Nach ihrem Bestseller-Buch „Die Wahrheit und ihr Preis„, in dem Eva Herman mit den Medien und den Gutmenschen „abrechnet“, hat die ehemalige Tagesschau-Moderatorin (1989-2006) jetzt wieder ein neues Betätigungsfeld gefunden. Eva Herman spricht wieder täglich die Nachrichten – diesmal im Netz – auf der Nachrichtenseite des Kopp-Verlages. Mehr…

» BILD: Eva Herman spricht wieder Nachrichten

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

144 KOMMENTARE

  1. Super!!
    Alles muss letzlich auch seine guten Seiten haben, wenn sich die richtigen Leute für die richtigen Jobs finden 🙂

  2. Das Streaming beim Koop-Verlag ist aber alles andere als schnell.
    Da müssen die noch nachbessern.

  3. Nur weiter so, dann kommt vielleicht auch die Herde endlich irgendwann mal vom TV los und akzeptiert auch Nachrichtenquellen im Internet. 🙂

  4. @ #3 r2d2:

    Ich hatte keine Probleme mit dem Stream, lief flüssig durch. Ganz im Gegensatz zu youtube…

  5. Was bitte habt ihr dauernd mit dem KOPP-Verlag?
    Immerhin kommt auch von dort eine gehörige Portion Anti-Israel-Propaganda!

  6. Angekündigt war es ursprünglich als wöchentliche Nachrichten-Sendung! Nun ist es schon 4 Tage in Folge!

    Ich hätte auch kein Problem damit, mir zuvor irgendeine Scheiß-Werbung rein ziehen zu müssen, schließlich muss es auch finanziert werden! Aber dazu gehören Einschaltquoten! Also brav täglich schauen! Unterstützt und Informiert!

    Nur so eine Überlegung! Sollte PI nicht links oder rechts einen Dauerlink einfügen?

  7. @ 6 Nordkater & @ 8 JaNatuerlich

    Das ist doch Blödsinn. Dort zelebriert man unter den Redakteuren die Meinungsfreiheit – wie im richtigen Leben!

    Unter jedem Artikel steht:

    © 2010 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, beim Kopp Verlag, Rottenburg

    Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muß nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

    Ich bin oft auch anderer Meinung, aber Kritik ist Meinungsfreiheit – die brauchen wir auch – dringend!!!

  8. Ein Verlag der solchen Aufklärungstrotteln wie den Grandts und Verschwörungstheoretikern wie Wisnewski ein Forum bietet wird sich auch mit Eva Herman und Udo Ulfkotte glaubwürdiger machen. Sorry.

  9. Der KOPP Verlag ist mit Vorsicht zu geniessen! Die haben, neben manchem interessantem, auch viel wirres Zeug im Programm. Ich weiß nicht, ob sich Eva Herman damit einen „Glaubwürdigkeitsgefallen“ tut! Ich hätte Ihr mein Feinfühligkeit unterstellt!

  10. #6 Nordkater (04. Jun 2010 23:11)
    #8 JaNatuerlich (04. Jun 2010 23:13)

    Da habt ihr beide Recht! Aber Bücher zu verlegen, die sonst keiner drucken will, ist auch eine Art der Meinungsfreiheit und dazu gehören auch die Bücher der anders Denkenden 😉

    Bei den Nachrichten muss man aber schauen ob sie ausgewogen und der Wahrheit ohne Schminke verpflichtet sind!

  11. OT
    Studiert bitte in den nächsten Tagen aufmerksam die Presseportale der Polizei. Angesichts der (endlich) sommerlichen Temperaturen wird es mit Sicherheit wieder viele „südländische“ Mitbürger auf Plätze, Straßen und in Parks drängen.
    Dementsprechend dürfte das Konfliktpotential massiv ansteigen.
    Nur wenn wir bei PI die zu erwartenden „Streit-um-eine-Zigarette“-Meldungen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen, können wir die PC entlarven.

  12. Im ersten Moment dachte ich: Mich laust der Affe.

    Hallo, sehr geehrte Frau Herman,

    die, welche der Affenhorde vorausgehen, haben immer ein besonders schweres Los zu tragen. Schön und bewunderswert, dass Sie die Kraft haben.

  13. #15 TomcatK (04. Jun 2010 23:19)

    „Der KOPP Verlag ist mit Vorsicht zu geniessen!…“

    sei doch froh das es sowas politisch korrektes noch gibt und beschwer dich über die schmierenpresse.

    ..Immer diese erbsenzählerei es wird bestimmt nix geben das JEDEM zu 199% passt…wär ja auch schlimm!.

    Finde die Kopp nachrichten Klasse Eva hats drauf. Weiter so !!!

  14. Was bitte habt ihr dauernd mit dem KOPP-Verlag?
    Immerhin kommt auch von dort eine gehörige Portion Anti-Israel-Propaganda!

    Ja und ?

    In jedem Verschwörungsforum gibts auch einen typischen Ufo-Scheisshaufen,der irgendwie alles unglaubwürdig zu machen scheint.

    Trotzdem kann man ab und zu dort spannende Infos bekommen.
    Auf das richtige Auge kommt es an, gute Infos vom Müll zu trennen.

  15. #24 joghurt (04. Jun 2010 23:31)

    Auf das richtige Auge kommt es an, gute Infos vom Müll zu trennen.

    Sic!

  16. Wen interessiert Frau Herman?
    Und, in der Tat, kurzes Surfen auf der Seite des Kopp-Verlags lässt gelinde Zweifel an der Seriösität der Firma zu. Auch wenn das meiste stimmte (hier habe ich erst einmal Zweifel), wird dies schnell entwertet, wenn man Artikel mit Ausrufezeichen pflastert.

  17. @ #9 frundsi

    Mir bleibt die Spucke weg!
    Das heißt, dass unsere Eliten seit 20 Jahren wissen, dass Migration aus dieser Gegend zu höhere Kriminalität führt, aber nur dann darüber reden, wenn sie wirklich die Augen nicht mehr verschließen können und der Druck zu groß wird.

  18. Ich habe inzwischen ein bisschen recherchiert.

    Dieser Kopp-verlag arbeitet anscheinend mit Jan Udo Holey zusammen, einem der gefährlichsten Anti-Semiten der Gegenwart.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Udo_Holey

    Wie dumm ist eigentlich diese Frau Hermann, dass sie sich mitlerweile von so offen demokratiefeindlichen Agitatoren einspannen lässt.

    LG Rafi

  19. Es gibt für mich keine glaubwürdige Alternative zum Humanismus, zum Rechtsstaat, zu den Menschenrechten, zur DEMOKRATIE!

    Was sich als Alternative anbietet, ist Totalitarismus, ob Links, ob Rechts, ob Islam oder EUDSSR.

    Wir müssen darauf reagieren, dass Islam und Links und EU versucht, die Meinungshoheit auszubauen.

    Welche dem nicht folgen sind Israelis! Sind wir.

