Print Friendly, PDF & Email

Zu unserem kleinen Malwettbewerb, wie sich unsere Leser den Propheten des Islam vorstellen, sind zahlreiche künstlerisch hochstehende Einsendungen eingegangen, von denen wir Ihnen die gelungensten, eindrücklichsten, und treffendsten Werke hier präsentieren möchten. Eines der schönsten sehen Sie oben (in voller Größe hier): Die Kreation „Pippi Langbart“ von Jacques de Molay. Die „jüngste Braut der Welt“ Pippilotta-Aisha-Fatima-Raida Langbart und ihr Angetrauter Mohammed.

Nebst klassischen Karikaturen und handgemalten Zeichnungen haben unsere Leser PC-Kreationen und „Skulpturen“ eingesandt. Darunter auch sehr eindrückliche Hinweise, nicht nur auf die sexuelle Prägung Mohammeds hin zu jungen Damen, sondern ebenso auf seine imperialen Ambitionen als Eroberer und Beherrscher der Welt unter nicht allzu großer Rücksichtname von Kollateralschäden. Aus diesen Werken sehen Sie links eine Zeichnung von magnetkopp.

Andere Zeichnungen wie das „Allahu Akbar“ von CHL kombinieren das klassische Kurt Westergaard-Motiv auf einem Schweinskörper, ähnlich der Hunde-Karikatur von Lars Vilks. Hier sieht man schön mit den Pfötchen auf dem Koran, wie schwierig es für den Propheten als Analphabeten gewesen sein muss, sein „Heiliges Buch“ zu vollenden.

Die Moderne Adaption von K.O.Jones (l.) zeigt den Propheten in einer Haltung, die ein wenig an moderne Science Ficiton Filme à la „Star Wars“ erinnert. Gleichzeitig ein sehr klassisches Motiv, so sah bereits Dante Alligheri Mohammed im Inferno. Im Kontrast zu Jesus, der von den Toten auferstanden ist, ist der Prophet hier „risen from hell“.

In eine ähnliche Richtung geht die Collage „Blood C* Honour“ von Christian:

Nebst den klassischen Mohammed-Attributen „Blut, Kinderfrauen, Koran“ haben sich einige PI-Künstler auch mit aktuellen Fragen befasst, so beispielsweise Gamling, der sich mit dem Problem der Integration des Islam in Europa auseinandersetzt:

Spezifisch mit der links-grünen politischen Dhimmitude-Situation Deutschlands beschäftigt sich „Im Gleichschritt marsch“ von Alster:

Und hier sehen Sie, warum Mohammed so große Mühe beim Lesen und Schreiben hatte, in der Zeichnung von Darek:

Nicht den echten Mohammed, dafür aber gleich drei Mohammed-Imitate, reichte Israel_Hands ein, als Symbol für die tausenden Dschihadisten, die dem Vorbild ihres Propheten mit „Blut und Ehre“ nacheifern.

Leider können wir hier nicht alle Kreationen einzeln vorstellen. Eine Bildergalerie der schönsten Einsendungen finden Sie jedoch hier online.

Diashow:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

195 KOMMENTARE

  1. Da werdet ihr jetzt aber mit einer Fatwa rechnen müssen, besser vorsorglich Personenschutz beantragen!

  2. Tolle Aktion, tolle Bilder. Hätte gerne mitgemacht, bin jedoch künstlerisch völlig unbegabt. Das einzige, was ich ma(h)len kann, ist Kaffee.

  3. Die entsprechende Facebook Gruppe erreicht mittlerweile fast 80.000 Mitglieder – und die Reaktionen der Mohammedaner sind köstlich.

  4. Das erste Bild scheint etwas verkehrt. Müsste das Stoffegfängnisartige Gebilde (ich vermute eine Frau darunter) nicht das Kamel tragen und der Pascha vorne weg marschieren mit den Armen hinter dem Rücken verschränkt? Das ist das Bild, was sich in unserer Stadt über dieses Kulturvolk geprägt hat. Tonnen schwere totalvermumte unter einem Kleiderberg vergrabene Gebilde Namens Frauen mit unzähligen Tüten links und rechts beladen und der Pascha geht vorne weg und schau den Blonden leichtzügig bekleideten Mädchen hinterher, während aus deutschen Männern und Jungen durch unsäglichen Emanzen (meine Lebensleistung ist es FRAU zu sein) Schwule und Weicheier und Witzfiguren gemacht werden.

  5. NUN ABER — NÄCHSTES BILD UND „PEITSCHE FREI“!

    Ich will sehen, wie Mohammed den Wollsarg peitscht…

  6. @Sozialkritiker: Es gibt inzwischen eine Fatwa daß die Frau unter gewissen Umständen vor dem Mann gehen darf.
    Der Islam modernisiert sich entgegen aller Behauptungen nämlich doch.
    Diese Fatwa ist die Reaktion auf die Erfindung von Landminen, die es zu Mohammeds Zeiten ja noch nicht gegeben hat

  7. Vielen Dank, vielen Dank für die schöne nordische Europa, die dem Ferkel einen Arschtritt verpaßt, besten Dank für die verburkarte Freiheitsstatue; bevor Variante b) zum Alltag wird, sollten wir Variante a) zur Ausführung bringen.

  8. Mir gefällt das Bild von Gamling „Der Tritt von Europa“ sehr gut :), einfach genial!

  9. Die Werke von Christian und Gamling sind pures Gold 😉 Sollten auf jedenfall verbreitet werden und einen Dauerlink auf PI bekommen !!!

  10. mag das Bild mit der Europa sehr gern 🙂

    So ein gut gezielter Tritt in den Allerwertesten, werde ich in die nächsten SV-Stunden einbauen. Mädels! Ich sag nur halllaie…

    Walküren – ran ans Reinemachen 🙂 da lernt der
    Musel fliegen… und dann noch ohne Teppich 🙂

  11. Bei Zeichnung Nr. 6 (Europa kickt Mohammed raus) musste ich am lautesten ablachen! Auch bei Youtube findet man viele großartige und originelle Sachen wenn man „Draw Mohammed“ eingibt.

    Großartige Sachen, obwohl ich eher skeptisch war, hat sich der „Draw Mohammed“ Tag offenbar als voller Erfolg erwiesen!

  12. Kurt Westergaards Grundidee mit der Bombe als Turban hat sich als wahrer Klassiker erwiesen. Kaum eine andere Karikatur drückt so klar und deutlich die Brutalität dieser Ideologie aus. Westergaard hat es geschafft ein unsterbliches Meme zu produzieren! Ideen kann man nicht töten oder verbieten, merkt euch das ihr Messermusels!!

    Wer es versucht macht die Idee nur noch stärker, siehe Streisand Effekt!

  13. Hat diese wunderbare Aktion weiter Bestand oderwar das eine einmalige Angelegenheit?

  14. Dazu noch Pippi Langbart! Macht die Abscheulichkeit des Islam bestechend deutlich !!!

  15. #17 Rheo Tetisch
    Welchen Sinn macht Mohammed als Schwein ?

    Vielleicht hat er ja den Verzehr von Schweinefleisch verboten weil er selbst ein Schweinchen war?? 🙂

  16. O.T.

    SRAFANZEIGE GEGEN GOOGLE.

    STATSANWALTSCHAFT HAMBURG ERMITTELT — GOOGLE.

    Gegenstand von Strafanzeige und staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen:

    „Das Abfangen, Abhören und Ausspähen von Daten.“

    Google hat bereits alles zugegeben. Man hat private e-mails von Internet-Nutzern abgefangen und weiterverwertet.

    Spärlich allerdings die „Entschuldigung“.

    „Es war ein Versehen“, so GOOGLE….

    http://www.freeware-download.com/blog/strafanzeige-gegen-google-erstattet/

    Ein IT-Spezialist aus Augusta/WA:

    „Mit denen werden wir noch viel Freude haben. Ebenso mit einem weiteren „Internet-Giganten“. Kommt Zeit, kommt Rat…“

    http://www.maplandia.com/australia/western-australia/augusta-margaret-river/flinders-bay/

  17. Pippilotta ist klasse. Super aber auch die Zeichnung von „Aisha“. Tolle Idee!

    Grundsätzlich tolle Zeichnungen, wenn auch ganz verschieden. Z.T. subtiler Humor aber auch Holzhammer. Wie PI eben.

