Spannend ging es bei beiden Awards nicht zu: Zu klar waren die Favoriten der PI-Leser. In der Kategorie „Anti-Dhimmi“ lag von Anfang an Dr. Thilo Sarrazin weit in Führung. Am Ende entschieden sich 54% (4281 Stimmen) der teilnehmenden Leser für den ehemaligen Berliner Finanzsenator, der die Mauer des Schweigens zum Thema türkisch-arabische Integrationsverweigerung mit knackigen Formulierungen bravourös eingerissen hat.

Das heldenhafte Schweizer Volk, vertreten durch den Initiator der Anti-Minarett-Initiative Dr. Ulrich Schlüer, kam mit 19% auf Platz zwei. Spitzzunge Henryk M. Broder holte sich die Bronzemedaille mit 15%. Im einstelligen Bereich folgten dann der Berliner CDU-Politiker und Vorsitzende von Pax Europa Berlin-Brandenburg René Stadtkewitz mit 8% und Ralph Giordano mit 4%. Insgesamt hatten 7904 Personen abgestimmt.

Wahl zum Anti-Dhimmi des Jahres:

  • Dr. Thilo Sarrazin (54%, 4.282 Votes)
  • Dr. Ulrich Schlüer, stellvertretend für das Schweizer Volk (19%, 1.485 Votes)
  • Henryk M. Broder (15%, 1.153 Votes)
  • René Stadtkewitz (8%, 614 Votes)
  • Ralph Giordano (5%, 370 Votes)

Total Voters: 7.904

Loading ... Loading ...

Beim Dhimmi des Jahres war Claudia Roth nicht zu stoppen. 38% der Wähler fanden, dass sie den tiefsten Bückling vor der Religion des Friedens™ macht. Türkei-Fan Claudia Fatima Roth, auch „Sonne, Mond und Sterne“ genannt, wurde von 3031 Lesern favorisiert. Damit steht der Namensumbenennung des Kölner Doms 2050 in „Claudia-Fatima-Roth-Moschee“ (wie von „Eurabier“ immer prognostiziert), nichts mehr im Wege.

Wolfgang Schäuble, der in diesem Jahr nichts ausgelassen hat, um den Islam zu verharmlosen, kam mit 20% auf den zweiten Rang. Knapp dahinter, ebenfalls mit 20%, aber 47 Stimmen weniger, folgte SPD-Politiker Sebastian Edathy, bei dem man angesichts seiner engagierten Islam-Plädoyers schon fast annehmen könnte, dass er bereits konvertiert ist. „Türken“-Fritz Schramma rettete wohl nur seine Bedeutungslosigkeit vor einer höheren Platzierung. Solange er noch Kölner Oberbürgermeister war, konnten sich die Moslems jedenfalls auf seine Unterstützung bedingungslos verlassen. Dicht hinter ihm lief der nordrhein-westfälische (Unterwerfungs-) Integrationsminister Armin Laschet als Letzter ins Ziel ein. Ihn trennten nur 16 Stimmen von Schramma. Für den Dhimmi des Jahres hatten 7953 Personen abgestimmt.

Wahl zum Dhimmi des Jahres:

  • Claudia Roth (38%, 3.032 Votes)
  • Wolfgang Schäuble (20%, 1.608 Votes)
  • Sebastian Edathy (20%, 1.561 Votes)
  • Fritz Schramma (11%, 884 Votes)
  • Armin Laschet (11%, 868 Votes)

Total Voters: 7.953

Loading ... Loading ...

Als Preise bekommen die beiden Gewinner Dr. Thilo Sarrazin und Claudia Roth eine eingerahmte, eigens von Götz Wiedenroth angefertigte Karikatur überreicht. Die Übergabe wird im Laufe des Januar erfolgen und für alle PI-Leser entsprechend dokumentiert.

PI-Beiträge zum Dhimmi/Anti-Dhimmi-Award:

» PI sucht den Dhimmi und Anti-Dhimmi 2009
» Die Wahl hat begonnen

(Text: PI-Gruppe München)

image_pdfimage_print

 

173 KOMMENTARE

  1. Ich beglückwünsche Herrn Sarrazin zu dem Preis und für den Mut, den er aufgebracht hat, das „Unaussprechliche“ ausgesprochen zu haben.
    Lieber Herr Sarrazin, lassen Sie sich nicht unterkriegen!

  2. Die Claudia freut sich bestimmt noch darüber.

    Ihr müßt bloß warten, bis sie wieder mal ordentlich stramm ist!

  3. Glückwunsch! Vor allem an die PI-Redaktion und Stefan für diese gute Idee.
    Sind es jetzt ca. 8000 Besucher bei PI oder gibt es noch viel mehr, die aber nicht abgestimmt haben?

    Egal. PI tritt jedenfalls an diesem Jahesende endgültig aus dem Schatten anderer Polit-Blogs. Fast täglich wird irgendwo in irgendeiner Publikation PI genannt, meistens natürlich in vermeintlich diskreditierender Absicht. Zum Leidwesen der Meinungsbesitzerszene (Sloterdijk) geht der Anti-PI-Schuß aber regelmäßig nach hinten los. Im Gegenteil sogar: Wie das taz-interview mit Heiner Bielefeld deutlich zeigt, informiert man sich auch bei PI über den Islam. Und umso genervter reagiert das Gutmenschentum.

  4. Als Preise bekommen die beiden Gewinner Dr. Thilo Sarrazin und Claudia Roth eine eingerahmte, eigens von Götz Wiedenroth angefertigte Karikatur überreicht.

    Um welche Art von Karrikatur(en) handelt es sich denn ?

    Gruß Esbjerg

  5. Sarrazin ist ein würdiger Sieger, aber Claudia Roth nicht.
    So widerlich sie auch ist, sie ist doch eigentlich unbedeutend. Als Grünen-Chefin ist sie in der politischen Szene nur ein kleines Lichtchen. Von einer Grünen-Chefin erwarte ich doch gar nichts anderes!
    Dagegen Schäuble, immerhin bis vor kurzem noch CDU-Bundesinnenminister, der gleich serienweise mit unsäglich saublödem Gewäsch in Erinnerung geblieben ist („Wir waren nie ein Land, das auswählt“ oder „Nicht aufregen, wenn jemand Kopftuch trägt“), ganz abgesehen von seiner schleimig-triefenden Untertänigkeit bei der Islam-Konferenz – Leute, der ist doch viel übler, als Claudia Roth jemals sein könnte! Bei Schäuble weiß man nie, ist der wirklich so krank oder macht der sich schon offen über uns lustig.

  6. Wer hätte gedacht dass kurz vor Jahresende noch ein Anhänger der RdF™ unbedingt der besonderen Religionsausübung™ im Flugzeug nachkommen musste…

    Somit stand Jasper Schuringa leider nicht mehr zur Wahl zum Anti-Dhimmi 2009, ich finde wir sollten uns einen Ehrenpreis für ihn einfallen lassen!

  7. Oh, was gäbe ich, wenn ich bei der Preisverleihung für Fatima R. dabei wäre! Bitte viele Fotos machen!

  8. Ob die Fatima den Begriff „Dhimmi“ überhaupt kennt? Schickt ihr vorher sicherheitshalber eine Einweisung, sonst glaubt sie noch, das wäre ein Döner-Gewürz!

  9. Glückwunsch an die Gewinner.

    Zwar nicht meine erste Wahl aber beide Gewinner haben sich ihre Auszeichnungen hart erarbeitet und redlich verdient.

    Wer überreicht der Bundesempörungswarze ihren Preis?
    😆

  10. Schön 🙂

    #6 Esbjerg (30. Dez 2009 22:47)

    Na, um eine eigens dafür angefertigte, sprich bisher wohl nicht veröffentlichte.

  11. Als Preise bekommen die beiden Gewinner Dr. Thilo Sarrazin und Claudia Roth eine eingerahmte, eigens von Götz Wiedenroth angefertigte Karikatur überreicht

    Klasse, das ist mal ne geniale Idee 🙂
    Schade nur, dass wir davon nichts in der BILD Zeitung lesen werden

  12. Ja, das war wirklich eine schrecklich langweilige Abstimmung.

    Bin gespannt, ob Sarrazin seine Urkunde entgegen nimmt.

    Bei Claudia Roth bin ich sicher, dass sie die Urkunde annimmt, und zwar mit einem strahlenden Lächeln. Weil sie mit ihrer Intelligenz zu spät kapiert, dass ihr ein Anti-Award überreicht wird.

  13. #7 unrein (30. Dez 2009 22:49
    )
    Wer hätte gedacht dass kurz vor Jahresende noch ein Anhänger der RdF™ unbedingt der besonderen Religionsausübung™ im Flugzeug nachkommen musste…

    Somit stand Jasper Schuringa leider nicht mehr zur Wahl …

    Schuringa ist ein geistesgegenwärtiger, mutiger Mann, der womöglich neben seinem eigenen viele weitere Menschenleben gerettet hat. Aber niemand weiß, wie er zum Islam steht. Vielleicht betrachtet er seinen Landsmann Geert Wilders als rassistischen, islamophoben Rechtspopulisten?