  20. Sehr gut, aber der Kopp Verlag haut auch ne Menge irres Zeug (Verschwörungstheorien) etc. raus. Kritisiert z.B. „EsoWatch“, nur weil dort gegen Kopp wiederum gehetzt wird. Eva Herrmann sollte PI NEWS Nachrichten sprechen…!!!

  21. Oh … da sind sie schon wieder gleich zur Stelle… die aufgeweckten ewigen Skeptiker!

    Kaum gibt es news abseits vom Mainstream, werden reichlich Haare in der Suppe gesucht.

    Geh… tut’s mir’n Gefallen:

    Schauts ardzdförf und lasst uns hier in Ruhe die Freude am neuen alternativem medium geniessen.

  22. Also, wenn das nicht mal erin toller Service ist. Jetzt fehlen noch die entsprechenden Einspieler bzw. Filmberichte. Diese Nachrichten sollten beibehalten werden. Ich sehe hier wirkliches Entwicklungspotenzial!
    Danke Eva, danke Kopp!

  23. #28 Jedi-Ritter (04. Jun 2010 23:39)

    Das Hitler als Kind misshandelt wurde ist doch kein Geheimnis! Bei den meisten Gewaltverbrecher trifft dieses zu! Das heißt aber nicht deren Taten zu entschuldigen bestenfalls nur mitzuerklären! Das ist auch ein Problem unseres Strafrechts, das will den Täter „gerecht“ bestrafen und nicht die Tat gerecht Sühnen! Nach heutigen Maßstäbe würde man Hitler wohl in eine „Irrenanstalt“ einliefern! Ihm gegenüber wohl gerecht…

    P.S. Bei Prostituierten liegt die sexuelle Missbrauchsquote in der Kindheit bei 90%. (Zu Homosexualität schweige ich jetzt, sonst bin ich wieder böse!)

    Die einen absorbieren die erfahrene Gewalt nach Innen und die anderen nach Außen! Und als Kind keine Liebe zu erfahren und als Kleinkind Betreuungsabgeschoben zu werden ist auch Gewalt! Ignoranz ist manchmal sogar schlimmer als ein Klaps, womit ich Misshandlung so oder so für verachtend halte!

    Aber das ist mal wieder ein anderes Thema!

  24. wir islamkriticker brauchen einen tv-kanal!
    wir müssen begriffe besetzen!
    terrorist = autonomer/ HADJI
    terrormord = PSSIVER WIEDERSTAND
    selbstmordattentäter = friedensaktivist
    terrorunterstüzer = PAZIFIST
    judea,samaria und gaza = plästinensisch besetzte gebiete.
    mohamedanischer TERRORANSCHAG = nakba/ djihad
    istambul = KONSTANTINOPEL
    türkei = besetztes kleinasien oder byzanz
    ALLAH = MONDGOTT
    moslem = muselmahne
    – bitte um bessere synonyme bin aussengeländer
    PI WIR BRAUCHEN EIN PI-deutsch wörterbuch.
    ich beobachte wie wortschöpfungen bei pi umsichgreifen. sobald die auf die strassen kommen haben wir es leichter! 😉 BESETZT DIE BEGRIFFE UND IHR INFIZIRT DIE GEHIRNE

  25. Also ich habe mich mit dem Kopp Verlag bis dato nicht grossartig befasst. Selbst wenn der Verlag teilweise den letzten Mumpitz druckt, finde ich es allerdings unterstützenswert dass es auch Verläge gibt die eher nicht alltägliche Meinungen und Theorien drucken. Es gehört meiner Meinung nach unweigerlich zur Meinungsfreiheit dass sämtliche Meinungen ( von links bis rechts) zugelassen sind. Gerade im hinblick auf die Gleichschaltung unserer Mainstreammedien ist dies besonders wichtig. Der mündige Bürger muss sich halt dadurch auszeichnen dass er sich seine Meinung überhaubt bilden kann, wozu vielfältige Literatur nötig ist

  26. @#35 Herr Bert
    @#34 alec567

    Ach ja… Eva für PI…

    Und was seid Ihr Beide denn bereit dafür zu zahlen????

  27. #41 mike hammer (05. Jun 2010 00:02)

    Deine Idee ist super. Da werden wir Sprachgeschichte schreiben. Übrigens war doch von Anfang an klar, dass die IHH eine Terrororganisation ist.

  28. OT
    der obertürke ERDOWAHN rief heute israel entgegen „du sollst nicht töten“ und dait die dummen israelisverstehen auf hebräisch „LO TIRZACH“ (10 gebote- du sollst nicht morden. er hats nicht kappirt!)

    NUN HERR ERDOWAHN da habe ich was für SIE!

    „DU SOLLST NICHT FALSCH ZEUGNISS GEBEN WIEDER DEINES NECHSTEN!“
    🙄

  29. @ #15 TomcatK

    „Der KOPP Verlag ist mit Vorsicht zu geniessen!“

    Dieses Statement erinnert mich an Beiträge wie:

    Uuuhhhhh, bei der EDL sind aber schon auch Hooligans bei den Demonstrationen dabei…

    oder:

    äähhhh, die pro Parteien sind total verbrannt, weil da ein ExNPD Mitglied mitmacht.

    oder:
    hmmmm, die Republikaner würde ich nie wählen, da die ja jeder mit Rechtsextremen in Verbindung bringt…

    oder:
    ööhhhhh, die Kommentare bei PI sind schon oftmals grenzwertig…

    Drauf geschissen!!!!! Es lebe die Meinungsfreiheit!!! Darum geht es. Nur darum geht es.

  30. Zum Kopp Verlag; natürlich erscheint beim Kopp Verlag ein Haufen Müll, allerdings sollte ein mündiger Bürger aussortieren können.

  31. Wahrer Sozialdemokrat,

    sorry, aber ich wehre mich dagegen, dass anti-semitische Autoren und Verlage, die solchen Schwachsinn verlegen gesellschaftlich hoffähig werden.

    Zu Ihrem Beispiel: Wenn Sie den Koran verschenken sind Sie sicher noch kein Islamist.

    Wenn Sie allerdings als Verleger Bücher gewinnbringend verbreiten, in denen islamistische Ideen verbreitet werden, dann würden Sie ein bestimmtes gesellschatspolitisches Ziel verfolgen.

    Um es in den Worten des ehemaligen französischen Präsidenten Chirac einmal radikal zu formulieren: Anti-Semitismus ist keine Meinung, sondern ein (stinkendes, ekelerregendes) V E R B R E C H E N.

