Masjid As-SunnahDer deutsche Extremmoslem Pierre Vogel alias Abu Hamza bittet auf Englisch um internationale Bruderhilfe. Die Aussage ist recht deutlich: Wir müssen die islamische Botschaft nach ganz Europa bringen und diese Länder missionieren. Die Da’wa (islamische Mission) sei „very dangerous for us here“ – überall lauern schließlich extrem-gefährliche Islamophobiker, die sich nicht bekehren lassen wollen. „Our aim here in Germany is to bring the message – this religion into every house“.

Das Video erinnert bis in die Handbewegung irgendwie ein wenig an die Borg: „Widerstand ist zwecklos, Sie werden assimiliert.“

Ziel der Fund Raising Aktion: Vogel möchte bis Ende Mai 100.000 Euro für sein Islamisches “Kulturzentrum” Masjid As-Sunnah in Mönchengladbach, das ein zehnfach vergrößertes Da’wa-Zentrum (Borg-Kubus Islamischer Assimilation) werden soll. Zur Belohnung winkt Spendern ein Platz im Allah-Paradies.

image_pdfimage_print

 

85 KOMMENTARE

  1. Zu mir ins Haus zu kommen, soll der ruhig mal versuchen…aber wie will der dann noch predigen??

    Geld? Der braucht doch nur zu unseren Regierenden zu gehen, dann gibts für Moslems doch reichlich Geld, ohne Arbeit…

  2. Gott… ich kann es nicht mehr hören. „Wir leben in Gefahr“, „wir armen Hascherl“…

    Wir sollten ebenfalls offensiv Videos ins Netz stellen. Das Problem: Demokratie interessiert keinen Menschen mehr.

    🙁

  3. Dem Vogel traue ich zu das er sich, wenn hier mal das Fass überläuft und der Wind sich dreht, die Matte aus dem Gesicht rasiert und so tut als sei nichts gewesen.
    Man sollte sich zu gegebener Zeit an ihn erinnern.

  4. “Our aim here in Germany is to bring the message – this religion into every house”.

    Komm an meine Türe und du kriegst was du brauchst!

  5. Er kann ja beim Englisch-Professor Westerwelle Nachhilfestunden nehmen.

  6. Es ist mir egal, wer dem Kerl seine Da’wa bezahlt. Ich will keinen Kulturwandel – ich will meine Kultur leben, pflegen und verteidigen dürfen. Wenn es dazu notwendig ist, millionen von unerwünscht, ungewollt, ungerufen Zugewanderten oder deren irregeleiteten europäischen Helferlein vor die Wahl zu stellen, Assimilation(!!!) oder Auswandern, dann ist mir das recht.

    Hier lebe ich, das ist meine Heimat, ich habe diese “Kulturbereicherer” nicht gerufen, ich muss mit ihnen nicht reden, keinen Umgang haben, keine Arbeit geben, keine Wohnung vermieten – kurz, ich kann sie soweit wie möglich ignorieren und dort bekämpfen, wo sie mich stören und/oder meine Kultur bedrohen. Das ist mein Recht, das ist meine Pflicht. Und jeder, der sich relativierend dazwischen stellt, steht von mir aus gesehen auf der anderen Seite.

  7. Das Video erinnert bis in die Handbewegung irgendwie ein wenig an die Borg: “Widerstand ist zwecklos, Sie werden assimiliert.”

    Auf dem Borg-Video gibt’s gar keine Handbewegung. Der Borg rührt sich überhaupt nicht – Standbild!

    #3 hundertsechzigmilliarden (24. Mai 2010 15:18)

    Zu mir ins Haus zu kommen, soll der ruhig mal versuchen … aber wie will der dann noch predigen??

    Vogel ist ein Ex-Profiboxer. Also Vorsicht!

  8. Komm nur an meine Tür, Du komischer Vogel!
    Weder Du noch Deine verkorkste „Religion“ kommt in mein Haus! So viel Geld kannst Du gar nicht sammeln…
    Wann werden wir diesem Spuk endlich ein Ende bereiten?
    Allein, nach der Wahl in NRW fehlt mir der Glaube…

  9. was ist das für ein hässliger Vogel :D. der sollte erstmal still stehen und klar sprechen. Wenn er für meine religion sprechen würde, müsste ich mich richtig schämen. anscheidend hat der islam wirklich nur dummköpfe zu bieten. echt peinlich. so ein typ schadet dem Islam eigentlich noch mehr. LOL. weiter so.
    Der kommt sich bestimmt unglaublich wichtig vor mit rotem bart und wie er ganz doll die paar arabisch zaubersprüche auswendig gelernt hat. *hut ab*

    Draw „hässliger“ Piere „Vogel“ Day sollte man starten.
    der typ ist eine witzfigur.

