Die English Defence League (EDL) demonstriert zur Stunde in Stoke-on-Trent (Midlands) gegen die Islamisierung ihres Landes. Zu der Veranstaltung, die LIVE im Internet übertragen wird, werden ca. 4000 Teilnehmer aus ganz Großbritannien erwartet.

Text der ersten Rede:

Societies are fragile

This great nation did not fall down from the sky or come down in the last shower of rain; It was built up by a thousand years of toil and struggle and against, at times, fierce opposition.

In recent times our parents and grandparents fought the Nazi ideology.

At great cost, Nazi Germany was defeated but, of course, evil forces manifest themselves in different ways and in other times and places; a vigilant people need to be always awake to danger; awake to anything which threatens our society.

Our nation fought for liberty and to protect freedom in World War II. But today, liberty and freedom are threatened by Muslim preachers and their sympathisers who want to bring Sharia law into this country.

Sharia means the slavish domination of women, rule by Muslims, intolerance of and discrimination towards non-Muslims, and the end of democracy.

Ironically, our soldiers are now fighting foreign wars, suffering and dying for societies that are committed to the enforcement of Sharia — While at the same time we have to fight against the forces of Sharia in THIS country.

We demand that the government understand and lock horns with an ideology, masquerading as a religion, and deal with the people who seek to turn this ‘green and pleasant land’ into Sharia-land, into a theocratic state run by Mullahs and those who wield the sword of Islam.

As we failed to do prior to World War II, it is essential to know our enemies, and it is no secret what their plans are and what they believe.

Osama bin Laden and Al-Qaeda have accurately summed up the traditional position of Islam and its relationship to all non-Muslims. Based on Qur’an 9:29, he says:

‘…we are to force people by the power of the sword to live by our particular understandings, customs and conditions, all in order to induce debasement and humility, just like Allah commanded…’

He believes: There are only three choices for the infidel in Islam: either willing submission, that is become a Muslim; or pay a special tax which is applied only to non-Muslims, or the sword.

Osama bin Laden goes on to say, and I quote him verbatim: ‘The matter is summed up for every person alive: either submit, or live under the control of Islam, or die.’

To Osama bin Laden, Al-Qaeda and all their supporters and sympathisers, no matter where you are — from the caves of Afghanistan to homes in London, Liverpool or Luton — we say: ‘Get the hell out of this country!’

Our society is under threat because our tolerance and our generosity towards those of other countries and cultures are being used by intolerant people, in order to promote intolerance. This is a weakness in our society which can be exploited by them for only so long.

We stand here today in Stoke as we did in Luton, Birmingham, Manchester, Leeds, and Nottingham, and say: We as a society will only be pushed so far but no further.

The English Defence League urges you to take this message back to your communities and find peaceful ways to push back the forces of Sharia, wherever it raises its ugly head.

From Land’s End to John O’Groats we say: We will never submit!

Text der zweiten Rede von Guramit Singh, einem Sikh:

The Fight Goes On – Speech at EDL Demonstration at Stoke-on-Trent by Guramit Singh EDL

