Der 48-jährige Mohamed Abukar Ibrahim (Foto) wurde 13. Dezember von den fundamental-muslimischen „Hizb Al-Islam“ in Afgoye (Süd-Somalia) eingegraben und mit Felsbrocken auf den Kopf nach den Bestimmungen der Scharia gesteinigt (PI berichtete), weil er angeblich die Ehe gebrochen haben soll. Bei der Steinigung anwesend war der Fotograf Abdi Warsameh von der Nachrichtenagentur AP, der das Bild geschossen hat und dafür einen Fotopreis gewann. Was er vor der Linse seiner Kamera sah, war „der grauenhafteste Anblick“ seines Lebens.

Warsameh erzählt heute:

„Ich habe schon viele grausame Szenen gesehen, auch Hinrichtungen mit Schusswaffen und Messern. Aber das war der grauenhafteste Anblick meines Lebens“, sagt der Fotograf über seine Gefühle, als er den Auslöser drückte. „Das viele Blut, die Schreie, meine eigene Hilflosigkeit – all diese Eindrücke haben sich tief in mein Gehirn gegraben. Ich werde sie mein Leben lang nie vergessen.“

Glaubt er, dass die weltweite Aufmerksamkeit für seine Foto-Serie helfen kann, die Barbarei in seinem Land zu beenden? „Ich bin eher pessimistisch. Aber wenn, dann kann nur internationaler Druck einen Wandel herbeiführen.“

Bis sich der internationale Druck gegen den Islam wenden wird, wird es jedoch wohl kaum noch jemanden geben, der in der Lage wäre, diesen Druck auszuüben.

(Spürnase: Mike M.)

image_pdfimage_print

 

121 KOMMENTARE

  1. Diese wunderschöne Kultur muss endlich die westliche Törichtkeit und Arroganz ablösen, bevor diese die Welt zerstört!
    Danke für den Applaus, Frau Roth, danke auch Ihnen, Herr Tritt-ihn (in die Fresse Murrat).

  2. Ich habe diesen Artikel kopiert aus
    dem Piratenteil.
    hatte nicht gewußt das es einen Neuen zu den Bildern gibt.
    pervers
    Dieser Artikel und die Bilder MÜSSEN weiter
    verbreitet werden.
    Alle Parteien alle PI Gruppen müssen beides weiterleiten.
    Auch sollten sie von PRO NRW als Flyer verteilt werden.
    Ich bin mal gespannt.

  3. „Das viele Blut, die Schreie, meine eigene Hilflosigkeit – all diese Eindrücke haben sich tief in mein Gehirn gegraben. Ich werde sie mein Leben lang nie vergessen.“

    Deshalb wird in zivilisierten mohammedanischen Ländern auch ein Sack übergezogen. Dann sieht und hört man nichts.

  4. Diese Nachricht und Bilder werden leider nur
    hier veröffentlich,die anderen haben nicht den
    Mut dazu.Der Islam wird lieber Folklorisiert.

  5. Tja, liebe Freunde. Wir sind auf dem besten Wege dahin. Ich finde wir sollten unseren Mohammedaner-Lieblingen solche Aktionen auch mal als Half-Time-Show im Fussballstadion ermöglichen. So tolerant sollten wir doch mind. sein, nachdem „Allah ist größer als alles andere auf der Welt“ ja schon vom Minarett-Türmchen geblökt wird. Nicht das die nachher noch beleidigt sind.

  6. Der Islam ist eine GRAUSAME BLUTRÜNSTIGE entartete Ideologie , die direkt aus der Hölle kommt

  7. „Bis sich der internationale Druck gegen den Islam wenden wird, wird es jedoch wohl kaum noch jemanden geben, der in der Lage wäre, diesen Druck auszuüben.“

    Wie wahr wie wahr!

    Die Verantwortlichen der MSM, bzw diejenigen die die Wahrheit, Fakten ueber die Tatsachen u. Entwicklungen systematisch ausblenden, beugen, verleugnen, zensieren, das Volk beteuben, verraten, hinters Licht fuehren, sind die OBERSCHULDIGEN

  8. „Diese Menschen mit ihrer Lebensfreude etc.“
    „Der islam ist in Deutschland angekommen“
    „Mehr Migranten wegen Fachkräftemangel“
    „Sharia und GG vereinbar“

    Alles Aussagen der CDU

    85 Sharia Gerichtshöfe in GB, ohne dass der EuGfMR eingreift….

    Die Staatengemeinschaft interessiert sich einen Dreck für die Opfer von Steinigungen. Sie hat auch kein Interesse daran, dem weiteren Vordringen des islams/sharia Einhalt zu gebieten.
    Vielmehr geht es ihr darum, die Ausbreitung des islams durch Desinformation, Denunzieren der Gegner und Schauprozesse (Wilders) nach Kräften zu fördern, die Sharia schrittweise einzuführen und Gegenbewegungen wie das Christentum zu vernichten (kein Singen in Gottesdiensten in England, Verbieten christlicher Symbole allerorten).

    Wer weiterhin die großen Parteien wählt, kann dafür sorgen, dass derartige Spektakel auch bald life in einer deutschen Großstadt stattfinden. Ne Steinigung in der Halbzeitpause bei Heimspielen des FC-Köln, überwacht von der Religionspolizei-na, wie wärs?