  18. Das Bild von magnetkopp ist aber schon etwas älter.

    Sehr geile Aktion! Könnte man nicht die besten Werke als Aufkleber verwenden? Wäre fabelhaft das irgendwo hinzupappen, damit sich die Rütliborats schön aufregen!

  19. #22 X-Wing (20. Mai 2010 11:45) #17 Rheo Tetisch
    Welchen Sinn macht Mohammed als Schwein ?

    Vielleicht hat er ja den Verzehr von Schweinefleisch verboten weil er selbst ein Schweinchen war??

    Vielleicht.

  20. Wow, supertolle kreative Leistungen! Das wird den bösen Onkel Mohammed mitsamt seiner blindgläubigen Islam-Fascho-Jüngerschaft sehr erzürnen.
    All das, wo unsere Külürbereicher uns doch üblicherweise mit übergroßer Toleranz begegnen… ähm, ich meinte natürlich Arroganz und Ignoranz.
    Mir gefallen am besten die Burka-Pipilotta (die möglicherweise gerade aus Anatolien nach Deutschland importiert wird – für die nächste Halal-Frischfleisch-Party ) und die äußerst souverän auftretende Nordländerin namens Europa. Solch eine stringente Reaktion wäre durchaus sehr wünschenswert.
    Vielen Dank an PI für den gelungenen Wettbewerb und vor allen auch an die vielen kritischen Künstler!!!

  21. ER, der hier Gezeichnete, war leidenschaftlicher Kinderschänder. ER „nahm“ sie mit neun Jahren. Das ist beschrieben im Buch der Bücher.

    Dieser Kinderschänder hier jedoch „nahm“ Kinder bereits mit fünf, sechs Jahren. Er hat seine Befriedigung ausführlich beschrieben.

    Dennoch ist er seit Jahrzehnten auf freiem Fuß.

    http://www.schweizerzeit.ch/0501/kinder.htm

  22. Klasse Bilder sehr schön 🙂 da kann ich dann dieses mal wohl nicht mithalten (künstlerisch), aber he he wenn es dann mal an einen MohAMMERMAD Song gehen sollte bin ich dabei….

  23. Oder aber man dreht JETZT einen Film in Stile von „Der grosse Diktator“ was MoHAMMERdead und den Mistlam angeht… nur mal so als Denkansatz.

    PS:
    Allah sucks

  24. Die Anzahl der Einreichungen und die vielen Höhepunkte darunter sind eine erfreuliche Überraschung. Gamlings trittstarke Europa zählt auch zu meinen Favoriten, zeichnerisch und weil das Bild unser aller Zukunftstraum visualisiert. Doch leider präsentiert die Diashow auch zwei, drei extrem vordergründige Arbeiten, die die Aktion meiner Meinung nach ein wenig entwerten.

  25. sehr schöne bilder…
    aber der islam marschiert weiter und unaufhaltsam richtung eroberung des westen.
    mit solche bilder kann man die menschen nur zum lachen bringen aber nicht zum gegen maßnahmen weil die weltpolitiker islamgeil geworden ist.
    kein wunder wenn jedermann 40 jungfrauen bekommt.

  26. Europa, die das Schwein Mohammed mit einem Tritt aus dem Kontinent befördert ist einfach nur herrlich! Der Blick des Schweins! Wunderbar! 😀 😀 😀

  27. Ach übrigens- was zum Nachdenken und Verbreiten!

    Wenn Sie wirklich etwas erleben wollen, bereiten Sie sich doch einmal auf ein Abenteuer der besonderen Art vor:

    1. Gehen Sie illegal nach Pakistan, Afghanistan, Irak, Marokko oder die Türkei.
    2. Sorgen Sie sich nicht um Visa, internationale Gesetze, Immigrationsregeln oder ähnlich lächerliche Vorschriften.
    3. Wenn Sie dort angekommen sind, fordern Sie umgehend von der lokalen Behörde eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre ganze
    Familie.
    4. Bestehen Sie darauf, dass alle Mitarbeiter bei der Krankenkasse Deutsch sprechen und dass die Kliniken Ihr Essen nur so zubereiten, wie Sie es in
    Deutschland gewohnt sind.
    5. Bestehen Sie darauf, dass alle Formulare, Anfragen, und Dokumente in Ihre Sprache übersetzt werden. Weisen Sie Kritik an Ihrem Verhalten empört zurück, indem Sie ausdrücklich betonen, dass dies mit der Eigenheit Ihrer Kultur zu tun habe. Behalten Sie unbedingt Ihre ursprüngliche Identität. Hängen Sie eine Fahne Ihres westlichen Landes ans Fenster (am Auto geht es auch, vergessen Sie das nicht).
    7. Sprechen Sie sowohl zu Hause als auch anderswo nur Deutsch und sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Kinder sich ähnlich verhalten. Fordern Sie unbedingt, dass an Musikschulen westliche Kultur unterrichtet wird und bestehen Sie auf einer christlichen Gebetskapelle in der Schule Ihrer Kinder. Verlangen Sie sofort und bedingungslos einen Führerschein, eine
    unbefristete Aufenthaltsgenehmigung und eine Arbeitserlaubnis.
    Lassen Sie sich nicht diskriminieren, bestehen sie auf Ihrem guten Recht. Verlangen Sie Kindergeld, ggf. auch für Ihre in Deutschland lebenden Nichten und Neffen. Betrachten Sie den Besitz einer Arbeitserlaubnis als eine Rechtfertigung Ihrer illegalen Präsenz in Pakistan, Afghanistan oder Irak. Fahren Sie ohne Autoversicherung. Diese benötigen nur die Einheimischen. Org anisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland
    und dessen Einwohner. Unterstützen Sie ausnahmslos Gewalt gegen Nicht-Weiße, Nicht-Christen und gegen eine Regierung, die Sie ins Land gelassen hat. Verlangen Sie, dass Ihre Frau (auch wenn Sie sich inzwischen 4 davon angeschafft haben) sich nicht vermummen muss, bzw. keine Burka zu tragen hat und am Strand im Bikini herumliegen darf.

    ICH WÜNSCHE VIEL GLÜCK DABEI!

    Packen Sie einfach Ihre Koffer, verlassen Sie Ihre Heimat und finden
    Sie mal heraus, ob Sie zu den oben genannten Bedingungen in Pakistan,
    Afghanistan oder Irak, Marokko & Türkei willkommen sind.

  28. Hiho, da sind ja tolle Bilder bei. Mein Favorit ist das von Fuzzy J., wo hinter seiner Maske der Teufel hervorlugt. Toll erkannt.

  29. Die Bilder sind super, gleich mal speichern & in Foren reposten 😛

    #2 La Valette (20. Mai 2010 11:01) Tolle Aktion, tolle Bilder. Hätte gerne Mitgemacht, bin jedoch künstlerisch völlig unbegabt.Das einzige , was ich ma(h)len kann, ist Kaffee.

    Ich habe ein stichmännchen gemalt und mohammed druntergeschrieben. Es geht um den Gedanken 😛

  30. Eine Bildergalerie der schönsten Einsendungen finden Sie jedoch hier online.

    Wieso eigentlich nicht alle? Dank Picasa wäre das doch nur eine Sache von wenigen Mausklicks.

    Wie viele Einsendungen gab es denn insgesamt?

  31. Also, ich finde den mit dem „Nazi“ schreienden „AntiFa“-Typen mit dem Moslem-Faschisten auf den Schultern mit Abstand am besten und treffendsten.

  32. #39 organizer999 (20. Mai 2010 12:23)

    … kein wunder wenn jedermann 40 jungfrauen bekommt.

