Auf ihrer traditionellen Winterklausur in Wildbad Kreuth will die CSU das sofortige Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei fordern. Die Türkei sei „meilenweit von den notwendigen politischen und wirtschaftlichen Grundvoraussetzungen für einen Beitritt entfernt“, zitierte die FAZ in ihrer heutigen Ausgabe aus dem Entwurf eines europapolitischen Grundsatzpapiers der CSU-Landesgruppe. Im Berliner Koalitionsvertrag mit CDU und FDP hatte die CSU ihr Veto gegen einen EU-Beitritt der Türkei nicht festschreiben können.

(Spürnase: Puseratze)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

137 KOMMENTARE

  1. Es ist mir ein Rätsel , wieso eine Islamistische TÜRKISCHE Regierungsorganisation , sich hier ungestört tummeln darf

    Unkontrolliert wird in 2000 DITIB -„EROBERER“- Moscheen islamistische und TÜRKISCHE Propaganda getrieben

    DITIB SOFORT schliessen .. 1000 nur türkisch sprechende DITIB-Immane sofort nach Hause !!

    Nicht vergessen 47 % der Türken gaben bei einer Umfrage OFFEN zu , das sie aufpassen , NICHT zu Deutschen zu werden!
    Fangen wir also bei diesen 47 % an , sie in ihre Heimat zu begleiten
    “Wenn man in ein Land geht, das nicht das eigene ist, und von den Einwohnern verlangt, Gesetze, Gepflogenheiten, Sprache zu ändern, sich von Ihnen rundherum verköstigen lässt, dann ist man kein Migrant, sondern ein übler Kolonialist.”

    Damit ist das Verhalten der Musels, der Türken nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt auf den Punkt gebracht.

  2. @#5 Chester (05. Jan 2010 09:02)
    Ack!

    . . . will die CSU . . .
    Man kann schon ahnen, was dabei rauskommt. Seufz …

  3. @Ned Flanders

    Griechen raus aus Deutschland

    Nö du Klugscheisser! Allein wegen dir bleibe ich hier.

  4. Das genau ist die Entwicklung – wenn es so weitergeht. Die CDU und die CSU werden im Nazi-Keulen-Land Deutschland alles aufsaugen, was am rechten Rand möglich ist.

    Deshalb halte ich es für DEUTLICH sinnvoller wenn wir -außer in NRW, also dort wo PRO wirklich eine Chance hat- wenn wir also möglichs ALLE uns IN DEN PARTEIEN wiederfänden.

    Die Strukturen sind da und bezahlt. Fähige Leute und Leute mit einer Botschaft haben in der Politik IMMER eine Chance.

    Auf in den nächsten Ortsverband der CDU – und dort den Islam-Austreiber machen. Unsere Ziele befördern.

    Die islamkritischen und islamfeindlichen Kräfte in ALLEN PARTEIEN warten auf UNSERE UNTERSTÜTZUNG! Eine rechte, bürgerliche Partei hat in der besonderen Struktur Deutschlands, in der Situation mit der besonderen Geschichte Deutschlands KEINE CHANCE wirklich groß zu werden. Das ist meine Einschätzung.

  5. Wichtig ist, dass das Thema mal wieder lautstark in die Medien kommt. Dafür ist die CSU in diesem Fall jedenfalls gut.

    Wie heisst es im GG so schön?

    „Alle Gewalt geht vom Islam aus“

    oder so ähnlich.

  6. Da die Hinterlader-Partei am Mitte-Links-Teich fischt , versucht die CSU mit Leeren Böllern am Mitte-Rechts-Teich Wähler mit Leeren Versprechungen zurück zu gewinnen

  7. Als jahrelanger CSU Wähler kann ich den nicht-Bayern hier versichern, daß es sich nur um CSU-Gedöns handelt um den Wähler zu vera….en.

    Die CSU hat den Koalitionsvertrag unterschrieben.
    In diesem Koalitionsvertrag steht das Gegenteil der CSU Aussagen.

  8. „Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.“ – Johann Wolfgang von Goethe, Faust I

  9. Meilen reichen da nicht.

    Lichtjahre trifft es.

    Mein Vorschlag @EU -verschiebt das Beitrittsthema erst einmal um mindestens 10 Jahre. Sich so ab 2020 mal ansatzweise damit zu beschäftigen reicht völlig aus zumal bis dahin das Thema Islamischer IMPERIALISMUS erledigt haben dürfte und was dann von der Türkei noch übrig sein dürfte wird wohl nicht mehr allzuviel sein nicht vergessen in Sachen Krieg waren die Türken immer vorneweg dabei und bein grossen Knall mit dem Islam werden die sich genau so verhalten wie früher. Der 12.09.1683 wird sich wiederholen.

  10. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube …
    (Faust, Nacht – Johann Wolfgang von Goethe)

    An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“ – Sprichwörtlich nach der Bibel (Matthäus 7,20)

  11. #12 rubuckduck (05. Jan 2010 09:13) Als jahrelanger CSU Wähler kann ich den nicht-Bayern hier versichern, daß es sich nur um CSU-Gedöns handelt um den Wähler zu vera….en.

    Die CSU hat den Koalitionsvertrag unterschrieben.
    In diesem Koalitionsvertrag steht das Gegenteil der CSU Aussagen.

    Und dieser Koalitionsvertag ist in Bezug Türkei um Klassen schlechter als der Vorige CDU/SPD

    So zum Beispiel wurde die Forderung nah Religionsfreiheit in der Türkei auf FDP`s Bestehen weggelassen und gelöscht !!

  12. #7 Zeus

    lol ! so ist es richtig.

    Außerdem müssen die Griechen gegen den türkischen Druck (gesteuerte Migrantenströme) unterstützt werden.

  13. #12 rubuckduck (05. Jan 2010 09:13)

    Als jahrelanger CSU Wähler kann ich den nicht-Bayern hier versichern, daß es sich nur um CSU-Gedöns handelt um den Wähler zu vera….en.

    Die CSU unter dem Herz-Jesu-Sozialisten Horst Seehofer ist ein Witz und wird bei der nächsten Wahl verdient bei 30% + X landen.

  14. #16 Chester

    Und dieser Koalitionsvertag ist in Bezug Türkei um Klassen schlechter als der Vorige CDU/SPD

    So zum Beispiel wurde die Forderung nah Religionsfreiheit in der Türkei auf FDP`s Bestehen weggelassen und gelöscht !!

    So sieht es aus und das sind die Fakten

  15. #19 Plondfair

    Die CSU unter dem Herz-Jesu-Sozialisten Horst Seehofer ist ein Witz und wird bei der nächsten Wahl verdient bei 30% + X landen.

    Dieses Ergebnis haben Seehofer, Spaenle und Konsorten dann hart erarbeitet.

  16. #20 Ned Flanders (05. Jan 2010 09:19)

    Die Briten mögen die Deutschen nicht. Abgesehen davon verhalten sie sich in Deutschland kriminell (Wie jetzt erst kürzlich wieder von K. Russel gezeigt) Wer braucht die denn?

    Ich mag den Flanders nicht, zurueck zu den Simpsons.
    Leb‘ Deinen Boehze-Onkelz-Hass woanders aus.

  17. 6 Ned Flanders (05. Jan 2010 09:05) @ 3 Regreb Eben! Währet den Anfängen! Wenns nach mir ginge würde ich die alle ausweisen.

    Danke Ned . So einen so unfreiwillig tollen Witz habe ich selten gelesen . Aber als Troll müssen Sie noch üben . Zum Thema .

    #13 Plondfair (05. Jan 2010 09:13) “Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.” – Johann Wolfgang von Goethe, Faust I

  18. http://www.pi-news.net/2009/10/koalitionsvertrag-tuerkei-in-die-eu/

    Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD vom 11.11.2005 hier herunterladen (PDF-Dokument)

    Union und FDP haben ihre gemeinsame Position zur Türkei-Mitgliedschaft also fast wortwörtlich dem alten Koalitionsvertrag der schwarz-roten Bundesregierung entnommen – jedoch mit wesentlichen Auslassungen. Von notwendigen Reformanstrengungen der Türkei als Voraussetzung für eine mögliche EU-Aufnahme des kleinasiatischen Landes ist keine Rede mehr. Auch der Hinweis auf die „Kopenhagener Kriterien“, die jeder Beitrittskandidat erfüllen muß, ist abhanden gekommen. Die schreiben u.a. „eine institutionelle Stabilität als Garantie für demokratische und rechtsstaatliche Ordnung, für die Wahrung der Menschenrechte sowie die Achtung und den Schutz von Minderheiten“ vor.

