„Aus der Wut heraus entwickelt sich die Kraft“

kelekDie türkisch-stämmige Soziologin Necla Kelek gilt als Expertin für islamische Kultur in der westlichen Welt. Über ihr neues Buch „Himmelsreise – Mein Streit mit den Wächtern des Islam„, ihr Engagement und ihr Leben sprach sie gestern Abend mit Alfred Schier im „Dialog“ auf Phoenix. Ihr geht es darum, Parallelwelten in der westlichen Gesellschaft zu verhindern. Der Extremismus und das Auseinanderdriften der Welten machen Kelek wütend, doch „aus der Wut heraus entwickelt sich die Kraft“. Mit dieser Kraft kämpft sie für einen modernen, säkularisierten, am Rechtsstaat orientierten Islam.

Die Diskussionssendung sehen Sie nachfolgend in drei Teilen – besten Dank an Leser „Antivirus“: