Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin wegen dessen Äußerungen über die geringere Bildung von Zuwanderern scharf kritisiert. „Solche schlichten Pauschalurteile sind dumm und nicht weiterführend“, sagte Merkel der BILD am SONNTAG. Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen und der wichtigste Schlüssel dabei die Beherrschung der deutschen Sprache ist“, so die Kanzlerin. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

249 KOMMENTARE

  1. Wir fördern zu viel. Und wir fordern zu
    wenig.
    Wo sind die Abermillionen, die wir für die
    Sprachförderung ausgegeben haben. Wir haben
    es zugelassen, dass die ungebetenen und
    unerwünschten nicht die Sprache ihres Gast-
    landes gelernt haben. Die ist bisher einzig
    in der Welt.
    Frau Merkel. Statt den Herrn Sarrazin zu
    kritisieren, hätten sie doch auch mehr von
    den bildungsresistenten fordern können. Aber
    dazu sind sie zu feige. Immer nur die Leute
    kritisieren, die die Wahrheit aussprechen.

  2. Merkel verwendet hier den alten rabulistischen Trick, etwas an den Aussagen des Gegners zu kritisieren, was der gar nicht gesagt hat. Denn Sarrazin – wie auch Volkmar Weiss http://www.v-weiss.de/zyklisch.html – kritisieren eben nicht pauschal das Leistungsniveau der Migranten. Im Gegenteil loben sie das der Ostasiaten und Juden und kritisieren das der “ südländischen“ Migranten.

  3. widerspricht Sarrazin doch den rattenfängerischen(TM) Vorstellungen Vorstellungen von Held Wulff (siehe PI-Artikel: Christian Wulff will eine “buntere Republik”)

  4. Es sind keine Bereicherungen und Chancen für alle, wenn unser Bildungsniveau dem durchschnittlichen Level der Einwanderer angepaßt wird!

  5. Mein Traum wäre Sarazin würde Bundeskanzler und „Gretchen“ Merkel zieht sich ins Privatleben zurück!
    Ich glaube noch nie hat ein Bundeskanzler/in so die Übersicht verloren in der Politik wie unsere Merkel ! Sie steht jetzt schon da wo kohl im letzten Jahr seiner Regendschaft stand! Hoffentlich ist das Trauerspiel bald zuende ! Frustrirend ist bloss das auf Bundesebene „keine“ Alternative in Sicht ist! Alles was nach Merkel (andere Parteien) kommen würde wäre noch schlimmer wie dieses Trauerspiel!

    Armes Deutschland!
    Wenn man dagegen die Alternativen in unseren Nachbarländern sieht ! Erst die Niederlande jetzt Belgien kann (nein wird) man Neidisch!!!

    Morgen sind Parlamentswahlen in Belgien. Auch jetzt vor der Wahl schon viele Pressestimmen zu Vlaams Belang
    Parlamentswahlen Belgien am 13.06.2010

    Gruß Andre
    __________________
    Patriotisch,Antiislamisch,Proisraelisch

  6. Frau Merkel müßte man sagen: sie verwirklichen zwar den Plan der Natur, den gebildeten hedonistischen Menschen gegen einen dummen Nachkommenproduzenten auszutauschen. An der Bereicherung der südländischen Migranten für einen liberalen humanistischen Staat darf aber sehr stark gezweifelt werden.

  7. Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen und der wichtigste Schlüssel dabei die Beherrschung der deutschen Sprache ist“

    Was hindert die Migranten Orientalen heute daran ?

    Daraus lese ich nur, dass das Bildungsniveau herab gesenkt werden soll.

    „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Nochmal:
    Was möchte man da „fördern“ und „fordern“, entweder man möchte oder nicht.

    Und natürlich der Klassiker:

    „bereichern uns alle“

  8. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“ Wie ich solche Äußerungen hasse. Liebe Frau Staatsratsvorsitzende, auf die von ihnen angesprochene Bereicherung kann man ruhigen Gewissens verzichten. Hat sich schon jemand die Mühe gemacht und die zahlreichen Bereicherungsopfer gezählt?

  9. Dümmer geht’s nimmer, Frau Merkel, unsere Bereicherer sind ja schon seit Jahrzehnten hier, und was ist passiert? Die Polikaste kann uns alle mal kreuzweise…..

  10. Immer dann, wenn die Farce einer gelungenen Integration von inkompatiblen Integrationsverweigerern entlarvt wird, melden sich diejenigen die den daraus entstandenen Schaden an unserer Gesellschaft zu verantworten haben empört zu Wort – Fatima Roth, rote und grün Antideutsche und selbstverständlich auch Mutti Merkel.
    Das Fazit ist auch immer das gleiche: Die Gesellschaft muss sich noch mehr verbiegen, noch mehr Geld in ein Fass ohne Boden werfen, den letztendlich wird ja eine Bringschuld der Zugewanderten ausgeschlossen.

    Das Ergebnis immer größerer Bemühungen und Umverteilung der Aufnahmegesellschaft an Migranten hat aber bisher noch keinen Erfolg gezeigt sondern eine gegenteilige Wirkung hat sich eingestellt!

  11. Unsere Bundesregierungen verbrauchen sich inzwischen schneller als die Wahlperiode lang ist.

    Wählen bedeutet ja immer auch experimentieren durch Versuch und Irrtum. Seit einiger Zeit geht fast jedes dieser Experimente schief.

  12. Nicht nur die Bundesbank sollte von der Politik unabhängig sein.

    Nein, das Volk ebenso!

  13. Da hat die Bundeskanzlerin Recht. Die wissenschaftliche Methode, die die Physikerin aus dem FF beherrscht, lautet, Fakten zu ignorieren.

    Intelligent und weiterführend sind dagegen

    die Subventionierung des Biosprits, in dessen Folge auf der Welt Urwälder gerodet wurden und Lebensmittelanbauflächen zum Palmölanbau genutzt werden,

    die Subventionierung der Solarindustrie, die einen Aufschwung in China brachte, weil deren Zulieferungen billiger sind,

    die Abwrackprämie, mit der angereizt wurde, ausländische Automarken zu kaufen

    und nicht zu vergessen, ihre Anmassung, sie könne das Klima regulieren, wo sie weder den Arbeitsmarkt oder die Zuwanderung Integrationsverweigernder regulieren kann.

    Wie viele ihrer Lehrer werden sich inzwischen das Leben genommen haben aus Scham?

  14. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Einspruch:Richtiger Wortlaut wäre „Die unser Land in Besitz nehmen wollen,große Chancen naoch einige Bürger zu Messern,zu Überfallen,zu Berauben.“

  15. #8 lorbas (12. Jun 2010 08:26)

    „Wie ich solche Äußerungen hasse.“

    Weißt du, dass Frau Merkel sich solche Sprüche nicht selbst ausdenkt?

    Die Bundesregierung finanziert eine kolossale Ansammlung von vom türkischen Geheimdienst geführten „Instituten“ in der Bundesrepublik, die Merkel, Böhmer und Co. solchen „Eingebungen“ ausstatten. Faruk Sen war einer der berüchtigsten von ihnen.

    Der türkische Geheimdienst – Abteilung „Unterwanderung West“ – stellt die ghostwriter, die Merkel, Wulff, Ulbig und der ganzen Mischpoke einlüstern.

  16. Sie will sagen:
    Wenn wir den Forderungen der Invasoren nicht nachkommen, werden wir alle bereichert.
    Das ist eine Drohung.

  17. Jeden Tag eine gute Tat!

    Weiterhin tut Aufklärung not

    @PI

    Die Sticker sind zu teuer und in der runden Form unpraktisch. Notwendig sind solche wie die alten.

  18. Frau Merkel! wir halten nicht wirklich viel von Leuten die [wie Sie] der faschistoiden Hirnpest eines pedophilen Barbaren mitten in unserer Zivilisation den Teppich legen, dazu ungefragt des Anstaendigen seine Steuergelder veruntreuen und obendrauf die Moralapostel spielen wollen.

    DAS GEHT BEI EINEM ANSTANDSMENSCHEN MIT GESUNDEN MENSCHENVERSTAND UND EINEM MINDESTMASS AN GLAUBWUERDIGKEIT BEIM BESTEN WILLEN NICHT ZUSAMMEN !!!

  19. Das Konsortium Bildungberichterstattung Bildung in Deutschland, 2006
    der Bundesregierung schreibt:

    In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

    Die Merkel lügt. Das beste wäre wenn Sie eingfach den Mund halten würde.

    Aber habt Ihr das schon gelesen:

    Die guten haben ein Problem. Ich lach mich weg. Vor allem die Komentare!!!!!

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,700276,00.html

    http://www.tagesspiegel.de/sport/fussball-wm2010/vuvuzela-die-stimmung-kippt/1857148.html;jsessionid=8CB0846FED4A15282409A9C46C2CDE99

  20. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass diese Regierung kollabiert!

    Und von der Realität hinweggefegt wird.

    Wir brauchen wieder Montagsdemonstrationen wie in der ehemaligen DDR.

    Das Volk sollte die herrschende Clique vertreiben.

    Das hat schon einmal geklappt!

  21. Ach Frau Bundeshosenanzug…..es ist dumm die Wahrheit zu sagen aber selbst nichts vorbringen können würde ich als dumm bezeichnen…

  22. Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen

    Neusprech-Gefasel. Es muss heißen:

    Es sei zwar richtig, „dass die Schüler (welche auch immer) ihre Bildungsabschlüsse verbessern müssen.“

    Nicht im Passiv: „Verbessert werden müssen.“

    Verdummung, diese Äußerung.

  23. #21 lorbas (12. Jun 2010 08:48)

    Dr. Merkel überlässt sich Gedanken anderer. Kann man diesen Satz verstehen? 😉

  24. Merkel ist nie und nimmer mitte-rechts, Sie ist 100% links, oder wie kann Sie wohl in der DDR eine Größe sein!?

    Bei Linken ist alles was sie sagen oder von sich behaupten, das Gegenteil. Menschen sind für Linke „Lemminge“, Humankapital die man auspressen darf und danach wegwirft (Sozialindustrie).

    Irgendjemand sollte endlich die Parallelen zwischen rote, grüne und braune Sozialisten aufzeigen – Schwerpunkt Taten, politische Motive… etc. der Nazis und Linke.

  25. Wenn alle Argumente aufgebraucht sind, fallen unweigerlich die beiden nicht messbaren Kategorien „Bereicherung“ und „Lebensfreude“.

    Nur, warum scheuen all jene, die noch mehr davon wollen, die kulturelle Bereicherung privat, wie der Teufel das Weihwasser?? Frau Merkel kennt multikulti doch nur aus dem Fernsehen.

  26. @Apsera
    Am Montag geht eine Demo los in Berlin. Für Gauck – das ist natürlich auch für den Sturz von Merkel. 😀

    18:00 Uhr. Alexanderplatz.

    Bis dann!

    denn:

    WIR SIND DAS VOLK!

  27. Da alle Regierungsbildungsversuche in NRW woll gescheitert sind, müsste es ja Neuwahlen geben. Die beste Gelegenheit, Frau Merkel ihre Erdogan-Hörigkeit zu quittieren!

  28. #28 bademeister (12. Jun 2010 08:55)

    „Frau Merkel kennt multikulti doch nur aus dem Fernsehen.“

    Nein nein, Dr. Merkel kennt multikulti von ihren Auslandsreisen zu Erdogan und den Saudis.

  29. Man sollte Erika Merkel bitte folgendes zu bedenken geben – und es lesen ja Leute aus der Pressestelle des Kanzleramtes mit, die das mal tun sollten:
    Es gibt ein altes pädagogisches Prinzip: Übertreibung veranschaulicht!
    Aber hat Sarrazin wirklich übertrieben? Nein, er hat nur politisch korrekte Sprechblasen weggelassen und keine sinnlosen Leerformeln wie „Fördern und Fordern“ verwendet. Und nun noch eine Information für das mitlesende Kanzleramt: immer mehr Menschen sehen das genauso.

  30. Pauschalurteile über Schüler mit Migrationshintergrund sind dumm und nicht weiterführend. Da hat Frau Merkel Recht. Allerdings ist sie es, die mal wieder alle in einen Topf schmeißt. Sarrazin tut genau dies nicht. Er differenziert sehr genau und absolut zutreffend zwischen den Migrantengruppen.

    Wessen Verhalten ist hier also dumm und nicht weiterführend?

    „…dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen …“ Ja, die Chancen sind da und Sarrazin lobt diejenigen, die diese Chancen dankbar annehmen.

    Warum müssen unsere Politiker immer diejenigen verteidigen, die die Chancen nicht annehmen und jeglicher Kooperation verweigern?

  31. #29 DK24 (12. Jun 2010 08:56)

    Wieder dieser Neid !

    Das Problem liegt bestimmt nicht an ein Paar Millionären, das Wort ist hier ja schon ein Schimpfwort 🙁

    Vergrauelt mal alle, für den Undank wird die nächste Firma in Polen eröffnet 😉

  32. #33 RechtsGut

    Stimmt. Denen, wo sowieso nicht haben, alles wegnehmen, und es den 430.000 Millionären in den Hals schieben…

  33. #38 Migrantenheini (12. Jun 2010 09:01)

    „Pauschalurteile über Schüler mit Migrationshintergrund sind dumm und nicht weiterführend.“

    Mal ehrlich, geht es noch pauschalisierender und dümmer als bei ihrer Kampfgenossin Dr. Böhmer?

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“

    Ist das nur Pauschalisierung? Oder schon Dummheit? Oder in Realität Rattenfängerei(TM)?

  34. Was bringts den Millionären ihr Geld? Wir haben eh bald massive Inflation, da ist ihr Geld eh nichts mehr wert 🙂

  35. #22 Apsera
    Ich hoffe von ganzem Herzen, dass diese Regierung kollabiert!

    Und von der Realität hinweggefegt wird.

    Wir brauchen wieder Montagsdemonstrationen wie in der ehemaligen DDR.

    Das Volk sollte die herrschende Clique vertreiben.

    Das hat schon einmal geklappt!

    Das wünsche ich mir auch, so wie ich es gerne hätte, dass die Kraft in NRW mit dem Ergebnis wie es ist zusammen mit der SED Nachfolge regieren muss, damit sie zeigen müssen was sie nicht können!!!

    Allerdings gibt es ein großes Problem: Es wird nicht klappen mit dem Volk und mit meinen Wünschen. Das Volk ist ganz zufrieden, wo wie es ist. Man geilt sich am Bundespräsidenten bzw. seiner Wahl auf ( man kann schreiben was man will und ganz selten wird zensiert)obwohl man nicht wählen darf und ist damit zufrieden. Beim Lidl oder Aldi gibt es volle Regale und Bananen gibt es auch das ganze Jahr.

    Fussball WM ist auch und über die kann man stundenlang (von Singen der Nationalhymne bis zur Aufstellung) diskutieren und schreiben …..

    Wie willst Du mit solchen vollen Bäuchen eine Demo…?????

    Nur so: Schau Dir immer wieder das Wahlergenis und die Wahlbeteiligung in NRW an.

  36. Die Moslem Zuwanderer aus der Sub-Sahara haben einen deutlich geringeren Durchschnitts-IQ als die autochthone deutsche Bevölkerung. Südlich der Sub-Sahara liegt der Durchschnitts IQ bei 64 – 74, nördlich der Sub-Sahara liegt er bei 74-85. Das gilt auch für die arabischen Länder und die Türkei.
    Zum Vergleich: Die Deutschen hatten mal einen Durchschnitts IQ von 104, der mittlerweile durch die Masse von ungebildeten, dummen Zuwanderern schon auf 99 gesunken ist. Tendenz weiter fallend.
    Ostasiaten haben einen Durchschnitts IQ von 106! Die lassen natürlich auch keine bildungsschwachen Moslems oder nahezu debile Schwarzafrikaner ins Land.
    Ein Grund für den deutlich geringeren IQ der Moslems ist die vom Propheten propagierte Verwandten-Ehe. Für die Folgeschäden muss natürlich die deutsche Steuerkartoffel aufkommen.
    „In der arabischen Welt ist die traditionelle Ehe zwischen Cousin und Cousine trotz des hohen gesundheitlichen Risikos für die gemeinsamen Kinder immer noch weit verbreitet.
    In Dubai werden nach Medienangaben 40 Prozent aller Ehen zwischen Verwandten geschlossen, Tendenz steigend. Im Sudan und in Mauretanien seien es sogar über 60 Prozent.
    http://www.maroczone.de/news/erbschaden-wegen-verwandten-ehen-898

  37. Merkel ist schon ziemlich fertig. Jetzt wird sie auch noch von einigen Landesverbänden der Jungen Union getrieben.
    Leider weiß icch nicht mehr, wo ich das gelesen habe.