  19. @Ned Flanders

    Die Griechen haben sich die Mitgliedschaft erschlichen.

    Wieder falsch!
    Die Griechen haben nicht die EU-Mitgliedschaft, sondern die Eurozone erschlichen. und jetzt gehst du brav zur Mama bevor jemand anders das tut.

  20. Leute, bitte zieht Euch mal diesen Schwachsinn rein: http://www.youtube.com/watch?v=632Hj-ekLRM Da behauptet ein Imam in einer Moschee ganz cool, dass die Erde keine 10m weiter weg von der Sonne sein dürfte oder 10m näher dran. Die Tatsache, dass der Erde / Sonne – Abstand um 5 Millionen Km differiert, ignoriert der. Oder seine Theorie mit dem Sauerstoff oder wie der die Milchstraße erklärt.

    Wen wundert es noch, dass Moslems Bildungsversager sind, wenn die so einen Schwachsinn glauben. Das ist schon nicht mehr nur verblödet, das ist schon fast Kunst. Und alles mit dem Brustton der Überzeugung.

  21. Die Erbauung der Welt ist ein Merkmal der Griechen, die Vernichtung der gleichen Welt ist den Türken vorbehalten.

    Djelaleddin Rumi
    persischer Dichterphilosoph

  22. #23 rubuckduck (05. Jan 2010 09:22)

    Dieses Ergebnis haben Seehofer, Spaenle und Konsorten dann hart erarbeitet.

    Bei der letzten Wahl wurden Günther Beckstein und Erwin Huber abgewatscht für ihr selbstgefälliges Verhalten und für die Art, wie sie Edmund Stoiber abgesägt haben. Der rote Horst stand nicht auf dem Wahlzettel und den wollte auch ganz bestimmt niemand haben.

  23. @rubuckduck
    Du hast völlig recht. Die Wähler werden es trotzdem fressen.

    Und dann haben wir wieder das Problem dass nichts geschieht.

    Wir sollten ALLE IN DIE PARTEIEN EINTRETEN und DORT WAS BEWEGEN. Wenn das hier (Gedankenexperiment) alle machen würden die Kommentatoren und Stammleser sind – dann hätte wir mehrere hundert Parteimitglieder auf dem islamkritischen und islamfeindlichen Kurs.

    DAS WÄRE DER BESTE TREIBSATZ FÜR EINE BESSERE POLITIK.

    Anders haben wir annähernd keine Chance – meine Einschätzung.

  24. Zu Ned Flanders „Hinweis“

    Da rollt noch einiges auf „uns“ zu denn diesesmal war es ja ein böser „nazisong“ Sänger (bevor jetzt Horden von Anwälten meinen eine Klage daraus machen zu können ich reflektiere hier nur die „denke“ der Guties.)

    aber lest euch mal genau das hier durch:

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/01/05/boehse-onkelz-unfall/unfall-opfer-kaempfen-nach-silvesterabend-noch-immer-um-ihr-leben.html

    Mit Tarnhose und Skimütze schlurft Kevin Russell (45) über den roten Teppich des Luxushotels. Der „Böhse Onkelz“-Sänger sieht alt aus, erschöpft.

    Ferner:

    Jamal K. (19) und Fadi A. (21) waren auf dem Weg zur Silvesterparty, als der Luxus-Audi ihren Opel von der Autobahn rammte. Fremde Autofahrer zogen sie aus dem Feuerwrack.

    Da brannte Beifahrer Fadi A. schon!

    ==============================================
    Damit das gleich klar ist – Ich (be)werte hier weder den Unfall, noch den möglichen Unfallverursacher, aber das ganze WIRD VON DEM MSM VERMANNICHELT WERDEN das ist mal sicher.
    Mal sehen was sich in den nächsten Tagen dann alles so „finden“ wird …

  25. Auf ihrer traditionellen Winterklausur in Wildbad Kreuth will die CSU das sofortige Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei fordern.
    ***********************
    Stehen wieder Wahlen an?

  26. #2 Ned Flanders (05. Jan 2010 08:57)

    Die sollen sich erstmal dafür einsetzen das die Griechen, die Briten, die Iren und die Spanier aus der Eurozone fliegen. Immerhin haben diese sich den Beitritt erschlichen und liegen mit einem BIP defizit von jenseits der 10% nicht mehr innerhalb der Kriterien.

    Die Briten und Iren sind in der Euro-Zone? Habe ich was verpasst?

  27. #12 rubuckduck:

    Die CSU hat den Koalitionsvertrag unterschrieben<<

    Aber sie wollte im Koalitionsvertrag festgehalten wissen, dass die Beitrittsgespräche abgebrochen werden sollen. Die CSU konnte sich nur nicht durchsetzen.

    Telefonumfrage ntv: 88% für den Abbruch der Verhandlungen

    Die stehen uns noch am nähesten von den etablierten Parteien. Die CSU wird als erste auf einen offen islamkritischen Kurs umschwenken, wenn die Zeit dazu reif ist. Wir müssen sie beharrlich dazu bringen. Viele denken dort wie wir..

  28. @Comeback
    Na klar wird das vermannichlt. Aber wozu gibt es denn eigentlich Autoversicherungen? Genau für solche Fälle – schlimm für die Opfer, das ist klar. Aber er hat sie ja nicht absichtlich angefahren.

    Aber das „Rechte“ Thema der nächsten Wochen ist damit gesetzt u.U., oh man.

  29. Mal sehen wann der Vorschlag kommt den Kongo, Tschad, Kenia, Tansania, Jemen, Syrien, Iran, Irak usw. in die EU aufzunehmen. Machen wir aus der Erdkugel doch gleich eine EU Kugel. In hundert Jahren gibt es dann die neue Multikulti Mischmasch Rasse. Schwarze Augen, blonde Haare, grüne Haut,nix in der Birne, vorne Mumu und hinten Dödel. So eine Art EU Zwitterwesen, dass strohdoof ist und sich selbst fortpflanzen kann.

  30. Kommt nun der Exodus der TürkInnen aus Almanya?

    http://www.welt.de/wirtschaft/article5730959/Alle-Bezieher-von-Hartz-IV-sollen-dafuer-arbeiten.html;jsessionid=1A4270014A7DE72D84CBDAE18028B439#vote_5600068

    „Alle Bezieher von Hartz IV sollen dafür arbeiten“
    (168)

    5. Januar 2010, 07:24 Uhr

    Der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz spricht sich für die Kürzung des Arbeitslosengelds II um 30 Prozent aus. Im Interview mit WELT ONLINE verteidigt der Berater der Bundesregierung den Vorschlag, Hartz IV auf 251 Euro zu senken. Franz erklärt, warum alle Arbeitslosen für staatliche Leistungen auch arbeiten sollen.

    Wie rassistisch!

    Kriegt Kartoffel wieder Eier,
    ist’s vorbei mit Murats 3er!“

    Kölner Volksmund

  31. Kommt nun der Exodus der TürkInnen aus Almanya?

    http://www.welt.de/wirtschaft/article5730959/Alle-Bezieher-von-Hartz-IV-sollen-dafuer-arbeiten.html;jsessionid=1A4270014A7DE72D84CBDAE18028B439#vote_5600068

    „Alle Bezieher von Hartz IV sollen dafür arbeiten“
    (168)

    5. Januar 2010, 07:24 Uhr

    Der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz spricht sich für die Kürzung des Arbeitslosengelds II um 30 Prozent aus. Im Interview mit WELT ONLINE verteidigt der Berater der Bundesregierung den Vorschlag, Hartz IV auf 251 Euro zu senken. Franz erklärt, warum alle Arbeitslosen für staatliche Leistungen auch arbeiten sollen.