    Es sind sogar 72 Jungfrauen pro Mann. Also ein stattliches Harem, das sich Erden höchstens ein Kalif oder ein saudischer Scheich leisten kann.

    @ #43 zch (20. Mai 2010 12:30)

    Sind Sie sicher, dass Ihr Link stimmt?

  33. Ein paar dieser Mohammed-Bilder sollte man an das Museum für moderne Kunst in Paris verkaufen !! Die brauchen nämlich dringend ein paar neue Bilder:

    Werke von Picasso und Matisse geraubt

    Spektakulärer Kunstdiebstahl in Paris: Aus dem Museum für moderne Kunst sollen Gemälde im Wert von einer halben Milliarde Euro verschwunden sein – darunter Werke von Picasso und Matisse.

    http://www.focus.de/kultur/kunst/paris-werke-von-picasso-und-matisse-geraubt_aid_510137.html

  34. Noch vergessen:

    Ist leider viel Primitivo-Zeug dabei, sorry. Aber plumpe Beleidigungen oder Sexualphantasien, die sogar einen gewissen Neidkomplex erkennen lassen, bringen uns nicht weiter.

  35. Tolle Bilder dabei. Die Muslime werden jetzt bestimmt sauer sein. Humor kennen die in der Regel sowieso nicht. Die ticken etwas anders als wir. Rechnen wir schon mal damit das einige von denen richtig abdrehen. Mal schauen wann die ersten Anschläge kommen. Ist auf jeden Fall mit zu rechnen. Gründet Bürgerwehren. Ich habe schon mal bei uns damit angefangen. Wir gehen abends jetzt in Gruppen raus. Von der Notbesetzung (Polizei) dürft ihr nicht viel erwarten. Passt auf Euch und Eure Nachbarn auf. Und mit Bürgerwehr meine ich nicht wahllos Leute verkloppen, sondern reine Verteidigung im Angriffsfalle.

  36. #49 terminator
    Zuerst einmal muss wohl der Mut belohnt, sich überhaupt an solche Karikaturen zu wagen.
    Zweitens finde ich, obwohl ein paar ziemlich unter die Gürtellinie zielen, die Qualität der Werke grösstenteils ziemlich gut.
    Drittens ist es immer leicht, nichts einzuschicken und dann die anderen, die sich was überlegt haben, zu kritisieren.
    Was uns jetzt schon mal weiterbringt, ist eben genau, dass solche Werke öffentlich gezeigt. werden.

  37. LOOOL!!! Ich muss immer noch über die roten Zöpfe lachen, die aus der Burka rausstehen…. LMAO! Das und das Bild von Gamling sind meine Favoriten.

  38. @47 Israel_Hands:

    @ #43 zch (20. Mai 2010 12:30)
    Sind Sie sicher, dass Ihr Link stimmt?

    Ja, das ist eins der Bilder aus der Galerie auf die im Artikel verlinkt wird – das mit dem Antifanten der den Moslem-Nazi auf dem Rücken trägt.
    Ist natürlich kein Mohammed-Abbild im eigentlichen Sinne, deshalb verstehe ich ja auch, weshalb es nicht in den Artikel aufgenommen wurde. Ich bezog mich lediglich auf die karikaturistische Qualität des Bildes, verglichen mit dumpfen Schweinekörper-Abbildungen.

    #46 terminator (20. Mai 2010 12:37):

    Also, ich finde den mit dem “Nazi” schreienden “AntiFa”-Typen mit dem Moslem-Faschisten auf den Schultern mit Abstand am besten und treffendsten.

    Ja, genau das.

  39. #53 zch (20. Mai 2010 13:04)

    @47 Israel_Hands:

    @ #43 zch (20. Mai 2010 12:30)

    „Sind Sie sicher, dass Ihr Link stimmt?“

    Ja, das ist eins der Bilder aus der Galerie auf die im Artikel verlinkt wird – das mit dem Antifanten der den Moslem-Nazi auf dem Rücken trägt.

    Aha! Ich war irritiert von der URL, worin von „Teddymohammed“ die Rede ist … weswegen ich eine Mohammed-als-Teddybär-Karikatur erwartete. Vielleicht ist „Teddy Mohammed“ der Nickname des Zeichners … ? Egal: Das ist in der Tat eine aussagestarke Karikatur, die mir gefällt, wenn auch, wie Sie bereits feststellten, nicht ganz zum Thema.

  40. Sorry, aber hier wird die Hälfte des Problems komplett wegseziert: der westliche Gutmensch.

    Besser wäre ein „Wir zeichnen Mohammed und die Gutmenschen Tag“ gewesen.

  41. Die Zeichnung von CHL in der ein Schwein welches im Koran liest und Allahu Akbar sagt finde ich wirklich gelungen, das Bild wird die Runde im Internet machen in den nächsten Jahren, da bin ich mir sicher 😉

  42. OT ACHTUNG OT ACHTUNG:

    Falls der HH-Jungfernstieg-Messermörder
    Elias A. freigelassen werden sollte:

    Er wohnt in Hamburg-Neustadt,
    Straße »Thielbek«, neben dem Penny-Markt!

  43. Tolle Zeichnungen,am besten fand ich die von Gamling konnte herzhaft darüber lachen.

  44. #59 Maethor (20. Mai 2010 13:33)

    @ #58 Jim Panse:

    Du hast wohl nicht alle Tassen im Schrank! Was soll dieser Aufruf zur Menschenjagd?

    Das finde auch ich nicht wohlbedacht. Zumal es leicht den „falschen“ Penny-Markt-Nachbarn treffen könnte. Und es schadet PI.

  45. Ein Kompliment an alle kreativen Zeichner ihr habt euch wirklich Gedanken gemacht! 🙂

    Mir spricht das Bild „der Tritt aus Europa“ aus dem Herzen, aber leider ist der Beitrag darunter noch Realität!!!

  46. P.S.:

    #62 Israel_Hands (20. Mai 2010 13:44)

    #59 Maethor (20. Mai 2010 13:33)

    @ #58 Jim Panse:

    „Du hast wohl nicht alle Tassen im Schrank! Was soll dieser Aufruf zur Menschenjagd?“

    Das finde auch ich nicht wohlbedacht. Zumal es leicht den “falschen” Penny-Markt-Nachbarn treffen könnte. Und es schadet PI.“

    So etwas ist letztlich AntiFa-&-Nazi-Stil. Und Muslim-Stil (z.B. gegenüber Mohammed-Zeichnern).

  47. Als „Reaktion“ auf die Mohammedaktion haben ganz, ganz pöse Muslime eine Seite

    „We hate Jesus“

    auf Facebook gegründet.
    Interessant aus „berufenem“ Mund zu erfahren, daß Jesus und Isa eben nicht ein und dieselbe Person sind:

    ISA and Jesus is not the same
    ISA has his own character as a prophet while the Jesus character created by Paul
    ISA only a prophet while Jesus is a god who is worshiped
    Prophet ISA did not have a photo, drawing or painting, while Jesus was born of the imagination picture Paul

    Aber irgendwie läuft das ins leere. Scheinbar sind Christen nicht so blutrünstig. Die Seite hat 123 Mitglieder und die einzigen die Krakeelen sind unsere Schätze 🙂

  48. #51 Weatherman (20. Mai 2010 12:54) #49 terminator
    Zuerst einmal muss wohl der Mut belohnt, sich überhaupt an solche Karikaturen zu wagen.

    Mut ? kommt der Cyber-Musel jetzt etwa schon durch die DSL-Leitung zu den Dhimmis ? 😀

  49. Die „Everybody draws Mohammed“ Seite wurde von Facebook gelöscht.

    Ein interessantes Statement bei „We hate Jesus“

    „I guess you guys win. The page was deleted. Once again, the West bows to censorship and obedience.“

  50. Habe ich nur einen Fehler oder hat Facebook die Draw Mohammed Gruppe mit 90000 Mitgliedern gelöscht?

  51. Kann das sein, dass die entsprechende Facebook Gruppe vorhin gelöscht wurde? Gerade als ich mir die Bilder anschauen wollte. Kann das jemand bestätigen oder spinnt mein Provider/PC?