    Ich muss mich leider für heute Abend aus dem Forum verabschieden, da auf ARTE gerade eine islamische Version von Dracula läuft. Bin gespannt, wie der Film noch wird.

    http://www.arte.tv/de/film/kino-auf-ARTE/3223370.html

  32. #46 sacratissimus (05. Jun 2010 00:16)
    ja, diese „Streit-um-eine-Zigarette-etc.“-Meldungen nehmen mittlerweile überhand. Mir fällt dabei auf, dass wie im Kasseler Fall immer öfter die Tatzeit mitten am Tag nicht mehr wie sonst „üblich“ in den Nachtstunden und an den „üblichen“ Ecken ist. Die südländischen Räuber werden immer dreister und scheuen offensichtlich nichts mehr. Beim nachfolgend nochmal geposteten Fall aus Kassel finde ich merkwürdig, dass die Polizei keinerlei Einschätzung zur Herkunft gibt. DAs Opfer muß doch eigentlich irgendwas dazu gesagt haben – oder hat die Polizei das gleich politisch korrekt unterschlagen?

    POL-KS: Oberzwehren – Mattenbergstraße: Drei Unbekannte berauben 19-Jährigen auf Fußgängerbrücke
    031.05.1031.05.10|PolizeimeldungenFacebook
    Artikel drucken|Artikel empfehlen|Schrift a / A
    Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel / POL-KS: Oberzwehren – …
    Kassel (ots) – Ein 19 Jahre alter Kasseler wurde am vergangenen Samstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, Opfer eines von drei unbekannten Männern auf einer Fußgängerbrücke zwischen Carlo-Mierendorff-Straße und Mattenbergstraße verübten Raubüberfalls. Der 19-Jährige befand sich auf einen Fußweg von der Carlo-Mierendorff-Straße in Richtung Mattenbergstraße. In Höhe des Sportplatzes überquerte er auf einer Fußgängerbrücke den Heisebach. Auf dieser Brücke standen drei Männer, die ihn nach einer Zigarette fragten. Als der 19-Jährige darauf nicht einging und beteuerte keine Zigaretten dabei zu haben, forderten die Täter ihn auf, seine Taschen zu entleeren. Dabei drohten sie ihm mit einem Klapp- oder Springmesser. Aus Furcht, die Männer könnten ihm etwas mit dem Messer antun, übergab er an das Trio sein mitgeführtes Bargeld in Höhe von 360 Euro sowie zwei Nokia – Handys mit den Typenbezeichnungen 6303 und 6100 im Wert von rund 500 Euro. Mit der Beute flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Die Täter werden von dem Opfer wie folgt beschrieben: 1. Mann, ca. 18 bis 22 Jahre alt, ca. 185 bis 190 cm groß, kurze schwarze Haare, kurzgeschnittener gepflegter Vollbart. Er soll mit einer auffällig weißen Bomberjacke der Marke Alpha bekleidet gewesen sein. 2. Mann, ca. 18 bis 22 Jahre alt, ungefähr gleiche Größe von 185 bis 190 cm, kurze schwarze Haare, strichförmiger Bart von den Ohrläppchen nach unten verlaufend. Er soll eine dickere weit geschnittene Hose, ähnlich einer Jogginghose mit offensichtlich dem dazu passendem Oberteil getragen haben. 3. Von dem dritten Täter konnte das Opfer lediglich angeben, dass er dunkle Haare hatte und ebenfalls einen Vollbart trug. Bei der Tatwaffe soll es sich um ein silbernes Messer mit einer ca. 10 cm langen Klinge gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt die für diese Delikte zuständige AG Raub beim Kommissariat K 11. Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 – 910 1020 ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de Ausserhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910 30 50 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

  33. #58 Orolon (05. Jun 2010 00:50)

    Die Dame braucht einen Teleprompter!

    Na jetzt lass die doch mal machen…..

    auch der TP wird schon noch kommen….

  34. Liebe Leute,

    mir ist der Kopp-Verlag in mancher Hinsicht auch nicht geheuer (bin aber froh, daß es ihn gibt).

    Ich für meinen Teil halte es so: alles, aber auch wirklich alles, an Informationen, Nachrichten etc.: sammeln, filtern, sortieren.

    Zu Eva Hermann: sie ist eine Frau, die ihre Ansichten vertritt und öffentlich kund tut (ohne Rücksicht auf berufliche Konsequenzen aufgrund ihrer „politischen Unkorrektheit“; Chapeau!).

    Die Rechnung dafür hat sie ja bekommen (einfach nur zum Kotzen, was da ablief bei dem öffentlich-rechtlichem Speichellecker namens Johannes B. Kerner).

    Eva, weiter so…

  35. Hallo WahrerSozialdemokrat,

    der Film haut mich ehrlich gesagt nicht vom Hocker, so dass ich gerne versuche, Ihre Fragen aus meiner Sicht zu beantworten.

    Zu Ihrer Frage, wer bestimmt, was Anti-Semitismus ist? Zum Beispiel der Verfassungsschutz. Wie sie in dem Link lesen können wurden bereits zwei Bücher von Jan Van Helsing verboten und das Landesamt für Verfassungsschutz in Baden Württenberg hat sogar Ian Van helsing im Bericht von 1996 explizit erwähnt.

    Ich selber beschäftige mich schon seit vielen Jahren aus persönlichen Gründen mit Anti-Semitismus und ich gebe Ihnen gerne recht, dass man die Definition darüber, was Anti-Semitismus ist nicht dubiosen Elementen wie der NPD überlassen darf.

    Allerdings wenn ein Verlag Bücher publiziert, in denen der Holocaust relativiert wird, so dass es sogar zu einer Erwähnung im Verfassungsschutzbericht kommt, dann darf man das auf keinen Fall auf die kalte Schulter nehmen, da sonst die islamkritische Bewegung Gefahr läuft, zu einem Sammelbecken dumpfer Neonazis zu werden.

    Aber noch einmal vielen Dank für die spannende Diskussion.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Udo_Holey

    Asozialer, zu Ihrem Beitrag: wir reden hier von einem Verlag, in dessen Programm Bücher erscheinen, in denen das Lügengespinst von den „Weisen von Zion“ (falls Sie es nicht wissen: eine der schlimmsten anti-semitischen Verschwörungstheorien überhapt) auf dem Umweg der Esoterik wieder gesellschaftsfähig gemacht werden soll.

    Dass Sie meinen für Gegenargumente offenen Einwand als „ekelerregendes, saudummes Gutmenschengegrunze“ bezeichnen entspricht Ihrem Profil: Asozialer.

    MfG

  36. Hallo asozialer,

    das beste Mittel gegen Langeweile ist immer noch: Kopf einschalten und nachdenken.

    Oink-Oink

  37. *********************************************
    In Bern gilt „Vater“ und „Mutter“ gemäß europäischen Vorgaben ab sofort als Diskriminierung.

    Es heißt in der Amtssprache nur noch neutral „Elter“.

    Wie weit geht dieser Wahnsinn noch ?
    *********************************************
    http://www.medrum.de/?q=content/mutter-wird-amtlich-durch-das-elter-ersetzt
    _______________________
    Das Video mit dem Geständnis eines Kinderschänders wurde gelöscht. Warum ?