    Wie rassistisch!

    Kriegt Kartoffel wieder Eier,
    ist’s vorbei mit Murats 3er!“

    Kölner Volksmund

  32. Aber das “Rechte” Thema der nächsten Wochen ist damit gesetzt u.U., oh man.

    @#38 RechtsGut (05. Jan 2010 09:40)

    eben und das dann mal eben alles in den „Mixer“ kommt was den linken als „rechts“ erscheint dürfte klar sein……

    Sollten ein oder die Unfallopfer tatsächlich versterben, (was ich nun wirklich NICHT hoffe oder lesen will) wird es umso heftiger werden.

    Was ich davon halte unter Drogeneinfluss (egal ob Alk,Dope etc.) zu fahren , habe in der Vergangenheit schon gesagt.

    ES KOTZT MICH AN.

    Mal sehen wann jetzt ein extra Topf für den Kampf gegen „rechte“ Musik auferlegt wird….

  33. #35 Fischelner (05. Jan 2010 09:36)

    Auf ihrer traditionellen Winterklausur in Wildbad Kreuth will die CSU das sofortige Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei fordern.
    ***********************
    Stehen wieder Wahlen an?

    😀

    Na, Du merkst aber auch alles. Anfang Mai wählt das bevölkerungsreichste Bundesland.

    Aber wir stecken im Dilemma – eine dezidiert rechte Partei hat in Deutschland (wenn überhaupt) nur eine Nischenchance. Und wird von ein, zwei Winkelzügen der großen einfach plattgemacht. Die Deutschen haben eben eine (ererbte und antrainierte) Nazi-Angst, das wirkt bei weiten Teilen der Bevölkerung.

    Es wäre viel viel einfacher und SCHNELLER WIRKSAM und würde zu RESULTATEN FÜHREN – wenn hier ALLE KOMMENTATOREN und STAMMLESER in die nächste politische Partei gehen würden. Es ist FAST EGAL IN WELCHE, entscheidend ist das enorme Meinungsbildende Potential der politische Tätigkeit. (Weihnachtsbasar mit anschl. Besäufnis, Neujahrsessen mit anschl. Besäufnis, Sitzung mit anschl. Besäufnis usw usf).

    DORT KANN MAN UNSERE ZIELE MULTIPLIZIEREN – dort kann man was bewegen. Gute Leber vorausgesetzt! 😀

  34. #37 byzanz

    Die stehen uns noch am nähesten von den etablierten Parteien. Die CSU wird als erste auf einen offen islamkritischen Kurs umschwenken …

    Ich kann mich noch an die türkische Extremistenparty mit Herrn Dr. Spaenle als Ehrengast erinnern.

    Mit solchen Leuten, und die haben mittlerweile das Sagen in der CSU, gibt es keine Hoffnung auf einen Kurswechsel. Sorry, aber ich bin da pessimistisch.

  35. Und was wäre wenn sich jetzt eine Partei gründen würde, die zunächst als Primärziel die Verhinderung des EU Beitrittes der Türkei hätte ??

    NA ???

    Die Umfragen im TV-Print etc, Bereich liegen immer bei weit über 80% GEGEN DEN BEITRITT….

    Ich behaupte 5% Wahlergebnis sind sofort drin ….und gerade NRW wird mit als untergehen wenn es keinen Visumszwang mehr, für Türken geben wird ….

  36. #47 Plondfair (05. Jan 2010 09:52)

    Danke Dir, hatte die Iren vergessen. Aber die Briten sind noch nicht in Euro-Land. Sieht man mal wieder wie lange ich nicht mehr in Irland war. Wird mal wieder Zeit.

  37. #48 ComebAck (05. Jan 2010 09:56)

    Ich behaupte 5% Wahlergebnis sind sofort drin

    Und wenn dann am 11. Mai in NRW diese neue Partei 4.9%, PRO 4.5% und wegen mir die REPs 4% hätten, wem wäre dann geholfen??

  38. Aber wehe die Pro-Bewegung in NRW oder Deutschland nähert sich auf Landes oder Bundesebene der 5% Hürde, was dann?
    Ich persönlich glaube mittlerweile in Deutschland auch an massive Wahlfälschungen, siehe Bremerhaven, in den Wahllokalen zu Ungunsten konservativer oder rechter Parteien/Organisationen.

  39. #20 Ned Flanders (05. Jan 2010 09:19)

    „Die Briten mögen die Deutschen nicht. Abgesehen davon verhalten sie sich in Deutschland kriminell

    Die Griechen haben sich die Mitgliedschaft erschlichen. Konsequenterweise fliegen die jetzt auch wieder raus. Damit werden aber alle Griechen hier zu illegalen weil sie als NON-EU Bürger ein Visum brauchen. Ergo? … raus“
    _____________________________________________

    Hast du schon vergessen, dass Nationalismen Europa fast zum Fall gebracht haben? Bist Du noch bei Trost? Nur mit vereinigten Kräften kann Europa mit dem Islamofaschismus fertig werden. Einzelne Länder,auch wenn sie so groß sind wie Deutschland, schaffen es nicht.

    Mit deiner bescheuerten Ausländerhetze gehörst du nicht hier – suche dir einen anderen Blog aus.

  40. Macht uns Schweizern mal ne Freude und schafft diesen überteuren zensuristischen Verwaltungsmoloch EU ab.

  41. #40 byzanz (05. Jan 2010 09:37)
    Viele denken dort wie wir..

    !! Mir san mir !! Luja, sog i!

  42. #42 greatpolitic (05. Jan 2010 09:40)
    …. Machen wir aus der Erdkugel doch gleich eine EU Kugel.

    EU heißt ja auch ErdUmfassend!

  43. Diese elendigen Wahlbetrüger . Wieso und weshalb hat man es in dem Koalitionsvertrag nicht festschreiben können ? Aber Hauptsache Schwesterwelle setzt sich gegen Steinbach durch–

  44. @ #6 Ned Flanders
    Was hast Du für’n Problem?
    Bin mir nicht sicher, ob das hier der richtige Blog für Dich ist.
    Denk mal drüber nach.

  45. Wenn die CSU auch die Exportindustrie vertritt, ist es fraglich, ob die Basis sich durchsetzen kann mit einer Antitürkei-Bewegung.
    Aus dem Kapitel „Für eine EU ohne die Türkei“ aus „ES REICHT“ von Richard Wagner:

    „In der Bevölkerung der EU gab und gibt es keine Mehrheiten für einen Beitritt der Türkei. Umso rühriger zeigen sich die Lobbyisten aus Wirtschaft und Politik, flankiert von den Naiven unter den Intellektuellen, den Verstehern. Über die Lobbyisten müssen wir uns nicht wundern. Politiker, bestechliche und unbestechliche, die nicht wissen, wo die Türkei liegt, sie aber gerne dabeihätten, gibt es nicht erst seit gestern und nicht nur im Fall Türkei. Inkompetenz und Fahrlässigkeit gehören zur Politik. Anders ist die Demokratie wohl nicht zu handhaben. Die Volksvertreter befinden sich nicht selten unter dem Niveau des Volkes, in dessen Namen sie handeln. Und was die Wirtschaft betrifft, kann man onehin alle Hoffnung fahren lassen. Soviel Irrationalität wie bei den Unternehmern findet man selten. Zu den schon klassischen Ausrutschern der Branche gehört ihre Befürwortung des geräuschlosen Geschäftemachens mit Diktaturen.“…“Dazu kann man nur sagen: Verehrte Manager, macht eure tollen Geschäfte mit den Diktaturen, aber macht sie bitte ohne unseren Segen. Und wenn euch die besagten Verbrecher aus dem Tempel jagen und euch eurer Geld abnehmen, dann sucht euch euer Recht nicht bei uns, sondern bei euren sympathischen Geschäftspartnern. Wer die Menschenrechte missachtet, hält sich auch nicht an Wirtschaftverträge. Interessant ist, dass im Fall Türkei die Versteher den Standpunkt der Lobbyisten teilen.“

  46. DAS ist die Regierung die unsere Freunde beeindruckt!
    Kopie aus meiner Unterhaltung in VouTube:
    RechnungOhneDieWirti (das bin ich)
    Ich diene mein land indem ich dieses land besetze ;9 also bin ich im dienst hier und keiner kann mir was hahah nichtmal eure schmutzfuß regierung.. bis auf die npd sind alles kackvögel mehr net..währe die npd hier an der macht dann würd die ganze sache anderst ausehen aber das tut sie nicht so halts maul du ami schwanzlutscher und melde dich wenn? dich wenn ich nach dir gepfiffen hab du hund

    Zu den Aussagen gibt es wohl nicht mehr viel zu erläutern? sie sind direkt und sagen das was wir wissen, darf man natürlich nicht (!) verallgemeinern 😉

    /watch?v=VL_OM2C_y0M

  47. Also, wenn ich die Wahl hätte, einen Griechen, einen Briten oder einen Ned Flanders aus dem Blog zu werfen, ich entschiede mich ohne Nachzudenken für die gelbe Comicfigur.

