Die Schweizer Zeitung „Blick“ nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Seinen Lesern präsentiert Autor Beat Kraushaar PI als „nah am Rechtsextremismus“ und, um der Sache die richtige Würze zu geben, behauptet er, PI würde vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet. Da müssen wir ja sogar eines unserer Lieblingsblätter loben. Die Süddeutsche gibt schweren Herzens zu, dass dem nicht so ist.

Und warum das Ganze? Weil PI das Video „The World Is Changing“ zeigte, das bereits über 330.000 mal aufgerufen wurde und das dann auch die SVP auf der Pikom-Website veröffentlichte (Pikom = Parteiunabhängiges Informationskomitee). Das Video ist das genaue Gegenteil eines Hass- oder Hetz-Videos, vielmehr informiert es in faktenreicher Form über die demographische Entwicklung des Westens:

Kraushaar schreibt im Blick:

Das Video beginnt mit Weltuntergangsmusik. Dann die düstere Prophezeiung: 2,1 Kinder braucht eine Kultur, um zu überleben, alles darunter ist dem Untergang geweiht. Da muslimische Einwanderer 8,1 Kinder zeugten, trete an die Stelle des Alten Europa ein islamisches Grossreich.

Aufgeschaltet ist das Muslim-Hetzvideo beim Parteiunabhängigen Informationskomitee (Pikom). Dieses wurde 2002 von FDP-Nationalrat Philipp Müller gegründet, der heute nichts mehr damit zu tun hat. Damals bezweckte der Verein, «sachlich und objektiv» über die Ausländerpolitik zu informieren.

Alles andere als sachlich findet die Eidgenössische Rassismuskommission das auf der Pikom-Website platzierte Anti-Muslim-Video. «Es ist ein abstruses Weltherrschaftsvideo, dessen Aussagen muslimfeindlich sind und das mit rassistischen Elementen spielt», sagt Kathrin Buchmann, stellvertretende Geschäftsführerin. SVP-Politiker und Pikom-Präsident Thomas Fuchs sagt zwar, dass das Video «nicht ­gerade muslimfreundlich» sei. Er will es «voraussichtlich noch diese Woche aus dem Netz nehmen», wie er sagt.

Übernommen haben Fuchs und Pikom das Video von der deutschen Website blue-wonder.org. Diese gilt als islamfeindlich und nahe beim Rechtsextremismus, sie wird deshalb vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet.

Was an dem Video genau „Hetze“ ist, verrät Beat Kraushaar nicht. Natürlich wird nicht argumentativ widerlegt, sondern in stalinistischer Manier mit Diffamierung gearbeitet.

Und wie man gleichzeitig „rechtsextrem“ und ein Freund Israels sein kann, bleibt ein Geheimnis von „Blick“. Die Leser, die das Blatt uns freundlicherweise schickt, mögen sich selbst ein Bild von PI machen.

» leser@blick.ch

(Spürnase: Cristiano S.)

image_pdfimage_print

 

78 KOMMENTARE

  1. Ich finde, eine Ideologie, die unverhohlen zum Töten von mir aufruft, muss ich jetzt nicht unbedingt aus ganzem Herzen liebhaben. Es sei mir gestattet, sie zu hassen.

    Sure 9 Vers 5 Koran:

    Und wenn die verbotenen Monate verfloßen sind, dann tötet die Ungläubigen, wo ihr sie trefft, und ergreift sie, und belagert sie, und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt. Bereuen sie aber und verrichten das Gebet und zahlen die Zakat, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich, Allah ist allverzeihend, barmherzig.

  2. Immer wieder dies Märchen von der Verfassungsschuztz-Beobachtung von PI, das durch seine ständige Wiederholung nicht „wahrer“ wird.
    Ganz abgesehen davon hieße selbst eine ´“Beobachtung“ durch den Verfassungsschutz noch gar nichts, wie ein Blick auf die dort tatsächlich intensiv „beobachtete“ PDS/Linkspartei zeigt. Sie kann sogar aktuell trotz zahlreicher Stasi-Mitarbeiter die Regierung in Brandenburg bilden.

  3. Wir sollen das so sehen wie es ist: Für uns sind Mohammedaner Kriminelle; Für die Mohammedaner sind wir Kriminelle.

    Jemanden zu zwingen, mit Kriminellen zusammenzuleben, ist ein Verbrehen gegen die Menschlichkeit.

  4. Wer reale negative Muslimische oder Islamische Tatbestände beschreibt, ist entweder ein Rechtsextremist oder ein Lügner oder gegen den Islam.

