Während der Zustand des deutschen Zuwanderungssystems inzwischen als europäisches Schlusslicht allgemein anerkannt wird, präsentiert sich Bildungsministerin Schavan (Foto, CDU) als von allen guten Geistern verlassen, indem sie den türkischen Integrationswillen lobt. Dabei verglich sie allen Ernstes den türkischen Ehrgeiz und Aufstiegswillen mit dem der Nachkriegs­generation und phantasiert davon, dass Türken „das Land voranbringen“.

Focus berichtet:

„Zum ersten Mal, seitdem die Gastarbeiter in den 60er- und 70er-Jahren zu uns gekommen sind, bildet sich hierzulande eine türkische Elite heraus. Das hätte vor zehn Jahren niemand für möglich gehalten“, sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) dem FOCUS. Als Beispiele nannte sie Fußball-Nationalspieler Mesut Özil, Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan und die wachsende Zahl von Abiturienten und Akademikern: „Sie sind nicht nur erfolgreich in ihren Berufen, sondern wollen sich in diesem Land engagieren, Verantwortung übernehmen, die Gesellschaft mitgestalten.“ Sie übermittelten anderen die Botschaft: „Du schaffst es, wenn du dich anstrengst.“ Diese Generation werde Deutschland verändern und voranbringen: „Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegs­generation kennen.“

Soso. Ausgerechnet den hier aufgewachsenen Özil, der noch immer kein richtiges Deutsch beherrscht und während der Nationalhymne Koranverse murmelt, führt Schavan also als Beispiel einer imaginären türkischen Elite an.

„Wir brauchen mehr Migranten als Lehrer und in anderen Berufen, die mit einem positiven Einfluss auf Ju­gendliche verbunden sind“, sagte die Ministerin FOCUS. Eine Quote lehnte sie ab: „Es geht nicht um einen Sonderstatus für eine bedrohte Minderheit, sondern um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt. Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

Vielleicht erzählt sie mal den Opfern von Zwangsehen oder von Migrantengewalt etwas von der Schönheit von kultureller Vielfalt und der bunten Republik!

(Spürnase: Leser)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

267 KOMMENTARE

  1. Türkische Elite? Haben es die Politiker nicht begriffen, daß wir Deutschen keine Zuwanderung von Bildungsfernen wollen, die unser Land durch Geburten erobern wollen?

    Türkische Eliten…

    Der haben Sie doch in den Kakao gespuckt.

  2. Um wieder Hygiene in die Politik zu bekommen benötigt Deutschland dringend eine konservative Partei. Hoffentlich klappt es am 2. Oktober.

  3. Manchmal wünsche ich mir ich wache auf, und der böse Traum ist zu ende!!

    Die Alte ist ganz besoffen von Multikulti. Wie einst die Nazis vom Endsieg!

  4. mein gott ( nicht allah ) ,
    wie viel arschkriecher muss frau sein um so ein dummes geschwätz ab zu lassen?
    das zeigt mal wieder das man in deutschland für alles eine prüfung braucht, nur nicht dafür politiker zu werden.

  5. Mich wundert das Verhalten von Schavan überhaupt nicht.
    Die gleiche Propaganda findet man auch in anderen sozialistischen Regimen.
    Teile des Politbüros der DDR sollen 1989 ja auch aus allen Wolken gefallen sein, als das Volk auf die Straße ging.
    O-Ton Erich Mielke: „Aber ich liebe euch doch alle“.

    Ich hoffe Frau Schavan ist sich darüber im Klaren, dass sie sich für ihre Lügen vielleicht irgendwann verantworten muss, wenn in einer ex-BRD wieder Politik für Deutsche gemacht wird und vor Gericht der Satz „Im Namen des Volkes“ nicht mehr nur eine zynische hohle Phrase ist.

  6. So eine Partei ist nicht mehr wählbar. Haben denn diese Leute noch alle Tassen im Schrank. Der Versuch der allgemeinen Verblödung soll weiter gehen .

  7. Dämon Schavan.

    „Christliche“ Stiefellecker und islamophile Arschkriecher lügen, daß sich die Balken biegen.

  8. Propaganda. Übelste Propaganda.

    „Es geht nicht um einen Sonderstatus für eine bedrohte Minderheit, sondern um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt. Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

    Nein Frau Ministerin. Ich bekenne mich nicht zur kulturellen Vielfalt.

    Wie wäre es, wenn sie eine Studie veröffentlichen würden, womit genau die Bürger und Deutschland bereichert wurden.

    Worin besteht also die Bereicherung? Ich sehe keine.

  9. Bekommt die auch ein Haus in Antalya von Erdogan geschenkt wie die Dumpfbacke Roth?
    WIe gut das alle wissen, das die Olle nur Blödsinn erzählt!!!!!!!!!!!!

  10. Moment… Aygul Özkan wird hier gelobt? Die Frau, die eines der höchsten Güter unserer Demokratie, die Pressefreiheit abschaffen will?

    Frau Schawan, wir sind sehr sensibel, was die Beschneidung unserer Freiheit anbelangt. Nach zwei Diktaturen haben wir ein Gespür dafür.

    Und ausgerechnet Mesut Özil als Zeichen für Integration. Elite weil er Tore schießt?
    Ein gelungenes Beispiel: Schau her, auch mit einem IQ eines Neandertalers (entschuldige lieber Neandertaler) und dem Aussehen von Alfred Neumann kann man in Deutschland Karriere machen.

    Dazu passen ja auch Tanzshows, Musikshows etc. Wo gecastet wird auf Deiwel komm raus um den nächsten Superstar zu kreieren.

    Ich habe es so satt.

  11. Das ist wieder das beste Beispiel für die Entrücktheit der Politkaste. Ich bezweifle keine Sekunde, dass sie genau das glaubt, was sie daher faselt. Geistig gesunde Menschen würden solch Realitätsverlust mit Fieberwahn oder einem erlebten Traumata (Stockholmsyndrom). Planmässig jedoch der Zeitpunkt. Kaum hat die ARD-Doku ein laues Lüftchen entfacht, schon kommen die Anbetungs- und Huldigungs-Floskeln der Thulsa Doom (aka 68er)-Jünger ob ihrer Klientel.

  12. Vielleicht sollte sich die Dame mal diesen Film anschauen, er kam heute Nacht um 1 Uhr als Wiederholung auf ZDF-Infokanal:

    37°
    Zur Heirat verurteilt

    Für „37°“ begleitet die Regisseurin Tina Soliman Sabatina und Jasmin, zwei junge, mutige Frauen, die unverdeckt vor die Kamera gehen und offen über Zwangsheirat sprechen. Sie möchten mit ihrem Schicksal wachrütteln, den Finger in die Wunde legen, in einem Land, in dem Gleichberechtigung zwar in der Verfassung steht, aber noch längst nicht für alle Frauen gilt, selbst dann nicht, wenn sie deutsche Staatsbürgerinnen sind.

    Ist im ZDF-Mediathek abrufbar unter dem Datum 25.05.2010 – 37° – Zur Heirat verurteilt.

    Unbedingt anschauen – ich habe mit den Mädels mitgeheult….

  13. #11 cost (24. Jul 2010 10:41)

    Ich bezweifle keine Sekunde, dass sie genau das glaubt, was sie daher faselt.

    die Befürchtung habe ich auch.

  14. Ich glaub die Grossmutter hat zuviel Pillen geschluckt.

    Hat wahrscheinlich denselben Arzt wie der Blutgreis ….

  15. Geistig gesunde Menschen würden solch Realitätsverlust mit Fieberwahn oder einem erlebten Traumata (Stockholmsyndrom) abtuen. Hüstel …

  16. Für 10000€ netto plus kostenlose Fahrbereitschaft zur heimischen Villa würde ich auch nur dummes Zeug erzählen.

  17. Liebe Frau Shavan,

    bezüglich ihrer Rede indem sie die (angebliche) Türkische Integration mit dem Wiederaufbau Deutschlands vergleichen bleibt selbst einem Eingebürgerten Makedonier wie mir, wirklich der Kloss im Hals stecken!
    Ich kann nur hoffen, das sie das nicht ernst meinen!
    So eine Beleidigung gegenüber den wirklichen Trümmerfrauen die das Land wieder aufgebaut haben, ist eigentlich ein Grund sich sofort zu ENTSCHULDIGEN!!
    Und das Volk kann ihre Propaganda und Islam Verherlichung einfach nicht mehr ertragen!
    7 der letzten 7 Messerstecher in Hamburg waren Moslems!
    Ist das eine Bereicherung?
    Natürlich gibt es Ausnahmen. Auch durchaus Positive Integrierte Moslems.
    Aber ihr Bückling vor den Türken macht sie nur noch Unglaubwürdiger!
    JEDER weiss, das es Riesen Probleme mit den Islamischen Zuwanderer gibt!
    Leugnen sie nicht die Wahrheit und hören sie auf das Volk ständig zu belügen!
    Wie leben nicht in der DDR oder in Nordkorea!

    Mit freundlichen Grüßen

    George Andre

    Meine Mail an Shavan..
    Wer sich auch äußern möchte..

    annette.schavan@wk.bundestag.de

  18. DUMMES GESCHWÄTZ FÜR DUMME

    Es mag sein das diese Propagandamethode Wirkung bei Menschen erzielt,die BIG BROTHER
    für das wahre Leben halten.

  19. Kampf im Klassenzimmer Teil 1-5 auf Youtube anschauen.

    Frau Schavan kann da noch soviel Schönreden und and der Realität vorbeischwadronieren…alles einfach nur dilettantisches Geschwätz.

    MfG

  20. Diese HeuchlerInnen verlieren jedes Maß, immer, wenn ich glaube, jetzt reicht’s, überbietet ein Volkszertreter die vorherige Blödheit – aber der doofe Bürger merkt’s eh nicht.
    Wer stoppt diese Wahnsinnigen, wann ist die Schmerzgrenze erreicht, wie medien- und obrigkeitsgläubig sind wir weiterhin????

  21. Abgehobenheit und voellige Realitatsfremde war schon immer eine der sinistren „Qualitaeten“.

    Tatsaechlich hatte es vor 10 Jahren niemand fuer moeglich gehalten was sich heute auf deutschen Strassen, in deutschen Grosstattkiezen und auf deutschen Grundschulen abspielt.

    Wie man sowas ins Gegenteil reden kann bleibt einem Anstandsmenschen unbegreiflich. Es ist unfassbar, zum schaemen.

  22. @ 18

    Wie Recht du doch hast!

    Die selbstbezogenen Politiker der verbrauchten Altparteien haben diesem Land immensen Schaden zugefügt und tun es immer noch.

  23. War nicht neulich die Meldung irgendwo, daß Türken, die es zu einer abgeschlossenen Schul- und / oder Berufsausbildung geschafft haben, gerne wieder das Land verlassen weil sie in ihrer Heimat nicht so ein marodes Sozialversicherungssystem zwangsweise mitfinanzieren müssen?

  24. „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf… “

    Es ist gerade ‚mal gut zwanzig Jahre her.
    Wir wissen alle, was daraus geworden ist.

  25. Was denn für eine Elite? Ich meine es gibt sicher gut integrierte Türken und auch türkische Akademiker, doch ist das der durchschnitt? Muss man die paar Rosinen nennen um das Meer von nicht integrierten auszublenden?

    Die Frau müsste wohl in die Psychiatrie.

  26. Träume vergehen, wenn der Morgen kommt,

    Guten Morgen, Frau Schavan,
    liegen Sie wieder einmal am Tropf der Illusion ?
    Nein, Sie haben schon irgendwie Recht. Als Schlusslicht in der Integration liegt der Deutsche Michel schon vorn, allerdings von hinten. Es kommt immer auf den Standpunt an, wie man eine Sache sieht. Liegt man allerdings erst einmal auf dem Boden, sieht alles erhöht und besser aus … o,k, das wissen Sie.
    … und diese schrecklichen Wortspiele … also, Frau Schavan … türkischer Intergrationswille … sollte doch eigentlich deutscher Integrationswille heissen … in die Türkei wollen wir doch keine Türken integrieren … oder meinte Sie etwa, die Deutschen in die Türkei integrieren ? Das hätten Sie wohl gerne, wie ? Sie wollen wohl mit den lieben und völlig ungefährlichen Migraqnten, Ihre „w-ehrliche Presse“ bestätigt es ja täglich an der Realität vorbei … alleine in dem Land leben, deren Bürger „Sie“ doch einmal gewählt haben … wie bitte … bereits vergessen? … ach so … gegessen … ja, das haben Sie – in der Tat – … Täterin !
    Jetzt verstehe ich Sie … wir setzen uns alle bunte Hütchen auf den Kopf und gehen geschlossen in das Land, in dem Milch und Honig fliesst … wohin ? … nach Koranien, in ein Land, in dem es keine Feinde gibt, da ja erwartungsgemäss die Christen und Juden unter sich sein werden. Die Muslime werden sich in ihrem Himmel mit künstlichen Jungfrauen oder Trauben amüsieren, vieleicht bleibt für Sie auch ein Vibrator übrig ? Bei mir beginnt es jedensfalls ordentlich zu vibrieren, wenn ich mir Ihre Vorstellungen vor Augen halte, Frau Schafwahn.

  27. Frau Schavan, es ist ganz schön heiß im Sommer, da raucht manchmal ganz schön der Kopf. Gehen sie doch mal wieder ins Freibad, und lassen sie sich mal ganz kultursensibel vom Integrationswillen der Badegäste überzeugen.

  28. altersschwachsinn und boshaftigkeit gehen oft einher. hier ist zuwendung und betreuung angesagt.

  29. In diesem bestimmten Falle muss ich sagen.
    Oh. Anette hättest Du doch dein saublödes
    Geschwafel sein gelassen.
    Es gibt einige unter den Türken, die sind
    wirklich angekommen und „integriert“.
    Es ist nur, dass es irgendwann alle ablehnen
    für die „Ungläubigen“ zu arbeiten.
    Diese Menschen mit der Gerneration nach dem
    Krieg zu vergleichen ist absurd.
    Sommertheater?

  30. Ich habe letztens ein Graffiti auf einem Zug gesehen, neben dem „Bunte Republik Deutschland“ stand. Wenn Wullf mit der bunten Republik lediglich Graffiti gemeint hätte, wäre es ja halb so schlimm.

  31. „Wir brauchen mehr Migranten als Lehrer und in anderen Berufen, die mit einem positiven Einfluss auf Ju­gendliche verbunden sind“

    Wieviele türkische Migranten studieren für den Lehrerberuf? Zahlen bitte.

    „Eine Quote lehnte sie ab: „Es geht nicht um einen Sonderstatus für eine bedrohte Minderheit“

    ach nee klar keine Quoten = es werden diese bevorzugt nicht wahr?

    „um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt.“

    Türkisch ist Vielfalt??Sie nennen ja ausgerechnet Türken als Vorzeigemenschen.Wo ist die Vielfalt der Chinesen,Griechen,Thais usw.??neee auf die wird gepfiffen,die habn ja nix mit dem Islam am Hut.Vielfalt ist also gleich Islam.So etwas als Bildungsministerin ist eine Gefahr für die Demokratie.Fern jeder Realität.Gerade 2 Typen bringt sie als Beispiel erfolgreicher Integration,wobei einer auf die Hymne pfeift und die andere Kreuze verbieten und die Pressefreiheit einengen will.Applaus Frau Schavan,blind oder schon Berichterstattung wie es Frau Özkan will,das ist hier die Frage.

    „Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

    Für sie scheint die Republik bunt zun sein??Na dann mal das rosarote Brillchen abnehmen.Ein Land wird immer noch an seiner Ursprünglichkeit und Tradition gemessen,und an der Staatsform,nicht an Buntheit.