    Den Griechen verdanken wir die ganze westliche Zivilisation, an den Briten bewundere ich den Humor, die Gartenkunst, Shakespeare, Newton und vieles andere. Außerdem traue ich ihnen, allen gegenteiligen Anzeichen zum trotz, immer noch zu, innerhalb weniger Jahre ihre ganze Insel „sauberzukärchern“.
    Und Ned Flanders? Ist und bleibt ein nerviger Dummschwätzer. Die Entscheidung fällt wirklich unendlich leicht.

  48. Nachtrag : Mine Unterhaltung in YouTube:

    ->
    musiqphantom
    Ich diene mein land indem ich dieses land besetze ;9 also bin ich im dienst hier und keiner kann mir was hahah nichtmal eure schmutzfuß regierung.. bis auf die npd sind alles? kackvögel mehr net..währe die npd hier an der macht dann würd die ganze sache anderst ausehen aber das tut sie nicht so halts maul du ami schwanzlutscher und melde dich wenn dich wenn ich nach dir gepfiffen hab du hund<-

    Jetzt ist es vollständig, weis nicht, warum die Hälfte fehlt.

  49. #6 Ned Flanders . Bitte lasst mir den Ned in Ruhe arbeiten . Schon der Name enttarnt ihn als Troll . Ich habe letztlich ein paar linke Web-Block`s besucht , die unverfälschte Komik die einen da geboten wird , wie unser Ned . Wir sollten ihn Hegen und umsorgen damit er weiter in diesen Block schreibt .

  50. #12 Steinhauer (05. Jan 2010 09:11)

    @#6 Ned Flanders

    Was bist den du für ein Vogel ?
    —————-
    Trolle füttern ist bei PI verboten! 🙂

  51. #54 Le Saint Thomas (05. Jan 2010 10:05)

    Die schwarze Liste !(warum Kuba ?)

    Hehehe, das hab ich mich auch schon gefragt. Wahrscheinlich, weil die ganze Welt vor den gefährlichen kubanischen Terroristen erzittert. Sie kommen zwar nicht runter von ihrer Insel, und riskieren gerne mal ihr Leben, um es zu versuchen, aber wenn sie es geschafft haben, haben sie nix anderes zu tun, als sich eilig mit einem Flugzeug in die Luft zu sprengen… 😀
    Eine echte Lachnummer. Anderer Erklärungsansatz: Es muß doch wenigstens EIN nichtislamisches Land als terrorverdächtig gelten, sonst könnte man glatt auf die Idee kommen, Terrorismus hätte was mit Islam zu tun.

  52. n-tv Telefonumfrage 10.30 Uhr: Soll die EU-Beitrittsverhandlung für die Türkei sofort gestoppt werden? Ja-Stimmen: 90%; Nein-Stimmen:10%; Anzahl der Stimmen allerdings nicht angegeben

  53. Wer den Blödsinn von der CSU glaubt, ist selbst schuld. Den Alt-Parteien rennen die Wähler fort und auf diese Weise möchten sie sie zurückholen.

    Aber 100%ig kommt am Ende doch das Gegenteil heraus, da keine den Mut hat, gegen die Islamisierung anzugehen.

    Wer CDU/CSU wählt, wählt den Untergang der Deutschen und Europas.

  54. Liebe CSU (und meinetwegen auch CDU): Wir wollen Taten sehen, von Euren Worten haben wir genug.

    So lange glauben wir Euch nach unseren bisherigen Erfahrungen kein Wort mehr!

  55. Setzt nicht unbedingt auf die CSU.

    Ich war am 30.11.09 in einer Bürgerversammlung in Aschaffenburg, wo am Ende der CSU STadtvorsitzende den Bau der Moschee gefordert hat.Nur ohne Minarett.

    Die CSU bräuchte von der Basis massiven Druck. Es mag zwar gären. Aber das reicht noch nicht.

    Vorabinformation:

    Am 14.01. findet in Aschaffenburg eine Veranstaltung der Jungen Union Aschaffenburg-Stadt statt.

    A S C H A F F E N B U R G U N D D E R
    I S L A M

    S C H L U S S M I T D E R F A L S C H E N T O L E R A N Z

    Vortrag und Diskussion mit Mina Ahadi, Exil-Iranerin und Vorsitzende
    des Zentralrats der Ex-Muslime in Deutschland, im Pfarrsaal St.
    Gertrud (Frühlingsstraße, Aschaffenburg).

    Beginn 19 Uhr

  56. Leider wird die CSU einknicken, sobald sie den ersten Gegenwind von ihrer Schwesterpartei und aus dem linken Lager bekommt.

  57. @byzanz40

    Ja, in jeder Partei denken viele so wie wir.

    Und diese werden ab und an von der Leine gelassen, um Stimmen zu fischen, die die Entscheidungsträger gerne nutzen, um IHR Ding durchzuziehen.

    Und wie ihr Ding aussieht, sehen und spüren wir seit Jahr(zehnten).

    Die CDU/CSU ändert sich erst dann, wenn eben diese Entscheidungsträger ausgewechselt sind. Und das werden sie erst dann, wenn sie bei 10% rumdümpeln.

    Noch einmal: Wer die CDU/CSU wegen ein paar vernünftiger Leute wählt, GRÄBT UNSER GRAB !

    Daher: Jetzt pro-NRW etc. wählen und wenn dann WIRKLICH die richtigen Menschen in den etablierten Parteien als ENTSCHEIDUNGSTRÄGER sind, kann man ja wieder die alten Parteien wählen.

    Glaubt ihr im Ernst, es juckt Seehofer, ob ihr „unter Protest“ ein Kreuz bei der CSU macht wegen der „vernünftigen“ Leuten wählt?

    Und, seien wir ehrlich: Warum geben wir neuen Parteien keine Chance? Wie schlimm kann es noch werden? Selbst eine absolute Mehrheit für pro-NRW, die man ja spätestens nach 5 Jahren wieder rückgängig machen könnte, würde nicht mehr Schaden anrichten können, als wir jetzt schon haben.

    Wie viele Deutsche sind bereits in 5 Tagen des neuen Jahres Opfer von Migrantengewalt geworden? Wer von euch geht mit einem sicheren Gefühl des Nachts durch Frankfurt und fährt mit der U-Bahn?
    Würdet ihr nach Köln ziehen?

    Wie schlimm soll es denn noch werden, bis ihr zumindest mal euer Wahlverhalten ändert??

  58. Dass die Türkei meilenweit von einem Beitritt entfernt sind, wissen auch die anderen Parteien. Sie sagen es nur nicht, weil man übereingekommen ist, der CSU den Vortritt zu lassen – die verstehen es eben besser, politisch unpopuläre Ansichten zu verbreitern.

    Diplomatische Gepflogenheiten und die elende PC verhindern zurzeit noch, dass sich auch Mitglieder anderer Parteien, Kirchen oder Organisationen aus der Deckung trauen.

