Die Religion des Friedens™ hat unter Gewaltandrohung Karikaturen verboten, die sich kritisch mit dem Religionsgründer auseinandersetzen. Der „Karikaturenstreit“ hat allerdings ein – und wohl nicht das letzte – Nachspiel. Um sich der Zensur zu widersetzen, dem die meisten der MSM nur allzu bereitwillig gefolgt sind, wurde im Internet bekanntlich zu einem Draw Muhamed Day aufgerufen, der weltweit und selbstverständlich auch bei PI seinen Widerhall fand. Doch in den Niederlanden gingen Verteidiger der freien Meinung und der Freiheit der Kunst noch weiter und plakatierten in einer Nachtaktion Mohammed-Karikaturen in Rotterdam.

Das Video zur Aktion:

Auch die anderen Versuche der islamischen Welt, die Freiheit zu unterdrücken, reizen noch weiter zum Widerstand gegen deren faschistoide Ideologie. So zeigt Andy als „Verursacher“ des „Draw Mohamed Days“ in einem Interview mit MSNBC auf, welche Angriffe des Islam auf die freie Rede zu seiner Gegenreaktionen führten. Andy sah sich zu dieser Aktion aufgrund der Drohungen von Muslimen gegen die Erfinder der South Park-Serie veranlasst, die es gewagt hatten, Mohammed in einem Bärenkostüm auftreten zu lassen. In letzter Zeit wurde er auch durch solche Vorkommnisse wie die Attacken gegen Lars Vilks und den Brandanschlag auf dessen Haus in seiner Auffassung bestärkt (PI berichtete).

Der auf Facebook und weiteren Seiten zu findende Aufruf zum Zeichnen einer Karikatur hat Pakistan nun veranlasst, Seiten mit entsprechend „gefährlichem“ Inhalt zu sperren, wobei den Gläubigen staatlicherseits die Möglichkeit belassen wurde, sich die so gesparte Zeit mit Pornoseiten zu vertreiben. Das erinnert ein bisschen an „Nein zum Schwein, aber Ja zum Alkohol“

Ob PI in Pakistan gesperrt ist, konnte bis zur Stunde nicht geklärt werden. Die zur Auskunft befähigten Behörden in Pakistan sind derzeit mit den noch nicht gesperrten Seiten beschäftigt und haben daher alle Hände voll zu tun.

(Text: Nockerl)

image_pdfimage_print

 

105 KOMMENTARE

  1. Die zur Auskunft befähigten Behörden in Pakistan sind derzeit mit den noch nicht gesperrten Seiten beschäftigt und haben daher alle Hände voll zu tun.

    loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

  2. Gut für Rotterdam, gut für die Welt. Der Freiheit eine Bresche brechen.

    Mal den Mohammed.

  3. Mit Humor geht alles leichter.

    Die ganze Welt braucht noch viel mehr Mohammed-Karikaturen !

    Überall.

    So viele und so lange, bis der hinterletzte Moslem kapiert hat, dass es ein Recht auf freie Meinungsäußerung gibt und dass das Bilderverbot im Islam kaum jemanden interessiert — außer die Muslime !

    Liebe Muslime, ihr seid aufgefordert, aus euren verklemmten und humorlosen Schmollwinkeln herauszukommen.

    Ihr demonstriert mit eurem Verhalten eine eklatante Persönlichkeitsschwäche.
    Die Ursachen dafür müsst ihr bei euch selbst suchen !

    Macht es besser so wie wir Juden; wir haben ein Faible für Selbstironie und für Witze von Juden über Juden.

    Liebe Muslime, macht bitte Witze über euch selbst — und macht bitte Witze über Mohammed.

    Mit Humor lebt es sich leichter.
    Mit Humor sieht man die Welt besser.

  4. Toller Beitrag!
    Ob PI in Pakistan gesperrt ist, konnte bis zur Stunde nicht geklärt werden.
    LOL!!

  5. Was spricht gegen eine Verbreitung der gelungenen Europatritt-Karikatur bei uns?

    Kick it like Europe!

  6. Die Facebook-Gruppe hat mittlerweile übrigens schon über 100.000 Mitglieder. Mein Facebook-Account wurde allerdings gesperrt, nachdem ich der Gruppe beigetreten bin, obwohl ich keine Bilder hochgeladen habe.

  7. wir werden mehr und mehr

    wir SIND viel mehr und mehr

    jeden tag noch mehr und mehr

  8. Drängt sie mit Humor in die Ecke! Denn damit kann das Pack nichts anfangen. Das übersteigt deren Horizont. Und je wütender diese Hinterwäldler werden, desto mehr Menschen wird bewußt, was sie sich da in ihre Länder holen.

  9. Ich verstehe zwar nicht die ganze Schrift auf dem Plakat von Rotterdam, aber da sitzen Buddha, Mohamed und Jesus (von links nach rechts) zusammen auf dem Sofa und gucken offensichtlich Southpark. In der Serie bekommt Jesus übrigens schon immer sein Fett weg (als eine Art Parodie auf Gutmenschen) – dagegen kam noch nicht mal Gemecker aus dem Vatikan.

  10. #7 Georg Rimpler 1683 (20. Mai 2010 23:01)

    Ich finde diese Karikatur auch genial (ab jetzt mein Hintergrundbild). Gibt es jemand in Köln oder Umgebung der diese Karikatur auf ein paar hundert Poster bannen kann? Ich besorg dann den Kleister. Worauf warten wir noch?

  11. Ob PI in Pakistan gesperrt ist, kann mit Sicherheit nur von diesem Lande selbst aus festgestellt werden.

    Die mächtigste Suchmaschine des fernen Ostens jedoch hat die Tore weit geöffnet für POLITICALLY INCORRECT. Meine paar Zeilen gerade kommen nach Europa über BAIDU.

