Der niederländische Geheimdienst ist gegenwärtig in höchster Alarmbereitschaft wegen einer internationalen islamischen Konferenz, die vom 23.-28. Dezember in der radikalen Al Fourqaan Moschee in Eindhoven stattfindet, organisiert von der Al Kaida nahen Al Waqf al Islami.

Während fünf Tagen können die Terror-Experten über Bomben-Fundraising, Attentäter-Anwerbung und Dschihad diskutieren. Die Hauptziele der Konferenz: „Stoppen der Integration von Muslimen in den Niederlanden und Geld beschaffen für den islamischen Kampf“. Namhafte islamische Gelehrte aus der ganzen Welt treten dabei als Redner auf. Einer von ihnen, ein Imam aus Saudi-Arabien, ist wegen seiner radikalen Ansichten sogar schon von der saudischen Königsfamilie auf eine schwarze Liste gesetzt worden. Alles Frieden oder was?

(Spürnase: R. M.)

image_pdfimage_print

 

88 KOMMENTARE

  1. Warum bitte wird diese Moschee nicht geschlossen? Das ist ja, als würde man sich freiwillig mit der Pest infizieren!

  2. Ja, es ist Weihnachten und auch sonst soll/darf man das ja nicht denken, AAABER: Was man da jetzt mit einer einzigen AGM 114 erreichen könnte…

  3. eine ideale Chance die ganze Bande zu untersuchen, deren Gespräche zu registrieren und Kontaktleute zu identifizieren

  4. Ich scheiß die Wand an !

    Verbrechen lohnt sich:

    Aus Steuermitteln finanzierte Kreditkarten mit Guthaben nur für zugewanderte Kriminelle

    Udo Ulfkotte

    Kennen Sie den alten Spruch »Verbrechen lohnt sich nicht«? Bevor Sie die nachfolgenden Zeilen lesen, sollten Sie vielleicht erst einmal Ihren Arzt oder Apotheker danach fragen, ob Sie auch wirklich ganz gesund sind. Wenn Sie sich leicht aufregen, dann lesen Sie jetzt bitte NICHT weiter. Straßenräuber, Vergewaltiger und Mörder bekommen nämlich sogenannte Prepaid-Kreditkarten mit Guthaben. Finanziert wird das aus Steuermitteln. In den Genuss der Steuergelder – pro Person bis zu 5.550 Euro – kommen allerdings nur

    http://info.kopp-verlag.de/news/verbrechen-lohnt-sich-aus-steuermitteln-finanzierte-kreditkarten-mit-guthaben-nur-fuer-zugewanderte.html

  5. das passt irgendwie nicht zusammen: während so eine terrorübereinkunft in Holland stattfindet und wird noch von der polizei beschützt, brüllt die deutsche „demokratische elite“ eine demo von PRO KÖLN. das passt vorne und hinten nicht zusammen.

  6. das passt irgendwie nicht zusammen: während so eine terrorübereinkunft in Holland stattfindet und wird noch von der polizei beschützt, brüllt die deutsche „demokratische elite“ eine demo von PRO KÖLN nieder. das passt vorne und hinten nicht zusammen.

  7. #6 Nordisches_Licht (25. Dez 2009 13:21)

    #8 LosChrisos (25. Dez 2009 13:27)

    Und im BW Artikel schrieb ich noch:

    „Ich denke gerade an die Doku über die
    Franz. Revolution,
    die ich heute Morgen erst auf´m History Channel gesehen habe.

    Mit Ludwig köpfen und denn Adel durch die Straßen treiben, Giotine im Dauerbetrieb!

    Unser moderner gewählter Adel (Politiker) da oben hat Glück, das wir heute etwas humanistischer sind!

    Das möchte ich revidieren !

  8. #6 Nordisches_Licht

    Mich wundert bei denen gar nichts mehr.
    Es wird Zeit diese bekloppte Insel endlich zu versenken!

  9. Hier zeigt sich wieder einmal mehr was die Orte der Niederwerfung sind, Einpeitscherarenen für den Dschihad und das nicht wie uns die Moslems glauben machen wollen, zur religiösen Anstrengung, sondern Ideologienschmiede für ihren unheiligen Krieg, der mit Sicherheit sein Pendant durch unsere Zivilisation finden wird…

  10. Warum wird das gestattet, hier ist Europa? Werft das verdammte Islamistenpack raus. Setzt sie in der Wüste aus, dann kommen sie vielleicht wieder zu sich. Das hat man damals schon versäumt, als das Nazipack stark wurde. Den gleichen Fehler begeht man wieder und die Ausläufer davon sind für viele schon Spürbar. Sollen sie doch ihr verdammtes Öl saufen.

