U-Bahn AngriffHeute wurde eine 20-jährige Frau in Frankfurt von einer Gruppe „Jugendlicher“ brutal geschlagen und auf die U-Bahn Gleise gestoßen. Sie konnte nur mit Glück rechtzeitig gerettet werden. Die Polizei sucht nach den mit der U-Bahn geflüchteten Tätern. Auf der Polizeiwebseite erfahren wir auch nähere Details über die Unbekannten, die in den Medien verschwiegen werden: „Die Polizei fahndet in diesem Zusammenhang nach sechs bis sieben Personen, bei denen es sich nach Angaben der jungen Frau um 18 bis 25 Jahre alte Nordafrikaner gehandelt haben soll.“ Islam ist Frieden und dies ein weiterer Einzelfall™.

(Mit Dank an alle Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

208 KOMMENTARE

  1. maximal fünf Tage Arbeitsverrichtung, denn die Frau musste auf den Angriff gefasst sein und hat auch keinen gebrochenen Kiefer

  2. Mir persönlich kommt bei so was immer eine ohnmächtige Wut hoch.
    Für eine Gutmenschen-Lichterkette wird es allerdings bei dieser Opfer-/Täterkonstellation nicht reichen.

    Warum muss ich bei solchen Meldungen eigentlich immer öfter an diese Szene denken?
    http://www.youtube.com/watch?v=of-57Ivfwz8

  3. Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

  4. lasst mich mal raten…
    welche Gruppe ist immer ganz schnell dabei, wenn es darum geht eine einzelne Person zu attakieren…. mhhhh komm grad nicht drauf….

    überleg…..
    überleg…..

    ach ja da war doch was mit den Anhängern der Unterdrücker-Gesellschaftsordnung allgemein als Islam bekannt…

    Stop
    Islmaisation
    Of
    Europe

  5. @3 sevenday
    welche staaten sind nochmal in nordafrika??
    ach ja marokko algerien tunesien agypten. sind aber nicht muslimisch gell? deine geographiekentnisse sind einfach nur krank! zum kotzen

  6. #3 Sevenday

    Es waren Studenten aus einer Hinduexklave in Algerien. Oder Kopten aus Ägypten? Oder taoistische Tunesier?

    Was tippen Sie???

  7. Leider sind Angriffe auf Bürgerinnen und Bürger im öffentlichen Nahverkehr sowie im Fernverkehr bereits alltäglich.

    Wir verzeichnen deutschlandweit tausende solcher oft tödlicher Attacken im vergangenen Jahr.

    Gottlob ist die junge Frau an der Konstabler Wache in Frankfurt mit dem Leben davongekommen.

    Nebenbei bemerkt:

    Ist „Nordafrikaner“ eine neue Chiffre für Marokkaner, Tunesier, Libyer, Ägypter, Algerier. Das sind die nordafrikanischen Länder.

    Will man das Wort „Araber“ vermeiden ? Ich werde da mal drüber nachdenken und mache mir so meine Gedanken über die Brüsseler Eurabisierungs-Mafia.

  8. @ #8 sacratissimus (24. Mai 2010 19:43)

    ….will auch mitraten!

    mhhhh sage immer noch Anhänger der Unterdrücker-Gesellschaftsordnung!

    oder neidische Transgender – weil Frau hier in Europa, einfach unschlagbar schick ist :-))

    hallalie… mit Walküren-Einlage

  9. #3 Hetzerseite, ja richtig.
    Fast hätte ich hier noch gegen Drogenhändler an Konstablerwache und Hauptbahnhof gehetzt.

  10. Sie flüchteten mit der U-Bahn.
    Konnte man denn die U-Bahn im Tunnel nicht aufhalten bis die Polizei da war?

  11. Hat eigentlich mal jemand mitgezählt wieviel „Einzelfälle“ es allein im Monat Mai gegeben hat?
    Wieviel verletze es noch zusätzlich zu dem Toten aus Hamburg gibt?

  12. 6-7 Südländer gegen eine Frau? Das nenn ich mutig.
    Sicher war die Frau bei sommerlichen Temperaturen nicht islamisch gekleidet.
    Da mußte die Religionspolizei eingreifen.

  13. Soll das jetzt so weitergehen? Jeden Tag neue Angriffe auf Leib und Leben. Völlig egal ob das jetzt Musels waren oder nicht, das muß aufhören. Wann gedenkt dieser Staat endlich seine Bürger zu schützen? Falls er es nicht kann, oder will, treibt er die Menschen letztendlich zur Selbstjustiz. Was brauchen die Politiker denn noch, um zu handeln? Ich hab sowas von „die Schnauze voll“. (sorry)

  14. Naja, ob dies nun ein Angriff auf eine „Nichtgläubige“ war und im Zusammenhang mit direkten Befehlen aus dem Koran gesehen werden kann ist fraglich.
    Ausländerkriminalität – Ja. Islamisch motivierte Gewalt – wohl eher nicht.
    Aber trotzdem sehr gut PI – Journalistisch mal wieder in der Oberliga.

  15. Klarer Fall von schwerer, vorsätzlicher Körperverletzung und anschließendem (gemeinschaftlichen) Mordversuch.

    So muß die Anklage lauten!

    Alter Jäger

  16. @ r2d2

    ich glaube die Südländer, wollten nur ein Erdbeben verhindern….
    *völlig unschuldig in die Gegend guck…

  17. @Sevenday

    Mit höchster Wahrscheinlichkeit schon. Nichtmuslime aus Nordafrika, die dann sowas tun.. fast so wie ein Sechser im Lotto.. 😉

  18. @ 14 rob567

    Wäre ein „Südländer“ das Opfer gewesen, so wäre die U-Bahn mit Sicherheit gestoppt worden. Denn das ist möglich.

    Und Warzen-Claudia sowie der Um-Volker wären bereits vor Ort, um die Lichterketten von der Konstablerwache bis nach Hanau zu organisieren.

    Aber so — es war eine Kartoffel, die geschält wurde….

  19. Ich wollte ja spaßeshalber irgendein indigenes nordafrikanisches Volk nennen. Zum Beispiel die Berber. Aber selbst die sind 100% mohammedanisch unterwandert!
    Wo der Islam einmal ein paar Jahrhunderte ist, bleibt nicht mehr viel anderes übrig – kleiner Tipp für die Multi-Kulti-Fanatiker am Rande :mrgreen:

  20. Also jungens wie kommt Ihr nur darauf da es Moslems waren ???

    Es waren bestimmt einige von den hier weit verbreiteten kriminellen Eskimos die von Nordafrika nach Spanien mit einer Eisscholle angetrieben worden sind, die ganze Stadtteile und besonders die Deutschen Bahnhöfe in Angst und schrecken versetzen.

    Deshalb haben die auch alle ein Messer in der Tasche das stammt nioch vom Walfischfang.

  21. Eigentlich war ich immer dagegen, doch nun bin ich dem System entschlüpft: Die Todesstrafe tut Abhilfe.

  22. Kleiner Nachtrag zu #28

    Die waren dann nur in Frankfurt weil sie den Weg in den Norden gesucht haben.

  23. @ r2d2…

    oups… hab dann vermutlich doch schon wieder für ein paar Naturgewalten gesorgt….

    bin mal gespannt, was auf dem nächsten Oktoberfest passiert, da wird das Dirnderl wieder gut gezurrt und die Pracht der Natur
    voll zum Ausdruck gebracht 🙂

    halllaie… Walküre im Einsatz 🙂

  24. #3 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

    Aber die Fresse immer genau über die Kloschüssel halten- nicht dass was daneben geht!

  25. Wann darf man mit der Veröffentlichung von Video-Fotos rechnen ??

    nach 6 Wochen wird sich kein Schwein mehr erinnern ???

  26. #31 Architekt der Zukunft (24. Mai 2010 20:08)

    Was erwartet man denn von Affen ?

    unsere Rente

  27. @ civis….
    Aber die Fresse immer genau über die Kloschüssel halten- nicht dass was daneben geht!

    nee geht doch nicht…der züchtet dort doch sein Dope… vonwegen der natürlichen Düngemittel…

  28. OT: Sacht mal, unsere Frau Kanzlerin fährt jetzt doch in die Golfregion, wo viele Moslems, viel Öl und viel Geld wohnt. Hat schon jemand von euch eine Aufforderung von GrünRotGut gehört, bei diesen Besuchen unbedingt die Menschenrechte anzusprechen?

  29. #3 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Auch wenn die Wahrheit für dich nicht leicht zu ertragen ist, spricht die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es sich um Koraner handelt, eine eindeutige Sprache.

    Auszug aus Wikipedia:
    In Nordafrika, Ostafrika und Westafrika ist der Islam weit verbreitet. Laut Auswärtigem Amt gehören 44,2 % aller Afrikaner (darunter in Nordafrika Araber) dem Islam an…

  30. Ja, die Ungläubige hatte doch selber Schuld. Unverschleiert lief sie provokativ auf die Gruppe zu. Unerhört.

  31. Hallo Ihr Unbekannten, verfahrt bitte mit der Maria Böhmer genauso, die findet es herzlich und wenn ihr Ihr die Klitoris rausschneidet dann findet das Mariechen es bereichernd. Die Schlampe soll gefälligst einen Schleier tragen.
    Das gleiche wünschen sich natürlich auch die Beck, und die Angela.

  32. Auf You Tube war jemand beleidigt,das ich Araber als Affen bezeichnet habe.
    Auf seiner Art der höflichen Argumentation
    konnte er mich aber nicht vom Gegenteil überzeugen.Wie denn auch,wo man sehr leicht nachweisen kann,das wohl alle Affenarten die Araber kulturell weit hinter sich lassen.
    Da hat er aber eine schwere Position zu verteidigen.Das brauchen Affen nicht,und lügen brauchen Affen auch nicht.

