ObamaWährend die Deutsche Kanzlerin überzeugt davon ist, dass es sich bei der Gaza-Flotte um eine „internationale humanitäre Aktion“ handelt, die von Israels Militär „unverhältnismässig“ angegriffen wurde und zur Aufklärung der Umstände „Beobachter von außen“ fordert, verhielt sich US-Präsident Obama völlig ungutmenschlich fair gegenüber Israel. Ohne ein Urteil zu fällen oder Netanyahu Vorwürfe zu machen, sagte er am Telefon: „Auf der amerikanischen Seite gibt es den aufrichtigen Wunsch zu verstehen, was geschehen ist“. Aber seine Kongressabgeordneten sitzen auch nicht selbst zu zweit auf einem Free-Gaza-Schiff und spielen Terrorhelfer.

Merkels Bemerkungen zu Israel während einer Pressekonferenz anlässlich des Rücktritts des Bundespräsidenten Horst Köhler sehen Sie hier (Videobearbeitung: Antivirus):

Alle sechs „Hilfs-Schiffe“ für Gaza befinden sich gegenwärtig im Hafen der israelischen Stadt Ashdod. Ladung und Passagiere werden gründlich durchsucht. Bereits heute soll jedoch ein weiteres Schiff vom italienischen Palermo aus Richtung Gaza in See gestochen sein.

Hier sieht man ein paar Terror-Helfer beim Aussteigen:

Und hier ein paar interessante Fakten über die tatsächliche Lage in Gaza:

» Lizas Welt: Aufgebrachte Narrenschiffe
» DeutschlandWoche: Merkel geht “Menschenrechtlern” auf den Leim

image_pdfimage_print

 

132 KOMMENTARE

  1. Ich habe nie was anderes von ihm erwartet.
    Es wird international aber schwierig für ihn.

    Schaut mal die Aufnahmen auf CNN

  2. Diese Merkel…… mich interessiert gar nicht mehr was die zu sagen hat. Die soll sich mal anschauen WELCHE Bundestagsabgeordneten auf dem Schiff waren. Ist die dämlich? Schade, dass nicht die ganze Antifa auf dem Schiff war. Und von welchen internationalen Beobachtern spricht die? Vielleicht welche aus dem Iran oder Saudi Arabien? Hat sie sicherlich bei ihrem Besuch letztens schon alles geklärt. Diese FDJ-Lügenbaronin.

  3. Helsinki Principles on the Law of Maritime Neutrality
    5.2 Belligerent control over neutral shipping
    5.2.1 Visit and search
    As an exception to Principle 5.1.2. paragraph 1 and in accordance with Principle 1.3 (2nd sentence),
    belligerent warships have a right to visit and search vis-à-vis neutral commercial ships in order to ascertain
    the character and destination of their cargo. If a ship tries to evade this control or offers resistance,
    measures of coercion necessary to exercise this right are permissible. This includes the right to divert a ship
    where visit and search at the place where the ship is encountered are not practical.
    Viadrina International Law Project
    http://www.vilp.de
    Ein Projekt des Lehrstuhls für Öffentliches Recht insb. Völkerrecht, Europarecht sowie ausländisches Verfassungsrecht.
    Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 2002
    http://voelkerrecht.euv-frankfurt-o.de
    5
    5.2.2 Seizure and condemnation
    Cargo constituting contraband and a ship carrying such cargo may be seized by a belligerent, brought
    before a prize court and condemned. Confiscation without a prize court decision is prohibited.
    5.2.3 Contraband
    Contraband are goods ultimately destined to the enemy of a belligerent which are designed for the use of
    war fighting and other goods useful for the war effort of the enemy.

    5.2.10 Blockade
    Blockade, i.e. the interdiction of all or certain maritime traffic coming from or going to a port or coast of a
    belligerent, is a legitimate method of naval warfare. In order to be valid, the blockade must be declared,
    notified to belligerent and neutral States, effective and applied impartially to ships of all States. A blockade
    may not bar access to neutral ports or coasts. Neutral vessels believed on reasonable and probable
    grounds to be breaching a blockade may be stopped and captured. If they, after prior warning, clearly resist
    capture, they may be attacked.

    http://www.vilp.de/Enpdf/e025.pdf

  4. Vielleicht ist es für bisher Naive gut zu sehen, mit welcher Frechheit „Pazifisten“ vor laufender Kamera lügen, nichts Neues allerdings für mich. Oder glaubt jemand ernsthaft, die Soldaten hätten von Anfang an auf die „friedfertigen Aktivisten“ geschossen? Wäre es so gewesen, hätten die keinen einzigen Verletzten gehabt.Aber unsere Arschkriecher-Politiker geben sich natürlich ergebenst pc-mäßig, abgerichtet wie Hunde.

  5. Das Weib ist einfach durch und durch hohl und gehört schnellstens abgesetzt. Die hat schon genug Schaden angerichtet…

  6. Für diese peinliche Entgleisung darf Frau Hosenanzug Horst Köler gerne folgen und zurücktreten!

    Erdogan hätte der primäre Adressat von Kritik sein müssen!

  7. Das nenne ich fair und ehrlich! “Auf der amerikanischen Seite gibt es den aufrichtigen Wunsch zu verstehen, was geschehen ist”.

    So geht es mir auch und würde mir mehr Zurückhaltung und Aufklärung bei den „Meinungsvervielfältigern“ wünschen! (Ich komm jetzt echt nicht auf den eingedeutschten Begriff!)

  8. Merkel sagt: „Nethanjahu“,aber höflich „Herr Erdogan“
    Da weiß man doch gleich, wie die Rangordnung ist!

  9. @ #7 WahrerSozialDemokrat
    “Meinungsvervielfältigern” (Ich komm jetzt echt nicht auf den eingedeutschten Begriff!)

    Meinungsdesigner!

  10. Tja in dem Fall hat sich BHO wohl erst einmal Geheimdienstinfos geholt die dann schnell bewiesen haben dürften was los war.
    Ich hätte auch mit einer anderen Reaktion gerechnet aber heute ist auch Memorial Day in USA.

    IM Erika hingegen weiss ja eh alles besser….. nur schon irgendwie scheisse (sorry) wenn Sie um 12.00 erfährt das Köhler um 14.00h zurücktreten wird. Ganz offenbar stand Angie nicht als wichtigste Person auf dessen Liste.

    Irgendwie wundert es mich nicht weiter das es am Samstag KEINE Punkte aus Israel gab – die werden gewusst haben warum.

    Was daß Lügen der Palis angeht da haben mir heute Mittag schon die Antworten gereicht. 3 Jahre Hamas in Gaza Leute im Ernst was soll dabei herauskommen ZIVILISATION ??

    Ich denke Erdogan hätte sich wahrscheinlich noch mehr Tote gewünscht bei seinem SENDER GLEIWITZ aber es recht wohl noch nicht.

    Achja wenn die Sache eskalieren sollte kann es ja ganz schnell dazu kommen das der Nato-V-Fall eintritt wenn die Türkei was abbekommen sollte wasssn dann ?

    Bombadiert die BL dann Haifa und Jerusalem ??

  11. Obama fairer gegenüber Israel als Merkel

    Das habe ich auch nicht anders erwartet.

  12. Hallo,

    kann es sein das dieses Gazavideo etwas vorteilhaft zusammengeschnitten wurde? Kann man auch durch Quellen belegen, daß diese Bilder wirklich aus Gaza stammen? Finde es ein wenig unbedacht dies einfach als Fakten und Tatsachen hinzustellen. Was ist wenn die Menschen dort doch leiden?

    Finde es merkwürdig das man bei Youtube das Video nicht kommentieren kann.

    Gruß!

  13. Nahost, Fernost und innenpolitisch ist der Druck auch groß….solangsam wird BHO mal gefordert.

  14. Also ehrlich….
    Wenn ein amerikanischer Präsident sagt: “Auf der amerikanischen Seite gibt es den aufrichtigen Wunsch zu verstehen, was geschehen ist”, dann macht mich das nachdenklicher als die Worte Merkels.

  15. @#5 fight4israel (31. Mai 2010 23:15)

    „Nett“ dachte erst es wäre Santa Fe oder Tucson etc.

    Sowas geht da auch ?

    seltsam seltsam und warum nutzen die blöden Palis Ihre St(r)andlage nicht und spezialisieren auf sowas anstatt auf ewig zu morden und raketenzuterrorn ?

  16. eine “internationale humanitäre Aktion”

    Merkel will jetzt wohl die Deutschen auf das politische Empfinden des SED Staats einschwören, wenn sie uns Gestalten aus dem DKP/Die Linke Milieu als internationale humanitäre Aktion verkaufen will. Waren die weit über 100 Millionen Opfer des Sozialismus, für den Paech&Co sich einsetzen, etwa auch eine internationale humanitäre Aktion?

    Verfassungsfeinde sind das. Antisemiten sind das. Früher hätte man die in der BRD unter Berufsverbot gestellt und ihre Scheisspartei verboten. Richtig war das und so muss es auch wieder werden, ansonsten geht hier alles den Bach runter.

  17. NÜTZLICHE IDIOTEN

    Wer sich mit Hamas-Abschaum einläßt – über den ist doch damit schon alles gesagt. Tja, und jetzt sind sie von Hamas mißbraucht worden in einer Medien-Propaganda-Aktion. Wie hätte Lenin gesagt? Genau: Nützliche Idioten!

    Eigentlich hätte die EU verlangen müssen, daß auf den Schiffchen ein health warning steht, wie auf Zigarettenschachteln:

    IDIOCY CAN GET YOU KILLED!

  18. Wenn’s einen Nobelpreis gäbe für extrem politisches Geschwafel, Angie wäre eine geeignete Kandidatin.
    Anstatt diesen Hilfskonvoi für die Mörderbande Hamas aufs Schärfste zu verurteilen, kommen nur diese gutmenschlich mahnende Friedensaufforderungen, die diese für Israelis bestehende Bedrohungssituation durch die Pali’s, in keinster Weise ändern werden.
    Diese Presseerklärung zeigt, unter welcher Weichspülregierung deutsche Aussenpolitik gemacht wird. Wir müssen wirklich viel ertragen…
    Ich hätte die Schiffe bei der kleinsten Gegenwehr alle versenkt….