  11. Wir haben doch Notstandsgesetze gegen Terror!!!Warum werden die nicht angewendet!Alle einlochen und Schlüssel wegwerfen.Familienmitglieder dieser Terroristen müssen sich vom Islam distanzieren,sonst Landesverweis!

  12. #6 Nordisches_Licht (25. Dez 2009 13:21)

    Als bildungsferner Rauschebart, der von Sozialhilfe lebt, bekommt man keine richtige Kreditkarte. Und damit unsere neuen Freunde nicht vom gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt werden, muß sie der Staat eben etwas unterstützen.

  13. Sehr geschickt diese Holländer! Alle terroristen dürfen zu einer gemeinsamen Konferenz kommen und wenn sie da sind, dann werden alle verhaftet und die Moschee gleich abgerissen. Oder verstehe ich was falsch?

  14. Jetzt müsste nur noch jemand einen Luftschlag für diese „Moschee“ anfordern. Dann hätte man einen wunderbaren Festbraten mit leicht verkohlten Terrorplanern und Hasspredigern.

  15. Wäre eine schöne … Nein das darf ich nicht
    mal denken. Sonst komme ich in Doppel –
    Moderation.

  16. Holland ist doch der beste Ort um so eine Terror-Veranstaltung abzuhalten. Man wartet einfach nur bis die Moslems die Moschee gefüllt haben und dann öffnet man einfach die Deiche. Der Rest erledigt sich von selbst!

    Fröhliche Weihnachten!

  17. Leute, laßt euch nicht ärgern.

    Ihr wißt doch : De-Eskalation ist die Devise.
    Immer schön beobachten, Infos sammeln, notieren….
    Das bewirkt zwar nichts aber dafür kann man
    nachher lesen weshalb wir untergegangen sind.

    Armes Europa. Demnächst kommt bestimmt die erste Terrormesse.

  18. Wer heute eine weiße Hautfarbe hat, ist der Dumme.
    Wer Christ ist, ist der Dumme.
    Wer arbeitet ist oberdoof, wer faulenzt wird belohnt.
    Wer kein Deutsch kann ist der Glückliche, auf ihn kommen 10 Sozialarbeiter die sich um ihn kümmern.
    Wer heutzutage demonstriert mit dem falschen ethnischen Hintergrund, der sollte sich eine Stech-und kugelsichere Weste anlegen.
    Wer Juden ins Gas brüllt, der ist ein Nazi und wandert in den Knast, es sei denn er ist Moslem in Holland, die dürfen das.

  19. @#23 Holzmichl

    Das bewirkt zwar nichts aber dafür kann man nachher lesen weshalb wir untergegangen sind. Armes Europa. Demnächst kommt bestimmt die erste Terrormesse.

    Die erste fröhliche Steinigung bei den netten Nachbarn von nebenan könnten wir durchaus noch erleben.

  20. Kommen lassen und alle lebenslänglich einpacken. Noch besser, für diese Tage die schärfste Scharia in den Niederlanden einsetzen. Es gäbe zwar noch tauglichere Mittel, aber ……………………

  21. diese moschee ist doch von den geheimdiensten mit sicherheit verwanzt…und aus diesem grunde ist es doch besser sie treffen sich hier als im ausland.

  22. # 6 Nordisches Licht

    Das kann ich nicht glauben!
    Aber wie so oft ist es später real.
    #23 Holzmichl
    Ich bin der Meinung, dass das weiche Ziele sind, oder nicht? Das Problem wird sein: Die BRD zahlt dann den Angehörigen eine Rente.

  23. erstens: schockierend!!!!
    aber…was ist Neues beim dieses frech-brutal-aktiv Islam-Leute!! es geht nicht auf jeden Fall um Intelligenz-Gechirn!! Das weiss ich sehr genau- habe ich eine Muslim im meine Familie.
    Eine Schock habe ich nur von anderes Seite bekommen-wo ist überhaupt Logik! Unseres Veranstalltung von Pro-Köln-Bürgerliches Bewegung war verboten!!!!aus humanistische Grunde?..oder..verstehe nichst..Demokratie für Islamisten, Toleranz für Deutsche und Nichtmuslimen..??!!oder..
    aber , haben unsere Politiker überhaupt irgendwelche Ausbildung? z.B. Hauptschuleabschluss..
    aber,gut,diese islamische Fresse haben sich geäussern ..gute Ursache für noch eine AntiislamKonferenz…fällig,nicht schlimm..