    Man sollte sich aber trotzdem nicht davon abhalten lassen, die Wahrheit zu benennen und Mißstände zu beschreiben …

  5. was wundert ihr euch über den blick? diese zeitung ist genauso seriös wie eure bild und tut alles um die auflagen zu verkaufen und ein wenig hetzerisch zu sein.

    kenne ein paar blick reporter persönlich und das sind gutmenschen die stramm nach der parteilinie reden und schreiben. alles andere wird ausgeblendet.

    also hört euch auf, darüber zu wundern. ihr – die PI bande seit nun mal die schlimmsten rechtsextremen typen auf der ganzen alpen nordseite. alles was nicht aus deutschland kommt gegen die seid ihr *gg* so is nun das vorurteil ;P

  6. #1 eigenvalue (20. Dez 2009 15:36)

    Ich finde, eine Ideologie, die unverhohlen zum Töten von mir aufruft, muss ich jetzt nicht unbedingt aus ganzem Herzen liebhaben. Es sei mir gestattet, sie zu hassen.

    Sure 9 Vers 5 Koran:

    „… und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt. Bereuen sie aber und verrichten das Gebet und zahlen die Zakat, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich, Allah ist allverzeihend, barmherzig.“
    **************
    Böse Zungen behaupten,daß dies von einfältigen Gemütern(!) als „Aufforderung zum Straßenraub“ verstanden werden könnte!
    Wie jährlich zehntausende,fast ausschließlich DEUTSCHE Opfer beweisen,zu RECHT!

  7. Ist die Frage, ob man vom Verfassungsschutz beobachtet wird, denn wirklich für alle Zeiten das Maß aller Dinge?!

    Oder – wer schützt uns vor einer Verfassung, unter deren Ordnung sich unser Volk demographisch im Nichts auflöst, wie in diesem Filmchen sehr schön nachzuvollziehen ist?!

    Wenn ich nicht in eine der Blockparteien eintreten (oder dort bleiben) möchte, die alle den gleichen Stuss erzählen lande ich doch zwangsläuftig bei Gruppen, mit denen sich die Schlapphüte beschäftigen. Deren Aufgabe ist schließlich nicht der Schutz unseres Volkes und seiner Ordnung. Vielmehr verteidigen sie die Pfründen eines zynischen, heimatvergessenen Establishments.

  8. Ich hoffe doch, dass der Verfassungsschutz bei PI mitliest. Hier bekommt der so oft verfassungsfeindliche Verhaltensweisen frei Haus geliefert, dass es eine Schande wäre, würde der diese Quelle nicht nutzen. Ich würde mir nur einen Verfassungsschutz wünschen der die Verfassung auch wirklich schützt.

  9. nicht neu. ist ein video, das beinahe 1 und 1 zusammenzählt, d.h. den bestehenden trend nach 2050 extrapoliert.

  10. Handelsumsätze stagnieren, jetzt wissen wir warum. Wer traut sich noch in Stuttgart in die Innenstadt. Es bleiben dort nur noch 1 Euro Läden übrig. Wer Namen hat, der zieht auf die Grüne Wiese um.

    Randale in Stuttgarter Innenstadt

    Stuttgart – Bei einem Protestzug kurdischer Gruppen durch die Stuttgarter Innenstadt ist es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen. Aus der Gruppe der Demonstranten heraus wurden mindestens 14 Schaufenster mit Steinen eingeworfen, teilte die Polizei mit. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

    Die Demonstranten warfen mit Steinen, Stahlkugeln und Böllern auf die Einsatzkräfte. Dabei erlitt eine Beamtin ein Knalltrauma. Ein weiterer Polizist wurde durch einen Stein leicht verletzt, den er noch rechtzeitig mit der Hand abwehren konnte. Die Polizei musste Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzen, um die Lage unter Kontrolle zu bringen.

    Insgesamt wurden mehr als 50 Menschen vorrübergehend festgehalten. Elf Männer müssen mit einer Anzeige wegen Beleidigung und schwerer Körperverletzung rechnen. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen. Die Ausschreitungen ereigneten sich in der durch Weihnachtseinkäufer dicht gedrängten Innenstadt. lsw

  11. Ich werde verrückt! Was ist da heute im Südwesten los? Laufen alle Türken und Kurden Amok?
    http://www.stimme.de/suedwesten/polizei/art1495,1722521
    Überfall auf 19-Jährigen

    Ludwigsburg – Am Samstagmorgen gegen 1.50 Uhr traf ein 19-Jähriger an der Einmündung Grönerstraße/Gänsfußallee zu Fuß auf eine Personengruppe. Als er auf dem Gehweg an den vier Personen vorbei gegangen war, wurde er von hinten gestoßen und gegen das Bein getreten. Anschließend wurde er aufgefordert, seinen Geldbeutel herauszugeben. Nachdem er die Geldbörse mit 50 Euro Bargeld überreicht hatte, flüchteten die Unbekannten in Richtung Schwieberdinger Straße. Eine Fahndung nach den Tätern blieb ohne Erfolg.

    Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 07141/18-9 zu melden. Die vier Personen waren 18-19 Jahre alt, 180-185 cm groß und teilweise mit Motorradunterziehhauben maskiert. Sie trugen Bluejeans und beige Jacken und sollen sich auf Türkisch unterhalten haben. Eine Person trug einen blonden sogenannten Irokesenhaarschnitt.

  12. Vielleicht liest der VS hier doch mit? Irgendwie muss man doch an die richtigen und wahren Informationen über den Zustand unserer Gesellschaft kommen: Umfragen sind in der Regel Gefälligkeitsgutachten (siehe Umfrage zum Minarettverbot Emnid vs. TED Umfragen in onlinausgaben der Tagespresse/ TV), die Schmierfinken der Presse sind entweder 68er und lügen, dass sich die Balken biegen und /oder haben keine Berührungspunkte mit Otto Normalverbraucher, ö/r Sendeanstalten sind fest in Politikerhand und die sind zu 99% volksverachtend und ausschließlich nur an Verteidigung und Mehrung der eigenen Pfründe interessiert und absolut betriebsblind.

  13. Das Ende der Zivilisation ist nahe, das Mittelalter hält wieder Einzug… ob wir es wieder überleben, ist eine andere Frage.

    Stellt euch auf eine sozialistisch barbarische Zukunft ein…

  14. Wenn die in dem Video genannten Zahlen stimmen, muss man blind, doof oder bösartig sein, um in ihrer Verbreitung „Hetze“ zu sehen.

  15. „Diese gilt als islamfeindlich und nahe beim Rechtsextremismus, sie wird deshalb vom deutschen Verfassungsschutz beobachtet.“

    Könnt ihr keine Richtigstellung einklagen?

  16. Nicht im Westen sitzen die großen Klimasünder, sondern vor allem in Afrika und in der muslimischen Welt, wo man Kinder produziert wie bei uns Schocko-Osterhasen.

    Tatsächlich sind die CO2-Emissionen in der EU rückläufig. Man muss nämlich die Emissionen der Einwanderer nicht auf den CO2-Verbrauch der Europäischen Staaten draufschlagen, sondern auf das Konto ihrer Herkunftsländer.

    Wer Eisbären schützen will, der muss zu allererst den Geburten-Dschihad zu Verbrechen erklären.

  17. #2 johannwi (20. Dez 2009 15:41)

    Immer wieder dies Märchen von der Verfassungsschuztz-Beobachtung von PI, das durch seine ständige Wiederholung nicht “wahrer” wird.
    ————————————
    Soll sich doch der VS mit PI beschäftigen!
    Man wird beim Lesen der PI-Berichte und PI-Kommentare zweifelsfrei feststellen, dass sich hier lediglich verfassungstreue und demokratische Bürger zu Wort melden, die viel zu verlieren hätten, wenn sich der faschistische, atavistische und Krank machende Islam breit macht.

    Wir wollen ein Deutschland, das seine kulturelle Identität behält – wir sind nicht bereit, dieses schöne Land der Dichter und Denker dem primitiven Islam zu opfern!

  18. Ist doch eine prima Werbung im Land der Minarettverweigerrer, die Zugriffe werden in kurzer zeit steigen.

  19. Jedem, dem etwas an diesem Land liegt, MUSS sich mit aller Vehemenz gegen den Islam aussprechen!

    Hier ein Zitat von Mawlana Mawdudi (pakist. Vordenker des modernen Djihad):

    „Der Islam ist keine normale Religion wie die anderen Religionen dieser Welt. Der Islam ist ein revolutionärer Glaube, der antritt, jede von Menschen geschaffene Rechtsordnung und Staatsform zu zerstören!“

    Da kann der VS meinetwegen observieren bis er blind wird, dieser Islamfaschismus gehört aus Deutschland und Europa verbannt! SUBITO!

  20. Das Video ist wirklich erschütternd. Wir feiern die Minarett-Initiative als Erfolg doch was für ein Erfolg soll dies sein wo er doch an der zunehmenden Islamisierung nichts ändert? Wir müssen den Islam mit dessen eigenen Waffen schlagen um wahren Erfolg feiern zu können. Wir müssen die Maske der Muslime herunterreißen und die wahre Fratze allen Gutmenschen sichtbar machen.
    Wird der Islam nicht gestoppt, dann teilen wir in einigen Jahrzehnten das selbe Schicksal wie die Aramäer in der Türkei. Der Genozid ist dem Islam nicht zuwider.

