Der taufrisch in den nordrhein-westfälischen Landtag gewählte Grünen-Abgeordnete Arif Ünal (Foto) hat gestern direkt zu Beginn der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Landtages die Katze aus dem Sack gelassen. Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Ünal möchte in Zukunft bei der Eidesformel anstatt „Zum Wohle des deutschen Volkes“ lieber „Zum Wohle der Bevölkerung in NRW“ sagen – den zwei Millionen Migranten in NRW zu Liebe.

Videos von Plenarsitzungen sagen mehr als tausend Worte:

Nach der Rede von Ünal stellt die Landtagspräsidentin Regina van Dinther (CDU) den Antrag zur Abstimmung:

„Meine Damen und Herren, eine Aussprache zu diesem… äh … zu dieser Stellungnahme sieht die Geschäftsordnung nicht vor. Wir können daher zur Abstimmung kommen. Wer diese vorläufige Geschäftsordnung also in Kraft setzen möchte, den bitte ich um das Handzeichen. … Danke schön. Ist jemand dagegen? Enthält sich jemand? Dann ist das zunächst so einstimmig ang … abgeschlossen.“

Was heißt denn jetzt „abgeschlossen“, Frau Landtagspräsidentin? Aber das geht uns ja gar nichts an…

(Spürnase: nurednal)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

352 KOMMENTARE

  1. Sofort „Ausbürgern“. Jede Woche geht mehr
    von unserer Identität verloren.
    Und die ungebetenen bekommen jede Woche
    mehr Rechte.
    Das ist wie im Uferbereich in Helgoland.
    Also Sand aufschütten. Im Leben bedeutet
    das. Haut ab ihr Schmarotzer.

  2. Ich sag doch, die Grünen/Linken führen einen kulturellen Auslöschungsfeldzug gegen das deutsche Volk.

  3. Ja aber diese Forderungen sind doch nicht neu, sobald ein Politiker mit Migrationshintergrund in den Bundestag oder Landtag kommt, gibt es derlei Forderungen, siehe Özdemir, der erst einmal mehr Türkischunterricht forderte.

    Ich hoffe, dass es bald mal einen Politiker geben wird, der etwas für Deutsche fordert. Deutscher wird man nach meiner Auffassung nicht mit dem Besitz eines deutschen Passes, sondern man wird Deutscher aus überzeugung. Daran fehlt es einigen so genannten deutschen Politikern ganz erheblich.

    In diesem Sinne

  4. Bitte, was????? Ich glaube, Deutschland hat sich so gut wie erledigt, wenn dann die ganzen jetzigen Migrationskinder ins Wahlalter kommen, ist Deutschland Endzeitlich gesegnet.

  5. #1 Konspirant

    Was der Ünal da fordert ist schlichtweg eine Frechheit gegenüber dem deutschen Volk. Und 18% der „Deutsche“ wählen diese Volksveräter Partei auch noch.

    Es paßt aber gut zur DFB-Mannschaft, wo seine turk-arabisch-islamischen Kulturgenossen sich weigern die deutsche Hymne zu singen!

  6. Warum nicht gleich

    „Zum Wohle der Zuwanderer, insbesondere derer mit orientalischem Migrantionshingergrund und der steuerzahlenden deutschen Restbevölkerung“

  7. Einstimmig angenommen – von CDU FDP SPD Grüne dieLinke. Deutschland löst sich auf.

  8. Naja, das ist eben auch Lebensrealität in NRW: seit 30 Jahren in Deutschland und kein einigermaßen annehmbares Deutsch sprechen können, auch nicht als Angehöriger der vermeintlichen politischen Elite.

    PS: Ich dachte Bürger wäre man gerade nur durch den deutschen Pass. Auf jeden Fall sollte man dieses „Parlament“ als Volksverräter anklagen.

  9. „Ich und meine Fraktion“ Der Esel nennt sich immer zuerst…

    Sowas ist Abgeordneter in einem Landtag der Bundesrepublik Deutschland.

    DAS IST UNSER LAND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. Hier ist der lebende politische Beweis für ein absolutes Desinteresse einer Integration in die deutche Gesellschaft!

  11. Sprachs….
    …………..
    ……und das nicht mal in fließendem akzentfreien Deutsch !

    ….das erklärt alles !

  12. Da fällt mir nichts mehr konstruktives ein ausser:

    SAMMA GEHTS NOCH???!!!!!!!!1111elf

  13. @ 4 Ilitsch (10. Jun 2010 13:45)

    Bitte, was????? Ich glaube Deutschland hat sich so gut wie Erledit, wenn dann die ganzen jetzigen Migrationskinder ins Wahlalter kommen ist Deutschland Endzeitlich gesegnet.

    Wir haben noch knapp 10 Jahre Zeit – dann ist hier der Ofen aus! Für immer! Unwiderruflich!

    Und im Geschichtsbuch wird in 50 Jahren stehen:

    „Das böse deutsche Volk wollte alle Juden auslöschen, aber am Ende hat es sich selbst ausgelöscht.“

  14. Wie man es nicht anders gewohnt ist, fordern fordern und nochmal fordern. Nur mit geben ist nichts drin. Wir leben in Deutschland und wenn Leute keine Staatsangehörigkeit haben und auch keine wollen, dann ist es zum Teufel mal auch richtig das man das eigen Volk nämlich die Deutschen nennt. Wem das nicht passt der kann gerne in seine Heimat zurück reisen.

  15. Der Spruch „Dem deutschen Volke“ am Reichstag ,wollte Bündnis68/Die bekifften auch weghaben.

    Ströbele wollte auch einen islamischen Feiertag und die Hymne auf türkisch umgestalten !

    Normalerweise alles Hochverrat !

    Das traurige ist, dass in einigen Jahren alles das, ganz demokratisch durchgedrückt wird, weil die Deutschen in der Minderheit sind.

    Islamischer Gottesstaat dank Demokratie 🙁

    http://alturl.com/22ur

  16. Mein Gott wie ich diese Kanaillen und Volksverräter verachte 🙁 🙁 Mohamedaner habe nichts in deutschen Parlamenten zu suchen weder auf Landes- noch Bundesebene.

  17. OT

    Bild fragt:

    Wie gefährlich ist Hollands Haider für Europa?

    Dieser Mann macht Europa Angst! Bei den Parlamentswahlen in Holland räumte Rechtspopulist Geert Wilders (46) richtig ab. Seine Partei PVV („Partij voor de Vrijheid“, dt. „Partei für die Freiheit“) wurde drittstärkste Kraft, steigerte die Zahl ihrer Mandate von 15 auf 24.

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/06/10/niederlande-parlamentswahl-wie-gefaehrlich/ist-geert-wilders-hollands-haider-fuer-europa.html

  18. „……lebe seit 30 Jahren in Deutschland….“ und da ich nicht integrationswillig bin,ist mein Deutsch schlecht und beim Ablesen vom Zettel tu ich mir auch schlecht tun

  19. Wow, was bin ich doch stolz, eine Deutsche zu sein (Ironie aus),wenn mich sowas im Landtag vertreten darf. Das ist ja widerlich. Ich konnte mir das ganze Video nicht mal bis zum Ende ansehen weil mir vor lauter Zorn ganz übel geworden ist. Das ist wirklich Volksverrat. Anders kann man diese Zustände nicht mehr benennen.
    Wie lange kann und darf sowas noch gutgehen??? Wann tun wir endlich etwas dagegen? Ich, als kleine Einzelperson kann nicht viel tun aber ich würde gerne dabei sein, wenn sich endlich deutsche Menschen gegen solcherlei Verrat am Volk wehren. In maßloser Wut….. Sheba

  20. Übrigens: für alle Polit-Blogger und interessierte:

    Jauch übernimmt Polit-Talk in der ARD

    Personal-Coup der ARD: Einer der beliebtesten Moderatoren Deutschlands kehrt zum Ersten zurück. Günther Jauch moderiert ab 2011 einen Polit-Talk im Ersten – auf dem bisherigen Sendeplatz von Anne Will.

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,699916,00.html

    Ein Neubeginn ohne Weichspül-Rhetorik? Sicher ist jedenfalls, daß hier die ARD einen Neubeginn versucht … mal gucken, obs gelingt;

  21. Der Herr Ünal sollte erstmal richtig Deutsch lernen. Wie kommt so jemand in den Landtag ? Unfassbar !

  22. Spricht kaum Deutsch und hasst uns Deutsche. Sitzt aber im Landtag eines deutschen Bundeslandes.

  23. Bei uns Deutschen kann doch jeder machen was er will und zahlen tun wir es auch noch.

    Statt „Zum Wohle…“ sagt der nächste einfach „Prost“.

    Ja nee, passt schon.

  24. #24 Dum spiro spero

    Die Medien lügen und können nicht mehr anders als gegen Wilders zu hetzen!

  25. Auf Welt online wurde der Kommentarbereich zum Wilders Erfolg geschlossen und ALLE Kommentare gelöscht. In der FrAZ steht natürlich garnüscht über die Wahl.

  26. Und im Video @ 2:14min behauptet er auch noch, bereits zum Wohle der deutschen Bevölkerung gearbeitet zu haben. Herr Ünal, meine persönliche Bitte an Sie: bitte arbeiten Sie in Zukunft von der Türkei aus. Vielen Dank.

  27. WAS regt ihr euch so auf!?!

    deutsche volksangehörige (germanen) sind nun mal alle nazis und haben zu den kreuzzügen
    beigetragen. weiterhin beleidigen sie die
    immigranten mit ihrer hartz4-almosenpolitik.

    sie zahlen ja nur so viele abgaben und steuern, damit sie sich weiterhin ihrem unterschwelligen rassismus hingeben können und
    ihre leichtbekleideten schlampen, muslime
    weiterhin beleidigen können.

    auch der ausdruck „made in germany“ muss nun dringend durch „made by any people“ ersetzt
    werden.

    die deutsche fahne ist auch so ein stein des
    anstosses. schwarz-rot-gold, sybolisiert
    eindeutig einen chauvinistischen, postmonarchischen herrschaftsanspruch und muss nun durch eine
    transparente fahne ersetzt werden, mit der sich alle bevölkerungsgruppen identifizieren können.

    auch ein sauerkrautverbot muss her!
    denn das sauerkraut macht möglicherweise die
    deutschen wirklich sauer auf die unschuldigen
    zuwanderer.

    WIR SIND NOCH LANGE NICHT AM ENDE!

    und übrigens:
    FASCHSISLAM IST GANZ LIEB

  28. @ #22 National-Liberaler-Patriot (10. Jun 2010 13:54)

    Das traurige ist, dass in einigen Jahren alles das, ganz demokratisch durchgedrückt wird, weil die Deutschen in der Minderheit sind.

    In 10 Jahren ists soweit! Man muss sich nur mal die Schulkinder anschauen;

    Dann wird aus Deutschland ein überdimensionales Bosnien!

    die Grünen lachen jetzt schon

  29. #24 Dum spiro spero

    Noch vergessen, nicht die Europäer haben Angst vor Wilders, sondern die widerlichen EU-Eliten und die mit ihnen verbündeten Kumpels von der Muslimbruderschaft.

  30. 30 Jahre hier und er schafft es nicht die paar Sätchen ordentlich auszusprechen, was für ein Armutszeugnis. Da sieht man mal wieder, wie weit der Migrantenbonus reicht, da kommt ein Türke daher, der es in 30 Jahren nicht geschafft hat ordentilch deutsch zu lernen und fordert so einen Mist und wird bejubelt.

    Keiner traut sich etwas gegen den armen Migranten mit Sprachstörung zu sagen, denn er will ja nur das „beste“ für die „Bevölkerung“ in NRW.

    Na dann, gute Nacht Deutschland!

  31. Wie wäre es mit folgendem Szenario:

    – Ich stelle den Antrag, die Bundesrepublik Deutschland in die Türkei einzugliedern.

    -Meine Damen und Herren, eine Aussprache zu diesem Antrag sieht die Geschäftsordnung nicht vor. Wir können daher zur Abstimmung kommen. Wer diese Änderung also in Kraft setzen möchte, den bitte ich um das Handzeichen.

    – Danke schön. Ist jemand dagegen?

    – Enthält sich jemand?

    – Dann ist das zunächst so einstimmig angenommen.”

  32. das ist wieder ein beweis dafür das die türken deutschland und den namen deutsch vernichten wollen.blöde parteien sie wissen nicht worum es hier geht.deutschland wacht auf dein ende kommt immer näher.

  33. Welche Grünen, Linken oder Taliban interessiert schon, dass wir ein Staatsvolk haben und das die Deutschen nun mal das Staatsvolk in Deutschland sind?

    Diese bewusste Vermischung bzw. Gleichstellung von „Deutschen“ und der wie auch immer beschaffenen „Bevölkerung“ ist natürlich nicht hinnehmbar.

    Es ist nun mal nichts verwerfliches daran, dass die Deutschen in Deuschland eine etwas herausgehobene Position einnehmen dürfen. – Oder?

    Ich hatte gestern schon an anderer Stelle auf die Vermischung der Deutschen-/Bürgerrechte mit den Jedermannrechten im Grundgesetz hingewiesen.

    Unser Grundgesetz ist mächtig und offen unter Beschuss. Es ist höchste Zeit, dies zu erkennen und hiergegen etwas zu unternehmen.

    Artikel 20 des Grundgesetzes sieht in Absatz 4 vor:

    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  34. Boah!
    Leute, ich habe bald keine heilen Fässer mehr, überall haut es die Böden raus!

    Kann man diesem Typen einen geharnischten Brief schreiben?
    Gibt es da eine Adresse?

    Das sind ja mehrere Unverschämtheiten zusammen!
    Er ist gegen das Deutsche Volk und kann unsere Sprache nicht – nach mehreren Jahrzehnten hier in Deutschland!
    Ausweisen!

    Wer wählt so etwas?

  35. Ich möchte in diesem Zusammenhang mal den möglicher Weise angehenden Bundespräsidenten, der eine buntere Republik fordert, Folgendes in den Mund legen:

    C. Wuff-Wuff:

    Wollt ihr totales Multi-Kulti? Wollt ihr Multi-Kulti sogar noch totaler und radikaler als wir uns das heute überhaupt vorstellen können? … Nun Volk steh auf und Bunt brich los!

    😉

  36. Ich kann nicht verstehen wieso sich Herr Ünal an der Formel „dem deutschen Volke“ stört.Ich habe selbst einen italienischen Migrationshintergrund, sehe mich aber dem deutschem Volk zugehörig und fühle mich durch die Formel „dem deutschen Volke“ vollkommen angesprochen.

    Ich schätze mal dass sich Herr Ünal ganz einfach beleidigt fühlt als deutscher bezeichnet zu werden, deswegen möchte er die Eidesformel ändern. Für mich besteht da absolut kein Grund zu

  37. Die GrünInnen werden von pubertierenden Teeniemädchen, von alten Damen in den Wechseljahren und von auf Eroberung schielenden Moslems gewählt.

    Wundert sich hier tatsächlich noch jemand?

  38. Wir sind hier einem regelrechten Angriff ausgesetzt. Es geht um unser Land!

    Allerdings können diese Typen nur deswegen so frech werden, weil alle deutschen Regierungen bei dem und anderen Themen immer nur im Vollkoma der Gutmenschlichkeit und des „Ja nicht Aneckens“ liegen.

    Welches Volk würde sich sonst eine solche Arbeitsverweigerin wie das Merkel als Kanzlerin leisten?

  39. Tja so ist das. „ZUm wohl der türkischen Bevölkerung“ klingt ja auch besser. Ja ist denn schon das Ende da?

  40. #42 Heimat

    Artikel 20 des Grundgesetzes sieht in Absatz 4 vor:

    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    An diesen Artikel habe ich in letzter Zeit auch immer öfter gedacht. Ich frage mich aber, wann greift er?! Er ist doch recht ungenau definiert, wahrscheinlich mit Absicht!

  41. Das, was der Herr Abgeordnete mit Infiltrationshintergrund zum Besten gegeben hat, könnte bald Schule machen. Dabei heißt es im GG Artikel 20, Absatz(4):

    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Wohlgemerkt, es ist von den Deutschen, also dem deutschen Volk die Rede, nicht von einer wabernden Bevölkerung in Deutschland.

  42. #33 DerBoeseWolf (10. Jun 2010 13:57) Auf Welt online wurde der Kommentarbereich zum Wilders Erfolg geschlossen und ALLE Kommentare gelöscht. In der FrAZ steht natürlich garnüscht über die Wahl.

    http://www.welt.de/politik/article7979475/Rechtspopulist-Wilders-strebt-in-die-Regierung.html

    DAS IST WIRKLICH DER GANZ GROSSE SKANDAL!
    habe eben noch kommentare bewertet dort…!?!

    MEINUNGSFREIHIET EISKALT ABGESCHAFFT

    EUCH DEUTSCHEN HILFT NUR NOCH EINE REVOLUTION!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST LEBENSLÄNGLICH EKELHAFT

  43. Was der stammelnde Türke da von sich gelassen hat ist, wenn man Muselmanenintelligenz zugrunde legt, von einem Deppen nicht anders zu erwarten.

    Dass die Grünen zustimmen ist auch nicht verwunderlich, denn es ist ein Rudel von Vollpfosten.

    Aber dass die etablierten Parteien statt schallend vor lachen aus den Sitzungssesseln fallen, zu diesem landesverrätischen Schwachsinn auch noch ja sagen ist schlicht unverzeihlich.

  44. Man fragt sich auch heute noch ständig, wie die Deutschen sehenden Auges ins Dritte Reich schlittern konnten, ohne etwas gegen die bürgerlichen Politspinner der Weimarer Republik zu unternehmen, die die Regierung Hitler erst möglich gemacht haben.
    Großmäulig verkünden gerade die Bessermenschen von heute, wie entschieden sie sich dem aufziehenden Unheil damals in den Weg gestellt hätten…Alles blanker Hohn, angesichts solcher Bilder von moslemischen Politaktivisten in Deutschland, wie u.a. diesem hier, die sich in ihrer ganzen Frechheit und in aller Öffentlichkeit gegen die Verfassung stellen – ganz zu schweigen von der derzeit vielerorts stattfindenen Sozialisation linksgrüner Deutscher, mit moslemischen Mobs, zum Zwecke des Grölens judenfeindlicher Parolen.
    Wenn man also heute dasselbe Unheil, diesmal von links herum aufziehen sieht und beobachtet, wie sich Politiker aller Parteien und Gut-, Besser- und Bestmenschen mit den Moslems gegen die Verfassung und gegen die demokratische Freiheit verschwören, so kann man ein bisschen nachvollziehen, wie wenig die paar Bürger ausrichten konnten, bzw. heute können, welche die fatale Entwicklung in ihrer ganzen Dimension begriffen haben und sich versuchen ihr entgegenzustellen.
    Traurig Traurig.

  45. Äh…einfach nur krass…das ich sowas noch erlebe als Bergischer ….unfassbar….ehrlich…krank…ich habe heute genug….das ist doch bescheuert…

  46. 30 Jahre in Deutschland und spricht immer noch wie ein Türke. Danke, dass ihr uns dieses Pack ins Land geholt habt.

