Augsburg: Moslems vergewaltigen 18-JährigeDie Fälle häufen sich, wo junge Deutsche Frauen Vergewaltigungsopfer von muslimischen Männern werden. Gleich von mehreren Männern türkischer und afghanischer Herkunft wurde eine 18-Jährige am letzten Wochenende auf einem Disko-Parkplatz in Gersthofen bei Augsburg brutal vergewaltigt. Einer von ihnen habe die junge Frau nach dem Besuch einer Diskothek auf einen Parkplatzes gelockt, dann seien mehrere Freunde des Mannes hinzugekommen.

t-online schreibt:

Die Polizei nahm jetzt sechs junge Männer fest. Gegen vier erging Haftbefehl wegen Verdachts der Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit.

Hierbei handelt es sich um zwei türkische Staatsbürger im Alter von 19 und 23 Jahren sowie zwei 21-jährige Deutsche mit türkischer und afghanischer Herkunft. Ein 19-jähriger Deutscher und ein 19-jähriger türkischer Heranwachsender wurden wieder freigelassen. Die Festnahmen waren am Mittwoch erfolgt, aus ermittlungstaktischen Gründen aber noch nicht publik gemacht worden, erklärte ein Polizeisprecher.

Frau auf den Parkplatz gelockt

Die Polizei geht davon aus, dass die Männer die junge Frau am vergangenen Wochenende gemeinsam vergewaltigt haben. Einer von ihnen habe die 18-Jährige, die er in der Diskothek kennen gelernt hatte, in einen unbeleuchteten, schlecht einsehbaren Teil des Parkplatzes gelockt und sie dort zu Sex gezwungen. Dann seien mehrere Freunde des Mannes hinzugekommen. Laut Polizei vergewaltigten sie die Frau „nacheinander und in massiver Weise“. Danach ließen sie das Opfer auf dem Parkplatz zurück.

Männer legen Teilgeständnisse ab

Die 18-Jährige vertraute sich zunächst dem Sicherheitspersonal an, welches unverzüglich die Polizei verständigte. Doch die jungen Männer, die anscheinend von auswärts angereist waren, hatten das Diskogelände bereits verlassen.

Nach umfangreichen Ermittlungen kam es dann am Mittwoch zur Festnahme der sechs Männer aus dem Raum Erlangen. Einige von ihnen legten Teilgeständnisse ab. Wer von ihnen wie genau an der Tat beteiligt gewesen war, sei noch nicht abschließend geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Die 18-jährige Frau wird psychologisch betreut.

PI-Beiträge zum Thema:

» Gruppenvergewaltigung – eine Frage der Ehre?
» Versuchte Vergewaltigung in Hannover
» 21-Jährige in Köln vergewaltigt
» 15-Jährige auf Klassenfahrt vergewaltigt?
» 13-Jährige brutal vergewaltigt
» Elfjährige von “Südländer” vergewaltigt

(Spürnasen: Vanoza, lgat, Ulrich K., Christof, Dennis B., Stoyan M., Uohmi, Neuland, Vasil, micha’el, Gabriel, Clara, Schwarzbaer)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

245 KOMMENTARE

  1. „Wir können auf kein Talent verzichten“

    Man stelle sich vor es wären mehrere deutsche Männer und ein türkisches Mädchen gewesen!
    Gute Chancen auf einen Flug nach Karlsruhe.
    Aber war ja nur eine deutsche Schlampe.

  2. Wir dürfen niemals vergessen, dass das der politische Wille ist, der hier zum Ausdruck kommt. Claudia Roth, Volker Beck und Co. haben dem deutschen Volk den Krieg erklärt. Umgesetzt wird dieser auf diese Weise. Wenn Du selbst nicht zum Massenmörder werden willst lässt Du einfach Hyänen auf dein Volk los und erzählst es seinen Kätzchen.

    Ich hoffe der Tag wird kommen, wo sich die Eliten dafür verantworten müssen, Deutschland und Europa in ein Gulag verwandelt zu haben.

  3. Das sind absolute Schweine!!!

    Die beiden 19-Jährigen wurden als „Heranwachsende“ bezeichnet und wieder laufen gelassen..

    Seit wann ist man mit 19 Jahren heranwachsend?? Ich hatte bisher gedacht mit 18 ist man volljährig, darf heiraten, darf Führerschein machen, darf wählen. Nur beim Vergewaltigen und Messern sind diese Dumm-Dödel-Moslems heranwachsend!!

  4. Eine Nachbarin von mir, eine Pakistani erzählte mir, diese Massenvergewaltigungen seien in Pakistan der Alltag. Da schütze nicht mal die Vollverschleierung..

  5. Perverse Schweine!!! Mir gefällt die Schlagzeile „Gruppenvergewaltigung – eine Frage der Ehre?“ Hoffentlich bald Thema in den MSM. Laut trends-research-institute-Sprecher Gerald Celente plant die EU großangelegte Abschiebungen á la Sarkozy bis hin zur ethnischen Säuberung.
    Man darf sich getrost Sorgen um die Zukunft machen. Ich sehe schon Häuserkämpfe in den Großstädten Europas entbrennen!

  6. Es gibt Fatwas (islamische Rechtsgutachten), die bezeichnen blonde Frauen in Europa als wörtlich „moslemische Kriegsbeute“ und somit die Vergewaltigung einer blonden europäischen Frau, die nicht verschleiert ist, als mit den moslemischen Vorschriften konform.

    Das ist kein Witz! Die Moslems haben europäische Frauen zur Vergewaltigung freigegeben. Sofern sie blond und nicht verschleiert sind.

    Wahrscheinlich werden die Grünen und die Gutmenschen uns das als kulturelle Bereicherung verkaufen!

    Hoffentlich trifft es auch mal die Tochter eines naiven Gutmenschen-Islamversteher kann man nur hoffen!

  7. Merkt ihr was?
    Die Nüchternheit, mit der darüber berichtet wird -es ist Normalität geworden. Was früher einen Skandal gegeben hätte, ist zum Alltagsgeschäft geworden. Frauen werden vergewaltigt, Kerle abgezogen und abgestochen.
    Die Ewiggestrigen streiten sich in den Parlamenten über die größten Probleme von den 70ern, einer besseren Zeit. Sie haben noch gar nicht mitbekommen oder wollen nicht mitbekommen, dass die Probleme wie durchgegenderte Pixi-Bücher die Menschen nicht mehr bewegen. Was interessiert Jonas ob in seinen Mathebuch mehr Männer abgebildet sind als Frauen, wenn er nach der Schule nach Hause rennen muss, um nicht von Murat verprügelt zu werden?
    Was interessiert Oma Ilse ob im Gerichtsgebäude ein Kreuz hängt, wenn sie wegen Mehmet nicht mehr vor die Tür gehen kann?

    Aber den Journalisten nehme ich es schon übel. Sie berichten jeden Tag darüber. Vielleicht haben sie nicht die Courage ihre Meinung klar zu sagen und träumen von der Gehaltserhöhung, damit sie endlich ihre Töchter auf eine Privatschule schicken können. Nur leider ist ohne Gegenwehr vor der kulturellen Bereicherung kein Entkommen- auch nicht mit Geld. Denn wie Hans Buschowsky schon sagte: Dann steigen die in ihren geklauten Benz und innerhalb von Stunden sind sie im Rotweingürtel.

  8. @hundertsechzigmilliarden : Du bist ein Held! Wegen solcher Kommis wird PI zurecht in die rechte Ecke gedrängt!

  9. Mit einem orientalischen Talent alleine auf einem Dunklen Parkplatz?
    Iq 35, oder wie?

    Ein zweites Mal geschieht das dem vorurteilsfreie Mädel nicht mehr.

  10. Es kommt was kommen muss:

    Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!

    (Maria Böhmer, CDU-Integrationsbeaufragte)

  11. @ #7 unmoderiert

    Wenn er nun gesagt hat, dass dort ein bewusstloses Kind auf der Straße liege und sie vom Roten Kreuz war? Oder ihre Bruder mit ein paar Freunden dort auf sie warte?

  12. Das tut mir unendlich Leid!Mein Mitgefühl gilt dem Mädchen und der Familie.Genauso tut es mir Leid sagen zu müssen, dass diese Dinge passieren müssen um auch die letzten GutmenschInnen aus dem Wachkoma zu reißen.Was ist das für eine Welt 🙁

  13. Wahrscheinlich wird das Verfahren gegen die armen Mitbürger schnell eingestellt werden. Genau wie bei den beiden Kulturbereicheren Azad E. und Arman P., die vor kurzem eine 15-jährige bei einer Klassenfahrt in London vergewaltigt haben. Das Verfahren in Englang wurde nun „mangels Beweisen“ eingestellt, offenbar nachdem keiner der Zeugen bereit war, auszusagen.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,711658,00.html

  14. @ all

    Ich beschäftige mich zur Zeit ein wenig intensiver mi dem Abrogationsprinzip im Koran. Leider habe ich zu dem Thema bislang noch keine Quellen in Form von Suren, Hadithen gefunden. Es wäre nett wenn Ihr mir ein wenig Material posten würdet. Danke!

  15. Also, wenn doch Anhänger einer religiösen Sekte einen Gott verehren, der von seinen Anhängern tägliche Menschen- und Blutopfer verlangt und sie zu Attentaten und Überfällen auf Andersgläubige aufruft und diese Anhänger dieses Kultes selbst ihre eigenen Kinder diesem Blutgott bedenkenlos opfern, dann würde man solche Anhänger dieser grausamen Sekte Satanisten nennen.

    Sie selbst nennen sich aber Moslems!

