Print Friendly, PDF & Email

Seit dem 20. Januar 2010 läuft vor dem Amsterdamer Gerichtshof der Prozess gegen den niederländischen Islamkritiker und Vorsitzenden der „Partei für die Freiheit“, Geert Wilders. „Volksverhetzung“ wirft man ihm vor, weil er den Islam eine gefährliche und gewalttätige Religion der Unfreiheit nannte, den Koran mit „Mein Kampf“ verglich und den islamkritischen Film „Fitna“ drehte, in dem die Terroranschläge der Islamisten auf die Koransuren zurückgeführt werden, auf die diese sich selbst berufen.

Einen „Rechtspopulisten“ nennt man ihn, weil er vor den Gefahren des politischen Islam für die westlichen Werte warnt, besonders für die freie Meinungsäußerung. Einen „Rassisten“ schimpft man ihn, obwohl Wilders stets zwischen den Menschen und der Ideologie unterscheidet und obwohl er sich von den wirklichen Rechtsradikalen und Rassisten – die übrigens gern gemeinsam mit Islamisten gegen Juden hetzen – klar abgrenzt und für eine liberale Gesellschaftsordnung und die universelle Geltung der Menschenrechte einsteht.

Gegen Geert Wilders wird ein politischer Prozess geführt, gegen den Willen der Staatsanwaltschaft durchgesetzt von Islamverbänden und sogenannten Anti-Rassismus-Gruppen, die die Wahrheit fürchten, die für jeden Menschen, der Augen und Ohren hat, klar ersichtlich ist.

Geert Wilders hat den Mut gehabt, diese Wahrheiten auszusprechen und das ist der erste Schritt, um etwas zu verändern. Deshalb solidarisieren wir uns mit ihm.

Deutschland hat die gleichen Probleme wie die Niederlande. Auch Deutschland braucht einen Geert Wilders!

Deshalb rufen die Bürgerrechtsbewegung Pax Europa und die PI-Gruppe Berlin für den 17. April 2010 um 14 Uhr zu einer Kundgebung unter dem Motto: „Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht – Solidarität mit Geert Wilders“ vor der Botschaft der Niederlande (Klosterstr. 50, 10179 Berlin-Mitte) auf.

» Kontakt: pi-berlin@gmx.de
» Demo-Aufruf zum Download als pdf

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

80 KOMMENTARE

  1. @#3 Bernd_das_Brot (19. Mrz 2010 14:37)

    lt. Pressekonferenz Polizei Wuppertal war es eine „Drückerkolonne“.

    Aber wen wundert es noch wirklich ?
    Im Ausland muss D Land ja mittlerweile als der „Selbstbedienungsladen“ bekannt sein wo „anything goes“ ohne Konsequenzen möglich ist.

    Und was unter dem Sozialismus des Nicolae Ceau?escu. aus dem Menschen gemacht wurde sollte bekannt sein – War es nicht sogar Nicolae Ceau?escu der für Arafat einst „Gespielen“ beschafft hatte ….

  2. Anmerken sollte man, dass die Verhältnisse was multikulturelle Bereicherung angeht in den Niederlanden noch schlimmer sind als bei uns.
    Zur Zeit läuft in den Niederlanden ein Wettbewerb,
    welche Stadt am meisten von kriminellen Einwohnern heimgesucht wird.
    Sieger: Gouda – obwohl dort „nur“ neun Prozent der Einwohner marokkanischer Abstammung sind, werden dreißig Prozent aller Straftaten von Marokkanern verübt.
    In absoluten Zahlen führt allerdings Amsterdam mit 2500 marokkanischen Kriminellen von insgesamt 15000.

  3. kurz etwas OT:
    Oberst Klein soll laut n-tv von der Staatsanwaltschaft als „Kriegsverbrecher“ angeklagt werden. Tja, da wird der Staat wohl bald seine Armee gegen sich selbst gerichtet sehen. Riesensauerei!!!!!!!