  47. die eidesformel muß natürlich verpflichtend in türkisch gesprochen, wegen der integration, respekt und buntheit und so. wann lernen die deutschen kartoffeln endlich türkisch?

  48. Begeht er mit dieser Forderung allein nicht schon Hochverrat?

    Will er denn dem deutschen Volke, dem Träger dieses Staates gar nicht dienen?

    Wem will er dann dienen?

    Wessen Interessen vertritt er?

    Möchte er gerne zurück in die Türkei?

    Vielleicht mit einem schwungvollen Arschtritt?

    Dieser Nazi?!!

  49. arif anal, schöner name. welches Wohl hat man von so einem anal-genie zu erwarten und welche verquerten haben den gewählt?

  50. Wer sich an unseren links-dominierten Unis auskennt, weiß, dass der Begriff „deutsches Volk“ dort schon lange zum Unwort gemacht worden ist, das man nicht mehr gebrauchen kann, ohne als „Rassist“, „Rechter“ oder gar „Nazi“ ausgegrenzt zu werden.

    Die Zerstörung des deutschen Volkes beginnt mit dem Begriff, der zerstört von den Deutungseliten zerstört wird und nur noch negativ konnotiert ist.

    Nachdem der Begriff „deutsches Volk“ nur noch ein Unwert ist, kann man wacker an die Zerstörung des realen deutschen Volkes gehen, ohne dass man dagegen was tun kann, denn es wird da ja sowieso nur etwas „rechtes“ und damit „böses“ vernichtet.

  51. Es ist beschämend, was sich so Politiker nennt!

    Scheinbar hat Ünal noch nicht registriert, das er in einem Land lebt, das sich Deutschland nennt.

    Infolgedessen gelten auch hier die Werte, Kultur und Rechte eines Demokratischen Staates.

    Außerdem gibt es bestimmte Grundwerte und Verhaltensregeln in unserem Land, die man als Zugewanderter Mitbürger anerkennen muss.

    Wenn man das nicht will, hat man die Möglichkeit des Demokratischen Rechtstaates zu nutzen und dieses Land zu verlassen.

    Wir als Deutsche Staatsbürger, müssen nicht die Geflogenheiten jeder einzelnen Migrantengruppe in unserem Land übernehmen.

    Die Deutschen Staatsbürger haben das Recht und die Pflicht, unsere Werte und Kultur nicht irgend welchen Ideologen unterzuordnen und dieses Land laut Grundgesetz mit allen Mitteln zu verteidigen.

    Außerdem sieht man am Verhalten Ünal, wessen Geistes Kinder diese fremd gesteuerten Ideologen sind und welches Ansinnen sie als Ziel in unserem Land verfolgen.

    Erst einmal die Demokratie zerschlagen und dann subtil die Unterwanderung unserer Gesellschaft vollenden.

  52. Nach 1 1/2 Minuten habe ich das widerliche Gestammel abgeschaltet, diese Quaksprache kann man ja gar nicht abhören!
    So eine Rede müßte mal jemand vor dem amerikanischen Kongreß halten, er würde wahrscheinlich auf dem Rasen vor dem Capitol gelyncht.

  53. Schade das es in unserem Land nicht mehr die Leute gibt die solche Volksveräter in Badewannen entsorgen….

  54. Habe soeben ein übrig gebliebenes BIG-Wahlplakat entdeckt, neben einem türkischen Autohaus. Darauf waren drei Migrantenkinder aus Arabien und Afrika zu sehen und die Unterzeile „Wir sind Deutschland“.
    Bislang hat diese Anmaßung keinen gestört, ganz im Gegensatz zu den vielen ProNRW-Plakaten, die nach der ersten Nacht abgerissen waren.

    Chapeau, Herr Ünal, daß auch Sie sich so ehrlich als deutschenhassender Landnahme- und Umvolkungstürke zu erkennen gegeben haben.
    Das deutsche Volk wird abgewickelt. Schlussverkauf – alle Deutschen raus!
    Die wandelnde Perlweiss-Werbung Wulff wäre prädestiniert dazu, einen Auflösungsvertrag zu unterzeichnen.

  55. Tja, in Europa regt sich endlich überall Widerstand und es besteht wirklich Grund zur Hoffnung. Nur Deutschland is mal wieder zu blöd und steuert unaufhaltsam in den Abgrund. Anscheinend will man die Selbstzerstörung mehr als alles andere. Tja, nun den. Wenn der Spuk in Europa endlich ein Ende hat, wird es vergrößerte Staaten geben, denn Deutschland wird dann nicht mehr existieren und dort wo einst Deutschland war dieses Gebiet werden die anderen Staaten unter sich aufteilen. Bayern wird österreichisch, Niedersachen wird holländisch, Hamburg wieder dänisch usw, usw.

  56. Ünal sieht mit seinem gestutzten Bart nicht nur so aus wie, sondern er hat auch den Lebenslauf eines typischen türkisch-islamischen U-Boots:

    Seit 1995 leitet er das dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angegliederte Gesundheitszentrum für MigrantInnen in Köln und Sozialpsychiatrische Kompetenzzentrum für Migration im Landschaftsverband Rheinland. Er war seit dem Jahr 2000 bis Oktober 2009 gesundheitspolitischer und migrationspolitischer Sprecher der Kölner Ratsfraktion.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Arif_%C3%9Cnal

  57. Unsere Kinder und Enkel werden uns verfluchen.

    Schon oft gesagt. Weiterhin wahr.

    Bin zur Zeit an der Ostsee.
    Nur deutsche Deutsche.Wohltuhende Sicherheit.
    Abstand vom NRW-Chaos.Mensch sein.

    Hier glaubt allerdings keiner was bei uns abgeht.
    Mangels Vorstellungsvermoegen.

    Deutschland West. Ein Albtraum.

  58. #46 Graue Eminenz

    Wer hat die den gewählt? Ach die waren es:

    #47 inland crusader

    Die GrünInnen werden von pubertierenden Teeniemädchen, von alten Damen in den Wechseljahren………

    Ich nehme an, das sind deutsche Teeniemädchen usw. wenn das stimmt, dann haben die das so gewollt. So funktioniert Demokratie nun mal.

    Es ist einfach ziemlich vergeblich, dass man das Volk auswechseln will. Man muss Überzeugungen drehen und ändern. Der Wilders hat das sehr gut gemacht. Byzans aus München zeigt in den Videos wie es gehen kann. Mit Beschimpfungen, mit dem was hier gelegentlich steht, schaffen wir keine Veränderung. Es steht einfach manchmal zu viel grenzwertiger Mist hier.!!!!

    Beispiele: Die ganzen sinnlosen Zuschriften zur Fußballnationalmannschaft. Da wird ohne Quelle behauptet, der Bierhoff hätte gesagt, dass MultiKulti für die Berufung entscheidend wäre. Niemals ist das so, weil in ganz Deutschland der Leistungsgedanke nirgens so hoch ist wie im Profisport. Nirgends nicht in der Wirtschaft und in der Presse nicht im richtigen leben. Wille und Disziplin „Gehorsam“ und Unterordnung und natürlich absolute Leistung zählen dort. Nur wer das und noch viel mehr bringt kommt an das große Geld

    Noch schwachsinniger wird es, wenn wir uns hier auf Bildzeitungsniveau begeben. Das ist bei der Diskussion um den Bundespräsident der Fall. Auch hier hat es welche gegeben (ganz am Anfang) die Guttenberg gerufen haben. Nur: Das ist Bild der kann es nicht werden wegen Alter. Er ist einfach zu jung. Ich will allerdings nochmals sagen wer am 24.12.2010 die Ansprache hält ist so unglaublich egal wie sonst noch was.

  59. „Zum Wohle des deutschen Volkes“ gegen „Zum Wohle der Bevölkerung in NRW

    Diese vaterlandsverräterische Bagage lässt nichts unversucht, um den noch vorhandenen inneren Zusammenhalt unseres Land bzw. des deutschen Volkes weiter zu unterminieren. Ist der erst einmal weitgehend gebrochen, so wird sich das Gesamtgebiet dann in übernahmereife und noch nicht übernahmereife Regionen auseinanderhacken lassen, ohne noch mit größeren Widerständen rechnen zu müssen.

  60. Endgültig abgestimmt wird erst Ende 2010. Bis dahin schreibt euren Abgeordneten. Z.B. dass sie die Eidesformel in „zum Wohle der Bürger NRWs“ ändern. Und haltet euch mit dem islam- und gutmenschenkritischen Äußerungen zurück.

  61. #59 ich bin dagegen (10. Jun 2010 14:20)
    Es ist beschämend, was sich so Politiker nennt!

    Scheinbar hat Ünal noch nicht registriert, das er in einem Land lebt, das sich Deutschland nennt.

    Och – wer sagt denn, daß das so bleibt. In ein paar Jahrzehnten wird hier das Deutsch aus Deutschland herausgenommen – weil wir ja nicht den vielen Fremdkulturellen nicht mehr so weh tun wollen.

  62. #3 Kaspar Hauser (10. Jun 2010 13:44)

    Ja aber diese Forderungen sind doch nicht neu, sobald ein Politiker mit Migrationshintergrund in den Bundestag oder Landtag kommt, gibt es derlei Forderungen, siehe Özdemir, der erst einmal mehr Türkischunterricht forderte.

    Wird David McAllister als potentieller Wulff-Nachfolger als erste Amtshandlung Englisch-Unterricht an deutschen Schulen fordern? 🙂

  63. Arif Ünal kommt aus dem tiefrotgrünen linken Kölner Sumpf. Bis zur Kommunalwahl letzten Jahres war er Kölner Ratsmitglied für die Grünen.

  64. #69 Henry the 9th (10. Jun 2010 14:24)
    Endgültig abgestimmt wird erst Ende 2010. Bis dahin schreibt euren Abgeordneten. Z.B. dass sie die Eidesformel in “zum Wohle der Bürger NRWs” ändern. Und haltet euch mit dem islam- und gutmenschenkritischen Äußerungen zurück.

    Von was träumst Du nachts? Das war einstimmig!!!! Meinst Du, daß sich auch nur noch eine partei dem entzieht, damit der Rest auf diese Rassisten mit dem Zeigefinger zeigen können? Nee – das ist gelaufen. Schreiben kann man natürlich und soll es auch. Aber es wird sich nichts mehr ändern

  65. #46 Graue Eminenz (10. Jun 2010 14:04)

    Ich möchte in diesem Zusammenhang mal den möglicher Weise angehenden Bundespräsidenten, der eine buntere Republik fordert, Folgendes in den Mund legen:

    C. Wuff-Wuff:

    Wollt ihr totales Multi-Kulti? Wollt ihr Multi-Kulti sogar noch totaler und radikaler als wir uns das heute überhaupt vorstellen können? … Nun Volk steh auf und Bunt brich los!

    😉

    Sie haben einige Passagen der Rede versehentlich ausgelassen:

    Und ich frage Euch: Vertraut Ihr den Grünen?

    Seit Ihr bereit, 10, 12, 14 oder 16 Moscheen in Eurer Nachbarschaft zu ertragen?

    Ich glaube, nun ist die Rede in der Köln-Arena vollständig wieder gegeben! 🙂

  66. wie war noch der Spruch :“ Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärs***n folgen.“ Ich will auch einen Wilders in Deutschland …

  67. #69 Henry the 9th (10. Jun 2010 14:24)

    Und haltet euch mit dem islam- und gutmenschenkritischen Äußerungen zurück.

    ________________________________________________

    Was soll der Blödsinn?

  68. #65 Maethor

    Erst fordern sie die Abschaffung des „deutschen Volkes“ und den Ersatz durch „die Bevölkerung“, und in ein paar Jahren wird dann „die Bevölkerung“ durch „Ummah“, oder „Allah“ ersetzt!

  69. Während unser ex-Verteidigungsminister irgend etwas von „Deutschland wird auch am Hindukush verteidigt“ faselte, haben wir hier türkische Ü-Boote wohin man schaut.

    Man kann wirklich nur noch dafür beten, dass der große Knall JETZT, in den nächsten paar Jahren kommt, bevor es aufgrund der demographischen Entwicklung zu spät ist.

    Die deutschen Politiker, die uns dahin gebracht haben wo wir jetzt stehen, gehören wegen Hochverrats eingesperrt.

    In anderen Ländern würde man sie an die Wand stellen.

  70. #76 Eurabier (10. Jun 2010 14:31)

    An Frankreichs Nationalsmannschaft kann man schonmal absehen, wo Multi-Kulti endet.

    Nämlich allein in Kulti!

    Mit Multi ist bald Schluß.

  71. ein übles radabrechendes Gestammel eines islamistischen Kolonialisten

    Wie auf der Farm der Tiere ( O. Wells) … Es regieren Die Drecksschweine

  72. #60 Eine_Kleine_Machtmusik:
    >> (…) So eine Rede müßte mal jemand vor dem amerikanischen Kongreß halten, er würde wahrscheinlich auf dem Rasen vor dem Capitol gelyncht. <<

    Und das zu Recht!

  73. #50 Antipode (10. Jun 2010 14:10)

    Das, was der Herr Abgeordnete mit Infiltrationshintergrund

    Klasse – Antipode! Muß ich mir merken.
    Auf die Abschaffung des Begriffes „Volk, deutschen Volk“ habe ich schon lange gewartet.
    Wann gibt sich VW einen neuen Namen?

    Der Herr Ünal lebt seither anscheinend ausschließlich von Staatsknete!?
    Ich habe mir das Gestammel erst gar nicht angetan.

  74. Solange der die Oberhoheit des Staates BRD (und damit ihre eigene Machtgrundlage) nicht anzweifelt ist denen das egal. Da kann der sich in seiner Eidesformel auch auf Gülle beziehen.

  75. Da fällt mir das Zitat von Mehmet Scholl ein:
    „Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt“.

  76. #80 Eugen von Savoyen (10. Jun 2010 14:35)

    Zwecks Bestrafung wegen Verrats und Hochverrats würde sogar ich Teile der Scharia ins deutsche Gesetzbuch aufnehmen wollen.

    100 Peitschenhiebe auf den blanken Arsch, direkt im Berliner Olympiastadion, vor 70.000 🙂

    Vielleicht ist es das, was diese Leute wirklich wollen?

    Sind es am Ende ganz schlimme Masochisten?

    Wer weiss?!

  77. #74 RadikalDemokrat (10. Jun 2010 14:28)

    Sieh und hör dir das Video noch mal an. Ünal spricht ausdrücklich von einer endgültigen Abstimmung am Jahresende. D.h. der Antrag ist zur Diskussion und späteren Abstimmung angenommen worden.

    #77 ich bin dagegen (10. Jun 2010 14:33)

    Wenn du einem Abgeordneten mit Sprüchen kommst, die hier abgelassen werden, dann wird er dich garantiert ignorieren. Also bitte aus taktischen Gründen verbal einen Gang zurückschalten.

  78. Warum entlädt sich hier der Zorn gegen Ünal? Er ist nicht die Ursache des Problems, sondern, dass die Vetrtreter der anderen Parteien, besonders die der CDU, bei dem Spielchen der Grünen sang und klanglos mitmanchen.

  79. wer seit 30 Jahren in einem Land lebt und immer noch derartige Sprachprobleme hat, ist nach meiner Erfahrung nicht wirklich mit dem Land verbunden. Ich kenne viele Leutew die erst seit 2 oder drei Jahren hier sind und wesentlich besser, ja sogar völlig akzentfrei die deutsche Sprache beherrschen….

  80. Jaja, „unsere“ gut integrierten Ausländer, von denen wir dringend Millionen weitere brauchen und weitere Milliarden an € für die Integrations-Industrie.

    Was Deutschland braucht ist ein steter Flugbetrieb, volle Maschinen nach Südland, leere Maschinen zurück. Was Deutschland braucht ist wieder Blut vor Boden bei der Vergabe von Papieren (oh nein, eine Nazi-Vokabel, ich würd ja gleich 3 Vater-Unser beten, aber die sind ja auch nicht mehr zeitgemäß), inklusive rückwirkender Aberkennung von Millionen erschlichener Staatsbürgerschaften. Und als letzten Punkt dann braucht Deutschland noch Politiker die für Deutschland, für das DEUTSCHE Volk tätig sind, nicht für die EU, die USA, die Marsmenschen oder „Migranten“.

  81. Das Grundgesetz gilt für das deutsche Volk. Die Volksvertreter sollen aber nach dem Willen des Herrn Ünal nicht mehr dem deutschen Volk verpflichtet sein, sondern allen Menschen, die in Deutschland leben.

    Wobei die Deutschen sich natürlich nach wie vor an das Grundgesetz halten müssen, die anderen (nichtdeutschen) in Deutschland Lebenden sich natürlich dem Grundgesetz nicht verpflichtet fühlen. Das heißt, sie können nach Herzenslust grundgesetzfeindlich agieren, diskriminieren und ihre eigenen Verhaltensweisen so in Deutschland pflegen, als wären sie bei sich zuhause.

    Herr Ünal kommt damit seinem offensichtlichen Ziel ein Stück näher, die Deutschen im eigenen Land ein Stück rechtloser zu machen und sie ihrer souveränen Rechte zu berauben.

    Herr Ünal ist gewählt worden. Er ist durch eine Wahl an die Macht gekommen, die sich demokratisch nennt. Daß diese Wahl im Vorfeld eigentlich eine Sache für einen UNO-Wahlbeobachter gewesen wäre – wen kümmert das. Im Wahlkampf wurde ebenfalls nach Herzenslust gelogen, das Grundgesetz mißachtet und diskriminiert.

    Deutschland quo vadis?

  82. #53 doktor (10. Jun 2010 14:13) Man fragt sich auch heute noch ständig, wie die Deutschen sehenden Auges ins Dritte Reich schlittern konnten, ohne etwas gegen die bürgerlichen Politspinner der Weimarer Republik zu unternehmen, die die Regierung Hitler erst möglich gemacht haben.
    Großmäulig verkünden gerade die Bessermenschen von heute, wie entschieden sie sich dem aufziehenden Unheil damals in den Weg gestellt hätten…Alles blanker Hohn, angesichts solcher Bilder von moslemischen Politaktivisten in Deutschland, wie u.a. diesem hier, die sich in ihrer ganzen Frechheit und in aller Öffentlichkeit gegen die Verfassung stellen – ganz zu schweigen von der derzeit vielerorts stattfindenen Sozialisation linksgrüner Deutscher, mit moslemischen Mobs, zum Zwecke des Grölens judenfeindlicher Parolen.
    Wenn man also heute dasselbe Unheil, diesmal von links herum aufziehen sieht und beobachtet, wie sich Politiker aller Parteien und Gut-, Besser- und Bestmenschen mit den Moslems gegen die Verfassung und gegen die demokratische Freiheit verschwören, so kann man ein bisschen nachvollziehen, wie wenig die paar Bürger ausrichten konnten, bzw. heute können, welche die fatale Entwicklung in ihrer ganzen Dimension begriffen haben und sich versuchen ihr entgegenzustellen.
    Traurig Traurig.