    WIR brauchen anständige freundliche und vor allem nach dem Grundgesetz lebenden und bejahende Menschen,gelle.
    Wenn sie des öfteren Polizeiseiten oder Bezirkszeitungen lesen würden,müßten sie erkennen,das sie entweder wie schon erwähnt,Realitätsverweigernd oder ganz einfach eine freche Lügnerin sind.

  32. Was für eine dumme und dreiste Person.Die Integration der Türken mit dem Aufbau unseres Landes nach dem Krieg zu vergleichen.Was unsere Eltern und Grosseltern vollbracht haben ist in der Weltgeschichte einmalig zu nennen.Mosleme leben hier zu 70% von Vater Staat.Ihre einzige Bereicherung besteht darin unsere Sozialsysteme auszunutzen.Wie verblödet muss man eigentlich sein um sowas von sich zu geben.

  33. Ausgerechnet Özil,der mit Sicherheit im Herzen Türke geblieben ist,als Musterbeispiel für „gelungene Integration“ anzuführen,ist schon ein starkes Stück.

    Ich hatte es schon mal geschrieben :Ich bin gespannt,ob Özil am 8. Oktober für die „Bunte Republik Deutschland“ spielen wird,wenn es gegen seine Türkei zur Sache geht (Qualifikation zur Europameisterschaft 2012)oder ob er wegen einer „Verletzung“ leider ausfällt.

  34. #6 hypnosebegleiter (24. Jul 2010 10:37) Dämon Schavan.

    “Christliche” Stiefellecker und islamophile Arschkriecher lügen, daß sich die Balken biegen.

    (:

    Wie kann man so unverfroren und dreist Lügen wie dieses Müsst-Stück ??

    Denn die Islamische Religionsgemeinschaft Berlin hat dies bereits im Februar in einer Pressemitteilung erwähnt: „Rund 90 Prozent der Häftlinge, die zur Zeit in Berliner Haftanstalten einsitzen, sind Muslime.“

    http://www.pi-news.net/2010/07/berlin-90-prozent-der-haeftlinge-sind-moslems/

    70 % der Türken beziehen Sozialhilfe in Berlin

    Ja diese Elite schafft Arbeitsplätze am Sozialamt , im Gefängnis und in den Gelddruck-Fabriken

    das es immer verkommene Furien-Weiber sind die eiskalt für eine Terror.Ideologie hinterhältig lügen ( Siehe Fr Johny Fr Behmer usw usw
    Frauen völlig ungeeignet an der Stelle , wo sie den grössten Schaden anrichten können

    Die (*DU ist eine Farce durch solche Listenschmieder-Furien geworden

  35. Mit jeder Meldung wird die Wut größer ….
    Vorallem wird immer offensichtlicher, wenn es in Deutschland um das Thema Migranten und Integration geht, das es scheinbar der Politik nur darum geht besonders die islamische Gemeinschaft als besonders „bereichernd“ hervor zu heben.

    Die Hauptschule Karnap in Essen ist ja mittlerweile geschlossen, wie ich soeben in der Aktuellenstunde gesehen habe.
    Vieleicht könnte sich die Frau Bildungsministerin mal dazu äußern.

    http://wdrblog.de/aks/

  36. Ungeheuer in welche schoene Worte man Antikultur, Barbarei, Deutschenhass, Islammafia, bis zu 90%islamische Haeftlinge, Herrenmenschentum, „abmessern“, mit Stiefel ins Gesicht stampfen, Machotum, Frauenunterwerfung, Zwangsheirat, Kopftuchkinder, religioes maskierten ideologischen Totalitarismus etc. kleiden kann, wenn man nur ausreichend schamlos durchgebrueht ist.

  37. Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil: Wegen Verunglimpfung des deutschen Volkes wird Frau Schavan zum 15 jährigen Tragen der Burka im Death Valley verurteilt. Anschließend erfolgt die Sicherungsverwahrung in Pakistan. Dann allerdings nackt.

  38. „Vor allem junge Türken würden verstärkt Verantwortung übernehmen. Deren Ehrgeiz und Aufstiegswillen vergleicht sie mit der Nachkriegs­generation“
    .
    .
    dieser satz belegt eindeutig, die gehört weggesperrt. unsere nachkriegsgeneration hat das land aufgebaut und die türken haben sich hineingesetzt.

  39. Türken sind mit Abstand am schlechtesten integriert

    30 Prozent sind ohne Schulabschluss, nur 14 Prozent haben Abitur, die Hausfrauenquote ist hoch: Türkischstämmige Migranten sind in Deutschland mit Abstand schlechter integriert als andere Zuwanderergruppen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die dem SPIEGEL vorliegt.

  40. Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegs­generation kennen.“

    Ein Schlag ins Gesicht von allen Kriegsheimkehrern, Versehrten, vergewaltigten Frauen, Ausgebombten, Heimatvertriebenen, bei Flucht und Vertreibung umgekommenen oder vermissten Menschen und deren Nachkommen.

    Die Generation dieser Deutschen hatte keine „Traumatherapien“ und Sondersonderbegünstigungen, die heute sogar „Migrantenkindern“ in vierter Generation selbstverständlich zugestanden wird.
    Ebenfalls verbrachten die Angehörigen dieser „Aufbau-Generation“ ihre Zeit nicht größtenteils in Teestuben, JVAs oder irgenwelchen staatlichen Maßnahmen.

    Im Gegenteil: Entweder waren sie noch in sowjetischer Gefangenschaft oder bauten tatsächlich mit kärglichen Hungerrationen unser Land auf. Und in der DDR lief noch ein ganz anderer Film.

  41. Ein ferienhäuschen in der Türkei ?
    Oder ein Superjob a la Verheugen der jetzt der Big Boss der Türkischen Börse in Ankara ist

    Anders kann man doch nicht so klar und offen gefährliche Unwahrheiten verbreiten und so offen seinen Politiker-eid in aller Öffentlichkeit brechen

  42. Erst Aygul Özkan, dann Christian Wulf und jetzt noch das. Ich habe jedenfalls das letzte mal CDU gewählt, hoffe dass die jetzige Regierung auch bald scheitert, die Zeichen stehen jedenfalls gut. Schade das es bei uns keine wirklich wählbare Partei gibt, glaub auch nicht das Geert Wilders in Deutschistan was bewirken kann, naja was solls wähl ich beim nächsten mal eben rechts.

  43. Ne..Ne ..das ist Lehrer/Pädagogen/Erziehertaktik…..lob sie bis sie selbst daran glauben und es tun…es macht sie zu Mündel…da sie wohl bei Kritik entweder ausrasten oder blockieren.

    Istzustand und Zielvorgabe definier
    en und Wege aufzeigen wie man zum Ziel kommt… muß man in der Erwachsenenbildung aushalten *g* …es sei denn man ist körperlich oder seelisch nicht belastbar…dann würde ich auch mal erst die Mängel weglassen und nur ressourcenorientiert arbeiten/aufbauen

    ( bei Menschen mit Selbstüberschätzungstendenzen bringt das aber wenig… also eine absolut schizoide Lage Frau Ministerin ! :-))

  44. „Die bunte Republik“… Mensch, wenn euch Deutschland nicht bunt genug ist, dann setzt euch doch farbige Brillen auf oder werft einen LSD-Trip ein !

  45. Die Frau ist ganz offensichtlich geisteskrank und leidet unter völligem Realitätsverlust. Ein klarer Fall für die geschlossene Abteilung.

  46. dazu sage ich nur:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1097338/Brennpunkt-Neukoelln#/beitrag/video/1097338/Brennpunkt-Neukoelln

    #3 nox (24. Jul 2010 10:35)

    Um wieder Hygiene in die Politik zu bekommen benötigt Deutschland dringend eine konservative Partei. Hoffentlich klappt es am 2. Oktober.

    Verkündung der neuen Partei am 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit, um das ganze noch etwas symbolträchtiger zu machen :-D.
    Vielleicht werden Träume ja wirklich mal wahr…

  47. Als Beispiele nannte sie Fußball-Nationalspieler Mesut Özil, Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan…

    Ein noch dümmeres Beispiel haben sie nicht finden können Frau Bildungsministerin Schavan?
    Ich kann ihnen auch sagen warum weil es so gut wie keine gibt!

    Und ausgerechnet Mesut Özil der die Deutsche Nationalhüne nicht mitsingen will und dessen Deutsche Freundin erst zum Islam Konvertieren musste das er sie heiratet!

    Das nenne ich versuchte Volksverdummung vom feinsten!

  48. Ich kenne einige integrierte Türken, die Frau Schavan widersprechen. Echten Bildungs- und Integrationswillen zeigt nur eine Minderheit der Türken, schätzungsweise 10 Prozent. Die restlichen 90 Prozent müssen zurück in ihr „gelobtes“, islamisiertes, türkisches Heimatland.

  49.   @LeKarcher #18 (24. Juli 2010 10:46)
      
      Für 10000€ netto plus kostenlose Fahrbereitschaft zur heimischen Villa würde ich auch nur dummes Zeug erzählen.

      Das reicht nicht mal, um wach zu bleiben.

      In München regnet’s immer noch. Die Schavan ist schuld. Ich geh‘ wieder in’s Bett. Viele Grüße aus Traumabien.

  50. Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik.

    Mir wird’s zu bunt!

  51. Liebe Frqau Schafwahn,

    aus Ihrem Worten höre ich einen Hilfeschrei:

    „Ich will heraus, lasst mich doch bitte in Rente gehen.“

    Wann erfüllen wir endlich den 4+2 Vertrag ?

  52. Nachsatz zu #35

    „Als Beispiele nannte sie Fußball-Nationalspieler Mesut Özil,….“

    Ja nee ,alles klar,der Özil der seine Freundin dazu überredet hat zum Islam zu konvertieren,DAS NENNE ICH WAHRE VORZEIGEINTEGRATION

  53. die verbreitung der integrationslüge hat noch lange nicht ihren höhepunkt erreicht.

  54. Was die Ministerin macht, ist, was schlecht ist, und selber verschuldet, Gut Reden!

    Das machen Menschen die nicht mehr in der Relität Leben auch.

  55. Wenn man bedenkt das solche „Politiker“ den Rest ihres Lebens von unseren Steuergelden leben werden möchte ich am liebsten losheulen.
    Wie zum Teufel kann man z.B. Aygül Özkan als integriert bezeichen, wo die doch keinen Versuch ausläßt den Islam mit all seinen besch… „Tugenden“ bei uns zu verankern?

  56. Man merkt wie weit unsere Politiker von der Realität weg sind und in was für abgeschotteten Traumwelten sie sich befinden.

    Ein tolles Beispiel wird hier mit Frau Özkan angeführt, ein Teil der „integrierten Elite“, die gleich mal die Pressefreiheit beschränken bzw. abschaffen möchte. Genau, das brauchen wir!

    Hier passt wieder wie die Faust aufs Auge, das Zitat von Carl Theodor Körner:

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

  57. #15 KeineSorge (24. Jul 2010 10:44)

    Ich glaub die Grossmutter hat zuviel Pillen geschluckt.

    Die Dame ist kinderlos. Wieder mal ein Beleg für meine These, daß vieles besser liefe, wenn nur Eltern das passive Wahlrecht hätten.

    Hat selber keine Kinder, weiß aber am besten, was in Schule (Rechtschreibreform!) und Uni gut tut.

    Dazu fällt mir wieder George B. Shaw ein:

    „Those who can, do. Those who cannot, teach“.
    q.e.d.

  58. Verräterin!!!

    „Diese Generation werde Deutschland verändern und voranbringen: „Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegsgeneration kennen.“

    Den Trümmerfrauen ins Gesicht gespuckt!

    WSD-Film: Deutsche Trümmerfrauen! Deutsche Zukunft?
    http://tinyurl.com/33726cn

    Dafür habe ich Null Verständnis!

    Ausverkauf der Deutschen Seele!
    Wie lange schauen wir dieser Schmach noch zu?
    Wie lange können wir es noch ertragen?

    Wie kann man nur so dumm daher reden!
    Ich empfinde absolute Verachtung für diese Frau!

  59. Auszug aus meiner E-Mail an Frau Dr. Schavan

    Sehr geehrte Frau Dr. Schavan,

    ich würde mich wirklich sehr freuen wenn ihr Lob
    „Bildungsministerin Schavan sieht große Fortschritte bei der Integration von Ausländern in Deutschland. Vor allem junge Türken würden verstärkt Verantwortung übernehmen. Deren Ehrgeiz und Aufstiegswillen vergleicht sie mit der Nachkriegsgeneration.“
    zutreffen würde. Leider muss jeder der die Realität nicht durch Wunschträume ersetzt zur Kenntnis nehmen, dass 70 % der jungen türkischstämmigen Menschen in diesem Land keinen Ausbildungsabschluss erreicht und das in Berlin 90 % der Gefängnisinsassen Muslime sind. Ich empfehle Ihnen dringend eine Dokumentation des WDR zu „deutschen“ Hauptschulen anzusehen (siehe unten stehenden Link Nr. 2). Vielleicht sind Sie dann bereit ihre wirklichkeitsfremde und verantwortungslose Ignoranz abzulegen.
    Rassismus, Nationalismus und Diskriminierung sind in Deutschland in massiver Weise auf dem Vormarsch – jedoch nicht von deutscher Seite sondern gegen Deutsche!

    Mit freundlichen Grüßen

    P. S. Mit importierten bildungsfernen Hartz IV – Empfängern werden wir den Fachkräftemangel auch nicht lösen und im Gegenteil unsere Probleme nur massiv verschärfen.
    Ich habe übrigens selbst einen „Migrationshintergrund“ und bin nicht gegen Zuwanderung sondern für eine sinnvolle (für Deutschland) Einwanderungspolitik!

  60. Ich weiß nur, dass die Durchfallquote von Migranten in der Fachhochschule München, sehr hoch ist.

    Die Prozentzahl erwähne ich bewußt nicht, sonst bekäme die Öffentlichkeit einen Schock.

    Nun gut, wenn die Ministerin das so sehen will. ist das ja für Image in Ordnung.

    Wie man weiss, haben Politiker immer Probleme mit der Realität.

  61. Diese Person ist einfach nur dummdreist und völlig realitätsfern.

    Ziehen Sie, liebe Frau Schavan, doch nur mal für 4 Wochen in einen sogenannten sozialen Brennpunkt, in dem zu Hauf nicht integrierbare Moslems leben und versuchen Sie dort, ein normales Leben zu führen.

    Sie leben, wie auch Ihre Kollegen der Politik, in einer Scheinwelt.
    Die bittere Realität müssen andere, nämlich wir, aushalten.

    Es reicht langsam !!!

  62. #5 Junin (24. Jul 2010 10:37)

    So eine Partei ist nicht mehr wählbar. Haben denn diese Leute noch alle Tassen im Schrank. Der Versuch der allgemeinen Verblödung soll weiter gehen .

    Nein, die haben nie alle Tassen im Schrank gehabt. Die Schawan gehört zu denen, die schon immer die Realität einfach angemalt hat. Schon war alles schön.

    #40 al-cappuccino
    Anschließend erfolgt die Sicherungsverwahrung in Pakistan. Dann allerdings nackt.

    Die nackt? das kannst Du doch dem schlimmsten Taliban nicht zumuten. Die hauen sofort in Serie ab und kommen nach Berlin oder nach München in den englischen Garten!

    http://www.pi-news.net/2010/07/impressionen-aus-dem-englischen-garten/

  63. Nun gut, wenn die Ministerin das so sehen will. ist das ja für i h r Image in Ordnung.

    Sorry

  64. Es gibt einen Banken-Stresstest, wird es auch einen Multikulti-Stresstest für die unter der mohammedanischen Invasion in das Hartz IV-Paradies leidenen Steuerzahler geben?

  65. Miese Heuchlerin. Landesverräterin. Reine Propaganda.
    Ich hasse diese Regierung und diese Medien, wer wirf den ersten Stein?

