Nach dem Wahlergebnis vom vergangenen Sonntag sitzen im neuen nordrhein-westfälischen Landtag künftig mit (Foto v.l.n.r.) Ali Atalan, Özlem Alev Demirel, Hamide Akbayir (alle „Die Linke“), Arif Ünal (Bündnis 90/Die Grünen), Serdar Yüksel und Ibrahim Yetim (beide SPD) sechs mohammedanische Abgeordnete. Den drei Erstgenannten werden Verbindungen zur PKK nachgesagt, die vom Verfassungsschutz als extremistisch eingestuft wird.

Idea berichtet:

In der vergangenen Legislaturperiode gab es keine Muslime im Landesparlament. Zur Wahl am 9. Mai waren 35 Kandidaten türkischer Herkunft angetreten. Die drei linken Abgeordneten sollen laut Berichten in mehreren Internetforen Verbindungen zur Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) haben. Die Organisation wird von der Europäischen Union als terroristische Vereinigung eingestuft. Die Föderation kurdischer Vereine in Deutschland (Yek-Kom), die hierzulande die politischen und kulturellen Interessen der Kurden im Sinne der PKK vertritt, hatte für die Wahl der drei linken Kandidaten geworben.

» NRW: Kraft liebäugelt mit Verfassungsfeinden

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

89 KOMMENTARE

  1. Ich gönne es den Deppen in NRW. Sollen sie doch das erste Kalifat auf deutschem Boden erleben. Hoffentlich gibt es genügend Baukräne im Land.

    Das bringt mich auf eine geniale Geschäftsidee…

    Der Krieg in unseren Städten scheint programmgemäss zu verlaufen…

  2. Mohammendaner in einem deutschen Parlament..
    extremistische Kurden in einem deutschen Parlament….

    …Stellt euch vor ein kurdischer PKK Mann kommt in den Innenausschuss und sieht was die Sicherheitsorgane gegen die Organisation planen oder unternehmen….die Namen der V-Männer, Informanten…

  3. Wie nur einer von 6 moslemischen Abgeordneten ist von den Grünen? Das sollte denen doch Ansporn sein, eine Migrantenquote einzuführen. Wie wäre es mit einer Quote von 50% für Migranten (gemeint sind selbstverständlich Moslems). Zusammen mit der Frauenquote von 50% ist das dann eine runde Sache. Pech allerdings für die nichtmoslemischen Männer – aber die können ja konvertieren. 😉

  4. Sind Verbindungen zur PKK gefährlicher als zu DITIB, MHP, AKP oder IGMG, mit denen Politiker von CSU, CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke prahlen?

  5. So fängt es an. Die Machtübernahme erfolgt schleichend, nicht mit einem großen Knall. Und der dumme deutsche Frosch bleibt schön im Topf sitzen, weil es ja nur ganz langsam heiß wird…

  6. Eben. Das sind noch viel zu wenig. Das müßten viel mehr sein, damit der dumme deutsche Michel sich mal einen Kopf macht.

  7. Wenn langsam keiner auf die Barrikaden geht, dann weiß ich es nicht.

    Will das deutsche Volk so was mit sich machen lassen? Wenn man das Wahlergebnis zu Grunde legt, dann ist das vom Volk so gewollt.

    Oder……man überprüft die Wahlauszählung in allen Kölner Wahlbezirken. Wir wollen wissen, was da schief gelaufen ist, keine dummen Ausreden, sondern korrekte Fakten.

    Was ist dran an der Behauptung, das die Linken im Internet mitgeteilt hatten, das Maulwürfe bei den Wahlhelfern Manipulationen tätigen wollten und Stimmen von PRO-NRW verschwinden lassen wollten?

    Es wäre super, wenn PI eine Unterschriftenaktion ins Leben rufen würde, die das Innenministerium auffordert diese Ungereimtheiten bei der Kölner Wahlauszählung aufzuklären.
    Nötigenfalls eine Neuwahl der Kölner Wahlbezirke durchzuführen.

    Wie kann es passieren, das diese Ungereimtheiten nur in Köln aufgetreten sind und nirgends wo anders in NRW.

    DAS MUSS ÜBERPRÜFT WERDEN UND NICHT WIEDER IM SAND VERLAUFEN LASSEN!!!!!!!!!

    PI: PI als journalistisches medium hat sicher nicht die Aufgabe, so etwas zu initiieren. Wenn möglicherweise betroffene Parteien Handlungsbedarf sehen und Neuauszählung in bestimmten Bezirken beantragen, werden wir natürlich darüber berichten.

  8. Ja dann wird der Verfassungsschutz nicht arbeitslos. 7 sind von der LINKEN ja auch unter Beobachtung weil sie verfassungsfeindliche Ziele vertreten….!!

  9. @#7 brazenpriss

    Ja, die Verbindungen zur PKK sind gefährlicher, weil sie tatsächlich eine terroristische Vereinigung sind. DITIB kann man vieles vorwerfen, aber nichts was in Richtung Terror geht…

  10. Wenn die FDP mit diesen Verfassungsfeinden sich an einen Tisch setzen, sind sie für mich gestorben. Sollen die sich doch in Zukunft von den 10 Bankern und 100 Industriefirmen wählen lassen. Dann kommen sie auf 0,00010%

  11. „Den drei Erstgenannten werden Verbindungen zur PKK nachgesagt, die vom Verfassungsschutz als extremistisch eingestuft wird.“ … das passt ja prima zusammen … da kann der VS ja in einem Besuch gleich zwei Haken machen. Einmal für PKK und ein für die SED.