    übrigens sind aus astrologischer perspektive
    sehr ähnliche konstellationen aktuell, wie zur
    zeit des endes der weimarer repuplik und der
    machtübernahme der nsdap…..

    die parallelen sind unübersehbar!!!
    nur diesmal unter umgekehrten bedingungen.
    die „moralische“ gängelei kommt diesmal nicht
    vom volk aus (völkischer beobachter),emotionalisierung des volkes mittels rassistischer propaganda und einfache
    herkunft der anhänger des nazismus „analogie zu pluto in krebs“.
    sondern von „staatstragenden“ organen/“eliten“.
    „analogie zum aktuellen pluto in steinbock“
    (pluto steht für die gesellschaftlichen strömungen in einem gewissen zeitabschnitt)

    die auswirkungen scheinen aber sehr vergleichbar zu sein, nur dass eben heute das
    „volk“ übergangen bzw. dämonisiert wird. siehe: das stereotype „populismus“ bild, das medien von wirklichen volksvertretern zeichnen.
    dies ist nur ein beispiel von astrologischen
    auslösungen….fatalerweise gibt es noch viel
    mehr, zu der zeit von weimar, verwandte konstellationen.
    in nächster zeit.

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST EIN VERBRECHEN AN DER MENSCHHEIT

  83. 30 jahre lebt der schon hier in deutschland? der hört sich an als wenn er letzte woche erst eingereist ist, und einen crashkurs in deutsch gamacht hat.
    zum wohle des deutschen volkes: verschonen sie und mit solchen forderungen!

  84. @ #76 Eurabier (10. Jun 2010 14:31)

    Wo kann man denn diese originalrede nachlesen?

    Ich habe gerade das Verlangen, diese G.-Rede ein bischen umzutexten – nur hier und da …

    damits in die heutige Zeit passt und ich mich gruseln kann ….

  85. #78 Raucher (10. Jun 2010 14:34)

    Die Grünen sind wie Wassermelonen, aussen grün, innen rot mit braunen Kernen.

    Du sagst es!

  86. #86 michel3:
    >> Da fällt mir das Zitat von Mehmet Scholl ein: “Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt”. <<

    Gab’s da nicht auch mal einen anderen Spruch? À la: Nun nehmt euch mal einen Strick und geht in den Wald, damit ihr auch mal auf einen grünen Zweig kommt!

    😉

  87. @ #49 Freyja

    Voraussetzung ist, dass ein staatliches Organ oder auch ein Privater es unternimmt, die in den Absätzen 1 bis 3 des Art. 20 GG verankerte verfassungsrechtliche Ordnung zu beseitigen, soweit diese Ordnung gem. Art. 79 Abs. 3 GG unabänderlich ist.

    Nun, man kann sicherlich sagen, dass es Kräfte in diesem Land gibt, die die freiheitlich demokratische Grundordnung gefährden, wenn nicht sogar abschaffen wollen.

    Fraglich ist aber, ob irgendjemand etwas dagegen unternimmt oder zumindest vorhat, etwas dagegen zu unternehmen. Bei der Staatsgewalt bzw. der herrschenden politischen Klasse kann ich solche Bemühungen zwar in Teilbereichen erkennen (etwa im Kampf gegen Nazis), in wesentlichen anderen Bereichen sind die Bemühungen allerdings absolut unzureichend, um nicht zu sagen sogar kontraproduktiv. – Und dann kann man schließlich zu der Frage gelangen, ob nicht eine Gefahr sogar von den staatlichen Organen ausgeht.
    Wenn man etwa zu dem Schluss kommt, dass der Islam unsere freiheitlich demokratische Grundordnung bedroht, dass verfassungsfeindliche Organisationen ihr Unwesen treiben und entsprechende Veranstaltungen etc. hingenommen werden und der Staat hiergegen nichts zum Schutz seiner Staats-)Bürger unternimmt, dann ist die Frage danach, wer es denn richten soll, durchaus angebracht und auch jetzt bereits auf der Tagesordnung.
    Zumindest muss man sich die Frage stellen, ob „andere Abhilfe“ noch möglich bzw. realistischer Weise noch zu erwarten ist.

  88. @ #79 BePe:
    Mich erinnert das ganze an das Kunstwerk „Der Bevölkerung“ eines H. Haacke, das seit 1999 einen der Lichthöfe des Reichstags verschan… äh verschönt. Der Schriftzug ist dabei bewußt provokativ der Inschrift „Dem deutschen Volke“ über dem Hauptportal des Reichstags nachempfunden. Damals gab es halbherzigen Widerstand der Union gegen die Einrichtung des Kunstwerks, der jedoch rasch vollständig zusammenbrach.
    Hier die offizielle Homepage des Kunstwerks inkl. Live-Webcam: http://www.bundestag.de/kulturundgeschichte/kunst/kuenstler/haacke/derbevoelkerung/
    Hier der Wiki-Artikel zu dem Projekt: http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Bev%C3%B6lkerung

  89. Welch Volkszertreter!Die nächste Diätenerhöhung winkt sicher schon(wie gerade erst kürzlich im niedersächsischen Landtag um 400 Euro auf 6000 Euro montatlich).

    Es zeigt das die Integration nur Assimilation heissen kann,sonst NÜR: Fahrkarte zürück ins Müselmanistan.

  90. Es ist kein Wunder, denn die Grünen sind alle Musels und Kryptomusels. Da ist kein echter Deutsche mehr bei dennen. Ich habe sogar die Tochter von einer ethnodeutschen Grünin sagen hören, „sie schämt sich, eine Deutsche zu sein“.

    Ich glaube, für die Grüne sollte man echt sehen, wo man ihnen einen eigenen Staat bauen kann, vielleicht irgendwo in Sibirien oder am Nordpol. Grönland wäre auch gut, wenn die Erderwärmung käme.

  91. Auf fact-fiction.net schreibt Pecos Bill:

    „Das Perfide ist, dass diese grünen Schleimbeutel dies von einem Musel verkünden lassen, um jeden Entrüstungssturm im Keime zu ersticken. Eins wissen wir doch alle: Einen Mihigru darf man nicht ausbuhen, auch dann nicht, wenn er 40 Jahre hier klebt und noch immer ein Deutsch spricht, bei dem es der Sau graust.“

  92. #89 Henry the 9th (10. Jun 2010 14:40)
    #74 RadikalDemokrat (10. Jun 2010 14:28)

    Sieh und hör dir das Video noch mal an. Ünal spricht ausdrücklich von einer endgültigen Abstimmung am Jahresende. D.h. der Antrag ist zur Diskussion und späteren Abstimmung angenommen worden.

    Danke – da hast Du sicher recht. Aber weißt Du, in diesem Land überrascht mich fast nichts mehr. Deshalb habe ich das auch falsch interpretiert. Umso mehr gilt das, was Du gesagt hast: Aktiv werden, an Abgeordnete schreiben usw.

  93. #69 Henry the 9th (10. Jun 2010 14:24)

    Und haltet euch mit dem islam- und gutmenschenkritischen Äußerungen zurück.

    Das hättest du wohl gerne, was?

    Die MeinEidesformel muß folgendermaßen berichtigt werden:
    Entweder
    a.) …zum Wohle der Migranten in NRW…
    oder
    b.) …zum Schaden der deutschen Bevölkerung..

    …dann passt es wieder.

  94. Dieses Grüne Schw…. aber predigt jeden Tagen : die Türkei den Türken

    Einer der die Besetzer-Rede des FÜHRERS Erdo-Wahn in Köln/Deutschland durchgezogen hat !
    http://dieliberalen.wordpress.com/

    Den Gipfel an Ignoranz und Intoleranz der deutschen Gesellschaft gegenüber boten zweifellos die Aussagen von Keltek, wenn er sagte: „Was sind denn die Werte der deutschen Gesellschaft? Haben Sie sie schon gesehen? Zeigen Sie sie mir!“ Er betonte, dass mehr als hunderttausend Deutsche SCHON Muslime geworden seien.

    Er und seine Partei verlangten Religionsfreiheit, die es in Deutschland angeblich nicht gäbe: „Religionsfreiheit ja, aber nicht nur für eine Religion.“

    Ünal und die Grünen sind der Meinung, dass es zu viel verlangt sei, wenn man von einem Bürger mit Migrationshintergrund fordere, einen neuntägigen Orientierungskurs oder politisch-geschichtlichen Kurs zu absolvieren und etwas über die Kultur und Geschichte Deutschlands zu erfahren, bevor man eingebürgert wird. „Politisch-gesellschaftliche Kurse und Tests erschweren die Einbürgerung und bringen ‘nix“, sagte er.

  95. @ Graue Eminenz: Das war eher der Spruch mit dem schönen Traum, dem Baum etc… Ich hatt schon viele solche Träume aber leider nie genügend Bäume.

    Aber das hat auch der Herr Ünal nicht verdient. Nunja, wegen Volksverrat kann man ihn auch nicht anklagen.
    In seinen Augen hat der Mann sogar recht.
    Wohlgemerkt: In seinen Augen.

    Das wird wohl durchgehen, diese Änderung.
    Merkwürdig ist nur, daß es die allgemeingültige Eidesformel ist.

    Auf wen wird Herr Wulff seinen Eid ablegen? Auf die deutsche Bevölkerung?

  96. Wenn wir in Zukunft noch mehr türkische Abgeordnete in unseren Paralmenten bekommen, dann dauert es sicherlich nicht mehr sehr lange bis “ Türkisch “ in Deutschland die zweite als Amtssprache zugelassen wird.

  97. Der Mann ist auch noch Dipl.-Sozialarbeiter und Psychotherapeut!!!

    Geht seine Praxis so schlecht, dass er sich einen Job in der Politik suchen musste?

    YOU BET.

  98. Na, wen vertritt der Ünal wohl?

    Die Deutschen, die ihn gewählt haben, ihm seine Ausbildung finanzierten und ihn seit 69 am Fressen hielten?

    Oder seine Mittürken?

    Ist es nun falsch, wenn ich Anal als türkischen Politiker bezeichne?
    Wie will man jemanden sonst nennen, der Politik für Türken macht.

    Ist es nun pöhse „rechtsradikal“, wenn ich fordere, dass es türkische Politiker nur in der Türkei zu geben hat?

    Die 47-jährige Integration ist gescheitert, richten wir ein Rückreiseministerium für solche Ewigkeitstürken ein.

  99. Ich male mir aus, ein Deutscher würde radebrechend im türkischen Parlament fordern, nicht mehr vom türkischen Volk zu reden. Auf die Reaktion wäre ich gespannt.

  100. #109 Hammelpilaw (10. Jun 2010 14:50)

    #69 Henry the 9th (10. Jun 2010 14:24)

    Und haltet euch mit dem islam- und gutmenschenkritischen Äußerungen zurück.

    Das hättest du wohl gerne, was?

    Die MeinEidesformel muß folgendermaßen berichtigt werden:
    Entweder
    a.) …zum Wohle der Migranten in NRW…
    oder
    b.) …zum Schaden der deutschen Bevölkerung..

    …dann passt es wieder.

    Als ich schrieb Wenn du einem Abgeordneten mit Sprüchen kommst, die hier abgelassen werden, dann wird er dich garantiert ignorieren. Also bitte aus taktischen Gründen verbal einen Gang zurückschalten. meinte ich genau solche Sprüche.

  101. Irgendwie hat der Mann ja recht, das mit dem deutschen Volk entspricht nicht der Lebensrealität. Allerdings wäre es mir lieber, wenn man die Lebensrealität
    wieder der Eidesformel anpassen würde, statt umgekehrt. Oder kurz: Raus mit dem Pack.

  102. #50 Antipode (10. Jun 2010 14:10)

    „Infiltrationshintergrund“ trifft’s wirklich gut! Köstlicher Beitrag!!!

  103. Der Vorschlag ist ein Versuch die verfasungsrechtliche Ordnung nach Artikel 20GG abzuschaffen. Wenn diesem Vorschlag nachgekommen wird, sieht das GG vor, dass alle Deutschen das recht auf Widerstand haben.

    Zur Erinnerung für die grünen Volksverhetzer:

    Präambel des Grundgesetzes.

    Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
    Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

  104. Hab jetzt nicht alle Kommentare gelesen, aber einige scheinen der Auffassung zu, dass die Frechheit dieses türkischen Immigranten zur Abstimmung stand.

    Es war aber nur ein Kommentar. Bereits am Anfang sagt er, dass er der bestehenden Geschäftsordnung zustimmen wird … es ist nur ein Kommentar.

    Nur, dass man keinen Landtagsabgeordneten raunen hört, oder mal einer was brabbelt, und damit Unmut über diese Frechheit ausgedrückt wird, ist einfach traurig.
    (Dabei soll er ja seinen Sch… sagen können, gehört zur Meinungsfreiheit. Aber danach muss er Widerspruch erhalten!!! Aber hallo?!)

  105. #106 Kybeline (10. Jun 2010 14:48)

    Da ist kein echter Deutsche mehr bei dennen. Ich habe sogar die Tochter von einer ethnodeutschen Grünin sagen hören, “sie schämt sich, eine Deutsche zu sein”.

    Und ich bin Stolz Deutsch-Ire zu sein.

    Was würde sonst mein Vater denken, wenn ich ihn bzw. meine deutsche Abstammung leugnen würde!

    Aber was für Probleme die meisten haben, echt unglaublich.

    Als Junge, als ich noch in Irland bei meiner Mutter war, hat mein Vater mir immer Revell-Modelle zum basten geschickt.

    Messerschmidt,Leopard,Tiger und so weiter, ich war richtig besessen vom preussisch/deutschen Militär !

    Als ich dann nach Deutschland kam und in die Schule ging, dauerte es keine 2 Wochen bis mein Vater in die Schule gerufen wurde.

    Was ich denn so Militär begeistert bin und wie er es wagen kann mich zu einen Nazi zu erziehen und sie werde das Jugenamt rufen.

    Er hat der Lehrerin klar gemacht das ich erst 1/2 Jahr in Deutschland bzw. bei ihn lebe und meine Mutter, die Iren ist, mich erzogen hätte, und vorallem meine Begeisterung für das deutsche Soldatentum dort enwickelt habe.

    Ich glaube Deutschland ist das einzige Land der Welt, dass auf seine Toten und Veteranen einen scheiß Dreck gibt, und vorallem das sich selber fertig macht, sich von Gesindel rumschubsen läßt, sich von Vaterlandlosen Politikern regieren läßt und was mir noch schnell aufgefallen ist, dieser abartige NEID !

  106. #50 Antipode

    Bravo, Antipode! „Infiltrationshintergrund“ ist der Neologismus des Jahres! 😉

  107. Habe mir gerade einen Teil des Clips angesehen, leider verstehe ich kein Wort davon. Gibt es von dieser Rede eine Übersetzung ins Deutsche?

  108. Warum sehe ich fast täglich den Kollegen von ÜRIF ANAL, Erdogan auf den deutschen Sendern ???

  109. #28 BePe

    Das ging nicht im Jahr 2000 mit dem Verrat los, sondern das ging in den 70er Jahren los, Stationierung der Amerikaner in der Türkei als Preis für Einwanderung von vielen Türken nach Deutschland, unterstützt durch Erpressung vom Nahen Osten, allen voran Saudi- Arabien. Öl lässt grüßen.

    In diesem Sinne

  110. #114 Jim Panse (10. Jun 2010 14:54)

    Und hier arbeitet er:
    Gesundheitszentrum für MigrantInnen Köln Marsilstein 6
    50676 Köln
    Tel. 0221-95154231

    Hängt dann auch ein Schild über den Eingang

    „Für Neger Deutsche ist der Zutritt verboten!“ ?

    Positiver Rassimus oder wie nennt man das nochmal ?

  111. Der Text der deutschen nationalhymne kokmmt als nächstes dran:

    Multikulti und die Gleichheit,
    Für die Menschen in diesem Land!
    Danach lasst uns alle streben,
    Geschwisterlich mit Herz und Hand!
    Multikulti und die Gleichheit,
    Sind des Glückes Unterpfand:
    Blüh im Glanze grünen Glückes,
    Blühe, Multikulti-Heimatland!

    Na? Ist doch prima! Ströbele wird mir dafür den goldenen Verdienst-Krummdolch verleihen;

    aber es gab mal eine inoffizielle vierte Strophe: die sog. Trotz-Strophe:

    Deutschland, Deutschland über alles
    Und im Unglück nun erst recht.
    Nur im Unglück kann die Liebe
    Zeigen ob sie stark und echt.
    Und so soll es weiterklingen
    Von Geschlechte zu Geschlecht:
    Deutschland, Deutschland über alles
    Und im Unglück nun erst recht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschlandlied#Die_.E2.80.9EVierte_Strophe.E2.80.9C_oder_.E2.80.9ETrotzstrophe.E2.80.9C

  112. #116 Pinneberg (10. Jun 2010 14:56) Ich male mir aus, ein Deutscher würde radebrechend im türkischen Parlament fordern, nicht mehr vom türkischen Volk zu reden. Auf die Reaktion wäre ich gespannt.

    das gäbe wirklich eine filmreife szene,
    wenn nicht gar ein wochenfüllender spielfilm.

    schon die tränen der gerührten türken könnten
    uns auch zum heulen bringen.

    und als abschlussszene einen riesigen,
    mystisch illuminierten stuhlkreis wo alle
    sparerips und champagner geniessen.
    und trotzdem noch ein rest von betroffenheit
    zu spüren ist.

    regisseure an die arbeit!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST EXTREM FRAUENFREUNDLICH

  113. Wenn man in ein Land geht, das nicht das eigene ist, und von den Einwohnern verlangt, Gesetze, Gepflogenheiten, Sprache zu ändern, ihnen eine Terror-„Religion“ durch Botschaften vom Turm aufzwängt, sich selbstverständlich rundherum versorgen lässt , sie auf übelste Weise „bereichert“ , —> dann ist man kein Migrant, sondern ein gemeingefährlicher und übler Besetzer-Kolonialist.

  114. #114 Jim Panse
    Dieser Penner ist nicht einmal in der Lage, seine Facebook-Seite auf deutsch zu schreiben !!!

    Also hat er für einen NRW-Landtagsabgeordneten die perfekte Quallefickation!

  115. und was macht PI ?
    warum efolgt kein Aufruf zum Wiederstand ?
    keine EMail Anschrift der Landtagspräsidentin.
    Was machen wir hier außer jammern.?
    Ich ersticke fast.

  116. Das war eine bewußte Überrumpelung der Abgeordneten durch diesem Herr Urinal und seinen Parteigenossen. Der einzelne Abgeordnete hat ja praktisch durch nichts tun abgestimmt. Ein widerliches Durchwinkverfahren.
    Ich kann mir vorstellen, daß die „Streichung des Deutschen Volkes“ aus der Eidesformel verfassungswidrig ist.

  117. @ Ehrensache # 66

    „Bin zur Zeit an der Ostsee.
    Nur deutsche Deutsche.Wohltuhende Sicherheit.
    Abstand vom NRW-Chaos.Mensch sein.
    Hier glaubt allerdings keiner was bei uns abgeht. Mangels Vorstellungsvermoegen.
    Deutschland West. Ein Albtraum.“

    Genieße es, denn so wird es nicht bleiben. Der Osten zieht nach, man muss sich nur aufmerksam umsehen. Die Millionen Muslime im Westen kamen auch nicht über Nacht.