  19. Multiplikatoren Was für ein Scheiß-Begriff und doch so wahr! Unser Problem ist die Rationalität und der Verstand! Das meine ich ernst!

    Die ganze Linke, Faschistische, Sozialistische und oder Islamitische Idee/ Ideologie basiert auf zwei Tatsachen! Menschliche zu tiefste primitive Gefühle und phantastischen Glücksagungen in Gegenwart und Zukunft und über das eigene Ich hinaus! Verleugnung der Natur und des Rationalismus, gepaart mit Überheblichkeit des Seins!

    Und ich bin mir nicht sicher, ob ich als christustreuer Gläubiger es so sagen darf, ohne falsch verstanden zu werden…

    Sehr, sehr schwer manchmal!

  20. Nun lobt mal nicht diesen islamophilen Ultra-Linken so in den Himmel. Er hat das Verhältnis zu Israel in eine Krise von nie da gewesenem Ausmaße geführt.
    Man erinnere sich nur wie er Netanyahu abgefertigt hat. Mitten im Gespräch sagte er plötzlich, er müsse jetzt mit seiner Familie essen und Netanyahu solle sich es noch einmal sehr gut überlegen mit dem Siedlungsbau, bevor Obama sich evtl. in einigen Stunden noch einmal melden werde.
    Dann wurde er durch einen Seiteneingang in zutiefst demütiger Art und Weise entlassen. Nach wie vor stehen die Bemühungen Obamas im Raum, Netanyahu aus dem Amt zu ekeln. Zitat: „Wir wissen, Netanyahu ist sehr stressanfällig.“

    In derartigen Machenschaften kommt die wahre Fratze des Barack Hussein Obama zum Vorschein.

  21. OT
    Messerei in Düsseldorf, das Opfer soll mittlerweile gestorben sein (s. RP)
    sieht für mich nach Südlandtätern aus, möglicherweise mit deutschem Pass:

    Nach Auseinandersetzungen auf den Oberkasseler Rheinwiesen – Polizei nimmt 17-jährigen Messerstecher fest – U-Haft
    Samstag, 29. Mai 2010, 21.30 Uhr
    Nach Auseinandersetzungen auf den Oberkasseler Rheinwiesen – Polizei nimmt 17-jährigen Messerstecher fest – U-Haft

    Düsseldorf – 31.05.2010 – 10:57 – Samstag, 29. Mai 2010, 21.30 Uhr
    Nach Auseinandersetzungen auf den Oberkasseler Rheinwiesen – Polizei nimmt 17-jährigen Messerstecher fest – U-Haft

    Ihre Berichterstattungen vom 30. Mai 2010

    Am Rande einer Großveranstaltung kam es Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, unterhalb der Oberkasseler Brücke auf den dortigen Rheinwiesen nach vorangegangenen Provokationen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen und Heranwachsenden. Während der Schlägerei brachte mindestens eine Person ein Messer zum Einsatz. Hierbei wurden zwei 21-Jährige erheblich verletzt. Beide wurden in verschiedenen Krankenhäusern operiert und befinden sich außer Lebensgefahr. Ein weiterer 19-Jähriger erlitt leichtere Schnittverletzungen an der Hand und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

    Im Rahmen der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten zunächst drei Jugendliche, beziehungsweise Heranwachsende durch Beamte der Polizeiinspektion Mitte ermittelt und festgenommen werden. Der Tatverdacht gegen einen 17-jährigen Deutschen konnte gestern Abend noch so weit konkretisiert werden, dass er dem Haftrichter vorgeführt wurde, der ihn wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil eines der beiden Schwerverletzten in Untersuchungshaft schickte. Die beiden anderen Festgenommenen wurden mangels Tatverdacht wieder entlassen. Auf Grund der Vielzahl von Beteiligten und Zeugen werden die Ermittlungen von einer eingerichteten Kommission durchgeführt und dauern zur Zeit noch an.

    Für weitere Rückfragen stehen Ihnen Frau Staatsanwältin Boldt unter der Rufnummer 0211/6025-1189 oder Herr Staatsanwalt Kumpa unter der bekannten Handynummer zur Verfügung

  22. #19 ComebAck (31. Mai 2010 23:32)

    Tja schaumal auf all die Petrodollars die es auf der Halbinsel gibt. Petrodollars die sie den Ungläubigen abpressen. Mit dem ganzen Geld könnten sie die ganze arabische Welt in ein Dubai verwandeln. Aber was machen zb die Saudis? Koranschulen, Imane und Waffen verschenken! Osama, das Geld und die meisten Attentäter kammen aus SauDie Land. Eigentlich hätte sich nach 9/11 Rihad und Mekka als ICBM Ziele angeboten. Die Saudis UND Iraner brauchen Gaza und Palliwood, als DSDS Ersatz für die Kameltreiberhorden.

  23. Obama ergeht sich in Worthülsen, das „Ding“ auch.

    Wir geraten immer näher an den dritten Weltkrieg und die Muslime vermehren sich. Weltweit!

    Wie kann das sein, wenn sie so unterdrückt werden und nichts zum Essen haben?

    Seht euch mal die Videos über „Palestina“ an.
    Da sieht mir keiner verhungert, oder schlecht gekleidet aus.

    Genau wie die „Flüchtlinge“ aus Afrika.

    Alles gesunde, wohlgenährte junge Männer.

    Was man uns schickt und rein lässt, sind Soldaten!!!

    Soldaten, die gegen uns kämpfen werden, sobald sie grünes Licht bekommen, von wem auch immer!

  24. Das ist das Tolle an PI: wirklich objektive Berichterstattung.

    Es wurde hier nie ein Hehl aus der Anti-Obama-Einstellung gemacht. Das hier trotzdem völlig fair darüber berichtet wird, dass Obama im Gegensatz zu Merkel in dieser Situation hinter Israel steht… Chapeau! Hut ab!

  25. BTW

    Mal einen Blick auf den Zähler geworfen? Über 60000 Besucher auf PI. Da der Server in einer anderen Zeitzone steht dürften wohl 62k drinnen sein.

    Das dürfe doch der 2. beste Tag in der PI Gesichte sein, oder?

  26. Heute abend lief auch in KiKa die übliche und widerliche Gehirnwäsche für Heranwachsende: es wurde nämlich von einem Schiff mit „Nahrung und Medikamenten“, das von Israel gestoppt wurde, wobei Menschen starben. Dann fing gleich eine Erklärung der Hintergründe, was ich mir und meinen Kindern allerdings nicht antun wollte und deswegen zur Fernbedienung griff. Es ist einfach abscheulich mit welcher pro-arabischen Propaganda die Kinder in DE groß werden, beinahe würde man denken, dass der Sender von Hamas gesponsert wird! Ich würde mich nicht wundern, wenn dort bald die arabischen Selbstmordattentäter als Freiheitskämpfer gefeiert werden…

  27. ist nicht schwer, fairer als Merkel zu sein — wenn sie nicht den Papst abbügeln kann , dann eben Israel — aber natürlich sagt sie fast nichts , wenn die Palästinenser in Deutschland „Tod den Juden“ schreien . —

  28. #29 fight4israel

    Es ist der beste Tag!!! Die über 70 000 Leser, sind auf einem Systemfehler zurückzuführen. Ich kann mich noch gut daran erinner. Der Zähler spielte voll verrückt. Außerdem gab es zu diesem Besucherrekord auch keinen Sonderbeitrag von PI!!! Trotzdem ist es eine geniale Leistung!

  29. Zeitpunkt!?

    Ich gehe mal davon aus, dass Erdogan, Teheran (Achmachmirdendjiahad) und die anderen Teilnehmer der Aktion, Israel derart massiv zu bedrohen und diese Waffenlieferung und Provakation als Friedenskonvoi zu betitulieren, solches von vorn herein nicht gewagt hätten, wenn G.W. Bush noch im Weißem Haus säße. — Sie hätten es auch ganz gewiss nicht gewagt, wenn John McCain Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte wäre. — Bei B. Hussein NObama geht das aber offen sichtlich natürlich quasi problemlos durch!

    Bei der nächsten US-Präsidentenwahl wird der Moslemboy aber Gott sei Dank eh in der Versenkung verschwinden und das Waffenarsenal der Freiheit einen neuen Präsidenten haben. Nicht nur Israel kann dann aufatmen können, sondern die gesamte freie Welt. God bless America!

  30. #16 Der_Demokrat

    Vermutlich stammen die Bilder gutgenährter und dämlich grinsender Moslems eher aus Berlin-Kreuzberg.

    -ironie off

  31. Hat diese Frau Brunskanzler sich offensichtlich zu weit aus dem Fenster gelehnt! …..

  32. Ich frage mich die ganze Zeit, wenn der Iran es schafft abertausende von Raketen in den Gazastreifen zu schmuggeln, wie kommt es dann, dass die Palis behaupten nichts zu fressen bekommen zu können?

  33. KEIN Wort im RTL-Nachtjournal, dass die Soldaten zuerst angegriffen worden!

  34. Nicht nur die deutsche Bundeskanzlerin hat heute Dilettantismus auf Kosten Israels bewiesen.
    Westerwelle sabbelte auch heute schon von „nicht akzeptabler Unverhältnismässigkeit“, was den Einsatz Israels angeht – ohne sich zuvor umfassend informiert zu haben, ohne dass überhaupt ausreichend Informationen vorlagen.
    Lieber schonmal halbblind auf Israel eindreschen als auf eine neue Anbiederungsgelegenheit beim Türkenführer zu verzichten.

    Das sind unsere deutschen Profipolitiker 2010.

    PFUI!

  35. #24 LinksLiegenLassen (31. Mai 2010 23:41)

    Nun lobt mal nicht diesen islamophilen Ultra-Linken so in den Himmel. Er hat das Verhältnis zu Israel in eine Krise von nie da gewesenem Ausmaße geführt.