  24. Islam = Terroismus!

    „… Wenn Sie denken, dass Islamischer Terrorismus ein neues Phenomän ist, denken Sie bitte nocheinmal nach.

    http://www.faithfreedom.org/book.htm

    Islam owes its success to terrorism. The prophet of Islam boasted, „I have been made victorious with terror“. [Bukhari: 4.52. 220] Since the day Muhammad set foot in Medina, he started his campaign of terror. His followers have been doing the same ever since …“

  25. #15 Mike Melossa

    Du sprichst mir aus der Seele. Man hat einfach aus der Vergangenheit die falschen Konsequenzen gezogen. Ich bin sowieso der Meinung, dass auf der Erde nicht genug Platz ist für Musels und zivilisierte Menschen. Deswegen möchte ich gern, dass die NASA sie alle mitsamt ihrem schwarzen Stein auf den Mars fliegt, da können sie sich dann richtig austoben, Ehrenmorde begehen, nach ihrer Sharia leben und ihren sonstigen Perversionen frönen. Nur leider sind die Jungs von der NASA noch nicht so weit.

  26. Und in Belgien kamen diese muslimische Aktivisten zusammen, um den ersten europäischen Mohammedaner-Schutzbund zu gründen:

    „In aller Stille haben führende Moslem-Vertreter aus allen Staaten der Europäischen Union in Brüssel den Europäischen Mohammedaner-Schutzbund gegründet. Er soll den Islam-Vertretern bei der Islamisierung Europas helfen, immer mehr „Rechte“ der Moslems vor europäischen Gerichten einklagen, Kritik am Islam strafrechtlich verfolgen, Islam-Kritiker verfolgen und die Medien auf ihre Islam-Berichterstattung hin kontrollieren (Quelle: Islam online 21. Dezember 2009).
    Erste Quelle Akte Islam

  27. An #33 epistemology (25. Dez 2009 14:42)
    „…Nur leider sind die Jungs von der NASA noch nicht so weit.“

    Stimmt nicht ganz. Zwei drei Personen werden gegen Bezahlung von der Nasa im Shuttle mitgenommen. Das wäre doch ein schönes Spiel! Wer darf mitfliegen und wer nicht?
    Also ich wäre für den Erdokan und da wir heute Weihnachten haben bin ich in großzügiger Stimmung. Ich plädiere dafür das Obama gratis mitfliegen darf. Selbstverständlich gilt für beide: Ohne Rückflug. Den müssen sie zu Fuß antreten …:-)

  28. #37 Nordisches Licht

    Links oben fängt es mit einem Dossier über Terroristen an.
    Ich habe manchmal so meine Probleme mit dem Computer.
    Alles lesen brauchts du natürlich nicht!

  29. Wenn man sieht, dass Ramsan Kadyrow jetzt von Putin Tschetschenien quasi als eigenstaendiger Statthalter bekommen hat, dort einen totalitaeres Islam installiert und auch bald noch den restlichen Kaukasus erhaelt, hat man manchmal das gefuehl, die Islamisierung ist uebermaechtig…
    Ob Putin das irgendwann noch kontrollieren kann ist die Frage.

  30. na das ist doch super, wenn sich dieser ganze abfall auf einem haufen befindet! zwei, drei raketen drauf – fertig!

  31. Die sollen doch gleich die Einreise stoppen, das wäre uns lieber, statt „Integration stoppen“

    Warum kann man solche Islamisten-Schweine nicht gleich an der Grenze abweisen. Macht man doch bei Fussbalspielen auch indem man die Fans nicht einreisen lässt!!