    Viele meiner Freunde in China lesen hier täglich mit. Über BAIDU. Probieren Sie es auch mal aus….

    http://www.baidu.com/

    http://www.cri.cn/
    (Klick „Deutsch“)

  12. Islam gefährdet Ihre Gesundheit, macht humorlos und depressiv.

    „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Imam oder Ihren Totengräber.“

  13. Überall hin gemalt werden Mohammeds Karikaturen. Jede gewalttätige und zum Mord gegen „Ungläubige“ Sure muss dargestellt werden. Das ist ein kleiner Kampf gegen die Islamisierung aber schon ein Beginn nichts mehr zu tolerieren was islamisch ist. Man muss es denen endlich zeigen wie der Hase läuft. Nur nach unseren Richtlinien und niemals nach den Moslems!

  14. Passend haben die Potsdamer Kickerinnen gerade die Champions-Leaque geholt.

    Musel-Spielerinnen würden über ihre Burka stolpern. Kick them!

  15. den Burkaträgerinnen an der Front werden die die vorgeschriebenen Plakate in die Hände gedrückt !

    Zu sehen gegen Ende des Videos !

  16. O T !

    (Sorry, muß sein)

    Turbine Potsdam holt den CL- Pokal.

    http://img5.immage.de/2005ftp.jpg

    Glückwunsch nach Potsdam !!!

    Anna Felicitas Sarholz die Heldin des Abends.
    Ein 3fach Hoch auf unsere starken Frauen.

    HURRAH ! HURRAH ! HURRAH !

    Ps
    Eishockey-WM: Deutschland im Halbfinale

  17. Die Freiheit kann sich nicht verbieten lassen!

    Solange wir nicht schweigen!

    Lasst uns zusammen stehen!

    Wir haben nichts zu verlieren! Nur zu Gewinnen…

    Doch das ist Verteidigung, leide

    Was ich aber nicht verstehe, wo sind die FRAUEN! Wo sind sie? Schweigend? Akzeptierend? Gebärend? Abtreibend? Wo sind sie? Schweigend schauend, abwartend? Bestimmend? Und wo sind die Männer? Gleiche Frage stellend!

  18. Sich bei Straftaten filmen: Dumme Idee.
    Das ganze im Internet posten: Dumme Idee.
    Keine Handschuhe tragen: Dumme Idee.

  19. @ 21 7berjer

    Herzlichen Glückwunsch an die Potsdamer Meister im Eishockey.

    Jetzt tanzt der Puck.

    Richtig hinlangen bei den Feiern, die Potsdamer sind ja sowieso keine Kinder von Traurigkeit.

    Gruß,
    pepe.

  20. Habe gerade „Eurabia besiegen“ gelesen. ab Seite 14 kam mir dann das grose Kotzen.
    Da kam diese Meldung gerade richtig. Weiter so. In jeder deutschen Stadt sollen 1000ende solcher Plakate hängen. Am Besten wo sich die EU-Oberen von den Kameltreibern von hinten einen einbauen lassen. Das gehört ja auch zur islamischen Tradition (Kamele und Ziegen fiken).

  21. #23 gschmitz

    Sich bei Straftaten filmen: Dumme Idee.
    Das ganze im Internet posten: Dumme Idee.
    Keine Handschuhe tragen: Dumme Idee.

    Sie haben doch darauf geachtet nicht identifizierbar zu sein. Ich seh da kein Problem. Mit den richtigen Vorkehrungen kann auch das hochgeladene Video nicht einfach zurückverfolgt werden.

    Das ganze ist eine gute Idee, weil es zur Nachahmung anregt.

  22. Super Aktion!
    Es sind zwar nur Nadelstiche, aber je mehr Nadeln es werden, umso mehr schmerzt es.

    Wir müssen Präsenz zeigen, immer und überall.
    Klebt Aufkleber, setzt PI-Links in Foren oder Kommentarbereiche, verteilt aufklärende Flugblätter etc., … holen wir uns unser Land zurück!

  23. Die Schweiz verbietet den Bau von Minarette!

    In Belgien ist das Tragen von Burkas verboten!

    In den Niederlanden wird der Islamkritiker Geert Wilders wahrscheinlich nächster Ministerpräsident!

    Frankreich hat gestern mit dem Burkaverbot nachgezogen!

    Der Wind beginnt sich zu drehen!

  24. South Park ist meine absolute Lieblingssendung.

    Und das wollen diese Steinzeitmenschen verbieten!

    Alleine das ist ein Grund den Islam durch und durch abzulehen!

    Was im 20. Jahrhundert der Nationalsozialismus oder der Stalinismus war ist im 21. Jahrhundert der Islam.

    Eine Bedrohung des Weltfriedens, der Menschenrechte und unserer Freiheit!

  25. #20 7berjer
    Ich habe es gesehen – unglaublich spannend.
    Vorher die Eishockeymannschaft – sehr patriotisch mit dem Adler auf dem Trikot.
    Frage: Wie wollen die EU-Diktatoren diesen natürlichen Patriotismus für das angestrebte EU-Empire gänzlich vernichten?
    Eigentlich wollte ich eine Karikatur zeichnen, die einen Mohammed mit Aisha mit Puppe vor einem EU-Gebäude die Minarette herrschen und Mohammed sagen lässt, wo überall die weißen Fahnen raushängen:
    „Jetzt ist Frieden in Europa“
    Hier sind vom dänischen Blog mehr Karikaturen per Videos zum 20.05. Tag – PI ist auch genannt:
    http://hodja.wordpress.com/2010/05/20/den-tredie-verdens-mand/

  26. #4 A Prisn (20. Mai 2010 22:49)

    Die ganze Welt braucht noch viel mehr Mohammed-Karikaturen !
    ———————————————-

    Die ganze Welt sollte auch mal wissen was im „Heiligen Koran“ über alle Nichtmoslems steht.

    Die überwiegende Mehrheit der Menschen hat keine Ahnung was für ein Hass von Mohammed und seinem Koran ausgeht!

    Vielleicht sollte man einmal einen
    Draw Koranvers Day ins Leben berufen wo alle Hassverse gegen andersgläubige aufgelistet sind und über Facebook verbreiten.

  27. Islam: Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Psychiater oder ganz einfach PI!

    Macht den Musels Feuer unter dem pädophilen Ar…!

