Die EDL hat für heute 14.00 Uhr zu einer Demo zur Unterstützung von Geert Wilders aufgerufen (PI berichtete). Ab jetzt ist der Live-Stream online zu sehen, den Sie auch auf hier auf PI verfolgen können.

Das neuste EDL-Stream Video:

Nockerl von der PI-Gruppe München ist vor Ort und liefert uns exklusiv fortlaufend aktuelle Bilder der Veranstaltung:

Videos von Nockerl:

Update:

Presseberichte finden sich in der Daily Mail und im Evening Standard, der von 200 Demonstrationsteilnehmern spricht. Wilders Rede, die er heute im House of Lords gehalten hat, finden Sie hier.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

83 KOMMENTARE

  1. Wenn ich mal neugierig sein darf:
    Was ist eigentlich aus der GDL geworden oder war das nur ein großer Bluff?

  2. #1 r2d2 (05. Mrz 2010 14:37)

    Das war bestimmt ein Bluff um an eure Emails zu gelangen…leider…

  3. OT:

    Sat1 versucht jetzt auch, das Volk zu erziehen: mit ihrem Fernsehzweiteiler „Die Grenze“ spielen Sie anscheinend durch, wie schlimm es wäre, würde in Deutschland ein charismatischer „Rechtspopulist“ zur Wahl stehen. Oh mann!

    http://www.sat1.de/filme_serien/die-grenze/

    Auch zweimal Bild-Zeitung:
    Frau Merkels Demokratieverständnis: Auf gar keinen Fall auf das Volk hören!
    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=11689274.html

    Unter der Überschrift „Zahl der Asylbewerber geht zurück“ erklärt uns die Bild, dass die Zahl der Asylbewerber im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zunimmt… Manchmal sollten die „Bild“-Leser auch den Artikel unter dem Header lesen…
    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=11687418.html

  4. Damit keine Missverständnisse aufkommen, die Damen und Herren in den neongelben Jacken sind nicht die EDL, sondern die Polizei(Pseudo EDL).

    Die Demonstranten der wahren EDL haben gerade im naheliegenden Pub eine Runde geordert, kommen aber bald.

  5. Und zu welcher Partei fließen nun die Stimmen der EDL-Enthusiasten in wenigen Wochen bei der britischen Wahl ?

    Dazu habe ich noch keine Stellungnahme oder Empfehlung der EDL-Männer gehört.

  6. Leute, ihr müsst euch darüber im klaren werden dass man das linksgrüne, politisch korrekte Gutmenschentum vernichten muss wenn die Vermuselung dieses Kontinents verhindert werden soll.

    Mir scheint als ob es euch noch nicht so richtig bewusst ist dass die Musels bei weitem nicht so gefährlich sind wie die linksgrünen Menschenverbesserer.

  7. #4 Crisp (05. Mrz 2010 14:57)

    Man braucht schon gewisse „Kampfkraft“ auf der Strasse. Das sind eben keine zarten Jungs.

    Zudem schauen fast alle Engländer so aus 🙂 Bis auf die Pakis natürlich…

  8. #8 Crisp (05. Mrz 2010 15:02)

    Genau alle die mit Fähnchen rumlaufen und singen sind Nationale Nazis… Kopfklatsch

  9. Im Livestream sieht man auffällig viele Skinheads.
    Also ich weiß nicht…mir kommt es so vor als ob man den Teufel(Islam) mit Satan(Skins) austreiben will.

    Das gelbe vom Ei scheint dieser Verein nicht zu sein.

  10. #8 Crisp (05. Mrz 2010 15:02)

    Glaub mir, du brauchst da nur mal mit ner Deutschlandflagge auftauchen, dann weisst du wie „Nazi“ diese Leute sind.

    Geh mal in ein Arbeiterviertel, die sehen alle so aus, saufen, gröhlen, prügeln 🙂 Engländer eben. Mir scheint du warst noch nie dort.

  11. # Crisp

    Wenigstens geht dieser „supsekte Naziskinheadhaufen“ auf die Straße und bellt nicht ausnahmslos vom warmen Sesselchen im Kommentarbereich von PI rum, gelle?

  12. #12 r2d2 (05. Mrz 2010 15:05)

    Was glaubst du denn wer in Zukunft für unsere Nationen kämpfen wird?