    Ein gerissene Schänder ist weiter auf freiem Fuß.

    http://www.schweizerzeit.ch/0501/kinder.htm

  38. Filmtipp

    Ein Film der genau aufzeigt, was passiert wenn Der Pöbel (Das Volk) aufmüpfig wird und dass Politiker und die Hochfinanz meist ungeschoren davonkommen.

    Battle in Seattle

    Regisseur: Stuart Townsend Jahr: 2007

    Im November 1999 tagt in Seattle der Weltwirtschaftsgipfel. Aus dem ganzen Land und aller Welt strömen Gegendemonstranten und Globalisierungsgegner in die Metropole am Pazifik, um an Foren teilzunehmen, mehr oder minder friedlich zu protestieren und wenn möglich Sand ins Getriebe der politischen Entwicklung zu streuen. Vor Ort spitzt sich die Sache schnell zu, und weil es noch keine Bannmeile um den Konferenzort gibt, gelingt es den Demonstranten schließlich, den Wirtschaftsgipfel selbst lahm zu legen. Polizei und Bürgermeister reagieren mit krasser Härte.

  39. Eva Herman als Nachrichtensprecherin bei Kopp: das hat doch Pepp! Klar, Kopp ist nicht jedermanns Sache, gerade hier nicht auf PI.

    Ich gehe in vielen Dingen nicht konform mit Kopp. Aber alles, was den Mainstream intelligent und kreativ in Frage stellt, ist zu begrüßen.

    Und die TOP-Nachricht zu IHH … da könnt ihr sagen, was ihr wollt: in dieser Deutlichkeit wird das nie in einem GEZ/MSM-Medium zu sehen sein. Ich finde das spannend. Entscheidend ist, die erstarrten Strukturen zu durchbrechen. Dann erst können die Karten neu gemischt werden.

  40. Alles was dem Bundeshosenanzug schadet, sollte uns freuen. Das Merkel hat fertig, ihre Tage sind gezählt….

  41. #49 cyron

    ..eben so ist es! man muss mal das substantielle an sich erkennen und nicht immer alles gute und neue bzw das was eigtl auf seiner seite steht kleinkritisiern das nervt echt ab.

    wenn ihr was zu kritisiern habt tut das gefälligst bei denen die uns auch in die scheisse geritten haben und nicht nur bei denen die auf eurer seite sind !!

    Massgeblich schuld an dem wie es läuft ist eine gewisse partei die für wählerstimmen das volk betrügt welches sich dann noch an diesen betrug opferhaft klammert anstatt auchmal auf die idee zu kommen zu zweifeln.

    ich finde den Kopp Verlag und die Idee mit Eva Hermann Klasse !!! ich hoffe sie werden irgendwann eine ernstzunehmende konkurrenz die die schmierenpresse platt macht.

  42. Keine GEZ Gebühren mehr für diese zensierten Sender ARD und ZDF mit diesen vielen Programmen für Volksverdummung. Diese Sender müssen abgeschaltet werden……

  43. Kopp-Verlag? Aber gern!

    Ich habe mal versucht das Buch eines israelischen Journalisten im renommierten Buchvertrieb zu erwerben. Fehlanzeige. Man sagte mir, von denen würdenen sie mir kein Buch bestellen, zum selben Thema jedoch andere Bücher zur Ansicht stellen (sämtlich arabische Authoren!)…

    Wer an Außerirdische glaubt, soll sich doch ruhig darüber informieren können. Soll er doch Erich’s Döniken lesen…

    Zur objektiven Meinungsbildung ist eine umfassende und weitgestreute Information unerläßlich.

    Eva Herman ist klasse. Nun hat sie eine Plattform auf der sie echte Nachrichten sprechen kann. Die Resonanz ist schon jetzt recht groß. Die Dame bewegt was.

    Sehr geehrte Frau Herman. Machen Sie bitte weiter so!
    Vielen Dank schon jetzt.

  44. Erschreckend wie tief Eva Herman gefallen ist. Da sieht man mal was eine soziale Exekution durch die Systempresse so alles mit einem anrichtet. Jetzt muss sie sich beim Kopp-Verlag lächerlich machen. Und Pi macht auch noch alle darauf aufmerksam. Habt ihr denn gar kein Herz? Arme Frau. Mein Beileid hat sie.

  45. Toll das Eva Herman weiter macht. Wer die Wahrheit sagt wird von der gleichgeschalteten Medien fertig gemacht. Es herscht wieder eine Manipulation und Zensur wie zu NS und DDR zeiten in Deutschland………..
    Alle Medien und Politiker streiten das natürlich wieder ab…. wollen alles vertuschen, schönreden und verschweigen usw..
    Das kennt man ja……..

  46. Der deutsche ausgebeutete steuerzahlende Bürger lasst sich weiter verschaukeln und ausrauben…

  47. Wenn sie Eva Herman so weitermacht wird noch eine Strasse nach ihr benannt werden -es gibt viel mehr die sich mutige Demokraten wie Eva Hermann wünschen als sich mancher Medienpfutzi
    träumen lässt…

  48. #66 HUNDEPOPEL (05. Jun 2010 01:24)
    *********************************************
    In Bern gilt “Vater” und “Mutter” gemäß europäischen Vorgaben ab sofort als Diskriminierung.

    Es heißt in der Amtssprache nur noch neutral “Elter”.

    Wie weit geht dieser Wahnsinn noch ?
    ______________________________________________________________________

    Voila !

    http://tinyurl.com/37gn99l

  49. #74 Hayek (05. Jun 2010 02:33)

    Jetzt muss sie sich beim Kopp-Verlag lächerlich machen.

    Ich musste eben kurz nachdenken: wäre es denn besser, sie müsste sich lächerlich machen, indem sie die Tagesthemen vorliest?

  50. Das der Iran 45 Mrd Euro verkaufen will find ich gut. Je eher diese Scheißwährung in dem Abfluß geht um so besser.

  51. Klasse Eva Herman!

    Darf ich für PI TV die Nachrichten vorlesen?

    Suche eine neue Aufgabe, bin Ü40, blond, habe mehrere Kinder und kann sehr gut lesen.

    Apropos lesen, lese hier jetzt schon 3 Jahre mit, jeden Kommentar.

  52. #82 Linda40 (05. Jun 2010 04:20)

    Mensch, bewirb dich. Das kriegen wir hin 🙂 Echt!

  53. Der KOPP Verlag geht gar nicht. Das sind dümmliche Verschwörungstheoretiker. Mag Ausnahmen geben, aber wer sich zum KOPP Verlag gesellt, sollte sich vorher informieren:

    http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp-Verlag

    Mir ist das zu braun und dämlich, schade Frau Herman, wieder auf das falsche Pferd gesetzt- und Ihr IMHO auch, sorry.

    Bitte PI schaut Euch mal deren Meinung zum 9/11 oder zu den Hamas Freunden (weiter oben) an! Die glauben an UFOs und lauter so ein Scheiß! Wenn Ihr die weiter promotet werdet Ihr unglaubwürdig!