  28. Wenn ich diese Affen in Pakistan „demonstrieren“ sehe, wird mir schlecht. Das sind keine Menschen, die mir ebenbürtig sind. Das ist wie eine schlechte Zeitreise… und wie kommen die überhaupt darauf, dass es hier irgendwen interessiert, ob facebook in den Islamistenländern gesperrt wird oder nicht? Oder geht es denen nur darum sich selbst und ihre eigene Bevölkerung vor diesen bösen Inhalten zu schützen? Haha, dann viel Glück dabei sich von der Welt komplett abzuschirmen. Obwohl das in Nordkorea ja auch spitze funktioniert…. doch selbst da merken und wissen die meisten Einwohner, dass sie in einem Drecksland leben. Sie dürfen es nur nicht äußern. Diesen verblendeten Islamsklaven ist nicht zu helfen. Das sind Steinzeitaffen, so sehen sie ja auch aus. Jetzt ist mir nicht mehr schlecht, jetzt bin ich wütend.

  29. Hätten die Musels mit ihrem Gehabe, anderen ihre eigenen engen Zwänge gewaltsam aufzuoktroyieren, nicht geradezu darum gebettelt – niemand wäre jemals auf den Gedanken verfallen, eine Mohammed-Karikatur anzufertigen.

  30. Respekt an alle Aktivisten. Nur so kann dieser Bullshit relativiert werden. Sollte die westliche Welt deswegen Krieg bekommen ist das auch OK.

    Dann klären wir die Sache ein für allemal!

  31. Dass in den MSM über diese Aktion nur sehr zurückhaltend oder gar nicht berichtet wurde, zeigt wie der Islamterror diese Medien schon dressiert hat. Deshalb ist es umso wichtiger diese Aktionen regelmässig zu wiederholen, um der ganzen Welt, aber auch den Moslems selbst die hässliche Fratze ihrer Religion immer wieder vor Augen zu halten.

  32. http://www.welt.de/politik/ausland/article7719901/New-Yorks-Monster-Moschee-am-Ground-Zero.html#reqRSS

    Am zehnten Jahrestag des Terror-Anschlags vom 11. September 2001 sollen die Arbeiten an dem 15-stöckigen muslimischen Gotteshaus beginnen. Gut 100 Millionen Dollar soll es kosten. Einige vermuten Saudi-Arabien als Financier hinter dem Bauprojekt, über das nicht nur New York derzeit leidenschaftlich streitet.

    Jim Riches senior macht keineswegs alle Muslime für den Terrorschlag verantwortlich. Aber wenn er am Ground Zero, dem einstigen Standort des World Trade Center, seines Sohnes gedenkt, „möchte ich nicht auf eine Moschee schauen“.

    Doch am Park Place 45, nur zwei Blocks nördlich von der Stelle, an der vor neun Jahren fast 3000 Menschen starben, soll ein 15-stöckiges muslimisches Gotteshaus entstehen. Zu dem Gebäude aus Glas und Stahl werden zwei Kelleretagen, ein Theater mit 500 Sitzplätzen, ein Swimmingpool und eine Basketball-Halle gehören, kündigt der Initiator des „Cordoba-Hauses“, Imam Feisel Abdul Rauf, an. „Es gibt nichts Vergleichbares“, sagt der gebürtige Kuwaiter.

    usw.

    Was nutzen hier Burkaverbote wenn in NY soeine Katastrophe gebaut wird.
    So sieht die Islamisierung aus.Die nehmen auf nichts Rücksicht.Man braucht einige gute Jungs
    und noch einiges mehr,damit man einmal anfängt diesen Dreck zurückzudrängen.
    Mit guten Willen etc.passiert nichts.Und es wird auch nichts passieren,wenn alles so weitergeht.Im schlimmsten Fall könnte es soweit kommen,das westliche Staaten irgendwann wieder Krieg gegeneinander führen,im Sinne Allahs.
    Das kann auch passieren, wenn ein Land von uns
    so weit islamisiert ist,das es bewußt ein anderes angreift,um alles westliche zu schwächen.Wer hat denn noch so profitiert,nach den letzten Kriegen,nur die Amis?Warum haben die europäischen Länder sich gegenseitig platt gemacht,ohne echten Grund?
    Nach diesen Kriegen hat man die arabischen Kolonie,und andere,nicht mehr halten können.
    Da die Bastarde es militärisch nicht mit uns aufnehmen können,wäre ihnen doch sehr gelegen
    andere Staaten gegenseitig aufzubringen.
    Das hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun.Überall sitzen diese Teufel,und die sind nicht so dumm,die wissen auch das sie noch nicht zuschlagen können.Aber unsere Politiker
    befinden sich im Komaschlaf,nichts kann sie wecken.Wir werden von richtigen Vollidioten regiert.Aber richtige Vollidioten,wohl alle europäischen Staaten,denke ich.
    Es darf keine einzige Moschee in Europa stehen
    und alles was dazugehört muss auch verschwinden,Basta.
    Wenn es Bürgerkriege gibt,in GR ist es fast schon so weit,wird das ja nicht Europa stärken,warum denn auch?Da würde es doch nicht dabei bleiben.Was meint ihr,wenn diese
    Wichser aus dem Nichts ein paar ABomben werfen.Die machen keinen Spaß mir ihrer Krankheit,die wollen uns einnehmen,egal wie!
    Solange unsere Politiker nicht diese Sicht der Dinge übernehmen werden wir von Mahamad
    bekämpft , ohne uns zu wehren !Wie lange noch?
    Wie die meißten hier schreibe ich nicht ansatzweise,was ich denke……

    Gutes Nacht Mensch

  33. Wichtig ist ja, dass diese Moslems in Pakistan ihren Trieben weiter nachgehen können…

    – Ziegen und Kamele rettet euch…

  34. @#32 Westfale

    an alle PI´ler

    lasst uns diesen Spruch zum Motto machen!!!

    … holen wir uns unser Land zurück!