  16. @#18 brownfield
    Zart besaitet? macht nix, sie werden es auch noch lernen, daß eine beschissene Zeit einen Arsch im Gesicht braucht. Wenn man berechtigte Abhilfemaßnahmen vorschlägt (die kommen aber so oder so, und schlimmer, als es diese „ganz bööösen Kommentarschreiber“ vorschlagen) bringt man gleich alles in Verruf? Au weia! Und Angst davor, in’s „rechte Eck“ gestellt zu werden? Das wird doch jeder, der kein Bolschewik ist! Und davor fürchten sie sich?
    Solche Helden braucht das Land! Naja, wenn deutsche Revolutionäre einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen sie sich vorher eine Fahrkarte, wie schon ein gewisser Wladimir Ilyitsch Uljanow sagte…
    Die artbesaiteten Schöngeister werden noch staunen, was alles kommen wird!
    Und am Abend nicht vergessen, unter’s Bett zu schauen: es könnten ja Nazis drunterliegen…

  17. @ #14 brownfield

    Sie werden es kaum glauben, aber es gibt Menschen, deren Kinder ihnen wichtiger sind als ihr eigenes Leben … und viel wichtiger als das Leben eines Übermenschen Herrenmenschen.
    Ja, ich würde diese Menschen auch töten. Aber ich würde warten, bis das Urteil von 2 Wochen Buch lesen ausgesprochen wird. Dann setzt man zumindest ein Zeichen. Man kann sich darauf stützen, dass der Intensivtäter war und der Staat einen nicht mehr schütze. Nach guter Führung ist man nach ein paar Jahren frei und bekommt Hartz4.

    Was ist so schlimm daran?

    Mit ihren Urteile flehen uns die Richter an, küssen unsere Füße, unseren Hinter, und bitten uns endlich Selbstjustiz auszuüben. Anders kann man die Urteile doch gar nicht interpretieren.

    P.S.: Wer das dann im Prozess sagt, wird als geistig verwirrd eingestuft und muss noch weniger Zeit im Gefängnis verbringen 😉

  18. Wenn das Mädel prima geschwängert würde, hätte wir ein weiteres Kind mit Migrationshintergrund, so wie die Grünen es sich wünschen.

  19. @ #30 prinz eisenherz

    Wetten auf was?
    Aus dem Bild ist doch klar ersichtlich, dass es ausnahmsweise und sehr selten in Deutschland, ein Migrant ist, oder irre ich mich :-/

  20. @ vivaeuropa: Möchten Sie andeuten mir seien meine Kinder nicht wichtig?
    Träumen Sie ruhig weiter Ihre Gewaltfantasien. Der Widerstand, den wir aufbringen müssen, muss sich gegen Berlin und Brüssel richten.
    Haben Sie die Idee der Blutrache aus dem Koran übernommen?

  21. Tja, wollte gerade den entsprechenden Artikel aus dem Münchner Merkur…

    http://www.merkur-online.de/nachrichten/bayern-lby/gersthofen-horror-disco-parkplatz-maenner-vergewaltigen-junge-frau-lby-877282.html

    … als Beispiel für gut erzogenen „Journalismus“ der entsprechenden Polizeimitteilung gegenüberstellen:

    http://www.polizei.bayern.de/schwaben/news/presse/aktuell/index.html/121366

    Früher las man die Zeitungen um zu erfahren, was die Polizeiberichte einem verschweigen wollen. Heute ist umgekehrt.

    Wenn die Presse wirtschaftlich darniederliegt, dann aus einem einfachen Grund: Bei jedem Produkt merkt der Kunde irgendwann, wenn der Hersteller ihn verarscht. Und meidet es dann.

    – DHH

  22. #32 vivaeuropa

    Nein, hier wird zwar sehr gut das Abrogationsprinzip erklärt, aber nicht mit Quellen bewiesen. Ich will dieses Prinzip ja auch garnicht anzeifeln, sondern Suche nach eindeutigen islamischen Quellen, die dieses Prinzip belegen.

  23. @ vivaeuropa #17

    „Merkt ihr was?
    Die Nüchternheit, mit der darüber berichtet wird -es ist Normalität geworden. Was früher einen Skandal gegeben hätte, ist zum Alltagsgeschäft geworden. Frauen werden vergewaltigt, Kerle abgezogen und abgestochen.“

    Absolute Zustimmung. Diese Nüchternheit ist fast noch erschreckender, als die Taten selbst. Das Rad dreht sich immer schneller, an was werden wir uns noch gewöhnen müssen?

  24. „Man stelle sich vor es wären mehrere deutsche Männer und ein türkisches Mädchen gewesen!“

    Sowas hat es nach meinen Erkenntnissen noch nie gegeben!

    Wenn ich ganz böse sein soll…..dann wirds´aber langsam Zeit!

    Allein nur um sie spüren zu lassen, was ihre Brüder unseren Frauen und Töchtern antun!

    Dummerweise, oder besser gesagt zum Glück, fehlt den meisten von uns diese Skrupellosigkeit!

    Wäre das meiner ebenso 18 jährigen Tochter passiert, hatte es in jener Nacht sechs Kastrationen gegeben…..die Glockenspiele hätte ich dann den Eltern per UPS zukommen lassen^^

    Die stecken ihr Tel nirgendwo mehr rein^^^^

    Mir schwillt der Hals 🙁

  25. #36 – DHH (14. Aug 2010 20:24)

    Früher las man die Zeitungen um zu erfahren, was die Polizeiberichte einem verschweigen wollen. Heute ist umgekehrt.

    Das passiert halt wenn die Presse gleichgeschaltet wird und nur noch „kultursensibel“ berichtet werden darf!

    Das sind Zustände wie in Nord-Korea oder in der ehemaligen DDR unter Honecker!

  26. #31 vato0815 (14. Aug 2010 00:48)
    Nach der Gruppenvergewaltigung einer 18 Jahre alten Frau auf einem Disko-Parkplatz in Gersthofen bei Augsburg in Bayern sind sechs junge Männer festgenommen worden. Gegen vier erging Haftbefehl wegen Verdachts der Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit.
    Hierbei handelt es sich um zwei türkische Staatsbürger im Alter von 19 und 23 Jahren sowie zwei 21-jährige Deutsche mit türkischer und afghanischer Herkunft. Ein 19-jähriger Deutscher und ein 19-jähriger türkischer
    http://nachrichten.t-online.de/augsburg-18-jaehrige-wird-opfer-von-gruppenvergewaltigung/id_42537286/index
    Schuldig sind auch die, die so etwas dulden, was sie gemäß ihrem Amtseid bekämpfen müßten !
    Schuldig sind die Verschweiger und Verharmloser !
    Schuldig sind die, die solche Verbrecher erzeugen !

  27. Das ist die einzige Quelle die ich bis jetzt gefunden habe. Oder bezieht sich das Abrogationsprinzip einzig allein auf diese Sure?

    Wenn wir einen Vers (aus dem Wortlaut der Offenbarung) tilgen oder in Vergessenheit geraten lassen, bringen wir (dafür) einen besseren oder einen, der ihm gleich ist. Weißt du denn nicht, daß Allah zu allem die Macht hat? (2/106)

  28. @ Braccobaldo #19

    „Mit einem orientalischen Talent alleine auf einem Dunklen Parkplatz?
    Iq 35, oder wie?
    Ein zweites Mal geschieht das dem vorurteilsfreie Mädel nicht mehr.“

    Das war ebenfalls mein erster Gedanke. Wer lässt sich schon in der Disko von einem Orientalen anquatschen? Aber: Typen, die darauf aus sind, zerren notfalls auch ein Mädchen auf dem Heimweg ins Gebüsch, klappern die Parkhäuser ab oder suchen andere günstige Gelegenheiten, und irgend jemand findet sich immer.

  29. Leute. Nicht hier jammern.

    Aktiv werden. Nicht einmal 1 % der Leser hier, sind bereit auf eine Demo für unsere Sache zu gehen.

    Was glaubt ihr was passieren würde, wenn nach einer solchen Tat kurzfristig Demos an den Tatorten mit 500 oder noch mehr Leuten stattfinden würden?

    Überall nach einer Bereicherungstat Mahnwachen und Demos! Es wird erst tröpfeln, dann ein kleines Rinnsal, irgendwann ein reisender Fluß.

    Aber hier kommentieren und nicht aktiv werden, ist ein Verbrechen.

    Geht zu BPE Pax Europa! Macht bei den Pi Gruppen mit. Anders wird das nichts. Drauf warten das Wilders uns befreit ist der falsche Weg.

    bpeosthessen@ymail.com

  30. Auf der einen Seite würde ich, dieses Ungeziefer tatsächlich killen (jaja, ich weiß – ich bin ein Großmaul blabla) aber auf der anderen Seite: Warum lassen sich immer noch Deutsche Mädchen auf diese dauer-posierenden, gebrochen deutsch labernden, wie geklont aussehenden, gelhaarigen Affen ein?
    Waren ihre Eltern Ökos oder Antifanten?
    Nein, vermutlich SPD-wählende LehrerInnen.

  31. „Wer lässt sich schon in der Disko von einem Orientalen anquatschen? “

    Im Alter von 16 – 25 … hmm …. so 75% ….

  32. Ausbürgern, hart bestrafen und danach abschieben- am besten mitsamt der ganzen Sippe.
    Bei Vergewaltigung bin ich eh für Kastration! Ob Musel oder nicht!
    Jetzt sollen ja tausende Sexualstraftäter frei kommen, weil Sicherheitsverwahrung gegen Menschenrechte verstösst.
    Das Gutmenschen-Recht mit seinen liberalen Exzessen passt zur 68er Multikulti-Gesellschaft: Beide gleichermassen gescheitert!

  33. #45 20.Juli 1944

    Wenn es bei mir in der Gegend passieren würde, kannst du einen drauf lassen, dass es nicht nur bei einer Demo bleiben würde. Aber zum Glück ist meine Gegend nicht derart bereichert. In meiner Heimatstadt gibt es ca. 5 Türken und jeder von denen ist mindestens 40 und hat eine Dönerbude. Glaub mir, so etwas würde es dort nicht geben – ansonsten würden die ihr nächstens morgendliches Allah-who-fucked-Ma nicht erleben.

  34. 100% ACK zu allem hier Gesagten. Mit Racheschwueren aber bitte zurueckhalten – so etwas sagt man einfach nicht. Viel sinnvoller ist es sich mit Martial Arts fit zu halten – und die Kinder natuerlich auch. Die friedvollen Jahre sind vorbei – get used to it.