  32. an robz
    diese Lage verwundert mich sehr..wann ich errinnere,wie hart Russland eine Kampf gegen mittelalters Sharia im Tschetschenien angefangen hatte..
    wir haben vorher TV-sendungen mit blutiges Show Sharia-Todstraffen in Tschetsc.. gesehen-und schon damals den Islam befürchten!!!!Diese Krieg war dort natürlich, unnotig-aber jemand hat von West gedacht, von welche Seite eine KriegsInitiative nachgekommen ist??!!
    vor 15 Jahre habe ich von Glück geweint,wann ich nach Deutschland eingewandert hatte-mit meine kleine blonde Sonchen -ich habe gedacht:“ Gott sei Dank, ich habe mein Sohn gerettet- im vernünftiges und liberales Gesellschaft nachgebracht!!!!!
    aber Putin hat, vielleicht, schon Alzgeimer-Demenz…kann passieren, zu lang beim Macht..
    oder…alle sind Feiglingen!!!

  33. @ #48 corri0221
    Ich bin kein Russlandkenner.
    Soweit ich gelesen habe, ist das mit dem Islam eine Taktik von Kadyrow, aber Leute koennen sich mit dem Alter auch aendern.
    Putin hat keine Wahl, wenn der Kaukasus bricht, sieht er blass aus.

    Kadyrow wird als Prolet betitelt, aber dieser kaukasische Hardliner ist nicht zu unterschaetzen, auch nicht geistig.
    Er hat es geschafft, alle entscheidenden islamistischen Rebellen zu vernichten.

    Interessant: Obwohl er den harten Islam predigt, hat er nichts dagegen, dass die Frauen in Tschetchenien mit Miniroecken rumlaufen.

    Die naechsten 5 Jahre wird er sicherlich Putin keinen Stress machen, denke ich.

    Vor allen Dingen zeigt sich eine Sache: Radikale Moslems, wenn einmal fest installiert, sind nur von einem brutalen Diktator wie Kadyrow oder in einem totalitaerem Islam beherrschbar.

  34. @#6 Nordisches_Licht
    In Ummah Kingdim wundert mich gar nix mehr.
    Die begründen das damit, daß ein Tag Gefängnis für den Verbrecher ja 110 Euros koste.
    Ob die blöden Inselmonkeys nicht mal über eine
    billigere Lösungnachdenken sollten?

  35. # 33 epistemology #
    warum zum mars das ist echt unmenschlich auf der antarktis ist so ein haufen platz…..

  36. „Newsflash berichtet, dass am 26. Dezember in Eindhofen eine Moschee durch eine Explosion zerstört wurde. Es sind viele Todesopfer zu beklagen.
    Die Explosion entstand während einer Tagung von Islamgelehrten in der vollbesetzten Moschee zum Freitagsgebet.
    Die Ermittlungen bestätigten die anfängliche Vermutung eines Terroranschlages nicht, es handelte sich zweifelsfrei um eine Gasexplosion aufgrund einer defekten Gasleitung.“

    Und frag jetzt bloss keiner nach der Quelle… 😈

  37. #13 Zu Ende Denker (25. Dez 2009 13:34)

    „Hier zeigt sich wieder einmal mehr was die Orte der Niederwerfung sind, Einpeitscherarenen für den Dschihad und das nicht wie uns die Moslems glauben machen wollen, zur religiösen Anstrengung, sondern Ideologienschmiede für ihren unheiligen Krieg, der mit Sicherheit sein Pendant durch unsere Zivilisation finden wird…“

    ————-

    Die europäischen Regierungen reagieren darauf mit Rückzug, „Dialogangeboten“ und noch mehr Gelder (Transferleistungen, Förderungen, etc.) für die integrationsresistenten Feinde der Freiheit. Damit wird die Situation lediglich weiter verschärft. Der steuerzahlende autochthone Bürger bzw. gut integrierte Zuwanderer bleibt auf der Strecke. Die friedliche, freie und weitgehende sichere Welt des Europas der 80er Jahre ist längst Vergangenheit.
    In allen gesellschaftlichen Bereichen ist die Tendenz eindeutig: Es geht bergab, Chaos und Unsicherheit nehmen zu, Strukturen lösen sich auf und bewährte Traditionen verlieren an Bedeutung. Sollte die Wirtschaftskrise länger andauern als erwartet bzw. sich verschärfen, werden sich all diese Prozesse weiter beschleunigen. Wenn das Gesundheits- und Sozialsystem an die Grenzen der Finanzierbarkeit stößt, die Schuldenlast die Handlungsfähigkeit des Staates immer weiter einschränkt, die Politiker nicht mehr in der Lage sind die mohammedanischen Zuwanderer mit Geldgeschenken ruhig zustellen, die Leistungsträger, Investoren und Unternehmer das Land verlassen, dann hat es das poltische Establishment endgültig geschafft, dann befindet sich Deutschland und Europa auf Augenhöhe mit Staaten wie Nigeria oder dem Libanon.
    Die Metamorphose Europas vom fortschrittlichen und wohlhabenden Kontinent zu einem Teil der unterentwickelten und archaischen islamischen Welt wird in wenigen Jahrzenten abgeschlossen sein. Dann werden in den Städten Europas nur noch die Monumente an die einstmals große Vergangenheit erinnern, vorausgesetzt, sie werden nicht, so wie die Jahrhunderte alten Buddha-Statuen in Afghanistan, in die Luft gesprengt.