    DAS wäre ein Skandal!!!

  52. #68 Arent

    Habe ich nur einen Fehler oder hat Facebook die Draw Mohammed Gruppe mit 90000 Mitgliedern gelöscht?

    OK, also wirklich! Das darf doch nicht wahr sein!!!!

  53. Vor 10 Minuten ging die Gruppe noch.
    Wenn das war ist sollten alle 80.000 iren Accoun6t löschen!

  54. Die Facebook-Seite „everybody draw mohammed day“ scheint aus dem Netz genommen worden zu sein. Ich war grad am lesen und schwupps….fertig. Jetzt ist sie nicht mehr zu finden. Schaaaade……..
    🙁

  55. Also die Europa die das Moslem-Schwein raustritt ist mit Abstand am besten.
    Denn darauf wird es in einigen Jahren hinauslaufen.
    Europaweites Islamverbot. Ausschaffung aller Mohammedaner inklusive Ausbürgerung autochtoner Konvertiten

  56. @ #58 Jim Panse:
    Find ich nicht gut. Wir sollten keine Privatadressen hier posten, auch nicht, wenn es solche Verbrecher sind.
    Solche Art Denunzierung ist eher den Linken vorbehalten, die wissen sich nicht anders zu helfen.

  57. #68 Arent (20. Mai 2010 13:58)
    #69 penck (20. Mai 2010 14:03)

    Ja, scheint so. Ich kann es auch nicht mehr öffnen. Vor 1 Stunde ging es noch.

  58. Die Seite bei Facebook ist wech. Mit mehr als 80 000 Mitgliedern und über 6000 eingereichten Karikaturen.

    Was aber noch existiert, sind die Islamoseiten bei Facebook mit diesen Anti-Draw-Mohammed-Aufrufen. Man macht mal wieder einen Kniefall vor den Hysterikern.

    Wenn Facebook die Draw Mohammed-Seiten wirklich gelöscht haben sollte, wäre das aber ein enormer Schnitt ins eigene Fleisch. Dafür war die Gruppe schon zu groß und weltweit bekannt. Gerade standen wohl ein paar Interviews mit großen US-TV-Gesellschaften an.

    Es gab neben Amis vor allem Skandinavier, aber auch Osteuropäer, die sich sehr aktiv beteiligt haben. Deutschland eher unterdurchschnittlich, da unsere Medien von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen ja eher so die Zielgruppe 80 Plus im Auge haben und wenig darüber berichtet haben. Das ging dann eher so über die Netzwerke.

    Pakistan hat übrigens so um die 450 I-Net-Seiten sperren lassen bzw. teilweise sperren lassen, darunter Wiki und Youtube. Naja, den Geist werden sie nicht mehr in die Flasche zurückkriegen.

  59. OT: Klima-Religion: Spiegel schreibt:

    Phänomen „fehlende Wärme“

    Klimaforscher rätseln über Meereskälte

    Die Erde erwärmt sich. Aber das Meer? Klimaforscher vermuten, dass sich die Ozeane seit sieben Jahren nicht mehr erhitzen, obwohl die Sonnenstrahlung immer intensiver wird. Andere Experten protestieren – das Phänomen der „fehlenden Wärme“ ist so rätselhaft wie umstritten.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,694719,00.html

  60. @ #58 Jim Panse: Ich finde es gut. Besser vollständiger Klarname (Elias ist doch falsch, oder?) und exakte Anschrift!
    Wir sollten Online-Listen für solche Volksschädlinge führen. Ebenso für Volksverräter und sonstige Volksfeinde.

  61. Aufrund dieses „Wir-zeichnen-Mohammed-Tages“ hat Pakistan Facebook gesperrt

    Und jetzt hat Pakistan deswegen auch You-Tube gesperrt:

    Mohammed-Karikaturen

    Pakistan blockiert auch YouTube

    Der Streit um Mohammed-Karikaturen im Internet geht weiter: Nach Facebook haben pakistanische Behörden auch die Video-Community YouTube gesperrt. Auch der Zugang zu anderen Angeboten wurde erschwert.

    http://www.focus.de/digital/internet/mohammed-karikaturen-pakistan-blockiert-auch-youtube_aid_510250.html

  62. stimmt, die Seite ist bei facebook gelöscht…

    Es lebe die Zensur *grumel…

    Willkommen in einer schönen neuen Welt!
    lassen Sie den Tag nur so dahinplätschern und
    stören sie sich nicht daran, dass ihr Nachbar gerade der Sharia erlegen ist… wir die MSM sorgen für ihr Wohlbefinden…
    seinen Sie gewiss, wir verschaffen Ihnen ein
    Leben mit allen Möglichkeiten, welche wir von der MSM Ihnen nach genauen Untersuchungen zu Verfügung stellen…
    die Tage der Not und der Unzufriedenheit sind vorrüber… wir die MSM, entfernen allen negativen Einfluss… lassen Sie den Tag mit all seinen von den MSM geprüften Angeboten
    bei Ihnen Einzug halten….
    schauen Sie in Ihren MSM Informationskanal…

  63. Die Zeichnung von Gamling ist auch mein Favorit. Grandios umgesetzt, ganz klare Aussage!

  64. Die mehr als 80.000 user bei facebook beweisen!
    unsere Kulturbereicherer sind aufgeflogen…
    hier darf man nicht schweigen! hier muß direkt weiter gemacht werden!

  65. Die Gamling-Karrikatur ist in jeder Hinsicht allererste Sahne und kriegt von mir „douze points“. Der Zeichner muss ein Profi sein! Danach kommt gleich „Pippilotta“…

  66. #72 anti_islam (20. Mai 2010 14:10)

    Die Facebook-Seite “everybody draw mohammed day” scheint aus dem Netz genommen worden zu sein.

    Das war zu erwarten. Der Druck und die Drohungen der Gewaltmuslime führen doch inzwischen immer zum Erfolg. Eher wundere ich mich darüber, das Facebook so lange „standgehalten“ hat. Das lag wohl daran, dass die Seite so viele Mitglieder hatte.

  67. Neueste Ergebnisse für everybody draw mohammed day
    – AnhaltenFortfahrenGestoppt – Weitere Ergebnisse »

    1.

    andreaskyriacou?: Facebook scheint die Gruppe „Everybody draw Mohammed day“ gelöscht zu haben. 1:0 für die Religiotie.
    Twitter –
    1083
    vor 18 Minuten gefunden
    2.

    larsan?: Hat #facebook „Everybody Draw Mohammed Day!“ (ist heute) gerade gelöscht? Wenn ja: #fail #everybodydrawmohammedday
    Twitter –
    1947
    vor 32 Minuten gefunden

  68. #59 Maethor (20. Mai 2010 13:33)

    @ #58 Jim Panse:
    Du hast wohl nicht alle Tassen im Schrank! Was soll dieser Aufruf zur Menschenjagd?
    ==============================

    Mal ehrlich tut er dir der Killer so leid das du dich für ihn stark machst?

    Er hat einen Jungen ermordet ohne Grund hat er ihn ins Herz gestochen nur so mal im Vorbeigehen.

    Sowas nimmst du in Schutz? Dann bist du auch nicht besser als er.

    Die Gerichte versagen bei Moslemverbrechern das weis man ja. Wäre das Opfer mein Kind könnte der Killer damit rechnen auch nicht mehr lange zu leben.

    Zuallererst würden die Moslems Rache schwören wenn das bei einem ihrer Kinder passiert wäre. Nur der Biodeutsche hat still zu halten und den Killer noch zu streicheln.

    Übrigens Menschenhatz hat der Moslem gemacht! Anscheinend hast du mit ihm mehr Mitleid als mit dem Opfer. Schande über solche Typen wie dich!
    ==============================

  69. Coole Bilder, mir gefällt besonders das wo Europa Mohammed einen Arschtritt verpasst. 😀

  70. JEP! Facebook hat den Drohungen dieser Drecksäcke nachgegeben- so lang ist der stinkende Arm dieser Läuse bereits!

    GOTTSEIDANK gibt es PI!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe diese Aktion wir fortgesetzt! Wir sollten die Welt mit Mohammedkarikaturen überschwemmen, und bei jeder leisesten Drohung sofort nachlegen!!!!