  33. Was wundert Ihr Euch?

    Das Leben einer Frau ist im Islam nichts wert, und das einer ungläubigen deutschen Schlampe, die noch nicht mal verschleiert ist, schon mal gar nicht.

    So was passiert eben, wenn man muslimische Unterschichten in großer Zahl aufnimmt.

    Schuld sind auch die Politiker, die solche Figuren nach Deutschland geholt haben, oder die sie nicht wieder rauswerfen.

  34. #49 wohl keiner weil wir es alle besser wissen

    Bahnhof und Gewalt = Islam ist Frieden

  35. @Remington Schon war nur in Ägypten sind z.B. die Koppten usw.. Aber das Muster, wir schmeißen mal eine Frau vor den Zug, ist schon richtungsweisend.

    P.S.
    Gestern gab es einen Beitrag über den Libanon. Da geht etwas unerhörtes vor. Zwar sind 60 Prozent Muslime, doch Alkohol und Homos sind akzeptiert. Ein Libanesischer Schwuler berichtete offen vor der Kamera das viele Schwaule aus arabischen Ländern zum Spass haben in den Libanon kommen. Uiiii

  36. @35 nixmitburka

    Zum Glück ist noch bis zum Oktoberfest etwas Zeit um in eine Erdbebensichere Wohnung zu ziehen.
    😉

  37. Soll das jetzt so weitergehen? Jeden Tag neue Angriffe auf Leib und Leben. Völlig egal ob das jetzt Musels waren oder nicht, das muß aufhören. Wann gedenkt dieser Staat endlich seine Bürger zu schützen? ……Was brauchen die Politiker denn noch, um zu handeln? Ich hab sowas von “die Schnauze voll”. (sorry)

    Also entschuldige mal !!! Du kannst doch den Politikern hier keine Anweisungen geben, zu was sie sich äußern dürfen und zu was nicht? Du bist doch nur ein kleiner Bürger und hast nix, gar nix zu melden! Merk dir das mal gefälligst. Steuern zahlen und Fresse halten, was die da oben machen, da hast du kleines Würstchen gar nix mitzureden!

    Ich sag dir jetzt mal, was der Bundesregierung wichtig ist:

    Auch die Bundesregierung schickt Glückwünsche: Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (51, CDU) und Gesundheitsminister Philipp Rösler (37, FDP) – beide Minister kommen wie Lena aus Niedersachsen – gratulierten der Überfliegerin in einem Interview mit der Hannoverschen „Neuen Presse“.

    Hör gefälligst auf, wegen sowas Lächerlichem wie dieser U-Bahn-Rangelei rumzuheulen! Der Frau ist doch nix passiert und es ist viel wichtiger, dass „Unser Star für Oslo“ Geburtstag hat! Oder willst du mit deiner Ausländerhetze das friedliche Zusammenleben der Kulturen stören? Du ewiggestriger Nazi kannst mit deinen Stammtischparolen eh nichts mehr ändern!

    😉

  38. #49 oiropeer (24. Mai 2010 20:18)

    Ich wette 100 €, dass es Moslems sind. Wer wettet dagegen?

    Vergiss es…

    Ich bin meinem Geld nicht böse 🙂

  39. Die Frau hat sicher provoziert und vergessen ehrfürchtig auf den Boden zu starren und den Herrenmenschen wohl zuwenig Respekt gezollt…

    …jeden Tag der gleiche Mist aber Deutschland wacht einfach nicht auf!

  40. #21 Dum spiro spero (24. Mai 2010 19:55)
    natürlich ohne nähere angaben über die schläger und klingen-spezis.

    Eine Zeitung hat zumindest noch den Mut gehabt zu schreiben: „hauptsächlich ausländischen Gästen..“ Wenn man allerdings in der TZ-Online ließt

    Zitat:“Es waren auch viele hochschwangere Frauen und kleine Kinder dort“ ,

    …weiß man ohnedies es kann sich wohl kaum um gehirngewaschene, sich selbstausrottende, durch Genderwahnsinn manipulierte deutsche Gutmenschen gehandelt haben. Die hätten nicht soviele Kinder, da wären am „Kindertisch“ höchstens noch zwei Plätze besetzt für „Torben“ und „Jule“.

  41. @ #48 Bei den Chinesen ist ein Frauenleben auch nicht viel wert. Ganz ohne Islam! Die Chinesen haben auch ihren Ärger mit dem Islam. Seid Jahrzehnten wird dieser in den westlichen Regionen bekämpft. Ohne Erfolg. Nicht einmal die Pekinger Uhrzeit ist dort durchsetzbar.

  42. Es ist ja nichts passiert! Und die Südländer werden es bestimmt nicht so gemeint haben, schließlich ist der Südländer ein wenig impulsiver als der gefühlskalte Deutsche. Da wird man, wo der Europäer „Ej, du Arsch!“ sagt, schon mal vor den einfahrenden Zug geschubst.

    Damit müssen wir umzugehen lernen!

  43. Ob linkes Massenmedium oder nicht. Wer auf die Idee kommt Atomwaffen an unsichere Staaten zu verkaufen hat auch nicht alle an der Waffel.

  44. @49 oiropeer

    Also 100 Euro sind eine Menge Geld bei einer solch sicheren Wette aber Sevenday wird betimmt gegen dich wetten.
    Das gibt eine Spende für die PI-Kasse.
    Hehehehe

  45. @ #57 Edgar Wolf (24. Mai 2010 20:22)

    Hochachtung für Deine PC! „Sinti“! So, so. Also für mich sind solche „Sinti“ eigetlich nur eins…“Zigeuner“!

  46. Schuld sind auch die Politiker, die solche Figuren nach Deutschland geholt haben…

    FALSCH!

    Schuld sind ausschließlich die Politiker, die diese Figuren nach Deutschland geholt haben und mithin leider auch die Millionen Menschen, die diese Menschen immer wieder im Amt bestätigen.

    7% mehr für die Grünen in NRW!! Schaut euch mal an, wie es in Köln, Duisburg, Bochum, Essen aussieht, und als Reaktion darauf gewinnen die Grünen 7% dazu !!!

    Das kann ein normaler Mensch nicht mehr verstehen und darum sage ich nur: raus aus NRW !!
    Die Leute dort wollen islamisiert werden!! Sie wollen es wirklich!

  47. Ja das passiert die letzten Monate immer häufiger überall im Lande.Die Frage ist wird unsere Politik etwas dagegen tun?Und wie?

    Wenn nicht bleibt nur die Selbstjustiz, auch wenn die, wie in Deutschland bekannt, meistens für den Verteidiger abwehrenden Verteidiger höhere Strafen verspricht.

    Krankes Land, echt.

    Btw. hab ich heute das erstemal von PI erfahren und bin per Link weitergeleitet worden.Top-Seite mit Politischem Sprengstoff auf en es weiterhin Öffentlich hinzuweisen gilt!Weiter so!

    Mfg

  48. Passt zwar nicht ganz hier rein, aber ich habe den ganzen Nachmittag lang kommentare bei Merkur-online zu der von Zigeunern bereicherten Hochzeit geschrieben.

    Anfangs wurden nur einzelne Kommentare gelöscht, die zu sehr autobahn waren, nun guck ich rein und restlos alle Kommentare gelöscht.

    Liebes Merkur-online Team, wenn ihr mir beim nächsten mal bescheid sagt bevor ihr alle Kommentare eines ganzen Tages im Vakuum der political correctness verschwinden lasst, dann wäre ich verfxxxte Schexxxe nochmal sehr dankbar und spare mir diese Zeitverschwendung !!!

  49. #3 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    „Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.“

    Marokko, Algerien, Lybien, Tunesien, Ägypten…

    habe ich irgendein christliches Land dazwischen übersehen?

    Auch die Handlung bzw Vorgehensweise spricht sehr stark dafür!

    Aber du hast Recht! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

  50. @ #57 Edgar Wolf (24. Mai 2010 20:22)

    Hochachtung für Deine PC! “Sinti”! So, so. Also für mich sind solche “Sinti” eigetlich nur eins…”Zigeuner”!

    ———————————————-

    Zigeuner wurde ersetzt, weil es wie ein Schimpfwort genutzt wurde.
    Jetzt klingt „Sinti u. Roma“ wie ein Schimpfwort. Das ist die Rache für PC – 😉

    ———————————————-
    Eine vergleichbare Entwicklung ist bei der Bezeichnung „Moslem“ festzustellen. Mal sehen, wie diese „pseudo-religiösen Faschisten“ dann genannt werden müssen.

  51. Ich habe einen spanischen Freund, der sagt immmer die Leute brauchen doch „unsere“

  52. misst zu schnell gedrückt. Nun ich war am Samstag mit ihm im Aldi einkaufen. Auf dem Parkplatz wurde ich von hinten angehupt. Ich schaute in den Spiegel, da war das so ein aufgeblasener Alttürke der dann meine Fahrertür anfasste und meinte es gibt doch genug Parkplätze warum ich denn so langsam fahren würde. Aus dem daneben liegenden Kulturverein kam auch direkt ein anderer, der schon ein Handy gezückt hat. Hat mir den Tag richtig versaut, weil ich mich langsam frage, was man noch machen darf um den Typen nicht sauer aufzustoßen.