  118. @ 124 Le Saint Thomas: Nunja, wenn Deutschland dann Eupen, Malmedy und St. Vith zurück bekommt…

  119. sein Deutsch ist absolut unbrauchbar ! Wenn nicht sogar SCHEISSE !

    Wie kann man überhaupt mit sehr schlechten Deutsch Noten in der Schule in den NRW Landtag kommen ????

    Das ist mir ein absolutes Rätsel ……….!!!!!

  120. Eine weitere Frage: Nach Art 20 (4) haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand. Gilt das auch nur für die Deutschen oder ist hier dann doch in den Deutschen auch jeder Migrant enthalten???

  121. #132 Denker (10. Jun 2010 15:12)

    Der Text der deutschen nationalhymne kokmmt als nächstes dran:

    Multikulti und die Gleichheit,
    Für die Menschen in diesem Land!
    Danach lasst uns alle streben,
    Geschwisterlich mit Herz und Hand!
    Multikulti und die Gleichheit,
    Sind des Glückes Unterpfand:
    Blüh im Glanze grünen Glückes,
    Blühe, Multikulti-Heimatland!

    Du hast das Gender nicht beachtet !

    Also noch mal Gendert 😉

    Multikulti und die Gleichheit,
    Für die Menschen in diesem Land!
    Danach lasst uns alle streben,
    Gendert mit Herz und Hand!
    Multikulti und die Gleichheit,
    Sind des Glückes Unterpfand:
    Blüh im Glanze grünen Glückes,
    Blühe, Multikulti-Heimatland!

  122. @ #140 Krzyzak (10. Jun 2010 15:16)

    Nunja, wenn Deutschland dann Eupen, Malmedy und St. Vith zurück bekommt…

    Das geht alles an Holland! Unter der Regierung eines Ministerpräsidenten Wilders.
    Ich sehe darin kein Problem – ganz im Gegenteil

  123. Gesundheitszentrum für MigrantInnen Köln

    Klasse. Das hat er selbst erfunden und es gibt Staatsknete. Leute und dort heißt es ansetzen. Bei Städte und Gemeinden.

    Das gleiche oder ähnliches fordern. Immer wieder. Allerdings: Du wirst ganz schnell einsam, wenn Du es versuchst. Hier kann jeder schreiben, unbekannt, anonym, versteckt aber dort wo man „Gesicht“ zeigen muss….. Sogar in der Familie ist es schon schwer.

    Wenn ich dann PI vorschlage und es liest einer den Mist der hier teilweise (Der Kanacke hat eine Facebook-Seite) geschrieben wird, dann habe ich schon wieder einen eventl. Mitkämpfer verloren. Das macht mich traurig. Nehmt Euch ein Beispiel an Wilders. Mit Fairem verhalten und Offenheit mit korrekten Argumenten und so weiter erreicht man was. Herum – proleten ist Mist.

  124. @ #143 National-Liberaler-Patriot (10. Jun 2010 15:17)

    Dann passt das Versmaß nicht mehr zum Rythmus

  125. Das Grundgesetz gilt für das Deutsche Volk! So steht es in dessen Präambel.
    _____

    War der bei der Geheimbesprechung mit Erdogan?
    _____

    Kennt jemand aus der Serie Stargate SG1 die Folge, in der die „Göttin“ Hathor die Männer im Stützpunkt mit Hilfe so einer Substanz in ihrem Atem zu ihren willenlosen Dienern macht? Genauso kommt mir das hier vor, wenn ich sehe, wie allen voran die Politiker scharenweise den Mohammedanern verfallen.

  126. „Geschäftsordnung

    Im nächsten Schritt setzte das neue Parlament die Geschäftsordnung in Kraft, die zwar nur bis zum 31. Dezember 2010 gilt, aber mit neuen Regelungen für die Parlamentsarbeit schon Weichen beispielsweise für die elektronische Verbreitung von Protokollen und damit einen papierarmen Landtag stellt. Bis Ende des Jahres soll der Ältestenrat das parlamentsinterne Regelwerk überarbeiten. Die Grünen meldeten hier schon eine Debatte über den Wortlaut der Verpflichtungserklärung an; diese soll nach ihrem Willen zukünftig auch die Menschen mit Mitgrationshintergrund und ohne deutsche Staatsbürgerschaft berücksichtigen.“

    Bitte dranbleiben !!!

  127. Das muss man sich echt mal geben:

    Meine Name ist Arif Ünal und lebe ich seid 30 Jahren in der Bundesrepublik

    😆 😆 😆 LOL 😆 😆 😆

    Ergänzungsvorschlag:
    >> Ich nur nicht wissen wie geht deutsche Satzbau und Grammatik. Auch 30 Jahren da nicht geholfen. Ich wissen aber, dass ich jetzt Forderung habe an die Deutsche, alles diese Verfassung für Mohammed, sachmitlachdadchimachmirdendjishad, geändert werden müssen. <<

    … Der Mensch sollte Rhetoriklehrer werden!

  128. Lebt seit 30 Jahren hier und spricht immer noch Deutsch wie jemand der erst 5 Wochen hier ist.

    Deutschland ist verloren !!

  129. @ #142 Krzyzak (10. Jun 2010 15:17)

    Eine weitere Frage: Nach Art 20 (4) haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand. Gilt das auch nur für die Deutschen oder ist hier dann doch in den Deutschen auch jeder Migrant enthalten???

    Der Begriff „Deutsche“ wurde bei der Schaffung des Grundgesetzes immer auf die ethnische Gruppe „Deutsch“ bezogen!

    Das war damals so selbstverständlich wie Nässe bei Regen.

  130. #143 National-Liberaler-Patriot (10. Jun 2010 15:17)
    Blühe, Multikulti-Heimatland!
    ————————————-

    ALSO „HEIMATLAND“ IST ABSOLUT NAZI!

    es muss „BLUTIGES MULTIKULTI WILLKOMMENSLAND“ heissen.

    und übrigens:
    FASCHISLAM BESTEHT NUR AUS MISSTÖNEN

  131. EY Alda Ünal höhr mal:

    wenn kaine Doitsche Folk mehr da – dann Du surück nach Ankara!

    Dann kaine Sosyalgeld mehr für Arkadasch mit
    fiele Kinda! 😆

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    wer die Ratsprotokolle in Köln nachliest, der merkt schnell was für eine Doppel-Null dieser Ünal ist! Türkische Klientelpolitik vom Feinsten. Genau wie seine anderen Islam-GRÜNEN
    Freunde…

    http://www.stadt-koeln.de für jeden zugänglich

    😯 😆 🙄

  132. Im Wesentlichen lenkt er davon ab, dass zur Zeit die meisten Abgeordneten aller im Landtag vertretenen Parteien eidbrüchig sind.
    „Zum Wohle des deutschen Volkes“ läuft hier schon lange nichts mehr.
    Es wird immer offensichtlicher, dass Grüne und Linke mit grossen Teilen der SPD einen Ausloschungsfeldzug gegen die Deutschen führen.
    Ein Teil davon ist der Krieg in unseren Städten und ein anderer der in unseren Parlamenten.
    Wann eigentlich tritt GG Artikel 20 (4) in Kraft?

  133. Da spricht ja meine Hündin noch besseres Deutsch als dieser Türke! Und das nach 30 Jahren?
    So langsam reichts.
    Geh mit deiner Sippschaft in die Türkei zurück.
    Da kannst du machen und lassen was du willst.

  134. @ #149 Krzyzak (10. Jun 2010 15:22)

    Da lebt aber eine deutsche Volksgruppe, die 1920 widerrechtlich nach Belgien gepresst wurde.

    Ja und? Du kennst doch sicher das Leitmotto unserer Demokratiezertreter im Bundestag:

    „Das einzige, was die Nazis kriegen ist: aufs Maul“

    Dieser Satz ist ein heiliger Glaubensgrundsatz! Wer diesen Satz anzweifelt, der wird als Ketzer verfolgt!

  135. Der Ünal ist der Kandidat derer, die sich NRW und ganz Deutschland „bunter“ wünschen.

    Er ist der Kandidat der Merkel, er ist der Kandidat des Wulff. Wulff ist der Kandidat der Merkel und der Türkei.

    Das ist die antolisch/asiatische Connection. Der Bloguero beschreibt ausführlich, wo der Hammel vor der Schächtung entlang läuft….

    http://www.fact-fiction.net/?p=4412

    ___________________________________________
    GRÜNER KINDERSCHÄNDER WEITER AUF REIEM FUSS !
    ___________________________________________

    http://www.schweizerzeit.ch/0501/kinder.htm

  136. #138 Schweigende Mehrheit

    und was macht PI ?
    warum efolgt kein Aufruf zum Wiederstand ?

    Schweigen, so wie viel hier, die dann wenn man „Gesicht“ zeigen muss ganz schnell keine Zeit haben.

    Die Mehrheit ist nicht schweigend: Die Mehrheit hat die die jetzt in NRW im Parlament sitzen gewählt. Sie haben doch alle die Gelegenheit gehabt PRO zu wählen. Die ganz große schweigende Mehrheit hat schon keine Lust zu wählen gehabt. Tja also, was solls.

    Ali oder wie er heißt hat doch Unterstützung gehabt. War nicht in Duisburg „Gesicht zeigen gegen Rechts“ und Pro Demo. Wo waren mehr?

    Sie bekommen was Sie wollen, die schweigende Mehrheit. Das war übrigens 1932 nicht so viel anders!!!! Nur nachher hat es keiner gewußt.

  137. #146 alberto
    vergiss dabei bitte nicht daß dieses „herumprollen“
    Einfach nur Ausdruck grenzenloser Wut und auch Hilflosigkeit ist.
    Und bei aller Liebe zur gepflegten Debatte;
    Gegen solches Ge……. wie diesen Ünal,kann man nur noch brachial vorgehen.
    Und wenn ich hier nicht ab und zu mal Dampf ablassen würde,dann würde ich ersticken!!!

  138. Ich beantrage für Deutschland einen anderen
    Namen zu finden:

    Vorschläge werden angenommen.

    1. Entspricht dieser Name nicht mehr der
    Lebensrealität(von wem herbeigeführt?)

    2.Ist dieser Name extrem rassistisch

    3.Ist dieser Name sehr ausländerfeindlich

    4. Können sich Ausländer mit diesem Namen
    nicht identifizieren

    5. Hatte auch ein berühmter Österreicher
    dieses Land Deutschland genannt

    Bei dieser Gelegenheit könnte man aus allen
    selbigen Gründen die deutsche Sprache abschaffen.

    Neue Namensvorschläge meinerseits.

    Osttürkei, Germanistan, Almanya, Multikultiland,
    Nimmerland,Türkland,oder gleich ganz einfach
    Ausland.

  139. Ich möchte diese Idee weiter entwickeln.

    Auf dem Bundestag statt
    “ Dem deutschen Volke “ sollte
    “ Der deutschen Befölkerung “ stehen.

    Das Wort “ Volk “ klingt doch diskriminierend !

  140. Warum haben sie Ürif Anals Lieblingsziege nicht gleich mit eingebürgert? Die spricht wahrscheinlihc auch nicht schlechter Deutsch als er selbst…

  141. #130 Kaspar Hauser
    Das ging nicht im Jahr 2000 mit dem Verrat los, sondern das ging in den 70er Jahren los“

    Ich weiß, ich bezog mich auch nur auf den Blumenkübel im Reichstag.

  142. @ #175 National-Liberaler-Patriot (10. Jun 2010 15:30)

    Dein Vorschlag könnte aber glatt aus
    der Grünen Wolfsschanze kommen

    Man muss lernen, zu denken, wie der Feind denkt. Dann kennt man seinen nächsten Zug noch bevor er ihn selbst kennt.

    Oder kurz gesagt gemäß den Kriegsgrundsätzen von Clausewitz:

    „Der Angreifer ist der Lehrmeister des Verteidigers.“

  143. Bedauerlich das unser demokratisches System immer wieder mißbraucht wird. Der Herr Ünal hat aber den offiziellen Beweis angetreten, das es bei vielen keinen Willen zur Integration gibt, ansonsten würde er nach 30 Jahren der Deutschen Sprache mächtig sein. Dem Land zuliebe, das Ihm die Möglichkeit gegeben hat in Freiheit und Demokratie aufzuwachsen. Ich stelle mir den umgekehrten Fall in der Türkei vor…….

  144. @ Denker: Das ist mir zu simpel. Und wenn man mal mit denen redet… Viele denken doch schon ganz anders als sie reden.

    Wenn dann kommt Ostbelgien zu Deutschland. Ich glaube nicht, daß die deutschsprachige Gemeinschaft zu Holland will. Möglicherweise zu Letzebuerg.

  145. So läuft das in NRW wenn Ali was fordert dann springen die Deutschen.
    Keine einzige Gegenstimme, nichts…
    👿
    Solche feigen, dreckigen Vaterlandsverräter regieren uns.

    Wie kann man nach 30 Jahren so ein beschissenes Deutsch sprechen. Die Türken sind anscheinend nicht daran interessiert hier langfristig Deutsch zu sprechen.

    Das Türkenvolk kam als Gastarbeiter, sie blieben als Besatzer und Eroberer.

    Und sie werden gehasst und gedemütigt wieder rausfliegen!!!

    Na klasse, die Verräter sollte man alle aus dem Land jagen, sollen sie sich in die Türkei verziehen zu ihren Freuden, denen können sie dann weiterhin den Arsch pudern und dem durchgeknallten Kinderschänder namens Mohammed huldigen. Ich kann gar nicht soviel fressen…

  146. Mir scheint, als hätter der Gute etwas getrunken 🙂

    Es war einmal ein Muselmann
    der trank sich einen Dusel an,
    wann immer er nur kunnt.
    Er rief dann stehts das Muselweib
    wo es denn mit dem Fusel bleib
    denn Durst ist nicht gesund.
    Und brachte sie die Pulle rein
    gefüllt mit süßem Muselwein,
    dann trank er
    und trank er,
    hin sank er
    als Kranker
    bis gottseidank er
    unterm Tisch verschwund.
    (H.Erhardt)

  147. Ich kann nicht verstehen wieso sich Herr Ünal an der Formel “dem deutschen Volke” stört.Ich habe selbst einen italienischen Migrationshintergrund, sehe mich aber dem deutschem Volk zugehörig und fühle mich durch die Formel “dem deutschen Volke” vollkommen angesprochen.

    Ich schätze mal dass sich Herr Ünal ganz einfach beleidigt fühlt als deutscher bezeichnet zu werden, deswegen möchte er die Eidesformel ändern. Für mich besteht da absolut kein Grund zu

  148. @ #178 pentium (10. Jun 2010 15:32)

    Dein Vorschlag wurde bereits vo ein paar Jahren von den Grünen im Bundestag eingebracht:

    „Der Bevölkerung“

    Das Kunstwerk Der Bevölkerung von Hans Haacke wurde im Jahr 2000 im nördlichen Lichthof des Reichstagsgebäudes nach Beschluss des Bundestages errichtet. Es besteht aus einem Kasten, gefüllt mit Kies und Erde, aus dem verschiedene Pflanzen sprießen, und in dessen Mitte der von innen beleuchtete Schriftzug „DER BEVÖLKERUNG“ angebracht ist. Der Schriftzug ist von allen Etagen des Gebäudes aus zu lesen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Bev%C3%B6lkerung

  149. Er hätte ja wenigstens einen Ausweg finden
    können, in dem er auf die Deutsche Stütze
    geschworen hätten.

  150. Ich hätte nie gedacht, daß ich mich irgendwann ‚mal nur noch auf einer „haßerfüllten, rassistischen Naziseite“ nicht vollständig alleingelassen fühle. 🙁

    „Der Rechtspopulist Wilders“ – Das ist die offizielle(!) Bezeichnung für jemanden der unter Polizeischutz gegen die zunehmende Verrohung und Gewalttätigkeit durch die – damit natüüürlich „nicht korrelierende“ – Muselzunahme kämpft.

  151. @#125 National-Liberaler-Patriot

    Ich glaube Deutschland ist das einzige Land der Welt, dass auf seine Toten und Veteranen einen scheiß Dreck gibt, und vorallem das sich selber fertig macht, sich von Gesindel rumschubsen läßt, sich von Vaterlandlosen Politikern regieren läßt und was mir noch schnell aufgefallen ist, dieser abartige NEID !

    Da könntest Du recht haben.
    Niemand hasst Deutschland so sehr – wie die Deutschen.
    Das Erzeugen von Neid gehört zur „Volkserziehung“ (hier passt der Begriff, es betrifft nur Deutsche), um die Individuen zu vereinzeln und Gruppenbildung zu verhindern.
    Manche große Firmen haben dieses Element auch in ihrer Personalpolitik, um die „Konkurrenz“ unter den Mitarbeitern zu fördern. Die sind dann mit sich selbst (bzw. gegeneinander) beschäftigt und kommen nicht auf die Idee, gegen den Chef zu rebellieren 🙂

    Was die Sprachkenntnisse von diesem Ünal angeht – so schlecht finde ich die nicht. Er hat zwar bei der Aussprache Probleme, aber er findet die Worte rasch. Wir ‚Südländer‘ tun uns in der Aussprache manchmal schwer, was nordische Sprachen betrifft.
    Aber das ist nicht der Punkt.
    Der Punkt ist, dass ein türkischer Politiker in Deutschland fordert, den Begriff „Deutsches Volk“ abzuschaffen.
    Anstatt seinen Landsleuten zu empfehlen, Mitglieder dieses Volks zu werden oder zu sein, will er das „Volk“ abschaffen.
    Im wahrsten Sinne des Wortes?
    Ein weiterer Baustein in der Auflösung einer nationalen Identität.

  152. @ #183 Krzyzak (10. Jun 2010 15:36)

    Ich kann deine Gedanken voll nachvollziehen. Aber so wie ich das sehe, hat jemand, der sich als Deutscher bezeichnet, sämtliche Grundrechte verwirkt! Auch das Recht auf Leben.

    Das ist zur Zeit die politische Strömung, die Exzesse wie diesen Volksverzicht der Politiker hervorbringt.

    Wenn jemand meint, als Deutscher irgendwelche Eigeninteressen formulieren zu dürfen, dann kommt die Öko-Inquisition mit der Nazikeule – und das wars dann.

  153. Das Schmierblatt Bild schreibt:

    Wie gefährlich ist Hollands Haider für Europa?

    Dieser Mann macht Europa Angst!
    ———————————————-

    Jetzt mal andersrum aus der Sicht des Fußvolkes!

    Das Volk fragt und schreibt!

    Wie gefährlich sind Europas Politiker und Medien für die Zukunft unserer Kinder?

    Warum bringt ihr Europa jeden Tag ein Stück näher an einen Bürgerkrieg!

    Ihr habt es geschafft Europa von 1970 -2010 zu Islamisieren!

    Ihr habt es geschafft das sich die Bürger Europas nicht mehr sicher fühlen!

    Ihr seid schuld wenn Morgen die Lage außer Kontrolle gerät,und ihr es nicht mehr verhindern könnt!

    Ihr seid es die Europas Bürger Angst machen
    nicht Wilders!

    Jedesmal wenn Menschen euren Wahn nicht mehr ertragen, und anders wählen als ihr Euch es vorstellt sucht ihr einen Sündenbock !

