Da haben wir gerade noch die Medien wegen ihrer dezenten Öffnung hin zur Islamkritik gelobt, und dann sowas: In der Berliner Phoenix-Runde zum Minarett-Verbot in der Schweiz diskutieren heute Abend (22.15-23 Uhr) mit Armin Laschet, Hans-Christian Ströbele und Konvertit Ayyub Axel Köhler ausschließlich Islamverfechter und Multikulti-Schönredner das brisante Thema. Wo bleibt da der politische Meinungspluralismus, liebe Phoenix-Verantwortliche?

UPDATE: Laut Presseportal ist auch der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (Foto links), als Diskussionsteilnehmer eingeladen – Verhältnis also nur noch eins zu drei.

UPDATE II: Buschkowsky ist nun doch nicht in der Sendung vertreten, stattdessen ein weiterer Gutmensch: Reiner Klingholz vom „Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung“.

Kontakt:

Programmgeschäftsführung PHOENIX
Tel.: 01802/8217 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz)
E-Mail: info@phoenix.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

391 KOMMENTARE

  1. Diese Teilnehmerauswahl ist vor allem ärgerlich und extrem einseitig. Ein Vorteil hat es aber, sich diese bizarre Runde anzutun: Man kann noch einmal die wirren „Argumente“ der Islamisierungsbefürworter prüfen und daran seine eigenen schärfen.

  2. Drei Köpfe, eine Meinung – lächerlich !

    So spannend wie eine Sitzung des Politbüros in der SBZ 1980.

  3. Da ich irgendwann noch Kinder haben will, werde ich mir den Islam-Mist nicht ansehen.

    Davon bekommt man garantiert Augenkrebs, der sich bis in die 3. Generation vererbt.

  4. Gerade der Link(sex)treme und vorbestrafte Stöbele…
    Ich muß Kotzen Phoenix,mach ihr mal schön denn Bock zum Gärtner…Ar…löcher!

  5. Naja, das ist halt Gutmenschenporno.

    Die Gutisten können sich vor so eine Sendung hinhocken, sich ein Glas Rotwein einschenken und sich einen runter…, äh, ein letztes mal einreden, ihre Welt wäre noch in Ordnung.

    Diskussionsrunden im Sowjet-TV waren ähnlich „kontrovers“ besetzt.

    Ausserdem: wer schaut schon Phoenix…? 🙂

  6. Armin Laschet
    Hans-Christian Ströbele
    Konvertit Ayyub Axel Köhler

    Die Zusammensetzung muß man sich auf der Zunge zergehen lassen… da wird heute knallhart Tacheles geredet!!!

    Allerdings haben sie leider vergessen, Pierre Vogel einzuladen, um das Ganze noch einen Tick objektiver und die Standpunkte noch vielfältiger zu machen.

  7. Es grenzt nicht nur an Frechheit, nein, es ist eine Frechheit vom GEZ-zwangsfinanzierten Fernsehen solche Gestalten wie Laschet, Ströbele und Köhler dem Publikum zuzumuten.

    Ausserdem weiss man schon, bevor diese Gestalten den Mund auftun, was herauskommt:

    Islam ist Frieden und Islam hat nichts mit dem Islam zu tun und die Schweiz gehört sowieso verboten.

  8. Wie Moggy73 neulich schon bei ähnlicher Gelegenheit schrieb:

    #16 Moggy73 (29. Nov 2009 22:17)

    echt eine gradezu sureale Gästeliste, einer pro-islamischer als der/die andere…

    stelle mir grade vor, Honnecker, mielke, 2 sowjet-oberste und ein kreisparteileiter der SED sitzen zusammen am tisch und diskutieren “offenherzig-neutral” im staatlich kontrollierten Fernsehn über die probleme im Ostblock.

  9. Ergebnis der Diskussion:

    Es gibt Einzelfälle, das hat nichts mit dem Islam zu tun, es gibt einen Unterschied zwischen Islam und Islamismus, Islam ist Frieden, das jugendliche Mohammedaner in deutschen Ballungszentren marodieren, hat nur soziale Ursachen, das Minarettverbot der Schweizer ist ein schwerer Rückschlag auf dem Weg zu einer gelungenen Integration, wir müssen mehr auf die Migranten zugehen, ich fordere ein Entgegenkommen der Deutschen, die Türkei muss unbedingt in die EU, es gibt keine Nogoras für Deutsche in Deutschland, Islamophobie muss verboten und bekämpft werden, das Internet ist schuld an der Hetze gegen die friedliebenden Muslime, deutsche Nazis sind viel gefährlicher als die paar gewaltbereiten Islamisten………….

    Wo Ströbele mitmacht, da wird gegen die vitalen Interessen des Deutschen Volkes propagiert und agitiert.
    Schließlich befindet sich der Terrorgreis immer noch im Kampf gegen die scheißdeutschen Nazis , die wegen der Verbrechen ihrer Vorfahren bestraft werden müssen und leiden müssen.

  10. Danke, Schweiz!

    Phoenix ist Kreisklasse, Bundesliga ist hier.
    Selbst wenn Phoenix noch Reichweitenvorteile haben sollte, steht es doch mit der Spielstärke dieser Herren nicht zum besten.

  11. Ich könnte mir gut vorstellen dass bewusst eine solche Besetzung gewählt wurde, nachdem man nun erkannt hat, dass ein gewisser „Dammbrucht“ stattfindet.

    Vermutlich versucht man so die aufkommenden Diskussionen zu ersticken.

  12. Die drei Gestalten können, wenn Multikulti endgültig abgedankt hat, gemeinsam eine Geisterbahn aufmachen…

  13. Diskussion? Die gibt es doch nur bei unterschiedlichen Standspunkten. Das wird eine Islamlobhudelei unterschiedlicherster Ausprägung.

    Und natürlich, um Gottes Willen keinen Generalverdacht gegen Muslime, nur wegen der täglichen Horrormeldungen aus ihrem Herrschaftsbereich. Gegen die Schweizer oder die nichtkoranitischen Europäer schon. Also, daß sie alles Nazis sind. So viel Generalverdacht muß erlaubt sein..

  14. Hahahahahahha! OH, sorry, das ist deren Ernst? Auweia. Möchte mal wissen wer sich sowas antut.

  15. @ #19 AchMachIchIhnPlatt

    genau..der staatlich verordnete Propaganda-abklatsch. Man weis schon vor der Sendung was kommt…(DDR?)

    Zum Glück glauben immer weniger Leute den Mist.

  16. Wunderwaffen im islamischen Endsieg ???

    Irgendwie versuchen es die MSM wohl jetzt mit psychischer Gewalt oder wie kann man sonst diese „Runde“ verstehen ?

    Das ganze dürfte ähnlich „interessant“ werden wie die gestrige „spontan“ Sendung auf Phönix zum Thema Minarette zwischen 11.00 und 13.00h hab es aufgezeichnet, aber bisher noch kaum angeschaut.

    Bei den MSM als auch bei dem Marionettenkabinett in Berlin brennt der Busch, es sind die im Schnitt 85% -92% die egal bei welcher Umfrage, eine ablehnende Haltung gegenüber der islamisierung D-Landes haben.

    Ich weise denen da oben jetzt mal die Rollen zu:

    1. Laschet sagt
    Der Islam ist nicht Schuld an der Islamisierung in D Land dafür können die Moslems doch nichts ( ja so redet der im WDR hatte ich schon mehrmals gehört die Tage)

    2. Ströbele sagt
    Christen und Judentum sind Rassismus, die einzige „Religion“ die die Menschen „befreit“ ist der Islam genau wie Kapitalismus Rassismus ist und nur der Sozialismus Freiheit bedeutet ( klingt doof ?? isses auch aber Ströbele denkt wohl so)

    3. Köhler sagt
    Nur der Islam kann für die Zukunft der Menschheit sorgen usw. (subjektive Projektion auf Köhler durch mich)

    Das Leute, werden „Wir“ heute mehr oder weniger deutlich vorgesetzt bekommen.

  17. Man hätte ja auch mit Hitler, Himmler und Göring über deren Meinung zum Nationalsozialismus diskutieren können…
    Man, man, man, zum Glück zahle ich keine GEZ-Gebühren!!!

  18. OT:

    Selbstmordattentat in Mogadischu (Somalia) fordert mindestens 19 Todesopfer.

    „Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Wie ein Hotelangestellter sagte, war der Selbstmordattentäter unter den festlich gekleideten Gästen im Shamo-Hotel. Der Chef einer Nichtregierungsorganisation sagte, der Attentäter sei als Frau verkleidet gewesen.

    Quelle: AFP

  19. # 32 AntiCR

    Bei den drei Obernazis wäre das ganze wohl noch etwas differenzierter geworden, immerhin war der Braunauer Drecksack Tierfreund und der fette Opium-Junkee begeisteter Jäger – immerhin ein Streitpunkt ! 🙂

  20. der Attentäter sei als Frau verkleidet gewesen.

    typisch für diese Museletten schnell noch mal die eigentliche Neigung ausleben und dann BUMM.

  21. Ohne den Bezirksbürgermeister Buschkowsky
    wäre das doch eine Werbeveranstaltung für
    die Wirrlehre eines Kinderschä…..
    Lag es an der Taktik, dass die sich selbst
    vielleicht ins Knie schießen?
    Glaube ich aber nicht. Die haben einfach die
    größten Pfeifen genommen.
    Studierte Leute mit Dokter – Titel sind
    scheinbar sehr anfällig für die Übertritte?

  22. Habe eben diesen Hinweis im Impressum der Phoenix-Homepage gesehen:

    „Die Federführung für die laufenden Geschäfte von PHOENIX obliegt seit dem 1. April 2009 dem WDR.“

    WDR!! Damit erklärt sich ja auch schnell wer auf der Gästeliste stehen darf.

  23. PHOENIX stellt sogar den „schwarzen Kanal“ der DDR in den Schatten und ist bestenfalls noch mit dem Reichspropagandaministerium vergleichbar.

  24. …was soll da denn für eine Diskussion entstehen ?
    Das ist doch, als würde sich eine 100-köpfige Hydra mit sich selber unterhalten,
    wenn man den beteiligen GEZ-Kasper und die
    tumbklatschenden Jubelperser noch mit dazu rechnet.

  25. ACHTUNG !

    Ich schlage PI etwas vor !

    Nehmt die Sendung auf. Bei den größten Lügen dieses Trios ( und sie werden viel lügen ) werden wir einen Clip erstellen mit einem fiktiven Antwortgeber, der die Lügen FAKTISCH entlarvt und im Keim erstickt.

  26. Mein Gott was soll denn so eine Farce??
    Da kann man gleich 3 Veganer in ne Kochshow einladen die dann Wildbrät machen sollen… Den Käse werde ich mir nicht anguggen.

  27. Wenn sie die 3 schon einladen, dann will ich noch einmal den Schweizer von gestern sehen, den von phoenix neulich ( der vom Duell ) und Bosbach.

  28. Sehr gute Idee faust84 !!!
    Sollten wir bei allen Sendungen machen, so wie damals bei dem 361Grad Video.

  29. Ach Leute, ihr wisst alle, dass wir das heute Abend anschauen. Es gibt im Moment nichts besseres, als eine Lüge nach der anderen zu entkräften. Wir haben hier über 60.000 Mitleser !

    Zumindest denen sind wir schuldig, eine LÜGENFREIE Version des Gesprächs anzubieten.

    Einfach mithören, aufzeichnen, Lügen aufschreiben und in einem separaten Bericht entlarven.

    Dann so lange darauf drängen, bis diese Leute dazu Stellung nehmen. Wenn von den 60.000 Lesern 10% eine Email an einen Sender schicken, sind das 6000 Emails ! So groß ist kaum ein postfach !

    Dann aber auch alle mit EXAKT dem gleichen Betreff und EXAKT der gleichen Nachricht.

  30. der Attentäter sei als Frau verkleidet gewesen
    ______________________

    Wat denn, so will der ins Paradies eintreten? Da bekommt der doch 72 Männer statt Jungfrauen 😀

  31. An Phoeni-email
    Fernseher abgemeldet !!

    In der Berliner Phoenix-Runde zum Minarett-Verbot in der Schweiz diskutieren heute Abend (22.15-23 Uhr) mit Armin Laschet, Hans-Christian Ströbele und Konvertit Ayyub Axel Köhler ausschließlich Islamverfechter und Multikulti-Schönredner das brisante Thema. Wo bleibt da der politische Meinungspluralismus, liebe Phoenix-Verantwortliche?