    Und was die Grausamkeit der Steinigungen angeht: das grausamste was ich gesehen habe, war die Röntgenaufnahme eines Briten, dessen Schädel durch Hammerschläge von Jugendlichen derart zerstört war, dass eine Hälfte des Gesichts herunterhing.
    (auf Akte-islam zu sehen)

    Wenn 30 Jugendliche wahllos mit Hämmern bewaffnet nachts durch London laufen und damit Leute totschlagen wollen, so hat das einen Namen: Bürgerkrieg

    Aber die Briten haben wenigstens die BNP. Die Holländer die PVV. Und wir sollten zuerst pro-NRW groß machen- dann sehen wir weiter.

  9. Wundert sich noch jemand, daß Muselmanen Grausamkeiten begehen können, die in unserem Kulturkreis gar nicht üblich sind? Zum Beispiel noch jemandem gegen den Kopf treten, der schon am Boden liegt?

  10. Wenn man schon einen Menschen auf Grund einer vorsintflutlichen Rechtsordnung (Scharia) zum Tode verurteilt, warum wählen diese widerlichen ungebildeten Barbaren nicht eine humandere Hinrichtungsart (Genickschuss, Injektion)?

    Alleine die Hinrichtungsart, die noch dazu öffentlich durchgeführt wird, und an der sich jeder beteiligen darf (sic), gehört sofort von der Menschenrechtskonvention geächtet und verboten!

    Der gesamte Islam repräsentiert im höchsten Maße eine „Kultur“, die auf dieser schönen Erde nichts -aber auch gar nichts!!!- zu suchen hat!!!

  11. #9 Inot (14. Feb 2010 11:43)

    Wenn man schon einen Menschen auf Grund einer vorsintflutlichen Rechtsordnung (Scharia) zum Tode verurteilt, warum wählen diese widerlichen ungebildeten Barbaren nicht eine humandere Hinrichtungsart (Genickschuss, Injektion)?

    Weil es die zu Zeiten des Großen Pädophilen Propheten noch nicht gegeben hat?

  12. Mich wundert daran nichts, ist doch der ganze Islam eine auf Gewalt angelegte Religion.

    Dort grausame Steinigung, hier gemesserte Kartoffeln und „ehren“gemordete oder genitalverstümmelte Frauen !

    Ein mit Blut geschriebener Koran, der die gewaltsame Welteroberung in seinen Schriften fest verankert hat.

    Mich ekelt die europäische Feigheit und Starre !!

  13. Ehebruch finde ich unmoralisch. Aber gegen Unmoralisches hilft nur eine feste Moral, nicht aber eine äußere Strafe. Dass die Mohammedaner Ehebruch so grausam bestrafen, zeigt nur, dass es ihnen an Moral fehlt, an einer Einstellung, die etwas verwerflich findet, ohne es zu bestrafen.

  14. @9 Inot

    Die sharia ist nicht „vorsintflutlich“. Ich bin mir fast sicher, dass Gesellschaften vor der Sintflut eine höher entwickelte Kultur hatten als die moslems jetzt.

    Was den Punkt angeht: „Warum keine humanere Hinrichtungsart“
    Eben weil die Sharia auch die Hinrichtungsart festlegt. Auf Ehebruch steht Steinigung. Steht im Koran. Ist allahs unabänderliches Wort.

    Was die Hinrichtung angeht, ist es sogar noch schlimmer als du es beschreibst: Die Hinrichtung ist nicht nur öffentlich. Es wird sogar erwartet, dass die männlichen Verwandten die ersten Steine werfen. Nett, oder?

    Und was deine Aussage angeht, dass der islam und die sharia hier nichts zu suchen haben:

    Die CDU denkt da anders.

  15. Die Verantwortlichen der MSM, bzw diejenigen die die Wahrheit, Fakten ueber die Tatsachen u. Entwicklungen systematisch ausblenden, beugen, verleugnen, zensieren, das Volk beteuben, verraten, hinters Licht fuehren, sind die OBERSCHULDIGEN

    Ist das Flugzeug auf Autopilot?
    Immerhin steht die Meldung in der BILD.
    Die Medienleute sind nicht die einzigen Verantwortlichen.
    Auch das träge, satte, komplizenhafte Volk (Todesstrafe oder „Ich kümmere mich nur um meinen kleinen privaten Bereich“ anyone? ) hier wie vor Ort trägt einen Teil davon.

  16. Vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert hatten viele Menschen geglaubt, dass die Pest die größte Gefahr des Menschen ist. Heute wissen wir; es ist der ISLAM.

  17. Die Steinigungen spiegeln nur die barbarische Dummheit der Islamisten wieder.

    Viel erschreckender ist die Verlogenheit unserer Regierung, die dazu schweigt und solche Taten somit zulässt.

    Aber liebe PI-Freunde! Es kommt noch schlimmer. So schlimm, wie ihr es euch nicht vorstellen könnt. Und schnell, denn der ganze Laden geht den Bach runter.

    Europa, USA, Indien, China usw. Sie sitzen alle auf einer gewaltigen Kreditblase, gegen die Lehmann nur ein Trinkgeld war.

    Wenn also eines nicht allzu fernen Tages kein Geld mehr aus dem Automaten kommt, dann geht der Punk ab.

    Deutschland ist innerhalb von drei Tagen leergefressen. Dann müsst ihr euch um die letzten Brote im Supermarkt schlagen, Auf Leben und Tot!

    Es wäre wichtig, dass sich PI auch dieser Thematik annimmt und seine User aufklärt, wie schlimm es wirklich ist.

    Legt Vorräte an! Denkt an eure Verteidigung und bringt euer Geld in Sicherheit!

  18. Übrigens sagt der Artikel:

    Die militante Gruppe „Hizb Al-Islam“ habe ihn an den Schauplatz eingeladen, ohne zu sagen, was ihn dort erwarte.

