Zensur beim Social-Network 'Wer-kennt-Wen'Seit ca. einem Jahr bin ich Mitglied beim Social Network wer-kennt-wen.de (WkW). Wer es immer noch nicht glaubt, wer der Herr im Hause ist, kann sich anhand des folgenden Berichtes eine Vorstellung machen. Von den vielen Beispielen, die dort schon der Normalfall geworden sind, möchte ich die Seite meines Bekannten Bernd N. nehmen.

(Von Alessandro M.)

Dort schreibt er in seinem Blog folgendes:

Ich denke, dass es nötig ist, die letzten drei Tage zusammen zu fassen. Was habe ich gemacht? Ich habe ein paar harmlose Karikaturen über Mohammed und Bin Laden in ein Album gesetzt. Ich werde darauf hin von Muslimen beleidigt und bei WkW gemeldet. WkW löscht darauf hin das Album und droht mir mit Rauswurf:

„Hallo Bernd, die Bilder wurden gelöscht, weil diese für andere Nutzer eine Beleidigung darstellen. Wir möchten keine Plattform für Regligionsstreitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten anbieten, wer-kennt-wen sollte Menschen zusammenbringen – provokante Inhalte sind daher nicht erwünscht und der erneute Upload jener Elemente wird Dir hiermit untersagt. Da auch Deine Blogeinträge unpassende und beleidigende Inhalte aufweisen werden auch diese Elemente gelöscht – bei etwaigen weiteren Beschwerden über Dich werden wir Dich dauerhaft von der Plattform verbannen.

Übrigens: Der Begriff „Mohammedaner“ wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

Viele Grüße,
Michael

Als ich mich deswegen beschwere, löscht man auch noch den Blog, in dem ich den Schriftverkehr mit den Muslimen dokumentiere und kreidet mir dort weitere Beleidigungen an. Diverse weitere Beleidigungen und Drohungen von Muslimen gegen mich folgen. Ich setze ein Album mit Bildern, die die Scharia dokumentieren, auf meine Seite. Diese Bilder werden von Muslimen als Fälschungen bezeichnet und mir Lüge unterstellt, weil keine Quellenangaben dabei sind. Über den geistigen Tiefflug, den ich dort von einigen zu hören bekomme, will ich keine Worte verlieren.

Ich setze Bilder mit Quellenangabe hinzu. Wieder werden sie von Muslimen als Lüge bezeichnet. Wieder veranlassen Muslime, dass WkW diese Bilder löscht. Muslime sorgen also dafür, dass Wahrheiten, die ihnen nicht passen, zensiert werden. Sie beschweren sich auf der einen Seite darüber, dass ich den real existierenden Islam wegen Verstößen gegen Menschenrechte und Grundfreiheiten kritisiere, verhalten sich aber genau so, wie das, was ich an ihm kritisiere. Das verwundert nicht. Steht doch im Koran, dass jedes Mittel recht ist, das nötig ist, seine „Weisheiten“ zu verbreiten. So wird zum Beispiel das Lügen als legitimes Mittel hierfür erlaubt. Seriöse Tageszeitungen oder Google werden hingegen als Lügner bezeichnet. Argumentationen, wie ich sie schon so oft von Menschen gehört habe, die totalitäre Systeme unterstützen (siehe Iran oder Nordkorea). Notfalls ist die jüdische Weltverschwörung dafür verantwortlich oder die CIA.

Was die Wahrheit ist, wird über den Koran definiert. Menschenverachtetende Praktiken werden geleugnet. Und weil ich mich dagegen zur Wehr setze, dass die Freiheit, die von unseren Großeltern und Urgroßeltern für uns erkämpft wurde, Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung der Geschlechter, Freizügigkeit, Demokratie,…. , Errungenschaften für die sie zum Teil mit ihrer Freiheit und ihrem Leben bezahlt haben, uns genommen wird – werde ich also von Muslimen und WKW bedroht. Es geht um den Erhalt unseres Wertesystems für uns, unsere Kinder und Enkel. Es geht darum, dass ich und meine Nachfahren weiterhin in ein Buchladen gehen können und jedes beliebige Buch kaufen und lesen können, darum, dass wir weiterhin offen unsere Meinung sagen können ohne Angst um unsere körperliche Unversehrtheit und unser Eigentum haben zu müssen. Darum, dass ein Christ Christ sein kann, ein Jude Jude und ein Hindu Hindu ohne mit Repressalien rechnen zu müssen. Es geht darum, dass alle Menschen gleich viel Wert sind und ihr Wert nicht nach dem Stand ihres Wissens über die Suren im Koran definiert werden.

Es geht aber auch darum, dass wir diejenigen Muslime, die unserer Kultur eine ehrliche Hand reichen, in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Dass wir Muslime, die ohne Wenn und Aber zu unserer Verfassung stehen, nicht diskriminieren. Dass Religionsfreiheit also weiterhin einen geringeren Wert hat, als unsere Verfassung und die UN-Menschenrechtscarta.

Und weil ich in dieser Forderung absolut nichts Verwerfliches sehen kann, werde ich weitermachen und wenn WkW mich deswegen löscht, wissen wir, wo der Bertelsmannkonzern mittlerweile steht. Er tauscht Menschenrechte gegen Profitgier aus! Er stellt sich offen gegen unsere Verfassung und verbietet Meinungsfreiheit! Dagegen sollten sich alle aufrechten Bürger, denen Menschenrechte etwas bedeuten, wehren. Beschwert euch massenhaft bei wkw, gebt Acht, dass eure Kinder nicht von den Schlangenzungen der Islamisten indoktriniert werden! Wendet euch an eure Abgeordneten, dass sie dafür eintreten, dass wir kein Staat nach islamischen Muster werden. Fordert eine Änderung des Asylrechts. Gastfreundschaft für jeden, der es verdient. Aber keine Gastfreundschaft für Menschen, die den Gastgeber vertreiben wollen oder ihm ihre Geisteshaltung aufzwingen wollen!

____________________

Stellvertretend dafür, was Moslems in unseren Blogs schreiben, nehme ich diese beiden Einträge, die auch bei Bernd N. geschrieben wurden.

An: Bernd N
Von: Murtaza Syed
Wann: Heute, 20:41

betr: botschaft an eun Ungläbiger

du sollt kritiker sein islamfeind oder ich bin größter von dir du bist dumm wie nie eigentlich du bist dumm vielleicht hat gott dir kein gehirn gegeben des wegen bist du dumm wie ein esel ich bin größer kritiker der welt. ich habe immer gesagt dass bibel verfälscht würde das koran die wahre buch gott ist. es gibt kein gott außer gott das jesus allah gesandter ist und mohammad unser letzteter gesandter sagt des verstanden konvertet im islam

Und:

Murtaza Syed An: Bernd N
Von: Murtaza Syed
Wann: Heute, 20:44
[kein Betreff]

des ist wahrheit islam ist die wahre religion es wird ein tag kommen auf welt wird nur noch islam als weltreligion sein
es wird kein religion außer islam. islam ist wahrer religion

ikv e.v
Murtaza syed

» info@wer-kennt-wen.de

image_pdfimage_print

 

120 KOMMENTARE

  1. Der Begriff “Mohammedaner” wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

    Das ist mir ehrlich gesagt sch…egal.

  2. Die Meinungsfreiheit gilt auf wkw nur eingeschränkt, da der Betreiber hier das Hausrecht hat. Die einzige Konsequenz daraus: Die Seite meiden und woanders hingehen.

  3. Wir möchten keine Plattform für Regligionsstreitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten anbieten

    Frage: Werden dort muslimische Inhalte geduldet?

  4. Passend dazu:

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70139/1542594/bundespolizeiinspektion_kaiserslautern

    BPOL-KL: Massenschlägerei am Bahnhof Grünstadt BUNDESPOLIZEI sucht Zeugen nach Massenschlägerei

    Grünstadt-Neustadt a.d.W.-Frankenthal-Ludwigshafen-Kaiserslautern (ots) – Zu einer Massenschlägerei aufgerufen hatten am verganenen Samstagnachmittag zwei rivalisierende türkische Gruppen aus Frankenthal-Ludwigshafen und Grünstadt-Eisenberg. Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, benutzte man dazu die Internetplattform „Wer-kennt-wen“ (WKW) und traf sich kurz nach 19.00 Uhr am Bahnhof Grünstadt. Hintergrund war vermutlich eine sogn. Ehrverletzung bei einer der beiden Gruppen.

  5. Was erwartet ihr denn? „Unterstützt werden wir dabei von der RTL interactive GmbH, die 100% an wer-kennt-wen hält.“

  6. ach ja….solche antworten kenne ich auch schon
    Muss nur bei Youtube eine falschen Kommentar abgeben und schon hast du 10 Mails die Drohungen etc. enthalten…
    und natürlich bin ich immer Schuld…

    aber man sollte sie einfach nicht beachten.

