Israelhass-BannerDer sich selbst als kommunistisch bezeichnende Gütersloher Rapper „Makss Damage“ veröffentlicht auf seinem neusten Album „Makssismuss 2010“ Songs mit Aussagen wie: „Ich leite Giftgas in Siedlungen, die jüdisch sind“ und macht auch auf seiner Webseite (dieses Foto beispielsweise trägt den Titel „Antideutscher Hurensohn“) keinen Hehl aus seinem offensichtlichen Judenhass.

In der Werbung zur neuen CD steht: „Übrigens: Das neue MaKss Damage Mixtape “MaKssismus 2010” enthält folgende Extras: 100% mehr Sexismus pur – 100% mehr Gewalt und Zerstörungswut – 200% mehr Antisemitismus.“

Hagalil schreibt:

Auch in vorher veröffentlichten Liedern, die der Musiker über seine Website zum kostenlosen Download anbietet, wird unverhohlen zu Hass und Gewalt gegenüber „Antikommunisten“, Israelis, „Bonzen“ und Polizisten aufgerufen.

Auf die meisten seiner „Feinde“ – darunter sowohl Politiker, Anarchisten, „Antideutsche“, Stalin- und Lenin-Kritiker –, so der Hip-Hopper, der unter dem Namen „Makss Damage“ insgesamt drei Platten veröffentlicht, warte das Gulag. Für den Publizisten Henryk M. Broder und Helmut Kohl, die beide seiner Auffassung nach „verlogene Islamophobe“ seien, fordert er die Todesstrafe in dem Song „Lange noch kein Nazischwein“.

Stalin-Kult und Israel-Hass

Insgesamt sind 18 Titel auf dem neuen Album, dessen Aufmachung offenbar an die Terror-Gruppe „Rote Armee Fraktion“ erinnern soll. Eine besondere Rolle in der Musik spielen antisemitische Verschwörungstheorien. Israel und die USA werden von dem Gütersloher dämonisiert, der 11. September 2001 wird als von der US-Regierung inszeniert dargestellt. Einhergehend mit einer Heroisierung Stalins und Lenins wittert er hinter den „Großkapitalisten“ eine verschworene Gemeinschaft, die er vernichten möchte.

Der volle Liedtext zum Song „Arabisches Geld“ lautet:

Part 1:
Ich krieg arabisches Geld, aus der arabischen Welt
ich flieg auf Teppichen erzähl dirn Märchen, dass dir gefällt
es geht um Extremisten und Sexisten, Fetischisten die drauf stehen,
dass wenn du mit ihnen fertig bist den Schädel absägst
Ich krieg arabisches Geld, auf meinem Konto landen Checks
wie auf Militärflughafenbasen Kampfjets
die Kohle ist für Antrax da, mach dir noch ne Maske klar
weil du dich wenn du dem Gaß zu nah kommst ansteckst

Part 2:
Ich leite Giftgaß lyrisch in Siedlungen die jüdisch sind,
ich hab kein Gefühl im Sinn ich fühle nur Hate “Hate”
immer eisgekühlt wie Gin, ich gehe on stage “stage”
flimmer durch das Bild wie Bin
Laden wenn das der Wilde Westen wär, wär ich der Wilde Bill
Jim Beam und Jack Daniels, helfen mir bei Kill the Bill
Kaulitz sowie in Ausschwitz, ey, diese Nazivergleiche bringen
mich in eine aussichtslose Situation – thirdreichlike
ICH PROVOZIER SO GERNE WEIL DIE NERDS REINFALLEN

Im Song „Antideutsche Hurensöhne“ heißt es in Part 3:

Lasst den Davidsstern brennen, brennen,
lasst sie im Zionismus untergehen
ihr könnt mir gerne mal einen Blasen
das wird für euch ein großes Unternehmen
Schickt eure Teenies rann, wie Hitler es tat, ihr seit
Faschisten für uns, üben Jungs, üben! euch fehlt der Hitlerbart
es ist kein Scherz was ich sag, ihr seit faschistischer
und weniger Wert als Theodor Herzl es war
Kann jeden Pali verstehen, der sich mit nen paar Tnts
am Checkpoint “boooooom” um seine Ahnen zu sehen
Verzweiflung pur, leistet den Schwur, einigt das Land
verteidigt das Land, reicht euch die Hand Befreiungskampf, Palestine!