    Einmal ist Österreich und Haider!
    Dann ist es die Schweiz mit dem Minerettverbot!
    Dann ist es Belgien und Frankreich mit dem Burkaverbot!
    Heute ist es Wilders und Holland!

    Im Grunde genommen wollen wir nur eins!
    Das was gestern Haider sagte und heute Wilders sagt:

    Mehr Sicherheit, weniger Kriminalität, weniger Einwanderung, weniger Islam!

    Warum versucht ihr die Menschen zu dämonisieren und als Rassisten darzustellen die für diese Werte eintreten???

  154. Nach 30!! Jahren sprechen nix so gutt Deutsch.
    Will sich nicht auf das deutsche Volk vereidigen lassen. Sowas nennt sich dann wohl gelebte Integration.
    Baahh ich kotz grad auf meine Tastatur.
    Und die ganzen Seppel der etablierten Parteien nicken das noch wohlwollend durch.

  155. Und sie werden gehasst und gedemütigt wieder rausfliegen!!!

    ach Homer Jay… Ich will gerne glauben. Allein mir fehlt besagter.

  156. Meine Name ist Arif Ünal, ich bin in der Türkei geboren, lebe ich seit 30 Jahren in der Bundesrepublik.

    Zusehen im obrigen Video bei 2:04.
    Das ist für mich der definitive Beweis dafür, das Deutschland wahrhaftig verloren ist… Mein russischer Bekannter ist seit 17 Jahren in Deutschland und kann sich besser artikulieren wie dieser „Abgeordneter“. Wobei dieser ja nur die Rede von einem Blatt abließt, oder es probiert. Und die anderen Affen klatschen da noch. Sollen doch gleich rote Rosen und ihre Schlüpfer vorschmeisen vor lauter Begeisterung.

  157. Seit dreißig Jahren in Deutschland und dann so eine Forderung…mir fehlen die Worte! Dieser Mann ist wieder mal ein Beweis dafür dass eine Integration von gewissen Menschen aus einer ganz bestimmten Kultur nicht klappen kann.

  158. @ #153 Krzyzak

    Hallo Krzyzak,

    denk mal, das war als Scherzfrage gemeint.

    Bei dem Widerstandsrecht nach Art. 20 IV GG handelt es sich selbstverständlich um ein Deutschenrecht.
    Das kann ein Migrant dann wahrnehmen, wenn er Deutscher ist.
    Es steht aber natürlich auch jedem anderen Migranten offen, sich für die freiheitlich demokratische Grundordnung einzusetzen. Auf Art. 20 IV GG können die sich aber nicht berufen.

  159. Mich dünkt dieser Herr Urinal gehört zur 5. Kolonne des Stammes der Pseudoweltbürger. oder ?!?
    Es gibt durchaus Zeitgenossen die mit Inbrunst und Überzeugung und auch noch ohne anti-deutsche Überzeugung dermaßen Abnomalitäten fordern -So wie Adapten in den Schwulenkreisen der Grünen bis vor einiger Zeit ganz offen (nunmehr nur noch bei Ihren internen Stuhlkreissitzungen ?) mit der „disskriminierten Szene“ der „““Pädosexuellen““ (Kinderficker/vergewaltigern) kokettierte (oder gar denen angehörte ?). Schwul in allen Lebensbereichen und Stellungen läßt sich allerdings schlecht transportieren mit dem ach so böse disskriminierenden Stigma des Kinderfickers weswegen diese Leutchen sich nun abzugrenzen versuchen. Nicht aus Überzeugung, sondern weil mit der öffentlichen Meinung Kinderficker seien disskriminiert noch keine Schnitte am Freßtopf zu holen ist.
    Leider funktioniert dieses markttechnische Ausschließungsprozedere bei Leuten wie Urinal nicht. Nicht dass das Anliegen nicht geradezu abstrus abwerwitzig und verkommen ist, da es die Staatlichkeit unserer Nation einer Unhygiene von Personen in der Administrative opfert und man dem aus gleichen Kreisen unwidersprochen nicht entegentritt – nein, es kann nicht abgestraft werden, da eine vermeintliche Klientel von mehreren hunderttausenden Wählern voliegt die soclhe Spastis auch noch ihre Stimme geben. Witzigerweise würden gleiche Wähler einen Türken niemals wählen der gleiches für die Türkei fordert (auch ein Punkt: man hat Türken den deutschen Passs in den Arsch geschoben und mehrere zehntausende haben danach sschnurstracks die türkische Staatsbürgerschaft aktiv wiedererlangt: Reaktion der Adminstrative: Keine :o)) )

    Herr Urinal ist ein Guter !
    Er mach Klientelpolitik und da paßt die Forderung prima rein. Dass sich Mudda und alle anderen Politbonzen passiv zu so etwas verhalten ist dann schon eher „Scheisse“ zu nennen. Sie machen weder Kleintel- noch irgendeine Politik.

    Wann hat sich Köhler oder Merkel mal an das deutsche Volk gewandt ?!?
    Mudda und alle anderen exerzieren defacto tagtäglich dass was Urinal fordert.
    Wer ist hier also der eigentlich xxxxxxx ?

  160. Da ist er bei den Grünen ja genau richtig, die haben noch immer gegen das deutsche Volk gehandelt.
    Sofort raus aus Deutschland mit dem Typ.

  161. Wobei man ihm zu Gute halten muss, dass er sich in eine bestimmte Bevölkerungsgruppe bei uns sehr wohl gut integriert hat:

    In die der multi-kulti-besoffenen links-grünen Affen, die überall durch die Schwatzbuden uppps…ist ja ein Autobahnbegriff, ich meine natürlich „Parlamente“ der Republik turnen!

    Ich hoffe, Ihr wisst alle, welches heilige Recht uns Artikel 20 IV GG gibt. Wenn die Mehrheit der Bevölkerung die Freiheit in diesem Lande mehr und mehr abschafft und den deutschen! Nationalstaat beseitigen will, dann kommt es eben zum (bewaffneten) Widerstand!

  162. Eigentlich alles schon gesagt hier: Aber trotzdem nochmal: Es kann einem schlecht werden!!!!Türken in unserem Parlament. Ich befürchte bei mir Erektionsstörungen schlimmsten Ausmaßes;-((

  163. #198 Krzyzak

    Geschichte ist keine Konstante.
    Und wenn uns die Medien noch 3 mal eintrichtern wir sind Multikultistan, nein sind wir nicht und daran wird sich auch nichts ändern, nicht in tausend Jahren.

    Wenn ein besagter Arif Urinal einmal die Grenze des ertragbaren überschritten hat, oder auch einer der anderen muselmanischen Okkupanten zu weit geht, dann krachts hier.

    Europa kann noch, man hats gestern in Holland gesehen, und dort musste es über die Jahre mit den Marokkanern, der Kriminaltät und der Islamisierung auch erst zu „bunt“ getrieben werden.
    Wir sind noch nicht genug bereichert von dem Pack, also etwas müssen wir wohl noch aushalten, bis das deutsche Volk aufwacht.

    Ganz Europa wählt rechts und eines Tages wird es auch Deutschland wie Schuppen von den Augen fallen.

  164. Was die Grünen wollen ist ein Welt ohne Nationen und da ist die Bezeichnung deutsches Volk hinderlich. Leider steht die Frage offen ob es noch ein Deutsches Volk gibt. Manche hier schreiben das Deutschland schon am Ende ist dem würde ich nicht zustimmen Deutschland ist eine Idee welche man immer wieder durchsetzen kann. Deshalb sollte man vor allem eins nicht vergessen nur wir können gewinnen selbst wenn Europa komplett islamisiert wurde werden wir gewinnen, da jeder uns für verrückt gehalten hat und wir dennoch die Probleme gesehen haben.

    Damit es nicht soweit kommt sollten wir zusammenstehen und uns nicht schwächer machen als wir sind, wir sollten beobachten was in unserer Politik bzw. in Deutschland passiert und damit einfach Propaganda betreiben.

    Auch die Frage warum sie uns dämonisieren sollte man sich gar nicht stellen, das ist genau das was sie wollen das wir uns diese Frage stellen, sie müssen sich dieser Frage stellen und das Tag um Tag, Stunde um Stunde, in jedem Augenblick.

    Und wir dürfen nicht locker lassen, dann können wir gewinnen.

  165. Das sollte man mal wörtlich abtippen.
    Da ist kein einziger Satz dabei, der fehlerfrei gesprochen wurde.

    Armes, armes Deutschland 🙁

  166. @ Homer Jay, nachdem ich das jetzt dreimal gehört habe und sicher ab jetzt an Ohrenkrebs leide, hofe ich und bete ich zur heiligen Dreifaltigkeit, daß Du recht hast!

  167. Entweder NRW ändert sich oder Bayern löst sich vom Bund und wird wieder unabhängiges Königreich.

  168. #182 Atheismus_ist_heilbar:
    >> BUNDESREPUBLIK AUSLAND <<

    Auf den Punkt gebracht!!!

  169. @#191 exguti

    “Der Rechtspopulist Wilders” – Das ist die offizielle(!)…

    Ja, das ist inzwischen deutschlandweit der offizielle Titel von Geert Wilders in den Medien.
    Vermutlich glaubt man in den Schreibstuben, dass dieser Titel mit etwas „Bösem“ zu assoziieren ist.
    Rechts = böse, weil NICHT links
    Populist = ein ganz schlimmer Hetzer…

    Man erkennt daran, wie die Medien versuchen, GW in eine bestimmte Schublade zu stecken.
    Schaut man sich aber die Kommentare in den MSM an (sofern noch nicht gelöscht oder gesperrt), dann kann man davon ausgehen, dass der Begriff „Rechtspopulist“ bald nicht mehr negativ belastet ist. Im Gegenteil.
    Bis die Medien das begriffen haben, werden noch einige europäische Wahlen stattgefunden haben 🙂

    P.S.
    Bist Du echt ein Ex-Guti? Und wenn ja, was hat Dich zu dieser 180°-Wende gebracht?

  170. #180 BePe

    Dieser Umstand ist nicht sehr vielen Leuten tatsächlich klar.

    Aber gegen Blumen habe ich nichts, denn die kann man wegwerfen, wenn sie nichts mehr taugen. Bei den Grünen gibt es da Probleme mit dem Umweltschutz.

    In diesem Sinne

  171. 02:13 – „…habe ich auch zum Wohle des deutschen Volkes gearbeitet…“

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Sollen wir jetzt auch noch dankbar sein, dass sich ein sog. „deutscher“ Politiker für das Wohl der Deutschen einsetzt?

    Wie großmütig von Ihnen, Herr Ünal, dass Sie die Interessen der indigenen (Noch-)Mehrheitsbevölkerung auch vertreten.

    Bevor Sie Ihren Vorschlags- bzw. Forderungskatalog jetzt noch erweitern: Lernen Sie erst einmal fließend Deutsch zu sprechen, wenn Sie es ohnehin nur vom Blatt ablesen!

    Mir wird schlecht! 🙁

  172. Das Volk WIRD vernichtet.

    Es beginnt als Wort. In der Präambel. Und über Jahre setzt es sich in den Köpfen der Menschen fest bis sie freiwillig dazu übergehen, sich zu hassen und sich selbst abzuschaffen.

    Das Gesetz der Natur wird den verbliebenen Restdeutschen zur Auslöschung verhelfen. Der Rest verlässt Deutschland.

    Es galt, gilt und wird immer gelten: Das Gesetz der Natur.

  173. #199 Schweinelendchen:
    >> (…) Mein russischer Bekannter ist seit 17 Jahren in Deutschland und kann sich besser artikulieren wie dieser “Abgeordneter”. <<

    … kann sich besser artikulieren als dieser Abgeordnete… … … Vielleicht? 😉

  174. #42 Heimat (10. Jun 2010 14:03)

    Es ist nun mal nichts verwerfliches daran, dass die Deutschen in Deuschland eine etwas herausgehobene Position einnehmen dürfen. – Oder?

    Wir Deutschen sind der Souverän dieses souveränen Landes, das ist mehr als eine herausgehobene Stellung. Wir Deutschen sind, wie das BVerfG entschied, eine „Schicksalsgemeinschft“ die an ihr Lang gebunden ist. Das und mehr entschied das BVerfG, als es das kommunale Wahlrecht für Türken abschmetterte. Die Ausländer, so das Gericht, könnten, wenn der Karren vor die Wand gefahren ist, in ihre Länder zurückkehren, die Deutschen nicht.

    #92 nixmitburka (10. Jun 2010 14:41)

    wer seit 30 Jahren in einem Land lebt und immer noch derartige Sprachprobleme hat, ist nach meiner Erfahrung nicht wirklich mit dem Land verbunden.

    Das Schlimmste ist ja, daß der vom Zettel abgelesen und nicht frei gesprochen hat! Zumindest das sollte gewährleisten, daß er halbwegs unfallfrei durch den Text kommt. Aber weit gefehlt!

    Meine Frau hat zwölf Jahre in Absurdistan gelebt und spricht um Quanten besser Deutsch als der Stammler. Angesichts der Verhältnisse in Absurdistan sagte sie immer: Ihr Deutschen seit bekloppt.

    Ich lebe jetzt rund acht Jahre in ihrer Heimat und spreche Thai allemal zumindest so wie der Anal Deutsch.

    Man kann nur noch den Kopf schütteln und froh sein, diesem Irrenhaus rechtzeitig entkommen zu sein und solche Vollpfosten nicht mehr zu ali-mentieren.

    Hier in Thailand hätten sie den mit dem Ansinnen viele Jahre in den Knast geschickt, wenn er überhaupt lebendig aus dem Parlament gekommen wäre.

  175. HOCHVERRAT HOCHVERRAT HOCHVERRAT

    WER DIE GRÜNEN WÄHLT IST EIN VERRÄTER

    WER DIE SPD WÄHLT IST EIN VERRÄTER

    WER DIE LINKE WÄHLT IST EIN VERRÄTER

    WER DIE CDU, FDP ETC. WÄHLT IST EIN HANDLANGER ERSTER GÜTE FÜR DEN VERRAT AN UNSEREM, DEM DEUTSCHEN VOLK

  176. Wenn ich mir das GG so durchlese, dann komme ich zu dem Schluß, daß da bald viel geändert werden wird.

    So viele Artikel beginnen mit „Alle DEUTSCHEN“…

  177. Na und ?

    BRD-Staatsratsvorsitzende Erika Kasner redet doch auch schon lange nur noch von den „… die Menschen in Deutschland … “ statt “ … die Deutschen … „.

    Das darf nicht verwundern. Denn erstens wäre die öffentliche Nennung von „Deutschen“ sicherlich als Verherrlichung des Nationalsozialismus ein Straftatbestand. Und Zweitens sind die Bio-Deutschen tatsächlich schon so gut wie ausgerottet worden durch die Politik von Schwarz-Rot-Grün-Gelb.

    Es würde mich nicht wundern, wenn die Qualitätsmedien IN DEUTSCHLAND bald sensationell enthüllen, dass „die Deutschen“ NIE WIRKLICH EXISTIERT haben, sondern nur eine Verschwörungstheorie von ewig gestrigen Neonazis sind.

  178. @ #220 Graue Eminenz:
    Verzeihe mir 🙂 , aber ich war am hyperventilieren, gefolgt von Zuckanfällen, nachdem ich das Video komplett gesehn hatte. Hatte auch nur eine 3 in Deutsch ^^

  179. @#125 National-Liberaler-Patriot

    ………. und was mir noch schnell aufgefallen ist, dieser abartige NEID.
    —————————
    Ja so ist das. Das nennt sich hier aber gerne SOZIALE GERECHTIGKEIT. Damit ist hier alles möglich. Kommt noch vor KLIMA und SCHWEINEGRIPPE. Michel glaubts und zahlt.

  180. Irgendwann steht dann am Reichstag bzw. der Reichstags-Moschee „Der Bevölkerung und dem autochthonen Gesocks“!!!

    Oder einfach nur RESCHPEKT

  181. Wenn solche Abgeordnete wie Herr Ünal ins Parlament gewählt werden, dann darf man sich auch nicht wundern, das Deutschland in einigen Jahren als Entwicklungsland zurückgestuft wird. Der Mann spricht extrem schlechtes deutsch und scheint mir auch nicht sonderlich intelligent zu sein. Er gehört zu der immer grösser werdenden Problemgruppe der Forderungsmigranten, die schon vor 30 Jahren den Staat auszunutzen wussten. Anstatt schon damals einen ordentlichen Sprachkurs zu machen, zog es Ünal vor, im Kölner Stadtparlament für immer mehr Rechte für „Minderheiten“ (=Türken) zu kämpfen. Resultat: Köln ist heute ein Lehrbeispiel einer multikriminellen Gesellschaft (siehe auch Islamkonferenz).

  182. Also das war dann heute doch zu viel für mich – Gott sei Dank wohne ich um HH, wobei das nun wirklich nicht viel heißt!

    Ist das übel und da klatschen auch noch welche … kotz!!!!!!!!!!!!!!111

  183. Hab noch was vegessen:

    KRANKENKASSE und PRIVAT VERSICHERT sind auch abendfüllende NEIDBEGRIFFE

  184. So debil wie der guckt will Ich auch garnicht das der zu meinem Wohl irgendetwas macht 🙂

  185. #227 Sauerlaender

    Abi gemacht hat er auch und Studiert. Steuerkartoffel und vor allem die KartoffelINNEN (OberstudienrätINNEN) sind seit 30 oder noch mehr Jahren MULIKULTI und bezahlten.

  186. Wie Günter der Treckerfahrer (Comedy Radio FFN) immer so schön sagt:
    „Hast Du nicht alle Tassen im Schrank, rück vor auf die Regierungsbank!“

  187. Sieht aus wie Freud und redet wie Claudia Roth.
    Penisneid? Naja, aus Erzählungen türkischer Damen weiß ich, daß viele Türken auf dem Frauenparkplatz parken können.

    „…und bin ich…“

    Was für ein widerliches Mitglied der Gattung Mensch.

  188. Ich fordere korekt das nix mit deutsch sonst hole Ich meine Brüder und die machen Haus korekt kaputt

    Oh man wo ist nur meine sizilaniche „Lupara“

  189. Dieser Mann zeigt genau was die linken vorhaben.

    Sie haben einen schuldigen fuer all die kriege der Welt ausgemacht.
    Grund fuer Kriege sind demnach eben die Nationen. Unterhaelt man sich mit diese irren stellt man sehr schnell fest, das sie tatsaechlich glauben das Kriege nur desswegen entstehen weil es Nationen gibt.
    Sie glauben gaebe es keine Nationen mehr dann gaebe es auch keine kriege. Dann gaebe es keine Hungersnioete mehr.

    Ein trugschluss den man ihnen aber nicht aus den Hirnen verbannen kann.

    Kriege sind nicht produkte von Nationen sondern kriege sind das produkt ewiger besserwisser.
    Sie sind das Produkt von unterdrueckung anderstdenkender. Aber das zu begreifebn dazu fehlt ihnen einfach der intellekt. Nein nicht das sie den nicht haetten, aber es wurde ihnen aberzogen.