    Eine boheme, cosmopolitische Rentnertruppe?

  13. Hauptmann (05. Mrz 2010 15:03)

    Ich kenne die Insel sehr gut. Ich weiss, was für Probleme die dort haben. Die Vorstädte von Manchester, Oldham aber auch Bradford, Burnley usw., all das ist mir kein Geheimnis. Aber das scheinen mir doch falschen Jungs zu sein, um die Gesellschaft wachzurütteln.

  14. #8 Crisp (05. Mrz 2010 15:02)

    Für mich sieht das aus wie eine Truppe Nazi-Skinheads. Und ich kenne Nazis und ich kenne Skins. Ich weiss, wie die müffeln.

    Sorry,was soll diese Aussage…kann nur mit dem Kopfschütteln!!!

  15. Wenn man in ein Land geht, das nicht das eigene ist, und von den Einwohnern verlangt, Gesetze, Gepflogenheiten, Sprache zu ändern, eine „Religion“ uns durch Botschaften vom Turm aufzwängt, sich rundherum versorgen lässt , uns krinell „bereichert“, dann ist man kein Migrant, sondern ein übelster Kolonialist Damit ist das Verhalten vieler Musels, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt auf den Punkt gebracht.

  16. #15 Hauptmann

    Das wäre wenigstens mal ein Schaupiel, zuzusehen wie diese boheme, cosmopolitische Rentnergeneration, die diese Zustände immerhin zu verantworten hat, versucht sich auf der Straße mit Südlandhorden zu messen.

  17. @15 Hauptmann

    Von Skinheads würde ich mich nur ungerne „befreien“ lassen.
    Das wird dann wohl so aussehen wie die „Befreiung“ von St. Petersburg, wo die „Befreier“ die Befreiten folterten und die Frauen zu Tode vergewaltigten.

  18. #16 Crisp (05. Mrz 2010 15:09)

    Es sind die einzigen, die etwas tun. Worauf willst du denn warten?

    Es werden nur die kämpfen, die nichts mehr zu verlieren haben, die schon hart im Multi-Kulti-Dreck stecken, denen das Wasser bis zum Hals steht.

    Denn die Wut kommt nicht von ungefähr. Das zusammenraffen in diesen Gruppierungen auch nicht.

    Diese Leute kennen „Gangwars“ aus der Nähe. Ihre Kinder sitzen mittendrin.

    Die gehen da hin, wo sie Stärke und Schutz finden.

    Alle anderen Wege zur wahrung unserer authochtonen Interessen werden von Politik und Gesellschaft verschlossen.

    So bleibt nur Radikalisierung.

  19. #20 r2d2 (05. Mrz 2010 15:16)

    Keine Frage. Aber einen moralisch überlegenen Kampf gibt es nicht.

    Der Sieger schreibt Geschichte und benennt wer Verbrecher ist und wer der weisse Ritter der Gerechtigkeit.

  20. #18 Der Islam ist DAS Problem (05. Mrz 2010 15:13)

    Hast mit deiner Aussage den Nagel auf den Kopf getroffen!Leider sehen das unsere Deppen von Politiker wohl anders,bzw. es kommt der Verdacht auf,daß das alles gewollt ist!

  21. Naja. Im Frühsommer bin ich privat für einige Tage in Lancashire und Yorkshire. Da werde ich mal ein paar Bilder für PI schiessen, wenn ich die Zeit finde. Es werden keine Touristenfotos werden.

  22. @24 Hauptmann

    Doch gibt es. Das beste Beispiel ist Geert Wilders.
    Der zieht sein Ding durch mit demokratischen Mitteln und ohne Hilfe radikaler Schläger.
    Und so muß es auch sein.

    Leider hat weder Deutschland noch GB einen Wilders.
    Ich werde nur noch Pro wählen.
    Auch wenn die keinen so charismatischen Mann wie Wilders an der Spitze haben.

  23. # Crisp

    Wenigstens geht dieser “supsekte Naziskinheadhaufen” auf die Straße und bellt nicht ausnahmslos vom warmen Sesselchen im Kommentarbereich von PI rum, gelle?

    So sieht es aus!!!!

    Immer noch eine wirklich interessante EU – nicht-EU Diskussion bei Onkel Kewil.