I would first like to start today to remember a fellow admin of Walsall Martin Barrasford, our hearts go out to your family, and also the soldiers abroad and all their families at home, I can’t imagine what you’re going through, and finally all the victims of the earthquake in Haiti, god bless you all.
For nearly a year now the EDL have been fighting against the threat of militant Islam, sharia law being introduced, and supporting our soldiers abroad, I think the government have forgot just how much of a threat militant Islam is, have they forgot about 9/11, have they forgot about 7/7, have they forgot about the hostage situation in Russia in 2004 where 1200 were kept hostage for 3 days and 300 were murdered, nearly 200 of which were children, all done in the name of Islam.
Although I don’t believe the introduction of sharia law to be an immediate threat it is a worry we have to face now, the enemy is knocking at our door but this government refuses to answer due to its politically correct madness, I don’t want a future where my children or grandchildren will have to bow before Islam, I don’t want a future for my children where I have to worry if a Muslim man would be able to have sex with my daughter when she is a minor and him having a legal right to do so, I don’t want to see the grandmothers, mothers, daughters, and sisters of this great land suppressed by Islam, I don’t want to have to worry if they are beaten, hanged, stoned, raped, or even circumcised due to the freedom they enjoy, the suffragettes suffered and fought for women’s rights in this country, I don’t want this country to go back in time.
For close to a year the EDL have been marching making the public and government aware of these threats to this country, one issue we have highlighted time and time again is our concerns aboutislam4uk, which is led by hate cleric Anjem Choudary and his team of militant cowardly goons, the same person that spits on this country and its people and then has the audacity to claim benefits from it to support himself and his family, the same organisation which praises the terrorists attacks I highlighted earlier and fully supports them, only recently the government banned his farce of an organisation islam4uk after their proposed march on Wooten basset, too late Mr Gordon Brown, the damage has been done, we ask you to listen to our plea now, we have proven our theories are correct, already Anjem Choudary and his team of rats is starting a new organisation, your ban on islam4uk has not deterred them, let’s start with banning his and all of his organisations benefits, they’re trying so hard to disrupt this country I find it quite frankly impossible they are actively seeking work to be in legal receipt of them, from there start putting them on the watch list and infiltrate any areas of concern, from there start deporting them to foreign countries such as Afghanistan they are so clearly concerned about.
The public needs to wake up and start putting pressure on the government to start doing something about this, Bob Spink MP Early Day Motion 288, it highlights the use of sharia courts in this country and puts an end to them, one law for all men and women the common law, it also bans all radical Muslims from this country, please write to your local mp to sign the EDM288, it’s a start, it’s not racist to love your country, it’s not racist to fight for your children’s future, it’s not racist to highlight the threat of militant Islam and what it is trying to achieve and fight against it, it’s not racist to join the EDL!!!
Recently a reporter recently classed me as ‘the anti-racist poster boy for the EDL’, no member of the EDL put a knife to my throat and forced me to join, I’m not being paid or reading from a speech someone has wrote for me, that’s not the EDL’s terms of practise, unlike militant Islam, I researched into the English Defence League and agreed with its views 100%, I marched in Nottingham, spoke with members and knew this was a subject I felt very strongly about and joined, and have never regretted since, the UAF are at home now thinking my God, it looks like this is a non-racist organisation, I know what we can do, we’ll call him a racist Sikh, but what about my black friend who’s here speaking for the EDL, well we’ll have to call him a black racist as well they’ll say, but what about all the different faiths colours and creeds I’ve been meeting, I’m finding it getting more multicultural as days go by, they have no excuses, their accusations are now lies, the Nazi’s are racist, militant Islam is racist, they do not accept anybody apart from their own, this is the English Defence League and we shun your comments of racism because it does not exist in this organisation.
Sikhs for 100’s of years have been fighting militant Islam and have not lost yet, from bringing down the Mogul Empire to defending its people during partition, to the recent terrorist attacks in India, the Sikh regiment has stood and fought alongside Great Britain in WW1 and WW2 to name a few, well this British Sikh is going to stand alongside the English Defence League and fight militant Islam.
I leave you with the words of Sir Winston Churchill.
We shall fight on the seas and shores….
We shall fight with growing confidence and growing strength in the air..
We shall defend our island whatever the cost maybe….
We shall fight on the beaches….
We shall fight on the landing grounds….
We shall fight in the fields and the streets….
We shall fight in the hills….But….
WE WILL NEVER SURRENDER!!!!!!

Text der dritten Rede:

As a Black man I stand here to say that the English Defence League is not a racist organisation.

I have known many of these people for years and have participated in previous demonstrations. Racism is simply not part of their policy or reflected by their membership.

My presence here gives the lie to the accusation by many media outlets and anti-racist organisations that the EDL is a front for racist organisations in this country. I would not be here if it was.

The EDL is supportive of my interests in promoting harmony between races and people of colour. I see the EDL as defending my interests as a black man to live in a society where skin colour does not play a part in how society functions. As Martin Luther King jr. said many years ago in his famous ‘I have a Dream’ speech: ‘one day [our children will] live in a nation where they will not be judged by the color of their skin, but by the content of their character.“

The EDL’s stand against Sharia law and radical Islam is a stand against a supremacist ideology masquerading as a religion which says that Muslims are better than non-Muslims and that Muslim men are the best of the lot.

This distinction based on what a person believes is no less evil than a distinction based on colour.

My conscience, that is what I choose to believe, is as much a part of me as the colour of my skin. If I choose not to embrace Islam I am no less a man because of it. And from what I understand of Islam I would say I am much better off if I do NOT submit to Allah!

But an Islamic society would mistreat me, as a non-Muslim, in the same way as a white racist society would treat a black slave.