  66. Hier mal was zur Türkisierung der ehemaligen Christlich Demokratischen Union. Bitte xxx wegmachen.

    +++http://www.youtube.com/watch?v=RlnJ49ko-Qc

  67. #71 alberto (24. Jul 2010 11:28)

    Wer es mit Ziegen und Schafen treibt, nimmt sogar dieses Monster volley.

  68. Türkische Elite – die hat sie doch nicht mehr alle auf der Reihe.
    Die türkische Elite fällt mir immer wochentags ganz besonders ins Auge, wenn ich zum Arbeiten vom Land in die Stadt fahre…und dabei habe ich eine etwas andere Wahrnehmung als Frau Schavan.
    Tut mir leid, aber das grenzt schon an krankhaften Realitätsverlust, was die C*DU-Bildungsministerin da verzapft –
    schon wieder ein bewusster Täuschungsversuch und eine Verarschung des Staatsvolkes.

  69. Soll es den Christen hierzulande so ergehen wie den Christen in der Türkei ? Sollen Bischöfe geschächtet werden wie dort ?

    Bitte beachte im Video die Aussagen eines gottverdammten Penzberger islamistischen Lügners, der drauf und dran ist, eine ganze Gemeinde und ein ganzes Bundesland hinters Licht zu führen.

    Und — manche Aussage von Christen ist durch Angst geprägt, die Wahrheit wird verschwiegen…

    http://video.google.com/videoplay?docid=7605596371562861226#

  70. Naja, diese ganze lügerei, ist ja nichts neues bei unseren Polit-clowns.

    SPD´ler und CDU´ler nehmen sich gar nichts mehr.(bis auf ein paar ausnahmen)

  71. „türkische Elite“
    Hier wäre der Begriff Einzelfälle wirklich mal angebracht gewesen!

  72. Das im gleichen Atemzug mit den Menschen die verantwortlich waren, für den Wiederaufbau Deutschlands zu vergleichen, ist wohl eine Verhöhnung dieser Generation.

    Die Trümmerfrauen würden sich im Grabe umdrehen, zwecks solch einem perfiden und dummdreisten Vergleich.

    Unglaublich was unsere Politiker so von sich geben.

    Wo sind die Politker die noch ein wenig Intelligenz und Fingerspitzengefühl haben?

  73. Enttäuschung = Vertrauen :

    Mit jedem Tag ein bischen mehr ist irgendwann da Töfchen leer.
    Die Folgen von so üblem Schund bezeichnet man als Wählerschwund.

  74. #69 ich bin dagegen (24. Jul 2010 11:28)

    Die Prozentzahl erwähne ich bewußt nicht, sonst bekäme die Öffentlichkeit einen Schock.

    Was Muslime betrifft sind wir schon sehr schockresistent!

    Also Butter bei die Fische!

  75. Was für ein Geschwafel. Und was soll diese dümmliche Phrase von der „bunten Republik“, die plötzlich jeder im Munde zu führen scheint? Anscheinend gibt es in diesem Land eine zentrale Sprachregelung, die sich laufend solche Gags ausdenkt.

  76. Da reicht ein Wort:

    G E H I R N G E F I * * T
    ————————————————
    @#73 Eurabier (24. Jul 2010 11:29)

    Warte mal die Aufhebung des Visazwangs ab (siehe Erika vor ein paar Tagen…) dann kommt der „Stress“ von ganz alleine….

    Abgeshen davon die Banken müssen lediglich 6% Rücklage haben – isch loch mich kapott – heist das umgekehrt 94% dessen können sich im Umlauf befinden ?
    Mal angenommen jemand hat 30.000 € netto im Jahr kann es sich dann für 94*300 Geld leihen ?
    Das ganze ist schon rein mathematisch zum Scheitern verurteilt

    Duck and Cover;)

  77. Die Schafwahn ist gar nicht so doof. Schätzungsweise steht sie auf der Gehaltsliste von Erdowahns DITIB.

  78. Diese unwissende und unbelehrbare Dame hat den Deutschen schon die schwachsinnige Rechtschreibreform verordnet, die Millionen und Abermillionen Euro verschlungen hat – die Büchervernichtungen in den Schulbibliotheken („da stand noch eine Goethe-Ausgabe mit ,daß‘!) nicht einmal eingerechnet. Später haben die sogenannten Kultusminister eingeräumt, daß sie wußten, die Reform sei falsch. Aber da sie von der Obrigkeit angeordnet wurde, hat man sie beibehalten.
    Zum Dank für diese Kulturbarbarei wurde die Dame Bildungsministerin.
    „Rechtschreibreform – dieser Missstand ist gräulich“ – so die FAZ vor ihrem Umfall.
    Und nun dieser landesverräterische Türkenquatsch.
    Schavansinn!

  79. Noch mal zum Thema „Wiederaufbau“

    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkeist%C3%A4mmige_in_Deutschland#Anzahl_der_t.C3.BCrkischen_Staatsb.C3.BCrger_in_Deutschland_bis_1945
    da waren es # 1938: 3310
    # 1945: 79
    von 1946 bis 1961 (!!) gibt es da keine Zahlen
    und dann:
    # 1961: 6.800 türkische Staatsangehörige
    # 1971: 652.000 usw.

    Mit „Wiederaufbau“ kann das nix zu tun gehabt haben.

    Märchen und sonst nix die haben bei Ford Autos zusammengeschraubt oder im Bergbau gerbeitet ( die soge. 1ste Generation)aber das ist auch nicht mehr unbedingt das was heute so „abgeht“.

  80. passend dazu auch im Focus:

    Jeder 5. Deutsche würde neue Rechtspartei wählen

    In Deutschland ist großes Potenzial für die Gründung einer Partei rechts von der CDU vorhanden. Jeder fünfte Deutsche würde eine solche Partei wählen, wie aus einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin FOCUS hervorgeht. Auf die Frage „Können Sie sich vorstellen, eine bürgerlich-konservative Partei rechts von der CDU zu wählen“ antworteten 20 Prozent der Befragten mit ja, 74 mit nein. Sechs Prozent enthielten sich oder machten keine Angabe. Mehr Jüngere als Ältere favorisieren eine solche Partei. Während von den bis zu 30-Jährigen 27 Prozent eine neue Rechtspartei wählen würden, sind es bei den über 65-Jährigen nur 16 Prozent. Nach Parteipräferenz aufgeschlüsselt würden 21 Prozent der CDU/CSU-Anhänger die bürgerliche-konservative Partei rechts von der CDU wählen, 17 Prozent der SPD-Anhänger und 18 Prozent der FDP-Sympathisanten. Nur sechs Prozent der Anhänger von Bündnis 90/Die Grünen, aber 25 Prozent von der Linkspartei würden ihre Stimme einer solchen Rechtspartei geben. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte am 21. und 22. Juli 1001 repräsentativ ausgewählte Deutsche.

    http://redir.ec/OLtt

  81. „Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegs­generation kennen.“

    Wie kann es diese Frau sich nur erlauben meine Großeltern so zu beleidigen!
    Wenn die Nachkriegsgeneration so wie die hier lebenden Türken gewesen wären, dann würden wir heute durch verwachsene Ruinen mit kleinen Ziegenherden wandern.

    Mir fallen keine Schmähwörter ein, die meine Entrüstung ausdrücken könnten.
    Durch die Erzählungen meiner Großeltern weiß ich, dass es um das reine Überleben ging. Es war die Hölle. Keine Stütze, kein Kindergeld, keine Lobby die bei „Diskriminierung“ ein Empörungsstrum entfacht. Keine Bevorzugung Aufgrund von Quoten.

  82. Schavans Träumereien erinnern an Goebbels Reden Anfang 1945 vom Endsieg.

    Vielleicht ist es schon so schlimm wie damals, dass man die Integration von Integrationsunwilligen nur noch mit Propaganda schönreden kann???

    Das wäre eine schöne Vorstellung, zu wissen, dass diese Politik am Ende ist und nur noch mit Lügen und Propaganda ihren Multikulti-Traum am Leben erhalten kann.

    Der Alltag zeigt ein anderes Bild und so langsam wacht auch der schläfrige Bürger auf.

  83. In dieser Person vereint sich alles, was Rang und Namen hat,…BSE, Vogelgrippe, Hühnerwahn, Maul- und Klauenseuche, Schweinepest … etc.Wie kann man nur so fern der Realität sein.Ist echt gruselig!

  84. Ach, Annette….muss denn das immer sein?

    Natürlich, da, wo Du wohnst, zerrt niemand abends an Deiner Handtasche, während Du gerade Deinen Schlüssel suchst…und wahrscheinlich siehst Du Cem von den Grünen öfter mal auf einen Schnack als Mohammed, der Dir mit seinen Freunden nur sein neues Klappmesser zeigen will.

    Aber hör mal…nur, um die von Dir eingeschlagene Linie (wir haben ja hier alle wirklich gespannt aufgehorcht, als Du das Kopftuchverbot für Lehrerinnen in Bad-Württistan durchgezogen hast) der „weichen Sanktionierung“ zu legitimieren (sicherlich ein Auswuchs Deines fantastischen Studiums der Erziehungswissenschaften), die auf einen eingebildeten, eigentlich gar nicht nicht vorhandenen erzielbaren pädagogischen Effekt bei unseren lieben „Freunden“ abzielt, musst Du doch nun wirklich keine derartigen Nebelkerzen streuen. Die Subtilität Deines Unterfangens mag uns ja teils amüsieren, teils auch sauer aufstoßen, aber unsere Schätze verstehen Dich an der Stelle einfach nicht richtig.
    Aber alles nicht so schlimm, liebe Annette…in zehn Jahren werden wir das einfach als großes Mißverständnis kommunizieren – – Du und die Mig…freundlichen Menschen aus dem Morgenland, Ihr habt Euch einfach mißverstanden. Und Abdullah und seine Freunde werden bestimmt auch nur um Deinen Autoschlüssel oder um etwas Bargeld bitten, sollten sie Dich nachts auf der Straße erwischen. Falls Du dabei in eines ihrer Messer fällst, ist das nicht deren Schuld – es ging ihnen schlecht und sie brauchten schnell finanzielle Unterstützung, damit sie ihre Kinder mit allen wichtigen Dingen versorgen können und die einmal unsere Renten sichern werden (Deine natürlich nicht, die bezahlen wir ja, während wir noch für uns selbst aufkommen können)…verletzen wollten sie sicher niemanden. Das musst Du hinterher der Presse aber sagen, damit auch niemand fälschlicherweis etwas Schlechtes von ihnen denkt.

    Bitte, liebe Annette…das geht doch auch anders. Wir mögen uns doch eigentlich und sind alle eine große Familie.

    mmmmmh…..nach einigen Gläsern Rotwein und ein paar Valium sieht die Welt immer so schön warm und weich aus.

  85. Weltfremd und hirnverbrannt. Die geste auf dem Bild hat Schavan einem Mann abgeschaut der in den 40er´n ganz groß in mode war 😉

  86. Die CDU und ihre „bunte Republik“…

    Während die Frau von türkischen Eliten für ihr buntes CDU-Deutschland träumt, verlassen Jahr für Jahr zig topp ausgebildete Deutsche das Land auf nimmer Wiedersehen.
    Denen nämlich ist’s zu bunt geworden.

  87. So ist es, wenn nicht die Elite unser Land regiert, sondern Quotenfrauen, die vermutlich noch nie zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Problembezirken unterwegs waren.

    Mit Zweckoptimismus sind die Probleme nicht mehr zu beseitigen, liebe Frau Gutmenschin.

    Sie, werte Frau Ministerin, scheinen ihr Wissen ausschließlich aus diversen „Qualitätsmedien“ zu beziehen?

    Armes Deutschland – aber die Menschen werden langsam munter!

  88. Die richtige Schreibweise ist nicht SCHAVAN,
    sondern

    SCHAWAHN!!!

    SCHAWAHNSINN!!!

    SCHAWAHNVORSTELLUNGEN!!!

  89. Die CDU ist weitestgehend durchsozialdemokratisiert und genauso degeneriert wie alle Parteien.

    Was will man von denen erwarten?

    Ich werde mich wohl dem Islam anpassen und sowas wie dieses Weib in einen Sack stecken und im Widerstandsfall beschuldigen, Mohammed beleidigt zu haben und dann steinigen.

    Und da laufen noch einige Kandidatinnen rum.

    So hat der Islam auch sein Gutes.

  90. Diese Frau hat ganz offensichtlich Sch**** im Hirn! Redet sich ihre Realität so zurecht, wie sie es politisch braucht.

    Sie erinnert in ihrer Realitätsverweigerung an den Schicklgruber , der, kurz vor dem totalen Zusammenbruch in seinem Bunker immer noch vom „Endsieg“ träumte…

    Als „Bildungs“-Ministerin ist diese Person völlig untragbar!

  91. Bei dieser Dame, welche der Quote schuldet, lassen sich gleich mehrere Dinge festhalten.

    1) Sie ist eine vollkommen überforderte Frau in einem überflüssigen Amt, mithin intellektuell ungeeignet

    2) sie lebt autistisch in der Berliner Regierungswelt ohne die Realität zu kennen

    3) die CDU ist genauso eine bürgerfeinliche Partei wie alle weiteren LINKS-Parteien in diesem Lande.

    Sie sollte erinneren, was ich aber als unmöglich unterstelle, was das GG vorschreibt.

    Artikel 20(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

  92. Anette. Ich hatte Dir doch gesagt, dass Du
    nicht mehr den schweren Hagnauer Rotwein
    reinkippen sollst.
    Oder hast Du wieder den Meersburger roten geetrunken? Von dem bekommst Du doch immer
    so schlimme Halluzinationen?

  93. Ich hab so das Gefühl , dass IM Ferkel , jede Woche einem anderen Minister beauftragt , eine neue Sau durchs Dorf zu Treiben

  94. Die Aussagen dieser C*DU-Frau erinnern mich frappierend an folgende Aussage:

    „Die Mauer wird in 50 und auch in 100 Jahren noch bestehen bleiben“ (Erich Honecker am 19. Januar 1989)

  95. Mesut Özil gestaltet unsere Gesellschaft mit?
    Also sollen die Ablehung unserer Hymne und die (Zwangs-)Konversion seiner deutschen Freundin ein Vorbild sein?

    Aygül Özkan gestaltet unsere Gesellschaft mit? Also sollen die Ablehnung von Kruzifixen und der gesetzlich verordnete Integrations-Maulkorb für die Medien ein Vorbild sein?

    Es ist eine Schande, dass uns die eigenen Leute in den Abgrund regieren!

  96. Als die Dame noch in BaWü „wirkte“ war sie eine schlichte Null.

    Nach Berlin abgeschoben entwickelte sie sich rasch zur total unfähigen Doppelnull.

    Muß wohl an der „Berliner Luft“ liegen, sie ist ja kein Einzelfall….

  97. Über welches Land äußert sich den Frau Schavan??
    Deutschland k a n n es auf keinen Fall sein!!!!!!!!!!!!

  98. Die heissen Tage haben der Schavan wohl etwas das Hirn ausgetrocknet, anders sind solche Äußerungen nicht zu erklären!