  14. OT: Das Dhimmi-Blatt „Frankfurter Rundschau“ missgönnt Schuringa die Honorare für Interviews und hetzt:

    Jasper Schuringa kassiert ab

    „Der Held und das Geld“

    Von Helmut Hetzel

    Den Haag. Mit seinem mutigen Eingreifen hat Jasper Schuringa auf dem Flug NW 253 von Amsterdam nach Detroit möglicherweise eine Katastrophe verhindert, als er den nigerianischen Terroristen Farouk Abdulmutallab überwältigte. Nun macht der „Held von Detroit“ mit seinem Einsatz Kasse. Für sein Interview beim US-Sender CNN soll er angeblich ein Honorar von 10.000 Dollar erhalten haben.

    Die New York Post und ABC News zahlten dem 32-jährigen Videoproduzenten aus Amsterdam laut niederländischen Medieninformationen nochmal 8000 Dollar für Interviews.

    Auffallend in dem CNN-Interview von Schuringa ist, dass er nach etwa fünf Minuten das Gespräch mehrmals beenden will und nicht mehr bereit ist, weitere detaillierte Informationen darüber zu geben, was sich in den für den Flug so entscheidenden Sekunden an Bord abspielte. Auch mehrmaliges Nachhaken von Moderatorin Fredericka Whitfield brachte nicht wirklich etwas.

    Inzwischen ist Schuringa zu Freunden nach Miami geflogen. Er ist dort so gut wie zu Hause, denn er hat sechs Jahre in Miami an der Filmakademie studiert, bevor er nach Amsterdam zurückkehrte. Eigentlich wollte der Niederländer in Florida surfen und segeln. Aber nun wird er wohl noch das ein und andere TV-Studio besuchen und sich ein schönes Urlaubsgeld verdienen.

    http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/2173350_Der-Held-und-das-Geld.html

    Ich hätte ja spontan ne tolle Idee die den Werbefilmer sofort zum Millionär macht: Selber vor die Kamera treten und Werbung für eine Fluglinie machen, die garantiert, MohammedanerINNEN nur noch in bombensicheren Containern zu transportieren… 🙂

  15. Keine gute Wahl das PI Volk wählen zu lassen. Roth ist hier für die meisten das absolute Hassobjekt. Dhimmi 2010,2011,… wird kaum eine andere gewählt.

    Ich würde noch schnell den größten Dhimmi des Jahrzehnts einführen = Roth

    Anonsten sollte die PI Redaktion selber entscheiden.

  16. #17 Israel_Hands (30. Dez 2009 23:10)

    Schuringa ist ein geistesgegenwärtiger, mutiger Mann, der womöglich neben seinem eigenen viele weitere Menschenleben gerettet hat. Aber niemand weiß, wie er zum Islam steht. Vielleicht betrachtet er seinen Landsmann Geert Wilders als rassistischen, islamophoben Rechtspopulisten?

    also spätestens nach der Erfahrung, mit der Religionsfreiheit™ in 11.000m Höhe, müsste er Geert Wilders eigentlich für einen sehr vernünftigen Mann halten… (wenn er ihn nicht ohnehin schon dafür hält) 😉

  17. OT

    http://www.bild.de/BILD/news/2009/12/30/schiesserei-wedding-berlin/vier-kugeln-im-koerper-und-opfer-aydin-t-tippt-eine-sms-kurznachricht.html

    sind das unsere vollintegrierten neuen Zuwanderer? Abschiebung? Unmenschlich!

    Die Ermittler vermuten die Schützen in einer kriminellen arabischen Großfamilie. Wegen Geldstreitigkeiten hatte Aydin T. im Mai ein Mitglied dieser Familie verprügeln lassen, später gab es eine Schießerei. Er saß wegen versuchter Tötung in U-Haft.

  18. Sarrazin wird den Preis wohl nicht annehmen, denn er muss sich distanzieren vom „gemeinen Volk“, das sich bei PI artikuliert.

  19. Das Ergebnis ist richtig und eindeutig.

    Alle Nominierten hätten den Preis verdient, aber CFR steht für alles, was wir PI-ler verachten, und deswegen hat diese Verachtung eine so unglaublich solidarisierende Wirkung. Noch vorgestern streite ich mich mit Christen hier auf PI über die Auslegung des NT (okay, ist ein paar Tage länger hier) und heute eint uns der Hass auf Faktenresistenz, ökologische Panikmache und Verklärung des Morgenlandes (in drei Buchstaben: CFR).

    Ebenso Sarrazin: SPD Mitglied und von mir persönlich bis dato für viele seiner Aussagen verhasst hat er es geschafft den richtigen Ton zu treffen und zu benennen, was nicht benannt werden darf. Für uns Deutsche ist Sarrazins Vorstoß wichtiger als das Schweizer Minarett Verbot. Man darf gespannt sein, wie Dr. Sarrazin auf Applaus von PI reagieren wird. Ich denke, dass Sarrazin die Leitlinien von PI voll und ganz unterschreiben würde.

    Die Zeit des Wartens ist vorbei, die Zeit des Kampfes ist gekommen.

  20. #17 Israel_Hands (30. Dez 2009 23:10)

    Schuringa ist ein geistesgegenwärtiger, mutiger Mann, der womöglich neben seinem eigenen viele weitere Menschenleben gerettet hat. Aber niemand weiß, wie er zum Islam steht. Vielleicht betrachtet er seinen Landsmann Geert Wilders als rassistischen, islamophoben Rechtspopulisten?

    ———————————–

    In einem der Berichte, leider weiss ich nicht mehr, in welchem, stand dass Schuringa bereits bei den Worten „Allahu Akbar“ aufsprang und auf den Bomber losging.

    Das hört sich definitv nach Islamophobie an.

  21. #6 esbjerg

    Um welche Art von Karrikatur(en) handelt es sich denn ?

    Jeder bekommt eine Karikatur von sich selbst

  22. Auch ich möchte mich den Glückwünschen an Dr. Sarrazin anschließen.

    Was er für Deutschland getan hat ist nicht hoch genug einzuschätzen. Enorm, seine LEISTUNG schon jetzt!

  23. Es ist zwar schade drum, aber ich gehe nicht davon aus dass diese Abstimmung bundesweit Aufsehen erregen wird.

  24. http://www.bild.de/BILD/news/2009/12/30/schiesserei-wedding-berlin/vier-kugeln-im-koerper-und-opfer-aydin-t-tippt-eine-sms-kurznachricht.html

    Von Sarrazin beschriebene KLEINunternehmer mit GROßER BEZIEHUNG zur ortsansässigen Zuwandererkriminalität.

    Natürlich hat das a) alles nichts mit dem Islam und b) nichts mit den Zuwanderern und c) nichts mit der Sache selbst zu tun.

    Politisch korrekte Meldung wäre: Mensch wird mit Krankenwagen transportiert und schreibt SMS.

    Alles andere SCHÜRT NUR VÖLLIG UNBEGRÜNDETE VORURTEILE und PHOBIEN! Mehr Geld im Kampf gegen Rechts!

    WIR SIND DAS VOLK!

  25. Claudia wird sich wie ein Honigkuchen Pferd freuen, über so viel Ehre!

    Dann wird sie wieder sagen:
    Sonne, Mond und Sterne, die lieb ich
    und Döner auch.

    Darum muss der Islahm nach Deutschland.
    Der ist sooo schon!!!

  26. Ach ja: Nochmal zu der Döner-Schießerei…

    Mich KOTZT DIESES REAL EXISTIERENDE DEUTSCHLAND, IN DEM SO ETWAS MÖGLICH IST, NUR NOCH AN!

    Wir müssen mehr werden – wir müssen gegen diese Zuwanderer angehen. Es ist längst Zeit. Die Polizei sind nur noch politkorrekte Hampelmänner – die den leistenden Deutschen mit Verkehrskontrolle etc das Leben schwermachen (müssen). Es muss etwas passieren – diese Moslembanden MÜSSEN IN DIE AUS- UND IN DIE SCHRANKEN GEWIESEN WERDEN. Dieser Staat ist doch nur noch Lachnummer – unglaublich PEINLICH, EIN DEUTSCHER ZU SEIN.

    Es wird sich ändern – es muß sich ändern!

    WIR SIND DAS VOLK!

  27. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner
    Herrn Sarrazin und Frau Roth!
    Die Mehrheit hat entschieden, meine Stimmen gingen an die Herren Schlüer und Edathy.

  28. Ich finde – wenn wir schon am diskutieren sind – es nicht sehr glücklich diese beiden Preise zusammen zu verleihen.

    Und EIGENTLICH wäre es am ALLERBESTEN wenn wir nur POSITIV SANKTIONIEREN, d.h. nur noch den Anti-Dhimmi wählen.

    Und wenn beide – dann NICH IN EINER AKTION. So wird u.U. doch der Preis für Sarrazin beschädigt.

    Ich bin da mehr fürs positive – also nur die wirklich guten Leute prämieren. PI ist KEINE SATIREZEITSCHRIFT – und wir sollten da seriöser werden.
    @Alle
    Was denkt ihr?

    WIR SIND DAS VOLK! UND WIR MÜSSEN DEUTSCHLAND WIEDER AUF KURS BRINGEN – unsere „ELITEN“ VERSAGEN UND HABEN VERSAGT: AUF GANZER LINIE!