  38. #42 Marmor (12. Jun 2010 09:07)

    „Ist das nur Pauschalisierung? Oder schon Dummheit? Oder in Realität Rattenfängerei(TM)?“

    Ich tendiere zur Rattenfängerei, die Dummheit liegt wohl leider bei den Ratten.

  39. #29 DK24 (12. Jun 2010 08:56) Es gibt immer mehr Millionäre in Deutschland: 430.000 an der Zahl. Statt denen, die sowieso nicht haben, nochmal tief in die Tasche zu grifen, sollte jeder dieser Neureichen € 1.000 zahlen. Da käme ein schönes Sümmchen zusammen.
    ————————————-

    Das wären 430 Mio. und das ist nicht mal eine halbe Mrd.

    Wenn die von den restlichen ca. 60 Mio deustcheb von jedem 10 Euro nimmt, kommt schon mehr zusammen nämlich 600 Mio. Machst du das jeden Monat sind das schon 7,2 Mrd. im Jahr usw.

    Es ist immer die große Zahl erforderlich um an Kojhle zu kommen. Deshalb ist auch die MWST so beliebt. Keiner merkt dass er steuer bezahlt und überall und alle ……..

    Dieser beschissene Neid hier in Deutschland geht mir auf den Geist. Sogar hier wird der Mist von der Sozialen Gerechtigkeit immer wieder hoch gehalten.

    Genau damit haben Sie die Zuwanderung in das Sozialsystem immer versteckt. Es konnte in der Vergangenheit jede Steuererhöhung damit begründet werden und Michel bezahlt.

    Jetzt versuchen Sie es wieder und nenen es „sparen“. Auch subventionsabbau ist nichts anderes al eine Steuererhöhung.

  40. #38 Migrantenheini (12. Jun 2010 09:01)

    „Warum müssen unsere Politiker immer diejenigen verteidigen, die die Chancen nicht annehmen und jeglicher Kooperation verweigern?“

    Ganz klar: weil Deutschland aufgrund der bisherigen Bevölkerungsentwicklung durch Einwanderung auf einen Abgrund zurast. Wir wissen doch alle, was passiert, wenn dieser 70% Moslemkinder-Anteil unter den Dreijährigen in unseren Städten in zehn, fünfzehn Jahren halbstark wird!

    Spätestens dann hat Deutschland fertig!

    Es gibt entweder die Möglichkeit, dieser Entwicklung demokratisch und rechtsstaatlich die Spitze zu nehmen, indem man freiwillig Dhimmitum gegen „die neue Bevölkerung“ (die Rechte an diesem Begriff liegen bei Arif Ünal) fährt, oder es gibt für das autochthone deutsche Volk überhaupt keine Zukunft nach 2030 mehr.

  41. #47 Cliff179 (12. Jun 2010 09:12)

    „Der einzige Fehler von Sarrazin ist, das er noch keine eigene Partei gegründet hat.“

    Eine eigenen Partei ist so witzlos.

    Eine eigene Partei, die auf allen Politikgebieten eine Regierungsmannschaft stellen könnte, die wäre dagegen eine Wucht. Sarrazin selbst hat so viele Jahrzehnte der Bundesrepublik gedient, dass er jederzeit auch Regierungsverantwortung übernehmen könnte. Aber es bedarf einer neuen Partei, die ALLE Ministerposten mit Kapazitäten wie ihm ausfüllen könnte.

  42. Angela, du hast doch mal versprochen Schaden vom deutschen Volk abzuwenden…oder ?

    Na also, warum fügst du dann dem deutschen Volk Schaden zu indem du die Mohammedaner hier weiter pöbeln, abziehen, prügeln und stechen lässt ?

  43. Falsch Frau Merkel, nicht Herr Sarrazin ist dumm, sondern diejenigen, die unser Land in den Dreck führen, weil sie unverändert Gesindel aus allen Ländern hier beliebig einreisen und auf Kosten der echten deutschen Bürger dieses Land versauen lassen. Sie haben es längst verdient in die Wüste geschickt zu werden und uns damit von Gelabere in der Blödzeitung zu befreien.

  44. #53 alberto (12. Jun 2010 09:18)

    #29 DK24 (12. Jun 2010 08:56)

    Jetzt versuchen Sie es wieder und nenen es “sparen”. Auch subventionsabbau ist nichts anderes al eine Steuererhöhung.

    Jo,
    wie die MwSt. Ermäßigung auf Lebensmittel von 19 % auf 7 % !

    Mal sehen was passiert wenn die wegfällt :mrgreen:

  45. #56 Linkenscheuche (12. Jun 2010 09:28)

    Jetzt heißt das doch „Schaden von der Bevölkerung abwenden“

  46. Nicht jedem Kinderlosen ist die Zukunft Deutschlands so scheiß egal, wie es offenbar bei Merkel der Fall ist.
    Jeder Zuwanderer, der eine vormittelalterliche Kultur mitbringt und diese hier über Generationen hinweg nachhaltig verteidigt, bedeutet eine spürbare kulturelle Verarmung der Gesellschaft. Die Kosten der Zuwanderung werden auf 1000 Mrd. Euro geschätzt für die kommenden 20 Jahre. Dieses Geld fehlt unseren Kindern und Enkeln.
    Zuwanderung: Ja! Russen, Chinesen, Inder, Japaner usw. gern. Aber keine Sandhaufenbewohner aus dem 7. Jahrhundert.

  47. endlich spricht die FDJ Tante das lang ersehnte Machtwort aus. Nur nicht da, wo es gewünscht wird. Da traut sie es sich nicht. Von wegen der Karriere – sie verstehen. Aber bei Sarazzin, da schliesst sich Angela gerne dem Sarazzin-Bashing an. Tretet Sarazzin. Du auch Merkel. Hast du schön gemacht.

  48. #59 Valentino

    Zu spät!

    Zuerst dominiert der der Name Mohammed die Liste der häufigsten Neugeborenennamen in deutschen Ballungsgebieten. Und zwanzig Jahre später dominiert die Ideologie des Namensgebers die Welt.

  49. Der Bundeshosenanzug der C*DU/FDJ-Koalition will das Land offensichtlich mit voller Wucht an die Wandlitz fahren (war das ein Druckfehler?)!

    Sprachkenntnisse würden der Schlüssel sein?

    Die BildungsverweigererInnen in den französischen Banlieus, die schon einmal Schulen mit Allahu-Al-Akbar-Rufen abfackeln, sprechen besseres Französisch als der durchschnittliche NRW-Abiturient!

    Hat die französische Wirtschaft außerhalb der Nationalelf eine brauchbare Verwendung? Nein!

    Die gebildeten Ärzte in Großbritannien habe in perfektem Englisch die Terroranschläge geplant, liebe DummschwätzerInnen mit GutmenschInnenhintergrund!

    Erst bildungsfernes Orientalat importieren und dann mit Millarden zu Ingenieuren zu machen, entspricht dem naiven Weltbild eines Jean-Jacques Rousseau oder einer kinderlosen StudienabbrecherIn wie Claudia Fatima Roth aber nicht den Anforderungen an moderne Technologiestandorte.

    Die Kanadier, Australier und die USA (also die außereuropäische Anglosphäre) freuen sich über die Dummheit der europäischen ElitInnen, so kommen die guten Fachkräfte nicht nach Europa und Europa schwächt sich und daher hat Dr. Thilo Sarrazin völlig recht!

    Mulitkulturalismus ist Staatsbankrott!

  50. Bereichern uns alle ??? Hat die wirklich gesagt BEREICHERN UNS ALLE ? Also offensichtlicher kann man dem deutschen Michel doch gar nicht mehr ins Gesicht spucken !

  51. #63 ruhrgebiet (12. Jun 2010 09:40)

    „Wenn Gauck Bundespräsident ist diese Frau weg.“

    Und es kommen die rotrotgrünen Deutschlandhasser an ihrer Stelle! Wo ist der Vorteil???

  52. @Valentino

    Genau; das Merkel ist nach Schröder schon das zweite Bundeskanzler ohne Kinder (Gerhard seine waren bloß von Doris mitgebracht bzw. in Rußland erworben) und da könnte es einem schlecht genug werden.

    Man lasse sich das mal auf den Augen zergehen, ein zerknittertes, böses, kinderloses DDR-Weib in schlecht sitzenden Hosenanzügen und ein bekennender Langzeitschwuler stehen an der Spitze dieses Staates.

    Da beneidet man die Russen um ihren Putin.

  53. #64 nitro (12. Jun 2010 09:42)

    „Bereichern uns alle“
    = „Blühende Landschaften“ 2.0

  54. Nur noch taubstumme Türken (die anderen Zuwanderer können alle Deutsch)aufnehmen, dann haben wir kein Sprachprobleme mehr.

    Die Gebärdensprache ist International.

  55. Ach Merkle… schauen Sie lieber, dass Sie endlich Ordnung in Ihre multi-kulti Scheindemokratie reinbringen, als sich das Schandmaul über Leute mit Rückgrat zu zerreissen, die ausnahmsweise mal die unverblümte Wahrheit sagen.
    Während Sarrazin Mut und eigene Meinung beweist (über die man natürlich auch sachlich diskutieren darf), ist Merkle an Konturlosigkeit und verlogener Beliebigkeit kaum noch zu überbieten.
    Ständig ergeht sich diese Politkatastrophe in Allgemeinplätzen, nur keinem weh tun und dabei immer schön dümmlich und möglichst harmlos grinsen.
    Merkle wird immer mehr zum Synonym für den allgemeinen Politverdruss in der Bevölkerung. In der bundesrepublikanischen Geschichte wird man keinen Kanzler finden, der beliebiger und austauschbarer war – nichtmal Schröder hat das fertiggebracht,denn der war immerhin noch gut gekleidet.

  56. #65 Marmor (12. Jun 2010 09:43)

    Und es kommen die rotrotgrünen Deutschlandhasser an ihrer Stelle! Wo ist der Vorteil???

    Es ist nicht so demütigend, wenn unser Land von den richtigen KommunistInnen an die Wandlitz gefahren wird als wenn es die alte Andenauer-Partei mit FDJ-Personal tut!

  57. #2 Feuersturm (12. Jun 2010 08:22)

    Wir fördern zu viel. Und wir fordern zu
    wenig.

    —————————————–
    In der Tat!
    Es wird bestenfalls verbal gefordert.
    Keine Konsequenzen, wenn die Forderungen nicht erfüllt werden.
    Unsere Politiker sind ein trauriger Laberverein und trotzdem eine Lachnummer ohne Ende! 🙁

  58. FDJ-Merkel hätte schon 2005 Farbe bekennen müssen, als dänische Botschaften brannten, früher ein Kriegsgrund.

    Das starke Deutschland hat damals seinen NATO- und EU-Partner Dänemark moralisch im Stich gelassen, dafür schäme ich mich als Deutscher heute noch!

  59. „Merkle wird immer mehr zum Synonym für den allgemeinen Politverdruss in der Bevölkerung.“

    Der Politikverdruss hat viele Facetten.

    Die Leser von PI haben den Kulturbruch, in Deutschland ja entweder nicht mit gemacht oder aber selbstheilend in ihren Köpfen repariert.

    Es gibt aber, neben anderen Formen, auch Politikverdrossenheit in Deutschland, die ist vollkommen destruktiv für jeden und alles.

  60. OT und auch wieder nicht. Es geht um BILDUNG.

    (könnte man nicht eine Artikel daraus zaubern?)

    # tm meint:
    12.06.2010 um 8:11

    In den Konflikt zwischen Befürwortern und Gegnern der Schulreform hat sich eine Initiative eingeschaltet, die sich “Prima Schule” nennt. Rund um Dorothee Bittscheidt, die ehemalige Präsidentin der Hochschule für Wirtschaft und Politik HWP, den Schauspieler Peter Lohmeyer und Regisseur Rocko Schamoni hat sich eine Gruppe von mehr als 50 Personen zusammengefunden, die sich für die Einführung der Primarschule einsetzt.

    “Angesichts dessen, was auf dem Spiel steht, erscheint uns der Wahlkampf der Reformbefürworter erstaunlich defensiv”, heißt es in einer Erklärung der Initiative. Der Senat habe viel zu spät bekannt gegeben, warum diese Umgestaltung der Schulen in Hamburg nötig ist und wie sie umgesetzt wird. Auch SPD und Linke seien zu spät ins Boot geholt worden. “Eine verdruckste Informationskampagne in der Manier hanseatischen Understatements setzt derzeit leichtsinnig das ganze Projekt aufs Spiel”, heißt es weiter. Die Stadt könne es sich nicht mehr leisten, dass ein Drittel ihrer Schüler keinen oder einen unzureichenden Bildungsabschluss hat.

    Manche Passagen der Erklärung ähneln im Tonfall einem Pamphlet. So heißt es unter anderem: “Das zähe Engagement der Reformgegner ist nichts anderes als der Versuch der Bildungsschichten, mit Zähnen und Klauen exklusive Schulabschlüsse für ihre Sprösslinge zu verteidigen: der pure Bildungsegoismus.” Am Sonntag, 13. Juni, lädt die Initiative ab 14 Uhr zu einer Feier am Övelgönner Mühlenweg/Ecke Neumühlen. Peter Lohmeyer und Dorothee Bittscheidt sind dabei.
    http://www.abendblatt.de/hamburg/article1529229/Neue-Initiative-unterstuetzt-Primarschule.html

    Peter Lohmeyer hat einen Sohn. Louis heißt er, man kennt ihn aus “Das Wunder von Bern”. Auf welche Schule ging Louis?

    “Knirps Klamroth schlüpft in die Figur des Glücksbringers von Helmut Rahn. Nur insgesamt zehn Schultage verpasst der Gymnasiast aus der 6. Klasse des Hamburger Hochrad-Gymasiums…” http://www.welt.de/print-wams/article604875/Wortmann_und_das_Wunder_von_Bern.html

    Was ist das für ein Gymnasium?

    In Hamburger Schulrankings liegt das Hochrad-Gymnasium stets weit vorne. Die Schüler gewinnen bei “Jugend forscht”, “Jugend musiziert”, “Jugend trainiert”. Die Theater-AG schaffte es mit einer Aufführung bis ins Thalia Theater. Das Geld für die Reisen, die Projekte, das Equipment bezahlen großteils die Eltern der Schüler.

    Im Büro von Inge Voltmann-Hummes stehen Pokale, die ihre Schüler errungen haben, und eine schwarze Couchgarnitur. Ein Elternpaar hat Platz genommen und will die Tochter am Hochrad-Gymnasium anmelden. Er ist Deutscher, sie Französin. Das Kind spreche beide Sprachen perfekt, versichert der Mann. Er formt die Hände zu einem Revolver. “Wir wollen nur das Beste für unsere Tochter. Was kann Ihre Schule unserer Tochter bieten?” Die Direktorin erzählt, dass die Schule die Lehrer selbst auswähle und den Schülern Praktika in China vermittle. Das überzeugt den Vater.

    “Es gibt am Hochrad-Gymnasium überdurchschnittlich viele engagierte und zugleich reiche Eltern. Manche sorgen sich fast zu sehr um ihre Kinder, aber insgesamt nützt das der Schule natürlich enorm”, sagt Voltmann-Hummes. So könne es sich das Gymnasium leisten, vier Ein-Euro-Jobber zu beschäftigen, die darüber wachen, dass am Schulgelände keine Fahrräder gestohlen werden. “Die reparieren auch mal ein Rad, wenn es sein muss.”
    http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,454761,00.html

  61. Ihr müßt mal in der Welt den Bericht zur Einstellung der Fernsehserie -Unser Charly- lesen.

    Was hauptsächlich daran liegt, dass nur junge Schimpansen dressiert werden können. Ab der Pubertät werden die überaus kräftigen Primaten unberechenbar und aggressiv.