  4. Ich glaube, Deutschland hat einen Geert Wilders: René Stadtkewitz. Ich hoffe, er spricht bei der Demo für Geert Wilders. Diese Demo ist natürlich eine prima Idee. So etwas sollte in jeder europäischen Hauptstadt laufen.

  5. Herr Wilders vergleicht den Koran mit Mein Kampf.

    -Ministerin Däubler-Gmelin verglich Präsident Bush mit Hitler.
    Kommt die jetzt auch vor Gericht?

    Wilders behauptet, dass der Islam gefährlich sei.
    Ich behaupte, dass Tokio Hotel keine gute Musik machen.
    Werde ich jetzt auch wegen Volksverhetzung angeklagt, weil ich die die musikalischen Gefühle der Tokio Hotel Fans beleidigt habe?

    15.000 tödliche Terroranschläge nach dem 9/11, Massaker in Nigeria, Thailand und Dafur, Ehrenmorde, Steinigungen, brennende Botschaften, Homosexuelle am Galgen, usw. sind wohl nicht ausreichend Beweis genug, um den Richter zu überzeugen, dass der Islam gefährlich ist.

    Leider wohne ich 600 km von Berlin entfernt.
    Gerne würde ich sonst für Wilders und die Meinungsfreiheit und gegen den islamischen Terror protestieren.

  6. Wir kommen auch aus Baden-Baden … für Wilders tun wir fast alles.
    Wir bieten Fahrgemeinschaft für weitere max 3 Personen. Einfach mailen: pontimax@live.de

    Wir freuen uns auf die Teilnahme.

  7. Der Wind dreht sich wirklich! Habe heute sechsVerwandten, Freunden und Bekannten, die ich zum Großteil eher links-indoktriniert eingeschätzt hätte, PI-News (mit entsprechender Erklärung) empfohlen. Reaktionen:
    Gute Freundin (schockiert):
    Boah, ich wusste gar nicht, dass du so rechts bist! Geht ja wohl gar nicht. Gerade du!!!!
    Beste Freundin:
    Hm, so intensiv habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, aber du hast wirklich Recht.
    Bruder:
    Kenne PI zwar nicht, aber über diese Probleme mache ich mir schon seit Jahren Gedanken. Selbst meine türkischen und arabischen Freunde meinen, dass wir Deutschen bekloppt sind, uns soviel Gefallen zu lassen.
    Nachbarin:
    Wem sagen Sie das!
    Andere Nachbarin:
    Mein Sohn wurde schon mehrmals von Türken zusammengeschlagen. Nicht, dass ich alle über einen Kamm scheren will, aber…
    Bekannter:
    Endlich spricht mal jemand aus, was WIRKLICH in Deutschland abgeht!

    Ich glaube, wir rennen zum Teil echt offene Türen ein.

  8. Hoffentlich sind wir da am Ende nicht nur 20 oder 30 Mann, weil die mainstream-Wähler sonnabends alle im Garten/vor der Glotze/im Biergarten sind.

    Wir brauchen so sehr dringend einen Geert Wilders.

    Schade, daß wir alle so weit auseinander wohnen und die Kosten, in diesem Land, so schlimm sind, daß man sich so einfach mal ein paar hundert Kilometer nicht leisten kann.

  9. #14 Lucilla (19. Mrz 2010 15:04)

    Ein Bekannter von mir begann am 01.03. eine Ausbildung zum Polizisten. Hat sich auch über meine „rechte Gesinnung“ echauffiert. Hab ich gesagt: “ 1 Jahr Bulle, und Du überholst mich rechts“.

    #15 AngstvorderZukunft (19. Mrz 2010 15:11)

    Aus dem Bereich A 72 fahren wir nach Berlin. Weis nicht, wo Du herkommst, aber vielleicht wird es für Dich billiger, Du kommst bis dahin, und fährst dann kostenlos bei uns mit.

  10. Bin dabei. 🙂

    Vielleicht besteht parallel dazu die Möglichkeit, auch in anderen Städten in Zusammenarbeit BPE und PI-Gruppen solch eine Demo zu organisieren? Denn wie AngstvorderZukunft schon schreibt, ist eine Teilnahme mitunter auch eine Kosten- und Kilometerfrage.