    Staatsverschuldung, Kriminalität, Demographie-Katastrophe, EUdSSR: Nun müssen wir uns schon Gedanken über das AUFRÄUMEN MACHEN. Der Kehraus wird schlimmer als der schlimmste Sylvester-kater.

    Es gibt viel zu tun – gehen wir es an!

    WIR SIND DAS VOLK!

  29. #45 Kreuzotter (31. Dez 2009 00:12)
    ja, schnell weg, du nervst! Ich weiß zwar nicht, was du gepöbelt hast, aber deine obigen Beiträge lassen tief blicken.

  30. #30 ZdAi (30. Dez 2009 23:43)

    Leider nicht mehr. Es war aber einer von den auf PI verlinkten Artikeln, da bin ich mir fast sicher. 😉

  31. Herr Dr. Sarrazin hat den Preis verdient. Er ist der erste deutsche Staatsbürger, der seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland die Meinungshoheit der Gutmenschen-Diktatur aufgebrochen hat.

    Die Gutmenschen wollten noch ihre Staatsanwälte auf Herrn Dr. Sarrazin hetzen. Aber dann haben die Gutmenschen und die fanatischen Islambefürworterer ihre Bluthunde zurückgezogen. Das hätte sonst ein Volksaufstand gegen die herrschende Clique in Deutschland gegeben!

  32. Ich kann keine Aussage finden, die Kreuzotter als Teil des „Pi-Pöbels“ bezeichnet. Auch wenn das irgendwie lustig ist. Ständekämpfe lassen sich niemals beseitigen. DEr Mensch ist eben eine herrbare Kreatur 🙂

  33. Und gibt´s da auch ein gescheites Show-Rahmenprogramm bei der Überreichung der Preise an Herrn Sarrazin und Frau Roth, PI-Gruppe München ?

    Sozusagen als Jubelschrei westlicher Zivilisation über das dumpfe Trampeln orientalischer Kamelherden ?

    Na ja, Elvis kann man nicht mehr engagieren, aber man könnte ihn sehr wohl aus der Konserve zaubern. Ihn und sein aufregendes Las Vegas, das momentan besonders günstig ist….

    http://www.youtube.com/watch?v=MFw5a5Bp_Pw

    http://www.fact-fiction.net/?p=3495

  34. #59 Kreuzotter:
    Bist du torf? Weil ein Diener einer Sache dir etwas sagte, was dir nicht gefällt, ist die Sache schlecht und du willst nichts mehr damit zu tun haben?
    Oh oh.. das spricht nicht für dich.

  35. Als Berliner habe ich unter Sarrazin gelebt und das hat recht wenig mit der PI Linie zu tun gehabt. Jetzt hat er halt mal ein Interview gegeben und gewinnt.

    René Stadtkewitz dagegen macht seit Jahren allein mobil gegen den Islam und opfert seine Karriere. Ein Berlin unter ihm wäre komplett anders als das unter Sarrazin. Wenn einer den Anti-Dhimmi verdient hat, dann er.

  36. Lass den Datensatz doch einfach. Glaubst du, den interessiert auch nur irgendjemanden? Höchstens 20 unwichtigste, uninteressanteste und vergessenste Bytes im Datenuniversum. Oder hast du etwa dort die Koordinaten eines famosen Schatzes eingetragen?? Nur damit nämlich könnte ich dein närrisches Verhalten erklären.

  37. #65 Kreuzotter (31. Dez 2009 00:26)
    Entweder du schreibst jetzt, was dich so erregt, oder du wirst endgültig nicht mehr ernst genommen.
    Entscheide, aber vermülle das forum hier nicht.

  38. @ Kreuzotter:

    1. Abregen

    2. Mich anschreiben: kairostheos@aol.com – bin zwar ekelhaft konform mit den PI Leitlinien, aber eher bereit mir deine Kritik anzuhören.

    IM ÜBRIGEN BITTE ICH UM STELLUNGNAHME:

    PI hat zwar bisher nie einen Hinweis von mir zu einem Bericht gemacht, nich aber einige Male unter „Moderation“ gestellt, aber: Auf PI konnte ich immer meine Meinung tippen – und das ist mehr als auf jedem anderen deutschen Politblog möglich ist.

    Deshalb: Support PI!!!

  39. @Kreuzotter

    Nu‘ is auch mal gut oder willst Du wie der letzte Spinner dastehen? Lösch doch einfach die E-Mail-Adresse, mit der du den Account angelegt hast, und schon ist das Problem gelöst. In jedem Fall hör bitte endlich damit auf, hier das Forum zuzumüllen!

  40. Glückwunsch an die Preisträger. Das muss gebührend gefeiert werden. Hoffentlich wird das ne größere Veranstaltung mit Rahmenprogramm, Bier und Mettbrötchen 😉

    Die Claudia hat zu Recht gewonnen, auch wenn ich für den guten Fritz gestimmt habe. Denn wenn man die Sache als Kölner betrachtet, hat der Fritz es geschafft, Köln in die Verdammnis zu stürzen. Dummes Arschloch!

  41. Pi löscht diese (dämlichen) Posts sicher selbst.

    PI, bitte löschen Sie meinen gesamten Datensatz.

  42. @71 jens; PI verlinkt diese Seite, mit Verlaub. Wenn du auf die Terroropfer ab 9-11 klickst, kriegst du diese englischsprachige und sehr kultige Site. Die haben etwas, das ich mit anderen PI Usern vor einigen Wochen diskutiert habe (man ersetze „infidel“ im Koran durch „muslim“) umgesetzt.

    http://kairos.myblog.de/kairos/art/6684286/Hetze-

    Schau dir das an, selbst wenn du meinen Blog langweilig findest, das ist „real stuff“

    Grüße

    Kairos

  43. @74 Kairos

    Bist Du denn sicher, dass Du nicht deshalb in die Moderation gewandert bist, weil einer Deiner Beiträge zu viele Links enthielt? Das kommt manchmal vor und hat mich beim ersten Mal auch gewundert.

  44. @Kreuzotter
    Wir alle hier sind PI; wenn ein Moderator oder Herre nicht gleich antwortet – dann ist das eben mal so. Nerv bitte hier nicht so derart rum.

    @Aventine
    Ich habe auch Stadtkewitz gewählt – aber Sarrazin hat durch die größere Bekanntheit natürlich eine Menge mehr bewegt. Sarrazin hat EIN TOR AUFGESTOßEN. Und er hat -soweit ich weiß- den Berliner Haushalt weitgehend in Ordnung gehalten – soweit er das konnte.

    Aber auch hier nochmal: Größte Hochachtung für Herrn Stadtkewitz! Und meine Unterstützung. (LEIDER ist er aus der CDU ausgetreten – IN DER CDU wäre er wichtiger für uns alle!)

  45. Ich hab mit PI NICHTS mehr am Hut, darum ist es mir ausgesprochen „wurscht“, ob ich hier nerve.

    PI, bitte löschen Sie meinen gesamten Datensatz.

  46. #87 pinchador (31. Dez 2009 00:41)

    Richtig, deshalb bitte ich PI auch, meinen Datensatz komplett zu löschen.

  47. @ Zitronenkuchen: Ich bin sogar sicher, dass es daran liegt. Ich nutze PI als Plattform, um für meinen BLog zu werben. Ich würde das nicht tun, wenn nicht durch DIskussionen auf PI mein Blog entstanden wäre, aber es ist so. Ich nehme an und ich hoffe auch, dass PI sich informiert, was auf meinem BLog so passiert. Da gehen spannende Sachen vor: http://kairos.myblog.de/

    PI weiß aber, dass ich ein treues Zugpferd bin, was in diesem Falle für mich auch gar kein Problem darstellt.

    Reveniate Europa! Reveniate Dei Germaniae!

  48. #84 RechtsGut (31. Dez 2009 00:40)
    Ist Stadtkewitz denn nun ausgetreten oder nicht? Es gab da widersprüchliche Meldungen.

  49. @ Kreuzotter: Bitte nehmen Sie mein Angbot zum AUstusch wahr. Das wird Ihnen guttun. PI anflehen steht Ihnen nicht. Bitte lassen SIe sich auf eine lange, sachliche und schwierige Diskussion mit MIR ein, die PI so nicht führen kann. Wir werden es beide nicht bereuen.

  50. @JohannWi
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ren%C3%A9_Stadtkewitz

    Er trat am 1. November aus. Mist. Ein Parteiausschlußverfahren wäre deutlich besser gewesen – aber ich verstehe ihn. Irgendwann hat man einfach nicht die Nerven – und eigentlich wollte er ja der CDU ja auch nicht schaden…

    Nach wie vor denke ich: Wenn wir ALLE HIER BEI PI ALLE! ALLE! ALLE! in eine „normale“Partei eintreten würden – dann wäre die Politik schon viel weiter. Man müsste sich auf bestimmte Ortsverbände einigen – und dann dort richtig REIN!

    Die islamkritschen Menschen in der CDU beispielsweise HOFFEN JA AUF UNTERSTÜTZUNG – und die Gegner machen wir sowieso platt – denn wir sind bei PI Meinungsführer.

