Nachruf GlagowMit tiefer Trauer und Hochachtung vor seinem Lebenswerk nehmen wir Abschied von unserem Mitstreiter und BPE-Mitglied, Dr. phil. Rainer Glagow. Er verstarb am Montag den 26. Juli 2010 im Alter von 68 Jahren nach schwerer Krankheit an seinem Heimatort, wenige Tage nachdem er seinen letzten islamkritischen Vortrag hielt. (Vorstand der Bürgerbewegung Pax Europa, i.A. Conny Axel Meier, Bundesgeschäftsführer)

Dr. Glagow war ein mutiger Kämpfer gegen die Islamisierung Europas, hielt zahlreiche Vorträge, um über die Gefahren des politischen Islams aufzuklären. Vor wenigen Wochen, im Juni 2010 erschien sein letztes Buch „Allahs Weltordnung“.

Dr. Rainer Glagow wurde geboren am 17.12.1941 in Frankfurt/Oder. Nach seinem Studium in Orientalistik/Islamwissenschaft, Geschichte und Vergleichenden Religionswissenschaft war er von 1971-1978 stellvertretender Leiter des Deutschen Orient-Instituts in Hamburg. Von 1978 bis 2006 wurde er für die Hanns-Seidel-Stiftung tätig, so z.B. in Lehrbeauftragter in Kairo und in Madrid. Von 1994 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2006 leitete er das Hauptstadtbüro der Stiftung. Seine zahlreichen Veröffentlichungen zeugen vom Wirken einer herausragenden Persönlichkeit, die durch eigene Erfahrungen den Islam hautnah erlebt hat und somit sachkundig vor den Folgen einer blauäugigen Politik warnte und aufzeigte, dass die Integration einer grundgesetzwidrigen, totalitären Herrschaftsideologie in ein demokratisches Staatswesen nicht möglich ist.

Dr. Glagow war 2006 Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender von Pax Europa e.V., einem der beiden Vorgängervereine der BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA (BPE), deren engagiertes Mitglied und wissenschaftlicher Berater er nach der Fusion im Jahr 2008 bis zu seinem überraschenden Tod blieb. Wir werden das Andenken von Dr. Glagow in Ehren bewahren. Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen, besonders der trauernden Ehefrau. Möge seine Arbeit und sein Engagement allen freiheitsliebenden aufrechten Demokraten daher zum Ansporn dienen, Freiheit, Demokratie und Menschenrechte nicht leichtfertig preiszugeben, sondern täglich dafür zu kämpfen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

31 KOMMENTARE

  1. Shalom schelcha baOlam acher.

    RIP. Schade das die gute Leute diese Welt so früh verlassen.

    P.S. Australia Adds New Economic Sanctions Against Iran

  2. Mein aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen.
    Möge er in Frieden ruhen und sein Tun & Handeln niemals in Vergessenheit geraten.

  3. Dr Phil Rainer war ein Christopher Comlumbus auf dem Gebiet der Islamkritik. Ein mutiger Wegbereiter dem wir sehr vieles zu verdanken haben.

    #1 Schlappenflickeralbtraum
    Ich halte es ein wenig für unpassend mit solch einem Offtopic-Beitrag in gerade diesem PI-Artikel zu kommen.

  4. ein schwerer Verlust für uns alle.
    Wer einmal erleben konnte wie er sein excellentes Fachwissen einbrachte, ist nachhaltig überzeugt.
    Dank an ihn !

  5. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie und Freunde von Dr. phil. Rainer Glagow. Viel zu früh wurde er in die Ewige Heimat abberufen. Er hinterlässt eine grosse Lücke. Möge sein Lebenswerk weiterleben und noch viele Menschen dazu bringen, sich kritisch mit dem Islam auseinanderzusetzen.

  6. Von 1978 bis 2006 wurde er für die Hanns-Seidel-Stiftung tätig, so z.B. in Lehrbeauftragter in Kairo und in Madrid. Von 1994 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2006 leitete er das Hauptstadtbüro der Stiftung.

    Die Mitgliederliste der Hanns Seidl Stiftung liest sich wie das „Who is Who“ der CSU.
    Umso weniger verständlich ist die Haltung der CSU in Bezug auf die fortschteitende Islamisierung, auch in Bayern.
    So werden islamische Großprojekte z.B. in München und Regensburg nicht nur unterstützt, sondern von der CSU vorangetrieben.
    Man fragt sich ob die Damen und Herren der Hanns Seidel Stiftung überhaupt jemals einen Vortrag oder eine Publikation von Dr. Glagow gehört oder gelesen haben?

  7. Der frühe Tod von Dr. Glagow ist ein herber Verlust für alle, die sich für den Schutz und Erhalt der freiheitlich-demokratischen Grundordnung engagieren.

  8. R.I.P., Dr. Glagow – wir alle werden Ihre Aufklaerungs- und Widerstandsarbeit gegen den arabischen Faschismus in Europa weiterfuehren.

  9. Meine aufrichtige Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen. Mögen sie die nötige Kraft aufbringen, diese schwere Zeit zu überstehen.

    Dem Kommentar von AufrechterDemkrat schließe ich mich vollumfänglich an.

  10. @christoph.m.

    Das sehe ich prinzipiell ein. Ich wollte damit nicht Pietätlos erscheinen, sondern nur informieren.