  11. Sind irgendwelche Aktionen oder besser noch Fahrten nach Amsterdam am 17.04. aus dem Kölner / Düsseldorfer / Aachener Raum geplant?

    Falls dem so ist, bitte hier posten (Berlin ist mir zu weit – Amsterdam dagegen 250 km entfernt).

    Ich jedenfalls hätte Interesse sogar nach Amsterdam zu fahren (dort wird es doch wohl auch eine Demo für Wilders geben?).

    Ich suche natürlich selber noch im Netz ob irgendwer diesbezüglich etwas macht.

  12. Pro-Wilders-Demo in Berlin? Das wird den herrschenden SelbstverwirklicherInnen nicht gefallen. Denn das wird kein Wellnessprogramm.

    Ein Wellnessprogramm haben sich unsere Regierenden nämlich von ihrem tollen Politikerjob erhofft, sonst hätten sie sich nämlich nicht via Quote, Vorwürfen und sonstigen Anschuldigungen auf solche Posten katapultieren lassen.

  13. Warum hinterzieht man in dem sooooooooo gerechten Deutschland nur seine Steuern?

    Interessante Perspektive auf die Steuerflucht der Deutschen: Ein Kölner Anwalt geht davon aus, dass es sich bei der großen Mehrheit der Steuerhinterzieher um „brave Bürger“ handelt. Ihnen sei es darum gegangen, eine letzte Reserve zu haben – und nicht darum, den Fiskus zu hintergehen. Hausdurchsuchungen gibt es trotzdem.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article6846808/Anwalt-rechtfertigt-Steuerflucht-in-die-Schweiz.html

  14. Wenn ich das richtig sehe ist das die

    Klosterstraße 50

    10179 Berlin

    Die U-Bahn Linie U2 müsst ihr nehmen und dann Richtung Spree laufen.

  15. #18 video

    Und dann auch noch ein Gebäude mit der Adresse „Türkengasse 6“

    *rofl*

  16. #18 video

    Wenn das so ist, dann: Obama for Kanzler! Vielleicht wäre er der neue Wilders. Also Charisma hat er und er ist nationalbewusst – also alles Eigenschaften, die unseren Politstars abgehen. Und linker als unsere MerkelIn ist er mit Sicherheit auch nicht. 😉

  17. #21KDL:
    Obama for Kanzler??? Der neue Wilders?
    Genau, und Grün ist das neue Pink.
    Obama ist Moslem!

  18. #10 epistemology

    Bitte solchen Vergleich sorgfältig überlegen. Herr Wilders ist ein Kämpfer aus eigenen Recht. Man sollte ihn daher nicht mit jemandem verleichen, der aus der CDU ausgetreten, aber weiterhin in der CDU Fraktion geblieben ist.

  19. In der Welt steht bei den Leserkommentaren was interesantes:

    18.03.2010,
    20:47 Uhr
    Werttransportfahrer sagt:
    Wir machen seit Monaten Überstunden unsere Fahrzeugflotte hat sich verdoppelt.
    Wir fahren versiegelte Geldkisten in die Banken.
    Kollegen aus anderen Bundesländern berichten auch davon

    18.03.2010,
    21:25 Uhr
    Stimme zu sagt:

    Lieber Werttransportfahrer,
    ich hoffe Du hast meine Nachricht lesen können. Der Bürger verträgt nicht die ganze
    Wahrheit auf einmal.
    Man muss ihm den Ablauf schonend beibringen. Auch wenn ich mich wiederholen würde, lesen es nur einige Bürger, bis zur Löschung! Hilft nicht, jetzt muss eine neutrale Presse ran.
    Der Bürger hat ein Recht auf die volle Wahrheit, egal wie hart es ausfällt.
    Viel zu wenig bereiten sich vor, aber ich kann nicht helfen…

    Alles Gute für die „Zukunft“ (Pass auf Dich auf)

    18.03.2010,
    21:51 Uhr
    Werttransportfahrer sagt:
    @Stimme zu

    Der Bürger wird es ertragen müssen weil es über Nacht kommt.
    Vorbereiten konnte sich jeder wer es nicht tut wird halt Opfer das war schon immer so.