    Auch wieder wahr! Und das ist das Resultat! Jede Weicheierei ermutigt „sie“ zu provozieren! Jetzt bin ich mal als Linker ganz Rechts: „Solidarität hilft den Mächtigen und Autarkie bricht diese!“ Wobei, da könnten wir durcheinander kommen…

    Die einzige wahre Autonome-Zelle ist die Familie und die Bindungslosen wollen Freiheit durch Beliebigkeit ersetzen! Sprich: Wer an einem Staat ohne Familie vertraut, will kein Gemeinwesen! Und das ist Links und Rechts zugleich! Echt ein Problem? Nicht wirklich! Wir müssen nur…

  36. OT (?)

    60.996 Aufrufe heute bei PI?
    Man scheint sich inzwischen bei „manchen“ Ereignissen auch bei PI gerne noch zusätzlich zu informieren.

    Warum nur? 🙁

  37. Frau Hosenanzug redet eh nur wirres Zeug!

    Es ist noch gar nicht sehr lange her, wo Madam Hosenanzug eine heuchlerische Rede in Israel hielt und jetzt verurteilt sie Israel, weil dieses Land um sein Überleben kämpft.

    Sie sollte sich lieber mit ihren unverhältnis mäßigen Kommentaren mehr Zurückhaltung auferlegen.

    Was will sie eigentlich genau Wissen, was diese Schauspieler, iniziiert von den Türken mit ihren Provokationen bewirken wollen.

    Von außen kann man immer solch dumme Kommentare von sich geben ohne genaueres zu Wissen.

  38. Frau Merkel, wenn Sie nicht mehr Weiterwissen, was ich Ihnen unterstelle, werfen Sie nach Vorbild von Köhler Ihren Job hin und genießen Sie Ihre Pension!

  39. Der ist einfach nur besser gebrieft worden und hat wohl ein Paar Hirnzellen mehr als der Hosenanzug, daher weiss er dass schon zu viel unzensiertes Material im Umlauf ist um das Ganze für Anti-Israelische Propaganda zu nutzen. Zudem hat er auch schon begriffen dass ihm bei der Wählerschaft schon zu viele Felle davongeschwommen sind um sich jetzt noch was zu erlauben….also versucht er den Rest seiner Amtszeit noch halbwegs mit Anstand rumzukriegen, eine Wiederwahl kann er eh vergessen.

    Für das Ding mit den hängenden Lefzen hingegen ist der letzte Zug in Richtung Realität hingegen schon lange abgefahren….so muss es wohl auch Ende April 1945 im Führerbunker zugegangen sein.

  40. Die Merkel wartet erst ab was ihr am meisten Vorteile bringt, aber da sie um den Antisemitismus weis kann sie es schon mal riskieren ein bisschen streng vorzulegen.

    Einmal Blockflöte
    immer Blockflöte

    Das hat sie gut gelernt.
    Enttäuschend. 🙁

  41. Der Hosenanzug ist einfach nur zum Kotzen. Von einem Sozen-Kanzler wäre ja nichts anderes zu erwarten gewesen. Aber wie hier eine ehemals stolze, bürgerliche Volkspartei systematisch zu Grunde gerichtet wird, ist nicht mehr mit anzusehen. Adenauer dreht sich im Grab um.

  42. Wir müssen uns mit allen Kräften auf das Merkel und ihre Handtaschenträger Gröhe, Profalla und Röttgen einschießen! Kapazitäten wie Merz, Kirchoff, Schönbohm und Stoiber werden in die Wüste geschickt, Koch und Köhler treten zurück und die links-grünen Stasi-Seilschaften im Kanzleramt installieren die DDR.2.0. Widerstand JETZT!!!!

  43. So, jetzt spreche ich und alle hören mir zu!

    Wir müssen die Sache nicht subjektiv betrachten. Natürllich hat Israel das Bedürfnis sich mit solchen Aktion eine Prävention zu verschaffen, denn schliesslich sind die Araber und Türken sehr nachtragend – was das Gebiet in “Jerusalem“ betrifft. Ich würde es begrüssen, wenn geschrieben wird, dass es ein Fehler war die “Leute“ in den Booten zu erschiessen, statt sie fest zuhalten. Naja, ich als Alevite mit kurdischer Abstammung – der weder was an Israel’s Gebieten noch Gaza etwas zu beanstanden hat – sehe diesen Konflikt als den selbigen, der damals in Vietnam zu einem Krieg geführt hatte.

    Desweiteren droht Israel Syrien, in deren Städten, mit atomaren Sprengköpfen zu vernichten. Libanon stand auch im Visier. Jetzt jede Kritik an Israel abzulegen – nur weil es Juden sind, halte ich für gewagt.

  44. Die Rhetorik der sogenannten deutschen politischen Elite wird immer peinlicher.
    Wie hieß nochmal neulich der Artikel?
    „Der Palästinianismus korrumpiert den Verstand der Europäer“ oder so ähnlich?

  45. #43 WahrerSozialDemokrat (01. Jun 2010 00:14)

    Da hab ich aber mal wieder das eigentliche Thema verfehlt! Sorry! Was war mein ursprünglicher Gedanke? Ohne „Friedensangebote“ (wir haben uns alle Obama-lieb) wären die Türken brav und hätten keine Friedensschiffe gesendet! Oder ohne uns, gäbe es nichts gegen uns, oder so ähnlich…

  46. Vielmehr zeige es deutlicher denn je, dass Israel die Blockade des Gazastreifens aufgeben müsse, sagte der britische UN-Botschafter Mark Lyall Grant.

    http://tinyurl.com/32pmgso

    Naja soviel hat sich unter den Torys in der Downing Str. nicht geändert.

  47. Unterschätzt nicht die türkische Streitmacht! Wenn Türkei dabei ist, so glaubt, dann ist die ganze islamische Welt betroffen. Also, liebe Israelis, sucht schnell eine Lösung, den 16 Mio. juden wären Gefahr Vogelfrei zu erklärt werden. Den Muslimen machen ihre Verluste nicht aus. Sie wünschen sich, dass sie im Kreig sterben!

    Anbei, hab‘ ich eine Lösung die Türkei zu beschäftigen und Israel eine Fraktion im Nahen Osten bieten könnte. Es muss gehandelt werden um Kirkuk. Wenn Kurdistan proklamiert wird, dann ist die Türkei selber mit denen beschäftigt. Kurdistan hat öfters Verbundenheit zu Israel signalisiert. Auch bildet Israel die kurdische Armee aus.

    mosul, Kirkus, Nineve for Kurdistan + Autonomie “Asyrien“

  48. Obama wird die Freunde und Verbündeten der USA nicht enttäuschen. Wie alle Präsidenten vor ihm trägt er in der einen Hand den Palmzweig, in der anderen das Schwert.

    Ein zusätzliches Signal sind viele Berater, die er „überraschend“ gewählt hat und wählt. Linke und ökofaschistische Krawaller in Amerika haben deshalb sehr schnell beißende Kritik am jungen Präsidenten geübt, ja, sie warfen ihm gar Betrug vor…

    http://www.zeitfragen-ch/ausgaben/2008/nr47-vom-17112008/die-berater-obamas-sind ein-betrug-am-waehler/

    Gerade in den letzten Stunden hat das vom Norden mit Krieg bedrohte Südkorea von Obama die Zusicherung erhalten, daß die USA unverbrüchlich ihre schützende Hand über das Land halten.

    Für Israel gilt dasselbe. Der Präsident steht allen Unkenrufen zum Trotz unbeirrt an der Seite der einzigen Demokratie in jenem Raum.

    Komme, was wolle.

    Der Präsident wird im Notfall jede Waffe einsetzen, die den Kräften von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten zur Verfügung steht.

    http://www.airforce.com/

  49. #52 Dr.Demokrat
    Eine irre Meute „festzuhalten“ die mit Messern und Eisenstangen auf dich eindrischt dürfte sich eher schwierig gestalten. Optionen für eine friedliche Lösung hatte die IDF zur Genüge gegeben. Du vergisst dass es niemals das Anliegen der sog. „Aktivisten“ war auf friedliche Art „humanitäre Hilfe“ zu leisten…es ging rein um Provokation und deren Verwertung zu Propagandazwecken.

    Und was Syrien betrifft:
    Nach 1967 weiss Israel mit Sicherheit noch was von deren „Friedfertigkeit“ zu halten ist. Nur zu gerne würde Syrien die Rolle des Endlösers einnehmen (da wäre Erdowahn aber sauer wenn ihm jemand zuvor käme), also ist es schon ganz richtig die Herrschaften wissen zu lassen dass der nächste 6-Tage-Krieg nur ein Paar Minuten dauern würde.

  50. Atombomben sind im Schwarzmarkt in Nordkorea,China,Russland,Iran,Brasilien,Südafrika,Indien und Pakistan erhätlich. Ich glaube nicht, dass Juden es riskieren könnten, Israel vertrahlen zu lassen mit der Atombombe. Mit ihr Heiligtum ist Israel gehandicapt

  51. OT:

    http://www.mopo.de/2010/20100531/hamburg/panorama/warum_sind_migranten_kinder_oft_kriminell.html


    Die MOPO war beim Dreh dabei und sprach mit Razone über Elias, die Gründe der Gewalt und den Einfluss von HipHop.

    MOPO: Kennen Sie Elias?

    Razone: Ja. Er war immer nett und respektvoll.

    MOPO: Nett? Er hat eine Riesenakte bei der Polizei!

    Razone: Jeder dritte Junge mit schwarzen Haaren hat eine Akte bei der Polizei.

    MOPO: Was ist los mit den Migranten-Kindern?

    Razone: Wir sind sehr empfindlich. Schmeißt dich der Lehrer raus, lernst du: Das macht er, weil du schwarze Haare hast. Das fängt in den Familien an. Da wird vielen erzählt: Du musst nicht auf die Lehrer hören, du musst nicht auf den Staat hören. Wir müssen aufhören, uns ständig ausgeschlossen zu fühlen.