  53. @ #69 Wotan47:
    Ich wage zu bezweifeln, hier viele bei einem Verbrechen in Nordeuropa von einem christlich motivierten Verbrechen ausgehen würden 😉
    Ich nenne das Kind mal lieber beim Namen – Ausländerkriminalität
    Nehmen wir hier doch lieber die Ausländer in Sippenhaft (das liegt nämlich weitaus näher), als den Islam 😉

  54. #4 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

    Na, was haben die sonst für eine Religion, die Nordafrikaner?

    Was für ein Dummkopf bist Du denn. „Einfach nur krank. Zum Kotzen.“

    Dann erkläre doch mal, welche Religion die Nordafrikaner haben!

  55. #66 killerbee (24. Mai 2010 20:27)

    raus aus NRW !!
    Die Leute dort wollen islamisiert werden!! Sie wollen es wirklich!

    Aber HALLO! Bin in Köln geboren und lebe dort! Verloren ist erst etwas, wenn keiner mehr darum kämpft!

    Problem ist, das die Leute (und das gilt nicht nur für NRWler) nicht mitbekommen das sie am verlieren sind! Ist doch irgendwie noch alles ganz nett!

    Und nicht nur Politiker denken max. 4 Jahre voraus…

    Menschen ohne Liebe, Glaube, Hoffnung brauchen nicht voraus zu denken! Die leben im hier und jetzt! Sex, Drugs and Rock and Roll oder Brot und Spiele oder 68er-live!

    Das auf NRW zu beschränken ist nicht nur dumm, sondern sogar fahrlässig!

  56. @ #4 Sevenday

    Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?!

    Hurra, hurra, der Sevendays ist wieder da! Ich schließe mich #36 Civis an, der hat immer sehr hilfreiche Vorschläge!

  57. Wie kann es zu so einer Tat kommen? Wahrscheinlich empfinden diese junge Männer aus dem überlegenen islamischen Kulturkreis unbändigen Hass gegenüber jungen erfolgreichen europäischen Frauen, weil die a. die Frechheit besitzen, trotz ihres unterlegenen Geschlechts die besseren Jobs (oder überhaupt welche) zu haben und sich b. nicht sonderlich für die herrlichen glutäugigen Söhne der Wüste interessieren.

    Klar, das können sich die neuen Herren, meist gut genährt durch HartzIV, xfach Kindergeld und lukrative Gaunereien, von unverschleierten Ungläubigen nicht bieten lassen!

    Hoffentlich sind die Kuschelrichter nicht allzu streng – vielleicht handelte es sich auf einfach um ein „Verbotsirrtum“?

  58. Bewaffnet euch! Euch bleibt bald nichts anderes mehr übrig! Irgendwann bricht ein Bürgerkrieg aus, sollte er eigentlich schon! Sehr sehr tolerant einige Leute hier.
    Die Religion des Friedens darf ja ruhig alte Deutsche verprügeln und Leute vor die Bahn stoßen. Wartet ab wenn der nette Deutsche aus versehen mal jemand von der Religion des Friedens dem Pisslam vor die Gleise stößt, weil er über einen toleranten Menschen aus versehen gestolpert ist.

    Wieso wird hier eigentlich immer wieder neu berichtet über U-Bahn und Islam? Reicht nicht schon eine Strichliste? Überschrift „Zusammengeschlagen“ „U-Bahn schläger“ „Ehrenmord“,… und dann einfach Striche
    machen?

  59. @ #27 HUNDEPOPEL @ 14 rob567

    Und Warzen-Claudia sowie der Um-Volker wären bereits vor Ort, um die Lichterketten von der Konstablerwache bis nach Hanau zu organisieren.

    Genau auf deren hysterisches Gegreine habe ich gewartet vor dem Besuch der Kanzlerin in der Golfregion, unter anderem in Saudi-Arabien:

    „Frau Merkel muss unbedingt die Menschenrechte ansprechen!“

  60. Das Verschweigen von Informationen, darin sind die Medien Weltmeister. Ein Göbbels o.A. hätte seine wahre Freude daran.

  61. #21 Dum spiro spero (24. Mai 2010 19:55)

    Hochzeitsfeier endet mit blutiger Messerstecherei

    auch hier gab es einen einsatz mit mehreren polizeiautos die zur hilfe gerufen wurden.
    natürlich ohne nähere angaben über die schläger und klingen-spezis.

    Laut einem Lokalblatt scheint es sich um Rotationseuropäer zu handeln.

    Aber ich gebe zu, mein erster Gedanke war dein erster Gedanke. 😉

  62. #73 s.wolters (24. Mai 2010 20:37)

    „Ich nenne das Kind mal lieber beim Namen – Ausländerkriminalität
    Nehmen wir hier doch lieber die Ausländer in Sippenhaft (das liegt nämlich weitaus näher), als den Islam ;)“

    nein, denn das wäre eine Beleidigung für die vielen gut integrierten europäischen „Ausländer“ oder Asiaten. Die sind auch willkommen! Mit denen haben wir kaum bis gar keine Probleme!
    Selbst mit christlichen Arabern oder den Aleviten kann man leben.
    Es sind immer wieder die Muslime mit denen es Probleme gibt!

  63. @ #73 s.wolters @ #69 Wotan47

    Nehmen wir hier doch lieber die Ausländer in Sippenhaft (das liegt nämlich weitaus näher), als den Islam

    Das war sehr lustig, aber jetzt musst du doch bestimmt zum antikapitalistischen Abendessen oder in die Moschee?

  64. #84 s.wolters (24. Mai 2010 20:53)

    „An dieser Haarspalterei beteilige ich mich nicht.“

    …aber genau das berührt den Kern dieses Blogs!
    Wir sind Islamkritiker, aber keine „Ausländerfeinde“.
    Etliche Kommentatoren hier sind „Ausländer“ und ich habe nicht das geringste Problem damit oder mit ihnen!
    Sehr viele davon sind tatsächlich eine „Bereicherung“ nur eben etliche Muslime sind das nicht!

  65. #85 Fensterzu (24. Mai 2010 20:54)

    @ #73 s.wolters @ #69 Wotan47

    Nehmen wir hier doch lieber die Ausländer in Sippenhaft (das liegt nämlich weitaus näher), als den Islam

    Das war sehr lustig, aber jetzt musst du doch bestimmt zum antikapitalistischen Abendessen oder in die Moschee?“

    wen meinst du?

  66. #43 Remington 870 (24. Mai 2010 20:12)

    Knapp über 40% reicht aus um behhaupten zu können, es seien Moslems, ist nicht gerade fair! Mit wahrheiten zu hetzen ist zwar nicht in Ordnung aber zumindest formal richtig, aber mit Wahrscheinlichkeiten zu hetzen ist wirklich unter aller sau.

  67. #74 Koltschak (24. Mai 2010 20:37)
    Und alle Deutschen sind Christen… Wers glaubt….

  68. @ #88 Sevenday #43 Remington 870

    Knapp über 40% reicht aus um behhaupten zu können, es seien Moslems, ist nicht gerade fair! Mit wahrheiten zu hetzen ist zwar nicht in Ordnung aber zumindest formal richtig, aber mit Wahrscheinlichkeiten zu hetzen ist wirklich unter aller sau.</blockquote
    Du liest die Kommentare nicht durch, auf die du antwortest, nicht wahr? Wozu denn auch. Dann solltest du aber sehr viel vorsichtiger sein mit dem Wort "Wahrheit".

  69. Hier war es wohl mal andersrum und die BZ kennt sogar die Schimpfwörter mit denen der gute Mann betitelt wurde…..Schweinefleischfresser, scheiß Deutscher oder Kartoffel hab ich dagegen in der BZ bei anders gelagerten Fällen noch nie gelesen?! Für wen schreiben die eigentlich?
    Stand Springer eigentlich dem Islam nahe?

  70. @ #88 Sevenday #43 Remington 870

    Knapp über 40% reicht aus um behhaupten zu können, es seien Moslems, ist nicht gerade fair! Mit wahrheiten zu hetzen ist zwar nicht in Ordnung aber zumindest formal richtig, aber mit Wahrscheinlichkeiten zu hetzen ist wirklich unter aller sau.

    Du liest die Kommentare nicht durch, auf die du antwortest, nicht wahr? Wozu denn auch. Dann solltest du aber sehr viel vorsichtiger sein mit dem Wort „Wahrheit“.

  71. pst,sevendays,heul doch!!!biste jetzt beleidigt und schmollst?!?kennt man ja…!

  72. Mit mehreren Männern gegen eine frau!
    WAS FÜR EIN EHRLOSER DRECK!!!
    Die sollte man postnatal abtreiben und ihre Mütter zwangssterillisieren!

  73. #88 Sevenday (24. Mai 2010 21:02)

    „Knapp über 40% reicht aus um behhaupten zu können, es seien Moslems, ist nicht gerade fair!“

    also sind nur knapp über 40% der Nordafrikaner Muslime?
    d.h. schlapp 60% Hindus? oder welcher Religion?
    Nach welcher Statistik gehst du?

    …aber um auf den Ursprung zurückzukommen:
    JA, diese Tat passt zu Muslimen!
    (mal abgesehen von Zuhältern) welcher europäische Mann würde einer Frau einfach so ins Gesicht schlagen und sie auf die Gleise werfen?
    Die Erfahrung zeigt nur eine einzige Bevölkerungsgruppe!

  74. Trotz erheblicher Pressionen gibt es in Tunesien noch ca. 1.500 Juden (vor allem auf Djerba und in Tunis). Die werden’s wohl gewesen sein. Ist ja gar nicht anders möglich!