  21. „Blick“ war vor 20 Jahren mal ein bürgerliches Boulevard Blatt. In den 70er hatten sie Schlagzeilen kreiert wie „Tschinggen raus“. So werden in der Schweiz abfällig Italiener genannt. Aber da kannte die CH das Antirassismus-Gesetz noch nicht. Auch die politische Korrektheit war noch nicht erfunden. Heute ist „Blick“ wie Bild, Spiegel und viele Andere linkslastig und tiefrot. Die Leserzahlen sinken seit Jahren. Das world wide web und die Wirtschaftslage sind schuld. So glaubt man das zumindest bei Blick zu wissen. Alles klar? 🙂

  22. #29 94skek

    Du bist einfach zu blöd und deshalb bist du harmlos.

    Aus dir wäre nicht mal in der DDR was geworden.

  23. Proisraelisch und Rechtsextrem ist sehr gut vereinbar – es gibt auch israelische Nationalsozialisten.

  24. SEHR GUTES VIDEO !

    Die ganze Misere auf den Punkt gebracht.

    Europa befindet sich in einer KULTUR DES TODES,der Selbstauslöschung,des SUIZIDES.

    IHR SEID GEWARNT WORDEN !

    Mehrmals durch den Papst.

    IHR KÖNNT NICHT SAGEN,IHR HÄTTE VON NICHTS GEWUSST !

  25. ich werde mindestens so lange hier bleiben, bis das Video mal bei den Gebührenmilliardären gesendet wird.

  26. Wir zahlen doch schon den „Zakat“ in Form von 160.000.000.000 EUR an die (moslemischen) Zuwanderer! Reichts noch nicht??

  27. In dem Video wird als Quelle Destatis genannt. Ich suche jetzt schon eine ganze Weile nach dem Zitat, dass 2050 Deutschland ein moslemisches Land sein soll und finde es nicht. Kennt jemand die Quelle, einen Link dazu?

    Mir erscheint diese Berechnung nicht stimmig. Es sind ja nicht mal zwei Generationen bis 2050. 50% der Bevölkerung müssten also bis dahin mindestens Moslems sein. Es soll bis dahin ca 68 Mio. Bürger geben, also müssten es mindenstens 34 Mio. Moslems sein. Wenn man heute von 10 Mio. ausgeht, dann müssten statistisch davon 1/4 gebärfähige Frauen sein. Wenn jede davon vier Kinder bekommt, dann würde sich in einer Generation der Anteil nur verdoppeln. Aber von den dann 20 Mio. sind wieder nichtmehr als 2,5 Mio. Frauen für die nächste Generation gebärfähig. Da stimmt was nicht, oder mache ich einen Denkfehler?

  28. #44 Bundesfinanzminister

    Ok, habe ich gelesen, aber der führt auch keine Quelle an und egal wie ich rechne, ich komme nicht vor 4 Generationen auf die „Mehrheit“. Aber bei Destatis habe ich jetzt gefunden, dass die Geburtenrate bei den Türken in Deutschland gesunken ist, auf 1,6. 2,1 sind nötig, um dem „Bestand“ zu halten. Das rechnet sich immer über drei Generationen. Also müsste die Geburtenrate über drei Generationen 4,2 sein, um die 10 Mio (angenommen) von heute zu verdoppeln. Zu verdreifachen, wie im Video behauptet, müssten es also 6,3 Kinder sein. Da stimmt was nicht.

  29. Der Schmierfinger vom „Blick“ hat ja ganz vergessen noch eine Objektive Auswertung der demographische Entwicklung zu fordern, z.B. mit den Gelder des Nationalfonds, auch wenn die mehrheitlich in „Rechtsextremismusstudien“ zu fliessen haben.
    Etwas wird wohl doch noch übrig bleiben für so ein wichtiges Thema, auf dem sogar das Grilltreibstoff „Blick“ aufmerksam wird….
    Oder „müssen“ wir annehmen alles sei in bester Ordnung, um nicht „Nazi“ zu sein, oder gar Herr Doktor Kreis auf uns aufmerksam zu machen?

  30. pi rechtsextrem? luschtig. wolle se vielleicht sein,oder man liesst hier etwas rein und nicht raus. also ich seh pi in der funktion eines aufklärers der sein politisches ziel mit der waffen seiner intellektuellen kritik in dem maß verfolgt für ein gewisses maß an größerer freiheit, und dabei unsere scheuklappen runterschiebt.pi’s angriffsziel ist die ignoranz ,denn die ignoranz an der macht und bei uns bürgern ist eine permanente bedrohung für die menschheit im allgemeinen.sie versuchen nur uns von manchen absurditäten und fanatismen zu säubern.ge. frage:vom verfassungsschutz beobachtet zu werden ist net schlimm, zumindest hier nicht, so lernen die jungs u mädels von denen auch a bisserl fürs leben.

  31. der Blick ist eh die dümmste Zeitung von der Schweiz ! ! !

    Da wird gelogen, betrogen, frisiert.

    Nichts neues.

