Zensur beim Social-Network „Wer-kennt-Wen“

Zensur beim Social-Network 'Wer-kennt-Wen'Seit ca. einem Jahr bin ich Mitglied beim Social Network wer-kennt-wen.de (WkW). Wer es immer noch nicht glaubt, wer der Herr im Hause ist, kann sich anhand des folgenden Berichtes eine Vorstellung machen. Von den vielen Beispielen, die dort schon der Normalfall geworden sind, möchte ich die Seite meines Bekannten Bernd N. nehmen.

(Von Alessandro M.)

Dort schreibt er in seinem Blog folgendes:

Ich denke, dass es nötig ist, die letzten drei Tage zusammen zu fassen. Was habe ich gemacht? Ich habe ein paar harmlose Karikaturen über Mohammed und Bin Laden in ein Album gesetzt. Ich werde darauf hin von Muslimen beleidigt und bei WkW gemeldet. WkW löscht darauf hin das Album und droht mir mit Rauswurf:

„Hallo Bernd, die Bilder wurden gelöscht, weil diese für andere Nutzer eine Beleidigung darstellen. Wir möchten keine Plattform für Regligionsstreitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten anbieten, wer-kennt-wen sollte Menschen zusammenbringen – provokante Inhalte sind daher nicht erwünscht und der erneute Upload jener Elemente wird Dir hiermit untersagt. Da auch Deine Blogeinträge unpassende und beleidigende Inhalte aufweisen werden auch diese Elemente gelöscht – bei etwaigen weiteren Beschwerden über Dich werden wir Dich dauerhaft von der Plattform verbannen.

Übrigens: Der Begriff „Mohammedaner“ wird im Deutschen von Muslimen abgelehnt.

Viele Grüße,
Michael

Als ich mich deswegen beschwere, löscht man auch noch den Blog, in dem ich den Schriftverkehr mit den Muslimen dokumentiere und kreidet mir dort weitere Beleidigungen an. Diverse weitere Beleidigungen und Drohungen von Muslimen gegen mich folgen. Ich setze ein Album mit Bildern, die die Scharia dokumentieren, auf meine Seite. Diese Bilder werden von Muslimen als Fälschungen bezeichnet und mir Lüge unterstellt, weil keine Quellenangaben dabei sind. Über den geistigen Tiefflug, den ich dort von einigen zu hören bekomme, will ich keine Worte verlieren.

Ich setze Bilder mit Quellenangabe hinzu. Wieder werden sie von Muslimen als Lüge bezeichnet. Wieder veranlassen Muslime, dass WkW diese Bilder löscht. Muslime sorgen also dafür, dass Wahrheiten, die ihnen nicht passen, zensiert werden. Sie beschweren sich auf der einen Seite darüber, dass ich den real existierenden Islam wegen Verstößen gegen Menschenrechte und Grundfreiheiten kritisiere, verhalten sich aber genau so, wie das, was ich an ihm kritisiere. Das verwundert nicht. Steht doch im Koran, dass jedes Mittel recht ist, das nötig ist, seine „Weisheiten“ zu verbreiten. So wird zum Beispiel das Lügen als legitimes Mittel hierfür erlaubt. Seriöse Tageszeitungen oder Google werden hingegen als Lügner bezeichnet. Argumentationen, wie ich sie schon so oft von Menschen gehört habe, die totalitäre Systeme unterstützen (siehe Iran oder Nordkorea). Notfalls ist die jüdische Weltverschwörung dafür verantwortlich oder die CIA.

Was die Wahrheit ist, wird über den Koran definiert. Menschenverachtetende Praktiken werden geleugnet. Und weil ich mich dagegen zur Wehr setze, dass die Freiheit, die von unseren Großeltern und Urgroßeltern für uns erkämpft wurde, Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung der Geschlechter, Freizügigkeit, Demokratie,…. , Errungenschaften für die sie zum Teil mit ihrer Freiheit und ihrem Leben bezahlt haben, uns genommen wird – werde ich also von Muslimen und WKW bedroht. Es geht um den Erhalt unseres Wertesystems für uns, unsere Kinder und Enkel. Es geht darum, dass ich und meine Nachfahren weiterhin in ein Buchladen gehen können und jedes beliebige Buch kaufen und lesen können, darum, dass wir weiterhin offen unsere Meinung sagen können ohne Angst um unsere körperliche Unversehrtheit und unser Eigentum haben zu müssen. Darum, dass ein Christ Christ sein kann, ein Jude Jude und ein Hindu Hindu ohne mit Repressalien rechnen zu müssen. Es geht darum, dass alle Menschen gleich viel Wert sind und ihr Wert nicht nach dem Stand ihres Wissens über die Suren im Koran definiert werden.

Es geht aber auch darum, dass wir diejenigen Muslime, die unserer Kultur eine ehrliche Hand reichen, in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Dass wir Muslime, die ohne Wenn und Aber zu unserer Verfassung stehen, nicht diskriminieren. Dass Religionsfreiheit also weiterhin einen geringeren Wert hat, als unsere Verfassung und die UN-Menschenrechtscarta.

Und weil ich in dieser Forderung absolut nichts Verwerfliches sehen kann, werde ich weitermachen und wenn WkW mich deswegen löscht, wissen wir, wo der Bertelsmannkonzern mittlerweile steht. Er tauscht Menschenrechte gegen Profitgier aus! Er stellt sich offen gegen unsere Verfassung und verbietet Meinungsfreiheit! Dagegen sollten sich alle aufrechten Bürger, denen Menschenrechte etwas bedeuten, wehren. Beschwert euch massenhaft bei wkw, gebt Acht, dass eure Kinder nicht von den Schlangenzungen der Islamisten indoktriniert werden! Wendet euch an eure Abgeordneten, dass sie dafür eintreten, dass wir kein Staat nach islamischen Muster werden. Fordert eine Änderung des Asylrechts. Gastfreundschaft für jeden, der es verdient. Aber keine Gastfreundschaft für Menschen, die den Gastgeber vertreiben wollen oder ihm ihre Geisteshaltung aufzwingen wollen!

____________________

Stellvertretend dafür, was Moslems in unseren Blogs schreiben, nehme ich diese beiden Einträge, die auch bei Bernd N. geschrieben wurden.

An: Bernd N
Von: Murtaza Syed
Wann: Heute, 20:41

betr: botschaft an eun Ungläbiger

du sollt kritiker sein islamfeind oder ich bin größter von dir du bist dumm wie nie eigentlich du bist dumm vielleicht hat gott dir kein gehirn gegeben des wegen bist du dumm wie ein esel ich bin größer kritiker der welt. ich habe immer gesagt dass bibel verfälscht würde das koran die wahre buch gott ist. es gibt kein gott außer gott das jesus allah gesandter ist und mohammad unser letzteter gesandter sagt des verstanden konvertet im islam

Und:

Murtaza Syed An: Bernd N
Von: Murtaza Syed
Wann: Heute, 20:44
[kein Betreff]

des ist wahrheit islam ist die wahre religion es wird ein tag kommen auf welt wird nur noch islam als weltreligion sein
es wird kein religion außer islam. islam ist wahrer religion

ikv e.v
Murtaza syed

» info@wer-kennt-wen.de