    Ich denke – es lohnt sich!
    http://fact-fiction.net/?p=3846

  24. #20 r2d2

    Sehr geehrter r2d2,

    leider befürchte ich, sind wir nicht in der komfortablen Lage, diejenigen, die den Mut besitzen auf die Straße zu gehen, auch noch Ihren ästhetischen Vorstellungen anzupassen…
    Wenn Sie hier nur Skinheads, Nazis etc. wahrnehmen, dann hat das wohl eher mit Ihnen als mit denjenigen zu tun, die nicht in Ihr Idealbild von Geschmack passen.

    http://www.youtube.com/watch?v=WcEhAIx1OB4

    Im übrigen denke ich interessiert es die EDL recht wenig was der ein oder andere deutsche Besserwisser von ihnen hält. Ich bin nur Gott froh, dass das ganze ein europäisches Problem ist, weil der Impuls mit Sicherheit nicht von D-Land ausgehen wird…

  25. Natürlich gibt es in der EDL auch Nationalsozialisten. Aber es gibt auch viele Nationalisten, Patrioten und Konservative dort. Bunt gemischter Haufen.

  26. #12 Hauptmann (05. Mrz 2010 15:07)

    #8 Crisp (05. Mrz 2010 15:02)

    kann ich nur bestätigen.

    Ich habe in England ein paar Jährchen studiert und das, was wird dort sehen, sind nicht Nazis, sondern ganz normale „working class“ Gesichter.

  27. Linkenscheuche (05. Mrz 2010 15:02)

    Das kann ich nicht ganz nachvollziehen: den Kommunisten der sowjetisch besatzten Zone it es doch vortrefflich gelungen ihr Gelände mohammedanerfrei zu halten. Auch von spektakulären Moscheebauten ist mir nichts bekannt. Erst nach dem Fall der Mauer haben sie ihr Herz für Mohammedaner entdeckt und reichlich mit Geldspenden eingedeckt.

    http://www.news-and-links.de/6milliarden.htm

    Ich würde nicht mit dem finger zu sehr auf links zeigen, und auch die grünen haben außer Empörung und betroffenheit nicht viel beigetragen, sondern schauen wer wirklich in der Bundesrepublik Deutschland regiert hat und regiert und weiterhin das Mohammamedanertum fördert.

    Es sind CDU, CSU, SPD, FDP und die christlichen Kirchen.

    Schäuble nahm Erdogan auch gegen Verdächtigungen in Schutz, er sei ein Islamist. «Mein Eindruck ist, dass er von der Grundordnung der freiheitlichen Demokratie völlig überzeugt ist. Er ist ein gläubiger Muslim. Und davor habe ich großen Respekt.»

    http://www.n24.de/news/newsitem_334572.html

  28. @30 Anti-EU

    Doch.
    Wenn ich einen Zottel, mit Badekappe, Nachthemd und Sandalen sehe, dann weiß ich um was es sich dabei handelt.
    Wenn ich eine Burkatante sehe, dann weiß ich es auch.

    So etwas -und das für was die stehen-will ich hier in Europa nicht haben.

    Wenn ich gröhlende Glatzenträger mit Bomberjacken sehe, habe ich auch kein gutes Gefühl.
    Das liegt vielleicht daran,dass die Gesinnung der Skins und der Zottels sich so sehr ähnelt.

  29. #29 r2d2 (05. Mrz 2010 15:26)

    Ich meinte ja auch England. Es gibt die BNP und das wars.

    Es wird sich nichts ändern, bis dass den Etablierten „der Arsch auf Grundeis geht“.

    Für die ist ein Wilders genauso Nazi wie die NPD oder die BNP, wie PRO, die FPÖ, die SVP und auch Jobbik wird da mit in den Topf geworfen.

    Jede Nation muss ihren Weg finden, der Entwicklung Einhalt zu gebieten und wenn nur mehr Gewalt hilft, dann ist das eben so. In allerletzter Konsequenz zumindest.