    Erinnert mich einfach an eine andere,bestimmte Gruppe.Hat übrigens auch nichts mit Intelligenz zu tun,denn Charlys gelten ja als intelligent.

  62. Merkel:“„Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Das klingt noch nicht einmal mehr wie eine Durchhalteparole, sondern nach dem irakischen Informationsminister.

    Die Förderungskonzepte dienen lediglich der Migrationsindustrie. Diejenigen, die sich erfolgreich integriert haben, kamen ohne Förderung aus.
    Ich persönlich halte die „Förderei“ für kontraproduktiv.

    Frau Merkel will weiterhin darüber hinwegtäuschen, dass es eine große Gruppe von Einwanderen gibt, die zwar die deutsche Sprache sehr gut beherrschen, aber niemals die Absicht hatten und haben, Deutschland zu bereichern, sondern Interessenspolitik für andere Länder oder den Islam betreiben.
    Politiker quer durch die Parteienlandschaft unterstützen diese Zersetzungsbestrebungen auf Grund von Eitelkeit und materiellen Vorteilen.

    Aber Hand aufs Herz: Was solle ein Einwanderer denken, wenn er die deutsche Parteienlandschaft und die deutsche Politik erlebt, wenn wir uns schon mit Grausen abwenden?

  63. Diese Politiker wollen es einfach nicht begreifen,das man etwas nicht integrieren kann,was nicht integriert werden will.
    Lieber schieben diese Politiker unproduktieven und oft kriminellen unser hart erarbeitetes Geld in den Hintern.
    „Eine Bereicherung für uns alle“?Meint die etwa für jene die auf Sado Maso stehen und auf Schläge abfahren?Aber der Dumme Deutsche wird wieder zum sparen verurteilt um das größte Sparpaket der Geschichte zu finanzieren,wärend Migranten den Steuerzahler jährlich 16 Milliarden€ Kosten.Tolle Bereicherung,oder?

  64. #24 li.berte (12. Jun 2010 08:52) hat die Aberwitzigkeit dieser von Merkel und Co geforderten Anpassungen unseres Landes auf den Punkt gebracht. Ich wette, dass auch Sarrazin ihm zustimmen würde.

  65. Ich kann die Äußerungen Sarrazins nur bestätigen und sage es schon jahrelang. Als Lehrer seit 30 Jahren im Schuldienst, stellte ich schon vor langer Zeit fest, dass die von Sarrazin genannte Entwicklung exakt eingetreten ist. Die Masse wird immer dümmer. Dank massiver Einwanderer. Sprachliche Spitzfindigkeiten und Begrifflichkeiten, die jenseits der Alltagssprache zu finden sind geraten in Vergessenheit, bzw. können nicht nachvollzogen werden. Sprache verkümmert, die Sprachkompetenz aktiv wie passiv reduziert sich immer weiter. So will man ja schon bei der Rekrutierung von Jungpolizisten aus der Migrantenschicht auf die ehemaligen Qualitätsstandards verzichten.

  66. Als wenn Merkel nicht schon genug Mist fabriziert, jetzt auch noch dies. Jemanden für die im Grundgesetz festgelegte Meinungsfreiheit als dumm zu bezeichnen, steht bezeichnender Weise für unsere Kanzlerin als jemanden der in der DDR groß geworden ist und immer noch denkt, sie wäre die Zentrale der SED.
    Ich sehe keine Bereicherung, keine Notwendigkeit die Abschlüsse derer zu verbessern die im gleichen Atemzug auf Deutschland schimpfen. Sollten wir uns nicht erst um unsere eigene Generation kümmern .dieser nicht ständig

  67. #65 Marmor (12. Jun 2010 09:43)
    #63 ruhrgebiet (12. Jun 2010 09:40)

    “Wenn Gauck Bundespräsident ist diese Frau weg.”

    Und es kommen die rotrotgrünen Deutschlandhasser an ihrer Stelle! Wo ist der Vorteil???

    Es hat den Vorteil, dass wir uns keine Illusionen mehr machen zu brauchen, dass es sich zum besseren wendet und können daraus die Konsequenzen ziehen. Rotrotgrün wird in kürzester Zeit die Weichen auf völligen Machterhalt stellen, die (fast vollständige) Gleichschaltung der Medien sind ein Vorbote davon.
    Aber wenn die deutschen Wahlberechtigten in ihrer Mehrheit die Totalbemutterung gegenüber Demokratie und Leistungsgesellschaft bevorzugen, kann ich es auch nicht ändern.

  68. #74 RechtsGut (12. Jun 2010 09:58)

    Ganz Afrika schafft so viele wissenschaftliche Papers wie Holland

    Griechenland (10 Mio) bringt pro Jahr mehr Bücher heraus als die ganze arabische Welt!

    Juden (13 Mio) haben 180 Nobelpreise geholt, MohammedanerInnen (1300 Mio) ganze 8!

    Wie reagiert Deutschland?

    Vernichtung und Vertreibung der Juden und Massenzuwanderung aus mohammedanischen Staaten.

    Die deutsche Staatsdoktrin seit Wilhelm II:

    Deutschland mit maximalem Schaden ruinieren!

  69. ja unser thilo-für manches könnte ich ihm ohrpfeifen geben,aber meist hat der alte mann recht:-)

    genau das er recht hat,gefällt diesen menschen nicht,ganz besonders dieser merkel.

  70. ….wir sind aber auch gaaanz fürchterbar pöse Deutsche….
    wie können wir es nur wagen von den Anhängern der Unterdrücker-Gesellschaftsordnung (umgsprl. Islam) zu verlangen, dass Sie die gleichen Leistungen bringen sollen wie der Rest der Bürger…. *tztzztztzztz…

    Natürlich muß hier eine völlig andere Bewertung her!
    …. könnte man dann einfach Problembewältigung auf islamisch nennen…

    Tja unser Bundeshosenanzug träumt vermutlich von vielen kleinen blöden Dhimmis, welche brav das machen, was Mutti Merkel will….

    *hallalie…. und ein Küsschen an Thilo 🙂
    von der Walküre…. 🙂

  71. Mittlerweile kriege ich einen Würgreiz, wenn ich die Wörter „bereichern“ und „Bereicherung“ lese…

  72. Hahahahahaha, ich lach mich tot!
    Die bereichern uns doch schon jetzt, ganz ohne Sprachkenntnisse und Bildung!
    Ich glaube Merkel ist dement!

  73. Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle

    Und schon wieder diese unsinnigen Aussagen betreff „bereichern“.

    Wir sind schon genug bereichert und es ist heute schon zu viel an Bereicherung vorhanden.

    Vom Elfenbeinturm herunter kann man gut stinken oder wie das heisst 😉 🙂

  74. Schluß mit dem Gutmenschengrinsen ?

    Das kennen wir doch,

    jetzt hebt sie schon den islamischen

    Drohfinger !

    (Beim Mann heißt der in F
    „Innenminister“, hahaha ….)

    ++

  75. Wieso ist das eine Bereicherung für uns, wenn Menschen aller herren Länder sich hier breit machen und dann noch nen Sprachkurz bekommen ?

    Was Kulturbereicherer Tag für Tag in Deutschland „vollbringen“ sehe ich nur zu gut…..

    Mein ARMES HEIMATLAND !

  76. Merkel, ich kann Ihre Visage nicht mehr sehen und Ihr Geschwurbel nicht mehr hören.
    Auf die von Ihnen angesprochene „Bereicherung“ scheixxe ich!
    Jeder Tag früher, den Sie aus dem Amt verschwinden wäre ein Segen für dieses Land.

  77. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Wie versteh ich das nun! Wir Fördern und Fordern und die haben Chancen und bereichern!

    Eine Chance haben, heißt jedoch nicht das Gebot von „Fördern und Fordern“ umzusetzen, sondern nur das Angebot als Chance wahrzunehmen! Und wenn sie es nicht wahrnehmen, dann haben wir das alle als Bereicherung anzuerkennen?

    Habe ich da was falsch verstanden Frau Merkel? Offenbart nicht gerade dieser Satz ihre Hilflosigkeit gegenüber der Realität der mohammedanischen Migrationsproblematik? Fördern und Fordern funktioniert doch nur wenn auch eine Pflicht dahinter steht! Eine Pflicht auf beiden Seiten: Unsere zu Fördern und von der „anderen Seite“ die Forderungen umzusetzen! Doch wenn es nur eine Chance sein soll, dann ist es von vornherein zum scheitern verurteilt! Wie man es täglich sieht und Herr Sarrazin weißt halt auf die Missstände hin. Das ist nicht schön, doch es zu ignorieren kann tödlich sein!

  78. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Bereichern, Bereicherung, Vielfalt … alles Wortkreaturen von Verdummungspolitikern. Mir quillt die Scheiße zum Ohr schon raus. Besonders die Politiker, die entweder passiv die aktuelle Verdummung akzeptieren, oder gar die Politiker, die die Verdummung aktiv unterstützen, ignorieren und vertuschen, daß sie diesem land besonders Leute zuführen, die mit Problemen für dieses Land behaftet sind.

    Was für reine Idiotie. Wir profitieren nicht von unserer „orientaler Bereicherung“, nein, dieses Land LEIDET unter der orientalen Masseneinwanderung. Frau Merkel, Frau Roth und alle sonstigen RealitätsverweigerInnen: SIE – genau SIE schaden diesem Land und seiner Bevölkerung. Nehmen Sie endlich die Realität zur Kenntnis: Sie stopfen hier willkürlich alles, was laufen und notfalls weniger gut denken kann rein. Aber die Mißstände soll man nicht ansprechen. Da kommt die LinksGrüne Behaglichkeit durcheinander. Zu dieser Frechheit Ihrerseits gesellt sich noch das moralische Verbrechen Ihrerseits, daß Sie unsere Kinder opfern wollen zur „gemeinsam länger lernen“, wie SIE es nennen. Ich nenne es das versuchte Durchziehen Lernunwilligster Gesellschaftsschichten auf Kosten meiner Tochter. Besonders Frau Roth und Co. Lassen Sie Ihren schmutzigen Finger von meiner Tochter weg. Ich lasse es nicht zu, daß meine Tochter für Ihren Multi-Kulti-Wahn geopfert wird. Sie gehören gestopt.

  79. # Arno Schmidt
    Hallo und Guten Tag.
    Nicht nur Politiker fordern zu wenig. Wenn
    ich mir denke, wie uns die Migranten ange-
    priesen werden. Zum Beispiel von Frau von
    der Leyer. Unsere Zukunft usw.
    Ich kann nur sagen. Für das Studium meiner
    Tochter habe ich auf vieles verzichtet. Aber
    heute zu sehen, dass meine Tochter Bimbos und
    doofe und unverschämte Türke an einer Real-
    Schule unterrichtet, macht mich traurig.
    Ich habe die ganze Bewegung 68-er usw.
    mitgemacht. Immer nur gegen alles. Ich habe
    die Schnauze voll von den Schwätzern.
    Ich wünsche mir nur, dass der Herr Sarrazin
    sich aufrafft und eine Bewegung schafft. Es
    könnte unser Wilders werden. Das Charisma
    dazu hat er.

  80. @ #44 DK24

    „Stimmt. Denen, wo sowieso nicht haben … „

    Stimmt. Nichts.
    Weder Geld, noch gute Gedanken, noch Satzbau …

    Und auch kein Wissen.

    Denn:
    würdest du mir zustimmen, dass es ein Skandal ist, wenn die 10% Reichsten des Landes durch Steuerschlupflöcher fast keine Steuern zahlen?

    Würdest du bestimmt. Wäre ja auch einer.

    Stimmt nur nicht: die 10% Reichsten des Landes stemmen mehr als 50% der Steuerlast!
    Frag doch mal in deinem Bekanntenkreis nach, wer das weiß!

    Und der einzige Vorteil, den wir haben, wenn wir die Leistungsträger noch mehr ins Ausland vertreiben als ohnehin schon: dann würde der Karren noch schneller an die Wand fahren, und die Leidenszeit wäre nicht so lang.

    Aber solche Neidgesteuerten wie du würden wohl selbst davon nicht aufwachen.

  81. Wie sehr die linksgrünen ElitInnen Dr. Sarrazin zumindest privat zustimmen, sieht man an der Schulwahl der wenigen KinderInnen der linksgrünen MultikultiphantastInnen:

    Kaum ein Linksgrüner setzt seinen Björn-Thorben und seine Lea Charlotte dem MohammedanerInnenterror in der Schule aus, die Migrationssoziologie spricht vom „Ypsilanti-Effekt“!

  82. Mal davon abgesehen in meinem Freundeskreis (auch erweiterten) ist das Wort „Bereicherung“ schon zu einem Unwort geraten und ich freue mich es täglich für unhaltbare Zustände zu benutzen! Und wenn ein unbekannter Gegenüber es ironisch verwendet, dann weiß ich zumindest, das er einen ähnlichen Denkansatz hat…

    Liegt Müll auf der Strasse: „Was für eine Bereicherung“
    Beleidigt mich Jemand: „Danke, für die Bereicherung“
    Etc. etc.

    Ähnlich wie das Wort „Gutmensch“! Wird auch nur noch rein negativ verstanden!

  83. #74 RechtsGut
    Könnte es sein dass es was mit dem durchschnittlichen (wohlgemerkt DURCHSCHNITTLICHEN) IQ in Afrika zu tun hat? Oder haben die sich das Hirn mit ihren Plastiktrompeten rausgeblasen?

    Das glaube ich bezogen auf Afrika nicht. Ich denke, dass auch hier das „GutmenschenINNEN handeln „den größten Schaden anrichtet hat. Das siehe man im Moment an den Tröden. Wir haben Sie ihnen gebracht und jetzt wird es von dem Gutmenschen Blatter zum Rassismus erklärt, wenn man das kritisiert. Es ist, wenn man es so betrachtet zu totlachen.

    Genau so haben wir den Islam und die Moslems erst zu dem gemacht, was sie hier jetzt aufführen. Wenn wir uns das nicht gefallen hätten lassen, dann…..

    Es ist ein bischen wie mit Kindern……

    So und nochmals und zum 100ersten mal. Schaut Euch an wie in NRW gewählt wurde. Es wird nicht anders mit Neuwahlen.

    Noch eines: Weimar lässt bei den vielen Rufen nach Neuwahlen Grüßen!!!

    Damals ist nichts gutes dabei heraus gekommen und jetzt ist es nicht anders!!!!!!!!!!

  84. Wer pauschaliert denn hier, Frau Merkel!!!!!

    Wer Klarsprech nicht mehr vertragen kann, so wie Sie, der sollte sich auch nicht mehr als christlicher Demokrat bezeichnen.
    Wer sich durch das islamisch-arabische Pack bereichert fühlt, das unsäglich unsere Sozialkassen ausplündert, von dem wende ich mich mit Grausen ab.
    Wer einfach die Gewalttätigkeit dieses Packs ignoriert oder verschleiert und schön redet,
    der gehört vor die Gerichte und nicht an die Spitze des deutschen Volkes.
    Wer die Geschichte ignoriert und nicht bemerkt, wie wir in die nächste Diktatur, bedingt durch die grauenvolle Ignoranz dieser Politiker, schliddern, gehört vor den nächsten
    ‚Nürnberger Gerichtshof‘ – wie dieser auch immer heißen mag.
    Danke Frau Merkel, nun sind durch Sie auch meine Augen geöffnet.

  85. Weiterführend wäre es wenn man Sarazins Bemerkungen zu Herzen nehmen würde und daraus lernen würde.
    Dumm sind dagegen die Ausführungen der Frau Merkel.
    Aber hieran sieht man wieder was schon im alten Testament als eine Art GERICHT Gottes über ein Staat geschrieben steht.
    Wenn die Weisen abgesetzt wird und auf die klugen Ratgeber keiner mehr hört, stattdessen aber Narren-, Frauen und Kinder in der Regierung sitzen und das Sagen haben…
    Dies aber ist ein Gericht Gottes über eine Nation…damals im AT war es über Israel.
    Heute ist es wohl über Deutschland.

  86. #90 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2010 10:20)

    Wie man es täglich sieht und Herr Sarrazin weist halt auf die Missstände hin. Das ist nicht schön, doch es zu ignorieren kann tödlich sein!