    @Rucki : Naja, immerhin haben 94% NICHT die SED gewählt.

  12. Darf ich eine Wette anbieten?

    ALLE oben genannten Personen im NRW-Landtag kümmern sich um das Thema „Integration“!!!!

    Was anderes gibts halt nicht! „Integrationspolitik“ ist eben das einzig-wichtige, wenn man kein Bio-Deutscher ist.

  13. Das kann und darf nur der erste Schritt sein. Nun muss es gelten, den Wählerauftrag in NRW zügig und kompromisslos umzusetzen.

    – Abschaffen des 3-gliedrigen Schulsystems
    – Quote für Migranten bei Polizei, Verwaltung
    – „länger gemeinsam lernen“
    – „Strafen bringen uns nicht weiter“
    – Verstärkung der Willkommenskultur
    – keine Beschränkungen mehr beim Ehegattennachzug
    – Kampf gegen Rechts
    – Mehr Geld für die Integration
    – „positive Diskriminierung“
    – bunte Stadtteile
    – Ausländer sollen ihre eigene Kultur pflegen
    – Islamunterricht

    Ich habe bestimmt noch etwas vergessen; aber das wissen Sie, sehr geehrte Damen und Herren von den Grünen, Linken, SPD ja sicher selbst am besten.

    Ich bitte sie: Geben sie den Menschen in NRW das, was sie sich wünschen- ich schaue mir das ganze ab 1. Juni aus Sachsen an.

    Und wenn die Deutschländer aus NRW anfangen zu jammern: Kein Mitleid. Sie haben es geordert, sie sollen es bekommen. Die Migranten sind die Zukunft.

  14. #6 Rucki, Du Pfeife!
    Ich bin auch Wähler in NRW und viele von uns haben Die nicht gewollt! Das klingt nicht komisch, das ist eine Katastrophe! Leider sind nur ca. 60% zur Wahl angetreten. Auch das ist eine Katastrophe!
    Diese Volkszertreter sind von einer „Minderheit“ von Dummköpfen gewählt worden und nur wenige haben wirklich gegengehalten!!!!
    Allerdings ist bei so einer Landesregierung Bonapartismus zwangsläufig. Die Alternative, offener Widerstand, ist nicht angesagt, dafür sind wir „eingeborenen“ Nordrhein-Westfalen zu „fett“, noch.
    In unserem Kreis hat die CDU noch über 40% bekommen…ist halt das kleinere Übel.
    Das sclimmste, was uns passieren kann ist Rot-Rot-Grün! Ich werde diese kommunistisch/sozialistische Mischpoke beukottieren wo ich nur kann…

  15. Finde ich gut. Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Machen wir uns doch nichts vor, es wurde mehr als einmal durch unsere Volkszertreter angekündigt, wohin die Reise geht. Anscheinend finden die Bundesbürger das gut, und somit wird nur das konsequent umgesetzt, was gewählt wurde.
    Libanesische Verhältnisse sind doch was feines, sie bringen Armut, Unfrieden und Rückständigkeit ins Land. Wollen wir das nicht alle?
    Ich glaube, ich werde auch zum Linkswähler, um den Leidensweg der Deutschen bis zum Untergang zu verkürzen.

  16. Ob der Verfassungsschutz jemanden beobachtet oder nicht, ist für mich kein Kriterium.

    Seid ihr mit den Gerichtsurteilen zufrieden, in denen Vergewaltiger oder Totschläger Bewährungsstrafen bekommen? Wollt ihr vielleicht eine Instanz, bei der Richter überwacht werden?

    Gut, dann würde der Verfassungsschutz auch euch beobachten, weil ihr das jetzige Justizsystem in Frage stellt.

    Dieselbe Sache gilt für Referenden. Wollt ihr vielleicht, dass über den Euro, den Lissabonvertrag, den Türkeibeitritt und die Immigration abgestimmt werden darf? Ja?

    Gut, dann würde euch der Verfassungsschutz auch als Leute definieren, die die jetzige Verfassung gefährden.

    Oder, provokant gefragt: Ist es nicht gerade die Politik von CDU/FDP/SPD/Grüne, die die freiheitlich demokratische Grundordnung am meisten gefährdet?

    Schei$$ auf das, was der Verfassungsschutz sagt.

    Die Justiz ist die Hure der Politik. Der Verfassungsschutz ist ihr Zuhälter.

  17. #8 skunks (12. Mai 2010 10:39)
    Ganz deiner Meinung.

    Die Machtübernahme beginnt subtil. Diese Protagonisten werden ihren „Eliten“ den Weg in die Machtebenen bereiten, wo sie sich dann festsaugen und ihre Weltanschauung verbreiten können. Das kommt so nach und nach. Am Ende ist kein ehrliches Wort mehr gegen den Aberglauben der Moslems mehr möglich, ohne eine Gefängnisstrafe zu riskieren. Eine Ermittlung gegen moslemische Straftäter wird sowieso unmöglich sein.
    Orientalische Verhältnisse eben. NRW ist nur der Anfang im Schlachtplan der Musels. Die haben Zeit, der geburtenunwillige Deutsche und die Zeit arbeiten für sie.
    Ist erstmal die Macht über die Staatsgewalt und Gesetzgebung gewonnen, wird der deutsche Dhimmi sich erstaunt umgucken, aber auch dann werden ihm die Massenmedien die Welt schönreden. Auch wenn das nackte Girl in der BILD dann fehlen wird.