  30. Irgendwie ist mir die EDL suspekt. Ich kann nichtmal genau sagen wieso, aber mit diesen Leuten möchte ich lieber nichts zu un haben.
    Die Möglichkeit besteht aber durchaus, dass mich die deutschen Massenmedien so „gut“ erzogen haben, dass ich hier zuerst an Autobahn und Blitzkrieg denken muss 😉

  31. #37 s.wolters (05. Mrz 2010 15:38)

    Die Möglichkeit besteht aber durchaus, dass mich die deutschen Massenmedien so “gut” erzogen haben, dass ich hier zuerst an Autobahn und Blitzkrieg denken muss

    Lol…so wird es wohl sein!

  32. #11 r2d2
    „Im Livestream sieht man auffällig viele Skinheads.
    Also ich weiß nicht…mir kommt es so vor als ob man den Teufel(Islam) mit Satan(Skins) austreiben will.

    Das gelbe vom Ei scheint dieser Verein nicht zu sein.“
    ————–
    …Demonstrationen der EDL gleichen optisch den Auftritten von Fußball-Meuten anlässlich eines Spieles der Nationalmannschaft. Man zeigt massenhaft England-Fahnen, es wird gegrölt und gesungen was das Zeug hält, kraftmeiernd posiert und England wie der eigene Lieblingsklub bejubelt – getrunken allerdings wird während der Demonstrationen nicht…von denen viele – wie in Großbritannien nicht unüblich – eine Haarlänge von unter einem Zentimeter vorweisen und die typisch englische Working-Class-Attitüde zur Schau stellen… Mitgeführt werden zahlreiche Schilder und Transparente, die mit dem roten Georgskreuz versehen sind, auf denen zu lesen ist: „Islamische Extremisten raus, macht Grossbritannien sicher!“, „Es ist nicht rassistisch, gegen islamische Extremisten zu sein“, „Black and white unite“, „Der Islam wird nicht dominieren – Demokratie und Freiheit!“, „One Nation – one Law. No to sharia law in UK“, „Wir sind nicht die BNP und wir sind keine Rassisten“; „Sharia-Gesetze unterdrücken Frauen“, „Wir hassen die Nazis genauso, wie wir islamische Extremisten hassen“, „All races unite for freedom“…

    Nein, das sind keine Rassisten!

    Zum Verständnis der Gruppierungen im UK insbesondere der EDL gibt es bei Bahamas eine einwandfreie Beschreibung:
    http://www.redaktion-bahamas.org/auswahl/web59-2.html

  33. @36 Hauptmann

    Im Grunde sind wir uns ja einig. Sonst würden wir hier nicht bei PI schreiben und gegen die Islamisierung sein.
    Ich -mit meinen jüdischen Vorfahren- bin nur eben doppelt vorsichtig.

  34. Man möchte jetzt in London sein, bei dieser Demo. Ich würde vielleicht einen Plakat hochhalten, oder Flugblätter verteilen, oder womit man sich sonst nütztlich machen könnte.

    Denn heute stehen sie dort in London für uns alle!

  35. Hrant Dink (05. Mrz 2010 15:34)

    Ich habe in England ein paar Jährchen studiert und das, was wird dort sehen, sind nicht Nazis, sondern ganz normale “working class” Gesichter.

    Die neuen Bilder, die PI eingestellt hat, scheinen das zu bestätigen. Ansonsten gilt für mich: right wing, no thanks.
    ——
    http://www.redaktion-bahamas.org/auswahl/web59-2.html

    Ein interessanter Artikel.

  36. @39 Alster

    Danke für die Infos. Da ich kein TV habe und mich nicht so für Fußball interessiere, weiß ich nicht wie es auf einer Fußballtibüne in GB aussieht.
    Ich hoffe du hast Recht und ich Unrecht.
    Dafür ist unser schönes Europa zu wichtig.

  37. Nazis,Skinheads oder andere mir völlig egal Hauptsache sie sind gegen die Ausbreitung der Muselmanen in Europa.
    Auf jeden Fall im Mai, in NRW, Pro-Nrw und sonst gar nichts.Nur noch der Wähler kann den Karren jetzt aus dem Dreck ziehen auf die etablierten Parteien ist kein Verlaß mehr!!!