    Also wollten sie die Veröffentlichung. Irgendwie scheint das zu einem Plan zu gehören. Ob sie sich verrechnet haben mit der internationalen Aufmerksamkeit? Oder gerade die hervorrufen wollten?

  19. #20 ichauch (14. Feb 2010 11:53)

    Man denke an die Amis und ihre Kreditkarten,

    da müssen Mill. von $ zurück gezahlt werden die es garnicht gibt !

    In einem US-Haushalt sind 5-10 Kreditkarten nichts ungewöhnliches, in Grunde wird ständig umgeschichtet.

    Die Kredtkarten gibs ja schon Cornflakes Packungen.

    http://info.kopp-verlag.de/news/kreditkartenkrise-die-naechste-katastrophe-bahnt-sich-an.html

    http://info.kopp-verlag.de/news/ist-american-express-das-erste-kreditkartenunternehmen-das-einer-pleite-entgegen-geht.html

  20. [url=http://img223.imagevenue.com/img.php?image=44839_PW-Merkel-Milchkuh_122_1173lo.jpg][img=http://img223.imagevenue.com/loc1173/th_44839_PW-Merkel-Milchkuh_122_1173lo.jpg][/url]

  21. was wollt ihr, leute!
    solange sie damit beschäftigt sind sich gegenseitig zu töten, machen sie sich nicht auf den weg nach europa um ihre sitten hier zu verbreiten

  22. @10 VIVAALEMANIA (14. Feb 2010 11:40)

    Dieses Video zeigt eine Steinigung und ist mit Abstand das fürchterlichste was ich jemals gesehen habe.

    Ich habe er mir nach anfänglichen Zögern schließlich doch angetan. Danach saß ich minutenlang versteinert und mit Tränen in den Augen einfach nur da.

  23. # Nordisches Licht.

    Ich gehe davon aus, dass es Mitte oder Ende des Jahres die ersten Bankausfälle gibt.

    Und wenn die Musel dann kein Geld mehr vom Soziamt bekommen, dann kannst du dir vorstellen, was hier abgeht.

    Die messern unsere weichgespülten Jungs und Mädel schon am Eingang des Supermarktes.

  24. In mir löst alleine dieses Bild ein unbeschreibliches Grauen aus. Die im Internet verfügbaren Videos von Enthauptungen und sonstigen Hinrichtungen sind mit tiefgreifend auf’s Gemüt geschlagen.

    Aber dies ist das grundlegende Geschäft der islamischen Kultur. Da nützen rosarote Brillen unserer Gutmenschen nichts.

  25. Liebe Leser auch dieses Artikels
    Ich kann nur bitten mit dem Thema sehr nachdenklich um zu gehen. Ich habe vor c.a.25 Jahren die Welt umsegelt und in der Javasee knapp 100 km von Jakarta meine Reise unterbrechen müssen um zu Arbeiten damit die Reise finanzierbar blieb.
    Ich arbeitete als Schiffselektriker in einem Fischerhafen und es kam alle 3 Monate das Gericht ins Dorf. Alle auch ich wurden zu der Sitzung getrieben ( auf dem Versamlungsplatz ). Es wurde angeklagt
    Ein Mann der dem Nachbarn angeblich 100 Kg Fisch gestohlen hat.
    Ein Kind c.a.8 Jahre alt weil es nicht gebetet hat wie es aufgetragen war.
    und eine Frau c.a 40 jahre alt weil sie ohne Begleitung eines „Männlichen Angehörigen“ in einem öffentlichen Gasthaus ( Garküche ) war.

    Ich habe zwar die Sprache nicht verstanden aber die Urteile gesehen ohne Berufung oder Bewährung
    Das Kind bekam 30 Peitschenhiebe. Wer hat schon mal gesehen wenn Haut aufplatzt.

    Dem Mann wurden die linke Hand abgeschlagen. Noch in der angeblichen Verhandlung 2 min nach der Verkündung im Gericht( auf dem Marktplatz )
    Und die Frau wurde gesteinigt und das ganze Dorf stand dabei und schmiss mit Steinen. Es wurde gejohlt es war grausam alleine die rufe der Frauen sind unferständlich . auch waren die unterdrückten die eifrigsten Steinewerfer.

    Ich kann euch nur sagen ich bin am gleichen Tag weitergesegelt (ohne das mir zustehende Geld ) mich hat das Erlebniss nie wieder los gelassen. Ich träume da heute noch von und ich habe nie wieder ein Land betreten wo der Islam herrscht. ich will keinen kontackt zu Mollems und ich werde sie bekämpen wo ich nur kann.

    Bitte bleibt auf der objektiven Seite dieser Geschichte . Es ist zu grausam um es zu veröhnen

  26. Der Reporter kann auf truthtube.tv auch viele islamtypische Verhaltensweisen, die nichts mit dem Islam zu tun haben, anschauen.

  27. Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, das es sich bei dem Islam um eine ansteckende Geisteskrankheit handelt.

  28. Das hat selbstverständlich nichts mit dem Islam zu tun und wenn doch, müssen wir es als Ausdruck einer fremden Kultur hoch achten und schützen. Alles ist besser, als unserere eigene Kultur. Die kann man vernichten, aber das fremde muss man achten, auch wenn man es nicht versteht. Es bereichert uns nämlich.

  29. #30 ichauch (14. Feb 2010 12:04)

    Hochrüsten und vorsorgen !

    Ich habe mein Kapital flüssig gemacht und Gold gekauft.