    Haben Sie die Hosen voll , die wirkliche Meinung des mündigen Bürgers zu verwenden ?

    Nie wieder Phoenix !!!

    das sind ja Zusammensetzungen wie zu Hoch-Zeiten Göbbels

    Hier wird perfide Meinungs-Manipulation und Steigbügelhalterei für eine Terror Ideologie betrieben

    Kein Gruß
    Maler

  32. …ist so, wie in Matrix, Mr. Smith :

    Agent Jackson: „Sie sind es!“
    Smith: „Ja, bin ich. Bin ich, bin ich, bin ich.“ [assmiliert ihn]
    Smith/Jackson: „Bin ich auch!“

    Smith: „Mehr!!“ [noch mehr Smiths strömen in den Hof]

    Smith: „Es ist unvermeidlich…“

    …tja, heute kann man erleben, wie es ist wenn sie so könnten, wie sie wollten…. 😀

  33. Das ist sinnlos, ist doch keine Diskussion.

    Laschet habe ich mit Broder gesehen, der ist dumm, gruenen-aehnlich und nicht lernfaehig.

    Tante Stroebele ist die ganze Zeit betroffen und ‚Ayyub Axel Köhler‘ ist seit seit 1963
    nicht mehr zurechnungsfaehig.

  34. Stimmt, wenn man mal genau drüber nachdenkt, ist das Verhalten genau gleich wie bei Göbbels. Die eigene Meinung immer in der Überzahl, um die anderen ganz leicht kleinzukriegen.

    Die 3 Leute da sind nicht etwa intellektuelle Diskutanten, es sind ideologiezerfressene Extremisten, die niemals andere Meinungen dulden würden. Solche Leute sind für Diskussionen nichts wert.

    Das ist wirklich die Höhe. Verdammtes rotes Nazipack !

  35. Leute cool bleiben.

    Diesen Sparten-Sender schauen doch sowieso bloss Leute, die hören wollen was die drei oben abgebildeten Deppen von sich geben.

    Hart-Aber-Fair hat da schon mehr Publikum und das soll gestern ja nicht ganz schlecht gewesen sein, zumindest wenn man dem Focus-Bericht über die Sendung glaubt.

  36. #39 Elink (03. Dez 2009 18:13)

    Danke für die Info,

    dann wundert einen ja nichts mehr!

    Deshalb darf dann wohl auch dieser Grüne Spinner da seinen Studentenjob machen!

    Gruss

    Lindener

  37. @#35 Hobbes

    Hehe, die Diskussion wäre wahrscheinlich wirklich intensiver verlaufen.
    Immerhin ist dort der Herr Buschkowsky vertreten, der Einäugige unter den Blinden!

  38. Mail an Phoenix:

    Sehr geehrte Programmgestalter,

    Ich sehe gerade, wen Sie zur Diskussionsrunde zum Thema „Minarettinitiative“ eingeladen haben.

    Und ich stelle mir vor, es wäre nicht 2009, sondern 1938. Dann würden Sie eine Diskussionsrunde zum Thema „Ist der Nationalsozialismus gefährlich?“ vorstellen.

    Als Diskussionsteilnehmer haben Sie eingeladen: Dr. Joseph Goebbels, Mr. Arthur Neville Chamberlain und Hermann Göring.

    Also einen verlogenen Mittäter, einen gutmenschlich-dümmlichen Beschwichtiger und ein gemeingefährliches Drogenwrack.
    Genau wie heute.

    Wegen der Schweiz kann Europa stolz auf sich sein.

    Wegen der bundesdeutschen Medienlandschaft hingegen muss es sich schämen.

    Mit freundlichen Grüßen,

  39. OT

    Terrorreport: Al-Qaida tötet achtmal mehr Muslime als Nicht-Muslime

    Al-Qaida sieht sich als Speerspitze im Kampf gegen die Ungläubigen. In den Opferzahlen spiegelt sich das nicht wider. Eine Studie zeigt: Zwischen 2004 und 2008 tötete die Organisation zwar 371 Nicht-Muslime, gleichzeitig fielen ihr aber mindestens 2639 Muslime zum Opfer.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,660420,00.html

  40. Das hat ein Bekannter gerade bei diesem „Sender“ abgesetzt:

    Sehr geehrte Macher eines parteipolitischen Minderheitenprogramms,

    gut, dass es http://www.pi-news.net gibt, sonst wäre man wie üblich, auch zu diesem Thema
    auf randständige „öffentliche“ Sender angewiesen.

    Freue mich schon auf die anschließende Diskussion bei pi-news. So kann ich mir das parteienstaatliche Programm schenken.

    Übrigens: Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Dann schützen weder ein Allahu Akbar noch die militärischen Einsatzkräfte der EU.

    Frau Merkel hat ja erlebt, wie ihre DDR sang und klanglos untergegangen ist.

    Eine Frage stellt sich noch:
    Der Koran ist doch umfassend. abgeschlossen, heilig und für ewig gültig, warum steht dann kein Wort von Minaretten drin?

    Einen schönen Abend noch

  41. #60 le waldsterben (03. Dez 2009 18:30)

    Hahaha, ich lach mich weg, ich hatte dieselbe Idee 🙂

    Allerdings in leicht veränderter Besetzung vor dem Buschkowsky Update, Adolf Hitler, Heinrich Himmler und Hermann Göring diskutieren über das Judentum in Europa.

  42. 60 le waldsterben

    Du bist neben PI mein größter Held, weil du immer solche schönen eMails verfasst.

  43. Ströbele, Laschet und Köhler auf einmal ist nun wirklich die Höchststrafe.

    Habe eben am Fernseher den Netzstecker gezogen, man sollte die Gefahr nicht verharmlosen, dass man beim gedankenverlorenen Zappen versehentlich einschaltet.

  44. Habe gerade folgende E-mail an den Sender gesandt: Sehr geehrte Damen und Herren!
    Gerade lese ich von der geplanten Phönix- Runde zum Thema Minarettverbot mit den Teilnehmern Ströbele, Laschet und Köhler- allesamt Vertreter eines servilen Anpassungskurs an den Islam. Diese Informationspolitik (wie auch andere Sendungen zum Thema im öffentlich-rechtlichen Fernsehen) grenzt an Desinformation wie in der DDR. Wo sind die Islamkritiker wie Herr Broder und Herr Giordano (der seit seiner Moschee- Kritik anscheinend Bildschirm- Verbot hat), wo die verfolgten Christen, die in ihren Ländern Schlimmstes aushalten müssen? Warum kommen keine Islam- Aussteiger oder Islam-Kritiker mit Migrationshintergrund zu Wort? Ich hatte von Phönix wenigstens Ausgewogenheit in der Zusammenstellung einer Diskussionsrunde erwartet. Aber glauben Sie nicht, dass das Publikum solche Manöver nicht durchschaut. Die Medien und Politikverdrossenheit wird weiter steigen und sie werden eines Tages nicht umhin können, sie wahrzunehmen.
    Nehmen Sie endlich die Stimmung in der Bevölkerung und die gesellschaftlichen Realitäten wahr und berichten Sie darüber.

  45. Laschet, Ströbele und Köhler..

    LOL, na da steht uns aber eine heisse, kontoverse Debatte bevor! 😀

    „Islam ist Friede“ behaupten die einen, „Islam ist eine Bereicherung“ kontern die anderen…

  46. Wollen sich die unheiligen drei Könige gegenseitig mit Märchen aus 1001 Nacht in den Schlaf wiegen?

  47. 60 le waldsterben
    Ich habe gerade erst nach oben gescrollt und deine wesentlich lustigere Mail gelesen. Chapeau! Nur verstehen die Rotfunk- Genossen keinen Spaß. Die Sendung selber werde ich mir nicht antun, danke an das Pi- Team für die Warnung.

  48. Unansehbar, die Sendung.

    Das bekommt meinem Bludruck nicht und meinem Verdauungstrakt tuts auch nicht gut.

  49. Hat eigentlich schon jemals jemand eine Antwort auf die Mails bekommen, zu den unterschiedlichen Themen hier??

    Ich schick ja auch dauernd welche, kam aber bisher noch nie was zurück!

    Würde mich mal interessieren.

    Gruss

    Lindener

  50. Wir machen Bullshit-Bingo. Hier die ersten Wörter: Einzelfälle,Stammtischgerede,
    Deutschtümmelei,Nazis,Rechtspopulist,rechte
    Gesinnung…

  51. #31 ComebAck (03. Dez 2009 18:05)

    Wunderwaffen im islamischen Endsieg ???

    Irgendwie versuchen es die MSM wohl jetzt mit psychischer Gewalt oder wie kann man sonst diese “Runde” verstehen ?

    Das ganze dürfte ähnlich “interessant” werden wie die gestrige “spontan” Sendung auf Phönix zum Thema Minarette zwischen 11.00 und 13.00h hab es aufgezeichnet, aber bisher noch kaum angeschaut.

    Bei den MSM als auch bei dem Marionettenkabinett in Berlin brennt der Busch, es sind die im Schnitt 85% -92% die egal bei welcher Umfrage, eine ablehnende Haltung gegenüber der islamisierung D-Landes haben.

    Völlig richtig. Die PEILEN langsam, wie der Hase läuft. Und die merken: Wir hier bei PI haben die Mehrheit hinter uns – so wie wir DENKEN MILLIONEN. Gib ihnen eine Abstimmung – und sie treten dem Berliner Establishment voll in den Arsch.

    Daran müssen wir weiter arbeiten: Die Meinungsführerschaft ausarbeiten. Alle Menschen müssen wissen – eine weitgehend freie Diskussion findet NUR BEI PI STATT – und daher werden es IMMER MEHR MENSCHEN, DIE HIER MITTUN (DENKT DRAN – WIR HATTEN FAST TAUSEND(!!!!) KOMMENTARE bei „HartaberWeich“!

    @Sophie Scholl

    Hallo – also, das wäre ja voll krass korrekt, ey, wenn Du hier die Artikel ÜBERSETZEN willst.

    Ich warte eigentlich auch auf Reaktionen von anderen!!! WER IST DES ENGLISCHEN AUSREICHEND MÄCHTIG um eine Summary ( z.B. http://www.ego4u.de/de/cram-up/writing/summary ), nicht um eine ÜBERSETZUNG.
    Eine ZUSAMMENFASSUNG von JEDEM PI-ARTIKEL wäre wohl optimal. Die Strategie-Artikel und die EXTREM WICHTIGEN ARTIKEL sollten natürlich auch übersetzt werden. Wenn das BEIDES klappen würde – OPTIMAL. Allerdings halte ich die englischen ZUSAMMENFASSUNGEN für den springenden Punkt an der Sache. Und die Sache heißt: INTERNATIONALITÄT.

    Des weiteren wäre eine Zusammenarbeit INSBESONDERE mit den holländischen Mitstreitern natürlich sehr sehr wünschenswert. Wie bekommt man das hin – vielleicht AUCH mit englischen Summarys??? 🙂

    Wir sind die Meinungsführer – NICHT die “Massen”medien.
    Wir haben die Mehrheit!

    BITTE BETEILIGT EUCH ALLE AN DIESER DISKUSSION – WIR MÜSSEN BALDMÖGLICHST DIE INTERNATIONALISIERUNG (auch von PI) HINBEKOMMEN!

    WER VERFASST SUMMARYS? WER KANN ÜBERSETZEN?? WER MACHT DAS AUF FRANZÖSICH – ich denke da an fünf bis zehn Sätze. INHALTSANGABE! Wie heißt denn das bei den Franzosen??? 😀

    WIR SIND DAS VOLK! WE THE PEOPLE!

  52. @Alle
    Hammer – schon wieder sind die Kommentare hier im Minutentakt. Hammer.
    Spätestens daran erkennt man – PI wird RICHTIG GROß – IST RICHTIG HEIß!

  53. Was ist denn daran eine Diskussionsrunde?

    Diese drei Pfeiffen können sich gegenseitig auf die Schulter klopfen und sich gegenseitig in ihrer islamophilen Meinung bestärken.

  54. Also wirklich, wer hat denn diese Runde zusammengestellt, lieber Phoenix?
    Ausgewogenheit sieht jedenfalls anders aus.
    Die GEZ-Sender erinnern mich mehr und mehr
    an das Ostfernsehen der DDR und schon damals
    haben wir, wenn auf der Mattscheibe bestimmte
    Köpfe erschienen, den Fernseher immer abgeschalten. Wie sie sehen, lieber Phoenix,
    das Abschalten hat genützt.