    Wenn allerdings das Eis erst einmal gebrochen ist, gibt es kein Halten mehr, dann brechen die Dämme – und das sieht dann überhaupt nicht gut aus für die Muselfraktion! 🙂

  59. So so – die CSU macht dicke Backen um ein paar trottelige Konservative ins Boot der Mitte zu ziehen, das voll den Kurs auf Oriental-Kulti und Islam-nicht-hinterfragen aufgenommen hat. Jeder, jeder der auch nur noch halbwegs einen Rest von Denkvermögen besitzt sieht, daß der Dumpfbackenkurs von Maria Böhmer, der fast deckungsgleich mit der Eigenkulturhasserin Claudia Roth ist, in der CDU maßgebend ist.

    Daher: Alle „Echte Mitte“ wollende Wähler bis zu den Rechtskonservativen: Die CDU/CSU ist nur noch eine konservative Fata Morgana, die für enen schmutzigen Stimmenfangtrick imaginäre konservative Muskeln spielen läßt. Die CDU/CSU ist für jeden echt konservativen gleich zu behandeln wie die eigenkulturzerstörende Grünen: Durch Ignoranz.

  60. Warum nur spricht keine Politker darüber, dass die Türkei nicht in Europa liegt , sondern ein Teil von Asien ist, das wird immer verschwiegen.

    Man sollte vielmehr darüber offen sprechen, das die Musels auch wieder in Ihre gelibte heimtat zurückbefördert werden und die von den Musels nicht gewollte Integration gescheitert ist

  61. #76 Eugen von Savoyen (05. Jan 2010 10:53)

    Leider wird die CSU einknicken, sobald sie den ersten Gegenwind von ihrer Schwesterpartei und aus dem linken Lager bekommt.

    …von ihrer Schwesterpartei und(???) aus dem linken Lager bekommt. Ich dachte die CDU gehört zum linken Lager.

    Haben die nicht neulich ihr Logo geändert um neue Wählerstimmen zu fangen?:
    http://img513.imageshack.us/img513/3573/trkeicdu.gif

  62. @#75 20.Juli 1944 (05. Jan 2010 10:52)
    Nur mal eine Frage: Warum gehst DU NICHT IN DIE CSU und fängst schon mal an mit dem Druck machen!? Es finden sich SICHER EINIGE bei PI die mit Dir in den jeweiligen Ortsverband eintreten. Und dann könnt ihr DORT WAS BEWEGEN. (oder wohnst Du in Hessen? 🙁 )

    GENAU SO – UND N-U-R SO WERDEN WIR das Steuer herumreißen können. Mittlerweile ist das meine feste Überzeugung.

    NICHT WÄHLEN – das bringt fast nichts. NEIN: IN EINER PARTEI GEGEN DEN ISLAM ARBEITEN. Es ist FAST EGAL in welcher.

    Die MEHRHEIT haben wir Islamgegner sowieso. Wir müssen nur endlich die Menschen dazu bringen auch in der Öffentlichkeit dazu zu stehen.

    Und die stehen NUR DAZU wenn das NICHTS, ABER AUCH GAR NICHTS MIT RECHTS oder NAZI zu tun hat.

  63. Und wie oft soll ich mir als Wähler dann wieder sagen lassen:
    „Tja, wir konnten diesen Punkt leider nicht durchsetzen. Politik muss Kompromisse eingehen. Dafür haben wir aber…“

    Dieses veräppeln und Belügen der Menschen läuft seit nunmehr Jahrzehnten. Diese überalterte Gesellschaft, der Wähler hat sich damit abgefunden und wird sein Kreuz wieder dort machen, wo er es sonst auch macht.

  64. #2 Ned Flanders

    Die Iren und die Spanier haben sich das nicht erschlichen. Ausserdem ist doch Deutschland einer der Hauptsünder und hält seit Jahren schon die Maastricht-Kriterien nicht mehr ein.

  65. @jaimie
    Dont feed the troll!

    LANGSAM KOMME ICH MIR VOR WIE EIN PAPAGEI

    HIER EIN WUNDERBARER KOMMENTAR VON KYRAS

    #68 KyraS (05. Jan 2010 10:20)

    Fakt ist, daß sich dieses speziell “sozialisierte” Verbrecherklientel immer nur Deutsche als Opfer heraussucht. Sei es nun Diebstahl, bewaffneter Raub, Köprerverletzung, Vergewaltigung oder Mord. Nie gehen sie auf ihresgleichen los, immer suchen sie gezielt deutsche Opfer. Ist damit nicht jeder dieser Übergriffe (wenigstens in Teilen) rassistisch motiviert? Heißt das also, in Deutschland tobt eine Welle der rassistischen Gewalt, die sich als “Kriminalität” tarnt und die nicht als solche wahrgenommen wird? Sind es in den meisten Fällen nicht sogar rassistische Serientäter?

    Wenn ich als Deutsche anfangen würde, gezielt Kopftuchfrauen ins Gesicht zu dreschen, spätestens nach dem zweiten Fall wäre ich als Rassistin gebranntmarkt und würde als solche mit allen Mitteln verfolgt. Ein Türke kann 20, 30, 40 Deutsche zusammenschlagen, berauben oder vergewaltigen – das Wort “Rassismus” taucht in der Anklage niemals auf. Dabei sind die Türken inzwischen zumindest in den Ballungsgebieten so zahlreich, daß auch genügend türkische “Opfer” zur Verfügung stünden. Wenn also weder Masse noch Verfügbarkeit die Auswahlkriterien sind, dann ist es wohl die Ethnie. Und damit sind wir wieder beim Rassismus. Es wird höchste Zeit, rassistische Serientaten von “Ausländern” (wir wissen alle, wer gemeint ist) aus der gewöhnlichen Kriminalitätsstatistik herauszufiltern und als rassistische Übergriffe gegen Einheimische zu führen. Nur dann bekommen wir ein realistisches Bild vom importierten Rassismus gegen uns selbst.

  66. Die CDU/CSU war schon immer gegen den Beitritt der Türkei. Neu it nur, dass die CSU jetzt fordert, dies durch den Abbruch der Beitrittsgespräche deutlich zu machen.
    Einen Beitritt wird es nicht geben. Dafür sorgen auch andere EU-Länder.
    Wir können nicht einmal die Türken integrieren, die im Land sind. Wie soll man da die gesamte Tükei in Europa integrieren.
    Der Beitritt der Türkei wäre das Ende der EU in ihrer heutigen Form.

  67. @ #2 Ned Flanders (05. Jan 2010 08:57)

    Was sind das den für Töne? Willst hier wohl Hetze betreiben.

    Griechen und Iren sind Europäer. Türken eben nicht.

  68. Ich finde es SEHR GUT, dass die CSU dies fordert.
    Wenn ich könnte, hätte ich schon lange CSU gewählt.

  69. Man hatte zur Bundestragswahl ja eigentlich nur noch eine Partei der Mitte, wie die CSU eine ist, zur wahl!

    Leider fehlt es Deutschland an einer echten nationalen Partei. Die Parteien rechts der Mitte sollten ihre Parteiprogramme ausmisten. So leid es einem auch tut, Preußen ist Geschichte.

  70. @hannoman
    CSU wählen greift zu kurz. Richtig wäre: In die CSU oder CDU eintreten – ich denke dass nur so noch was zu retten ist.

    Alles andere (außer PRO-NRW!) ist ILLUSION.

  71. Die Planungen in der EU gehen doch, und das seit ein paar Jahren, imn eine noch anfdere Richtung. Stichwort ist hier der Wirtschaftsraum – neueste „ERFINDUNG“ ist der Europäisch/Mediterrane Wirtschaftsraum in dem die Mittelmeeranreiner von Marokko aus östwärts . . .
    den der sich dafür interesiert finden Infos dazu unter dem folgenden Link: Paneuropa-Mittelmeer-Kumulierung http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steuern/e0_praeferenzen/c0_aktuelles_wup/wup_paneuropa_mittelmeer_kumulierung9/index.html
    da wird sich dann mit Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Marokko, Syrien, Tunesien, das Westjordanland und den Gazastreifen wirtschaftlich eng verbunden und was dann wohl kommen mag . . .

