Wenn ein Friedensnobelpreisträger oberster Dienstherr des Militärs wird, muss das nicht zwangsläufig das Ende des technischen Fortschritts bedeuten. Nach massiven Etatkürzungen für die Entwicklung extrem schneller unbemannter Flugkörper haben amerikanische Wissenschaftler jetzt eine „Billigversion“ entwickelt, die sich sehen lassen kann, dies vermutlich aber vermeiden wird.

Der SPIEGEL berichtet:

Den Traum vom Hyperschall träumen US-Generäle schon länger. Mit mehr als fünffacher Schallgeschwindigkeit (Mach 5) durch die Lüfte zu donnern, erwies sich jedoch als technisch nur schwer lösbare Aufgabe. Das schnellste halbwegs alltagstaugliche Fluggerät, das das US-Militär bisher aufbieten konnte, war das legendäre Spionageflugzeug SR-71 „Blackbird“. Es erreichte Mach 3 – und ist längst ausgemustert.

Bei der Darpa, der Forschungsabteilung des Pentagon, wird jedoch trotz aller früheren Fehlschläge weiter an Hyperschallflugkörpern geforscht. Im April soll ein Prototyp mit dem Namen Hypersonic Technology Vehicle 2 (HTV-2) von der kalifornischen Vandenberg Air Force Base gestartet werden. HTV-2 verfügt über keinen eigenen Antrieb, vielmehr wird es mit Hilfe einer Rakete vom Typ Minotaur IV in den Himmel geschossen.

Nach der Trennung von der Rakete soll HTV-2 mit Hyperschallgeschwindigkeit durch die Atmosphäre gleiten und nahe dem Reagan-Testgelände auf dem Kwajalein-Atoll inmitten des Pazifik zu Boden gehen. Dabei wird der unbemannte Flugkörper fast 8000 Kilometer zurücklegen. Mit dem Flug möchte die Darpa die lange Haltbarkeit der thermischen Isolierung und die aerodynamischen Steuermöglichkeiten demonstrieren.

HTV-2 ist Teil des Darpa-Programs Falcon, mit dem ein Hyperschallflugkörper entwickelt werden soll, der in kürzester Zeit Ziele weltweit erreichen kann. Laut Darpa soll das Hypersonic Technology Vehicle fünf Tonnen Nutzlast in nicht einmal zwei Stunden knapp 17.000 Kilometer weit transportieren können. Das entspricht beinahe dem halben Erdumfang. Interkontinentalraketen haben eine Reichweite zwischen 5500 und etwa 15.000 Kilometern.

Das antriebslose Modell ersetzt eine geplante Drohne mit Antrieb, deren Weiterentwicklung nach Kürzungen des Etats nicht mehr möglich war. Hier eine Videopräsentation zu dem inzwischen eingestellten Projekt:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

49 KOMMENTARE

  1. Ist es schneller als Osamas Teppich?

    Hat zwar nichts mit dem Islam zu tun, trotzdem interessant.

  2. OT
    gerade bei spiegel online gefunden!

    Geheimgespräche
    Deutschland steht vor Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen

    Frischfleisch für den Jihad- Claudia Roth wird frohlocken.
    Da kann man nur hoffen, dass die Mudjaheddin nicht schon auf dem Weg nach Europa das Flugzeug kapern und in Frankfurt in die Bürotürme rasen. 😉

  3. Was hilft die beste Militärtechnologie im Falle eines trojanischen Pferdes?
    Sollen wir unsere eigenen Städte angreifen wie Berlin -Neuköln; Brüssel-Anderlecht, Islamsterdam-Slootervard?

  4. Wenn ein Friedensnobelpreisträger oberster Dienstherr des Militärs wird, muss das nicht zwangsläufig das Ende des technischen Fortschritts bedeuten.

    DAS ist die Meldung und zwar eine Gute.

    „Only bad news are good news“ und dementsprechend ist das auf den ersten Blick vielleicht nicht als interessante Meldung zu erkennen.

    Mich interessiert aber schon mit welcher Technik meine Freiheit in Zukunft verteidigt wird, das ist doch mal eine Meldung wert.

