Kolat fordert Integrationsgesetz


Eine „Integrations-Agenda 2010“ fordert Kenan Kolat (Foto), Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Das multikulturelle Miteinander soll durch ein Quotensystem gestärkt werden. Damit wird sicher alles gut und die Probleme sind gelöst. Migranten kriegen Arbeitsplätze, ob geeignet oder nicht, spielt keine Rolle, ohne dass sie sich dafür groß anstrengen müssen.

(Spürnase: Rüdiger W.)