    MOPO: Aber wo kommt die Gewalt her?

    Razone: Wenn ich einem Gymnasiasten erzähle: Es ist normal, dass ein Vater seinem Sohn eine runterhaut, sagt der: Wie bitte? Mein Vater darf mit mir nicht mal laut reden. Gewalt wird als alltäglich gesehen. Das kann man als kulturelles Problem sehen, aber vor 50 Jahren war das auch in Deutschland normal. Wenn dein Vater dich mit Fäusten erzieht, erziehst du andere mit Fäusten.

    MOPO: Alles ein Problem der Familien?

    Razone: Nicht nur. Kriminell sein ist wieder cool bei den Kids. Es ist männlich, hart zu sein. Aber 80 Prozent von denen, die über Drogen und Gewalt rappen, waren nie kriminell. Jeder will der härteste sein.

    MOPO: Ist es nicht peinlich, so hart zu tun und es nicht zu sein?

    Razone: Man sieht und hört, ob jemand von Leid und Gewalt etwas weiß oder nicht.

    MOPO: Sie stehen morgens um sechs auf, arbeiten in der Gastronomie, und im Video schmücken Sie sich mit Kampfhunden. Wie passt das zusammen?

    Razone: Ich habe 70 Kampfsportpokale in meinem Zimmer stehen und viel auf der Straße erlebt. Ich weiß, wovon ich rede, will aber nicht von Stütze oder Dealen leben.

    MOPO: Im Internet prahlte auch Elias Gang: Wer uns dumm kommt, kriegt ein Messer ab. Das haben die sich doch von den älteren abgeguckt?

    Razone: Wir älteren versuchen zu zeigen: Ey, das ist es nicht, lasst das. Aber will ich die Kids erreichen, darf ich nicht den Moralprediger spielen wie ihre Lehrer. Dann muss ich ihre Sprache sprechen. Erst dann wird man wahrgenommen – und kann viel Gutes tun. Die Gewalt kann man nicht dem Hip Hop in die Schuhe schieben. Wenn man die Gruppe von Elias kennenlernt, sind das keine gewalttätigen Jungs.

    MOPO: Die Bewohner haben Angst, mit der Zeitung zu reden, weil die Jungs das Viertel terrorisieren.

    Razone: Da ist die Frage, wie man Gewalt definiert. Für Sie ist das, wenn etwas dem Gesetz widerspricht. Für die Jungs ist es völlig normal, ein Handy abzuziehen. Das hat für die nichts mit Gewalt zu tun, sondern ist Alltag.

    MOPO: Das ist aber nicht normal.

    Razone: Kommt drauf an, aus welcher Sichtweise.

    MOPO: Sie machen hier ein Video, in dem es darum geht: Wenn dieser Berliner her kommt, machen wir ihn platt. Ist das nicht verantwortungslos?

    Razone: Das ist eine Demonstration von Macht. Alle Hamburger Kids werden da stolz drauf sein. Im Gegenzug bekomme ich Einfluss und kann dafür sorgen, dass unzählige Jungs nicht mehr rumhängen, sondern im Haus der Jugend Musik machen. Man muss aber auch sagen: Vieles ist Show. Ist die Kamera aus, gehen die harten Typen ein Eis essen.

    MOPO: Leute abziehen ist leicht, mit einem Messer rumfuchteln auch. Viel schwieriger ist es, einen Abschluss und eine Ausbildung zu machen. Kann man das auch vermitteln?

    Razone: Ja, das kann man machen. Aber dafür braucht es eine Menge Respekt. Gewalt ist nun mal eine Schichtfrage. Wurde ich in Wilhelmsburg geboren oder in Blankenese? Natürlich rappen wir nicht über den Frieden: Wir sind nicht mit Frieden aufgewachsen. Aber wer jemanden absticht, hat dafür andere Gründe. Die Dummheit von Elias, ein Menschenleben zu nehmen, kann man nicht auf Texte beziehen.

    MOPO: Wird sich durch den Tod was verändern?

    Razone: Ja, die ganze Szene ist geschockt. Viele Kids machen sich jetzt verdammt nochmal Gedanken. Einige sagen zwar: Ey Digga, er hat seinen Mann gestanden. Aber das ist gespielte Männlichkeit. Auf dem Weg nach Hause sagen sie sich: Scheiße, da ist ein Junge gestorben.

    (Aufgrund technischer Probleme können derzeit leider keine Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um ein wenig Geduld.)

  52. Israel hat das Recht, sich gegen Irre Nachbarn zu wehren und zwar mit allen Mitteln.

    GOD BLESS ISRAEL!

    Was will man diesem Volk denn noch alles an tuen?

  53. Verbalspinner

    Zu wissen lassen kann auch der Achmed aus Nedschad, der Israel wissen lassen will, wo ihre Befugnisse und Grenzen sind. Konkrete Aussagen über die Erlöschung der jüdischen Bevölkerung gab es nicht. Schliesslich würde Achmed-i Nedschad auch riskieren, dass seine Glaubensbrüder aus dem Südlibanon draufgehen könnten. Antisemit ist er auch nicht, der Achmed, er selbst ist jüdisch-semitisch – mit dem Unterschied, dass er sich nicht als solches empfindet.

    Ich verfolge auch die türkischen Sender, und man konnte sehr gut erkennen wie die Schiffe Weisse-Flaggen gehisst haben. Die Drohung ist in diesem Fall subjektiv, objektiv, da müsste ein schweizer her, um dies zu beurteilen

  54. Na also, endlich mal jemand der die Wahrheit sagt.

    Das Video oben beweist eindeutig, dass es den Palästinensern unglaublich gut geht und hinter dem Gemeckere und den Terrorbildern aus dem Land nur Propaganda steht.

    Zwar ist die Kommentarfunktion beim Video aus, aber bestimmt nur, damit nicht irgendwelche Gutmenschen, ihre Zweifel kundtun können, dass diese wunderschönen Bilder nicht das reale Palästina wiederspiegeln.

    Bei solchen Bildern kann man sich ja echt überlegen seinen nächsten Urlaub dort zu verbringen. Zu doof, dass die Palästinenser das ganze Geld nur in Waffen, Bomben und Hamas stecken, anstatt in den Aufbau ihres Landes.

    Ach ja, Poe`s Law gilt natürlich hier.

  55. #59 WahrerSozialDemokrat
    LOL!
    Könnte sich glatt zu meinem Lieblingssatz in nächster Zeit entwickeln, neben „Ich habe ein behindertes Kind und jetzt muss es sterben!“ (Zitat einer Türkin die am Schalter neben mir im Zollamt stand und ihre aus der Türkei ohne Rezept bestellten und in der EU nicht zugelassenen Medikamente nicht ausgehändigt bekam).

    #56 Dr.Demokrat
    Die Türkei mag zwar gute ausgerüstet sein (dank der deutschen Rüstungsindustrie), aber wer Türken kennt weiss dass es mit dem Mut doch ganz schnell vorbei ist wenn der Gegner gleichwertig oder sogar überlegen ist. Für die Soldaten Israels geht es jedoch um die Existenz ihres Heimatlandes, ihrer Familien, ihrer Freunde…eine bessere Motivation gibt es nicht. Und was eine zahlenmässige absolut unterlegene, aber höchst motivierte und vor allem auch mit Intelligenz geführte Armee (auch bei Letzterem hapert es bei den Türken doch meist schwer) fähig ist hat Israel schon einmal beim vorhin von mir angesprochenen 6-Tag-Krieg bewiesen.

  56. #64 Dr.Demokrat
    Aha, du sagtest du bist Kurde und jetzt berufst du dich auf den „Wahrheitsgehalt“ des türkischen Propaganda-TVs?
    Da stimmts doch hinten und vorne nicht bei dem was du so von dir gibst, daher sehe ich jegliche Diskussion mit dir als sinnlos an.
    Schöne Tauchfahrt noch.

  57. #41 Fuerchtet Euch nicht:
    >> KEIN Wort im RTL-Nachtjournal, dass die Soldaten zuerst angegriffen worden! <<

    Das ist doch normal. Darüber rege ich mich gar nicht mehr auf. — Juden sind nunmal von Geburt an böse. Der Prophet Mohammed hat eben deshalb auch nicht grundlos 1.000sende von ihnen niedermetzeln lassen. Er hat allerdings eine Jüdin geheiratet:

    Sie war 17 und der Prophet hatte gerade ihren frisch vermählten Ehemann sowie ihren Vater und alle ihre männlichen Verwandten köpfen lassen. Am selben Tag noch hat sich die in Mohammed frisch verliebte 17jährige voll Begeisterung ihrem neuen Liebhaber hingegeben und wurde seine Ehefrau Nr. Sondso. … So zumindest ist es mohammedanischer Ideologie nach geschehen und damit auch ein Vorbild für alle mohammedanischen Männer:
    Von Judenhass des Mohammeds also nicht die geringste Spur! … Er ist überhaupt nur als quasi neuer Jesus Christus in die Welt getreten und hat Liebe zum Mitmenschen und Demut gepredigt. Auch Jesus’ Geschichte ist ja voll von Kriegen, Verstümmelungen, Massenmorden, Vergewaltigungen, Karavenräubereien und Massenhinrichtungen von eroberten Dörfern und Städten an denen er sich eigenhändig beteiligt hat: Typisch Jesus eben. 😉

  58. Also zur Obama-Kritik:

    Der Mann ist kein Heiliger, kein Heilsbringer.

    So hat er sich auch nie definiert, das waren andere. OK, er hat viele davon gewähren lassen. Was muss einer, der solche politischen Höhen erklommen hat, nicht alles an Kompromissen zulassen, über sich ergehen lassen – an Lob wie an Tadel.

    Was hier aber z.T.an dämlichem, ja pathologischem Rotz über ihn abgelassen wird, ist wieder einmal eine Mega-Gratis-Lieferung für Anti-PI-Agitatoren. Alles bei taz registriert – kannste Gift draudf nehmen.