    Mfg alex

  7. Welch grauenhaftes Kauderwelsch unsere geliebten Muselmanen von sich geben. Ehrlich, deren Dummheit allein tut schon weh, aber schon der Versuch, dieses Geschreibsel zu entziffern verursacht bei mir Kopfschmerzen.^^

  8. OT
    Haiti
    Gründe für die Armut und die Gewalt: VOODOO!

    HIER EINE REAKTION.

    # Der Wanderer meint:
    Als Afrikakenenr möcht eich Hallowachs Aussage bestätigen. Voodoo ist eine der grossen Katastrophen und Gefahren Afrikas und auch Haitis.
    Es gibt genug ziemlich blutige Voodoorituale, die auch in einem Bad im Blute enden. (Nicht zu verechseln mit einem Blutbad) WIRKLICH!

    Ich stelle das hier OT rein – weil ich glaube das es TOTAL WICHTIG IST um zu verstehen was in Haiti (und in den MEISTEN LÄNDERN AFRIKAS LÄUFT).

    Eigentlich sollte man daraus nochmal einen großen PI-Artikel machen…

    Die URSACHE HEIßT VOODOO – das wird aber ÜBERALL VERSCHWIEGEN. Erinnert massiv an den Umgang mit dem Islam. Was nicht ins Weltbild passt – wird passend gemacht oder VERSCHWIEGEN.

  9. Der Brief des Muselmanen spricht ja mal wieder Bände darüber, WIE SEHR einige in der Demokratie angekommen sind und wie sie zu demokratischen Ansprüchen wie Meinungsfreiheit stehen:
    Null, Nada, Nothing, Njente.

    Aha, dass der Mohammedaner den Begriff Mohammedaner ablehnt, weiss WkW-Dhimmi Michael also schonmal.
    Ob Michael auch weiss, welche respektlosen Bezeihnungen der Islam für ihn bereithält?
    „Dhimmi“ ist noch einer der respektvolleren.

    OK, WkW löscht ungeliebte Inhalte. Das ist deren gutes Recht als „Hausherr“.

    Aber es zeigt deutlich, wie sehr einige? Plattformen vom Grundprinzip der Freien Meinungsäusserung abrücken zuliebe eines sehr zweifelhaften Hausfriedens. Diese Plattformen sind ein Spiegel der Gesellschaft.
    Die Gesellschaft verschliesst lieber die Augen und lässt die Intoleranten gewähren anstatt den intoleranten Unfriedensstiftern ihre Grenzen aufzuzeigen.
    Anstatt die intoleranten Mohammedaner zu kritisieren, kritisiert und sperrt man lieber denjenigen, der belegbare Wahrheiten anspricht.
    Das ist leider schon allzuoft aufgefallen.

    Das ist Kleinkindermentalität.
    Ein kleines Kind hält sich die Augen zu und meint, da es selbt die anderen Kinder nicht mehr sehen kann, sehen die anderen das Kind auch nicht mehr.

    Der liebe Michael von WkW sollte, um seinen kulturellen Horizont etwas zu bereichern, mal versuchen einden der wirklichen Unruhestifter in der Gesellschaft zu sperren.
    Nämlich einen der beleidigten Mohammedaner, der in seinen Mails ganz eindeutige Drohungen ausspricht zu ermahnen.
    Da wird der liebe Michael dann ganz schnell darüber aufgeklärt, welche „respektvollen“ Bezeichnungen der vom lieben Michael so wohlbehütete Mohammedaner abzulassen weiss.

    Ich bin weiss Allah kein Fremdschämer, aber für soviel Naivität könnte sogar ich mich schämen.
    Der liebe Michael sollte sich mal überlegen, woher sein Name denn so stammt und was dieser besagt.

  10. „Es geht darum, dass ich und meine Nachfahren weiterhin in ein Buchladen gehen können und jedes beliebige Buch kaufen und lesen können“

    Lieber Verfasser:

    Bald wirst du dich mit viel dringenderen Problemen als die „Gute Nacht“ Lektüre zu befassen haben.

  11. Meiner Meinung nach stellen Moslems bei w-k-w verfassungsfeindliche Inhalte rein.
    Zu „Voodoo“:
    Ich hab mich die letzten Tage gefragt,warum die Karibikstaaten,Mittel- und Südamerika so bettelarm sind.Ich fand keine Antwort.
    „REchtsGut“,kannst du das bisschen ausführen,was du glaubst,warum Voodoo die Ursache für die Misere ist?Danke
    Sind die Haitianer Nachforger von afrikanischen Sklawen?

  12. @TE

    Und wenn du 1000 x recht hast.
    WkW hat nun mal das Hausrecht.
    Da dürfen die so viel zensieren wie sie wollen. Theoretisch können sie auch die Benutzung des Buchstaben „e“ verbieten.
    Wenn Kritik, dann subtil-
    Was weiß ich….
    „Stimmt das eigentlich das der Koran das schlagen von Frauen empfiehlt?“ usw..
    Ist auch eine kommerzielle Sache. Die Musels sind eben auch viel im I.-net unterwegs und im Schnitt (noch) jünger.
    So ein Publikum möchte man nicht verärgern.

    Gruß

    Z1

  13. Nach der Bibel, sind Menschen, die nach Jesus kommen, Wölfe in Schafspelze. Wer ist bloß damit gemeint? Die Qumaranrollen sind der Beweis, dass die Bibel nie verfälscht wurde.

  14. OT:

    Für alle Freunde der deutschen Kultur:

    Morgen, 18. Januar, jährt sich die Gründung des deutschen Reiches im Jahre 1871 zum 139. Mal. Da dies der erste deutsche Nationalstaat war, ist das für mich ein Grund, daran zu gedenken.
    Tut es ebenso !

  15. ich kenne selber 3 freunde die gelöscht wurden von wkw weil sie in gruppen für meinugnsfreiheit, pro jugne freiheit, pro sarrazin oder ähnlichem waren. ne woche nach löschugn der gruppe waren auch sie nicht mehr bei wkw, drecks laden, aber ich brauchs selber zur kontaktpflege 🙁

  16. Die Kommunistische Tageszeitung (TAZ) hetzt wieder gegen Israel:

    http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/feiges-deutschland/

    Lächerlich: Also ob der Siedlungsbau irgendeine echte Bedeutung im Konflikt zwischen Israel und den Arabern hätte. Israel könnte den Arabern noch so viel Land überlassen – der Terrorkrieg der Musels gegen Israel würde trotzdem weitergehen. Die Kommunisten wissen das sehr genau. Trotzdem kommen immer wieder solche Artikel.

    Fuck Kommunisten!
    Fuck EU!

    Für Solidarität mit Israel!
    Für die Freiheit!

  17. des ist wahrheit islam ist die wahre religion es wird ein tag kommen auf welt wird nur noch islam als weltreligion sein
    es wird kein religion außer islam. islam ist wahrer religion

    Diese Typen werden nach ihrem Ableben eine böse Überraschung erleben. Das ist so sicher wie die Wurst tot ist.

  18. WKW ist der letzte Müll.

    Ich hatte mich da auch mal angemeldet, bin es vermutlich offiziell immer noch.

    Das ist wohl die dilettantischste Webseite die ich je erleben mußte.

  19. Kollege Abdul Näher hat immer noch ernsthafte Schwierigkeiten! :mrgreen: 😯 😮

    DOS-Attacken! Professionelles Botnetz! 😀

    Abdul schreibt:

    Ich kann im Moment überhaupt nicht abschätzen, wie lange die Angriffe noch andauern werden. Denkbar ist alles zwischen einigen Stunden und mehreren Tagen.

    Na, dann wünsch ich Dir viel Erfolg im Kampf gegen das Böse, Abdul! 😆 😈 😎

  20. „Es geht darum, dass ich und meine Nachfahren weiterhin in ein Buchladen gehen können und jedes beliebige Buch kaufen und lesen können,“

    Scheint mir ziemlich optimistisch: zurzeit ist die Liste der zum Verkauf verbotenen Bücher sehr, sehr lang!

  21. hahaha… bei wkw bin ich schon vor langer zeit hochkant raus geflogen. immer wieder haben mohammedaner „gepetzt“ (hol isch meine bruder – is schef von wkw…) und ich hab dann immer sofort eine verwarnung kassiert. selbst fuer fakten gab’s verwarnungen. beleidigungen der mohammedaner wurden seitens wkw stets stillschweigend hingenommen, aber wehe ich habe meine antworten etwas „schaerfer“ formuliert – da ging sofort die post ab. teile von meinem profil wurde von wkw geloescht, etc.

  22. #27 Mastro Cecco (17. Jan 2010 23:28)

    Da bin ich jetzt aber ein kleines Stück weit betroffen. 😆

    Wer tut denn Herrn Nähers kleinem Didi soetwas an? Webseiten abzuschiessen ist doch eigentlich die Domäne der Kämpfer gegen Rechts.

    Ich schliesse mich Deinen Wünschen an Abdul an.