  35. #32 Alster (21. Mai 2010 00:28)
    #20 7berjer

    Ich habe es gesehen – unglaublich spannend.
    Vorher die Eishockeymannschaft – sehr patriotisch mit dem Adler auf dem Trikot.
    *******************************************************************************************
    Ich glaube es ist gut, wenn man auch manchmal für etwas ist. Man kann nicht nur gegen etwas sein. Sonst setzt man sich zwischen die Stühle und bleibt auf der Strecke liegen.
    Mann kann für sein Vaterland/pro Patria sein, und trotzdem „fremdes“ mögen, ob in kultureller, geografischer oder welcher Sicht auch immer.
    Ich liebe Parmaschinken, höre gerne Fado, trinke mal einen Riocha usw. aber ich möchte, wenn ich mal ne Currywurst, Rheinischen Sauerbraten, Königsberger Klöpse esse, Händel oder Schubert höre und einen leckeren Riesling genieße, nicht sofort der Deutschtümelei bezichtigt werden und in eine Ecke gestellt werden, in die ich nicht hin gehöre. (Huch was ein ellenlanger Schachtelsatz!)

    Für ein Europa der Vaterländer, oder meinetwegen der Mutterländer, hätte ich auch nichts dagegen.

    Für ein Europa der Vaterländer.

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VATERLAND !

  36. Als Hirte erlaube mir, zu dienen, mein Vater dir. Deine Macht reichst du uns durch deine Hand Diese verbindet uns wie ein heiliges Band Wir waten durch ein Meer von Blut Gib uns dafür Kraft und Mut E nomine patris et filii et spiritu sancti. Amen!

  37. Hat Facebook die „Draw Mohammed Day“-Gruppe gelöscht? Ich komme gerade nicht mehr auf die Seite.

  38. #46 spoony69 (21. Mai 2010 01:10) @#32 Westfale

    an alle PI´ler

    lasst uns diesen Spruch zum Motto machen!!!

    … holen wir uns unser Land zurück!
    @@

    Genau, und Herrn Ströbele und seinen imaginären Volksgenossen sei gesagt, die Fahnen werden kommen, sie werden wehen in Freiheit, Glück und Zufriedenheit.

    Gruß

  39. Doch zunächst wird mal aufgeräumt……* lasst uns von Tonne zu Tonne eilen, wir wollen dem Müll eine Abfuhr erteilen…!!!

    Gruß

  40. Am zehnten Jahrestag des Terror-Anschlags vom 11. September 2001 sollen die Arbeiten an dem 15-stöckigen muslimischen Gotteshaus beginnen.
    ———————————————-
    Was für eine ungerechtigkeit, Demütigung und Schmerz müssen die Menschen verspüren die ihre Kinder, Schwestern,Brüder,Väter oder Mütter verloren haben.

    Diese dreckigen Politiker sehen nichts anderes als ihren Profit.

  41. #52 Atheist (21. Mai 2010 01:54)

    Am zehnten Jahrestag des Terror-Anschlags vom 11. September 2001 sollen die Arbeiten an dem 15-stöckigen muslimischen Gotteshaus beginnen.
    ******************************************************************************************

    Eine Moschee, arabisch Masjid ist kein Gotteshaus. Masjid bedeutet:
    Ort der Niederwerfung.

    Wer Gott ehrt und in Frieden lebt, ist frei und kein Nieder- oder Unterworfener !

    Ehre sei Gott in der Höhe, Und Friede auf Erden Und den Menschen ein Wohlgefallen! Amen!

  42. #49 Heinrich Harrer (21. Mai 2010 01:29)

    Hat Facebook die “Draw Mohammed Day”-Gruppe gelöscht? Ich komme gerade nicht mehr auf die Seite.

    —–

    Sieht so aus, auch ich komme nicht mehr an die Gruppe. Ob da nicht jemand ganz gewaltig eingeknickt ist.

  43. #56 Ulrich (21. Mai 2010 05:47)
    #49 Heinrich Harrer (21. Mai 2010 01:29)

    Hat Facebook die “Draw Mohammed Day”-Gruppe gelöscht?
    ************************************************************************************************************

    Ich komme auch nicht mehr ran, habe vorher noch ne Menge pics gesichert.

    Sieht so aus, als ob sie direkt an mehreren „Fronten“ drohen.

    Die ISLAMFASCHOS von CAIR machen Druck auf die „Tea Party convention“, daß sie Pamela Geller am Wochenende, in Tennessee ausladen sollen:

    Look at this. Un-indicted co-conspirator, terror-tied CAIR is trying to get good, decent Americans in the Tennessee Tea Party to crush free speech by dropping me from the Tea Party convention this weekend. Contact them and let them know what you think.

    This is all about the mosque. And I spoke the truth here. The grand jihadist Muslim Brotherhood at CAIR know what that means. It will be the icon, the rally call for every devout Muslim and jihadist across the world. They must have their symbol of conquest.

    http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2010/05/unindicted-coconspirator-hams-tied-cair-demands-tennessee-tea-party-convention-dr.html

    SMASH FASHISLAM !!
    Together we stand, divided we fall !

  44. Voll guuuut!!+Und dann sieht man wieder diese geheuchelte Moral: bei Vilkens gehen die auf die Barrikaden weil sie dort in aller Öffentlichkeit angeblich einen Porno vorgestzt bekommen, können sich aber pornographische Inhalte im www ansehen.
    Google gab vor ein paar Jahren bekannt, daß die meisten Anfragen nach Porno, speziell nach Kinderpornographie aus den islamischen Ländern kamen, an erster Stelle aus der Türkei.

    Ja, die Mohamedaner sind uns moralisch um Lichtjahre voraus *würg*

  45. WOW !
    Die HP der EDL ist wieder am Netz !

    Großer Querverweis auf PI: WORLD NEWS – PI-NEWS

    Außerdem:

    A Message From Leon – One of the Dudley 2

    My EDL brothers and sisters, Snowy and i are being held as political prisoners, prisoners of corruptors and vested interests, we see just how deeply imbued politically correct idiocy reflects in the application of law by those who are supposed to uphold it.

    I would just like to say this to you my fellow patriots this is very important…..

    Although tensions are high and passions are flaring i ask you to remain calm in the face of adversity, through thick and thin the EDL must win this battle. Many have come to ruin us, and we say let them come we have nothing to hide or fear.

    http://www.englishdefenceleague.org/

  46. Habe bei mir auf dr Seite einen Chat eingerichtet. Seid herzlich Willkommen.
    Es muss etwas getan werden. Jetzt, und nicht erst wenn es zu spät ist…
    DerKarikaturistCHAT.