    Die Wahrheit ist, das der einzige Schutz gegen Kriege eine starke Nation ist. Nur eine geschwaechte Nation kann ein Politiker in den Krieg hetzen. Politisch religioese Verblendungen fuehren zu krieg und auch nur dann wenn vorher Neid erzeugt oder Hass und Luegen gegen den Nachbarn verbreitet werden kann. An einer geeinten Nation tropfen solche versuche ab wie Regen von der Lotusbluete.

    Und wo bleibt der Beweis das es so ist?
    Nun schaut euch doch mal um. Religioese Verblendung fuehrt in europaeischen Stadten zu Buergerkriegsaehnlichen zustaenden. Dies ganz ohne das Nation dabei ueberhaupt vorkommt.
    Politische verblendung? Nun schaut euch doch mal um. Da gibt es Buergerkriege jeder gegen jeden weil Machtgeile Politiker und Schacherer die Menschen gegeneinander aufhetzen.

    Auch Israel ist ein gutes Beispiel. Israel als Nation moechte in frieden leben. Palestina ist keine Nation sondern ein bunt zusammengewuerfelter haufen die sich eben nicht als Nation sondern als Mertyrrer oder Islamkaempfer im Kampf gegen die Unglaeubigen sehen.

    Ja und wie eine Weltregierung aussehen koennte in Anspielung auf die Neue Weltornung, sieht man an der Globalen Industrie und wie die Menschen dabei profitieren. Eine Industrie nicht an Nationen gebunden bringt fuer alle beteidigten nur hunger Not und Elend.

    Sie wollen trotzdem auf ihre Ideologie nicht verzichten. So unnuetzes wie Fakten und realitaet haben einen sozen noch nie interessiert. Den Sozen und seinem Traum vom Weltkomunismuss und einer Komunistischen Wekltregierung hat etwas religioeses das man nicht wirklich beschreiben kann.
    Es ist so das jedem ein eigener Traum geboten wird in dem der Individuelle traum ohne Ruecksicht auf reale gegebenheiten gewaehrt wird.
    Nur dann wenn mal so ein Sozialismuss und Komunismuss errichtet ist, kommt das groisse Aufwachen und jeder dieser sozen schreit so habe ich mir das nicht vorgestellt.

    Es kann keine realen Komunismuss geben, den der ist nur ein Traum ein Hirngespinst dessen verwirklichung weder machbar noch in der Realitaet erreichbar ist.

  190. Mehr Sicherheit, weniger Kriminalität….

    Dann müsst ihr dieses Politgeschmeiss in Berlin abwählen und große Medienhäuser dicht machen:

    Ich verspreche euch himmlischen Frieden.

  191. #224 Schweinelendchen:
    >> @ #220 Graue Eminenz: Verzeihe mir , aber ich war am hyperventilieren, gefolgt von Zuckanfällen, nachdem ich das Video komplett gesehn hatte. Hatte auch nur eine 3 in Deutsch. <<

    Tippfehler unterlaufen einem eben hin und wieder und ich bin bestimmt der König der Tippfehler; ganz besonders wenn ich am hyperventilieren bin! 😉 Kein Grund, um Verzeihung zu bitten!! 🙂
    .
    Eine 3 Im Fach Deutsch ist ja nun auch kein Beinbruch. Wenn da dem Lehrer oder der Lehrerin die eigene Gedichts- und damit Geschichtsinterpretation persönlich nicht passt, kann es eben auch schlechte Zensuren deswegen geben. Ich weiß sehr wohl wovon ich rede/schreibe. … Sehr schön allerdings war es die dummen Gesichter dieser 68iger Lehrer-Schranzen zu sehen, als ich auf das Ehemaligentreffen in (Offiziers-) Uniform gegangen bin. –> Entsetzen pur! 😯 … 😆

  192. Ich verstehe euch germans nicht: Ihr wisst wo der Typ wohnt und lebt und dennoch lasst ihr zu, dass erso einen Müll über euch ablabbern kann? Besucht ihn doch zu Hause und „plaudert“ mit ihm….

  193. „Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Ünal“ möchte in Zukunft wohl auch gerne Politik gegen das deutsche Volk machen können, ohne dann einen Meineid geleistet zu haben.

    Dahingehend scheint der Antrag des Türken (und er ist und bleibt Türke, wenn er Deutschland in Deutschland derart ablehnt und offensichtlich auch in erster Linie türkische Parallelgesellschaftspolitik in Deutschland, künftig auch mit offiziellem Segen machen will) verständlich.

    Genau darum geht es bei dem meistens schwammig verwendeten Begriff „Integration“:
    Zuwanderer müssen sich ihrem eigenen Selbstverständnis nach als Teil dieses Landes fühlen, sich für dieses Land bewußt entscheiden. Zum Wohle der Deutschen und der Menschen, die Deutsche geworden sind muss sich ein deutscher Politiker einsetzen – wer dauerhaft hier leben möchte, kann Deutscher werden und nur dem Interresse aller Deutschen hat Politik in Deutschland zu dienen!
    Man muß keine Gartenzwerge lieben oder seine Herkunft verleugnen – zu diesem Land muß man sich jedoch eindeutig bekennen.

    Wer Deutschland dennoch ablehnt, sollte gehen.

  194. Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Ünal möchte in Zukunft bei der Eidesformel anstatt “Zum Wohle des deutschen Volkes” lieber “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW”.
    Im Kölner Stadtrat habe ich auch zum Wohle des Deutschen Volkes beigetragen. Wie jetzt! Da ging ihm das über die Lippen?
    So nicht Herr Ünal! Das ist gegen die Deutsche Verfassung!! Darüber ist das letzte Wort nicht gesprochen, und übrigens ein Armutszeugnis ohnegleichen: 30 Jahre in Worten Dreißig Jahre in Deutschland und soooo schlecht Deutsch sprechen ist ein Skandal.
    An Alle: Bitte schriftlich Einspruch dagegen erheben!

  195. Reiner Zufall,
    dass dieser undeutsche nur das ausspricht, was seit jahrzehnten ohnehin ohne bedeutung war.
    Schon adenauer wurde „kanzler der aliierten“ genannt; seit jahrzehnten wird nirgends vom volk, nur von der gesellschaft oder bevölkerung gesprochen.
    Der ex-bw-beauftragte robbe im „DLF-Interview der Woche am 17.04.05“ sagt kein einziges mal VOLK, auf das er den meineid abgelegt hatte, aber 20mal gesellschaft.

    Und nirgends steht im strafgesetzbuch, dass unsere machthaber für ihren verrat an unserem volk, an dem sie sich millionenschwer mästen, bestraft werden können.

  196. Warum sagt Ünal nicht gleich was er wirklich denkt:

    zum Wohle der Moslems in NRW,
    zum Wohle der Moslems in Bayern,
    zum Wohle der Moslems in Baden Würtenberg,
    zum Wohle der……..

  197. Der offen zutage tretende Beginn des Aufrollens unserer Demokratie von innen her.

    Es geht also nicht mehr um das Wohl der deutschen Staatsbürger, nun muss das Wohl aller derer, die uns mit ihrer rückständigen Kultur bereichern wollen und vielleicht mal kurz oder lang bei uns leben mit dem Wohl Deutscher abgewogen werden.

    Unsere Abgeordneten schwören also nicht mehr sich für das Wohl aller Deutschen einzusetzen.

    Bisher war ich immer er Annahme, dass dies die letztendliche Verpflichtung eines deutschen Parlamentes ist.

    Bin ich überhaupt noch zu Hause?

  198. Ünal wird übrigens vom deutschen Steuermichel reichlich belohnt:

    „Für die 14. Wahlperiode des Landtags NRW gilt ein neues Abgeordnetengesetz. Danach erhält ein Abgeordneter des Landtags NRW monatlich 9.979 Euro.“

  199. #240 Pollog (10. Jun 2010 16:39)

    Den Sozen und seinem Traum vom Weltkomunismuss und einer Komunistischen Wekltregierung hat etwas religioeses das man nicht wirklich beschreiben kann.

    Diese Feststellung hat schon Arnulf Barin in seinem Buch „Machtwechsel“ gemacht, daß die 68er einem religiösen Wahn verfallen sind.

    Am 07.06. gab der Präsidenten-Kandidat Gauck der Welt ein Interview, wo er das Thema Kommunismus und Religion so gut ansprach, daß ich es einfach archivieren mußte:

    Es herrscht weithin Einigkeit, daß der Holocaust ein Menschheitsverbrechen war und daß das nie vergessen werden darf. Warum wollen sich einfach nicht die Überzeugung und das Erschrecken darüber durchsetzen, daß auch der Kommunismus, wo er herrschte, ein Mordunternehmen war?

    Es ist in der Tat so. Ich vermute, es ist so, weil man nur widerwillig Abschied nimmt von einer ideologischen Beheimatung, die in quasi religiöser Weise imstande war, letzte Ziele anzubieten. Den Grund dafür, daß die kommunistische Ideologie gerade auch in den freiheitlich verfaßten Ländern so viele Anhänger hatte und ja noch hat, sehe ich in der geistigen oder philosophischen Evidenz dieser Ideologie. Ich sehe eher das religiöse Moment der Sinnstiftung – das gerade in der nachreligiösen Gesellschaft wirkmächtig wurde. Der Mensch hat über Generatio-nenketten hinweg ein religiöses Bedürfnis entwickelt, ich denke sogar, der Mensch ist religiös. Jedenfalls, es gibt dieses gewaltige religiöse Bedürfnis, man kann es gar nicht überschätzen. Und in dem Moment, in dem sich das klassisch Religiöse aus dem öffentlichen Bereich zu verabschieden beginnt, kommen weltliche Erlösungsreligionen wie die kommunistische daher und ergreifen viele Menschen.

    Der Religion ist aber die Achtung vor dem Nächsten eigen. Woher kommt die Herzenskälte, mit der noch heute viele das brutale Faktum einfach nicht zur Kenntnis nehmen wollen, daß Kommunisten Millionen Tote auf dem Gewissen haben?

    Wer noch vor der Aufklärung gläubig ist, der glaubt, daß Menschenopfer für das höchste Gut hinzunehmen, ja notwendig sind. Das gab es im Mittelalter. Das Erschreckende ist, daß dieses Denken auch unter den Vorzeichen der Moderne wiederkehren konnte. Für die Kommunisten waren Menschenopfer akzeptabel, weil es um die letzten, um nicht mehr hinterfragbare Dinge zu gehen schien: Für das Reich Gottes müssen Opfer gerbracht werden. Und viele Intellektuelle haben sich in beschämender Weise bemüht, diese Opfer zu rechtfertigen. Wenn ich an Bertold Brecht denke, dann wünschte ich mir, daß dieser begabte Mensch manchen Text nicht geschrieben hätte.

    War die sozialistische Idee nicht auch deswegen für viele faszinierend, weil sie letztlich ein Leben in Unfreiheit versprach?

    Das ist das Gefährliche an Diktaturen, man kann sich in ihnen einrichten. Freiheit ist anstrengend und schwierig, denn man muß sich entscheiden, muß wählen. Das fällt nicht allen leicht, manchen erscheint es unmöglich. Man kann gewinnen, man kann auch scheitern. Auch deswegen gibt es manche, die der DDR nachtrauern.

    Schön erklärt, nicht?

  200. #255 Cliff179
    Der Deutsche finanziert seinen Untergang, ob es der Geburtendjihad (Kindergeld, Fruchtbarkeitstherapien etc.) der muselmanischen Gebärmaschinen ist, ob es das Hartz 4, Krankenkasse, Wohngeld, der Orientalen die direkt in unsere Sozialkassen einwandern ist, Quotenmusels in allen möglichen Ämtern, trotz besser qualifizierter Deutscher oder auch den Verrat an Volk und Vaterland im eigenen Parlament. Zahlen tut wie immer der Michel. :-/

  201. @ #152 kosak

    Wie kann man überhaupt mit sehr schlechten Deutsch Noten in der Schule in den NRW Landtag kommen ????

    Damit stellt er doch nur seine inter-kulturelle Kompetenz unter Beweis.Der Kerl ist für diesen Job wie geschaffen (Reusper)

  202. Demnächst stellt so ein Murat einen Antrag Deutschland in Turkschland umzubenennen, da hier ja Swansig Prossent Türken leben und unsere Elite hat Freudentränen vor lauter PC.

    Ich halte das nicht mehr aus!
    Was machen wir jetzt?

  203. Die Grünen sollen nur so weitermachen. Irgendwann reicht es auch dem gütmütigsten deutschen Michel.

  204. Ein Vorgeschmack auf das, was noch kommt.
    Es interessiert sich sowieso kein Arsch für Politik. 1% der Bevölkerung kriegt das vielleicht mit und wird keinen Finger krumm machen. Mir ist langsam sowieso alles egal, bin hier eh bald weg.

  205. @ #264 Indian Holocaust

    Ab wann wird eure Nationalsprache eigentlich Tuerkisch?

    NIEMALS!!!

  206. Wann werden die Grünen endlich darüber abstimmen lassen, das die Deutschen sich BRDigen sollen?

    Warum nur soviel Umwege, wäre doch einfacher!

    Davon abgesehen haben die gar nichts abzustimmen, sondern nur zuzustimmen! Und bekommen nur Schweigegeld!

  207. #75 Ehrensache   (10. Jun 2010 14:23)  
    Unsere Kinder und Enkel werden uns verfluchen.
    Schon oft gesagt. Weiterhin wahr.
    Bin zur Zeit an der Ostsee….

    (Fettdruck von mir)

    Vielen Dank für deinen Beitrag.
    Wir wohnen in Frankfurt am Main und wir werden auch im Juli für eine Woche nach Mecklenburg-Vorpommern fahren, irgendwo in eine Kleinstadt-Seengebiet oder an die Ostsee.
    Aus genau dem selben Grund. Die Vorfreude ist riesig.

    Vielleicht ist jemand mit, der einen Urlaubsvorschlag Mecklenburgische Seen oder Ostsee machen kann.

  208. Email an ALLe grossen Zeitungen !!

    Gibt es kein Deutsche Volk mehr ? Keine Deutschen Werte ?

    UNGLAUBLICH

    Hören Sie sich das Video des radabrechenden Türken im Landtag NRW an

    http://www.pi-news.net/2010/06/gruene-kein-deutsches-volk-mehr-in-eidesformel/

    Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Ünal möchte in Zukunft bei der Eidesformel anstatt “Zum Wohle des deutschen Volkes” lieber “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” sagen – den zwei Millionen Migranten in NRW zu Liebe.

    Einer der die Besetzer-Rede des FÜHRERS Erdo-Wahn in Köln/Deutschland durchgezogen hat !
    http://dieliberalen.wordpress.com/

    Den Gipfel an Ignoranz und Intoleranz der deutschen Gesellschaft gegenüber boten zweifellos die Aussagen von Keltek SPD, wenn er sagte: „Was sind denn die Werte der deutschen Gesellschaft? Haben Sie sie schon gesehen? Zeigen Sie sie mir!“ Er betonte, dass mehr als hunderttausend Deutsche SCHON Muslime geworden seien.

    Das Ferne Donnergrollen eines Bürgerkrieges ist zu hören

    der CIA irrt wieder.. es kommt früher

    Vor dem Hintergrund des mangelnden Integrationswillens vieler Zuwanderer wird
    es um das Jahr 2020 herum auch in Deutschland ethnisch weitgehend homogene rechtsfreie Räume geben, die muslimische Zuwanderer entgegen allen Integrations-versuchen auch mit Waffengewalt verteidigen werden. Und das bedeutet die Gefahr von Bürgerkriegen in Teilen Deutschlands.“
    (CIA-Studie über die Bevölkerungsentwicklung in europäischen Ballungsgebieten aus dem Jahre 2008)

    Wie auf der Farm der Tiere .. wer regierte da ganz am Schluss ? Richtig ….Schweine

    Gruss

  209. #268 Karlfried
    Mecklenburg hat hunderte kleine und große Seen, ich empfehele die Müritz ( vielleicht Boek)
    Ein beschauliches Dorf an der Müritz (Deutschlands 2. größter Binnensee 112km² )
    Bei der Böker Mühle (Campingplatz) sind wir damals immer zum surfen eingestiegen die Gaststätte dort ist sehr zu empfehlen.

    Oder auch Rechlin eine verträumte Kleinstadt mit wunderderöner Idylle am Südarm der Müritz, bei der Marina Rechlin legen wir mehrfach im Jahr an. unter anderem wenn Regatta ist. Waren ist auch wunderschön, an der Nordmüritz, dort segel ich öfeter mal beim blauen Band mit.

    Wenn es nicht Müritz sein soll, dann Ludwigslust, Neustadt Glewe, oder direkt Ostsee? Warnemünde, Usedom, Ummanz, usw. usf. alles zu empfehlen.

    Goodewind Ahoi !

  210. Als würde es nicht schon reichen, dass das Wort „Bevölkerung“ mittlerweile mit einer absurden Bedeutung versehen wird. „Bevölkerung“ ist, ebenso wie „Besiedlung“, „Bebauung“ usw., ein Vorgang und keine Äquivalent zum Wort „Volk“.

  211. Was für ein radebrechender Drecksack!

    Mit 9.500 Euronen/Monat von Deutschen alimentiert…

  212. Aus welchem Loch sind Sie denn hervor gekrochen Herr Urinal?
    „Zum Wohl des deutschen Volkes“ sollte man Subjekte wie Sie des Landes verweisen.

  213. Er nimmt an dem Wort deutsches Volk Anstoß.
    Er sieht die Türken in Deutschland also als türkisches Volk.
    Ohje ohje ohje.

    Im übrigen hätte ich es nie für möglich gehalten, dass jemand nach 30 Jahren Aufenthalt in Deutschland so schlecht der deutschen Sprache mächtig ist.
    Das bedeutet, er spricht „privat“ ausschließlich Türkisch. Ausschließlich.

  214. #268 Karlfried
    Oder Ostvorpommern dort wirst du auf jeden Fall keine Musels sehen müssen, höchstens ein paar Polen, die man aber auch nur erkennt wenn man mit ihnen spricht.

  215. Außerdem: „den zwei Millionen Migranten in NRW zu Liebe.“ 2 Millionen Migranten in NRW? Von welchem Jahr ist hier die Rede? 1970 ?

  216. Der seit 30 Jahren in Deutschland lebende Ünal möchte in Zukunft bei der Eidesformel anstatt “Zum Wohle des deutschen Volkes” lieber “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” sagen – den zwei Millionen Migranten in NRW zu Liebe.
    ——————————————

    Warum sagt er nicht „Zum Wohle der Türkischen Schmarotzer“
    Dieser Affe, da sieht man was diese Landnehmer von Integration halten, nämlich nichts.

  217. Wat ick für’n Hals habe, das glaubt ihr gar nicht…..ich könnt ihm in seine hässliche Fresse springen.

    Dieser Tarif Urinal oder wie auch immer er sich schimpft, lebt, nach eigenen Angaben, seit dreißig (in Zahlen 30!!!!) Jahren in Deutschland und kann zum Einen nicht mal richtig deutsch sprechen und fordert dann, dass der Eidesteil „….zum Wohle des deutschen Volkes….“ geändert wird nur weil es in NRW 2 Millionen Ausländer ohne deutschen Pass gibt und man darauf doch Rücksicht nehmen müsse?!?!!?!?!
    Is der Vogel nicht mehr ganz richtig im Kopf?
    Geht’s noch?