  99. Wieder eine dieser kinderlosen Politikerinnen, denen in Wahrheit völlig egal ist, was die „Hinterbliebenen“ hier in dreißig Jahren ausbaden… Hier hilft nur noch abwählen… 🙁

  100. @ #4 Entfernungsmesser (24. Jul 2010 10:36)

    „Manchmal wünsche ich mir ich wache auf, und der böse Traum ist zu ende!!“

    Sowas ist mir tatsächlich schon mehrfach passiert! Man denkt unmittelbar nach dem Aufwachen wirklich für ein paar Sekunden, dass alles nur ein Albtraum war … bis einen die Realität wiederhat. Und danach ist dieser beginnende Tag gleich doppelt versaut 🙁

  101. Wenn Kinder-, Frauen und Wahnsinnige regieren gehts immer nur weiter bergab.
    Am besten wäre es die Demokratie komplett abzuschaffen. Eine Demokratie wo Himpf und Pimpf was zu sagen hat ist eh zu nix nütze.
    Omis sollten lieber bei ihren Häckelsachen bleiben.
    Stattdessen sollte wieder ein König regieren, ein König welcher gottesfürchtig ist und darum die Liebe-, die Nächstenliebe und Barmherzigkeit von wichtiger Bedeutung für seine Regierungszeit sind.
    Desweiteren sollten die Weisen des Landes als seine Berater fungieren.
    Und schon würde es wieder aufwärts gehen.
    Denn als die Monarchen noch da waren…kamen die Türken nur bis vor Wien und wurden geschlagen und niemand war da welcher dagegen protestieren konnte.

  102. Die, sowie auch viele andere Landesfürsten, gehören wegen Hochverrat sofort an die Wand gestellt. Vor Jahren hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass das deutsche Volk von seinen gewählten Vertretern derart vergewaltigt und verhöhnt wird.
    Pfui, weg mit euch, ihr Bastarde !

  103. Vom Schafwahn zum Rinderwahn. Beide haben wir noch nicht im Griff, genau wie andere Wahne.
    Immer wieder flackern diese auf, auch wenn kein Tierkörpermehl in’s Viehfutter gelangt ist.
    Der Wahnsinn hat Methode und verlangt verstärkte Anstrengungen, um ihn zu bekämpfen!
    Die Wahrheit ist ein extrem geduldiges Tier und läßt viel mit sich machen. Aber so geduldig sie auch ist, sie ist nicht totzukriegen. Und wenn alle denken, sie liegt schon seit tausend Jahren begraben, kommt sie plötzlich doch wieder an’s Tageslicht und entlarvt ihre Vergewaltiger als Lügner!

  104. „Es geht nicht um einen Sonderstatus für eine bedrohte Minderheit, sondern um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt. Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

    Ahhh ja, „bedrohte Minderheit“. Stellt sich die Frage, wer von wem „bedroht“ wird und was unter „Minderheit“ verstanden wird. Schließlich, Frau Schavan, bilden gerade die Türken die größte Migrantengruppe in Deutschland und sind daher als Minderheit der Migranten nicht anzusehen. Der Begriff „bedrohte Minderheit“ erinnert mich mehr an den Artenschutz bei Tieren.

    Und ich habe dieses Neusprech so satt – unsere „bunte“ Republik. Vedammt noch mal – es heißt Bundesrepublik und nicht Buntesrepublik! Oder wurde der Name schon geändert, ohne daß wir was davon mitbekommen haben?

  105. Wenn diese Fehlbestzung von Ministerin mit Migranten z. B. Engländer, Franzosen, Brasilianer, Thais, Japaner, Südamerikaner meinte: Da würde ich ihr sogar Recht geben!

    Meine Frau ist Asiatin und hat seit 21 Jahren bis auf die ersten 4-5 Monaten jeden Tag gearbeitet! Meine kleine Tochter (11) geheört zu den Besten ihrer Klasse am Gymnasium, die zwei haben mit mir bei der WM jedes Mal die Nationalhymne mitgesungen … die beiden sind nicht nur für mich eine Bereicherung. 🙂

    Fragt jeden beliebigen Menschen auf der Straße, wer/was mit Migrant oder Integration gemeint ist:

    Jeder wird „die üblchen Verdächtigen“ nennen …

  106. “Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik>/b>. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

    Verunglimpfung unseres Staates durch Verballhornung seines offiziellen Namens.

    Ist das nicht auch strafbar?

  107. Ich wette, dass allein in Düsseldorf jedes Jahr mehr Japaner das Abitur machen als Mohammedaner im ganzen Land.
    Ich behaupte sogar, dass mehr Finnen, Esten und Panamesen als Mohammedaner in Deutschland Abitur machen – und dass sie es schon 1912, zu Kaiser Wilhelms Zeiten, gemacht haben. Denn ein paar hundert von denen haben immer schon bei uns gelebt, ohne dass jemand wie Frau Schavan es groß hätte rausstellen müssen.

  108. Die Geschichte hat gezeigt, das Idiotie seit jeher der größte Feind des Menschen ist. Bevor wir also nicht die Dummheit aus unseren Köpfen bekommen, bewegt sich gar nichts!

  109. Briefpost geht raus.

    Ich weiß schon – nutzlos, Papierverschwendung, Perlen vor Säue etc, aber trotzdem!:

    Sehr geehrte Frau Schavan,

    auch ich beobachte -nicht zuletzt beruflich bedingt- sehr aufmerksam die Entwicklung unserer Gesellschaft, die entstandenen Probleme, die gewählten Lösungsansätze (einige darunter mit erstaunlichen Ergebnissen, andere dagegen nicht so erfolgreich) und die im Gesamtbild daraus prognostizierbare Zukunft, auf die unser Land zustrebt.

    Sie haben am 24.07. auf Focus Online dazu eine sehr aufmerksamkeitserregende Aussage getätigt, die mich als, wie schon erwähnt, ebenfalls aufmerksamen Beobachter nun zu diesem Schreiben veranlasst hat. Sie werden dort wie folgt zitiert:
    “Bildungsministerin Schavan sieht große Fortschritte bei der Integration von Ausländern in Deutschland. Vor allem junge Türken würden verstärkt Verantwortung übernehmen. Deren Ehrgeiz und Aufstiegswillen vergleicht sie mit der Nachkriegsgeneration.”

    Ich schreibe Ihnen nun, weil ich dazu etwas fragen möchte. Genau genommen habe ich nur eine einzige Frage. Sie lautet:

    Wen um alles in der Welt wollen Sie hier verarschen?

    Um eine Beantwortung dieser aus meiner Sicht höchst aufschlussreichen Frage bittet sie höflich, aber im Interesse der Zukunft unseres Landes ausgesprochen nachdrücklich,

    Ihr

    (…)

  110. Als Türke käme ich mir bei den Aussagen von Frau Schavan auch ziemlich veräppelt vor:

    Da tue ich nun Alles, um von den dreckigen Ungläubigen möglichst jeden Cent an Sozialhilfe abzupressen, brülle jeden Freitag in der Moschee; wenn der Imam die Deutschen als geringer als Tiere bezeichnet, laut Allahu Ackbar, bin Mitglied bei den Grauen Wölfen, meine 4 Frauen bearbeite ich täglich, um mein Soll für den Geburtenjihad zu erfüllen; vergewaltige sooft es geht daneben noch deutsche Schlampen und schächte mein Schaf in öffentlichen Grünanlagen zum grillen, wo den Kuffar selbst das Betreten des Rasens verboten ist und was macht diese Alte???

    — Die behandelt mich wie ein behindertes dummes Kind und sagt: Fein gemacht! Nächstes Mal klappte es dann noch ein bisschen besser, gell?
    .
    Vielleicht sollte mein Bruder Mehmet die mal messern: So kann die doch nicht über uns reden!!!
    ____________

    :mrgreen:

  111. Wir sollten ganz entspannt bleiben – Empörung kann ja jeder äußern und das ist auch gut so.
    Aber wichtig ist auch, dass immer mehr Menschen endlich verstehen und aufwachen, dass wir von unserer Regierung für dumm verkauft werden.
    Ich finde, der Wiederstand kommt schon ganz gut ins rollen – es kommt kein Pressebeitrag mehr von Politikern ohne massive Kritik in den Foren.
    Auch das werden die Medien bald verinnerlichen müssen … und je mehr dann von Integration gefaselt wird, desto massiver wird die Kritik werden, vor der sich die Politik nicht mehr entziehen kann …

    Also weitermachen – PI weiter empfehlen …, weiter schreiben und nicht den Mund halten. die Gemeinde wächst jeden Tag und zunehmend mehr Schweigende wachen auf und melden sich zu Wort.
    Für die restliche Beschleunigung werden unsere ausländischen Mitbürger mit Ihren Gewaltakten schon sorgen, da bin ich mir sicher …

    Vielleicht dauert es noch ein wenig, aber ich bin mir sicher, dass es auch bald eine anständige Partei rechts von der CDU geben wird. Die Aspiranten aus ex-CDU werden sich dieses Potential nicht entgehen lassen.

  112. Da ich seit Wochen regelmäßig unsere Eliten anschreibe, die solchen Scheiss von sich geben, darf Frau Schavan nicht fehlen:

    Sehr geehrte Frau Schavan,

    ich habe ihre Rede, zur Integration von Türken, im Focus gelesen. Frau Schavan, mir und vielen anderen Deutschen in Köln Mülheim wird schlecht wenn wir solche Lügen von Politikern wie Ihnen hören und lesen. Ich empfehle Ihnen sich für einige Wochen mal in Berlin Neukölln, Duisburg Marxloh oder Köln Mülheim einzuquartieren. Dann erleben Sie Rassismus und Diskriminierung am eigenen Leib. Nicht von Deutschen, sondern von Ihren hochgelobten Türken. Mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein. Menschen (Politiker) wie Sie, müssen erst selbst auf der Strasse spüren das Multikulti gescheitert ist. Ich, und der Großteil der Deutschen Bevölkerung bitten Sie, in Zukunft garnichts zu sagen, bevor Sie solchen Bullshit von sich geben. Ihre Rede ist so fernab der Realität auf Deutschen Strassen, dass man meinen könnte Sie leben hinterm Mond – wie die meisten Ihrer Politiker Kollegen.

  113. #96 wasweisich

    Ja die müssen es nur endlich machen! Die islamisierte „C““D“U kannste jedenfalls vergessen! (Ich weiß „“ läßt sich schlecht lesen, aber mittlerweiler muß man bei der CDU sowohl das „C“ für Christlich, als auch das „D“ für Demokratische in Gänsefüßchen setzen!)

    „Deutschland: Großes Potenzial für neue Rechtspartei“

    „Jeder fünfte Deutsche würde laut einer Umfrage eine Partei rechts von der CDU wählen. Besonders die Jüngeren würde eine solche Partei locken – viele Anhänger der Linkspartei würden wechseln.“

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/583340/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

  114. Was schreibt ihr denen noch? Die antworten doch eh nicht selbst, sondern bestenfalls durch ihre HIWIS oder mit vorgefertigten Antworten.

    „Bunte Republik“ ich muss mal gerade viel essen, damit ich den abgestandenen Spruch nicht gebrauchen muß.

  115. Ich blicke einmal durch die rot-grüne Brille eines Linken:

    1.) Leistungsprinzip = rechts

    2.) DDR = ein guter Versuch, der vom imperialistischen Westen hundsgemein untergraben wurde.

    3.) Fleissige Bürger = Spießer

    4.) Arbeitslose = Opfer des Großkapitalismus

    5.) Gymnasium = Bonzenanstalt, da dort höhere Bildung vermittelt werden soll

    6.) Disziplin = kaiserzeitliche Menschenverachtung

    7.) Linke Terroristen = bewunderswerte Weltverbesserer, die (leider sehr) selten in Erscheinung treten

    8.) Rechte Terroristen = Bestätigung des ständig aufkeimenden Neonazismus

    9.) Schule/Universität = Möglichkeit zu ideologischen Umerziehung der Menschen durch Geschichtsbild und Lehre

    10.) Unterschiedlichkeit/Individualität der Menschen = eine Lüge des neoliberalen Kapitalismus

    11.) BRD = Eine Zusammenballung von kapitalistisch-imperialistisch geformten verkappten hitleresken Neonazis, die noch nicht reif sind für die Weltrevolution und hartnäckig umerzogen werden müssen zur Sonne, zum Sozialismus

  116. @ BePe: Das schreibt eine österreichische Zeitung?
    Honi soit qui mal y pense 😀

    Ich bin allerdings auch der Meinung, daß es Zeit wird für eine solche Partei!

  117. „sondern um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt. Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.““

    Mir geht der Hut hoch!

    Das ist einfach unter allem Borstenvieh!

  118. Wer weiter gehen will als nur hier zu meckern, der kann einen entsprechenden Antrag an das Amtsgericht (Pflegschaftsgericht) Berlin stellen, die Tusse unter Betreuung (entmündigen hieß das mal) stellen. Das wäre mal was mit Hand und Fuß – aber so…

  119. Offensichtlich arbeitet diese Frau nebenbei als Medikamententesterin.
    Anders sind diese Äußerungen wirklich nicht zu erklären!

  120. Wer sich ein bißchen einliest, wir mit mehr oder weniger großem Erschrecken feststellen, dass Türken nie Gastarbeiter waren! Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. (Griechen, Spanier, Italiener sind eingeladen wurden, Türken nicht!) Und selbst wenn sie es wären, was sie definitiv nicht sind, welche Eigenschaft hat ein Gast? -Richtig er geht wieder! Wann darf ich damit rechnen?

  121. Stimmt! Viele haben sich gut integriert!

    Fußballspieler, die die Nationalhymne nicht mitsingen und Ministerinnen, die das Christentum bekämpfen, bzw. offen das Grundgesetz (Pressefreiheit) angreifen, gehören nicht dazu.

    Ehrlich wäre auch gewesen, die Parallelgesellschaft anzusprechen. Manche Türken hassen die Deutschen. Aber jene bilden bestimmt nur die Minderheit. Deshalb hat auch Frau Schavan und die meisten anderen Deutschen soooo viele türkische Freunde.

  122. Ha ha ha ha ha ha ha ha. Türkische Elite ? Özil ? ha ha ha ha ha !
    Diese völlig vogelwilden Äusserungen von Bundesverblödungsministerin Schafmann zeigen deutlich, wie weit weg die Regierungsbanditen und mittlerweile auch die CDU von der Realität entfernt sind.
    Da wird ungeniert irgendwelcher wirklich populistischer Scheissdreck abgesondert, ohne Bezug zur Wirklichkeit, ohne dies belegen zu können und ohne auch nur den Hauch einer sinnvollen dialektischen Argumentation.
    Das wirklich schlimme ist aber mal wieder, dass die gleichgeschaltete deutsche Schäfchenherde diesen bodenlosen Blödsinn schluckt ohne zu murren.
    Es ist wirklich unglaublich mit welcher frechen Dreistigkeit die Politnullen und Verschwörer ihre Lügen verbreiten.

  123. Täusche ich mich, oder lässt die rote Nasenspitze dieser Dame nicht auf ein recht inniges Verhältnis zu geistigen Getränken schließen?

    Dies würde, wenn es zuträfe, wohl doch den faktischen Hintergrund der absurden Aussagen von Frau Ministerin erklären… 😉

  124. Muslime befinden sich in einem Vertragsverhältnis zum fremden demokratischen Staat, welchen sie aus Prinzip nicht als den ihrigen anerkennen! Ihre Loyalität gehört dem islamischen Recht. Sie stehen daher nicht wirklich auf dem Boden der Verfassung. Das beweist auch die Özkan sehr deutlich!

    Traurig aber wahr!

    Nichts gegen Multikulti- aber bitte ohne Moslems!

    Die Schavan begreift dies einfach nicht! Das grenzt schon an ein Verbrechen am Volk!

  125. @ #14 Eumel

    Für “37°” begleitet die Regisseurin Tina Soliman Sabatina und Jasmin, zwei junge, mutige Frauen, die unverdeckt vor die Kamera gehen und offen über Zwangsheirat sprechen.

    Tina Soliman – „Süleiman“? Ich will nicht nur wegen ihres Namens oder ihrer möglichen Herkunft meckern, aber ich fühle mich hier wieder daran erinnert, dass wir angeblich unbedingt türkische Polizisten und Richter brauchen, um die Türken zu bändigen. Und nur moslemische Frauen dürfen die Probleme moslemischer Frauen aufzeigen, bei deutschen wäre es Rassismus?