    Grüsse
    DerKArikaturist

  47. „Die zur Auskunft befähigten Behörden in Pakistan sind derzeit mit den noch nicht gesperrten Seiten beschäftigt und haben daher alle Hände voll zu tun.“

    ——————————

    ….oder haben die alle Hände voll zu tun mit den noch frei zugänglichen Seiten und werden sich daher bald wegen eines „Tennisarms“ in ärtztliche Behandlung begeben müssen.;-)

  48. Die Plakataktion halte ich für gut und richtig. Die Meinungsfreiheit darf uns nicht genommen werden, schon gar nicht mit Gewalt!
    Meinen Favoriten, die „kickende Europa“ würde ich gerne auf Plakaten sehen.

  49. Wieder mal interessante Neuigkeiten aus der Rendburger Moschee in Zusammenhang mit Milli Görüs:

    http://www.shz.de/nachrichten/lokales/landeszeitung/artikeldetails/article/801/die-moschee-ist-ein-stueck-alltag.html

    Die Moschee ist ein Stück Alltag

    Islamisches Gebetshaus als offener Treffpunkt für Kinder, Frauen und Männer – Nachbarn entschuldigen sich für Kampf gegen Muezzin-Ruf.

    Leider nicht in der Online-Ausgabe der Landeszeitung aufgeführt ein interessanter Beitrag im Zusammenhang:

    Podiumsdiskussion über Milli Görus
    Die Moscheegemeinde Rendsburg wird dem Netzwerk der Islamischen Gemeinschaft Milli Görus zugerechnet. Die Aktivitäten von Milli Görüs sind in der deutschen Öffentlichkeit höchst umstritten. Die Organisation wird vom Verfassungsschutz beobachtet.
    Nach den Diskussionen um den Gebetsruf und die Rolle von Milli Görüs in Rendsburg lädt die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung für Freiheit zu einer Podiumsdiskussion ein. Unser Ziel ist es durch differenzierte Informationen Ängste abzubauen, dabei auch real existierende Probleme von Integration zu benennen, erläutert Heiko Vosgerau, der die Stiftung in Schleswig-Holstein vertritt.
    Die Podiumsdiskussion findet am Donnerstag,den 27. Mai, 18.30 Uhr im Großen Saal des Rendsburger Kulurzentrums statt.
    Den Auftakt macht ein Referat der Islam-Expertin Claudia Dantschke vom Berliner Zentrum Demokratische Kultur. Die studierte Arabistin und freie Journalistin will Hintergründe, Aktivitäten und Ziele von Milli Görüs beleuchten. Die Expertin hat zahlreiche Publikationen zum Themenkomplex Islam/Islamismus verfasst und war 2004 Sachverständige der SPD-Bundestagsfraktion zu Fragen der Integration von Muslimen und des Einflusses islamischer Gruppierungen.
    Auf dem Poduim sitzen anschliessend die Referentin, Rendsburg Bürgermeister Andreas Breitner, Alexander Lerbs (1. Stadtrat aus Büdelsdorf), Imam Ramazan Ucar (Vorsitzender Bündnis der Islamischen Gemeinden Norddeutschlands), sein Stellvertreter Ahmet Yazici und Vertreter der Rendsburger Ratsfraktionen. Zusagen liegen bisher von Klaus Brunkert (CDU), Fritjof Wilken (Modernes Rendsburg) und Armin Roesener (Grüne) vor. Der Vertreter der Spd steht noch nicht fest; der SSW hat abgesagt und die Linken haben sich noch nicht gemeldet.

  50. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg hat mal den ersten der sechs eingereichte Rekurse gegen das Schweizerische
    Minarettverbot für formal zulässig befunden:
    http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/rekurs_minarett-beschluss_strassburg_1.5766994.html
    Ob es sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte
    überhaupt leisten kann, das Schweizer Volksmehr gegen eine Philosophie, die selbst keine Menschenrechte kennt, zu stürzen? Nach dem Fall Libyen gibt es mittlerweilen genügend Schweizer die bereit sind, aus all diesen Gremien, in denen islamfreundliche Kräfte „mit“wirken, auszutreten. Uebrigens inkl. Abschaffung von Rassismuskommission, Migrationskommission, und all diesen teuren Gremien, die sich weit entfernt vom Puls des Volkes bewegen. Für die muslimischen Verbände wäre es wohl besser gewesen, mal ganz ruhig zu sein!!!

  51. .

    PS. bei Facebook geht’s immer noch hoch her von wegen mohamet zeichnen und so 🙂

    .

  52. Lächerlichses Pack…Cartoons, ebenso wie fiktionale Figuren wie Mickey Mouse, das WInnie-Puh Schwein oder diese japanischen Pokemon- Monster lassen die ausrasten, dafür gehen diese Irren auf die Straße, protestieren wie bekloppt, drohen damit Leute umzubringen- aber Selbstmordattentate, Vergewaltigungen, Raubmorde, normale Morde, „U-Bahnkicken“, Kinderhochzeiten und Vergewaltigungen, Steinigungen etc. (die Liste liesse sich beliebig fortsetzen)lässt diese Höhlenmenschen völlig kalt. Das ist denen scheissegal und wird mit einem Schulterzucken hingenommen.

    Ebenso bezieht sich die Brut hierzulande dauernd auf den beknackten Koran, aber am Wochenende saufen und vögeln die bis der Iman kommt.

    ISLAM IST DIE DOPPELMORAL IN PERSON!

  53. Diese Steinzeitmenschen betteln doch förmlich nach weiteren Mohammed-Karikaturen.

    Tut ihnen doch den Gefallen.

    Malt den großen Propheten in Situationen wo er sich richtig lächerlich macht. Und dazu braucht man keine große Phantasie oder Begabung!

    Das Bild schickt ihr dann an:

    pi-team@pi-news.net

  54. Wir müssen es machen wie Till Eulenspiegel. Wir müssen den Anhänger dieser Steinzeit-Sekte einfach nur den Spiegel vor ihrer Fratze halten.