    Ich möcht nur wissen was da wieder läuft.

    Währungsreform ????????

  20. #6 ComebAck

    Aber wen wundert es noch wirklich ?
    Im Ausland muss D Land ja mittlerweile als der “Selbstbedienungsladen” bekannt sein wo “anything goes” ohne Konsequenzen möglich ist.
    Nur für Bildungsferne(Unwillige)und Musels (naja, ok, beides geht ja Hand in Hand).
    Bedingt durch meine Website („Computerfreaks“, um die 35.000 Mitglieder) habe ich einen sehr grossen internationalen Bekanntenkreis, darunter auch mehrere junge Leute aus dem Libanon. Diese sind natürlich auch Moslems (ansonsten wären sie wohl auch schon tot), aber eben nur auf dem Papier.
    Von Allen wurde mir bestätigt dass Deutschland als das „gelobte Land“ gilt im Libanon und „Migrationshilfe“ nach Deutschland dort ein florierendes Geschäft ist….beansprucht wird dies allerdings komischerweise nur von den „Gläubigen“. Aufgeklärte Libanesen die auf Bildung und Karriere setzen zieht es nach deren Aussage nach Kanada und den USA.
    Wenn man nun die Sozialsysteme Deutschlands mit denen Nordamerikas vergleicht…naja, kann sich ja jeder worauf ich hinaus will.

  21. #6 ComebAck

    Aber wen wundert es noch wirklich ?
    Im Ausland muss D Land ja mittlerweile als der “Selbstbedienungsladen” bekannt sein wo “anything goes” ohne Konsequenzen möglich ist.

    Nur für Bildungsferne(Unwillige)und Musels (naja, ok, beides geht ja Hand in Hand).
    Bedingt durch meine Website („Computerfreaks“, um die 35.000 Mitglieder) habe ich einen sehr grossen internationalen Bekanntenkreis, darunter auch mehrere junge Leute aus dem Libanon. Diese sind natürlich auch Moslems (ansonsten wären sie wohl auch schon tot), aber eben nur auf dem Papier.
    Von Allen wurde mir bestätigt dass Deutschland als das „gelobte Land“ gilt im Libanon und „Migrationshilfe“ nach Deutschland dort ein florierendes Geschäft ist….beansprucht wird dies allerdings komischerweise nur von den „Gläubigen“. Aufgeklärte Libanesen die auf Bildung und Karriere setzen zieht es nach deren Aussage nach Kanada und den USA.
    Wenn man nun die Sozialsysteme Deutschlands mit denen Nordamerikas vergleicht…naja, kann sich ja jeder worauf ich hinaus will.

    Vorherige falsch formatierte Post bitte löschen wenn möglich, danke.

  22. Bietet jemand eine Mitfahrgelegenheit aus NRW an? Wenn ich an dem Tag kann, so komme ich sehr gerne mit!

  23. Ich würde auch gern kommen eine mit fahr Gelegenheit wer super ich bin aus n Ruhrgebiet Oberhausen.

  24. Bin dabei am 17.4. – gute Gelegenheit für alle PI-Berliner, zusammenzukommen und Kontakte zu knüpfen!

  25. #24 klausklever (19. Mrz 2010 15:42)

    >Das haben wir nun von dem Ökomist:

    Einem Zeitungsbericht zufolge rechnen Stromriesen und Wissenschaftler mit Preiserhöhungen von zehn Prozent. Die Zahl der Öko-Anlagen ist stärker gestiegen als gedacht – die höheren Förderkosten werden auf die Verbraucher umgelegt.<
    ……..
    Hat sich das "grüne pädophile" selbst gewählt?
    Also: Selbst Schuld.
    Anstelle des Energieversorgers besser den Politiker wechseln!!
    Gruss

  26. #16 Lucilla (19. Mrz 2010 15:04)
    ….Habe heute sechsVerwandten, Freunden und Bekannten, die ich zum Großteil eher links-indoktriniert eingeschätzt hätte, PI-News (mit entsprechender Erklärung) empfohlen…..