    @Kreuzotter
    Du nervst. Und machst Dir hier keine Freunde. Höre doch einfach mit Deinem Spam auf! Bitte.

  51. Ich war ein Freund von PI, mindestens 3 Jahre lang und hab es nicht nötig, mich von einem PI-Moderator als zum Pöbel gehörend bezeichnen zu lassen, verstanden?

    Auf solche Freund verzichte ich sehr gerne.

  52. @100 Crisp

    Ich glaub, der hat auch nix getrunken; der ist wohl das ganze Jahr so drauf — wird schon einen Grund haben, dass er von PI verwarnt wurde.

    @102 RechtsGut

    Als ich das letzte Mal mit der CDU zu tun hatte, wollte man dort von Kritik am Islam gar nichts hören. Ich bezweifle daher, dass die nur darauf warten, dass wir zur Rettung eilen.

  53. @Crisp
    Du auch! 😀
    Ich finde diese gemeinsame Verleihung von Dhimmi UND Anti-Dhimmi ziemlich daneben. Das sollte man UNBEDINGT TRENNEN. Und vielleicht auch gar keinen Dhimmi mehr verleihen. Der Dhimmi hat was von Satire-Zeitschrift oder Schülerzeitung. Darüber sind wir hier schon längst hinaus. Außerdem finde ich positive Sanktionierung deutlich zielführender.

    Annehmen werden wohl beide die Preise sowieso nicht – und wie schon einer sagte: Koth kann es fast schon nutzen – Sarrazin schadet es u.U.; und auch das wäre nicht zielführend.

  54. @Kreuzotter

    Da Deine Beiträge keine urheberrechtlich schutzfähigen Werke sind, glaube ich nicht, dass sie gelöscht werden müssen.

  55. Mal sehen, ob Dietmar N. morgen was zu Kreuzotter schreibt.
    Zu einer Stellungnahme im Mordfall Susanna H. ist er offenbar nicht bereit.

  56. @ Rechtsgut: Bitte beachten Sie meinen Vorschlag: http://kairos.myblog.de/kairos/art/6667642/Entwurf-Satzung-einer-Deutschen-Freiheitspartei

    Wenn Sie finden, dass das besser ist als CDU, dann los. Ich bin bereit. Die Zeit des Wartens ist vorbei. Alle Republikaner und Pro Irgendwasse müssen integriert werden, BPE müssen Machtbefugnisse zugesprochen werden, aber vor 2013 brauchen wir eine einheitliche Front, eine rechtskonservative Partei, die alle Stimmen der enttäuschten CDUler bis zu den willigen REPs bindet. Diese Partei wird sich gegen den VOrwurf des Rechtsextremismus verteidigen müssen. Ich biete meine Hilfe an, all diese Dinge zu unterstützen, aber ich kann das nicht ganz allein auf die BEine stellen.

  57. @Crisp
    Kreuzotter führt sich auf wie ein verschmähter Liebhaber – der nun SMS-Terror macht. Nervig.

    @Zitronenkuchen (hach; ein sehr ANGENEHMER NICK!)
    Ja, es geht ja genau darum: Wenn wir ALLE HIER ALS U-BOOT in die CDU resp. CSU eintreten würden (außer in NRW-da natürlich sind schon längst ALLE MITGLIED VON PRO-NRW!!! ODER ETWA NICHT!!! 😀 ) dann könnten wir eben UNSERE ZIELE BEFÖRDERN. Ich bin dann schon mal drin – wer kommt mit rein. (Berliner CDU).

    Alleine SCHAFFT MAN GAR NICHTS, mit ein paar Leuten kann man einen Ortsverband völlig umkrempeln.

    WIR SIND DIE MEINUNGSFÜHRER – das wissen die da oben in der CDU auch. Und die werden das genau beobachten. Und die Merkel-weg-Fraktion ist ja auch nicht gerade klein! 😀 )

  58. Ich will, daß PI meinen Datensatz ratzebutz und unrekonstruierbar löscht, das war´s von meiner Seite.

    Ist das so schwer zu begreifen.

    Aber mich als zum Pöbel gehörend bezeichenen!!!!

    DANKE, PI!!!!

  59. Ein gutes neues Jahr !

    „Europa wird entweder christlich,oder es wird überhaupt nicht mehr sein“ ….sondern Eurabien.
    (R.Guardini)

    http://www.amazon.de/Damit-Europa-werde-Romano-Guardini/dp/3786785058/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1262216757&sr=8-1

    http://www.flickr.com/photos/maulleigh/2893498585/sizes/o/in/set-72157600038477431/

    http://www.flickr.com/photos/maulleigh/3030536459/sizes/o/in/set-72157600038477431/

    Alle diejenigen,die nach eigenen Worten einen „Christenclub“ Europa verhindern wollen,haben ihm den Krieg erklärt,denn sie wollen es von seinen Hauptwurzeln abschneiden.Da steht ein Herr Friedmann plötzlich stramm neben Erdogan und sicherlich auch eine Frau Roth von den Grünen.Wir müssen uns bewusst sein,daß es leute gibt,die aktiv gegen die christliche Prägung dieses Kontinents kämpfen aus boshafter Wut heraus und daß sie es mit jedem treiben,auch wenn sie ihn sonst nicht schätzen sollten,wenn diese nur ihre dunklen Machgenschaften unterstützen.Und dann ist nur noch sehr schwer zu ergründen,wer dann wessen nützlicherer Idiot ist.
    Die LINKEN beim Islam,oder die Muslime beim linken Kuffar.

  60. Ich wünsche PI weiter viel Erfolg, aber ohne mich geht´s noch viel besser,

    ich leide nicht an verschmäter Liebe…..

    PI, löschen Sie BITTE meinen kompletten Datensatz.

  61. @Kreuzotter
    Dann trinke jetzt einfach mal ETWAS MEHR – und dann ab ins Bett. Morgen ist ein neuer Tag – und dann bitte auch mal mit Kairos mailen. Bitte – einfach nicht so schlimm alles sehen. Wird schon.

    @Kairos
    Ich glaube – in der speziellen DEUTSCHEN SITUATION (Schuldkomplex, Musterschüler der EUdSSR, Dummdeutsche) nicht an eine Möglichkeit neben der PRO-BEwegung.
    Die PRO-Bewegung wird der CDU Beine machen. Die Linke wird sich weiter spalten (Islam-Partei). Das kommt.
    Aber vorher müssen wir die CDU von INNEN AUF KURS BRINGEN. Ich halte das (neben der PRO-Option) für die beste zielführende Möglichkeit REAL ETWAS ZU VERÄNDERN.

  62. RechtsGut (31. Dez 2009 00:56)

    Stimmt. Sowohl Roth als auch Sarrazin werden wohl vermutlich die Distanz wahren.

    Kreuzotter (31. Dez 2009 01:02)

    Halten Sie sich ran, die Nacht ist kurz. Ich will morgen von Ihnen hier mindestens 500 Kommentare desselben Inhalts lesen, damit das klar ist! 🙂

    Gute Nacht…

  63. @Alle
    so, das wars von meiner Seite. Es ist schon wahnsinnig spät! Gute Nacht allerseits.

    und nicht vergessen:

    WIR SIND DIE MEINUNGSFÜHRER, WIR SIND DAS VOLK!

  64. #101 Kairos (31. Dez 2009 00:52)

    Danke für das Angebot, ist aber nicht nötig.
    Bin in meiner Einstellung zur Islamisierung Deutschlands /Europas sehr gefestigt.

    PI, Bitte löschen Sie meinen kompletten Datensatz.

  65. ²@ Rechtsgut: BItte drückem SIe sich so aus, dass ich SIe nach 12 auch verstehen kann (ich habe Ferien, ich habe Alkohol, bitte verzeihen SIe).

    Möglichkeit 1: Wir sollten alle in die CDU eintreten, um „von innen“ was zu verändern.

    Möglichkeit 2: Wir wählen im Mai alle ProNRW und lachen uns kaputt.

    Möglichkeit 3; Wir erkennen, dass der „Westen“ seit Jahren in offenem Krieg mit dem „Islam“ steht, dass die meistn der mit uns zusammenlebenden „Moslems“ Usama BIn Laden symphatischer finden als Obama BIn Fertig und richten uns auf ein Jahrhundert des Krieges ein.

    Benutzt nicht meinen, benutzt euren eigenen Kopf…

    Guten Rutsch wünscht Kairos…

  66. #114 RechtsGut (31. Dez 2009 01:07)

    Ich will hier nicht mehr mitdiskutieren, sondern NUR noch, daß PI meinen Datensatz komplett löscht, basta.

  67. Ich möchte mal den frechen Vorschlag machen , wie die Wahl wohl in der Türkei verlaufen währe, oder hier ,….wenn sie den Mut haben in gewissen Foren…….ich denke mal wenn es richtige Türken sind wohl kaum recht viel anders……also abzüglich der Kurden(Gülsam Urteil),…Asylanten oder auch versteckte Christlich orthtodoxe „Asylanten“,…in dieser Frage würde sich wohl so manche versteckte Wahrheit verbergen………nur mal so …etwas zum nachforschen.