    ——————————————

    Keine Sorge!
    Für Politiker ist dies ganz gewiss nicht tödlich. Es wird weiterhin genügend bescheuerte Wähler geben, die Frau Ferkel und Co. wählen werden.
    Ganz egal, was und worüber die reden.
    Die MSM leisten dazu tatkräftige Unterstützung.
    Oder haben Sie z. B. schon einmal eine Äußerung von Politikern bzw. Berichte der MSM vernommen, wo es um die Kosten für unsere Bereicherer geht?
    Das ist ein Tabuthema!
    Für den ganzen Laberverein von CDU/CSU/FDP/SPD/GRÜNE/SED!
    🙁

  87. Was das Erlernen der deutschen Sprache anbelangt, da könnte die GRÜNE NRW-Fraktion mal bei ihrem Abgeordneten Ünal anfangen, der aber trotz seiner mangelhaften Integration ungestraft großspurig das Auslöschen des deutschen Volkes in der NRW-Geschäftsordnung fordern darf, was auch noch von allen Mondkälbern im Plenum abgenickt wird, als hätten alle ein Schlafmittel genommen. Bei der Geschäftsordnung fängt’s an, dann kommt die Verfassung, dann das Grundgesetz und schließlich gibt es auf dem Verwaltungsgebiet Deutschland nur noch eine Bevölkerung, zu der auch ein paar Deutschstämmige gehören.

  88. 95 Eurabier (12. Jun 2010 10:30) Wie sehr die linksgrünen ElitInnen Dr. Sarrazin zumindest privat zustimmen, sieht man an der Schulwahl der wenigen KinderInnen der linksgrünen MultikultiphantastInnen:

    Kaum ein Linksgrüner setzt seinen Björn-Thorben und seine Lea Charlotte dem MohammedanerInnenterror in der Schule aus, die Migrationssoziologie spricht vom “Ypsilanti-Effekt”!
    —————————-

    Danke für dein Beitrag. Herrlich.

    Ja bei und gibt es ein Privatgymnasium. Sehr gut besucht und immer mit Warteliste. Alle Kinder der ganz gehen dort hin. Kostet 250.00 Euro im Monat und so wird die Spreu vom Weizen getrennt. Es gibt aber auch Türken die ihre Kinder dort zur Schule schicken. Ich habe einen Vater gefragt (die Mutter geht putzen und er ist Arbeiter und spricht nicht sehr gut deutsch) warum er Sohn und Tochter in die Schule schickt und dafür noch bezahlt?

    Die Antwort: Ich will diesen Scheiß in der Schule in XXXXX nicht. (er meinte damit die staatliche Schule). Ich will nicht, dass meine Tochter zum Kopftuch überredet wird. Lieber zahlen als so was…..

  89. #79 brazenpriss (12. Jun 2010 10:07)
    #65 Marmor (12. Jun 2010 09:43)
    #63 ruhrgebiet (12. Jun 2010 09:40)

    “Wenn Gauck Bundespräsident wird, ist diese Frau weg.”
    Und es kommen die rotrotgrünen Deutschlandhasser an ihrer Stelle! Wo ist der Vorteil???

    —————————————–

    Simmt! Ich sehe da auch keinen Vorteil!

    Der ganze Scheißladen von CDU/CSU/FDP/SPD/GRÜNE/SED muß weg!

    Eine Deutsche PVV muß her!

  90. #103 alberto (12. Jun 2010 10:48)

    250.000 € im Monat ?

    Brecht ist da günstiger

    Abiturprüfungen nach staatlichen Bestimmungen
    Keine externen Prüfungen

    mtl. Schulgeld: z. Zt. 225.- (200,- ab 01.08.2010) Hausaufgabenbetreuung Kl. 5-10 mtl. 20,- €
    einmalige Aufnahmegebühr: 150,- €

    (Stand: Februar 2010)

    http://www.brechtschulen.de

  91. Wir brauchen eine „buntere Republik“, wir brauchen mehr „Bereicherung“ … bla bla bla

    Es werden keine schillernden Pfauen oder majestätische Adler nach Deutschland kommen.

    Allenfalls graue Aasgeier die sich an dieser verwesenden Republik zu schaffen machen.

  92. Liebe Frau Merkel, wann machen Sie sich endlich mal Gedanken über Ihr eigenes Staatsvolk und nicht immer nur um Ausländer, Ausländerkinder, Migranten, Migrantenkinder, Migrationshintergründe, Integration, Integrationsverweigerung, Bereicherungen…?

    Frau Merkel, Sie sind die Kanzlerin der Deutschen! Deutschland zuerst!

    Die Deutschen sind der Souverän und müssen in Deutschland auch so behandelt werden!

    Alles andere wäre Deutschendiskriminierung!

    All das, was Deutschland, sein Staatsvolk und seine freiheitlich demokratische Grundordnung bedroht, muss bekämpft werden.

    Es geht um die Existenz Deutschlands und nicht um irgendwelche untauglichen Versuche, noch mehr von dem deutschenfeindlichen Pack nach Deutschland zu schleusen und es diesen auf unsere Kosten so angenehm wie möglich zu machen.

    Frau Merkel, tun Sie was für deutsche Arbeitnehmer, für deutsche Familien, für deutsche Kinder…
    Und wenn ich immer wieder höre, dass wir auf Zuwanderung angewiesen sind, dann kann ich nur sagen, ändern Sie etwas an der Familienpolitik. Die Familienpolitik muss zu allererst den Deutschen zugutekommen. Es kann nicht angehen, dass in deutschen Familien die Geburtenrate bei 1,3 liegt und das islamistische Pack auf unsere Kosten kleine Terroristen und weiter Gebärmaschinen (Kopftuchmädels) zu Hauf produziert.

    Wir kommen auch ohne das kriminelle Pack aus – und gegen Ausländer und Migranten, die sich ordentlich verhalten und zu unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekennen, hat ja auch keiner was – ganz im Gegenteil.

    Aber wenn die Deutschen im eigenen Land nicht mehr Herr im eigenen Haus sind, liebe Frau Merkel, und Sie einen gehörigen Beitrag dazu leisten, dann machen Sie sich des Verbrechens am eigenen Volke strafbar. Sie verraten Ihr Volk, wenn Sie denn überhaupt für sich in Anspruch nehmen, einem anzugehören.

    http://www.youtube.com/watch?v=6-3X5hIFXYU&feature=related

  93. An Alle,
    1. was würden wir wohl ohne PI machen ?
    2. was machen wir mit PI ?

    zu 1: jammern
    zu 2: jammern

    Wenn PI sich nicht weiter entwickelt und seine
    Position ausbaut wird es uns nie gelingen die
    Musels nach Hause zu jagen.
    Gibt es überhaupt einen PI Vorstand den man über
    Zukunftspläne befragen kann?
    Oder ist das hier nur eine bessere Pinnwand für
    Unzufriedene?
    Das Schlimme ist hier hätte man die Möglichkeit
    mal in die Politik einzugreifen und nutzt sie nicht.
    Wir verhalten uns hier ähnlich wie die Politiker.
    Viel Reden und nichts tun.
    Wer macht Vorschläge?

  94. #86 Nachdenklicher (12. Jun 2010 10:13)

    Berlin: 90 Mädchen prügelten 14-Jährige aus einem Freibad

    In einem Berliner Freibad im Stadtbezirk Pankow ist es am Donnerstag zu einer Schlägerei gekommen. Wie die Polizei berichtete, seien stellenweise bis zu 90 Mädchen auf eine 14-jährige Jugendliche losgegangen.

    Angefangen hat alles mit einem einfachen Streit zwischen zwei Mädchen, wobei eine der beiden geohrfeigt wurde. Das geschlagene Mädchen wollte daraufhin eigentlich das Freibad verlassen. Doch eine Mädchengruppe verfolgte sie zu den Umkleidekabinen. Diese wuchs zwischenzeitlich bis auf 90 Personen an.

    Als eine Freundin der 14-jährigen zur Hilfe kommen wollte, wurde sie auch aus der Mädchengruppe angegriffen. Erst die Flucht aus den Bad beendete die Schlägerei. Die beiden verletzten Mädchen haben Anzeige erstattet. Auch ermittle die Polizei gegen den Sicherheitsdienst des Bades wegen unterlassener Hilfeleistung. Der Leiter des Bades schwieg zu dem Vorfall.

    http://wz-newsline.de/?redid=856151

  95. #115 Marmor (12. Jun 2010 11:07)

    #86 Nachdenklicher (12. Jun 2010 10:13)

    Berlin: 90 Mädchen prügelten 14-Jährige aus einem Freibad

    Und es wird jeden Tag schöner bin der Bereicherung !

    Ochh herrlich…..

  96. AUFRUF

    Nochmal für alle zur Info: Montag, 18 Uhr, Alexanderplatz: Erste Demo! Das ZDF hat sich angesagt, also MOBILISIEREN!!!

    WIR SIND DAS VOLK – PI-ler für Gauck!

  97. #115 Marmor (12. Jun 2010 11:07)

    #86 Nachdenklicher (12. Jun 2010 10:13)

    Berlin: 90 Mädchen prügelten 14-Jährige aus einem Freibad

    Und wenn ich ein liberaleres Waffenrecht verlange werde ich als verrückt abgestempelt !

    Stell Dir mal vor das wäre Nachts gewesen, und Männer/Jungs – Gute Nacht !

  98. #107 National-Liberaler-Patriot

    Nein 250.00 Euro oder 250,– Euro oder 250 Euro.!!!

    Es ist eine Ganztagesschule mit Mittagessen und Werbung dafür muss und will ich auch nicht machen.

    Es geht nicht um die ALDI Frage, wo ist was am billigsten sondern darum, dass der Mensch bereit ist für seine 2 Kinder 500 Euro abzudrücken für etwas was eigentlich eine der Staatsaufgaben unseres Landes (in dem Fall BW) sein muss.

    Das ist die große Blamage an solchen Lösungen. Dazu kommt, dass natürlich alle Prommikinder in solche Schulen gehen. Damit wird Armut viel mehr gefestigt als mit vielen anderen Dingen. Das ist auch die größte Soziale Ungerechtigkeit die es im Lande der Sozialen Gerechtigkeit (also Neid) gibt

  99. @Schweigende Mehrheit

    Entscheidend ist PI als Informationsportal. Die politische Arbeit in der SSR Deutschland wird durch die Parteien geleistet – und hier liegt der Hase im Pfeffer.

    Durch unsere Geschichte muß man folgende Dinge beachten:

    1. Eine Partei rechts der CDU hat es sehr schwer.
    2. Die BRD ist in der DDR aufgegangen.

    Deshalb halte ich es für den einzig gangbaren Weg (im Moment – und wohl auch in der nahen Zukunft) die CDU so gut es geht auf Kurs zu bringen.

    Dort mitmachen, dort PI-Weisheiten infiltrieren, dort auf GLEICHGESINNTE treffen – das halte ich für zielführend.

    Nach dem PRO-Debakel fühle ich mich weiter bestätigt.

    Dabei aber beachten – politische Arbeit geht langsam, teilweise sehr langsam. Sie würde schneller gehen wenn viele Jammmer-PIler auch in die CDU kämen – und gegen Merkel und die blödsinnige Linksausrichtung der Partei kämpfen. Und es gibt VIELE GLEICHGESINNTE in der CDU, man rennt bei vielen offene Türen ein.

    Gutes Beispiel für vorbildliche Arbeit – z.B. Marc Doll
    http://www.pi-news.net/2010/04/video-rede-von-marc-doll-auf-der-wilders-demo/

  100. „Bereicherung“. Sagt schon wieder alles. Steckt euch eure „Bereicherung“ in den ….. ihr elenden Politbonzen!

  101. aha also mir is es egal ob mir jemand in gebrochenem oder astreinem Deutsch nix Gutes will
    so oder so kriegt derjenige ordentlich zurück

  102. Vorab: jeder der beiden, Merkel und Sarrazin, hat in seiner Aussage recht.
    Sarrazin sowieso, er redet klar und deutlich, er spricht die Wahrheit aus.

    Merkel hat in der Aussage des einzelnen Satzes auch recht.
    a) Die Ausländer, die hierherkommen und deutsch sprechen, die haben hier sehr gute Chancen.
    b) Die Ausländer bereichern alle.

    ***

    Sarrazin beschreibt die Gesamtlage und er gewichtet sie auch richtig.

    Merkel schneidet sich aus der gesamten Ausländerfrage nur einen winzigen Zipfel heraus, nämlich das, was gut klingt.
    Der kleine Anteil an Gutem wird überbewertet, der sehr große Anteil an Nachteiligem wird verschwiegen.
    In Verschweigen, im Nicht-Ansprechen und im Unterdrücken des wichtigen Teiles eines Sachverhaltes liegt das Gemeine an dieser Vorgehensweise.

    ***

    In der Ausländerfrage ist folgendes offensichtlich:
    Deutschland hat 80 Millionen Einwohner, das Ausland rund das 100fache.
    Niemals kann Deutschland die Heimstatt für viele zehn Millionen Ausländer werden, für große Teile Afrikas oder Asiens.
    Allein der Gedanke daran ist blödsinnig.

    ***

    Unsere Aufgabe und die Aufgabe der Bundeskanzlerin besteht darin, für das Wohl, und das heißt in allererster Linie für das Fortbestehen des deutschen Volkes zu sorgen.

  103. „#117 National-Liberaler-Patriot (12. Jun 2010 11:06)
    #112 Schweigende Mehrheit (12. Jun 2010 11:03)

    http://www.pi-news.net/pi-gruppen/

    die PI Gruppen sind mir bekannt, aber außer kleinen
    Aktionen wird dort auch nichts gemacht.
    Oder hat schon mal eine PI Gruppe versucht im Bundestag (bei einer Debatte) Flugblätter mit
    unseren Sorgen ins Plenum zu werfen.
    Oder Besuche bei den einzelnen Abgeordneten gemacht um sie umzustimmen.
    Sarrazin und ähnliche Kandidaten aufgefordert
    eine neue Partei zu gründen oder einer Bestehenden
    beizutreten.
    Es bringt nichts : Flyer im Wahlkampf zu verteilen.
    Die Leute sind immer freundlich und lächeln.
    Wählen tun sie aber die Altparteien.
    Ich weiß wovon ich rede. Ich mache das mit Unterbrechungen seit 25 Jahren.

  104. „Solche schlichten Pauschalurteile sind dumm und nicht weiterführend“, sagte Merkel…

    Der Bundeshosenanzug nun wieder. Ihr Pech: Was Sarrazin da sagte, ist kein Pauschalurteil, sondern statistisch erwiesen für die breite Masse zutreffend.

    Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen und der wichtigste Schlüssel dabei die Beherrschung der deutschen Sprache ist“, so die Kanzlerin. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Dagegen haben wir hier den typischen Fall eines Pauschalurteils. Denn Sarrazin sprach nicht von „Schülern mit Migrationshintergrund“, vulgo Ausländern, sondern einem großen Teil von Ausländern arabischer und türkischer Herkunft. Solcher anderer Herkunft haben und nutzen die ihnen gebotenen Chancen zum großen Teil.

    Andererseits kann man die von Sarrazin angesprochenen Gruppen natürlich auch in die Plauderbuden delegieren, wo sie, wie jüngst geschehen, mit ihrer verbalen Inkonsistenz ihre Kollegen bereichern und Einsatz für Ausländer statt Biodeutschen einfordern können.

    Für wie dumm hält das Merkel-Ferkel eigentlich die Deutschen? Für so dumm wie ihre Wähler?

  105. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich mal DAS mal sagen würde. Aber“Frau Merkel muss weg!!!“

    Nur was kommt dann???

  106. IM Ferkel hat einfach nur fertig
    15 % ??
    nur noch die Allerdümmsten wählen sich Ferkel als Regierungs-Zertreter ( Farm der Tiere von Orson Wells!)

  107. IM Ferkel hat einfach nur fertig
    15 % ??
    nur noch die Allerdümmsten wählen sich Ferkel als Regierungs-Zertreter ( Farm der Tiere von Orson Wells!)