Dazu das Musikvideo:

Anscheinend ist dem deutschen Staatsschutz trotz des überdeutlichen Judenhasses der Rapper bisher noch nicht aufgefallen:

Der Leiter des Staatsschutzes in Bielefeld, Rudolf Frühling, teilt auf Nachfrage mit, dass sich seine Behörde bislang nicht mit „Makss Damage“ befasst hat. Nach der Anfrage von indi-rex will die Polizei die Inhalte der Songs jetzt jedoch genau unter die Lupe nehmen. „Sollten sich strafbare Inhalte ergeben, werden die notwendigen Maßnahmen ergriffen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet“, erklärt Frühling. Textzeilen wie „Lasst den Davidstern brennen, lasst den Zionismus untergehen“ lassen jedoch eindeutig erkennen, welches Gedankengut der Rapper verbreitet.

Der Staatsschutz ist eben zu sehr mit dem „notwendigen“ Kampf gegen Rechts™ beschäftigt, als dass er sich mit einem judenfeindlichen, öffentlich zum Massenmord aufrufenden Kommunisten befassen könnte.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

67 KOMMENTARE

  1. Strafanzeige gegen diesen Spastiker erstatten…

    Wegen Volksverhetzung…

  2. Zahlreiche Übergriffe auf Homo- und Transsexuelle in Berlin, durch sogenannte
    „Homophobe“.
    Ach so werden Musels jetzt genannt.

  3. #2 hundertsechzigmilliarden

    Deutsche können zwar Volksverhetzer sein, aber niemals Kommunisten, selbst wenn sie deutsch sind.
    Traurig, aber wahr.

  4. Es ist erschreckend und ekelerregend, welche Ausgeburten dieses perverse System mittlerweile produziert.

    Junge Nazis wissen gar nicht mehr, ob Hitler oder Stalin der bessere Sozialist war, ob sie gegen Deutschland oder Anti-Deutsche sein sollen, pro Amerika oder doch lieber gegen Juden.

    Es wird dringend Zeit, dass man Menschen, vor allem Jugendlichen, die in dieser wirren Welt ohnehin schon genug Schwierigkeiten mit der Identitätsfindung haben, wieder ein Fundament bietet. Und dieses Fundament muss bestehen aus Werten, Traditionen, einem Kennen der eigenen Geschichte und einer Verbundenheit zur Heimat.

  5. Video mit Auszug der 3. Strophe gemeldet.
    Diese Fäkalsprache erregt bei mir nur übelsten Brechreitz.

  6. Es ist gut PI, wenn ihr so etwas veröffentlicht. Darum wird sich eben dann auch gekümmert. 🙂

  7. #5 Gegendemonstrant

    Das Problem ist ja, daß diese jungen Menschen oftmals in der Schule von linksextremen Lehrern zu dem gesellschaftlichen Abfall gemacht werden, wie wir ihn kennen.

  8. Ach ja, wer ein bisschen Zeit übrig hat: geht einfach die Lieder dieser Kakerlake durch und drückt das Knöpfchen mit der kleinen Fahne rechts unter dem Video „Dieses Video als unangemessen melden“.

    Mal sehen, ob wir diesen Dreck ausradiert bekommen.

  9. Strafanzeige gegen Hr.
    Rudolf Frühling. Wer ist denn dieser „Makss Damage“ in echt? Habe demnächst in Bielefeld (existent?) einen Termin.

  10. #6 K-Blackbird (27. Jun 2010 20:12)

    Video mit Auszug der 3. Strophe gemeldet.
    Diese Fäkalsprache erregt bei mir nur übelsten Brechreitz.

    Ich denke man sollte alles außer Verleumdung und Morddrohungen sagen dürfen. Das ist Meinungsfreiheit und so entlarven sich Extremisten selbst. Jeder sollte das Recht haben sich lächerlich zu machen und dem mündigen Bürger ist es durchaus zu zutrauen, Unsinn als solchen zu erkennen. In den USA gibt es beispielsweise auch keinen das Meinungsklima vergiftenden Paragrafen § 130 StGB. Solche Straftatbestände sorgen für eine Schere im Kopf zwischen dem, was man sagen will und dem was man sich zu sagen traut. Die eingeleiteten Vorermittlungen nach den Sarrazin-Äußerungen haben gezeigt, dass man auch ohne Verurteilung durch Rufschädigung bestraft werden kann.

  11. #10 Gegendemonstrant (27. Jun 2010 20:23)

    Ach ja, wer ein bisschen Zeit übrig hat: geht einfach die Lieder dieser Kakerlake durch und drückt das Knöpfchen mit der kleinen Fahne rechts unter dem Video “Dieses Video als unangemessen melden”.