    Und „proamerikanisch“ steht ganz oben auf der Seite noch vor „gegen die Islamisierung Europas“.
    Absichtlich oder auch nicht.

  5. Leider hat Amerika nun abr den Obermoslem als Führer. Proamerikanisch bin ich erst wieder wenn ein christlicher Republikaner an die Macht kommt und dieser Musel aus dem Amt gejagt wurde!

  6. Hexenwerk. Davon steht nix im Koran.

    [Sure 112] Hexenwerk

    „Wahrlich, saufet Kamelpisse und dreht euren Arsch Richtung Mekka beim Kacken. Und lasst euch nicht beirren, auch wenn die Ungläubigen zu den Sternen reisen.“

  7. Ich finde die Sparmaßnahme zu radikal – man sollte der Drohne wenigstens einen Solarzellenantrieb spendieren. 😉

  8. #9 Frietz
    Ich finde die Sparmaßnahme zu radikal – man sollte der Drohne wenigstens einen Solarzellenantrieb spendieren.
    ——-
    finde ich auch! was meinst du wenn man eine WINDKRAFTMODUL draufmontiert, ob man das projekt dann als ökökonform reaktiviren könnte? LOL

  9. #10 mike hammer (27. Mrz 2010 16:07)

    Hervorragende Idee zur Stromerzeugung – so schnell hat sich ein Windrad noch nie gedreht. :boohoo:

  10. Wenn der Testpilot Osama wäre und das
    Fluggerät im Pazifik verglühen würde,
    dann o.K.
    Keine Starterlaubnis.

  11. Nochmal ne Bitte an die Grafiker unter Uns.

    Für die Friefox User, ein Ein personliches Dekor im Wilders Style, es geht aber noch besser, und das ist unter 30.000 das einzige was islamkritsch ist.
    Deswegen bitte ich die Grafikbegabten mal eins zu machen, was mit PI oder Wilders, etc. zu tun hat, geht echt schnell.

    Für viele hier kann ich mir denken ist es ein Leichtes in wenigen Minuten ein schickes PI oder Wilders “Firefox Persona” zu erstellen, .

    Man muss im Prinzip nur zwei Grafiken erstellen einen Header und eine Fooder,

    der Header Sollte 3000 mal 200 Pixel haben
    und der Fooder 3000 mal 100 Pixel.
    Nicht größer als 300 KB.
    Am besten im PNG format oder JPG.

    Das Ganze dann nur noch hochladen und gut ist

    http://www.getpersonas.com/en-US/demo_create

    Wie gesagt, meine ist nicht so gelungen, bin da aber auch etwas talentbefreit denke ich.
    Hier der Link zu meiner Wilders Persona.

    http://www.getpersonas.com/en-US/persona/144168

  12. Jetzt ist es also soweit. Danke Schwarz-Gelb!
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,686000,00.html

    Geheimgespräche – Deutschland steht vor Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen

    Es ist ein zentrales Wahlversprechen von Barack Obama: die Auflösung des US-Gefangenenlagers Guantanamo. Doch wohin mit den Häftlingen? Nach SPIEGEL-Informationen gibt die Bundesregierung nun ihre Zurückhaltung auf – und könnte schon bald Ex-Gefangene aufnehmen.

    Deutschland wird voraussichtlich doch Häftlinge aus dem Gefangenenlager Guantanamo aufnehmen. Vergangene Woche führte eine deutsche Delegation in dem US-Militärgefängnis mehrere Gespräche mit Insassen, die für eine Aufnahme in Frage kommen. Dem Bundesinnenministerium liegt eine Liste aus Washington vor, die der US-Sondergesandte Daniel Fried Ende vergangenen Jahres in Berlin übergeben hatte. (..)

    Zu den möglichen Kandidaten gehören ein Palästinenser aus der West Bank, der der konservativen Predigervereinigung Tabligh-i-Jamaat angehört und in Pakistan festgenommen wurde, ein Jordanier, der im Sommer 2001 nach Afghanistan gereist war, sowie ein Syrer, der Ende 2001 in einem Krankenhaus in Kabul behandelt wurde und kurz danach festgenommen worden war.

  13. #2 Henry B.

