Gewöhnliches Bild der zum Alltag gewordenen Islamisierung auf dem großen „Trödelmarkt“ in Köln-Poll, der jeden Samstag stattfindet und inzwischen in großer Mehrzahl von der allseits bekannten Migrantenklientel bevölkert wird.

Früher hat Hinz und Kunz auf so einem „Trödel“ seinen Dachboden ausgemistet oder es gab auch etliche Kitsch-Antiquitätenhändler – heute ist es fast aussschließlich ein Unterschichten-Migranten-Basar, auf dem überspitzt gesagt Türken „China-Schrott“ oder „deutschen Sperrmüll“ verramschen. Oder man kann dort sein Handy oder Fahrrad wiederfinden, wenn man „abgezogen“ wurde…

Der politisch herbeigeführte Bevölkerungstausch ist keine Theorie. Ob diese Art der Einwanderungspolitik dem sozialen Frieden und dem sozialen Wohlstand radikal entgegenwirkt, scheint nicht die Sorge der etablierten politischen Klasse zu sein. Im Gegenteil versucht sie, in diesem Milieu Wählerstimmen abzuschöpfen – am augenfälligsten sichtbar bei den letzten Äußerungen und Forderungen des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel zum erleichterten Familiennachzug (ohne Sprachkenntnisse ) und vollem Wahlrecht auch für NICHT-EU Miteinwohner.

(Text und Video: Michael S.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

117 KOMMENTARE

  1. Ein heißer Tipp: Der Theaterplatz in Bonn-Bad Godesberg bei wärmeren Tagen in den Abendstunden. Dort findet dann eine orientalische Volksversammlung statt…

  2. Hier im Ruhrgebiet schon Normal…leider,es gibt halt genug Vollidioten die dort ihr Geld ausgeben und dann Jammern wenn sie BESCHISSEN werden!!

  3. Ich weiss nicht was ich schreiben soll….. ehrlich nicht, warum macht man das mit uns, die gehen doch niemals arbeiten, keiner wird unsere Rente zahlen, keiner, außer wir selber. Ich hoffe es gibt irgendwann noch irgendwo einen Platz für mich wo ich in Ruhe meine letzten Tage verbringen kann, Jahre können es wohl nicht mehr sein, wenn man bis 75 malochen muss. Ich muss hier weg, dass macht alles keinen Sinn mehr.

  4. Vermummungs-Verobt!! Eindeutig! Man weiß ja nicht einmal, ob er ihr nicht schon mal ein Ohr abgeschnitten hat, als erzieherische Maßnahme?!

    Wo steht das Verm.-Verbot noch? Eigentlich ist der Ruf nach der Polizei das einzig Richtige.

  5. @ Alphawolf

    Das Vermummungsverbot gilt bei öffentlichen Veranstaltungen, in sensiblen Geschäftsräumen (Banken, Tankstellen, manche Juweliere etc.) oder beim Steuern von Fortbewegungsmitteln. Ansonsten kann man bislang in Deutschland entscheiden, ob man als wandelndes Bettlaken vor die Türe geht oder nicht.

  6. #3 erkanmallekken

    Vielleicht ist die Frau, wenn sie sich nicht gerade auf dem Tödelmarkt von Köln-Proll rumtreibt, ein gefragtes Fotomodell für Bademoden?

  7. Wie der Artikel schon richtig sagt. Wenn man um sein Handy oder Fahrrad „bereichert“ wurde. Am besten dahin gehen. Da sind die Chancen ungefähr 1000x größer das man es wiederbekommt, als wenn man zu sowas „altmodischem“ wie der Polizei geht. Das sind die „Zukunftsindustrien“ der Linksbraunen und ihrem Mohammedaner-Projekt.

  8. Und während in Berlin Polizisten von MohammedanerInnen brutal und steuerfinanziert dienstlich-korrekt verprügelt werden, geht der oberste Polizist in Mohammedanertempel, die vom Verfassungsschutz überwacht werden, um VerfassungsfeindInnen zu sagen, dass sie „zu Berlin gehören“:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/Erhart-Koerting-Integration-Islamkonferenz-Religion;art270,3080285

    Innensenator Körting will Moscheen besuchen

    Im Mai tagt die Islamkonferenz erstmals unter der Bundesinnenminister de Maizière. Berlins Innensenator besucht bis dahin vier Moscheen in der Hauptstadt, um zu erklären, dass „Muslime zu Berlin gehören“.

    Körting, Berlins Innensenator (SPD), besucht bis Mitte Mai gezielt vier Moscheen. Denn am 17. Mai tagt die Islamkonferenz, die Ex-Bundesinnenminister Schäuble ins Leben gerufen hatte. Sie tagt dann zum ersten Mal unter Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Anders als in Schäubles Islamkonferenz wurde diesmal der Verein Milli Görüs und sein Dachverband Islamrat ausgeladen, da die Staatsanwaltschaft gegen führende Persönlichkeiten von Milli Görüs ermittelt, unter anderem wegen Steuerhinterziehung und Bildung einer kriminellen Vereinigung. Körting findet es „kein gutes Zeichen“, dass deswegen der ganze Verband ausgeladen wurde. Um das zum Ausdruck zu bringen, besucht er nun demonstrativ Moscheevereine, die nicht in der Islamkonferenz vertreten sind. Die Gazi Osman Pasa Moschee in einer ehemaligen Knopffabrik in der Schöneweider Straße gehört zur Islamischen Föderation, die Milli Görüs nahe steht. „Jeder macht doch mal Fehler, Sie doch bestimmt auch, Herr Körting“, sagt Moscheevorstand Tanriseven, „da kann ich doch nicht gleich die ganze SPD in Haft nehmen.“

    …..

    Aber dass das Abendland untergegangen ist, mag er so nun wirklich nicht stehen lassen. „Und im Übrigen“, sagt Körting, „ist der Orient noch der Orient? In Beirut komme ich mir manchmal vor wie auf der Königsallee in Düsseldorf.“

    Stolz auf den geleisteten Bevölkerungsaustausch ist er auch noch, der Dienstherr, der seine Truppen im Vorbürgerkrieg verheizt!

  9. Diesen Drecksvaterlandsverrätern gehen wir Deutschen doch am Pobbes vorbei. Hauptsach, ihre Funktionäre kriegen ne dicke Rente.
    Mein Vater sagte schon, die wären Vaterlandsverräter. (Er warf seine Prinz-Heinrich-Mütze auf den Fußboden, nachdem Willie Brandt die Ostverträge unterzeichnete.)
    Wie recht mein armer Vater hatte, wusste ich damals allerdings nicht.

  10. Schlagt mich, aber ich will die DDR wieder haben. Mit einer 10 m hohen Mauer und einem Glasdach drüber. Moslems haben keinen Zutritt.
    Lieber selbst eingesperrt als von so was umgeben und irgendwann ausgelöscht. Ich bin verzweifelt. Richtig verzweifelt.

  11. @#4 argy110 (10. Apr 2010 21:41)

    Wo steht das Verm.-Verbot noch? Eigentlich ist der Ruf nach der Polizei das einzig Richtige.

    Das steht im Versammlungsgesetz. Der Trödel fällt da nicht drunter. Somit wird unsere Polizei uns nicht helfen können. Ich befürchte, dass niemand uns helfen kann. Der Drops ist gelutscht 🙁

  12. wo ist der rest des clips? wann zieht der NINJA sein samureischwert? was macht der NINJA mit dem kind? komischer NINJA CLIP!