  10. Würde mich lieber von den Borg assimilieren lassen als von denen. Die haben wenigstens Raumschiffe, Photonenkanonen und cybernetische Implantate, die Koranophilen hingegen nur Kamele, Bombengürtel und Kopfwindeln.

  11. Der wird selbst bei seinen Glaubensbrüdern nicht ernst genommen.
    Ein Wichtigtuer, aber gefährlich!!!

  12. Hat der hässliche Vogel keine minderjährige Tochter, die er an einen tattrigen Glaubensbruder verscherbeln kann?

    Julius Caesar würde zu Vogel sagen:

    „Ich kam, sah und mußte mich übergeben.“

  13. Der Vergleich ist gar nicht so schlecht.
    Insbesondere die Folge von Raumschiff Voyager, „Skorpion“, ist eine passende Parabel zur politischen Wirklichkeit:

    Die Borg dringen mit Eroberungsabsicht in den Raum von Spezies 8472 ein und wenn sie, völlig zu Recht, zurückgeschlagen werden, stellen sie sich als die armen Opfer hin. Und dann gibt es Dhimmis (Janeway und Crew), die so blind sind, dass sie willig ihren schlimmsten Feinden helfen, nur um ein Ziel bequemer zu erreichen. Würden die Borg ihr Ziel erreichen, würden sie die Voyager ohne Rücksicht auf irgendwelche Absprachen assimilieren. Nur sind die auf der Voyager wenigstens misstrauisch.

    Soll heißen: Die Moslems kommen nach Europa, um sich dort breitzumachen und wenn es Kritiker gibt, die sich das nicht bieten lassen wollen, stellen sich die Moslems als arme Opfer der Diskriminierung hin und bekommen Hilfe von den naiven Politikern. Was sie nicht wissen: Wenn die Moslems ihr Ziel erreicht haben, werden sie ihren Verbündeten in den Rücken fallen. Nützliche Idioten.

    Hier der erste Teil (bis auf die ersten Sekunden ziemlich unspektakulär, aber der Vollständigkeit halber sollte man den auch anschauen), die weiteren bei Bedarf selbst ansehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=WlOJIPuJHM4&feature=related

  14. Schon wieder dieses ekelhafte Sackgesicht! Die Schlimmsten der Moslems sind diese verdammten Konvertiten. Diesem Penner kann ich keine 2 Minuten zuhören, ohne daß mir schlecht wird. Dem haben sie, als er noch geboxt hat ein paar mal zu viel auf seine häßliche Birne geklopft.

  15. Etwas stutzig hat mich ja schon die selbstbewusste Europropaganda und Deutschlandsbashing von Herrn José Manuel Barroso gemacht:

    Die deutsche Führung muss für Europa eintreten

    Schon klar, soll heissen, 22 Miard. Euro fuer Griechenland und ueber 120 Miard. fuer die naechsten Kandidaten wie Portugal (nur zufaellig sein Heimatland), Italien oder Spannien.

    Ich wünsche mir von der deutschen Führung, ob in Regierung oder Opposition, ob im Bund oder in den Ländern, dass sie für Europa eintritt.

    dass also der deutsche Steuermichel blos nicht EUkritische Politiker vernimmt und nur vorgekaute Euroseiche verabreicht bekommt.

    Ein Schelm der bei diesem feinen Herren nicht noch einen Rattenschwanz erwartet, laut Wiki
    verbrachte Barosso eine Woche auf der Yacht eines griechischen Redermilliardaer. Einen Monat spaeter winkte die EU-Kommission 10 million Euro fuer die selbe Redergesellschaft durch.

    Interessant, dass sich solche kritische Berichte nicht auf seiner deutschen Wiki seite finden. Genauso wie mit Daniel Con-Bandit, dessen deutsche Wikiseite seine schriftlichen Paedophilenerguesse nicht zitieren will.