    So eine Frechheit…..so eine absolut freche Dreistigkeit!!!!!!!

    Und so ein Schmarotzer wird in den Landtag gelassen?
    Den hätte ich maximal als Klofrau eingestellt…..

    So jetzt brauch ich ’ne neue Tastatur….hab die Buchstaben förmlich reingehackt…..

    habe fertig!

    Flick

  218. #274 Blowfish
    Mist ich dachte ich wäre der Erste der Urinal schrieb 😉
    Fürst Pückler

    #149 war schneller.

    Wusstest du, dass Türken noch gar nicht so lange Nachnamen haben?
    Die wurden erst 1934 eingeführt.
    Bis dahin hießen sie alle Mehment 1, 2, 3, Ali 1, 2, 3, Mohammed 6, 6, 6, usw.

  219. @ #276 li.berte:

    Im übrigen hätte ich es nie für möglich gehalten, dass jemand nach 30 Jahren Aufenthalt in Deutschland so schlecht der deutschen Sprache mächtig ist.
    Das bedeutet, er spricht “privat” ausschließlich Türkisch. Ausschließlich.

    Ünals beruflicher Werdegang legt nahe, dass er seine Klientel ausschließlich in den „zwei Millionen Migranten in NRW“ – also Türken – sieht:

    Seit 1995 leitet er das dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angegliederte Gesundheitszentrum für MigrantInnen in Köln und Sozialpsychiatrische Kompetenzzentrum für Migration im Landschaftsverband Rheinland. Er war seit dem Jahr 2000 bis Oktober 2009 gesundheitspolitischer und migrationspolitischer Sprecher der Kölner Ratsfraktion. (Quelle: Wikipedia)

    Der Kontakt mit der deutschen „Altgesellschaft“ dürfte sich auf ein Minimum beschränken.

  220. Also, 2 Millionen Nichtdeutsche auszuschaffen, aus NRW, das kann doch wohl kein Problem sein. Ich meine, wenn das das Hindernis ist, das diesen Volksvertreter hindert, dem Deutschen Volke zu dienen, ja, da muß man doch was tun, nicht?

  221. Es wäre nicht nötig gewesen, meinen Feierabend mit diesem Beitrag zu vermiesen. Ich bin erschrocken und sprachlos, dass in einem deutschen Parlament „Volksvertreter“ sitzen, die nach angeblich 30 (!) Jahren in Deutschland nicht einmal in der Lage sind einen vorgefertigten Text in Deutsch (!) fehlerfrei vorzulesen. Das konnten meine beiden Töchter bereits in der 3. Klasse besser…Den Vogel schiesst aber die Landtagstante ab, die am Anfang eines Satzes offenbar nochnicht weiss, wie er enden soll…Peinlicher geht´s nicht!
    Ich bin selbst Zuwanderer (ausdrücklich KEIN Migrant, da der Ausdruck für bildungsferne Türken und Araber reserviert ist)und seit ebenfalls 30 Jahren hier. Habe eine deutsche Familie und eine ausgedehnte Verwandtschaft in der „alten“ Heimat. Die kontakte sind up-to-date und sehr lebendig. Es würde mir jedoch nie einfallen, hier mit der „alten“ Nationalflagge herumzulaufen und gegen mein deutsches Zuhause zu demonstrieren. Die Deutschen sind sehr nette, hilfsbereite und viel zu geduldige und tolerante Menschen. Ich bin sicher, die Mehrheit meiner zugewanderten nichtmuslimischen Schicksalsgenossen sieht das genauso. Ich habe eine „alte“ Heimat und ein deutsches Zuhause. Das ist kein Widerspruch. Ich würde mich entschieden dagegen wehren, wenn jemand die Verhältnisse und die Kultur meiner Heimat in Deutschland etablieren wollte. Die Unterschiede sind es die für jeden möglich machen sollen, das für ihn passende Zuhause zu finden. Wer Deutschland und die deutsche Lebensart mag soll hier leben, wer den Islam, Kopftücher und Scharia zu seinem Glück braucht, sollte in die Türkei, nach Pakistan oder Indonesien auswandern. Es gibt genug islamische Länder auf dieser Welt, da muss man in Europa keine neuen errichten!
    Vor allem brauchen wir in Deutschland keine islamischen Trojaner und Uboote als „Volksvertreter“!

  222. #284 Karl Eduard

    die meisten der 2 Millionen die der grüne Türke für seine politischen Spielchen missbraucht, dürften sich mit Abscheu von den Grünen Forderungen distanzieren. Ich glaube nicht, dass z.B. die Japaner in Düsseldorf diese Forderung der antideutschen Grünen unterstützen werden, die Italiener mit Sicherheit auch nicht, und auch bei vielen anderen Einwanderer-Gruppen bin ich mir sicher dass die solche antideutsche Politik nicht unterstützen.

  223. Wer sich nach 30 Jahren immer noch nicht zu seinem Land bekennt sollte rausfliegen. Er ist nichts weiter als ein nationalistischer Türke. Raus!!!

  224. #213 neoconmaker (10. Jun 2010 16:01)

    Was die Grünen wollen ist ein Welt ohne Nationen und da ist die Bezeichnung deutsches Volk hinderlich.

    Das ist nur bedingt korrekt.

    Die Wahrheit ist, daß nirgendwo ein Grüner an den Schalthebeln der Macht gesessen hat, als für Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Holland etc. die Schleusen für eine wahnwitzige Umvolkung Europas geöffnet wurden und jetzt geöffnet gehalten werden.

    Es war in Deutschland auch ein Herr Wulff von der CDU, der die erste moslemisch-schiitische Ministerin ernannt hat – ohne Not.

    Diejenigen die die Umvolkung Europas und die totale Globalisierung wollen, sitzen in den Führungsetagen von Großunternehmen und Banken, die in einhelliger transnationaler Profitallianz ihren Profit und ihre Macht auf diese Weise erhöhen bzw. ausweiten wollen.

    Wir haben es mit einer globalistischen und transnationalen Finanz- und Industriediktatur zu tun. Parlamentarier in den nationalen Parlamenten sowie Grüne und Kommunisten sind nur die nützlichen Idioten dieser menschenverachtenden Scheißclique und ihre Ablenkungsmanöver nach dem Motto „Teile und Herrsche“ funktionieren leider im Zusammenspiel mit den von ihnen gekauften medien tadellos.

    Ohne einen revolutionären Akt wird sich an dieser synthetisch-demographischen Entwicklung nichts verändern und es wird nur noch schlimmer werden.

  225. Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

    Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr

    Oben habe ich Ihnen die Präambel unseres Grundgesetzes kopiert. Alleine da ist zweimal vom deutschen Volk die Rede. Ich weiß nicht, wie häufig „Deutsches Volk“ weiterhin im Grundgesetz auftaucht, aber um daraus an allen Stellen ein „die Bevölkerung Deutschlands“ zu machen, bedarf es sicher einer Zweidrittelmehrheit im Bundestag, vor allem aber einer breiten Zustimmung in der Bevölkerung: Das, was sie am 9.06. so lässig im Düsseldorfer Landtag abgenickt haben, ist ein weiterer Schritt, dem deutschen Volk seine Identität zu rauben, mit dem Ziel, dass die ursprünglichen Deutschen eines Tages nur noch eine Volksgruppe unter vielen sind, in einem Verwaltungsgebilde, das sich Deutschland nennt. Ich kann mir keinen größeren Gegensatz vorstellen, als einerseits zum Wohl der Bevölkerung von NRW regieren zu wollen, und andererseits das deutsche Volk (in der Eidesformel) auslöschen zu wollen.

    Ein denkbar schlechter Anfang der neuen Legislaturperiode und ein Armutszeugnis für Sie.

    Ohne Grußformel

  226. #283 Maethor

    Arif Ünal:

    Seit 1995 leitet er das dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angegliederte Gesundheitszentrum für MigrantInnen in Köln und Sozialpsychiatrische Kompetenzzentrum für Migration im Landschaftsverband Rheinland.

    Es ist ja allmählich schon sehr auffällig – wenn bei uns ein Türke mal tatsächlich schreiben und lesen lernt und es ein bisschen zu was bringt, dann widmet er fortan seine ganze Kraft dem Wohlergehen seiner türkischen Landsleute, auch wenn sie’s dem Pass nach wie er längst nicht mehr sind.

    Beispiele: Vural Öger, natürlich Cem-Kleinkredit-Özdemir, Hilal Sezgin, Kenan Kolat … Ergänzungen willkommen.

  227. #284 Karl Eduard

    In Deutschland leben über 20 Millionen Migranten. Ich gehe davon aus, dass in NRW mehr als 2 Millionen davon leben. Viel mehr.

  228. #285 sunsamu

    Ich habe eine “alte” Heimat und ein deutsches Zuhause.“

    sag ich doch! Was die Grünen da machen ist nur allzu durchsichtig, sie spalten mit Absicht die vollintegrierten nichtislamischen Einwanderer und die Deutschen, um den turk-arabisch-islamischen Wählern politisch entgegenzukommen (und um ihren eigenen links-grünen Deutschenhass zu befriedigen). Es ist nämlich fast ausschließlich die turk-arabisch-islamische Gruppe von Einwanderern die ein Problem mit Deutschland und der Integration haben, siehe Einbürgerungsfeier in Berlin, wo es eine Türkin unverblümt zugab, „deutsch bin ich nicht“, „brauch nur das Papier (Paß)“, „hätte lieber meine eigene Hymne gesungen“. Ich kenne keine andere Einwanderer-Gruppe, die in Deutschland soviele radikal-nationalreligiöse Gruppierungen/Vereine unterhält wie die turk-arabisch-islamische Seite.

    Einbrürgerungsfeier Berlin
    http://www.youtube.com/watch?v=oAE8RI1o9hg

  229. Weiter so! So etwas befördern nur das Entstehen einer rechtsdemokratischen Partei. Wenn Sarrazin oder Merz jetzt eine Partei gründen würden, wären sie aus dem Stand bei 15%.

  230. Solche Frechheiten läßt sich nur Deutschland bieten!
    Wenn der diese Idee in der Türkei verbreiten würde, käme der für 10 Jahre in den Knast!!!

  231. Scheiße, was spricht der für ein Deutsch!

    Wieder zurück in die Döner-Bude!!!

  232. Also auf Wikipedia steht, dass der Typ 1953 geboren ist und 1969 nach Deutschland kam.
    Auch seinen Wehrdienst soll er bei der Bundeswehr abgeleistet haben.
    Kann ich mir irgendwie kaum vorstellen….

  233. Unsere Volkszertreter wollen das schon seit längerem, doch hat es sich noch keiner getraut, es auszusprechen.

  234. ….dann wäre der Typ ja schon seit 41 Jahren in Deutschland!
    Irgendwie stimmt da was nicht.

  235. #13 Krzyzak (10. Jun 2010 13:50)

    DAS IST UNSER LAND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Irrtum. Das war einmal unser Land. Wir sind gerade dabei, es abzuschaffen.

  236. Ja, ja Herr Ünal Leute ihrer Volksgruppe setzen sich gerne in das von Anderen gemachte Nest ohne selbst etwas dazu beigetragebn zu haben – die größte Frechheit ist dann noch die von ihnen als Nutznieser propgierte Eidesformel “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” das würde dem Ganzen noch ein unverschämte Krone aufsetzen!

  237. Was heißt denn jetzt “abgeschlossen”, Frau Landtagspräsidentin? Aber das geht uns ja gar nichts an…

    Das heißt der IzMirÜbel kann reden so lange er will. Es gildet weiterhin: “Zum Wohle des deutschen Volkes”

  238. Vor 10 Jahren wäre das noch als Satire durchgegangen, über die man vielleicht gelacht hätte. Aber dieser Herr (und seine Landsleute) meinen es Ernst! Schön, dass es mittlerweile auch im Landtag angekommen ist, wie weit die Landnahme vorangeschritten ist.

    Achja, den Schriftzug am Reichstag sollte man natürlich auch ummeißeln: “Der Bevölkerung des ehemaligen Deutschlands” Der Antrag kommt bestimmt bei der nächsten Sitzung…

  239. Wißt ihr, ich war eben in einem wunderschönen Park und habe Enten gefüttert. Meine zukünftige Frau saß bei mir und fragte mich über dies und das. Und irgendwie kamen wir zu Palästina.
    Ich sagte ihr, daß das ein Stellvertreterkrieg sei, was wir momentan erleben. Ein widerlicher Stellvertreterkrieg. Ein Mob, der durch unsere Straßen zieht.
    Ich sagte ihr auch, daß ich diese Parolen grässlich finde.
    Ich wurde immer lauter und erregter. Natürlich sah ich im Augenwinkel eine dieser 68er Weltverbesserinnen, die böse in meine Richtung blickte. Ich kam immer mehr in Fahrt, als ich ein lautes „Unerhört!!!“ aus ihrer Richtung hörte. In dem Moment sagte ich nur „und das muß ich sehen, dessen Urgroßmutter und Ururgroßmutter in einem Konzentrationslager gesessen haben! Weißt Du, wie ich mich fühle, wenn ich solche Parolen höre?“
    Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schnell sich diese Dame verzogen hat.

    Ich muß dazu sagen, daß meine Urgroßmutter und ihre Mutter überlebt haben. Aber mit dieser Vita möchte ich am liebsten schreiend in solch eine Demo reinlaufen.

    Ich habe die am Wochenende in meiner Heimatstadt gesehen. Stellvertreterkriege, nichts anderes. Und diesen Abschaum haben wir hier.

    Das fliegt bald alles um die Ohren hier! Meine Verlobte will weg aus Deutschland. Nur ich will nicht. Ich kann nicht… Verdammte sentimentale Heimatliebe!!!

  240. Voll der Skandal. Das mit der Sprache finde ich auch nicht so dolle. Bin jetzt 2 Jahre in DK und kann die Sprache recht gut.

    Aber hey, keiner regt sich auf, alles korrekt.

    Übrigens ist der Kommentarbereich bei Youtube geschlossen. Vorher fanden sich auch deftige Kommentare dort.

  241. Ich bin keine Deutsche aber ich lebe hier und liebe dieses Land wie mein eigenes. Und wenn ich „deutsches Volk“ höre, dann fühle ich mich auch gemeint!!Ich lebe hier, arbeite hier, zahle hier Steuer, ziehe hier meine Kinder groß. Und ich bin stolz, ein Teil des deutschen Volkes zu sein.

  242. Was will der Idiot, gefällt es ihm hier nicht? Dann hau ab, wir wollen dich hier nicht. Geh lieber vorher freiwillig.

  243. Wer will denn noch das deutsche Volk, diese Nazis.

    In zwanzig Jahren hat sich das erledigt mit dem Volk, dann gibt es nur noch grüne Weltbürger und allen geht es prima.

  244. @ Balko: Doch, dem gefällt es hier. Nur wir Deutschen stören.

    Lustig: Viele von uns haben ebenfalls „Migrationshintergrund“ und trotzdem sind wir Deutscher als es dieser Schafskopf jemals sein wird!

    Unsere Vorfahren leben ja auch schon einige Jahrhunderte hier.

  245. Für mich verstößt das schlicht gegen die Verfassung von NRW, die verpflichtend auch für die Abgeorneten statuiert, dass das „Volk“ der Soverän ist und die Abgeordneten demgemäß dem „Volkswohl“ verpflichet sind, d.g.denjenigen gegenüber, denen sie auch ihre Wahl verdanken. Demgegenüber meint Herr Ünal, dass es im Belieben der Abgeordneten stehe, auf was „sie sich verpflichten“. Ein glatter Verstoss gegen die Grundfesten unserer Ordnung, auch „Demokratieprinzip“ genannt. Warum fällt das eigentlich keinem anderen Landtagsabgeordneten auf, oder sind das alles rechtsunkundige Sozialarbeiter aus Ländern, die die Grundregeln der Demokratie nicht beherrschen?

  246. OT
    Der demographische Faktor schlägt jetzt voll durch – Köln: jugendliche Räuberbanden, meist südändisch, machen Köln unsicher, ihre Opfer sind kaum jünger.

    100609-5-K Handyräuber unterwegs
    Am Dienstag (08.Juni) wurden innerhalb weniger Stunden mehrere Kinder beziehungsweise Jugendliche in Köln überfallen. Zwei Kindern sind dabei ihre Mobiltelefone geraubt worden

    Köln – 09.06.2010 – 13:50 –
    Am Dienstag (08.Juni) wurden innerhalb weniger Stunden mehrere Kinder beziehungsweise Jugendliche in Köln überfallen. Zwei Kindern sind dabei ihre Mobiltelefone geraubt worden.

    Der erste Raub ereignete sich gegen 08.45 Uhr auf der Frankfurter Strasse in Köln Buchheim. An einer Bushaltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe wurde dem 13-jährigen Schüler, als dieser gerade telefonierte, von dem jugendlichen Räuber buchstäblich das Handy aus der Hand gerissen. Auf seine Nachfrage, „was das denn nun solle“, wurden dem Schüler massive Schläge angedroht.
    Der Handyräuber entkam unerkannt mit seiner Beute. Der Beraubte beschreibt sein „Gegenüber“ als einen Jugendlichen ( etwa 16 Jahre alt und 175 cm groß) mit sportlicher Statur und kurzen braunen Haaren. Bekleidet war der Täter mit einem braunen Kapuzenpullover mit goldener Aufschrift im Brustbereich und einer schwarzen Jogginghose.

    Gegen 13.40 Uhr wurde ein 13-jähriger Junge, diesmal im Görlinger – Zentrum in Köln – Bocklemünd, ausgeraubt. Auch hier telefonierte der 13-Jährige gerade, als er von dem
    „Anführer“ eines Trios angesprochen wurde.
    Da der Handybesitzer auf diese Ansprache nicht reagierte, wurde er durch den Haupttäter kurzum auf den Boden geschleudert. Hierbei fiel dem jungen Mann das Handy aus der Hand. Der Räuber nahm sofort das Telefon an sich und flüchtete auf einem blauen Damenfahrrad. Seine Kumpane verließen ebenfalls mit ihm fluchtartig den Tatort.

    Der Räuber ist 13-14 Jahre alt und zirka 160 cm groß. Sein Erscheinungsbild beschreibt der 13-jährige junge Mann als leicht „pummelig“ bis muskulös sowie ausländisch. Bei Tatausführung trug er ein schwarzes T-Shirt mit farbigem Schriftzug.

    Sein Mittäter ist 165 cm bis 170 cm groß und etwa 15 Jahre alt. Er trug bei dem Raubgeschehen eine randlose Pilotenbrille mit lilafarbenen Gläsern.

    Der dritte Täter kann nicht näher beschrieben werden.

    Wenig später (14.10 Uhr) kam es zu einem Raubversuch, wieder in Köln – Bocklemünd.
    Fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren gingen gemeinsam auf einem Waldweg
    (parallel zur Militärringstrasse), als ihnen von einem „Räubertrio“ offensichtlich aufgelauert wurde. So versuchten die drei Täter einem 14-Jährigen das Handy zu entreißen, seine Kameraden sind sogar teilweise mit Fäusten sowie Stöcken geschlagen worden. Schließlich gelang es einem der Freunde in der nahe gelegenen Schule Hilfe zu holen.
    Alle drei Täter konnten auch hier unerkannt, aber diesmal ohne Beute flüchten.