  55. #81 RechtsGut (03. Dez 2009 18:58)
    WER IST DES ENGLISCHEN AUSREICHEND MÄCHTIG um eine Summary ( z.B. http://www.ego4u.de/de/cram-up/writing/summary ), nicht um eine ÜBERSETZUNG.
    Eine ZUSAMMENFASSUNG von JEDEM PI-ARTIKEL wäre wohl optimal. Die Strategie-Artikel und die EXTREM WICHTIGEN ARTIKEL sollten natürlich auch übersetzt werden. Wenn das BEIDES klappen würde – OPTIMAL. Allerdings halte ich die englischen ZUSAMMENFASSUNGEN für den springenden Punkt an der Sache. Und die Sache heißt: INTERNATIONALITÄT.

    Bin 40 Jahre mit ner engländerin verh. Wir sprehen engl. Mischmasch (lol) war 20 Jahre im Ausland Business sprache englisch

    Spreche und schreibe GUT Spanisch ( 10 jahre in Spanien

  56. #47 Faust84 (03. Dez 2009 18:19)
    Ach Leute, ihr wisst alle, dass wir das heute Abend anschauen. Es gibt im Moment nichts besseres, als eine Lüge nach der anderen zu entkräften. Wir haben hier über 60.000 Mitleser !

    Zumindest denen sind wir schuldig, eine LÜGENFREIE Version des Gesprächs anzubieten.

    Einfach mithören, aufzeichnen, Lügen aufschreiben und in einem separaten Bericht entlarven.

    Dann so lange darauf drängen, bis diese Leute dazu Stellung nehmen. Wenn von den 60.000 Lesern 10% eine Email an einen Sender schicken, sind das 6000 Emails ! So groß ist kaum ein postfach !

    Dann aber auch alle mit EXAKT dem gleichen Betreff und EXAKT der gleichen Nachricht.
    _________________________________

    Das sollten wir unbedingt machen! Wir müssen so wieso endlich mal anfangen richtig aktiv zu werden! Das wäre zumindest ein Anfang.

  57. #79 stefano (03. Dez 2009 18:54) Wir machen Bullshit-Bingo. Hier die ersten Wörter: Einzelfälle,Stammtischgerede,
    Deutschtümmelei,Nazis,Rechtspopulist,rechte
    Gesinnung…
    —————————–
    OKAY!

    rassismus, ungebildete schichten, krankhafte
    xenophobie, wie bei der judenverfolgung,
    demagogische hetze, friedliche mitbürger,
    interessante architektur, bereicherung,
    volksverhetzung, minderheitenschutz……

    und übrigens:
    DER FASCHISLAM GEHÖRT FACHGERECHT ENSORGT

  58. #89 Stolze Kartoffel (03. Dez 2009 19:09) Crazy, dass wir auf einen Sozi setzten müssen.

    Wenn es sonst niemand tut, warum nicht? 🙂

  59. #52 KyraS (03. Dez 2009 18:21)

    #35 ComebAck (03. Dez 2009 18:11)

    Auch hier zeigt sich der Vorteil umfassender islamischer Körperverhüllung, wie in Somalia üblich.

    http://www.unhcr.de/uploads/pics/071016_somaliawomen.jpg

    Unter den sackartigen Kleidern lassen sich leicht ganze Waffenarsenale unentdeckt transoprtieren.

    #52 KyraS

    denke ich mir… wie gesagt wer sich schon umbringen will und sich dann noch als Frau verkleidet obwohl es ein Mann (oder was sich dafür hält) ist ist eine „PUSSYTUNTE“ (-sorry musste mal so raus)und keine wie auch immer geartete Sorte „Mensch“.

  60. 81 RechtsGut

    Und wie holen wir uns englsiche Leser zu pi? Das Problem ist auch, wenn die den Link aufrufen und 90% steht in Deutsch, nur hier und da mal `ne Übersetzung im Kommentarberreich…das kanns ja nicht sein! Es gibt doch schon PI auf Englisch, link oben, aber da ist nicht viel los…also hat jemand eine Idee wie man das ganze voran treiben kann? So dass die Englischen Leser sich sofort zurecht finden und nicht gleich wieder abhauen weil sie erst mal kein Wort verstehen.

  61. Phoenix kann sich keine Elite mehr leisten.
    Daher gibt es nur noch Gesprächsrunden für zahlende Teilnehmer

  62. Ich werde es mir wahrscheinlich antun, obwohl ich glaube nicht, dass ich so viel essen kann wie ich dann kotzen muss!

  63. Völlig richtig. Die PEILEN langsam, wie der Hase läuft. Und die merken: Wir hier bei PI haben die Mehrheit hinter uns – so wie wir DENKEN MILLIONEN. Gib ihnen eine Abstimmung – und sie treten dem Berliner Establishment voll in den Arsch.

    @#81 RechtsGut (03. Dez 2009 18:58) –

    Eben so ist es und die „dumpfnazikeule“ wird bei PI einfach nicht funktionieren dafür sind „wir“ einfach nicht blöd genug.
    Außerdem funktionieren die Dumpfbacken der MSM immer noch nach dem Grundsatz „der Islam ist nicht gefährlich und der Koran wird nur falsch verstanden“ und da sind „wir“ alle eine wesentlichen Schritt weiter Denn Wir haben den Koran gelesen und verstanden….

    Ich hoffen auch das diese Chance die „uns“ die Schweizer verschafft haben nicht mehr um zukehren ist und der überwuchernden islamisierung in D-Land doch noch etwas entgegen gestellt wird.

    Denn !!!

    Deutschland braucht den Islam nicht , gleichwohl braucht der Islam Deutschland und ob „wir“ das zulassen werden oder nicht, liegt an „uns“.

    😉
    PS: Wenn es wirklich einmal eine „Einigkeit“ in der/dieser Sache gibt7geben wird lass ich auch die „Anführungszeichen“ weg.

  64. Leute, mich nervt, daß dieser Renegat Köhler als „Konvertit“ bezeichnet wird.

    In der Kirche sind Konvertiten etwas sehr positives.

    In früheren Zeiten wurde die Annahme eines falschen Glaubens als „Perversion“ (als Gegenteil zu „Konversion“) bezeichnet.

    Renegat Köhler ist also in der alten Sprache ein „Pervertit“.

  65. #79 stefano (03. Dez 2009 18:54) Wir machen Bullshit-Bingo…..

    NIEDERE INSTINKTE BEDIENEN, PARTIZIPIEREN LASSEN, RESPEKTVOLLE TOLERANZ, GLEICHWERTIGE
    BEWUNDERNSWERTE KULTUR, RECHTE ZUGESTEHEN,
    FRIEDVOLLES MITEINANDER, RÜCKSICHTNAHME…
    …. Mhm…BEREICHERUNG, SCHÖNE BEGEGNUNGEN,
    ROTE KARTE DER FREMDENFEINDLICHKEIT…..

    und übrigens:
    DER FASCHISLAM WIRFT UNS UM LICHTJAHRE ZURÜCK

  66. Und so etwas finanzieren wir mit unseren Zwangsabgaben!
    Weiß irgend jemand, was so ein Abend diesen geistigen Exhibitionisten einbringt?

  67. In jedem normalen Rechtsstaat wuerden Typen wie Ströbele keine öffentliche Platform erhalten.

    Der hat mit der RAF und der PLO symphatisiert….und tut es noch heute. So einer sitzt im Parlament.

    Ich bin klar gegen Rechts-aussen, aber das Linke-Gesindel muss mit der gleichen härte behandelt werden. Aber nein, die Regieren auch noch.

  68. Meine Mail an Phoenix:

    PHOENIX TV

    Phoenix – Runde

    E-Mail: info@phoenix.de

    Meine Damen und Herren des Senders PHOENIX,

    wie weit wollen sie sich noch als Desinformationssender profilieren, dass sie in geballter Form Realitätsfälscher wie Armin Laschet, Hans-Christian Ströbele und den Islamfaschisten A. A. Köhler eine Plattform bieten, in denen sie dreist und unwidersprochen gesellschaftliche Realitäten verbiegen und schön reden und wie ein Köhler genüsslich mit seinen Taqiyya die Menschen in die Irre führen darf.
    Wo bleibt hier die journalistische Ausgeglichenheit?
    Erkennen sie bitte endlich unsere gesellschaftlichen Realitäten und berichten sie darüber, dass ist ihr Auftrag und dafür bezahlen viele Menschen ihre Zwangsgebühren.

    Mit freundlichen Grüssen

    Peter Hadler

  69. alter Fritz

    Vielen Dank an die Eisfee ,habe die Meldung über Guttenberg ebenfalls gelesen,
    sollte auch bei PI . Kommentiert werden
    Ich werde mir diese Sendung auch nicht ansehen , ich denke eher an meine Gesundheit.

    Mein Tipp MDR 3 21 Uhr „Hauptsache Gesund“

    Mein Motto ist- wer eine Demokratie mit diktatorischen Mitteln aufbauen will, wird in der Diktatur landen.

  70. #87 5to12 (03. Dez 2009 19:08)

    #79 stefano (03. Dez 2009 18:54) Wir machen Bullshit-Bingo. Hier die ersten Wörter: Einzelfälle,Stammtischgerede,
    Deutschtümmelei,Nazis,Rechtspopulist,rechte
    Gesinnung…
    —————————–
    OKAY!

    rassismus, ungebildete schichten, krankhafte
    xenophobie, wie bei der judenverfolgung,
    demagogische hetze, friedliche mitbürger,
    interessante architektur, bereicherung,
    volksverhetzung, minderheitenschutz……
    Wir machen Bullshit-Bingo…..

    NIEDERE INSTINKTE BEDIENEN, PARTIZIPIEREN LASSEN, RESPEKTVOLLE TOLERANZ, GLEICHWERTIGE
    BEWUNDERNSWERTE KULTUR, RECHTE ZUGESTEHEN,
    FRIEDVOLLES MITEINANDER, RÜCKSICHTNAHME…
    …. Mhm…BEREICHERUNG, SCHÖNE BEGEGNUNGEN,
    ROTE KARTE DER FREMDENFEINDLICHKEIT…..

    Und Schliesslich:
    „Das hat mit dem Islam garnichts zu tun…“

  71. Phönix, der Dreck aus der Asche, alimentiert von deutschen (nicht türkischen) GEZ-Zahlern,
    entblödet sich nicht, die geifernde Alzheimer-
    visage von RAF-Ströbele, das Fettauge Laschet
    und den Claqueur Köhler in einer solch wichtigen Angelegenheit den deutschen Zuschauern zu präsentieren. Eine erbärmliche
    Veranstaltung der Kategorie Akklamationsjournalismus, die eigentlich nur
    durch eine große Videoleinwand parallel zur Sendung mit der Aufnahme all jener Scheußlichkeiten zu toppen
    wäre, welche hier ständig zu besichtigen sind.
    (Schächten, Straßenkrieg, Progrome an Christen im Orient etc.)

  72. Ich werde nie begreifen, wie Figuren vom Schlage eines Ströbele, Fischer, Özdemir, Cohn-Bendit, V. Beck, Gysi, Fridman u. a. sich in der Öffentlichkeit wie selbstverständlich bewegen.
    Bewegen dürfen.
    Als wäre nie etwas gewesen.
    Als hätten sie kein Wässerchen getrübt.
    Teflon-Männer.
    Als wären Pädophilie, Propagierung der Abschaffung jedweden Sexualstrafrechts, Verkehr mit Zwangsprostituierten, Drogenmissbrauch, tätlicher Angriff, Sachbeschädigung, Körperverletzung, Beihilfe zur Schleusung, Widerstand gegen Polizisten, Bestechlichkeit, Vorteilsnahme, Spesen- und Diätenbetrug, Hetze und Hasstiraden – ich höre hier mal auf, es reicht – nix. Nullkommanix.
    Nicht einmal lässliche Sünden.
    Nicht einmal nach einschlägigen Verurteilungen.
    Dummheit ist – leider – weder strafbar noch Ausschließungsgrund von politischen Ämtern.
    Im Gegenteil: In einer bestimmten politischen Kaste scheint man geradezu einen adäquaten Passierschein, ein Sesam-öffne-dich, einen Passpartout zu benötigen.
    Die haben ihn.
    Gilt auch für die Medien.
    Normalos würden jede Öffentlichkeit meiden, vor Scham versinken, ihren Namen ändern, auswandern oder was weiß ich.
    Hat man jemals eine Entschuldigung erlebt? Das ist doch das, was man politisch korrekt von jedem Andersdenkenden fordert, wenn er einem der Linkshohepriester auch nur die Tür nicht aufhält.
    Jedem eine zweite Chance, aber: Die sind doch verbrannt!
    Nicht kommensurabel!
    Misfits. Nicht mehr gesellschaftsfähig!
    In den Systemmedien wird jeder Parksünder an den Pranger gestellt, wenn er von der falschen politischen Farbe ist.
    Die Kameraden werden in den Talkshows rumgereicht wie sexuelle Trophäen, Sport- oder Pop – Weltstars. (Na ja, gottlob nicht wie Wissenschaftler oder andere Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben ).
    Da halten sie den moralischen Zeigefinger hoch.
    Verurteilen.
    Verdammen.
    Tragen die Monstranz der Gutmenschen vor sich her.
    Wir denken für Euch!
    Unsere Meinung ist BEFEHL!