  13. #6 Civis (10. Apr 2010 21:44)
    äh du vestehst das falsch! DU VERDIENST IHREN LEBENSUNTERHALT!OK?

  14. ich weiss nicht wie meine kinder,geschweige denn meine enkelkinder hier mal leben sollen.ich hab noch keine und muss mich jetzt schon um sie sorgen.wie konnte man uns so was antun?wenn es erst zu einem gewaltigen krieg kommen muss dann lieber heute als morgen.

  15. @#7 Dichter
    Nix gegen dich, aber ich find das nicht lustig!
    Die sind eh nur wegen dem Geld hier, warum gehen die nicht nach Saudi Arabien oder sonst wo hin. Das ist so als wenn du, ich und alle anderen PI Aktiven in ein islamisches Land ziehen, obwohl keiner da hingehört und die Kultur nicht leiden kann, warum macht man sowas?
    Ich kapier das nicht, kann nur am Sozialstaat liegen!!!!!!! 🙁

  16. Leute, was soll diese ganze Häme? Vielleicht hat die Dame nur Hautprobleme und versucht nun, auf dem Trödelmarkt eine günstige Tube Aknecreme zu erhaschen. Wir wissen doch alle, dass die Preise für solche Mittel in den Apotheken nicht für jeden Geldbeutel geeignet sind.

  17. #16 Hannibal Lecter (10. Apr 2010 21:48)

    @#4 argy110 (10. Apr 2010 21:41)

    Wo steht das Verm.-Verbot noch? Eigentlich ist der Ruf nach der Polizei das einzig Richtige.

    Das steht im Versammlungsgesetz. Der Trödel fällt da nicht drunter. Somit wird unsere Polizei uns nicht helfen können. Ich befürchte, dass niemand uns helfen kann. Der Drops ist gelutscht 🙁

    ————————–
    So ist es. Die Drecksvaterlandsverräter waren an der Macht und tun alles, damit sie wieder dorthin kommen.
    Das Volk ist aber schon ein bißchen schlauer geworden und wählt die Drecksvaterlandsverräter nicht mehr. 🙂
    Was die natürlich nicht davon abhält, zu hetzen. Denn mit Hetze haben die früher Wahlen gewonnen.
    Trotzdem wählen immer noch zuviele die Grünen. 12% im Schnitt.
    Aber das wird sich auch noch ändern.
    Wichtig ist, dass die Drecksvaterlandsverräter keine Mehrheit mehr kriegen. 🙂

  18. Leider gilt das Vermummungsverbot nur auf Versammlungen, Demonstrationen etc. und dem Weg dorthin.
    bundesrecht.juris.de/versammlg/__17a.html

    Die obige „Individual-Zweier-Demonstration islamischer Werte“ fällt sicher nicht darunter. Das gehört geändert.

    Dann müsste ich doch eigentlich auch mit Maske Geld in der Bank abheben können? Ohne eine Waffe zu ziehen natürlich! Und wenn ich verhaftet werde, dann zeige ich denn Staat wegen „UNVERHÄLTNISMÄßIGKEIT“ an, weil eine Muslima in Burka sicher nicht verhaftet worden wäre.
    Das sollte juristisch geprüft werden!!!
    Das würde durch die Medien gehen … „wie Dünnschiss durch die Burka“.

    Kann das juristisch jemand beantworten hier?
    Bitte an asfasfd@sonnenkinder.org wenns jemand weiss. Danke!

  19. #14 Civis; Lieber umgekehrt, die Moslems alle in die Täterää, da passt dann sogar so in etwa die damalige Bevölkerungsdichte. Da können die sich dann nach Herzenslust selber be(ent)reichern. Und die Selbstschussanlagen braucht man noch nicht mal umdrehen.

  20. Drecksvaterlandverräter = SPD und immer nur SPD.
    Ich find auch, wir sollten die Tätärä wiederbeleben. Alles Vaterlandsverrätergesocks dorthin, der Rest kann hierher kommen.

  21. Dreckvaterlandsverräter haben erst unser Eigentum weggeben, also Preußen.
    Nun nehmen sie den Preußen, die hierher flüchteten, nochmal das Land weg und wollen es islamisieren. Wenn ich das Bild seh von dieser Kraft und Gabriel, vor ner Moschee….
    Ich glaub mein Dad würd nicht nur fluchend die Prinz-Heinrich-Mütze auf den Boden werfen, sondern sein Gewehr nehmen…

  22. @22 erkanmallekken

    PI User „Dichter“ ist schon lange dabei. Viele ertragen es hier nur noch mit Humor.
    (ich teilweise auch)
    Ich schreibe bei PI schon seit ca. 3 Jahren.
    Irgendwann kannst du nicht mehr kotzen…sondern kannst nur noch lachen.
    Ich finde eine gute Portion Humor gehört hierhin bei den ganzen Frust.

    Wenn du uns lange erhalten bleibst -was ich hoffe- wirst du ähnliche Erfahrungen sammeln.

  23. Ja das sind interessante Fragen, die hier gestellt werden.
    Wie sieht es aus mit dem Vermummungsverbot? Und darf so eine laufende Burka eine Bank betreten? So wie ich unser „Gesetz“ kenne: Natürlich darf sie das! Alles andere wäre ja auch „Diskriminierung“. Also Bankräuber aufgepasst. Ab jetzt nur noch mit Burka in die Bank.

    Die Algerier haben sich damals auch unter Frauenkleidern versteckt. Wie man im Film „Battle of Algier“ schön beobachten kann. Offenbar stehen die Mohammedaner auf Frauenkleider. Und das sie feige sind, weiß man nicht erst seit den menschlichen Schutzschilden aus Frauen und Kindern. Nur blöd, dass die Franzosen, da einfach reingebrettert haben. Das dürfte man heute natürlich nicht mehr. Fällt auch unter Diskriminierung. Heute muss sich ein Soldat ganz aufrecht massakrieren lassen. Es gibt auch ne tolle Beerdigung zu der sogar das Merkelchen kommt. Supi.

  24. Ich hab es schon mal gesagt, aber manchmal denk ich, Hitler wusste schon, warum bestimmte Leute in die CCs mussten (unschuldige jüdische Mitbürger sind hiervon ausgenommen). Und wenn er die Drecksvaterlandsverräter eingesperrt hat, dann wohl zu Recht.
    Was haben wir denen zu verdanken? Unser Eigentum in polnischer Hand, und nun wollen sie uns den Islam aufzwingen.

  25. #22 erkanmalleken
    Nichts gegen dich, aber bei manchen Entwicklungen in Deutschland kann ich nur mit bitterer Ironie oder Sarkasmus reagieren.

  26. Der Islam ist und bleibt die Geisteskrankheit aus Mekka.

    Gegenteilige Meinungen sind willkommen.

    Antworten bitte an mich — siehe meinen Nickname.

  27. Auf so einem Trödelmarkt habe ich mal eine Türkin erlebt, die auf einmal deutsch konnte-als sie wegen einem Stück Stoff ungefähr 20 Minuten handelte- aber so hartnäckig, dass alle Umstehenden nur mit dem Kopf schüttelten. Es war zum Fremdschämen!

  28. @Prisn
    Ja die Geisteskrankheit aus Mekka, die sich mittlerweile wie eine Pandemie über den ganzen Globus ausgebreitet hat. Der einzigste Kontinent der noch halbwegs Islam-frei ist, ist Südamerika. Aber die haben da unten dafür eine andere Geisteskrankheit. Erst kürzlich wieder neu aufgetreten als „Chavez-Fieber“ :mrgreen:

  29. #1 Alphawolf

    Das Vermummungsverbot gilt nur für Demonstrationen und auch nur dann, wenn man nicht links ist.