    Siehe etwa:

    „In offiziellen »Studien« zum 11. September 2001 wurden Daten verfälscht, brisante Informationen verschwiegen, wichtige Zeugen mundtot gemacht, Fakten vernebelt und Beweise eiligst beseitigt. Wirklich alles deutet darauf hin, dass der gigantische Terroranschlag vom 11. September 2001 von geheimen Kräften innerhalb der US-Regierung gesteuert wurde.“

    http://www.kopp-verlag.de/Terror-Fluege.htm?websale7=kopp-verlag&pi=910500&ci=000007

    oder auch zum Thema:

    http://www.kopp-verlag.de/Loose-Change-9%2f11.htm?websale7=kopp-verlag&pi=917200&ci=000007

    So was geht gar nicht:

    „Heilung durch Erkenntnis

    Alle psychischen und physischen Leiden haben einen tieferen Sinn für unser Leben. Letztendlich sind sie wertvolle, verschlüsselte Botschaften der Seele. Indem wir sie deuten, eröffnet sich für jeden von uns ein neuer, besserer Weg, sich selbst zu finden.
    Der Psychologe Thorwald Dethlefsen und der Mediziner Ruediger Dahlke zeigen in diesem bahnbrechenden Werk eine Alternative zur Schulmedizin und wecken ein tieferes Verständnis von Krankheit.“

    Das sind Spinner!

    Herr Rüdiger Dahlke der auch in diesem obskuren Verlag publiziert findet den NAZI und überzeugten ANTISEMITEN Ryke Geerd Hamer ganz toll.

    http://www.kopp-verlag.de/websale7/Krebs-und-alle-sogenannten-Krankheiten.htm?shopid=kopp-verlag&act=product&prod_index=107709&cat_index=000076
    Ryke Geerd Hamer ist ein Nazi und Antisemit und hat unzählige Menschenleben auf dem Gewissen.

    Bitte PI überdenkt Eure Standpunkte was den KOPP Verlag angeht, es kann letzten Endes leider nur schaden :-(((

  54. Ne is doch nicht albern. Ich find es gut. Why not? Schreib Stefan an, ich mein es auch ernst 😉

  55. #21 Politikverdrossene (04. Jun 2010 23:26)

    Israelfeindlichkeit kann ich bei dem Artikel überhaupt gar nicht erkennen (…)

    Kopp hat einiges Wahre und auch viel anderes anzubieten. Daß Leute wie Eva Herrmann und Udo Ulfkotte z. B. sich vorrangig (offensichtlich) nur noch über diesen Verlag äußern und ihre Bücher vertreiben können, zeigt im Grunde, wie tief unsere heutige Medienwelt gesunken ist, daß sie solche Leute in solche Verlage treibt. Das tut dem Wahrheitsgehalt dieser Leute an sich aber keinen Abbruch.

    Sie haben recht: In Ulfkottes Beiträgen (wie Sie einen verlinkt haben) ist keinerlei Israelfeindlichkeit zu finden. Allerdings treibt dort auch ein gewisser Herr Grandt sein Unwesen, dessen Artikel von Unwahrheiten und Verdrehungen in der Sache nur so strotzen und darum – aus meiner Sicht – den Tatbestand der Volksverhetzung und Aufstachelung zum Haß gegen Israel erfüllen. Der Mann betreibt 1:1 „Palästinenser“-Propaganda. Als „gelernter ex-DDR-Bürger“ fühlt man sich in das Niveau früherer Zeiten zurückversetzt: Aktuelle Kamera und Schwarzer Kanal (DDR-TV) nebst Zentralorgan der SED („Neues Deutschland“) lassen grüßen.

    Auch wenn hier ein gewisser Meinungspluralismus angesprochen worden ist, stünde es Kopp besser zu Gesicht, wenn sie solche Leute dort nicht mehr zum Zuge kommen ließen. Wahrscheinlich aber muß, neben anderem, auch ein ganz bestimmtes Klientel auf der radikalen Schiene mitbedient werden; alles andere wäre wohl schlecht fürs Geschäft. Leider.

  56. Ein neues Betätigungsfeld hat auch das Berner Gleichstellungsbüro des Kantons gefunden. In ihrer Bemühung, eine geschlechtsneutrale Sprache einzuführen, haben die linken Feministinnen in der überbeanspruchten Verwaltung nun tatsächlich ein Wort vergessen. Inskünftig heisst es bei Ausländern nicht mehr Der Ausweis, sondern Die Ausweisung. Ich bin überzeugt davon, dass der bereits Didi Hallervorden aufgefallene Fehler noch Räte und Gerichte beschäftigen und zu Protesten bei rot-grün führen wird.
    http://www.youtube.com/watch?v=AudtZ36lRR4
    http://www.blick.ch/news/schweiz/diese-sp-frau-hat-uns-den-zebrastreifen-verordnet-148382

  57. Ist doch schon mal interessant zu erfahren, dass diese „islamische Hilfsorganisation“ IHH mit ihren Helfern aus dem Deutschen Bundestag ganz offensichtlich Teil eines Terrornetzwerkes ist.
    Eva Herman tut dies unter Beobachtung der Öffentlichkeit kund und das ist wichtig.

    Würde es einen wundern, wenn eine nicht unerheblich Anzahl von „islamischen Hilfsorganisationen“ (der Begriff ist schon sinnwidrig) nichts anderes als Trojaner darstellen, die wir mitfinanzieren?

    Sofern der Verlag mit Antisemiten zusammenarbeitet, ist diese Information sofern sie verifizierbar ist ebenfalls wichtig

  58. Guten Morgen Pi, was haltet ihr davon, die aktuelle Nachrichtensendung vom Kopp Verlag auf Eurer Seite einzubinden, so dass diese beim Aufrufen von pi sofort ins Auge fällt.

    Übrigens: Weiter so und vielen Dank für Euer Engagement!!

    Viele Grüße
    kra

  59. GANZ WAS NEUES

    „Je religiöser, desto gewaltbereiter“Machokultur unter Muslimen
    Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen erforscht die Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen in Abhängigkeit zur ihrer Konfession. Die Forscher kommen zu dem Schluss, je religiöser Jugendliche leben, desto gewaltbereiter sind sie. Ganz oben an stehen Muslime.

    Jugendliche aus muslimischen Zuwanderer-Familien sind deutlich gewaltbereiter als Migranten anderer Konfessionen. Dies besagt eine neue Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. Bei der Befragung von 45.000 Schülern fielen insbesondere gläubige Muslime durch jugendtypische Delikte wie Körperverletzung oder Raub auf. Die Studie führt dies vor allem auf unterschiedliche Männlichkeits-Vorstellungen zurück.