  16. wie der name schon sagt er hat einen vogel und wenn er englisch sprechen will dann aber richtig

    ze house so ein scheiß
    It’s very dangerous here for us

  17. Wenn jeder einen Cent überweist, können wir das Projekt verhindern. 😉

  18. Ich würd‘ auch sagen: Soll er doch mal an meine Tür kommen. Und was den „Boxer“ betrifft, wie sagte bereits der gute alte Samuel Colt über seine Erfindungen: „Don’t be afraid of any man, no matter, what his size. Just call on me in times of need, and I will equalize!“
    Wenn man den „Missionar“ freundlich zu einem Gespräch hereinbitten würde, würde im Verlaufe einer engagiert geführten kontroversen Diskussion vielleicht eine Bedrohungssituation entstehen, die dann leider völlig eskaliert und am Ende nur noch durch den Einsatz von Waffen gegen den säbelschwingen Orientalen zum Schutz des egenen Heims und der Familie zu beenden ist. Also: Herzlich willkommen, treten Sie doch ein! Was haben Sie denn da Interessantes?

  19. Ach wie niedlich, jetzt zwitschert das Vögelchen auch auf englisch. Aber da muss er noch viel lernen. Würde ihm allerdings zunächst mal einen Deutschkurs empfehlen, denn das kann er auch nicht. Was mich allerdings beunruhigt, ist die aufwendige Aufmachung des Videos, da ist jede Menge Knete vorhanden.

  20. „http://nachrichten.t-online.de/frankfurt-am-main-frau-vor-u-bahn-gestossen/id_41772816/index“

    Eine Gruppe von Männern hat in FFM eine junge Frau geschlagen und auf die U-Bahngleise gestoßen…
    Eine Täterbeschreibung existiert, trotz der rämlichen Nähe, seltsamerweise nicht?!

  21. Pierre Vogel alias Abu Hamza würde auch einen prima SED Genossen abgeben. Wenn er mit dem Islam fertig ist, werden ihn Gysis Mauermörder mit Kusshand aufnehmen.

  22. #fast alle, jedenfalls zu viele:

    Wie um alles in der Welt soll denn eine kraftvolle Bewegung gegen islamische Auswüchse à la Pierre Vogel in Gang kommen, wenn in so vielen Beiträgen eine abstossende Gossensprache benutzt wird? Glauben diese Schreiber denn wirklich, damit die Akzeptanz für die Sache erhöhen zu können?

    Ihr macht es vernünftigen Kräften wie einem Broder oder auch einem Politiker Doll fast unmöglich, sich an die Seite zu stellen und mit ihren viel grösseren Einflussmöglichkeiten die Angelegenheit Stück um Stück in die richtige Richtung zu bringen.

    Der Kampf muss unbedingt konsequenter auf Anerkennung hin geführt werden – dann stagnieren auch die Leserzahlen auf PI nicht weiter. Dazu gehören auch die richtigen Verbündeten. Kirchen gehören ganz sicher nicht dazu! Das sagt doch nichts gegen die Gläubigen in diesem Kreise (wie mir neulich unterstellt wurde). Selbst Moslems lassen sich für unsere Sache einspannen. Lest doch nur einmal nach auf http://freeminds09.blogsport.de. Auch hier sitzen junge, intelligente Leute, die sich gegen den Mainstream-Islamismus in D zusammentun und dafür (als Moslems umso mehr) erheblicher Gefährdung ausgesetzt sind.

    Herumkrakele nützt niemandem und schadet nur der Sache!

    Mich würde interessieren, was Byzanz dazu denkt. Der hat jedenfalls eine geschliffene Sprache – und ist gerade damit umso erfolgreicher.

  23. Extremer Moslem – ja, das wäre der hirnkranke Wixer gerne.
    Tatsächlich handelt es sich bei dem peinlichen Schiffschaukelbremser doch nur um ein armes, komplexbeladenes Würstchen,das sonst nichts im Leben erreichen kann und nun glaubt, er könne über diese Schwachsinns“religion“ ein wenig Geltung erlangen.

  24. Tut mir leid – aber für so eine Kreatur habe ich nur „Gossensprache“ übrig…
    Ich kann auch annders, aber nicht bei dem. Der verdient nichts anderes – außer vielleicht den sofortigen Platz an der Seite Allahs.