  11. OT:
    EDL plant am 30. Oktober eine Demonstration für Geert Wilders! Zudem soll die EDL europaweit organisiert werden, als European Defence League.

  12. Habe auch Interesse an einer Mitgliedschaft bei Pax Europa, der Antrag ist jedoch seltsamerweise wieder zurückgekommen („Empfänger nicht zu ermitteln“). Verwendete Adresse:

    Bürgerbewegung Pax Europa
    Postfach 06
    75046 Gemmingen

    Weiß jemand mehr?

  13. Hat Eva Herman etwas damit zutun? Oder Gott? War Dr. Gladow vielleicht gar auf der LOVEPARADE und hat sich den Unmut höherer Mächte zugezogen? Wir wissen es nicht…

  14. @ Columbin

    Ruf doch mal an:
    +49 / 7267 / 911 940

    Ich hab da jemanden erreicht…

  15. #19 Columbin

    Schreibe mir eine email. Ich kümmere mich darum.

    bpeosthessen@ymail.com

    ——–

    Es ist schwer, wieder einen kompetenten Mitstreiter verloren zu haben. Erst Dr. Schröter und nun Dr. Glagow.

    Tretet BPE Pax Europa bei. Jeder kann an seinem Platz etwas für den Erhalt unserer Demokratie und der universellen Menschenrechte etwas tun. Kontaktadresse siehe oben.

    BPE Pax Europa entwickelt sich zu einer europaweiten Organisation. Bürger der Schweiz sind herzlich eingeladen, Mitglied zu werden. Auf Wunsch sende ich gerne die Kontaktadresse für die Schweiz.

  16. #19 Columbin:

    Die Adresse ist richtig. Vielleicht hat ja ein beleidigter Mohammedaner die Briefe sortiert. 🙂

    Versuche es bitte eben nochmal. Und schick bitte zur Dokumentation den Briefumschlag mit der angeblichen Unzustellbarkeit an BPE mit! Das muss reklamiert werden!

  17. Er war ein brillanter, ruhiger, sehr freundlicher aber überzeugter Mann.

    Er wird mir fehlen.

    (Auch seine Zigarren waren vorzüglich.)

  18. Nicht nur aber auch als frisches BPE-Mitglied möchte ich, auch wenn mir Herr Glagow lediglich dem Namen nach bekannt war, doch ich mit seinem Lebenswerk nicht so vertraut bin, mein herzliches Beileid allen Angehörigen und Freunden mitteilen!

  19. #20 Joschua76 (29. Jul 2010 15:59)

    Hat Eva Herman etwas damit zutun? Oder Gott? War Dr. Gladow vielleicht gar auf der LOVEPARADE und hat sich den Unmut höherer Mächte zugezogen? Wir wissen es nicht…

    Du scheinst für unsere Kultur sehr unsensibel zu sein? Sonst würdest du nicht bei so einem Artikel nachkarten!

  20. #25 WahrerSozialDemokrat

    Verstehen sie Spaß?

    Unsere Meinungsfreiheit habe ich gerade noch so mitbekommen Herr Oberlehrer! Ansonsten kann ich mit religiösem Geblubber nichts anfangen. Die Samthandschuhe habe ich hier bei PI schon lange ausgezogen oder besser, sie wurden mir von Denunzianten wie ihnen ausgezogen. Auch wenn Scheinempörer wie sie immer wieder versuchen sich als moralische Instanz aufzuspielen, die Zeiten sind vorbei!

  21. #27 Joschua76 (29. Jul 2010 20:21)

    Ich mag jetzt ungern darauf eingehen, da Ihnen das Wort Pietät wohl nichts sagt!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Piet%C3%A4t
    Das erlaube ich mir, da als „Oberlehrer“ von Ihnen bezeichnet!

    Verstehen sie Spaß?

    Verstehe ich sehr wohl, aber Sie wollten doch nicht lustig sein, sondern nur provozieren! Nichts beitragen, sondern nur eskalieren und haben doch nur auf einen wie mich die ganze Zeit, hechelnd hinter der Tastatur, gewartet um Ihre Lebenden und Todverachtende Gedankengeschwüre los zu werden! Sie Troll!

    Ich bitte Sie die unwürdige Fortsetzung dieser Diskussion, bei einem anderen Thema fortzuführen und nicht bei diesem Artikel!

    Bitte!

  22. Wir alle ehren solche Kämpfer für die Freiheit! Es sollen – und werden – auch noch viele dazukommen! Als Ermutigung dazu folgender Beitrag:

    Eine amerikanische Juristin, Karen Lugo, verweist in ihren Vorträgen gegen die Islamisierung auf die Aktion von “Résistance Républicaine” vom 18. Juni in Paris. Am Ende einer solchen Veranstaltung in Idaho hatten die Zuhörer applaudiert und eine Kollekte von 250 $ zu Gunsten der “French Resistance” zusammengetragen.

    http://www.ripostelaique.com/Des-Americains-de-l-Idaho-aident.html

  23. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor einem grossen Mann!
    Möge er in Frieden ruhen!
    Seiner Familie und seinen Freunden mein herzliches Beileid.
    Ein grosser Freiheitskämpfer ist dahin gegangen.

Comments are closed.