  35. OT:
    Vielleicht unpassend, da ich aber sehr rechhaberisch bin, will ich das hier unbedingt loswerden: Ich habe vorausgesagt (wie jeder andere intelligente Mensch auch), dass ein Abschluss seinen Wert verliert, wenn man die Anforderungen herunterschraubt. Wenn es also keine Sitzenbleibende Murats geben darf, damit die Statistik stimmt, wenn man auf die „besonderen Bedürfnisse von Migranten“ eingeht, indem man ihnen in der 7. Klasse erstmal Deutsch beibringt, dann wird die Industrie darauf reagieren. Und die Industrie ist auch nicht dumm, sie weiß oft sehr gut bescheid, in welcher Schule die Schüler wie gut ausgebildet werden.

    Überraschung! Die Menschen lassen sich nicht verarschen:

    Die Defizite des deutschen Schulsystems führen dazu, dass inzwischen viele Lehrbetriebe Schulerfolgen misstrauen. Selbst Arbeitsvermittler maßen sich inzwischen an, anerkannte Schulabschlüsse zu ignorieren. Das hat fatale Folgen.

    Auch wenn die Geschichte von der unbedingt arbeiten wollenden Christine handelt und das Bild auffällig viele hellhäutige und hellhaarige Mädchen zeigt (jeder weiß, dass die europäische Mädchen die unbelehrbare Problemgruppe in Schulen sind, gel?), wird dennoch klar, worum es geht.
    Ein Gymansium für Türken ist nichts anderes als eine Verdinstquelle für Anwälte, die dann Unternehmen (bevorzugt kleine, die keine eigene Anwaltskanzlei) anzeigen können, weil diese lieber Schüler aus echten Gymnasien bevorzugen.
    Ganz zu schweigen von den Folgen für die Gesellschaft. In den USA, wo es Affirmative Action gibt, also Quoten für Schwarze, soll ein neues Gesetz verabschiedet werden, damit die Kunden die Hautfarbe ihres Arztes nicht schon vorher kennen. Die Menschen haben natürlich nichts gegen Schwarze, sie haben nur Angst, dass ein „Quoten-Schwarzer“ sie behandelt, der seinen Titel nur deshalb trägt, damit die Quote stimmt. Eine Fatale Entwicklung gegenüber den gutausgebildeten Schwarzen, die es ohne Hilfe schaffen, sagen die einen -selber Schuld, sie hätten sich dagegen wehren müssen, sagen die anderen. Nur die Linken und viele Schwarze halten weiterhin daran fest. Und die großen Unternehmen müssen immer mehr sogenannter „Parking Positions“ einrichten. Das sind Stellen, die man mit Minderheiten füllt, aber keine echte Verantwortung haben. Sie sollen einfach ein Argument gegen die Klagewellen sein.

    Oh, ihr Europäer, was ist aus euch geworden.
    In meinem Herkunftsland hat man von euren Fähigkeiten und eurer Intelligenz geschwärmt. Warum habt alle eure Fähigen in die Industrie und eure Unfähigen in die Politik gesteckt?

  36. Früher war das mal.. was ganz schlimmes wenn ich mich da an die Krimalfilme erinnere.

    Heute ist das irgendwie egal und schlimm aber nicht wirklich.

    Tatsächlich kommt bei mir Wut auf, ich bekomme Agressionen und will die Menschen hier beschützen vor diesen Monstern.

    Wenn das meine Tochter wäre, würde ich jeden Umbringen der das getan hat und wenn Richter sowie andere Staatliche Terroristen diese vorher freigelassen hätten, würd ich die gleich mitnehmen!

    ES REICHT JETZT!

    Templarii

  37. @ #35 brownfield

    Nein, ich kann mir einfach nur nicht vorstellen, wie ich keine Rache ausüben könnte. Und ehrlich gesagt, wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, könnten Sie das auch nicht!
    Ihre Tochter wurde vergewaltigt, die Täter laufen frei rum und sie gehen ganz normal jeden Tag zu ihrem Arbeitsplatz? Denken Sie mal darüber nach. Sie werden auch zu dem Schluss kommen, dass sie das nicht aushalten würden.

  38. Zum Thema brutale Vergewaltigungen durch Bereicherer schreibt auch Frau Heisig einiges. Den Vergewaltigern nach Scharia-Recht die Schwänze abschneiden.

  39. #54 Kaliske

    einige gute Dinge hat die Scharia wirklich, so scheint mir. Aber ob die das bei Vergewaltigung von „Ungläubigen“ auch machen würden? Ich fürchte nicht.

  40. Hätten das Deutsche gemacht mit einer Moslemin dann würden die Kerzen bis nach London brennen und die Brüder würden Rache schwören! Gleichzeitug müsste jedes christlich jüdische Mädchen um sein Leben fürchten wenn es auf die Strasse geht. Nachdem es aber eine weiße Schlampe war die sowieso mit jedem mitgeht….was solls da ist es egal. Die Mädels werden auch im TV immer als nackte Huren hingestellt die sich auf jeder Partie die Männer reinziehen. Ob Mallorca oder sonstwo. Das müsste endlich aufhören

  41. #28 vivaeuropa (14. Aug 2010 20:14)

    @ #14 brownfield

    Sie werden es kaum glauben, aber es gibt Menschen, deren Kinder ihnen wichtiger sind als ihr eigenes Leben … und viel wichtiger als das Leben eines Übermenschen Herrenmenschen.

    Nur ruhig Blut, man wird sich doch wg. solcher Leute hier nicht in die Haare
    kriegen ?
    Aber zum Thema, man erzieht seine Kinder so, daß sie sich mit solchen Individuen mit der nötigen Vorsicht und Rückversicherung nur im
    seltensten Fall abgibt.
    Da uns die MSM mit Multikulti-Ideologie und
    rosaroten Brillen zuschei..en, ist dies nun
    eben Aufgabe der Familie.
    Dieser Staat macht sich mehr und mehr überflüssig. Wenn dann noch eines Tages die
    Frage massenhaft gestellt wird, warum zahlen wir eigentlich noch Steuern ? Nun, dann wird es eng, für diese, sich selbst ernannte Elite.
    Wer wird dann die kinderlosen Roth, Künast und Beck noch schützen?

  42. #54 Kaliske

    In diesem Falle wäre ich tatsächlich dafür, dass man den M-u-s-e-l-n ihren innigsten Wunsch, die Sharia einzuführen, erlauben sollte.

    Sharia – aber nur für Moslems. Dann würden aber fast alle Murats, Hassans und Mohammeds mit maximal einer Hand rumlaufen und könnten kaum noch jemanden abstechen.

  43. #35 brownfield

    Nur ein Wolf kann einen Wolf bekämfen.
    Schafe haben keine Chance gegen Raubtiere.

    UND es ist die einzige Sprache die dieser Mohammedanische Dreck versteht.

    @vivaeuropa
    100 % agree

  44. „zwei 21-jährige Deutsche mit türkischer und afghanischer Herkunft“

    Für mich sind das keine Deutschen, sondern islamistischer Abfall

  45. #50 templarii

    Da tickst du genauso wie ich. Schön, dass es auch Menschen mit einem gewissen Temperament gibt.

    Die ganzen Zombies hier nerven langsam, die sich nichts trauen.

  46. OT: Jugendliche sind die Verlierer

    http://www.bild.de/BILD/politik/wirtschaft/2010/08/14/jugendarbeitslosigkeit-deutschland-boomt-aber/jugendliche-sind-die-verlierer-der-krise.html

    Was das Autoren-Duo wie üblich weggelassen hat, ist der Anteil der Jugendlichen mit Immigrationshintergrund.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass die Unternehmen lieber Leute einstellen, die noch richtig deutsch sprechen, lesen und schreiben sowie rechnen können.
    Wenn das so weiter geht, wird die „Rente mit 67“ nicht ausreichen, weil es immer mehr geben wird, die nicht mal Grundlegendes beherrschen.

  47. he brownfield,du lusche!!!ich würde sie auch umbringen,wenns meine tochter wäre,und ne menge anderer leute würden das gleiche machen!

  48. @#62 MartinP

    Meinst du wirklich, dass es beim Vorstellungsgespräch besser ist, nicht „Ey, Alda, weissu, isch bin korrekt, so.“ zu sagen?

    😉

  49. Man sollte mit Ihnen Scharia Konform verfahren.

    Für Diebstahl gibt es eine Hand abgehackt und für eine Vergewaltigung das beste Stück. Basta!

  50. Ich bin ein sehr toleranter Mensch, achte jedes Leben und jede Religion, obwohl ich selbst keiner angehöre. Ich gehe einer geregelten Arbeit nach und kann mich eigentlich nicht beklagen. Nur fühle ich mich seit Jahren in Großstädten (egal ob In- oder Ausland) zunehmend unwohl. Ich fühle mich als Fremder in meinem eigenen Land.

    Ich habe Jahrzehnte CDU und sogar FDP gewählt. Dann habe ich das Buch „SOS Abendland“ gelesen und bin dadurch auch auf diese Seite hier gestoßen. Je mehr ich hier Tag für Tag lese, um so mehr wächst der Zorn und Hass in mir heran. Am liebsten würde ich mich mit einer Eisenstange bewaffnen und mit Pfefferspray und diese Penner aus unserem Land prügeln. Was mein Blut noch zusätzlich zum kochen bringt ist die Tatsache, dass unsere Politiker die Augen vor der Realität verschließen und diese Penner noch in den siebten Himmel loben. Wir leben in keiner Demokratie mehr, das ist Demokratur vom feinsten. Alles was beschlossen wird richtet sich gegen das eigene Volk.

    Ich hoffe ernsthaft, dass wir irgendwann aus diesem Alptraum erwachen. Wenn ich mir auch die Nachbarländer so anschaue, die Rechtsausrichtung wird langsam stärker und darauf hoffe ich. Selbst Nostradamus sah einen Religiösen Krieg in unserer Zeit voraus. Wenn ich mir das Ganze so anschaue, scheint er recht zu behalten. Der Bürgerkrieg kommt bzw. ist schon da.

    Ach und Geert Wilders ist ab sofort mein persönlicher Held.

  51. Das ist hier mein erstes Kommentar. Ich selbst wohne in Mittelhessen. Noch vor einem Jahr realisierte ich nicht was in meiner Stadt vorsichtging.

