Fragenkatalog zum Ausbürgerungstest

Fragenkatalog zum AusbürgerungstestEinen ziemlichen Wirbel gab es in der Vergangenheit um den 310 Fragen umfassenden Einbürgerungstest, der seit dem 1. September 2008 in Kraft getreten ist und von 98 Prozent bestanden wird. Also Traumergebnisse wie zu Honnis Zeiten. Damit ist klar: Der Test ist viel zu leicht – durchrasseln kann eigentlich nur der, der auf die Frage „Wieviele Kinder haben Sie“ mit „Danke, gut!“ antwortet. Und weil der Test zu leicht ist, wurden viele eingebürgert, die eigentlich … sagen wir mal … doch nicht richtig hierher gehören. Um diesen Menschen eine Entscheidung zu erleichtern, hat PI einen neuen Test mit 25 Fragen entwickelt: Den zur Ausbürgerung!

Hier die Fragen:

[QUIZZIN 1]