  23. Jesus sagt,dass nach ihm viele falsche Propheten kommen würden.Zitat:An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!Noch Fragen?
    Zu w-k-w:
    Mann sollte versuchen kühl und sachlich zu schreiben,denn wenns nach „Hetze“ aussieht,können sie einen rauswerfen.

  24. Ich muss das jetzt mal loswerden: Demokratisch ist es in diesem Lande niemals zugegangen, zumindest nicht wirklich, echte Meinungsfreiheit hat es hier ebenso wenig gegeben. Offiziell war die Bundesrepublik Deutschland bis 1991, also bis zur Ratifizierung des 2+4 Vertrages, besetztes Gebiet – und auch danach ist keine vom Volk gewählte Verfassung in Kraft getreten, das aber nur mal nebenbei bemerkt. Auch nach 1990 ist es hier nicht viel demokratischer zugegangen, die massenhafte Zuwanderung kultur- und bildungsferner Unterschichten aus Anatolien Ost ging ,gegen den Willen des Volkes, ungebremst weiter, Deutschland schickte Soldaten in den ersten Kampfeinsatz seit 1945, die D-Mark wurde abgeschafft, die nationale Souveränitat an die EU abgetreten. Von den vielen kleinen und auch großen gebrochenen Wahlversprechen mal ganz zu schweigen. Sicher, hier gehts nicht ganz so rabiat und menschenverachtend zu wie in manch einem anderen Staat, daher sind selbst die Verhältnisse hier „verteidigungswürdig“, aber ich denke, es wäre falsch die deutsche Vergangenheit der letzten 65 Jahre allzu unkritisch zu betrachten, ganz im Gegenteil, uns allen muss bewusst werden, dass wir schon seit Jahrzehnten belogen, betrogen und entmündigt werden.

  25. Also wer nicht mindestens einmal von wkw gelöscht wird macht etwas falsch. Ich empfehle für jede Beleidigung durch einen Moslem bei WKW Strafanzeige zu erstatten. Dann muss WKW die Logs an die zuständigen Behörden weitergeben und in Zukunft die Muslime auch nicht mehr schützen. WKW ist zwar Privat jedoch gelten die Normen des STGB auch bei WKW. Die Antwort won WKW, das man ja den ignorieren Button hat finde ich immer sehr lustig. Überzieht die die beleidigen mit Strafanzeigen sodaß der Support von WKW richtig zu tun hat und schon kommt die wirtschaftlichkeit ins Spiel und WKW wird auch die Muslime die beleidigen löschen.

    Es stimmt übgrigens nicht das WKW nach dieser Maxime handelt: „Wir möchten keine Plattform für Regligionsstreitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten anbieten, wer-kennt-wen sollte Menschen zusammenbringen –“

    Es gibt etliche Boycott Israel Gruppen, dann gibt es Gruppen der rechtsradikalen Bozukurts Fraktion und etliche Gruppen von bekannten Islamisten von Pierre Vogel über weiß Gott wen. Im Endeffekt wird gegen Juden und Christen gehetzt nur wenn sich diese wehren wird ihnen von WKW der Mund gestopft.

    Intressant sind auch Gruppen mit dem Namen: DIE NEUGEGRÜNDETE RAF ! Diese dürften aber dann endgültig den Staatsschutz intressieren. WKW intressieren solche Gruppen eher weniger.

  26. Nichts Neues. Ich war in einer Gruppe „gegen Rassismus“ (o.ä.). Rassismus gibt es, wie wir alle wissen, natürlich nur von Seiten der autochtonen Bevölkerung. Als ich darauf Aufmerksam machte, dass Rassismus auch durchaus bei Mitbürgern mit Migrationshintergrund, insbesondere bei Einwanderern und deren Nachkommen aus islamischen „Kultur“-kreisen vorkommt (Beispiele mit Quellenangaben hatte ich angegeben) , wurde ich zunächst von einer politisch korrekten Dame mit dem Vorwurf konfrontiert, ich würde absichtlich gegen Minderheiten „hetzen“ um das Problem ewig Gestriger in diesem Land zu relativieren. Sie würde dafür Sorgen, dass ich mindestens aus der Gruppe verbannt würde. Noch am selben Abend wurde ich auch tatsächlich ohne Vorwarnung vom Gruppenadministrator (auch Gutmensch) aus der Gruppe verbannt.
    RASSISMUS SCHEINT DAS PRIVILEG DER DEUTSCHEN ZU SEIN. Menschen mit Migrationshintergrund können einfach nicht rassistisch sein.
    Fragen wir doch mal die bereicherten „ehrlosen deutschen Schlampen“, „Kartoffeln“ und „Schweinefleischfresser“ wie sie das Ganze sehen.

  27. Der Begriff „Mohammedaner“ wird von Muslimen abgelehnt?

    Wie soll man das denn verstehen. Da verfallen sie in kollektive Schreikrämpfe rings um die Welt, wenn sie auch nur den Schatten eines Verdachts zu haben glauben, dass ihr Prophet irgendwo von irgendwem beleidigt worden sein könnte, aber nach ihm benannt sein wollen sie nicht,

    die Mohammedaner?

  28. Übrigens: Der Begriff “Mohammedaner” wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

    Übrigens: Die Bezeichnungen Affen, Schweine, Ungläubige, minderwertiger als Vieh usw., wie sie im Islam für Juden und Christen verwendet werden, werden von diesen abgelehnt.

  29. Ca 20 Prozent der derzeitigen Weltbevölkerung sind mehr oder minder Koranisten oder zumindest Korannahe in ihrem Denken ……..das sind ca 20 Prozent die meinem Glauben nach für die Ewigkeit unrettbar verloren sind, weil ihr Glaube Lästerung des Ewiglichsten ist.

    Doch solange Typen wie Napoleon in Europa und sonstwo wie ein „großer Feldherr“ „gefeiert“ sind, in Neonazideutschland Neonazis herumlaufen und ein US-amerikanischer „Präsident“ Respekt für die Koranisten anbietet müssen viele – und solche voran – durchs Licht der Läuterung.

    Ein Plünderer ist ein Plünderer.
    Ein Mörder ist ein Mörder.
    Ein Vergewaltiger ist ein Vergewaltiger.
    Ein Pädophiler ist ein Pädophiler.
    Ein Betrüger und Täuscher ist ein Betrüger und ein Täuscher.

  30. #42 Baschti (18. Jan 2010 00:12)

    Mods wie dieser „Michael“ sind in der Seelenlage wie die „Reporter“ die damals auch an Adolf „so viel Gutes“ finden wollten …………

    Wir zählen hingegen zu diesen die in so einer Angelegenheit nicht gegen Bernd, sondern den Koranisten die Hitler-Al Husseini Connection zu studieren rieten.

  31. Wozu braucht man diese Website „Wer kennt wen“? Scheint den Schilderungen nach ein Abklatsch von facebook zu sein wie das berüchtigte StudiVZ. Da ist ja xing, was im Endeffekt auch niemand wirklich braucht, besser.

  32. @#45 Crisp Ist aber ein wichtiger Kommunikations und Mulitiplikationsweg. Die Muslime sind dort sehr aktiv, wieso sollten wir Ihnen diese Feld kampflos überlassen?
    Die CDU und SPD haben diese Netzwerke auch unterschätzt und mehr als eine Millionen Menschen haben die Piratenpartei gewählt.

  33. Ich habe das Profil am angeschaut und folgende Äuserungen gefunden:
    Murtaza Syed – 08.01.10, 21:46
    ALLAH ist mein GOTT
    MOHAMMED ist mein PROPHET
    DER KORAN ist mein BUCH
    ISLAM ist mein GLAUBE
    MOSLEM zu sein ist mein STOLZ

    Persönliches
    Über mich „Wahrlich, die Religion vor
    Allah ist Islam.

    Bei Gott, Der mein Leben in Seiner
    Hand hält, keiner von euch kann ein
    treuer gläubiger Muslim sein, wenn
    er nicht für seinen Bruder wünscht,
    was er für sich selbst
    möchte.“ – Muhammad, Sahih
    Buchari

    Seine Links:

    Homepage http://www.diewahrereligion.de http://www.einladungzumparadies.de http://www.dhikrullah.com http://www.islamvoice.de

  34. Naja, die PI-Gruppe wurde bei WKW ja auch gelöscht.
    Habe mir gerade mal die Seite von Murtaza Syed angesehen. Da sieht man mal, was das für religiöse Spinner sind. Der Typ is BJ. 1990, seine ganzen Einträge und Gruppen sprudeln nur so von Islam-Inhalten. Und dann (oh Wunder, oh Wunder): Die deutschen Weiber sind auch seine Freunde.
    So, und bevor ich das folgende bei WKW poste und mich anschließend noch mehr aufregen muss, schreibe ich es hier: Scheiß Weiber, Scheiß Koran, Scheiß Türken.