  72. Da Politiker in einer neuen „Welt-Ordnungs-Henosphäre“ leben , und sich da ein Plätzchen sichern wollen , werden sie die Meinung von 90% ( NTv) des „Plebs und unmündigen Volkes „ignorieren

  73. @rechtsgut

    In die CDU oder CSU eintreten, für die Stimmen fangen und mit diesen Stimmen dann den Kurs der wirlich mächtigen in der Partei unterstützen?

    Wenn du denen nicht mehr passt und deine Nützlichkeit erschöpft ist, vernichten die dich politisch und gesellschaftlich. Dazu reicht ja heutzutage schon ein Interview in „der jungen Freiheit“ oder ein Link zu PI. Das kostet den Seehofer oder die Merkel ein müdes Arschrunzeln.

    Wer die CDU/CSU wählt, wählt die islamisierung.

    Die Leute haben keinerlei Skrupel, euch seit Jahren zu verraten und jede Moschee abzunicken, aber nun sagen sie gewiss die Wahrheit, gell?

    Große Reden schwingen kann jeder. Die CSU ist doch JETZT, genau JETZT in Bayern an der Macht.

    Fangen wir mal an zu fragen:

    Wie viele Moscheen hat sie vereitelt? Wie viele gewalttätige Migranten ausgewiesen? Wie viele Opfer von Migrantengewalt besucht? Wie viele Richter für Schandurteile gerüffelt? Hat sie vielleicht den Pressekodex kritisch hinterfragt, laut dem die Nationalität von Gewalttätern nicht mehr benannt werdn darf? Wie viele No-Go-Areas in Bayern wurden beseitigt? Ist die Polizeipräsenz gestiegen? Fühlt ihr euch sicherer in Bayern?

    Ach was, sie hat nichts von alledem gemacht, obwohl sie die Macht dazu hätte, und ihr findet die Partei toll, nur weil sie euch etwas VORLÜGT, um STIMMEN ZU SAMMELN ?
    Ja, wählt ruhig weiter die alten Parteien. Versucht, die Parteien „von innen“ zu reformieren, das geht sicherlich ruckzuck.

    viel Glück dabei …

    Ich pack derweil mal die Koffer.

  74. Nicht die Verhandlungen mit der Türkei sollten eingestellt werden, sondern die Verhandlungen mit Erogan und seiner Administration.

    Außerdem müssen alle „Asylsuchende“ der letzten 30 Jahre auf den Prüfstand, sowohl in Deutschland wie in ganz Europa…..die einen Türkischen Pass haben oder hatten….!

    Das dürfte eine menge Arbeit sein, aber sie würde sich lohnen.

    Gruß

  75. Erdogan…natürlich, oder halt der Ministerpräsident seiner Lobby ,der das Amt dess MP kommisarisch oder besser narrisch miterfüllt.

    Gruß

  76. Nett das die das Sagen, jeder der auch nur 2 Gehirnzellen benutzen kann, brauchte zu dieser Erkenntnis aber keine CSU. Außerdem kippen die eh bald um, so wie immer, wenn es um die wichtigen Dinge geht.

  77. Die CSU ist total unglaubwürdig, zumindest in den höheren Posten. Die schmeißen der Bevölkerung ab und zu ein paar Bröckchen hin, um sie bei Laune zu halten, und hintenrum wird dann genau das Gegenteil gemacht. Man muss sich nur diesen unsäglichen Herrmann anschauen. Oder die Moscheegeschichte in Aschaffenburg. Das ist doch wirklich das Allerletzte.

    Ich finde die CSU derzeit fast noch schlimmer als die Grünen, denn die Grünen spielen den Wählern wenigstens nicht diese Komödie vor sondern sagen offen, dass sie für die Islamisierung eintreten. Die CSU hingegen verarscht die Bevölkerung nach Strich und Faden und kungelt hinter dem Rücken mit den Islamisten.

  78. @Schlernhexe
    Solange DU nicht in die FDP eintrittst – wird sich die FDP nicht verändern.

    Und eine Gesamtrechtspartei etc pp – alles Illusion in DEUTSCHLAND. Vergesst es.

    @Killerbee
    Naja – wenn Du natürlich in die CDU eintrittst und nicht mit anderen für die Veränderung arbeitest – solange wird nichts besser. Das ist richtig.
    Die Stimmung in der CDU ist miserabel teilweise – es gibt eine MENGE UNMUT über die Merkel. Massiven Unmut. Du könntest zu diesem Unmut beitragen – ihn befördern. Dann wäre schon viel erreicht.

    Woran ein PI-Partei meiner Meinung nach scheiter MUSS: Wir sind uns völlig einig beim Islam-Thema, auch innere Sicherheit wäre noch OK. Schon beim Klima-Thema bröckelt die „Front“ in viele kleine Teile. Und bei vielen anderen Themen noch viel mehr. Längst nicht alle sind Israel-freundlich, es gibt eine Menge USA-Gegner, es gibt Verschwörungstheoretiker, Bibeltreue, Agnostiker, Leckasdenicker usw usf.

    D.h. – besser ALLE HIER treten in verschiedene politische Parteien ein (die Mehrheit wohl in die CDU; aber auch SPD und Grüne brauchen mehr Islamkritiker! 😀 ) und machen dort Anti-Islam-Politik.

    Der Erfolg wäre NICHT ZU TOPPEN – da bin ich mir völlig sicher. Nur kann ich -leider 😉 – hier niemandem was befehlen. Wenn ich könnte – ich würde es GENAU SO MACHEN!

    Nochmal: Wir kommen hier NIE auf eine gemeinsame Linie – außer bei Islam und innere Sicherheit. Deshalb wäre es viel besser wir würden BESTEHENDE Institutionen „kapern“ und damit unsere Politik machen. (so wie einst die Stalinisten und Linken die Grünen gekapert haben! Genau so!)
    Allerdings wäre es am allerbesten wenn wir alle in EINE PARTEI eintreten würden. Und da dachte ich eben an die CDU – die steht unserer Denkart (trotz allem und alledem) doch am nächsten.

  79. @Paula
    Die CSU ist so gut wie ihre Mitglieder. ALLE PARTEIEN haben massiv Mitgliedersorgen – das ist die Stunde, in der man zu Tat schreiten kann.

    Wenn fünf bis zehn AKTIVE LEUTE von PI in die CSU eintreten – in dem Moment geht da auch was vorwärts. So wie in der CDU oder sonstwo. Die meisten Parteimitglieder sind sowieso nur auf der List und zahlen Beiträge, die meisten sieht man nie.

    Die AKTIVEN, die zählen – und da würden eben in der Realpolitik ein- zweihundert PI-„U-Boote“ 😉 einen großen Unterschied machen. Einen SEHR großen. Schon mit fünfzig Leuten könnte man eine Menge bewegen. Dessen bin ich mir ganz sicher.

    (EINER in einem guten OV kann schon RICHTIG die Welle machen – wenn es erstmal fünf wären… ach, aber träumen ist ja erlaubt!)

    Eine andere Option haben wir -meiner Meinung- überhaupt nicht. Die sehe ich nicht. Da gibt es eben den deutschen Sonderfall.

  80. #53 Alkibiades (05. Jan 2010 10:01)

    #48 ComebAck (05. Jan 2010 09:56)

    Ich behaupte 5% Wahlergebnis sind sofort drin

    Und wenn dann am 11. Mai in NRW diese neue Partei 4.9%, PRO 4.5% und wegen mir die REPs 4% hätten, wem wäre dann geholfen??

    Natürlich niemandem , es ging jetzt auch mehr um das Thema selber, denn eines ist auffällig das Thema Visumsfreiheit für Türken scheint erst einmal beiseite geräumt wohl aber dann auch nur bis zum 11.05.10 denn wenn das kommt geht NRW unter.

    Wäre an der Zeit genau diese beiden Themen jetzt schon in den Wahlkampf einzubauen mal sehen wer es tun wird „meine“ Imaginäre Partei oder eine von den anderen beiden ?