  18. etwas OT

    Hat jemand gestern „Menschen bei Maischberger“ (Thema „Schwarz-gelb überfordert?“) gesehen? Ich bin irgendwie fassungslos, denn ich komme mir vor wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“, denn es tauchen immer die gleichen Gesichter auf. Diesmal u.a. Heiner Geißler und Sahra Wagenknecht. Offensichtlich ist keine politische Quasselshow mehr möglich, in der nicht mindestens einer aus der Riege Wagenknecht, Gysi, Lafontaine sowie Geißler dabei ist. Die Wagenknecht hat wie gewohnt ihre unsäglichen Parolen abgeladen, der C*DU-Mann Geißler (welch ein Witz, aber symptomatisch für diese Partei) stand ihr kaum nach. Einziger Lichtblick war Hans-Jochen Vogel, der ausgerechnet neben dem Rosa Luxemburg-Clone saß, dem man aber anmerkte, dass er diese Frau (?) abgrundtief verachtete.

    Es stellt sich die spannende Frage: Warum werden stets Linksextremisten eingeladen, aber niemals Leute aus zumindest der gemäßigt rechten Ecke????

    Wer sich die Sendung antun will, hier findet sie sich.

  19. Laut den Maya (jaja ich weiss) haben wir noch 2 Jahre Zeit bevor die Welt ein neues GEsicht bekommt.

    Wie das wohl aussehen wird?

  20. #16 killerbee (12. Mai 2010 10:53)
    Auch deinen Gedanken gilt meine volle Zustimmung.

    Wer sich dessen vor der Wahl nicht bewusst war, kann nur ein Schlumpf sein oder auf der Neverland-Ranch wohnen.

    Die NRWler wollten das offenbar mehrheitlich. Wer proNRW so schmählich vernachlässigt, bekommt die Quittung. Özkan war nur die erste, es war klar, dass andere folgen werden. Bald kann die Hürriyet wieder titeln: „Unser zweiter Minister in Deutschland, unser dritter Minister …“ usw. Wer SPDCDUFDPGRÜNESED wählt, will das.

  21. Jetzt sind Baumaßnahmen im Langtag von Nöten.
    Noch kann Herr Laschet sich dafür einsetzen, dasws im Landtagsgebäude ein Gebetsraum eingerichtet wird.
    Möglicherweise macht sich Herr Laschet damit so beliebt, dass es dann mit den Grünen klappt.
    Aber eigentlich bin ich für Rot-Rot-Grün.
    Ich hoffe, wird das Chaos schnell größer, wacht der Michel vielleicht auf und wählt endlich eine Partei, die wirklich seine Interessen wahrnimmt. Die CDU gehört NICHT dazu.

  22. #23 KDL

    „Menschen bei Maischberger“? Der war klasse. Mal ehrlich, wer tut sich so etwas freiwillig um diese Zeit noch an?
    Eins muß ich dieser Sendung aber lassen, auch dort wächst zusammen, was zusammen gehört. Die Rote-Maischberger paßt wunderbar zum Rest der ARD-Truppe, die mit staatlichen Geldern das Volk sozialistisch umerzieht.

  23. NRW polit-APOKALYPSE……
    keine sorge liebe deutschen!

    ZUERST KOMMT ETWAS ANDERES IM PROGRAMM:…

    http://info.kopp-verlag.de/news/deutschland-und-frankreich-koennten-aaa-rating-verlieren.html

    und dann, können „rot-rot-grün“ ihr „können“
    beweisen. dann werden die letzten „reichen“
    und mittelständler vertrieben und alle werden
    gleich „reich“ sein.

    FUTTERKAMPF RELOADED…das macht sicher fit
    für den kampf gegen die musels oder die
    „politischen“ gegner. WETTEN?

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST SONDERMÜLL

  24. Erstens wird massiv Wahlgefälscht, zweitens wird das Werkzeug der Statistik genutzt um die Menschen auseinander zu bringen („Ich bin in der Minderheit“, „Ach die anderen wollen es so“) und drittens liebe Deutsche..

    Macht Kinder! Gründet Familien und erzeugt drei oder vier Kinder! Gründet Familien und macht Kinder.

    Schwemmt die Feministinnen und co weg.. Wenn Mohammedaner innerhalb von 10 Jahren so viel Kontrolle und Macht erhalten können, warum sollen VIEL MEHR Deutsche das nicht innerhalb von 5 Jahren schaffen können?

    Macht Kinder! Zeugt Kinder! Helft euch gegenseitig! Gründet Familien und Zeugt Kinder!!!

    WO ist das Problem?

    /ajk

  25. 14 myland (12. Mai 2010 10:50)

    schön- und was die Linken angeht , die meisten sind unter Beobachtung des Verfassungsschutzes schreibt

    Wenn sie nicht gar Mitarbeiter des Verfassungsschutze sind 🙂

    Diese traurigen Gestalten der SED gefährden unsere Verfassung weitaus weniger als ein Ayyub Köhler von der FDP oder ein Abdullah Laschet von der CDU, der als Rüttgers nachfolger gehandelt wird. Letzteres bedeutet, dass die CDU aus der Wahl nichts gelernt hat und auf ein „weiter so“ aus ist.

  26. Die Machtübernahme beginnt subtil.

    Geh mal durch Bochum. Geh mal durch Duisburg. Geh mal durch Köln. Geh mal durch Dortmund.

    Subtil geht anders.