  71. Aktionen wie diese finde ich geil. Sie zeigen, dass nicht alle eingepennt sind.
    Ich finde, man muss fanatische oder beleidigte Muslime retourtechnisch dauerprovozieren.

    Auch aus Frankreich tut sich ein Zeichen :

    http://www.ripostelaique.com/Le-gouvernement-sevit-contre-les.html

    Geht darum, dass die Behörden trotz Verbot das Blockieren der Straßen durch betenden Muslime aus Feigheit tolerieren, nicht aber sonstige Ansammlungen ohne Genehmigung.

    Die christlichen Philipinos haben die Schnauze voll vom muslimischen Terror im Süden des Landes : Sie bilden bewaffnete Milizen :

    http://barenakedislam.wordpress.com/2010/05/19/philippines-christian-militias-fighting-back-the-muslim-sewage/

  72. Scheiss – Facebook

    Dort regieren offenbar Primaten auf Bäumen! In drei Minuten ist mein Facebook Konto gelöscht. Für immer!

    Wer braucht schon solche Schifferscheisse??

  73. OT -riesen skandal ISRAEL WILL DIE BALASTNENSER IN GAZA ZU TODE MÄSTEN!

    DIESE WOCHE AS ISRAEL AN DIE HUNGERNDEN RABABER IN GAZA GELIEFERT!

    The Week’s Assistance to Gaza, May 9-14 by Hana Levi Julian Follow Israel news on Twitter and Facebook. More than 14,000 tons of humanitarian aid were delivered to Gaza residents last week through the various crossings with Israel, according to the IDF Coordinator of Government Activities in the Territories (CoGAT). During the week ending May 14, a total of 637 truckloads, consisting of 14,069 tons of humanitarian aid, made their way into the region. Among the goods that were transferred through the Kerem Shalom Crossing were 21 truckloads of milk powder and baby food, 66 truckloads of fruit and vegetables, 27 truckloads of meat, chicken and fish products, 40 truckloads of dairy products, 22 trucks of sugar, 38 trucks of clothing and shoes, 51 truckloads of wheat, 36 truckloads of hygiene products and four trucks of of medicine and medical equipment. At the Karni Crossing, 117 truckloads of animal feed were transferred through the conveyor terminal. The fuel terminal at the Nahal Oz Crossing was also busy pumping 810,209 liters of heavy duty diesel fuel into Gaza for the power station. In addition, technicians pumped 897 tons of cooking gas through the crossing’s fuel terminal. At the Erez Crossing, meanwhile, traffic was steady with 781 medical patients and their escorts entering Israel from Gaza to reach hospitals for medical treatment, including points in Judea and Samaria. Likewise, 191 staff members of international organizations crossed into Gaza, and 202 left the region and entered Israel, through the Erez terminal. (IsraelNationalNews.com)
    WOCHE FÜR WOCHE GRATIS! 😉

  74. Ich trete gar nichts mehr bei in facebook!!

    By the way: dürfen wir die Bilder nutzen in anderen Netzwerken und Gruppen und reinstellen, um eine breitere Aufmerksamkeit zu erzeugen?

  75. #57 Alchemistz123 (20. Mai 2010 13:25)

    Die Zeichnung von CHL in der ein Schwein welches im Koran liest und Allahu Akbar sagt finde ich wirklich gelungen …

    Dieser MoHa aus dem Genlabor tut nur so, als könne er lesen, denn er „hält“ den Koran verkehrt herum – was daran ersichtlich ist, dass das Lesebändchen aus der von ihm abgewandten Buchseite hervorschaut.

  76. #116 worsEcUrse
    Wollte ich auch gerade schreiben. Die Fangemeinde und damit die Unterstützer ist auch noch mal deutlich gestiegen auf 81600.
    Schon beachtlich.

  77. Ich frage mich ja, wer die „Löschung“ und wer dann die Wiederherstellung der Gruppe veranlasst hat.

  78. Da sind aber viele schöne Bilder bei, genau was für ein T-Shirt.

    In diesem Sinne

  79. Evtl. hat meine Mail und die vieler anderer die Wiederherstellung bei facebook veranlasst?

    HALLO PI, hätte gerne – auch für alle anderen Interessierten – noch eine Antwort auf: dürfen wir die Bilder nutzen in anderen Netzwerken und Gruppen und reinstellen, um eine breitere Aufmerksamkeit zu erzeugen?

    Noch eins: war doch wohl kein Zufall, dass PI über eine Stunde lang nicht erreichbar war, oder?

  80. @ Integralrechner

    Anstatt sich enttäuscht abzuwenden, sollte man Druck auf Facebook ausüben. Die Ami-Facebook-Nutzer sind da ganz anders getaktet als wir, die lassen sich sowas nicht einfach gefallen. Ist interessant zu sehen, dass die auch vielmehr in die Gefechte reingehen und den „We’ll kill you-Freaks“ die Stirn bieten.

    Diese Karikatur, die Du da eingestellt hast, halte ich auch für eine der besten.

    Normalerweise hat ja der Erzeuger oder Käufer eines Bildes die Rechte. Ich denke aber, dass bei kaum einer der Karikaturen hier ein finanzieller Hintergrund treibende Kraft ist. Ich gehe davon aus, dass die meisten Teilnehmer sogar froh darüber sind, wenn man ihre Karikaturen im Netz weiter verbreitet, da es ja sozusagen um die „gute Sache“ geht.

    Ich denke, dass gerade die vorübergehende Löschung der facebook-Seite gezeigt hat, wie wichtig es ist, die Bilder in so vielen Foren wie möglich zu verbreiten. Pakistan löscht ja gerade auch Wiki, Youtube usw., weil sich die Karikaturen schon bis dahin verbreitet haben. Aber sie werden unmöglich JEDES Forum oder jede Seite blocken können. Je vielfältiger die Verbreitung ist, desto besser und nicht ganz zu vergessen: desto geringer das Risiko für den einzelnen Zeichner. Das beste wäre wirklich, man würde das Netz mit hunderttausenden von Karikaturen „überschwemmen“, egal ob selbst gemacht oder nur weiterverbreitet.

  81. #121 Jan R. (20. Mai 2010 15:55)

    gabs schon brennende, westliche flaggen heut?

    Die größten Nutznieser dieser Aktion sind wieder mal die Flaggenhersteller. Die kommen mit der Produktion kaum nach!

    (grins, grins, grins!)

  82. Die Hütte brennt!

    Heute Geheimtreffen der Chefredakteure im Bundeskanzleramt?

    „Wie mir zugetragen wurde, sollen sich heute im Laufe des Vormittags die Chefredakteure der großen deutschen Zeitungen im Bundeskanzleramt einfinden. Über den Hintergrund des Treffens ist bisher nichts bekannt und es ist auch unwahrscheinlich, dass es kurzfristig zu einer offiziellen Erklärung kommen wird.

    Wer bei einer der großen Zeitungen arbeitet kann ja mal nachsehen, ob der Chef heute am Platz ist. Vielleicht schlendert ja auch jemand am Kanzleramt vorbei und hat das Glück das Ein oder Andere Foto zu schiessen.“

    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/05/20/heute-geheimtreffen-im-bundeskanzleramt/

  83. @ #121 Jan R.:

    gabs schon brennende, westliche flaggen heut?

    Glaube nicht. Das dauert in aller Regel ein paar Monate, bis die Imame das Volk richtig schön aufgehetzt haben.

  84. #123 Paula (20. Mai 2010 16:00)

    @ Integralrechner

    Diese Karikatur, die Du da eingestellt hast, halte ich auch für eine der besten.

    Wo finde ich diese Karikatur?