  32. Es gibt öffentliche Betreiber deutschlandweit die Besuchern, Touristen etc. ein kostenloses Internet anbieten.
    Die Seite von PI hat keiner gesperrt. Die Betreiber nennen PI als „neutral“ eingestuft.

    Texte der JUSO Vorsitzenden Drohsel hingegen sind von den Betreibern gesperrt. Begründung: „Jugend gefährdende Schriften“. 😉

  33. Mit meinen 10 Mio. liege ich aber total falsch. Nach allen Quellen gibt es in Deutschland keine 4 Mio. Moslems. Um die Behauptung im Video zu erfüllen, müssten die in den kommenden 40 Jahren auf über 30 Mio. anwachsen. Dann müsste jede muslimische gebärfähige Frau über 17 Kopftuchmädchen „produzieren“. Nee, was ich dem Video behauptet wird, ist Unfug.

  34. Winston Churchill,Golda Meir und Menachem Begin würden KOTZEN.Frau Buchmann kennt die Kulturbereicherer persönlich.Die Koran-Scharia,oder den Scharia-Koran bilden im Islam ja eine Einheit.Tja da is man wohl auch nicht entwicklungsfähig.Ein Attavismus wandert in Europa ein und überspühlt die Welt.

  35. #51 plapperstorch (20. Dez 2009 19:50)

    Mit meinen 10 Mio. liege ich aber total falsch. Nach allen Quellen gibt es in Deutschland keine 4 Mio. Moslems

    Es gibt dazu keine realistischen Zahlen. Die Bundesregierung bekommt die Zahlen immer direkt von den Moslems genannt, daher stagnieren diese Zahlen auch seit zwanzig Jahren bei 3,5 – 4 Millionen. Die Moslems werden sich hüten, uns echte Zahlen bekanntzugeben. Vermutlich haben wir aber mehr als sieben Millionen im Land.

  36. Der Blick sucht die Balance, nachdem er in den letzten Wochen recht positiv zur Minarettinitiative Stellung bezog. Offensichtlich beurteilt er den Film, den ich auch noch nicht kenne, auf Grund von Hörensagen.. Zudem darf man nicht vergessen, dass der Besitzer des Ringier-Verlages und somit oberster „Blickler“, Michael Ringier, ein fleissiger Teilnehmer an Bilderberg-Konferenzen ist und so nicht ganz unabhängig, wie die meisten „Führenden“, ist… Auch er hat seine Lenker!

  37. #54 Katharina von Medici

    Was Sie erzählen ist falsch. Die Zahlen kommen von den Einwohnermeldeämtern und aus den Microzensi. Bald haben wir wieder einen Macrozensus, dann sind wir schlauer.

  38. Ich habe den Film nun angeschaut. Es erzählt Fakts, die leider offensichtlich zutreffen. Ja, da gibt es nur zwei Antworten. Was gegen die Islamisierung tun(die Moslems von ihrem Glauben abbringen!) oder vor ihr einknicken und möglichst rasch ein Zelot, ein mörderischer Gesetzeseiferer werden.

    Aber eben. Die CH-Jungsozialisten haben gerade den Weltwoche Chefredakteur Köppel wegen Antirassismus angezeigt, weil er auch Klartext sprach: Ich schreibe den Jusos deshalb ein kleines Briefchen.

    Was ihr gegen Köppel aussagt, zeigt, dass ihr politisch wirklich noch in den Kinderschuhen steckt und sehr stark mit einer linksrechtsfaschistischen Diktatur liebäugelt! Ihr schlagt euch, wie teilweise unsere die wahren Praktiken des Islams gezielt verschweigende Führung, auf die Seite von Holocaustleugnern, Steinigungsbefürwortern, Konvertitenmordbefürwortern und fanatischen „Heiligen Kriegern“ etc.. Das Wort Taqiyya, das soviel wie „Verstellung“ bedeutet, und nicht nur gerne von den Islamisten angewendet wird (aber vor allem) und den Inhalt des Korans kennt ihr jungen Schlaumeier nicht (ich war in der Jugend ähnlich, ihr könnt eucht trösten…). Ich helfe euch nach, indem ich euch unten etwas aus den aktuellen Fatawas des Islams (nicht der Islamisten) zitiere und auch noch einige Reminiszenzen von Ajatollah Khomeini, welcher Ende der 70er-Jahre mit westlicher Hilfe den die religiösen iranischen Eiferer bekämpfenden Schah Reza Pahlevi stürzen durfte und dem türkischen Präsidenten Erdogan, der sich nun in Sachen Minaretten so weit aus dem Fenster lehnt, anfüge…

    Köppel wird eurer Rassismusklage, die hier ausgerechnet von – offiziell wenigstens – sogenannten Basisdemokraten wie euch antidemokratich eingesetzt wird, gelassen entgegensehen! Ich habe übrigens einige islamische Verwandte türkischer und arabischer Provenienz…