  38. #37 s.wolters
    „Irgendwie ist mir die EDL suspekt. Ich kann nichtmal genau sagen wieso, aber mit diesen Leuten möchte ich lieber nichts zu un haben.
    Die Möglichkeit besteht aber durchaus, dass mich die deutschen Massenmedien so “gut” erzogen haben, dass ich hier zuerst an Autobahn und Blitzkrieg denken muss“
    ——–
    Tja, manchmal sehen er,sie,es ganz anders aus, als sie sind.
    Man muss sie eben erst kennenlernen.
    Da fragt sich, was eine „gute Erziehung“ ist.
    Nochmal, es lohnt sich:
    http://www.redaktion-bahamas.org/auswahl/web59-2.html

  39. #41 r2d2 (05. März 2010 15:43)

    Es ist auch gut, vorsichtig zu sein. Doch sollten wir keine Angst haben, nationale Bewegungen zu unterstützen die sich Freiheit, Demokriatie und Souverränität auf die Fahnen schreiben.

    Auch wenn das jetzt vielleicht dumm klingt, aber die Nazis haben auch meinen Familien viele viele Tote gekostet. Nur „meine“ Linie kam durch, 5 weitere sind im Krieg untergegangen.

  40. @#37 s.wolters

    ..Irgendwie ist mir die EDL suspekt. Ich kann nichtmal genau sagen wieso, aber mit diesen Leuten möchte ich lieber nichts zu un haben…

    Das ist ein interessanter Aspekt auf uns, die „PIler“. Die Mehrheit der linksfaschistisch indoktrinierten Bundesbürger sehen in uns doch auch „Rechtsradikale Nazi Rassisten“ (ich hoffe, ich habe hiermit einigermaßen eine universelle Bezeichnung für die allgemeine Verleumdung der PI Leser und Kommentatoren gefunden 🙂 ). Viele Neulinge hier sehen in erster Linie die Seite unter dem kritischen Aspekt, dass wir keine normalen Bürger sind.

    Wie also olchen Vorurteilen begegnen, wenn doch die linke Gehirnwäsche so gut arbeitet?

  41. Wie wärs mit einer ‚European Defence League‘ EDL?
    Wir könnten dann die EDL – German Branch gründen 😛

    Grüsse,

    Arent

  42. #51 Platow

    „Wie also olchen Vorurteilen begegnen, wenn doch die linke Gehirnwäsche so gut arbeitet?“

    Darauf aufmerksam machen das Wilders & Co Fremdenfeindlichkeit bekämpfen. Zum Beispiel indem man aus dem Interview mit Cahit Kaya zitiert dass hier irgendwo rumlag:

    „Cahit Kaya: Es sind einige sehr bedenkliche Moscheevereine aktiv, die massiv unter den Jugendlichen missionieren und äußerst rassistische und antisemitische Ideologien verbreiten. Mit Demokratie hat dies nichts mehr zu tun. In diesen Clubs wird u.a. der Hass auf „den Westen“ geschürt und eine von Türken an geführte islamische Herrenreligion pro pagiert. Integration wird völlig abgelehnt und aktiv bekämpft. Diese Leute ziehen alle Migranten ganz bewusst durch den Dreck. Denn frus trierte Migranten sind eine leichte Beute, um diese in die eigene Ideo logie einzugliedern. Parallelgesellschaf ten sind ein idealer Nährboden, neue Mitglieder für ihre Vereine zu rekrutieren und eine „Parallelwirtschaft“ aufzubauen, von welcher wohlhabende Muslime profitieren.“

  43. Nicht jeder der so Auftritt ist ein Nazi. Bei uns ist es mittlerweile auch so, das die Musels die Finger von Leuten mit kurzen Haaren und Türsteher Outfit lassen. Anscheinend haben die da Angst man könnte einer Gruppierung zugehören die zurück schlägt. Somit schlägt man sie mit ihren eigenen Waffen!
    Für Musels gibt es nur „Nazis“ und „Opfa“.

  44. #1 r2d2 (05. Mrz 2010 14:37)

    Wenn ich mal neugierig sein darf:

    Was ist eigentlich aus der GDL geworden oder war das nur ein großer Bluff?

    Da werd aber auch ich neugierig: Was ist denn die GDL?

  45. @ #39 Alster (05. Mrz 2010 15:42)

    super text von den Bahamas…….?

    dort heisst es:
    „Die Auftritte der EDL stießen dabei in der britischen Öffentlichkeit auf breite Ablehnung“

    DAS WORT ÖFFENTLICHKEIT HÄTTE MAN MIT DEM WORT M E D I E N ! vertauschen sollen, denn so hat dieser Text die Bevölkerung …..devinitiv Angelogen !!!!!!!!!!!!!