    Gruß

  68. @117 Kreuzotter: Was hat denn mein Angebot damit zu tun, wie gefestigt Sie in Ihrer Islamkritik sind? Ich bin da auch recht belehrungsresistent, denn wie Sie kenne ich Fakten. Ich glaube lediglich, dass es für Sie fruchtbarer sein wird mit mir zu diskutieren, als auf einen PI Kommentar zu warten. So wie SIe sich hier benehmen wird ein solcher nicht kommen. Wenn SIe Lust haben, Meinungen auszutauschen, stehe ich zur Verfügugung: kairostheos@aol.com – wenn Sie keine Lust haben, wünsche ich ein gesegnetes neues Jahr.

  69. #81 Kairos

    Sie habe aber nur an spitzen Tagen nur 3000 Besucher. Das ist unfair. Die Seite “ Thereligionofpeace.com“ sollte pro Tag Millionen haben, aufgrund der extrem wissenschaftliche darstellung des Islams. Alle Mythen werden wissenschaftlich entkräftet. Jedes Argument der Islamisten wird widerlegt. Die Fülle an wissenschaftlichen Infos über dem Islam ist einfach genial. Diese Kategorie finde ich besonder toll
    http://www.thereligionofpeace.com/Pages/Games-Muslims-Play.htm

  70. Ich glaube ich träume heute Nacht von Kreuzotter:
    PI, Bitte löschen Sie meinen kompletten Datensatz……

    PI, Bitte löschen Sie meinen kompletten Datensatz….

  71. KREUZOTTER GUT IST! Pi wird über WordPress verwaltet, ergo denke ich NICHT DASS ES MÖGLICH IST , EINEN KOMMENTATOR VOLLSTÄNDIG ZU LÖSCHEN. Oder glaubst du dass sich die Mods durch jeden Artikel quälen und deine Kommentare herausfischen?

  72. @ Jens TT (kenne ich Sie vielleicht?):

    JA, SIE HABEN JA SO RECHT. Alle sollten die von Ihnen verlinkte Seite lesen!!!

    Unter:

    http://kairos.myblog.de/kairos/art/6684286/Hetze-

    weise ich auf die Seite hin. Was wir hier auf PI nur mal theoretisch angedacht hatten (tausche im Koran „ungläubiger“ gegen „moslem“) wurde dort schon verwirklicht. Bitte lest erst diese Seite und erst dann meinen Blog!

    Ich beschäftige mich auch mit theologischen Problemen des Islams – und des Christemtums – wichtig ist, dass ihr begreift, dass der Islam keine Religion, keine friedliche Ideologie ist, sondern nazistisch.

  73. Pi, bitte löschen Sie meinen Datensatz, den ich bei der Anmeldung vor ca. 3 Jahren ausgestellt habe, komplett.

    Ob die Post´s unter „Kreuzotter“ stehen bleiben, oder nicht, ist mir egal.

  74. 61 Aventine

    Ganz meiner Meinung.
    Auch wenn ich Sarrazins Interview sehr schätze und als wichtig empfinde,ist er nicht unschuldig an den Zuständen in Berlin und hat im Gegensatz zu allen anderen Kandidaten hier nicht mehr als das eine Interview zustande gebracht,wofür er sich hinterher sogar noch entschuldigt und danach geschwiegen hat.

    Die anderen haben wesentlich länger,mehr Einsatz gezeigt,zu dem sie regelmässig stehen und haben auch mehr Konsequenzen in Kauf nehmen müssen.

  75. Ich war die letzt Zeit nur sporadisch und kurz hier bei PI, habe NUR die Überschriften gelesen, also weder den Kommentatorentext noch die Kommentare der User dazu, bin also nicht mehr auf dem laufenden, wie oder was hier in letzter Zeit gepostet wurde.
    Interessiert mich auch nicht mehr.
    Ich kann OHNE PI leben.

    Ich will nur, daß PI meinen Datensatz komplett und für IMMER löscht.

  76. #126 Kairos (31. Dez 2009 01:28)

    Ich habe es schon lange begriffen, dass der Islam keine Religion ist.

    Das Wort Islam bedeutet „Unterwerfung“.

  77. PI, bitte meinen Datensatz für immer löschen, dann bin ich wech, für immer, versprochen.
    Info dazu an mich.

  78. Frage an den PI-Moderator, der mich als Pöbel bezeichnet hat?

    In Teheran kämpfen viele Leute gegen die Regierung, (und aus unserer Sicht wohl zu recht)
    sind das ALLE, die auf die Straße zu gehen, um gegen die Regierung zu kämpfen nun Leute, die zur Elite gehören, oder sind das überwiegend Leute, die zum einfachen Volk, sprich „PÖBEL“ gehören?

    PI, bitte löschen Sie meinen Datensatz, unwiderruflich.

  79. Was is das denn hier für ne Party ?
    Dar ich nur den Dimmi gewählt habe schaue ich erst jetzt hier rein, und muß mit leichtem Schmunzeln feststellen, viel giebt’s hier nicht zu Lesen. 🙂

    @ Kreutzotter

    Versau Dir nicht Silvester, Dein Anliegen wird bestimmt berücksichtig, aber erst im nächsten Jahr. 😉

  80. @ #132 (und die tausende Mal zuvor) Kreuzotter

    Da lässt sich einer bestimmt schon einen langen Bart wachsen und wettert bald gegen uns.

    Zum Wesentlichen: Einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres 2010 uns allen!

  81. @ 130 Patrona: Willkommen im Club. SIe werden merken, wie Ihnen langsam die Augen aufgehen, wie Ihnen langsam „volksverhetzende“ und „antiklimatische“ AUssagen immer sympathischer werden, Sie werden lernen, Ihr eigenes Gehirn zu gebrauchen und mit ERSCHRECKN feststellen, dass Sie genau jenes in jüngster Zeit allzu oft NICHT eingesetzr haben. WILLJOMMEN IM CLUB!!!!

  82. Ich hatte nicht die Zeit alle über 130 Kommentare über mir zu lesen, aber wieso war bei der Wahl kein Wilders zum Beispiel oder der Herr Spencer.

    Der Herr Wilders war mein Favorit.

  83. Nur Kandidaten aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz waren zugelassen……

    Fatima Roth, naja- die wird doch durch sowas nur unnötig aufgewertet, die Dauerbetroffen- und-ein-Stück-weit-traurig-Seiende…

    Aber diese „Awards“ sind eine super Idee ! Bin auf die Verleihungsberichte gespannt…

  84. Zwar ist dies OT….aber ich möchte es mal sagen….ich mag die Satire Sendung von Richling sehr, aber der Hagen Reuther hatt die wohl sehr versaut, wollte dies nur mal hier anbringen.

    Gruß

  85. – Ein Giordano,der mit seinen über 80 J.,seit Jahren die Leute aufklärt,wo es nur geht,an allen möglichen Kungebungen und Konferenzen,sowie anderen Auftritten vor Medien teilnimmt,(Morddrohungen erhält)

    – ein Broder,der seit Jahren mit allen Möglichkeiten in der Öffentlichkeit auftritt und die Leute warnt und aufklärt,

    – ein Stadtkewitz,der sich seit Jahren einsetzt,schon Anschläge auf sich und seine Familie hinter sich hat,….dieses Jahr die deutschen probleme mit dem Islamismus bis in die USA reingetragen und es geschafft hat Hochkaräter von dort,wie Spencer als Unterstützung nach Deutschland zu holen,

    …sind meiner Meinung nach nicht hoch genug beachtet worden.

    Leute,wie:

    – Mina Ahadi + Zentralrat,Ulfkotte die seit Jahren unter Morddrohungen gegen den Islamismus bei uns kämpfen und zusätzlich alles dafür einsetzen sogar im Ausland Leute vor unmenschlichen Sharia-Strafen zu bewahren,
    wurden hier garnicht erst berücksichtigt.
    (bei PI gehe ich davon aus,daß sie sich als Organisatoren nicht selbst zur Auswahl mit einbezogen haben,ansonsten würden sie auch dazu gehören).

    – Sarrazin gibt nach seinem nicht besonders gelungenen Job als Berliner Innensenator 1 einziges gutes,wichtiges Interview,für das er sich danach entschuldigt und wird sofort als Held verehrt.

    Ist nicht böse gemeint,aber irgendwie finde ich da die Kriterien ein bischen falsch verteilt.
    Auch wenn Sarrazins Interview glücklicherweise hohe Wellen geschlagen hat.

  86. #33 RechtsGut

    Es wird sich ändern – es muß sich ändern!

    Klar – nur den meisten Biodeutschen geht es noch zu gut. Solange das gemeine Volk noch den Arbeitsplatz oder die moderne Form von Brot und Spielen (Hartz IV und RTL II) hat und dem Meinungs- und Gesinnungsterror der PC-Qualitätsmedien™ ausgeliefert ist, wird sich auch nichts ändern. Jeder hat halt noch etwas zu verlieren. Wer stellt sich schon gern hin und lässt sich vor aller Welt als ‚braunen Dreck‘ bezeichnen? Zumal, wenn derjenige auch noch unter den Augen der Polizei der Rot-SA mehr oder weniger ausgeliefert ist. Andererseits sind dank unserer Propagandmedien solche Zustände wie in Berlin, Köln, Duisburg usw. den allermeisten Deutschen immer noch sehr fern. Es muss noch VIEL schlimmer kommen, bis der deutsche Michel aufwacht!