‘Kaffir’ is the Islamic word for non-muslim; and it is simply the Islamic version of the word ‘nigger.’

Black men and women have come too far and suffered too much to replace one form of slavery with another. We will not be mistreated nor do we wish to mistreat others.

I will not put up with it and neither should this nation!

I say: No to racism, no to sharia!

Weiterführende Links:

» Liberties Alliance: Watch the EDL Stoke Demonstration Live on the Internet -BROADCASTING NOW!
» EDL English Defence League Demo, Stoke

PI-Beiträge zur EDL:

» ARD mit dem Mahnfinger gegen die “rechte” EDL
» In Britannien vereint sich der Widerstand
» Kampf gegen Rechts™ in Birmingham

(Spürnase: Ann)

image_pdfimage_print

 

70 KOMMENTARE

  1. Das wurde auch Zeit in England. Wann geht es hier in Deutschland los ? Warten wir ab, wie das in Holland enden wird, dann gibt es mehr Nachrichten über den Islam. Die Wähler wachen dann auch auf.

  2. wenn man bedenkt das die ganze Sache bei den Engländern recht schlimm in den letzten Jahren geworden ist dann ist die Demo längst überfällig.

  3. ähm. mache nur ich etwas falsch? Oder ist das überall kein echter Live-stream? Ich bekomme nur eine 1:35 min Sequenz.

  4. Bis der medientrunkene deutsche Michl aufgewacht ist, ist er längst in der Minderheit.

    Wir dürfen nicht vergessen, wie besessen unsere Medienindustrie an der Erziehung der Michels bzgl. des Islams als Friedensreligion arbeitet.

    Nun ist es aber schon einmal positiv zu bewerten, wenn Teile in Europa, wie die Niederlande oder England oder die Schweiz aufwachen.
    Das müsste zumindest im übrigen Europa dazu führen, daß der Wecker klingelt.

  5. #8 Klassikus (23. Jan 2010 15:16)

    Weil wir uns in Deutschland dauernd alle von allem abgrenzen, bevor irgendwas geht.

    Die Hälfte dort ist BNP, dazu Christen, Schwule, Demokraten.

    In Deutschland würde GAR NICHTS dergleichen zustande kommen.

  6. PROBLEME MIT BANDEN

    Während berlinweit 83 Prozent der Intensivtäter einen Migrationshintergrund haben, beträgt der Anteil in Neukölln fast 100 Prozent. Mehrere Banden haben sich nach Straßen in diesem Kiez benannt, zum Beispiel die Weserboys und die Pannierboys. Die Bande Arabien Boys zeigt ihre Herkunft im Namen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist fast jeder zweite der Intensivtäter mit Migrationshintergrund Araber – genau 46 Prozent. Türken stellen demnach nur ein Drittel, obwohl es deutlich mehr Einwohner gibt.

    Quelle:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/art270, 2455038

  7. @ Franco de Silva # 9

    Der medientrunkene Michel ist offensichtlich aufgewacht; weshalb gibt es sonst solch eine große Teilnahme an diesem Forum !

    Im Übrigen ist es typisch deutsch, immer sich selbst mit Schei..e zu beschmeißen !

    Man, laßt doch mal ein gutes Haar an uns selbst, dann würde auch was gehen, wie in NL oder GB !!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. #9 Franco de Silva (23. Jan 2010 15:18)

    Bis der medientrunkene deutsche Michl aufgewacht ist, ist er längst in der Minderheit.

    Wir dürfen nicht vergessen, wie besessen unsere Medienindustrie an der Erziehung der Michels bzgl. des Islams als Friedensreligion arbeitet.

    Nun ist es aber schon einmal positiv zu bewerten, wenn Teile in Europa, wie die Niederlande oder England oder die Schweiz aufwachen.
    Das müsste zumindest im übrigen Europa dazu führen, daß der Wecker klingelt.
    ======================================
    Wir warten lieber auf die Befreiung durch den Ami – da muß sich keinerdie Finger dreckig machen. Dafür gib es ja den guten alten Onkel TOM.

  9. #11 Klassikus (23. Jan 2010 15:20)

    Gestern gab es hier wieder eine Diskussion über Brinkmann. Den einen suspekt, den anderen zu „belastet“.

    Der weisse Ritter wird nicht kommen. Das ist meine Meinung. Und wenn, dann aus etwas „grauem“ heraus.