  126. Diese Frau gehört in die Klapsmühle. Ich bin dafür, schwachsinnige Politiker auf Helgoland zu verbannen.

  127. Helogland ist viel zu schön für die , die Antarktis würde mir besser gefallen oder auch afghanistan da können sie dann direkt das begrüßungsgeld an die taliban auszahlen und um asyl bitten.

  128. #155 Martin Schmitt (24. Jul 2010 13:15)

    das arme helgoland

    nee, nee

    diese frau gehört in den nächsten castor und dann ab nach gorleben.

    der umwelt zuliebe

  129. m-m-m, fantasievoll Gedanke alte Dame…ist das noch keine Demenz? ich bin selber „fast-Migrantin“, aber mir ist schlecht, wenn ich über eine türkische Elite lese…ist dieses Niveau gewünscht bei Deutsche? …Wahnsinn!!!

  130. Da bin ich neulich in einer Großstadt in NRW an einem Schild vorbeigekommen: „Türkischer Denkverein“!!!
    Wieso kam mir da nur irgenetwas komisch vor? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, aber ist das nicht irgendwie wie „Seiltanzverein für Kühe“???

  131. Ich habe viel Verständnis für alles Mögliche.
    Jeder Mensch kann und darf Fehler machen, aber:

    man muss aus seinen Fehlern lernen!
    Das empfiehlt man schon kleine Kinder.

    Wer aber selbstgefällig, blind und arrogant als Politiker/in mit der Meinung seiner verantwortlichen Bürger umgeht, hat nicht mehr die Kompetenz den Bürger zu vertreten und muss abgewählt werden und darf n i e mehr in verantwortlich politischen Aufgaben tätig sein, damit Schaden von unseren Bürgern und Deutschland abgewendet wird.

    Die CDU / CSU wird durch ihr Verhalten ihrer Politiker, eine fürchterliche Wahlniederlage bei der nächsten Bundestagswahl erhalten.

    Das garantiere ich dieser Auslauf Partei!

  132. Wenn Frau Schavan einen Mesut Özil, der -ausser „Nutella“- kein Wort akzentfrei sprechen kann, schon zur Elite eines Landes zählt, dann hätte ich noch weitere Vorschläge für elitäre Mitbürger, die vorzugsweise in politischen Führungspositionen eingestzt werden könnten:
    – Lothar Matthäus
    – Kader Loth
    – Die Ludolfs
    .
    .
    .

  133. Zum ersten Mal, seitdem die Gastarbeiter in den 60er- und 70er-Jahren zu uns gekommen sind, bildet sich hierzulande eine türkische Elite heraus.

    Gerade diese fähigen Leute wandern zunehmend in die Türkei aus, denn sie werden hier nicht anerkannt. Zu viele ihrer Landsleute haben den Deutschen ein absolut negatives Türkenbild vermittelt.

  134. Özil als Beispiel für „türkische Eliten“? Wie mag dann erst die türkische Unterschicht aussehen?
    Aygül Özkan gestaltet wirklich die Gesellschaft mit…allerdings nicht zugunsten der Deutschen. Obwohl man ja fairerweise sagen muss,dass das bei den deutschen Politikern ebenfalls nicht der Fall ist.

  135. #128 Alchemistz123

    Selbstverständlich ist die C*DU nicht besser als die SPD. Die SPD ist zwar noch linker (wohlgemerkt noch) als die C*DU. Aber auf der multikulturellen Seite hat die ehemalige C-Partei mittlerweile sogar die Grünen überholt.

  136. gelöscht. Die politische Kaste Deutschlands wird eines Tages so aufwachen wie der Erich Honecker und können es nicht fassen.

  137. @ #161 Arabtimes

    Zum ersten Mal … bildet sich hierzulande eine türkische Elite heraus.

    Gerade diese fähigen Leute wandern zunehmend in die Türkei aus, denn sie werden hier nicht anerkannt. Zu viele ihrer Landsleute haben den Deutschen ein absolut negatives Türkenbild vermittelt.

    Ich bin mir sicher, wir werden diesen schrecklichen Verlust nicht einmal bemerken. An unserer Uni fallen mir auf jeden Fall bisher keine türkischen Studenten auf, geschweige denn türkische Absolventen.

  138. Deutschland nimmt 50 iranische Dissidenten auf.
    Ob sie wirklich die sind für die sie sich ausgeben muß noch geprüft werden.

    Aber wie wissen sagen Asylsuchende Moslems immer die Wahrheit.

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=13407762.html
    ——————————————–

    Sie werden sicher bald Deutsch beherschen, sich schnell intgrieren und unsere Kultur ganz toll lieb haben.
    Das gleiche gilt auch für all die nachkommenden Familienclans.

    Alle werden bestimmnt schnell Arbeit finden, unsd unseren Sozialsystemen nicht zur Last fallen,und dafür Sorgen das es unseren Rentnern an nichts fehlt.

    Die Frauen werden niemals Kopftuch oder gar Burka tragen.

    Die Männer werden immer unsere Gesetze achten niemals kriminell werden, und niemals denken das deutsche Frauen schmutzig sind.

    Bestimmt werden auch alle schon wissen was Ehre ist!

  139. Wenn es nach mir ginge, würde ich einen Scheiß Politiker nach dem anderen entführen und ihn 4 Wochen lang zwingen Nachts zwischen 23 und 04 uhr mit der U-Bahn-Linie U8 (Istanbul-Express) hin- und her zu fahren und zwar ohne Polizeischutz. Wenn sie das überleben, hätten sie eine andere Meinung. Diese Volkszertreter und Voklsverräter sind der letzte Abschaum. Losgelöst von allem, was das Volk, das sie angeblich repräsentieren, spinnen sie sich die Welt zurecht, wie sie sie gern hätten – diese gottverdammten Dummaffen.

  140. so was kann man nur besoffen denken , geschweige sagen ( Siehe Rot Nase … vom vielen Wein ??)
    oder als Ober-Narr mit roter Papp-Nase der Narren-ZUNFT des Karnevals 683 n Chr.

  141. Schavan, diese unfruchtbare, kinderlose Göre mit Duffy-Duck-Frisur, wird sich in ein paar Jahren im Altersheim von Pflegern den Arsch abwischen lassen wollen, die dank ihr eine schlechtere Schulzeit hatten als sie hätte sein können, und diese bezahlen, von einer Pension, die sie nicht verdient hat. Das einzige was sie als Lebenswerk nach ihrem Tod hinterlassen wird ist ein Berg Sch***

  142. No da lacht ja das Gutmenschenherz bei soviel Lob den Moslems gegenüber. Nur wird dabei übersehen das es reine Lüge ist und man sich selbst betrügt. Wenn man übersieht welchen Schaden diese Rechtsgläubigen in Europa anrichten kann man sich eine kunterbunte Alptraumwelt basteln. Wie schön.

  143. Hätte ein Kabarettist diesen Schwachsinn erzählt, hätten wir alle gelacht, weil die Ironie so offen zu erkennen ist! Doch wenn Politiker ihre eigene Ironie sind, dann gibt es nichts mehr zu lachen!

  144. ihr redet von Özkan immer nur vom Kreuz-Flop
    Ihr vergesst : Einen Tag vorher forderte sie Mehr Richter aus Türken , damit DIE (Deutschen) wissen , dass WIR (türken)auch dazugehören
    und keine FREMDE Autorität (Deutsche Autorität ist für diese Luder FREMD!)

  145. #96 wasweisich (24. Jul 2010 11:52)

    25% der Wähler der Linkspartei!!!

    Die haben wohl total falsche Vorstellungen von dieser Rechtspartei?

  146. Politiker belügen entweder sich selbst und andere, oder sie lassen für sich lügen. Die bequemste Weise ist, sich vorfabrizierte Lügen vorlegen zu lassen und sie unbesehen weiterzugeben. Ein mögliches schlechtes Gewissen und eventuell aufkeimende Zweifel werden vom süßen Beifallsjubel der zugewanderten Freunde weggewischt. Daher werden auch Zweifler in der eigenen Partei aufs härteste bekämpft. Sie könnten ja die paradiesische Illusion, dass jetzt alles – oh Wunder – gut ist und die Bereicherer uns wirklich bereichern, zerstören. Es ist wie im Drogenwahn, nur heißen die Drogen hier Lüge und Selbstbetrug.

  147. #177 Koltschak (24. Jul 2010 13:47)

    25% der Wähler der Linkspartei!!!

    Die haben wohl total falsche Vorstellungen von dieser Rechtspartei?

    Oder sehr genaue….und sind von der Linkspartei gefrustet.

  148. Kann man als Privatmensch irgendwie klagen, dass die Dame wegen psychischer Verwirrtheit und Unzurechnungsfähigkeit das Amt aufgeben muss?

  149. Wo leben Sie Frau Schavan wo ? Etwa auf dem Mond ?
    Gerade diese 2, Oezil und Oezkan zu nennen grenzt an eine bodenlose Frechheit gegenüber dem deutschen Volk.
    Oezil: hat zwar an der WM Tor geschossen aber wie er bei der deutschen Nationalhymne mit „zusammengepressten Lippen mitsang“ haben ja wohl alle feststellen können !
    Oezkan: Kruzifixe die aus der Schule verbannt werden, straffällige Ausländer die einen Richter mit Migrationshintergrund haben sollen um ihn besser akzeptieren zu können und zu guter Letzt die Medien verpflichten, eine „kultursensible Sprache“ anzuwenden !
    Haben denn ALLE POLITIKER nur ein ZIEL ? Gegen das deutsche Volk zu regieren ?

  150. Die Bildungsministerin scheint zu träumen. Wenn sie wach wird soll sie bitte erklären, wie Intensivtäter das Land voranbringen und warum sie den Integrationswillen von Türken lobt, die hier in einer Parrallelgesellschaft leben.

  151. #182 byzanz (24. Jul 2010 13:54)

    Ich denke da an die TOTGEBURT „Linkstrend Stoppen “

    Nichts dahinter gewesen.. a bisserl a Lüfterl .. das wars …

  152. Rechts von der CDU ist ja auch jede Menge Platz. Allerdings sind da schon große Teile der SPD!

    Die Partei rechts von der CDU muss her. Die CDU ist erledigt. Der Hosenanzug muss weg. Die ist doch auch nicht viel anders als Frau Ö. mit ihrer Aufforderung an die Presse. Und die machen dabei auch noch mit. „Gern Frau BK, gern, sehr gern“. Luschen!

    Die Presse wird toben, wenn GW in Deutschland Fuß fasst und den Laden aufmischt. Vielleicht ist ja Stadtkewitz ein zukünftiger Leistungsträger? Die Anlagen dazu scheint er zu haben.

    Es wird Zeit.

    Ösil und Özkan als „Elite“ zu bezeichnen ist bodenlos. Schöne neue Ö+Ö-Gesellschaft. Mir wird übel. Tschüss

  153. Diese Person auf dem Foto ist :

    Vorlaut
    Schrill
    selbstbezogen
    gottkomplex
    absolut dumm
    wahrscheinlich einen IQ von nicht mehr als ca. 60

    Dahinter sind Drahtzieher. Diese Person hat nicht die erforderliche „Intelligenz“ zu einem solch irrealistischen Alleingang.

  154. #182 byzanz (24. Jul 2010 13:54)

    Angesichts solch unfassbarer Aussagen ist die Gründung einer Partei rechts von der CDU unumgänglich.

    Das Wählerpotential soll laut einer Umfrage bei 20% liegen:

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/583340/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

    Besser das Original verlinken.
    Immerhin hat auch der Focus, der ja die Umfrage in Auftrag gab, das heute zum Thema passend zu dem hier.

    http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-30-2010-jeder-5-deutsche-wuerde-neue-rechtspartei-waehlen_aid_533766.html

  155. Herr Henkel in B mit Hr. Stadtekwitz
    Frau Ötzkan,
    nun Frau Schavan,
    „Schland Schland“ Lied
    nun Herr Trittin

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article8615097/Trittin-warnt-CDU-vor-Rueckkehr-an-den-Stammtisch.html
    Trittin warnt CDU vor Rückkehr an den Stammtisch

    „Die Bürgermeisterwahl ist für Trittin an Bedingungen geknüpft. Die CDU müsse wählen: Weltoffen oder zurück an den Stammtisch?“

    (geschlossener Kommentarbereich)

    die sich gegenseitig „konkurrierenden“ Parteien sind bestens über die Stimmung im Volk unterrichtet und wissen um die Gefahr einer ausscherenden Kraft für das Multi-Kulti-Ende-Deutschland-Projekt

    Mal sehen, ob Karlsruhe nun in der Überwachungsfrage von DieLinke mitspielt

  156. #186 Chessie (24. Jul 2010 14:02)

    Ich denke da an die TOTGEBURT “Linkstrend Stoppen ”

    Nichts dahinter gewesen.. a bisserl a Lüfterl .. das wars

    Ich vermute eher, dass die Lage ausgelotet wird. Quasi Marktchancen eines neuen Produktes.

  157. der Hit kommt erst noch: nach der nächsten Bu-Ta-Wahl haben wir einen türkischen Aussenminister.

  158. Super- der Kommentarbereich auf welt.de ist mal wieder geschlossen worden … und das nach wenigen Stunden – weiter so !!! Das Ventil wird sich dann anderweitig öffnen !!!

  159. #169 Mohammed-Prophet der satanischen Verse :

    Iraner werden immer als besonder integrationswillig dargestellt. Ich wäre da auch sehr, sehr vorsichtig!

  160. Lebt die in Fantasialand?

    Geht nur mit gleichgeschalteten Medien (siehe „Mediencharta“) und da sieht es nicht so „optimal“ aus 😉

    Frankfurter Rundschau weiter auf Talfahrt:

    http://daten.ivw.eu/index.php?menuid=1111&u=&p=&b=a&t=Tageszeitungen+Gesamtliste

    Eine Bekannte (Redakteurin) arbeitet dort noch und hat mir wieder einiges erzählt:
    Finanziell siehts immer enger aus. Liegt insb. dran daß aber die Kosten für die Redakteurspensionen enorm sind da bleibt dann für den normalen Betrieb immer weniger übrig. Schöne Selbstbedienung!
    Und immer mehr Artikel werden nur noch von Praktikanten verfasst.
    Achja: Sehr sozial ist auch wie die FR bei allen Freien von Redakteur, Ausfahrer bis Austräger die Abhängigkeiten ausnutzt und unverschämte Niedrigstgehälter bezahlt. Sozial gerecht ist da nur daß alle niedrigen Chargen gleich ausgebeutet werden. Aber selbst kritisiert man bei jeder Gelegenheit gerne Lohndumping bei den bösen Kapitalisten…

    n+o+ra+

  161. Obwohl ich eigentlich Optimist bin, bleibt mir angesichts der in letzter Zeit vermehrt auftretenden Äußerungen dieser Art, wie sie von den Wulffs und Schavans unserer Republik kommen, leider nur der Schluß übrig, daß es wohl doch immer schlimmer wird.
    Auch ich habe soeben (auch wenn´s nichts bringt …) eine ziemlich gepfefferte Mail an die größenwahnsinnige, durchgeknallte Frau Schavan geschrieben.
    Ich glaub´ ich spinne.
    Es grenzt schon an Volksverhöhnung, die Situation nach dem Zweiten Weltkrieg bzw. den Wiederaufbau mit der Immigration zu vergleichen. Die Dame hat eine beträchtliche Delle im Blech.

    Seid euch einer Sache sicher: je länger ihr dem Volk in´s Gesicht spuckt, umso mehr heizt ihr die Situation an. Das wird nicht mehr lange gutgehen.

  162. @ Jodomus: Diese Politiker sind schuld, wenn sich die hässliche Fratze des Faschismus wieder aus ihren Löchern erhebt.