    Wenn wir es zulassen
    —————————–

    Wissen fängt dort an, wo man peinlich genau zwischen eigenen Beobachtungen, Vermutungen, Hörensagen und der Volksmeinung unterscheidet.

  38. @51 mike hammer

    Bloß nicht in die Antarktis, sonst laufen demnächst noch alle Pinguine in der Burka herum!

    Besser wäre die Arktis. Wie ich hörte, sollen Eisbären eher islamresistent sein.

  39. Ach, die holländer…..uns (moffen) behandeln sie wie dreck, wenn wir dorthin fahren und die musels prägen inzwischen schon das strassenbild jeder stadt, auch der kleinstädte….
    Sollen sie sich doch von ihnen terrorisieren lassen, wenn sie nicht in der lage sind eine solche veranstaltung zu verhindern

    Theo van gogh ist keinesfalls nur
    Theo Retisch
    niedergemeltzelt worden….und alle holländer wissen das. Wenn sie aber lieber zu hause sitzen oder sich mit wer weiss was die zeit vertreiben, dann müssen sie das eben aushalten. Ausserdem haben sie „auf grund ihrer geschichte“ allein mit den indonesiern/südostasiaten ihr päckchen zu tragen…. Und da müssen sie nun halt durch!

  40. Früher hat dieser Bodensatz solche Konferenzen in Halunkenstaaten abgehalten. Unser Ex-Außenminister war in Tunis auch mal zu einem solchen Treff eingeladen (PLFP/PLO).

    Heute machen die das direkt in den Zielländern, ist ja einfacher. Mein Gott, kann Europa nicht schneller Suizid begehen?

  41. #58 Theo Retisch
    Mit den Holländern musst du ENGLISCH sprechen, nicht Deutsch. Dann sind sie ganz lieb.

  42. o die Holländer!!??
    Aber wo ist Geert Wilders??? Im dicke Mäppchen konnte er schon wieder wesentliches Fakten sammeln!! Vielleicht braucht er noch ein Stammtisch von Europeumrettern, ne..Rittern..oder Verteidigern?…

    #51 mike hammer (25. Dez 2009 16:26)
    # 33 epistemology #
    warum zum mars das ist echt unmenschlich auf der antarktis ist so ein haufen platz…..

    blühende Fantasie….
    aber die Islamisten einschleichern im schon gemütlichgebaute Geselschaft, wo sie sich kuschel unter GrundGesetz-ReligionFreiheit, RedeFreiheit,PresseFreiheit und Demokratie erholen könnte,und dazu mit Polizei sich schützen von einheimisches Volk können…
    im Europe ist schon zu eng,schon zuviel Moscheen, dazu will ich nicht eine Muslima sein..
    vielleicht, wir sollen schon auf Antaktis, kann man dort wieder Europe 2 aufbauen, und die weisse Bären mehr harmlos sehen aus…:)

  43. Es ist schon bedenklich, wie offen und selbstbewusst sich die aggressiven Kameltreiber demokratischer Mittel bedienen dürfen mit dem Ziel, die Demokratie abzuschaffen.
    Und unsere Volksabtreter schauen gelassen zu und lassen sich von den „Isch-heiSSe-Friedähn-AltA!“-Propheten das Resthirn waschen und fönen.