  75. Jetzt comdedy central schauen Achmed the dead terrorist (jeff Dunham) :mrgreen: 👿 !!

    Hihi….hate der eigentlich schonmal Ärger bekommen wegen seinem Dead Terrorist Auftritt?? 🙂

  76. Und bedenkt immer:
    Besser die Hauptperson bei einer Gerichtsverhandlung als die Hauptperson bei einem Begräbnis!!!
    Also ignoriert das bestehende Waffengesetz.
    Es ist nicht das Papier wert auf dem es steht!

  77. #Sevenday
    Was bist Du ein irrer Hetzer!
    Gleich im 3. Beitrag stellst Du fest, dass hier Nordafrikaner als Moslems bezeichnet wurden. Da hat Dein Hirn sicher Deine eigene Meinung mitgeteilt. Im Beitrag und den ersten 2 Meinungen wurde so etwas nicht geschrieben. Da steht sogar „Islam = Frieden.
    Was für eine Scheiße willst Du hier hineininterpretieren?

  78. #Sevenday
    Was bist Du ein irrer Hetzer!
    Gleich im 3. Beitrag stellst Du fest, dass hier Nordafrikaner als Moslems bezeichnet wurden. Da hat Dein Hirn sicher Deine eigene Meinung unterbewußt hinzugefügt. Im Beitrag und den ersten 2 Meinungen wurde so etwas nicht geschrieben. Da steht sogar „Islam = Frieden.
    Was für eine Scheiße willst Du hier hineininterpretieren?

  79. #98 Centurio65 (24. Mai 2010 21:15)

    „Also ignoriert das bestehende Waffengesetz.
    Es ist nicht das Papier wert auf dem es steht!“

    Das stammt zu wesentlichen Teilen noch aus der NS-Zeit!
    Jede Diktatur will die Bürger entwaffnen!

  80. Die Frankfurter Migrantenrundschau berichtet gemäß den Vorgaben des Wahrheitsministeriums und ihrer Mündel folgendermaßen:

    http://fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/frankfurt/2679628_Konstablerwache-20-Jaehrige-von-Unbekanntem-auf-Gleise-gestossen.html

    Konstablerwache

    20-Jährige von Unbekanntem auf Gleise gestoßen

    Frankfurt/Main. Eine Gruppe junger Männer hat eine Frau am Sonntag in der Frankfurter Innenstadt auf die Gleise einer U-Bahn gestoßen.

    Gerade noch rechtzeitig, bevor ein Zug in die Station Konstablerwache einfuhr, konnten Sicherheitsleute die 20-Jährige aus dem Gleisbett ziehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie klagte über Schmerzen im Gesicht und am Rücken und begab sich in ärztliche Behandlung.

    Nach Angaben der Frau hatte sie gegen 4.30 Uhr in Begleitung einer Freundin am Bahnsteig gestanden, als eine Gruppe von sechs bis sieben Männern auf sie zukommen sei und einer davon sie grundlos angegriffen habe.

    Der Täter schlug die Frau ins Gesicht und stieß sie ins Gleisbett. Die Männer flüchteten anschließend mit der U-Bahn.

    Wir hatten schonmal furchtbare Journalisten in Deutschland… was für eine ehrlose und duckmäuserische Journaille.

  81. Zum Glück dürfen wir in der Schweiz die Waffe nach dem Militärdienst behalten. Ich bin Bereit.

  82. @ #104 inga

    18 bis 25 Jahre alte Nordafrikaner
    =Araber. Was sollen sie sonst sein? Schweden?

    Seit über hundert Jahren wehren sich die Nordafrikaner gegen die brutale Eroberung und Unterdrückung durch die Schweden – und die Welt sieht tatenlos zu!

  83. @ Atheist #99

    Habe soeben den von dir verlinkten Artikel gelesen. Ich weiß nicht, was mich mehr anwidert, die Tatsache dieser abartigen muslimischen Frauenbadetage als solches oder dieser vor schleimerischer Anbiederei triefende Artikel, der diesem Wahnsinn auch noch positive Aspekte abringen will. Eine angeblich zivilisierte Gesellschaft, die das hinnimmt, kann man nur noch als krank bezeichnen.

  84. @ #4 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Erstens denk‘ an die schöne Kloschüssel und zweitens gibt es hier kostenlose Nachhilfe von West nach Ost für Deine von der Roten Hilfe bezahlten Postingspäße:

    1. Marokko – Staatsreligion ist der Islam.
    Wahlspruch: Allah, al-Watan, al-Malik
    (Arab. für „Allah, Vaterland, König“)

    2. Algerien – Staatsreligion ist der Islam.

    3. Libyen – Staatsreligion ist der Islam.
    Das Abfallen vom Islam wird per Gesetz mit dem sofortigen Verlust der Staatsbürgerschaft geahndet. (Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija)

    4. Ägypten – Staatsreligion ist der Islam.
    Im einstmals christlichen Ägypten wird die immer stärker dezimierte christliche Minderheit scharf diskriminiert und zwar vor allem von den Behörden und islamischen Religionsvertretern.

    Da haste Dein Nordafrika, Du Vollhorst und wackerer SAntifa-Sturmbannführer.

  85. Also wenn ich mir den Globus ansehe, dann sind Nordafrikaner eben auch Südländer. Vielleicht sollten die MSM zur Abwechslung öfter mal „Nordafrikaner“ schreiben.
    Ob das dann wirlich Moslems sind, kann man daran erkennen, ob sie tun, was der Koran verlangt: Ungläubige auf jede nur denkbare Art und Weise umbringen.

  86. @ #109 HomerJaySimpson #107 Hausener Bub

    Aber ich glaube der sevenday ist ein sogenannter “deutschtürke”.

    Schön, dass du „sogenannter“ geschrieben hast! Wenn mich jemals jemand „Bio-Deutscher“ nennt, dann zeige ich ihn bei der Polizei an, er hätte von Cem Özdemir einen getürkten Kredit erschlichen.

  87. also,sein beleidigtsein weist darauf hin,das er anhänger der religion der feiglinge ist!

  88. Wie war das, mit „wir brauchen mehr Südländer, denn uns gehen bald die Pflegekräfte aus?“

    Bereicherung Schutzbefohlener, mal was „neues“.

    Polizei bittet Öffentlichkeit bei Fahndung um Hilfe

    Limburgerhof: Tatverdächtiger nach sexuellem Missbrauch auf der Flucht

    Bei ihrer Fahndung nach dem Mann, der in einem Pflegeheim der Caritas in Limburgerhof (Rhein-Pfalz-Kreis) eine schwer hirnkranke Patientin sexuell missbraucht und geschwängert haben soll (wir berichteten), wendet sich die Polizei nun mit einem Foto an die Öffentlichkeit.

    http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=rhpMsg_thickbox.html&path=/rhp/lokal/lud/lan&id=RON_1274438452768

  89. Lol ich verstehe euch ,deutsche Menschen, nicht.

    Einerseits seid ihr für ECHTE Integration: Das heißt, Menschen nicht-deutscher Herkunft sollen sich mehr mit Deutschland als mit ihrer Heimat identifizieren, der deutschen Sprache mächtig werden und so weiter, bla bla bla.

    Aber jemand, der diese Bedingungen erfüllt, wird immernoch als „Ausländer“ bezeichnet. Sehe ich ein bißchen Heuchelei hier?

    Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!

  90. #4 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)
    Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

    Ihr LinksGrünen seid echt schwach. Inhaltliche Auseinandersetzung – Fehlanzeige. Meinst Du, hier in PI mal einfach so einen völlig entwurzelten Hau-Drauf-Satz reinzuschreiben, ist eine großartige Leistung?

    Bitte das nächste mal nicht so schwach. Inhaltliche Auseinandersetzung ist hier gefragt. Billige Prolosprüche darfst Du gerne woanders loswerden.

  91. #106 Fensterzu (24. Mai 2010 21:26)

    „18 bis 25 Jahre alte Nordafrikaner
    =Araber. Was sollen sie sonst sein? Schweden?

    Seit über hundert Jahren wehren sich die Nordafrikaner gegen die brutale Eroberung und Unterdrückung durch die Schweden – und die Welt sieht tatenlos zu!“

    von wegen Schweden!
    Die Vandalen sind nach Europa zurückgekehrt!
    Ist typisch für die, Frauen in die Fresse zu hauen und dann vor den Zug zu werfen!
    Sowas haben die früher auch schon gemacht!
    Deshalb heißen die ja auch so!

  92. #118 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 21:44)
    Lol ich verstehe euch ,deutsche Menschen, nicht. Einerseits seid ihr für ECHTE Integration: Das heißt, Menschen nicht-deutscher Herkunft sollen sich mehr mit Deutschland als mit ihrer Heimat identifizieren, der deutschen Sprache mächtig werden und so weiter, bla bla bla. Aber jemand, der diese Bedingungen erfüllt, wird immernoch als “Ausländer” bezeichnet. Sehe ich ein bißchen Heuchelei hier? Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!
    ———————-
    ist in dem süden aus dem du kommst sicher besser oder?
    ich bin so ein deutschgepasster aussländer.
    der begriff ausländer betrifft die abstammung und herkunft.
    du kannst dich nicht integriren wegen den besitzes eines papiers! erst wenn dich die urbefölkerung als ihresgeichen akzeptirt bist du integrirt!

  93. #119 HomerJaySimpson (24. Mai 2010 21:34)

    Ich bin kein Deutschtürke. Ich bin Türke.

  94. #119 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 21:44)

    Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!

    Blödsinn mit dem Pass! Ich kenne genug Deutsche auch ohne einen Pass! Damit die Verwirrung für dich komplett ist!

    Das Problem sind nicht wir! Sondern die! Und du!