    Nein, es liegt einzig und allein an der Dummheit der deutschen Wähler. Die Türken sagen euch doch mittlerweile direkt ins Gesicht: „Was wollt ihr denn mit eurem scheiss Kind? Wir haben 6 und wenn wir die Mehrheit haben, gehts euch wie den Armeniern.“

    Aber sogar das reicht nicht. Die Menschen begreifen nur das, was in ihr Weltbild passt. Das Weltbild wiederum kommt von ARD/ZDF/Tageszeitung.
    Nichts kann die Meinung von 95% der Menschen ändern, sogar wenn man in Köln wohnt und sieht, hört, erlebt wie schlimm es mit den moslems wird, sagen sie sich:

    „Es sind aber nicht alle so. Gibt auch deutsche Kriminelle. Was soll ich denn sonst wählen.“

    Kein Mitleid mehr für NRW. Die Libanesen, ägyptischen Kopten, nigerianischen Christen sind arme Schweine. Sie sind in diktatorischen Strukturen gefangen, stellen die Minderheit und können mit demokratischen Mitteln nicht mehr auf sich aufmerksam machen.

    Aber hier in Deutschland haben sogar die Deutschen in NRW noch locker 75%, könnten also demokratisch eine Wandlung fordern. Aber das tun sie nicht. Stattdessen bewerfen sie die Leute mit Eiern, die die Probleme aussprechen.

    Wer dagegen ist, dass Intensivtäter weggesperrt werden, soll von einem ebensolchen abgestochen werden, sich wehren und dann vom Richter wegen unverhältnismässiger Notwehr eingeknastet werden.

  27. OT

    Muslimische pakistanische „Blauhelme“ vergewaltigen ein 13 Jahre altes afrikanisches Mädchen

    Die BBC hat einen Film veröffentlicht, der pakistanische Moslems beim „Friedenseinsatz“ in Afrika zeigt: Sie vergewaltigen ein 13 Jahre altes Mädchen. In der Elfenbeinküste sind 6.000 UN-Blauhelme stationiert, unter ihnen viele Moslems. Seit langem schon gibt es die Vorwürfe, dass ein Teil von ihnen nur durch Gruppenvergewaltigungen auffällt – die BBC ist diesem Vorwurf nachgegangen. Und war schockiert über die Realität.

    http://tiny.cc/izpm6

  28. #30 ajki

    Nicht fehlende Bio-Kinder sind das Kernproblem, sondern die stark verbreitete Desinformationspolitik in Deutschland. Mehr Kinder können dieses Problem nicht abstellen, wenn sie ins gleiche Horn blasen.
    Was wir brauchen ist ein starkes Umdenken. Nur das findet eben auf Grund der starken Zensur in den Medien nicht statt.
    Wer jetzt kommt und zu Kindern aufruft, handelt verantwortungslos. Denn jedes Kind hat ein Recht auf Zukunft, die unter gegenwärtigen Umständen nicht gegeben ist.

  29. #30 ajki

    Die deutsche Frau will eben den Südländer und nicht den Steuermichel. Das ist das Problem

  30. DIE SPD WIRD WOHL DER VERSUCHUNG NICHT WIDERSTEHEN KÖNNEN…..

    Die Liberalen stellen aber Bedingungen. Sie sind nur zu Gesprächen mit SPD und Grünen bereit, wenn diese nicht mit der Linkspartei sprechen.
    http://www.zeit.de/newsticker/2010/5/12/iptc-bdt-20100512-38-24815108xml

    DAS WIRD WOHL NIX MIT „ROT-GRÜN-GELB“

    Politik ist die Kunst, die Bürger immer wieder so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie glauben, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme

    und übrigens:
    FASCHISLAM GIBT HÖLLISCHE NESTWÄRME

  31. @4 PeterBlum

    „…Stellt euch vor ein kurdischer PKK Mann kommt in den Innenausschuss und sieht was die Sicherheitsorgane gegen die Organisation planen oder unternehmen….die Namen der V-Männer, Informanten…“

    Nichts Sensationelles, sondern der folgerichtige nächste Schritt ins Desaster. Ähnliches, ausser bei PI nirgends erwähnt, spielt sich nach der Aufnahme Bulgariens und Rumäniens in due EU ab: zwei Gebilde, die jeweils den Namen „Staat“ nicht verdienen, sondern nur durch Clans und Organisierte Kriminalität (OK) geprägt werden, haben nun via korrupte Beamte endlich Zugang zu den EUROPOL – Computern und können erstmals bequem online die gegen sie geplanten Aktionen einsehen und ihre Drogen- una anderen -geschäfte in nie gekannter Lässigkeit durchziehen. Danke, Brüssel, danke SPDGrüneLinkeundwassonstnoch für Arschlöcher!

  32. #35 DeutschlandHatFertig (12. Mai 2010 11:27)
    Wer jetzt kommt und zu Kindern aufruft, handelt verantwortungslos. Denn jedes Kind hat ein Recht auf Zukunft, die unter gegenwärtigen Umständen nicht gegeben ist.

    wenn ich noch jung wäre, würde ich zuerst
    auswandern und dann kinder in die welt setzen!

    „BAUKRAN-MESSERFUTTER“ produzieren!?

    NEIN DANKE! (das risiko ist zu hoch, dank
    der weisen politik unserer gutmenschen)

    ABER WIR LEBENDEN KÖNNEN NOCH KÄMPFEN!

    und übrigens:
    FASCHISLAM GEHÖRT AUF DEN MÜLLHAUFEN DER
    MENSCHHEITSGESCHICHTE

  33. Was bin ich froh dass ich nicht in diesem Bundesland wohne. Unglaublich… linksextremistische PKK-Anhänger in einem deutschen Parlament; wer hätte so was vor 20 Jahren noch für möglich gehalten…? WIE BESCHEUERT IST DER DEUTSCHE WÄHLER EIGENTLICH???

