Man hätte es kaum noch gehofft, und doch kommt jetzt die gute Nachricht ausgerechnet aus Saudi-Arabien. Nach mehr als 1400 Jahren hat der Islam sich endlich reformiert. Steht jetzt als nächstes der viel beschworene Euroislam, den alle wünschen aber noch keiner gesehen hat, vor der Tür?

Was ist geschehen? n-TV bringt uns die frohe Botschaft: Fortschritt in Saudi Arabien!

Acht Jahre ist es her, als bei einem Brand in einer Mädchenschule in Mekka 15 Schülerinnen sterben, weil die Religionspolizei sie am Verlassen des brennenden Gebäudes hindert. Der Grund: Sie tragen keine Kopftücher und keine langen Gewänder. Endlich zieht das Erziehungsministerium Konsequenzen aus dem Skandal.

Auch in Saudi-Arabien dürfen Feuerwehrmänner künftig Mädchen retten. Acht Jahre nach dem Brand einer Mädchenschule in Mekka zog das Erziehungsministerium des streng muslimischen Landes entsprechende Konsequenzen aus einem Skandal, der 15 Schülerinnen damals das Leben gekostet hatte.

Die Zeitung „Saudi Gazette“ berichtete, das Ministerium habe nun allen Schulleitern und dem Wachpersonal „klare Anweisungen“ gegeben, dass Rettern in Notfällen sofort Zugang zum Schulgelände gewährt werden muss.

In jedem anderen Land der Welt wäre dies eine Selbstverständlichkeit. Doch in der Pilgerstadt Mekka hatten Wächter der islamischen Religionspolizei im März 2002 Schülerinnen am Verlassen eines brennenden Schulgebäudes gehindert, weil sie keine Kopftücher und keine langen Gewänder trugen. Augenzeugen hatten damals berichtet, die Religionspolizisten hätten die Schülerinnen sogar geschlagen.

„In jedem anderen Land“ ist sicherlich etwas übertrieben, da auch andere Länder auf einem guten Weg sind, die islamische Sharia nach Kräften durchzusetzen. Mit der „Pilgerstadt“ Mekka hat das also nichts zu tun – sondern mit der mohammedanischen Lehre, die überall auf der Welt dieselbe ist, ob in Mekka, Teheran oder Köln-Ehrenfeld, auch wenn sie (noch) nicht überall zur Zufriedenheit der Rechtgläubigen umgesetzt werden kann.

Dennoch darf man gespannt sein, wohin der „Fortschritt in Saudi Arabien“ noch führen wird. Dürfen Homosexuelle demnächst wählen, ob sie lieber gesteinigt oder gehängt werden wollen? Oder wird eine grüne Partei für Frauenquote und mein-Bauch-gehört mir werben?

(Vielen Dank allen Spürnasen! Foto: Wowi kriegt vom Saudischen Diktator ein hübsches Geschenk für seine Puppenstube)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. Wo, um alles in der Welt, habt ihr denn das Bild mit den Wahabiten und dem schwulen Parylöwen Wowereit aufgetan?

    Das sind ja Gegensätze, wie man sie sich kaum vorstellen kann!

    Zum „Fortschritt“ der Neanderthaler-Gesellschaft Saudi-Arabien will ich hier nichts sagen. Das wird schon noch die FDP tun und zum Anlass nehmen, um neue Geschäfte mit diesen Verbrechern ein zu fädeln.

  2. Die müssen sich dann aber die Augen verbinden, sonst retten die verkehrt!!! 😉

  3. Wowi auf Inspirationstour hellwach in 1001er Nacht ?

    Nun möge er auch in seinem Verantwortungsbereich die roten Feuerteufel stoppen.

    Denn die setzen oftmals im Zusammenwirken mit „südländischen“ Söldnerhorden den Roten Hahn in Automobile von Bürgern, die vermutlich dem rechten Spektrum zuzurechnen sind.

    Feuerwehrhauptmann Wowi — pack den Schlauch aus und spritz´ die Burschen naß….

    http://www.statistik-berlin.de/kbst-engl/kbst.htm

  4. Der Scheich fragt sicherlich ganz höflich: „Möchten Sie lieber an der linken oder an der rechten Palme aufgehängt werden?“

  5. Mit dieser Wahnsinns-Reform ist Saudi-Arabien sicherlich ein ganzer heißer Kandidat für die nächste EUdSSR-Beitrittsrunde. Den UN-Vorsitz für Menschenrechte haben sie sicher schon. Der alternative Nobelpreis ist auch schon unterwegs. Und Amnesty International führt die Saudi-Arabien-Woche ein. Morgen will Merkel die ersten Plätze und Straßen umbenennen. Saudi-Arabien. Ein leuchtendes Beispiel für die GutmenschInnenheit.

  6. Die Pilgerstadt Mecker ist die geistige Hochburg des Islam.

    Ungläubigen wird der Zutritt zur Heiligen Stadt Mecker verwehrt und Mädchen werden zum freiwilligen Sterben lieber in die brennende Schule zurückgetrieben bevor sie unislamisch-unzüchtig unverhüllt das islamische Strassenbild entweihen können.