    Momentan meide ich durch die Stadt zu laufen, da man immer das gleiche Abschaum trifft. Die einzigsten male die ich durch die Stadt laufe ist wenn ich mal mit meiner Freundin ein Eis essen gehen möchte oder einfach mal zum Shoppen. Diese ganzen Blicke von jungen Türken, Somalier, Arabern –was weiss ich was das alles für Gestalten sind bezogen auf meiner Freundin sind nur wiederlich. Vor kurzem haben wir auch eine gute Metzgerei verloren die leckere Haxen angeboten hat, durch ein „SIDE GRILLHAUS“ die Farbe des Grillhaus „ISLAM GRÜN“ es widert mich richtig an wie immer mehr Geschäfte in Hand junger Muslims kommen. Es immer das gleiche irgendwelchhe „Orientalischen Restaurants(DÖNERBUDEN)“ „Casinos“ „Wettbüros“ „KIOSK“ mit denen noch das Geld gewaschen wird.

    Was mich auch sehr verstutzt sind die Nobelkarren ala BMW 7er, Mercedes SL AMG , X5 usw die meisten junge Muslims fahren die noch nicht mal 10 Jahre gearbeitet haben, aber mehr. Immer schön schniek rumlaufen mit dem Anzug zum Dönerladen.
    Ich boykottiere alles was irgendetwas orientalisches in sich trägt.

  52. Gersthofen bei Augsburg – mitten im ansonsten so schönen Bayern. Noch im ersten Jahrzehnt der Bundesrepublik gab es in Bayern keine Moslems, abgesehen von ein paar Diplomaten, Studenten und Geschäftsleuten auf der Durchreise. Und keinem haben sie gefehlt !

    Heute sind ganze Städtchen und Stadtviertel mehrheitlich islamisch. Und kein Bayer will sie hier haben ! Aber die Meinung des Volkes interessiert ja nicht !

    Und Mädels, lernt es doch bitte endlich: Laßt Euch nicht mit Moslems ein, sonst tragt ihr die Konsequenzen !

  53. #19 Braccobaldo
    Ein zweites Mal geschieht das dem vorurteilsfreie Mädel nicht mehr.

    Folgender Gedanke: Im Moment wächst eine ganze Generation von Kindern und Jugendlichen heran, die tagtäglich unfreiwilligen Kontakt zu dem kriminellen, wenigstens aber antisozialem Gebaren unserer Lieblinge aushalten müssen. Diese jungen Leute sind für die Manipulationsversuche der Medien und der Politik derzeit unerreichbar, den wie Kiddies nun mal sind, sie haben gar keinen Bock, Zeitung zu lesen, oder Nachrichten zu schauen. In den kommenden Jahren wird diese Generation wahlmündig sein – und sich dann bei Abgabe ihrer Stimme allein nach ihrer Lebenserfahrung richten! Wichtig wäre, daß zu diesem Zeitpunkt bereits eine Partei ähnlich der um Geert Wilders zur Verfügung steht, damit keine faschistische Partei diese Stimmen abgreifen kann.

    Noch habe ich also Hoffnung, obwohl ich gleichzeitig befürchte, daß uns der europaweite (!) Bürgerkrieg „dazwischenkommen“ wird. Er liegt bereits in der Luft – Könnt ihr es riechen?

  54. Deutsche Türkischer Herkunft … Ich kann nur noch kotzen wenn ich sowas lese.

    Das sind keine Deutschen das werden niemals Deutsche.

  55. #69

    tja nur bis dahin sind hier alle „deutsch mit musel herkunft“ und auch wahlberechtigt …

    was meinst du wie das dann wohl ausgehen wird ..

  56. #9 hundertsechzigmilliarden (14. Aug 2010 19:59)
    Eine Nachbarin von mir, eine Pakistani erzählte mir, diese Massenvergewaltigungen seien in Pakistan der Alltag. Da schütze nicht mal die Vollverschleierung..

    Dazu passt, dass sich solche Typen in ähnlichen Fällen in Australien ca 2001 auf die Sitten in ihrem Herkunftsland berufen wollten.

    Hat nichts mit dem Islam zu tun. Bloss werden die Frauen im islamischen Recht dann gleich auch noch gesteinigt, wenn es auskommt. Aber eben, hat nichts mit dem Islam zu tun.

  57. @ Axel_Bavaria #68

    „Heute sind ganze Städtchen und Stadtviertel mehrheitlich islamisch. Und kein Bayer will sie hier haben !“

    Tatsächlich nicht? Hat nie einer beim netten Türken nebenan Döner gekauft, hatte der türkische Obst- und Gemüsehändler keine Kunden? Kam nie ein Kind nach Hause und hat von neuen Sitten und Gewohnheiten berichtet, die in der Schule eingeführt wurden? Wann kamen denn die türkischen/arabischen Autohändler? Fandet ihr einen türkischen Betriebsrat bei BMW normal? Ich könnte endlos fragen, aber das verkneife ich mir mal. In Bezug auf die Einwanderung von Muslimen haben die Bayern genau so kläglich versagt wie der Rest der Republik. Habe mich unlängst mal mit Leuten von dort unterhalten – die verteidigen ihre Türken mit Zähnen und Klauen, aber die Ossis, ja, die sind ein Problem.

  58. #45 20.Juli 1944 (14. Aug 2010 20:42)

    Leute. Nicht hier jammern.

    Ihr Vorschlag ist sicherlich gut gemeint aber leider auch sehr realitätsfremd. alles schön und gut, aber wie soll das gehen ? Schließlich muß eine Demonstration geplant, genehmigt und durchgeführt werden.

  59. #2 1Eternia (14. Aug 2010 19:56)

    „““Wir dürfen niemals vergessen, dass das der politische Wille ist, der hier zum Ausdruck kommt. Claudia Roth, Volker Beck und Co. haben dem deutschen Volk den Krieg erklärt.“““

    Vergiß mal nicht, wer die Moslems nach Deutschland geholt hat: Das war die Regierung Adenauer – und die deutsche Industrie hat mächtig Lobbyarbeit dafür geleistet !

    Alle Altparteien sind unsere Feinde, nicht nur auch sondern insbesondere die CDU/CSU !

  60. #69 Salamiknochen (14. Aug 2010 21:23)

    Folgender Gedanke: Im Moment wächst eine ganze Generation von Kindern und Jugendlichen heran, die tagtäglich unfreiwilligen Kontakt zu dem kriminellen, wenigstens aber antisozialem Gebaren unserer Lieblinge aushalten müssen.

    Das kann ich nur bestätigen. In meinen Bekanntenkreis sind die 20 bis 25 Jährigen alle total islamkritisch eingestellt.

    Weil die schauen öfters in eine Messerklinge oder müssen ihre Freundinnen vor kultureller Bereicherung schützen. Und die lassen sich nicht von den Massenmedien verarschen. Die erlebend die realen Islamisierung jeden Tag!

    Und die würden zu 100 Prozent einen Geert Wilders wählen, wenn sie nur könnten!

  61. Dieses Regierungspack. Und noch immer haben sie nicht genug und wollen noch mehr Moslems ins Land bringen. Wir haben nicht drei Leibwächter wie die.

    Was das Mädel betrifft, so wird in der Schule und im Fernsehen laufend erzählt, wie nett und freundlich diese Ausländer sind.

  62. Das sind keine Menschen. Und das sind auch keine Tiere. Das ist das absolut Böse und Degenerierte in Menschenform.
    Beobachtung (soll natürlich keine Verallgemeinerung sein) kleiner männlicher Muhameds auf dem Spielplatz… fröhliches Lachen so gut wie nie! Dafür aggressiv herumbrüllen und auf alles einschlagen und herumtreten wie die Irren.. völlig krank im Kopf schon von klein an!

  63. Die Vergewaltigungen einheimischer Mädchen ist natürlich Machtausübung. Diese Hormonzeitbomben hätten niemals deutschen Boden betreten dürfen. Aber nein, die (Selbst)bestrafung des deutschen Volkes (die stellvertretend für das schlechte Gewissen der Politiker ausgetragen wird, dass es uns Besiegten nach dem Krieg viel zu schnell besser ging als den Siegern) wird den Tieren aus den barbarischen Niederungen des Islam überlassen. Eine verpestete Wolke, entstanden aus der Logik eines Absprechen jeglichen fröhlichen und ausgelassenen Existenzrechtes, ja, geradezu des puren Neides auf Fröhlichkeit und Spaß am Leben, ist es, dass die Politiker und ihr Fußvolk über unser Land legten. Ich spucke auf diese weltfremden Sandkastenspieler, die das normale Leben in ein Spießrutenlaufen verwandelt haben

  64. Völlig ungewöhnliches Verhalten des Abschaums. Das Opfer war immerhin schon 18! War denn -gemäß der Tradition- kein jüngeres Mädchen verfügbar?

  65. @81 Wintersonne

    100% ACK!
    Genauso siehts aus. Das Ossi-Bashing ist der neue Volkssport. Ueber unsere Schaetzchen dagegen wird kein boeses Wort verloren. Aber so ist der Deutsche halt – ein Radfahrer vor dem Herren…

  66. @81 Wintersonne

    In Bezug auf die Einwanderung von Muslimen haben die Bayern genau so kläglich versagt wie der Rest der Republik. Habe mich unlängst mal mit Leuten von dort unterhalten – die verteidigen ihre Türken mit Zähnen und Klauen, aber die Ossis, ja, die sind ein Problem.

    Lebe als gebürtiger Berliner seit 1974 in München. Was ein richtiger Bayer ist, der lässt beim dritten Satz den „zugereitsen Saupreißn“ mir gegenüber raus. Musels haben dagegen hier keinerlei Diskriminierung zu fürchten. Das sind in Bayern willkommene Bereicherer. In Bayern ticken die Uhren eben anders – irgendwie nicht ganz richtig!

  67. @81 Wintersonne

    In Bezug auf die Einwanderung von Muslimen haben die Bayern genau so kläglich versagt wie der Rest der Republik. Habe mich unlängst mal mit Leuten von dort unterhalten – die verteidigen ihre Türken mit Zähnen und Klauen, aber die Ossis, ja, die sind ein Problem.