    Na ja, scheinbar wollten es die Leute in NRW nicht anders. Die 59%, die zur Wahl gegangen sind, haben diesen Müll gewählt, und die 41%, die nicht hingegangen sind, haben es unterlassen, ihre verdammte Pflicht zu tun und das Richtige zu wählen.

    Jedem das Seine… (ups, das war jetzt Autobahn), also ich meine: Jeder so wie er’s mag…

  34. #16 killerbee (12. Mai 2010 10:53)

    Seit 2008 ist NRW Nehmerland beim Länderfinanzausgleich. Sehr spaßig, daß ausgerechnet der grüne „Finanzexperte“ Ewald Groth darüber in Rage geriet und der schwarz-gelben Regierung Versagen vorwarf. Insofern plädiere ich stark für rot-rot-grün. Ich möchte gern sehen, wo die Grünen das Geld für all die sozialen Wohltaten, tausende neue Stellen in der Integrationsindustrie und ihre geliebten Hartz-IV-Mohammedaner hernehmen werden, die von Stunde zu Stunde mehr werden.

    Das Bundesland Sachsen erhielt 2009 durch den Länderfinanzausgleich übrigens rund 921 Millionen Euro. Berlin dagegen schon 2008 mit 3,2 MILLIARDEN Euro mehr als ein Drittel des gesamten Geldes. Dabei beherbergt das Bundesland Sachsen 4,25 Millionen Einwohner, Berlin nur 3,40 Millionen.

  35. #29 5to12 (12. Mai 2010 11:17)

    Man sollte schon mal Vorkehrungen treffen um sich zu verpissen. Der Euro ist genauso pleite wie der Dollar.

    Die letzte große Finanzkrise hat uns den 2. WK beschert. Die USA und Europa sind definitiv bankrott. Die flächendeckende Einführung des Islam, dient nur dem Zweck das wir blödes Volk uns nur um diese ethnischen Probleme kümmern. So konnte man jahrelang ungestört die westliche Welt in den finaziellen Ruin treiben. Die Raffgier der Reichen hat jetzt ihren Höhepunkt erreicht. Unterstützt wurden sie von Banken, Zockern und ihren Handlangern aus der Politik.

    Wir stehen am Abgrund. Das Gezanke welche Partei nun regiert, ist nur noch Augenwischerei. Regieren tut in Wahrheit keiner mehr. Selbst reagieren fällt nun flach, weil es anscheinend keinen Ausweg aus diesem Dilemma mehr gibt. Die Welt wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Die Religionen werden verschwinden, wenn es nichts mehr zu fressen gibt. Auch die Musels werden sich im Kampf ums Überleben gegenseitig abschlachten.

    Ich war eigentlich immer Optimist. Bis mir klar wurde, dass unsere tolle Regierung seit 2003 informiert war, was die Banken treiben. Statt diese strenger zu reglementieren, wurde statt dessen die Zockerei schön unterstützt und das Volk damit zum Abschuss freigegeben. Ich möchte gar nicht wissen, wieviele Volkszertreter sich die Taschen vollgestopft haben. Wenn es kracht liegen die irgendwo auf einer kleinen Insel faul in der Sonne. Wir müssen den ganzen Scheiß auslöffeln.

    Wir haben endgültig fertig.

  36. Gute Information PI.
    Ich musste beim lesen der Meldung und dem betrachten der Fotos an die BILD Zeitung, Rudi Dutschke und seinen Attentäter denken – der war mit genau so einem Steckbrief unterwegs als man ihn festnahm (mein Vater war einer der Polizisten der Bachmann festnahm)

  37. Die sechs Mohammedaner haben ihre Wurzeln nicht in NRW bzw. Mitteleuropa.Sie identifizieren sich nicht mit diesem Land, und desen Herausforderungen,sondern nutzen die Macht und Privilegien als Abgeordnete schamlos aus, um die Interessen ihre Landsleute und den anatolischen Konflikt zwischen Türken und Kurden in NRW weiterzukämpfen.

    Die politisch korrekten Gutmenschen von Bündnis90/Die Grünen und den Linken wollen doch den Staat mit den Gang durch die Institutionen stürzen, damit hier wieder Anarchie ausbricht, wie in der Weimarer Republik in den 1920er Jahren.

    Die Linken sind , wie der Name schon sagt link, im Sinne von hinterhältig/gemein, und nicht Demokratie- und Regierungsfähig.

    …ich wollte die nicht haben und hab die auch nicht gewählt.

  38. Endlich tut sich was! Die Lawine kommt langsam ins rutschen. Diese „Abgeordneten“ (eingeschleusten Spione) werden bestimmt keine deutsche Politik betreiben sondern islamische Klientelpolitik. Sie werden das Land noch besser unterwandern und effektiver auszubluten versuchen.
    Ich sagte bereits schon einmal. Je schneller hier alles in Trümmern liegt, umso schneller können wir anfangen aufzuräumen. Es gibt viel zu tun, warten wirs ab!!!

  39. #45 steuerblecher (12. Mai 2010 11:49)
    Ich war eigentlich immer Optimist. Bis mir klar wurde, dass unsere tolle Regierung seit 2003 informiert war, was die Banken treiben. Statt diese strenger zu reglementieren, wurde statt dessen die Zockerei schön unterstützt und das Volk damit zum Abschuss freigegeben. Ich möchte gar nicht wissen, wieviele Volkszertreter sich die Taschen vollgestopft haben. Wenn es kracht liegen die irgendwo auf einer kleinen Insel faul in der Sonne. Wir müssen den ganzen Scheiß auslöffeln.

    Wir haben endgültig fertig.