    Heinz Buschkowsky (SPD) bürgert ein!
    http://tinyurl.com/2v2j7bx

  95. #118 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 21:44)
    Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!

    Das Problem ist, daß die deutsche Staatsbürgerschaft wie ranzige Butter Jeder und Jedem aufgedrängt wird.

    Wenn es so wäre – wäre!!!! – daß das Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaftan erbrachte Leistungen für die deutsche Gesellschaft verknüpft WÄRE, DANN würden die „neuen Deutschen“ respektvoll betrachtet.

    Aber was ist Realität: Die deutsche Regierung versucht händeringend die deutsche Staatsbürgerschaft unters Volk zu bringen. Wie einen alten Lappen, wo man froh ist, wenn man den losbekommt. Unsere Medien benutzen die deutsche Staatsbürgerschaft, um bei Messermorden, Totschlägern usw. mit der Angabe des „deutschen Täters“ seine orientalische Herkunft zu verschleiern.
    Und die umworbenen, stolzen Türken halten daher selbst nichts von von dem Papier. In einem Bericht über eine Berliner Einbürgerungsfeier für die neuen deutschen Staatsbürger kommt eine junge Türkin zu Wort, die sinngemäß sagt, daß sie Türkin ist und bleibe und die deutsche Staatsbürgerschaft nur aus praktischen Gründen angenommmen hat.

    Verstehst Du, daß man auf solche neuen Deutschen verzichten kann? Leute, die von Deutschland begeistert sind und hier mit am Strick in einer Richtung ziehen wollen – ok. Aber dieses „oh bitte nehmt doch die Staatsbügerschaft an“, dieses inflationäre Abwerten dieses Status, dieses behandeln des deutschen Passes wie eine griechische Schrottanleihe, das hängt mir gelinde gesagt zum Halse raus, mitsamt den ganzen Bereicherungs-Politikern und orientalischen Messerstechern.

  96. Lol ich verstehe euch ,deutsche Menschen, nicht.

    Einerseits seid ihr für ECHTE Integration: Das heißt, Menschen nicht-deutscher Herkunft sollen sich mehr mit Deutschland als mit ihrer Heimat identifizieren, der deutschen Sprache mächtig werden und so weiter, bla bla bla.

    Aber jemand, der diese Bedingungen erfüllt, wird immernoch als “Ausländer” bezeichnet. Sehe ich ein bißchen Heuchelei hier?

    Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!

    Was verstehst du bei uns Deutschen Menschen nicht?? Das wir Frauen nicht in die Fresse hauen und sie dann aufs Gleis schubbsen oder wie??? Ich glaube du hast mit deinem Text das Thema verpasst.Oder möchtest du sagen das die jenigen gut integriert sind und“Blablabla“ wie du es so schön ausdrückst…?Und ja ….in einem kann ich dir recht geben, die ganze Geschichte mit der Integration macht offensichtlich keinen Sinn.

  97. #101 Wotan47 (24. Mai 2010 21:12)

    Ich will diese Tat von diesen Leuten gar nicht verharmlosen. Ganz im Gegenteil, sie sollen angeklagt werden wegen versuchtem Mord. Das steht gar nicht zur Debatte. Fakt ist aber, dass PI mit Wahrscheinlichkeiten hier gegen Muslime hetzt. Wenn es welche gewesen sind könnte ich es ja noch verstehen, aber mit Vermutungen zu hetzen ist billig. Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?

  98. #127 Sevenday (24. Mai 2010 21:56)

    Ich bin kein Deutschtürke. Ich bin Türke.

    Und was willst du in Deutschland? Die Türkei ist doch für Türken.

  99. #122 HomerJaySimpson (24. Mai 2010 21:44)

    Wie war das, mit “wir brauchen mehr Südländer, denn uns gehen bald die Pflegekräfte aus?”

    Nun gut, je mehr vor einem Pflegezustand erschlagen werden, desto weniger Pflegekräfte braucht man später! Hat auch eine gewisse Logik!

    Die Logik ist noch nicht ganz perfekt umgesetzt! Aber die milden Strafen erlauben ausgiebiges Training… 😉

  100. @#128 WahrerSozialDemokrat

    Genau diesen Beitrag meinte ich. Man sehe mal bei 2:19, was diese rotzfreche Türkin sagt: „Ich hätte lieber meine eigene Nationalhymne gesungen – ich hab hier gar nicht mitgesungen…“

    Sorry – die hat einen Tritt in den Arsch verdient, so daß ihr die verliehene Urkunde aus der Hand fällt. für so ein zersetzendes Geziefer habe ich kein Verständnis!

  101. #127 mike hammer

    Lol ,ich hasse ,wenn jemand so schreibt/tippt, wie du es tust.

    #131 Ilitsch

    Nein, Deutsche männer schlagen ihre Frauen nicht. Das habe ich auch nicht behauptet.

    Was ich meine, ist folgendes: Wenn diese Straftäter die deutsche Bürgerschaft haben, sind sie technisch keine Ausländer mehr. Wenn sie hier geboren wurden, dann sind sie Deutsche. Egal ob es dir gefällt oder nicht.

    Dass sie eine andere Kulture vertretten und einen anderen Glauben haben, ist eine andere Sache.

    Was ich meine, ist dass einerseits über Integration gesprochen wird, aber sogar der gut integrierte Inder oder Afrikaner wird nicht als Deutscher gesehen, sondern als Ausländer, weil er nicht käseweiß ist oder sein Name nicht „Müller“ ist.

  102. #131 Sevenday
    Deine Standard Sprüche sind super, vorallem der „Moslems sind die Juden von heute!“ Spruch.
    Darüber können wir bei PI immer wieder herzlich lachen.
    Du präsentierst dich besser als jedes Vorurteil!

  103. ey,sevendays,alda,ich hab versucht,mich deinem niveau anzupassen,aber so tief komm ich einfach nicht runter.deswegen,hau doch einfach ab hier,du vollpfosten.widme dich liebevoll deinen ziegen,wie es mohammel schon getan hat,und lass uns hier mit deiner hetze in frieden.-an alle:nicht mehr drauf eingehen auf diesen deppen!!!

  104. Na Krass ist auch das der ganz selbstverständlich behauptet das die Intergrierten in ein paar jahren die Deutsclihe Mehrehit geben…in Neukölln.Und es jetzt schon 50% sind. :O…Das is mir irgendwie ales zu viel.Kennt jemand von euch James Dean?

  105. #134 WahrerSozialDemokrat

    Stimmt und wenn man dem zu Pflegenden vorher noch ein Kind macht, wie in dem Fall ist auch das Problem mit den Geburtenzahlen wieder gelöst.

    Ich hätte nicht gedacht, dass die Lösung einmal so simpel sein würde.
    😀

  106. #131 Sevenday (24. Mai 2010 22:00)

    …“Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?“…

    Schön auswendig gelernt vom rot-grünInnen Stammtisch.

    Deine rituelle Äußerung insinuiert, daß Zuwanderer aus dem islamischen Sozialisierungsumfeld im Hier und Jetzt keine Täter sein können und viel schlimmer noch, daß man im Dritten Reich Juden wegen ihrer begangenen Straftaten zu Sündenböcken machte.

    Diese relativistische Logik verfängt aber nicht und erst recht nicht beim Betrachten der Kriminalstatistik in der Gegenwart, in der Zuwanderer mit islamischem Hintergrund leider Gottes sehr stark vertreten sind.

  107. @ #124 JuanAusdemSüden

    Aber jemand, der diese Bedingungen erfüllt, wird immernoch als “Ausländer” bezeichnet. Sehe ich ein bißchen Heuchelei hier?

    Worauf beziehst du das? Auf welchen Beitrag? Wenn jemand nur die Staatsbürgerschaft hat, aber sich weiterhin aufführt wie ein Wüstenkamel oder wie ein messerstechender Pascha, dann ist er für mich weiterhin ein Ausländer.

    Ich schreibe das nur für mich, aber ich würde dafür auch im Gefängnis einstehen. Es ist nämlich bald wahrscheinlicher, dass ich hier in meinem eigenen Land für so eine Meinung eingesperrt werde, als ein Ausländer, der seine Tochter umbringt, weil sie sich wie eine Deutsche benimmt.

  108. #132 Sevenday (24. Mai 2010 22:00)

    „Ich will diese Tat von diesen Leuten gar nicht verharmlosen. Ganz im Gegenteil, sie sollen angeklagt werden wegen versuchtem Mord. Das steht gar nicht zur Debatte. Fakt ist aber, dass PI mit Wahrscheinlichkeiten hier gegen Muslime hetzt. Wenn es welche gewesen sind könnte ich es ja noch verstehen, aber mit Vermutungen zu hetzen ist billig. Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?“

    Wir hetzen nicht, sondern stellen Vermutungen an, die auf empirischen Erfahrungen basieren!
    Die Art der verabscheuungswürdigen Tat deutet eben auf eine bestimmte Tätergruppe hin!
    Ich wäre sogar bereit in diesem Fall eine Wette einzugehen!
    Es ist zwar fraglich ob die Burschen gefasst werden und ob dann veröffentlicht wird um wen es sich handelt, aber falls…
    Ich würde auch öffentlich meinen Irrtum einräumen, falls ich (und die meisten hier) mich getäuscht haben sollte.

  109. #131 Ilitsch

    Nein, Deutsche männer schlagen ihre Frauen nicht. Das habe ich auch nicht behauptet.

    Was ich meine, ist folgendes: Wenn diese Straftäter die deutsche Bürgerschaft haben, sind sie technisch keine Ausländer mehr. Wenn sie hier geboren wurden, dann sind sie Deutsche. Egal ob es dir gefällt oder nicht.