  30. #34 Deutscher_Ritterorden (10. Apr 2010 22:17)

    #29 Exported_Biokartoffel (10. Apr 2010 22:13)

    Ich schaue gerade die Doku um die ich dich anderorts Fragte !

    In Australia scheints ja auch schon los zu gehen;
    ——————————
    Genau das zu sehen, hat mich „aufgeweckt“. Wir haben das auf einem US-Board diskutiert und einige Europäer (aus Norwegen) haben mich sozusagen „beruhigt“.
    Das waren ja nur „weiße Rassisten“ usw usf.
    Nö, ich hab den Australiern gratuliert dafür. 🙂
    So stell ich mir das hier vor, alle zusammen gegen Muslim-Kriminelle.
    Die Deutschen sind keine Rassisten. Wir tolerieren aber genauso wie die Australier, keine kriminellen Einwanderer hier. Das ist unser Recht und dieses Recht wird auch nicht von Amerikanern in Zweifel gestellt. So, das Nightmare von NPD-Lern (Verfassungsspitzeln), dass die Amis uns A-Bomben auf den Kopf werfen werden, wenn wir dafür kämpfen, dass dieser Abschaum unser Land verlässt, stimmt nicht.
    Also Ihr Deutschen, steht auf. Wie die Australier. Ihr wollt nicht, dass arabische oder türkische Mafia unser Land beherrscht, dann steht auf. Amerika wird uns deswegen nicht bombardieren.
    🙂
    Aber die SPD und Grünen gehören anschließend ins Zuchthaus gesperrt für Hochverrat. 🙂

  31. …und bei der nächsten Wahl machen wir alle wieder brav unser Kreuzchen bei den Parteien die uns das alles einbrocken

  32. #33 Exported_Biokartoffel (10. Apr 2010 22:16)
    Das ist großer Schwachsinn, den du da von dir gibst. Selbst wenn du „unschuldige jüdische Mitbürger davon ausnimmst, bleibt es Schwachsinn. Nicht einer hat „zu recht“ im KZ „gesessen“, das geht nämlich gar nicht in einer Diktatur.

  33. Die Deutschen haben schon sämtliche Gebiete abgetreten. Ich glaub nicht, dass die Drecksvaterlandsverräter-Partei SPD dazu befugt war. Aber nun noch das 1/3 Restdeutschland, wohin alle Flüchtlinge des WWII kamen, zu islamisieren, geht überhaupt nicht.
    Jeder Amerikaner mit Verstand würde für uns auf unserer Seite dafür kämpfen bzw. erwartet das sogar von uns.
    Wie oft hörte ich von Idioten, oh, sie wären im CC geendet, unter Hitler. Weil SPD-Mitglied. Ring a bell?!
    Alle anderen, die was besaßen (in Preußen) und kaisertreu waren (noch nichtmals Hitlertreu), verloren ALLES. Und für die krähte kein Hahn.
    Ich hab Augenzeugenberichte von CC-Inmates getippt… lmfao… das waren GANZ normale Gefängnisse (aber natürlich wurden Leute wg. Gesinnung eingesperrt).

  34. Vermutlich lebt diese im Film gezeigte Familie sogar von unseren Steuergeldern.

    Kopftuch und Burka sagen mir, dass die Trägerinnen einer Ideologie anhängen, die Nichtmuslime unterdrücken will. Diese Trägerinnen haben die Frechheit, dies so sogar öffentlich auszudrücken.

    Ich fühle mich deshalb nicht nur beleidigt sondern sogar direkt angegriffen.

    Wo sind unsere Politiker, die dies unterbinden?

  35. #45 johannwi (10. Apr 2010 22:44)

    #33 Exported_Biokartoffel (10. Apr 2010 22:16)
    Das ist großer Schwachsinn, den du da von dir gibst. Selbst wenn du “unschuldige jüdische Mitbürger davon ausnimmst, bleibt es Schwachsinn. Nicht einer hat “zu recht” im KZ “gesessen”, das geht nämlich gar nicht in einer Diktatur.
    ————————–
    Ich bitte um Entschuldigung, aber ich bin wirklich aufgebracht.
    Wenn ich die Methoden der SPD/Grünen in diesem Land so betrachte.
    Ich hatte auch eingangs gesagt, ich bitte um Verzeihung, aber bei all der Hetze durch diese Drecksvaterlandsverräter, bin ich halt zynisch geworden.
    Wie kommt es, dass Amerikaner meinem Land mehr abgewinnen können als die Grünen/SpD?
    Wlie kommt es, dass SPD und Grüne uns dermaßen verraten?
    Ich bin/war bestimmt nie ein Spießer, aber Songs ala: Deutschland muss sterben, damit wir leben können, oder: Deutschland verrecke…
    sind einfach nicht mein Fall.
    Ich gedenke auch der vielen vielen Opfer des WWII auf dt. Seite.
    Mein Vater z.B. konnte niemals wieder sein Elternhaus sehen (liegt heute in Polen), nachdem er sich aus russ. Kriegsgefangenschaft davon machte.
    Natürlich hat dieses kl. Bauernhaus keinen großen materiellen Wert gehabt, aber wir alle wissen doch, wie sehr wir gern den Ort unserer Kindheit besuchen.
    Und heutzutage hat die SPD eine Diktatur installiert. Nämlich indem sie das III. Reich instrumentalisiert/e.
    Sie ist verachtenswert, genauso wie die NSDAP und nur sie hat sich die „NPD“ zum absoluten Feind erkoren, den es zu bekämpfen gilt – grundlos, nur um sich selbst Stimmen zu sichern.
    Ich hasse die SPD für ihren Verrat an den Preußen und für ihr Gewimmer, wie sie im CC waren (ein ganz normaler Knast, ich hab Augenzeugen-Berichte darüber geschrieben).

  36. #33 Exported_Biokartoffel

    „Und wenn er die Drecksvaterlandsverräter eingesperrt hat, dann wohl zu Recht.“

    Der größte Idiot und Verräter war Hitler selbst.

  37. #48 Exported_Biokartoffel

    „Ich bitte um Entschuldigung, aber ich bin wirklich aufgebracht.“

    Geht mir auch oft so, aber sieh den hiesigen Muslima-Fall mit Sack drüber …äh…positiv!

    Diese Leute zeigen direkt, was von ihnen zu halten ist. 😉

  38. #26 uli12us (10. Apr 2010 22:04)

    Nix da, mit Moslems alle in die DDR. IHR habt es zugelassen, dass die sich hier trotz Anwerbestopp breit gemacht und vermehrt haben. Wir haben Ausländer nach Ausbildung oder Arbeitsende sofort nach Hause geschickt. Da half auch keine (Schein-) Vaterschaft eines Deutschen oder weiß ich was nicht. Also könnt ihr an euren Moslems verrecken.