    WAS WAR ZUERST, die henne oder das ei?

    ich persönlich sehe die hauptschuld bei den volkszertretern.
    denn sie haben dem staat untragbare lasten
    aufgebürdet.
    die spekulanten nützen nur die situation aus,
    die von trotteln geschaffen wurde.
    (moralisch nicht ganz koscher, aber verständlich, denn jeder spekulant geht auch ein risiko ein!)

    das griechenlandmodell drückt die misere ja
    plakativ aus.
    ein staat (haushalt) kann seine fixkosten
    sozialstandards(luxus)…..für alle, auch für leute, die nie in die systeme einbezahlt haben, nicht mehr bezahlen.

    der gute nachbar hilft aus und möchte doch eine sicherheit, das geliehene geld einmal wiederzusehen.
    um den möglichen schaden zu minimieren, macht
    er auflagen bzw. als investor in die misere,
    versucht er gewinn zu machen, weil er ja nicht
    sicher sein kann, das geld wiederzusehen.
    WENN DER MARODE STAAT (HAUSHALT) sich auffängt, funktioniert dieses „system“

    SONST GIBT ES NUR GESCHÄDIGTE

    ergo:
    ist jeder staat (haushalt) verpflichtet, seine
    ausgaben in den griff zu kriegen und seinen
    leistungsträgern, die bezahlten leistungen zu
    garantieren.

    DAS IST WIRKLICH GESAMTHEITLICH SOZIAL!

    und nicht umverteilung als selbstzweck.

    reine umverteilung ist das modell des gescheiterten sozialismus, in dem nur eine
    autoritäre,feudale oligarchie wirklich freude hatte.

    und übrigens:
    FASCHISLAM BEDEUTET STEINZEIT

  40. #13 hundertsechzigmilliarden

    Wie, das wussten Sie noch nicht? Die FDP sitzt schon längst mit den Islamisten an einem Tisch: Ayyub Axel Köhler, Vorsitzender des islamistischen Zentralrats der Muslime: „Nur Allah ist gesetzgebende Macht. Die Demokratie ist dem Islam fremd.“ (Quelle: Wikipedia, Islam-Leitbilder) und Aiman Mazyek, Generalsekretär des Zentralrats der Muslime: „Deutschland ist islamfreundlich, aber es gibt erwiesen islamfeindliche Geschwüre und Tatbestände in unserem Land, die wir nicht leugnen können.“ (http://tinyurl.com/krryeu)

    Aber keine Sorge, in den anderen Parteien ist es auch nicht besser. Und es gibt ja auch noch die BIG (pig)- Partei …Nur bei pro NRW sitzen noch keine Islamisten. Hoffentlich.

  41. Boykott der Islamkonferenz

    Der Zentralrat der Muslime steigt nun doch überraschend aus der Islamkonferenz aus. Die am Montag beginnende Konferenz formuliere keine konkreten Ziele, ihre Zusammensetzung sei falsch, das drängende Thema Islamfeindlichkeit werde nicht angemessen behandelt, kritisierte der Zentralrat in Berlin. „Die DIK ist und bleibt eine von der Bundesregierung verordnete Konferenz“, kritisierte ZMD-Vorsitzender Ayyub Axel Köhler. Das Innenministerium sei dem Zentralrat in mehreren Verhandlungen bis zuletzt in keinem Punkt entgegengekommen. Der ZMD saß bei der ersten Deutschen Islamkonferenz (DIK) 2006 bis 2008 mit am Berliner Konferenztisch. Für eine weitere Teilnahme hatte der Zentralrat aber deutliche Reformen der Islamkonferenz verlangt.

    bild.de

  42. Die Zeit für zivilen Ungehorsam beginnt
    Wie der aussehen kann ist vielfältigst –
    Grüne und linke Wünsche sollten sichtbar erfüllt werden…

  43. #20 Wehrwolf

    Das sclimmste, was uns passieren kann ist Rot-Rot-Grün!

    Was unterscheidet denn Schwarz-Rot von Rot-Rot-Grün?
    Was unterscheidet Merkel von Wagenknecht.

    Die CDU das kleinere Übel?

    Hätten die Konservativen Nichtwähler ihren Arsch hochbkommen und PRO hätte 8% oder mehr erreicht, gäbe es in NRW schwarz-rot, aber mit einer Palastrevolution in der CDU und vielleicht sogar in der SPD.

    Jetzt ist es doch völlig egal wer weiterregiert wobei rot-rot-grün noch den Vorteil hat, dass die das so Land schnell runterwirtschaften, dass die konservativen Nichtwähler vielleicht bei der nächsten Wahl noch die Zeit haben aufzuwachen.

  44. Erdogans Auftrag wird umgesetzt, Stück für Stück und für Jeden sichtbar.
    Nur die Politiker sehen es nicht.

  45. An Leser@welt.de

    Meinungsunterdrückung a la Iran

    http://www.welt.de/politik/article7584041/Tuerken-sind-konservativer-als-andere-Migranten.html#reqRSS

    Entsetzlich wie WELT Meinungen zensiert

    Zu diesem Artikel wurden 100te Meinungen gelöscht , Meinungen die alle das gleiche aussagten :

    DEUTSCHLAND ist NICHT Ausländerfeindlich !
    Wir haben KEINE Probleme mit Griechen Italiener , Vietnamesen usw

    Aber Anhänger einer Welt-Terror-Ideologie haben Probleme mit der Demokratie Freiheit.
    Probleme mit Sprache Arbeitswille usw.

    Und das zensieren SIE wie der islamistischen Presse-Wächterrat a la Iran alles tunlichst weg
    Göbbels würde sich freuen !