  87. #102 RechtsGut (31. Dez 2009 00:53)
    Die Idee mit dem konzertierten Eintritt in eine Partei (die CDU wohl) mag ja theoretisch in Ordnung sein. In der Praxis läuft das aber nicht, da zumindest ein paar politisch inkorrekte Köpfe schon vorhanden sein müssen, um überhaupt einen Fuß in die Tür zu bekommen. In der NRW-CDU sehe ich da niemanden (Bosbach hat kaum Einfluß).
    Pro NRW ist noch zu regional und klein, dazu massiv in der Öffentlichkeit angefeindet.
    Immerhin ist das Thema Islamisierung mittlerweile „angekommen“. Hätte man noch vor kurzem dieses Problem irgendwo angeschnitten, wäre es vom Tisch gewischt worden und gleichzeitig das Nazi-Fallbeil in Aktion getreten. Jetzt aber wird es schon ernsthaft diskutiert (s. diverse Artikel dazu).
    Nach meiner Einschätzung bedarf es aber noch eines außergewöhnlichen Ereignisses, um größere Bevölkerungsteile aufzuwecken.
    Angesichts der täglichen Terrorwarnungen kann man sich leicht ein Szenario vorstellen, leider.

  88. #141 widerstand (31. Dez 2009 02:31)
    Giordano war auch meine Wahl. Obwohl ich seine Anwürfe gegen Pro Köln nicht fair fand, muß man doch auf die ganze Persönlichkeit diese Mannes sehen. Er blickt auf ein langes Leben zurück und kennt die Nazi-Zeit noch, die Verfolgung und Vernichtung von Familienangehörigen und Freunden vor Augen.
    Wenn er gegen den Moscheebau-Wahn und die Islamisierung antritt, dann ist das für mich einfach überzeugend.

  89. 142 Pro_D

    Teilweise gebe ich dir Recht,aber welche Alternativen würdest du z.B. zu Schwarz/Gelb vorschlagen,die jetzt schon bestehen würde?

  90. Kreuzotter

    für Typen wie Dich kenne ich eine gute Therapie: Werde Moslem, dann hören Dir Deine Brüder zu -ährlisch!

  91. 144 johannwi

    Ja Pro Köln ist ein schwieriges Thema.
    Ob Giordanos Aussagen über Pro gerechtfertigt waren oder nicht,kann ich auch nicht genau sagen.
    Aber mit manchen Aktionen,bzw.widerholten Einladung bestimmter extrem Rechten Politiker,oder auch der Vergangenheit eigener Führungsleute,sowie der Umgang mit manchen,gerade ausländischen Unterstützer muß Pro Köln damit rechnen,wenn sie nicht auf jeden einen guten Eindruck hinterlassen.

    Was Schramma aber in Köln gegen Pro abgelassen hat,war unter aller Sau,weil er dadurch auf jeden Fall Grundrechte der Bürger ausser Kraft gesetzt hat.

  92. „Was fruchtbar ist,
    Allein ist wahr.“ (Goethe)

    Wie froh bin ich, dass es hier noch Männer gibt, die ihre Kultur zu verteidigen wissen.

  93. Test
    Frage mich, warum ich nicht schon längst auf awaiting Moderation gesetzt wurde????
    Das ging doch früher recht schnell.

  94. Wie schon mehrmals gepostet, PI, bitte meinen bei euch gespeicherten Datensatz unwiderruflich löschen, und der Käs ist gegessen, und dann hört ihr NIE WIEDER etwas von mir.

  95. Sorry Kreuzotter, so sehr ich Deinen Wunsch nach Löschung auch nachvollziehen kann (soweit ich es verstehe, willst Du nicht, dass all Deine Posts gelöscht werden, sondern Deine persönlichen Daten, richtig?), so sehr benimmst Du Dich aber momentan auch genau wie das, was Dir angeblich unterstellt wurde…
    Deine Wut in Ehren – verständlich.

    Aber ich denke, eine Mail an PI direkt wäre sicher der für alle am wenigsten nervige Weg.
    Und dass um 4 Uhr morgens hier wohl niemand mehr von PI ist, finde ich jetzt nicht sooo seltsam 🙂

    Reg Dich ab, schick eine Mail an PI – die machen das sicher für Dich, wenn Du das wirklich willst. Nur finde ich, dass eine Debatte, Aussprache, Klärung, nenne es wie Du willst, eindeutig besser wäre für beide Seiten.

    Wir brauchen jeden Mann und jede Frau. Ebenso Dich. Sei nicht kleinkariert oder moslemhaft beleidigt, sondern eine stolze deutsche Eiche!

  96. #24 Kairos
    „Die Zeit des Kampfes ist gekommen“
    Dein Wort in Gottes Ohr! Lasst uns 2010 zum Jahr der Aktionen machen!!! Der viel zu oft jammernden Worte sind genug gewechselt, es muss endlich gehandelt werden. Jeder nach seinen Möglichkeiten: von anonymen Spendenaktionen für PI über Abonnements (z.B. JF) bis hin zu Treffen in PI-Gruppen. Zeigen wir endlich Zivilcourage!
    ES LEBE DAS WAHRE DEUTSCHLAND!!!

  97. Terrorismus ist das was uns daran hindert unser Leben zu leben wie wir es fuer richtig befinden. terrorismus kann dort anfangen, wo wir zwei mal ueberlegen muessen ob wir mit dem flieger doch tatsaechlich fliegen wollen. terrorismus ist dort vorhanden, wo wir uns nicht trauen unsere meinung zu sagen. terrorismus ist die einschuechterung von menschen. so banal wie es klingt, ist „political correctness“ oder ‚eingedeutscht‘ die „politische korrektheit“ eine form des terrorismus – wenn nicht sogar eine der bedeutendsten in unserer zeit. ich habe die schnauze voll staendig den duckmauser zu machen und wegschauen zu muessen!

    gemeinsam sind wir stark! wozu sonst die ganze demokratie sache?!

    Ein HOCH auf Thilo Sarrazin, der sich nicht von den Muchel einschuechtern laesst!

  98. Türkei-Fan Claudia Fatima Roth, auch „Sonne, Mond und Sterne“ genannt, scheint mir nach Betrachten des Videos offensichtlich auf Männerjagd in der Türkei zu sein. Sie preist sich ja als perfekte türkische Ehefrau an. Sogar Börek kann sie backen – na wunderbar. Der türkische Ehemann erwartet allerdings eine Ehefrau die kuscht, könnte man fast sagen, aber auch in der Türkei laufen noch jede Menge infantile Männer auf der Suche nach einer Ersatzmama herum, die gerne auf Kommando Claudia’s Männchen machen und brav „Sonne, Mond und Sterne“ singen werden.

  99. Fatima,Sie unbedarfte Nudel. Herzlichen Glückwunsch zum Preis. Haben Sie Ihre Burka schon bestellt?

  100. PI, super geschriebener Beitrag.

    Tolle Wortwahl und…

    mein Gott, habe keine Worte mehr…

    PI, weiter so. Das ist das Niveau, was greift bei den Leuten dort „draußen“.

    Daumen hoch und bleibt dran, PI.

    PS: an die PI’ler: setzt unter eure E-Mails immer einen Link von PI: http://www.pi-news.net

  101. #150 Pro_D   (31. Dez 2009 02:32)  

    Klar – nur den meisten Biodeutschen geht es noch zu gut. Solange das gemeine Volk noch den Arbeitsplatz oder die moderne Form von Brot und Spielen (Hartz IV und RTL II) hat und dem Meinungs- und Gesinnungsterror der PC-Qualitätsmedien™ ausgeliefert ist, wird sich auch nichts ändern. Jeder hat halt noch etwas zu verlieren. … Andererseits sind dank unserer Propagandmedien solche Zustände wie in Berlin, Köln, Duisburg usw. den allermeisten Deutschen immer noch sehr fern. Es muss noch VIEL schlimmer kommen, bis der deutsche Michel aufwacht!

    Hallo Pro-D,
    dein Beitrag gefällt mir sehr gut.

    Der Ausdruck Biodeutscher (im Abgrenzung zum Paßdeutschen) ist sehr genau zutreffend. Das Schöne ist, das dieser Ausdruck vom Vorsitzenden der Grünen Partei selbst öffentlich verwendet wurde, somit kann die Gegenseite nicht dagegen angehen.

    Das ist wichtig, denn die Gegenseite versucht ständig, in Ermangelung von inhaltlichen Gründen, jeden Begriff zu hinterfragen, zu zerlegen, in Zweifel zu ziehen, seinen Wortsinn abzustreiten oder eine kleine Nebenbedeutung als Hauptbedeutung dazustellen, damit danach die klaren Worte für ein Gespräch überhaupt fehlen, denn dann brauchen sie ihren Unsinn auch nicht zu begründen, was ja ohnehin unmöglich ist.