    Na ja, Dr. Kristina Köhler kann vielleicht in der Union das Ruder herumreißen, damit wenigstens Deutschland vor der Islamisierung gerettet wird.
    http://www.kristina-koehler.de

  44. Ich wünsche es mir, aber ich glaube, die hat etwas wenig Brust, um wirklich Großes reißen zu können.

  45. Hallo #61 Wirtswechsel, der mir riet:
    „Mit den Holländern musst du ENGLISCH sprechen, nicht Deutsch. Dann sind sie ganz lieb.“

    Ich fahre nicht mehr hin.
    Kann mein geld auch woanders lassen und nicht dort, wo man mir nicht mal
    Theo Retisch
    auf eine frage nach dem weg eine antwort gibt….

  46. Diese tolle Konferenz ist so, als wenn die Stavka in Wien getagt hätte oder das Oberkommando der Wehrmacht in Leningrad.

  47. #51 mike hammer

    Was fällt Dir ein? Die Antarktis ist Naturschutzgebiet, willst Du die auch noch vermuseln? Denk mal an die armen Pinguine, die haben ein Recht auf einen intakten, unvermuselten Lebensraum. Außerdem ist es vom Mars viel schwieriger zurückzukommen, und da gibt es, wenn überhaupt Leben vorhanden, nur ein paar Bakterienstämme. Die sind zäh, die werden die Musels auch überleben.

  48. Hallo PI-Leser, wach werden !!

    Bei bis zu 50.000 Besuchern täglich bisher erst 4.739 Stimmen zur Vergabe des Dhimmi bzw. Anti-Dhimmi.

    Stimmt doch endlich ab, damit der Preis mit einer entsprechenden Stimmenzahl zustande gekommen ist.

  49. #70 Franco de Silva (25. Dez 2009 18:55)

    Hallo PI-Leser, wach werden !!

    Bei bis zu 50.000 Besuchern täglich bisher erst 4.739 Stimmen zur Vergabe des Dhimmi bzw. Anti-Dhimmi.

    Franco, vergiss die 50.000. Wir sind hier leider maximal 6.000-8.000 Figuren.

  50. #71 Will Malecken

    Stimmt so nicht. Hatte die Funktion des von PI verwendeten chCounters 3.1.3 schon öfters hier erklärt. Der Counter zählt innerhalb eines 24h Modus jede IP-Adresse „EINMAL“, bei erneutem einlogen wird nur die erneut besuchte Seitenanzahl hinzugezählt. Das heißt, bei täglich 50.000 Zugriffen, loggen sich 50.000 verschiedene Computer ein. Nur so nebenbei, an meinem Laptop lesen am Tag min. 3 verschieden Personen bei PI. Also 3 Leser gezählt als 1 Zugriff.
    Bei der Sarrazin-Petition war die Beteiligung auch sehr gering, dass lieg daran das viele hier lesen ohne selbst Aktiv zu werden. Ist aber bei anderen Medien genauso.

  51. Die Internationale Islamistische Konferenz, wird doch hoffentlich durch EU-Fördergelder gesponsort, weil sie dient doch dem Interreligiösem Dialog, dafür muss man doch vollstes Verständnis haben. Denn Islam ist Frieden, die Erde eine Scheibe und gestern war Ostern 🙂

  52. #73 lorbas

    Soll natürlich, Internationale islamische Konferenz heißen, Entschuldigung, ich hatte eben zu heiß gebadet 🙂 🙂 🙂

  53. #34 Blood Brother (25. Dez 2009 14:46)

    Tja, und nun ist Holland in Not wegen des ‚Dutch approach’. Und der Erfolg von Geert Wilders (vergleichbares gibt es in D nicht) passt wohl auch nicht ganz ins Konzept der Spät-68er-Gören.

    Gut geschildert sind die anti-deutschen Ressentiments in NL, von denen die Autorinnen auch nicht frei sind.

  54. 1) Je mohammedanischer, desto terroristischer; Punkt, Ende!
    2) Man lese die Medinenser Suren (z.B.Sure 9) des angeblichen Koran und Mohammeds eigene „Weisheiten“ (Hadith).

  55. In einem malaysischen Blog gefunden:

    In the last 10 years, some Islamic extremists and ignorants have indirectly stoked the anger and fear of the religion itself by turning into terrorism fort the promise of orgy in the afterlife. Can’t they just do what horny old married Chinese men do? Go to Bangkok. I’m sure 72 virgins can be arranged according to one’s requirements.

    Und darunter zwei herrliche Fotos, wie sich diese strengreligiösen muselmanischen Sexschweine in der Öffentlichkeit benehmen.
    http://danielfranklingomez.com/blog/2009/04/educated-muslim-terrorists-motivated-by-72-virgins/
    Herrlich anzusehen !
    .