    Interessante Frage! Osama fliegt sicher einen hochwertigen Perserteppich. Die sind ja bekanntlich die stabilsten und auch die schnellsten. Er sollte mal gegen den Segelflieger antreten. Mit einem amerikanischen Düsenjet kann er jedenfalls mithalten.

  14. @5 Eisenheinrich (27. Mrz 2010 15:46)

    Mich interessiert aber schon mit welcher Technik meine Freiheit in Zukunft verteidigt wird…

    Mit keiner Militärtechnik, sondern durch drastische Blockade der Geburtenrate von Südländern.

  15. Ein unbemannter Flugkörper der wegen Etat-Kürzung beim Militär keinen eigenen Antrieb hat, wird per Rakete im Rahmen eines Tests auf knapp Mach 7 beschleunigt. Na und?! Was zum Geier hat das hier verloren?

    Es gibt auch andere technisch interessante Rüstungsforschungprojekte wie z.B. Railguns. Aber das ist nun echt sowas von keine Meldung hier wert…. Da kann man sich auch auf anderen Seiten und umfassender drüber informieren, so einen dass den interessiert, an welchen militärischen Spielzeugen gerade geforscht wird.

  16. also ich finde solche information recht interessant und auch mal abwechslungsreich.
    auch wenn es nicht sofort ersichtlich ist, aber solche technologiesprünge sind der beweis über die fähigkeiten unserer westlichen zivilisation im vergleich zu den sandaffen und bringen längerfristig einen kampfvorteil. also ist die info gar nicht so unpassend hier.

  17. Seltsam, dass solche High-Tech nicht in islamischen Ländern von Muslimen ausgetüftelt wird.

    Mit der Hilfe des „Allmächtigen Allah“ müsste das doch ein Leichtes sein.
    Der könnte den Muslimen doch wohl das nötige Wissen zur Verfügung stellen !
    Tut er aber nicht.
    Stattdessen verlassen sich Muslime lieber auf ihren „Glauben“ — und bringen folglich nix zustande.

  18. Hallo PI Redaktion,

    daß heute nacht auf Sommerzeit umgestellt wird ist bekannt. Aber wir haben noch KEINEN Sommer und solche Sommerloch Themen finde ich überflüssig.

    Weniger ist manchmal mehr.

  19. @ Israel_Hands

    Da sprüht ja heute wieder einmal jemand vor Geist und Wortwitz….

    lol….

  20. #17 Ingmar (27. Mrz 2010 16:35)

    @5 Eisenheinrich (27. Mrz 2010 15:46)

    Mich interessiert aber schon mit welcher Technik meine Freiheit in Zukunft verteidigt wird…

    Mit keiner Militärtechnik, sondern durch drastische Blockade der Geburtenrate von Südländern.

    Netter Ansatz, aber wie willst Du das umsetzen ? 😉

  21. Ich hab mal nen bisschen Indymedia getrollt.
    Wetten der Kommentar wird freigeschlten??!!
    Die sind so dämlich da, die schnallen das nie, dass sie verarscht werden.
    Von:

    ACAB

    Genau, haut die Bullen platt wie Stullen, schade nur, dass die NPD nicht noch da war, da hätten wir die auch noch zusammenknüppeln können. Demokratie und Meinungsfreiheit gibt es nur für uns ! Diese doofen Rechten von Pro Nrw haben doch tatsächlich Angst und bezeichnen den Islam als faschistische Ideologie die unsere Freiheit bedroht? Wie kommen die darauf? Zumal, im Zweifelsfall jeder der sich unterwirft und konvertiert doch verschont bleibt, also Toleranz um jeden Preis. Was fällt denen ein Pro sind die einzigen Faschisten !!
    😀

  22. Und?

    Hypersonic ist der nächste Schritt im Flugzeugbau.

    Das schnellste halbwegs alltagstaugliche Fluggerät, das das US-Militär bisher aufbieten konnte, war das legendäre Spionageflugzeug SR-71 “Blackbird”. Es erreichte Mach 3 – und ist längst ausgemustert.

    Das schnellste war die X-15. Blackbird war die schnellete mit klassischem Düsenantrieb.