    Wahrlich, alle Kulturen sind gleich wertvoll und besonders der Islam ist ein Segen und eine Bereicherung für die ganze Welt

  7. Saudi Arabien baut im übrigen jetzt in Berlin eine weitere „Schule“.

    Herr Wowereit wird sicher wissen, was er tut….

  8. OT:

    17. Mai 2010 09.48 Uhr, ddp
    Innensenator Körting kritisiert die Suspendierung des Islamrats von der Islamkonferenz.

    Kein Wunder hat er ja das letzte Zuckerfest mit Milli Görös gefeiert!

  9. Also von Reformation kann hier ja keine rede sein. Saudi Arabien katapultiert sich mit seiner Reformfreudigkeit damit lediglich in das 8 Jahrhundert.

  10. OT:
    Was’n nu los ??? Jetzt stänkern die „Südländer“ schon gegen Norbert Röttgen (CDU) oder hat der „LOCUS“ nur in der Sprachregelung etwas falsch verstanden?
    Südländer sägen an Röttgens Stuhl
    Mit oder ohne Bundesrat? Die Frage einer Beteiligung der Länderkammer an der Entscheidung über längere AKW-Laufzeiten erhitzt die Gemüter. Der erste CDU-Ministerpräsident legt Röttgen den Rücktritt nahe.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ruecktrittsforderung-suedlaender-saegen-an-roettgens-stuhl_aid_509022.html

    Ok…war ’n Joke, aber die Wortwahl hat mich beeindruckt [:)]

  11. hallo PI könnt ihr bitte bitte schwule nach ihrem prozentuellem anteil in der deutschen gesellschaft zeigen? ich habe diese kopftuchtragenden, schwulen, araber-trannsen etwas über und dann noch der p00bereit……………
    ob die ihren spass hatten?

  12. Wow, das nenn ich vorbildlich. Von denen können wir uns noch eine Scheibe abschneiden(natürlich bildlich gesprochen).

  13. OT
    Auch auf dem Land geht es jetzt auch los:
    „Spielende Kinder mit Migrationshintergrund“ lösen im münsterländischen Emsdetten eine heftigen Streit zwischen Familienclans aus.
    Polizei mußte eingreifen.

  14. #6 Dichter (17. Mai 2010 19:45)

    Ein Baukran „Made in Germany“ darf es schon sein; es geht eben nix über gute alte deutsche Wertarbeit. 🙂

  15. Es lebe der Fortschritt!!

    Wenn die sich in dem Affentempo weiter modernisieren, bekommt die Frau noch vor 2100 einen höheren Status als da genügsame treue Kamel!

  16. Was ist das für ein „Preis“ für Wowi? Zwei Palmen und ein Beduinenzelt?

    Ach klar: Das ist der erste Preis fürs „Von-der-Palme-weddeln-Doppel im Musel-Darkroom“ … LOL

  17. Ist ja kaum zu glauben – und, so etwas nach nur 8 Jahren. In weiteren 50 Jahren dürfen Frauen dann vielleicht sogar Autofahren
    (na ja vielleicht besser doch nicht) und in 100 Jahren werden Vergewaltigungsopfer nicht mehr ausgepeitscht.

  18. wow jetzt lernen sie tanzen,ein schritt nach vorne und zwei zurück!?
    islam=frieden feuer=wasser schwarz=weiss

  19. #22 Saifallah (17. Mai 2010 19:54)
    Ist ja kaum zu glauben – [..] und in 100 Jahren werden Vergewaltigungsopfer nicht mehr ausgepeitscht.

    Immer schön mit der Ruhe.

  20. Vermutlich wächst dort der Nachwuchs auch nicht mehr wie die Pfiffer nach, deshalb die Wende??

  21. OT
    _____________________________________

    WALK NAKED IN AMERICA DAY

    Don’t forget to mark your calendars.

    As you may already know, it is a sin for Muslim males to see any woman other than his wife naked, and if he does, he must commit suicide. So next Saturday at 1 PM Eastern Time, all American women are asked to walk out of their house completely naked to help weed out any neighborhood terrorists.

    Circling your block for one hour is recommended for this anti-terrorist effort.

    All patriotic men are to position themselves in lawn chairs in front of their houses to demonstrate their support for the women and to prove that they are not Muslim terrorist sympathizers. Since Islam also does not approve of alcohol, a cold 6-pack at your side is further proof of your patriotism.

    The American government appreciates your efforts to root out terrorists and applauds your participation in this anti-terrorist activity.

    God bless America !

    P.S.. It is your patriotic duty to inform others. If you don’t send to at least 1 person, you’re a terrorist-sympathizing, lily-livered coward and are possible aiding and abetting terrorists

  22. OT:

    Offensichtlich ist die Schießwut in US Truppen so entfesselt, dass angeblich ORDEN für Nichtgebrauch der Schusswaffe in der US Army verliehen werden ……..

    Alles nach dem Beistrich entspricht sinngemäß einer Meldung vor Tagen im ORF.

    Klingt sehr nach Obama-Taktik, denn der führt einen Krieg den er eigentlich nicht will —- und der meiner Einschätzung nach nur als Täuschungsmanöver für die Koranisierung der USA beibehalten wird.

    Doch die US-Bürger und US-Bürgerinnen erkennen die Feinde im eigenen Lande trotz der Obamaschen Taktiken.