    Islaminstitut – Aktuelle Fatawa (Rechtsprechungen): Im Islam kann eine Schwangerschaft vier (4) Jahre dauern, das Badezimmer muss zuerst mit dem linken Fuss betreten werden und Abtrünnige, die nicht sofort widerrufen, müssen getötet werden etc. http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Rechtsgutachten.10.0.html

    „Es gibt keinen moderaten oder nicht-moderaten Islam: Islam ist Islam, und damit hat’s sich“ (der türkische Premierminister Erdogan; Quelle: Milliyet, Türkei, 21.8.2007/Memri Turkish Media Blog). Englisch: http://www.thememriblog.org/turkey/blog_personal/en/2595.htm
    Siehe auch unter Islamistische News (anklicken)

    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“
    Der aktuelle Ministerpräsident der vermeintlich gemässigt muslimischen Türkei, Recep Erdogan, 1997 als Bürgermeister von Istanbul…
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4% 9Fan etc

  39. #45 plapperstorch (20. Dez 2009 18:47)

    #44 Bundesfinanzminister

    Ok, habe ich gelesen, aber der führt auch keine Quelle an und egal wie ich rechne, ich komme nicht vor 4 Generationen auf die “Mehrheit”. Aber bei Destatis habe ich jetzt gefunden, dass die Geburtenrate bei den Türken in Deutschland gesunken ist, auf 1,6. 2,1 sind nötig, um dem “Bestand” zu halten. Das rechnet sich immer über drei Generationen. Also müsste die Geburtenrate über drei Generationen 4,2 sein, um die 10 Mio (angenommen) von heute zu verdoppeln. Zu verdreifachen, wie im Video behauptet, müssten es also 6,3 Kinder sein. Da stimmt was nicht.
    —————————–
    Da stimmt einiges nicht!
    Z.B. wird auch nicht in der Statistik (?) berücksichtigt, dass sich die Kinderzahl der jüngeren Einwanderergenerationen denen des Gastlandes angleichen!

    Und wenn schon: Masse macht noch lange keine Klasse!

    Wenn man bedenkt, dass das kleine Israel mit sage und schreibe gerade einmal 5,4 Mio. Juden die ganze Muselhorde, die sich rund um das kleine Land lümmelt, seit Jahrzehnten auf Abstand hält …….

  40. #48 anoirpad (20. Dez 2009 19:26)

    vielleicht lern ich Hier auch richtig deutsch zu Schreiben.
    ——————————–
    Unbedingt lernst Du hier, richtig Deutsch zu schreiben! Hier tummeln sich viele Germanisten, Philologen und Philosophen, die nur darauf warten, mit ihren eloquenten Kommentaren zu brillieren – und andere ihrer schlechten Rechtschreibung wegen, zu ermahnen! 🙂

  41. #56 Hades

    Rechnen Sie mal nach. Geben Sie die Daten in eine Excel-Tabelle ein. Sie werden feststellen, die „Fakten“ können nicht stimmen.

  42. # plappestorch

    Werde ich tun! An den Fakts zu den uralten Welthegemoniezielen (ähnlich wie „Rom“ bzw. teilidentisch!!!) des Islams ändert dies aber sicher nichts. Demokratie und freie Meinungsäusserung ist nicht nur bei den Muslims sehr verhasst, z.B. auch bei den CH-Jusos…

  43. #60 plapperstorch

    Die Fakten stimmen nicht nur, sie sind noch untertrieben.

    Typen wie sie haben Leute schon vor 30-40 Jahren ausgelacht wenn sie vorrechneten dass in wenigen Jahrzehnten die ersten Europaeischen Staedte islamische sein wuerden.

    Wie sagt man so schoen..hinterher reitet die alte Urschl, gell

  44. was den Zuwachs angeht: wir sprechen ja nicht über eine abgeschlossene Gruppe, sondern es strömen ständig weitere Einwanderer nach. Nicht zuletzt durch Heirat.

    Bei den aktuellen Daten für Belgien und Holland wurden allerdings die Zahlen für die großen Städte wie Brüssel, Antwerpen, Rotterdam usw. mit denen für das ganze Land durcheinander gebracht.

  45. Bevölkerungszunahme erfolgt nach einem Exponentialgesetz, die zahlenmäßige Abnahme eines Volkes aber auch. Nicht mehr versucht das Video in einfachen Bildern deutlich zu machen. Die einheimischen Völker schrumpfen rasch, die zugewanderten Völker mit hoher Kinderzahl nehmen an Zahl schnell zu. Rasch heißt in diesem Zusammenhang, innerhalb von wenigen (3 bis 5) Generationen.

    Voraussetzung ist allerdings, dass das Fortpflanzungsverhalten so bleibt, wie es jetzt ist. Beachtet man ferner die weiterhin stattfindende Zuwanderung, so kann man in wenigen Jahrzehnten tatsächlich von einem Bevölkerungsaustausch sprechen.