    „Die muslimische Religiosität fördert die Akzeptanz der Machokultur“, sagte Instituts-Direktor Christian Pfeiffer der „Süddeutschen Zeitung“. Er warnte angesichts der Ergebnisse vor einer pauschalen Verurteilung des Islam. Nötig sei vielmehr eine „viel radikalere Integration“.

    http://www.n-tv.de/politik/Machokultur-unter-Muslimen-article907123.html

  60. Das freut für Frau Herman. Aber wenn ich mir so das Sortiment des Kopp-Verlages ansehe, kommen mir doch arge Zweifel an der Seriosität manch eines Schriftstellers dort. Einiges scheint ja recht brauchbar zu sein, aber viele Titel klingen hanebüchen, entschuldigung

  61. @#6 Nordkater
    @#8 JaNatuerlich
    @…
    Super!

    @PI. Man kann nicht immer alles überschauen. Aber dafür habt ihr ja eure Leser.

  62. #81 Vierre Pogel (05. Jun 2010 03:17)

    Das[s] der Iran 45 Mrd Euro verkaufen will find[e] ich gut. Je eher diese Scheißwährung in dem Abfluß geht um so besser.

    +[ss]

    ha ha ha

    45 Mrd Euro?

    Das sind doch „peanuts“.

  63. #28 Jedi-Ritter (04. Jun 2010 23:39)

    Dass Hitler ein Psychopath war, wissen hier die meisten. Dass der Kopp-Verlag dies untermauert, interpretierst Du fälschlicherweise als Entschuldigung.

  64. #10 WahrerSozialDemokrat (04. Jun 2010 23:14)

    „Nur so eine Überlegung! Sollte PI nicht links oder rechts einen Dauerlink einfügen?“

    Das ist einb Verlag, der seine eigenen Interessen vertritt. Das sieht man ja schon daran, dass dieser auch Positionen veröffentlicht, die hier alles andere als geschätzt werden.

    Es wäre sinnvoller, sowas zu belassen. Ich hatte mal die Idee im Kopf, ob man nicht mal PI als Print-Version herausbringen sollte, ich habe ja sogar schon ganze Bücher, Kataloge etc. gemacht… Aber mir ist das dafür zu christlich-fundamentalistisch.
    Ansonsten sähe ich dafür sehr gute Perspektiven. Ein „inkorrektes“ Nachrichtenmagazin gibt’s noch nicht und PI im Net wäre die 1A Werbeplattform dafür.
    Man könnte hier mit einer kleineren Auflage anfangen…

    Selbiges gilt auch für eigene Nachrichten. 5-10 EUR hat jeder im Monat hier übrig, wenn die Zahl der Leute stimmt, kann man sowas auch selbst machen und hat damit seine eigenen Nachrichten. Ein(e) Sprecher(in) mit Blue-Box kostet ja kein Vermögen. Es gibt genug Produktionsfirmen, die sowas können…

    Aber Anbindungen an einen Verlag wie Kopp sollte man sich überlegen.

  65. #32 Jedi-Ritter (04. Jun 2010 23:45)

    „Wie dumm ist eigentlich diese Frau Hermann, dass sie sich mitlerweile von so offen demokratiefeindlichen Agitatoren einspannen lässt.“

    Der Kopp-Verlag bringt ihre bücher raus, du Nase! 😉

    Demokratiefeindliche Texte spricht sie dort auch nicht…

  66. OT

    Auch der Fall Kachelmann bleibt interessant: Eine Gutachterin befindet:
    Schilderung der Vergewaltigung erfülle nicht die Mindestanforderungen an die logische Konsistenz, Detaillierung und Konstanz.

    Ich will nicht spekulieren, aber zwei Personen kennen die Wahrheit ganz genau, und zwar Kachelmann und seine Ex. Ob Kachelmann weiter in Untersuchungshaft bleiben muss?
    http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,698881,00.html

  67. #83 penck (05. Jun 2010 04:43)
    „So was geht gar nicht:

    “Heilung durch Erkenntnis
    Alle psychischen und physischen Leiden haben einen tieferen Sinn für unser Leben. Letztendlich sind sie wertvolle, verschlüsselte Botschaften der Seele. Indem wir sie deuten, eröffnet sich für jeden von uns ein neuer, besserer Weg, sich selbst zu finden.
    Der Psychologe Thorwald Dethlefsen und der Mediziner Ruediger Dahlke zeigen in diesem bahnbrechenden Werk eine Alternative zur Schulmedizin und wecken ein tieferes Verständnis von Krankheit.”

    Das sind Spinner!“

    *lol* Haste man den Katechismus der katholischen Kirche gelesen? 😉

    Der Kopp-Verlag füllt eine gewsise Niesche aus und bedient entsprechende Bedürfnisse. Der Verschwörungs-Kram ist ebenso bedenklich wie der antisemitische Unfug.

  68. @ 101 Antifaschist:
    Antifaschist ist heute schon zum Schimpfwort verkommen!
    @ alle, die den Kopp-Verlag mit zu kritischen Augen sehen (wollen):
    Meinungsfreiheit ist MEHR als die jeweils eigene ! Ich finde auch nicht alles gut, was Israel anstellt, nur sollte man ein gesundes Gleichgewicht schaffen und nicht in GEWOHNTER Manier alles verteufeln, was man nicht versteht, denn dann ist man nicht besser als die, die man ständig kritisiert!

  69. #107 Suedvorstadt (05. Jun 2010 10:00)

    „@ alle, die den Kopp-Verlag mit zu kritischen Augen sehen (wollen):
    Meinungsfreiheit ist MEHR als die jeweils eigene ! Ich finde auch nicht alles gut, was Israel anstellt, nur sollte man ein gesundes Gleichgewicht schaffen und nicht in GEWOHNTER Manier alles verteufeln, was man nicht versteht, denn dann ist man nicht besser als die, die man ständig kritisiert!

    Meinnugsfreiheit bedeutet aber auch nicht Freiheit VON Meinung. Ergo muss ich nicht jeden Müll gutheißen, den irgendwelche Verlage rausbringen.
    Dazu gesellt sich die Tasache, dass FAKTEN etwas anderes sind als Meinung. Werden Fakten aber ignoriert oder bestritten und werden darüberhinaus noch Unwahrheiten behauptet, so kann in diesen Fällen auch nicht von „Meinung“ gesprochen werden…

  70. Wer heute noch nichts vor hat:

    “Am Samstag werden zu einer weiteren Demonstration in Duisburg mehr als 10.000 Teilnehmer erwartet. Um 12 Uhr ruft die “Islamische Gemeinschaft Milli Görös (IGMG) am Burgplatz vor dem Rathaus zum Protest gegen die israelische Miltäraktion auf. Zudem ruft von 15 bis 17.30 Uhr die “Union türkischer Vereine in Deutschland” zu einer Kundgebung am Portsmouthplatz (Hauptbahnhof-Vorplatz) auf”

  71. Jaja jetzt zeigt sich wieder wer wirklich PI ist.

    Wenn hier so Knaller mit worten ankommen wie „Achtung und Vorsicht“. Mann könnte sich ja verletzen.

    Im Koppverlag ist viel Gutes und viel Schlechtes. Von Links bis Rechts.