    Die seltsamen Inszenierungen um die Guantanamo-Entlassungen zeigen auch dort deutlich wie Obama wirklich tickt und, dass der Obama still den Hussein dem Barack vorzieht ………

  23. Ja kuck, jezt können doch sogar schon vor
    dem Ende der Islamkonferenz alle
    Schäubeles, Brüderles und Merkeles vor uns
    treten und auf die Reformierbarkeit und Grundgesetzvereinbarkeit der Scharia verweisen.

    …. und überhaupt ! – ist das Wowie da oben links im Bild ?

  24. Es soll da einen deutschen Sekt geben, der trotz Alkohol „halal“ ist … heißt
    …Mekkanicht !

  25. Der letzte Absatz im n-tv Text:

    Mitarbeiter der Behörde für die Förderung der Tugend und die Verhinderung des Lasters bewachen auch heute noch die Mädchenschulen des islamischen Königreichs. Sie sorgen dafür, dass niemand gegen die staatlich vorgeschriebene Geschlechtertrennung verstößt. Da kein Junge oder Mann das Schulgelände betreten darf und die Mädchen nur von Lehrerinnen unterrichtet werden, ziehen die Schülerinnen ihre Kopftücher und schwarzen Gewänder normalerweise am Eingang aus.

    dpa

  26. buahh!
    die islamische aufklärung hat aber ein enormes
    tempo drauf.
    wenn die so weitermachen, werden sie uns
    locker überholen.

    so ist das wahrscheinlich mit der „bereicherung“ gemeint. in 10 000 jahren
    werden wir vom islam profitieren, bis die
    zeltwände wackeln.

    und übrigens:
    WAS WÄREN WIR OHNE DEN FASCHISLAM?

  27. Das mit der Feuerwehr war ein großer Fehler.
    Wenn diese einsamen Beduinenherzen nal so ein moralisch entstelltes Mädchen ohne … Burka o.ä. … aehen, wollen sie keine Schafe und Ziegen mehr aus dem Feuer retten.

  28. Danke, ich esse gerade, und müsst ihr mir den Wowereit auf den Schirm beamen?

  29. Der Islam hat sich soeben reformiert

    EINE SO GUTE NACHRICHT AN EINEM EINZIGEN TAG!

    DEPRESSION ADIEU DEPRESSION AUF WIEDERSEHN
    ES WAR SO SCHÖN UND BEREICHERND
    LEIDER WERD ICH DICH NIEMALS WIEDERSEHN
    DU STREBST VON MIR FORT SCHNELL UND NICHT
    SCHLEICHEND
    DER ISLAM HAT SICH REFORMIERT UND SICH SELBER
    ABGESCHAFFT
    PI IST NUN RUINIERT ZUFRIEDEN ABER
    ABGESCHLAFFT

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST JETZT GANZ LIEB UND BRAV

  30. Wo, um alles in der Welt, habt ihr denn das Bild mit den Wahabiten und dem schwulen Parylöwen Wowereit aufgetan?

    Das sind ja Gegensätze, wie man sie sich kaum vorstellen kann!

    Hast DU eine Ahnung! Ich habe damals sehr viele Bücher über Saudi Arabien gelesen. Was meinst Du wie es hinter den dicken Mauern der Ölbonzen abgeht. Männer mit Männern, Frauen mit Frauen – da wird gesoffen und Drogen werden konsumiert das man es nicht glauben kann nur erwischen lassen darf man sich nicht.

    Es gibt etliche private, gut getarnte Entzugskliniken in Saudi Arabien. Jährlich sterben dort zig Leite weil sie Kölnisch Wasser oder Nagellackentferner getrunken haben. Des Alkohols wegen! Aus dem Bericht eines Deutschen Arztes der dort Jahre verbracht hat.

    Noch Fragen?

  31. #30 Cherub Ahaoel (17. Mai 2010 20:05)

    Dieser Orden machte dann Sinn, wenn Koranisten gezwungen würden Vergleiche ihres Glaubens mit den Glaubensgrundlagen ziehen zu müssen, auf welchen der Koran angeblich steht – und auch wieder nicht steht.

    Is a bissal schwierig Koranbezüge zu manifestieren, weil dort halt beides zu lesen ist.

    ……weswegen mit just die Idee kommt, dass Schritt 1 der Belehrungen mit gezückter Waffe genau diese Hinweise auf die inneren Widersprüche im Koran sind – diese die auch in Bezug auf damalige Zeitrelevanz unauflösbar sind, denn entweder STIMMT DOCH DER GROSSTEIL dessen was in Thora, Tanach, Bibel zu lesen ist oder DORT IST – wie an anderer Stelle im Koran zu lesen ist – ALLES VERFÄLSCHT (und deswegen der Koran nötig………).

    Die Frage ist, was tun mit solche die solches nicht wie ein Mensch bewerten wollen — Abdrücken ? , bei extremsten Gottleugnern vermutlich eine betuliche Lösung, denn wenn eine Seele so dunkel ist, so wird ihr im bewußten Hinüberschicken ins Jenseitige das an Erkenntismöglichkeit zwanghaft zuteil welches in dahinsottenden irdischen Leben hier auf Erden lange Zeiten nötig machte — in welchem solche Seelen andere mit ihren Einstellungen bedrohen, bedrücken, bedrängen, eventuell ihrer dunkeln „Logik“ folgend auch Sure 9 Vers 111 verwirklichen wollend ……….. die für Erreichbare (Ohren sind zum Hören da und nicht zum Abwehren von Schallwellen) sinnvolle mildere Version sind etwa um den Themenkreis mit folgendem Wort beschrieben: Antarktis.