  163. #162 raboteux (24. Jul 2010 13:28)

    Wenn Frau Schavan einen Mesut Özil, der -ausser “Nutella”- kein Wort akzentfrei sprechen kann, schon zur Elite eines Landes zählt, dann hätte ich noch weitere Vorschläge für elitäre Mitbürger, die vorzugsweise in politischen Führungspositionen eingestzt werden könnten:
    – Lothar Matthäus
    – Kader Loth
    – Die Ludolfs
    .
    .
    .

    Diese Liste ließe sich noch erweitern:

    – Dieter Bohlen

    – Daniel Kübelböck

    – Gülcan

    – Cindy aus Marzahn

    Erhebe keinen Anspruch auf Vollständikeit.

    Aber von welchen Eliten redet die Scharlatan eigentlich? Ich erlebe tagtäglich immer mehr eine sich inflationär vermehrende Dummheit und Inkompetenz. Eine Beleidigung unserer Vorgänger, welche das Land aufgebaut haben.

    Wie sieht es denn heute wirklich aus. Verfall, Niedergang, einfach abgewirtschaftet.

    Nur ein paar Beispiele:

    Im Land des Carl von Linde baut man Klimaanlagen, welche ersatzlos den Dienst quittieren, wenn es denn mal 3 Tage wärmer ist.

    Im Land von Thyssen und Krupp bekommt man nur noch Eisenbahnräder und – Achsen auf die Reihe, welche einem dauernd um die Ohren fliegen.

    Das Land von Junckers, Messerschmitt, Focker und Dornier muß selbst Sportflugzeuge importieren.

    Im Land von Otto Hahn werden die Kernreaktoren abgeschaltet.

    Die letzte Errungenschaft war doch so in den frühen 70´gern der 2 Phasen Gebißreiniger. Und heute können wir dank dieser Düsseldooferin Schifffahrt mit 3 f schreiben.

    Deutschland braucht Naturwissenschaftler, Ingeniere, Techniker und gute Handwerker. Jeder, der „mitspielen“ möchten egal von woher, sei herzlich Willkommen. Der Rest:Auf Nimmerwiedersehen.

    Mit solchen realitätsfernen Laberköppen, noch zu blöde ein Kind zu kriegen, kommer wir wohl nicht wieder hoch.

    Viel OT, mußte aber einfach mal raus.

  164. Redet diese CUD-Genossin ernsthaft über Deutschland?! Tante Schavan sollte einfach mal ab & zu aus ihrer gepanzerten Limousine aussteigen und allein ohne Bodyguards in Berlin-Neukölln oder vergleichbaren „Quartieren“ abends spazierengehen…

    Man kann gar nicht soviel essen, wie man über „unsere“ politische Klasse kotzen möchte.

  165. http://www.livingscoop.com/watch.php?v=NzM3#

    Dieses Video muss an die Öffentlichkeit!

    schickt den link überall dort hin wo ihr meint, es wäre sinnvoll.
    zeitungsagenturen,politikverbände,fernsehen,polizei und staatsanwaltschaften und was weiß ich wohin noch alles.
    es müssen leute sehen die sich in führenden positionen befinden, bzw. menschen die dazu befähigt sind zu handeln. es nützt nichts wenn wir uns nur aufregen und ausheulen! verschickt es und ihr könnt sagen IHR habt wenigstens ansatzweise GEHANDELT und nicht GEHEULT! selbst wenn es auch nur EINER EINZIGEN person anschub verleiht etwas zu bessern,wäre dies ein erfolg! denn dieses video könnte genauso gut aus deutschland stammen.dieses video weckt handlungsdrang darum sage ich nochmal: es nützt nichts wenn es nur leute sehen die die bittere wahrheit schon längst kennen und den schleier vor den augen längst verbrannt haben!!!

  166. #202 BIODEUTSCHER (24. Jul 2010 15:16)

    Redet diese CUD-Genossin ernsthaft über Deutschland?! Tante Schavan sollte einfach mal ab & zu aus ihrer gepanzerten Limousine aussteigen und allein ohne Bodyguards in Berlin-Neukölln oder vergleichbaren “Quartieren” abends spazierengehen…

    Vielleicht ist ja im Quartiersmanagement noch ein Job frei….

  167. Da hat der opportunistische Wulff nach zig schlaflosen Nächten, in denen er über seine erste Rede als BP brütete, diesen Totalausfall „bunte Republik“ geschaffen und nun hören wir diese Wortschöpfung beinahe täglich. Meine Güte, sind die alle dumm. Bei denen reichts wirklich nur fürs eigene Portemonnaie.

  168. @ #200 Houseist

    Im Land des Carl von Linde baut man Klimaanlagen, welche ersatzlos den Dienst quittieren, wenn es denn mal 3 Tage wärmer ist.

    Im Land von Thyssen und Krupp bekommt man nur noch Eisenbahnräder und – Achsen auf die Reihe, welche einem dauernd um die Ohren fliegen.

    Das Land von Junckers, Messerschmitt, Focker und Dornier muß selbst Sportflugzeuge importieren.

    Solche Gedanken gehen mir auch schon lange durch den Kopf. Ich weiß nicht mehr, wo ich gehört habe, dass „Made in Germany“ als Qualitätsbegriff schon lange tot ist, vielleicht ist das allen schon selbstverständlich und ich hab’s verschlafen. Aber wehe dem, der solche Ansichten ausspricht – was wäre die logische Antwort: Wir brauchen mehr Zuwanderung – Verzeihung: Mensschen mit Migrationshintergrund!

    Übrigens wäre eine solche Liste mit Vergleichen zu Bach, Beethoven, Brahms, Goethe, Fontane, Mann, Grünewald, Dürer, Klee, Schlegel, Hegel, Nietzsche usw. … usw. … auch schrecklich zu lesen.

  169. @ #206 Fensterzu

    Da sind mir doch zwei s reingerutscht; sollte sich dabei jemand was Böses denken, kann er das überflüssige behalten und in „Islam“ einfügen.

  170. #162 raboteux (24. Jul 2010 13:28)

    Wenn Frau Schavan einen Mesut Özil, der -ausser “Nutella”- kein Wort akzentfrei sprechen kann, schon zur Elite eines Landes zählt, dann hätte ich noch weitere Vorschläge für elitäre Mitbürger, die vorzugsweise in politischen Führungspositionen eingestzt werden könnten:
    – Lothar Matthäus
    – Kader Loth
    – Die Ludolfs
    .
    .
    .

    Diese Liste ließe sich noch erweitern:

    – Dieter Bohlen

    – Daniel Kübelböck

    – Gülcan

    – Cindy aus Marzahn

    möchte ich auch gerne noch erweitern:

    – Kevin Prince Boateng

    – Slatko

    – Nina Hagen

    – Massiv

    lol, beliebig ergänzbar

  171. #169 Mohammed-Prophet der satanischen Verse (24. Jul 2010 13:38)

    Deutschland nimmt 50 iranische Dissidenten auf.

    Jetzt sind wahrscheinlich 99% der Iraner Dissidenten. Tut mir leid, aber ich will keinen aus irgend `nem M*selland hier haben, Irgendwann drehen die alle am Rad…siehe die Tante in Frankfurt, die uns empfiehlt, abzuhauen…

  172. #206 Fensterzu

    Wer zum Teufel ist Bach, Beethoven oder Brahms? Wir haben doch Bushido und die DSDS-Teilnehmer 😉

  173. möchte ich auch gerne noch erweitern:

    – Kevin Prince Boateng

    – Slatko

    – Nina Hagen

    – Massiv

    lol, beliebig ergänzbar

    ———

    -Liliana Matthäus
    -der nette türkische Gemüsehandler an der Ecke.

  174. #206 Fensterzu (24. Jul 2010 15:40)

    Auf „made in germany“ kann man sich übehaupt nicht mehr verlassen. Was ich trotz sorgfätigem Umgang für einen Verschleiß an technischem Gerät habe (Staubsauger, Wasserkocher, Waschmaschinen etc), zeugt nicht von Qualität, sondern erinnert mich nur noch an meinen ML Unterricht, in dem ich lernte, die „Kapitalisten stellen Waren mit nur geringer Lebensdauer her, damit die Leute immer neue Geräte/ Sachen kaufen“…sinngemäß. Als ich in den 80ern ausreiste, empfand ich das nicht so, auch Klamotten hatten überdurchschnittlich gute Qualität und hielten (leider 🙂 ) ewig und drei Jahre…Inzwischen ist Aldiqualität oft höher als die von Markenklamotten und von technischem Gerät ganz zu schweigen..innerhalb von 5 Jahrenm habe ich 3 (!!) Staubsauger „verbraucht“. Es gibt nicht mehr viel, womit wir uns brüsten könnten….

  175. Schavans neue, bizarre Wunderwelt:

    Schavan lobt türkische Elite

    Bildungsministerin Schavan sieht große Fortschritte bei der Integration von Ausländern in Deutschland. Vor allem junge Türken würden verstärkt Verantwortung übernehmen.

    Gestern war das noch genau andersherum: Vor allem die gewaltige Gruppe der Türken in Deutschland hat und macht uns gewaltige Probleme. Erstaunlich, wie sich etwas in so wenigen Stunden ändern kann.

    Deren Ehrgeiz und Aufstiegswillen vergleicht sie mit der Nachkriegs­generation.

    Wie kommt die nette Frau Ministerin zu dieser Aussage? Verwechselt sie junge Türken mit jungen Vietnamesen? Kann sie nicht lesen? Die vergleichsweise auffällig wenigen Türken, die genug Ehrgeiz besitzen, einen Abschluss und eine Ausbildung, bzw ein Studium anzustreben, sind dann meist auch nicht besser als der Durchschnitt, Frau Schavan! Das ist ein gewaltiges Problem, um das sie sich zu kümmern haben, statt mit dummdreisten Lügen die eigene Bevölkerung zu verschaukeln.

    „Zum ersten Mal, seitdem die Gastarbeiter in den 60er- und 70er-Jahren zu uns gekommen sind, bildet sich hierzulande eine türkische Elite heraus. Das hätte vor zehn Jahren niemand für möglich gehalten“, sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) dem FOCUS. Als Beispiele nannte sie Fußball-Nationalspieler Mesut Özil, Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan und die wachsende Zahl von Abiturienten und Akademikern: „Sie sind nicht nur erfolgreich in ihren Berufen, sondern wollen sich in diesem Land engagieren, Verantwortung übernehmen, die Gesellschaft mitgestalten.“

    Sie sprechen von Ausnahmen und verkaufen Ausnahmen als Trendwende! Das ist unredlich und lässt den Respekt vor den Menschen vermissen, denen Sie diesen Bären aufbinden möchten! Die Menschen wissen es nämlich besser und lassen sich nicht gerne für dumm verkaufen, Frau Ministerin! Genau so entsteht Politikverdrossenheit!
    Die Ausnahmen, die sie da ausgewählt haben, sind dazu auch noch denkbar ungeeignet. Mesut Özil ist kein deutscher Nationalspieler, der sich mit seinem Land identifiziert – also integriert ist, wie z.B. Cacau oder Klose es geschafft haben – Mesut Özil ist lediglich ein Mietkicker, der in unserer Nationalmannschaft die Chance sieht, seinen Marktwert zu steigern. Niedersachsens Sozialministerin Aygül Özkan als ein Beispiel für Integration zu nennen, ist ein weiterer Gipfel der Realitätsferne, Frau „Volksvertreterin“. Es gibt wohl derzeit kein regierendes Mitglied der CDU in Niedersachsen, das derart umstritten ist, wie diese Türkin. Denn sie ist Türkin, weil sie die gewonnene Macht für dreiste türkische Klientelpolitik nutzt.
    Natürlich gibt es auch Beispiele für gelungene Integration von Türkeistämmigen – diese Ausnahmebeispiele sollten Sie sich aber besser aussuchen.

    Sie übermittelten anderen die Botschaft: „Du schaffst es, wenn du dich anstrengst.“

    Nö, Frau Bildungsministerin! Genau von Ihnen genannten Beispiele vermitteln den Eindruck: „Du brauchst dich als Türke nicht zu Deutschland als gewachsene Kulturnation zu bekennen, du brauchst dich nicht zu integrieren, du wirst auch so von Medien und Politik als Integrationsfigur gehyped.“ Über die Einwanderergruppen, die selbstverständlich in unserer Gesellschaft aufgehen und deshalb Erfolg haben, berichtet kein Mensch. Deren kulturelle Einflüsse sind nicht konträr zu unseren Grundüberzeugungen und können deshalb wirklich die ständig beschworene Bereicherung sein.

    Diese Generation werde Deutschland verändern und voranbringen: „Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegs­generation kennen.“

    Dass die Türken Deutschland aufgebaut haben, hab ich von Türken schon gehört, Frau Bildungsministerin. Deshalb muss es aber nicht gleich stimmen. Mit der Realität ist es eh immer sone Sache. Ehrlich betrachtet ist es doch eigentlich so, dass die deutsche Gesellschaft massiv finanzielle Mittel aufbringen muss, um Probleme durch und Sozialansprüche von eingewanderten Türken zu finanzieren. Lehrer haben täglich mit schwierigen, schlecht erzogenen türkischen Kindern und deren Eltern zu kämpfen. Darunter leiden auch andere Schüler. Die Knäste in Deutschland sind überdurchschnittlich stark gerade mit Türken belegt. Da hängt natürlich noch ein gewaltiger Rattenschwanz an Prozesskosten und Polizeikosten dran. Ebenfalls überdurchschnittlich hoch bei Türken ist auch die Inanspruchnahme von deutschen Sozialgeldern in unterschiedlichster Form. Dass es auch die positiven Ausnahmebeispiele gibt, habe ich ja bereits erwähnt – aber machen Sie unter alles mal einen Strich, ziehen Sie ihre Brille an und nehmen Sie bitte die Fakten zur Kenntnis!
    Das ist ihre verdammte Pflicht!

    „Wir brauchen mehr Migranten als Lehrer und in anderen Berufen, die mit einem positiven Einfluss auf Ju­gendliche verbunden sind“, sagte die Ministerin FOCUS. Eine Quote lehnte sie ab: „Es geht nicht um einen Sonderstatus für eine bedrohte Minderheit, sondern um unser klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt.

    Das ist doch alles nur Geschwafel. Was sie sinnvoll sagen könnten wäre, dass wir mehr männliche türkische Lehrer bräuchten, die von den entsprechenden verzogenen Würstchen mit Migrationsvordergrund noch ernst genommen werden. Das wäre dann aber die Kapitulation vor deren Frauenverachtung. Das Wort von der „kulturellen Vielfalt“ ist ein toter Schwulstbegriff, den die traurige Realität täglich verspottet. Was Sie mit falschen Worten beschreiben, ist die sich latent gewaltsam durchsetzende islamische Monokultur. „Bunt“ sind dabei höchtens die vielen Kopftücher. Das sollte Ihnen längst bekannt sein und Sie spuhlen uns trotzdem unverändert das immer gleiche Tonband ab. Das wird sich rächen.
    …aber das Tonband leiert weiter:

    „Menschen mit Migrationshintergrund sind ein wichtiger Teil unserer bunten Republik. Sie bereichern unser Land, wir brauchen sie.“

    Die Frage muss sein, wen wir brauchen und wozu wir ihn/sie brauchen.

    Wir brauchen mehr Einwanderer, die diesem Land nutzen und nicht noch mehr Einwanderer, die dieses Land nur benutzen!

    Wichtig seien auch die demografische Entwicklung und der drohende Fachkräftemangel.

    Menschen haben wir genug. Das Problem ist deren Ausbildungsbereitschaft und Aubildungsbefähigung. Hier sieht es bei Türken im Schnitt aber eher unterdurchschnittlich aus. Natürlich kann man Fachkräfte importieren. Das rechtfertigt aber keine weitere unqualifizierte Zuwanderung.