    Oder wie lange sollen wir uns noch von diesen Satan-Anhängern terrorisieren lassen?

    Sollen wir uns freiwillig so wertvolle Sachen wie die Meinungsfreiheit von den Moslems nehmen lassen?

    Ich denke jeder soll aufstehen und laut sagen:

    Nein Moslems mit mir nicht!

  55. Wegen der Nachfrage nochmals:

    Elias Amk
    Straße Thielbek
    neben dem Penny-Markt
    Hamburg-Neustadt

  56. Der Tritt von EUROPA ist ja schon wieder rassistisch, da nur die Türkei als Land gezeigt wird.

    Ihr bösen Rassisten!

    Marokko, Li-by-en, Tunesien, Ägypten hätte man auch am unteren Bildrand noch mit aufnehmen sollen.

  57. #69 Apsera (21. Mai 2010 08:04)

    Ich denke jeder soll aufstehen und laut sagen:

    Nein Moslems mit mir nicht!

    ****************************************************************************************************

    Genau so ist es, das kann man nicht oft genug sagen.

    Nein Moslems mit uns nicht !
    Und wenn es euch nicht passt, verkrümelt euch nach Steinzeitistan, dort könnt ihr dann das Hartz (IV) aus der Baumrinde kratzen.

    SMASH FASHISLAM !!
    Together we stand, divided we fall !

  58. Es ist eine Schande, dass die Plakate bei Nacht und Nebel aufgehängt wurden. Was ist aus dem recht auf freie Meinungsäußerung geworden? Aber man spürt überall, die Ablehnung wird immer größer.

    Die Plakat/Aufkleberaktion sollten überall Nachahmer finden!

  59. Der Islam kann nur dort gedeihen, wo der Widerstand schwach ist, sei es durch demographische Verschiebeung, militärische Unterlegenheit oder durch linksgrüne Trojanische Pferde, die aktiven Landesverrat begehen.

    In den Niederlanden wachen die Leute auf, in Dänemark, in Frankreich, in Schweden, Österreich, der Schweiz, Italien, Umma Kingdhim.

    Ganz Europa wacht auf! Ganz Europa? Nein, ein Land in der Mitte des Kontinents mit linksgrünem 68erInnen-Ungeist frönt der seit Wilhelm II., Adolf Schicklgruber-Hitler, Honecker-Ulbricht, Schröder-FischerIn und dem FDJ-Hosenanzug herrschenden Staatsdoktrin:

    Deutschland mit maximalem Schaden an die Wand zu fahren!

    Der Morgenthau-Plan war im Vergleich zu den herrschenden „KöpfInnen“ in Deutschland noch vergleichsweise moderat!

  60. Bei der Welt sind die linken Redakteure im Pfingsturlaub, so kommen mal wieder Autobahnthemen aufs Parkett, wir sollten das in einem Thread besprechen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article7409642/Jung-weiblich-tuerkisch-und-suizidgefaehrdet.html

    Studie

    Jung, weiblich, türkisch – und suizidgefährdet
    (30)

    Von Christina Neuhaus 21. Mai 2010, 07:06 Uhr

    Junge türkischstämmige Frauen versuchen überdurchschnittlich oft, sich das Leben zu nehmen. Darauf weisen regionale Studien hin, eine groß angelegte Untersuchung fehlt bisher. Forscher aus Berlin und Hamburg wollen jetzt herausfinden, was hinter den Zahlen steckt. Erste Erkenntnisse gibt es bereits.

    Nermin ist verzweifelt. Seit mehr als vier Jahren ist sie mit ihrem deutschen Freund zusammen, doch ihre Eltern arrangieren gerade die Hochzeit mit einem anderen Mann.

    „Meine Eltern haben auch schon gemeint, es wäre ihnen lieber, ich würde nie mehr nach Hause kommen, als dass sie wüssten, dass ich mit einem Deutschen verheiratet bin. Und dann wiederum, dass sie mich ja überall ausfindig machen werden, und dann würden sie mich umbringen“, schreibt Nermin im Forum von turkish-talk.com. „Die verbauen mir die Zukunft“, sagt sie – und bittet um Hilfe: „Wie komme ich denn da wieder raus? Ich bin am Ende mit meinem Latein.“

    Schilderungen wie die von Nermin finden sich im Internet zuhauf, oft lassen die türkischstämmigen Mädchen und Frauen dabei Selbstmordgedanken erkennen. Erste Studien aus diesem Bereich sind alarmierend. Mehrere regionale Untersuchungen etwa aus Köln und Frankfurt zeigen: Türkische und türkischstämmige Frauen im Alter von 16 bis 20 Jahren versuchen fast doppelt so häufig, sich umzubringen, wie gleichaltrige Frauen ohne Migrationshintergrund.

  61. OT:
    Jung, weiblich, türkisch – und suizidgefährdet
    Junge türkischstämmige Frauen versuchen überdurchschnittlich oft, sich das Leben zu nehmen. Darauf weisen regionale Studien hin, eine groß angelegte Untersuchung fehlt bisher. Forscher aus Berlin und Hamburg wollen jetzt herausfinden, was hinter den Zahlen steckt. Erste Erkenntnisse gibt es bereits.

    http://news.de.msn.com/politik/politik.aspx?cp-documentid=153467346

  62. OT:

    „Zwangsheirat ist Vergewaltigung
    auf Lebensdauer“ Interview mit Sabatina James
    ——————
    Integration bedeutet daher nicht, mehr Moscheen zu bauen oder mehr muslimische Kindergärten für mehr Integration zu fördern. Das ist der falsche Ansatz.
    So wird eine Abkapselung gefördert.
    http://www.promedienmagazin.de/gesellschaft.html
    Das ZDF zeigt am kommenden Dienstag,
    25. Mai, um 22:15 Uhr in der Reihe
    „37 Grad“ eine Reportage über Sabatina
    James und ihre Unterstützung von Mädchen,
    die zwangsverheiratet werden. Am
    gleichen Abend ist die Frauenrechtlerin
    Gast in der Talkrunde bei Markus Lanz,
    ebenfalls im ZDF (22:45 Uhr).