  23. Lol Nachdenklicher, die Welt lässt schon die Frage weg und kommt nur mit den Antwortmöglichkeiten.

    Ja, sofort
    Ja, aber erst nach gründlichen Reformen
    Nein, nie
    abstimmen
    Ergebnis
    5%
    Ja, sofort
    8%
    Ja, aber erst nach gründlichen Reformen
    86%
    Nein, nie

    .

    Was ja oder nein oder nach Reformen.
    Pass auf, nachher schreibt die Welt drüber.
    Sollen die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abgebrochen werden?
    Dann passts wieder, wie praktisch…

    Unde Keiner sagt was zu meiner Wilders Persona 🙁
    http://www.getpersonas.com/en-US/persona/144168

  24. Wer wissen möchte was der milliardenschwere

    Geheime SPD Medien- und Meinungs-Konzern (GSMK)

    alles kann, hier ein Beispiel:

    Guantanamo / Kuba
    Hier wurden von der blutigen Folter-Fratze George Dabbelju gute Al-Kaida-Menschen gequält und gefoltert.

    Jeden Tag setzten sich die GSMK-Gutmenschen selbstlos für die Genannten ein:

    Denn – was hatten die schon getan, als nur gerade mal UNGLÄUBIGE zu schächten !?

    Jeden Tag zerrissen sich die GSMK-Gutmenschen nach Pharisäerart die Gewänder
    (Oh Herr siehe, dass wir nicht so sind wie jene . . .)

    „Guantanamo“ wurde uns ‚=EINGESÄGT=‘ .

    „Guantanamo“ wurde das Verdun des George Dabbelju !

    Aber da kam DIE LICHTGESTALT „OBAMA (Huss)“.
    Um Präsi zu werden verkündete er : Guantanamo muss weg!

    Dieses Versprechen führte zu einer Katastrophe in Deutschland:

    Die Redaktionsstuben von GSMK und den ‚Eliten vereinigter Linksträger‘ waren ÜBERSÄT mit rosaroten Glückshäufchen (noch nach zwei Jahren stinkt es dort danach)

    Geneigter Leser – getz kommdet:

    Obama, der Husseeinige, IST US-Präsident. Seit 2008 !

    Ich, ihr, GSMK & die LINKEN GUTMENSCHEN wissen:

    Das 4sterneHottl „alKaida“ gibt es dort immer noch.

    Aber JETZT (unter Obi) IST DAS WAS GUTES ! ! !

    Und deshalb gehen die Daumen in der GSMK-Zentrale runter:

    GUANTANAMO: KEIN THEMA MEHR

    Und ALLE REDAKTIONEN –
    von Flensburg bis Mittenwald,
    von Frankfurt/Oder bis Freiburg/Breisgau,
    von Passau bis Emden halten sich dran.

    (and now you know THE REST of the story)

  25. Manoman.Gut das ich mir das Ding im Film angesehen hab.Ich dachte erst es wäre ein JET BAG wo man Ski’er reinpackt oder sowas.
    Bestimmt sind schon Bestellungen da.
    Hey,was letzte Preis?.Was,warum so teuer?

  26. US – HYPERSCHALLFLUGZEUG

    Hey Obama, ICH übernehme die Bezirksvertretung für Oberbayern – ok ?

  27. Liebe Kommentatoren,

    derzeit sind Osterferien.

    Das bedeutet für alle Medien :

    Saure-Gurken-Zeit.

    Da gibt es nicht viele Themen.

  28. Intressanter Kommentar auf Weltonline

    27.03.2010,
    16:30 Uhr
    proAtatürk sagt:
    27.03.2010,
    16:22 Uhr
    Gast sagt:
    Ist ja lustig, was aus einigen Mündern hier rauskommt! Vorweg: Ich bin Türke.

    Allein schon die Überschrift mit den Griechen ist ja lachhaft…

    Ich bin gegen ein EU-Beitritt, Europa ist dagegen und auch das türkische Volk. Was will diese scheiss Regierung erreichen? Wenn es der Türkei ja so gut geht, wie beschrieben, es in Zukunft noch so viel besser gehen soll, dann braucht man die EU ja nicht. NATO reicht vollkommen.