  39. #16 Hannibal Lecter:

    Religiös überdrehte Orientalen, die so lächerlich hier herumlaufen, werfen wenigstens keine Bomben…

    Die unscheinbaren sind da gerne mal gefährlicher…

  40. #50 Civis

    „Ein Sack hat Rechte am eigenen Bild…?“

    Was denkst du, was für Säcke hierzulande so alles für Rechte haben?!? 😉

  41. Ohne die SPD wären die Deutschen besser dran. Sie hätten weniger „Staatsangestellte“, deren Stellen SPD-Ler erst schufen, deren Gehalt und Renten sie bezahlen müssen.
    Sie hätten weniger Hetze gegen die NS-Zeit (die SPD braucht das, um an der Macht zu bleiben), weniger Ausbeutung derselben und weniger „Schuldzuweisung“. In Amerika werden die braven weißen Bürger dafür in „Regress“ genommen, dass sie eben weiß sind und einige von ihnen mal Sklaven hatten, in Australien womöglich dafür, dass sie die Aborigienies unterdrückten.
    Es ist alles dasselbe in der westl. Welt, aber die SPD hat nun wirklich nicht unser Mitleid verdient. *sniff*
    Diese Drecksvaterlandsverräter haben 1/3 von Deutschland an Polen überschrieben, aber das war ihnen nicht genug. Heutzutage wollen sie das restliche Drittel islamisieren. Sie wollen Deutsche vernichten. Dabei jammern sise imemrzu über die pöse pöse NS-Zeit, wo sie eingesperrt waren. Dabei waren ihre Leute dort die Kapos, die Juden oder andere Häftlinge ans Messer lieferten.

  42. Berlusconi hatte Recht, als er Schulz einen Kapo nannte (was hier ja die Medien veranlasste, wie CRoth sich zu empören).
    Ich aber hab mir den A***** abgelacht, weil Berlusconi Recht hatte.

  43. #50 Civis (10. Apr 2010 23:04)

    #26 uli12us (10. Apr 2010 22:04)

    Nix da, mit Moslems alle in die DDR. IHR habt es zugelassen, dass die sich hier trotz Anwerbestopp breit gemacht und vermehrt haben. Wir haben Ausländer nach Ausbildung oder Arbeitsende sofort nach Hause geschickt. Da half auch keine (Schein-) Vaterschaft eines Deutschen oder weiß ich was nicht. Also könnt ihr an euren Moslems verrecken.
    ——————-
    Schnucki, es geht doch darum, was die Kommies wollen. Also alle Kommies (auch die aus dem Westen) und ihre Schätzchen in die DDR, alle DDR-ler, die wie wir leben wollen, in unsere Republik. Merkel kann dann ja Kanzler sein für die DDR. 🙂

  44. Was regt ihr euch alle auf?
    Merkel sagt , Deutschland ist ein Einwanderungsland.
    Amerika war ein Einwanderungsland genauso wie Australien.
    Was ist dort durch die Einwanderer passiert??
    Sie haben die Einheimischen unterdrückt oder ausgerottet.
    Das gleiche passiert hier in Deutschland wenn Ihr euch nicht wehrt!
    Organisiert euch und straft sie an der Wahlurne ab.
    Es gibt nur eine HEIMAT_PARTEI
    NPD
    oder verreckt !

  45. Ich bin sowieso dafür das die Welt geteilt gehört. Kommies und Schätzchen in ihre Welt, der zivilisierte Rest in die andere.

  46. #43 Lars (10. Apr 2010 22:37)

    Bist Du das?
    Oder Deine Frau?
    Beweise es, blau-schwarze Säcke schaun alle gleich aus.

    :mrgreen: :mrgreen:

  47. #54 Kupfer (10. Apr 2010 23:20)

    Was regt ihr euch alle auf?
    Merkel sagt , Deutschland ist ein Einwanderungsland.
    Amerika war ein Einwanderungsland genauso wie Australien.
    Was ist dort durch die Einwanderer passiert??
    Sie haben die Einheimischen unterdrückt oder ausgerottet.
    Das gleiche passiert hier in Deutschland wenn Ihr euch nicht wehrt!
    Organisiert euch und straft sie an der Wahlurne ab.
    Es gibt nur eine HEIMAT_PARTEI
    NPD
    oder verreckt !
    ———————-
    na na na, die NPD hat doch viele Gemeinsamkeiten mit der PDS/SED.
    Total sozialistisch.
    Warum schreiben die Linken dauernd, JEDER Nationalismus oder nationalischte Töne werden mit sofortigem Ausschluss honoriert?
    Eben weil sie sich gleichen. Sie wollen dasselbe. Einziger Unterschied: DieLInke will das international, also auch für kosovarische Vergewaltiger, die NPD nur für Deutsche.
    So, fuck you.
    Ich will Freiheit für Deutschland, Amerika, Israel, Australien etc.
    Und keinen SOZIALISMUS, weder national noch international.

  48. Die Sozen sind unser Untergang und sie sind diejenigen, die die Steuern erhöhen (für ihre Klientel, die Pensionen und wer weiß was wollen).
    Oskar L. hat es gesagt. Wir könnten viel mehr Leute beschäftigen (wie Dänemark), aber dann hätten wir so 70% im öD.
    Und es sind auch die Sozen, die ständig hier trouble im Land machen (huch, NPD, also auffie, dagegen demonstrieren).
    Die Deutschen sollte allmählich mal den Sozialismus entsorgen. Dann wären alle diese Kasper auf einmal ohne Einkommen und müssten tatsächlich arbeiten. Wlär doch lustig.
    Noch schöner: Wir armen Deutschen, die gar kein Bock auf Sozen haben, würden nicht mehr von denen belästigt.
    Na ja, ich muss wohl erst auswandern, bevor das passiert.

  49. Also die Deutschen müssen ein für allemal den Sozialisamus abschaffen, ob nun national oder international. Nur dann können wir eine Demokratie werden.
    Allmählich muss ich schon lachen über die Drecksvaterlandverräter-Aktionen, vor der Moschee für „Toleranz“ zu werben von den Drecksvaterlandsverrätern.
    Ich würd diesen Drecksäcken gern meinen Dad an die Seite stellen, mal sehen ob sie dann noch ihr Drecksvaterlandsverräter-Maul so weit aufreißen würden… sicherlich nicht.

  50. #50 Rechtspopulist (10. Apr 2010 23:00)

    #33 Exported_Biokartoffel

    “Und wenn er die Drecksvaterlandsverräter eingesperrt hat, dann wohl zu Recht.”

    Der größte Idiot und Verräter war Hitler selbst.
    ——————-
    Ob er das war, kann ich nicht sagen.
    Jedenfalls schien er – und ich bin mir bewusst, dass Hitler nicht allein damals Politik machte, sonder sehr viele „Berater“ und andere auch – geglaubt zu haben, dass der Sozialismus eine Gefahr ist. So seh ich das auch – bzgl. SPD/Grüne.
    Aber genauso NPD heutzutage. Sind ja auch Sozialisten, nur national. Genauso dämlich.

  51. Meine Familie war mehr auf Bismarck und den Kaiser konditioniert. Ich denke immer noch, dass es wohl der größte Fehler war, dass der Kaiser zurücktrat und wir alle kennen wohl die Rolle der „SPD“ bei diesem Rücktritt, oder etwa nicht?
    Also ein Grund mehr, den Sozialismus, ob nun inter- oder national, zu verdammen.
    Aber es braucht nichtmal das…
    Schauen wir einfach darauf, was die SPD so „geleistet“ hat seit den 70ern…
    Nicht nur haben sie Deutsche verraten, besonders die dt. Kriegsopfer, nein, ihre „Rolle“ war und ist seitdem gegen alles „nationale“ zu „kämpfen“. Schulterschluss mit Kommies, Islamisten etc. schreckt sie nicht. Hauptsache nicht „national“. Darum auch ihr – nicht mehr nachvollziehbarer – hysterischer Kampf gegen die NPD.
    So lange die beiden „alive“ sind, wird das dt. Volk nicht nachdenken, zumal immer mehr von den SPD-Opfern wegsterben.
    Also mein Dad hat noch in meiner Schule das Maul aufgemacht: „Ich seh schon, hier muss man das ,richtige‘ Parteibuch in der Tasche haben…“
    Gott, was hab ich mich damals geschämt für meinen Dad! *blush* Heute bin ich stolz und später verstand ich ihn. Gut so! Nix gefallen lassen von dem Sozen-Abschaum!