    Wer beobachtet was im entkolonialisiertem Afrika an Massenmordereien stattfindet, wie sehr Koranismus (the green belt) in Äquatornähe fokussiert ist kann einzig zum Schluß kommen, dass Kälte (große Ausnahme Israel) irgendwie „Gesellschaften“ solidarischer, liebeszugeneigter, freier, wirklich toleranter (wirkliche Toleranz) und fürsorglicher und friedliebender macht …….

    Demgemäss dürfte der Luxuseistempel in Riad eins der wirkungsvollsten Mittel gegen den Koranismus in Saudi-Arabien sein.

    Kühler Kopf über warmem Herzen ist eben meist dem Menschengott sehr viel näher als Hitzkopf über kaltem Herz.

    Schliesslich wirds auch die Koranisten geben können, die während eines Gesprächs mit ihnen plötzlich all die Irrungen einsehen und die Last der Dunkelheit mit erstmalig richtig empfundener Freunde abschütteln ……

    Die Waffe wird während so eines Gesprächs immer tiefer sinken ……… und, wenn wirklich LICHT in den Augen sichtbar wird, wirkliches LICHT, dann ist, dass das Beste was mit Nutzung eines nichtabgefeuerten Gewehrs erzielt werden kann………..

    Wer die Grundgedanken des Beginns des Johannesevangeliums erfasst begreift, dass wir nicht alle vom selben Gott sind – ——–

    Doch wird dort auch sichtbar, dass alle zu dem einzig wahren Gott hinsollen.

  32. #6 Dichter (17. Mai 2010 19:45)
    Der Scheich fragt sicherlich ganz höflich: “Möchten Sie lieber an der linken oder an der rechten Palme aufgehängt werden?”
    —————————————-

    Ich denke eher er fragt:
    „Wowi, wenn ich Dich sehe, steigt meine Paarungsbereitschaft ins Unermeßliche! 😉

  33. Zwei Räuber überfallen alte Omas am hellichten Tag und rauben Handtaschen.

    Preisfrage: Um welche Migrationsschmarotzer kann es sich wohl handeln? Eskimos, Australier, oder sogar um Schweden?

    Antwort:Die Täter, vermutlich Südeuropäer, werden wie folgt beschrieben: Die erste Person war bekleidet mit einer blauer Trainingsjacke, vermutlich einer Jeanshose, war etwa Mitte 20 Jahre alt und hatte kurze, schwarze Haare.

    http://www.pz-news.de/Home/Nachrichten/Pforzheim/arid,194730_puid,1_pageid,17.html

  34. Jetzt drehen Politik und Medien total durch!

    Frau Bürgermeister hat so einen geldgierigen Blick oder ist das die Vorfreude auf die Islamisierung von Berlin.

    Bestimmt beides!

  35. Bei den Schwaben und Badensern, schlechthin bei den Württembergern, geht´s seit langem zu wie in 1001er Nacht.

    MAPPUS ZWINGT DEN GESINNUNGSGRÜNEN RÖTTGEN RAUS.

    Mehr kommt nicht mehr von der „C“-Partei. Es sei denn trockene heiße Luft oder gar ein feuchter Furz.

    http://www.fact-fiction.net/?p=4286

  36. @45 Apsera

    Und vermutlich hatte der Täter zwei Arme und Beine???
    Also wenn die den bei dieser genauen Beschreibung nicht fassen, hat die Polizei wirklich den falschen Job.

  37. Was bei uns selbstverständlich zu sein scheint, ist bei der Steinzeit-Ideologie eine Sensation.

    Traurig aber trotzdem lächerlich!

    Jetzt weiß man zu mindestens mit wem wir es 100$ zu tuen haben.

  38. Das Bild auf n-tv paßt natürlich zum Artikel!

    Wenn das der Fortschritt ist?

    Vermummte Frauen und das nennt man dann Fortschritt.

    Mittlerweile verblöden die Medien und deren Auftraggeber.

  39. MÄDCHEN GEHEN IN DIE SCHULE ???

    Na, dann sind sie doch mit verbrennen recht glimpflich davon gekommen.

  40. WIE pobereit freundlich und lieb schaut, ist
    schon faszinierend.

    wenn er am baukran weiterhin so eine gute
    figur macht, dann schweige ich für den rest
    meines lebens!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST EINE FORM DES EXTREMEN
    SADISMUS

  41. Hier noch eine froe Botschaft:

    El Kaida
    Anschlag gegen Fußball-WM vereitelt

    Irakischen Sicherheitsbehörden haben offenbar einen geplanten El-Kaida-Anschlag gegen die bevorstehende Fußball-WM in Südafrika aufgedeckt. Die südafrikanischen Behörden reagierten überrascht.