    Mal sehen, ob wir diesen Dreck ausradiert bekommen.

    Und wie sollen wie dann vor solchen Leuten warnen, wenn alles gelöscht wird?

  12. #10 Gegendemonstrant

    Es würde uns aber nichts bringen. Es ist gut so, dass es frei zu hören ist. Besser Werbung gegen Kommunisten gibt es nicht, oder?

  13. @#14 Columbin

    Das ist doch mit diesem Artikel getan.
    Repräsentative Videos kann man zur Not ja sichern. Und eine Homepage wird der Spinner wohl auch haben.

    Sobald die Videos gelöscht sind, wird er sie eh wieder hochladen, aber man kann es ihm doch ein bisschen schwer machen… 😉

  14. #16 erdscheibe (27. Jun 2010 20:37)
    #12 Columbin

    da gibt es für solche Nummern auch richtig aufs Maul.

    Wäre mir neu, dass es in den USA Lynchjustiz gibt?

  15. #17 Gakko (27. Jun 2010 20:37)

    Schon jetzt haben 50% der unter 18-jährigen Hamburger einen Migrantionshintergrund.

    In 10 Jahren wenn noch mehr da sind + die heutigen alle groß und stark sind –

    Ja das wird richtig lustig 😉

    P.S

    Wer ist denn da der Webmaster, Google einfach alle kostenpflichtigen Inhalte indizieren zu lassen. :mrgreen:

  16. #18 Gegendemonstrant (27. Jun 2010 20:38)

    @#14 Columbin

    Das ist doch mit diesem Artikel getan.
    Repräsentative Videos kann man zur Not ja sichern.

    Dann sehen die Leute die bei YouTube zufälligerweise auf dieses Video stoßen trotzdem nicht, was Kommunisten für eine abscheuliche Brut sind!

    Und eine Homepage wird der Spinner wohl auch haben.

    Die lässt sich abschalten.

    Sobald die Videos gelöscht sind, wird er sie eh wieder hochladen, aber man kann es ihm doch ein bisschen schwer machen…

    Wird er nicht unbedingt. Er und andere werden vorsichtiger und dann wird es schwerer ihnen die Maske der „sozialen Gerechtigkeit“ vom Gesicht zu reißen und die Fratze der Unfreiheit sichtbar werden zu lassen.

  17. @#21 National-Liberaler-Patriot

    Wer ist denn da der Webmaster, Google einfach alle kostenpflichtigen Inhalte indizieren zu lassen.

    Das ist garnicht so unüblich. Das Wall Street Journal und die Financial Times machen das auch. Wenn man einen Artikel lesen möchte, einfach die Überschrift in Google kopieren und freuen =)

    Gruß

  18. OT:

    Hamburger Polizist in Lebensgefahr

    (…) Die Beamten bemerkten einen Mann (27), der sein Glied zur Schau stellte. Während seiner Überprüfung wurden sie plötzlich von rund 30 Jugendlichen durch Stein- und Flaschenwürfe angegriffen. Die Polizisten setzten Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Auch Unterstützungskräfte wurden angegriffen. Zwei Beamte gingen zu Boden und wurden mit Schlägen und Tritten traktiert. (…)(Quelle)

    Kulturbereicherung aus Südland?

  19. Wegen Volksverhetzung für 8 jahre nach bautzen ins gelbe elend, und ich schenk im dann sogar eine Anthologie der deutschen Dichtkunst! Nur wer so schlecht dichtet, eben nach dem Motto reim dich und/oder verreck, kann so wüst „denken“. So ein geschenk in der Hoffnung wenigstens auf Besserung durch Spracherziehung ist aber wahrscheinlich Perlen vor die Säue: einmal sprachvergewaltiger, immer der sprichwörtliche Unmensch, ewig der alte Adam echtester deutscher Totalhirntrepanation!

  20. #24 Gakko (27. Jun 2010 20:56)

    Gut zu wissen :mrgreen:

    Aber so werden die ihren Untergang
    auch nicht stoppen können !

    Zeitung ließt eh niemand mehr, die Auflagen müssen für die Werbekunden geschönt werden.

    Zum Beispiel werden Gratisausgaben in Kinos, Bahn, Flugzeugen, Briefkästen, Straßenrand usw. verteilt damit deren Scheiße überhaupt noch jemand liest.