  35. Infos
    Allgemeines
    Name Murtaza Syed
    Mitglied seit 11.07.09
    Aktualisiert 17.12.09
    Geschlecht männlich
    Geburtstag 28.12.1990
    Ort Worms
    PLZ 67547
    Frühere Orte London,England
    Islambad,sialkot, Pakistan

    Oman
    Kontakt
    Homepage http://www.diewahrereligion.de http://www.einladungzumparadies.de http://www.dhikrullah.com http://www.islamvoice.de
    Neues-Seite wer-kennt-wen.de/neues/
    murtaza-syed

    Persönliches
    Über mich „Wahrlich, die Religion vor
    Allah ist Islam.

    Bei Gott, Der mein Leben in Seiner
    Hand hält, keiner von euch kann ein
    treuer gläubiger Muslim sein, wenn
    er nicht für seinen Bruder wünscht,
    was er für sich selbst
    möchte.“ – Muhammad, Sahih
    Buchari
    Position Schüler
    Hobbys Mit freunden treffen
    Cricket spielen

    Was können mir meine Feinde schon
    antun? Ich habe mein Paradies und
    Garten in meinem Herzen, wohin auch immer ich verreise, es ist dort mit mir, und verlässt mich nie
    Musik Nasheed
    Filme Comedy
    Horror
    Bücher Qur´an, Hadithe
    Wo Murtaza schon mal war Pakistan
    England London, Manchester
    Oman
    Abu Dhabi, Frankreich
    Wo Murtaza mal hin will Mekka, Medina, Amerika
    Einladungen
    Eingeladen von Hasan Hasi Yumuk

    Gruppen

    * !!! Kareena Kapoor !!!
    * ???????
    * ? proud pakistani ?
    * ?? We Love Pakistan…??
    * “ ??????
    * (gott) (allah) glauber
    * *?Dubai wunderschönes Land?*
    * Aqidah Intensiv
    * Bitte „ALLAH“ um Vergebung !
    * Cricket Club
    * Cricket-Club Mannheim
    * DiewahreReligion.de
    * Diskriminierung des ISLAM
    * EinladungZumParadies.de
    * Hz. Muhammed (s.a.v)
    * Ich bin Muslim-Kein Terrorist!
    * ich Lebe und sterbe als Moslem
    * ISLAM ist der weg zum Paradies
    * Islam, Glaubenslehre – ^Aqidah
    * Mein Wecker ist ein ARSCHLOCH!
    * Muslime Gegen Rechtsradikale
    * Obama is the President
    * Pakistan
    * Pakistan / Deutschland
    * Pakistan is kein Terro land .
    * Pakistan Sindabad
    * Priyanka Chopra
    * sahih albuchari
    * SHAHID KAPOOR
    * SmackDown Fans
    * Tauhid
    * way to ALLAH
    * Wir beten für Allah
    * wir kommen aus indien&pakistan
    * Wir liebe pakistan
    * Wir lieben „ALLAH“
    * Wir sind Pakistanis
    * ~?BBS Wirtschaft~BFII~09~?

  36. Ich kann das das verstehen!!
    Du kannst doch nicht in einem Dönerladen gehen und dort einen Fernsehen kaufen wollen?

    Oder Kann ich jetzt bei PI alte Freunde finden und mit ihnen in Kontakt treten?

    Manchmal verstehe ich die Welt nicht.

    Ich trenne meinen Müll, also solltest du das auch machen 😉

  37. #33

    Na, da siehst du doch, wo der Hase im Pfeffer liegt. Hinten dirigiert Ali. Und vorne teilt der „Michael“ Platzverweise aus.
    Diese „sozialen netzwerke“ dienen doch nur den Mohammedanern als Sammelpunkt. Die lungern doch überall herum. Auf den Straßen, auf den Plätzen, in Einkaufspassagen, im Internet…

    Die werden sich auch da zu einer neuerlichen Barthäulomeusnacht absprechen.

    Von PI aus könnte sich doch ein eigenes „soziales netzwerk“ entwickeln. Wie wärs damit?
    Aber blos keine zentralen Server!

    p.s.
    …islam ist die wahre religion..
    Das ist doch einer dieser gevögelten Salafistenbrüder. 😉

  38. moin,

    melde mich hier mal zurück, war nur bedingt und selten online, in letzter zeit – rechner kaputt :-((

    bin auch bei wkw, und aus gründen meiner eigenen sicherheit vermeide ich es, mich dort als aktiven, intensiven islamkritiker durch irgendwelche gruppen oder ähnliches zu outen – das bringt dort eh nix, nur stress!

    dies ist nicht die plattform, um gezielt unserer sache zu dienen – wir sollten aber, falls es jemandem auffällt vielleicht die radikalen der muslime dort aufspüren …

    da man bei wkw mehr oder weniger sehr gut, und wenn durch umwege ausmachbar ist, in real, sollte man sich überlegen ob man da ein grosses maul riskiert!

    ich sehe wkw als reine spass-sache an, in diesem kontrollierten gefüge aus admins und mods versuche ich gar nicht erst gross etwas zu reissen, dies tue ich lieber auf anderem wege!!

    klammert wkw mal besser aus, und arbeitet lieber auf anderen wegen, denn ein verletzter, oder gar toter islamkritiker oder PI-ler ist gerade hier ein zu wichtiges opfer zuviel!!

    PI-Mittelhessen: antianti@gawab.com
    (LEIDER erst seit heute wieder erreichbar, alle die mir etwas sendeten mögen es mir nachssehen, daß ich einige zeit nicht antworten konnte – DANKE!!)

  39. OT
    Haiti
    Gründe für die Armut und die Gewalt: VOODOO!

    HIER EINE REAKTION.

    # Der Wanderer meint:
    Als Afrikakenenr möcht eich Hallowachs Aussage bestätigen. Voodoo ist eine der grossen Katastrophen und Gefahren Afrikas und auch Haitis.
    Es gibt genug ziemlich blutige Voodoorituale, die auch in einem Bad im Blute enden. (Nicht zu verechseln mit einem Blutbad) WIRKLICH!

    Ich stelle das hier OT rein – weil ich glaube das es TOTAL WICHTIG IST um zu verstehen was in Haiti (und in den MEISTEN LÄNDERN AFRIKAS LÄUFT).

    Eigentlich sollte man daraus nochmal einen großen PI-Artikel machen…

    Die URSACHE HEIßT VOODOO – das wird aber ÜBERALL VERSCHWIEGEN. Erinnert massiv an den Umgang mit dem Islam. Was nicht ins Weltbild passt – wird passend gemacht oder VERSCHWIEGEN.

    Äh, RechtsGut, schreibe doch lieber über Sachen, von denen Du was verstehst.

    Zos Kihya, die eigentliche Bezeichnung für daß, was wir Europäer „Voodoo“ nennen, hat nichts, aber auch garnichts mit der Situation in Haiti oder Afrika zu tun, sondern das schlichte fehlen von Zivilisation.

  40. Infos
    Allgemeines
    Name Murtaza Syed
    Mitglied seit 11.07.09
    Aktualisiert 17.12.09
    Geschlecht männlich
    Geburtstag 28.12.1990
    Ort Worms
    PLZ 67547
    Frühere Orte London,England
    Islambad,sialkot, Pakistan

    Oman
    Kontakt
    Homepage http://www.diewahrereligion.de http://www.einladungzumparadies.de http://www.dhikrullah.com http://www.islamvoice.de
    Neues-Seite wer-kennt-wen.de/neues/
    murtaza-syed

    Persönliches
    Über mich „Wahrlich, die Religion vor
    Allah ist Islam.

    Bei Gott, Der mein Leben in Seiner
    Hand hält, keiner von euch kann ein
    treuer gläubiger Muslim sein, wenn
    er nicht für seinen Bruder wünscht,
    was er für sich selbst
    möchte.“ – Muhammad, Sahih
    Buchari
    Position Schüler
    Hobbys Mit freunden treffen
    Cricket spielen

    Was können mir meine Feinde schon
    antun? Ich habe mein Paradies und
    Garten in meinem Herzen, wohin auch immer ich verreise, es ist dort mit mir, und verlässt mich nie
    Musik Nasheed
    Filme Comedy
    Horror
    Bücher Qur´an, Hadithe
    Wo Murtaza schon mal war Pakistan
    England London, Manchester
    Oman
    Abu Dhabi, Frankreich
    Wo Murtaza mal hin will Mekka, Medina, Amerika
    Einladungen
    Eingeladen von Hasan Hasi Yumuk

    Gruppen

    * !!! Kareena Kapoor !!!
    * ???????
    * ? proud pakistani ?
    * ?? We Love Pakistan…??
    * “ ??????
    * (gott) (allah) glauber
    * *?Dubai wunderschönes Land?*
    * Aqidah Intensiv
    * Bitte „ALLAH“ um Vergebung !
    * Cricket Club
    * Cricket-Club Mannheim
    * DiewahreReligion.de
    * Diskriminierung des ISLAM
    * EinladungZumParadies.de
    * Hz. Muhammed (s.a.v)
    * Ich bin Muslim-Kein Terrorist!
    * ich Lebe und sterbe als Moslem
    * ISLAM ist der weg zum Paradies
    * Islam, Glaubenslehre – ^Aqidah
    * Mein Wecker ist ein ARSCHLOCH!
    * Muslime Gegen Rechtsradikale
    * Obama is the President
    * Pakistan
    * Pakistan / Deutschland
    * Pakistan is kein Terro land .
    * Pakistan Sindabad
    * Priyanka Chopra
    * sahih albuchari
    * SHAHID KAPOOR
    * SmackDown Fans
    * Tauhid
    * way to ALLAH
    * Wir beten für Allah
    * wir kommen aus indien&pakistan
    * Wir liebe pakistan
    * Wir lieben „ALLAH“
    * Wir sind Pakistanis
    * ~?BBS Wirtschaft~BFII~09~?