    …..Ich glaube, wir rennen zum Teil echt offene Türen ein.

    ——————————————————————————————

    Sehr gut Lucilla !
    Weiter so, mit gutem Beispiel voran.

    Leider merken es die meisten in unserem Lande noch nicht, oder sie wollen es zumindest nicht wahr haben. Der vermeintliche Gast hat nicht nur Tür eingetreten, sondern er hat auch noch auf den Tisch gekackt.

    Aus dem Traum wachgerüttelt zu werden kann sehr ernüchternd sein. Aufgewacht und nüchtern, kann man die Lage aber neu beurteilen und Konsequenzen ziehen.

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT !

  27. Also Leute, nehmt eure Familie/Freunde mit
    und macht euch einen schönen Tag in Berlin !

    Noch können wir wir unsere Freiheit demonstrieren gehen. Noch !

    Ich bin dabei !!

  28. Schade ist mir doch ein bisschen weit weg. Wie wäre es denn mit einer Demo im Ruhrgebiet. Auch glaube ich das eine Pressemitteilung ganz gut wäre. Jeder muss sein Recht nutzten. Jeder der kann soll nach Berlin fahren auch wenn er/sie nicht 100% wie ich mit Wilders übereinstimmt.

  29. Demo PRO Wilders – in Berlin ?
    Oh,oh,oh – da werden sich die Antifa und Links-Grün-Alternativen aber schon jetzt für eine Gegen-Demo vorbereiten (haben ja auch alle Zeit der Welt ).

    Zieht Euch warm an, Leute.

    Berlin wird „Gesicht zeigen“,sich querstellen,die“ Nazis“ vertreiben und nach Schluß der Veranstaltung mit großen Besen die besudelten Straßen vom braunen Dreck säubern.

    So wirds kommen,garantiert !

  30. #39 bademeister (19. Mrz 2010 17:01)
    Juhuuuu …., Reisefreiheit in Europa !!

    http://www.n-tv.de/panorama/Zeitungsverkaeufer-gesteht-article783996.html

    ————————————————————————-

    Der Drecksack ist bestimmt nur Einer aus dem zahllosen Heer der Zigeuner- Bettelmafia aus Rumänien.
    Unsere Liinks- Grünen LobbyIstinnen dieser Klientel sollten sich mal zu einem Besichtigung in die rumänische Moldau aufmachen. Dort lassen die die Zigeunerbarone z. B. Iasi oder Suceava, mittlerweile die Dächer ihrer Villen versilbern (kein Scherz).

  31. #49 7berjer (19. Mrz 2010 17:44)

    http://www.n-tv.de/panorama/Zeitungsverkaeufer-gesteht-article783996.html

    —————————————————————————————-
    Sorry, Korrektur:

    Der Drecksack ist bestimmt einer aus dem zahllosen Heer der Zigeuner- Bettelmafia aus Rumänien.
    Unsere Liinks- Grünen LobbyistInnen dieser Klientel sollten sich mal zu einer Besichtigung in die rumänische Moldau aufmachen. Dort lassen die die Zigeunerbarone z. B. in Iasi oder Suceava, mittlerweile die Dächer ihrer Villen versilbern (kein Scherz).

  32. Hallo ich würde sehr gerne am 17. April mit zur Demo, komme nur leider ganz aus dem Süden der Republik, jemand in meiner Nähe Lust Fahrgemeinschaft zu gründen??? Landkreise: WT, LÖ, VS, RW, FR, TUT, KN, OG, Schweiz…. meldet sich jemand?? lg Viktoria

  33. Am besten Busanfahrten aus allen Städten und Regionen der PI-Gruppen organisieren! 30 Gruppen mal 50 Personen…. Das wäre ein Traum und Geert nimmt noch die deutsche Staatsangehörigkeit an! 😉

  34. Gute Aktion!

    Aber ich sehe den Prozess gegen Wilders gar nicht so negativ! Ich sehe es im Gegenteil sehr positiv für die Islamkritiker! Die Gutmenschen wollten mit diesem Show-Prozess einfach einen politischen Gegner ausschalten. Aber sie haben genau das Gegenteil erreicht.