    Wir werden so und so in die Nazi-Ecke gestellt. Ob als christlicher, jüdischer, schwuler oder schwarzer Islamkritiker und Patriot.

    Das machen die auch mit Feministinnen wie man jetzt wieder sah.

    Die werden auf alles draufknüppeln, was den diktatorischen EU-Einheits-Multi-Kulti-Salat in Frage stellt.

    Die Zerstörung der gewachsenen Völker als Träger ihrer Nationen ist die größte Gefahr für unsere Souverränität und Freiheit.

    Das bedeuted, wer zuzieht, muss ein Teil der Menschen, der Geschichte und der Traditionen werden.

    Sonst geht Europa in einem Bürgerkrieg unter. Vielleicht bezweckt man das ja auch. Wer weiss.

  10. Na, bin einmal gespannt ob diese Veranstaltung von unseren TV-Medien unterdrückt wird bzw. wie kommentiert.
    Bin aber sicher, das jetzt eine Gegenveranstaltung folgen wird mit 40.000 Protestanten.

  11. Es dauert nicht mehr lange, dann sind wa 400.000, dann 4 Millionen und dann der Rest der Welt.

  12. #16 Hauptmann
    Ist nicht so, dass ich auf den weissen Ritter warten würe. Aber ich denke eher, wer nicht kämpft hat schon verloren.

  13. #18 PortaVoz (23. Jan 2010 15:38)

    4000 rassistische Nazis hetzen gegen friedliche Muslime.

    So wirds aussehen. 500 Tote Christen in Nigeria interessieren da nicht. 18.000 vertrieben.

    Tote Christen interessieren nie. 500 jeden Tag.

  14. KÄMPFT FÜR DAS, WAS IHR LIEBT !!!

    Die Freiheit ist unser höchstes Gut,
    es lohnt sich, dafür zu kämpfen.

    „Im Islam gibt es k e i n e Freiheit“ …

  15. Liebe Briten,

    jagt zuerst Labour und dann die Musels aus GB.
    Ihr habt lange genug gelitten und weggesteckt.
    Ihr habt lange genug unter unverschänten Forderungen gelitten, unter Terror, Gewalt und islamische Intoleranz.
    Auch ihr habt mit euern Steuern arbeitsunwilligen Museln ein schönes Leben finanziert(man denke nur an den arbeitsresistenten Hassprediger, der in einer Villa wohnt).
    Ich wünschte ich könnte bei euch sein.
    Es ist heute ein guter Tag für England und Europa.

    England darf nicht untergehen. Nicht islamisch werden.
    Heute ist der erste Tag an dem der Widerstand erwacht…weitere Tage werden folgen.

    The empire strikes back.

  16. #20 Klassikus (23. Jan 2010 15:43)

    Das war auch nicht als Angriff gemeint. Sondern es ist meine Auffassung, dass wir hier durch den Sturm waten müssen.

  17. Liebe Brüder und Schestern, Christen, in England und überall auf der Welt,

    kämpft, nicht nur für den Glauben, sondern für die Freiheit der Menschen. Gott, an den wir glauben, wird jedem von Euch den Himmel öffnen. Er verspricht Euch zwar keine 72 Jungfrauen und sauberes Wasser, das haben wir alles auf Erden, sondern die Gnade des ewigen Lebens.
    Zur Hölle mit den Muslimen und allen, die sie unterstützen. Krieg ? Den können sie haben. Wir haben viel zu gewinnen.

  18. #26 Hauptmann

    Klar, habe ich ja auch nicht so verstanden.

    Ich meine halt, dass unsere Politiker erst in Zwänge geraten wenn der Unmut sich auf der Strasse breit macht. So wie es uns die Bürgerrechtler der ehem. DDR und das gesamte Volk vorgemacht haben. Wir sind das Volk.

  19. #22 Hauptmann

    Du lebst in der falschen Zeit. Bei Hitler hättest Du einen prima Nazi abgegeben.
    Die Hölle wartet auf Dich.

  20. Endlich nennt jemand diese Pest bei Namen

    „he enemy is knocking at our door but this government refuses to answer due to its politically correct madness, I don’t want a future where my children or grandchildren will have to bow before Islam,“

    100 Prozent korrekt!!!!

  21. #22 Hauptmann (23. Jan 2010 15:44)

    ????????

    Wer sein Land und die Freiheit verteitigt ist kein NAZI!