    Lebe als gebürtiger Berliner seit 1974 in München. Was ein richtiger Bayer ist, der lässt beim dritten Satz den „zugereitsen Saupreißn“ mir gegenüber raus. Mohamedaner haben dagegen hier keinerlei Diskriminierung zu fürchten. Das sind in Bayern willkommene Bereicherer. In Bayern ticken die Uhren eben anders – irgendwie nicht ganz richtig!

  68. Der Ausgang dieses europäischen Menschenexperimentes ist noch offen.
    Es steht ein normenorientiertes Erziehungsmodell gegen ein fast unpopuläres Modell der vorrangigen Selbsterhaltung. Die Schwäche der Einheimischen beruht auch auf unablässiger Propaganda in der Erziehung, in Medien und Politik. Es werden Menschen als „Mitbürger“ bezeichnet, die bestenfalls Fremdbürger, oft aber auch Feinde sind.
    Die Änderungen werden im Sinne von Darwin verlaufen. Das bedeutet, alle Eigenschaften die Menschen zu sozialen Wesen machen, wie Hilfsbereitschaft, Anteilnahme, Kompromissfähigkeit usw. werden mit den Jahren weitgehend durch Misstrauen, Kampfbereitschaft und Abgrenzung ersetzt. Wer sich nicht zum willkommenen Opfer machen will, hat gar keine andere Wahl.

  69. #78 FreeSpeech (14. Aug 2010 21:29)

    Die Frau ist zu bewundern, dass sie Anzeige erstattete.

    Hoffentlich ist Sie stark genug auch noch die Prozedur am Gericht durch zuhalten. Hier würde mir
    als Vater wahrscheinlich der Gaul durch gehen, wenn ich dann noch in grinsende Gesichter der Angeklagten gucken müsste.

  70. wäre es eine Türkin gewesen und die vergewaltiger deutscher Herkunft, würde dort wohl ziemlich schnell eine lichter kette gebaut und etwas später ein Mahnmal….

    und so ?
    wirds bei dem einmaligen Bericht bleiben der niemanden tangiert..genauso wenig wie hier 250 Kommentare zusammenkommen werden wie bei einem Hund!

  71. @ Scheibe #91

    Ich würde dennoch ganz selbstverständlich jedem Wessi Tür und Tor öffnen, der die Nase voll von der muslimischen Bereicherung hat und im Osten eine neue Zukunft sucht. Noch ist die Nachfrage gering, aber vielleicht ändert sich das ja einmal. Mir ist jeder Westdeutsche, der dem multi-kulturellen Unsinn nichts abgewinnen kann, herzlich willkommen.

  72. #11 brownfield (14. Aug 2010 20:00)
    Von was, darf ich fragen, träumst du nachts???!
    Massenabschiebungen wird es allerhöchstens von Biodeutschen geben!
    Und was dann bald alles IM Bürgerkrieg passiert, darüber brauchen wir uns hier nicht auszulassen.
    Wenn der Bürgerkrieg da ist, ist es für wirksame schnelle Maßnahmen -so wie heute eine Massenabschiebung zugewanderter Krimineller ja durchaus noch vielversprechend wäre- zu spät, sonst wäre es kein Bürgerkrieg!
    Also, der vollen wörtlichen Bedeutung nach.

    Denn wir haben bereits Bürgerkrieg, bloß alle Deutschen(!) warten auf die offizielle Verkündung, bevor sie sich wehren, aber die wird nie kommen…

    Das Mädel tut mir nicht leid, denn mit 18 Jahren kann jeder hier und heute bereits sehr gut wissen, dass man sich mit solchen Leuten nicht einlässt!
    Mir wäre auch lieber, sie hätte nicht bereichert werden müssen, um diese Lehre zu ziehen, aber so ist es leider mit geschätzen 30-40% der Deutschen…

  73. Diese abartige Unkultur muss aus Deutschland verschwinden und zwar mit ihren Deutschen politischen Unterstützer, die dieses alles für nicht so schlimm bezeichnen und behaupten:
    das dieses die Deutsche Bevölkerung ertragen müsse.

    Unsere Politiker sind nicht mehr normal!

    Wenn es wirklich Einzelfälle wären, ist es um jeden Einzelfall schlimm genug.

    Es sind nicht mehr Einzelfälle , sondern es ist ein Gesamtbild einer verfehlten Südländer Politik unserer unverantwortlichen Politiker.

  74. #93 Alphawolf (14. Aug 2010 22:17)

    Aber in Berlin ist alles in Ordnung, oder was???!
    Lange nicht mehr so gelacht!
    😉

    Da siehts in Bayern ja wohl noch deutlich aufgeräumter aus.
    Berlin ist bereits pleite, und die Lunte brennt (Kirsten Heisig arbeitet wohlgemerkt wo??), man versucht es bloß noch zu vertuschen.
    In Bayern herrschen andere Verhältnisse… da gibts zwar die SZ (Südislamische Zeitung), aber auch noch genug Manneskraft, die Seuche wieder loszuwerden.

    In Berlin sieht es dagegen ganz anders aus.

  75. @ Alphawolf #93

    Dann mögen die Bayern sehen, wie sie ihre Bereicherer aushalten. Tut mir leid für solche Leute wie dich, die sich als „Saupreißn“ bezeichnen lassen müssen, während der muslimische Abschaum gebauchstreichelt wird. Ist das nicht traurig? Menschenskinder, wo sind wir nur hingeraten.

  76. Wolfgang Schäuble CDU : “Muslime sind für uns alles andere als eine Bedrohung, sie sind eine Bereicherung, machen unsere Ordnung vielfältiger, sie sind erwünscht und gewollt”, so der Bundesinnenminister.

  77. Eltern sei es dringend geraten, ihre Töchter eindringlich zu warnen. Viele der moslemischen Männer haben ihre Triebe nicht im Griff, hinzu kommt eine nicht zu beschreibende Agressivität gepaart mit einer Herrenmenschengewissheit. Sicherlich trifft diese Beschreibung nicht auf alle Moslems zu, aber die Wahrscheinlichkeit, dass ein naives Mädchen auf solche Exemplare trifft, ist hoch. Ich weißnoch nach vielen Jahren, wie es sich anfühlt, ausgeliefert zu sein. Aber nach Lesen der Tatbeschreibung…..mehrere Täter, die massive Misshandlungen begehen….da kann ich mich noch glücklich schätzen.

  78. Erklärt Euch solitarisch und unterschreibt bitte diese Petition, damit diese GRÜNE PEST mit samt seinem abartigen Gesindel, endlich international bekämpft wird.

    Gegen den Bau der Moschee am Ground Zero!
    http://www.actforamerica.org/

  79. Tagsüber an der Ecke stehen und Deutsche zusammenschlagen, die schief gucken.
    Nachts an der Ecke stehen und deutsche Mädchen vergewaltigen.
    Zwischendurch bei Ahmed in der Dönerbude sitzen, dummes Zeug reden und Tee trinken oder Wasserpfeife rauchen oder mit lauter Musik im BMW durch die Stadt heizen.

    Das ist das Leben eines Müslis.

  80. Leute beruhigt euch wieder…

    erstens: Ist das nur ein Einzelfall
    und
    zweitens: hat das absolut garnix mit dem Islam zu tun.

    😉

  81. Ein deutscher mit Afghanischer Herkunft?!?!?!
    Ein Mensch für dessen Land unsere deutschen Soldaten sterben???
    einfach nur Pervers!!

  82. @96 Wintersonne

    Der Osten Deutschlands blutet aus. Zwar gibt es nur wenige Musels, aber dafuer jede Menge andere Probleme. Zuallererst mal keine Jobs. Daher wird sich die Zuwanderung in Grenzen halten. In Sachsen-Anhalt veroeden wirklich ganze Landstriche, da ist keinerlei Infrastruktur mehr. Haueser sind da unverkaueflich. Damit wird es natuerlich auch unattraktiv dort zu leben.
    Naja, alles wird gut 😉

  83. Zu welcher Straffe werden zwei Südländer verurteilt, die angeklagt wurden ein 15jähriges Mädchen vergewaltigt zu haben?

    Ömer und Tayfun hatten in Bad Oeynhausen die 15jährige Laura mit einem Wodka-Cola-Gemisch abgefüllt und dann vergewaltigt, so die Anklage. Es kam unbestritten zu sexuellen Handlungen.

    Die heute junge 19jährige Frau ist in psychotherapeutischer Behandlung. Auch wegen der langen Zeit von vier Jahren nach der Tat bis zur Verhandlung und der Strategie der Anwälte von Ömer und Tayfun die Aussagen des Opfer zu erschüttern und unglaubwürdig zu machen, ergaben sich leichte Widersprüche in der Aussage. Das Opfer war erst 15 Jahre alt, in einer hilflosen Situation und stark alkoholisiert!

    Richter Dieter Bollhorst vom Herforder Jugendschöffengericht:

    „Wir sind überzeugt, dass der damals 15jährigen Laura schwerwiegende Dinge widerfahren sind…“

    Wie lautet das Urteil?

  84. Tja, wie meinte Franz-Josef Strauß einst so schön:

    „Das sind keine Menschen – die sehen nur so aus…“

    Vollste Zustimmung!!!

  85. Hier in Erlangen war selbstverständlich in allen Lokalmedien (Radiosender, Tageszeitungen usw.) ausschließlich von »Erlangern« als Täter die Rede, dies allerdings so penetrant und betont auffällig, daß man schnell stutzig werden konnte und jeder halbwegs zum Nachdenken fähige Mensch einen sogenannten Migrationshintergrund bereits vermuten mußte.
    Als im Laufe des Vormittags auf manchen Internetseiten schließlich die wahren Hintergründe zu lesen waren, wurde wieder einmal deutlich, wie sehr die Einheitspresse inzwischen die öffentliche Meinungsbildung zugunsten der »Kulturbereicherer« zu beeinflussen versucht.

    Im übrigen: Wenn man als Täterbeschreibung in einem von der Einheitspresse kontrollierten Medium beispielsweise »20jähriger deutscher Staatsbürger« liest, ist Hellhörigkeit angebracht …

  86. Der Dummmichel glaubt noch, Moslems würden nicht vergewaltigen, weil das nicht halal ist.. die aggressiven moslemischen Horden nehmen sich alles, was sie wollen: messern auf die Steuerzahler (von denen sie übrigens finanziert werden) drauf los, vergewaltigen die „deutschen Schlampen“.. usw usf.