    Wenn ich mir vor Augen führe, welche Tiraden die Erwähnten los lassen, wenn es um herbei geredete vermeintliche Untaten anständiger Menschen geht, die so einfältig sind, anderer Meinung zu sein – ganzen Völkern ergeht es nicht besser bei diesen Deutungshoheiten – dann zweifle ich manchmal an meinem eigenen Verstand.

    Haben – von mir unbemerkt – die Pole ihren Platz getauscht?
    Ist oben unten? Bottom up, top down?
    Gut jetzt böse? Und umgekehrt?
    Fettaugen schwimmen immer noch oben.
    Gegen Naturgesetze hilft linkes Politgeschwafel in aller politischen Korrektheit bislang – nichts.
    Aber – dieses Land ist dekadent bis in die Knochen. Das erscheint mir die einzige Erklärung.
    Bleibt die Frage, wie es dazu kommen konnte.

  73. bitte annullieren Sie meinen Text, wenn er
    Ihnen nicht gefällt. Was soll ich denn
    moderieren
    Gruß zirngiebel

  74. Der Proislamische Superklub.
    Als würde man Stalin, Mao und Pol Pot über die Menschlichkeit des Kommunismus plaudern lassen.

  75. Nach dem gestrigen Abend mit Plasbergs lustiger Briefing-Bude muss ich mir das heute auch nicht auch noch antun…

    Buschkowsky dürfte ein Lichtblick sein – wenn er zu Wort kommt.

  76. Kann mir bitte mal jemand das hier so oft genutzte Verb „entblöden“ näher beschreiben? Ich kann mir keinen Reim drauf machen.
    Soll es evtl heißen „ist sich nicht zu schade für“?

  77. Die Runde ist sehr ausgewogen, deshalb habe ich dann auch mal an Phoenix geschrieben. 😉

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin entsetzt über ihre heutige Sendung. Kritiker? Dürfen nicht zu Wort kommen, stattdessen finden sich nur begeisterte Anhänger und ein Bezirksbürgermeister der um Stimmen zu fangen „rechts blinkt und links fährt“. Das ist Buschkowskys eigene Aussage!

    Auch bin ich entsetzt das wieder einmal Herr Ströbele eingeladen ist. Herr Ströbele antwortet zwar auf Anfragen, wenn es aber Konkret wird setzt das große Schweigen ein.

    Fragen sie Herrn Ströbele doch einmal nach den geschönten Daten des Amtes für Statistik Berlin/Brandenburg. Danach leben in Kreuzberg drei mal mehr Deutsche als Ausländer! Blöd nur das der Landeswahlleiter das anders sieht!!!

    Gerade in den Bezirken Kreuzberg und Neukölln ist die Integration und Multi-Kulti gescheitert. Da hilft kein schön reden. Die Kriminal- und Arbeitslosenstatistik (z.B. Nordneukölln Migrantenanteil über 50 Prozent, Arbeitslose 36,7 Prozent!)ist eindeutig (trotz geschönter Zahlen).

  78. Da ja Genitalverstümmelung, Ehrenmord, Zwangsehe
    und Kopftuchzwang alles nichts mit dem Islam zu tun hat, lt. Herrn Aiman Mayzek, hat das Minarettverbot auch nichts mit dem Islam zu tun.
    Oder? 😉

  79. In der Spätausgabe der „Aktuellen Kamera“ der Deutschen Demokratischen Bundesrepublik wird dann gemeldet:
    „Der freimütige Dialog der Politbüromitglieder Ströbele, Laschet und Köhler fand in einer Atmosphäre der Herzlichkeit und der gegenseitlgien Achtung statt. Es herrschte in allen Fragen Übereinstimmung in den Standpunkten.
    Unstrittig war auch, daß der schädigende Einfluß von PI grob unterschätzt wurde.
    Hier gilt es für die Zukunft, alle Kräfte und Reserven im Kampf gegen die PI zu mobilisieren und nicht nachzulassen in der Verdrehung der Tatsachen.“
    Anmerkung: Nur dem umsichtigen und besonnenen Handeln des für die Diskussionsrunde zuständigen Moderators war es zu verdanken, daß es zu keinen schwerwiegenden Aussprechen von Wahrheiten gekommen ist…
    und nun das Wetter………

  80. Die werden bei Honni-TV heute abend sicher ne Mords-Einschaltquote haben.

    Laschet und Ströbele haben ja in Talk-Shows echten Raritätswert und ich bin fast sicher, die TV-Zuschauer BRENNEN förmlich darauf, die beiden Universalgelehrten endlich mal wieder mit aller Weisheit und geistiger Pracht in Hochform erleben zu dürfen.

    Schade, dass ich nicht dabei sein kann. Schnief.

  81. #115 harzveteran

    Klasse!

    Genau so ist es.

    Ein Freund von mir ist kurz vor dem angeblichen showdown 1989 auf Antrag ausgebürgert worden und wurde bei seiner Ausreise übelst beschimpft.

    Nun hat ihn die DDR längst wieder eingeholt – wir sind mitten drin, in der Tätärää!!!

    Es ist deprimierend.

  82. Ihr habt aber beim Bullshit-Bingo nicht aufgepasst,
    ich besetze jetzt die Klassiker:
    Falsch übersetzt,
    aus dem Zusammenhang zitiert,
    das hat nichts mit dem Islam zu tun!

    Schade, dass Einzelfälle schon besetzt sind 🙂

  83. #5 Hobbes (03. Dez 2009 17:42)

    Drei Köpfe, eine Meinung – lächerlich !

    So spannend wie eine Sitzung des Politbüros in der SBZ 1980.

    Ganz meiner Meinung!

  84. Im Kabelkanal Einzextra wird gerade (20.15 bis 21.30 Uhr) die Sendung „Hart aber Fair“ zum Thema „Schweizer gegen Minarettbau“ wiederholt. Wer es gestern nicht gesehen hat hat jetzt die Chance es anzusehen.

  85. Kann mal bitte einer die Sendung von Hartaberfair hochladen bei YOutube.
    Möchte sie in eloquenter Runde nochmal gucken 🙂
    Vielen Dank

  86. Ayyub Axel Köhler, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland und einer der wichtigsten Teilnehmer der Schäuble-Islamkonferenz wörtlich in einem seiner Bücher:
    „Die Glaubensgrundsätze (des Islam) und das islamische Recht (Scharia) zeigen
    den quasi-totalen Anspruch der Religion auf Mensch und Gesellschaft.“ In „Islam-Leitbilder“, sowie „Das islamische Gesellschaftssystem wird damit aber keineswegs zu einer Demokratie. Diese Staatsform ist dem Islam fremd.“
    GEHT ES NOCH KLARER??

    Er hat das nicht als Kritik gemeint, sondern eher als Vorankündigung, was auf Deutschland als durch willfährig geförderte Masseneinwanderung islamisierter Staat zukommt.

    Demokratie wird von überzeugten Moslems auch oft als „Dämonkratie“ bezeichnet, da sie im Prinzip eine Anmassung sei. Gestern auf der Demo in der Schweiz war auf einem Plakat zu lesen, sinngemäß:
    „Stop Democraracism“ – also Demokratie als Ursache von „Rassismus“, den es abzuschaffen gilt. Um die Hausnummer geht es hier.

  87. Demokratie in Deutschland: Herr Ströbele ist von einer kleinen eher ganz kleinen Zahl von Wählern gewählt worden. Er vertritt also auf keinen Fall die Meinung der breiten Masse. Wieso
    sieht man ihn dann häufiger in Sendungen, in denen er eine ganz andere Meinung als die große Mehrheit der Bundesbürger vertritt? Für mich ist das ein Skandal und hat rein gar nichts mit Demokratie zu tun. Bei der Umfrage im @ stimmten 82% der Bundesbürger für die Anti-Minarett-Initiative, bin mal gespannt welch gequirlte Scheisse er heute wieder von sich gibt. Es ist höchste Eisenbahn, dass diese Politkasper abtritt.

  88. …ich glaube, die Sendung kuck ich mir gleich mal an. …ist so, als würden Walter Ulbricht, Margot und Erich Honecker und Radio Eriwan (im Prinzip „Ja“) eine Diskussion über Reisefreiheit bestreiten. Die Teilnehmerauswahl klingt, als hätte sie Bernd Zeller (Satire darf alles) ausgesucht. Das wird ein grosser Spass.
    DDR-Nostalgiker haben die Möglichkeit vor Rührung zu schluchzen. Am schönsten sind die GEZ-eigten Staatsfernseh-Offenbarungen, wie: „100 Prozent Anpassung reicht nicht aus, es müssen mindestens 150 Prozent sein“.
    …und hier für die nächste Sendung schon mal die Teilnehmerliste der Minister und Journalisten .

  89. #123 wolaufensie (03. Dez 2009 21:48)
    Stichwort DDR-Nostalgie.

    Bei den NDR-Wiederholungen in der Nacht „Tagesschau vor 20 jahren“ bekommt man in letzter Zeit auch immer eine gewisse „DDR-Nostalgie“ mit; Klamotten, Autos usw….
    Ähnlich dürfte es mit der Phönix-Runde von heute abend sein, wenn man sie als Aufzeichnung in 20 Jahren sehen wird.
    Entweder die Probleme sind dann gar nicht angegangen worden und die Zustände sind noch schlimmer geworden – oder es ist möglichst bald der Umkehrschub eingeleitet worden, um wenigstens etwas wieder in Ordnung zu bringen…

  90. Hitler, Goebbels und Mengele diskutieren die Verbrechen während der Nationalsozialistendiktatur.

    Sorry für den Vergleich, aber genau DARAUF läuft es bei dieser Diskutantenliste doch hinaus.

  91. völlig schräg:
    gerade bei Kontraste: linke zünden immer öfter Luxusautos von „Ausländern“ (O-Ton) an.
    Empörung jetzt auch bei Körting.

    Interessant finde ich in diesem Beitrag auch die unterschiedliche Wortwahl. Politisch korrekt hätte es mittlerweile eigentlich nur „Migranten“ heißen dürfen. Jetzt plötzlich, wohl um den „Gegensatz“ bzw. den vermuteten Widerspruch zur linken Ideologie herauszustellen, wird jetzt „Ausländer“ gebraucht.
    Ich hoffen, dass man das noch als clip irgendwo sehen kann.

  92. so los gehts sülz

    Laschet Minister für generationen LOL

    Köhler noch ein „Vorsitzender“ der M´s

    lol ist Ströbele vom Fahrrad gefallen ??

  93. Hat der eine scheiß grinsende Fresse… bei solchen Gutmenschen, die alles verdrehen bis es passt bringen mich einfach aus der Fassung!

  94. Okay Leute. Ich bin ab sofort Satanist ( kein Teufelsanbeter ). Wenn mich jemand blöde anpöbelt, bitte ich ihn aufzuhören. Macht er es nochmal, schlage ich ihn zu brei und wärme meine Hände an seinen innereien.

    Alles Religionsfreiheit, oder ?

    Im Satanismus bin ich mein eigener Gott und kann entscheiden, wie mein Leben aussehen soll und was ich mir bieten lasse und was nicht.

  95. Na wunderbar!!!!

    Das wird derart einseitig, dass es auf eine Werbung für unsere Sichtweise wird.

    Danke Phoenix!!!!!

    Die PC-Journallie denkt doch tatsächlich, noch mehr Propaganda holt die davonlaufenden Schäfchen zurück.
    Das Problem: Wir sind keine blökenden Schafe, die euch zum Schlachter folgen.