    Ausserdem handel ich momentan noch auf dem Forex Market (Divisenhandel), da ich hier noch vom leer gelutschten Dollar profitieren (Short Position).

    Kampf Training machen (haltet euren Körper Fit) und tretet einen Schützenverein bei.

    Die Krise kommt, mit Sichheit !

  30. @Bonn1

    Die Sharia ist in Teilen bereits in Europa eingeführt. 85 Sharia Gerichtshöfe seit juni 2009, mittlerweile dürfte die Anzahl weiter gewachsen sein.

    Was die Einführung der „gesamten“ Sharia angeht, so verweise ich auf:

    „Den Haag – In einem Buch, das am Mittwoch in die Läden kommen sollte, hatte sich Donner für die Einführung der Scharia ausgesprochen, falls zwei Drittel der Niederländer dies wünschten. „Wie lässt sich dies (die Einführung der Scharia) legal verhindern? Einfach ‚unmöglich‘ zu sagen, wäre ein Skandal. Die Mehrheit zählt. Das ist nun mal das Wesen der Demokratie“, schreibt der Minister in dem Buch.“

    Wenn also 90% der Niederländer jetzt kein Bock auf die islamisierung haben, dann ist das egal. Sollten sich jedoch in 20 Jahren wegen Geburtendjihad 51% der Niederländer für die Sharia aussprechen, so ist dem selbstverständlich unverzüglich Folge zu leisten.

    Eine derartige Logik vertritt nur ein Mensch, der die Sharia einführen WILL. Und damit steht dieser niederländische Politiker bei weitem nicht alleine da. Schäuble wäre in Deutschland zu nennen- die gesamte CDU Führungsriege eigentlich.

  31. @ #29 Ingmar

    Ich habe er mir nach anfänglichen Zögern schließlich doch angetan. Danach saß ich minutenlang versteinert und mit Tränen in den Augen einfach nur da.

    Neu hier?
    Ich habe für mich eine eiskalte Regel bei PI:Schaue niemals, NIEMALS, Videos an, die hier verlinkt sind. Das macht man einmal, maximal zweimal, aber dann hat man seine Lektion gelernt 😀

  32. #20 ichauch (14. Feb 2010 11:53)
    „Geld in Sicherheit bringen“, wie stellst du dir das vor, wenn es z. B. nur waschkörbeweise transprotiert werden kann (wegen Infation)?

  33. #38 killerbee (14. Feb 2010 12:15)

    @Bonn1

    Die Sharia ist in Teilen bereits in Europa eingeführt. 85 Sharia Gerichtshöfe seit juni 2009, mittlerweile dürfte die Anzahl weiter gewachsen sein.

    85 Gerichte in England,

    die spielen wirklich den Vorreiter !

  34. @ alter ego # 32 (14. Feb 2010 12:06)

    Sollte es zu einem Abwehrkampf gegen den Islam innerhalb Europas kommen, so weiß durch ihren und anderer Berichte jedermann, wie er vorzugehen hat:

    Konsequent und gnadenlos !

  35. #39 vivaeuropa (14. Feb 2010 12:18)
    Ja, gerade das zeigt aber die lehrreiche Wirkung. Wenn die „Richtigen“, also die Gutmenschen“, solche videos ansehen müßten, dann gäbe es ein Umdenken. Also sollte man solche videos in die Gutmenschen-blogs und foren verlinken.

  36. 85 Gerichte in England,

    die spielen wirklich den Vorreiter !
    Tolleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Unsere Gutmenschen sind verbittert und böse! Der Islam ist eine faschistische Ideologie!
    Sobald hier das erste Schariagercht steht, spiele ich gerne den Stauffenberg um diese faschistische Scheiße in meinem Land aufzuhalten, die sich hier wie ein Krebsgeschwür ausbreitet!

  37. # johannwi

    Löse deine Sparguthaben, Lebensversicherungen, Festgelder auf und kaufe dir Gold und Silber dafür.

    Lagere kein Geld mehr bei der Bank.

    Wenn die Schalter dicht machen, musst du liquide sein!

  38. Zitat zu ichauch:
    Aber liebe PI-Freunde! Es kommt noch schlimmer. So schlimm, wie ihr es euch nicht vorstellen könnt. Und schnell, denn der ganze Laden geht den Bach runter.

    Europa, USA, Indien, China usw. Sie sitzen alle auf einer gewaltigen Kreditblase, gegen die Lehmann nur ein Trinkgeld war.

    Nun ich beobachte die Finanzkrise auch schon seit Herbst 2008. Ich muss hier „ichauch“ bei-
    pflichten. Wenn das hier eintritt sind solche
    Bilder wie aus dem sonnigen Somalia auch hier
    schnell möglich, obwohl sich dann auch durch Eigendynamik ganz schnell Gegenkräfte formieren werden, wie Bürgerwehren, Milizen oder Todesschwadronen.
    Übergeordnete Strukturen wird es dann nicht mehr geben, jeder ist mit seinen Lieben und
    oder Nachbarn/Bekannte auf sich selbst gestellt. Dann zählt nur noch was der einzelne für die Gemeinschaft bringt.
    Die Moslems sind uns dann zuerst einmal mit ihren Clans voraus. Dies wird sich aber nicht
    lange halten, da wir die besseren Organisatoren sind und die Moslems bisher immer an ihrer an eigenen Dummheit und Hochmut gescheitert sind.

  39. Wieso ist Ehebruch im Islam so verwerflich?
    Dort ist doch Kinderfic..ei und Sodomie an der Tagesordnung. Alle Grausamkeiten finden sich im Islam wieder. Wehret den Anfängen.