  41. Ups, Sorry. Habe trotz Refresh der Seite gar nicht gesehen, dass der Beitrag gespeichert wurde. 😉

  42. Ich glaube, oisblues meint in # 29 diesen Artikel:

    http://www.korrektheiten.com/2009/12/27/originalton-islam/

    (Ich füge das nur deshalb hinzu, weil dieser Artikel mit jedem neuen Beitrag immer weiter nach unten rutscht und in ein paar Tagen nicht mehr auf der Startseite sein wird.)

    Nun aber zum Thema: Ich glaube, es lohnt sich, Bertelsmann und seine Denkfabriken genauer unter die Lupe zu nehmen. Es handelt sich m.E. um eine der wichtigsten Organisationen, die hinter den Kulissen die deutsche Politik mit Ideologien und Strategien zu deren Implementation versorgt. Und das ist keine Verschwörungstheorie, das wird durchaus öffentlich zugegeben – natürlich garniert mit wohlklingenden Phrasen.

  43. mann mann,

    ….. ist ein echt durchgekanllter gläubiger, oder was auch immer!

    hier sein statement ÜBER MICH:

    „Wahrlich, die Religion vor
    Allah ist Islam.

    Bei Gott, Der mein Leben in Seiner
    Hand hält, keiner von euch kann ein
    treuer gläubiger Muslim sein, wenn
    er nicht für seinen Bruder wünscht,
    was er für sich selbst
    möchte.“ – Muhammad, Sahih
    Buchari

    http://www.wer-kennt-wen.de/person/y8g47zfn

    naja, genau diese typen, gerade mal 20 lenze alt, sind es die in der zukunft so religiös extrem nach unserer unfreiheit unter ihrer scharia trachten!!

    wkw lässt also zu, das man FÜR seine religion wirbt, aber man darf nix gegen religionen sagen (auch nicht gegen christen, nehme ich mal an).

    vielleicht sollte man einfach die islamkritik zur religion erheben und damit noch vor dem islam eine neue religionsgemeinschaft in D gründen, die die grösste seuche der menschheit noch rechtzeitig bekämpft!!?? 🙂

  44. zu den zwei Einträgen der Islam-Dödel

    – Deutsch können sie nicht mal die Dödel

    – aber gut ist, dass sie bestätigen, dass es Gott gibt, nicht nur Allah..

    – diese Dödel sind zu dusselig um den Müll zu trennen, was will man geistig von Menschen erwarten die einen IQ von unter 85 haben und das Gehirn im 14. Jahrhundert stecken geblieben ist??

    – die werden doch schon von Klein-Kind auf zum Lügen erzogen, die lügen, dass sich die Balken biegen…

    – Willkommen in der Wirklichkeit der Mohammedaner..

  45. #36 Krefelder (17. Jan 2010 23:42)

    Ich muss das jetzt mal loswerden: Demokratisch ist es in diesem Lande niemals zugegangen, zumindest nicht wirklich, echte Meinungsfreiheit hat es hier ebenso wenig gegeben. Offiziell war die Bundesrepublik Deutschland bis 1991, also bis zur Ratifizierung des 2+4 Vertrages, besetztes Gebiet – und auch danach ist keine vom Volk gewählte Verfassung in Kraft getreten, das aber nur mal nebenbei bemerkt. Auch nach 1990 ist es hier nicht viel demokratischer zugegangen, die massenhafte Zuwanderung kultur- und bildungsferner Unterschichten aus Anatolien Ost ging ,gegen den Willen des Volkes, ungebremst weiter, Deutschland schickte Soldaten in den ersten Kampfeinsatz seit 1945, die D-Mark wurde abgeschafft, die nationale Souveränitat an die EU abgetreten. Von den vielen kleinen und auch großen gebrochenen Wahlversprechen mal ganz zu schweigen. Sicher, hier gehts nicht ganz so rabiat und menschenverachtend zu wie in manch einem anderen Staat, daher sind selbst die Verhältnisse hier “verteidigungswürdig”, aber ich denke, es wäre falsch die deutsche Vergangenheit der letzten 65 Jahre allzu unkritisch zu betrachten, ganz im Gegenteil, uns allen muss bewusst werden, dass wir schon seit Jahrzehnten belogen, betrogen und entmündigt werden.

    Im Grundgesetz steht immer noch „Die Kosten der Besatzung … trägt der Bund“. Auch die Feindstaatenklauseln der UNO-Charta sind noch in Kraft. Es gibt auch immer noch ein Abkommen mit den Siegermächten über den Status von Berlin. Die Besatzung ist also offenkundig immer noch nicht beendet.

    Und dieser Zustand wird von den Parteien seit Jahrzehnten verschleiert.

  46. Wenn wir bei wkw oder studivz Gruppen von verfassungsfeindlichen Organisationen finden, sollten wir es den Musels nachmachen und eine Beschwerdewelle losschicken. Die Dreistigkeit müssen wir noch von denen lernen.

  47. Ich habe von gut informierten Freunden gehört, das dieser WkW sowieso von den Mohammedanern unterwandert ist, die Mohammedaner haben dort das Sagen..

    Wundert euch deshalb dort über nichts!

    Sich mit diesen Dödlen auf eine diskussion einlassen ist vergebliche Liebesmühe. Deren Sprache ist unterste Schublade…Die reden doch nur Müll!!

  48. @ #57 + #58

    genau – sag ich doch, man spüre islamische hetze oder ähnliches auf und melde es!

    sich selbst da blosszustellen und was reissen zu wollen kann man abhaken, dann lieber ein dezentes rundschreiben per normaler email, oder sonstwas … aber nicht bei WKW

  49. #2 B. Adler (17. Jan 2010 22:41)

    Die Meinungsfreiheit gilt auch in der BRD nur eingeschränkt. Soll ich die jetzt auch meiden und auswandern?

    Und selbst wenn man diese Seite meidet, wo soll man sonst hin Facebook? studi.vz? Die zensieren gleichartig. Alles kräftig gleichgeschaltet und Islamkurs.

  50. Treffer, hier ist eine Mili Görüs Gruppe in wkw.

    http://www.wer-kennt-wen.de/club/6o0app8p

    E-Mail an wkw:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Mit entsetzen bin ich beim Surfen bei werkenntwen.de auf die Gruppe Mili Görüs
    (http://www.wer-kennt-wen.de/club/6o0app8p) gestoßen.

    Zu Mili Görüs heißt es bei wikipedia:

    Millî Görü? ist in allen Staaten, in denen sie aktiv ist, außergewöhnlich umstritten: In der Türkei wurde eine Reihe ihrer Parteien verboten, die Verfassungsschutzämter des Bundes und der Länder beobachten die Organisation. Der Sozialanthropologe Werner Schiffauer interpretiert letztere Reaktion auf Millî Görü? jedoch im Rahmen einer islamophoben moral panic und vermutet, dass „praktisch jedwede Aktion“ von Millî Görü? vom Verfassungsschutz gegen sie verwandt werden würde.[32]

    Neben Kritik an „undurchschaubarer Vereinsverflechtungen“ wird Millî Görü? folgendes vorgeworfen:
    Antidemokratische Tendenzen [Bearbeiten]

    Wegen des Fokus auf den Islam und vermuteter außerinstitutioneller Zielsetzungen wird Millî Görü? vor allem von Deutschland und der Türkei Demokratiefeindlichkeit vorgeworfen. So dürfen IGMG-Funktionäre gemäß einem Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim wegen „Demokratiegefährdung“ nicht nach Deutschland eingebürgert werden.[33] Neben dem oben ausgeführten Antisemitismus werden dabei vor allem Islamismus- und in Deutschland auch Nationalismusvorwürfe als Begründung der Demokratiefeindlichkeit erhoben.