  81. #84 Rechtsgut

    @#75 20.Juli 1944 (05. Jan 2010 10:52)
    Nur mal eine Frage: Warum gehst DU NICHT IN DIE CSU und fängst schon mal an mit dem Druck machen!? Es finden sich SICHER EINIGE bei PI die mit Dir in den jeweiligen Ortsverband eintreten. Und dann könnt ihr DORT WAS BEWEGEN. (oder wohnst Du in Hessen? 🙁 )

    Ich komme aus Aschaffenburg. Aber lebe wie du schon vermutest hast in Hessen.

    Ich war auch CSU Mitglied, aber nachdem ich schon vor langen Jahren ins „Ausland“ gezogen bin, bin ich natürlich kein Mitglied mehr.

    Ich engagiere mich aber in Aschaffenburg. Dank BPE-Pax Europa ist mir das möglich.

    Ich halte den Beitritt bei Pax und die aktive Mitarbeit momentan die beste Möglichkeit, für die meisten von uns etwas zu tun.

    Pax ist überparteilich. Dort arbeitet der Sozialdemokrat mit dem Christdemokraten, der Atheist mit dem evangelikalen zusammen.

    Nur so können wir etwas bewegen. Mit Parteien ist zur Zeit keine Änderung zu bewirken.

    Wir brauchen eine starke APO !

  82. #104 RechtsGut (05. Jan 2010 13:49)

    Die Idee mit der Parteiunterwanderung hört sich wirklich gut an. Ist das aber wirklich so einfach? Was macht man denn nach dem Parteieintritt? Wie läuft es dann weiter? Die meisten hier haben, genauso wie ich, überhaupt keine Ahnung wie interne Parteiarbeit abläuft.

  83. #89 fraktur (05. Jan 2010 12:11)

    Die CDU/CSU war schon immer gegen den
    Der Beitritt der Türkei wäre das Ende der EU in ihrer heutigen Form.
    ——————–
    Der Türkenbeitritt wäre nicht nur das Ende der EU, es wäre auch das Ende von Europa, das dann nicht mehr wiederzuerkennen wäre!

    Die Türken passen nicht nur politisch, sondern auch kulturell, mental, religiös, geographisch und charakterlich niemals zu Europa!

    Und ich denke, dass das auch alle wissen – nur sagt man es den Türken höflichkeitshalber nicht direkt ins Gesicht! Man hält sie solange hin, bis sie endlich kapiert haben, dass sie nie dazu gehören werden!

  84. @rechtsgut

    Realistisch wird folgendes passieren:

    Du wirst solange ausgenutzt, wie du Stimmen fängst. Du bist ein unverbrauchtes Gesicht, und vielleicht glauben dir die Leute sogar.

    An den Entscheidungen wirst Du nicht beteiligt.

    Begehrst Du dagegen auf, wirst Du gekickt, die Stimmen laufen die nächsten 5 Jahre ja nicht weg.

    In dieser Zeit kommt vielleicht der nächste nützliche Idiot, der auch wieder „von innen“ die CDU umkrempeln will. Mit dem wird dasselbe Spielchen durchgezogen.

    Und das geht solange weiter, wie da oben eben der Typ sitzt, der entscheidet.

    Anstatt in so korrupte Strukturen wie die jetzigen Parteien „einbrechen“ zu wollen, sollte man lieber in eine Partei gehen, die von vornherein die Ziele verfolgt, die wir haben. Und das ist nun einmal pro-NRW.

    Deinen Vorschlag mit der Revolution aus dem inneren der etablierten Parteien halte ich für genauso vielversprechend, wie massenhaft Pazifisten in die Mafia einzuschleusen und sie so quasi „von innen“ zu reformieren.

    Viel Glück !

    😀

  85. @Kreuzfahrer2k

    Wie Parteienarbeit abläuft? Na ganz einfach: Die widerlichen Typen, die die Wähler seit Jahren ohne jeglichen Skrupel belügen und verkaufen, sind deine Vorgesetzten und entscheiden dort über dein Weiterkommen.

    Klingt vielversprechend, oder?

  86. @rechtsgut

    „Die Stimmung in der CDU ist miserabel teilweise – es gibt eine MENGE UNMUT über die Merkel. Massiven Unmut. Du könntest zu diesem Unmut beitragen – ihn befördern. Dann wäre schon viel erreicht.“

    Was genau wäre damit „erreicht“?

    Glaubst Du die Merkel interessiert es einen feuchten Rotz, was die Parteimitglieder denken? Glaubst Du, die weicht von ihrer Bilderberger Agenda ab, weil im „CDU Ortsverein Hinterwaldingen“ drei Parteimitglieder „massiv ihren Unmut“ geäußert haben?

    Wach mal auf bitte.

  87. Nach der Abstimmung über die Minarett-Initiative haben in diesem Forum viele Deutsche uns Schweizern sehr viel Sympathie entgegengebracht. Jetzt möchte ich als Schweizer den Deutschen einmal ein Kränzlein winden und etwas Freude in den meist grauen Alltag bringen:
    In der NZZ am Sonntag vom 3. Januar 2010 äussert sich der Direktor von Schweiz Tourismus über den Beitrag der deutschen Zuwanderer: « Aus rein touristischer Sicht steht die Schweiz hoch in der Gunst der Deutschen. (…) Zudem haben die vielen deutschen Angestellten in der Gastronomie und Hotellerie die Qualität enorm gesteigert. Sie sind ein Segen für den Tourismus. »
    So etwas kann sich doch hören lassen, nicht wahr?

  88. Das war die CSU schon immer:

    Eine Maulheldenpartei.

    Groß die Klappe aufreißen, dann einknicken oder kleinlaut dagegenstimmen, wenn die FDP+CDU oder SPD+CDU-Stimmen reichen, um das Unheil doch durchzusetzen.

    Die CSU hat noch nie für ihre angeblichen Werte wirklich gekämpft.

    Was ist auch schon von einer Partei zu halten, die ihre Pöstchen danach besetzt, ob jemand Franke ist oder Oberbayer? Mittelalterlich.

    Ich werde von dieser Partei jedenfalls nicht mehr enttäuscht. Ich glaube den Maulhelden einfach nicht mehr.

  89. Sturm im Wasserglas um vom Bankrott der BayernLB abzulenken! Wenn es zum Schwur im Reichstag kommt, stimmt die CSU-Fraktion dem Türkei-Beitritt zu. Der Türkei-Beitritt ist von den wahren Machthabern längst beschlossene Sache, den hält nichts mehr auf, außer ein kompletter Austausch der Eliten auf allen Ebenen. Von den Parteien über die Banken bis zu den Konzernen, alles vaterlandslose Gesellen! Wer die wahren Machthaber sind, immer dem Geld nach, sucht z.B. die Insider die beim Hypo-Deal abkassiert haben, oder die Bankster die vom Bailout profitieren. Das deutsche Volk hat jedenfalls nichts zu sagen, solange die an der Macht sind.

  90. “Der Islam ist wie ein Tiger, den man nicht dadurch erziehen kann, indem man ihm ein Schinkenbrot anbietet und es ihm dann wieder wegnimmt.” Andrian Krewe, Kulturchef der SZ

    Der Islam ist also wie ein wildes Tier? Genau!

  91. #120 Pablo

    Diese Entfernung kann man nur in astronomischen Einheiten messen, Lichtjahr od. Parsec bieten sich da an. 😉

  92. #115 1. Advent 2009 (05. Jan 2010 15:26)

    In der NZZ am Sonntag vom 3. Januar 2010 Zudem haben die vielen deutschen Angestellten in der Gastronomie und Hotellerie die Qualität enorm gesteigert. Sie sind ein Segen für den Tourismus. »
    So etwas kann sich doch hören lassen, nicht wahr?
    ———————–
    Bravo!!!
    Und gute Nachbarn sind wir doch auch, nicht wahr! 🙂

  93. #123 Direkte Demokratie (05. Jan 2010 17:23)
    Raus aus der EU, rein in die CH!

    Na, das würde den Schweizern aber gar nicht gefallen. Wo´s doch schon so viel Zoff gibt wegen der vielen Deutschen in der Schweiz.
    Und auch die Vorarlberger wurden 1919 abgewiesen (obwohl die damals sogar in einer Volksabstimmung mit 80% für den Anschluß an die Schweiz gestimmt haben!).