    „Aber die Migranten als bloße Lückenfüller zu betrachten, ist grundfalsch.“

    Liebe Frau Bildungsministerin Schavan, ist das jetzt auf den Kindermangel bei den Deutschen oder auf den Fachkräftemangel bezogen? In beiden Fällen würde ich Ihnen sogar Recht geben, wobei die auf der Hand liegendste Frage keinerlei Rolle in der deutschen Politik zu spielen scheint:
    Wie ändere ich etwas an der Kinderfeindlichkeit unserer Gesellschaft, damit die Deutschen wieder mehr Kinder bekommen wollen und können?
    …und…
    Das Unwort „demografischer Wandel“ bezeichnet eine regulierbare gesellschaftliche Störung – kein Naturgesetz!

    Die Deutschen könnten sich „glücklich schätzen, dass wir eine wachsende Gruppe türkischstämmiger Leistungsträger haben.“

    STOP! Natürlich kann man sich über die Selbstverständlichkeit freuen, dass auch Türken hier steuern Zahlen und Leistung bringen. Das es extra erwähnt wird, ist aber bezeichnend.

    80 000 Selbstständige mit Migrationshintergrund beschäftigten 350 000 Arbeitnehmer. Laut Schavan soll die Zahl auf 130 000 Unternehmer mit 750 000 Jobs im Jahre 2020 ansteigen.

    Jetzt sind es plötzlich wieder „Selbstständige mit Migrationshintergrund“ – keine Türken mehr. Sie nennt also grobe Zahlen, die sich auf alle Einwanderer beziehen und möchte mit diesen Zahlen ein besonderes Lob an die Türken rechtfertigen.
    Genauere Informationen über das Zustandekommen ihrer Zahlen und Prognosen bleibt uns Frau Schavan zusätzlich noch schuldig.

    Ministerin würde Mitarbeiterin mit Kopftuch akzeptieren

    Schavan sagte, sie wolle „weder das Gewaltproblem bei den Migranten noch die Gefahr einer Parallelgesellschaft“ beschönigen. Es gebe einen „eher integrationsunwilligen Teil“ von Migranten, die ausschließlich türkische Medien konsumierten und nur gebrochen Deutsch sprechen. Indirekt kritisierte die CDU-Politikerin ihre eigene Partei: „Hätten alle politischen Parteien die Integration früher als gesellschaftliche Aufgabe vorangetrieben, hätten wir heute nicht eine so hohe Schulabbrecher-Quote und weniger Straftaten bei den Migranten.“ Die Union beharrte jahrzehntelang darauf, dass Deutschland kein Einwan­derungsland ist. Schavan: „Ich sage hier klipp und klar: Ja, wir sind inzwischen ein Einwanderungsland.“

    Die Frau Ministerin gaukelt vor, verstanden zu haben, worum es geht, indem sie die Binsenweisheiten „Parallelgesellschaft“ und „Gewaltproblem“ nochmal erwähnt.
    Sofort zieht sie sich aber wie eine erschreckte Schnecke in ihr Schneckenhaus zurück und nimmt die Schuld für diese Entwicklungen auf sich und ihre Partei.
    Es wird aber nicht die verfehlte Einwanderungspolitik kritisiert oder die aus Angst vor Rassismus- oder Deutschtümeleivorwürfen jahrzehntelang nicht praktizierte Integrationspolitik – nein (!) – die CDU hätte einfach früher erkennen müssen, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist.
    Dann wären die problematischen Migrantengruppen heute bestimmt alle ganz lieb! Dass fast nur die dominierende Gruppe der Türken in Deutschland massiv Parallelgesellschaften bildet und auch das „Gewaltproblem“ hier u.A. traditionell zu Hause ist, bleibt unerwähnt. Die Türken sollen ja unbedingt gelobt werden – berechtigt oder nicht.

    Problembewußtsein? Fehlanzeige!

  176. #211 Civis

    Wahrscheinlich sind unter den 50 iranischen Dissidenten einige, wie Frau Nargess Eskandari-Grünberg, die als Frankfurter Migrationsbeauftragte zum Moscheebau mal sagte: “Wem es nicht passt kann wegziehen“. Auch diese Frau kam als iranische Dissidentin ins Land.

  177. #200 Houseist
    #208 Buttergemuese

    Freut mich, dass unsere Feindbilder deckungsgleich sind!

  178. Die Dame hat lediglich vergessen, vor dem Interview ihre Tabletten rechtzeitig einzunehmen. Nur so kann man diese Bewusstseinstrübung erklären.

  179. #1 Kra (24. Jul 2010 10:33)

    Frau Schavan spuckt mit ihrer Lüge unseren Großeltern und Urgroßeltern ins Gesicht.

    Diese Frau ist für mich eine „Volksverräterin“.

  180. Entschuldigung, diese Frau ist nicht mehr normal. Soviel Realitätsverlust ist krankhaft.
    Da sie sowieso von Steuergeldern lebt, sollte eine Einweisung in eine geschlossene Abteilung erwogen werden, die Mehrkosten fallen dann nicht mehr ins Gewicht und uns bleiben solche „Ergüsse“ erspart.

  181. Diese schavan ist kinderlos, wie schon seit vielen jahren die meisten regierungsmitglieder, redet wie blinde von farbe!

    Und diese echten sozialschmarotzer, die sich die millionen von unseren kindern und enkeln erarbeiten lassen, machen nur deutschen-/familien-/kinderfeindliche politik.

    Schlimm nur, dass deutsche eltern sich alles gefallen lassen. Liegt zum teil daran, dass es immer mehr alleinerziehende mütter gibt und die väter sich nicht kümmern.

  182. #218 KDL

    ja einst war sie Dissidentin, und jetzt spielt sie sich gegenüber Deutschen auf, wie die islamischen Religionswächter im Iran über die Dissidenten. Im Grunde ist sie jetzt selbst eine Religionswächterin die die Einhaltung der MultiKulti-Religion in Frankfurt überwacht und mit harter Hand durchsetzt.

  183. Das Problem mit einem Islam, der das ganze Leben eines Menschen vereinnahmt und nicht zwischen Religion und Staat trennt, ist, das seine Anhänger, sobald sie Forderungen stellen, die ihnen über ihre gesellschaftliche Rolle nicht zustehen würde, diese hinten herum über die religiöse Schiene einfordern, Sonderrechte im Namen der Religionsfreiheit. Wann spricht ein Regierungsvertreter eigentlich offen aus, was wir hier im Lande vorfinden, keinen Zuwachs an Menschen in der Volksgemeinschaft, sondern ausländische Kolonien. Der Sinn von Einwanderung ist aber, dass die Eingewanderten Gleiche unter Gleichen sind, und eben nicht mehr einen Sonderstatus aufgrund ihrer Herkunft haben. Haben die Iren, Chinesen, Inder, die jetzt als US-Bürger in den USA leben, einen Sonderstatus? Nein, sie sind Amerikaner. Bei uns hat man erst vollendete Tatsachen geschaffen, dann hat jemand gesagt, wir haben ein Problem, dann hat man begonnen, darüber nachzudenken, welche Regeln für die Einwanderung aufzustellen sind. Anstatt alle hier im Forum und anderswo aufgeworfenen Fragen ehrlich und offen zu diskutieren, übt man sich aber weiterhin im Erfinden immer neuer Lügenmärchen.

  184. So etwas nennt man Schavanismus im Endstadium!

    Wahnsinnige Politiker,

    wenn Ihr eine bunte Republik haben wollt, und ihr Euch die in Eurem Wahn einbildet, dann streicht doch alle Gebäude und sonst etwas an.

    Dann habt Ihr es doch schön bunt!
    Ei wie schön, die bunte Republik und dann könnt ihr schön weiter spielen.

  185. Habe eben an weltonline folgendes geschrieben :
    Ich muss das mal loswerden entschuldigen Sie dass ich auf der falschen Seite gelandet bin. Ich weiss.
    Es ist schon erstaunlich dass die Kommentarfunktion über die Aussagen von Ministerin Schavan geschlossen bleibt. Auch gestern tauchte unvermittelt ein technisches Problem bei der Kommentarfunktion auf als Oezkan von Medien verlangte eine „kultursensible Sprache“ anzuwenden und eine dementsprechende Charta zu unterzeichnen. Nun unterdessen ist sie wieder zurückgekrebst! Ich frage mich tatsächlich ob Sie weltonline diese Charta schon unterschrieben haben ? Einiges lässt darauf schliessen.
    PS dieser Kommentar blieb tatsächlich 7 Minuten geschaltet ob er jetzt noch vorhanden ist weiss ich nicht.

  186. Ich hab die Schnauze voll !!!!!
    Ich und 3 weitere bekannte von mir wurden Sonntag vor 2 Wochen von ca 25 Musels mit Baseballschlägern , Messern und Bier flaschen berreichert und dann muss man sich sowas noch anhören liebe Frau Schavan es hällt sie niemand auf wenn sie zur Türkischen Eliten in die Türkei auswandern !! Wir wollen sowas nicht sie sollten mal bei uns in die Stadt gehen und sich berreichen lassen…ach so ja und brauchen tut die hier KEINER !!!

  187. Wenn wir und unsere Eltern, Großeltern auch so faul wie diese türkischen Immigranten gewesen wären, hätte Deutschland noch 50 Jahre Wiederaufbau vor sich!!

    Über 6 Millionen Türken sind da, aber nur 1,2 Millionen arbeiten, der Rest lebt vom Staat und der deutsche Steuerblödmann zahlt, zahlt, zahlt…

    Wie wollen diese Strohdummen aus Anatolien stammenden bildungsfernen „Eliten“ hier jemals etwas zurück geben??

    Diese Fußballer sind nicht wirklich ein Beispiel für Integration, eher ein Zeichen für die Quote, wenn ich mir die Leistungen so ansehe. Ist Integration, wenn der Eine sagt: „mein Herz schlägt für Polen“, der Andere: „mein Herz schlägt für die Türkei????“

  188. # 228 berreichert

    Und das lasst ihr auf euch sitzen?? Die sind noch nicht in der Klinik und diese Bereicherer leben noch alle??

  189. Diese Generation werde Deutschland verändern und voranbringen: „Mit einem ähnlichen Ehrgeiz und Aufstiegswillen, wie wir es von der deutschen Nachkriegs­generation kennen.“

    Entweder leidet diese Person an einer psychotischen Störung, die naturgemäss eine Anpassung an die Realität erschwert, die Wahrnehmung beeinträchtigt oder zeitweilig unmöglich macht, so dass die Realität im Licht der eigenen Erwartungen gesehen wird und Frau Schawan somit in einer Phantasiewelt lebt und der Realitätskontakt tiefgreifend gestört und die Realität verkannt wird, oder sie hat einfach nur einen miesen Charakter, denn die deutsche Nachkriegsgeneration, die hart gearbeitet, entbehrt und aufgebaut hat, die gekämpft und „malocht“ hat bis zum Umfallen, zu vergleichen mit verwöhnten und teils kriminellen Migranten von heute, denen nur gebratene Tauben ins Maul fliegen, die an allen wohlfahrtsstaatlichen und zivilisatorischen Errungenschaften unseres Landes partizipieren (dazu zählt auch das dolce vita zu Lasten des Steuerzahlers), ist eine Verhöhnung der Deutschen, die nach dem Krieg nichts als gearbeitet haben.
    Anmerkung: Bereits 1957 waren soweit alle Häuser, Strassen und Schienennetze wieder hergerichtet… von Deutschen! Die ersten Türken kamen 1960, sie profitierten vom Wirtschaftswunder und bekamen ihren Lohn für ihre Arbeit (war lukrativer als in Anatolien Ziegen zu hüten).

  190. Diese Politiker wie diese „Bildungsministerin“ leben doch am Volk vorbei…

    Die wissen doch gar nicht was los ist!! „Kampf im Klassenzimmer“ davon hat die noch nie was gehört…

  191. Wie kann man denn solche Politiker wieder los werden? Der Deutsche zaehlt offenbar nicht mehr.

  192. Ich wohne in Berlin-Neukölln. Türkischen Integrationswillen kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Diese Polithunde sollen an ihren Lügen ersticken.

  193. Wer CDU jetzt noch wählt ist selber schuld. Die CDU-Politiker sind entweder komplett weichgespült, weil man ja auch so toll bunt und linksliberal sein will oder einfach nur in jeder Hinsicht korrupt.

  194. KORREKTUR DES LÜGENGEBILDES VON SCHAVAN!!!!!!!

    Also bei PI sitzen schon ein paar Spaßvögel, denn auch sie haben festgestellt, dass Özil kein Deutsch sprechen kann;

    der die nun vom Text wirklich einfache Nationalhymne nicht mitsingt, da er sich nicht als richtiger Deutscher fühlt (?);

    dafür eher permanent betet und das natürlich islamisch.
    Gelungene Integration sieht anders aus, aber dies an Hand eines Fußballspielers festzumachen halte ich schon für lächerlich! Aber den Politikern gehen die Argumente pro multi-kultureller Gesellschaft aus, wenngleich es ausschließlich die Muslime sind, die so schwer zu integrieren sind. Welch ein Zufall aber auch!!!

    Muslime würden Deutschland nach vorne bringen, und wir könnten nicht mehr auf sie verzichten, so ihre Auffassung (leider auch von vielen anderen). Das ich nicht lache. Wenn selbst Integrationswunder Özil kein fließendes Deutsch kann, dann weiß ich echt nicht mehr weiter. Stattdessen haben wir Verhältnisse, über die Frau Schavan uns alle nicht in Kenntnis setzt (die Daten sind recht aktuell und beziehen sich natürlich in erster Linie auf muslimische Migranten):

    44% der Migranten haben keinen Berufsabschluss;
    20% der Migranten schaffen die Sonderschule nicht;
    ein Drittel der Migranten wächst mit Sozialhilfe auf, weil die Eltern ebenfalls keine Bereicherung darstellen;
    jeder dritte Migrant ist erwerbslos und das, obwohl der Staat hier schon verfassungsfeindliche Sonderwege eröffnet, und beispielsweise die Voraussetzungen für Migranten schon herabsenkt, indes Deutschen mehr abverlangt. So werden unter anderem für Pflegeberufe die Voraussetzungen gesenkt, von Bundeswehr und Co. ganz zu schweigen.

    Es werden sogar Jobs speziell für Migranten angeboten, so dass Deutsche außen vor bleiben.

    In Zeiten von HartzIV ist es halt nicht selbstverständlich mit guten Schulnoten, höheren Schulabschlüssen sowie Engagement und Berufserfahrung (durch Praktika) einen Ausbildungsplatz zu bekommen – ist das eine paradoxe Scheiße, die wir den … zu verdanken haben.

    Unabhängig davon darf ja eigentlich niemand wegen seiner Herkunft, Rasse etc. bevorzugt oder benachteiligt werden. Siehe Verfassung, aber Frau Schavan findet das ganz normal, dass Verfassungstreue ausgesetzt wird und ethnische Deutsche (ich meine das nicht rassistisch)benachteiligt werden. Die Spannungen nehmen zu, insbesondere bei Rechtsradikalen. Tolle und gelungene Integration nenne ich das:

    mehr Nazis, mehr Deutschlandhass, mehr Sonderrechte für Muslime sowie Vertuschung der Wahrheit.