    Ein Grund die WELT nur noch auf der Toilette zu verwenden!

    MFg
    Maler

    PS ich empfehle den WELT-Redakteueren in solche Ghettos von Islamisten-Anhängern zu ziehen !!
    Ihre Kinder dort in die Schule zu schicken !!!

  46. magnetismus, nl zieht alles an, was sich anziehen lässt, wodurch auch immer , da spielen grenzen keine rolle .

  47. Die Infiltration ist im vollen Gange !

    Wartet noch ein paar Jahrzehnte ab und wir gehören zu einer Minderheit und der Islam ist neue Volksreligion…..

  48. die GEW macht es vor , wer es wissen will besorgt sich die ausgabe 05.2010 , ist doch alles schön .

  49. Türken und Kurden in einer gemeinsamen Regierung, das bekommt nichtmal die Türkei hin.
    Sind Kurden eigentlich auch Türken ???
    Ich freue mich auf deren gute Zusammenarbeit zum Wohle des deutschen Volkes, obwohl mich eine leise Ahnung beschleicht, dass der dämliche deutsche (nordrheinwestfälische) Wähler bekommt, was er verdient. So soll es ja auch sein.

  50. #61 Raubgraf (12. Mai 2010 12:49)

    Die Infiltration ist im vollen Gange !

    Wartet noch ein paar Jahrzehnte ab und wir gehören zu einer Minderheit und der Islam ist neue Volksreligion…..

    Jahrzenhnte ???

    Schauen se mal 10 Jahre zurück was seit 2000 schon alles geschehen ist – das dauert keine 10 Jahre mehr ich habe jetzt schon Zweifel ob es 2015 überhaupt eine Wahl in NRW geben wird denn wie war es denn 1933 ?

    Länder zerschlagen und in Gaue aufteilen etwas ähnliches wird den M´s dann auch einfallen Kalifate eben.

  51. Erdogan macht sich mittlerweile Sorgen,daß die Türken zu wenig Kinder bekommen(im Schnitt 2)
    Also können wir mit dem Kinderzeugen fürs Vaterland noch aufholen.
    Morgen ist Vatertag-auf gehts!

  52. Passt das auch mit der Quote der in Deutschland lebenden Moslems zusamme ODER sind die, duch die jetzt in das Parlament einziehen nicht etwa überrepräsentiert???

  53. 6 Rucki (12. Mai 2010 10:34) Nun die Wähler in NRW haben es so gewollt!
    Klingt zwar komisch, is’ aber so!

    Ne-ne…ist das nicht komisch, zwar tragisch!
    z.B. im Köln die Türke vor dem Wahl haben alles kontrolliert,sofort eigenes Aktion gegen andere Werbeaktion eingeführt worden. Keine Scham- überall ,sogar an die Schulwände eigenen Plaketten gegen Pro-NRW aufhängen…die Grüne haben die Premien an Wäler mit Einwanderunghintergrund versprochen…im Schulämten sitzen schon viel Türken und treiben eigenen Interessen, im Schulen erscheinen mehr und mehr Mädchen im Kopftücher, obwohl im BundeslandRegel bis 14 Jahre Religionsbestimmung und Verbot auf Religionsimbole gibt…jetzt man stoßt Freihet gegen Freiheit…die Bürgern haben keine Stimme mehr, …oder krankpassiv geworden…

  54. Das ist alles ganz gut finde ich.

    Im perfekten Moment um Flyer für Pro NRW zu verteilen, um diese Dinge beim Wort zu fassen.

    Ich wette, erleben wir die nächste Landtagswahl noch, so wird Pro NRW in den Landtag einziehen.

    😉

  55. Muss der deutsche Bürger nun etwa fremde Autoritäten(O-Ton Aygul Özkan) akzeptieren?

    Rein rechtlich muss er wohl, die Frage ist nur, wie lange er es akzeptiert.

  56. Özlem Demirel gehörte zu den drei Vertretern der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (nennt sich zur Zeit im wiedervereinigten Deutschland „die Linke“), die im September 2005 ein feierliches Bundeswehr-Gelöbnis vor dem Köln Dom gestört hatten:

    Sie hatten als Ratsmitglieder Anspruch auf einen Platz auf der Ehrentribüne und konnten dort kurz ein Transparent zeigen, bevor sie abgeführt wurden. Und mitten in der Gelöbnisformel konnten zwei Linksextremisten von einem Balkon des Domes aus ein Plakat mit folgendem Spruch entrollen: „Wir geloben zu morden, zu rauben, zu vergewaltigen.“

    Schon von Beginn an störten einige Dutzend linker Chaoten das Bundeswehr-Zeremoniell mit Trillerpfeifen und allerlei weiterem Krach – wozu übrigens auch der Kölner katholische Politpfarrer Meurer gehörte. Der sitzt allerdings nicht im Landtag, sondern ist wenigstens zeitweise damit beschäftigt, für die große Moschee in Ehrenfeld Geld zu sammeln, wenn er nicht gerade von Räubern zuhause überfallen wird.

  57. Es ist wichtig, solche Leute ständig aufzusuchen und zu parteipolitischen Themen zu Interviewen. Die Ergenisse könnten für viele ernüchternd sein.

  58. #74 nicht die mama

    Rein rechtlich dürften diese Anhänger der Christen- und Judenmörderreligion dort gar nicht erst sitzen. Somit erledigt sich doch die Frage ob ich sie als Autoritäten akzeptieren muß.