  22. In dem Chat treiben sich aber üble Nazis (von wegen 1488 und 88 -.-) mit einem Verweis auf PI rum, das is keine gute Presse.

  23. #24 r2d2 (23. Jan 2010 15:45)

    Liebe Briten,

    jagt zuerst Labour und dann die Musels aus GB.
    Ihr habt lange genug gelitten und weggesteckt.
    Ihr habt lange genug unter unverschänten Forderungen gelitten, unter Terror, Gewalt und islamische Intoleranz.
    Auch ihr habt mit euern Steuern arbeitsunwilligen Museln ein schönes Leben finanziert(man denke nur an den arbeitsresistenten Hassprediger, der in einer Villa wohnt).
    Ich wünschte ich könnte bei euch sein.
    Es ist heute ein guter Tag für Enland und Europa.

    England darf nicht untergehen. Nicht islamisch werden.
    Heute ist der erste Tag an dem der Widerstand erwacht…weitere Tage werden folgen.

    The emprire strikes back.
    ==========================================
    Da graut mir jetzt schon vor!
    Man stelle sich vor die kommen alle nach D.
    Dann bin ich der erste der nach England auswandert.

  24. TV-Tipp: Frauen an die Macht: Politikerinnen im türkischen Parlament, Doku jetzt auf Arte, Wiederholung am 26.02.10

    TV-Tipp: Mohammeds Töchter auf Phönix, Doku

  25. Man gut daß wir noch ein paar Länder um uns rum haben.

    Daß sich in England noch was tun würde, hätte ich nicht gedacht.

    Ich hatte England schon abgeschrieben.

  26. #16 Hauptmann
    Gestern gabs hier wieder eine Diskussion über Brinkmann, den einen zu suspekt, den anderen zu „belastet“.

    Gestern beim googeln auf der Suche nach Wilder und Prozess, sties ich auf eine Seite, der seine Trolls gleich mit folgender Ankündigung (auf der rechten Seite in blauer Schrift) empfing:

    Für notorisch-rechthaberische blogger und sonstige Besucher meines blogs, die mit meinen Einträgen nicht einverstanden sind, und mich deshalb in unverschämter, aggressiver Weise zu beleidigen suchen und/oder mich in sinnlose Endlos-Diskussionen ziehen wollen, habe ich weder Interesse noch Zeit.
    http://betroffenheiten.blg.de/2010/20/prozess-geert-wilders-7792090/
    Mir hat das auf jedenfall gefallen.

  27. #27 provernunft (23. Jan 2010 15:52)

    Liebe Brüder und Schestern, Christen, in England und überall auf der Welt,

    kämpft, nicht nur für den Glauben, sondern für die Freiheit der Menschen.
    ===================================
    Ich würde nur für die Freiheit kämpfen –
    Gott hat sich mir noch nie persönlich vorgestellt – warum sollte ich für ihn kämpfen? Ich glaube nicht ans Jenseits, das hat zwei Vorteile:
    1.) Man stirbt nicht für einen Götzen!
    2.) Totsein tut nicht weh – als keine Angst vor dem Tod.

  28. Es tut sich was. In ganz Europa wachen die Menschen auf und bekommen langsam mit was sie sich mit dem Islam ins Land geholt haben. Eine Hassreligion mit einer Gewalt-Ideologie, die absolut faschistische Züge hat.

    So gibt es bei den Mohammedanern nur gläubige Herrenmenschen und ungläubige Untermenschen. Auch unwertes Leben gibt es nach dem Koran. Das sind Atheisten und Schwule.

    Und die der Faschismus strebt der Islam die Weltherrschaft an und beide Ideologien sind menschenverachtend und tretten die Menschenrechte mit den Füßen!

  29. Wie unerbittlich das Regime der Mohammedanofaschisten bereits sein muss, damit sie sich nicht trauen, ihr Gesicht zu zeigen. Armes Britannistan…

  30. #32 LosChrisos

    „In dem Chat treiben sich aber üble Nazis (von wegen 1488 und 88 -.-) mit einem Verweis auf PI rum, das is keine gute Presse.“

    Schätze, dass das Muslime sind!

  31. #28 provernunft (23. Jan 2010 15:56)

    Ja, war ja klar. Hölle, Hitler, Nazi.

    Das ist eigentlich der Reigen, den die Islamis gerne tanzen.