  108. Die IM Erika nur im schlabgrigen Roten und Grünen Hosen-Anzug

    Alles klar ?? Ein Parade-Beispiel für
    Hauptschulabrecher

    Keiner ist UNNÜTZ .. er /sie kann noch immer als schlechtes Beispiel dienen

  109. #132 Schweigende Mehrheit (12. Jun 2010 11:28)

    PI-München, PI-Hamburg und Berlin sind sehr aktiv.

    Der Kreativität sind ja keine Grenzen gesetzt, kennst doch die Deutschen:

    In den Arsch treten !

    P.S
    Das mit dem Bundestag werde ich mir merken !

  110. An Alle,
    1. was würden wir wohl ohne PI machen ?
    2. was machen wir mit PI ?

    zu 1: jammern
    zu 2: jammern

    Wenn PI sich nicht weiter entwickelt und seine
    Position ausbaut wird es uns nie gelingen die
    Musels nach Hause zu jagen.

    Rom wurde nicht in einem Tag erbaut – in ganz Europa gilt es erst mal flaechendeckend Aufklaerungsarbeit zu leisten und den Leuten die akute Gefahr der Islamisierung ueberhaupt so richtig bewusst zu machen. In Deutschland ist ein Umdenken (und entsprechendes Handeln) herbeizufuehren besonders schwer, weil zuviele Leute Angst vor der Nazi bzw. Rassistenkeule haben, falls sie offen zu ihrer anti-Nazislam Haltung stehen. Hollaender, Schweizer, Daenen, etc. sind da viel befreiter, weil ihnen niemand mit dem Spruch, „habt ihr aus der Hitler-Zeit denn nix gelernt?“ kommen kann. Tatsache ist, dass es erste kleine Siege gibt, die uns Mut machen sollten. Nur nicht verzagen!

  111. #137 Chessie (12. Jun 2010 11:34)

    nich‘ übertreiben bitte

    Sorry, aber ZU VIELE wissen, dass Dr. Merkel kein Hauptschulabbrecher ist. Solche Äußerungen sind in den Augen fast aller neutralen Leser hier lächerlich.

  112. #139 eo (12. Jun 2010 11:40)

    Sarrazin kann sehr viel mehr als die Idiotenrolle eines dämlichen Migrationsministers auszufüllen.

    Dazu sind die Fähigkeiten dieses Mannes nun wirklich zu schade.

  113. #114 Saifallah (12. Jun 2010 10:58)

    Es werden keine schillernden Pfauen oder majestätische Adler nach Deutschland kommen.

    Allenfalls graue Aasgeier die sich an dieser verwesenden Republik zu schaffen machen.

    DEN Gedanken hatte ich auch gerade!
    Mit ist, als läge schon leichter Verwesungsgeruch über Deutschland.

    Nein – Frau Merkel – ich wünsche auch nicht auf Hochdeutsch von einem Niedrig-IQler, der nichts als schächten kann und will, bereichert zu werden.

    O si taccuisses! – Oh, wenn du doch geschwiegen hättest!
    Ich weiß nicht, wieviele Stufen auf dem „Ansehensleiterchen“ nach unten noch frei sind.
    Schade – tempi passati – Chance verpaßt!

  114. Die Merkel ist halt so bescheuert, dass sie tatsächlich glaubt auch von Moslems und grün-linken Gutmenschen gewählt zu werden. Jetzt kriegen wir auch noch den Moslemschleimer Wulff als Präsident. BRD steht jetzt endgültig für Bananenrepublik Deutschland.

    Wenigstens sind in Europa die Holländer, Schweizer und Franzosen aufgewacht und sehen die moslemische Gefahr.

  115. Momentan werden wir von Frau Hosenanzug bereichert und im Besonderen von unseren muslimischen und türkischen Migranten!

    Herr Sarrazin hat trotzdem Recht!

    Er muss es so überspitzt formulieren, damit es auch verständlich wird für Menschen, wie unsere Frau Hosenanzug und deren Realität Verweigerer.

    Sie hat doch reagiert, das muss man ihr zu gute halten!

    Das ist doch schon einmal ein Erfolg, obwohl sie sich weiterhin verweigern will.

    Sie will scheinbar unsere tüchtigen Migranten aus der Türkei und Arabischen Länder, die weiterhin unseren Sozialstaat ausplündern, ihnen trotz allem Chaos, natürlich die soziale Hängematte anbieten, wie es bisher auch war und ist.

    Der Deutsche fleißige Arbeitnehmer, soll dass natürlich weiterhin finanzieren.
    Ist doch überhaupt kein Problem,da werden denn wenn es sein muss, die Steuern erhöht.

    Dann sind unsere türkischen und muslimischen Freunde,weiterhin brave Mitbürger und veranstalten keinen Terror in unserem Land und die Deutsche Kartoffel darf weiterhin für den Unsinn, den uns unsere Politiker eingebrockt haben, fleißig Arbeiten:

    ZUM WOHLE DES STAATES!

    Hallo Politiker, wo lebt Ihr eigentlich???
    Für wie dumm haltet Ihr Eure anvertrauten Mitbürger?

    Das wird auf Dauer nicht gut gehen!
    GARANTIERT

  116. #140 Kafir4Life (12. Jun 2010 11:41)

    „Wenn PI sich nicht weiter entwickelt und seine Position ausbaut wird es uns nie gelingen die Musels nach Hause zu jagen.“

    Wer oder was ist denn PI?

    Du bist PI!!! Geh in eine Gruppe, werde aktiv, geh zu Demos, spreche mit Freunden, verteile Flugblätter, geh in eine Partei, diskutiere über deine Meinung! Spende PI oder BPE oder wo du es für richtig hältst Geld.

    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

    Aber warte nicht auf Andere! Eine Partei, einen Führer, einer Heldin, sondern suche Verbündete! Und wer weiß, evtl. bist du es ja auf den alle warten? Finde es heraus!

  117. Die Merkel wäre mal besser in ihrer DDR geblieben. Die Deutsche Einheit war ein Fehler. Zwei Deutsche Staaten mit einer Grenze so wie zwischen Belgien und Holland – das wäre nicht so teuer geworden!

    -Ironie off-

  118. Sarrazzins äußerung sind „dumm“? dann sind frau merkels,frau roths,herr özdemirs(und und und)aussagen geistig behinderter dünnpfiff!

  119. #134 hannoman (12. Jun 2010 11:30)

    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAA.

    Sie kann eben nicht mit der Faust auf den Tisch hauen, laut werden oder mal richtig Kinnhaken verteilen (Bitte aber nur hinter verschlossenen Türen) in der eigenen Regierung.
    Wer dann noch als Minister von der Linie abzuweichen versucht, dann müsste es richtig knallen.
    Dann gäbe es keinen Herrn Po_Faller mehr, der den Herrn zu Gutenberg link zu diffamieren versucht, dann würde sich niemand dem undeutschen Kulturgut folgend seine Kollegen als Rumpelstilzchen, Gurkentruppe oder Wilsau bezeichnen.
    Sind wir WO??? Wir sind ohne STIL und EHTIK.
    Nächste Stufe, die s.g. Politiker kloppen sich im Bundestag???
    Schämt EUCH alle.
    Nur, auch ohne Merkel wird es nicht anders, nur ROTER und die sind nicht anders.
    ES IST ZUR ZEIT NICHTS UNERLAUBT, UM DIE EIGENE POLITISCHE KARRIERE ZU PUSCHEN.
    Auch, wenn das eigene Volk an die Unterwerfer dabei verscherbelt wird.

  120. So, so… Sarrazins Einsichten sind also „dumm“.

    „Man lasse sich diesen Unsinn mal auf der Zunge zergehen:
    „Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen und der wichtigste Schlüssel dabei die Beherrschung der deutschen Sprache ist…Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Neben Hunderttausenden an Abtreibungen, der Massenabwanderung qualifizierter Kräfte und einer Kinderarmut, die alleine in Niedersachsen dem Niveau Mexikos entspricht (soweit jedenfalls mein Kenntnisstand) holen wir uns also scharenweise fanatisch-islamische Deppen aus der III. Welt ins Land, die noch in kulturellen Verhältnisse weit vor jeder Aufklärung leben, und pumpen in dieses Expieriment Unsummen, auf dass diese Leute vielleicht doch noch mal den Hauptschulabschluss schaffen…

    DAS ist CDU-Politik. Schädlicher geht’s nimmer. Die Merkel ist wahrhaft sozialistisch erzogen, wie man unschwer hören kann.

    Wir werden unser Land bald ganz abhaken können – dank dieser „Bereicherung“, die schon längst nicht mehr als solche empfunden wird. Oder warum wird Wilders etwa in Holland 3. stäksete Kraft?
    Ah, ja, der Mann ist ein „Rattenfänger“…

    Hoffen wir mal, dass wir in D auch bald einen erfolgreichen „Rattenfänger“ bekommen, denn sonst gehen wir schneller pleite als es uns lieb sein könnte.

  121. Sarrazin tätigt seine Äusserungen schon aus nackter Not. Denn er weiß, dass seine Partei diejenige ist, deren Wähler durch die mohammedanische Heimsuchung am meisten finanziell zu leiden haben. Die CDU will zwar die Mohammedaner nicht in der Nähe haben. Diese sollen aber nach ihrem Willen im Lande bleiben und als Erpressungsmasse zum Drücken der Löhne dienen. Diese Funktion können die Mohammedaner nur erfüllen, wenn sie hier bleiben. Beim Lichte betrachtet, sind es die Grünen, FDP und die CDU, die „alles mögliche“ tun, damit die Mohammedaner hier bleiben. Und die SPD ist wiederum die Partei, die auf die Barrikaden gehen wird – weil sie muß.
    Es wird nicht bei Sarrazin bleiben.

  122. IM Erika Merkel strauchelt noch ein wenig und dann war es das ……
    btw: Was für eine Landesregierung gibts denn jetzt in NRW ?
    So eine mit Notverordnungen wie in Weimar ??

  123. Ich war einmal ein CDU Wähler!

    Ehemals brauchte man sich auch dafür nicht zu schämen.
    Heutzutage ist das was die CDU ihre Politik nennt:

    SCHÄNDLICH UND GEGEN DIE BÜRGER GERICHTET!

    Bei den nächsten Wahlen, wähle ich auch einen sogenannten Rechtspopulisten, oder wie die Linke Kaste sagt:

    RATTENFÄNGER.

  124. Fragt sich wer hier DUMM ist, Frau Merkel. Wie die uns bereichern haben wir ja in den letzten 20 Jahren sehen können. Ich kann dieses Wort nicht mehr hören. „bereichern“… selten so einen hohlen Phrasen-Quatsch gehört. Die soll mal bitte genau ausführen worin die Bereicherung liegt. Die Dönerläden? Die Moscheen? Die Ehrenmorde? Die Kopftücher? Die Beschimpfungen „scheiss Deutsche“ und „scheiss Kartoffel“? Die „Demos“ mit den brennenden Israel-Flaggen? Die Messerstechereien? Die Mafia-Familien? Die vollen Gefängnisse? Der Sozialsystemkollaps durch Millionen von alimentierten Islamisten in 10-köpfigen Familien? Die Entstehung von No-Go-Areas für Polizei? Die Verödung von Stadtteilen? Die Unterwanderung des Schächtverbots? Die Verhunzung der deutschen Sprache???

    Ja, WO DENN BITTE????? Diese verdammte Merkel macht Politik gegen das Volk. Am besten gründet Sarrazin eine eigene Partei. Aber das haben die ja in diesem kleinen Artikel auch wieder schön hingebogen.. „die angeblich geringere Bildung von Zuwanderern“… erstens ist das nicht angeblich, sondern bewiesen und völlig offensichtlich und zweitens hat Sarrazin nicht über Zuwanderer im Allgemeinen gesprochen, sondern ganz speziell über Personen aus den Moslemgebieten. Natürlich ist darunter auch mal einer, der nicht dumm ist und nicht islamverseucht und blablabla, aber das ändert nichts an dem Gesamtproblem, was keiner verleugnen kann.

  125. #8 National-Liberaler-Patriot (12. Jun 2010 08:25)

    “bereichern uns alle”

    Ja… Es war einmal eine BRD, die konnte sich nicht BRDigen lassen, weil man unter Bereicherung noch etwas anderes verstand, als etwa Kartoffelweiber zu schwängern und die unterhaltsrechtliche Mücke zu machen:

    Uferlos vollends ist der Katalog der gesetzlichen Ausweisungsgründe. Reichen Punkt 1 bis 10 (selbst geringfügige Straftaten, harmlose Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht. Umherziehen als „Landstreicher oder Landfahrer“ oder etwa Gefahr für die Sittlichkeit) für den Rausschmiß nicht hin, so zieht Punkt 11 (§ 6 AuslG) mit Sicherheit: „Ein Ausländer kann ausgewiesen werden, wenn seine Anwesenheit erhebliche Belange der Bundesrepublik Deutschland aus anderen Gründen beeinträchtigt.“

    Diffus wie die pauschale Klausel ist denn oft auch die Ausweisungsbegründung. „Der ledige Kläger hält sich bereits seit etwa viereinhalb Jahren im Bundesgebiet auf und hat dort bereits zwei uneheliche Kinder gezeugt: bei einem weiteren Verbleib in der Bundesrepublik muß damit gerechnet werden, daß er sich noch weiter in das Leben der Bundesrepublik eingliedert – so die Regierung von Mittelfranken zum Fall des ägyptischen Arbeiters Michel Abdul Mekail.

    Spiegel vom 18.09.1972!

    #23 alberto (12. Jun 2010 08:44)

    Das Konsortium Bildungberichterstattung Bildung in Deutschland, 2006
    der Bundesregierung schreibt:

    In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration…

    Sag mal, ist Dir der Knaller in Deinem Beitrag gar nicht aufgefallen?! Von „Arbeitsmigration“ ist da die Rede – 2006!

    Wollen die uns ernsthaft erklären, da kämen Gastarbeiter? Ich erinnere mich seit Jahrzehnten nur noch an Asyl, Familienzusammenführung und Geburten-Dschihad. Aber das die zum arbeiten kommen?

  126. @ComebAck

    glaub ich nicht. IM Erika muss entmachtet werden. Von alleine geht die nicht. Wie Ulbricht. Gründe, ihre Machtpositionen aufzugeben hat sie bereits genügend. Sie tut es aber nicht, weil sie absolut machtlüstern ist. So wurden IM Erika auch vom SED Schweinestaat erzogen. Man sieht ja das sie nichts anderes kann, als potenzielle Konkurrenten aus dem Weg zu räumen. Das hat sie in der DDR gelernt.

    Meiner Meinung nach reicht die Entmachtung IM Erikas auch nicht aus. Sie muss raus aus der CDU und mit ihr alle Blockflöten.

  127. #153 Apollon (12. Jun 2010 12:29)

    Danke Apollon – so ist es.

    Frau Dr. A. Merkel ist anscheinend der beste Beweiß dafür, daß Intelligenz absolut nichts mit Klugheit zu tun haben muß.
    Aber wir brauchen in Europa kluge Politiker mit Weitsicht und keine intelligenten, die nur dumm nachplappern, war andere ihnen auf einem Schmierblättchen vorgelegt haben.

    Dem „Zeitgeist“ gedankenlos zu folgen führte schon immer in den Abgrund.

  128. Frau muss Nachsicht üben!

    Hätte die Amtsinhaberin Merkel wirklich anders reagieren können? – Herr Sarrazin ist schließlich Sozi, auch wenn es die Genossen noch so ärgert. Uns was er sagt hat Hand und Fuß! Er jedenfalls kann seine Aussagen auf unbestrittenes statistisches Material stützen.

    Und genau das ärgert die Sozis! Schmeißen sie ihn raus und Herr Sarrazin petzt dies bei der ordentlichen Gerichtsbarbeit, dann kriegen sie Sozis einen auf den Popo, dass klatscht. Nur deshalb unterblieb sein SPD-Ausschluss.

    Frau stelle sich folgende (noch fiktive) Schlagzeile vor:

    „Gericht: Sarrazin wegen Tatsachenbehauptungen aus der SPD ausgeschlossen.“

    Das ist Ostzone pur, aber Lotte würde lächeln.

    Meiner Meinung nach hat diese Koalition bald auskoaliert.

    So wird es wieder zu einer großen Koalition kommen und alles bleibt natürlich wie es ist.