    Deutsche Verfassungsschutzorgane werfen Millî Görü? eine „ideologisierte Interpretation“ des Islam vor. Ziel sei es, „die weltliche Ordnung zu überwinden und durch ein islamisches Gemeinwesen zu ersetzen.“[34] Bei der Generalversammlung der IGMG im April 2001 hätte Erbakan eine Islamisierung Europas durch muslimische Einwanderung angedeutet.[35]

    Nach Ansicht deutscher Verfassungsschutzbehörden ist Millî Görü? zudem von einem spezifischen türkischen Nationalismus geprägt.[34]
    Wirtschaftliche Verflechtungen [Bearbeiten]

    In den 1990er Jahren wurden Millî Görü? Verwicklungen in die „Yimpa?-Affäre“ nachgesagt. [36] Mitglieder und Funktionäre von Milli Görü? sollen in Moscheen und islamischen Vereinen gezielt für so genannten „Islamische Holdings“ geworben haben. [37] In der Mevlana-Moschee in Berlin wurde offen für den Erwerb von Gewinnanteilen zweifelhafter islamischer Holdings geworben.[38] Die versickerten Gelder sollen unter anderem die finanzielle und politische Basis der heutigen Regierungspartei AKP gebildet haben. [39]
    Verbindungen zu gewalttätigem Islamismus [Bearbeiten]

    Seit März 2009 wurde bekannt, dass die Münchner Staatsanwaltschaft gegen den deutschen IGMG-Generalsekretär Ücüncü und weitere Funktionäre islamischer Organisationen wegen des Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt. Ihnen wird vorgeworfen, in Deutschland auf illegalem Wege Geld zur Weiterleitung an militante islamistische Gruppen wie Hamas gesammelt zu haben.[40]

    Daher bitte ich Sie die Gruppe umgehend zu entfernen. Oder möchten Sie als Unterstützer des radikalen Islams gelten.

    Mit freundlichen Grüßen
    ———————-

  51. Übrigens: Der Begriff “Mohammedaner” wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt./

    Entschuldigung vielmals *vor den neuen Herrenmenschen auf die Knie fall* Wie sieht es denn mit „Drecksmusel“, „Primat“, „Terrorist“,“Hadji“(Bei den Amis die inoffizielle Bezeichnung für Weichziele im Irak), „Yalla“ und „Halbaffe“ aus?

  52. „…es wird ein tag kommen auf welt wird nur noch islam als weltreligion sein…“
    ******
    Dieser Leserbrief offenbart das,wovon alle
    Mohammedaner träumen:
    Nämlich davon,dass ALLE Menschen nach den
    unmenschlichen,rassistischen Regeln der Teufelssekte Islam leben MÜSSEN!
    DAS ist die Triebfeder aller Mohammedaner.
    Der HASS auf alle,die FREI leben!

  53. OT
    Zur VOODOO Frage in Haiti. Das Bergen der Opfer wird vielfach erschwert, weil nicht-Haitianer keinen toten Haitianer anfassen dürfen.
    Laut Globo-TV Brasil, die Brasilianer haben Erfahrung mit den Leuten dort, stellen sie doch das UN Kontingent, das seit Jahren für Ruhe auf der Voodoo-Insel sorgt.

  54. DAS ist die Triebfeder aller Mohammedaner.
    Der HASS auf alle,die FREI leben!

    genau, so scheint es zu sein, auch wenn diese es selbst nicht so für sich erkennen!!

    fakt ist aber: der islam und dessen befürworter müssen weltweit in die schranken gewiesen werden – der islam darf nirgends ausserhalb der islamischen staaten als religion anerkannt werden – und die taten der islam-anhänger oder befürworter müssen zwangsläufig zur rigorosen abschiebung führen!!

    kein millimeter mehr raum dem islam in unsren EU-gesellschaften!!!

    PI-Mittelhessen —> antianti@gawab.com

  55. Mein Tip: Meldet euch dort massenhaft an mit einem weiblichen fake, dann kommen die Musels wie die Fliegen und man kann sie bestens vorführen.

  56. Übrigens: Der Begriff “Mohammedaner” wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

    Jau, wie die Karikaturen. Auch wenn sich das mit dem deutschen Recht und Gesetz nicht deckt. Bestimmen jetzt Muselacken (Mohammedaner mögen die Jammer-Schätzchen ja nicht), was in unserem Land erlaubt ist?

  57. Melde Dich an bei wkw.
    Gib bei Gruppensuche ein islamisches Wort ein.
    Oder geh auf irgend eine Seite, bei jemand der 500 Leute kennt.
    Dann such Dir einen türkischen Namen aus.

    Logg Dich ein bei wkw.
    Klick auf irgendeinen ausländischen klingenden Namen.
    So kannst Du 1000 de erreichen bezw. auf deren Seite gelangen.
    Diese Leute schreiben ausschließlich, in einem deutschen Blog in ihrer Landessprache.

  58. Zitat:

    des ist wahrheit islam ist die wahre religion es wird ein tag kommen auf welt wird nur noch islam als weltreligion sein
    es wird kein religion außer islam. islam ist wahrer religion

    Meint der Kollege jetzt eigentlich Sunniten oder Schiiten als Islamische Glaubensrichtung?

    Und was mich auch im Islam schon immer interessiert hat.

    Sure 5:90-91 Wein ist das Werk Satans das nur Feindschaft und Hass aufkommen lässt.

    Sure 47:15 „im Paradies warten Ströme von Wasser, Milch, Honig und Wein

    sorry, das ich den Jungs nicht immer folgen kann, aber was denn nun?

  59. ich habe gerade meinen wkw-account gelöscht. hatte den ja eh nicht benutzt, facebook ist viel besser, bei facebook hab ich viele gleichgesinnte aus der ganzen welt getroffen und dort wurde noch nie zensiert.

  60. ZU Ned Flanders:

    Ich habe ersthaft mal gehört, daß das im Himmel
    dann alkoholfreier Wein sei.
    Allah weiß es.

  61. WER-KENNT-WEN, der sich in solch einem Forum auf Dauer diskriminieren läßt, aber aus vermeindlichem Aufbegehren dort verbleibt ?

    Verpulvert eure Kraft nicht in endlosen Debatten mit den Muselmanen (früherer Ausdruck „Kanake“).
    Das bindet nur Kräfte !

    Und diese Unart, in solchen Foren seine persönlichen Daten zu offenbaren, dazu bedarf es tatsächlich deutschen Gehorsam, der mit Blindheit geschlagen ist !

    Seid doch keine Matratze für die verbalen Entgleisungen der Hirnamputierten Mohammedaner durch Teilnahme an solchen Foren!

  62. bei den VZ´s ists doch genauso. Die Moslems haben die mediale Vorherrschaft. Ähnlich wie Gallien umgeben von den Römern widersteht PI hier erfolgreich.

  63. Wie einige wissen, ist auch mein Blog temporär gelöscht worden. Niemand benachrichtigte mich, er war einfach weg. Nach zwei Wochen dann wurde er wieder freigeschaltet, mit folgender Nachricht:

    Hallo,

    über ihren Blog haben sich mehrere User (im Wesentlichen) wg. „volksverhetzender Inhalte“ beschwert. In diesem Fall deaktivieren wir einen Blog zunächst um ihn genauer zu prüfen. Ich habe bei einer ersten Prüfung nichts konkretes finden können, allerdings sind Ihre Texte nicht weit davon entfernt. Folglich werden wir diesen Blog im Auge behalten.

    Weiter haben Sie vorerst nichts zu befürchten.

    Viele Grüße

    dein myblog.de-team

    Besonders schön ist, dass ich „nicht weit entfernt“ von volksverhetzung sein soll, dass man mich „im auge behält“ und vor allem, dass ich „vorerst (!!!) weiter nichts zu befürchten“ habe.

    Ausführliche Dokumentation des Geschehens: http://kairos.myblog.de/kairos/art/6684058/I-live-again-PART-II

    Wir müssen uns gegen diese Appeasment- Scheiße wehren. Ich kann jeden Betreiber von Seiten verstehen (vom unternehmerischen Standpunkt her), der kritische Inhalte löscht – die Auseinandersetzung damit ist anstrengend, kostet Zeit (=Geld) und kann rechtliche Konsequenzen haben. Also schmeisst man solche Inhalte raus. Dieses reine Geschäftsdenken (und die Feigheit) führen dazu, dass wir seit 9/11 und spätestens seit den Mohammed-Karikaturen vorauseilend kapitulieren. Macht da nicht mit! Gründet eigene Blogs und Netzwerke in denen ihr die Themen bestimmt und zwingt die Betreiber von Internetseiten sich mit euch und eurem Anliegen auseinanderzusetzen!

  64. Muslime, die unserer Kultur eine ehrliche Hand reichen

    wo sind den die, wenn wenn mal wieder was los ist, wenn einer mit der Axt auf Westergaard losgeht? Außer brüllendes Schweigen ist von diesen „gutwilligen“ M nichts, aber auch gar nichts zu hören. Nur Mina Ahadi gibt gelegentlcih mal einen kommentar ab. Und wird dafür von UNSEREN Qualitätsmedien gescholten… Wo werden die „Gutwilligen“ stehen, wenn der nicht nur von Ulfkotte angekündigte Bürgerkrieg losgeht???

  65. Diesen antisemitischen Islamfaschisten werde ich bei den israelischen Sicherheitsbehörden melden, weil er eine Gefahr für die in Deutschland lebenden Juden darstellt. Syed veröffentlicht ganz klar antisemitische Propaganda von Islamisten, mit denen er sich solidarisiert!