  21. Hier noch so ein „ungarstig“ Lied zur Totalvernichtung aller Humanität und der Juden im Besonderen:
    Hamas.TV übetrtrug am 11.06,2010 folghende Predigt eines ganz frommen Imams:
    Hamas Cleric Says Islam Will Fight €Jews and Crusaders€ Until End of Time; Islam Will Annihilate Israel

    Daily Comments (0)
    Print This Post Print This Post

    MEMRI has reported on a sermon delivered on Hamas TV by a Hamas affiliated ceric in which he says that the conflict between Muslims and €Jews and Crusaders will continue to the Day of Judgement€ and that the destruction of Israel will be €achieved through Islam.€ According to the MEMRI translation:

    Following are excerpts from a Friday sermon delivered by a Hamas-affiliated preacher from Jabalya, Gaza, on June 11, 2010, and aired on Al-Aqsa TV.

    Preacher: Whoever believes that our battle with the Jews and the Crusaders has subsided or is dormant is living in delusions. Do you know why, oh distinguished people? Do you know why the conflict continues and will continue until the Day of Judgment? Because the Communist East and the Capitalist West fear nothing as much as they fear the proclamation that there is no god but Allah and that Muhammad is His messenger. They fear nothing as much as they fear the words €Allah Akbar.€

    […]

    The Jews are convinced that their annihilation and the destruction of their state will never be accomplished by secular, reactionary, pan-Arab, or Ba€thist regimes. Their annihilation and the destruction of their state will only be achieved through Islam, by those who bow before Allah.

    […]

    Russia and the US may have their disagreements, but when the Prophet Muhammad is the enemy, they forget their differences. This is a fact.

    An earlier post discussed translated a February TV interview with the Hamas Deputy Minister of Religious Endowments in which he calls Jews €foreign bacteria€ that should be €annihilated.€ Global Muslim Brotherhood leader Sheikh Youssef Qaradawi is also considered to be the €spiritual guide€ for Hamas and his fatwas in support of suicide bombings against Israeli citizens were instrumental in the development of the phenomenon. Qaradawi has written that all Jews and all Muslims will fight each other in a final battle in which Muslims will emerge victorious.

    The Hamas charter states that it is € is one of the wings of the Muslim Brothers in Palestine€ and an Israeli TV station has reported that in 2008, Muslim Brotherhood €representatives€ traveled to Gaza from Egypt through the open border to meet with Hamas. An earlier media report indicated that shortly after Hamas took over the Gaza strip, Muslim Brotherhood representatives were present to review Hamas military formations. Last June, a Hamas journalist acknowledged the role that the €international Muslim Brotherhood€ has played in providing funds for the purchase of weapons.

    http://globalmbreport.org/?p=3204

  22. OT:

    Neuwiedenthal – Bei Auseinandersetzungen mit Jugendlichen sind am Samstagabend am S-Bahnhof Neuwiedenthal mehrere Polizisten verletzt worden. Fünf Beamte, von denen einer mehrere, lebensgefährliche Schädelbrüche erlitten hatte, kamen ins Krankenhaus. Die Polizei zog Peterwagenbesatzungen aus ganz Hamburg und auch aus dem angrenzenden Niedersachsen zusammen. Es gab zahlreiche Fest- und Ingewahrsamnahmen. Joachim Lenders, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft nannte die Täter „Abschaum“. Gegen 21.30 Uhr war die Polizei zum Rehrstieg gerufen worden. Dort hatte es angeblich eine Schlägerei unter Jugendlichen gegeben. Als die ersten Peterwagen eintrafen, trafen die Beamten nur auf einen Mann, der mit runtergelassener Hose dort stand. Als sie seine Personalien aufnehmen wollten, rotten sich etwa 30 Personen, hauptsächlich junge Männer, zusammen. Steine und Flaschen flogen. Die Polizisten wurde auch direkt angegriffen. „Es wurden Gehwegplatten aus dem Boden gerissen, um mit ihnen auf die Kollegen zu werfen“, so ein Beamter. Einem Polizisten, der bereits am Boden lag, trat ein Täter ins Gesicht. Er ist identifiziert. Nach dem bereits wegen Gewalttaten bekannten Tunesier fahndet die Mordkommission. Ihm wird ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. Sein Bruder wurde bereits am Tatort festgenommen. Er ist ein Intensivtäter. Auch die meisten anderen Festgenommenen haben Migrationshintergrund.

    http://harburg-aktuell.de/news/polizei-und-feuerwehr/1321-angriff-auf-polizisten-in-neuwiedenthal–mordkommission-ermittelt-gegen-schl%C3%A4ger.html

    Hat Claudia schon etwas dazu gesagt?