    Und das trotz der wohlwollenden Headline !

    Schwer nachvollziehbar.

    Besonders grauenhaft, wie meist: Die Graue Inkontinenz (oder so ähnlich).

    Emigrierte (entschlüpfte) Nazis, die sich in die sicheren Abschirmung von Pro-Amerika- und Pro-Israel-Schildern ducken, gehören zu den verachtenswertesten Kreaturen, die sich hier tummeln.

    PI bringt so vieles Gute und Gesunde, aber sein Grundproblem ist, dass sich hier auch unglaublich viel Krankes tummelt und kringelt.

  59. Also zur Obama-Kritik:

    Der Mann ist kein Heiliger, kein Heilsbringer.

    So hat er sich auch nie definiert, das waren andere. OK, er hat viele davon gewähren lassen. Was muss einer, der solche politischen Höhen erklommen hat, nicht alles an Kompromissen zulassen, über sich ergehen lassen – an Lob wie an Tadel.

    Was hier aber z.T.an dämlichem, ja pathologischem Rotz über ihn abgelassen wird, ist wieder einmal eine Mega-Gratis-Lieferung für Anti-PI-Agitatoren. Alles bei taz registriert – kannste Gift draudf nehmen.

    Und das trotz der wohlwollenden Headline !

    Schwer nachvollziehbar.

    Besonders grauenhaft, wie meist: Die Graue Inkontinenz (oder so ähnlich).

    Emigrierte (entschlüpfte) Nazis, die sich in die sicheren Abschirmung von Pro-Amerika- und Pro-Israel-Schildern ducken, gehören zu den verachtenswertesten Kreaturen, die sich hier tummeln.

    PI bringt so vieles Gute und Gesunde, aber sein Grundproblem ist, dass sich hier auch unglaublich viel Krankes tummelt und kringelt.

  60. Also zur Obama-Kritik:

    Der Mann ist kein Heiliger, kein Heilsbringer.

    So hat er sich auch nie definiert, das waren andere. OK, er hat viele davon gewähren lassen. Was muss einer, der solche politischen Höhen erklommen hat, nicht alles an Kompromissen zulassen, über sich ergehen lassen – an Lob wie an Tadel.

    Was hier aber z.T.an dämlichem, ja pathologischem Rotz über ihn abgelassen wird, ist wieder einmal eine Mega-Gratis-Lieferung für Anti-PI-Agitatoren. Alles bei taz registriert – kannste Gift draudf nehmen.

    Und das trotz der wohlwollenden Headline !

    Schwer nachvollziehbar.

    Besonders grauenhaft, wie meist: Die Graue Inkontinenz (oder so ähnlich).

    Emigrierte (entschlüpfte) Nazis, die sich in die sicheren Abschirmung von Pro-Amerika- und Pro-Israel-Schildern ducken, gehören zu den verachtenswertesten Kreaturen, die sich hier tummeln.

    PI bringt so vieles Gute und Gesunde, aber sein Grundproblem ist, dass sich hier auch unglaublich viel Krankes tummelt und kringelt.

  61. Warum telefoniert die deutsche Bundeskanzlerin eigentlich mit dem türkischen Ministerpräsidenten?
    Sind wie schon West- Türkei?

  62. Um die Zukunft Israels mache ich mir keine Sorgen, die kämpfen da unten schon seit der Staatsgründung 1948 ums Überleben; meist gegen zahlenmäßig weit überlegene Gegner:

    „Noch in der Gründungsnacht erklärten Ägypten, Saudi-Arabien, Jordanien, Libanon, Irak und Syrien dem neuen Staat den Krieg. Es folgte der Israelische Unabhängigkeitskrieg (1. Arabischer-Israelischer-Krieg), der von Mai 1948 bis Juli 1949 dauerte und der Israel gegenüber dem Teilungsplan erhebliche Gebietsgewinne – vor allem im westlichen Galiläa um Akko und im nördlichen Negev – brachte.“ (Quelle: Wikipedia und jedes andere, noch nicht verfälschte Geschichtsbuch).

    Die Araber haben den Krieg begonnen, die Juden gewonnen. Und so wird es bleiben.

    PS: Die Logik der Berichterstattung über den Vorfall in „unseren“ MSM folgt nur der EU-Agenda, die man hier auf PI in „Eurabien besiegen“ (links oben unter der Navigation) nachlesen kann. Es gibt viele weitere Quellen, die man dazu finden kann.

  63. @ #72 querit

    Volle Zustimmung.

    Dieses Obama gebashe weil der man kein evangelikaler weisshäutiger Republikaner ist nimmt wirklich groteske Züge an!

    „Graue Inkontinenz“ ist da wirklich eines der Paradebeispiele.

  64. #38
    Wie können sie so etwas nur lustig finden? Wenn dieses Video bewusst die Situation der Palästinenser verharmlost ist das alles andere als witzig. Diese Menschen leiden und da sollte es doch egal sein, welcher Religion sie angehören. Sich über deren Schicksal lustig zu machen und es zu verharmlosen ist traurig und menschenverachtend, ganz gleich ob da auch Terroristen drunter sein mögen.
    So eine Einstellung macht einen auch nicht besser als einen Terroristen.

  65. Das hat auch nicht unbedingt lebensverlängernde Wirkung …aber wer hoch klettert fällt eben auch schnell tief…wichtig ist es zumindest nach aussen hin einen Frieden zu bewahren…

  66. @52 Dr.Demokrat.

    Zitat:
    So, jetzt spreche ich und alle hören mir zu !
    Zitat Ende

    Hallo geht´s noch?
    Sie sind hier nicht in ihrer Falkengruppe, wo Sie Kinder zu Antifa- Kampftruppen heranzüchten.
    Sie sind hier bei PI!
    Hier denken die Menschen noch selbst.
    Ich weiß, für einen LRG schwer zu begreifen.
    Aber außerhalb Ihrer heilen Illusionswelt gibt es tatsächlich selbständig denkende Menschen.Und die entscheiden doch tatsächlich selbst wem sie zuhören möchten und wem nicht.
    Etwas anders als in Links- Grünen Kreisen üblich. Ich weiß, schwer zu Begreifen für jemanden wie Sie. Aber mit dem Begreifen haben Ihresgleichen ja einige Probleme. Es reicht ja auch zu Wissen, dass man selber ganz ganz gut ist. Und vor allem ganz ganz schlau. Die anderen sind eben verbohrt, wenn sie das nicht einsehen.
    Und obendrein: Eh alles Nazis.
    Die Welt kann doch so einfach sein. , Gelle

    P.s.
    Sie sollten sich einen anderen Nick zulegen als DR.Demokrat.
    Mit einem Demokraten haben sie in etwa soviel Ähnlichkeit, wie Angela Merkel mit Heidi Klump.Und Sie sind kein Doktor sie brauchen einen.Kleiner Tipp: Wenn im Kopf was nicht stimmt, ist nicht immer der HNO-Arzt der richtige Ansprechpartner.

  67. #74 Midgaardschlange (01. Jun 2010 01:28)

    Warum telefoniert die deutsche Bundeskanzlerin eigentlich mit dem türkischen Ministerpräsidenten?
    Sind wie schon West- Türkei?

    Wenn sie schon mit ihm telefoniert hat, hat sie ihn hoffentlich darauf hingewiesen, dass es nicht hinnehmbar ist, dass sich die Türkei als NATO-Mitglied federführend an israelfeindlichen Provokationen beteiligt, die nur das Ziel haben, den jüdischen Staat zu schwächen.

    Aber das hat sie natürlich nicht getan. Stattdessen sorgt sie sich um ihre ehemaligen Genossen aus kommunistischen Reihen, die als deutsche Volksvertreter unverhohlen an einem feindlichen, antisemitisch motivierten Akt gegen Israel teilnehmen.

    Den Knessetabgeordneten, die Merkels Rede dort damals anhörten, dürfte sich im Nachhinein der Magen umdrehen ob dieser Heuchelei.

  68. Wir haben für die EU wohl noch nicht genug Milliarden für Griechenland verbrannt:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,697844,00.html

    Uno-Konferenz in Bonn: EU will 2,4 Milliarden Euro Klimahilfen zahlen

    Ankündigung auf der Bonner Klimakonferenz: Die EU zahlt für ärmere Länder eine Klimaschutz-Soforthilfe von 2,4 Milliarden Euro. (…)

    Die Finanzhilfen der reicheren Länder sind bei den globalen Klimaschutzverhandlungen ein wichtiges Thema. Auf dem Kopenhagener Gipfel war vereinbart worden, dass Industrieländer den Entwicklungsländern von 2010 bis 2012 rund 30 Milliarden US-Dollar insgesamt als Soforthilfen zur Verfügung stellen. Die EU will davon rund ein Drittel übernehmen.

    Der scheidende Uno-Klimachef Yvo de Boer mahnte die Industrieländer, zu ihren Zusagen zu stehen. Nur dann könnten sie bei den Klimaschutz- Verhandlungen auch glaubwürdig sein. Von Entwicklungsländern wurde kritisiert, dass bisher noch kein Geld geflossen sei.

    Diesmal zieht die EU uns die Milliarden fürs Klima aus der Tasche. Schulden die in die Billionen gehen? Egal! Wir können die Milliarden ja weiter fröhlich verteilen und die deutschen Steuerzahler und zukünftigen Generationen ausnehmen.

  69. IM Ferkel ist inzwischen nicht einmal mehr peinlich

    Bin gespannt , wie IM die Kurve zum Rücktritt kratzt

    die (*DU ist nur noch eine verstaubte Mumie
    Die Schwesterwelle mausetot und die SPD steht soweit links wie die SED

    Wo ist die Kraft , die in das Mitte-Rechts Vakuum stösst ??

  70. ach und plötzlich ist obama ein freund?
    wenn es um die schließung guantanamos gehen würde, käme jetzt was ganz anderes.

    PI: Das haben Sie fein erkannt. Wer kein verbohrter Ideologe ist, urteilt nicht nach der Person, sondern nach den Taten.