  63. Passt nicht aktuell zum Thema, erklärt aber vieles:

    Aktuelles
    Unter Kohl wurde deutsche Politik käuflich – unter Merkel wird sie unverkäuflich…

    Udo Ulfkotte
    Angela Merkel, einst staatstragende FDJ-Leitungssekretärin der sozialistischen DDR, hat geschafft, was seit dem Zweiten Weltkrieg kein deutscher Politiker mehr geschafft hat: Sie hat als Bundeskanzlerin Deutschland inzwischen finanziell so ruiniert, als ob das Land den Dritten Weltkrieg hinter sich hätte. Und sie hat rundum Feindschaft gesät. Jene Frau, die laut Amtseid Schaden vom deutschen Volke abwenden sollte, hat dem Land geschadet wie kein anderer Politiker zuvor. Warum macht sie das? Wird die einstige DDR-Vorzeigefrau aus Washington vielleicht insgeheim mit ihrer Stasi-Akte erpresst? Wegen der alten Stasi-Verpflichtungserklärung, die man ihr vorlegte…?

    Die Bundesregierung hat jetzt nach eigenen Angaben die Kontrolle über die finanziellen Schäden, die man angerichtet hat, verloren – darüber berichten derzeit amerikanische Medien. Denn die Finanzmärkte reagieren anders, als man sich das so im Hinterzimmer in Berlin bei Angela Merkel & Co vorgestellt hatte. Ifo-Chef Hans-Werner Sinn findet derweilen ungewohnt deutliche Worte: der 750-Milliarden-Euro-Rettungsschirm für den Euro widerspricht den deutschen Interessen. Wie aber kann es sein, dass eine Bundeskanzlerin etwas tut, was deutschen Interessen total widerspricht?

    Die von der Bundeskanzlerin mit der Förderung des Verbriefungsmarktes (so hatte sie es im alten Koalitionsvertrang 2005 unterschrieben, Randziffer 3620 »der Ausbau des Verbriefungsmarktes«) angekurbelte Finanzkrise erreicht jetzt ihr gefährlichstes Stadium: Wer rettet die Retter, wenn die Bundesregierung sich durch ihren Größenwahn finanziell verhoben hat? Die Mittel zur Bekämpfung der Krise führen uns tiefer in sie hinein. Die Bundeskanzlerin hat verloren, die Finanzmärkte reagieren – und die ersten großen Firmen ziehen sich aus Europa zurück. Die Kanadier lassen Merkel abblitzen – sie haben keine Zeit für ein Treffen mit der Versagerin Angela Merkel. Und aus blühenden Landschaften werden derzeit in Deutschland rasend schnell Ruinen. Der aktuelle Deutschland-Report von Prognos zeichnet ein düsteres Bild: Nach der Finanzkrise kommt die Wachstumskrise. Selbst wenn wir die akuten Probleme der Euro-Zone bald überwinden, wird die deutsche Wirtschaft in den nächsten 25 Jahren keine große Dynamik entfalten.

    Noch schlimmer: Der Umgang mit der Euro-Krise zerstört die engen freundschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich. Merkels Alleingänge abseits von EU-Institutionen werden zum Spaltpilz der Europäischen Union – warum macht Merkel das alles? Warum ruiniert die von der einstigen FDJ-Leitungssekretärin der sozialistischen DDR zur deutschen Bundeskanzlerin aufgestiegene Aktivistin nur systematisch die Zukunft aller Deutschen? Ist es reine Dummheit, Fahrlässigkeit oder gar Vorsatz?

    Merkwürdigerweise dient jeder zerstörerische Schritt, den sie unternimmt, letztlich nur amerikanischen Interessen – die Zerstörung Europas und seiner Wirtschaftskraft kann den Amerikanern nur gelegen kommen! Warum macht Merkel das alles? Ist Angela Merkel vielleicht erpressbar? Ist sie in der DDR früher etwa doch entgegen ihren Behauptungen Stasi-Mitarbeiterin gewesen?

    Warum verweigerte Angela Merkel den Autoren des WDR-Films „Im Auge der Macht – die Bilder der Stasi“ die Freigabe eines Fotos von ihr aus den frühen achtziger Jahren?

    Angela Merkel sammelte einst in der DDR im Auftrag des Regimes Geld für Waffen und Material für den bewaffneten Kampf „gegen US-Imperialismus“. Und die sozialistische World Socialist Web Site schreibt noch heute über Frau Merkel und ihre DDR-Vergangenheit: „Sekretärin für Agitation und Propaganda der regimetreuen Jugendorganisation FDJ, ein Amt, das sie inzwischen gern als `Kulturbeauftragte` bezeichnet. Ein Stasi-Spitzel am Institut, der vorrangig den Dissidentensohn Ulrich Havemann beobachten sollte, gab auch über seine Bürokollegin Merkel Auskunft. Von einem inneren Widerstand gegen die SED-Herrschaft, den Merkel in ihren autorisierten Biografien und Interviews zu ihrer Geschichte herauszustellen versucht, kann nach der Stasi-Quelle keine Rede sein.“ Und an anderer Stelle heißt es dort: „Die wachsende Protest- und Widerstandsbewegung in der DDR des Jahres 1989 interessierte Merkel zunächst offenbar nicht. `Ach, mal gucken, was draus wird`, soll sie einem Institutskollegen geantwortet haben, der nicht verstehen konnte, dass jemand in diesen Tagen nicht auf die Straße oder zu politischen Versammlungen ging. Erst als die Mauer geöffnet und der Machtverlust der SED unübersehbar geworden war, begann sie sich politisch neu zu orientieren und begab sich auf die Suche nach einer Partei.“

    Und heute ist eben jene DDR-Aktivistin Bundeskanzlerin. Die Frau, die früher Geld für den bewaffneten Kampf gegen den „US-Imperialismus“ sammelte, zerstört heute die Zukunft der Deutschen. Warum nur? Angela Merkel hatte 1978 eine Verpflichtungserklärung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR als Vorbedingung für die Arbeit am DDR Eliteinstitut Akademie der Wissenschaften der DDR erhalten. Sie will diese ihr unterbreitete Stasiverpflichtungserklärung nicht unterzeichnet haben. Ist das wirklich die Wahrheit? Oder war Angela Merkel in Wahrheit die Stasi-Aktivistin „IM Erika“? Dann wäre klar, dass sie heute erpreßbar ist. Und man würde verstehen, warum sie systematisch Deutschland und Europa ruiniert.