    Wenn das ergraute und aussterbende Volk sich nicht mal langsam zu sich selbst bekennt und derartiges Pack ganz einfach hochkannt rausschmeisst, dann war’s das um Deutschland.

  87. # 74 Meisterknecht

    Was mich auch sehr verstutzt sind die Nobelkarren ala BMW 7er, Mercedes SL AMG , X5 usw die meisten junge Muslims fahren die noch nicht mal 10 Jahre gearbeitet haben, aber mehr. Immer schön schniek rumlaufen mit dem Anzug zum Dönerladen.

    Aber,

    609 Brandanschläge auf Autos in Berlin
    Mercedes (127)
    VW (86)
    BMW (60)
    Opel (43)
    Audi (42)

    http://www.brennende-autos.de/

    Da müssen die aber mal ganz gewaltig aufpassen, das nicht „Gentryfizierungsgegner“ auch mal deren fahrzeuge erwischen. Die Anleitung, „Nobelkarossentod 2.0 findet sich nach einiger Suche im Netz.

    Ist das vielleicht der Grund, warum immer mehr türkische Luxuskarossen, türkische „Bezeichnungen“ auf der Heckscheibe tragen. Mal drauf achten, sonst könnte es ja sein, das im Kampf gegen die „Gentry“, auch mal die Luxuskarosse des Dönerbudenbesitzers abgefackelt wird?

    „Jetzt brennen Autos, vorwiegend Luxuswagen. Erklären kann man das schon: Ein durchschnittlich ausgestatteter Porsche Cayenne kostet 130 000 Euro. Einer ALG-II-Bezieherin werden im Regelsatz für »Mobilität« monatlich 14,26 Euro zugestanden. Wenn sie diese Pauschale nun anspart, um sich einen derartigen fahrbaren Untersatz zu kaufen, müsste sie dies 760 Jahre lang tun. Der Erlebensfall ist also ausgeschlossen. (…) Es ist einfach der elende Zustand der Gesellschaft: Symbolisch stehen mit einem Porsche Cayenne neben dem armen Schlucker knapp acht Jahrhunderte Abstand zum guten Leben – abgeparkt am Straßenrand.“

    Zitat: http://gentrificationblog.wordpress.com/2010/02/08/berlin-brennende-autos-und-terror-gegen-nachbarn/

    Kreativität ist gefragt!

    Da fält mir ein Lied ein:

    http://www.youtube.com/watch?v=fyXqqfijQUc

    Honi soit qui mal y pense!

    „Islam would be 100% better if it were covered in bacon“

  88. @#66 Schweinebraten_

    Ich bin eigentlich ein friedlicher Mensch, kenne die Geschichte meiner Kultur und merke wie ich immer mehr Trainiere. Ich schaue in die Zukunft und alle meine Männlichen Instinkte warnen mich!

    Es wird interessant in Zukunft, der Frieden ist weg. Und zwar weil wir ihn nicht zu schätzen wussten.

    Immer wieder auch verwunderlich wie Deutsche das ignorieren ABER GLEICHZEITIG auswandern wollen.. Oder keine Kinder in die Welt setzen.

    Persönlich habe ich gelernt woher unsere Kultur kommt und ich kann nur jedem empfehlen aufzuhören auf Kommunisten zu hören und die Bibel in die Hand zu nehmen.

    Es ist SEHR interessant.

    Templarii

  89. Das Urteil

    Der 26jährige Ömer und der 23jährige Tayfun wurden auf Kosten der Landeskasse vom Vorwurf der sexuellen Nötigung und Vergewaltigung freigesprochen,

    Richter Dieter Bollhorst vom Herforder Jugendschöffengericht:

    “Wir sind überzeugt, dass der damals 15jährigen Laura schwerwiegende Dinge widerfahren sind, während sie ihren Widerstand aus verschiedenen Gründen vielleicht nicht deutlich genug machen konnte. Unser Freispruch ist keine moralische Wertung, Sie (die freigesprochenen Angeklagten) müssen selbst die Konsequenzen aus Ihrem verhalten ziehen.“

    So weit sind wir, die Angeklagten Südländer sollen sich selbst verurteilen.

    Über diesen unglaublichen Fall berichtete das Westfalenblatt am 09.08.2010 in der Herforder Ausgabe – Lokalteil.

  90. #115 Altsachse

    Ein Urteil, eiens deutschen Gerichts ist keine moralische Wertung mehr? Worum geht es dann überhaupt noch? Wie kafkaesk muss Justiz noch werden? Das, wonach deutsche Gerichte heute richten, hat nichts mehr mit irgendeinem halbwegs verständlichen „Rechtsempfinden“ zu tun.

    Man beachte:

    „Erste Aufgabe des Strafrechts, ist der Täterschutz“

    Mein Strafrechtsprofessor, im 1. Semester!

    http://felix-herzog.info

  91. #84 Axel_Bavaria (14. Aug 2010 21:36)

    Da klafft aber eine mächtige Lücke in deiner Zeitleiste, wenn du Adenauer für die Mosleminvasion verantwortlich machen willst!

    Erstens kamen die Türken als Letzte (weder in den 50ern, noch in den frühen 60ern!) und zweitens ohne jegliches Anwerbeabkommen!

    Vielmehr hielt man still, sogar obwohl die Türken die Aufenthaltsbedingungen offensiv missachteten und einfach ihre Familien nachholten, ohne Erlaubnis…
    Denn die Türkei fälschte damals die Papiere, die zu einer deutschen Aufenthaltsgenehmigung führten… mehr gibts zur Türkei seit damals auch nicht mehr Neues zu sagen.

    Keine Frage: In den 80ern, 90ern und 10ern klappte es alles ohne gefälschtes Papier!

    Und DA liegt das Problem, nicht bei den Gastarbeitern… das sind Nebelbomben.

    Wir müssten nur HEUTE den Hahn zudrehen und einfach ca. 3 elementare Aufenthaltsregeln für diese Einzeller aufstellen und 80% des Fluchs wäre rückläufig…
    Das bedeutet, dass die heutigen Medien und Politiker die TÄTER sind!!!
    Denn sie verhindern jegliche vernünftige Regelung.

  92. #112 templarii

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Genau so ist es.

    Wir sehen uns irgendwann, wenn nicht hier, dann bei Jesus im ewigen Leben. 🙂

  93. 20.Juli 1944 (14. Aug 2010 20:42)

    ZitatLeute. Nicht hier jammern.

    Aktiv werden. Nicht einmal 1 % der Leser hier, sind bereit auf eine Demo für unsere Sache zu gehen.

    Was glaubt ihr was passieren würde, wenn nach einer solchen Tat kurzfristig Demos an den Tatorten mit 500 oder noch mehr Leuten stattfinden würden?

    Überall nach einer Bereicherungstat Mahnwachen und Demos! Es wird erst tröpfeln, dann ein kleines Rinnsal, irgendwann ein reisender Fluß.

    Aber hier kommentieren und nicht aktiv werden, ist ein Verbrechen.

    Geht zu BPE Pax Europa! Macht bei den Pi Gruppen mit. Anders wird das nichts. Drauf warten das Wilders uns befreit ist der falsche Weg.

    Zitat

    Genau so ist es!

    Und man kann sehr wohl auf solchem Wege verfahren. Ohne Anmeldung und die anderen feinen Sachen, die für unsere Bereicherer ohnehin nicht gelten.

    Paradebeispiel: „Flashmobs“.

  94. Vielleicht gibts in Deutschland nicht genug Ziegen? Deswegen wohl häufen sich die Vergewaltigungen.

    Im Mittelalter war das einfach. Da bekamen die Frauen und Mädchen den sogenannten Keuschheitsgürtel. Ihr wißt schon, den mit dem Schlüssel und aus Eisen!

    Mein Vorschlag für diese Verbrecher:
    am Schniedelwutz aufhängen bis das Leben ausgehaucht ist.

  95. @#117 Martin Schmitt

    Was ich tun würde? Erstmal herausfinden wer das ist. Dann würde ich mich um jeden von diesen Leuten persönlich kümmern. Weiter ausschreiben möchte ich das nicht, der Gedanke das meiner Tochter was passieren würde, macht wütend.

    @#84 Axel_Bavaria (14. Aug 2010 21:36)
    Die Türken wurden auf Druck der USA eingeführt. Sie haben ein Tauschgeschäft gemacht, dafür durften sie Abwehrraketen aufstellen.

    Templarii

  96. Eltern, die ihre Kinder nicht über die Gefahren die von Moslems ausgehen aufklären, machen sich strafbar.
    Ich habe meine Tochter scheibchenweise „aufgeklärt“…man muss bei jüngeren Kindern vorsichtig sein, weil die das in der Schule ausplappern und man dann ganz schnell in der braunen Dreckecke verortet wird.

  97. Hallo Leute,
    wenn ich Eure Kommentare so lese fällt mir sofort ein Zitat von Samuel Huntington, ich glaube aus dem Buch „The clash of civilizations“ ein. Sinngemäß:
    „Die Frage, wer sind wir wird immer beantwortet über die Frage wer sind die anderen.“ Anscheinend haben wir über die Jahre viel vom „uns“ verloren, dass uns die zweite Frage so stark umtreibt?

  98. Liebe PI-Gemeinde,

    die Qualitäts-BILD-Zeitung möchte gern Eure Meinung hören:

    „Wie erleben Sie das Multi-Kulti-Hamburg?

    Migranten-Hochburg Hamburg. Fast jeder dritte Einwohner der Stadt ist ausländischer Herkunft. Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Nachbarn gemacht, die ursprünglich aus anderen Ländern stammen? Erleben Sie das Zusammenleben als Chance, Hilfe oder Risiko? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit! An bild-hamburg @bild.de per E-Mail. Oder per Fax an 040-34 72 34 74.“

    Lasst Euch nicht lumpen. Seid nicht so verstockt. Los, raus mit der Sprache. Sagt, was Sache ist, aber bitte! sachlich und ohne Beschimpfungen.

    Hart aber gerecht. Macht uns keine Schande!