    Halleluja

  129. Wenn hier jemand dumm ist, dann das Merkel.
    Wie lange will sie noch mit ihren DDR-Stasimethoden den Westen für so blöd verkaufen wie sie selbst ist.
    Diese Kanzlerkreatur strotzt nur so vor Dummheit und Unfähigkeit.

    Deutschland braucht auch einen Geert Wilders, dann können diese Polit- Kasperlköpfe endlich in die muslimischen Wüsten geschickt werden.

  130. @#156 Verwertungsindustrie (12. Jun 2010 12:35)

    mhh das würde aber bedeuten das es jetzt schon „DDR 2.0“ wäre wobei Sie haben schon recht „DDR2.0“ ist ja nicht unbedingt die alte „graue“ „DDR“ sondern eher eine neue in bunt mit einer Mauer aus Vorschriften und Abgaben bis zum Exzess….
    —————————————————-
    Was die Bereichrung angeht.
    Ja das kennt man aus eigener Erfahrung, morgens auf dem Weg zur Arbeit.

  131. Das Schlimmste an der Sache ist: man muß vermuten, daß die Frau ohne Eigenschaften, die Bundeskanzlerin ignorant ist. Zu den tabuisierten Themen überhaupt gehört die Frage der Vererbung von Intelligenz. Unbedingt empfehlenswert V. Weiss: Die IQ-Falle (gibt es noch als e-book, auf dem Gebrauchtbuchmarkt werden bis zu über 100 Euro verlangt). Die führenden Forscher auf diesem Gebiet sind Richard Lynn und der Finne Vanhanen, ihr Buch „IG and the Wealth of Nations“ erschien 2002. Ein Bericht in der Times gibt eine Tabelle: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/uk/article697134.ece ; der Titel des Beitrags ‚Germans are brainest`‘. Nicht erst nach der PISA-Studie würde ich schreiben: waren.
    Daß der durchschnittliche IQ der türkischen Minderheit bei 90 liegt, ist natürlich das größte Tabu (die Tabelle auch bei fact-fiction.net/?p=699, Hinweis verdanke ich dem Beiträger). Der führende (und aus deröff. Debatte unterdrückte) Migrationsforscher St. Luft schreibt in seinem „Abschied von Multikulti“(S.298), daß noch bis in die 80er Jahre des 20.Jh. die Analphabetenquote bei Mädchen und Frauen in der Osttürkei nur in drei Provinzen über 50 Prozent gelegen habe. Das Thema angetippt und etwas verharmlost hat der frühere taz-Redakteur Ulli Kulke 2005 in seinem Artikel „Der Intelligenzquotient der Türken“. Zum Bildungsniveau eines großen Teils der Zuwanderer siehe auch die Artikel von Gunnar Heinsohn. Wie sagte Min. Schäuble fröhlich: „Wir haben nie ausgewählt.“ Aber daß sich Merkel traut, angesichts der ausuferneden ausländ. Kriminalität das Wort „bereichern“ in den Mund zu nehmen, zeigt, daß die DDR und ihre verlogene Öffentlichkeit jetzt in der BRD Wiederauferstehung feiert.

  132. Noch eines: in der WAZ, die in einer Auflage von 580 000 am Wochenende erscheint, ist ein Artikel nicht über – gegen Sarrazin, versteht sich:
    http://www.derwesten.de/nachrichten/politik/Wieder-Empoerung-ueber-SPD-Mann-Sarrazin-id3096741.html (kann kommentiert werden).
    In einem Kommentar der Druckausgabe schreibt ein Wilhelm Klümper
    http://www.derwesten.de/nachrichten/Natuerlich-immer-duemmer-von-Wilhelm-Kluemper-id3096070.html
    „Sarrazin pöbelt wieder.“ Klümper: „Tumber gehts nimmer. ABer lest selbst.
    Man kann sich die Zukunft von NRW ganz gut vorstellen, wenn man W.Klümper liest

  133. Ergänzung zu den WAZArtikeln: Der Kommentarbereich des ersten Artikels (30 Kommentare, einige lesenswert) ist geschlossen, aber Klümper kann kann man kommentieren.

  134. Frau Hosenanzug versteht scheinbar unter B e r e i c h e r u n g etwas ganz anderes, wie die Bürger!

    Ich von meiner Person, sehe n i c h t s positives in der B e r e i c h e r u n g der Türken und im speziellen der Muslime in unserem Land.

    Das wird aber in ganz Europa so gesehen!
    Es gibt kein Land in Europa, dass mit genannter Gruppe, keine Probleme hat.

    Scheinbar meint Frau Hosenanzug, diese Bereicherung!

  135. BETRACHTUNG

    Ich war mal wieder in Berlin unterwegs. Habe mir einen schönen Sommertag gemacht – herrlich. Eis essen, in Läden stöbern, Café trinken.

    Zufällig war ich im Prenzlauer Berg – DEM jung-Gutmenschbezirk der Hauptstadt.

    Nachdem ich auf dem Nachhauseweg dann durch bereichertes Gebiet musste, setzte zunächst unbewusst ein Denkprozess ein. Dann kam die Erkenntnis:

    Wenn man in diesen Gutmenschbezirken wohnt und sich kaum daraus wegbewegt – so hat man mit vielen der hier verhandelten Probleme NICHTS zu schaffen. Gar nichts.

    Die einzigen Türken, die man sieht – das sind die (unvermeidlichen) Dönerbrater. Da ist die Welt in Ordnung – und das wollen diese Menschen auch nicht anders sehen. Und wenn sie es doch sehen – dann denken sie woanders hin, machen geistig die Augen zu.
    Immer noch. Immer wieder.

    Vielen dieser Menschen muß PI erscheinen wie ein furchtbarer Hetz-Blog, weitab von (ihrer) Lebenswirklichkeit, von (ihrer) Realität.

    SO FUNKTIONIERT DIESE DENKE:
    Statistiken – hahaha – die lesen nur die, die sie selbst gefälscht haben. Hach, was sind wir kritisch und AUFGEKLÄRT, lesen ZEIT und NEON und SPIEGEL und die linke TAZ und wissen vieles, alles besser.

    Und wir sind TOLERANT und INTELLIGENT und OFFEN!!! OFFEN!!!!!!!! OFFEN!!!!!!!!!!!!!!!

  136. #146 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2010 12:00)
    #140 Kafir4Life (12. Jun 2010 11:41)

    bitte nicht mir diese Ratschläge.
    Ich mache das schon seit 25 Jahren.
    REP Gründung im Raum Erftkreis,
    Jetzt PRO .
    Aber ich denke das von PI mehr spektakuläre,
    die Bundestagsabgeordneten speziell ansprechenden
    Aktionen zu tun wären.
    An National-Liberaler-Patriot:
    Solltest du etwas im Reichstag vorhaben.
    Meine TelNr. liegt beim Aachener PI
    (Ich würde mitmachen)

  137. freu merkel ist nicht dumm, sie ist eu-politikerin. nicht zum wohle der deutschen, nein, zum wohle ihrer politkaste. immer gesicht wahren. die enteressiert sich weder für dich noch für mich.

  138. Ich hatte, bereichern uns alle, erst für einen böse Anspielung von PI gehalten.
    Aber die hat das wirklich so gesagt.
    Ich fasse es nicht was für eine dumme Kuh.
    Sprache ist mitnichten der Schlüssel für Bildung.
    Siehe Frankreich.

  139. WENN FRAU MERKEL NICHT DUMM IST, WIESO MACHT SIE DANN:

    – Politik gegen Frieden
    – Politik gegen Freiheit
    – Politik gegen Menschenrechte
    – Politik gegen Europa
    – Politik gegen Deutschland
    – Politik gegen Israel
    – Politik gegen den Westen
    – Politik gegen Demokratie
    – Politik gegen ihr Volk
    – Politik gegen Andersgläubige
    – Politik gegen sich selbst
    – Politik gegen Zukunft
    – Politik gegen ihre eigene Zukunft

    etc. etc.??? Was ist das, wenn nicht dumm??

  140. Politik gegen Frauen
    Politik gegen Schwule

    nicht zu vergessen, jeder der den Islam unterstüzt, ist auch gegen Frauen und Schwule.

  141. Noch mehr fördern? Wie soll das überhaupt gehen? Dann müsste man ja türkisch zur neuen Amtssprache erklären und/oder gleich bei der Geburt von Aishe/Murat den Eltern ein Blanko-Abiturzeugnis zustellen.
    Und „fordern“ dürfen ja sowieso nur Türken in Deutschland, Forderungen von deutscher Seite werden ja sofort als „rassistisch“ abgetan.

    Nix als leere Worthülsen Angela, halt doch einfach dein Maul….ich kanns echt nicht mehr hören.

  142. @ #80 Marmor (12. Jun 2010 10:01)

    #24 li.berte (12. Jun 2010 08:52) hat die Aberwitzigkeit dieser von Merkel und Co geforderten Anpassungen unseres Landes auf den Punkt gebracht. Ich wette, dass auch Sarrazin ihm zustimmen würde.

    Nee, ich glaube nicht, daß er das hat.
    Der Hosenanzug sagte:
    […] daß die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen […]
    Und genau so hat die Spreewaldgurke das auch gemeint. Es war kein Appell an die Migrantenkinder, sich gefälligst mehr anzustrengen, sondern eine Aufforderung an die Schulleiter und (überwiegend linken) Lehrer, den Migrantenkids unter allen Umständen bessere Noten zu geben! Da durch das fehlende eigene Bemühen dieser Schulinsassen bislang keine besseren Abschlüsse zustande kommen, müssen die Lehrer eben auch dann gute Noten geben, wenn der Migrantennachwuchs aus unverbesserlichen Deppen besteht.
    Dieses System kennt die Angie, denn in der DDR hatten diejenigen die besten Studienabschlüsse, die sich mit ganzem Herzen der Parteidisziplin unterwarfen. Oder weshalb sonst ist die Dame „Füsikerin“?

    Don Andres

  143. Aber sicher, sehr verehrte Frau Bundekanzler, es mag Ihnen leicht von der Hand gehen, Herrn Sarrazins Aussagen als dumme Pauschalurteile zu bezeichnen.
    Ungleich mehr `Intelligenz und Charaktergrösse`
    dürfte es erfordern, IM-Erika bie zum heutigen Tag nicht zu enttarnen, oder gar dem Deutschen Volk einen Präsidenten auf`s Auge zu drücken, von dem Sie genau wissen, dass dieser vom Volk in einer Direktwahl nie gewählt werden würde!

  144. Werte Frau Bundesverunstalterin.

    Ja wir brauchen Einwanderer, aber solche die gut ausgebildet sind und unserem Land von Nutzen sind.

    Nein wir brauchen keine bildungsfernen Islamfaschisten aus Analtolien, die ausser ihrem intoleranten scheiß Islam nichts in ihren Kopftuchumwickelten Hohlbirnen haben und die Reste unseres einst mühsam erworbenen Sozialsystem restlos plündern.

    Sie sind eine naive und deutschenfeindliche
    Lügnerin Frau Merkel.
    „…Schaden von Deutschland abwenden…“

    Ich freue mich auf ihr baldiges Scheitern.Dann geht es für Sie wieder zurück in die Zone.

  145. Was ist mit der Website von Volkmar weiss????

    Hat der die Rechnung nicht bezahlt – oder ist sie gehackt? Weiß das jemand – kann jemand helfen???

    volkmar-weiss.de

    Hat jemand die Seite gespiegelt??? PI wäre der richtige Ort dafür.

  146. Stimmt, Frau Merkel, unbelegte Pauschalurteile sind dumm.

    „Seit Jahrhunderten ist die Zuwanderung immer auch eine Bereicherung für unser Land“

    „Es liegt im Interesse der Bundesrepublik Deutschland, dass sich möglichst viele Migrantinnen und Migranten zu einer Einbürgerung entschleissen“

    Kennen Sie, Frau Merkel, diese pauschalen Aussagen?
    Na?
    Sollten Sie, das stammt von Ihnen selbst.

    Im Gegensatz zu Ihren dummen Pauschalurteilen, die durch nichts zu belegen sind, hat Sarrazin sehr wohl differentiert und seine Aussagen auch mit Fakten belegt.

    Wer ist nun der Depp_In?

  147. und bereichern uns alle

    Z.B. mit dem Messer in der U Bahn ? Oder mit Fußtritten gegen den Kopf, beim Nachhauseweg ? Ist es das, was Sie darunter verstehen ? Erklären Sie doch mal, was Sie unter Bereichrung überhaupt verstehen! Und wieso nicht pauschalisieren ? Die, von Herrn Sarrazin angesprochene Bevölkerungsgruppe ist nun mal sehr dumm. Die Dummsten die Deutschland zu bieten hat. Das ist eine Tatsache.

  148. #170 Schweigende Mehrheit (12. Jun 2010 13:09)

    „#146 WahrerSozialDemokrat (12. Jun 2010 12:00)
    bitte nicht mir diese Ratschläge.“

    Hatte ich Sie angesprochen?

    Davon aber unabhängig, wollte ich aber auch nur Mut zusprechen und mir dabei am meisten! ,-)

    Es steht mir auch nicht zu nach einem Jahr Wachsein, angesichts meiner zuvor 10 Jährigen Ignoranz und Abtauchens, davor war ich überzeugt richtig zu handeln, anderen Ratschlägen zu geben!

  149. Die muss weg! Die ist nur noch peinlich. Deutschland braucht echte Persönlichkeiten in die Politik und nicht so was. Hoffentlich schafft es ihr Hampelmann Wulf nicht und die wird gestürzt.

    Vorschlag: Gauck Präsident und Sarrazin Kanzler.

  150. Ich weiß nicht, ob Merkel (und Leute wie sie) so strunzdumm ist oder so böswillig, um einfachste Zusammenhänge nicht zu erkennen oder zu leugnen.

    Ich bin weder für Wulff noch für Gauck. Jeder, der hier für ein politisches Amt vorgeschlagen wird, in welcher Ebene auch immer, handelt nur politisch korrekt. Das muß doch eigentlich jedem klar sein.

    Vielleicht war die derzeitige pauschale Unehrlichkeit in unserer Politik mit ein Grund für den Rücktritt von Köhler. Man kann sich ja eigentlich von der Politik nur angewidert wegdrehen und ausklinken.

  151. Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.

    Also holen wir uns erst die internationale Unterschicht und versuchen diese dann mit Milliardensummen zu fördern, damit sie uns bereichern? Und wenn es nicht klappt, gibt es ja noch den Sozialstaat, der von uns für die bereitgestellt wird.

  152. #176 RamboJambo (12. Jun 2010 13:31)

    WENN FRAU MERKEL NICHT DUMM IST, WIESO MACHT SIE DANN:
    – Politik gegen Frieden
    – Politik gegen Freiheit
    – usw.

    etc. etc.??? Was ist das, wenn nicht dumm??

    ———————————–

    Frau Ferkel ist ganz gewiss nicht dumm!
    Dagegen spricht schon allein ihre berufliche Qualifikation.

    Nur Intelligenz schützt gerade Politiker nicht davor, etwas Blödsinniges zu sagen oder zu tun.

    Im Gegenteil, Politiker rechnen sich immer vorher aus, ob ihre Parolen zum Machterhalt oder zur Abwahl führen könnten.

    Deshalb sagen auch viele Politiker zu gleichen Themen quer durch alle Parteien häufig 180 ° Gegensätzliches aus, völlig unabhängig davon, ob es ihrer eigenen Meinung entspricht oder nicht. Sie widersprechen sich auch manchmal selber innerhalb weniger Stunden um 180 °.

    Die dusselige Wähler merken es meistens sowieso nicht, da sorgen schon die MSM für.

    Aber, manchmal verspekulieren sich Politiker im Wahlverhalten der Bürger trotzdem.

    Wollen wir gemeinsam hoffen, daß es auch diesmal so ist und Frau Ferkel durch ihre Kritik an Sarrazin weitere Wähler verliert. 🙂

  153. Ououou, der Musharbash bekommt wegen seines faktenfreien Sarazzin-Kommentars auf PPQ aber ordentlich den Hintern versohlt – wie übrigens auch schon der Niggemeier ein paar Tage vorher.