  52. Wir sind Preußen und nur dem Kaiser verpflichtet. :mrgreen: Und ihr dämlichen Sozen könnt uns mal und es ist eine Schande, dass Ihr die Macht hattet, 1/3 von Deutschland wegzugebnen. Und wenn Ihr heute da so steht, vor ner Moschee, dann lachen wir uns krank und hoffen, dass Ihr wieder dorthin kommt, wo Ihr hingehört: in den Knast.

  53. #73 Exported_Biokartoffel (1
    Wir sind Preußen und nur dem Kaiser verpflichtet.

    Ja aber der Kaiser ist schon lange TOT.
    und zu der Zeit war auch noch Kinderarbeit an der Tagesordnung.

    Dann mach mal n Vorschlag welche Partei man wählen sollte??
    Die Linken mit der NPD vergleichen geht ja mal garnicht!
    Bin mal gespannt auf deinen Vorschlag.

  54. #74 Kupfer (11. Apr 2010 00:28)

    #73 Exported_Biokartoffel (1
    Wir sind Preußen und nur dem Kaiser verpflichtet.

    Ja aber der Kaiser ist schon lange TOT.
    und zu der Zeit war auch noch Kinderarbeit an der Tagesordnung.

    Dann mach mal n Vorschlag welche Partei man wählen sollte??
    Die Linken mit der NPD vergleichen geht ja mal garnicht!
    Bin mal gespannt auf deinen Vorschlag.
    ————————
    Wähle Pro>NRW
    Gib ihnen ne Chance.
    Wenn sie sich bundesweit etablieren, bundesweit.
    Die NPD kann seit ihrer in den 60ern nichts reißen.
    Das heißt schon was. Außerdem will ich keinen Sozialismus – für den die NPD trommelt. Überleg mal, warum die sozen von der SPD so gegen die sind.
    Dafür ist die NPD gut, als Feind Nr. 1 für die Linken und Sozen.
    Aber sonst hat sie nix zu bieten.
    Nen paar platte Parolen (angeblich im Interesse der Deutschen), aber sonst nix.
    Eigentlich geht es ihr mehr darum, Hitler und Konsorten zu glorifizieren und wieder nationalen Sozialismus in D zu vertreten.
    Schau mal in die Geschichtsbücher, unsern Sozialstaat hat Bismarck eingeführt. Nicht Hitler.

  55. Die NPD kann seit ihrer GRÜNDUNG in den 60ern nichts reißen.
    ———————
    Damals haben noch jede Menge Deutsche, die national dachten, diese gewählt.

  56. Also in Ermangelung anderer Parteien, die unsere Interessen vertreten, kann ich verstehen, dass einige vielleicht die NPD wählten/wählen.
    Aber Ihr solltet Euch nicht von denen blenden lassen, denn letztendlich stehen sie auch für Sozialismus. Aber das dt. Volk sollte frei sein.
    Genauso wie Amerikaner oder andre Völker.
    Ihr könnt auch ne neue Partei gründen, mit Euren Vorstellungen, also Ihr braucht die NPD nicht.
    Ich wär für ne „Kaiser“-Partei. :mrgreen:

  57. Falsch Kamerad, bei der letzeten Bundestagswahl hat Pro NRW nicht gepunktet. Die Reps hatten gerade mal ca.32000 Stimmen.
    Die NPD hatte Bundesweit äber 790000 Stimmen,und ich möchte nicht wissen vieviele Stimmen in manchen Wahlkreisen durch betrug ungültig gemacht wurden.
    Und die NPD sitz in vielen Stadträten und Landräten.
    Und ist rigoros für die rückführung von Ausländer äh tschuldigung Migranten.
    Ausserdem informier dich mal über die Anträge die die NPD im Sächsischem – und Meck-Pomm Landtag stellt und was sie für eine Arbeit leisten.
    Für mich vorbildlich und für viele Deutsche die ich auf meinen Reisen kennenlernte auch.

  58. @74
    Anmerkung: Immer das wählen, was etabl. wie CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen größtmöglicht schadet oder Stimmen wegnimmt.
    Also kann auch Zentrum oder Tierschutzpartei sein, wenn sonst nix auf dem Wahlzettel steht.

  59. Ach ja , einer der größten Deutschen Hasser ist heute seinem Schicksal erlegen.
    Merkel Trauert …….ICH NICHT!!!!!!!!

  60. @74
    Anmerkung: Immer das wählen, was etabl. wie CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen größtmöglicht schadet oder Stimmen wegnimmt.
    Also kann auch Zentrum oder Tierschutzpartei sein, wenn sonst nix auf dem Wahlzettel steht.

    Dann machs doch wie die fast 50% Deutschen
    geh gar nicht erst hin zur Wahl.
    Denn das bring genau so viel als wenn mann seine Stimme verschenkt.
    Die Deutschen die wirklich was für ihr Land und ihr Volk tun wollen sollten sich endlich zusammen raufen, nur so bekommen wir einen umschwung.

  61. Ich möchte ganz bestimmt nicht die Arbeit der NPD und ihrer Helfer hier klein reden. Sie haben bestimmt Großes geleistet und tun es auch noch – zum Teil.
    Es ist aber so: die NPD steht nun nicht gerade für unser GG & Menschenrechte (wie in diesem Blog EXTRA ausgewiesen). Die NPD steht für das Völkerrecht (um dem Nicht-Einstehen für das Menschenrecht den Schrecken zu nehmen für unbedarfte Leser). Das ist alles etwas völlig anderes, als das, was dieser Blog hier abdeckt. Habe daher bitte Verständnis dafür, dass ich mich nicht weiter über die NPD hier äußern werde, außer – sie wird uns nicht weiterbringen. Wir brauchen eine konservative Partei in Deutschland, die eben nicht die Positionen der NPD vertritt.
    Ich bleibe auch dabei: Dass die Menschen in D nicht begreifen, was Sozialismus ist oder nicht, ist das Problem.

  62. #82 Kupfer (11. Apr 2010 01:00)
    Die Deutschen die wirklich was für ihr Land und ihr Volk tun wollen sollten sich endlich zusammen raufen, nur so bekommen wir einen umschwung.
    ——————————
    Ganz genauso ist meine Einstellung. Alle konservativen Kräfte müssen sich bündeln. Wir müssen uns auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen, um was zu reißen.
    Schau nur mal die unsägliche SPÄDÄ: Flügelkämpfe zwischen links ujnd rechts – wen interessiert das noch?
    Alle konservativen Kräfte müssen sich bündeln, um gegen diese Linken anzutreten.

  63. Dann muss mann eine Neue Partei gründen mit fähigen Leuten , aber die sind rar.
    Und schwer zu finden.
    Und viele sind Kampfesmüde und Wohlstandsverwöhnt.

    Für unser schönes Deutschland schwarnt mir nichts Gutes.

    Wünsch dir und mir ein besseres Deutschland
    So nun eine angenehme Nachtruhe.
    Mögen unsere Träume von einem besseren Deutschland Wirklichkeit werde.

  64. #83 Kupfer (11. Apr 2010 01:02)

    Alles andere wird sich dann Demokratisch entscheiden!!