  25. Die Massenschläerei in Taufkirchen war eine Hochzeit von „Sinti“ bzw. „Roma“. http://www.merkur-online.de/lokales/nachrichten/hochzeitsfeier-endet-blutiger-messerstecherei-776612.html
    Sogar der Bürgermeister war auf der Feier, ist aber zu früh gegangen und hat das Beste verpasst.
    Schön auf jedenfall, daß der Merkur mal den ganzen Aufmarsch an Polizei und Rettungskräften runterbetet, welche alle vor Ort waren. Ich schätze einige unserer Hartz IV beziehenden aus dem alten Kulturvolk der Zigeuner, müssen die Schadensersatzklagen ans örtliche Sozialamt weiterreichen. „Das Volk“ durfte auch einige Kommentare schreiben… schätze wir sind wirklich nicht ganz alleine 🙂

  26. #36 WissenistMacht

    Du hast natürlich Recht.
    Aber dieses ewige Widerkäuen müssen und Lesen von „gehaltsvollen“ Nachrichten kann einen mit der Zeit schon abstumpfen.
    Da kommt schon mal der Gedanke hoch, PI gar nicht mehr aufzurufen, weil sonst der restliche Tag versaut ist…

  27. Von mir gibt es keinen Cent. Gegen solche Gebäude sollte man vorgehen, und zwar mit allen nur erdenklichen Mitteln!

  28. „#34 HomerJaySimpson (24. Mai 2010 16:38)“

    Ja, aber t-online hat solange aus pc an der Nachricht herumgeschnippelt…
    Sollte nicht, nach „Journalistenselbstverständnis“, möglichst viel an Information übermittelt werden? Nach modernem Verständnis wird das eher vermieden. Info light…
    Aber das ist dasselbe wie mit den „Anwaltspflichten“ und „Beamteneiden“ u.s.w. Da erlebt man auch eine tolle Entwicklung…
    Alles nur Schall und Rauch…

  29. In der Münchner U-Bahn hängen seit geraumer Zeit Werbeplakate eines Spracheninstituts.

    Darauf heißt es :

    I shame me so for my English

  30. Vogel möchte bis Ende Mai 100.000 Euro für sein Islamisches “Kulturzentrum” Masjid As-Sunnah in Mönchengladbach,

    Vogel wird die von den Saudis bekommen, denn es ist deren größten Interesse ihre verfluchte satanistische Feudalherrschaft über die ganze Welt auszubreiten.
    Wärend diese Hurenböcke es mit 2 und mehr Weibern auf einmal treiben, lassen sie gleichzeitig Frauen wegen ungkeuschen Verhaltens auspeitschen oder steinigen, damit holt sich das abartige Dämonenpack den besonderen Kick!
    Und das wollen die sich erhalten.

  31. # 13 Israel-Hands

    Der war kein Profiboxer, der war Kirmes-Boxer. Da ist ein gewaltiger Unterschied.

    Ich war Amateuer-Boxer, Landesmeister und 2 Jahre bei der BW Fallschirmjäger….! Wir hatten eine spezielle Nahkampfausbildung und Ranger-Ausbildung!

  32. „#31 markwillihans (24. Mai 2010 16:31)
    Ich würd’ auch sagen: Soll er doch mal an meine Tür kommen. Und was den “Boxer” betrifft, wie sagte bereits der gute alte Samuel Colt über seine Erfindungen: “Don’t be afraid of any man, no matter, what his size. Just call on me in times of need, and I will equalize!”

    Bei mir kann sich der komische Vogel auf Ähnliches gefaßt machen. Eine 9 mm Para soll ja unwahrscheinlich viel bewirken können. So kommt man vom Elch – zum Vogeltest!

  33. #44 HarryM
    Man kann bei diesen Fällen meist auf sein Gefühl vertrauen, aber Wenn man Sicherheit haben will und eine Täterbeschreibung aus der „Qualitätspresse“ haben will sucht man sich nen Wolf.

    Oder man liest die richtigen Blogs 😉

  34. #49 hundertsechzigmilliarden

    Glück ab, Kamerad!

    Richtig erfasst.

    Das ist genau so eine hohle Nuss wie sein verbrecherischer Prophet.
    Der hat nichts drauf – weder geistig, noch körperlich. Sein Potential reicht allenfalls dazu aus, ein paar zurückgebliebene Ziegenficker zu animieren.

  35. „Und Ich sage ganz deutlich, äh dä, äh dä, ähh… wörtlich gesagt von der Sprache.
    Und das Problem ist man sieht die Schandbarkeit und nicht nur daß der Haase Wiederkäuer ist. Und was sagen wir; ja 100 Peitschenhiebe gibt’s dafür. Denn wir sind eine barmherzige Religion und wollen für jeden Menschen das Beste…. aber alle anderen Wege führen in die Hölle…“
    Gell Hammse ??