    Wie immer einfach lesenswert:

    Zirkus Sarazzin im übergelaufenen Fass

    Der Zirkus Sarrazin ist wieder in der Stadt und die Begeisterung ist allenthalben riesig. Der ehemalige Senator mit der schmuddligen SPD-Weste „provoziere wieder“, frohlockt die Süddeutsche Zeitung, „Sarrazin erklärt die Verdummung der Deutschen“ ätzt das ehemalige Nachrichtenmagazin „Spiegel“ süffisant, ehe es erklärt, dass Thilo Sarrazin „mal wieder zugeschlagen“ habe, indem er „mit Hilfe umfangreicher Zahlen in Zusammenhang mit Zuwanderern aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika“ nachgewiesen habe, dass die Deutschen „auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer“ würden. Genannt werden die Zahlen nicht, es reicht, wenn der Berichterstatter sie nicht kennt.

    (…)

    Doch wenn Sarrazin die Erblehre bemüht, steckt Rassismus schon in einem Satz wie „Einwanderer bekommen zudem mehr Kinder als Deutsche“ und erst recht in einem wie „Es gibt eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz“. Mögen die Sätze sachlich richtig sein, ausgesprochen klingen sie doch nach Hitler. Wenn sich der Bundesbank-Mitarbeiter dann auch noch als Erbbiologe versucht und dabei versichert, 80 Prozent der Intelligenz sei vererbt, befindet er sich zwar mit Erkenntnissen der Wissenschaft in Übereinstimmung. Mit den Medien und dem Publikum aber selbstverständlich nicht.

    (…)Das Fass ist übergelaufen“, zürnt der Münchner „Merkur“, „In Thilostan will keiner leben“ hat der „Spiegel“ blitzschnell eruiert. Thilostan ist wohl das Land, in dem die PISA-Studie ergeben hatte, dass der mittlere IQ von Zuwanderer aus der Türkei nur bei 85 liegt, der aus der ehemaligen Sowjetunion bei etwa 90 und der von einheimischen Deutschen bei 101.

    Rassistisch wäre diese Zahl, behauptete man, Türken seien dümmer als Deutsche oder Briten. Das aber sagt weder die Pisa-Studie noch hat es Thilo Sarrazin gesagt. Ein IQ von 90 bedeutet, erklärt der Martin Herzog auf seiner Seite Brainworker, “ dass bei den zu uns Zugewanderten der Prozentanteil von Hochbegabten geringer ist.

    (…)“Es ist eine Selbstdemontage sonder gleichen“, schreibt der „Spiegel“ am Ende eines völlig faktenfreien Kommentars zu den neuen „Pöbeleien“ (Spiegel) des Ex-Senators. „Sonder“ und „gleichen“ sind in Hamburg heute zwei Worte. Eine Selbstdemontage. Da ist dem ehemaligen Nachrichtenmagazin nicht zu widersprechen.

    Den vollständigen Verriss gibt es hier:

    http://www.politplatschquatsch.com/2010/06/zirkus-sarrazin-im-ubergelaufenen-fass.html

  154. Merkel sollte endlich mal in der Realität ankommen!

    Aber das kennt man ja von der Merkel und den anderen Politikerinnen, immer alles beschönigen und die Wahrheit vor dem Volk verschleiern.

    Neuester Witz von Merkel:

    Merkel vertraut den EU-Verträgen

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/schuldenkrise-barroso-und-merkel-vertrauen-eu-vertraegen;2599620

    und jetzt kommt es,

    Bulgarien: nächster Budgetbetrüger in Europa?

    http://www.wirtschaftsfacts.de/?p=5857

    Soviel zum Thema kann man Merkels Aussagen vertrauen. Anscheinend nicht!

  155. Zitat von IM Merkel.

    „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    ,

    Sehr geehrte Frau Merkel,

    könnte es sein, daß die Mehrheit des (noch) deutschen Volkes überhaupt keinen Wert auf diese Art der Bereicherung Wert legt?

    Ich persönlich nenne es eher Verarmung.

    Nun muß man Ihnen zugute halten, daß Sie aus einer Gegend Deutschlands kommen, in der der Begriff Demokratie nicht unbedingt weit verbreitet war. Sie sehen also, daß es selbst für Sie ausserordentlich schwierig ist, sich in einer westlichen Gesellschaftsform zurechtzufinden.

    Um wieviel mehr trifft das wohl auf Menschen zu, die glauben, wenn sie als Bombe in einer Herde von Affen und Schweinen in die Luft fliegen, als Belohnung eine 72 jährige Jungfrau erhalten.

    Verstehen Sie mich nicht falsch. Es gibt genug Menschen aus verschiedenen Kulturen mit verschiedenen Religionen auf dieser Welt, die ich mir durchaus als Bereicherung vorstellen kann.

    Aber solange Sie, Frau Merkel, nicht einmal unsere eigenen Bereicherungen an Hochbegabten in Deutschland halten können, solange erübrigt sich eigentlich jedes weitere Wort.

  156. #17 Marmor (12. Jun 2010 08:39)

    Weißt du, dass Frau Merkel sich solche Sprüche nicht selbst ausdenkt?

    Angie läßt denken?

    Sagt das nicht schon alles?

  157. #99 le waldsterben (12. Jun 2010 10:29)

    Stimmt nur nicht: die 10% Reichsten des Landes stemmen mehr als 50% der Steuerlast!

    Stimmt so auch nicht.

    Die 10% Reichsten des Landes stemmen mehr als 50% der Einkommensteuerlast!

    Kleiner, aber nichtsdestowenigertrotz bedeutsamer Unterschied. 😉

  158. Es sei zwar richtig, „dass die Bildungsabschlüsse von Schülern mit Migrationshintergrund verbessert werden müssen und der wichtigste Schlüssel dabei die Beherrschung der deutschen Sprache ist“, so die Kanzlerin. „Aber wenn wir genau das fördern und fordern, dann haben diejenigen, die zu uns kommen und in unserem Land leben wollen, große Chancen und bereichern uns alle.“

    Schlimm ist, dass Merkel wirklich genau dies zu glauben scheint.

    Zunächst sollte sie selbst mal differenzieren: Es geht nämlich nicht pauschal um Migranten, sondern um solche aus islamisch dominierten Kulturen, in denen Bildung keinen herausgehobenen Wert hat (was in Sätzen gipfelt wie: „Alles, was Du wissen musst, steht im Koran“).

    Auch ist nicht die deutsche Sprache der wichtigste Faktor zur Verbesserung der Bildung, sondern der Wille zur Integration.

    Schließlich wurde gefördert bis zum Geht-nicht-mehr. Richtig ist, dass weder gefordert wurde noch gefordert wird und Integrationsverweigerung weiterhin mit einer sorgfreien Alimentation durch Sozialklimbim belohnt wird. Das fördert weiterhin „Familienzusammenführungen“ und Heiratszuwanderungen integrationsfeindlicher Zuwanderer.

  159. Bevor man mit dem „Fördern“ anfangen kann, sollte man zuerst „fordern“, das die zu „geförderten“ auch „gefördert“ werden wollen und das tun sie bekanntlich nicht.
    Frau Merkel: Die Wirklichkeit findet außerhalb Ihres Universums statt.

  160. NULL Förderung wäre der schnellste und wirksamste Weg zur Integration- es gibt nur zwei Dinge, die dem im Wege stehen! Erstens: Wer versorgt dann das beinahe unüberschaubar große Heer an linken Parteigängern, die irsinnig sinnlose Fachbereichre studiert haben?
    Zweitens: Wie integriere ich Leute, die dies aus religiösen Gründen nicht wollen können?

    Der einzige Weg ist: Schotten dicht für Muslime und dann nach und nach JEDEN rauswerfen, der sich etwas zuschulden kommen ließ, das über einer Ordnungswidrigkeit liegt! BASTA!

  161. #192 Paula

    Wer soll das verstehen?

    Rassistisch sind angeblich folgende Sätze:

    “Einwanderer bekommen zudem mehr Kinder als Deutsche” und “Es gibt eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz”.

    Dann heißt es weiter:

    „Sie seien zwar sachlich richtig aber ausgesprochen klängen sie nach Hitler.“

    Hört sich für mich nicht logisch an. Das heißt doch im Klartext, wer die Wahrgeit sagt, ist rassistisch. Oder ist die Wahrheit an sich rassistisch?

    Wenn er (Sarrazin)sagt,

    „80 Prozent der Intelligenz sei vererbt, befindet er sich zwar mit Erkenntnissen der Wissenschaft in Übereinstimmung. Mit den Medien und dem Publikum aber selbstverständlich nicht.“

    Alles klar??????

    Merke: Nicht nur die Wahrheit, sondern auch die Wissenschaft sind rassistisch und keineswegs in Übereinstimmung mit den Medien zu bringen.

    Klarer kann man nicht sagen, daß man lügt, denn die Wahrheit ist ja bekanntlich….Sie wissen schon.

  162. @ Grautvornix

    SATIRE heißt das Zauberwort. Es ist ein satirischer Verriss des Musharbash-Artikel über Sarazzin.

  163. #200 Grautvornix

    “Sie seien zwar sachlich richtig aber ausgesprochen klängen sie nach Hitler.”

    Das würde ja bedeuten, Hitler hätte recht gehabt!

    Das ist die Wahrheit für Einfachgestrickte! Hier soll nichts Anderes vermittelt werden, als: Jeder kennt die Wahrheit, aber wer sie ausspricht, ist Nazi- also bitte, sprecht die Wahrheit nicht aus! Wir kennen die Wahrheit und wir sind keine Nazis! Wir sind Leute, die sich um die Zukunft sorgen und nicht zusehen, wie alles von ein paar Idioten das Klo runtergespült wird! Unsere westlich- europäisch- aufgeklärte Kultur ist die freiheitlichste, die jemals existiert hat und wir werden uns das nicht von religiösen Spinnern, noch von rückgratlosen „Eliten“, die weder Kultur, noch Ehre besitzen, kaputtmachen lassen! Wenn man uns deshalb „Nazis“ schimpft- wir wissen, von wem`s kommt!
    Drauf gesch…!

  164. Ich sag´s hier nochmal kurz und knapp: Schulkonferenz / Grundschule. Alle problematischen Kinder werden durchgehechelt (besprochen). Es sind 90 Prozent Kinder mit Migrationshintergrund. So sieht´s aus.

  165. …diktierte die ehemaligen STASI-Spitzel ihren gleichgeschalteten Medien in die Feder und lehnte sich zufrieden zurück!

  166. #201 Paula

    #202 Gottfried von Bouillon

    Danke für die Info. Hatte ich glatt überlesen.
    Nach nochmaligem Durchschauen des Textes ist die Botschaft angekommen.

    Ich bin aber im Augenblick so stinkig auf das, was in Deutschland passiert, daß mir der Kamm schwillt, die Nackenhaare sich quer stellen und Nebel vor meinen Augen wallt.

    Da kann es schon mal zu Kurzschlußreaktionen bei mir kommen.

    In diesem Sinne.

  167. Vergleichen wir mal,
    Sarrazin schliesst von generellen Trends und tausenden Mohammedanern auf die Allgemeinheit;
    Die Merkel schliesst von ein paar Einzelfällen und Nichtwahrhabenwollen auf die Allgemeinheit.
    Welches von beidem ist da wohl eher ein Pauschalurteil?

  168. „Frustrirend ist bloß das auf Bundesebene “keine” Alternative in Sicht ist! Alles was nach Merkel (andere Parteien) kommen würde wäre noch schlimmer wie dieses Trauerspiel!“

    Ganz recht!
    Das Problem besteht darin, daß nur diejenigen hoch kommen, die jedem Bisschen gesunden Menschenverstand abgeschworen haben.

    Die Partei-Apparate des Systems arbeiten perfekt: nicht der der kompetent und FÄHIG ist bekommt einen Posten, nicht der, der seinen Schwur ernst nimmt dem „Wohle des Deutschen volkes zu dienen“, sondern einzig und allein der, der arschkriechend die Interessen der Lobbyistenverbände bedient (siehe Wulff, Merkel und Konsorten).
    DESHALB wird einem so kotzübel, wenn man die Gestalten der politischen Landschaft betrachtet.
    Das eigentliche Problem aber sind die Medien! Sie bilden so etwas wie die „4. Gewalt“ in diesem System.
    Sie allein entscheiden, wer sich im Amt hält und wer gehen muß. Ein Zeichen perfekter (linker)Gesinnungsdisktatur!
    Ich sage nur eins: Aufklärungsarbeit -wie hier bei PI- sind der erste Schritt in die richtige Richtung!
    Ich wünsche mir mindestens 500 000 Besucher pro Tag!

  169. Zu

    #6 Andre (12. Jun 2010 08:24) … Ich glaube noch nie hat ein Bundeskanzler/in so die Übersicht verloren in der Politik wie unsere Merkel!

    Ich denke nicht, dass unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel die Übersicht fehlt. Seit ihrer Ankündigung, die kurz nach den letzten Bundestagswahlen im Spätsommer 2009 erfolgte, „wir müssen Kompetenzen an supranationale Organisationen abgeben“ (an die EU und was weiß ich, welche Organisationen sie noch im Sinn hat), denke ich, dass sie genau weiß, was sie tut, und dass sie genau das tut, was sie ihre Überzeugung ist.

    Sie betreibt „europäische“ Politik, wobei diese „europäische“ Politik nicht nur auf den Zusammenschluß Europas mit der islamischen Türkei, sondern auch mit den nordafrikanischen islamischen Staaten abzielt.

    „Deutschland ist seit der Wiedervereinigung kein christliches Land mehr“, hatte Merkel irgendwann mal irgendwem gesagt, und das klang nicht so, als ob sie dies bedauert.
    Ich denke, die Ablehnung des Christentums prägt die Politik stärker als allgemein angenommen. Ob sie wirklich begreift, was sie sich mit dem Islam ins Boot holt, weiß ich nicht.

  170. Mein kurzer Brief an Frau Merkel:

    Sehr geehrte Frau Merkel,

    bevor Sie Herrn Sarrazin kritisieren, recherchieren Sie ein wenig, und Sie werden erfahren, dass Herr Sarrazin nur das ausspricht, was nahezu alle Deutschen denken (wie viele Umfragen beweisen), nur sich nicht trauen öffentlich auszudrücken, weil sie befürchten von der deutschen Gutmensch-Main-Stream-Presse als Rassit oder Nazi abgestempelt zu werden. Im Zuge dieser Erkenntnis verbitten Sie sich bitte, über WAHREN Helden (nicht die feigen, stromschwimmenden Multi-Türki-Befürworter) wie ein Herr Sarrazin derart zu urteilen, stattdessen urteilen Sie im Interesse, im Namen des deutschen Volkes wie Sie es bei Ihrer Amtseinführung geschworen haben.

    Sie sind nämlich auf dem besten Wege GEGEN das deutsche Volk zu handeln und damit handelt Sie gegen die Verfassung und Sie damit verfassungsfeindlich!!!

    mfg
    Veritas

  171. Liebe Wähler,

    warum um alles in der Welt bist Du so derart politisch korrekt, schwimmst in der suizitären Suppe und wählst stets solch eine Scheiße???

    Sieh‘ Dich mal um, was Deine Nachbarn machen, maul nicht immer nur herum, denke kurz nach und hör‘ vor allem endlich auf den Naivling zu spielen.
    Es ist gar nicht so schwer.
    Nimm Dein Leben endlich selbst in die Hand, nimm den politischen Parteien endlich deren Macht und deren Arroganz und zeig den Politeliten, wer der Auftraggeber ist…!

  172. Aha, die haben eine Chance…

    Die habe ich auch, wenn ich jeden Samstag im Lotto spiele. Die Chance einen 6er zu haben ist 1:10.000.000

    Die Chance, das aus einem Dödel ein Uni-Professor wird ist in etwa auch 1:10.000.000 …

  173. #66 Marmor (12. Jun 2010 09:43)

    Bitte nicht das „kleinere Übel“, das mittlerweile schon das größere ist!

  174. Es war einmal eine Amöbe, die unbedingt eine Chance haben wollte. Nach vielen Umwegen kam sie nach Deutschland. Dort gab es jede Menge Förderung und nur kurze Zeit später war es geschafft. Die Amöbe bekam den Friedensnobelpreis.