  59. Jetzt kommt die Migrantenquote in Behörden noch schneller: Damit auf dem Sozialamt Moslems auch von Moslems bedient werden 🙂

  60. Was soll das Gerede vonwegen man setze doch keine Kinder in diese Welt? Wann ist die Welt je perfekt und supergut? Es gehört zum normalen bestandteil des Lebens, dass man nicht vorplanen kann. Wie ängstlich seit ihr denn? Wenn ihr nicht wollt das Kinder gemessert werden, dann braucht ihr Kinder um die Zukunft zu formen. Wie sollen Menschen sich gegen Invasoren wehren wenn sie sich nicht mal trauen Kinder zu machen und die Verantwortung zu übernehmen? Und das zeigen ausgerechnet Deutsche? Das Volk welches mehrere Katastrophen überstand und die Zähne zusammen biß? So ohnmächtig und inaktiv ist das alles. Das Spiel ist nie vorbei, es geht immer um die Existenz. Jeden Tag. Die Re-Education hat gut gewirkt, der Feminismus auch.

    Ich bleib dabei, macht Kinder! 3 bis 5 Stück. Baut parallelgesellschaften auf, vernetzt euch, hilft euch. Recht und Gesetz gibt es nicht mehr. Jetzt müssen wir von neuem alles aufbauen.

  61. Ein merkwürdiges Demokratie-Verständnis, welches die Linke, und somit auch die drei hier genannten, hier an den Tag legt:

    Das Wahlergebnis der extrem rechten Partei „pro NRW“ spült über die staatliche Parteienfinanzierung Steuergelder in ihre Kassen.

    Dazu erklärt Özlem Alev Demirel, Ratsfrau in Köln und frisch gewählte Landtagsabgeordnete der LINKEN: „Der breite Widerstand gegen Nazi-Aufmärsche und Veranstaltungen in ganz Deutschland war erfolgreich. Nun müssen sich alle demokratischen Kräfte auch nach der Wahl geschlossen gegen diese Demagogen stellen.

    (Quelle, HP der NRW-Linke)

    Sind also national orientierte Parteien gleichsam Nazis und Radikale?

  62. Dann werden ja bald in allen großen Tageszeitungen Stellenanzeigen für DolmetscherInnen ,türkisch und kurdisch, mündlich und schriftlich perfekt,für das NRW-Parlament gesucht,und die Gesetzesvorlagen erscheinen zumindest dreisprachig (sog. kulturelle Vielfalt).

    Schließlich müssen wir uns ja schon an die künftigen Staatssprachen gewöhnen.

  63. Ich sehe hier nur Mitglieder von linken Parteien.

    In der Schweiz wählen eingebürgerte Migranten fast nur rechts-konservativ (ja, gilt auch für die Muslime). In Deutschland offenbar nur links-aussen.
    Ich kann mir das nicht erklären. Wieso so ein Unterschied bei der politischen Ausrichtung?

  64. Der Generation unserer Eltern und Großeltern haben wir vorgeworfen nichts getan zu haben.Und wir,wir tolerieren uns noch zu Tode.

  65. Ob die nun höchstselbst da sitzen und ihre Belange durchdrücken oder ihre rotrotgrünengelbschwarzen Steigbügelhalter vorschicken, spielt doch nun wirklich keine Rolle mehr.

    Mein Blutdruck!!!:(

  66. Naja die Wahl der Mohammedaner ist ja nur ein Indikator für das, was hier im Lande abgeht. Dies ist nur die nächste Stufe zum Gottesstaat oder zum Bürgerkrieg – jenachdem, wie lange die deutsche und auch die Bevölkerungen der anderen europäischen Staaten ihren selbstzufriedenen Schlaf schlafen werden.

  67. Na also….jetzt habt ihr sie,,,voll integriert ohne Kopftuch und Burka, fast ohne Bart, genauso wir IHR sie dauern wollt.
    SIE machen jetzt UNSERE Gesetze.

    Das wäre mit Burka, Bart und Nachtgewand nicht passiert!

    Der Islam ist das Problem, nicht die Burka.

    ABERKENNEN des RELIGIONSSTATUS!

  68. Daß jetzt 6 Mohammedaner/Kommunisten/Sozialisten/Antifa-Faschisten im NRW-Landtag sitzen sollte uns PI’ler doch nicht überraschen, oder?

    Der „normale“ Deutsche, steuerzahlend und dumm/desinformiert, „kann“ ja gar nicht mehr anders wählen.

    Jeder Deutsche, der nicht SPD/die Linke/die Grünen/(mittlerweile auch)die CDU wählt, ist doch schon mittlerweile schon ein Nazi.

    Meine Beiträge zum Weiterbestehen Deutschands sind:

    -ich habe pro-NRW gewählt (wahrscheinlich doch noch besser als SPDLINKECDUGRÜNE und wie sie alle heißen…)

    -in den Internet-Auftritten meiner lokalen Zeitungen stehe ich in Kommentaren für Deutschland und gegen die Islamisierung ein

    -ich unterstütze e-Petitionen, die für Deutschland, gegen die EU und deren Verträge sind.

    -als Abteilungsleiter und Ausbilder gebe ich Menschen mit mohammedanischem Hintergrund generell keinen Ausbildungsplatz [den Azubis (nebem dem eigentlichen Lehrinhalt) auch noch Grundlagen in Deutsch, Mathematik etc. zu vermitteln, funktioniert nicht und ist aus unternehmischer Sicht auf ganzer Linie contra-produktiv (es kostet eine Menge Geld, einen „Grundschüler“ auf das Niveau eines Hauptschülers zu bringen; was ich da schon erlebt habe… 🙂 )].

    Ein schönes Leben noch…

Comments are closed.