  56. das passt irgendwie nicht zusammen: während so eine terrorübereinkunft in Holland stattfindet und wird noch von der polizei beschützt, brüllt die deutsche “demokratische elite” eine demo von PRO KÖLN. das passt vorne und hinten nicht zusammen.

    Die Sache stinkt zum Himmel,die Politiker VERARSCHEN euch,ich kann ihre verlogenen, dämlichen Visagen nicht mehr sehen.
    Ihr haltet uns für bescheuert,wie ?

    Sagt uns endlich die Wahrheit,was hier für ein gemeines Spiel mit den Menschen getrieben wird.

    Lügner,Vertuscher,Schönredner.

  57. #72 lorbas (25. Dez 2009 19:26)
    #71 Will Malecken

    Stimmt so nicht. Hatte die Funktion des von PI verwendeten chCounters 3.1.3 schon öfters hier erklärt. Der Counter zählt innerhalb eines 24h Modus jede IP-Adresse “EINMAL”, bei erneutem einlogen wird nur die erneut besuchte Seitenanzahl hinzugezählt.

    Ich logge mich durchschnittlich etwa 5mal am Tag bei PI ein. Ich bekomme bei jedem Login von meinem Provider eine neue IP zugeteilt. Deshalb zähle ich täglich als 5 Leser.

    Und nun schauen wir uns mal als Beispiel den Thread „Zahl der Asylbewerber steigt“ vom 23.12.09 an. Dort wurden überdurchschnittliche 193 Kommentare angegeben. Hier ist die aktuelle Statistik zu diesem Thread, und wir sehen, dass dieser Thread nur 3.600mal aufgerufen wurde:

    Besucher gesamt: 27.732.026
    Besucher heute: 32.209
    Besucher gestern: 34.101
    Max. Besucher pro Tag: 65.869
    gerade online: 565
    max. online: 10.474
    Seitenaufrufe gesamt: 80.516.373
    Seitenaufrufe diese Seite: 3.612

  58. Und dieses Thema „Terroristen-Konferenz in Eindhoven“ wurde bis eben dürftige 2.403mal angeklickt.

    Seitenaufrufe diese Seite: 2.403

    Machen wir uns nichts vor. Wir haben hier niemals 50.000 Leser.

  59. @Will Malecken

    79. #79 Will Malecken (25. Dez 2009 22:00)

    #72 lorbas (25. Dez 2009 19:26)
    #71 Will Malecken

    Stimmt so nicht. Hatte die Funktion des von PI verwendeten chCounters 3.1.3 schon öfters hier erklärt. Der Counter zählt innerhalb eines 24h Modus jede IP-Adresse “EINMAL”, bei erneutem einlogen wird nur die erneut besuchte Seitenanzahl hinzugezählt.

    Ich logge mich durchschnittlich etwa 5mal am Tag bei PI ein. Ich bekomme bei jedem Login von meinem Provider eine neue IP zugeteilt. Deshalb zähle ich täglich als 5 Leser.

    Und nun schauen wir uns mal als Beispiel den Thread “Zahl der Asylbewerber steigt” vom 23.12.09 an. Dort wurden überdurchschnittliche 193 Kommentare angegeben. Hier ist die aktuelle Statistik zu diesem Thread, und wir sehen, dass dieser Thread nur 3.600mal aufgerufen wurde:

    Besucher gesamt: 27.732.026
    Besucher heute: 32.209
    Besucher gestern: 34.101
    Max. Besucher pro Tag: 65.869
    gerade online: 565
    max. online: 10.474
    Seitenaufrufe gesamt: 80.516.373
    Seitenaufrufe diese Seite: 3.612
    80. #80 Will Malecken (25. Dez 2009 22:04)

    Und dieses Thema “Terroristen-Konferenz in Eindhoven” wurde bis eben dürftige 2.403mal angeklickt.

    Seitenaufrufe diese Seite: 2.403

    Machen wir uns nichts vor. Wir haben hier niemals 50.000 Leser.

    Wieso bist Du Dir da so sicher?
    Dann müsste man auch mehrmals beim „Dhimmi des Jahres“ abstimmen können – geht nicht!