  71. Migaa

    Ohh, da hat aber jemand einen Clown gefrühstückt – will’se einen Keks? Krieg’se nicht!

    Ein Denker wie der Willen; über Sie sollte man einen Film drehen – am besten einen Porno, in jeder Szene in denen Sie anfangen zu denken, werden Sie gefickt. So wie das Leben nun mal ist – ein Esel ,mit einen riesen Gemach, der sich gerne auf jungfräuliche Demokraten stürtzt und Sie in ihren Meinungen verbluten lässt. Sie fühlen sich in ihrer Intelligenz realtiv autonom, da sie ja die Wahrheit kennen – und nicht als die Wahrheit, so wahr Gott ihnen geholfen hat. Lassen Sie es sich von einem 23 Jährigen Aleviten die Suppe nicht versalzen, oder meinen Sie zu wissen, dass die Suppe salzig sein sollte.

  72. Denken Sie daran, dass lediglich ein Migrant in der Position eines Rechtskonservativen Gehöhr geschenkt wird. Also, haben Sie mich als Aleviten, Liberalen und Judenfreund lieb oder ähhhh

  73. Würde mich interessieren, was Henryk M. Broder zu der Gaza-Geschichte schreibt. Er schweigt allerdings noch.

  74. #43 WahrerSozialDemokrat (01. Jun 2010 00:14) #24 LinksLiegenLassen (31. Mai 2010 23:41)

    Nun lobt mal nicht diesen islamophilen Ultra-Linken so in den Himmel. Er hat das Verhältnis zu Israel in eine Krise von nie da gewesenem Ausmaße geführt.

    Auch wieder wahr! Und das ist das Resultat! Jede Weicheierei ermutigt “sie” zu provozieren! Jetzt bin ich mal als Linker ganz Rechts: „Solidarität hilft den Mächtigen und Autarkie bricht diese!“ Wobei, da könnten wir durcheinander kommen…

    Die einzige wahre Autonome-Zelle ist die Familie und die Bindungslosen wollen Freiheit durch Beliebigkeit ersetzen! Sprich: Wer an einem Staat ohne Familie vertraut, will kein Gemeinwesen! Und das ist Links und Rechts zugleich! Echt ein Problem? Nicht wirklich! Wir müssen nur…
    @@

    Und genau dieses natürliche System,hatt die ungewollte und unnatürlciche Zuwanderung nach dem Anwerbestopp 1973 verursacht.
    Am schlimmmsten kam es danach, als die SPD nicht zustimmen wollte auf Anraten der CSU seid 1978, das Asyl zu stoppen…..geht nur mit einer 2/3 Mehrheit im Bundestag, letztendlich taten sie es doch 1993.

    Das Asylgesetz ist ein Fauxpass im Grundgesetz, der sehr viel Leid in vielen Bereichen brachte.

    Darüber sollte man mal nachhaltig nachdenken.

    Gruß

  75. .

    Was das kleine fette Merkelchen dz von sich gibt ist unter aller Sau.

    Jetzt sind alle deutschen Systemparteien offiziell antisemitisch.

    Naja, nachdem sie unser Geld nach Griechenland geschaufelt hat, ist sie und ihre Partei eh schon unwählbar geworden.

    Diese fiesen Äußerungen gegenüber Israel setzen dem Ganzen die Krone auf. So, und jetzt noch mehr Geld gegen Rechts!

    Ein verlogenes Stück Soße, diese Nazi-Angie.

    .

  76. „#14 gaffelketsch (31. Mai 2010 23:26)
    Nicht alles, was Obama macht und sagt ist schlecht, nur weil sein zweiter Vorname Hussein ist. Das ist doch mal eine Erkenntnis “

    Zwischendurch muß er doch sein Image aufpolieren, sonst könnte er seine
    Aufgabe nicht erfüllen, den Westen zu schwächen und dem Islam zur Weltherrschaft zu verhelfen. Siehe dazu Offenbarung 13, 11-18

  77. .

    Und was hat die groß mit dem Türkenführer zu reden?! Was soll diese Soße eigentlich?

    Der bläst sich jetzt ganz groß auf und kommt sich wichtig vor.

    Ein deutscher Kanzler mit Format läßt so einen wie den links liegen.

    .

  78. Gestrige Protestmärsche

    Dass die gestrigen lautstarken Protestemärsche rot-grün-islamischer Verbände gegen Israel ausserhalb islamischer Staaten nicht einmal die Zuschauertribüne eines kleinen Fussballspieles füllen würden belegt, wie wenig doch die palästische Sache hier im Westen Anklang findet. Ueber diese Tatsache können auch all die gekünstelten „Entrüstungen“ von Regierungen wie nationalen und internationalen Organisationen nicht hinwegtäuschen. Es scheint, dass die genannten Regierungen und Organisationen doch mehr für sich als für die Bevölkerung derjenigen Länder handeln, die sie gewählt haben.

  79. Die Kanzlerin aller Deutschen, wurde nicht von den Deutschen gewählt, sondern von einer kleinen Elite-Truppe der eigenen Berufsgruppe.

    Genauso wie beim Bundeshorst oder den Kabinettsmitgliedern.
    Selbst den lumpigen Ministerpräsidenten irgend eines jämmerlichen Bundeslandes darf der „mündige Bürger“ noch nicht einmal selbst wählen.
    Soviel zur Bundesdeutschen Demokratie.

    Dass Merkel noch nie auch nur einmal mutig Stellung bezogen hätte ist seit Jahren bekannt. Somit kann die bundesweite Feigheit niemanden verwundern, bitter ist es dennoch.

    Die Bildzeitung hingegen darf man im Zusammenhang mit den Lynchangriffen auf die Israelischen Soldaten loben. Bild-Online schildert den Vorgang u.a. wie folgt:

    „700 Aktivisten, darunter auch zehn Deutsche, sogar Mitglieder der Linksfraktion im Bundestag.
    Die Polit-Aktion sollte das Terror-Regime in Gaza stützen, womöglich sogar Waffen für Israel-Gegner liefern und damit die Blockade Israels gegen den Terror der Hamas unterlaufen.“

    Bei Israel muss man sich persönlich entschuldigen, dass auf dem Schiff sogar Abgeordnete des Deutschen Bundestages waren.
    Man muss sich einfach nur noch schämen

  80. Die „Hauptströmungsinformations-Verbreiter“ bringen ja fast nur die Parolen der Aktivisten. Ich bin angewidert von ZEIT und SZ und Co.

    Wenn Frau Merkel fordert, dass „wir“ durch Aufklärung und Gespräche zur Beruhigung der sehr ernsten Lage kommen, dann tun die das Gegenteil. Sie schweigen fast alles tot, was die israelische Seite und Aktivisten-Kritiker zu bemerken haben, oder reduzieren deren Aussagen auf einen als lächerlich wirkenden Argumentations-Krümmel.

    SO kann man zur Beruhigung ganz bestimmt nicht beitragen, indem man den Hitzköpfen nach dem Geifer vor dem Mund redet, sie aber nicht konfrontiert mit den fundierten Ansichten der Gegenseite.

    So einseitig, wie die MSM diese Affäre covern, ist das eher Gift verspritzen statt mäßigen.

    Frau Merkel,

    bringen Sie doch einfach die links-alternativen Hauptstrom-Medienmacher dazu, im Sinne Ihrer eigenen Rede zu berichten: ALLE Seiten ausgewogen zu Wort kommen zu lassen! Oder verweisen Sie wenigstens auf den Blog hier bei pi-news.

  81. Ich vermisse eines auf beiden Seiten der Diskussion:

    Die Erwähnung der Charta der Hamas.

    Diese ruft Eindeutig zur Vernichtung der Juden, nicht nur des Staates Israel auf, damit der jüngste Tag beginnen kann.

    Ich habe hier zwei Links:

    Wikipedia:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas

    ‚Eine andere Website
    http://www.usahm.info/Dokumente/Hamasdeu.htm

    Die Hamas ist in Deutschland verboten. Gegründet wurde der deutsche Zweig im ISLAMISCHEN ZENTRUM MÜNCHEN..War da nicht die Tage etwas?

    Das schlimme ist, die Hamas führte vor ein paar Tagen im Tempodrom in Berlin eine Konferenz durch. Und von unserer Seite wurde nichts unternommen.

    Langsam sollten wir aufstehen und den PC verlassen um auf die Straße zu gehen.

    Schließt euch BPE-Pax Europa an ! Werdet in den PI Gruppen aktiv. Aber tut was.

    Flugblätter sind schnell erstellt und gedruckt. Werdet aktiv!

    Wer in Frankfurt/Hessen aktiv werden will, hat mehrere PI Gruppen zur Auswahl.

    Pax Europa hat bereits 3 Regionalgruppen. In Südhessen: Darmstadt, Mittelhessen : Marburg und in Frankfurt.

    Mehr Infos: norbertgehrig.paxhessen@yahoo.de

  82. IM Erika muss halt ihre Kampfmitgenossen aus früherer Zeit schützen. Immerhin wächst zusammen was zusammen gehört. (Ich meine die Blockparteien)

  83. wäre ironisch, wenn es nicht so ernst wäre.

    während die rotbraunen judenhasser von TAZ, SZ, tagesspiegel&co. schon die medialen messer gegen juden wetzen, steigt PI als leuchtendes symbol einzige grosse projüdische I-net präsenz über diese rot-braune fäkaliengrube.

    und das obwohl die miesen hamas-arschkriecher von SZ, TAZ&co. nicht müde werden zu behaupten, PI wäre antisemitisch und rechtsradikal.

    weiter so, PI!

    die selbst denkenden menschen wissen, dass israel im kampf gegen islamische barbarei an vorderste front steht!

    alles gute israel
    alles gute den freunden israels.
    und alles gute dem jüdischen volk!

  84. Der Gazastreifen wurde wegen wiederholten Raketenbeschusses auf Israel blockiert!
    Die Palistinenser haben nachweislich mehrfach versucht, über Erdtunnel Raketen und andere Waffen in den Gazastreifen zu transportieren.