  96. Die Sendung ist so linkslastig dass ich beinahe um meine Wand fürchte, da der Gutmenschen-Sülz diese bald auf die Straße drückt…

  97. Genau…wir sind noch nicht WEIT genug…

    Wir müssen besser werden leute !

    Der Glatzkopf spricht von RATIONALEM ISLAM.

  98. Köhler macht einen auf niedlichen Märchenonkel .. der labert wie in der Kinderstunde aha die Nazikeule es geht los Köln Rechtsextreme Szene

  99. Mit diesem Herrn würde ich gerne mal RATIONAL diskutieren. Welcher Moslem kann RATIONAL sein ?

    Das ist so ein Wiederspruch…

    AHA ! JETZT SIND WIR RECHTSEXTREM !

  100. Dann sollen die schweizer Musel halt zurück in die Türkei, wenn sie sich so schlecht fühlen… gilt übrigens genauso für das deutsche Gefüge!

  101. Solange die den Islam als reine Religion betrachten und die faschistische Ideologie aussparen, gibt es mit diesen Dummis keine vernünftige Diskussion!

    Ich sage jetzt schon! Diese Sendung soll das Bezahlvolk wieder auf Kurs bringen!

    Tut es euch nicht weiter an, das ist ein Gespräch im Freundeskreis! Lügen über Lügen!

    Und es ist mein Feindeskreis! Für mein Herz schalte ich ab!

  102. Uns Axel, da wird mal wieder alles schön weich gespült. Was mir auffällt ist das die Vertreter der Religion des Friedens immer verunsicherter rüberkommen.
    Andreas

  103. Nein, nein – Kritik stimmt natürlich nie… wenn ich mich nicht so für diese scheinheiligen Argumente interessieren würde, wäre der Griff zur Fernbedienung unvermeidlich… jetzt sind die „Rechtsextremisten“ wieder dran…

  104. 15 minuten Werbung für den Islam sind rum.

    Islam und Terror Fehlanzeige
    Islam und Gewalt Fehlanzeige
    Islam und Verfassungsfeindlichkeit Fehlanzeige
    Fehlanzeige Fehlanzeige und wieder Köhler und die Nazis
    aha
    Joh jetzt gehts ab
    Plakate
    is klar

  105. Tag der offenen Moschee..einmal im Jahr…und was, wenn der Ungläubige an einem normalen Freitag reinschaut?

  106. AHA…Man muss uns noch mehr erklären..Laschet meint, der Bürger ist blöde

    OHA, nicht auf Glaubensfragen reduzieren? Warum nicht? Darum gehts doch…

  107. Höre ich da tatsächlich Kritik am Islam? Nein, doch nicht – Deutschland ist wieder mal schuld…

  108. Laschet beginnt gaaaaaaaaanz langsam zu begreifen, dass 57% der Schweizer wohl nicht ALLE stramme Nazis sein können…

  109. Wieso sagt nie einer, dass wir mit Ausländern kein Problem haben ?!

    ES SIND DIE ISLAMSITEN ! NICHT GENERELL AUSLÄNDER !

  110. Ach, Herr Köhler fürchtet eine antiislamische Volksbewegung!!!

    Mit der Beweisführung (verwenden ähnliche Plakate). Dass die Plakate deshalb ähnlich sein könnten, weil die Probleme mit dem Islam überall ähnlich sind, scheint nicht naheliegend zu sein.

  111. Bestimmte Gruppen LOL

    wenig Bildung

    aha

    Formel Islam/Bildung=is nix ??
    oder Islam*Bildung = is auch nix
    oder Islam+Bildung = is wieder nix
    oder Bildung-minus Islam
    = das würde was werden

  112. Dieser musel-konvertit köhler sieht überall nazis, also auch die schweizer sind alles rechtsextremisten, die auch noch von hier beeinflusst wurden.

    Keinesfalls
    Theo Retisch
    wieder eine der üblichen volksverdummungsveranstaltungen, die uns unsere ohnmacht vorführt.

  113. Satire dürfte es wirklich am ehesten treffen… Phoenix hat vergessen, dass sich die Zuschauer von diesem Sender eben NICHT zum Verdummen eignen…

  114. Sie versagen in der Schule und fühlen sich dann wegen IHRES Versagens durch unsere Gesellschaften zurückgestoßen.

  115. Das ist der absolute Hammer.

    Sollen diese Drecksäcke sich doch in den AR… FI…EN nach der Scheiss Sendung.

    Was soll das für eine Diskussion sein ?

    Der einzigste Kritiker wurde ausgeladen.

    Schande über Euch !

    SCHANDE ÜBER EUCH !

  116. Hehehe…Laschet relativiert…die Hispanics sind genauso blöd..und, ganz wichtig: ES SIND CHRISTEN… 😆

  117. Nee Leute ich muss abschalten, das ist ja nicht mehr anzuhören.
    Womöglich kommt jetzt wirklich noch gleich der senile Alt-68iger in diese linkslastige Runde….

  118. LOL

    Die Asiaten sind noch ärmer als die Musels…und trotzdem lernen sie. Wieso ? Weil sie NICHT dem Islam angehören !

    ES LIEGT SEHR WOHL AN DER IDEOLOGIE

  119. Ja warum ist das so? Wieso nur sind Muselmanenkinder wohl schlechter in der Schule wie die Kinder anderer Zugezogener?? Himmel hilf, wenn ich meinem Kind erzähle, das nur der Koran recht hat und nichts anderes, hört das Kind auch nicht auf die Lehrer. Vor allem nicht auf die weiblichen Lehrer, da der Vater jeden tag den Kindern zeigt, das die Frau nichts zu sagen hat.

  120. Laschet spult wieder das übliche Programm ab:
    Ablenken (hispanics) und Vernebeln (hispanics sind doch katholisch), um vom Hauptproblem „Islam“ schnell abzukommen.

  121. #112 Fingerzeig:
    Stimmt. Sich nicht entblöden = sich nicht scheuen (meist, etwas Dummes oder Unangemessenes zu tun).

  122. Klar, Herr Laschet, bis auf die Türken und Araber sind alle Zuwanderer ausschließlich aus der Bildungselite des jeweiligen Heimatlandes zugewandert.

  123. Aha…die Mädels sind schlauer….bis sie den sozialen Druck aus der Familie zu spüren bekommen..GUT…aber Laschet relativiert…DER RELATIVATOR :mrgreen:

  124. Der Kern ist doch, ob man eine Gesellschaft respektiert, oder ob man sie ablehnt.

    Geistige Tiefflieger sind das…. nicht auszuhalten. Mein Verstand leidet !

  125. Klingholz:
    Mädchen besser als Jungen (bei Türken).
    Aber nach ABI ist alles vorbei wg. Heirat, etc

  126. Laschet sollte in die Türkei auswandern. Mit seiner islamophilen Art schafft er es sicher zum Vorbeter in einer Megamoschee.

  127. Habe eben kurz reingehört, musste die Glotze aber wieder ausschalten, weil mir das Geschwätz von Laschet aufs Herz schlägt. Er wagt es doch tatsächlich nach Fort Hood von den ach so fantastisch integrierten amerikanischen Mittelschicht-Moslems zu schwärmen und über die bildungsfernen katholischen Latinos herzuziehen! Das halt ich nicht aus.

  128. Traurig, dass es keinen Bericht mit Diskussion zur Illner-Klimasendung gibt (obwohl mehrmals angesprochen). Wird sich hier nur auf den Islam versteift? Es gibt mehr PI Themen.

  129. Ja…“Türkische Universitäten“ 😀 😀 😀

    Mir hat erst neulich ein Arbeitskollege erzählt was das bedeutet. Jeder Eselfi..er kriegt da nen Abschluss !

  130. Hat jemand mal die Telnr. von der örtlichen Antifa des Sendeortes?Ich muss sofort mal Glatzenalarm melden in der Phönixrunde melden.

  131. In der Türkei sind weit mehr Akademikerinnen an den Universitäten als in Deutschland.

    Der Vergleicht Tübingen mit Diyabaskir.

  132. Ach Leute, wisst ihr was ? Lasst sie gewähren. Sollen sie eine Quote einführen. Sollen sie die Burka erlauben. Sollen sie nur !

    Umso schneller reichts dem Volk !

  133. Köhler spult mal wieder die Opferdebatte ab. Sie sind Opfer, weil sie unsere Kinder nicht unterrichten dürfen und dabei diesen ihre Religion aufzwingen dürfen.

  134. Alles klar!
    Wir sind die bösen Schuldigen und das hat alles NIX mit dem Islam zu tun.

    Dieser Dr. Musel verarscht uns doch nach Strich und Faden!

    Leute, Goebbels würde ich auch nicht zuhören!
    Ich schalte den Dreck weg!
    Da ist mir meine Zeit zu schade.

  135. höhöhö…Kopftuch weiber und Ordensfrauen…fehlen noch die Armbindenträger, gell, Ayyub?

  136. Bin ja im Ausland, kein TV-aber denke, diese Sendung ist überflüssiger als Wasser.
    Damit tun sich die Medien keinen Gefallen mehr, die Reaktionen der letzten Wochen, Tage und Stunden haben gezeigt, wohin die Reise geht, hier ist ein Korken aus dem Fass geflogen-da war schon lange Überdruck, aber es gab kein Ventil-egeal welche Zeitung, die Kommentare gehen mehrheitlich in eine Richtung – ja – DAS MASS IST VOLL – ES REICHT – WIR HABEN UNS LANGE GENUG BEVORMUNDEN LASSEN!
    Die Steigbügelhalter können jetzt nur noch verlieren-der Islam hat gerade die letzten Wochen seine wirkliche Fratze gezeigt-aktuell mit Beschimpfungen und Erpressungen – vor kurzem mit schlimmster Instrumentalisierung des Prozessses in Dresden. NEIN – wir machen das Spiel nicht mehr mit – wir lieben unsere Kinder, unsere Familien, unsere Errungenschaften, gern hätte ich mein Kind in Deustchland aufwachsen lassen-aber in ernster Bedrohungslge habe ich das Land verlassen – vor ein paar Jahren stand man noch ganz allein in solchen Situationen – das Motto hiess, selber Schuld, kann nur an dir liegen !
    Nun ja-ich wusste das der Tag kommt, wo breitere Massen aufwachen, aber ich war sehr pessimistisch bis vor kurzem, dass es noch echtzeitig passiert. Nun passiert es – auch dieses Zensururteil gegen die GdP ist ein wichtiges Signal-ich komme aus der Branche, die Polizei und viele andere Berufszweige fühlen sich verraten und verkauft, jetzt gilt es, diesen günstigen Wind zu nutzen, dann können wir die Geschichtsbücher der Zukunft noch beeinflussen.

    WIR SIND DAS VOLK – FAST 500 Millionen Menschen – na , das ist doch eine Macht !

  137. Köhler muss ausgeschafft werden.

    Entweder hat der Kerl keine Ahnung oder er lügt und betrügt absichtlich ohne Ende !

  138. Ich glaube ich gründe eine radikal christliche Religion, die noch mehr fordert als Musel und noch höhere Türme baut usw…

  139. @Faust84

    Volle Zustimmung! Die sollen nur so weiter machen. Der Michel versteht’s langsam. Nur weiter so…

  140. Das ich das noch erleben darf: Laschet widerspricht Ayuub Köhler in der Kopftuchfrage. Bist aber kein braver Dhimmi, Laschetchen 🙂

  141. Aha..es wird unbequem..verlassen wir das Koptuchthema, es könnte zu deutlich werden…
    der Dhimmi der Woche geht an die Tussi in der mitte…

  142. Der Köhler ist Saudi-Islamist im Anzug. Fertig.

    So wie der Mazyek nur mit Steuerzahlerhintergrund.

  143. Es reicht.Da ich meine masochistischen Anwandlungen noch unter Kontrolle habe,gehe ich jetzt ins Bett.Ich sehe morgen auf der Seite mal nach ob der Blutgreis es noch in die Sendung geschafft hat.Gute Nacht.

  144. Oh ja die armen Musels leiden hier ja solche Qualen….. Erst zu faul gewesen in der Schule zu lernen dann keinen Job und nun sind auch noch die Einheimischen gegen die armen Menschen.
    SO sauer sind die nun das die deshalb zur Gewalt greiffen???

    Ich frage mich gerade ernsthaft, was die da im Studio geraucht haben. Ich will auch so nen Kraut!