    __________________________________________________________________

    http://info.kopp-verlag.de/news/unter-kohl-wurde-deutsche-politik-kaeuflich-unter-merkel-wird-sie-unverkaeuflich.html

  64. Für mich ist es nun endgültig vorbei mit ProKöln. Sie nehmen unkontrolliert oder bewusst Leute auf die aus rechtsextremen Kreisen kommen und erklären sie als patriotisch. Lächerlich sowas!
    ANDREAS MOLAU ist nun für die Öffentlichkeitsarbeit von PRONRW zuständig. Er war bei der NPD und DVU ein ziemlich hohes Tier. Der ist Nationalsozialist und wird auch gegen Juden vorgehen.
    Ich nehme das nicht hin und fordere Stellungnahme durch PI Wenn nicht ist mein Vertrauen in euch stark gebrochen.

  65. Facebook knickt ein – Everybody Draw Mohammed Day-Gruppe gelöscht und viele User blockiert…

    http://en.wikipedia.org/wiki/Everybody_Draw_Mohammed_Day

    On the evening of May 20, 2010, the main „Everybody Draw Mohammed Day“ page began to redirect to the Facebook home page at approximately 7:00 PM Central Time, and was removed from the site a few hours later. Several users have reported being blocked from the Facebook site after previously uploading photos to the page. At the time of the deletion, the group numbered over 108,000 members.

  66. Bewundernswerte und auf Grund der Gefahr für Leib und Leben, sehr mutige Aktion. Gott schütze Euch !

  67. @Eurabier
    Doch kein Pfingsturlaub 😀
    Kommentarfunktion ist jetzt gesperrt und mein Beitrag ist gelöscht lol

  68. @#90 Schweinefleischfresser (21. Mai 2010 10:25)

    Es gibt nur einen Gott und Mohammed ist ein Prolet…
    ****************************+

    Wozu doch Buchstabensalat führen kann…..

  69. #52 Atheist (21. Mai 2010 01:54)

    Am zehnten Jahrestag des Terror-Anschlags vom 11. September 2001 sollen die Arbeiten an dem 15-stöckigen muslimischen Gotteshaus beginnen.
    ———————————————-
    Was für eine ungerechtigkeit, Demütigung und Schmerz müssen die Menschen verspüren die ihre Kinder, Schwestern,Brüder,Väter oder Mütter verloren haben.

    Diese dreckigen Politiker sehen nichts anderes als ihren Profit.
    —————————————–
    Im Sinne von „Auge um Auge“ könnte es durchaus Sinn machen, am Ground Zero eine Mondgötzen-Moschee zu bauen, denn ich gehe nicht davon aus, dass dieses Gebäude länger als nötig unbeschadet dort stehen bleiben wird! 🙂

    So dämlich sind die Amerikaner ganz gewiss nicht!

  70. Habe mir übrigens gestern die Freiheit genommen die wehrhafte Europa an die ditib zu senden.
    Bis jetzt noch keine Antwort 🙂

  71. #68 Fieberglas
    Du hast die Lieblingsbeschäftigung in deren Kulturkreis vergessen,den Inzest!

  72. Ob die islamischen Kültürbereicherer im 3. Video extra einen Urlaubsantrag eingereicht haben (oder,so wie ich, Spätschicht haben?) um am hellichten Tage auf der Straße flanieren zu können? Was steht da auf dem Plakat hinter Muhammed? PUPS???
    Würde passen
    Der Islam ist für mich der Darmwind unter den Religionen, eine braune, faschistoide Ideologie.

  73. Absolut geile Aktion! Ich find’s klasse.

    Leider habe ich vom Zeichnen absolut keine Ahnung sodass selbst Strichmännchen bei mir aussehen, als sei einfach nur mein Bleistift oder Kugelschreiber auf dem Blatt ausgerutscht.

    Weiter so Jungs und Mädels!

  74. Gute Aktion, aber lebensgefährlich. Wer dabei von den Muslimen erwischt wird, ist so gut wie tot. In Deutschland würden die muslimischen Mörder dafür nicht in den Knast gehen, da verwette ich meinen Arsch drauf.

  75. Die zur Auskunft befähigten Behörden in Pakistan sind derzeit mit den noch nicht gesperrten Seiten beschäftigt und haben daher alle Hände voll zu tun.

    *köstlich* hab ne sekunde gebraucht, um die doppeltdeutigkeit zu ebgreifen^^

  76. ……“#28 gschmitz (20. Mai 2010 23:50)

    Sich bei Straftaten filmen: Dumme Idee.
    Das ganze im Internet posten: Dumme Idee.
    Keine Handschuhe tragen: Dumme Idee.“…..

    Welche Straftat?

    Es ist schon ein Witz das man sich vermummen muss damit „die“ einem nicht den Kopf abschneiden, soweit ist es schon.

    Super Aktion von den Jungs.

    PI, wir brauchen mehr Karrikaturen zum downloaden, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  77. @ checkshalt

    Wenn Du noch weitere Karikaturen suchst, dann gib einfach bei google „Mohammed cartoon“ ein, und dann auf „Bilder“-Suche klicken. Da gibt es dann über 1 Million (!) Bilder mit Mo-Karikaturen. Natürlich sind die bekanntesten sehr oft vorhanden, aber auch seltene, wirklich richtig gute.

  78. Korr.:

    Äh, pardon, es sind 15.000 und noch was. Da habe ich mich gestern verguckt. Wenn man die Schreibweise variiert, als „Mohammed Cartoons“ schreibt oder in den verschiedenen Sprachen, z. B. „Mohammed Karikatur“ usw. kommen dann noch einige dazu.

    Ich könnte schwören, dass bei google gestern noch über eine Million angegeben wurden. Ob das was mit der Facebook-Löschung zu tun hat? Sehr sonderbar.

Comments are closed.