  60. #64 Dragan M.H.R.
    “Isch-heiSSe-Friedähn-AltA!”-Propheten

    Ich hab’s bemerkt! Recht clever 🙂

    Aber ich gebe dir definitiv Recht, unsere Politiker (der überwiegende Teil zumindest) lassen sich auf der Nase rumtanzen.
    Und warum? Weil sie schiss haben, dass man sie für rassistisch hält, wenn sie was dazu sagen…in Wahrheit wären sie aber Retter des (deutschen) Volkes und gäben den anderen europäischen Nationen mit den selben Problemen, evtl. den ersten Schritt für ihr Land vor.

    Eine Lösung wäre vielleicht die Gründung einer neuen Partei.
    Einer Partei die zu ihrer Meinung steht und sich nicht nach dem gerade herrschenden (auch medialen) Wind dreht und vor allem nicht die Augen verschließt vor den Problemen die Deutschland TATSÄCHLICH hat oder versucht diese Probleme Politisch KORREKT zu reden!

    Ich schlage vor, das PI eine Partei gründet, bestehend aus PI-Lesern (keine U-Boote natürlich!!!!) und natürlich -Gründern!

  61. @WillMallecken

    Ich habe es mal nachgerechnet:
    Heute gab es bis jetzt neun neue PI-Seiten mit ff Zugriffen:

    1.Jüdische’_____’1.255
    2.Obama’________’3.970
    3.Afganhistan___’3.342
    4.Das Huhn______’1.415
    5.Terroristen___’2.451
    6. Kardelen_____’1.867
    7.Bonner Uni____’2.868
    8.Taliban_______’2.011
    9.Integrations__’1.841
    Summe Seitenzugriffe: 21.020
    Summe Besucher heute: 33.346

    Für die Hauptseite gibt es keinen Tageszähler (habe ihn jedenfalls nicht gefunden). Außerdem sind die älteren Seiten nicht enthalten, auf die mit Sicherheit auch noch Zugriffe erfolgt sind.

    Somit sind die PI-Zugriffszahlen für mich plausibel!

  62. Allein die Seite mit dem Angriff auf den Papst zählt über 5.000 Zugriffe, ist aber erst gestern um 23:18 Uhr ins Netz gestellt worden, so dass die größte Zugriffszahl auf heute entfällt.

  63. Allerdings scheint bei jedem Seitenrefresh tatsächlich der Seitenzähler hochzuzählen …

    Habe das mit einer alten Seite aus Juni 2009 getestet. Jedesmal, wenn ich einen Refresh durchführe, geht der Zähler hoch. Das ist allerdings sehr merkwürdig …

  64. @ epistemology
    @ lobras
    @ dichter
    SEUFZ ihr habt recht!

    CORRY 0221
    haste mal n geschichtsbuch aufgeschlagen?
    ohne dir nahe zu treten DAS IST EUROPA!
    die bewohner leiden, dann leiden sie etwas mehr
    und dann flippen sie aus und erledigen alles was im weg steht!
    ein paar macedonen erobern indien, einige romer erobern alles was sie finden, ein paar kreuzritter erschüttern den osten, ein paar spanier gründen ein weltreich…………
    sorry ja aber heute sind wir millitärsch überlegen wie ich schon geschrieben habe:
    europa hat die schnauze voll
    USA haben die schnauze voll
    indien hat die schnauze voll
    china hat die schnauze voll
    russland will immer gern expandieren
    und die frage ist wer krigt wasssss.

    ps : ich hätte gerne ein photo von mir mit einer geilen braut im minnirock vor der kaba in mekka bei der einweihung der glockentürme!
    MACHT AUS DER KABA NE KIRCHE!
    schabat schalom

  65. Absolut unglaublich, dass eine derartige Konferenz von Mistkerlen und Miststücken überhaupt zugelassen wird. Man würde meinen, die Holländer hätten schon mehr als die Schnauze voll von dem lausigen Pack, das im eigenen Land lebt. Wann ist es soweit, dass diese elende holländische Drecksregierung endlich gekippt wird?

  66. Die sind frech, gezielt provokant und NOCH können die sich das leisten, weil wir immer wieder die selben Arschlöcher an die Macht wählen, die so blöde sind, dass man stundenlange Heulkrämpfe kriegen könnte! Ich freue mich auf den Tag, wenn irgendeinem Volk in Europa der Kragen platzt und endlich ein dringend notwendiger Reinigungsprozess in Gang kommt und um sich greift!

Comments are closed.