  99. „Die Fastenzeit hat für Muslime eine besondere Bedeutung. Im Mittelpunkt dieser spirituellen Zeit stehen intensive Andacht, Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft.“

    Claudia Roth & Cem Özdemir

  100. @#127 spasstiger
    Ja wir haben sehr viel von uns verloren. Ich hab inzwischen viel zurückgeholt.

    Es ist die Religion und das was damit zusammengehört. Das Christentum, die Klöster, die Kirchen, die Theologie, die Philosophie, die ganzen Gedanken die man früher gemacht hat.

    Folgende Bücher helfen: „Einführung in das Christentum“ und die Bibel.

    Man muss nicht Christ werden, es geht nur um das Verstehen was vor sich ging. Und was uns allen heilig war.

    Das was für uns „Göttlich“ war, die Wahrheit, die Liebe, die Barmherzigkeit, die Freiheit und so weiter.. Das ist alles weg.

    Templarii

  101. Ich stelle fest, dass sich die Stimmung gegen die Moslems massiv anheizt. In vielen Foren wird über das Moslem Problem diskutiert und zwar Weltweit. Frienden ist eine Illusion, den Islam bedeutet Krieg und es wird Krieg geben. Ob ihr es wollt oder nicht. Bei der derzeitigen Massenimmigration der Mohammedaner nicht mehr abzuwenden.

    Sich Waffen zu besorgen ist daher leider ein Muss.

    Es wird in den nächsten 10 Jahren extrem ungemühtlich. Stellt sicher das ihr etwas habt womit ihr euch selbst und eure Lieben beschützen könnt. Nazi Islam im Anmarsch!

  102. #133 supafly

    Genau das habe ich in den letzten TAGEN!!! auch gemerkt. Es ist echt heavy, als wäre es ein Geist, der in letzten Tagen über die Menschen gekommen ist.

    Das Problem mit dem Faschismus ist ja nicht gerade neu, aber irgendwie schlägts langsam ein.

    Waffen besorgen ist nicht einfach. Aber wir werden unsere Mitmenschen beschützen können.

  103. Islam ist Frieden und Toleranz – unsere Richter und Politiker sind der Fels in der Brandung – und ich bin der Kaiser von China und die Erde ist eine Scheibe.

    +++

    Gott, der Tag und Nacht
    treu du uns bewacht
    hör der deutschen Kinder Flehen
    welche betend vor dir stehen
    Schirm mit deiner Hand
    unser Vaterland

    Unsre Not ist schwer
    Feinde ringsumher
    Steh uns bei in diesem Krieqe
    führ das deutsche Volk zum Siege
    und des Friedens Glück
    schenk es uns zurück

    Amen!

  104. Es werden nicht die nächsten 10 Jahre sein. Bis 2020 wird das Islamproblem gelöst sein. Schliesslich sind war ja nicht alle blöd.

    Ich persönlich bin ja für friedliche aber konsequenten Missionierung, Jesus ist eine gute Lösung für die vom Stamm Ismaels. Der Islam ist ja ursprünglich eine christliche Sekte gewesen.

    Es steht und fällt aber mit unserem Selbstrespekt. Selbst das Rassenproblem in Afrika. Denn jetzt kommt China und investiert dort wahnsinnig. Doch die interessieren sich nicht für Menschenrechte… Die Diktaturscheisse wird noch viel schlimmer werden dort. :-/

    Für uns Europäer: Lernt Latein, lernt Altgriechisch, Althochdeutsch, Niederdeutsch, die eigene Kultur kennen. Lernt die Geschichte, lest die Bücher von Zeitzeugen, schaut was in Osteuropa passiert ist (VOR der Sowjetunion..). Schaut euch die Kirchen an, die Universtäten, die Kulturlandschaften.

    Weg von den Schuldgefühlen, weg von der Selbstkasteiung, weg von den Minderwertigkeitsgefühlen.

    Lest was von den Kirchenvätern (Religion und Vernunft), es wird euch gut tun. Es befreit, es löst den Knoten im Herzen den man hat: „Aber eigentlich ist es total ungerecht warum sagt keiner was?“

    Und MACHT KINDER, gründet Familien (schützt euch von den Feminazis). Wer Kinder hat, bekommt ordendlich drive im Leben..

    Templarii

  105. Die Muttergottes und der Rosenkranz, das sind Wunderwaffen, besonders gegen den Islam.

    Aber ich glaube, eine Bekehrung ist weit nicht mehr möglich, da viele Menschen sich selbst zu Göttern machen.

    Aber dennoch; wenns zu Unruhen kommt muss man sich wehren und seinen Nächsten beschützen, selbst wenn man selbst draufgeht.

  106. Wir brauchen folgendes :

    1. Eine Online Liste von Unternehmen die zu Boykottieren sind wie RTL oder FLEUROP etc….jeder der den ISLAM unterstützt
    darf unser GELD nicht bekommen GELD ist MACHT !!!!!

    2. Eine online Liste von Europäischen Märtyrern die von Moslems getötet wurden

  107. Dieses elende Christengeschwurbel nervt schon wieder bis zum Anschlag. Wenigstens sind die aber harmlos. Bisher jedenfalls.

    Die Bibel kann doch nun im Ernst keine Lösung für das Mu. und Mi. Problem sein. Das muss schon auf rationaler Ebene geschehen.

    Außerdem werde ich demnächst PI auch als Werbeplattform für meine fanatische Zuneigung zum FSM missbrauchen, wenn das nicht bald mal aufhört.

    http://www.venganza.com

  108. #140 Saint George

    3. Eine Online Liste der Politiker und Gutmenschen denen wir diese Scheisse zu verdanken haben.

  109. Im Kommentarbereich des örtlichen Käseblättchens schreiben einige Ortskundige, dass der Schuppen „extrem Bereichernd“ wäre und „niemand mit klarem Verstand“ bzw. niemand ohne „ölige Augen“ dorthin gehen würde.

    Das Schlimme ist, die haben das akzeptiert und hingenommen, dass es in Deutschland Orte gibt, wo Deutsche nicht mehr hingehen sollten.

    Ps: Übrigens finden es besonders gute Menschen und deutsche Politiker wahnsinnig rassistisch und diskriminierend, wenn deutsche Frauen und Männer Bedenken beim Umgang mit der Problemmigrantengruppe haben.
    Ergo ist es für deutsche Politiker und besonders gute Menschen schlimmer, der Realität ins ölige Auge zu sehen und die Konsequenzen zu ziehen als von vergewaltigten Frauen zu erfahren.
    Dreckspack.

  110. # 123 templarii

    Die Türken wurden auf Druck der USA eingeführt. Sie haben ein Tauschgeschäft gemacht, dafür durften sie Abwehrraketen aufstellen.
    —-

    Kann man zu dieser Behauptung irgendwo Näheres nachlesen?

  111. #134 Schweinebraten_

    Gedanken schaffen Realität, deshalb der Wandel. Die Stimmmung schwabt auf immer mehr Leute über.

  112. Im Kommentarbereich des örtlichen Käseblättchens schreiben einige Ortskundige, dass der Schuppen “extrem Bereichernd” wäre und “niemand mit klarem Verstand” bzw. niemand ohne “ölige Augen” dorthin gehen würde.

    Welche Disco war das denn?
    Kommt keiner auf die Idee, dass das Mädchen genau aus diesem Grund dahin gegangen ist?

  113. #81 Wintersonne

    In Bezug auf die Einwanderung von Muslimen haben die Bayern genau so kläglich versagt wie der Rest der Republik. Habe mich unlängst mal mit Leuten von dort unterhalten – die verteidigen ihre Türken mit Zähnen und Klauen, aber die Ossis, ja, die sind ein Problem.

    —-
    Ich habe noch keinen einzigen einheimischen Bayern erlebt, der „seine“ Türken mit Zähnen und Klauen verteidigt hätte. Allerdings pflege ich mit Linksgrünen und Sozen keinen Umgang.

    In meinem Bekanntenkreis könnten gut 80 % PI-Leser/Kommentatoren sein, wenn sie denn nicht zu bequem, anderweitig engagiert oder schlicht mangels Internetzugang daran gehindert wären.

    Im übrigen: Die Partei der Republikaner wurde in Bayern gegründet, als Abspaltung von der CSU.
    Und dass die Reps nicht gerade Türken-/Moslemfreunde sind, dürfte sich auch im Osten herumgesprochen haben.

  114. # 142 nicht die mama

    Es gibt in Dhimmiland inzwischen so viele no go areas (leider muss dieser Anglizismus hier sein), dass ich schon gar nicht mehr über diese an sich rede, sondern über den Gefährdungsgrad. Diverse Stadtteile in dem Schmutzloch Berlin sind jedenfalls für Polizeibeamte mit einem nicht mehr tragbaren Gefährdungsgrad versehen. Verschiedene Gastronomiebetriebe (leider s.o., meine Teilnahme an die Geschädigte und ihr Umfeld) sind für Deutsche nicht mehr mit Gefährdungs-, sondern mit Schadensprognose versehen. Wer dorthin geht, kann sicher mit einem Schadeneintritt rechnen.

    Und die Dhimmigemeinde faselt von Integration. Nicht nur Politiker, sondern der unbekannte Drecksdhimmideutsche, der sich von irgendwelchen hergelaufenen gendreckgenerierten Schmierklumpen gesenkten Hauptes irgendwas über die Deutsche besondere Verantwortung vornöseln lässt, trägt Verantwortung für die grauenhaften Zustände in diesem Land.

    Im Ergebnis stimme ich Ihnen zu: Dreckspack!

  115. #145 ja,

    Kurz vor dem sich abzeichnenden Ende des Wirtschaftswunders schloss die Bundesrepublik 1961 ein entsprechendes Abkommen mit der Türkei. Das Abkommen kam auf Druck der Türkei zustande. Die Motive waren hierbei ähnlich wie die in Bezug auf Italien, Spanien und Griechenland genannten. Hinzu kam jedoch noch das außenpolitische Interesse einer Stabilisierung des Natopartnerlandes Türkei. Zunächst verhandelte die Bundesregierung zurückhaltend, da die große kulturelle Differenz zur Türkei als problematisch angesehen wurde. Insbesondere auf Druck der US-Regierung kam das Abkommen 1961 zustande.