    ————————–
    Ganz genau! 🙂

  65. #86 Kupfer (11. Apr 2010 01:23)

    Dann muss mann eine Neue Partei gründen mit fähigen Leuten , aber die sind rar.
    Und schwer zu finden.
    ——————
    Nein, brauchen wir nicht. Wir haben ja schon PRO. 😉
    Gute Nacht! Hoffe Du hörst morgen den Song „Kaiserreich“ von HuG, den Link hab ich hier gepostet, aber er ist noch nicht freigegeben.

  66. #50 Lars (10. Apr 2010 22:37)
    Hier greift doch nicht das Vermummungsverbot sondern viel eher das Recht am eigenen Bild.

    Das Vermummungsverbot – in den 80-er Jahren eigeführt um linke Demonstranten besser identifizieren zu können – greift also nicht.

    Was aber ist, wenn die/der Verhüllte einen Sprengstoffgürtel oder eine Kalaschnikow unter der Burka versteckt? Siehe Moskau! Wer schütz uns davor? Dieses Gespenstergewand ist doch die ideale Tarnung für Terroristen und löst bei vielen Menschen Unbehagen und Angst aus! Diese Kluft gehört bei uns in der Öffentlichkeit sofort verboten!

    Liebe Politiker, werden Sie endlich aktiv oder sollen wir uns zusammentun um das Problem zu lösen?

  67. Liebe Politiker, werden Sie endlich aktiv oder sollen wir uns zusammentun um das Problem zu lösen?
    —————————————–

    Glaubst du ,man könnte mit diesen „lieben Politikern“ das Problem lösen,die sind das Problem.Der Islam in unserer Gesellschaft ist nur das Sputum der Unfähigkeit und Ignoranz dieser „lieben“ Politnutten.

  68. …vor einer Partei braucht Ihr erstmal einen Fernsehsender. Fragt mal bei Berlusconi nach, vielleicht hilft der aus. Danach hat auch ein potentieller Gerd Wilders eine Chance mit seinen Argumenten von einer breiteren Masse gehoert zu werden. Wenn dann die ersten Achtungserfolge kommen, werden die anderen Parteien ploetzlich hellhoerig. Vorher passiert nix. Geistig ist Deutschland momentan ein sozialistisches Staatsgefaengnis.

  69. Warum gehen die Menschen daran vorbei als ob nichts wäre? Die Rechte der Frau werden mit Füssen getreten und jedem ist es völlig egal.

    Haben sich die „Biodeutschen“ wirklich schon daran gewöhnt?

    Ich finde es so extrem abstoßend.

    Ich würde mir wünschen, dass jeder „Biodeutsche“ und überhaupt alle Menschen stehen bleiben und diese Frau und vor allem den „Mann“ anstarren um zu zeigen: Das ist nicht normal. Das widerspricht unserer Freiheitlich demokratischen Grundordnung und darauf könnte sich auch die vermummte Frau berufen, würde ihr jemand mal beistehen. Ihr sagen, dass wir in einem freien Land leben in dem kein Mensch sich vermummen lassen muss und wo es Frauenhäuser gibt, wo sie sich vor ihrem Peiniger verstecken kann.

    Und (ich träume jetzt mal) die Frau kann dort (im Frauenhaus) ruhig und sicher abwarten kann, bis ihr Peiniger rechtskräftig verurteilt und abgeschoben wird. Auf nimmer wiedersehen.

  70. Tja, viele Migranten erwirtschaften nichts und geben auch kaum Geld in den Wirtschaftskreislauf inklusive Umsatzsteuer. Sie kaufen beim Türken Gemüse und Plunder auf dem Trödel. Höchstens Aldi bekommt paar Euro.

  71. #17 Exported_Biokartoffel (10. Apr 2010 21:46)

    Diesen Drecksvaterlandsverrätern gehen wir Deutschen doch am Pobbes vorbei. Hauptsach, ihre Funktionäre kriegen ne dicke Rente.

    Die ist auch bei denen nicht sicher! Es wird den Big Bang geben, so sicher wie das Amen in der Kirche. Wie zerrüttet die deutschen Finanzen sind, weiß jeder.

  72. #6 erkanmallekken (10. Apr 2010 21:40)
    Das frage ich mich auch…
    Ich versichere Dir,wir werden so lange arbeiten gehen bis keiner unseren runzligen Arsch mehr f….. will.
    Nur dan wohin ?!?
    Das macht auch mir grosse Sorge

  73. #26 black-scorpion (10. Apr 2010 22:00)
    Mir wäre es auch lieber
    „Was Du heute kannst gesorgen verschiebe nicht auf Morgen“
    -Was wird aus unseren Kindern und Kindeskindern ?!?-
    Für was haben Generationen ihr Leben gelassen,für diesen Islampöbel ?!?
    Deutschland ein Land der Dichter und Denker ???
    Da brauch ich nur meine Heimatstadt Frankfurt/Main anzuschauen.
    Senkenbergmuseeum,Palmengarten,die Universität.
    Ich weiss auch nicht wer uns das antut !?!

  74. @Penck 92

    Woher willst du wissen, ob diese Frau auf unserer Seite ist? Bist du sicher, dass sie sich von Drecksungläubigen helfen lassen will?

    Vergiss nicht: Es gibt auch überzeugte Burkaträgerinnen, die in ihrem Hass auf die Christen ihren männlichen Gegenparts in nichts nachstehen (schwarze Witwen in Russland). Und manche dieser Burkaträgerinnen sind sogar Konvertitinnen !

    Ausserdem: Wenn jemand den Mann oder die Frau aufgrund ihrer Kleidung anders behandeln würde, so fände sich sofort ein Richter, der ihn als Rassisten verurteilen würde, der die Religionsfreiheit derjenigen einschränkt. Ich soll mich also im Endeffekt dafür bestrafen lassen, jemandem zu helfen, der mich verachtet und sich gar nicht helfen lassen will?

    Das Märchen von der „armen unterdrückten muslima“ glaube ich schon lange nicht mehr. Klar, es gibt sie. Aber ob sie wirklich die Mehrheit darstellt?

    Und wer dafür verantwortlich ist, dass es in Köln so aussieht: Schaut euch die Wahlergebnisse an.

    CDU – 25 Sitze
    SPD – 25 Sitze
    Grüne – 20 Sitze
    FDP – 9 Sitze
    pro Köln – 5 Sitze
    Die Linke – 4 Sitze
    FW-KBB – 1 Sitz
    Deine Freunde – 1 Sitz

    Die Grünen sind also die 3. stärkste Partei !
    Wenn jemand sich gerne die Pulsadern aufschneidet, warum soll ich für ihn Mitleid empfinden oder ihm helfen wollen? Er will es so. Der deutsche Wähler bekommt, was er will.

  75. Vielleicht hilft das : Dieses Volk muss beschnitten werden, wo es nur geht. Kauft nicht bei denen, meidet sie, isoliert sie noch mehr. Bei sämtlichen Gesetzesübertretungen sofort anzeigen. Immer und immer wieder! Was anderes hilft nicht gegen dieses Taquia-Volk.

    Keinen DÖNER kaufen, keinen Türkei-, Tunesien-oder Ägypten-Urlaub buchen, Zweiter-Reihe-Parker zur Anzeige bringen etc.

    Türkische Proukte meiden: BEKO & Co. !!!

  76. @36 Eisfee:
    Vorbildlich…immer brav in gebührendem Abstand hinter dem Besitzer Inseminator.