    Dass sie eine andere Kulture vertretten und einen anderen Glauben haben, ist eine andere Sache.

    Was ich meine, ist dass einerseits über Integration gesprochen wird, aber sogar der gut integrierte Inder oder Afrikaner wird nicht als Deutscher gesehen, sondern als Ausländer, weil er nicht käseweiß ist oder sein Name nicht “Müller” ist.

    Nein, bei mir zumindest nicht.Ich habe jede Menge gute Bekannte und Freunde die „eingebürgert“ sind.Und das Thema haben wir oft auf dem Tisch, glaub mir 😉
    Mich stört fehlgeschlagene Integrationssystem was heute noch von unseren Politikern bejubelt wird.

  110. @ #136 JuanAusdemSüden

    Was ich meine, ist dass einerseits über Integration gesprochen wird, aber sogar der gut integrierte Inder oder Afrikaner wird nicht als Deutscher gesehen, sondern als Ausländer, weil er nicht käseweiß ist oder sein Name nicht “Müller” ist.

    Oh Gott, bist du ein Depp! Jetzt wechsle wieder mal dein Pseudonym, kannst dich ja inzwischen wieder sevendays nennen oder wie immer.

  111. tschuldigung,in #138,das sollte mohammed heissen,nicht mohammel.käme nie auf die idee,einen geisteskranken pädophilen sodomistenund möchtegern-propheten zu beleidigen.ääärlich!!!

  112. #142 Fensterzu

    Also, die muslimischen Mädels, die in der Stadt mit 5 Kilo Make-Up auf dem Gesicht rumlaufen ,sind deiner Meinung nach „Deutsche“.

    Ich stimme zu. Allerdings tut es mir leid für dieses Land.

    Mal sehen, wie es in 20 Jahren aussieht.

  113. #136 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 22:07) #127 mike hammer Lol ,ich hasse ,wenn jemand so schreibt/tippt, wie du es tust.
    —-
    das freut mich sehr! ❗
    ich meinte deine argumentation ist armseligst.
    👿

  114. <blockquote#142 Fensterzu

    Also, die muslimischen Mädels, die in der Stadt mit 5 Kilo Make-Up auf dem Gesicht rumlaufen ,sind deiner Meinung nach “Deutsche”.

    Ich stimme zu. Allerdings tut es mir leid für dieses Land.

    Mal sehen, wie es in 20 Jahren aussieht.

    Was soll das denn jetzt?Das hat mit der Thematik aber absolut nichts zu tun oder?

  115. #136 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 22:07)

    Wenn sie hier geboren wurden, dann sind sie Deutsche.

    Das halte ich für ein Gerücht und für Wunschdenken mancher unserer Bereicherer.

    Eine Katze, die im Kuhstall geboren wurde bleibt eine Katze. Sie kann ein akzeptierter Stallgenosse werden, wenn sie ihrer Aufgabe, den Stall mäusefrei zu halten, nachkommt. Sobald sie sich aber an den Kälbern vergreift……….

    Deutscher bist du mit deutscher Staatsbürgerschaft, nicht wenn du hier geboren wurdest.

  116. #132 Sevenday

    Fakt ist aber, dass PI mit Wahrscheinlichkeiten hier gegen Muslime hetzt. Wenn es welche gewesen sind könnte ich es ja noch verstehen, aber mit Vermutungen zu hetzen ist billig.

    Es haben hier einige Leute Links geliefert, die besagen, dass Nordafrika zu 90+x Prozent von Moslems besiedelt ist, ich zitiere hier aus Mangel an Zeit und Lust nur kurz Wikipedia:
    Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas. … Ihre kulturelle Einheit wird durch den Islam bestimmt
    Wenn jemand sagt, jemand aus dem Vatikanstaat sei christlich, zeterst du dann, dass hier mit Wahrscheinlichkeiten statt mit Wahrheiten
    gehetzt wird?

    Ich wünsche dir, dass du nie mit der modernen Physik in Berührung kommen wirst, sonst müsstest du hundert Jahre und tausend Tage weinen und wehklagen.

  117. Kulturelle Kulturbereicherung vom Feinsten!

    Danke Frau Maria Böhmer. Ihre große Worte schallen mir immer durch die Ohren wenn ich solche Meldungen lese:

    Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!

  118. #132 Sevenday (24. Mai 2010 22:00)

    Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?

    Mein Sündenbock nennt sich:
    Die Ignoranz der Realität!

    Und den Sündenbock den du meinst, war und ist besonders in extrem-linken, -rechten und -islamischen „Kreisen“ unter Ignoranz der Realität immer noch der Sündenbock!

    Gleichzeitig gebe ich dir recht, nirgendwo steht geschrieben, das es Mohammedaner waren, nur die Art und Weise deutet darauf hin. Doch Vorurteile sind Urteile die sich aus dem Vorher ableiten!

    Zu 20% gerechtfertig und zu 80% ungerechtfertigt! (Bezogen auf die Menschen und nicht auf die Taten! Da ist es dann umgekehrt!) Da die Wahrscheinlichkeit nicht zu ignorieren ist, wäre es töricht und tödlich seine Vorurteile zu ignorieren! Um voran zukommen ist es aber auch töricht die 80% zu ignorieren! Um zu überleben muss ich allerdings die 20% beachten und benennen, auch zum Schutz der friedlichen 80%!

    Halt dich nicht an den %-Zahlen auf. Es geht immer um den Gesamteindruck die eine Gruppe hinterlässt und die Distanzierung der Mehrheit durch Taten gegenüber dem Eindruck!

    Deswegen ist deine Deutschland- es war doch eher eine Nazi-Keule absurd!

  119. eine 20-jährige Frau grundlos auf den Gleiskörper der U-Bahn gestoßen haben.

    Grundlos tun sie das nicht. Es ist nur die Lüge hier bei uns, dass weder Polizei noch Medien in solchen Fällen den wahren Grund der Täter nennen: Sie betrachten uns alle als Feinde, sie sind in Krieg mit uns und sie wollen uns auf allen Wege möglichst viel Schaden zufügen. Sie sagen das jeden Tag!

  120. #145 Fensterzu

    Wie wäre es mit „Johnny Depp“. Schließlich bin ich Juan (John) und ein Depp 🙂

    Ich bin weder islamfreundlich noch pro-moslem. Ich will nur ein paar Tatsachen ansprechen.

  121. #132 sevenday
    „Fakt ist aber, dass PI mit Wahrscheinlichkeiten hier gegen Muslime hetzt. Wenn es welche gewesen sind könnte ich es ja noch verstehen, aber mit Vermutungen zu hetzen ist billig.“
    Aber hallo, Sevenday war der erste, (im Beitrag 4)der gemutmaßt hat „Nordafrikaner gleich Moslems?“
    Laß mal Dein Kurzzeitgedächtnis vom Arzt untersuchen und unterstelle Deine Hetze nicht dem kundigen Mitstreitern.

  122. Nordafrika… also die Staaten von Mauritanien bis Ägypten haben gleich noch mal was in der Bevölkerungsmehrheit ?

    Genau den Islam

    also @agent seventroll erst lernen dan denken und dann schreiben.

  123. #156 Sevenday

    Nein! Deutschland den NICHTmuslimen.

    Multikulti JA, Islam NEIN.
    Eine multikulturelle Gesellschaft ist vielfältig und fortgeschritten, aber nur ohne den Islam, der neben sich nichts anderes duldet!

    Ausländer rein, Moslems raus!

    Dann gibt es auch wieder sozialen Frieden.

  124. #156 Sevenday
    …und die Türkei den Armeniern ?
    hör doch auf mit der billigen Hetze !!!!
    Ich habe keine Lust und Zeit mehr Deine Dummheiten weiter zu verfolgen; muß morgen bald raus um viel Steuergeld zu erwirtschaften für ………..

  125. PI!!! sperrt mal diesen Neandertaler Sevenday endlich, der geht mir mächtig auf die Nerven, und sicher vielen anderen hier auch.

    thx im voraus

  126. #156 Sevenday (24. Mai 2010 22:44)

    „Und Deutschland den Deutschen?“

    stell dir nur mal einen Moment vor: Ein deutscher „Intensivtäter“ mit deutschem Pass würde in der Türkei immer wieder schwerste Straftaten begehen.
    Was würde deiner Meinung nach mit dem passieren?
    bzw wie würden türkische Richter mit dem Umgehen?
    Dürfte der nach deiner Kenntnis in der Türkei bleiben?

  127. #158 sacratissimus

    Multikulturalismus ist eine Utopie, die zum Scheitern verurteilt ist.

    Ausländer rein? Alle? arme, agressive Ausländer auch? Es gibt auch Moslems, die echt liberal sind und sich ausbilden. Sollte man auf sie verzichten?

  128. Und Deutschland den Deutschen?

    Wem denn sonst? Nur Deutsche zahlen durch ihre Steuergelder in den Haushalt ein, also sollten auch nur Deutsche ein Mitspracherecht über die Verwendung der Mittel haben.

    Oder wie würdest du es finden, wenn Deutsche in die Türkei gehen und dann ein Mitspracherecht bei der Verteilung der von Türken gezahlten Steuergelder verlangen? Komisch, oder?

    Es ist ein Unding, dass ein so normaler Satz wie „Deutschland den Deutschen“ einen Beigeschmack bekommen hat.

    Die Türkei den Türken
    China den Chinesen
    Japan den Japanern
    Schweden den Schweden.

    Klingt alles harmlos.

    Aber wenn die Deutschen ein Recht auf ihr Land anmelden, schrillen die Alarmglocken.