  66. Es wäre aber wirklich mal Zeit, sich Gedanken um ein eigenes, besseres Netzwerk zu machen.
    BEi PI sollte es doch zahlreiche Leser geben, die sich mit sowas auskennen ?

  67. Ich hatte mich schon gewundert, dass es bei wkw keine PI Gruppe gibt. Ich war dort mal spassesweise in ein paar mohammedanischen (der Begriff wird jetzt nur noch verwendet!) Gruppen drin. Was man dort lesen kann ist Gehirnwäsche pur. Aber wie hier so schön fest gestellt wurde, es gilt dort das Hausrecht. Auch in den Gruppen. Die Owner von solchen Gruppen löschen alle widersprechenden Einträge. Diskussion sind dort tatsächlich nicht gewünscht. Ich bin schon länger am überlegen ob ich mich dort löschen soll. Ein Grund mehr. Aber ist das dann ein Rückzug vor dem Islam?

    #6 Frietz:
    wkw ist voll von PRO islamischen Gruppen. Mit teilweisen derben Lügen und Allah ist Groß Verblendungen. Es gibt aber auch christliche Gruppen. Vermutlich ist alles was kritisch ist nicht erwünscht. Aber ich werde jetzt mal christlich feindliche Gruppen suchen und mich gleich beschweren! 🙂

  68. Ein paar Dinge: WKW gehört zu Bertelsmann (RTL interactive)und Bertelsmann muss man zwangsläufig zum linken Medienflügel zählen. Gruner und Jahr gehört auch zu Bertelsmann, dort erscheint z.B. eine stramm linke Zeitschrift wie der „stern“.

    Man darf WKW nicht unterschätzen, nach Mitgliedern ist WKW mittlerweile die grösste deutschsprachige soziale Plattform. Ich selbst bin schon länger dabei und bin z.B. in der Gruppe „Thilo Sarazzin hat recht“. Ich sehe das auch nicht als gefährlich an, immerhin sind fast 4000 Personen ebenfalls in der Gruppe. Natürlich haben Linke und Islamisten bei WKW Narrenfreiheit, das ist bei anderen Netzwerken aber genauso. Das Feld überlasse ich diesen Idioten jedenfalls nicht kampflos, das Zauberwort heisst unterhöhlen und mürbe machen;-)

  69. Wir sollten nun erst recht beim Begriff „Mohammedaner“ bleiben, obwohl ich immer LRG-korrekt „MohammedanerInnen“ schreibe, das Binnen-I gehört dazu wie das Kopftuch! 🙂

  70. #82 Sven W (18. Jan 2010 08:07)

    😉

    Ja Sven, wie oft sind wir von WKW gelöscht worden, wegen angeblichen „beleidigenden“ und „rassistischen“ Äusserungen!? Allerdings hat es einer meiner Vorposter schon sehr treffend geäussert, wer dort nicht gelöscht wird, hat was falsch gemacht.

  71. OH Gott.

    Wer meldet http://www.wer-kennt-wen.de den Verfassungschutz.
    Unter anderem findet man dort Profile in denen steht:


    Halllo meine Geschwister in islam
    wir haben an einer Islam Dialog
    Seite
    gearbeitet sie steht jetzt im
    internet bereit
    unter anderem kann man Dialoge
    führen
    helal jobs suchen und verschiedene
    anliegen eintragen und entnehmen
    suche wie gesuche
    http://wir-fuehren-dialog.de/
    Hier wird ihnen geholfen

    An die Islamophoben: DU hast auf Kreuzzügen 4 Millionen Menschen massakriert!!! DU hast im Kolonialismus 50 millionen Menschen umgebracht!!! DU hast den 1. und 2. Weltkrieg mit 70 Millionen Toten angefangen!! DU hast Millionen Indianer und Hunderte-Millionen Schwarze Versklavt, Unterbehandelt und Brutal Ermordet!! DU hast die 6 Millionen Juden umgebracht!! und dann, nimmst DU dir noch die FRECHHEIT zu sagen, dein Problem sei die Gewalttaetigkeit der Muslimischen Welt ?!?!?!?

    Das geht noch eine ganze Ecke weiter. Ich möchte aber nicht den PI Kommentar Bereich mit dem ganzen Müll vollramschen.

  72. Übrigens: Der Begriff “Mohammedaner” wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

    Es kann nicht sein, dass eine muslimische Minderheit die überwiegend von Transferleistungen lebt und trotz aller Integrationsprobleme geduldet wird die Deutungshoheit über Recht und Unrecht bekommt.

    Ja und die Wörter Schweinefleisch, Hund, Christentum, Juden etc. auch verbieten – denn es beleidigt ja Mohammedaner.

    Bzw. das Wort „Türke“ wird ja auch schon als Schimpfwort angesehen – politisch korrekt wäre türkischer Mitbüger.

    Schluss mit der falschen Toleranz und political correctness!

  73. #38 ZdAi (17. Jan 2010 23:51)
    Überzieht die die beleidigen mit Strafanzeigen sodaß der Support von WKW richtig zu tun hat und schon kommt die wirtschaftlichkeit ins Spiel und WKW wird auch die Muslime die beleidigen löschen.

    Ansonsten heißt es taktisch clever seine Kräfte bündeln. Es ist viel besser einen Nachbarn, eine Arbeitskollegin, Bekannte aus dem Sportverein, etc. die sich kritisch über den Islam äußern, PI zu empfehlen.

    Die Jünger Osama bin Ladens aufzuklären halte ich für sinnlos.

  74. @Sergio:

    Ja vielleicht sollten wir wieder eine neue PI Gruppe gründen, die alte PI Gruppe von mir existiert zwar noch, aber die scheint wegen inaktivität von Marina, die ja nach meinem Rauswurf die Gruppe geerbt hat, nicht mehr zu funktionieren, den da kommt ja auch niemand mehr rein…

  75. #90 Sven W (18. Jan 2010 09:12)

    Man sollte die Gruppe aber „Okzidentophile“ nennen, das klingt erst einmal unverdächtig!

  76. Gut zu hören, daß WKW mohammedanisch infiziert und damit Müll ist. Ich werde es meiden.

    Aber: Regt Euch doch nicht so auf. Ich gehe davon aus, daß unser Verfassungsschutz surfen kann…

    Feuer und Flamme für den Islam!

  77. Abwohl dir der Betreiber der Seite gesagt hat, was er nicht möchte, hast du weiter die Seite mit Religiösen infos gefüllt und weiter protestiert. Wundere dich also nicht wenn du gelöscht wirst.

    Trotzdem, was mich bei solchen seiten stört, ist das ich dass gefühl habe, die löschungen geschehen nur einseitig, Das sollte ja nicht sein. ODER es muss mir erlaubt sein auch Islamische inhalte zu verbieten wenn sie mir nicht gefallen (meine seite meine regeln)

  78. #36 Krefelder; Wenn du das schon erwähnst. Weiss in dem Zusammenhang eigentlich jemand, wies um die Kriegserklärung der Türken an die Deutschen, 3Tage vor Ende des 2.Wk aussieht. Ist die jemals zurückgezogen worden?

    #41 NoDhimmi; Andererseits wollen sie ne Kindergärtnerin hinrichten lassen, die einen Teddy, nach demokratischer Abstimmung, Mohammed getauft hat.

    #79 GT; Wobei MinaAhadi meiner Meinung nach auch nur mit äusserster Vorsicht zu geniessen ist.

  79. „und wenn WkW mich deswegen löscht, wissen wir, wo der Bertelsmannkonzern mittlerweile steht. “

    jaja, der gute Bertelsmannkonzern. Tipp: Bertelsmann ist nicht einfach nur ein normaler Medienkonzern, die haben mehr politische Macht als sagen wir mal beispielsweise die Grünen, um eine kleinere der fünf großen deutschen Parteien zu nennen. Wenn sie alle fünf Jahre zur Wahl gehen, wählen Sie indirekt auch immer einige Abgeordnete der Bertelsmann-Partei, ganz automatisch.

  80. Was soll der Streit um den Begriff „Mohammedaner“? Unabhängig von ihrer Benennung werden Musels ALS SOLCHE von allen normalen Menschen abgelehnt!

  81. Ich finde es gut, dass man erkennen kann, dass Bertelsmann eine eigene Religonspolizei beschäftigt.

    Gibt es doch auch in anderen Ländern und Bertelsmann ist eine international agierende Firma.

  82. @Alessandro

    Danke für diesen Beitrag, ich habe auch schon Islamisten Gruppen und Profile bei wkw leider ohne Erfolg gemeldet!