    Das Einige hier diesen Meinungspluralismus nicht aushalten, zeigt nur umsomehr wie entwöhnt sie schon von der gleichgeschalteten MSM sind.

    Wen sich mal jemand die Mühe machen würde ein gutes Buch über den wachsenden Antisemitismus in Deutschland zu schreiben, der aufzeigt das es zum Großteil an den muslimischen Migranten liegt, wäre der Koppverlag der erste der das drucken würde.

  72. Endlich ist sie wieder da.
    Aufs übelste von den öffentlich rechtlichen Sender diffamiert worden und sich wieder aufgerappelt.

  73. Hmmm, Grübel, Gestern nur 29.000 Besucher bei PI, was war denn da schon wieder los?

  74. Auch SpOn schreibt über die offene antijüdische Hetze auf Facebook, vergißt dabei aber klar zu sagen, dass es sich dabei mehrheitlich um „moderate“ moslemische Mitbürger handelt. Relativierung darf natürlich auch nicht fehlen:

    Facebook verwies darauf, dass auch die NPD eine „rechtmäßige Organisation in Deutschland“ sei.

    Und die Drecksäue müssen auch Zeilen einstreuen wie diese:

    Doch auch im deutschsprachigen Raum sind rechtsextreme Inhalte zu finden, angefangen bei Seiten wie „Ich schäme mich NICHT für das Resultat der Minarettinitiative“ bis hin zur Seite „Großdeutschland bleibt…“

    Sind eigentlich schon Strafanzeigen erstattet worden?
    Gegen Spiegel wird das wohl nicht funktionieren, denn mit dem Spiegel lügt man einfach besser. Schämen die sich eigentlich überhaupt nicht, so viel Verwirrung zu verbreiten.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,698848,00.html

  75. #110 lorbas
    Ich denke mal bei dem Wetter waren gestern viele im Garten grillen.
    Und nicht vor dem PC

  76. „Die Forscher kommen zu dem Schluss, je religiöser Jugendliche leben, desto gewaltbereiter sind sie.“

    Oh ja, bitte nicht zu vergessen der CVJM sowie die jungen Buddhisten – unglaublich brutal diese Jugendlichen.

    Wenn wir unsere Massenmedien nicht hätten…

  77. #28 Jedi-Ritter (04. Jun 2010 23:39)

    In rechten Publikationen wird Werbung für den Kopp Verlag geschaltet, beispielsweise in der nationalliberalen Monatszeitschrift eigentümlich frei oder der ultrarechten Wochenpostille Junge Freiheit.
    Der Kopp Verlag wirbt auch in der ADAC Motorwelt.

    So ultrarechts finde ich die JF garnicht, kann aber auch an meinen Standpunkt liegen.
    Vermutich bin ich auch schon ein „rechtsaussen“ Mensch 🙂

    Aber der Knaller ist der ADAC !

    Die braunen Engel, ich habs gewusst.
    Sofort entnazifizieren.

    Jetzt weiss ich ach warum die mich neulich so unfreundlich behandelt haben, es muss an meiner Verlobten gelegen haben die gerade mit ihrer Schwester auf Polnisch fluchte 😉

  78. #121 schmibrn
    (05. Jun 2010 10:47)

    “Die Forscher kommen zu dem Schluss, je religiöser Jugendliche leben, desto gewaltbereiter sind sie.”

    Oh ja, bitte nicht zu vergessen der CVJM sowie die jungen Buddhisten – unglaublich brutal diese Jugendlichen.

    Alles Nazis, natürlich außer den Mohammedanern, denn wie wir alle wissen und tagtäglich erleben, ist Islam Frieden.

  79. @ National-Liberaler-Patriot: *lach* na, das ist ja mal was. 😉

    Zu Eva Herman: Oha. Ob sie sich damit einen Gefallen tut? Die Informationen sind nicht verkehrt aber jetzt ist sie wohl endgültig vom TV verbannt.

    Übrigens: Zum letzten Mal gepostet die Unterstützerpetition für Joachim Gauck.

    http://www.petitiononline.com/171027WM/petition.html

  80. „#48 cyron (05. Jun 2010 00:24)
    @ #15 TomcatK

    “Der KOPP Verlag ist mit Vorsicht zu geniessen!”

    Cyron du hast recht.
    Ich bin auch für pro Israel.
    Aber wenn hier einige alles und jedes auf die Waage
    des Antisemitismus legen und überall etwas finden
    geht mir der Hut hoch.
    Wir kämpfen doch hier miteinander gegen den Islam.
    Die ewigen Hinweise auf den Nationalsozialismus
    (die Deutschen sind immer noch böse) kann ich nicht mehr lesen.
    Es erzeugt auch bei den Lesern die es pro Israel
    wollen langsam aber sicher eine Aversion gegen dieses Gelabere.
    Mir ist hier erst kar geworden das der moslem.
    Antisemitismus 1200 Jahre älter ist als „unserer“.
    Er wurde meines Wissens nie erwähnt um jetzt erst im „Religionskrieg“ zur Kenntnis zu gelangen.

  81. Hört mir auf mit diesem Kopp Verlag. Wer diesen Spaßverein für seriös hält ist selber schuld.

  82. #125 Schweigende Mehrheit (05. Jun 2010 12:10)
    100% Zustimmung!

    Israel sollte es sich auch nicht mit allen verscherzen. Das heißt nicht, dass es etwas gegen sie habe, aber ihre Position ist nicht stark genug, um alle Unterstützer bis ins Verderben zu strapazieren.

    Finde die Videonachrichten super!
    Danke Frau Herman! Weiter so!
    Ich lese auch gerade Ihr aktuelles Buch…

    Einzig ein Tipp:
    Auch nach der Hölle, durch die Sie gehen mussten:
    Ihr einnehmendes, strahlendes Lächeln fehlt etwas.

    Lasst es uns denen zeigen und bei jeglichem Kontakt mit dem politischen Gegner souverän und entspannt lächeln. Das weckt immer Sympathien.

    Und: Das macht denen mehr Mühe, bei all dem Lügengebäude auch noch die Mimik perfekt zu kontrollieren. 😉

    Wir haben ein schlagendes Argument auf unserer Seite:
    Wir sind objektiver der Realität zugänglich als unsere Gegner.
    Wir sind keine Ideologen.

    Wir wissen, dass Freiheit wichtiger ist als Gleichheit.
    Wir sind also freier als alle unsere Gegner.

    Vor diesem Hintergrund sollte uns allen doch ein überlegenes Lächeln immer leicht fallen.
    😉
    Es öffnet die Herzen.

  83. #61 Jedi-Ritter (05. Jun 2010 01:22)

    das beste Mittel gegen Langeweile ist immer noch: Kopf einschalten und nachdenken.

    Wie ich bereits gestern sagte: Probiere es doch endlich aus, und langweile uns nicht mit Deinem ekellerregenden Gutmenschengegrunze!!!