  40. #32 alter ego

    sorry bei den Rechtschreibfehlern aber mich hatt es wieder eingeholt…““““

    Hallo, ich kann das 100% nachempfinden, habe die Ermordung von jüd. Sportlern miterlebt und bin am nächsten Tag im blutdurchtränkten Teppichboden der Wohnung dieses Attentats gelaufen,die Witwe eines Ermordeten stand neben mir und sagte übersetzt ungefähr diese Worte;..eines Tages werden sie dafür bezahlen müssen…“

  41. @43 johannwi (14. Feb 2010 12:31)

    Also sollte man solche videos in die Gutmenschen-blogs und foren verlinken.

    Unbedingt und zwar wertungsfrei, lediglich mit kurzer Info über das Geschehen. Bilder können im Unterschied zu Wörtern vom Hirn nicht einfach geblockt werden. Man kann sich ihrer Wirkung also nicht willkürlich entziehen.

  42. …zu den Beiträgen über Gold und Silber – RICHTIG – aber tut es heute oder morgen, wartet nicht mehr ab, wir überlegen gerade auch das Firmenvermögen einer (noch) sehr erfolgreichen Firma aufzulösen, üblich zu versteuern und den Rest sofort in Gold und Silber umzuwandeln.

  43. @ elchtoeter # 47 (14. Feb 2010 12:35)

    ……………Die Moslems sind uns dann zuerst einmal mit ihren Clans voraus. Dies wird sich aber nicht
    lange halten, da wir die besseren Organisatoren sind und die Moslems bisher immer an ihrer an eigenen Dummheit und Hochmut gescheitert sind.

    _____________________________________________

    Und wir sind in der Konsequenz tödlicher !

  44. „#50 lorbas (14. Feb 2010 12:41) Wieso ist Ehebruch im Islam so verwerflich?
    Dort ist doch Kinderfic..ei und Sodomie an der Tagesordnung. Alle Grausamkeiten finden sich im Islam wieder. Wehret den Anfängen.“

    Weil ein durchgeknallter Kinderschänder im Zustand epileptischer Anfälle die Gesetze nach Gusto gemacht hat! Was soll dabei rauskommen? Doch nicht etwa Logik?

    Im Übrigen Hate Recht: Wehret den Anfängen. Man behandelt in der Medizin den Krebs ja auch, bevor er streut- danach wirds meist schwierig.

  45. @ Ritter 1

    Da bin ich mir nicht so sicher. Wen ich mir unsere Weicheikinder anschaue, die nur Nintendo, DSDS und anderen Schwachsinn im Kopf haben.

    Unsere Jugend ist doch soooo gewaltfrei erzogen. Antiautoritär, in Watte gepackt und mit Ritalin ruhiggestellt.

    Darauf zähle ich nicht.

  46. Bei der nächsten Bundetagswahl muss was geschehen oder wir sind alle verloren. Aber was kann man wählen?

  47. @30

    Zitat:
    „Ich gehe davon aus, dass es Mitte oder Ende des Jahres die ersten Bankausfälle gibt.
    Und wenn die Musel dann kein Geld mehr vom Soziamt bekommen, dann kannst du dir vorstellen, was hier abgeht.
    Die messern unsere weichgespülten Jungs und Mädel schon am Eingang des Supermarktes.“

    Ui, Mitte oder Ende dieses Jahres bereits? Dann haben die ganzen PI-ler aber nicht mehr soviel Zeit, die auf eine „wählbare Partei“ warten – pro-NRW ist schließlich „unwählbar“ weil… äh.. die LePen eingeladen haben.

    Der wichtigste Ratschlag sollte aber sein: Das Auto immer vollgetankt haben 😉

  48. @ Klassikus

    so lange wird es nicht dauern.

    Die Regierung weiß darum gut bescheid, dass die Karre vor die Wand fährt.

    Es wurden bereits 13 neue Gelddruckmaschinen bestellt.
    30000 Schuss 155 mm Granaten um weiche Ziele zu bekämpfen. Sprich unruhen.
    Die Bürger werden systematisch entwaffnet.
    Es wurde massiv Reizgas und Pfefferspray in Auftrag gegeben.
    Die Polizei wurde mit Teleskopschlagstöcken, sprich Totschlägern ausgerüstet.
    Taser sind im Gespräch.

    Einsatz der Bundeswehr im Inneren.

    HALLO! AUFWACHEN!

  49. # 47 elchtoeter

    Sehr richtige Analyse.

    HALTET DIE AUGEN NACH DER GERMAN DEFENCE LEAGUE AUF

    In 10 Jahren wird sich jeder anschließen.

  50. #58 Klassikus (14. Feb 2010 12:58)

    Die klassischen Parteien natürlich. Dann bekommen wir die Sharia viel schneller.

    Was soll die Frage: Mach das Kreuz bei PRO oder Reps.

  51. @ ichauch # 57

    Wenn ich geeignet antworten würde, laufe ich Gefahr, wieder in die Dauermoderation zu kommen!

  52. @killerbee

    Ein vollgetanktes Auto ist auch wichtig, aber es wird dann gefährlich damit zu fahren.

    Das wichtigste sind Vorräte, Verteidigung. Gold, Wasser, Medikamente, warme Kleidung. Schlafsäcke.

    Minimum für drei Monate!

  53. Also das ich die etablierten Parteien nicht mehr wähle ist schon klar 😉 Bin ja nicht geisteskrank.

  54. #60 ichauch (14. Feb 2010 13:04)

    Es sind nicht 13 neue Gelddrucker sondern 14. LoL.
    Und was das heißt ist klar. Geld auf den Markt werfen. Es gibt ne riesige Inflation.