    DAS IST FAKT!

    Vor diesem Hintergrund hat diese sozialistische Zirkustruppe agiert! Sie wußte genau, worum es ging und welche Risiken damit verbunden waren!

    Die ganzen Quätscher z. Zt. in der ganzen Welt wissen das auch und machen jetzt einen auf empört.
    Einfach lächerlich!

    In spätestens 3 Wochen ist die Angelegenheit wie üblich aus den Schlagzeilen heraus.

    Aber, – die Aktion wird neue sozialistische Zirkustruppen nachhaltig abgeschreckt haben!
    Und das ist gut so! 😉

  85. Wunderbar! Das kleine Hündchen darf ja nun auf keinen Fall in die Hand ihres Herrchens beißen, nachdem sie sich so widerlich anbiederte, bückte und das vermeintliche „Uns“ „erpressbar“ machte.

  86. Die ehemals gute Freundschaft zwischen der Türkei und Israel hat sich seit der Wahl Erdogans merklich abgekühlt. Seit die AKP am Ruder ist, richten sich die Freundschaften mehr nach „religiösen“ Sympathien aus. Das heisst, die Regierung Erdogans richtet sich je länger je mehr in Richtung Iran aus und entfernt sich von Europa, dem sie seit Jahren beizutreten wünscht. Doch zu glauben, dass in der Türkei alle hinter den Islamisten stehen, ist falsch. Das Militär fühlt sich nach wie vor den Ideen Atatürks verpflichtet und es gab durchaus auch Kritik am provokativen Charakter der „Hilfsaktion“ zugunsten der Palis. Hierbei hilft vielleicht auch die Tatsache zu wissen, dass das Flaggschiff des Konvois, die „Mavi Marmares“ anlässlich des Tschetschenienkrieges von der IHH gekauft wurde, um dort die islamischen Rebellen zu unterstützen. (Die IHH wurde anlässlich des Bosnienkrieges gegründet, um die Muslime zu unterstützen). Dies alles unter anderem im heutigen Standart nachzulesen:
    http://derstandard.at/1271377886276/Das-Ende-einer-Freundschaft

  87. Warum trägt diese unerträgliche Merkel eigentlich immer Grün? Ist sie geistig schon so mit dem Islam verbunden?
    Der Staat Israel hat ja wohl das Recht auf Verteidigung seiner Bürger. Er tut genau das Gegenteil von dem, was wir von der Berliner Politmafia zu ertragen haben. Die liefert uns gnadenlos dem Feind aus.

  88. „…, dass wir aus humanitären Gründen den Zugang zum Gazastreifen brauchen“

    Ja wofür braucht IM Erika denn den Zugang zum Gazastreifen?¿? Für mich die einzig mögliche Erklärung: Unsere Frau Bundeskanzlerin will es möglich machen, dass Sprengstoffe, Waffen und Raketen in den Gazastreifen kommen, damit die dort lebenden Araber sich gegenseitig abschlachten können, und somit das Problem Hamas und anderer Terrororganisationen gelöst wird.

    Is doch so …. oder?¿?

    Mylordbiker43

  89. 97 salzkorn (01. Jun 2010 04:52)

    Zwischendurch muß er doch sein Image aufpolieren, sonst könnte er seine
    Aufgabe nicht erfüllen, den Westen zu schwächen und dem Islam zur Weltherrschaft zu verhelfen. Siehe dazu Offenbarung 13, 11-18

    Islam zur Weltherrschaft ?? Glaube ich nicht
    Die Voraussagen Hesekiels lassen erkennen das die Araber “ am Schlußteil der Tage “ gegen Israel ziehen werden , aber durch Jahwe persönlich vernichtet werden

    (Hesekiel 38:2-6) . . .Menschensohn, richte dein Gesicht gegen Gog vom Land M?gog, ( Satan) den Hauptvorsteher von M?schech und T?bal, und prophezeie gegen ihn. 3 Und du sollst sagen: ‚Dies ist, was der Souveräne Herr Jahwe gesprochen hat: „Siehe, ich bin gegen dich, o Gog, du Hauptvorsteher von M?schech und T?bal. 4 Und ich werde dich gewiß herumlenken und Haken in deine Kinnbacken legen und dich herausführen mit deiner ganzen Streitmacht, Rossen und Reitern, sie alle mit vollkommenem Geschmack gekleidet, eine zahlreiche Versammlung mit Großschild und Kleinschild, sie alle handhaben Schwerter; 5 Persien, Äthiopien und Put mit ihnen, sie alle mit Kleinschild und Helm; 6 G?mer und all seine Scharen, das Haus Tog?rma [von] den entlegensten Teilen des Nordens und all seine Scharen, viele Völker mit dir.

    ( Gog der Vorsteher aller arabischer / islamistischer Völker)

    (Hesekiel 38:8-9) 8 Nach vielen Tagen wird dir Aufmerksamkeit geschenkt werden. Im Schlußteil der Jahre wirst du in das Land [des Volkes] kommen, das zurückgeführt worden ist vom Schwert, zusammengebracht aus vielen Völkern, auf die Berge Israels, die sich als eine beständig verwüstete Stätte erwiesen haben; ja [ein Land], das hervorgebracht worden ist aus den Völkern, [wo] sie in Sicherheit gewohnt haben, sie alle. 9 Und du wirst ganz bestimmt heraufziehen. Wie ein Sturm wirst du herankommen. Wie Wolken, um das Land zu bedecken, wirst du werden, du und all deine Scharen und viele Völker mit dir.“ ‘

    (Hesekiel 38:11-12) 11 und du wirst bestimmt sagen: „Ich werde hinaufziehen gegen das Gebiet des offenen Landes. Ich werde über die kommen, die Ruhe haben, die in Sicherheit wohnen, die allesamt ohne Mauern wohnen, und sie haben auch nicht Riegel und Türen.“ 12 Es wird sein, um große Beute zu machen und um viel zu plündern, um deine Hand gegen wieder bewohnte verwüstete Stätten zu wenden und gegen ein aus den Nationen gesammeltes Volk, [eines,] das Vermögen und Eigentum ansammelt, [diejenigen,] die auf dem Mittelpunkt der Erde wohnen. . .

    (Hesekiel 38:14-16) 14 Darum prophezeie, o Menschensohn, und du sollst zu Gog sagen: ‚Dies ist, was der Souveräne Herr Jahwe gesprochen hat: „Wirst du an jenem Tag, wenn mein Volk Israel in Sicherheit wohnt, [es] nicht wissen? 15 Und du wirst gewiß von deinem Ort kommen, von den entlegensten Teilen des Nordens, du und viele Völker mit dir, sie alle auf Rossen reitend, eine große Versammlung, ja eine zahlreiche Streitmacht. 16 Und du wirst ganz bestimmt gegen mein Volk Israel heraufziehen wie Wolken, um das Land zu bedecken. Im Schlußteil der Tage wird es geschehen, und ich werde dich gewiß gegen mein Land herbeiführen, . . .

    (Hesekiel 39:1-5) 39 Und was dich betrifft, o Menschensohn, prophezeie gegen Gog, und du sollst sagen: ‚Dies ist, was der Souveräne Herr Jahwe gesprochen hat: „Siehe, ich bin gegen dich, o Gog, du Hauptvorsteher von M?schech und T?bal. 2 Und ich will dich herumlenken und dich weiterführen und dich heraufkommen lassen aus den entlegensten Teilen des Nordens und dich auf die Berge Israels bringen. 3 Und ich will dir den Bogen aus deiner linken Hand schlagen, und deine Pfeile werde ich deiner eigenen rechten Hand entfallen lassen. 4 Auf den Bergen Israels wirst du fallen, du und alle deine Scharen und die Völker, die mit dir sein werden. Raubvögeln, Vögeln von jeder Art von Flügeln und den wilden Tieren des Feldes will ich dich zur Speise geben.“ ‘ 5 ‚Auf der Oberfläche des Feldes wirst du fallen, denn ich selbst habe geredet‘ ist der Ausspruch des Souveränen Herrn Jahwe.

  90. Die Kommentare über Israel heute früh im ZDF-Morgenmagazin waren UNERTRÄGLICH

    2 Furien-Kichererbsen gaben da immer wieder ihre Pro-Pali Meinung kund .. jedes 2 Wort war ÄHEM … Ähem

    Mann was ist das ZDF auf tiefsten Niveau abgesunken ..

    und so was zum Frühstück …

  91. wer so alles heute früh im Frühstücksfernsehen seine Gülle über israel und Köhler ausschütten durfte … Tritt-Ihn / Grüne die Chefin der Mauermörder-SED-Partei

    Mann erkennt EINDEUTIG die Handschrift des muslimischen EHEpaars aus Istambul -Führung des ZDF
    Thomas Bellut ,Er ist mit der Moderatorin des täglichen ZDF-Magazins heute in Europa, Hülya Özkan, verheiratet.
    Özkan ist mit dem Programmdirektor des ZDF, Dr. Thomas Bellut, verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Sie lebt in Mainz und Istanbul

  92. “ Aber seine Kongressabgeordneten sitzen auch nicht selbst zu zweit auf einem Free-Gaza-Schiff und spielen Terrorhelfer.“

    😉 — Gröhl! — 😉

    Das Dümmste ist, dass die Merkel davon geredet hat, Hamas möge doch bitte so brav sein und Israel anerkennen. Schon allein diese Forderung zeigt, wie weltfremd und ahnungslos sie ist.
    Die Vita des werten Herrn „Propheten“ kennt sie sich auch nicht mal ansatzweise. Und so kann der Islam die Dummheit der europäer nutzen.

    Es ist ja auch wirklich der hit: In Pakisten sterben Tausende Moslems – durch die Hand von …äh … anderen Moslems, aber die Helfersherlferlei schippern in Richtung Gaza, während sich keine Sau für die Probleme in Pakistan interessiert.