  23. weiß jemand mehr über Mäkks-chen?
    Ist es Türke oder etwa alteingesessenes gütersloher PädagogInnen-Blag. Gibts eigentlich schon PI-GT?
    übrigends:
    >>>> 4 : 1 <<<<

  24. #28 Ilitsch (27. Jun 2010 21:08)

    Der sollte sich “Brain damaged” umnennen. Kann den nicht irgendjemand um die Ecke bringen…?
    _____
    Ich hoff doch unsere Staatsschützer tuns, was nämlich ihre Pflicht ist, also ganz legal aus dem Verkehr gezogen: nicht ums eck bringen, sondern in Knast verbringen!
    Das erzieht beide: diesen Dreck und unseren Staat, wie ich hoffe!

  25. @Gakko : Das Video zeigt aber auch etwas sehr deutlich, nämlich das viele Kollegen bei der Hamburger Polizei wohl in die Kategorie Kollegenschweine fallen.

    Warum?

    Ehrlich, wenn Kollegen so lange auf Unterstützung warten müssen und im Verlauf einer solchen Eskalation so schwer verletzt werden, wo hingegen die Verursacher mit ein paar Blessuren davon kommen, gibt es für mich keinen Zusammenhalt.

    Hat unsere Linksfaschisten ja gut hinbekommen.

    Nur werden solche Videos auch dafür Sorge tragen, dass die Agressionen wachsen werden, auf beiden Seiten.

    Polizisten müssen wieder hart an der Waffe ausgebildet werden. Damit sie in solchen Situationen gezielt den Feind niederstrecken können, ohne Wenn und Aber.

  26. …und hier bekommt dieser Edel-Rapper auch noch Werbung für seinen Unfug.

    Bleibt zu hoffen, dass man ihm die Bude dicht macht.

  27. Anderes Thema, wo ich aber gern eine Antwort hätte:

    http://hamburgfuerisrael.wordpress.com/unterstutzer_innen/
    Hamburg für Israel Stoppt den Terror der Hamas

    und unten wird geschrieben:
    Mitglieder und Anhänger rechtsextremer Parteien und Organisationen wie NPD, DVU, Rep, Pro-NRW, PI-News und der «Freien Kameradschaften» haben keinen Zutritt zu der Veranstaltung (nach § 6, VersG).

    WARUM und seit wann ist PI-News gegen Juden und Israel??????

    Merci für eine Antwort!

  28. Ich bitte PI unbedingt über diesen Fall zu berichten (ganz gleich ob Migranten zu den Tätern gehören oder nicht (der Express nahm dazu keine Stellung), den sowas ist das LETZTE auf unsere Ordnungshüter so einzuhauen!)

    besorgniserregende Grüße
    Thomas Lachetta

    –—–

    Randalierer prügeln 5 Polizisten ins Krankenhaus

    Hamburg – Unfassbar: In Hamburg hat eine Gruppe von bis zu 30 Jugendlichen und Erwachsenen fünf Polizisten mit Schlägen und Tritten schwer verletzt. Ein 46-jähriger Polizist erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen und liegt im Krankenhaus, berichtet die “Hamburger Morgenpost”. Kollegen erlitten Jochbein- und Nasenbeinbrüche.

    17 Randalierer zwischen 15 und 32 Jahren wurden festgenommen.

    Ein Streifenwagen war am Samstagabend zu einem Einsatz im Stadtteil Neugraben-Fischbeck gerufen worden. Jugendliche haben die Beamten dann vor Ort sofort angegriffen. Sie warfen mit Steinen und Flaschen. Die Lage eskalierte.

    Mehr als zwei Dutzend Streifenwagen waren nötig, um die Situation in den Griff zu bekommen. Die Polizei fahndet nun nach dem Mann, der den 46-jährigen Polizisten so schwer verletzt haben soll.

    Quelle:
    http://www.express.de/news/panorama/randalierer-pruegeln-5-polizisten-ins-krankenhaus/-/2192/4361702/-/index.html

  29. Dieser ekelhafter, schmutziger, kleiner Psychopath spricht wenigstens direkt aus was er denkt und was er will. Seine Brüder im Geiste, d.h. die Leute die hierzulande die Medien und das Bildungswesen kontrollieren, die drücken sich gewählter aus.

    Aber der Inhalt ist der gleiche. Bei der ARD kann man das gut beobachten, speziell wenn über Israel „berichtet“ wird.

  30. #1 Eurabier (27. Jun 2010 19:58) Wo ist Edathy?
    ———–

    Märchen einfach nur multikulti…der REALISMUS ist PDS/GRÜNE Ausschwitz 2.0!!!

