Hamburg: 22-Jähriger erstochen

Wieder ist es Hamburg, wieder ist es ein Migrant (was uns die WELT vorenthält, die MoPo aber mitteilt), und wieder ist der Mann Straftäter. Wahrscheinlich aufgrund seines jugendlichen Alters (der Täter ist 27) lief der Türke frei herum, und beendete gewaltsam das Leben eines 22-Jährigen, dessen Freundin er auf einer Abi-Fete anmachte.

(Spürnase: Logiker)