    Inflation + ethnische Spannungen + Staatsbankrott = Krieg. Die Rechnung ging schon immer auf. Kann nicht mehr lange dauern.

  55. #10 VIVAALEMANIA (14. Feb 2010 11:40)

    http://www.truthtube.tv/play.php?vid=2108

    Dieses Video zeigt eine Steinigung und ist mit Abstand das fürchterlichste was ich jemals gesehen habe.

    Bloß dass das keine Moslems waren, die da gesteinigt haben!

    Das Video, das Sie verlinken, ist das minderwertige Handyvideo eines opportunistischen Spanners, der sich allabendlich damit einen runterholt.

    „Qualitativ“ nichts gegen das, was man so aus dem Irak und Afghanistan kennt. Wo erheblicher Aufwand betrieben wird, um der Welt die Friedfertigkeit des Islam zu demonstrieren. Kennen Sie das Video der Ermordung nepalesischer Tagelöhner im Irak? Die zahlreichen Enthauptungsvideos hinterlassen auch nachhaltige Eindrücke.

    Das soll jetzt aber nicht die grausame Ermordung dieser jungen Jesidin relativieren!

  56. #38 killerbee
    „Die sharia ist nicht “vorsintflutlich”. Ich bin mir fast sicher, dass Gesellschaften vor der Sintflut eine höher entwickelte Kultur hatten als die moslems jetzt.“

    Die Moslems sind fast ausschließlich mit ihrer Ideologie beschäftigt, für kulturelle Entwicklung, über das Urzeitmenschen hinaus, bleibt da keine Zeit. Die Moslems leben außerdem dermaßen naturentfremdet, dass sie gar nicht merken, dass es in der Natur, die Perversionen und den Sadismus der islamischen Kultur, nicht gibt.

  57. # koreanreader

    genauso wird es kommen. In Europa und den USA wird der Teufel los sein.

    Der Kosovokrieg war ein kleiner Vorgeschmack. Wenn wir Deutschen uns dann nicht schleunigst unserer Herkunft erinnern, ist das Volk der Dichter und Denke ganz schnell Geschichte.

    Das gilt natürlich auch für die Franzosen, Spanier, Niederländer wie für alle anderen zivilisierten Staaten.

    Die Party ist bald vorbei!

  58. Die prämierten Fotos haben garantiert nichts mit dem Islam zu tun:

    1. Steinigung in Somalia
    2. Selbstmordanschlag Kabul
    3. Protest gegen Iran-Wahl

  59. @ 67

    Ein vollgetanktes Auto ist auch wichtig, aber es wird dann gefährlich damit zu fahren.

    Das wichtigste sind Vorräte, Verteidigung. Gold, Wasser, Medikamente, warme Kleidung. Schlafsäcke.

    Minimum für drei Monate!
    ———————————————-

    Vorräte werden dir gestohlen, Gold wird dir geklaut,Wasser wird dir entwendet,warme Kleidung ziehen sie dir aus und Schlafsäcke nehmen sie dir weg jetzt kannst du dich nur noch verteidigen 😉

  60. Das Video mit dem Mädchen ist so grausam, dass man es nicht in Worte fassen kann. Wie können die Menschen so etwas machen. Was ist das für ein Gott, an dem Sie glauben?

  61. #37 Nordisches_Licht (14. Feb 2010 12:14)

    #46 ichauch (14. Feb 2010 12:34)

    Gibt es überhaupt noch Gold und Silber zu kaufen? Mein Sohn meinte, es gibt nur noch Plagiate. Informationen würden uns weiterhelfen.

  62. Ach was?
    Dem Reporter gefiel nicht, was er da sah?
    Mir gefällt sowas auch nicht.

    Die Schari`a ist das Recht des Islam und basiert auf den Befehlen Allahs.

    Kein Islam, keine Schari`a, keine Steinigungen.
    So einfach ist das.

    Ich bin gegen den Islam.
    Damit gelte ich hier als Xenophober, als Rassist und als „Nazi“.

    Und der Fotograf?
    Er heisst Abdi Warsameh.
    Ist wahrscheinlich noch guter Moslem, der die Moschee besucht, Allah vergöttert, Mohammed für sein Vorbild hält und den Islam für die Beste aller Religionen hält.

    Und damit legitimiert auch dieser Herr die Schari`a.

  63. ich schaue mir nicht einmal Videos solcher Grausamkeiten an.

    Ich sehe mir diese Videos an, weil ich wissen möchte, was uns hier früher oder später erwartet. Darauf sollte man so gut wie möglich vorbereitet sein. Wenn es eines Tages wirklich zu einer Art Bürgerkrieg kommt (was nur eine Frage der Zeit ist), was werden wir dann tun? Sind wir fähig mit der gleichen (und vermutlich auch nötigen) Grausamkeit vorzugehen?

  64. Na ja, ist das denn soo schlimm? Der liebe und ach so moderate Muslim und Islamwissensachftler in der Schweiz, Tariq Ramadan, ist doch auch der Meinung, dass bei Ehebruch die Steinigung berechtigt ist. (siehe TV- Gespräch im französischen Fernsehen mit Nicolas Sarkozy 2003)
    Immerhin hält man ihn für einen Vertreter des Euro-Islams.