    Das Verdrehen von Begriffen ist ein Hauptkampfmittel der Gegenseite, und man kann dagegen angehen, indem man Begriffe der Gegenseite übernimmt und diese verwendet. Es ist klar, daß nur einige wenige Begriffe der Gegenseite zu dieser Doppelnutzung geeignet sind.

    Der eine Begriff ist „der Biodeutsche“. Die Gegenseite kann nichts machen, denn der Begriff wurde von Cem Özdemir vielfach verwendet. Der Begriff ist aber sehr gut, deshalb können wir den bei Bedarf auch benutzen.

    Ich selbst habe den Begriff in der Hinterhand. Normalerweise spreche ich von „Deutschen“, wenn ich „Deutsche“ meine. Falls die Gegenseite mit ihrer üblichen Wortverdreherei anfängt (Was meinst damit? Was bedeutet das Wort überhaupt?) dann kann ich je nach Zusammenhang „Biodeutsche“ zur Erläuterung nachschieben. Auch in der Formulierung: „Ich meine Biodeutsche in dem Sinn, wie das auch der Cem Özdemir verwendet.“

    Der zweite Begriff ist die „Ausländerzahl“.
    Es ist sehr schwierig, die Zahl der Ausländer irgendwo herzubekommen und eine zuverlässige, zitierfähige Quelle dazu zu erhalten.

    Von der Gegenseite besteht meiner Meinung nach der Dreistufenplan:

    Erste Stufe: Wir „müssen“ massenhaft nichteuropäische Ausländer aufnehmen: Armut in der Welt, politische Flüchtlinge, gesetzliche und moralische Verpflichtung.

    Zwei Stufe: Es sind jetzt schon so viele da, willst du die alle nach Hause schicken?
    Die Kinder (Enkel, Urenkel) können doch nichts dazu. Sie sind hier aufgewachsen, sie kennen das Herkunftsland ihrer Eltern gar nicht.

    Dritte Stufe: Es sind jetzt schon so viele, die brauchen sich gar nicht mehr an deutsche/europäische Sitten anpassen, andersherum, wir müssen die Stadt Frankfurt an deren Sitten anpassen, die jahrhundertealten Gebäude der Stadt bleiben, aber die Stadtbevölkerung ist eine andere geworden.

    Im Verlaufe dieses Dreistufenplans wird zuerst die wahre Zahl der Ausländer vertuscht und kleingeredet, um den deutschen Bürger nicht zu verschrecken.
    Später dann wird die Zahl groß herausgestellt, um dem deutschen Bürger Angst zu machen und den Eindruck zu erwecken, die Sache sei schon gelaufen, Widerstand sei zwecklos.

    In Frankfurt haben wir schon Stufe Drei, im Deutschland außerhalb der Ballungsräume Stufe Null bis Stufe Eins.
    Dankenswerterweise hat nun die Chefin des Frankfurter Multikultiamtes genau den Inhalt der dritten Stufe amtlich öffentlich ausgesprochen und somit zur allgemeinen Nutzung freigegeben.

    Die Geburtenzahlen 2006 in Frankfurt: 1/3 der Neugeborenen haben zwei deutsche Elternteile, 2/3 einen multikulturellen familiären Hintergrund.

    Dadurch wird klar, dass die traditionelle Integrationspolitik mit ihrer impliziten Idee der Mehrheitsgesellschaft nicht mehr funktionieren kann, da wo die Mehrheitsverhältnisse zerbrechen.

    Die zentrale Frage lautet nicht mehr, wie Migranten die Anpassung an die Aufnahmegesellschaft erleichtert werden kann, sondern sie lautet,
    wie in einer durch Migration demographisch stark veränderten Stadt die Kommune
    den Bedürfnissen einer ethnisch vielfältigen Bürgerschaft entsprechen kann.

    Die Quelle kann ich bei Bedarf nachreichen.
    Hier haben wir Aussagen aus dem staatlichen Feld, die zitierfähig sind und von der Gegenseite nur sehr schwer verdreht und zerredet werden können.

  102. wer aber am Übelsten datzu beigtragen hat die Terror-Idelogie zu beschönigen war einwandfrei Schäuble
    Jubelnd der Islam ist in Deutschland angekommen und setzt sich mit einem Verurteilten Terror-Unterstützer an einem Tisch !!

  103. @jOHANNWI
    Also, ich meinte natürlich folgendes: Wo PRO-Parteien NICHT zur Wahl stehen – DA natürlich IN DIE CDU und arbeiten, wühlen. Ich hoffe inständig auf ein gutes Ergebnis für PRO bei der kommenden NRW-Wahl.
    Sollten die Erfolg haben – wird das auch ein Stückweit den Kurs der CDU verändern. (so wie die Parteien sich massiv nach auftreten der Grünen veränderten…)

  104. Allen Antidhimmis , den prämierten und dem
    “ kleinen UNBEKANNTEN ANTIDHIMMI “
    an dieser Stelle als Ermunterung und Ermutigung und Ansporn dieses Lied
    zum Neuen Jahrzehnt 2010-2019 _

    Schwäbische Kunde – Der wackere Schwabe – Ludwig Uhland

    http://www.youtube.com/watch?v=KzfZR8afZy0

    ……..und den DHIMMIS als Mahnung zur Besinnung und Umkehr !
    .
    allen ein gesegnetes (natürlich ausschließlich mit dem Segen des einzig ,wahren ,dreieinigen Gottes ,mit dem Segen des Vater`s , des Sohnes und des Heiligen Geistes ,
    glückliches Neues Jahr …

    ..in der Hoffnung ,daß wir Alle im Nächsten Jahr auch mal aus dem Kotzen herauskommen !
    .

  105. #170 RechtsGut (31. Dez 2009 09:42)

    Also, ich meinte natürlich folgendes: Wo PRO-Parteien NICHT zur Wahl stehen – DA natürlich IN DIE CDU und arbeiten, wühlen.

    In der CDU/CSU kannst du an der Basis rühren soviel du willst – in der Bundespolitik kommt davon nichts an.

  106. #8 jhunyadi (30. Dez 2009 22:49)

    Sarrazin ist ein würdiger Sieger, aber Claudia Roth nicht.
    So widerlich sie auch ist, sie ist doch eigentlich unbedeutend. Als Grünen-Chefin ist sie in der politischen Szene nur ein kleines Lichtchen. Von einer Grünen-Chefin erwarte ich doch gar nichts anderes!
    Dagegen Schäuble, immerhin bis vor kurzem noch CDU-Bundesinnenminister, der gleich serienweise mit unsäglich saublödem Gewäsch in Erinnerung geblieben ist..

    Das sehe ich ähnlich. Eine Preisverleihung an Schäuble hätte m.E. eine wesentlich größere Signalwirkung besessen als die an Fatima.

    Fatima wird den Preis dankend annehmen und erklären, dass sie stolz darauf sei, einen Dhimmi-Award von PI überreicht zu bekommen, denn dann könne sie sicher sein, dass sie mit ihrer Politik auf dem richtigen Weg ist, schließlich sind nach Roths Auffassung alle PI-Leser antidemokratische, islamophobe Hetzer. Die Wirkung des Preises: Null.

  107. Übergabe aber bitte mit Video. Ich glaube 2010 wird ein gutes Jahr.
    Somit guten Rutsch und ein muselfreies neues Jahr.
    WIR SIND DAS VOLK!

  108. #Uthred
    Danke, Dein Optimismus tut gut (und täte vielen anderen hier auch gut!).
    Gesundes neues Jahr.
    Laßt uns handeln, Zivilcourage zeigen!!!
    WIR SIND DAS VOLK!

  109. Unabhängig was Kreuzotter für ein Problem hat,
    aber da habe ich schon auch eine Kritik anzubringen. Ich habe Gestern hier geschrieben wer zum Beispiel im Ausland einen Anti-Dhimmi-Award verdient hätte, dieser Beitrag der absolut nicht gegen die Netiquette
    verstoßen hat, wurde kommentarlos entfernt.
    Wenn also ein PI-Mod etwas persönliches gegen mich hat, dann soll er so viel Courage jetzt besitzen und die Begründung mir ins Postfach schreiben, ebenfalls auch die Begründung, warum ich nach einen Video-Link der freigeschaltet wurde ,schon seit drei Monate unter Moderation stehe.
    Ich bitte diesen Sachverhalt noch gerne im alten Jahr zu klären, sonst werde ich mich auch unwiderruflich abmelden.
    Bei mir können sie Datensätze ruhig behalten, ich schäme mich nicht, für das was ich geschrieben habe.

  110. #149 widerstand (31. Dez 2009 02:31)

    Ich verstehe deine Meinung.
    Aber es ging ja um den Antidhimmi. Da denkt man aus dem Bauch heraus eher an jemanden, der eine Bombe hat hochgehen lassen.
    Wie der Sarrazin.

    Politik ist meistens undankbar. Leute, die ewig wühlen, stehen meist nie im Rampenlicht.
    Ulfkotte und Giordano haben aus bekannten Gründen die Gelegenheit, eine Art Geert
    Wilders zu werden, ausgeschlagen.
    Insbesondere bei Giordano und Broder drängt sich der Verdacht auf, daß sie auch nur Klientelpolitik bzw. Eigenwerbung betreiben.