    FIFY

  77. #100 killerbee (11. Apr 2010 08:50)
    … Er will es so. Der deutsche Wähler bekommt, was er will.

    predige ich -nicht nur hier-schon seit vielen Jahren,aber meist stößt man damit leider auf wenig erfolg.

    denn die allermeisten Wähler sehen nicht den zusammenhang zwischen ihrem „etabliert-demokratisch wählen“ auf der einen seite und der facettenreichen „bereicherungsproblematik“ auf der anderen seite.

    bzw. das islamproblem wird eben auch von vielen erduldet und als nicht wahlentscheidend wahrgenommen.

    dabei ist das „nach einem schlagthema wählen“ relativ verbreitet, soweit ich dassehen kann.

    in meinem bekanntenkreis gibt es viele leute die NUR Grün wählen weil „die tun was für die umwelt“ oder „die sind gegen atom-ich auch“
    die restlichen themen werden dann ausgeblendet, auch die multikultifanatismus-ausfälle nimmt man hin…

    oder die vermeintliche „soziale gerechtigkeit“ lockt PDS-wähler an, die ansonsten nicht viel mit der parteiidee gemein haben.

    auch „mehr netto vom Brutto“ hat ja der fdp stimmen gebracht.

    das thema „weniger islam für europa“ komischerweise „zieht „irgendwie nicht.

    genauso, wie viele leute für den erhalt der mark waren, aber kaum einer hat damals „initiative proDM“ gewählt.

    oder fast jeder ist für tierschutz , aber wählt dennoch nicht die tierschutzpartei.

    bei X mio. rentnern müßten auch die ganzen senioren-parteien eine gute wählerzahl anlocken,tun es aber nicht

    so sieht es auch mit den parteien aus, die sich patriotismus u.ä. auf die fahne geschrieben haben.

    viele wähler stimmen ihren ideen zwar zu (wer will schon in einem muslimisch bereicherten araber-ghetto nebst moscheen usw mit allen problemen darin freiwillig leben????
    KAUM einer!

    aber dasist eben nur EIN Thema im wahlkampf und viee dieser leute halten es daher für wichtiger, etabliert zu wählen, weil dieseparteien auch die bereiche:
    -Job
    -Rente
    – Sicherheit
    -„gewohnheit“
    abdecken oder zumindest tun sie so, als ob sie es besser könnten als die newcommer-organisationen…

  78. warum macht man das mit uns

    Um uns zu vernichten.

    Das ist kein Nebeneffekt, den die Eliten „in ihrer Dummheit und Naivität nicht sehen“.

    Das ist auch kein Nebeneffekt, den die Eliten billigend in Kauf nehmen, weil sie den Islam so doll friedlich und wertvoll finden (das tun sie nicht, der Islam ist ein Nebeneffekt, den sie vorübergehend in Kauf nehmen)

    Das ist das Ziel.

  79. Was genau würde geschehen wenn 1000 Bürger mit Grimmigen Mienen und Mistgabeln in den Händen vor dem Parlament stehen? Friedlich, schweigsam aber bestimmt.

    Wegtragen? Zaun drum rum? Zusammenschießen? Wasserwerfer? Viehwagon? Knast für 1000 Mann? wo denn?
    Berufsverbot? Geldstrafen? Ausbürgerung?
    Das Fernsehen überall, was was würden sie tun?

    (ich weiß, hab leicht reden, bin selbstständig. mir können sie die Arbeit nicht wegnehmen.)

  80. denn die allermeisten Wähler sehen nicht den zusammenhang zwischen ihrem “etabliert-demokratisch wählen” auf der einen seite und der facettenreichen “bereicherungsproblematik” auf der anderen seite.

    Das sehen diese Wähler korrekt.

    Was die allermeisten – auch hier – jedoch nicht sehen, ist:

    Es gibt KEINERLEI Zusammenhang zwischen Wählen und Politik.

  81. #92 penck (11. Apr 2010 05:51)

    Ich glaube wir haben den Islam noch immer nicht verstanden. Das Verhüllte Wesen ist eine Muslima. Sie wird Moslems gebären, sie als Moslem erziehen und moslemisch sterben.

    Selbst Minirock und Silikontitten würden daran nix ändern.

  82. #39 Exported_Biokartoffel (10. Apr 2010 22:16) Ich hab es schon mal gesagt, aber manchmal denk ich, Hitler wusste schon, warum bestimmte Leute in die CCs mussten (unschuldige jüdische Mitbürger sind hiervon ausgenommen). Und wenn er die Drecksvaterlandsverräter eingesperrt hat, dann wohl zu Recht.
    ———————————————-

    Das obige geht entschieden zu weit! Hier wird Nazi-Propaganda betrieben! Moderatoren bitte Biokartoffel moderieren oder ganz sperren! Mein Urgroßvater war im KZ und er war kein Vaterlandsverräter!

  83. @#18 Civis (10. Apr 2010 21:47)
    Verschwinde von diesem Blog!!!
    Aber hopp hopp hopp!!!
    DDR-Fans brauchen wir nicht!

  84. #104 Osimandias (11. Apr 2010 10:50) warum macht man das mit uns

    Um uns zu vernichten.

    Das ist kein Nebeneffekt, den die Eliten “in ihrer Dummheit und Naivität nicht sehen”.

    Das ist auch kein Nebeneffekt, den die Eliten billigend in Kauf nehmen, weil sie den Islam so doll friedlich und wertvoll finden (das tun sie nicht, der Islam ist ein Nebeneffekt, den sie vorübergehend in Kauf nehmen)

    Das ist das Ziel.
    —————————-

    wenn wir vernichtet sind, wer erarbeitet den sog. eliten dann die kohle?

  85. wenn wir vernichtet sind, wer erarbeitet den sog. eliten dann die kohle?

    Sie denken global.

    Es gibt eine Milliarde fleißiger Chinesen, die genauso intelligent sind wie wir, aber von der Mentalität her weniger aufmüpfig. Das reicht locker für allen Luxus, den ihr Herz begehrt. Und das bisschen, was unbedingt lokal gemacht werden muss, kriegt die neue eurasisch-negroide Mischrasse auch hin.

    Moslems arbeiten sehr wohl, wenn sie müssen.

  86. —————————
    #105 Osimandias (11. Apr 2010 10:50)

    warum macht man das mit uns

    Um uns zu vernichten.
    —————————

    #107 Osimandias

    Was die allermeisten – auch hier – jedoch nicht sehen, ist:

    Es gibt KEINERLEI Zusammenhang zwischen Wählen und Politik.
    —————————–

    Völlig richtig, Osimandias !

    Wir leben in einer Matrix – wir leben in einer Scheindemokratie !

    Dazu gehört noch die simple Erkenntnis, dass die gleichgeschalteten Massenmedien NIE den Auftrag der Information haben, wie sie stets vorgeben, sondern IMMER den Auftrag der DES-Information und der Propaganda . Das war im 3. Reich so, in der DDR und natürlich ist das auch heute so in der „BRD“. Es ist eigentlich ganz einfach zu verstehen – auch für die PISA-Generation.

    Aber immer mehr Menschen merkeln die Verarsche – bewusst oder „unterbewusst“ !
    Selbst bei manchen Rot-Links-Grünen Spinnern im Rotweingürtel bröckelt langsam der Kalk von den Synapsen. Für die meisten wird es aber ein brutales Erwachen geben, wenn das Sozialsystem pleite ist und der Gewaltimmigrant dann plötzlich mit dem Messer im Wohnzimmer steht und sich holt, was er zu brauchen meint.