    Ein El-Kaida-Mitglied sei festgenommen worden, teilte ein irakischer Generalmajor am Montag in Bagdad mit. Bei dem Verdächtigen handele es sich um einen früheren Offizier der saudiarabischen Streitkräfte. Der Mann kam vor vier Jahren in den Irak und wird für mehrere Terroranschläge verantwortlich gemacht.

    Erst am Montag hatte eine Gruppe von Terroristen einen 70 Jahre alten Prediger enthauptet. Sie töteten Scheich Abdullah Dschasim in dessen Haus in der Ortschaft El Saadija, im Nordosten von Bagdad. Anschließend hängten sie seinen Kopf an einem Strommast auf. Der Polizeidirektor der Ortschaft sagte, die Familienangehörigen des sunnitischen Predigers hätten die Gräueltat mit ansehen müssen. Scheich Abdullah sei ein moderater Prediger gewesen.

    http://www.focus.de/politik/ausland/el-kaida-anschlag-gegen-fussball-wm-vereitelt_aid_509166.html

  42. @ #19 johannwi

    Spielende Kinder mit Migrationshintergrund störten am Freitagnachmittag …

    Ist es denen nicht peinlich, wie dämlich und verräterisch die „Kinder mit Migrationshintergrund“ klingen?

    beide Familien riefen weitere Familienangehörige aus dem Umland zur Unterstützung. Insgesamt kamen ungefähr 40 Personen zusammen. D

    Aha, am Freitagnachmittag sind schnell 40 Bekannte und Verwandte zusammen, ein Zeichen, wie arbeitsam unsere moslemischen Brüder und Schwester sind, und wie sie sich taktisch geschickt im Land verteilen, so dass sie immer schnell eine Mehrheit gegen die Einheimischen zusammenrotten können.

  43. Wir stehem ganz am Anfang, ich befürchte, der Islam wird Konflikte verursachen, die nicht gelöst werden können.
    Als Erklärung vielleicht ein Interview mit dem christlichen Freund des letzten Opfers eines Ehrenmordes in der Schweiz in der Zeitung Blick.
    Eine einfache Wahrnehmung von Dingen, die oft ehrlicher und erklärender sind als das ganze geistige onanieren von selbsternannten Spezialisten
    http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/sveras-mutter-war-gegen-mich-weil-ich-christ-bin-146911

  44. #58 ich bin dagegen (17. Mai 2010 21:07) Der Durchbruch ist geschafft!

    Jetzt gehen wir friedlichen Zeiten entgegen.
    —————————————

    THE FUTURE LOOKS BRIGHT, I GONNA WEAR SHADES!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF……….den

  45. Müsste das nicht den gehbehinderten Türken aus Ludwigsburg zum Nachdenken bringen, der von seiner Frau aus dem brennenden Haus getragen wurde, und dann von unten zusah, wie Frau und zwei Töchter verbrannten, in dem glücklichen Bewusstsein, wenigstens den Pascha gerettet zu haben?

  46. Ich bin einmal gespannt, wann sich unsere Politer Kaste reformiert.

    Da besteht nämlich dringender Nachholbedarf!

  47. Politiker Kaste!

    Sorry!

    Heute ist kein guter Tag wenn ich die Hiobsbotschaften hier alle lese, wird es mir ganz übel.

  48. Da zeigt der Mann mit dem geklauten Hotelhandtuch auf dem Kopf wohl dem Wowereit schon seinen zukünftigen Arbeitsplatz, wo Wowi ihm dann seinen Tee im Zelt servieren darf :-!

  49. Ich glaube die meisten denken hier es ändert sich bald was ja es wird sich was ändern….
    2050 1 von 3 menschen MOSLEM auf der WELT!!!
    israel von 2005 81% juden 2020 nur noch 63%
    Russland 2005 =15-20% muslims/army 40%! 2050=45-50%Muslime/army 60+%!!!
    Eurobia 2050=20% jeder 5te!!
    Deutschland,Frankreich,Spanien;Niederlande,England 25%!!

  50. Erinnert sich hier noch jemand an den Klasse-Blog „The Religious Policeman“? Ein Saudi, Ex-Pat in London, voller Zorn auf den Islam. Ein Atheist. Das saudische Pendant zu Pat Condell. Voller Witz, Intelligenz, Sarkasmus, Wut und trockenem, bitteren Humor, was in Saudi wegen des Islam seit 622 passiert.

    Er begann seinen Blog zornig 2002 – Anlaß: Die saudische Muttawa, die Religionspolizei, die die Mädchen in der Schule verbrennen ließ. Er erfand den „Muslim Offence Level (MOL)

    Er hörte 2006 auf; Drohungen, die Angst vor Entdeckung, die Resignation, in vier Jahren alles über den widerkehrenden, täglichen Irrsinn in SA geschrieben zu haben. Er ließ sein Blog samt Archiv online.

    Wer Englisch kann: Hier sind vier Jahre Insiderwissen.

    http://muttawa.blogspot.com/

  51. #63 ich bin dagegen (17. Mai 2010 21:15)

    „Ich bin einmal gespannt, wann sich unsere Politer Kaste reformiert.“

    Wen meinst du, die die jetzt dran sind! Das „Sagen“ oder besser die Befehle empfangen und Kopflos wie ein Kindergarten agieren?