    **************

    Ich kann dir einen Grund nennen warum Erdogan und die EU die Türkei mit dabei haben wollen:

    Mittlerweile sind fast alle türkischen Banken in ausländischer Hand – von der Is-Bank mal abgesehen.
    Was die Welt-Finanzmafia will ist der große Reibach mit Krediten, Immobilien und Öl machen. Um nichts andes gehts. Erdogan und Merkel sind doch deren Handlanger!

  29. #11 Frietz; Das ist doch vollkommen ineffektiv, Solarzellen würden ohnehin versagen einfach durch die Temperatur, da würd ich praktisch das umgekehrte von ner Fussbodenheizung machen und damit ne klassische Turbine antreiben.

    Es ist ein zentrales Wahlversprechen von Barack Obama:

    Dann soll der die doch im Weissen Haus beherbergen. Gross genug wär der Bunker ja sicherlich. Da wär auch noch Platz für ein paar Käfige im Park. Was haben wir mit den Versprechern von Osama zu schaffen.
    Mal abgesehen davon dass der Shogg meines Wissens noch immer nicht nachgewiesen hat, dass er rechtmässiger Präsi ist. Wenns mal rauskommt, dass nein, wär ich für Arnie Schwarzeneger als Nachfolger.

  30. Im Prinzip ein alter Hut.
    Bekannt seit den vierziger Jahren als
    „Projekt Sänger“.
    Sogar die äussere Form ist die selbe.

  31. Guantanamo Häftlinge: So gehts dann weiter

    Der vor sechs Jahren vom US-Geheimdienst CIA entführte Deutsch-Libanese Khaled el Masri steht seit Donnerstag wegen einer Prügelattacke auf den Neu-Ulmer Oberbürgermeister vor Gericht.

  32. @29HomerJaySimpson:

    Haste aber schlecht gemacht:

    1. Zu korrekte Rechtschreibung
    2.zu gute Grammatik
    3. Das berühmte „Innen“ fehlt.
    4. zu zivilisierte Wortwahl

  33. #45 Fieberglas
    Hast Recht, der Kommentar ist verschwunden.
    Fiel wohl zu sehr auf, denn ein grammatikalisch richtiger Beitrag ohne genügend gutmenschlichen Anstrich entlarvt wohl doch zu sehr. 😀
    Sonst hatte ich meist mehr erfolg, muss wohl öfter mal wieder bei den Linken lesen, damit ich mich in das radikale Gutmenschhirn besser einfühlen kann.

  34. #24 A Prisn meint:
    „Seltsam, dass solche High-Tech nicht in islamischen Ländern von Muslimen ausgetüftelt wird.“

    Vielleicht auch nicht in den usa….kann sein, dass es sich um eine deutsche entwicklung handelt – wie die raketen und düsenflugzeuge und fernsehen….
    Schliesslich haben die amis
    ca. 350.000 deutsche Patente
    ca. 21.000 deutsche Warenzeichen
    ca. 50.000 Formeln erbeutet. Von den „mitgenommenen“ wissenschaftlern ganz zu schweigen.
    So konnten sie schnell zur technologiesupermacht aufsteigen.

    Keinesfalls nur
    Theo Retisch
    scheinen zum beispiel beim tarnkappenbomber sehr verdächtig die wissenschaftlich-technischen entwicklungen von lippisch und horten eine grosse rolle gespielt haben.

  35. #16 HomerJaySimpson (27. Mrz 2010 16:24)

    „Nochmal ne Bitte an die Grafiker unter Uns.

    Für die Friefox User, ein Ein personliches Dekor im Wilders Style, es geht aber noch besser, und das ist unter 30.000 das einzige was islamkritsch ist.
    Deswegen bitte ich die Grafikbegabten mal eins zu machen, was mit PI oder Wilders, etc. zu tun hat, geht echt schnell.“

    ALSO bitte, greif doch jemand dem HomerJaySimpson unter die Arme! Ist ernstgemeint, selbst kann ich’s nicht – bin grafisch zu blöd…

  36. #44 AlterQuerulant (27. Mrz 2010 19:08)
    der ist doch unschuldig gewesen? gottseidank haben die ihn nicht auf der flucht erschossen, die pösen amis, auf sein talent kann man nicht verzichten! kotz!
    MUCK FUSLIMS

Comments are closed.