  31. #35 Ich bin so frei (27. Jun 2010 21:31)

    …und hier bekommt dieser Edel-Rapper auch noch Werbung für seinen Unfug.

    Bleibt zu hoffen, dass man ihm die Bude dicht macht.

    Ich glaube nicht das die PI-Leserschaft jtzt loszieht und sich sein neustes Album kauft. Das hier über ihn bereichtet wird, wird eher zu nem Probelm für ihn und das find ich dufte 😉

  32. Und weitere Beispiele der dekadenten Entwicklung in Deutschland und
    mit den faschitischen islamistischen Kulturbanausen.
    Won Berichtet:
    ” 17:20|
    Gewalt
    (18)
    30 Randalierer greifen Polizisten in Hamburg an

    In Hamburg sind fünf Polizisten von 30 Jugendlichen und Erwachsenen angegriffen und zum Teil schwer verletzt worden. 16 wurden festgenommen. mehr…
    Woher die offensichtlichen Täter stammen wird von Won verschwiegen. Dem Spiegel ist es bis jetzt keine Berichterstattung wert, dass von einem islamisten Mobb Mordanschlage auf Polzisten verübt wurde. ( Ein Polizist ist lebensgefährlich verletzt. Wünsche vollständige Genesung.)
    Die Medien und Politiker sind an dieser islamischen Gewalt auf den Strassen Deutschlands,Europas und der Welt mitschuldig.
    Es klebt Blut an ihren Händen……..
    Es ist nicht 5 vor 12 es ist 5 nach 12.
    Die Gewalttäter wurden nach festellung der Identität nach Hause geschickt.
    Mutti Angela M. wird sich freuen. Das wird alles auch noch Tranzferleistung finanziert, und sonst durch Kriminalität ergänzt……..
    Buenas Noches Alemanistan.
    Sind die alle duchgeknallt in Absurdistan….
    Wann kommt der Bericht bei PI über diese skandalösen Vorfälle in Hamburg……..
    Gewalt von islamisten in Deutschland.

  33. #10 Gegendemonstrant

    Habe eben mal alle Vids bei StasiTube gemeldet, vielleicht machen ja noch mehr mit hier, vielleicht bringts ja was…

    Meiner Meinung nach steht nur Kommerzgeilheit dahinter, wie seinerzeit bei Aggroberlin. Hip Hop ist seit dem Gangsterscheiss tot, man braucht halt was Neues, um überhaupt noch aufzufallen….

  34. #36 frenchman (27. Jun 2010 21:32)

    Anderes Thema, wo ich aber gern eine Antwort hätte:

    http://hamburgfuerisrael.wordpress.com/unterstutzer_innen/
    Hamburg für Israel Stoppt den Terror der Hamas

    und unten wird geschrieben:
    Mitglieder und Anhänger rechtsextremer Parteien und Organisationen wie NPD, DVU, Rep, Pro-NRW, PI-News und der «Freien Kameradschaften» haben keinen Zutritt zu der Veranstaltung (nach § 6, VersG).

    WARUM und seit wann ist PI-News gegen Juden und Israel??????

    Merci für eine Antwort!
    _____

    Es gibt halt allzuviele „Israelfreunde“, die selbst Israel für ihren antisemitismus instrumentalisieren wollen, es gibt eben auf PI gar zuviele Reps und Depps; Pro-NRWs und Pro-altgermanische wiedererweckung.
    Sorg halt du auch dafür, dass falsche Israelfreunde bei PI keine Plattform haben; denn richtige Islamkritik ist eben kritisch und das heißt vorallem auch selbstkritisch genug, um nicht einen deutschen kaiser, eine deutsche staatstragebnde Kirche und auch keinen alten deutschnationalen Nillenkäse oder den letztvergorenen hilter-Fusel unters volk zu rühren.

    PI hat noch sehr viel an Vertrauen erst zu erwerben, sehr viele Läuterungen von völkischen gesinnungstätern , die nur auf Museljagd gehen wollen, später vielleicht sogar mal wieder auf Judenjagd, herbeizuführen und durchzustehen, (und PI will das auch gar nicht so direkt, das sieht man hier genug) bevor PI so gediegen wie etwa die wilders-Partei in Holland wäre.

    Um es mal mit einem schlagertext zu sagen: „das Böse ist immer und überall.“ EAV
    Genau dagegen haben die „Götter“, oder doch die Philosophen, die kritik erfunden!

  35. #36 frenchman (27. Jun 2010 21:32)

    Verantwortlich zeichnet eine Splittergruppe von solid(die „Jugend“ der SED/PDSWASGLINKSPARTEI/LINKE).