    Da ist genauso wenig zu reformieren wie an dem Islam! Das Grundübel steckt in der Substanz! 3×0 ist 0

  52. „sondern mit der mohammedanischen Lehre, die überall auf der Welt dieselbe ist, ob in Mekka, Teheran oder Köln-Ehrenfeld“

    Zum Glück nicht. Sunniten und Schiiten können sich gegenseitig ja kaum leiden. Wenn das nicht so wäre, könnten wir alle einpacken.

  53. Lol, Wowi hat sich auf den Besuch bei den Kameltreibern in der Wüste gefreut, denn in den islamischen Ländern gibt es heute doch noch massenweise männliche jugendliche Sexsklaven, da konnte Wowi sich im Harem mal so richtig austoben, der Glückspilz. Hoffe nur et hat sich da keine Krankheit eingefangen und sein „Glückspilz“ funktioniert noch 😉

  54. Städte und Gemeinden sind Pleite, da kommt so ein Besuch aus den arabischen Emiraten gerade recht!

    Nicht Herr Wowereit, Untertänigster Diener!

  55. OT

    Zweite Islamkonferenz: Die anderen Muslime

    Der neuen Islamkonferenz wurde nach dem Boykott zweier Verbände schon vorausgesagt, sie werde eine „ohne Muslime“. Weit gefehlt. Jenseits der bisherigen Katz-und-Maus-Spielchen könnte endlich eine neue Bürgerbewegung entstehen.

    http://tiny.cc/2s6jh

  56. #62 lobo1965 (17. Mai 2010 21:10)

    „Eine einfache Wahrnehmung von Dingen, die oft ehrlicher und erklärender sind als das ganze geistige onanieren von selbsternannten Spezialisten
    http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/sveras-mutter-war-gegen-mich-weil-ich-christ-bin-146911

    Absolut richtig! Sowas bewegt mehr als alle „Analysen“ die erklären, wollen!

    «Weil ich ein Christ bin, hat mich die Mutter nicht an Sveras Seite akzeptiert»

    «Svera hat ihnen (Polizei) erklärt, wieso sie ausgerissen ist. Dass sie geschlagen wird und dass sie jetzt Angst vor ihrer Familie hat.»

    Der Familienbegleiter ist selbst ein gläubiger Moslem.

    «Dann sind wir zum Schlupfhuus in Zürich gefahren.» Doch dieses ist bis Juli geschlossen – Umbauarbeiten.

    ….

    WSD-Podcast: Nachtexpress-Attacke – Das Opfer kommt zu Wort!
    http://tinyurl.com/3xz3hp6

  57. Ekelhaft. Die ganze Barbarei des Islam wird in dieser Haltung deutlich. Sowas gabs in Europa nichtmal im Mittelalter.
    Es ist das selbe wie unter der NS-Herrschaft.

  58. #77 WahrerSozialDemokrat (17. Mai 2010 21:58)
    tolle Arbeit! Wie machst du das, wenn du es hier postest ohne unter Moderation zu stehen? Bei youtube stehtst hier ja erstmal unter Moderation.

  59. Ja, ja ich wusste schon immer:

    Die „Hüter der heiligen Stätten“ und „Wächter“ des Islam, die Usurpatoren, das Königshaus Fahd und seine Steigbügelhalter, die salafistische, radikal-sunnitische Sekte der Wahabiten – Finanziers des weltweiten islamisches Dschihad und Terrors – waren schon immer die Vorreiter des gesellschaftlichen Fortschritts auf dieser Welt.

    „Mit den USA besteht eine alte Öl-, Industrie- und Finanzsymbiose, die keiner der Partner aufs Spiel setzen will. Der Sand aber rinnt durch das Stundenglas der Dynastie. Unterdessen zahlen die Saudi-Prinzen den Islamisten Schutzgeld und verlangen Schutz von den Amerikanern. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.“

    http://www.welt.de/print-welt/article484375/Koenig_Fahd_Bin_Abdul_Aziz_Das_Haus_der_Saud_ist_auf_Sand_gebaut.html

  60. #78 HUNDEPOPEL (17. Mai 2010 21:59)

    Die WIRTSCHAFTSWOCHE/Print ist heute mit einer ganzseitiigen Todesanzeige für den Euro am Titelblatt erschienen.

    Geld ist doch eh nur eine Illusion … 😉

  61. Man sieht immer wieder wei sich deutsche Politiker dem Fascho-Islam anbieten!Eigentlich sind sie nur willige Volstrecker der neuen Invasion!Ich hoffe,es kommt einmal eine Initialzündung für uns!

  62. @ 83 Prollitplocker

    Joooooooooooooooooooo !

    Geld.
    Der Stoff, aus dem die Träume sind.

    Es stinkt, aber es macht glücklich. LOL.

  63. Homosexualität ist bei den islamischen Eselbeglückern weit verbreitet, so mancher Despot hält sich einen Harem mit kleinen Jungen. Solange es nicht in die ganze Welt getragen wird, ist es ein offenes Geheimnis und wird quasi entschuldigend dafür, dass man an Mädchen erst nach der „Ehe“-schließung herankann, gehandelt. Dass Pobi sich sein Geschenk in willigen Backend-Dienstleistungen erwirtschaften musste, steht insofern bei diesen Herrschaften ausser Zweifel 😀

  64. #86 HUNDEPOPEL (17. Mai 2010 22:29)

    Geld.
    Der Stoff, aus dem die Träume sind.