    Humanitär war an deiser Aktion gar nichts. Aber auch das kapiert eine Merkel nicht. Es ist ja auch einfacher mit der Meute zu helen als sich quer zu stellen und dann wieder angst von den Moslem-Massen haben zu müssen, die dann weider mal beleidigt in den Straßen randalieren…

    Es ist ein Trauerspiel.

  93. #112 Chester (01. Jun 2010 08:33)

    Du und dein „Hesekiel“. Frag dich mal, was für Folgen „Gottes“ sogenannte „Strafe“ König Salomos hatte, bloß, weil der „Gott“ mal wieder „eifersüchtig“ wurde!

    Da hätte er sich mal besser zusammengerissen, oder? 😉

  94. #115 Chester (01. Jun 2010 09:36)

    „wer so alles heute früh im Frühstücksfernsehen seine Gülle über israel und Köhler ausschütten durfte … Tritt-Ihn / Grüne die Chefin der Mauermörder-SED-Partei“

    Und für deisen Müll zahlen wir Unsummen Jahr für Jahr… Da könnte man kotzen!

  95. #1 Kreuzritter24768 (31. Mai 2010 23:06)
    „http://www.zentrum-sh.de/kreisverband-mettmann/68-landesvorsitzender-zentrum-verurteilt-den-umgang-mit-israel.html“

    Da haben sie ausnahmslos Recht mit! die Fragei st, wie kann man eine geeinte kraft hinbekommen, die just DIESES Interesse gegenüber 1) der Regierung und 2) den Medien klar und mit Gewicht vertreten kann?

    Es kan doch nicht sein, dass die Medien uns Bürgern GESCHLOSSEN eine antisemitische Propagandaktion radikaler Moslems (Khaybar, Khaybar, oh Juden!
    Die Armee Mohammeds wird über euch kommen!”) als „Humanitäre“ Maßnahme verkaufen, und sogleich von einem „Angriff“ Israels reden.

    Das ist hier wirklich DDR II.

  96. Diese verkommene Republik unter der FDJ-Kanzlerin mutiert immer mehr zur VorreiterIn der europäischen Anti-Israel Koalition und relativiert die moslemische Vernichtungspoltik (Dschihad) gegen die lt. Koran „Affen und Schweine“, die subhumanen Juden.

    Eine Schande und ein Trauerspiel!

    Meine ganze Sympathie und mein Herzblut gehören (in dieser Stunde der infamen, moralischen Anfechtung) der tapferen Nation Israel!

  97. Zumindest auf RTL kam, dass die Leute auf dem Schiff keineswegs friedlich waren, sondern die Israelis mit Metallstangen angriffen und den einen oder anderen sogar über Bord warfen,
    was auf jeden Fall nen Mordversuch darstellt.
    ITV und BBC hatten das aber weit ausführlicher.
    Bei den anderen deutschen Sendern konnte ich da drüber nix entdecken, da war eher Bundeshorst das Thema, was die Engländer natürlich gar nicht interessiert.

    #29 Gutenberg; Dass BHO hinter Israel steht, wage ich zu bezweifeln, der ist nur etwas weniger voreingenommen wie Erika.

    #42 Fuerchtet Euch nicht; Zumindest in der Frühe kam was drüber.

    #54 Dr.Demokrat; Es wurde schon zitiert, dass es erlaubt ist, „friedliche“ Hilfslieferungen in internationalen Gewässern zu kontrollieren, ob sie tatsächlich so friedlich sind. Da das nicht der Fall war, sondern die Kontrolleure massivst angegriffen (bis hin zum Mordversuch) wurden, ist Selbstverteidigung selbstverständlich erlaubt.

    #86 Julia26; Also meines Wissens, kriegen die Palis von ISrael eine bestimmte Menge Wasser geliefert, wenn mich nicht alles täuscht sogar gratis. Ausserdem wären die, wenn sie ihr Geld das sie von diversen Staaten kriegen, für sinnvolle Sachen anstelle, Schiesspulver ausgeben würden, schon lange wirtschaftlich, Wassermässig und auch sonst autark. Aber man führt ja lieber Krieg, als dass man was arbeitet.

  98. Nun, unsere FDJ- ERIKA steht halt vollauf SED- kurs.
    Ausser dem war sie doch gerade bei den Saudi’s. Da will sie die Meckaner doch nicht enttäuschen, oder ?

    Vorwärts immer ! Rückwärts nimmer !

    http://tinyurl.com/368umh2

  99. türkischer Sender: Israel wird beim erneuten vergehen mit kosequenzen zu rechnen haben

  100. “Auf der amerikanischen Seite gibt es den aufrichtigen Wunsch zu verstehen, was geschehen ist”.
    Das sollte generell so sein, demnach ist eine Vorverurteilung nicht angebracht. Nur Diktatoren haben immer Recht Frau Merkel !

  101. Ich bin ja kein SPD Wähler
    ABER: Merkel hat in den paar Jahren dem Land mehr Schaden zugefügt als der Schreihals Schröder in den Jahren zuvor getan hat (Finanzen im Arsch, Euro trouble, Islamisierung geht fröhlich weiter, Anti Israel Kurs usw).

  102. #124 Dr.Demokrat (01. Jun 2010 12:54)

    „türkischer Sender: Israel wird beim erneuten vergehen mit kosequenzen zu rechnen haben“
    —————————————

    Wie sollen die denn aussehen, will der pathologische Selbstüberschätzer Erdogan etwa seine „Kriegmargarine“ schicken?!

  103. #109 safado (01. Jun 2010 08:09)

    Dann sollte das Militär in der Türkei mal für Ordnung sorgen, bevor das eine islamische Republik wird…

  104. Gerade auf der Titelseite von CNN:

    „Turkish PM Recep Tayyip Erdogan accuses Israel of a „bloody massacre“ over an attack on a Gaza-bound aid flotilla as the U.N. calls for an investigation into the incident.“

    Das ist ja noch halbwegs logisch, dass einer Anschuldigung eine Untersuchung folgt. Was ich aber überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann:

    the United Nations Security Council called for a „prompt, impartial, credible and transparent“ investigation into the raid by Israeli forces

    Also wollen die jetzt den gesamten Vorfall untersuchen oder nur das israelische Kommandounternehmen aus dem ganzen Zusammenhang herausreißen?

    „The council in this context condemns those acts which resulted in the loss of at least 10 civilians and expresses condolences to the families.“

    Was? Die Untersuchung hat noch gar nicht angefangen und da wird bereits VERDAMMT? Wäre da erst mal nicht BEDAUERN die logische emotionale Einstellung???

    Wozu dann noch eine Untersuchung, wenn man das Resultat eh schon zelebriert?

    Wer etwas über die Korrumpiertheit der UNO wissen will:

    Die UN-Gang. Über Korruption, Spionage, Antisemitismus, Inkompetenz und islamischen Extremismus in der Zentrale der Vereinten Nationen von Pedro A. Sanjuan.

    Es läuft GENAU SO, für alle Welt sichtbar mal wieder ab!

    ———–

    Wer sich in diesem Zusammenhang ebenfalls widerlich weit aus dem Fenster lehnt, das ist der neue konservative britische Premierminister David Cameron. Eine Enttäuschung as far as we can see.

  105. An der Kunduz-Affaire der Bundeswehr konnte man bereits beobachten, wie verkommen diese Untersuchungs-Bluthunde sich benehmen.

  106. Wenn ich das schon höre „Die Hamas muss Israel anerkennen“! Wer ist denn bitteschön die Hamas? Ist sie eine international anerkannte Institution, die über das Existenzrecht von Staaten zu befinden hat? Seit wann ist es von Belang, wen oder was Terrororganisationen und andere Verbrecherbanden anerkennen? Die Hamas muss damit aufhören, bzw. wirksam und nachhaltig daran gehindert werden, Juden abzuschlachten. Das ist alles, was sie muss.

    Laut Merkel ist die Blockade (gemeint ist offenbar nur die israelische, nicht die ägyptische) nicht hilfreich. Hilfreich wofür? Kommt auf die Perspektive an und hängt davon ab, welches Ziel man verfolgt. Ist das Ziel, möglichst viele Juden mit Raketen und Mörsergranaten zu töten, dann ist die Blockade, die den Waffenschmuggel nach Gasa unterbinden soll, in der Tat nicht hilfreich. In diesem Fall hätte Merkel recht. Will man dagenen das Leben israelischer Bürger vor Terrorattacken schützen, dann macht eine Blockade, die die Waffenlieferungen an die Hamas-Terroristen verhindert, natürlich durchaus einen Sinn. Insofern hat Merkel mit ihrer Aussage gezeigt, für wen ihr Herz in Wahrheit schlägt.

    Ich bin auch für eine Untersuchung des Vorfalles. Vor allem muss die Rolle Erdogans in der Sache von einer unabhängigen inernationalen Kommission untersucht werden. Erdogan sucht offenbar einen Anlass, um gegen Israel Krieg zu führen. Mit der NATO als Bündnispartner, und von dieser mit den modernsten Waffen (incl. Stealthbomber http://de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_Martin_F-35 ) ausgerüstet, und einem islamfreundlichen und israelfeindlichen US-Räsidenten im Rücken, fühlt er sich so mächtig und unbesiegbar, dass er die als ausgesprochen schlagkräftig angesehene israelische Armee nicht fürchtet. Bisher sind alle Kriegen, die die Vernichtung Israels zum Ziel hatten, Androhungen vorausgegangen, wie sie neuerdings gehäuft vom türkischen PM zu hören sind.

  107. Normalerweise hackt PI ganz gerne auf Obama rum (grundlos wie ich finde). Ich freue mich, dass hier seine besonnene und angemessene Reaktion in dem ganzen aufgeregten gegacker unserer peinlicher Betroffenheitsprofis ausdrücklich Beachtung findet.

  108. „(gemeint ist offenbar nur die israelische, nicht die ägyptische)“Ägypten öffnet wieder die Grenzen, will aber weiterhin kein Stahl und keinen Beton durchlassen

Comments are closed.