  145. Psychoterror auch:
    ….und bei Illner läuft die Krankengeschichte der Welt, Diagnose zu viele pupsen,-Abhilfe die Luft anhalten und Licht ausmachen.
    die besten Gutmenschen unter sich

    PI Leser schämt euch

  146. Man kann niemanden zur Bildung zwingen. Aber das verstehen die Dhimmis nicht. Sie verstehen nicht, dass ihnen eine Ideologie eingeprügelt wird, welche Bildung verabscheut.

  147. Laschet..wie, zum Allah, sollen ungebildete, dumme und faule Mohammedaner unser aller Renten zahlen?

    Nimmt der auch Drogen? Bei DER Realitätsverweigerung….

  148. Klar, Laschet rettet mal wieder mit Bildungsversagern die Rentenkassen!

    Wann kommt man sich mit seiner eigenen Lebenslüge eigentlich mal selbst blöd vor?

  149. Ayyub bringt das Bildungsargument…man kann den Esel nur zur Tränke führen, saufen muss er selber…

  150. Köhler ist eine Zumutung. Man muss sich doch nur die demographische Entwicklung anschauen. So ein Dummschwätzer.

  151. Köhler die ober Takiya Ra…..

    was für ein Heuchler Lügner hoffentlich bekommt der bald nen Blitz in den Arsch, gut das ich das aufgenomme habe aha islamfeindlichkeit auf die agenda#

  152. Ja klar nen Moschee – Protzbau hat gar keine Machtansprüche…. Der steht da nur so rum. Wers glaubt wird seelig.

  153. OT

    Großbritannien: Pakistanische Moslem-Jugendgangs in Birmingham wollen Selbstmordattentate verüben

    30.11.2009: In dem Sachbuch Vorsicht Bürgerkrieg hat der Autor Udo Ulfkotte unlängst erst unter Berufung auf europäische Sicherheitsbehörden und mit vielen Quellenangaben unter anderem beschrieben wie aus den Jugendgangs muslimischer Zuwanderer in Europa radikal-islamistische Terrorgruppen zu werden drohen, die europäische Ballungsgebiete mit bürgerkriegsähnlichen Unruhen zu überziehen versuchen werden. Man hat den Autor dafür ausgelacht. Nun haben in Birmingham/Großbritannien erste muslimische (pakistanische) Jugendgangs Selbstmordattentate in Ballungsgebieten wie Birmingham angekündigt… (Quelle: Mercury Sunday Birmingham).

    http://www.akte-islam.de/3.html

  154. Die Ünterdrückung der Frau zu benennen ist also islamfeindlich???

    DA bin ich mir mit Herrn Köhler doch tatsächlich mal einig.

  155. Dieser brave Glatzkopf-Märchenonkel Köhler mit seiner salbungsvollen Einseif-Stimme ist übrigens der gleiche Köhler, der in seinem Schinken „Islam-Leitbilder“ auf Seite 28 schreibt:

    „Die Glaubensgrundsätze und das islamische Recht zeigen den quasitotalen Anspruch der Religion auf Mensch und Gesellschaft.“

    Und weiter auf Seite 33:

    „Das islamische Gesellschaftssystem wird
    damit aber keineswegs zu einer Demokratie. Diese Staatsform ist dem Islam fremd.
    Islam und Demokratie sind nicht miteinander vereinbar“

    Merkt Ihr was? Dieser Glatzkopf ist ein Wolf im Schafspelz !

  156. Wieso sollte ISLAMFEINDLICHKEIT eine schlimme rechtsradikale Sache sein ?

    ICH BIN ISLAMFEINDLICH !

    ICH BIN FEIND DER UNTERWERFUNG !

    ICH BIN FÜR FREIHEIT !

  157. Leute, das kann sich doch keiner antun …
    Laschet: „Unter den politischen Parteien ist keine islamfeindlich“ Ja, leider!

  158. Doch, Laschet, Islamfeindlichkeit gibt es…berechtigt… :mrgreen:
    AHA, da war es wieder…der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun…

  159. Mann kann nicht die Musels hier für Vorgänge in Arabien verantwortlich machen??? Ja wo kommen die denn her?? Und welche Kultur bringen die mit?? Die der Fluggesellschaft von Arabien nach hier oder was??? Und so einer ist Integrationsminister!!

  160. Der Ströbele sieht immer so elegant aus wie ein wandelnder Leichnam. Wahrscheinlich ist er längst ein Untoter, verflucht wegen seiner früheren kriminellen Machenschaften und er muss ewig auf dieser Welt wandeln.

  161. Frechheit diese Sendung. Habe denen Erstmal eine Beschwerdemail geschrieben, aber ich vermute mal das geht bei Denen, dank GEZ, direkt in den Mülleimer.

  162. Was für ein Glück, Hans-Mohammed Ströbele ist herniedergekommen! Multikulti in Germanistan.

  163. @ BYZANZ !

    Das muss man sich merken !

    Für den Clip mit Fakten hinter den Lügen !

    Zeichnet jemand auf ?

    Gibts das in einer Mediathek ?

    ICH MACH DAS !
    ICH NEHM DIE AUSEINANDER !

  164. Wo sind die Integrierten?
    AHA; die Studenten in Kreuzberg…wer hat seine Ex in der Uni abgemessert? Der Gebildete und „Integrierte“…keine Jugendbande

  165. Jetzt kommt auch noch Ströbele dazu und darf über seine Wunsch- und Wahnwelten fabulieren. In 7 Minuten ist der Horror überstanden…

  166. WIR haben keine Stimme im TV !

    Das ist das eigentliche Problem.

    Sie könnten keinem von uns das Wasser reichen.

  167. Ströbele löst mal wieder alle Probleme in zwei Minuten, indem er das wahrnimmt was seinem Weltbild entspricht.

    Und was nicht stimmt, liegt daran, dass der deutsche Steuerzahler nicht genug verpfichtet, seine Klientel zu finanzieren.

  168. # 222 Faust84
    „Wieso hat die Alte wohl nen roten Puli an ?!“

    Weil der Marsch durch die Institutionen erfolgreich war.

  169. Klingholz ist gar nicht mal sooo schlecht…
    AHA, Deutsche und Ausländer…
    Wie ist der Vergleich Deutsche mit Mohammedaner?

  170. Jaja die „fleißigen“ Mohammedaner. Die Erwerbsquote der Türken in Österreich liegt 2008 bei mickrigen 56,7%.

    Dazu kommt, dass die leider schon Eingebürgerten die Quote der Österreicher drücken.

  171. Ströbele: Wäre es nicht besser, wenn alle Sozialhilfeempfänger den deutschen Pass bekommen und mich auch wählen können?

  172. Die deutsche Staatsbürgerschaft ist also unzumutbar ! Soso.

    Dann sollen sie beide haben, dann können wir ihnen unsere wieder entziehen. Und ströbele kommt nach Sibirien !

  173. Man könnte deutsche Pässe in Döner Buden ausgeben, Herr Ströbele.
    Oh Gott, zwei senile Männer ist mehr als man ertragen kann.

  174. was ist der Köhler für einer? Der ist ja mal richtig auf den Kopf gefallen, ähm kann jetzt nicht alles aufzählen, weil mir nichts einfällt…. und das der immer anfangen muss zu „kichern“

    und ströbele, doppelte staatsbürgerschaft, weil wegen unzumutbar….

  175. So und jetzt dürft ihr alle Illner weiter schauen, denn da geht es auch um Billionen Kosten, die zukünftig auf uns zukommen lassen, wenn wir uns dem Klimawahn beugen.

  176. man sollte mal runterbrechen wie den die angeblichen „Erfolgsgeschichten“ bei den eingebürgerten Muslimen aussehen. da gibt es wohl keine Statistik.

  177. Per geburt erwerben….. Hier herrscht das Abstammungsprinziep! So kann man auch Statistiken fälschen. Bloß keine Doppelpässe sonst haste ratzfatz die grauen Wölfe an der Macht.

  178. Ausländer mit deutschem Pass werden automatisch der deutschen ERFOLGSgeschichte zugerechnet

    ROOFL

    ERFOLG..prust

    Sorry, ich lach mich tot.

    Hat mal wer für das Geisterbahnkabinett die Kriminalstatistik?

  179. Jajaja, und alle begegnen sich auf Augenhöhe und lernen ganz viel voneinander und alles wird gut.

    Das war der Phönüx Mönölüg 🙂

  180. Boah, unerträglich, endlich ist Schicht im Schacht.
    Zur Entspannung weiter im Programm mit Schwarzenegger 😆

  181. Conclusio/Zusammenfassung:
    *** grauenhaft ***

    NB:
    Laschet noch relativ, Klingholz kaum hörbar.
    Rest ungeniessbar. 🙁

  182. „Der Deutsche Pass sagt über die Integrationsgruppen wenig aus“ auf die Frage ob Ausländer mit DE Pass auch wirklich „integriert“ sind. Muss am WE wenn ich in DE bin doch mal nachfragen wie das bei euch läuft.
    In der Schweiz ist es nicht einfach, in genau denen Kantonen wo JA zur Initiative gestimmt wurde sind die individuellen Tests nicht einfach um nicht zu sagen schwer für alle die nicht hier aufgewachsen sind(Geographie, Geschichte, Deutschkenntnisse).
    Und die Entscheidung der Gemeindeleitung der jeweiligen Gemeinde kann über Ja oder Nein zur Einbürgerung dann noch entscheiden.

  183. Komisch, wenn die Eingebürgerten erfolgreich sind, sollte ihr Migrationshintergrund wahrgenommen werden.
    Wenn Eingebürgerte Straftaten begehen, ist es unangemessen den Migrationshintergrund zu erfassen, weil es Ressentiments bestärken könnte.

    Warum nur halte ich das für den Versuch von Propaganda?

  184. Wenn das die wirkliche deutsche „“Elite““ ist, dann trifft es zu, dass die Deutschen degeneriert sind. Witzfiguren auf einer Marionettenbühne.

  185. #310 K-Blackbird (03. Dez 2009 23:04) et. al.
    Im Mai sind bei uns in NRW Landtagswahlen. Bis dahin gibt es sicher noch etliche Parteiveranstaltungen mit den ganzen Laschets dieses Landes.
    Ich möchte ein Laschet-Informations-Netz erstellen, in dem rechtzeitig Besuche dieser Veranstaltungen geplant werden können (Fragen stellen, die sonst keiner stellt).
    Interessenten sollten sich mal hierzu äußern.

  186. #311 karlmartell (03. Dez 2009 23:05)

    Alles Absicht.
    Echte Eliten sind zum Regieren unbrauchbar.
    Die denken selbständig….

  187. Lasst sie quatschen. Jetzt kommen Dinge ins Rollen, die nicht mehr aufzuhalten sind.

    #310 K-Blackbird (03. Dez 2009 23:04)

    Wo war noch die Liste der Emails von örtlichen PI-Gruppen?

    Auf dieser Seite oben auf „PI-Gruppen“ klicken.

  188. #315 Will Malecken (03. Dez 2009 23:11)
    Lasst sie quatschen. Jetzt kommen Dinge ins Rollen, die nicht mehr aufzuhalten sind.

    Bei mir kommt ein ähnliches Gefühl hoch.

    Allerdings dürfen wir jetzt nicht glauben, wir müssten aufgrund der sich abzeichnenden Entwicklung diese nur noch gemütlich von der Couch aus verfolgen. Wir müssen aktiv bleiben, ja, sogar noch viel aktiver als bisher werden.

  189. Zwei Minuten habe ich mir dieses „GutmenschenSchmierentheater“ angetan.

    Mir bleibt nur ein…

    Danke PI

    Danke Schweiz

  190. #322 goldstr0m (03. Dez 2009 23:18)
    #319 Armin R. (03. Dez 2009 23:15)

    Der Adventskalender…

    Der Adventskalender ist ja wirklich zum Schreien! 🙂

  191. Vier Politwiedergänger, die sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, was für tolle Kerle sie sind. Da weiß man doch, wofür man GEZ-Gebühren bezahlt.