    Der Grund für Verleihung? Nun, die Amöbe hatte in Deutschland endlich alle Nazis und Rechtspopulisten ausgerottet. Daraufhin wurde sie vom amtierenden deutschen Friedensminister Aiman Mazyk für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

    Deutscher Wähler merke:

    Viele Amöben sind pathogen, einige von ihnen können auch beim Menschen schwere Krankheiten verursachen.

  175. Nachtrag zu 215

    Alle bereicherten Amöben mögen bitte meine Ausdrucksweise entschuldigen.

    Aber als Bruder eines Affen und eines Schweines kann man von mir eigentlich auch nichts anderes erwarten, nicht wahr Herr Ahmad Ibrahimi.

    In dem Sinne
    allahu akbar, und möge der beste Rohrkrepierer gewinnen.

  176. Wie will Frau Merkel denn erreichen, daß in den großen Stadteilen der Revierstädte oder in Köln die deutsche Sprache jemals als „gekonnte“ Sprache ankommt?

    Mehr Antennenschüsseln nach Mekka ausrichten? Mehr türkische Zeitungen importieren oder hier drucken lassen? Mehr Mullahs aus Arabien einfliegen lassen? Oder glaubt sie, daß die Bereitstellung deutscher Behördenfragebögen in türkischer Sprache Verbesserungen bringen? Oder fährt man gut Auto, wenn der Fragebogen zum Führerschein ebenfalls in Türkisch vorgelegt wird?

    Schnell macht man sich mit der Sprache vertraut, wenn all das nicht stattfindet!

    Ebenso hilft es nicht, Türken und andere Araber mit 2 Pässen auszustatten. Einen zur Sicherheit in der Hinterhand und den Deutschen!

    Und leider hilft es auch wenig, die Erfolge derer mitzuteilen, die all dies ohne Hilfe geschafft haben!

    Hier leben Griechen, Italiener, Portugiesen, Spanier, Asiaten, andere Westeuropäer und auch aus dem Osten, die sich allein damit beschäftigt haben, keinen Integrationsbeauftragten hatten und trotzdem heute nur noch dem Namen nach als aus dem Ausland stammend zu erkennen sind!

    Wioeo sind es immer die Muslime, die nichts schaffen und schaffen wollen?

  177. Mir ist es sowas von egal, was diese Merkel von sich gibt. Sie regiert:D die BRD, die vor sich hin krepiert. das wars auch schon.

  178. Der Punkt ist, daß bis heute niemand Sarrazin auch nur einen einzigen inhaltlichen Fehler nachweisen konnte. Sarrazin formuliert zwar sehr pointiert, aber er kann jede seiner Aussagen mit Fakten belegen.

    Was man von Frau Merkel und ihrer „alternativlosen“ Politik nun wahrlich nicht behaupten kann.

  179. #217 Gilgenbach

    Wioeo sind es immer die Muslime, die nichts schaffen und schaffen wollen?

    Weil jemand der glaubt, wenn er sich mit einer Bombe in die Luft sprengt, als Dank dafür eine 72 jährige Jungfrau erhält, unheimlich intelligent sein muß.

  180. dumm ist cool, weil …

    – mehr Medienkonsumenten, welche den Mainstreammedien blind glauben
    – mehr Wähler für die etablierten Parteien, die unser Land ruinieren
    – mehr BILD-Leser

  181. Was sind bitte, Pauschaurteile? Liebes PI-Team bitte die Überschrift korregieren. Danke.

  182. #219 Grant (12. Jun 2010 17:57)

    Der Punkt ist, daß bis heute niemand Sarrazin auch nur einen einzigen inhaltlichen Fehler nachweisen konnte. Sarrazin formuliert zwar sehr pointiert, aber er kann jede seiner Aussagen mit Fakten belegen.

    Ich hätte gerne seine Literaturliste!
    Also den Zusammenhang zwischen Intellekt und reproduktiven Verhalten dazu hätte ich gerne etwas. Mir ist bisher nur eine Studie untergekommen die den Bildungsgrad von Frauen in Beziehung zu der Anzahl ihrer Kinder gesetzt hat.
    Aber ein „Durchschnittlich gebildete Frauen bekommen die meisten Kinder “ bringt einen argumentativ nicht weiter.

  183. Wer in der DDR für Agitation und Propaganda zuständig war, der ist ein aufrichtiger Bürger dieses Staates und dem glauben wir alles.

    In diesem Sinne

  184. #154 Apollon
    Das war eine fast vollständige Aufzählung, aber eine Kleinigkeit fehlt: das öffentliche Spucken. Die Keimflora auf unseren Schuhsohlen wird doch extrem bereichert!
    Übrigens kriege ich irgendwann einen Schreianfall, wenn mir noch ein Politiker dieses Extremunwort „Bereicherung“ ins Gesicht spuckt.

  185. Merkel ist nichts anderes als ein gottloses, bolschewistisches DDR-Überbleibsel – und so handelt sie auch -ich hoffe ich erlebe es noch, dass diese Frau zur Verantwortung gezogen wird

  186. Eine Bundeskanzlerin, die diesen Sprach“schatz“ verwendet und andere als “dumm“ bezeichnet, weil sie es nicht besser weiss oder wissen sollen darf, ist schlichtweg überflüssig!
    Sie hat sich und ihr Amt entwertet!
    Je näher die Einschläge der auferstandenen Bürgerrechter kommen, desto unverhohlener hetzen und verfolgen die an den Futtertrögen Sitzenden Jene mit diktatorischem Terminus.

  187. Ja das Spucken regt mich auch sehr auf. Diese Dödel holen das aus der siebten Sohle und spucken einen direkt vor die Füße oder mir manchmal direkt vor meine Eingangstüre. Wenn man was sagt, holt der „Imam“ nochmals richtig den Rotz von unten rauf und spuckt nochmal…!! Vor allem die kleinen Jungs machen das auch schon nach. Ich habe schon etlich vom Hof gescheucht. Die wollten auch noch frech werden…

  188. Merkel spinnt so ihre Faden um den Deutschen Michel nicht zu beunruhigen – allerdings könnnte sein Erwachen dann schmerzvoll sein – BÜRGER aufgepasst!!!!

  189. Die werden von uns doch schon gefördert bis zum „gehtnichtmehr“…

    1250 EUR für ein junges Türkenpärchen ohne Ausbildung,ohne Arbeit, und ohne je arbeiten zu wollen. Ist das keine Förderung?? Krankenkasse natürlich gratis….

  190. Wir brauchen und wir wollen keine Musel-Bereicherung, begreifen das endlich mal Merjkel und alle anderen „Politiker“ der verbrauchten Altparteien, erst recht die ganzen linken, grünen, alternativen, Alt-68-er und sonstigen realitätsfremden Träumer, Spinner, Phantasten und nütlichen Idioten. Sarrazin spricht doch nur Wahrheiten aus, die jeder Normalbürger weiß.

  191. …in der Prophezeitung heisst es :

    “Zehre, Magen, zehr‘ vom deutschen Saft,
    Bis mir einmal endet deine Kraft,
    Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin,
    Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.

    Ernten schwinden doch die Kriege nicht,
    und der Bruder gegen Bruder ficht,
    Mit der Sens‘ und Schaufel sich bewehrt,
    Wenn verloren gegen Flint‘ und Schwert.

    Arme werden reich des Geldes rasch,
    Doch der rasche Reichtum wir zur Asch‘
    Ärmer alle mit dem größ’ren Schatz.

    Minder Menschen, enger noch der Platz.

    Da die Herrscherthrone abgeschafft,
    Wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft,
    Bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt;
    Wer berufen wird zu einem Amt.

    Bauer heuert bis zum Wendetag,
    All sein Müh’n ins Wasser nur ein Schlag,
    Mahnwort fällt auf Wüstensand,
    Hörer findet nur der Unverstand.
    Wer die meisten Sünden hat,
    Fühlt als Richter sich und höchster Rat,

    ….“

  192. #225 Wirtswechsel (12. Jun 2010 18:53)

    Meine Aufzählung war noch lange nicht vollständig, aber so viel Zeit habe ich momentan nicht.

  193. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es schon reicht, nur einen oder zwei Schüler, der/die nicht mitkomm/t/en, in der Klasse zu haben, um den Lernprozeß zu stören und die Leistungen der „restlichen“ Schüler/der gesamten Klasse runterzureißen. In dem einen Fall wurde der Schüler bis zum Ende der 8. Klasse durchgewunken, obwohl er die allergrößten Probleme beim Schreiben, Lesen, Rechnen hatte. Da halfen auch keine Lernpatenschaften. Er brachte alles nicht.

    Weiterhin war meine Klasse diejenige, der immer wieder Sitzenbleiber und auch solche Schüler zugeteilt wurden, die wegen ihres schlechten Verhaltens jeweils kurzzeitig in anderen Schulen untergebracht wurden und die häufig den Unterricht störten.

    Die beiden anderen Klassen des Jahrgangs haben keine Sitzenbleiber oder Durchlaufrabauken erhalten. Deshalb war dort der Notendurchschnitt wesentlich besser.

  194. Wer meint, dass unsere abendländische Kultur bereichert werden kann, hat überhaupt keine Ahnung was unsere Kultur ausmacht. Gerne wüsste ich einmal ganz genau was denn die Bereicherung ausmacht und wodurch sie gekennzeichnet ist. Wer hier pauschalisiert ist Frau Merkel und dass sie uns nicht weiterbingt dürfe so langsam jedem klar sein.

  195. DASS DIE, DIE ZU UNS KOMMEN, UNS ALLE BEREICHERN, SOLLTE MAN ALS ERNSTE DROHUNG VERSTEHEN!

  196. Die Merkel sollte so schnell wie möglich das Handtuch schmeißen! Sie ist nicht mehr Herr oder Frau ihrer Sinne. Außerdem hat sie keinen Respekt als Politikerin verdient, da sie gegen die Bevölkerung regiert

    Die BRD kann man nicht im Stile einer DDR führen, so wie es Frau Hosenanzug gewohnt ist.

    Herr Sarrazin mit seinem Politischen Weitblick ist ihr um Jahrzehnte voraus.

  197. Frau Angela M. ist dumm. Es gab kein pauschalurteil von Thilo Sarrazin er meinte nicht alle Immigranten, sonder nur die bildungfernen islamistischen Schichten.
    Schulschwänzer, Intesivtäter, Kriminelle,
    Mörder, Totschläger, Drogende und Menschenhädler, Attentäter usw………..
    Diese werden uns wie Frau Angela M. glaubt alle weiter bereichern…..????

  198. Frau Angela M. ist sehr DUMM. Es gab kein Pauschalurteil von Thilo Sarraz. Er meinte nicht alle Immigranten, sonder nur die bildungfernen islamistischen Schichten.
    Schulschwänzer, Intesivtäter, Kriminelle,
    Mörder, Totschläger, Drogende und Menschenhädler, Attentäter usw………..
    Diese werden uns sicher nicht wie Frau Angela M. glaubt alle weiter bereichern…..???? Sondern weiter ausplündern…..
    Wenn schon 7 Milliarden € in Holland für die Immigranten und für die Immigration ausgegeben werden, muß es in Deutschland bei den 4-5 Millionen Muslimen in Deutschland das vielfache sein, so etwa 20 bis 30 Milliarden € im Jahr. Der Deutsche Steuerzahlermichel bezaht es ja. Die schulden Deutschlands könnten damit schnell abgebaut werden.
    Ich bin für Totalverweigerung……………!!!

  199. So wird Angela M. von den Saudis am Nasenrig ausgeführt und vorgeführt. Die Politik und die Medien sind von den Islamisten eingekauft. Anders kann ich mir die pro islamistische Haltung nicht erklären und die volksverdummte Masse maschiert wieder hinterher.

    Kommentar von SPON
    „Milliarden-Deal mit Airbus
    Emirates machte Kanzlerin-Besuch zur Bedingung für Unterzeichnung in Berlin“

  200. Wie dumm Angela M ist sieht man hier….
    Kommentar von SPON
    „Milliarden-Deal mit Airbus
    Emirates machte Kanzlerin-Besuch zur Bedingung für Unterzeichnung in Berlin“

    So wird Angela M. von den Saudis am Nasenrig ausgeführt und vorgeführt. Die Politik und die Medien sind von den Islamisten eingekauft. Anders kann ich mir die pro islamistische Haltung nicht erklären und die volksverdummte Masse maschiert wieder hinterher.

  201. Meine natürlich die Bundeskanzlerin hat sich dem Islam unterworfen.
    Tolle Kanzlerin….
    Eine Kanzlerin kaufen kostet 9 Milliarden €…..
    Was kostet dann ganz Deutschland und Europa???
    Durch den Kauf von Oel finanzieren wir den eigenen Untergang und die unterwerfung und unterdrückung deutschlands und Europas unter dem Islam

  202. Das ist doch der Gipfel: die Plattitudenkanzlerin, die stets dasselbe stupide Phrasenstakkato bei den unterschiedlichsten Anlässen vom Stapel läßt, rüffelt den einzigen Politiker mit Charakter und Format auf weiter Flur und hält ihm vor, solche schlichten (sic) Pauschalurteile wären nicht weiterführend. Was für ein verblasenes Wortgespinst ohne die logische Ergänzung weiter -> wohin?, die ihr anscheinend nicht zupaß ist, angesichts des 150 MRD Schuldenpakets für Griechenland; angesichts des ständigen erbärmlichen Einknickens vor Sarkozy’s französischen Nationalinteressen, vor Erdogans plumpen Erpressungen, vor Polens
    Haßkampagnen gegen Steinbach etc. All diese Interessen bedient sie servil und eilfertig, lange bevor Deutschland an die Reihe kommt.
    Weiterführend heißt bei ihr einfach nur „weiter so“; weiter so mit der Plünderung der
    Sozialkassen durch den türkisch-arabischen Plebs, dem Ausverkauf des Volksvermögens, der
    Wurschtigkeit gegenüber nationalen Belangen.
    Sie ist zwar Kanzlerin, aber mehr noch die
    starrsinnige verkaufte und verschacherte Braut .

  203. #214 David08 (12. Jun 2010 17:27)

    Bitte nicht das “kleinere Übel”, das mittlerweile schon das größere ist!

    Ach David08, seufz!

    Damit sagst du allen Ernstes, dass für Dich eine rot-grün-rote Regierung inzwischen das kleinere Übel wäre. Ich kann nur noch den Kopf schütteln. Da kann man auch sagen, dass die Ölpest im Golf von Mexiko das kleinere Übel sei.

  204. #195 AdvocatusDiaboli (12. Jun 2010 14:32)

    #17 Marmor (12. Jun 2010 08:39)

    Weißt du, dass Frau Merkel sich solche Sprüche nicht selbst ausdenkt?

    Angie läßt denken?

    Sagt das nicht schon alles?

    Du solltest lieber mal denken!

    Die Regierungschefin ist nicht der liebe Gott. Auch wenn sie sich für dich für Zielübungen eignet, ist sie nur eines der Zahnrädchen im Getriebe.

    Dieses scheiß Kanzler-Bashing hier zeigt, dass fast keiner hier vom Politischen System der Bundesrepublik auch nur den kleinsten Schimmer hat.

    Und darum bewirken viele PI-Kommentatoren auch nichts Positives.

    Weil man sich mit einer Sache auskennen sollte, bevor man sie kaputt macht.

  205. Wir müssen uns diese Leute vom Hals schaffen! Ich werde wohl das Erste mal in meinem Leben sehr rechts wählen!

  206. Ich verstehe auch nicht, dass eine Bundeskanzlerin es sich herausnehmen darf eine Person die wahrlich mehr im Kopf hat als SIE, deren Aussagen als dumm zu bezeichnen.

    Für eine Bundeskanzlerin einfach primitiv

    Frau Bundeskanzlerin bitte immer schön differenzieren:

    Muselmanische Migranten = Steuergeldvernichter

    nicht moslem. Migranten = Bereicherung für dieses Land

    Die zweite Gruppe hat auch keine Probleme mit der Integration !!

  207. Aha.

    “Sarrazins Pauschalurteile sind dumm”…

    …und gleichzeitig winselt sie in ihren Internetbotschaften um Verständnis für weitere Steuererhöhungen beim Bürger.

    Die hat doch so was von fertig.Völlig den Bodenkontakt verloren,genauso wie damals der Dicke.

Comments are closed.