    Ich denke, dass wir uns nicht nur an die Welt anpassen, sondern diese auch verändern müssen.“
    – „Islam und Rechtsstaat sind vereinbar“, Interview taz, 13. Sept. 2007[1]

    „Als Experte gehörte er mehreren Kommissionen des Europaparlamentes an und ist Mitglied der „Gruppe der Weisen für den Dialog der Völker und Kulturen“ bei der Europäischen Kommission unter Vorsitz von Romano Prodi.“ bei Wiki

    So wird dann unser Rechtssystem in der Zukunft wohl aussehen!

  65. #34 alter ego (14. Feb 2010 12:06)

    Du bist ja richtig weltgewandt, wenn man das so sagen darf.

    Da bist du ja mit deinen Erfahrungen aus erster Hand ja einer der schlimmsten Multi-Kulti-Gegner, die sich diese Typen vorstellen können.

    Hoffe, du bleibst PI lange erhalten! 🙂

  66. Die Überschrift des Artikels ist gut.

    Ich kenne aber einen noch viel grauenhafteren Anblick. Nämlich den Anblick unserer Volksverräter. Da überkommt mich das kalte Grausen jeden Tag mehrfach.

  67. #21 ichauch

    Legt Vorräte an! Denkt an eure Verteidigung und bringt euer Geld in Sicherheit!

    Richtig. Man sollte schon vorbereitet sein. Nur, was nützt eine Schatztruhe voller Euroscheine, wenn sie nichts mehr wert sind, außer der Wert des Papiers auf dem sie gedruckt sind? Man sollte wenn möglich sein Geld in Gold umtauschen, eine Währung die von Anbeginn der Zeit noch ihren Wert hat. Was stabileres gibt es auf diesen Planeten nicht. Land, Samen und Gold. Das hat eine Zukunft.

  68. Wenn die schon mit ihren eigenen Leuten so bestialisch umgehen, können wohl „Ungläubige“ keine bessere Behandlung erwarten.
    Was uns wohl eines Tages erwarten wird, darüber darf man gar nicht nachdenken.

    Wie erkennt man eine gute Religion?

    Wenn sie dir selbst, deiner Familie und deinen Mitmenschen Frieden bringt

    Wenn sie Achtung vor dem Leben zeigt

    Wenn sie auf Dualität(Gläubige und Ungläubige z.B.) verzichtet

  69. Man könnte den Koran sehr gut zur Hilfe heranziehen, um zukünftig solche und ähnliche Taten zu verhindern.

    –Özcan Mutlu

  70. Das muss doch für unsere rot-grünen Kulturzerstörer ein wünschenswertes Szenario der Zukunft für Westeuropa sein. Es gibt sicherlich genug Pöbel um eine einwandfreie Ausführung zu gewährleisten. Schrecklich, auf was wir uns mit diesen Steinzeit-Mohamedanern eingelassen haben.

  71. @#91 RSDSNFLW (14. Feb 2010 14:34)
    „…was werden wir dann tun? Sind wir fähig mit der gleichen (und vermutlich auch nötigen) Grausamkeit vorzugehen?…“

    Genau diese Fähigkeit wird den Unterschied ausmachen zwischen denen die überleben und denen die untergehen!
    Wir reden hier über eine Art Bürgerkrieg wie auf dem Balkan, wo die „Fronten“ nicht entlang der Bezirks-, Stadt- oder Stadtteilgrenzen verlaufen, sondern quer durch die Straßen, ja sogar durch die einzelnen Häuser… .
    Übrigens … wer Hemmungen hat kann sich wenigstens noch moralisch überlegen fühlen – in dem Moment in dem er angeschlachtet wird. Daß die Gegenseite keine hat, hat sie wohl schon oft genug bewiesen.
    Ach ja – ich habe übrigens auch keine :>>

  72. In wenigen Jahren auch bei uns an der tagesordnung.
    Konvertieren wird uns Europäern auch nicht davon verschonen, besonders häufig solchen Behandlungen zu erleiden.

    Wir können nur noch auf die „Glaubensfreiheit“ hoffen die die Religion des Friedens angeblich gewähren soll…..

  73. #10 VIVAALEMANIA

    Das Video ist auch für mich das Schockierendste, was ich je gesehen habe. Diese Bilder werde ich mit Sicherheit nie mehr vergessen… Nichts für zarte Gemüter.

  74. Sehr geehrte Frau Roth,

    hiermit möchte ich Sie und zugleich viele PolitikerInnen zum Thema Islam und Sha´ira im Zusammenhang mit dem Grundgesetz ansprechen, da ich durch einen aktuellen Artikel in der Bild Zeitung vom 14.02.2010 – „Das sind die Pressefoto des Jahres 2009“ und dem Antwortartikel „Jetzt spricht der Fotograf, der den Auslöser drückte!“ auf diese Thematik aufmerksam wurde.

    Laut meinen Informationen ist die Sha´ira die gesetzliche Auslegung des Islams und darf/kann in keinster Weise abgeändert werden. Wie darf ich mir, da ja in Deutschland/Europa eine gezielte/aggressive Islamisierungskampagne (auch seitens der Politik) geführt wird, die Auslegung/Ausführung in den nächsten Jahr(zehnten) in Deutschland vorstellen?

    Werden da auch minderjährige Mädchen in eine Zwangsheirat getrieben und ggf. brutalst ermordet wenn diese Geschöpfe nicht gehorchen?

    Werden dann in Deutschland auch öffentliche Hinrichtungen stattfinden, wobei die Zuschauer dann aktiv in das Geschehen als Steinewerfer eingreifen müssen?

    Werden dann Diebe in Zukunft die Hände abgetrennt, da auch dies ja so in der Sha´ira festgelegt ist?