  32. Hallo aufwachen und nicht zu übermütig werden,
    *
    Ein Schwalbe macht noch keinen Sommer und in Demokratien dauert sowieso alles etwas länger. Hoffentlich nicht zu lange – denn wenn wir erst einmal moslemisiert sind brauchen wir auch keine Demokratie mehr. Dann heiß es nur noch 5mal auf die Knie am Tag!
    Der einzigste Trost – gilt auch für die linken Spinner.

  33. #10 Hauptmann

    Wenn es soweit ist, werden auch die Deutschen Haus, Hof und die Tastatur verlassen und sich auf den Straßen einreihen.
    Im deutschen Volk steckt viel Kraft, nur die Zeit muß reif sein.

  34. Diese drei Reden sind sehr bewegend und voller Herzblut, ebenso die statements der EDL-Mitglieder im stream. Das Publikum geht mit, wehrt sich, bringt seinen Unmut zum Ausdruck.

    Vor dem indifferenten, verblödeten und uninteressierten Deutschen bzw. dem beschissenen Michel und seinen noch beschisseneren Politikern hingegen kann man nur ausspucken, vor dem Gesocks, das dem dreckigen Islamofaschismus den Hof macht und damit auf das Blut der Ahnen, die gekämpft haben für das, was wir haben (hatten), nämlich die Freiheit, scheisst.

  35. da kommen einige 1000 in england und hier z b köln max 500

    Das zeigt , wie unsere presse und Regierung die Freiheit hier RADKALER als der Islam UNTERDRÜCKT

  36. #48 Chester

    Quatsch, das zeigt einfach nur, dass die Engländer mehr Eier in der Hose hat. Mehr nicht.

  37. #48 Chester (23. Jan 2010 17:33)

    da kommen einige 1000 in england und hier z b köln max 500

    Das zeigt , wie unsere presse und Regierung die Freiheit hier RADKALER als der Islam UNTERDRÜCKT
    =====================================
    Man darf auch nicht vergessen, dass es in England noch schlimmer ist!

  38. Kritisieren kann man doch andere Dinge,aber soeine Aktion ist doch einfach nur geil.Die Moslems haben Musik bestellt ,also werden sie auch Musik bekommen , ….und auch bezahlen !

  39. #46 honigbaer (23. Jan 2010 17:12)

    #10 Hauptmann

    Wenn es soweit ist, werden auch die Deutschen Haus, Hof und die Tastatur verlassen und sich auf den Straßen einreihen.
    Im deutschen Volk steckt viel Kraft, nur die Zeit muß reif sein.
    =====================================
    Guter Witz
    In Afghanistan brauch die BW-Soldaten immer eine Psychologische Betreuung wenn sie eine Patrone einlegen, weil sie Angst haben den Falsche zu erwischen. Bei den Falschen gibt es Gehaltsabzug oder möglicherweise Entlassung.
    Die Führungskräfte kommen vor das Kriegsgericht in Potsdamm –
    Die Militärrichter sind alles Linke.
    Wer kann darf lachen!

  40. Die Midlands stehen mehrheitlich mit der Britischen National Partei. Tausende Bürger sind in den letzten Wochen der Vaterlandspartei BNP beigetreten. In sehr vielen Kommunen ist sie bereits die stärkste politische Kraft.

    Nick Griffin (MEP), Mitglied des Europäischen Parlaments, wird den Islamisierern und Islamisten nach der nächsten Wahl die passende Antwort geben.

    http://www.bnptv.org.uk/

    http://www.bnp.org.uk/

  41. What is this story about???
    The story is about
    “the enemy is knocking at our door but this government refuses to answer due to its politically correct madness, I don’t want a future where my children or grandchildren will have to bow before Islam,”
    ===========================================
    Is definately not not not about NAZI-SCHEISS
    Is definately not not not about NAZI-SCHEISS

  42. Solange es die EDL gibt, ist mir um UK nicht bange.
    Aus der English Defense League werde die
    European Defense League!