    Es stinkt, aber es macht glücklich.

    Solange die Illusion anhält, macht es glücklich, ja.

  65. Hat er wirklich! Tagesthemen: „Kennen Sie die Islamkonferenz?“ „Ja, kenn ich, geh ich nicht hin. Ich bete zu Hause!“ Das ist die kompetenteste Antwort seit langem!

  66. #3

    Acht Jahre. Wer weiß, wieviele Personen dort in der Zwischenzeit noch umgekommen sind.

    hahaha einfach zu geil deine aussage

  67. OT
    Türkei und Kokainliebhaber Christoph Daum kann sein Haus in Istanbul nur noch unter Polizeischutz verlassen, weil sich unter den fenerbace Fans offensichtlich Lynchstimmung breitgemacht hat. Auslöser des ganzen war daß verpassen der meisterschaft seiner Mannschaft am letzten Spieltag.
    Ja,so saans halt die Muselmanen.
    sie bringen überall nur Friede und Freude 😉

  68. Lasst uns doch mal auf die Strasse gehen. In Griechenland organisieren das die Gewerkschaften.
    In Deutschland geht die „Elite“ der Gerwerkschaft in den Puff auf unsere Kosten. Und Deutschland bleibt zuhause!

    Ich bin so müde…………
    mach mich zum Obst über Jahre und nichts ändert sich.

    Gute Nacht.

  69. OT
    die Polizei Köln meldet:
    100517-4-K Räuber verliert seine eigene Geldbörse
    Bei einem Raub in Köln-Mülheim am frühen Montagmorgen (17. Mai) hat der Täter (22) eindeutige Spuren hinterlassen.

    Köln – 17.05.2010 – 15:12 – Bei einem Raub in Köln-Mülheim am frühen Montagmorgen (17. Mai) hat der Täter (22) eindeutige Spuren hinterlassen. Nachdem er einem 43-Jährigen gegen 4 Uhr ein Handy geraubt hatte, verlor er seine eigene Geldbörse samt Personalausweis am Tatort.

    Der Räuber hatte sein Opfer zuvor an der Bahnhaltestelle in der Montanusstraße abgefangen und mit einem Messer bedroht. Der 22-Jährige forderte das Handy des Geschädigten und dessen Portmonee. Anschließend schlug er dem 43-Jährigen mit der Faust in das Gesicht und flüchtete. Bei seinen Handgreiflichkeiten verlor der Täter sein eigenes Portmonee, so dass die Fahndung nach dem Gewalttätigen nicht schwer fiel.

    Polizeibeamte nahmen ihn kurz nach der Tat an seiner Wohnanschrift fest. Das Handy des Geschädigten hatte er noch bei sich. Im Laufe des Tages wird der 22-jährige Polizeibekannte dem Haftrichter vorgeführt. (mh) /i>
    auch hier reichen die Stichworte (ja, sehr treffend) „Messer“ und „Mülheim“, um sich den üblichen Täterkreis vorzustellen.
    Das wenig professionelle Verhalten läßt einen Anfänger vermuten, der dann wohl kein klassischer Intensivtäter ist.

  70. Na toll! Macht das die verstorbenen Schülerinnen wieder lebendig?

    Hurra! Ab sofort dürfen Schülerinnen auch ein brennendes Gebäude verlassen ohne sich an die Kleiderordnung zu halten. Was für ein Fortschritt. Wie armselig ist das eigentlich?

    Kann mir mal jemand erklären, warum Menschenleben weniger wert als die Etikette sein sollen?

    Oh, ich vergaß! Es ist ja der tolle fortschrittliche Islam auf den wir auch in Europa auf keinen Fall verzichten können. Wir sind doch alles nur verbohrte Spiessbürger, die es einfach nicht erkennen wollen, welche Bereicherung uns diese urtümliche Religion(?) beschert.

    In Wirklichkeit sind wir alles verkappte Nazis! So sieht es doch aus. Der Islam könnte uns sooooooooooooooooo viel bereichern. Nur bin ich wohl zu blöd und geistig beschränkt, um das zu erkennen.

    Immer daran denken:

    Nicht alle Muslime sind Terroristen, aber (fast) alle Terroristen sind Muslime.

    Komisch, oder? Dabei soll der Islam doch Frieden bedeuten. Und das stimmt sogar, denn Frieden ist nicht gleich Frieden. Das sollte man niemals vergessen, dass wir in den westliche Kulturen ein anderes Verständnis von Frieden haben, als diese archaischen Schwachmaten.

  71. Diese Naivität des homosexuellen Wowereit ist kaum zu übertreffen.

    Die ekeln sich doch schon, dem überhaupt einen Meter nahe zu kommen.

  72. „Nach mehr als 1400 Jahren hat der Islam sich endlich reformiert.“

    1945 hatte das Christentum schon 1900 Jahre Zeit gehabt, sich zu reformieren. Aber da hat die Regierung eines christlichen Volkes noch Atombomben auf japanische Zivilisten abgeworfen.

    Also, geben wir dem Islam noch etwas Zeit, sich vollständig zu reformieren.