  46. Mit Polemik habe ich es mal nicht, ich halte mich an Excel.

    Nehmen wir mal an, es gäbe zurzeit 7,5 Mio. Muslime in Deutschland also fast doppelt so viele, wie es offiziell gibt. Eine Generation rechnet man in Europa mit etwas über 27 Jahren. Ich bin großzügig und rechne bei Koran-Gläubigen mit 20 Jahren, damit ich bis 2050 auf 2 Generationen kommen (2050 minus 2010 = 40 Jahre : 2 = 20 = 1 Gemeration).

    Von den 7,5 Mio. sind die Hälfte Frauen (3,75 Mio.) und nur die können Babys bekommen. Aber das Alter dieses weiblichen Geschlechts reicht von 0 bis 70. Kinder können davon nur die Hälfte bekommen. Ich runde das wieder großzügig auf 2 Mio. auf. Das ist meine Generation 0 (Null = die aktuelle Generation).

    Jede dieser 2 Mio. gebärfähigen Muslima bekommt 4 Kinder (Annahme – tatsächlich sinkt die Geburtenrate auf unter 2). Daraus erwächst die nächste Generation = Generation 1 in meiner Beispielrechnung. Macht 8 Mio. neue Moslems. Zusammen mit den „alten“ 7,5 Mio. mache ich das wieder aufgerundet zu 15 Mio.

    Aber von diesen 15 Mio. können nur die neuen 8 Mio. neuen Moslems Kinder bekommen. Nicht alle, sondern nur die Hälfte, die Frauen, also 4 Mio.

    Wenn diese 4 Mio. wieder alle 4 Kindr bekommen, dann gibt das 16 Mio. neue Moslems in der Generation 2. Zusammen mit den aufgerundet 15 Mio. aus den Generationen 0 und 1 macht das über 30 Mio., selbst unter Berücksichtigung der Sterberate.

    Selbst die negativste Bevölkerungshochrechnung kommt für 2050 auf weit über 60 Mio. Deutsche. Ergo: die Rechnung geht nicht auf.

  47. Sorry, aber beim letzten Posting ist mein „E“ auf der Laptoptastastur abgebrochen. Nun wirds schwierig.

    #64 Frett

    Ist das so? Runter ja, rauf eben nicht, aber Sie können mich gern vom Gegenteil überzeugen.

    #63 prophethunter

    Tatsache ist, dass in den letzten Jahren mehr ab- als zugewandert sind.

  48. nehmen wir mal das Beispiel Wien:
    Im Jahre 1990 Anteil der mosl. Neugeboren in Wien 9 %
    Im Jahre 2008 Anteil der mosl. Neugeboren in
    Wien 24,1 %
    Beim Mikrozensus in Deutschland wird da überhaupt nach der Religion gefragt? Soweit ich weiß, fragen die doch nach der Ausbildung und dem Einkommen.

  49. #67 Bounty

    Prozentzahlen helfen hier nicht weiter, der der Anteil des einen ist abhängig von Anteil des anderen. Wenn die eingeborenen Österreicher abnehmen, dann nehmen die Immigranten automatisch zu, auch wenn sie absolut stagnieren würden. 15% über 18 Jahre ist eher ein Argument für meine Rechnung. Generation ist ja nur eine Rechengröße, ein willkürlicher Betrachtungszeitraum; willkürlich insoweit, wie man irgendwann den Anfang setzt.

  50. Hallo Plapperstorch,

    Um die Entwicklung einer Bevölkerungszahl berechnen zu können, muss man nicht nur die Geburtenrate (Kinder pro Frau) kennen, sondern auch die Altersstruktur und die mittlere Lebenserwartung der Bevölkerung. Da die deutsche Bevölkerung einen hohen Anteil alter Menschen hat, wird z.B. die Sterberate in den nächsten Jahren zunehmen. Auf jeden Fall wird die Berechnung und Anpassung an reale Verhältnisse dadurch kompliziert.

    In schematischer und vereinfachter Form läßt sich zeigen, dass 80 Mill. Menschen in 2 Generationen a 20 Jahre auf 35 Mill. schrumpfen. Dabei habe ich eine bestimmte Altersstruktur und 1,0 Kinder pro Frau vorgegeben.

    Ähnlich läßt sich zeigen, dass 4 Mill. junge, fortpflanzungsfähige Menschen in 2 Generationen a 20 Jahre bei 5 Kindern pro Frau zu einer Bevölkerung von 39 Mill. anwachsen.

    Leider läßt sich das hier im Blog schlecht darstellen. Wenn Du die Adresse Deiner Webseite nochmal mitteilst, kann ich es Dir vielleicht dorthin schicken. Mir hat übrigens gefallen, was Du zur Schariah in Form einer (nicht vorhandenen), gedruckten Gesetzessammlung gesagt hast.

    Bevölkerungsentwicklung erfolgt immer in Form eines Exponentialgesetzes Exp(ax) weil es um Kinder, Kindeskinder, Kinder von Kindeskindern usw. geht. Die Steigung lässt sich über den Parameter a anpassen.

    Wenn gesagt wird, Deutschland hat 1,7 Kinder pro Frau, so kann man damit wenig anfangen, weil nicht unterschieden wird zwischen biodeutschen und türkischen Frauen. Aber so viel Transparenz wäre ja auch Rassismus pur.

  51. BLICK.CH treibt den gleichen Zauber wie weiland Ralph Giordano gegenüber pro Köln.

    Wenn man nicht ignoriert wird, hat man Zugang zum Meinungskonzert. Und das halte ich für entscheidend.

  52. Fragt sich einfach, was man dagegen machen soll (ausser Kinder auf die Welt bringen – was jedoch gemäss dem Movie zu spät ist). Jetzt könnte man noch Krieg führen, erfolgreich. Bald nicht mehr.

  53. Viele Faktoren beeinflussen die Berechnung. Einmal ist es das durchschnittliche Alter der Ur-Bevölkerung. Die ist in Europa hoch. Der Faktor von 1.3 Kinder pro Ehe tut sein seiniges. Da fehlt 0.9 Kind um die Rasse zu erhalten. Die Rechnung ist einfach: 80 Mio Ur-Bürger, 40 Mio Paare. x 1.3 Kind = 52 Mio. Ur-Bürger. Ergibt 26 Mio. Paare x 1.3 Kind = 33.8 Mio. Ur-Bürger. Und dies nach 2 Generationen. Parameter; Vermischung der Rassen, Schwankungen in der Geburtenrate, etc. nicht berücksichtigt. Sicher aber ist, weniger Menschen, weniger Sozialgeld für AHV, IV, Krankenkasse, etc. Desshalb sprechen EU-Staaten von Migrationsländern. Und wer migriert denn zu uns, wer?!
    Die USA macht das viel cleverer. 1. schauen die darauf, WER im Land gebraucht wird. 2. regeln sie das mit der Greencard. Und zwar so, dass sie den Quotient von 2.11 erreichen. Da die USA die Einwanderung regelt, kann sie auch besser auf die Durchmischung achten. Und wenn die USA kein Migrationsland ist, wer dann?!

  54. Was man tun könnte dagegen? Sicher mal Kinder auf die Welt stellen. Zudem könnte die Regierung den Zuzug regeln. Und nicht unkontrolliert Menschen mit tiefer Bildung ins Land lassen. Wie in der USA könnte die Regierung Parameter setzen. WAS wird gebraucht? Was nicht?! Billig Arbeiter gibt es auch mit christlichen Wurzeln. Gebildete Arbeiter so oder so. Studierte gibt es in jedem Land. Ärzte, Wissenschafter und Professoren ebenso. Also geht es darum, als Land attraktiv zu sein. Damit die Nachfrage geregelt ist. Solange aber soziale Gerechtigkeit heisst; ungebildete, Analphabeten ohne spezielle Ausbildung ins Land zu lassen und diese dann sozial zu entschädigen, da sie in unserer schnellebigen hightech Welt mit einer fremden Sprache nie ankommen. Solange werden die Probleme nicht kleiner sondern immer grösser. Wer in ein fremdes Land geht hat eine Bringschuld gegenüber seiner neuen Heimat. Das sehen Länder wie Canada, USA, Australien, Neuseeland, etc. zumindest so. Nicht so bei uns in West-Europa. Da herrscht Gutmenschen-Land. Das Paradies ist gross. Es hat für alle…

  55. #69 Frett

    Mir ist klar, dass alle Modellrechnungen von zu vielen Variablen abhängen. Mir ging es nur darum. dass die im Video gezeigte Annahme nach heutiger Kenntnis mehr als unwahrscheinlich ist. In 100 Jahren vielleicht, aber nicht 2050. Ich bezweifele auch, dass sich Destatis zu der im Film gemachten Aussage hat hinreißen lassen. Bezeichnenderweise gibt es dafür keine Quellenangabe.

    Mein Blog hat die URL plapperstorch.de. Würde mich freuen, wenn Sie mir ein paar Infos zu diesem Problem posten würden, denn dieses Problem interessiert mich wirklich.

  56. #75 JudgeDread

    Danke für den Link. Faszinierend. Ich habs einmal angesehen, alle 8 Teile und werde es mir saugen, um noch einmal in Ruhe drüber nachdenken zu können. Die Rechnung 70 : Wachstum kannte ich nicht. Habs nachgerechnet. Es stimmt.

Comments are closed.