    Hinzu kommt: Solange es dem Volk materiell halbwegs gut ging, hat es die (systematische!) falsche Politik (Euro/EUdSSR, Islamisierung/Umvolkung, systematische Zerstörung deutscher Familien/Geburtenrückgang, Finanzkasino und Überschuldung, …) durch alle im Bundestag vertretenen Parteien widerstandslos hingenommen. Die Medien haben geholfen und mit Tittytainement abgelenkt und ruhig gestellt. Aber jetzt eskaliert es auf allen Ebenen (Finanzcrash, Arbeitslosigkeit, Tote in den Kriegseinsätzen, gigantische Wählerverluste für die Volksverräterparteien, Immigrantengewalt esakliert, …).

    Es wird zu einer „Repolitisierung“ der Massen kommen, früher oder später !

    Das weiss auch die ferngesteuerte Agitprop-Sekretärin. Deswegen versucht sie jetzt im Hauruck-Verfahren noch möglichst viele Türken in’s Land zu schaffen (Aufforderungen zur Einbürgerung, VISA für türkische „Geschäftsmänner“ und „Künstler“, Verneinung von Assimilations-Erfordernissen, usw. ), bevor es bei den Wahlen und auf den Strassen „radikal“ wird – es geht um’s Fakten-Schaffen auf den letzten Drücker. Dann wird der „Notstand“ ausgerufen und per „Notverordnungen“ durchregiert. Aber wer steht noch hinter den korrupten Schwachköpfen und den Verrätern ? Im Volk ? Und bei Polizei und Bundeswehr ? Und in den anderen europäischen Nationalstaaten sieht’s genauso aus. Überall verlieren die Verräter-Regierungen und es gibt einen wachsenden „Rechtstrend“ :-). Wahrlich, spannende Zeiten.

  87. @wien1529
    @Osimandias

    wenn wir vernichtet sind, wer erarbeitet den sog. eliten dann die kohle?

    Sie denken global.

    Es gibt eine Milliarde fleißiger Chinesen, die genauso intelligent sind wie wir, aber von der Mentalität her weniger aufmüpfig. Das reicht locker für allen Luxus, den ihr Herz begehrt.

    ————————

    Ich denke ähnlich, aber doch etwas anders.

    Zunächst:
    „vernichten“ meint natürlich NICHT „physisches vernichten“ !
    Sondern: „entrechten“ !

    Mit der Auflösung der europäischen Nationalstaaten und Völker und der Überführung dieser Gebiete (und des darauf lebenden Humankapitals) in die EUdSSR durch das Ermächtigungsgesetz von Lissabon, wurde die Demokratie in Europa endgültig abgeschafft. Es herrscht von nun an der Oberste EUdSSR-Sovjet zu Brüssel: die EU-Kommission und Imperator Rompfui van Bilderberg.

    Die Chinesen haben keine Lust, bei den West-Eliten mitzuspielen und nach deren Pfeife zu tanzen (siehe CO2-Gipfel in Kopenhagen). Die chinesischen Herrscher wollen ihre Chinesen-Sklaven selber ausbeuten 😉 Ich vermute, dass die chines. Exportüberschüsse in den Westen jetzt eher stagnieren oder gar sinken werden. Sie waren aus chinesicher Sicht notwendig, um Know-How zu importieren. Natürlich brauchen sie auch weiterhin noch Know-How, aber sie lernen schnell; ich schätze in 10 Jahren könnte der Know-How-Vorsprung des Westens in vielen Bereichen aufgeholt sein.

    Was bleibt den „Eliten“ des Westens angesichts einer wachsenden Konkurrenz, die sich 1,3 Milliarden Arbeitssklaven in einem halb-kapitalistischen, halb-sozialistischen, totalitären System bedienen kann ?

    Lasst uns mal nachrechen:

    330 Mio US-Amerikaner
    800 Mio EUdSSR-Europäer
    80 Mio Türken
    100 Mio Immigranten aus Nordafrikaner
    (50 Mio durch Direktimport + 50 Mio durch kindergeldfinanzierten Geburten-Djihad)

    ======
    1310 Mio Arbeitssklaven !!

    Das Ergebnis, die „Multiminoritäten-Gesellschaft“ (Google), ist dabei vollauf beabsichtigt und wird zielgerichtet herbeigeführt (durch Immigrations- und (temporäre!) Sozialstaatspolitik)!

    Denn um diese Menschenmassen zu beherrschen, ist es hilfreich, wenn man sie in möglichst viele Untergrüppchen auseinander dividiert, denn so lassen sie sich in ihrem Machteinfluss begrenzen und ggf. gegenseitig neutralisieren (divide et impera) …

    Perverser Wahnsinn !

  88. #10 Bonn (10. Apr 2010 21:44)

    Das Vermummungsverbot gilt beim Steuern von Fortbewegungsmitteln??? Als ich letzte Woche in Köln-Mülheim mit dem Auto unterwegs war, staunte ich nicht schlecht: Vor mir stoppte ein Wagen mitten auf der Fahrbahn, ohne den Blinker zu betätigen. Bis dahin wusste ich auch noch nicht, dass der Fahrer abbiegen wollte. Beim genaueren Hinsehen befand sich hinterm Steuer ein Burka-Geist!!!! Mir ist zwar zuletzt vermehrt aufgefallen, dass nun augenscheinlich auch die Kopftücher hinter das Steuer dürfen aber das jetzt war echt der Höhepunkt des ganzen.

  89. Zunächst:
    “vernichten” meint natürlich NICHT “physisches vernichten” !
    Sondern: “entrechten” !

    Klar, physisches Vernichten im Sinne von Ermorden von Individuen habe ich natürlich nicht gemeint. Aber langfristig sehe ich – wenn es nicht gestoppt wird – schon mehr als nur Entrechtung, sondern eine Vernichtung als Volk, wobei die ethnische Komponente dabei meiner Ansicht nach im Vergleich zur religiösen die viel schlimmere ist – denn sie ist NIE MEHR rückgängig zu machen.

    Es gibt ausgestorbene Völker, und das heißt selbstverständlich nicht, dass jedes Individuum dieser Völker ermordet wurde oder ohne Nachkommen starb. Das heißt nur, dass sie aufgehört haben, als ethnische und kulturelle, selbstbestimmte Gemeinschaft zu existieren.

    Und das ist sehr wohl geplant. Man muss noch nicht einmal wissen, von wem und warum, oder auch nur, wie die Planer danach zurechtkommen (vielleicht kommen sie ja auch nicht zurecht).

    Es genügt, offene Augen dafür zu haben, was stattfindet. Offene Ohren dafür, was Politiker und Medien sagen.

    Sie sagen es nämlich inzwischen SEHR deutlich, dass sie uns als Volk abschaffen wollen. Vor wenigen Jahren noch waren sie subtiler und geheimniskrämerischer damit.

    Der Islam wird hier überschätzt.

    Er ist ein guter Wecker aus dem Gutmenschen-Tiefschlaf, aber auch nicht mehr als das. Ein Wecker ersetzt nicht das Aufstehen!

    Reine Islamkritik ohne Einwanderungskritik ist eine Falle, in der diejenigen, die Risse in der Matrix wahrnehmen, gesammelt und unschädlich gemacht werden.

    Perverser Wahnsinn !

    pathocracy

  90. Wir kämpfen hier für Frauenrechte (und haben viel erreicht), und die werden von Burkafrauen mit den Füßen getreten. Pfui!!!

Comments are closed.