  73. #101: Jetzt kommt schon wieder dieses bescheuerte Argument.

    Wurden die Atombomben, so sehr ich diese Tat verurteile, im Namen von Jesus abgeworfen, oder um den Feind einzuschüchtern und den Krieg zu beenden?

    Kannst du mir mal bitte sagen, wo sich heute noch christliche Attentäter in die Luft sprengen?

    Ist alles was aus Europa oder den Staaten kommt gleich automatisch christlich?

    Und weil die Christen sich wie die Wildsäue benommen haben ist es nun für die Moslems absolut legitim dasselbe zu tun?

  74. Anläßlich einer Ehrung von Schäuble war der Großmufti von Sarajevo letzte Woche im deutschen Fernsehen zu sehen. Er hielt wohl die Laudatio.
    Im Vorfeld wurde hier auch der Euroislam erwähnt und gelobhudelt für seine Toleranz.
    Wie tolerant der ist, gerade in Bosnien, wurde von Huntington in seinem berühmten Buch beschrieben:

    Aus Samuel P. Huntington, “Kampf der Kulturen“:

    „In politischer Hinsicht erweiterte Izetbegovics muslimische Partei, die SDA, ihre Kontrolle über den bosnischen Staat und die bosnische Gesellschaft . 1995 beherrschte sie „die Armee, die Verwaltung und die staatlichen Unternehmen“. – „Muslime, die nicht der Partei angehören“, so wurde berichtet, „geschweige denn Nichtmuslime, haben es schwer, einen anständigen Job zu finden.“ Die Partei, werfen Kritiker ihr vor, sei „zum Instrument eines islamischen Autoritarismus mit allen Allüren des kommunistischen Regierungsstils geworden.“
    Ein anderer Beobachter berichtete:
    „Alles in allem wird der muslimische Nationalismus immer extremer. Heute nimmt er keine Rücksicht mehr auf andere nationale Empfindlichkeiten; er ist Eigentum, Privileg und politisches Werkzeug der seit kurzem herrschenden muslimischen Nation. …
    Das wichtigste Resultat dieses neuen muslimischen Nationalismus ist die Tendenz zur nationalen Homogenisierung. …
    Zunehmend gewinnt der islamische religiöse Fundamentalismus auch beherrschenden Einfluß auf die Definition muslimischer nationaler Interessen.“

    „Die Intensivierung der religiösen Identität durch Krieg und ethnische Säuberung, die Präferenzen seiner Führer, sowie Unterstützung und Druck durch andere muslimische Staaten haben Bosnien langsam , aber unübersehbar verwandelt und aus der Schweiz des Balkans den Iran des Balkans gemacht.“

    Ende des Zitats.

    Eroberung der Macht unter gleichzeitiger Verdrängung der „Ungläubigen“.

    Erinnern wir uns?
    Bosniens vollständige Islamisierung Anfang der neunziger Jahre.
    Allein durch westlichen Druck und mit wesentlicher deutscher Unterstützung war das möglich!
    Die Abtrennung des Kosovo von Serbien und die Bombardierung Serbiens, ein weiterer Meilenstein der Islamisierung. Auch auf massiven Druck der NATO hin.
    Die Balkanisierung Europas läuft schon länger.

    Auch hier schickt man sich an, die „Rechtgläubigen“ an die Hebel der Macht zu holen. Ein Teil sitzt schon dort.
    Mit dem Migrantenbonus sind die Ureinwohner Deutschlands schon zu Bürgern zweiter Klasse geworden. Vor Gericht haben sie kaum noch eine Chance auf ihr Recht gegenüber Migranten.
    Durch das Buhlen der Parteien um moslemische Wähler sitzen moslemische Abgeordnete schon auf sicheren Listenplätzen.
    Die nächste Stufe ist die Quotenregelung bei den Behörden. Nicht die Qualifikation zählt, nicht nur das Parteibuch, sondern auch die Religion. Damit leben wir nicht mehr in einem laizistischen Staat.

    Stück für Stück werden die neuen Machthaber inthronisiert.
    Ihre Drohungen und Forderungen von Erdogan und anderen sprechen eine beredte Sprache.

  75. Watt??
    Die haben Mädchen zurück in ein brennendes Haus geprügelt weil sie nicht verschleiert waren??

    Das glaub ich nicht, nee! Das KANN ich nicht glauben. DAS nicht!

    Hat jemand dazu einen Link?

  76. Ach, hatten wir nicht vor kurzem einen Artikel das der „Westen“ den Musels das schwulsein mies gemacht hat?

    Also wenn ich sehe wie das Saudis mit Westerwelle eine Schule in Wowis Berlin planen, frage ich mich wo diese Kontakte zustande gekommen sind?

    Auf Lilo Wanders Geburtstagsparty? Ober auf einem Marianne Rosenberg Konzert?

  77. Mädchen dürfen also gerettet werden?

    Ein gewaltiger Fortschritt des Islam!

    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen.

  78. Wenn ich dieses Honigkuchenpferd so grinsen sehe, wird mir ganz schlecht…

  79. # 107 Babieca:

    Danke!

    KRANK SIND DIE! KRAAAANK! TOTAL BESCHEUERT!

    Schaut euch den Link von Babieca # 107 an!

Comments are closed.