wie in der Türkei geht ja auch nicht, also nicht relevant.

  28. Ich unterstelle den linksgrünen Gutmenschen sowie der UN hier, ganz öffentlich RASSISMUS.

    Nur weil die Somalis (wie schreib ich politisch korrekt bloss Neger?) MAXIMALPIGMENTIRTE MITMENSCHEN sind, wird nichts getan.

    Herr Sebastian Edathy, Herr Volker Beck, Frau Fatima Roth und Herr Cem Özdemir kümmern Sie sich um die ganzen Rassisten in den Behörden und Organisationen.
    Und fangen Sie bei sich selber an.

  29. Es ist so peinlich… da kämpfen deutsche Truppen in Afghanistan, einem Land in dem das Volk NICHT dankbar ist!

    Derweil werden in anderen Ländern Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen, und die UNO schaut weg!

    In Simbabwe, Somalia, dem Sudan, aber auch Nordkorea würden schon Maschinengewehrsalven vor die Füße der „Herrenmenschen“ ausreichen um diese zur Aufgabe zu zwingen.

    Aber nein, WIR VERTEIDIGEN GROßINDUSTRIELLE INTERESSEN in Afghanistan!

    Ein NeoCon meinte mal zu mir daß ich der rechteste Linke wäre den er je kennenlernen durfte.

    Aber seltsamerweise ist er der Ansicht daß wir KEINE Kriege unterstützen sollten.

    Bin ich nun ein Idealist, oder doch ein Idiot, wenn ich fordere daß stärkere Gemeinschaften auch militärisch -Im Namen der Humanität!- intervenieren sollen?

    Afghanistan ist und bleibt ein Dauerfiasko.
    WIR unterstützen den internationalen Drogenhandel AKTIV mit!

    Andere Staaten haben unsere Hilfe mehr verdient.

  30. Warum eigentlich gegen Shari? Wäre doch eine feine Sache, um Ordnung in die linksreaktionäre deutsche Journaille und ihren politischen Helfern zu bringen. Joshka Fischer zum Beispiel hätte seine wahre Freude am Ehebrechersteinigungsgesetz und mit ihm gaaanz viele derzeit aktive Politiker…

  31. #35 Golem798
    Das ist normal wenn du hier neu bist. Welcome!

    Bei einigen Kommentatoren der brachialvokabulären Zunft hier sind allerdings nur brave Juden erwünscht. Diese Erfahrung haben wir leider schon öferts machen müssen. Das ermuntert mich allerdings nur noch mehr 🙂

  32. @#42 debka127
    Nur ein toter Jude ist ein guter Deutscher (siehe Alfred Einstein, Felix Mendelssohn Bartholdy , Theodor Adorno, Paul Ehrlich, Sigmund Freud, Paul Hindemith, Hans Rosenthal, uvam.)

    Leider finden wir diese Einstellung auch hier. Schade!

  33. #2 Ostbrandenburg (07. Nov 2009 20:40)
    Eine Kugel für den jungen Mohammed vor 1400Jahren hätte Millionen Leben gerettet.

    Eigentlich ist es grotesk, wenn man sich überlegt, wieviel der Welt erspart geblieben wäre, wenn der Vater von Mohammed nur ein einziges Mal mehr gewichst hätte!

  34. Ich sitze hier nun seit 20 Minuten und frage mich, ob ich einen Video-Link hier einstellen soll, der eine Steinigung zeigt, oder nicht.

    Dieses Video zeigt die Steinigung der 17 Jährigen Du’a Khalil Aswad, die sich einfach nur in einen Jungen Mann verliebte, der einer anderen Religion angehört. Zwar findet man an erster Stelle einen Hinweis, dass die Täter keine Moslems waren, sondern Jesiden, aber jeder der Ohren und Augen hat, wird erkennen, welche „Religion“ dieses Verbrechen verübte.

    Warum stelle ich diesen Link nun hier rein?

    Über 1000 Menschen sind dabei, keiner hilft…alle sind Täter.

    Ihre Augen voller Haß, voller Wahn, voller Irrsin… das sind keine Menschen, es sind Teufel. Über 1000, da kann man nicht mehr über “ Einzelfälle™ “ sprechen.

    Hinweis:

    Diese Videos sind ab 18!!!

    http://www.documentingreality.com/forum/f166/stoning-17-y-o-iraqi-girl-du-khalil-aswad-3-unique-cell-phone-videos-w-sound-16460/

    Nichts öffnet einen die Augen mehr, als die Realität.

Comments are closed.