    BRD adé

    Quellen sind unter anderem: WDR Mediathek vom 11. Juli 2007, »Migranten bevorzugt«;
    Unternehmen WDR – Jobs und Ausbildung;
    Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 3. April 2008, Nr. 78, S. 52,
    »Deutsche Bank ist in Offenbach ›Bankamiz;
    Tagespiegel vom 20. Oktober 2008, »Feuerwehr will gezielt Türken anwerben«;
    Tagesspiegel vom 25. Juni 2007, »Man löscht deutsch«;
    Meldung der Gewerkschaft der Polizei vom 21. Oktober 2008;
    Tagespiegel vom 20. Oktober 2008, »Feuerwehr will gezielt Türken anwerben«;
    »Türkische Gemeinde fordert Zehn-Prozent-Quote für Polizisten«, in: Junge Freiheit vom
    2. März 2008;
    Stern vom 26. März 2009, »Lange hier – und doch nicht da«

  195. Verehrte Frau Schavan, nun ist es an der Zeit das Sie den QWeg der Zivilisation verlassen, auch in den geschlossenen Abteilungen von Bedburg Hau kann es sehr besinnlich sein, Zuhörer gibt es auch da und ich garantiere es wird niemand unbequeme Fragen stellen.

  196. @ #230 hundertsechzigmilliarden

    Nein natürlich nicht so weit kommts noch das wir uns von sowas so zurichten lassen und nichts dagegen tun will hier nicht näheres sagen aber die sache ist am laufen die werden sich das nächste mal gut überlegen wen sie berreichern….ach so und acht stück von ihnen haben wir schon bei der aktion als sie uns angegriffen haben zerlegt aber es waren einfach zu viel und zu viele waffen…

  197. „Sie bereichern unser Land. Wir brauchen sie“. Solch ein Schwachsinn! Was wir brauchen sind deutsche Kinder von deutschen Eltern. Diese Eindringlinge unterwandern uns und nehmen uns unser Land weg. Laut „Junge Freiheit“ kommen seit 10 Jahren jedes Jahr 25000 junge Türkinnen nach Deutschland!!! Die bekommen Kinder am laufenden Band. Dies Frau ist ein weiterer Sargnagel für Deutschland.

  198. Mit Geld kann man viel bewirken!

    Zumal diese ganzen westlichen Staaten am Bankrott Abgrund stehen.

    Es gab doch vor etwa 1,5 Jahren einen Blitzbesuch des Saudischen Königs bei Frau Merkel.

    Grübel, grübel!

    Ein Schelm der böses dabei denkt!

    Der Gesinnungswandel unserer Politiker ist nur mit einem Quantensprung zu erklären.

  199. @#240 Schweineblut

    Der Nickname könnte Muslime beleidigen, bitte ändern.
    (Hinweis: Ironie)

    Islam bedeutet Frieden.
    (Hinweis: Die gewaltigste Lüge der Weltgeschichte)

    Deutschland ist wieder auf dem Weg in die Diktatur.
    (Hinweis: Bittere Wahrheit.)

    Euer marooned84, der vorhin schon sehr ausführlich kommentiert hat.

  200. Schavan meint:

    das Fleisch ist willig aber der Geist ist schwach!

    Das zum Thema Integrationswillen.

  201. @#241 ich bin dagegen

    Wir brauchen einen Supergau. Entweder einen 11. September in Deutschland, das hoffe ich selbstverständlich nicht, oder aber einen fast Bankrott. Heißt: Die Deutschen stehen morgen früh auf, gehen zur Bank, und kriegen erst einmal kein Geld mehr.

    Dann werden die Karten neu gemischt und es werden Fragen aufkommen:

    Wie viel kosten die Integrationsprogramme;
    wie viel kosten die zugewanderten Muslime, die von HartzIV leben;
    wie hoch ist der Schaden „Sozialbetrug“, der von ihnen verübt wird;
    wie hoch sind die Kosten, die auf Grund von Muslimen in Gefängnissen entstehen;
    wie hoch sind die Kosten „Sonderrechte“ wie Polygamie oder was verlieren wir hieran an Geld;
    wie viel Kindergeld wird für Muslime ausgezahlt;
    wie viel kosten Muslime, die auf Grund der Verwantenheiraten gezeugt worden sind und die die typischen Krankheitsbilder aufzeigen sowie Amok laufen oder gar Morden, und von uns in der Klapse versorgt werden müssen;
    und so weiter

    Dann wird man sehen, woran es liegt; denn wir sprechen von x-Milliarden!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ein Niederländer hat eine Dissertation hierüber verfasst, und das war politisch nicht korrekt, aber nur ein Bruchteil dessen, was wir so alles an Sozialhilfe bezahlen müssen. Hinzu kommen die anderen Punkte wie Knast.

  202. @ #246 ich bin dagegen
    Ja, danke!
    Aber nicht alle sehen das so:

    „(…)Selbst in jedem Dorf schwenken die schwarz-rot-gelben Fahnen. Das Zittern, ob Deutschland in die nächste Finalstaffel kommt ist erst mal vorbei.
    Und wer hat’s beendet? Der türkisch-stämmige, am 15.10.1988 in Gelsenkirchen geborene Mezut Ösil!
    Das sollte den letzten fehlgeleiteten Altpatrioten überzeugen: Wir sind ein Vielnationen Land. Und das ist nicht nur gut so: Das ist Fakt!“

    Quelle: http://www.dielaux.de/blog/?p=317

  203. Multikulti (als teil der globalisierung) ist die zerstörung aller völker und aller kulturen durch zerfleischung untereinander und sieges der barbarei.
    Wie von einer höheren macht geleitet, fügen sich alle politiker darin, ihre eigenen völker zu zerstören.
    Warum?

  204. @#248 Elisa38
    „Wie von einer höheren macht geleitet, fügen sich alle politiker darin, ihre eigenen völker zu zerstören.
    Warum?“

    Antwort: Masochismus! Oder eine neue Form hiervon: Islam bedeutet Frieden Syndrom…

    Geert Wilders zitiert Dr. Wafa Sultan:
    „Der Zusammenstoß zwischen dem Westen und dem Islam ist ein Zusammnstoß zwischen Zivilisation und Rückständigkeit, zwischen dem Zivilisierten und dem Primitiven, zwischen Verstand und Barbarei.“

    Das kann man so stehen lassen.

  205. #200 Houseist
    #208 Buttergemuese

    Freut mich, dass unsere Feindbilder deckungsgleich sind!

    ebenso 😉

  206. @#248 Elisa38
    “Wie von einer höheren macht geleitet, fügen sich alle politiker darin, ihre eigenen völker zu zerstören.
    Warum?”

    Antwort: Masochismus! Oder eine neue Form hiervon: Islam bedeutet Frieden Syndrom…

    Widerspruch! Es geht um Geld und Macht, die wissen, was sie tun, nicht alle, aber einige, die anderen machen mit. Teile und Herrsche.

  207. *Klare Sprache

    Schluss mit der deutschen Feigheit,Kritik am inflationären Bau von Großmoscheen,an der Politik fundamentalistischer Verbandsfunktionäre oder am Islam selbst zu üben.
    Schluss mit dem niederträchtigsten aller niederträchstisten Totschlagargumente linker
    Political Correctnes,jeden als Rechten oder Nazi zu denunzieren,der solche Kritik übt.
    Genau umgekehrt wird ein Schuh draus;
    Haben doch gerade die deutschen Multikulti-Illusionisten,Dauerumarmer,Gutmenschen vom Dienst,Sozialromantiker und Beschwichtigungsapostel jene unerträglichen
    Zustände in den türkisch dominanten Parallelgesellschaften geschaffen,auf die sich die Rassisten berufen.
    Es sind diese profesionellen Kreidefresser,die in die Misere der gescheiterten Integration gesteuert haben.
    Ihnen eine klare,furchtlose Sprache entgegengesetzt !*
    Auszug Giordano Kritik
    ————-
    Ralph Giordano kritisiert
    offen Ministerin Özkan.
    24.Juli 2010

  208. Das Problem ist, dass die Politiker und Politikerinnen keine Ahnung vom Alltagsleben auf deutschen Straßen haben.

    Wann waren unsere Minister in der Grundschule? Vor 20Jahren? da gab es die Masse an gewaltbereiten Mitschülern noch nicht.
    Welche Schule hat unsere Bundeskanzlerin danach besucht? Ein Gymnasium im Osten! Gab es dort drogendealende fünft Klässler? Ich glaube nicht.
    Was kam danach? Ein Studium. Ich bezweifel, dass sich junge Menschen, aus sozialschwachen, kinderreichen Familien dies leisten können.
    Und was ist heute? Ein Haus im „reichen“ Viertel der Stadt. Warscheinlich mit hohem Zaun und Bewachung der Straße.
    Wie kommen diese Menschen zur Arbeit?
    Ich kann mir nicht vorstelle, dass Frau Schavan schonmal angepöbelt würde, weil Sie in der Bahn neben netten Menschen saß. Ich glaube nicht, dass Herr von und zu Guttenberg nachts angst haben muss, dass seine Frau nicht heim kommt, weil sie in der Disko mit Narkosemittel o.ä. abgefüllt wurde und in irgendeiner Ecke vergewaltigt wird.

    DAS ist das ganze Problem daran. Die Leute die kritische Menschen, als „Nazis“ betitelt, bekommen das Leben HEUT ZUTAGE einfach nicht mit.
    Selbst meine Oma, die regelmässig mit dem ÖPNV fährt, hat mehr Hass in sich, als mein Vater, der jeden Tag mit dem Auto zur arbeit fährt.

    Ist das ein Wunder? Nein, wenn die Leute die Realität nicht sehen, kennen sie sich nicht und können sie somit nur verleugnen.
    Schickt Frau Schavan einen Tag mit Kind und Kegel in ein Berliner Freibad, dann wird sie ihre Meinung rasch ändern. Aber dazu wird es leider nicht kommen, weil sie einen Swimmingpool im Garten hat.
    Schickt Frau Schavan in eine Disko, dann wird die ihre Meinung ändern. Aber auch dazu kommt es nicht, Frau Schavan besucht keine Diskos.
    Ein Teufelskreis.

    Wir brauchen Politiker aus dem Volk. Menschen wie du und ich, die das Leben kennen, weil sie daran teilhaben müssen. Weil sie sich keinen Chauffeur leisten können, weil sie im Aldi einkaufen müssen, statt im BioSupermarkt.
    Sobald so ein Mensch gehör findet, wird sich etwas ändern. Eher leider nicht.

  209. @#251 buttergemuese

    Stimmt, aber in erster Linie ist es auch dadurch verschuldet, dass unsere wichtigen Politiker merken, dass sie schon in der Vergangenheit Fehler begangen haben, die sie jetzt so schnell nicht wieder loswerden. Oder sie haben nicht die Eier wie Wilders, das trifft bei denen zu, die etwas ändern wollen, aber dann doch zurückziehen und propagieren: Islam bedeutet Frieden.

  210. @#203 the truth

    Ich habe mir das Video angesehen. Das ist schwer zu verdauen.
    Interessanter wäre das aber mit der Geschichte dahinter. Was wurde mit den Tätern. Ist das Opfer gestorben?

    Diese verdammten Drecksäcke!!!

  211. Hallo F. Schavan:
    Was ist mit Ehrenmord, Zwangsehen?
    In einer Klasse sind 19 von 20 Schülern Moslems/Türken.
    Die lieben Türken finden D scheisse und kassieren Hartz IV und lachen sich eines.

    Dieser verlogene Integrationdreck ist nicht mehr zu vertragen.

    Die F. Schavan muss wegen dieser Lügen den Posten räumen !

  212. Die C*DU stinkt!
    Warum? Weil sie bereits am verwesen ist!

    Jeder Artikel von PI über diese Landesverräter erzeugen bei mir immer mehr Zweifel darüber, ob der deutsche Wähler nun schuld an allem ist, oder unsere Staatsratsvorsitzende und ihre Speichellecker.

  213. @ 123 wolk: Ist dieses Video wirklich echt?
    Achtung, nichts für schwache Nerven, extreme Gewalt im Video!
    http://www.livingscoop.com/watch.php?v=NzM3#
    Sind das Muslime, die da in einer Gruppe von 7 oder 8 Personen einen Menschen kaputttreten?
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Menschen solchen Hass entwickeln können um zu derartiger Brutalität fähig zu sein. Bitte sag mir, daß das ein Fake ist.

  214. Warum ärgern wir uns über dieses Prösterchen? 20% sind drin für eine neue Partei!Herr Stadtkewitz, übernehmen Sie. Zum Tag der deutschen Einheit eine neue bürgerliche Partei! Die Zeit ist überreif.

  215. Höchstgradig verehrte Frau Schavan,
    ich freue mich in höchtmöglicher Weise, zu hören, das alle meine Bedenken doch nur Hirngespinste sind.
    Jetzt erkenne ich das die in meinem Viertel lebenden Jugendlichen
    (mit 20-30 sind diese armen vernachlässigten Menschen doch bestimmt noch Jugendlich – es sei den es wären die deutsche die Kritik üben das sind dann mit 14 bereits voll verantwortliche junge Erwachsene)
    schon bald wertvolle wichtige bereichernde Mitglieder unserer Gesellschaft werden.
    Wenn sie dann endlich eigenes Geld verdienen, werden sie sicherlich freudig unsere Kultur und unsere freie Lebensart annehmen.
    (verehrte Frau Schaven, sie werden mir doch sicher bestätigen das Saudische Ölprinzen inzwischen alles unternehmen um Frauen vom Schador zu befreien und die Demokratie zu fördern)
    Ich freue mich, das ich bisher in geistiger Umnachtung gelebt habe und sie mich daraus befreien.

    Wer hier Ironie, Satire oder schwarzen Humor findet kann ihn behalten 🙂
    Die Tante spinnt.
    Die glaubt immer noch, die würden sich anpassen.

  216. Die muß diesen Stuss reden weil von oben angeordnet,ausser PI ist noch Kopp Verlag -online zu empfehlen,die meisten Artikel von Udo Ulfkotte.Da sieht man klar,auch ohne Augengläser.

  217. Abgesehen davon, daß Frau Schavan wohl eher gutmenschlichen Wunschträumen nachhängt (wer wünschte sich das nicht?) geht es bei solcher Propaganda nicht darum, die Wahrheit zu sagen, sondern darum, in der Wahrnehmung der Leute „Fakten“ zu schaffen, denen – bei Gefahr der sofort und tödlich zuschlagenden „Nazikeule“ – nicht widersprochen werden darf. Da steckt Kalkül dahinter. Mehr ist aus meiner Sicht nicht dazu zu sagen.

  218. Ja, Zypern wartet bereits seit fast 36 Jahren. Wo ist denn der Aufschwung und die Innovation. Mit Ausnahme der Zerstörung christlicher Kirchen die älter als die Türkei sind.

  219. Bildungsministerin Schavan’s Realitaetssinn ist, gefuehlt, so weit von der uns umgebenden Realitaet entfernt, wie der Saturn von der Erde.

  220. Wenn es diese türkische Elite,in erwähnenswerter Anzahl der Personen, wirklich geben sollte, zahlen wir dafür in Deutschland einen unerträglich hohen Preis (finaziell: mindestens 30 Milliarden/Jahr und die tägliche unerträgliche Kulturbereicherung.
    Bilanztechnische gesehen eine Bankrotterklärung.

  221. #252 Ra am

    Schluss mit dem niederträchtigsten aller niederträchstisten Totschlagargumente linker Political Correctnes,jeden als Rechten oder Nazi zu denunzieren,der solche Kritik übt.Es sind diese profesionellen Kreidefresser,die in die Misere der gescheiterten Integration gesteuert haben.

    Sehr kluge und wahre Worte von Ralph Giordano.

    Meine Toleranz gegenüber den Kreidefressern ist inzwischen auf NULL gesunken. Meine Verachtung für dieses Polit-Gesocks hingegen ist ins Unermessliche gestiegen.

    Ich gehe davon aus, dass es in Deutschland bald mächtig knallen wird und das beim großen Aufräumen keiner dieser morbiden Figuren ungestraft davon kommt.

Comments are closed.