    Sehr wahrscheinlich sind die beiden Straftaten von dem selben „Trio“ begangen worden.
    Auch hier wird der Haupttäter mit einer Größe von 160 cm beschrieben. Ergänzend hierzu trug er dunkle Haare mit einem so genannten „Irokesenschnitt“.

    Der zweite Täter ist etwa 180 cm groß und trug bei Tatausführung ein weißes T-Shirt. Er ist zudem an den Armen stark tätowiert und verfügt nach Angaben der geschädigten Jungen über ein südländisches Aussehen.

    Die Tatbeteiligung des unbekannten Dritten wird derzeit noch ermittelt. Er wird von den fünf Freunden als Südländer mit schwarzen Haaren und korpulenter Statur beschrieben. Bei der Tat trug er eines blaues T-Shirt und eine schwarze Hose.

    Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.
    (ad)

  247. Bart (liest vom Zettel ab, den Homer ihm geschrieben hat): „Hallo Mr. Kurns! Ich Geld jetzt. Ich krank!“
    Homer: „Uh, ablesen kann er gut.“

  248. Den MdL NRW Arif Ünal sollten mal ein Duzend Hardcore-Skinheads aus der Sächsischen Schweiz mit Basebllschlägern und Butterflys in seinem Ghetto auflauern und ihn wie bei den Inglourios Basterds als Deutschen taufen und das alte Hoheitszeichen in die Stirn einritzen.Hinterher abschieben.

    Und so einer bekommt auch noch satte Diäten und Spesen vom deutschen Steuerzahler.Seine Rede ist eindeutig Landesverrat !Dieser Kümmeltürke identifiziert sich nicht mit D und NRW.Ein Trojaner.Der ist einfach nicht tragbar und haltbar.

  249. Was nimmt der sich denn raus?
    In keinem anderen Land würde sich ein Einwanderer , der kaum die Landessprache spricht, trauen, das „….. Volk“ abschaffen zu wollen.
    Unglaublich! Wieso hat so etwas keine Konsequenzen ?
    Als nächstes will er dann das deutsche Volk deportieren oder wie ?

  250. Er würde also das deutsche Volk gerne streichen. Will er nicht auch gleich seine Rede auf Türkisch halten?
    Lebt 30 Jahre hier und kann immer noch kein Deutsch. Unfassbar.

  251. @PI
    kann man solche :
    #249 hadschihalefomar (10. Jun 2010 17:12)
    Auffordungen zur Gewalt bitte mal rausnehmen?
    Mein Gott, das war um 17h00.

  252. eben eine email gesendet an die grünen:
    guten tag
    ich bin vollkommen der meinung von herr ünal
    der spruch dem deutschen volke ist wirklich rechtsextrem und angesicht der 2 millionen ausländer in nrw wenn nicht sogar noch mehr muss das natürlich geändert werden

    wie wäre es mit einer neuen abstimmung in der man fragt ob der text nicht so geändert werden sollte:

    „Zum Wohle der Zuwanderer, insbesondere derer mit orientalischem Migrantionshingergrund und der steuerzahlenden deutschen Restbevölkerung“
    wäre doch auch eine alternative oder?

    und er lebt seit 30jahren hier sehr schön er spricht ausgezeichnet deutsch muss man zugeben wirklich perfekt und wie er deutschland liebt ein wahrer patriot

    bei der nächsten abstimmung villeicht folgendes prüfen:

    – Ich stelle den Antrag, die Bundesrepublik Deutschland in die Türkei einzugliedern.

    -Meine Damen und Herren, eine Aussprache zu diesem Antrag sieht die Geschäftsordnung nicht vor. Wir können daher zur Abstimmung kommen. Wer diese Änderung also in Kraft setzen möchte, den bitte ich um das Handzeichen.

    – Danke schön. Ist jemand dagegen?

    – Enthält sich jemand?

    – Dann ist das zunächst so einstimmig angenommen.

    also ich wäre dafür wir haben dann die türkische sprache die wir sowieso schon fast alle haben dank der bunten gesellschaft und der gluaben breitet sich ja auch immoment stark aus.

    und zu letzt mein hobby ist es auf die deutsche flagge zu pinklen wie herr mirazaie villeicht könnten wir mal ein pinkelbewerb antreten und somit deutschland den rest geben villeicht kommt zdf und ard dazu sowie die welt und der spielgel und fotografieren uns.

    ihre partei ist einfach die beste 🙂

  253. Eigentlich hat er gar nicht so Unrecht mit seinem Vorschlag. Das Aussprechen der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” ist schon lange eine glatte Lüge. Richtig müßte es heißen „Zum Wohle der Partei, der Migranten und aller bildungsfernen Unterschichtler“.

  254. Damals wurde mir zwar bewusst, dass die überwiegende Anzahl an Türken in Deutschland ein Problem darstellen.
    Inzwischen bin ich zu der Ansicht gelangt, dass es alle sind. Die können sich ruhig in Deutschland verhalten, die können gut Deutsch sprechen und auch schon 30 Jahre hier leben. Aber sobald die an die Macht kommen (siehe auch in Niedersachsen – Thema „Türk. Ministerin“), dann wird sofort versucht, dieses Land zu untergraben.

  255. Dabei geht er vom Aussehen her als Diederich Heßling durch. Der Mann hätte die Chance gehabt voll integriert zu werden und später einmal sich mit seiner Familie hier zu assimilieren, Niemand hätte in ihm einen Türken gesehen.
    Aber so nicht!

  256. Schonmal die wikipedia Seite von diesem Menschling gesehen?

    „seit der Landtagswahl 2010 Abgeordneter des 15. Nordrhein-Westfälischen Landtags.“

    Toll! Kommt in den Landtag und fordert erstmal.

    „Ünal trat wiederholt im türkischen Fernsehen zu integrationspolitischen Fragen auf.

    Noch Fragen?

  257. Ich verstehe den gar nicht. Nach 30 Jahren so ein Deutsch. Und das auch noch abgelesen. Und dann im Landtag sitzen. LOL!!!!!

  258. Ich verstehe den gar nicht. Nach 30 Jahren so ein Deutsch. Und das auch noch abgelesen. Und dann im Landtag sitzen. LOL!!!!!

  259. Hat dieser Nachfahre anatolischer Ziegen….. eigentlich begriffen, dass er in Deutschland ausschließlich mit Stimmen Deutscher Staatsangehöriger gewählt worden ist und damit einen Wählerauftrag bekommen hat? Herr Sarrazin hat bei seinem Exkurs über die immer dümmer werdenden Deutschen wohl genau diesen Flachwichser im Auge gehabt.

  260. …….wenn eine Person wirklich Deutsch spräche, so dass klar wäre, DIESE PERSON IST ANGEKOMMEN IN DER BRD UND NRW, dann würde dieser Wunsch sogar von vielen sehr nationalistischen PI-Mitkommentatoren milde bewertet und so ziemlich von allen befürwortet werden.

    Der gewaltige Misston entsteht, weil ein Typ, der nach eigenen Worten 30 Jahre in der BRD „ist“, immer noch eine so innerste Herzensabneigung gegen die deutsche Sprache hat, dass er „radebrecht“ und „stottert“, doch nicht, weil dies ein „Türkischer Akzent“ wäre, sondern weil er innerste Herzensabneigung gegen diese Sprache hat.

    Die Streckung der Thematik, die im Kernsatz sinnvoll ist, und damit die Verlängerung des „Gestotteres“ machen deutlich, dass Provokation ein Ziel der Rede gewesen ist …..

    Da Sprache und insbesondere eine sehr tiefgründige Sprache …… Element einer Kulturgesellschaft ist wäre wohl sinnvoll zu „dem Wohle der Bevölkerung in NRW“, hinzuzufügen, „die in deutscher Sprache ihr verbindliches Kommuniktaionsmittel sieht.

    Wer so offensichtlich wie Ünal bevorzugt Türkisch spricht sollte dies dort tun wo dieser Sprache ein Territorium zur Verfügung steht.

  261. Nachtrag: Der Text der in vielem geistige Stringenz aufwies – also verünftige Wortabfolgen beinhaltet – lies offensichtlich werden, dass Ünal all dies sehr anders formuliert hätte …..

    Schwierigkeiten mit stringenten Denken ? Da tipe ich mal flott, dass Ünal nicht einzig das Türkische bevorzugt, sondern auch den Koran an Stelle der Bibel ……..

    …..und damit wären wir beim Grundproblem dieser seelischen Provokation angelangt, denn auch, wenn in der Bibel so manches steht, welches NICHT der Sicht des Menschengotts ensprechen kann, so ist darin vieles Lehrreiche zu finden was genau SEINEM GEIST entspricht…….. und diese Behauptung von Koraninhalten aufzustellen wäre eine Lästerung.

    SEINEM GEIST entspricht Wiedergutmachung bei Diebstahl und nicht Gliedmassenabhackung ………….

    SEIN GEIST ist LIEBE und nicht die LÜGE.

    Wo des EWIGEN LIEBE Seelen in ihrer Rache zu zügeln sucht (Nur EIN Aug für ein Aug,…..), peitscht die Koranbotschaft vom „Pfad Allah`s“ alles zur menschenvernichtenden Auseinandersetzung…….denn dort wird Sterben nur im Zusammenhang mit Morden zum höchsten Glaubenserweis. Siehe Sure 9.

    ………………….usvm an Unterscheidbarkeiten.

    Weil Ünal im Herz die ANDEREN, die „islamische „Menschen“rechtscharta“ vertritt wirkt seine Rede wie ein Affront gegen alles Gute ——

    ——— und als ein Affront ist das gemeint.

  262. Zitat von einem Welt-Online Text der auf der Wikipedia Seite über Arif Ünal verlinkt ist.

    Zitat

    Der deutsche Muslim Arif Ünal, dessen Eltern 1969 aus der Türkei nach Deutschland kamen, passt sich an. Seine Gebetszeiten richtet der Kölner so ein, dass sie vor und nach dem Dienst liegen. Nur in Ausnahmefällen spricht er sein Gebet innerhalb einer Kaserne.

    Ende Zitat

  263. Bezug zu meinem vorigen Kommentar.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article7562534/Die-Bundeswehr-wird-zur-multireligioesen-Armee.html

    ………und wenn Ünal nicht umkehrt und sich von der Umma nicht löst und solche Nicht-Integranten das „westliche“ Leben welches im Zentralsten auf biblischen Grundstöcken aufgebaut ist, innerlich verhöhnen und spotten, weil solche auch Sanftmütigkeit als Weicheierei missverstehen wollen, dann drohen schon in wenigen Jahren ? (Jahrzehnten ?) Zustände wie im Libanon.

    Etwa die Spaltung des Heeres.

    ….wenn diese dort bei der Bundeswehr auch noch das vertun, was viele Politiker in der BRD tagtäglich und sogar nächtlich vertun.

  264. #326 inga (10. Jun 2010 23:21)
    http://www.gruenekoeln.de/kreisverband/mitgliederversammlungen/2010/mv-2010-01-16/b/arif-uenal-innenstadt-kalk.html

    “Es zeichnet sich schon jetzt ein breites Bündnis, von kurdischen, türkischen, tscherkesischen, arabischen, alevitischen und sunnitischen Organisationen und Einzelpersonen aus, die mich unterstützen wollen.”

    !!!!
    Jede Google-Seite, die ihn betrifft, ist auf Türkisch. Wie kann dieser Mann in der deutschen Politik Fuss fassen ?

    ——————————————–

    Weil die vielen im Landtag von NRW auch nur über googeln ihre Tiefenblicke bekommen, statt über Beobachtung und Hören Ünal zu durchschauen.

    Gutmenschentum beginnt wirklich erst dort, wo die Sinnschärfe fürs Menschliche gewonnen wird …….. und somit das Antimenschliche durchschaut werden kann.

    Zig-Tausende gingen auf die Straßen Adolf Hitler zuzujübeln (und Al Husseini, Mohammedkumpel)…….. offensichtlicher gehts kaum wie wenig die Nachkommenschaft solcher zulernte (oder gar nix) oder zu langsam beim Lernen ist, dass die Bruderideologie Koranismus zu dieser Zeit ihre Lügenränke in der BRD vielfach ungehindert oder sogar gefördert ausbreiten kann.

    Dazu zählt auch, dass einer ders falsch meint etwas zum Teil Richtiges spricht.

    Und, dass die Textschreiberlinge eben nur zum Teil Sinnvolles schrieben weist sie auch aus dies in Hinblick auf die Falschheit des Vorlesers geschrieben zu haben.

    Wo in einem Land noch viele an das Faust-Zitat glauben wo Goethe SEINEN Mephisto sprechen läßt als ob der Wunsch des Mephisto nach Zwiespalt säen und solch mehr immer zum Guten führe, sowas kann eine „Nation“ an ihren Abgrund führen ….. denn wer sich gegen solche Irrlehre nicht innerlich abgrenzt (und die Pseudogutmenschen vermeiden dies) solche missbrauchen auch Ansätze zur Wahrheit …….. einzig fürs Falsche.

    Adolf Hitler hat dies auch getan.
    Mohammed in sehr viel größerem und kaschierend versteckterem Masse, einlullend in pseudoreligiöse Gefühle ………..

    ………. und beiden ist ähnlich, dass sie ihr Inneres erst dann zeigten als sie Macht errungen hatten.

    Wie ähnlich die Grundzüge der Biographien dieser beiden Diktatoren gewesen sind ist bemerkenswert —- und auch, wie wenigen dies bewußt ist.

  265. die spinn, die gastarbeiter!

    da die herde um tante erika kleiner wird, sucht sie sich zusammen mit ihren feudalen mitherrschern eben eins volk. wetten?

  266. Man kann den Zustand der Degeneration und der Hoffnungslosigkeit eines Volkes an der Höhe des Stimmenanteils für „Die Grünen“ bzw. die anderen Kommunisten ablesen. Je höher, desto näher am Abgrund.

    Mittlerweile ist dieses Pack Umfragen zufolge gemeinsam bei 30% angelangt.

  267. @ #225 Ausgewanderter (10. Jun 2010 16:15)

    Danke!
    Souverän und Schicksalsgemeinschaft sind die richtigen Worte. Besser kann man es nicht ausdrücken.

  268. Ich bin kein Rassist und das aber radikal und ka… diesem (anal) ääähhh Ünal ins Gesicht!!
    Einfach Abschaum solche Kraturen in unserem Land. Bald werden auch wir Märtyrer brauchen!

  269. „Die Türken erobern Deutschland genauso, wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch eine höhere Geburtenrate“

  270. Wie oft soll man es eigentlich noch hinaus schreien!

    Der türkische Geheimdienst spart Personalkosten, indem er seine Agenten vom deutschen Steuerzahler bezahlen lässt.

    Wenn Ihr also die Postanschrift des türkischen Geheimdienstes nicht wissen solltet, dann braucht Ihr nur an Ünals Adresse schreiben, mit Bitte um Weiterleitung:

    Postfach 10 11 43
    40002 Düsseldorf

    Kommt zu 100 Prozent beim MIT an!

  271. 1. Für 30 Jahre Aufenthalt in Deutschland redet der Kameltreiber noch ziemlich abgehakt !

    2. Heißt das „meine Fraktion und ich“ und nicht anders herum !

    3. Spiegelt sich hier wieder die Feindseeligkeit der Grünen ggü. des Staates wieder.

    4. Sind wir hier in Deutschland und wer von Deutschen „Diäten“ bezieht sollte sie dann auch wenigstens beim Namen nennen !

  272. #213 neoconmaker (10. Jun 2010 16:01)

    Was die Grünen wollen ist ein Welt ohne Nationen und da ist die Bezeichnung deutsches Volk hinderlich.

    Exakt. Nur leider sind es nicht nur die Grünen, sondern alle im Bundestag vertretenen Parteien, die den deutschen Staat und das deutsche Volk auflösen wollen und stattdessen ein faschistoides Eurabia installieren wollen.

    Hier ist zum Beispiel das freimütige Bekenntnis von Angela Merkel, dass sie und ihre antideutsche, islamophile C*DU weiterhin mit voller Absicht die Massenimmigration von Moslems anstrebt, um aus Deutschland einen Vielvölkerstaat zu machen, der sich leicht nach der Maxime „divide et impera!“ beherrschen lässt:

    „Niemand in Deutschland strebt eine Assimilation an.“

    „Ich bin dagegen, das deutsche Volk ist dagegen und auch die türkischstämmigen Menschen lehnen die Assimilation ab“

    Zitat von Dr. Angela Merkel,

    ( “Bundeskanzlerin” der BRD und karrierebewußte Sekretärin für Agitation und Propaganda im totalitären DDR-Unrechtsstaat )

    http://www.migazin.de/2010/03/26/merkel-beharrt-auf-„privilegierter-partnerschaft“-fur-turkei/

  273. … dass das „deutsche Volk“ gegen die Assimiliation der Türken in Deutschland wäre, ist natürlich eine widerliche uns skrupellose LÜGE von Merkel !

    Aber auf eine Lüge mehr oder weniger kommt’s bei der nun wirklich nicht mehr an.

    In Wahrheit erwartet natürlich die ganz überwiegende Mehrheit der Deutschen, dass sich die Wirtschaftsimmigranten wenigstens vollständig assimilieren.

  274. Ich habe soeben folgendes Email and die Grünen in Köln geschrieben und warte nun auf deren Stellungnahme:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Besorgnis nahm ich in diversen bundesdeutschen Medien zur Kenntnis, ihr in den nordrhein-westfälischen Landtag gewähltes Mitglied Herr Arif Ünal, beabsichtige, die Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” in “Zum Wohle der Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen” abzuändern. Ich würde gerne erfahren, ob dem tatsächlich so ist und wie er gedenkt, dieses zu begründen. Ist dem Herrn denn nicht mehr am Wohle des deutschen Volkes gelegen, dessen nordrhein-westfälischen Anteil als gewählter Abgeordneter er doch zu vertreten vorgibt? Beabsichtigt er damit, die restliche deutsche Bevölkerung auszugrenzen? Wen im speziellen vertritt er denn nun eigentlich in Deutschland? Sie können sich gewiss vorstellen, das es uns Deutsche mit unbehagen erfüllt, wenn neuerdings türkische Politiker in höhere Positionen aufsteigen und dort unverholen beginnen, unsere Traditionen und Werte auszuhöhlen. Siehe auch die niedersächsische Sozialministerin Frau Aygül Özkan, welche einer im christlichen Glauben gewachsenen Gesellschaft das Kruzifix verbieten wollte! Das Abändern der Eidesformel tönt für meine Ohren sehr nach gescheiterter Integration seitens des Herrn Ünal. Denn wäre er voll integriert, was ich nach gut dreissig Jahren in Deutschland wohl annehmen darf, würde er sich selbst auch als Deutscher sehen und ganz selbstverständlich sein Amt zum Wohle des deutschen Volkes ausfüllen.

    Um eine Stellungnahme möchte ich Sie ganz freundlich bitten.

    Freundliche Grüsse.

    Ringo Berndt

Comments are closed.