    Geert Wilders bekommt Aufmerksamkeit und eine Bühne die Probleme mit dem Islam offen anzusprechen. Und viele Bürger der Niederlande solidarisieren sich mit Geert Wilders. Sie sehen durch die Gutmenschen und vor allem von der moslemischen Bedrohung unser höchstes Gut gefährdet:

    Unsere Meinungs- und Redefreiheit!

    Die Gutmenschen in den Niederlanden haben einen großen Fehler gemacht. Sie werden es noch bereuen. Egal wie der Show-Prozess ausgeht!

    Wetten?

  35. Gegen Geert Wilders wird ein politischer Prozess geführt, gegen den Willen der Staatsanwaltschaft durchgesetzt von Islamverbänden und sogenannten Anti-Rassismus-Gruppen …

    Die Staatsanwaltschaft hatte die Vorwürfe gegen Wilders monatelang geprüft und dann verworfen. Normalerweise wird dann auch nicht angeklagt. Dies und die bisherige Prozessführung beweisen, das dieser „rechtsstaatliche Vorgang“ von oben gelenkt wird.

    Hoffentlich kommen viele Aufrechte zur Pro-Wilders-Demo!

  36. Ich wollte heute jemandem den Film Fitna zeigen. Er lässt sich im Netz nicht mehr finden. Ebenso wenig submission2.
    Kann mir jemand da weiterhelfen?

  37. #50 Smyrna (19. Mrz 2010 17:42)
    Demo PRO Wilders – in Berlin ?
    Oh,oh,oh – da werden sich die Antifa und Links-Grün-Alternativen aber schon jetzt für eine Gegen-Demo vorbereiten (haben ja auch alle Zeit der Welt ).

    Zieht Euch warm an, Leute.

    Berlin wird “Gesicht zeigen”,sich querstellen,die” Nazis” vertreiben und nach Schluß der Veranstaltung mit großen Besen die besudelten Straßen vom braunen Dreck säubern.

    So wirds kommen,garantiert !

    Fragt sich nur, wer der „braune Dreck“ ist!

  38. Hoffentlich finden sich genügend freiheitsliebende Menschen bei der Demo ein!

    Leider denke ich aber auch das es in Germanistan noch zu früh ist…wenns dumm läuft wird das ein riesen Debakel. Es ist nur eine Befürchtung…ich hoffe es kommt anders!

  39. Was mich brennend interessiert , ist ob es auch PI-ler unter 21 Jahren gibt …
    Nicht, dass die Anderen jetzt schlechter sind ; reine Neugierde …

  40. @ ruhrgebiet
    Ich hatte bei dem Beitrag mit der Judenfeindlichkeit in SVZ einige PI-ler endeckt …
    schön , dass ich so auch noch welche finde .
    Einer meiner besten Freunde ist auch PI-ler und unter 21^^

  41. War mal gespannt auf die Antworten und ich muss sagen , dass mich das freut .
    Keep it up …

  42. Einen „Rechtspopulisten“ nennt man ihn, weil er vor den Gefahren des politischen Islam für die westlichen Werte warnt,

    Das Problem von Geert ist, dass es in seiner Welt nur das Feindbild Islam gibt. Sonst nichts. Wenn schon, denn schon.

    Bei aller Gefährlichkeit des Islam und Notwendigkeit, hierüber aufzuklären: Wenn jemand vor allem durch so abstruse Vorschläge wie ein Koranverbot auf sich aufmerksam macht, werden die Leute irgendwann müde und hören ihm nicht mehr zu. Er könnte auch gleich fordern, Moslems auf den Mond abzuschieben, was ebenso unrealistisch wäre.

    Welche konkreten Lösungsvorschläge hat Geert denn? Lasst uns gemeinsam gegen den Islam sein? Lasst uns den Koran verbieten? Das ist ein ödes Geschwurbel, mit dem kein Mensch was anfangen kann.