    Was für ein Wind bei wkw weht kann man schon an dieser Gruppe sehen die ich auch schon mehrfach gemeldet habe!

    http://www.wer-kennt-wen.de/club/s2q2r66f

    Gruppe: WKW Daten-Antifa

    Helft den Admins von WKW die Community sauber von Rassisten, Nationalisten und sonstigem braunen Gesocks zu halten! Hier könnt ihr Nazi-Gruppen posten die dann gemeldet werden. WKW löscht diese sehr schnell und vorbildlich im Vergleich zu anderen Web 2.0-Communities.

    Antifaschistische News sind ebenfalls Willkommen.

    Was auf keinen Fall Willkommen ist ist das kontraproduktive Herumgezicke zwischen AntiImps und Antideutschen. Als Brüder kämpft!

    BTW Sexisten und andere Machismo-Spaßvögel etc werden abgelehnt.

    Und wieder ne Menge weg. Allerdings ans Pensum-Ende gekommen. Ladet Leute ein aber nur die die ihr kennt. Und teilt die Arbeit. No Pasaran!

  83. #65 Beschwerden helfen bei werkenntwen. Die haben die Mili Görüs Gruppe entfernt.

    AW: [Fwd: Extremistische Gruppe Mili Görüs – Bitte Entfernen]

    Hallo,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Wir haben entsprechende Maßnahmen eingeleitet.

    Viele Grüße,
    Lisa

  84. Da ich aus der Heimatregion von wkw.de komme, bin ich fast von Anfang an dabei. In der ganzen Zeit konnte man dieses Dhimmihafte Verhalten beobachten. Allerdings löschen die Betreiber nicht nur Islamkritische Gruppen sondern wkw ist auch noch sehr linkslastig. Hab noch nie soviele Antidemokratische Gruppen wie dort erlebt…
    Eines Tages rächt sich alles…

  85. Gebt mal bei wkw unter Gruppensuche Anti-Islam ein und danach Anti-Christen…
    …ihr werdet euch wundern! Oder wohl eher nicht…

  86. So etwas in der Art ist mir auch schon bei wkw passiert, nur das man mich ohne Warnung sofort gelöscht hat.
    Diese ganze Zensur der Meinungsdiktatoren nennt sich dann Demokratie.
    Das ist einfach nur erbärmlich.

  87. Was soll das bitte bringen wenn man in einem sozialen Netzwerk diese Dinge veröffentlicht?

    Mit solchen Aktion diskreditiert man sich nur selbst in der Öffentlichkeit und obendrein überzeugt man damit kaum jemanden. Das bringt das Internet mit sich, viele Leute die sich im öffentlichen Leben kaum etwas trauen, ziehen sich in das sichere Internet zurück.

    Aber mit der Aggresivität der Mohammedaner hab ich früher auch mal Bekanntschaft gemacht. Habe auf SchülerVZ mal so ein Karikaturbild veröffentlicht, anschließend erhielt ich täglich dutzende Drohbriefe. Ich habe das Bild dann gelöscht und wurde dennoch aus dem SVZ geworfen.
    Wie dem auch sei, habe mir ne andere digitale Bleibe gesucht von Provokationen sehe ich jetzt ab. Sicher ist es nicht gerecht wie die Betreiber der Netzwerke handeln, aber ich denke nicht dass wir etwas mit den Provokationen erreichen.

  88. #8 ralf2008
    Zu einer Massenschlägerei aufgerufen hatten am verganenen Samstagnachmittag zwei rivalisierende türkische Gruppen aus Frankenthal-Ludwigshafen und Grünstadt-Eisenberg.“

    Tipp für ähnliche Fälle in der Zukunft:

    – Gelände absperren
    – Tribünen aufbauen
    – 10-20 Euro Eintritt nehmen
    – nach der Schlägerei die Gruppen per Lufttransport rückführen. Die Eitrittsgelder dürften die Kosten decken. 😉

  89. Sergio,
    Du alter italienischer Beute-Germane… 😉

    Du hälst immernoch das Fähnchen bei wkw hoch? RESPEKT!
    Mir war es vor einem 3/4 Jahr zuviel und ich habe mich mit der Begründung: „zuviele islamistische Hetzer“,
    dort abgemeldet.
    Das tue ich mir einfach nicht mehr. Dann kann man auch gleich mit einer hohlen Wand diskutieren. Kommt auf das gleiche heraus.

    Ich wünsche Dir alles Gute… mach weiter!!

  90. Beschwert euch massenhaft bei wkw

    @ wkw-Mitglieder: Schlagt die Musels mit ihren eigenen Mitteln! Beschwert euch en masse über die Inhalte, die Musels dort online stellen, egal worum es sich handelt.

    Betr. Murtaza Syed: Man könnte Tausende solcher primatenhaften E-Mails und Online-Kommentare als Beweis dafür zusammentragen, dass diese Musel-Burschen größenwahnsinnige Kretins sind.

  91. Das passt doch in diese Welt. Wir denken an Cohn-Bendit, Notfalls wird so lange abgestimmt bis das Ergebnis passt.

  92. Merkwürdig.

    Gruppen wie „Boykottiert Israel“ werden nie gelöscht.

    DER ISLAM IST EIN VERBRECHEN.

  93. Man kann die sozialen Netzwerke einfach überlasten. Hat bei studivz wunderbar geklappt. Die haben immer wieder die ‚islam öffentlich kritisieren können‘ gruppe gelöscht & sie wurde ständig neu gegründet (mit anonymisierten accounts), die vorherigen Mitglieder per rundmail wieder eingeladen. Irgendwann haben sie es aufgegeben. Aber am besten einfach zu Facebook kommen. Während studivz z. B. die Todesstrafe für Kinderschänder Gruppe immer wieder löscht hat die bei Facebook 14000 Mitglieder (!)

    Grüsse,

    Arent

  94. Das beste ist, wenn man solche Plattformen einfach meidet. Wenn kein Mensch mehr hingeht, wenn die Musels unter sich bleiben, dann ist die Plattform nichts mehr wert, und kann schließen. Wir haben genug andere Plattforme, wo wir nicht zensiert werden.

    Es ist dasselbe mit solchen Videoportalen, wie z. B. Myvideo.de.

    Sie können gar nicht richtig wachsen, weil sie zu islamophil sind. Sie selber checken das nicht, aber während Youtube um einiges größer wurde, blieb myvideo richtig klein.

    Und im Vergleich tritt WKW auch auf der Stelle. Ich bin eben nur wegen Alessandro vor etwa einem Jahr hin, hatte mich angemeldet, aber ich hatte dieses Netzwerk nie benutzt, weil sie für mein Geschmack zu islamophil ist. Dasselbe kann ich zu StudiVZ sagen.

    Wir brauchen uns bei ihnen nicht anzubiedern, denn wir haben genug Plattformen, wo wir sein können. Und inzwischen haben wir auch immer mehr Techniker in unseren Reihen, so dass langsam Portale entstehen werden, wo wir zu Haus sind, wo wir bestimmen, wer willkommen ist, wer nicht…

  95. #104 BePe (18. Jan 2010 13:32)

    Sag mal, hast du etwa bei mir neulich das kommentiert? Da war jemand, der so was…

    hihihi

    Ich hatte nur gesagt: „Schade, dass man im Vorfeld keine Veranstaltungskarten verkauft hat“ o. ä.

  96. Kann mir mal jemand verraten warum auf diesen sonderbaren Kirchtürmen an den mohammedanischen Tempeln immer Lautsprecher die so einem höllischen Gesang verbreiten angebracht sind?

  97. mir wurde auf myspace auch mal ein thread gelöscht – nach dem Mord von der Kopftuchfrau – nachdem er vorher monatelang drin gewesen war.
    hatte darin geschrieben „vergesst euren kopftuchzwang..“ und dem tipp,dass man sich waschen kann statt den penis zu verschnipseln…

  98. Habe auch mal die Seite eines Mohammedaners gemeldet, weil in seinem Album Bilder waren, die meiner Ansicht nach gewaltverherlichend waren.
    Komischerweise wurde ich am nächsten Tag gemeldet, weil bei meinem Profil kein Bild von mir zu sehen war!
    Komisch, oder?

    Zumal meine Seitenbesuche dort nicht angezeigt werden.

    Grüße

  99. Mohamedaner sind also die neuen Herren bei werkenntwen. Sie bestimmen, was man schreiben darf und was nicht. Scheiss auf deren Faschogeschwätz! Das Grundgesetz steht über diesen Islamofaschos!

  100. Nichts für ungut, aber wenn man muss nicht überall Islamkritik üben. Wenn sie dort keine provokativen Diskussionen wollen, ist das ihr gutes Recht.

    Genau da fängt die Schere im Kopf bereits an. Und am Ende hat der Islam gewonnen.

  101. Kay Sokolowski, dieser Linke WIXER hat es tatsächlich geschafft, daß Google auf unseren Blog sein Bild enfernte, aber wenn man seinen Namen auf Google Bilder eingibt, erscheint das gleiche Bild frei zum herunterladen.
    Ja daß mit der Ammahnung hat jedenfalls nicht funktioniert, weil unser Admin ihm wörtlich geschrieben hat, er kann ihn mal am A..lecken

Comments are closed.