  192. Das war ja hochinteressant und gebildet.Sehr gute Argumente , vorbildliches Wissen und grandios vorgetragene Argumente ja ja Phönix weis was die Zuschauer brauchen .(Ironie off)

  193. OT

    Wieder einige „Einzelfälle“ der letzten Tage:

    19-jähriger Türke sticht Lamdsmann in Garmisch-Partenkirchen nieder

    3.12.2009: Die beiden Männer waren in der Nacht zum Donnerstag in der Diskothek in Streit geraten. Gegen 2.20 Uhr setzten sie ihr Wortgefecht im Freien fort. Dabei stach der 19-Jährige auf seinen Kontrahenten ein…

    http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/messerstecherei-diskothek-547638.html

    Türke vergewaltigt einjähriges Mädchen im Mainzer Frauenhaus

    10.10.2009: Der 31-jährige türkischstämmige Elektriker stand wegen sexuellen Missbrauchs eines 13 Monate alten Kindes vor Gericht. Nach dem dritten Verhandlungstag verhängte die 5. Strafkammer des Mainzer Landgerichts am Freitag eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren und drei Monaten gegen den türkischstämmigen Mann, der illegal nach Deutschland eingereist war

    http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/meldungen/7653520.htm

    Die 14-jährige Leyla K. wird in Berlin brutal zusammengeschlagen

    1.12.2009: In der Albert-Schweitzer-Schule im Stadtteil Neukölln kam es nach Unterrichtsschluss zu einer brutalen Schlägerei zwischen zwei Mädchen. Der Grund war nur der Streit in der Schule um einen Sitzplatz.

    Als die 14-jährige Leyla K. nach Unterrichtsschluss nach Hause gehen wollte, wurde sie von der Mitschülerin aufgehalten und zusammengeschlagen. Auch mehrere, teils Erwachsene haben sich an dem Mädchen mit Schlägen vergangen.

    Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich bei den Erwachsenen um die Großfamilie der Schlägerin, aber die Täterin bestreitet dies und erzählte der Polizei, dass es Unbekannte waren.

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=802360

    Türke vergewaltigt Ehefrau in Pfaffenhofen

    1.12.2009: Mitte Dezember 2000 hatte der damals 19-jährige Özgür P. (Name geändert) seine 18-jährige Ehefrau gegen ihren Willen zum Geschlechtsverkehr gezwungen. Das war nur einen Tag, nachdem er zu ihr nach Deutschland gekommen war. Nur wenige Monate zuvor hatte das Paar in der Türkei geheiratet. Bereits kurz nach der Eheschließung habe sie der Mann vergewaltigt, verlas Richter Herbst aus der Aussage des Opfers…

    http://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Neuburg-Frau-vom-Ehemann-vergewaltigt;art1763,2221081

    Weitere Einzelfälle hier.

  194. Also Köhler ist ein deutscher Konvertit, der den schleimigen Nadeem Elias vom Zentralrat der Muslime als Vorsitzender beerbt hat. Weil er so ein Opa ist, nimmt in der Öffentlichkeit der Taqiya-Meister Mazyek diese Aufgabe oft wahr.
    Das sind so seine (Köhlers)Aussagen:
    «In den klassischen islamischen Verfassungen ist von Demokratie, so wie sie in den modernen westlichen Staaten ausgeprägt ist, nichts zu spüren. Die klassischen islamischen Staatstheorien lehnen das Prinzip der Volkssouveränität ab. Die Abneigung gegenüber dem demokratisch-parlamentarischen System hat im Islam also eine begründete Tradition.
    Der islamische Herrscher sollte am besten mittels Wahl bestimmt werden, erkannten schon die Staatsrechtler des goldenen islamischen Mittelaters. Das islamische Gesellschaftssystem wird damit aber keineswegs zu einer Demokratie. Diese Staatsform ist dem Islam fremd.»

    Dr. Axel Köhler, Islam-Leitbilder, S. 32 f

    Tja, die Schweizer werden ihm fremd bleiben, Was aber kann er mit den Deutsche anstellen?

  195. Könnte das „nette Trio“ sich nicht mittels eines Sprengstoffgürtels selbst entsorgen?

  196. n-24 friedmann… er hetzt gerade gegen islamkritiker

    Friedman lässt, wie üblich, keinen ausreden.
    *** Der Mann hat langsam völlig fertig ***

  197. Könnte das “nette Trio” sich nicht mittels eines Sprengstoffgürtels selbst entsorgen?

    *** FULL ACK ***
    (zumindest 2 davon) 🙂

  198. #317 Stolze Kartoffel (03. Dez 2009 23:01)

    Interessiert hier niemanden die CO2-Hysterie?

    Doch,doch – das ist ja alles eine Soße
    http://jp.dk/klima/kobenhavn/article1908098.ece
    In Verbindung mit dem großen Klimatreffen in Kopenhagen wird die Organisation „Rettet das Kind“ in Verbindung mit dem Klimatreffen zehn Kindermannequins im Wasser bis zu den Schultern in dem Peblingesoeen einsetzen.
    Die Organisation erklärt, dass das Happening für die millioner Kinder als Symbol sein soll, die Überschwemmungen und anderen gewaltsamen Naturkatastrophen ausgesetzt sein werden, wenn nicht etwas an den Klimaveränedrungen gemacht werden

    http://jp.dk/klima/kobenhavn/article1908098.ece

    Ich weiß gar nicht, was noch kommen soll bei der Kopenhagen-Show

  199. Interessiert hier niemanden die CO2-Hysterie?

    Nöööh, die CO2-Sau in meinem Dorf habe ich schon vor langer Zeit nachts totgefahren.
    (3.500 EUR Schaden; Versicherung hat gezahlt) 🙂

  200. #343 K-Blackbird
    Danke Dir, ich wurde noch mehr gegutmenscht dank n24. Friedmann ist ein ganz unangenehmes Subjekt, anders kann man den nicht beschreiben.
    Die ganzen islamophilen die glauben (egal in welcher taquiyya show) sind bezeichnend für die situation in der sich der Occident befindet, am Ar*** !

  201. Sehr geehrte MeinungsdesignerInnen,

    die Gästeliste zum heutigen PhönixTalk ist wohl ein ungewollter Scherz. Von einem staatlich finanzierten Sender erwarte ich Ausgewogenheit. Ich bin bestrebt mir auf Grund verschiedener Meinungen ein Bild vom Ganzen zu machen. Ebenso hätten Sie zum Thema „Mäuse fressen – gut oder schlecht“ drei Katzen einladen können.

    GEZ war gestern!

  202. #350 HomerJaySimpson (03. Dez 2009 23:57) #343 K-Blackbird
    Jetzt spricht sich Friedman schon halb für den EU Beitritt der Türkei aus.
    —-
    Mutter, der man mit dem Koks ist da.

  203. Schade, dass phoenix keine Zuschauerquote hat und nicht mehr Deutsche die Chance hatten festzustellen, dass der Gutmensch oder Muslim einfach keine Argumentationskette aufbauen kann.
    Wie auch, wenn es diese nicht gibt, wie jedermann mit offenen Augen feststellen kann.

    Leider muß man auch feststellen, das wir allein mit Islamkritik nicht schneller weiter kommen. Ein Großteil der Bevökerung interessiert es nicht, ob jemand beim beten sein Hinterteil höher hält als den Kopf.

    Empfindlich reagiert der Deutsche, wenn es an seinen eh nicht mehr so vollen Geldbeutel geht oder wenn er oder seine Kinder mit der zunehmenden Gewalt konfrontiert wird. M.E. waren dies auch die Punkte im Sarrazin-Interview, die die auf den Schwanz getretenen am meisten haben aufheulen lassen.

    Diese Punkte sollten auch wir wieder viel stärker instrumentalisieren, man könnte auch sagen wieder zum Tagesgeschäft zurückkehren. Dieser Weg wird spaltbreit offene Türen ganz öffnen. Die Schweizer Abstimmung als Tagessieg feiern, aber noch nicht an den Schaukelstuhl denken.

  204. Phoenix – was ist das denn? Noch nie gesehen.

    Der großartige Harald Schmidt dagegen – heute wieder in Höchstform. Ganz aktuell: Ein Adventskranz statt mit vier Kerzen mit vier Minaretten 😆 🙄 😈 :p

  205. Nach Jahrzehnten der Bemühungen scheint es, als würden Muslime und Deutsche immer noch nebeneinander statt miteinander leben.

    „Muslime und Deutsche“? Gemeint sind „Muslime und Nichtmuslime“ (Christen, Atheisten, Agnostiker, Buddhisten, Juden etc.). „Integrationsprobleme“ sind eben meist islamisch, was auch kein Wunder ist, weil diese Ideologie Abschottung vorschreibt – wirklich noch nicht gemerkt?
    Integrierte Muslime sind so gut wie nie besonders eifrige Moslems.

    Das Problem ist die Ideologie des strengen Islam und seine politische Ausprägung, ihr (bewußt?) denkbeschrankten Hornochsen! 🙁

    Dass den Gebührenzahlenden jetzt auch auf Phoenix verblödende Märchenstunden in Sachen Islam serviert werden…

    🙁

    Diese Qualitätsjournalisten und Politkasper haben (selbst bei Phoenix) die Basics noch nicht kapiert:

    1. Latente Integrationsprobleme: Es geht hier nicht um „Ausländer“, es geht um strenge Moslems. Deshalb ist der ständige Vorwurf der „rechtsradikalen Ausländerfeindlichkeit“ absurd!

    2. Islamkritik: Es geht nicht gegen Moslems, es geht gegen die Machtideologie Islam. Eine Ideologie ist nach jeder Logik keine Rasse. Deshalb ist gegen eine notwendige Ideologiekritik auch der Vorwurf des „Rassismus“ absurd!

    3. Opferrolle Islam: Islam ist heute überall auf der Welt dafür verantwortlich, dass Menschen zu Tätern werden. Deshalb instrumentalisiert der politische auch den Mord an der Ägypterin Marwa bis weit über die Grenze der Pietätlosigkeit. Ein irrer,inzwischen abgestrafter Einzeltäter hat diese Tat verübt und ihr gegenüber stehen tausende Morde an Christen, Juden und an islamischen Frauen, die islamischem Eifer zum Opfer fielen, über die kaum ein Mensch berichtet und die wahrscheinlich niemals gesühnt werden.
    Der Politislam ist wohl die heute noch international expandierende Ideologie, die dem Faschismus am nächsten kommt.
    Ressentiments gegen eine rückständige, faschismusähnliche Ideologie, wiederum faschistisch zu nennen, ist deshalb ebenso absurd und gefährlich, wie demokratisch erwirkte Minarettverbote in die Nähe von Pogromen gegen Juden zu rücken.

    Ob aus der Asche dieser Sendung irgendwann nochmal ein Phoenix aufsteigen wird?

    sapere aude

  206. Diese „Diskussion“ war der übliche Rohrkrepierer, wie wir ihn schon vielfach erdulden „durften“. 🙁

    Ein Tief auf den „Moderator“

  207. Hat der Ströbele wieder seine Platte „Mein Gemüsehändler um die Ecke“ aufgelegt? Ihr wisst schon: der legendäre Gemüsehändler, der sogar Deutsche bedient und deswegen total supi integriert ist.

  208. Die gebildeten Intellektuellen Zuwanderer wollen also wieder zurück??

    Bringt gar nichts, dann bleiben die alle hier, denn ich kenne hier keinen gebildeten Intellektuellen Zuwanderer aus dem islamischen Raum/Türkei…

    In der Türkei/Istanbul gibts welche, habe ich kennengelernt…

  209. Klaro sprach Ströble wieder in seinem Viertel in Berlin. Das kann er sich noch gut merken…ansonsten klopft der Alz schon an…

  210. #363 hundertsechzigmilliarden (04. Dez 2009 00:35)

    Klaro sprach Ströble wieder in seinem Viertel in Berlin. Das kann er sich noch gut merken…ansonsten klopft der Alz schon an…

    Alz ist glaube ich auch die Zielgruppe der Sendung – so eine Art TV-Entsprechung zum gerontopsychiatrischen Betreuungsorgan für Alt-68er, deren Weltbild nicht erschüttert werden darf: die „ZEIT“.

  211. #299 Faust84 (03. Dez 2009 22:58) Die deutsche Staatsbürgerschaft ist also unzumutbar ! Soso.

    ——————————————–

    Für DIE hab ich 1986 3000 DM bezahlt + Nachweis arischer Vorfahren.

  212. @ #276 Faust84

    Falls die Sendung als Flash später abrufbar ist und dadurch der Link durch Rechtsklick mit der Maus nicht sichtbar ist, dann lade folgendes Programm runter:
    http://www.chip.de/downloads/MediathekView_34031575.html
    Dauert 3 Stunden, dann hast alle vorhandene Sendungen als Download mit dem VLC-Player. Dann mit VLC-Player abspielen, und auf die Aufnahmetaste drücken. Video ist dann C:Dokumente und Einstellungen/Dein Name/Eigene Dateien/Eigene Videos

  213. Ströbele ist ist sowieso ein kaum zu überbietender geistiger Flachwichser, aber Köhler, der deutsche Konvertit zum Islam schlägt ihn noch um Haaresbreite. Die Angst vor der Islamisierung sei vollkommen irrational. Selten so etwas Bescheuertes gehört. Diese Angst ist genauso irrational wie die Furcht von einem HIV-Positiven mittels Geschlechtsverkehr angesteckt zu werden.