    Normalerweise hat ja der Erzeuger oder Käufer eines Bildes die Rechte. Ich denke aber, dass bei kaum einer der Karikaturen hier ein finanzieller Hintergrund treibende Kraft ist. Ich gehe davon aus, dass die meisten Teilnehmer sogar froh darüber sind, wenn man ihre Karikaturen im Netz weiter verbreitet, da es ja sozusagen um die “gute Sache” geht.

    Das sehe ich ebenso. An sich bin ich ein eisenharter ©-Verfechter. Aber meine PI-Mohammed-Karikaturen (die drei in der Dia-Show hintereinander folgenden mit der Blackbeard-Piratenflagge als Signatur: Aisha-Kinderbild, Punktebild a und b + Doppelgänger-Trio) gebe ich der Public Domain anheim. (Wäre mit dem © der Bilder Geld zu verdienen, würde ich die Bilder nebst © an PI spenden, aber dieser Illusion erliege ich nicht.)

  85. Nette Mo-Karikaturen aus der Galerie der Facebook-Gruppe:

    Mohammed-Lego-Set
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=12589450&op=468&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=620025159

    „Do you have any idea how offensive that is?“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=3853646&op=469&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=670084209

    „Islam is a tolerant religion“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=868073&op=430&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=1631364054

    Extremisten und die „Mehrheit“ der Muslime:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=1026184&op=485&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=1508313367

    „Me so holy – me love you long time“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=106834&op=440&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=100000889509336

    Mo’s Terror-Statistik:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=206546&op=477&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=100000432725399

    „Thank you for your drawing billy… But now we have to kill you“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=4157421&op=453&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=573568510

    Mo’s Zöglinge:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=31273172&op=453&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=1312701618

    „Islam is a religion of peace“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=2339&op=413&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=100001149091301

    Mo-Toilettenpapier:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=2326&op=413&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=100001149091301

    „How dare you suggest Islam is a violent and intolerant religion?“:
    http://www.facebook.com/photo.php?pid=2041&op=409&o=global&view=global&subj=121369914543425&id=100001114860430

    …dies nur eine kleine Auswahl, schaut selbst mal rein! 🙂

  86. Wenn ich die Kommentare auf Facebook durchleset, bekomme ich das Gefühl, daß der 3. Weltkrieg bevorsteht.

  87. Wenn wir uns nicht massiv – und vor allem aktiv – gegen die organsierten Schleuserbanden der etablierten Parteien wehren, wird das Bild von Gamling in 10 – 15 Jahren anders gezeichnet werden müssen. Dann wird der Islam uns den Arschritt verpassen…

  88. @ Israel_Hands

    Pardon, ich meinte einen Cartoon, auf den spooney verlinkt hatte (habe mich im Posting vertan). Gemeint war folgendes Cartoon:

    http://www.facebook.com/photo.php?pid=363574&id=129988773677821

    Was das Copyright betrifft, stimme ich Dir zu. Sowas wie mit der Hegemann geht gar nicht. Gerade auch angesichts der vorübergehenden Löschung bei Facebook konnte man mal wieder sehen, wie wichtig die schnelle Verbreitung bzw. Sicherung ist. Geld verdienen kann man mit diesen Karikaturen ja sowieo keins. Welche Zeitung druckt schon welche ab, außer vielleicht Jyllands Posten ;-).

    Was die Macher der Facebook-Initiative betrifft, so haben die eben Folgende Nachricht veröffentlicht:

    Watch CNN international, 9PM / 21.00 GMT00 (London Time).
    Also MSNBC, and I’ll post upcomming news/interviews as we receive them.

    Wäre toll, wenn das jemand aufnehmen und aufbereiten könnte (Youtube oder so).

  89. Großartige Aktion. Tolle Karrikaturen. Was wäre es doch schön, würden die Bartaffen eingedenk der schönen Zeichnungen wie einst Rumpelstilzchen vor Zorn einfach explodieren (aber bitte in der Moschee) und sich sodann in Luft auflösen.

  90. Hahahahah… ich habe Tränen in den Augen, dass erste Bild ist einfach Weltklasse!

    @ Diese Bilder müssen wir als Aufkleber unter das Volk bringen. Macht alle mit, kostet ein paar Euronen, bringt aber viel 😉 . Man darf keine Gelegenheit auslassen, den „Rechtgläubigen“ und Kulturentreicherern zu zeigen, MIT UNS NICHT!

  91. #138 Paula (20. Mai 2010 17:02)

    @ Israel_Hands

    Pardon, ich meinte einen Cartoon, auf den spooney verlinkt hatte (habe mich im Posting vertan). Gemeint war folgendes Cartoon:

    Die Zeichnung war mir schon bekannt. Ich glaube nicht, dass sie extra für den Muhammad Drawing Day verfertigt wurde, weil sie schon älter ist. Aber sie ist wirklich klasse!

    (BTW: Ich finde es sinnreich, bei Antworten auf Kommentare nicht nur den Nick des Kommentators, dem die Antwort gilt, sondern auch die betreffende Kommentarnummer einzukopieren. Sonst fällt das Nachverfolgen und Verstehen so schwer.)

  92. Eben war ich auf SPON, und wie nicht anders zu erwarten, regt sich SPIEGEL-Redakteur Hasnain Kazim über die Facebook-„Provokateure“ auf.

    Da die gesperrten Facebook- und Youtube-Seiten angeblich ein Viertel des Internet-Traffics in Pakistan ausmachen, könnte es sein, dass der Otto-Normal-Paki langsam etwas sauer auf seine Religionspolizei wird. Das ist ja in etwa so, wie wenn man in D plötzlich DSDS, die Bundesliga oder Germany’s Next Topmodel nicht mehr empfangen könnte: Da wird dann auch der unpolitischste Hinterwäldler plötzlich politisch.

    Man kann sagen: egal, was Pakistan jetzt macht: es geht auf alle Fälle nach hinten los für die Religionswächter. Das ist dem Kazim aber keinen halben Satz wert, dass diese ganzen Internetsperren für Pakistan einen Schub nach Vorne bedeuten könnten. Da Herr Kazim nur in kleinen Schritten denkt, sieht er natürlich nur die „Provokation“ in den Cartoons, nicht aber dass das in solchen Ländern wie Pakistan auch ganz neue Debatten in Schwung bringen kann.

    Oder anders ausgedrückt: Typisch SPIEGEL eben: vorhersehbar, eindimensional, simpel.

    Bei Facebook muss man wirklich beschämt zur Kenntnis nehmen, dass ungefähr 10x mehr Skandinavier als Deutsche dort mitmachen. Ist aber auch kein Wunder solange wir in einem Land leben, wo die Bundeskanzlerin in guter alter Margot Honecker-Manier Journalisten in den Block diktiert, was die zu schreiben haben und die das auch anstandslos machen. Und solange es als „linker Widerstand“ gilt, eine totalitäre Ideologie wie den Islam schönzureden wie in der taz.

  93. Für das oberste Bild spendiere ich 72 Jungfrauen, wer ist der geniale Künstler?
    Einfach GENIAL, wie aus dem wirklichen Leben.
    Ausdrucken, mit kleinem Textchen versehen, und unters Volk bringen. 🙂 🙂 🙂

  94. #143 Paula (20. Mai 2010 17:23)

    Eben war ich auf SPON, und wie nicht anders zu erwarten, regt sich SPIEGEL-Redakteur Hasnain Kazim über die Facebook-”Provokateure” auf.

    (Link — ?)

    Gut möglich ist aber auch, dass Broder wiederum eine Gegenmeinung dazu bei SPON veröffentlicht. Das kam schon häufiger vor.

  95. yeah! das beste ist echt, dass pakistan deshalb youtube und facebook zensiert 😀

    so eine freiheitlich-westliche religion 😀

  96. Mein Favorit ist unser aller Wunschtraum:
    „Der Tritt von Europa“
    Ohne Zöpfe könnte das glatt Geert Wilders sein.
    Aber auch „Pipi Langbart“ hat was.
    Wahrscheinlich wurde Mohammed hier ziemlich gut getroffen. Der sieht sonst immer viel zu schön und jung aus.
    Toll, diese vielfältigen Ideen!