    Hammse- Vogel live aus dem provisorischen Masjid As-Sunnah- Hauptquartier:

    http://tinyurl.com/yd99364

  36. Ich hoffe, er macht bald endlich irgendwo einen Selbstmordanschlag. Seine Zeit ist reif.

  37. Man könnte hier ganz ernsthaft auf die Idee kommen, ob nicht das „Wehret den Anfängen!“, mit dem wir alle aufgewachsen sind, hier eine moralische — und vielleicht sogar legale — Rechtfertigung für einen preemptiven Widerstandsakt gegen diesen Vogel rechtfertigen dürfte.

  38. „#57 Apollon (24. Mai 2010 17:15)
    Ich hoffe, er macht bald endlich irgendwo einen Selbstmordanschlag. Seine Zeit ist reif.“

    ja, am besten auf der Müllkippe, dann ist er praktischerweise sofort am richtiogen Entsorgungsort.

  39. “Our aim here in Germany is to bring the message – this religion into every house”.
    Dabei könnte PI diesem Darsteller vom Planet der Affen schon behilflich sein. Und hoffentlich mit dem Ergebnis, daß nach erfolgter Aufklärung „this religion“ aus Deutschland rausfliegt

  40. Übrigens auch bei der „Hochzeitsfeier“ in Taufkirchen hat t-online wieder geschnippelt.
    Ein Minimum an Information …

  41. Nimmt der Biervogel auch Sachspenden für den Anbau seiner Dada-Brabbel-Gruppe an?

    Wenn ich hier Berlinistan einmal eine größere Straße hoch und wieder hinunter laufe, dann hätte ich genug animalische Exkremente mit oder ohne blaues Geschenktütchen zusammengesammelt – schließlich liegt doch das „Glück auf der Straße“, und „Glück“ verschenkt man doch gerne weiter! 😈

    Jetzt fehlt mir nur die Post-Adresse…

  42. Schön: gebrochenes Englisch mit deutscher Ausprache:

    I greet all of you WIZ islamic greetings

    Lol. es ist nicht „Z“!!! es ist „TH“!“

  43. Wenn ich diesen Minusmenschen erblicke, erinnere ich mich immer an das Video, in welchem er dafür plädierte, schon ganz kleine Mädchen sozusagen spielerisch mit dem Kopftuch vertraut zu machen, weil es ansonsten viel schwieriger wäre, einem Mädchen in der Pubertät den Sinn des Kopftuchtragens zu erläutern. Man kann sich daher unschwer vorstellen, welche „Message“ er in Deutschland in jedes (!) Haus tragen will. Diesen potthäßlichen Irren mit dem missratenen Bartwuchs sollte man in den Iran zwangsausweisen! Es wird endlich Zeit, mit aller Macht gegen diesen ganzen mittelalterlichen Schwachsinn vorzugehen.

  44. @#64 JuanAusdemSüden

    Klugscheißer
    Findet man nichts besseres als sich an so ner Krümmelkacke aufzugeilen?

  45. @PI

    Gibt es einen Grund wieso mein Postiung gelöscht wurde?
    Ich wollte bloß wissen wieso hier auf einmal alle auf den Vogel einhauen wenn Stefan Herre gleichzeitig den Schwanz eingezogen hat als er Pierre Vogel öffentlich und vor Publikum begegnete?

    Ist es etwa wahr, dass auf Pi bloß Maulhelden existieren die sofort unter Mamas Rock kriechen wenn es ernst wird?

    Das Video lässt sich auf youtube finden falls einer meine Aussagen kontrollieren will.

    Einfach „Stefan Herre“ und „Pierre Vogel“ bei youtube Suche eingeben.

  46. #69 JuanAusdemSüden

    Dadurch nimmt das Wahrheitsgehalt meiner Aussage nicht ab.

  47. Würde dieser Musterknabe nicht einen tollen Lover für Fatima Roth abgeben ? Ich denke, die beiden könnten ein glückliches Paar werden, noch glücklicher in einem anatolischen Bergdorf.

    Noch etwas anderes: Schützenkollegen, bitte macht hier keine Androhungen im Zusammenhang mit Schusswaffen. Wenn das hier die Grünen lesen, können die euch einen Strick daraus drehen.