  46. #Israel Hands
    Die „GDL“ sollte German Defence League bedeuten und wurde vom Pi-Member “ Garde “ groß angekündigt , aber seine emailadresse hat er immer angegeben …
    schon merkwürdig oder ?

  47. Die Kommunisten wollten schon immer das Christentum vernichten !

    Die Anweisung dazu steht im kommunistischen Manifest ganz vorne.

    Die rotgrünen Kommunisten halten sich heute noch streng an diese Vorgabe,dabei verbünden sie sich auch mit dem Islam gegen alle Logik und Vernunft.

    „Alle Mächte des alten Europa haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet, der Papst und der Zar, Metternich und Guizot, französische Radikale und deutsche Polizisten.“

    Der Papst und der Zar sind die Todfeinde des Kommunismus,die Hüter der alten Ordnung,des „alten Europa“.
    Nicht umsonst läuft gerade die kommunistische,medien-gleichgeschaltene Kampagne gegen die katholische Kirche wie damals 1937 durch Adolf Hitler.
    Auch das ständige Stänkern gegen Russland und seine Regierung passt da ins Bild.Denn in Russland ist nach 100 Jahren der Religionsunterricht eingeführt worden zum 1.April und das ist kein Scherz.Der Teufel holt aus zum letzten Schlage,aber er wird scheitern.

  48. #67 Selberdenker

    Das ist das neue,eigenmächtige Ermächtigungsgesetz von FDJ-Trojanerin Merkel.

  49. PRO NRW wirkt !

    Im Januar lag die CDU noch 11% vor der SPD.
    Vor einem Jahr waren es 12% Abstand.
    Und 2008 waren es sage und schreibe 17 Prozentpunkte.
    Aktuell sind es noch zwei Pünktchen.

    C 35

    S 33

    G 13

    F 10

    L 6

  50. „Dann muss man das einfach machen“- Merkel schlägt wieder erbarmungslos zu.

    http://vimeo.com/6673401

    Das ist ihre DDR Prägung,einfach machen und ja nicht nachfragen.
    Mit dem Kopf durch die Wand.
    Das wird Beulen geben für die CDU.

  51. #69 joghurt (05. Mrz 2010 18:13)

    Das ist das neue,eigenmächtige Ermächtigungsgesetz von FDJ-Trojanerin Merkel.

    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2010/03/2010-03-03-merkel-allensbach.html

    Frau Merkel hat sich zur Verfassungsfeindin erklärt, denn der Artkel 20 enthält das von ihr abgestrittene plesbizitäre Element:

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen UND Abstimmungen UND durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    Dieser offene Angriff auf das GG durch eine Bundeskanzlerin ist der größte Skandal seit der Erarbeitung des GG.

  52. Ich weiss zwar nicht,wer oder was Merkel ist.

    Aber eines ist sie mit Sicherheit nicht :

    Demokratin.

  53. #74 brazenpriss

    WANN und ÜBER WAS das Volk gefragt wird,entscheiden die da Oben.

    Das ist doch praktisch.

    Für wie blöd halten die uns ?

  54. Was mir fehlt, sind elementare Informationen: Wie viele waren da, wie viele Gegendemonstranten, gab es Reden… Von alledem erfahren wir nichts.

  55. Entgegen der landläufigen Meinung sind Kurzhaarfrisuren, Bomberjacken und Springerstiefel keine Erfindung deutscher Neo-Nationalsozialisten.
    Diese Mode kam aus den englischen Arbeitervierteln.
    Aus denselben Vierteln und aus derselben Schicht, aus denen auch die Protestierenden mehrheitlich stammen.

    Es kommt nicht drauf an, wie der Kopf ausschaut, sondern auf das, was drinsteckt.

    Wär irgendwie paranoid, wenn ausgerechnet patriotisch ausgerichtete Engländer den Nazi und Möchtegerneroberer Hitler verehren würden, oder?