    So ganz ernst meinen sie es nicht wirklich mit ihrer Israelsolidarität, sonst wären sie aus ihrem nationalsozialistischen Verein schon lange ausgetreten.

    Was wollen sie mit ihrem Zusatz „rechtsextremer Parteien und Organisationen wie NPD, DVU, Rep, Pro-NRW, PI-News und der «Freien Kameradschaften» “ ?

    Erstens: ihre Ahnungslosigkeit dokumentieren, da PI-News weder eine Partei noch eine Organisation, sondern ein Blog ist
    Zweitens: ihre Dummheit dokumentieren, da PI-News in keinster Form rechtsextrem ist
    Drittens: Davon ablenken, das sie in ihren eigene Reihen für rechtsextrem gehalten werden
    Viertens: Ihre Idiotie dokumentieren, da keine der genannten Gruppierungen und organisationen in Verdacht steht, solidarisch mit Israel zu sein; was auch für die Mutterpartei von BAK Shalom gilt, die mehr Überschneidungen mit der NPD hat als jetzt PI News.

    Aus meiner Sicht ist Bak-Shalom ein U-Boot der Linkspartei, die die israelsolidarische Linke unterwandern und sprengen soll. Erfahrungen mit solchen Strategien dürften auf Grund der Stasivergangenheit der SED-Linken mehr als genug vorhanden sein.
    Es handelt sich um das typische Machtgerangel im linken Spektrum.

  36. Gerade wurde ich zensiert, und zwar ohne irgend eine erwähnungb einer sogenannten Moderation:

    #36 frenchman (27. Jun 2010 21:32)

    Anderes Thema, wo ich aber gern eine Antwort hätte:

    http://hamburgfuerisrael.wordpress.com/unterstutzer_innen/
    Hamburg für Israel Stoppt den Terror der Hamas

    und unten wird geschrieben:
    Mitglieder und Anhänger rechtsextremer Parteien und Organisationen wie NPD, DVU, Rep, Pro-NRW, PI-News und der «Freien Kameradschaften» haben keinen Zutritt zu der Veranstaltung (nach § 6, VersG).

    WARUM und seit wann ist PI-News gegen Juden und Israel??????

    Merci für eine Antwort!
    _____

    Es gibt halt allzuviele „Israelfreunde“, die selbst Israel für ihren antisemitismus instrumentalisieren wollen, es gibt eben auf PI gar zuviele Reps und Depps; Pro-NRWs und Pro-altgermanische wiedererweckung.
    Sorg halt du auch dafür, dass falsche Israelfreunde bei PI keine Plattform haben; denn richtige Islamkritik ist eben kritisch und das heißt vorallem auch selbstkritisch genug, um nicht einen deutschen kaiser, eine deutsche staatstragebnde Kirche und auch keinen alten deutschnationalen Nillenkäse oder den letztvergorenen hilter-Fusel unters volk zu rühren.

    PI hat noch sehr viel an Vertrauen erst zu erwerben, sehr viele Läuterungen von völkischen gesinnungstätern , die nur auf Museljagd gehen wollen, später vielleicht sogar mal wieder auf Judenjagd, herbeizuführen und durchzustehen, (und PI will das auch gar nicht so direkt, das sieht man hier genug) bevor PI so gediegen wie etwa die wilders-Partei in Holland wäre.

    Um es mal mit einem schlagertext zu sagen: „das Böse ist immer und überall.“ EAV
    Genau dagegen haben die „Götter“, oder doch die Philosophen, die kritik erfunden!

  37. Auf dem Handy-Video sehe ich eher hilflose Polizisten die vergebens auf ihr Backup warten.
    Was man nicht sieht ist vermutlich, daß der Gentleman am Boden sich vermutlich dem Beamten gegenüber zur Wehr setzt und aufstehen will, daher der Teleskopschlagstockeinsatz.
    Wie in dem Video zu hören, gesprochen von einem Mobmitglied: „Wo bleibt deine Verstärkung?“

    Ich hoffe, daß hier einige Vertreter der Polizei mitlesen: Ich stehe hinter euch und hoffe, daß ihr es schafft, nicht mehr die Prügelknaben der Nation zu sein.