  48. Der Vergleich mit den Borg ist mir auch schon ab und in den Sinn gekommen….
    *grins…

  49. #67 Europas_Victory „Ich wollte bloß wissen wieso hier auf einmal alle auf den Vogel einhauen wenn Stefan Herre gleichzeitig den Schwanz eingezogen hat als er Pierre Vogel öffentlich und vor Publikum begegnete? Ist es etwa wahr, dass auf Pi bloß Maulhelden existieren die sofort unter Mamas Rock kriechen wenn es ernst wird?“

    Hallo,… wir sind hier noch in Deutschland. Hier bekämpft man auch faschistische Minderheiten erstmal nur mit verbalen Argumenten. Messerstechen, Stockhiebe, Auspeitschen, Hackebeil und Baukran sind bei uns noch verboten und sollen es auch bleiben.
    Und ausserdem war es ja der Herr Vogel der auf dem Video nur telefonieren wollte, wenn gleich sich seine roten Barthaare schon bedenklich aufgestellt haben und Stefan Herre von Glück sprechen konnte, dass Abu Hammsa seinen Sprengstoffgürtel daheim vergessen hatte.

  50. @#74 lorgoe
    Hallo,… wir sind hier noch in Deutschland. Hier bekämpft man auch faschistische Minderheiten erstmal nur mit verbalen Argumenten.

    Die haben komplett gefehlt, da Herre ja nicht ein einziges Mal den Mund aufgemacht hat.

    Messerstechen, Stockhiebe, Auspeitschen, Hackebeil und Baukran sind bei uns noch verboten und sollen es auch bleiben.

    Muss mir entgangen sein. Sag doch mal zu welchem Zeitpunkt etwas davon auf dem Video zu sehen ist.

    Video nur telefonieren wollte, wenn gleich sich seine roten Barthaare schon bedenklich aufgestellt haben und Stefan Herre von Glück sprechen konnte, dass Abu Hammsa seinen Sprengstoffgürtel daheim vergessen hatte.

    Billig stinkende Ausrede aber der Großteil weiß wieso Herre sich nicht gemeldet hat.
    Weil er die Hosen gestrichen voll hat wie 100% der hier Anwesenden.

  51. Würde ein Neonazi so durch die Gegend ziehen und „Hasspredigen“, der würde nicht mal vor die Haustür kommen, wär es schon im knast.

    Würden allerdings wir Deutsche genauso konsequent vorgehen, wie die Musels, wär dem Spuk vermutlich schon ein Ende gesetzt.
    Ich glotz jetzt mal TV mit bier und Chips.

    Lass mal die anderen machen, die werdens schon richten…

  52. Das ist kein Vogel, sondern ein Spaßvogel.
    Für den die Todesstrafe.
    „Solange auf der Stelle hüpfen bis der Tod eintritt.“
    Oder den Vogel einfach abschießen!

  53. Der hasspredigende Konvertit braucht laut Pforzheimer Zeitung imposante Leibwächter!

    Zitat PZ: Drei Männer schälen sich aus einem Auto, alle drei kräftiger Natur. Vogel war mal Boxer. 66 Kämpfe als Amateur, sieben als Profi. Nur einmal verloren. Seine zwei Leibwächter sind von imposanter Statur. Einer wird während Vogels Auftritt hinter der Bühne aufpassen, der andere locker am Bühnenrand sitzen und die über 600 Besucher fixieren.

    Der hat nichts mehr drauf, der ist fertig!

  54. #26 Dreiaffen (24. Mai 2010 16:15)

    Cohn-Bendit? – Ein mir gut bekannter Ex-Sponti (heute saturiert und nicht unbetucht, E-Klasse mit Klappfahrrad, Fan der Ökosteuer) behauptet penetrant, dass er nur Kuron Modzeleswki kenne und diesen nicht sonderlich schätze. Leider bleibt Wikipedia sprachlos. Eine grüne Ente?

  55. I will you me help!

    Abu Hamster is a very intelligence men. He thinks on goods und thinks that Islam is the onli proof who becomes victory in the fjutscha präsens.

    # 47 A Priesen! – Hunt it not on the top!!

    And iff your häit agains Abu Hamster iss a lot, I think, you cän not stop the muve of the islamic-globe-rounds. Teike a törning-number-neif für your wreiting worts in thiss Block. Asserwise Allah will give you feier!

    Islam will camm latly in the following fjutscha yearhundred all ower the world.

    Wiff best wisches

    Gorm-thi-old

Comments are closed.