    Ich habe einen anderen Vorschlag: Machen wir aus Deutschland eine Demokratie!

    http://www.mehr-demokratie.de/volksabstimmung.html

  94. Warum ist wohl die EU gegründet worden?
    Damit die europäischen Länder wirtschaftlich auf Grund des Binnenmarktes konkurenzfähiger gegenüber der USA sein können.
    Ergo, die EU wurde nur wegen der Wirtschaft gegründet, also eigentlich gegen die USA.
    Jetzt möchte die USA aber unbedingt, dass die EU die Türkei aufnimmt. Warum wohl? Jetzt müsste eigentlich auch dem dümmsten Gutmenschen ein Licht aufgehen…

  95. #117 BePe (05. Jan 2010 16:12)

    Der Türkei-Beitritt ist von den wahren Machthabern längst beschlossene Sache, den hält nichts mehr auf, außer ein kompletter Austausch der Eliten auf allen Ebenen.

    Oder die EU zerlegt sich vorher in ihre Bestandteile. Und das erscheint mir sogar relativ wahrscheinlich.

  96. Das ist nur populistische Dampfplauderei der CSU, solange solche profillosen Weicheier wie der Schmid Seppi ein islamisches Zentrum in München befürwortet und nicht gegen die Sendlinger Moschee einschreitet ist die CSU für mich gestorben. und das seit den letzten 3 Wahlen

  97. @Killerbee et al
    Es ist -meiner Ansicht nach- der einzige momentan erfolgversprechende Weg.

    Eine rechte Partei – funktioniert in Deutschland nur als Splitterpartei. Wenn die fünf Pünktchen bekommme – dann ruckt die CDU und die CSU weiter nach rechts. Weg sind die.
    Das ist eben die BESONDERE SITUATION in Deutschland. Das ist die Realität – mit der müssen wir uns auseinandersetzen.

    Aber man kann natürlich auch hier gegen die herrschende Meinung angehen. Also: Es spricht ja nicht DAGEGEN, einige machen ausschließlich übers Internet – die anderen gehen in die Parteien. Nochmal: Wenn man WIRKLICH AKTIV IST – dann kann man auch im Posemuckeler Ortsverein einiges Bewegen. Wenn man es drauf anlegt – kann man auch einen mögliches LAUTEN PARTEIAUSSCHLUß hinlegen. Dann ist unsere Idee auch nach vorne gebracht.

    Aber mit den hier vorhandenen eine Partei gründen – das wird nichts. Dazu sind wir VIEL ZU UNTERSCHIEDLICH. Da sind die ganzen Bilderberger, CIA-Gläubigen usw usf, da sind auch Ökos, da sind alt-Grüne, da sind Kirchliche, da sind Religionsablehner, da sind auch nationale Sozialisten, da sind so so viele verschiedene. Wenn wir unsere Ziele nach vorne bringen wollen – dann müssen wir DURCH DEN POLITISCHEN APPARAT GEHEN.

    Wenn erstmal die Islam-Scheiße halbwegs auf der politischen Tagesordnung steht – dann klaut euch selbst die Linkspartei noch wähler. Dann steht irgendwann der Gysi da und sagt: „Ich war ja schon immer Islamkritiker“ – das werden wir in den nächsten zwei, drei Jahren besichtigen können.

    Also: AB in die Parteien. Es MUSS ja nicht die CDU sein – Du kannst auch gerne zur SED gehen – da findest Du für die Bilderberg-Nummer wahrscheinlich mehr Anhänger als in der CSU! 😉

    ABER AKTIV MÜSSEN WIR WERDEN. IM POLITISCHEN PROZESS. DIE ZEIT IST JETZT REIF DAFÜR – vor einem halben Jahr wäre es noch zu früh gewesen – Sarrazin und viele andere mehr hat was möglich gemacht!

    WIR SIND DAS VOLK!

  98. @Andreasson
    Ja, schön. Aber es führt kein Weg an der AKTIVEN BETEILIGUNG IM POLITISCHEN PROZESS VORBEI. Die Eliten versagen – dann müssen wir die politischen Eliten fortjagen und SELBST DIE ARBEIT MACHEN. Und das sinnvollerweise in bereits bestehenden Parteien.

  99. Der TV Sender N-TV bietet eine Abstimmung an !!

    Dazu kann telefonisch unter folgender Nummer abgestimmt werden:

    Frage: Sollen die EU Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abgebrochen werden??

    JA = 01379 – 101030

    Ergebnis kann im TV Programm dieses Senders, im Videotext unter Nachrichten, angesehen werden.

    Zur Zeit steht die Abstimmung 90% für einen Abbruch und 10% für kein Abbruch der Verhandelungen.

    Eine Umfrage dazu gibt es auch Online:
    http://www.n-tv.de/politik/
    Umfragen
    Sollen die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gestoppt werden?

  100. „Türkei meilenweit von EU-Beitritt entfernt“
    muss heissen
    „Türkei gehört nicht zu Europa“

  101. 1) Die CSU mag ja wirklich ein einziger Sauhaufen von Wahlfälschern (Hohlmeier), Waffenschiebern (Schreiber) und Bigotten (Seehofer) sein – wo sie Recht hat, hat sie Recht!
    2) Ein mohammedanisches Land in die EU aufzunehmen, heißt: die laut Mohammeds Auftrag von Musels angestrebte Weltherrschaft zu unterstützen. Das muß unbedingt verhindert werden!

  102. Ich war einmal in der SPD, weil ich befürchtete, die SPD driftet zu weit nach links zur SED. Es hat nichts genützt, meine Mitgenossen aus unserer Wohngegend und ich sind ausgetreten, die SPD suchte nur nützliche Idioten (Parteibeitrag, Spendenforderungen und Dienstleistungen im Wahlkampf). Abgeordneter konnte man nicht werden, da war plötzlich die Frauenquote. Die wichtigen Entscheidungen tätigten andere. Nun weiß ich nicht, ob es in anderen Parteien (z.B. der FDP) ähnlich ist. Ich bin jedenfalls der Meinung wie killerbee .

  103. Die CSU ist wie alle anderen etablierten Parteien auch, geistig und moralisch total am Ende, weil überall nur noch die Arschkriecher und Ja-Sager die Karrieren machen.

    Die CSU steht für nichts und will nur von den Problemen mit der Landesbank ablenken.

    Die CSU hat schon unter Kohl große Töne gespuckt, wenn es aber um die kleine Teilhabe an der Macht ging alles gefressen und geschluckt.

  104. Ned Flanders wird sicher bald als Kronzeuge bei den Bullshitbloggern erscheinen.
    Offenbar hat deren Betreiber wieder nichts zu tun.
    😉

    Eine OT-Frage: Mit welcher Software bearbeitet PI Screenshots, dass sie wie herausgerissene Stücke Papier aussehen?

  105. Egal was dahinter steckt und ob es Profilierungssüchte der CSU sind. Es ist einfach wichtig, daß diese Forderung öffentlichkeitswirksam ausgesprochen wird und wenn das durch eine Regierungspartei erfolgt, dann bleibt das nicht ohne Wirkung auf CDU und FDP.

    Im übrigen trauen sich um sehr mehr um Leistreterei bemühte Politiker aus ihren Löchern mit ihrer Meinung, wenn diese Meinung und Forderung auf höchster Ebene schon straflos geäußert werden durfte.

  106. #82 Schlernhexe (05. Jan 2010 11:24)
    Danke, für den Link. Nachdem ich vor kurzem ihr Buch „Die Wut und der Stolz“ gelesen habe, bin ich sehr angetan von dieser aufrichtigen und starken Frau, die leider schon verstorben ist. Leider kann ich kein italienisch, um den Artikel zu verstehen.

  107. Eine zu 99 Prozent faschislamische Türkei wird niemals ein EU-Land sein.
    Und Allahs Zuhälter, der türkische „Imam Erdogan“ und der persische Giftzwerg ArschMadeInDschihad, die einander die Hand reichten, sollten eliminiert werden.

Comments are closed.