  56. # 70 joghurt

    Der drohende Stimmenverlust der CDU bei der kommenden NRW Wahl hat nichts mit Pro zu tun; das schaffen der selbsternannte Arbeiterführer, Moscheeneinweiher und seine Chaostruppe ganz alleine. Wer von einem Fettnäpfchen in andere trampelt, den Kontakt zu Basis komplett verliert, der muss sich nicht wundern, wenn er in der Opposition auskommt.

    BTW: Pro wird z. Z. mit 0,8 % gehandelt; von „Wirken“ kann ich da nichts feststellen!

  57. just a few links for the guys wondering bout GDL EDL ect.

    GDL

    http://germandefenceleague.de/

    http://germandefenceleague.org/ (under construction)

    GDL on facebook

    http://www.facebook.com/pages/German-Defence-League-Deutsche-Schutz-und-Verteidigungsliga/480033965482?ref=nf

    European DL on facebook

    http://www.facebook.com/group.php?v=wall&ref=ts&gid=151622617823

    the word even spread down to australia

    ADL

    http://australian-defence-league.webs.com/

    ADL on facebook

    http://www.facebook.com/group.php?v=info&ref=ts&gid=159028304556

    Let’s keep it up boys! Get some ‚boots on the ground‘ and march for YOUR freedom!

    No surrender!!

  58. #77 nicht die mama (05. Mrz 2010 19:18)
    Wär irgendwie paranoid, wenn ausgerechnet patriotisch ausgerichtete Engländer den Nazi und Möchtegerneroberer Hitler verehren würden, oder?
    ——————–
    Du sagst es. Ich kenne zwar niemanden aus der EDL, da sie jedoch aus den „Firms“ der Hooligans stammen sollen, weiß ich glaub ich ziemlich genau, wie die ticken.
    Denn vor ein paar Jahren hab ich sehr sehr viele von denen kennen gelernt.
    Das sind keine Nazis, lediglich Patrioten. Auch wenn manche manchmal bitter sagten, dass, wenn sie gewusst hätten, was auf England zukommt (die Masseneinwanderung von Moslems), sie manchmal glauben, sie hätten gegen die „Falschen“ gekämpft im WWII.
    Für Hitler hat nur eine Minderheit von denen Sympathien und viele unterstützen Israel, weil (Zitat von dem Board) „Wer möchte schon unter dreckigen Arabern leben?“
    Ich hatte damals meine Solidarität bekunden wollen, weil 2 UK Fans in der Türkei vor dem Spiel Galatasaray vs. Leeds bestialisch ermordet wurden in Istanbul.
    Ziel war, die FIFA dazu zu bewegen, Galatsaray zu sperren – was natürlich nicht erfolgte.
    Daraufhin kam es zu Schlachten einmal in Dänemark, später bei der EM in Belgien, wo dann wiederum England gesperrt werden sollte, wenn die Randale zwischen Engländern und Türken nicht aufhörte.
    🙁
    Jedenfalls waren das die lustigsten Leute, die ich je kennen gelernt habe. :-))
    Haben immer Späße darüber gemacht, dass, wenn so ein waschechter Engländer am Sonntagnachmittag seine Sonntagszeitung in Ruhe lesen möchte, es etwas laut werden könnte, da seine Nachbarn ein Paki/Griechen-Ehepaar war. Der Paki würde nämlich das Huhn für das Dinner im Garten halal schlachten, während seine Olle das Porzellan zerschmeißt. Daneben würde sein Haus rapide an Wert verlieren etc. 😆
    Außerdem haben sie, weil die Seite ja überwiegend von Männern benutzt wurde, immer gern Fotos von ihrem „Schwarm“, also Schauspielerinnen oder sonstwas gepostet.
    Weil auch einige Türken auf dem Board rumnervten, haben sie dann (auf meinen Vorschlag hin) auch ein paar Bilder für die Türken gepostet: ZIIEGEN!!!! 😆 😆 😆

    PS. Übrigens wusste ich damals noch gar nicht, dass es Muslimen erlaubt ist, Verkehr mit Ziegen zu haben!

  59. #67 BUNDESPOPEL; Abwarten, ich werd auf alle Fälle heute Nachrichten und morgen das Breakfast TV anschauen. Montag natürlich ebenso. Dann ist auch ITV wieder dran, die senden ja WE nichts.

Comments are closed.