    Wieso kann weiterhin eine solche Gesetzgebung in weiten Teilen mit unserem Grundgesetz in Übereinstimmung gebracht werden? Wie mag dies von statten gehen? In unserem Grundgesetz ist doch die Unversehrtheit des Individuums garantiert. Auch darf nach unserem Grundgesetz kein Mensch bzgl. Aussehen, Herkunft oder Glaubensrichtung benachteiligt oder verletzt bzw. gemeuchelt werden. Nur ist auch dies in der Sha´ira anders verankert.

    Wie sollen diese zwei Gegensätzlichen Gesetzesformen in Einklang gebracht werden, wo doch die Sha´ira und somit der Islam keine Abänderungen dulden und schon gar keine Koexistenz zweier Religionen. Zudem ist ein wahrer Moslem/Islamist verpflichtet den Eid auf die Sha´ira zu schwören. Oder anders ausgedrückt, kennen Sie einen Moslem der die Sha´ira in Frage stellt und sich nicht an diese Gesetze hält?

    Warum verbreiten Sie und ihre PolitikerInnen Freunde solche Lügen über eine schöne, heile, Menschenachtende Welt, wo der Islam die Hauptmacht hat?

    Warum verbreiten Sie solche Lügen über eine Türkei in der auch die Christen geachtet werden und gleichberechtigt, friedvoll Leben können?

    Ich bin der Meinung, wer solche Lügen wissentlich verbreitet, belügt die, die ihn als Landesvertreter dorthin gewählt hat, in der Annahme das die Menschenrechte geachtet und eingehalten werden.

    Warum tun Sie dies dann auch nicht?

    Nichts aber rein auch gar nichts ist friedvoll am Islam und seiner Sha´ira, im Gegenteil, es ist eine blutrünstige Ideologie die in keinster Weise das Anrecht auf den Begriff „Religion“ hat und erbringt auch immer wieder selbst die Beweise, mit wie viel Blut dieser Irrglauben verfasst wurde.

    Seien Sie und ihre Parteikollegen doch endlich ehrlich und sprechen Sie das aus, was Sie und Ihre Konsorten seit Jahrzehnten schon versuchen, nämlich dieses Land zu unterwandern, zu zerstören und den Deutschen an sich auszulöschen, damit endlich Ihre Scheinwelt von einem brutalen, machtbesessenen Konterfei zu Tage treten kann.

    Wäre ich kein Atheist, würde ich sogar sagen Sie Frau Roth, samt aller Menschen die in selbe Richtung eifern sind Dämonen und Abgesandte des Satans, aber eben nur, wenn ich einer Religion angehören würde.

    Dies ist auch nur der Anfang meines Protestes gegen die schleichende Islamisierung in Deutschland und die, mit politischer Macht, Erschaffung von Parallelgesellschaften.

    Ich lasse mich nicht mehr von Ihnen und Ihren Gleichgesinnten auf den Arm nehmen. Aufklärung und Widerstand hier, jetzt und mit jeder Pore meines Körpers gegen die Unmenschlichkeit von Fanatikern.

  75. Hallo #88 Nordisches_Licht (14. Feb 2010 14:02)

    Vielen Dank für die Information!

    Patrona Bavariae

  76. #10 VIVAALEMANIA (14. Feb 2010 11:40)

    Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte, wenn ich solche Videos sehe. Und diese Drecksideologie wird hier auch noch hofiert und als Bereicherung willkommen geheißen. In einem anderen Video zu diesem Fall wird dokumentiert, dass Sicherheitskräfte daneben standen und nicht eingegriffen haben:
    http://www.youtube.com/watch?v=2rgSH0h45Eo
    CNN hat es gezeigt, an Berichte aus deutschen sogenannten Qualitätsmedien kann ich mich nicht erinnern. Einer der vielen Gründe, warum ich sie alle boykottiere.

  77. Es wird jetzt kein Tag mehr vergehen wo wir endlich Stück für Stück aufwachen und allen Islamisten zeigen wo es lang geht: RAUS AUS UNSEREM LAND!

  78. @110 mixi

    Ein Großteil der Bevölkerung ist schon wach. Die haben aber angst als Nazis beschimpft zu werden, wenn die irgendwie gegen Islam sind.

    Und unsere Politiker wie Armin Laschet liegen im Wachkoma.

  79. # Zuppler

    Danke für deine wohl gewählten Worte.

    Dennoch denke ich, und das nicht nur im Falle Roth, dass ein solider Knüppel pädagogisch sinnvoller für kognitive Ermunterung bei diesen Leuten wäre.

  80. Das ist doch nicht grauenhaft. Das ist Religionsfreiheit. Das haben wir zu tolerieren und nicht zu kritisieren.

  81. „Ich habe schon viele grausame Szenen gesehen, auch Hinrichtungen mit Schusswaffen und Messern. Aber das war der grauenhafteste Anblick meines Lebens“

    Bestimmte Erlebnisse kurieren jeden noch so ignoranten Kulturrelativisten in wenigen Sekunden.

  82. das grauen wird nicht hervorgerufen durch die scharia, sondern durch die anthropoiden bestien, die die steine werfen und sich an der szenerie aufgeilen. das problem ist der mensch an sich. homo homini lupus.

  83. Jesus vermeidete eine Steinigung ,in dem das er sagte, : Wer ohne Sünde ist ,werfe den ersten Stein.Das für die Mohamedaner Jesus ein fehlgeleiteter Prophet ist,merkt man ,das sie im Denken noch in der Steinzeit verhaftet sind.

Comments are closed.