    Im Grunde gibt es so viele, die für einen Preis in Frage kämen, blos wer kennt die schon?

    Was mich verwundert, daß es nur knapp 7000 Stimmen gab, obwohl 40000 Besucher am Tag.
    Irgendetwas stimmt nicht.
    Lesen hier so viele VS Leute, Graue Wölfe und Antifanten mit?

  111. Wie kann man sich eigentlich nachts zwischen Mitternacht und 4 Uhr so dermaßen aufregen und immer wieder den gleichen Unfug schreiben? Wieso soll um diese Uhrzeit jemand antworten???

    Probiers mal mit Kopf gegen die Wand schlagen, das hilft vielleicht!

  112. Eigentlich viel zu viel Aufmerksamkeit für diese Mutantenwarze, dass will die doch bloß. Ich verstehe nicht mal warum sie auf einer so hohen Platzierung ist, denn in letzter Zeit kam (zum Glück) nur sehr wenig geistiger Dünnschiss von Claudia Kot, dafür umso mehr von Schäuble, mein persöhnlicher Favorit.

  113. Ja doch, Kreuzkröte.
    Abregen.
    Blog nicht weiter vermüllsn.
    Habe PI angerufen, die Leute schlafen nachts, das muss man sich mal vorstellen! Ein gutes Gewissen ist .., na. Sie wissen schon.

    Ist denn scho widda a Vollmond? Warum liegen Sie zwischen Null und Vier Uhr nicht in Morpheus‘ Armen?

    Datentechnisch gesehen werden Sie nicht „gelöscht“. Ihr Datensatz in der Datenbank wird auf „inaktiviert“ gesetzt und erst bei der nächsten Reorg gelöscht.
    Schluss mit lustig!

    Zu den Preisen.

    1. Aahhhh! Auch ich möchte dabei sein! Zumindest bei der Roth! (Kicher).
    2. Anti-Dhimmi verdient einen anderen Namen.
    3. 2010 bis zum Ende des Jahres mit der Abstimmung warten. Man weiß nie, was und wer noch kommt.
    4. Eine Langliste erstellen, mit 20 Namen z. B., so Ende November. Es gibt zu viele Kandidaten die uns nicht ganz aus dem Blick geraten sollten, besonders für den Dhimmi. Ich vermisse Jessen, Du Mont u. a., kurz die gefährlichen Medienfuzzis.
    5. Die Langliste nach zwei Wochen auf die Hälfte (zehn) kürzen.
    6. Nach weiteren zwei Wochen auf die endgültigen fünf Spitzenkandidaten gehen.

  114. Dann aber bitte dann auch den richten Namen eingravieren lassen: Claudia-Fatima Roth.

    Zusatzinschrift: Für lang anhaltende Verdienste gegen Deutschland und die beste Heulakrobatik 2009.

    Den Preis dann bitte verschleiert überreichen. 🙂

  115. Klasse!

    Hoffe dass PI das gut medial verbreitet mit Pressemitteilungen und so.

    Und alle Blogger immer schön in den Blogs einen Bemerkung fallen lassen.

    :o)

    Venceremos!

  116. Schade, dass Dr. Sabine Schiffer nicht zur Wahl stand. Der ihr Interview mit dem iranischen Rundfunk war an sich schon skandalös genug.

    Einem Terrorregime, dass Christen und andere politisch Unbequeme ermorden läßt, Propagandahilfe zu leisten, spricht schon für sich. PI hat ja darüber berichtet.

    Sonst hätte ich mich an der Abstimmung gerne beteiligt.

  117. Roth und Co sind nur Rummelplatzäffchen, die mit ihrem Klamauk (Klima-Klamauk, Gender-Klamauk, Nazi-Klamauk) die Leute ablenken sollen, während ihnen das Geld aus den Taschen gezogen wird.

    Die Grünen werden von den ewigen bigotten, apolitischen Muckern gewählt, die – ohne wirkliche eigene Probleme – sich immer in den von oben vorgegebenen Aufreger-Themen suhlen. Sie können keinen einzigen klaren Gedanken fassen (das nennen sie „querdenken“), und wenn der Wind sich dreht, flattern sie als erste in der neuen Richtung mit.
    Grüne Politiker und Wähler sind nervtötend, aber sie sind vor allem: irrelevant.

    Andererseits ist Claudia Roth natürlich das „poster child“ (auf deutsch in etwa: „die häßliche Fratze“) des Multikulti-Rassismus in Deutschland.

    In dieser Funktion ist die Auszeichnung dann wieder berechtigt.

  118. Schade, ich hätte wirklich gerne Schäuble als Super-Dhimmi und Dr. Ulrich Schlür als Anti-Dhimmi gehabt.

    Warum?

    Ganz einfach:

    Claudia Roth ist kein Dhimmi. Dhimmi bedeutet, dass man einem islamischen System unterworfen worden ist -und in Zusammenhang mit der Intention dieses Preises- dies auch so empfindet und trotzdem das Ganze auf Kosten anderer so weiter lebt.

    Claudia Roth aber hat sicherlich nicht den Eindruck dem Islam unterworfen zu sein, nein, die findet den Zustand sogar geil. Anders ausgedrückt: Es kann nur jemand Dhimmi sein, der sich seiner Situation bewußt ist und trotzdem kniet!

    Claudia Roth wird aus dieser Auszeichnung nur Bestätigung in ihrem linksradikalen Milieu erfahren. Ein Bärendienst, wie ich befürchte!

    Anti-Dhimmi Sarazzin:
    Sarazzin war jahrelang Mitglied in einer der schändlichsten Regierungen, die die Bundesrepublik jemals vorzuweisen hat und hatte.

    Seine Äußerungen waren mutig und richtig!

    Aber, wie mutig im Gegensatz zu einem René Stadtkewitz, der nicht „ausgesorgt“ und seine politische Existenz damit in Frage gestellt hat; ohne Netz und doppelten Boden!

    Die Wahl eines Dr. Schlüer hätte sicherlich auch Massen aus der Schweiz auf PI gelenkt und einen vielleicht einen Solidarisierungseffekt erzeugt. Darüber hinaus bin ich der Überzeugung, dass das tatsächlich eine riesige Leistung war, gegen alle Widerstände der Etablierten, so ein Ergebnis zu erzeugen.

    Ich hoffe, dass PI die Resonanz verfolgt und wir für den nächsten Award daraus lernen oder uns bestätigen. 😉

  119. Schade, das hier soviel OT Müll gepostet wird. Es interessiert mich nicht, wer hier wann was gesagt hat, wer gelöscht werden will, wer unter Moderation steht usw. OT sollte man komplett verbieten, dann kann man wenigstens ungestört über das jeweilige Thema diskutieren.

    Ich beglückwünsche Herrn Sarrazin und Frau Roth ausserordentlich! Beide haben den Preis redlich verdient, Herr Sarrazin für seinen Mut, Frau Roth für ihre schamlose Unterwürfigkeit. Herr Sarrazin wird vom Volk geliebt, Frau Roth von arabischen Kriminellen. Herr Sarrazin setzt sich ein für die Opfer, Frau Roth setzt sich ein für die Täter. Herr Sarrazin will jede Art von Kriminalität bekämpfen, Frau Roth will nur „rechte“ Kriminalität bekämpfen.

    Schade, das die Preisverleihung nicht im Fernsehen übertragen wird.

  120. #4, total meschugge
    Da braucht man mit Sicherheit nicht lange warten, bis die „Rockermatratze“ Fatima wieder voll ist. Aber besser ist, die Freunde von PI besaufen sich vor Übergabe des Preises, um den Anblick des grünen Kreturs zu überstehen!
    @alle:
    Alles Gute fürs neue Jahr…
    Gruss

  121. Schade, daß die Überreichung nicht live im TV übertragen wird. Die dämliche Fresse von der Roth würde ich zu gern sehen !

  122. Die Gutmenschen wollten noch ihre Staatsanwälte auf Herrn Dr. Sarrazin hetzen. Aber dann haben die Gutmenschen und die fanatischen Islambefürworterer ihre Bluthunde zurückgezogen. Das hätte sonst ein Volksaufstand gegen die herrschende Clique in Deutschland gegeben!

    Tz tz, also da braucht man aber viel Phantasie für. Meinen Sie ernsthaft, es hätte Rambazamba im Volk gegeben, wenn die linken Bluthunde auf Sarrazin losgegangen wären?? Sie kennen doch das deutsche Volk….falls die tatsächlich einen Volksaufstand anzetteln würden, würde am Tag dieses Aufstands einfach eine Wiederholung von „Wetten, dass?“ gesendet und es wär‘ Ruhe auf den Straßen!

    Nicht wahr?

  123. Die Roth ist doch so dämlich, dass sie sich darüber noch freut.
    Die weiss doch gar nicht was ein Dhimmi ist. 🙂

  124. #139 Kreuzotter (31. Dez 2009 04:05)

    Hallo, Herr/Frau Kreuzotter,

    ich schätze mal das wird morgen nach dem Rausch lustig, wenn Sie hier rein gucken und sich so wiederfinden.

    War auf jeden Fall für mich noch mal ein schöner Jahresausklan.

    Erase me, Admin, erase me…harder…deeper…

Comments are closed.