    Im Übrigen ist die Erde eine Scheibe, der Mond aus grünem Käse und die Quantentheorie eine reine Muselerfindung. Alles klar, Herr Kommissar?

  214. Wodurch unterscheiden sich der Psychiater und der Irre?

    Der Psychiater hat den Schlüssel!

    … Wem nicht mehr zu helfen ist, wird sich zeigen. Ich bn nach wie vor der Meinung, daß wir westlichen Kulturen es vermeiden sollten, uns auf „religiöse Debatten“ einzulassen (da ziehen wir den kürzeren).

    Es geht um diese „militante Eroberungsstrategie“, die diese (erst seid der zweiten Generation) Muslime über unsere westliche Kultur einbringen.

    Ein Einwanderungsland, stellt Forderungen an die Einwanderer. Vor allem beginnt bei den „klassischen Einwanderungsländern“ die „Integration“ nicht damit, daß sich das einheimische Volk den befindlichkeiten des Einwanderers anpaßt, sondern umgekehrt.

    Seht euch Australien, USA, Kanada usw. an, da dürfen nur die Einwanderer rein, die dem Land nutzen. … Denen sagt aber keiner, daß sie deshalb einer „Rechtsradikalen Staatsform“ angehören.

    … Wem erzähle ich das?

  215. Also das war die erste Islam Sendung, die ich nach 5 Min wegen unüberwindbarer Abneigung abgeschaltet habe, und dabei war ich heute noch der Ansicht, wir PIler müssten uns eigentlich alle Sendungen ansehen.

    Wäre Buschkowsky dabei gewesen (wo war er? Konnte er die Runde auch nicht ertragen?)hätt ich es geguckt, aber diese Verbalonanierer waren zu viel. Und dann noch statt Buschkowsky dieser Klingholz, der zu allem Übel auch noch aussah wie der Kannibale.

    Und auf n24 tobte wieder Graf Koks. Wird übrigens ab 7Uhr online gezeigt.
    Dort war der Lichtblick Norbert Geis (CSU).

  216. Ich frag mich, was würde passieren, wenn Freitags mal ne deutsche Frauengruppe einen Moscheebesuch machen will 😀 Und zwar OHNE Kopftuch.
    Die lassen ja nicht mal ihre eigenen Frauen MIT Kopftuch da rein.
    Das müsste man doch spaßenshalber mal austesten.

  217. #371 Brandenburg

    Ich würde meine Freundin nicht da hinschicken, Sie wäre den Rest ihres Lebens Tod und die Schänder könnten nach einer „Bewährungsstrafe“ ihre „Westeroberung“ fortführen.

  218. #370 Brandenburg
    Ganze 5 Minuten? Alle Achtung. Ich hab’s höchstens 2 Minuten lang ausgehalten. Dieses Gruselkabinett war zu viel für mein Herz, obwohl ich mir sonst auch die Taquiyya-Quasselrunden reinziehe. Zum Glück haben die ganz toughen PI-ler uns mit Infos versorgt. Danke, so vorgekaut war dieser zähe Frass viel besser verträglich.

  219. #199 Faust84 (03. Dez 2009 22:37) Ja…”Türkische Universitäten”

    Mir hat erst neulich ein Arbeitskollege erzählt was das bedeutet. Jeder Eselfi..er kriegt da nen Abschluss !
    @
    Die Unis dort sind nicht unbedingt schlecht, im Gegenteil sogar…..zumindest war das früher so ….was nun der Adi Erdo drauß machte?…ein anderes Thema..!
    Aber dies tut eh nichts zur Sache, aber das Kommentierte ist eh viel zu Religionslastig.
    Hauptsächlich ist das Problem die nicht gewollte Zuwanderung,…also keine Einwanderung, die dementsprechend gewünscht wär, stattgefunden hatt……dies ist das Problem….der Islam hatt sich da mit nur eingeschlossen!
    Nochmal eine oft von mir gestellte Frage …..“““ Wo ist der Einwanderer , der nach einen gültigen Einwanderungsgesetz hier eingewandert ist ?…..Die meisten Gastarbeiter die hierbliben nehme ich da mal aus, die hatten nämlich kaum mehr Fehlleistungen als die angestammte Bevölkerung.
    Seht die Feinde der Menschheit nur in Dehnen die nach 1980 kamen…..!!

    Gruß

    PS: durch die wurde erst der negative Fundus dess Islams hier eingeschleust, aer im Grunde genommen ist jeder “ Zuwanderer“ nach 1980 als augenfällig zu beobachten, egal ob religion oder nicht.!

  220. #375 Indianer Jones

    … Meine Rede. So ist es, darüber müssen wir reden (und nicht „Religiös“).

    Es sind diese kleinen „Terroranschläge“ (ich denke, daß sich deutsche Gerichte mehr mit „Integtrationsanfragen“ beschäftigen, als mit wirklicher Kriminalität. … Nur mal so als Beispiel).

    Wir werden im wahrsten Sinne de Wortes unterwandert. … Machen wir was dagegen.

  221. Noch ein Dialog

    Eine der nettesten Islamfreundinnen und Gutmenschen bei den bayerischen Grünen ist Anja Edelhäuser. Sie ist für die unbegrenzte Zuwanderung aller Menschen dieser Welt nach Deutschland. Deutschland habe es nicht anders verdient und solle verschwinden – meint sie. Ein Standpunkt, den man ja nicht unbedingt teilen muss. In ihrer Vita firmiert sie als „Politikberaterin“. Sie berät also Politiker, oder wie ist das zu verstehen? Das Gefühl schleicht sich doch ein, dass sie vielleicht doch eher als Nacktputzerin arbeiten sollte…, das mit der Politik ist doch nichts für sie, wie es scheint.

    Wir sollten mit der Dame in einen Dialog treten, schlage ich vor. „Dialog“ ist heutzutage angesagt, wie wir wissen. Also los:

    Referentin für Asyl- und Migrationspolitik, Frauenpolitik:
    Anja Edelhäuser, Tel. 089/4126-2258, Fax -1494
    E-Mail: anja.edelhaeuser@gruene-fraktion-bayern.de

  222. Es fängt an, es wird was unternommen, die „Meinungshoheit“, der Gewissen sinkt und sinkt.
    Das ist auch gut so !

    Gruß

  223. Thema wird bald sein:……Wie können wir Ausweisungen durchführen ,um dem Guten Genüge zu tun!

    Gruß

  224. #378 Indianer Jones

    So weit würde ichz nicht gehen. Ich erinnere an einenn Kollegen von mir, der mit Haftandrohung gezwungen wurde, seinen Sohn an eine Schule zu schicken, die mit 90% Migratinsanteil zum „Blackout“ seines Nachwuchses nominiert war.

    … Es hat Jahre gedauert, bis mein Kollege seinen Sohn in „richtige Bahnen“ lenken konnte.

    „““ Es lebe die Integration“““ IRONIE OFF

  225. „Die gebildeten Intellektuellen Zuwanderer wollen also wieder zurück??

    Bringt gar nichts, dann bleiben die alle hier, denn ich kenne hier keinen gebildeten Intellektuellen Zuwanderer aus dem islamischen Raum/Türkei…

    In der Türkei/Istanbul gibts welche, habe ich kennengelernt…““

    Ich habe in der Türkei gelebt und die Meinung vernünftiger Türken (Leute, die ich hoch schätze) über ihre Landsleute in Deutschland ist katastrophal. Diese Leute (jedenfalls der Großteil, insbesondere die, die hier Schwierigkeiten bereiten) werden auch dort als Bodensatz angesehen und man ist froh die losgeworden zu sein.
    Leider breitet sch diese Schicht aber auch in der Türkei immer weiter aus, so dass die Wahlerfolge der APK kein Zufall sind. Wohin die Türkei triftet ist aber jedem klar.

  226. Wer sich solche Sendungen (noch) antut ist selber Schuld und erhöht damit nur die Zuschauerquote. Eine Bestätigung für den Sender, solche Sendungen weiter auszustrahlen.

  227. Jetzt erst recht !
    Gegen soviel Dummgeschwätze muss man angehen !

    WIR SIND DAS VOLK ! Die Wahrheit ist der Feind der „DEMOKRATIE“

  228. ist diese „diskussions“sendung vom reichspropagandaministerium gesponsert oder sogar auf dessen druck ausgestrahlt?
    goebbels rote erben machen ihrem vorbild alle ehre. genausogut kann man doch vier psychopathen aus einem psychiatrischen landeskrankenhaus in ein studio holen und die frage diskutieren lassen, ob ein krokodil friedliebender ist als ein fahrrad. die antworten werden gleich von der klinikleitung mitgegeben.

  229. Ich konnte die Sendung zum Glück gestern nicht sehen.
    Danke für eure Kommentare.
    Mit solch „Ausgewogenen“ Diskusionsrunden schiessen sich diese linken Propaganda-Sender doch nur Eigentore.

  230. „Ebenso hätten Sie zum Thema “Mäuse fressen – gut oder schlecht” drei Katzen einladen können.“

    Haha, genau das ist es.
    Brauch man sich garnicht anschauen, Ströbele ohne Kontra, oh rette sich wer kann.

  231. #357 Leserin

    Aber dass H. Schmidt immer meinen „geliebten Stadtteil“ Mülheim so runtermacht, tut auch ein bisschen weh;-)))

  232. #298 ComebAck; Der bezieht sich wahrscheinlich auf die mit Brüllturm. Da solls tatsächlich bloss 240 geben, was ich aber ebensowenig glaube wie die 3,5Mio Molsems bei uns. Schon eher glaub ich an die 4000 Moscheen bei uns. Das macht immerhin pro eine pro ca 900Moslems aus. Gibts eigentlich soviele christliche Kirchen bei uns. Das wären 68500 Stück. Halt ich zumindest für eher unwahrscheinlich.

  233. Vielen Dank Phoenix, zeigt doch lieber Waschmittelwerbung. Es ist wirklich eine Unverschämtheit welchen Scheissdreck die zeigen. Aber Hauptsache die Rundfunkgebühren werden von uns Trotteln schön weiterbezahlt. Den verantwortlichen Penner bei dem Drecksender sollte man zur Verantwortung ziehen

  234. #308 nicht die mama; Der sollte sich ein Beispiel an der Schnarri nehmen.

    #310 Andromeda; Die paar Dutzend können wir verschmerzen.

    #305 Ludwig von Baden; Da gabs doch schon massenhaft Beiträge drüber, Die gesamte Wirtschaftskraft der Türken (wohl überwiegendst aus Transferleistungen) ist grade mal soviel wie das Saarland hat. Ungefähr 1/3 der einheimischen Bevölkerung.

    #322 nockerl; Als Versuch würd ich das nicht mehr bezeichnen.

    #377 Indianer Jones; Ich würde das Jahr um 10 Jahre vorverlegen.

    #382 Wonderland; Solche GEschichten hört man leider öfters, teilweise, wenn man über nen grösseren Bekanntenkreis verfügt, kann man sich damit helfen, indem man sich offiziell ummeldet.

  235. Noch ein Dialog

    Eine extreme Islamfreundin und Multikulti-Fanatikerin bei den bayerischen Grünen ist Anja Edelhäuser. Sie ist für die unbegrenzte Zuwanderung aller Menschen dieser Welt nach Deutschland. Deutschland habe es nicht anders verdient und solle verschwinden – meint sie.

    Ein Standpunkt, den man ja nicht unbedingt teilen muss. In ihrer Vita firmiert sie als “Politikberaterin”. Sie berät also Politiker, oder wie ist das zu verstehen?

    Das Gefühl schleicht sich ein, dass sie vielleicht doch eher als Nacktputzerin arbeiten sollte…, das mit der Politik ist doch nichts für sie, wie es scheint.

    Wir sollten mit der Dame in einen Dialog treten, schlage ich vor. “Dialog” ist heutzutage angesagt, wie wir wissen. Also los:

    Referentin für Asyl- und Migrationspolitik, Frauenpolitik:
    Anja Edelhäuser, Tel. 089/4126-2258, Fax -1494
    E-Mail: anja.edelhaeuser@gruene-fraktion-bayern.de

Comments are closed.