  97. Vielen herzlichen Dank an alle die mich durch ihre lustigen und phantasievollen Bilder so schön zum lachen gebracht haben!!! 🙂

    #143 Paula
    Ist aber auch kein Wunder solange wir in einem Land leben, wo die Bundeskanzlerin in guter alter Margot Honecker-Manier Journalisten in den Block diktiert, was die zu schreiben haben und die das auch anstandslos machen.

    Ist ja auch kein Wunder.
    Wer in einem solchen System aufwächst bekommt doch zwangsläufig gewisse Dinge verinnerlicht.
    Das wird dann noch nicht einmal mehr bewußt gemacht, weil es ja mit der Muttermilch quasi verinnerlicht wurde.

  98. ????????????????? ? ?????????????
    ?????? ??????????????????? ? ? ?
    ? ? ?????????????????????????????
    ??? ????????? ??????????
    ?? ??????? ??????????????
    ?? ?????? ????????? ??????
    ???????????? ? ??? ?????????
    ??????????? ????? ??????????
    ?? ???????????????????????
    ??????????????????????????
    ?????????????? ????????????
    ????????? ????? ? ?????????
    ??????????? ? ????????????
    ?????????????????? ???
    ????????? ?? ??? ???????
    ? ? ???????????????????
    ???????????? ???? ??????
    ?? ????? ??????????????
    ?? ??????? ???????????
    ????????????????????
    ??? ??????????????
    ????????????????
    ???? ? ???????

  99. OT ACHTUNG OT ACHTUNG:

    Falls der HH-Jungfernstieg-Messermörder
    Elias A. freigelassen werden sollte:

    Er wohnt in Hamburg-Neustadt,
    Straße »Thielbek«, neben dem Penny-Markt!

    Hahahaha!! Toll, dass die BLÖD die Gesichter dieser kleinen Pi…ser zeigt.

  100. Also ich weiß nicht, was das soll?
    Das Thema mit Karikaturen ist doch durch, oder nicht?! Meines Erachtens schadet das etwas der Seriosität von PI-news und ein eher außenstehender Leser vermag den Blog dann gerne unter „ferner liefen“ oder „nicht ganz ernst zu nehmen“ abzuspeichern. Schade eigentlich. Ich denke, so kommt man nicht weiter und es gleicht dem berüchtigten Bärendienst.

  101. @#156 sinnsinn (20. Mai 2010 18:36)

    hau doch ab, wenn es Dir hier nicht gefällt!

    Du feiger Arschkriecher und Dummschwätzer!!!!

  102. sinnsinn,

    das sehe ich aber anders. Solange nur vereinzelte Personen Mohammed-Karikaturen zeichnen, können die mohammedanischen Drohungen Wirkung haben. Sie prallen aber ins Leere ab, wenn sich ALLE beteiligen und Mohammed-Karikaturen malen. Deswegen heißt die Aktion ja auch EVERYBODY draw Mohammed day.

    Die Irren setzen doch darauf, dass die Ungläubigen sich untereinander nicht solidarisieren und daher die Flanken offenhalten. Die Solidarität der Aktion ist bewundernswert und vorbildlich!

  103. Ich danke PI, dass ihr meine Zeichnung zu den gelungensten reingestellt habt. Ich fühl mich geehrt, obwohl ich die anderen Zeichnungen in der Dia Show auch sehr gut finde. Schade, dass nicht alle wegen der Menge groß abgebildet werden konnten.
    Mein persönlicher Favorit ist die „Southparkt Stil“ Abbildung mit der zensierten Stelle. x-D
    Tolle Arbeit Leute! Ich hoffe, wir zeichnen nächstes Jahr 20. Mai, den islamischen Allah.

    Grüße
    Darek

  104. Das möchte ich euch nicht vorenthalten:

    „I’m a Muslim. I’m proud to be a Muslim but Non-muslim are not proud to b a non-muslim. They have a complex. we the Muslim on the right way & fuckng mother jews , christians just only have to be there for fuck their Mom and Sisters. Muslim the ruler of world. Just wait our greatest Leader Imam Mehdi.“

    Von der Draw Moe Seite!

    Wisst ihr auf wen er wartet? Auf den letzten Imam.
    Merkwürdig…

    Die Juden warten auf den Messias
    Die Christen auf die Wiederkehr des Messias
    und die Mohammedaner…
    auf den letzten Imam.

    Irgendwie bringt mich das ja doch zum Nachdenken.

  105. @sinnsinn:
    Das Thema mit Karikaturen ist doch durch, oder nicht?! Meines Erachtens schadet das etwas der Seriosität von PI-news

    Der Sinn ist, den Museln zu zeigen, dass wir uns nicht an ihre „Verbote“ halten, dass wir für die Rede- und Pressefreiheit sind und dass deren Drohungen an uns verpuffen, weil wir in ihnen die primitiven, großkotzigen und gewalttätigen Dogmatiker erkannt haben, die so herrlich an die Decke gehen, wenn man eine ihrer Regeln ignoriert, von denen sie denken, sie müssten für JEDEN auf dieser Welt gelten.
    Deshalb wurden auch von Museln gemachte Jesus-Verarschungen mit aufgenommen auf der „everyboy-draw-mohammed“-seite von facebook. Weil sich ein zivilisierte Mensch dann einfach sagt: „Na und?“ Und die Museln sitzen dann vor ihren nach Ziegenmist stinkenden Beute-Computern und wundern sich, warum wir deshalb nicht gleich den Jihad ausrufen! Das fand ich am geilsten an der Aktion 😉 Die dachten gallt, die können uns mit Jesus-Karikaturen mal soooo richtig doll ärgern …

  106. OT, aber doch passend:
    Jedesmal, wenn ich die „aufgebrachte Menge“ im TV durch die Straßen rennen sehe, mit ihren wut-verzerrten Gesichtern und der ständigen Frage „Allah, who fucked Ma?“, dann erinnere ich mich dabei an ein Erlebnis in einem slowakischen Zoo. Ich stand vor dem Paviankäfig und habe dem „Boss“ wohl zu lange in die Augen geschaut. Ein paar Mal hat er noch versucht, weg zu schauen, wurde aber immer nervöser und röter im Gesicht. Auf einmal springt er auf mich zu, hängt sich an das Gitter zwischen uns und beginnt mit Scheiße zu werfen – zum Glück harscharf an meinem Kopf vorbei.

  107. @ Krzyzak

    Kann ich gut verstehen 😉 „Religion als Opium des Volkes“….kannst ja mal hier nachlesen:

    http://www.dober.de/religionskritik/marx1.html

    @ Klara Fall

    Das überlege ich mir ernsthaft Klara Fall. Denn als „feiger Arschkriecher und Dummschwätzer“ – und das gleich mit vier Ausrufezeichen – betituliert zu werden ist schon recht anmaßend. Zumal ich lediglich hier einen Gedanken eingebracht habe, der etwas kritisch angelegt war. Ich kenne ein paar sogenannte linksradikale, die mich in ähnlicher Weise beschimpft haben und insofern sehe ich da zu Dir keinen unterschied.
    Hättest Du mir dies in´s Gesicht gesagt, würdest morgen schon Post von meinem Anwalt bekommen. Aber in anbetracht der Tatsache unter einem Pseudonym hier Mitschreiber eines Blogs beleidigen zu müssen, stellt sich die Frage der von Dir geäußerten „Feigheit“ aus einer anderen Sichtweise nun für mich.

  108. @#170sinnsinn

    Leute, die gleich mit dem Anwalt drohen, sind naturgemäss linke Spiesser. Du bist vielleicht nicht linksextrem, aber ziemlich sicher ein Linker. Also brauchst Du Dich ja nicht wundern. A propos Feigheit: Du bist ja selbst nicht mit Deinem Namen hier, also motz nicht über Pseudonyme rum.