    Hier mal ein schönes Beispiel für korrekte Polizeiarbeit in meiner Nachbarschaft:

    Böse gucken, früh um fünf 🙂

    http://tinyurl.com/2ejr2ko

  38. zu frechman:
    Kritik von vermeintlichen Freunden, die man solidarisch zu unterstützen glaubt, sollte man doch jedenfalls ernstnehmen; wenn Demos gegen die hamas ohne PI sein soll, haben wir dann nicht mal etwas über uns selber nach zudenken?
    Oder klatscht hier nur jeder dem anderen seine Meinungsaltlasten ans Hirn, seine politischen Sondermüllgifte, seine Gesinnungs-Hochrisiko-Versicherungen die Bbiederheit selber zusein, wie meistens die brandstifter!

    Mein erster und zweiter Post zu frenchman wurde zensiert, ohne jede Bemerkung einfach ex flopp und hopp! Ihr Jammerlappen, ihr kindischen!

  39. Toda Raba PI, für den Bericht über den Steinzeitrapper „Makss Damage“.
    Der Heini ist echt krank, voll steinzeitmäßig.
    Wer hat einen Faustkeil für diesen Rapper ???

  40. Das passt zu Bielefeld u. auch besonders zu Gütersloh.
    Dort hat die Antifa das Sagen, die Gütersloher Polizei macht sich in die Hosen.
    Das sah man schon bei dem lächerlichen Auftreten als der PRO NRW Bus gestürmt wurde.
    Ev. kriegt sie auch sozialdemokratische Anweisungen von der Bürgermeisterin.
    Wie auch immer : Solche Gewaltspinner sind dort gern gesehen. In Bielefeld und in Gütersloh immer ein paar städtische Räume frei für die linken Schläger.

  41. Könnte auch mit dem Abfackeln des Band Autos von Egotronic zusammenhängen.
    Die sind „Antideutsche“ und deren Auto wurde während eines Konzertes in Gütersloh abgefackelt.

  42. Der psychologische Zustand dieses „rapenden“ Kidnes ist ein offenes Buch, sowas lächerliches hab ich wahrscheinlich das letzte Mal auf irgendeiner „Supernanny“ Sendung auf RTL gesehen, naja wen nicht alles nach der Pfeife des „Babys“ läuft wird rumgeschriehen um seiner Wut Ausdruck zu verleihen.

  43. So eine abgekiffte Scheiße kann nur dem kranken Hirn eines türkischen oder arabischen Jung-Syphilitikers im 3. Stadium entspringen…
    Trotz Pisabedenken kann dahinter kein
    richtiger Deutscher stehen. So abgefuckt kann unsereins einfach nicht sein. Nein, ich wills nicht glauben.

    Dagegen ist jeder Rechts-Rock-Müll a la Endstufe
    oder Hauptkampflinie hohes kulturelles Welterbe,
    wenn man es mal so ausdrücken darf….

  44. Und ich dachte so etwas wäre verboten?
    Anscheinend wohl nicht für jeden!

    Ein Wanderer erblickt eine Natter, die vor Frost fast tot war. Aus Mitleid hob er sie auf, legte sie an seinen Busen und suchte sie zu erwärmen. So lange die Natter vom Frost zusammengehalten wurde, blieb sie ruhig; als sie sich jedoch erwärmt hatte und wieder auflebte, biss sie den Wanderer in den Leib. Beim Dahinscheiden sprach dieser: „Ich leide mit Recht! Warum habe ich auch die vom Tode gerettet, welche man sogar hätte töten müssen, wenn sie voll Lebenskraft gewesen wäre?“

  45. Da erkennt man die Fratze hinter dem menschenfreundlichem Kommunismus, soll er so weitermachen.
    Eines Tages kam der Mossad zu Besuch. lol

  46. Hm, müsste da Claudia Roth nicht einspringen? Kommunisten sind doch alleine schon durch ihre Existenz für die vielen muslimischen Türken eine Beleidigung. Und es ist doch nicht gut, wenn Türken beleidigt werden?

  47. Ich verstehe nicht, warum Ihr, durch Setzen eines Links, den Schund auch noch verbreitet. Das widerspricht doch Eurem Artikel.

    mfg
    Weckmann

  48. Billig-Rap ist die Musik der Underdogs und asozialen Analphabeten. Deshalb passt es schon ganz gut, dass das Lied in diesem Musikstil geschrieben wurde.

  49. Wieviel Schei__e muß in so einem Kopf sein, wenn schon so viel Dreck zum Munde herauskommt?

  50. Der Pisser wohnst sicher in einer netten Vorstadtsiedlung und hat als Kind zuwenig Liebe abbekommen! Tja, Dummheit gepaart mit Langeweile ist der Nährboden für Kommunisten und Antisemiten!

Comments are closed.