  129. Es gibt auch Moslems, die echt liberal sind und sich ausbilden. Sollte man auf sie verzichten?

    Wenn du auf die Jobbörse des Arbeitsamtes gehst, findest du etwa 4 Millionen Profile von Arbeitssuchenden, aber nur rund 500.000 Arbeitsplätze.

    Warum sollte Deutschland das Geld deutscher Steuerzahler dazu verwenden, Arbeitslose anderer Länder zu alimentieren, wo doch deutsche Arbeitslose in das System eingezahlt haben und daher viel eher ein Anrecht auf Sozialleistungen haben?

  130. #162 killerbee

    Dann würdest du dich nicht beschweren, wenn ich die Deutschen, die im Ausland leben, darum bitten würde, abzuhauen?

  131. Sperrt doch endlich diese Faschisten, wie JuanAusdemSüden , Sevenday etc. die betreiben IN DEUTSCHLAND hetze gegen Deutsche! Raus mit solchen Leuten!

  132. Stand 24.05.2010 also HEUTE:

    3.796.332 Bewerberprofile ( also auch nur von denen die als „Vollteitarbeitlose“ registriert sind alles andere 1€ Dreck sonstige Sinnlose Dinge, ABM sind darin EBEN NICHT VERZEICHNET also kann die Zahl locker verdoppel wenn nicht sogar verdreifacht werden.

    515.942 Stellen – klar dan stellt isch die Frage was das alles ist und wie „gepflegt“ die Datenbank wirklich ist – Karteileichen gibt es da genug.

    159.100 Ausbildungstellen OK das ist wohl etwas was einigemassen Stimmen könnte nur wer von der Genaration Doof 2009/2010 ist denn 100% Ausbildungsfähig ?

    Fakt der Import von Arbeitskräften macht nur dann und vor allem Temporär Sinn wenn auch tatsächlich der Bedarf da ist. Und es es der Fall ?

    NEIN

    DAs ganze Thema wurde schon 1975 verschlafen jetzt ist es eh nur noch bla bla

  133. @164

    Wenn die Deutschen im Ausland sich auch nur halb so beschissen benehmen wie der durchschnittliche 16-jährige Messermusel in Duisburg, hätte ich vollstes Verständnis dafür.

    Meistens jedoch handelt es sich entweder um Rentner, die niemandem zur Last fallen und kein „Großdeutsches Reich“ aufbauen wollen oder aber um qualifizierte Arbeitskräfte, die vom jeweiligen Land gebraucht werden.

    Frag doch mal einen Australier, wen er lieber als Einwanderer hätte: einen Deutschen oder einen Türken?

    Ja, woran das wohl liegen mag… vielleicht daran, dass Deutsche Australier nicht für „Ungläubige“ halten, die weniger wert sind als Dreck?

  134. #164 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 23:00)

    „Dann würdest du dich nicht beschweren, wenn ich die Deutschen, die im Ausland leben, darum bitten würde, abzuhauen?“

    wenn sie arbeitslos sind und dort (sofern vorhanden) von der Sozialhilfe leben hätte ich kein Problem damit!
    Wenn sie in dem Land Kriminelle wären erst recht nicht!

  135. #161 JuanAusdemSüden

    Ja sollte man!!!

    Es gibt auch genug liberale Polen, Deutschrussen, Chinesen, etc.
    Die machen weniger Ärger und Dreck, passen sich an und stellen keine unverschämten Forderungen ohne jegliche Gegenleistung an die „Mehrheitsgesellschaft“!!!

    Aggressive, arme „Ausländer“??? Komisch, dass dies (fast) immer auf Moslems zutrifft, oder nicht? Doch. Deswegen sind mit den Begriffen Migranten/Ausländer immer Moslems gemeint.

  136. „Dank“ an ale, die so etwas ermöglichen, indem sie Ihre Eide zum Nachteil des deutschen Volkes verletzen!

  137. Das Problem ist aber….
    ich traue den Muslimen nicht weiter als ich einen Konzertflügel werfen kann!

    Auch ein Mohammed Atta galt als freundlich, gut integriert, gebildet etc.
    genauso wie der Fort Hood Attentäter!
    …und dann?
    was wir hier täglich aus Europa erfahren ist nicht gerade Vertrauensbildend.
    Die Verantwortung dafür tragen allerdings die Muslime alleine.

  138. “Dank” an ale, die so etwas ermöglichen, indem sie Ihre Eide zum Nachteil des deutschen Volkes verletzen!

    Und danke an alle, die diese W***** alle 4 Jahre wiederwählen!

    Danke auch an alle, die sich einen Sch**** um den abgestochenen Nachbarsjungen kümmern, aber Bürgerwehren fordern, wenn ihr Auto abgefackelt wird!

    Jeder bekommt das, was er verdient. Das gilt doppelt in Demokratien wie Deutschland!

  139. #158 sacratissimus (24. Mai 2010 22:53)
    ——————————————-
    Multikulti JA, Islam NEIN.

    Ich kann mich dem nur anschließen.

    Ohne Islam wäre heute Europa um 20 Jahre fortschrittlicher!

  140. Ich habe noch nie im Leben, SPD, CDU, CSU, Grüne, Linke, FDP,,, gewählt,,, keine einzige dieser ZerstörerParteien des Deutschen Volkes habe ich gewählt, keine dieser IslamisiererParteien,,, keine einzige!!!!

    und das wird sich auch niemals ändern!!!!

    Lang lebe Deutschland! CDU/SPD/FDP/Linke/Grüne/CSU = STAATSFEINDE!! VOLSKVERRÄTER!! VERBRECHER!!

    Und jeder der diese Parteien wählt ist MITSCHULDIG!!!

  141. PI!!! Sperrtt endlich Sevenday!!! diesen Hetzer und Neandertaler!!! schmeisst ihn endlich raus voN PI!! ! am besten gleich aus Deutschland ausweisen!! ICh scherze nicht, Weg mit solchen Leuten, die gegen das deutsche VOlk hetzen wollen.

  142. # 156 Sevenday

    Es gibt in Deutschland eine verdammt auflagenstarke türkische Zeitung, die „Die Türkei den Türken!“ auf jeder Frontseite druckt.Deutsche dürfen dergleichen nicht fordern?

    Kolonialisten sind doch wohl heute nicht mehr so richtig fashionable, oder?

  143. Tja, und wenn der Muselmane Nordafrikaner vorher noch „ungläubige Schlampe“ gesagt hat war es ein Streit und der Schubser ohne Heimtücke und vorhersehbar.
    Kein Grund für eine Haftstrafe zu erkennen.
    :kotz:

  144. …immerhin spricht man mittlerweile von :
    „… auf die Gleise gestossen“ und nicht , wie vor ein paar Jahren noch vom Spiegel eupemistisch „S-Bahnschubser“ schubste ein Mädchen vor die S-Bahn. Weiss nicht an was damals der/die/das -> dem SpiegelredaktösIn so dachte, vielleicht an Saftschubse unter der S-BAhn ?

  145. #71 Wotan47 (24. Mai 2010 20:31) #3 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    “Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.”

    Marokko, Algerien, Lybien, Tunesien, Ägypten…

    habe ich irgendein christliches Land dazwischen übersehen?

    Ja !!! 🙂 Es gibt dort 2 SPANISCHE Dörfer

    Ceuta und Melilla

    Melilla [me?li?a] (auf Berberisch Mri?) ist eine spanische Stadt, die an der nordafrikanischen Küste liegt und somit eine Exklave bildet, …
    euta – Wikipedia
    Ceuta [??ewta] (arabisch ? ?????, DMG Sabta) ist eine spanische Stadt, die an der nordafrikanischen Küste der Straße von Gibraltar liegt und somit eine …

  146. Danach sind sie weiter in die Kaiserstraße zum Crack dealen. Ein erfolgreicher, nordafrikanischer Tag.

  147. @ #4 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Auszug aus Wikipedia:
    In Nordafrika, Ostafrika und Westafrika ist der Islam weit verbreitet. Laut Auswärtigem Amt gehören 44,2 % aller Afrikaner (darunter in Nordafrika Araber) dem Islam an…

    Das heisst NICHT das in Nordafrika 44 % Moslems sind ( es sind über 96 %)
    denn in West / ostafrika ist die Bevölkerung wesentlich Höher ( als in wüste Nordafrikas )
    und in Ostafrika ist der Christenanteil NOCH höher

    einfach das offene Taquiyen sein lassen Herr Sevenday
    Sie sind noch nicht besonders taquiya trainiert und ihre Argumente stehen auf ganz ganz kleinen Pudding-Füssen

  148. #146 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 22:17)
    #142 Fensterzu
    Also, die muslimischen Mädels, die in der Stadt mit 5 Kilo Make-Up auf dem Gesicht rumlaufen ,sind deiner Meinung nach “Deutsche”.

    #148 Ilitsch (24. Mai 2010 22:21)
    #142 Fensterzu
    Also, die muslimischen Mädels, die in der Stadt mit 5 Kilo Make-Up auf dem Gesicht rumlaufen ,sind deiner Meinung nach “Deutsche”.

    Was soll das denn jetzt?Das hat mit der Thematik aber absolut nichts zu tun oder?

    Doch genau das ist der Kern der Thematik !!!
    Welche Gruppe könnte wohl gemeint sein … ?
    Mädchen soll sich nicht schminken, keinen eigenen Freund auswählen, nicht allein ausgehen, auf keinen Fall integrieren, usw. usw. usw.