  43. Deutschland befindet sich in einer schweren Verfassungskonflikt
    *
    1.) Die Regierung trifft nicht die angemessenen Maßnahmen um Deutschland gegen seine Verfassungsfeinde (GEWALT-ISLAM/KORAN) aus dem Inland sowie Ausland zu schützen.
    *
    2.)Die Abgeordneten verweigern die Kontrolle und lassen die Regierung machen was sie wollen.
    *
    3.) Die Behörden, Polizei sowie Gerichte messen mit zweierlei Maß und geben die Gerichtsbarkeit schon der Lächerlichkeit preis.
    *
    Wer sich mit Verfassungsrecht genauer auskennt, sollte sich einmal intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen und die Bundesregiergung verklagen.
    *
    Ich bin kein Jurist, aber eines weiß ich genau – was hier zur Zeit abgeht spottet jeder Beschreibung und Rechtslage!
    *
    Wenn die Bundeskanzlerin nicht mehr regieren kann oder will soll sie zurücktreten und Neuwahlen ausschreiben! Ihren verzweifelten Linksruck wird sie politisch überleben.

  44. #57 PortaVoz (23. Jan 2010 20:04)
    *
    Korrektur – letzter Abschnitt mus lauten
    *
    Wenn die Bundeskanzlerin nicht mehr regieren kann oder will soll sie zurücktreten und Neuwahlen ausschreiben! Ihren verzweifelten Linksruck wird sie politisch nicht überleben.

  45. Die Briten soll man nicht unterschätzen!

    Viele leisten Militärdienst und werden mit 40 Jahren ausgemustert.

    Das bedeutet, viele im Volk sind

    1. Patriotisch
    und
    2. wehrfähig und das im strammen Alter, wo sie noch mitten im Leben stehen.

    das ist NUR GEIL

    3. Sind die Briten stolz auf ihre Armee, was den Gut-Biodeutschen leider abgeht.

    Schade 😉

  46. #57 PortaVoz (23. Jan 2010 20:04)
    Wer sich mit Verfassungsrecht genauer auskennt, sollte sich einmal intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen und die Bundesregiergung verklagen.

    Wie genau meinen????

    Bin für Hinweise sehr offen. Kennen Sie sich mit dem Verfassungsschutz genau aus?

    Sind Sie Jurist?

    Fragen über Fragen…

    Antworten gern an:

    PI Dortmund

  47. #57 PortaVoz (23. Jan 2010 20:04)

    Ok, nochmal gelesen, Sie sind kein Jurist..
    hatte ich übersehen.

    Wir müssen als Deutsche hinter unserer Armee stehen. Im Streetfight-Konflikt:

    Überlegt euch, Leute – seid kreativ – wie ihr euch am besten zur Wehr setzt.

  48. Irgendwie scheint da etwas aus den Händen gelaufen zu sein. Siehe hier den BBC-Report
    http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/england/staffordshire/8476873.stm
    mit Video, weches zeigt, wie EDLer durch einen Polizeikordon brechen wollten und dabei ein Police Van teils zu Bruch geht (noch deutlicher im Video ohne Kommentar, folgt dem Verweis am Ende des ersten Videos). Die BBC vermeldet auch noch eine friedliche Anti-EDL-Demo, unterstützt „by all Faith Groups“. Ich weiß zwar nicht was der Anlass für den Trouble war, aber ein gutes Bild gibt die EDL da nicht ab.

  49. Man sollte den deutschen Michel nicht unterschätzen, nicht umsonst muß ein riesen Aufwand betrieben um ihn bei der PC-Stange zu halten.

    „Wer den Deutschen erstarken lassen will, muß ihn in Not und Entbehrungen zwingen. Das ist das Geheimnis deutschen Wesens: die deutsche Seele ist noch nie in Kriegen, oft aber in feigen Friedenszeiten gefährdet gewesen.“

    Kurt Eggers

  50. Kann mir einer sagen, ob meine Vermutung stimmt? Ich frage mich immer, warum die europäeischen Politiker den Mosle-Pack immer so in Schutz nehmen. Vielleicht aus Angst, Saudi Arabien,Kuwait uns sonst die Öl-Könige zu beleidigen? Die finanzieren schließlich den Bau von Moscheen auf der ganzen Welt! Das ärgert mich schwarz! Wir finanzieren mit unserem Steuergeld diese Schmarotzer hier in Deutschland, und die Öl-Könige finanzieren die Moscheen! Und wir lassen es uns auch gefallen!!! Und soll das uns stören sind wir Nazis. Das ist die Höhe!!! Auch von den Engländern hätte ich weniger Geduld erwartet!!

  51. I had the pleasure to spend some years in England, from my experience i can tell you that the English are amazing great people.
    The English are patient but once they stand up they are though in the battle.
    United Nations of Europe, our fight for freedom just begun!

    Das wird ein verdammt heisses
    Jahrzehnt, Freunde!

Comments are closed.