    So…. und jetzt geh und heule Dich wieder beim stinkig-eklig manipulierendem PI-Rotzakteur aus, dass er meine Beiträge löscht Du arme Sau

  84. @ #71 Hayek

    „Jetzt muss sie sich beim Kopp-Verlag lächerlich machen. “

    Also wenn sich hier irgendjemand lächerlich macht, sind das unsere politisch korrekten Nachrichtensprecher von ARD und ZDF, die allabendlich irgendwelche Märchen wie von der „menschengemachten Klimaerwärmung“ unters Volk bringen.

    (Wobei besonders nach Climategate als neuer Begriff ja „menschengemachter KlimaWANDEL“ verwendet wird, da es ja in den letzten Jahren mit der Erwärmung nicht so richtig „klappen will“…Wie jetzt Hayek, noch nichts von Climategate gehört? Ach so, unsere seriösen Nachrichtensender ARD und ZDF haben ja auch nicht so wirklich darüber berichtet…)

  85. #83 penck (05. Jun 2010 04:43)
    Der KOPP Verlag geht gar nicht. Das sind dümmliche Verschwörungstheoretiker. Mag Ausnahmen geben, aber wer sich zum KOPP Verlag gesellt, sollte sich vorher informieren:

    http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp-Verlag

    Ja, die Bücher sind oft billig aufgemacht (Grafiken, Fotos) und leider ist auch das Buchangebot voll mit Verschwörungstheorien.
    Bei Amazon kann man dann sich von den Lesern dieser Bücher die Kritik durchlesen, speziell bei den „Bilderbergen“ wurde wohl nur per wikipedia und google zusammengestelltes Material in Buchform gegossen. Der Autor macht auch sonst mit kleinen Büchern über was NICHT in den Nachrichten stattfand, von sich reden. So sei z.B. auch Michael Jackson einem Mordkomplott zum Opfer gefallen… Gähn.

    Aber beim Buchhändler habe ich mal länger in das Buch „Achtung Staatsbankrott“ ‚reingeschaut. Also, auch wenn es reißerisch geschrieben ist, und es dann am Ende nur halb so schlimm kommt. Es werden auch einfach viele Fakten (z.B. über die amerikanischen Notenbank FED) einfach verständlich beschrieben, mit den Schlußfolgerungen des Autors muss man ja nicht einverstanden sein.

    Fazit: Kopp Verlag – viel Esoterik und Verschwörungskäse, ABER mit einigen Lichtblicken!

  86. #6 Nordkater
    #29 Voice of Reason

    Zwischen Unsinn und guter Info gibts da alles zu lesen. Der Kopp läßt halt jeden schreiben und zensiert nicht. Manchmal sind Beiträge auch schwer erträglich. Man muß sich halt das seriöse raussuchen, den Rest tritt man in die Tonne. 😉

    Und solange im Kopp-Verlag solche Beiträge wie Heute zu finden sind, werde ich da ab und an nachschauen:

    „Aufruf türkischer Friedensaktivisten: Juden in die Gaskammern – »Geht zurück nach Auschwitz«“

    An Board der „Friedensaktivisten“ wurde gefoltert!

    Und warum decken deutsche Politiker jene türkischen »Friedensaktivisten«, die in internationalen Gewässern unter Deck grausam Juden gefoltert haben?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kopp-exklusiv-aufruf-tuerkischer-friedensaktivisten-juden-in-die-gaskammern-geht-zurueck-nach-a.html

  87. An alle, die gegen den Kopp-Verlag wettern: Nur weil die auch Müll verlegen, soll man das Gute meiden oder wie?! Ihr seid doch mündige Bürger, die selbst in der Lage sind, sich ein Urteil zu bilden! Ich lese auch gerne Krimis, aber keine Fantasy. Soll ich jetzt jeden Verlag meiden, der zufällig neben Krimis auch Fantasy rausbringt? Nicht zu glauben, wie manche Leute argumentieren.

  88. … Ihr seid doch mündige Bürger, die selbst in der Lage sind, sich ein Urteil zu bilden…

    Sie sagen dir doch gerade,daß sie eben keine mündigen Bürger sind.

    Davon gibts aber weit mehr,als wir es uns es vorstellen.

    Die meisten von denen sind hirnamputierte Qualitätsmedien-Konsumenten.

  89. #136 joghurt
    Dann sollten die wenigen, die noch klar im Kopf sind in dieser Bananenrepublik, sich wirklich so schnell als möglich um ihre Auswanderung kümmern und den Rest dieser Schwachsinnsgesellschaft dem verdienten Untergang überlassen.

  90. Über den Autor dieses hier mehrmals verlinkten unsäglichen und sehr wohl antisemitischen Pamphletes über die israelische Aktion
    Gerhard Wisnewski:

    Gerhard Wisnewski

    Gerhard Wisnewski (geb. 1959, Krumbach) ist ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Filmautor aus München. Er macht vor allem durch das Verbreiten von Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam:

    * Die RAF ist eine Erfindung der Geheimdienste
    * Die Mondlandung war eine Fälschung
    * Der Anschlag auf das World Trade Center (9/11) wurde von den USA inszeniert

    ….
    * Das Erdbeben von L’Aquila (Italien 2009) sei dadurch entstanden, dass von der Forschungsanlage CERN wahrscheinlich „Neutrinostrahlen“ gen L’Aquila geschossen worden seien.

    Das passende Umfeld für seinen Unsinn findet er z.B. beim Regentreff oder auf muslimischen Websites.

    http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Gerhard_Wisnewski

    Der hat mächtig einen an der Waffel, so wie der grüßte Teil der Hauptautoren des Verlages. Absolut unseriös, da hat auch nichts mit Meinungsfreiuheit oder Vielfalt zu tun.

  91. #138 penck (05. Jun 2010 15:37)
    Nur weil der Koppverlag breit gefächert ist und vielen Autoren ein Möglichkeit bietet, heißt das nicht gleich alles, wie z.B. die Koppnachrichten Unsinn sind. Ein Verlag bietet nunmal ein Podiumsplatz, um damit selbst sein Geld zu verdienen. Und wenn er dafür keine engangelegten Richtlinien gesetzt hat, dann steht er für eine breitere Meinungsvielfalt. Niemand ist gezwungen mit allem deswegen einverstanden zu sein, aber der Leser oder Zuhörer hat dafür die Chance und die Freiheit selbst auszuwählen, was er hören, sehen oder lesen möchte.

  92. Man betrachte die Bildwand hinter Eva Herman: IHH Terrorgruppe ?, wird dort gefragt. Und die Antwort liefert zugleich das Bild von harmlosen Friedensaktivisten in Rettungswesten.

    Mir scheint, Frau Herman spricht da gerade einen antiisraelischen Nachrichtenkommentar, was auch gut zur Linie des „Kopp“-Verlages passen würde.

  93. Fünf Sterne für den Charakter, fünf Sterne für die Optik und fünf Sterne für die Infos!

    Unbedingt gucken!!

Comments are closed.