  43. Schützt Geert Wilders!! Gewalttaten gegen Islam-Kritiker haben eine lange Tradition.
    Diese Aktionen haben ihr Vorbild in den Handlungen Mohammeds. Auch der Prophet ist hart mit seinen Kritikern umgegangen. Asm? bint Marw?n, arabisch ????? ??? ????? wörtlich Asma, Tochter des Marwan, war eine Dichterin, die auf Anordnung Mohammeds getötet wurde. Sie hatte die Exekution Abu ‚Afaks ??? ??? verurteilt. Dieser wurde getötet, weil er satirische Verse über Mohammed verfasst hatte. Diese wurden als Beleidigung des Propheten angesehen.
    Quellen:
    1. Ibn Ishaq: Sirat Rasul Allah (A. Guillaume’s translation „The Life of Muhammad“) page 675, 676
    2. Ibn Sa’d‘ Kitab al-Tabaqat al-Kabir, translated by S. Moinul Haq, volume 2, page 31
    3. Ibn ‚Adiyy, Al-Kamel, Volume 6, page 145

  44. Was ist in den ominösen Geldkisten? Ganz einfach: die Auslandsgriechen haben ihr Geld in Griechenland abgehoben in Sicherheit auf deutsche Banken gebracht. Und das wurde jetzt natürlich nach Deutschland transportiert und bei den jeweiligen deutschen Banken gebunkert. Das sind hohe Milliardenbeträge….! Da bin ich aber gespannt, was da das Finanzamt dazu sagt??

  45. #63 Simeon (19. Mrz 2010 20:22)
    Was mich brennend interessiert , ist ob es auch PI-ler unter 21 Jahren gibt …
    Nicht, dass die Anderen jetzt schlechter sind ; reine Neugierde …

    Kaum vorstellbar…. werf nur mal einen Blick in die Dönerbuden… das Gesockse lebt vom Taschengeld der deutschen Softkiddis!

  46. @red cross knight…so ein Unfug.

    Ich kenne junge Menschen unter 21, die für PI aktiv sind.
    Ich kenne junge Leute, die nicht in Dönerbuden gehen, obwohl sie unter 21 sind und das hier in Berlin!!!

    Ach und bei der Demo bin ich dabei und werde dann jemanden mitbringen, der unter 21 ist…

    Bitte nicht alle über einen Kamm scheren. Nicht alle sind Softkiddis, weil nicht alle Softkiddeltern haben…

  47. @ #63
    Bin leider nicht unter 21 sondern werde demnächst 23. Ich werde aber trotzdem bei der Demo dabei sein.

  48. darunter auch mehrere junge Leute aus dem Libanon. Diese sind natürlich auch Moslems (ansonsten wären sie wohl auch schon tot), aber eben nur auf dem Papier.

    @#34 verbalsniper (19. Mrz 2010 16:33)
    also diese Ansage ist mir etwas „Schleierhaft“ denn

    http://de.wikipedia.org/wiki/Libanon#Religionen

    Was ich damit sage ist im Vergleich zu anderen Ländern im nahem Osten ist der christliche Anteil noch relativ hoch – was den Rest angeht „alte Jacke“ die blöden kommen hier hin die anderen landen in den USA…..

    andere Frage „Computerfreaks“ welche is es genau ??

    die hier ?

    http://www.insider-computerfreaks.com/board/index.php

  49. Ich werde bei der Demo sein! Dafür fahre ich fast 700 Kilometer. Aber das ist Pflicht! Dieser Mann braucht unsere Unterstützung. Das mache ich auch für die Zukunft meiner Kinder! Ein Leben im Islam kann man den neuen Generationen nicht anbieten!!

  50. “Solidarität mit Geert Wilders – gegen die Islamisierung Westeuropas!”

    Auf nach Berlin!

  51. An dem Sonnabend wird es ein leckeres Mittagessen geben und danach schlendere ich zur Demo. 🙂

    Bitte erinnert die PI-Gemeinde nochmal zeitnah an die Demonstration, damit auch viele Unterstützer kommen!

Comments are closed.