  109. @ anti_islam

    Also ich bitte Dich! Du kennst meinen politischen Werdegang doch überhaupt nicht. Ich hatte sogar einmal in meinen jungen Jahren einen Posten als Ortsvorsitzender der Jungen Union inne. Also bitte nicht so unqualifizierte Anmaßungen mich als „Linken“ bezeichnen zu wollen, das ist lächerlich. Solche Antworten untermauern eigentlich nur den Bärendienst.
    Natürlich hast Du recht, dass ich auch Anonym hier bin, aber deswegen beleidige ich niemanden, der hier schreibt auf solche Art und Weise.

    Leut`in der Sache sind wir doch alle einig. Wenn Ihr mich gleich verkraullen wollt, na dann bitte, nur zu. Damit disqualifiziert sich dieser Blog für mich, der inhaltlich allerdings 99% meine Meinung spiegelt. Ich kling mich jetzt aus, aus dieser „Diskussion“.

    Take Care 😉

  110. #168 JacquesDeMolay (20. Mai 2010 19:33)

    Das fand ich am geilsten an der Aktion Die dachten halt, die können uns mit Jesus-Karikaturen mal soooo richtig doll ärgern …

    Gerne pochen ja die Museln darauf, dass Christen ganz böse und gemein den islamischen Mighty MO lästern, während sie, die Museln, nie über Christus lästern. Nun, sie haben auch keine Berechtigung dazu, sich über Jesus zu mokieren, denn Jesus hat niemals einen Moslem geschmäht, angegriffen oder gar getötet. Während MO genau das unzählige Male mit Christen getan hat. Ergo haben zwar Museln keinerlei Anlass, Jesus zu verabscheuen – aber Christen haben jeden Grund, MO zu verachten und verabscheuen.

  111. @#170 sinnsinn (20. Mai 2010 19:42)

    Hör auf zu grunzen!!!
    wenn ich sowas hören will, gehe ich in den Zoo!

  112. Mit Humor geht alles leichter.

    Die ganze Welt braucht noch viel mehr Mohammed-Karikaturen !

    So viele und so lange, bis der hinterletzte Moslem kapiert hat, dass es ein Recht auf freie Meinungsäußerung gibt und dass das Bilderverbot im Islam kaum jemanden interessiert — außer die Muslime !

    Liebe Muslime, ihr seid aufgefordert, aus euren verklemmten und humorlosen Schmollwinkeln herauszukommen.

    Ihr demonstriert mit eurem Verhalten eine eklatante Schwäche.

    Macht es besser so wie wir Juden; wir haben ein Faible für Selbstironie und für Witze von Juden über Juden !

    Liebe Muslime, macht bitte Witze über euch selbst, und macht Witze über Mohammed.

    Mit Humor geht alles leichter.

    Eckhardt Kiwitt, Freising

  113. Übrigens, an die PI-Redaktion:

    Das nächste mal vielleicht Thumbnails im Artikel einbinden statt die Original-Bilder in voller extrem hoher Auflösung, dann lädt die Seite schneller und es kommt nicht wie heute mittag zur zeitweisen Überlastung und somit Unerreichbarkeit von pi-news.net!

  114. Bild 15, malen nach Zahlen. Haha super Idee, trifft es auf den Punkt.

    Gamling,schönes Bild. Leider Lichtjahre von der Realität entfernt.

  115. Hättest Du mir dies in´s Gesicht gesagt, würdest morgen schon Post von meinem Anwalt bekommen.

    Das ist mein Lieblingssatz. Gleich nach „Ich sag’s der Mama“.

    Ich fasse mal zusammen: Beleidigungen sind eine ganz schlimme Sache, aber Beschränkung der Meinungsfreiheit und die Tatsache, dass man auf Karikaturisten mit der Axt losgeht, ist eine „abgeschlossene“ Sache.

    Junge Union? Glückwunsch.

  116. Genau Paula. Ihr seid 10x mal schlimmer als die Linksradikalen, Gut Nacht ums Sechse!

    Wie konnte ich mir nur so täuschen.

    Ich verlasse nach einem kurzen Intermezzo Eure Szene und bin nun im Bilde und formiere mich um.

    Bty Ich drohe nicht nur mit einem Anwalt..Ich setze ihn auch ein!

    🙂
    Good bye, sleep tight

  117. facebook wird euch die tage löschen 🙂

    Ihr habt ja so was von keine Ahnung 🙂

  118. Ich drohe nicht nur mit einem Anwalt..Ich setze ihn auch ein!

    Ououou, jetzt werden sich hier alle schon die Hosen nass machen vor Angst. Ich persönlich habe übrigens keinen Zweifel, dass Sie Ihren Anwalt schon SEHR oft in Bewegung gesetzt haben. Ich kann mir auch in etwa denken, was dem durch den Kopf geht, wenn er Sie mal wieder an der Strippe hat.

    facebook wird euch die tage löschen

    Und wenn schon. Der ganze Stoff ist ja schon längst abgespeichert und wabert bereits anderweitig durchs Netz. Die Extremisten wollten ein Dutzend Mo-Karikaturen verbieten und bekommen sie jetzt hundertausendfach zurück. Facebook ist dafür nur ein Tool und völlig austauschbar.

    ihr seid echt krank!

    Nicht dass das hier noch einer als Beleidigung auffasst. 😉

    so wird das nix

    Nee, klar. Besser ist es Kugelschreiber in der Fußgängerzone zu verteilen. Jeder halt wie er meint.

  119. #188 Paula (21. Mai 2010 01:21) Ich drohe nicht nur mit einem Anwalt..Ich setze ihn auch ein!

    Ououou, jetzt werden sich hier alle schon die Hosen nass machen vor Angst. Ich persönlich habe übrigens keinen Zweifel, dass Sie Ihren Anwalt schon SEHR oft in Bewegung gesetzt haben. Ich kann mir auch in etwa denken, was dem durch den Kopf geht, wenn er Sie mal wieder an der Strippe hat.

    facebook wird euch die tage löschen

    Und wenn schon. Der ganze Stoff ist ja schon längst abgespeichert und wabert bereits anderweitig durchs Netz. Die Extremisten wollten ein Dutzend Mo-Karikaturen verbieten und bekommen sie jetzt hundertausendfach zurück. Facebook ist dafür nur ein Tool und völlig austauschbar.

    ihr seid echt krank!

    Nicht dass das hier noch einer als Beleidigung auffasst.

    so wird das nix

    Nee, klar. Besser ist es Kugelschreiber in der Fußgängerzone zu verteilen. Jeder halt wie er meint.
    @@
    Enteckt und zugedeckt…..Fall erledigt, so wird es weitergehen.

    Gut so

    Gruß

  120. Habe bei mir auf der Seite einen Chat eingerichtet. Hier könnt Ihr euch in Echtzeit austauschen. Herzlich willkommen!
    Tut etwas, bevor es zu spät ist.

    DerKarikaturist
    CHAT

    Grüsse

    DerKarkaturist

  121. sinnsinn

    Du wirst hier keinem fehlen. Und dass die CDU und ihr Kindergarten JU links sind, müsste zur Allgemeinbildung gehören. Seid Ihr nicht alle ein bißchen Rüttgers?

  122. @all betreffend sinnsinn
    Wie manche von Euch mit abweichenden Meinungen umgehen… hat was von Mohamedanern.

  123. @sinnsinn

    Was bist du nur für ein armes Würstchen?

    „Wie konnte ich mir nur so täuschen.“

    Worin? Dass hier nicht nur JU-Spinner und Leute mit einer Anwalts-Flatrate rumhängen?

    „Ich verlasse nach einem kurzen Intermezzo Eure Szene und bin nun im Bilde und formiere mich um.“

    Welche Szene? Gott, was für ein Vollidiot! Wie gesagt: Konvertiten sind die schlimmsten und sinnsinn „formiert“ sich jetzt um!

    „facebook wird euch die tage löschen“

    Übersetzung vom Kindischen ins Deutsche: Ihr seid alle doof. Wenn ihr nicht nach meinen Regeln spielen wollt, dann verpetze ich euch! So, bääähhh! Jetzt hole ich meinen großen Bruder!

Comments are closed.