    Ich denke dabei nicht an den ständig unterstellten Rassismus. Ich meine nämlich nicht Türken. Ich meine überhaupt gar keine Nation wenn ich an diese ewig beleidigte und ständig fordernde Gruppe denke. Gibt auch schon erste verirrte Deutsche die dieser Gruppe angehören.
    Also Preisfrage wen könnte ich meinen?
    Nein es gibt keine Belohnung – sonst wäre ich schnell verarmt 😉

  149. #128 Sevenday (24. Mai 2010 21:56) #119 HomerJaySimpson (24. Mai 2010 21:34)

    Ich bin kein Deutschtürke. Ich bin Türke.

    Na dann …. ab nach Hause .. Zum Führer des 3 . islamistischen Osmanischen Reich Grössenwahn Erdo-Khan

    was suchst du hier noch ?

  150. #132 Sevenday (24. Mai 2010 22:00) #101 Wotan47 (24. Mai 2010 21:12)
    Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?

    Nene nix mit Türken sind die Juden von heute

    Türken sind die wahren Nazies von heute
    1) meistgelesene Buch in der Türkei : Mein Kampf
    2)Der Neue Führer Erdo-Khan in Köln angekündigt als : DER FÜHRER kommt
    3) Eroberungs und besetzer mentalität wie damals Hitler
    4) Rassisten vom feinsten Heirat nit Deutschen „Quasi-verboten“
    Turkdunya.de – Das türkische Portal TD Taaditionen
    28 Einträge – 15 Autoren
    Und als wichtigsten Punkt, sehe ich die vermischung von türkischen edlen Blut mit dem Krautschrott!

  151. #132 Sevenday (24. Mai 2010 22:00) #101

    Merke Sevenday :

    Wenn man in ein Land geht, das nicht das eigene ist, und von den Einwohnern verlangt, Gesetze, Gepflogenheiten, Sprache zu ändern, ihnen eine Terror-„Religion“ durch Botschaften vom Turm aufzwängt, sich selbstverständlich rundherum versorgen lässt , sie auf übelste Weise „bereichert“ , —> dann ist man kein Migrant, sondern ein übler Besetzer-Kolonialist.

    Damit ist das Verhalten vieler Türken-Musels, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt auf den Punkt gebracht.

  152. #124 JuanAusdemSüden (24. Mai 2010 21:44) Lol ich verstehe euch ,deutsche Menschen, nicht.

    Einerseits seid ihr für ECHTE Integration: Das heißt, Menschen nicht-deutscher Herkunft sollen sich mehr mit Deutschland als mit ihrer Heimat identifizieren, der deutschen Sprache mächtig werden und so weiter, bla bla bla.

    Aber jemand, der diese Bedingungen erfüllt, wird immernoch als “Ausländer” bezeichnet. Sehe ich ein bißchen Heuchelei hier?

    Also, wenn jemand, der die Staatsbürgerschaft besitzt trotzdem als Ausländer bezeichnet wird, dann macht diese ganze GEschichte mit Integration und so keinen Sinn!
    @@@

    Richtig , es macht auch keinen Sinn U-Boote einzubürgern.
    Integration ist was anderes, da haste voll recht, aber richte mal die Frage eher an die Integranten.

    Gruß

  153. #132 Sevenday (24. Mai 2010 22:00) #101 Wotan47 (24. Mai 2010 21:12)

    Ich will diese Tat von diesen Leuten gar nicht verharmlosen. Ganz im Gegenteil, sie sollen angeklagt werden wegen versuchtem Mord. Das steht gar nicht zur Debatte. Fakt ist aber, dass PI mit Wahrscheinlichkeiten hier gegen Muslime hetzt. Wenn es welche gewesen sind könnte ich es ja noch verstehen, aber mit Vermutungen zu hetzen ist billig. Sucht ihr wieder einen Sündenbock, wie damals der für alles verantwortlich ist?
    @@
    Nein..!!
    Hier wird nur deutlicher auf Mißstände hingewiesen, als anderswo.
    Wo geschwiegen wird, wird halt hier gesprochen.
    Das ist der Unterschied..!!!

    Parlament kommt von dem lateinischen Wort *PARLA* und dies heißt nichts anderes als reden.
    Aber egal wie auch immer, das Problem hier und in Europa ist eh nur die unnötige Zuwanderung nach 1980, nachdem der Anwerbestopp 1973 erfolgte, Gastarbeiter und deren Nachkommen die davor hier waren um zu arbeiten, übringens nicht als Billigkräfte wie immer wieder gelogen wird, sondern tarifkonform, ich weiß das ….habe ja in den 70’iger Jahren meinen ausländischen Arbeitskollegen die Lohnabrechnung erklärt.

    Gruß

    PS:

    Das Asyl und der Islam ist das Problem.

  154. Wozu sucht die Polizei eigentlich nach den scheiss Negern, denen passiert doch eh nichts.

  155. Türken sind die wahren Nazies von heute
    1) meistgelesene Buch in der Türkei : Mein Kampf
    2)Der Neue Führer Erdo-Khan in Köln angekündigt als : DER FÜHRER kommt
    3) Eroberungs und besetzer mentalität wie damals Hitler
    4) Rassisten vom feinsten Heirat nit Deutschen “Quasi-verboten”
    ————-

    Ich stimme voll zu. Das türkische ist ein böses ,unmenschliches Volk.

    ERdogan sieht sogar wie Hitler aus.

  156. Hatte diese Meldung gestern im Videotext gelesen, ebenso die Meldung über die „Hochzeitsfeier“, bei beiden waren keine näheren Angaben über die Beteiligten gemacht worden. Wieso war mir von vornherein klar, um welchen „Kulturkreis“ es sich hierbei handelt?

  157. #4 Sevenday

    Nordafrikaner sind Molslems. Je weiter südlich, desto mehr Christen. Die schlimmsten Verbrechen in Afrika gehen von Moslems aus. Dazu gehören Sklavenhandel und Schria-Steinigungen. Als ich das erste Mal PI gelesen habe, dachte ich auch an die Hetze. das, was in anderen Ländern wie z.B Italien, Schweiz oder Polen offen ausgesprochen wird, nennt man in Deutschland Hetze. Ich würde es das 68-er-Syndrom nennen.

  158. #195 Balko

    Was hast Du gegen Schwarze? Ich glaube, du hast PI-News mit White Power-Blog verwechselt.

  159. Einfach nur knallhart aufrüsten! Seit 2009 laufe ich auch nur noch bewaffnet durch diese verkackte Stadt, weil ich Angst habe.

    Bewaffnung 2009: Taschenlampe Fenix als Schlagverstärker
    Bewaffnung Anfang 2010: kleines Handmesser
    Bewaffnung Mitte 2010: Kampfmesser Dietmar Pohl kurze dicke Klinge

    Was glaubt ihr, wie man 2012/13 durch Frankfurt kommt?
    2010 kurzes dickes Kampfmesser fürs Handgemenge
    2011 angeschliffener Klappspaten fürs Grobe
    2012 Gewehr mit kurzem Lauf für den Häuserkampf im Treppenhaus
    2013 gepanzertes Fahrzeug mit Kanone

    Frankfurt hat fertig!

    Aber wenn es Ihnen nicht passt, können Sie ja von hier wegziehen! – Kommentar Migrationszicke Eskandari-Grünberg

    Einfach zum Kotzen!!!

  160. #158 Sevenday (24. Mai 2010 22:44)

    Und Deutschland den Deutschen?

    Natürlich, wem denn sonst!

  161. Eisenbahnverkehr sollte für Moslems nur noch in von außen abgesperrten Güterwaggons und in einer Richtung, nämlich dem Herkunftsland, stattfinden. Dann passiert sowas auch nicht mehr

  162. „… 18 bis 25 Jahre alte Nordafrikaner…“

    Das sind dann quasi nördliche Südländer oder afrikansische Nordländer! Bitte korrekt formulieren! Das ist wichtig für die Beweisführung….

  163. #81 Kahanist (24. Mai 2010 20:45)

    „Bewaffnet euch! Euch bleibt bald nichts anderes mehr übrig!“

    Würden wir rottenweise in Nordafrika einheimische Frauen vor U-Bahnen schmeißen, dann gnade Allah! Es gäbe nicht nur einen Volksaufstand, um die Ehre der Frau und der gesamten „Umma“ wiederherzustellen, sondern Merkel persönlich müsste sich für das Verbrechen entschuldigen!
    Was ist dies für eine degenerierte Gesellschaft, die es zulässt, dass eingedrungene Vandalen die Töchter und Söhne des Landes „massakrieren“?

  164. #72 Edgar Wolf (24. Mai 2010 20:34)
    Eine vergleichbare Entwicklung ist bei der Bezeichnung “Moslem” festzustellen. Mal sehen, wie diese “pseudo-religiösen Faschisten” dann genannt werden müssen.

    ,

    „Höhermenschen“, „Die Besseren“, „Bessermenschen“

    Nur so ein paar Vorschläge.

    #4 Sevenday (24. Mai 2010 19:37)

    Nordafrikaner gleich Moslems? Was für eine Hetzerseite seid ihr denn?! Einfach nur krank. Zum Kotzen.

    Aber sonst geht es Ihnen gut?

  165. Was mich an dem Polizeibericht mal wieder stark erregt, ist das hübsche Attribut „grundlos“!
    Darf man denn junge Frauen auf die U-Bahn-Gleise stoßen, wenn man einen guten Grund dafür hat?
    Ferkel, echt mal!

    Und was sind denn nun ‚Nordafrikaner‘, Schwatte, Berber, Algerier, Dromedare?

  166. Was geht die ungläubige deutsche Schlampe auch ohne männliche Begleitung und unverschleiert auf die Straße?

Comments are closed.