    Quelle: Wiki

  116. #150 HomerJaySimpson

    Meinst, man sieht auf einem dieser Bilder den Abschaum dieser Tat?

    Wobei es schon übel aussieht. Diese Disko.

  117. #105 Gegendemonstrant

    Nicht nur auf den Straßen. Was da in den Schulen schon abgeht, ist für unsere Kinder der reinste Horror. Wer Pech hat und als einziger Deutscher (nicht mit Migrantenhintergrund) in der Klasse sitzt, hat wirklich nichts zu lachen.
    Alle gegen Einen, das ist dann das angesagte Motto. Und das täglich!
    Die Lehrer sind machtlos. Unglaubliche Zustände sind das.

  118. Mein Mitgefühl gilt dem Mädchen und der Familie, denn diese sind die leidtragenden in dieser Tragödie.

    Die Hilfe wird dann wahrscheinlich den Täter zukommen, denn schon lange gilt Täterschutz vor Opferschutz in diesem unseren Lande.
    Jugendstrafrecht und ein paar Jahre auf bewährung runden das ganze dann ab, und hinterlassen ein zertsörtes Leben und eine zertsörte Familie.
    Spätestens dann wird es Zeit die guten alten gebräuche von Vlad dem Pfähler wieder einzuführen, und sie am lebenden Objekt der kulturellen Bereicherung anzuwenden.
    Ich bin wahrlich sprachlos und ensetzt was unsere Politiker aus diesem Land gemacht haben.
    SCHÄMT EUCH !

  119. ein schlimmes verbrechen, welches die junge deutsche frau wohl auf ewig psychisch kaputt machen wird. auf der anderen seite werden die täter die härte des deutschen gesetztes zu spüren bekommen, was heißt max. 1 jahr jva verbunden mit einem berufsvorbereitungsjahr.

    eine ganze andere sache wiedert mich allerdings auch an. was geht im kopf einer jungen deutschen frau ab, die sich mitten in der nacht von einem mann aus der orientlisch/moslemischen szene anlabern lässt und diesem anschließend auch noch in eine dunkle ecke folgt. also bitte, was geht da ab? eine in deutschland lebende türkin, afganin oder afrikanerin lässt sich bestimmt von keinem dödel einfach so anlabern und geht mit ihm auch noch in eine dunkle ecke. wer so leichtsinnig durchs leben geht, bei dem hat das elternhaus versagt und als ergbis kommt sowas raus.

  120. #158 legion

    bei einem solch naiven Mädchen würd es mich nicht wundern wenn sie in nem Jahr wieder Party macht.

    Und wie gesagt, bei den Fotos, ich glaube, es gibt mehr billiges deutsches, weibliches Frischfleisch als ich dachte.

    Und mit 18 muss solch ein Weib ja schon denken können, ist mit Missbrauch von Kindern z.B. garnicht zu vergleichen.

  121. OT
    „Aus Anlass des muslimischen Fastenmonats Ramadan, der morgen beginnt, hat Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg (Die Grünen) an die Frankfurter appelliert, den praktizierenden Muslimen „besonders offen und verständnisvoll zu begegnen“.

    F.A.Z. vom 10.08.2010 “

    Frau Eskandari-Grünberg ist die, deren Dankbarkeit Deutschland gegenüber für die Aufnahme ihrer verfolgten Eltern darin besteht, Frankfurter zum Wegziehen aufzufordern, wenn sie die Islamisierung nicht toll finden
    http://www.pi-news.net/2007/11/skandal-in-frankfurt/

  122. Eine muslimische Frau muss nach einer Vergewaltigung damit rechnen von ihrer eigenen Familie umgebracht zu werden. Daher hat sie oftmals kein Interesse daran, dass die Tat ruchbar wird.
    Nach der Scharia ist es übrigens nur eine Vergewaltigung, wenn dies von mehreren männlichen Zeugen bestätigt wird – ansonsten wird man der Frau vorwerfen, sie habe einvernehmlich Ehebruch bzw. Unkeuschheit betrieben. Im Iran werden wegen dieses Vorwurfs Vergewaltigungsopfer hingerichtet bzw. mit Peitschenhieben verstümmelt.

    Jaja, die Religion des Friedens…

  123. OT

    Gemberg: 2 Südländer zerrten 16-Jährige ins Auto und vergewaltigten sie

    Eine 16-Jährige ist von zwei bislang unbekannten Tätern in ein Auto gezerrt und sexuell belästigt worden. Das Mädchen hat das Bewußtsein verloren und ist auf der Straße wieder zu sich gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.
    In ihrem Auto haben zwei Männer am Donnerstagabend eine 16-Jährige in Gremberg sexuell missbraucht. Die Täter sind auf der Flucht, die Polizei ist auf die Hinweise von Zeugen angewiesen.

    Gegen 23 Uhr hatte die Jugendliche aus einer Telefonzelle an der Gremberger Straße / Lüdericher Straße ihren Vater angerufen, der sie dort abholen sollte. Während die Schülerin an der Straßenecke auf ihn wartete, hielt ein dunkelroter, fünftüriger BMW. Durch das geöffnete Fenster fragte ein Mann die 16-Jährige, wo sie hinwolle, aber sie wies ihn ab. „Sie forderte ihn auf, sich zu entfernen“, berichtete eine Polizeisprecherin, „aber das tat er nicht.“

    Auf die Rückbank gezerrt

    Die Jugendliche wandte sich ab und ging ein paar Schritte weiter, plötzlich packte sie ein zweiter Mann von hinten und hielt sie fest. „Ich versuchte zu schreien, aber der Mann hielt mir den Mund zu“, schilderte die 16-Jährige in ihrer Vernehmung bei der Polizei. Die Männer zerrten sie auf die Rückbank des Fahrzeugs, verbanden ihr die Augen und fuhren los. Kurz darauf hielten sie an und vergingen sich laut Polizeisprecherin Nadine Perske abwechselnd an ihr. „Irgendwann bin ich dann bewusstlos geworden“, berichtete das Opfer später.

    Was weiter geschah und wie viel Zeit genau verstrich, ist unklar. Erst auf dem Gehweg der Jan-Wellem-Straße in Mülheim kam die 16-Jährige wieder zu sich, unmittelbar hinter einem Kaufhaus. Sie ging die Frankfurter Straße hoch und traf an einer Bushaltestelle auf drei Freundinnen. Die Mädchen begleiteten sie nach Hause und alarmierten die Polizei.

    Nach Angaben von Polizeisprecherin Perske hat einer der Täter schwarzes, kurzes, nach oben gegeltes Haar und eine leicht gebräunte Haut. Er trug eine schwarze Trainingshose und eine schwarze Sweat-Jacke. Sein Begleiter hat dunkle Haare, er trug Bluejeans und ebenfalls eine schwarze Sweat-Jacke. Beide sind laut Polizei „südländische“ Typen. Das Kriminalkommissariat 12 sucht Zeugen, die die beiden Täter oder das dunkelrote Fahrzeug in Gremberg oder Mülheim gesehen haben. Sie werden dringend gebeten, sich unter 0221 / 229-0 zu melden.

    http://www.ksta.de/html/artikel/1281517284376.shtml

  124. # 148 freitag

    Ich habe das aus Bild Hamburg. Die Redaktion ist die für Bild Hamburg.

    Den Rest überlasse ich Ihrer Phantasie.

    Ich habe mich jedenfalls unmissverständlich aber sachlich geäußert. Man kann mir nicht vorwerfen, ich wäre Nazi oder so was.

  125. Ich finde diese „Die ist selber schuld“ Debatte hier echt furchtbar. Auch wenn die Bilder auf der website der Disco fuer die Maedels wirklich nicht gerade vorteilhaft sind ist das noch lange keine Entschuldigung fuer eine Vergewaltigung.
    Eine Frau muss so rulaufen koennen ohne gleich Freiwild zu sein. Ob es klug ist ist eine andere Frage…

  126. Eine Vergewaltigung müsste m.E. mit mindestens 15 Jahren bestraft werden. Es ist ein Mord der Seele, denkt mal jemand an die Opfer? Die meisten sind anschließend nicht mehr in der Lage, eine funktionierende Partnerschaft zu führen geschweige denn eine Familie zu gründen. Und mit dem Vergwaltigungsopfer selbst leidet auch der Partner und dessen Familie unglaubliche Qualen.

    Unsere „Justiz“ bewertet eine Vergewaltigung leider kaum härter als einen „Böser-Jungen-Streich“, wie das Eintreten einer Autotür oder eine Prügelei – quasi ein Kavaliersdelikt.

  127. Wie schön, dass wir die ganzen „Heiligen“ Bishöfe vergessen…
    Vergewaltigungen ohne Ende !!

    Das schärfste ist aber die Massenvergewaltigung in Ameland

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/07/22/massen-vergewaltigung-ameland/verzweifelt-krallten-sich-die-kinder-an-ihren-betten-fest.html

    Komisch…keinein einzigen Beitrag diesbezüglich, habe ich hier gelesen…

    Und zu den Tätern auf diesem Beitrag : Mit dem Kopf runter aufhängen und dann erschießen.
    Ist billiger als eine Abschiebung.

  128. @#141 derzurechtweiser
    Du hast einfach keine Ahnung worum es da geht. Erstens geht es um Vernunft, dann um Wahrheit, dann um Liebe und Gerechtigkeit.

    Das sind die wichtigen Dinge im Christentum. Darum sind wir so wie wir sind, darum denken wir so wie wir denken.

    Weil schon vor 1700 Jahren Kirchenväter sagten, das der Verstand und die Vernunft die besten mittel sind um zu erkennen wie die Welt geschaffen ist.

    Hört auf zu glauben das unser Christentum ein „blödsinniges Götzengeglaube“ ist.

    Die Moslems haben nur angst vor dem Tod, das ist ihr Problem. Das Christentum hat eine friedliche Lösung dafür.

    Aber dazu müssten man selbst davon wissen.

    http://www.winkelried.info/2009/11/22/die-legende-des-mittelalters-von-fjordman/

    http://fjordman.wordpress.com/2010/06/14/was-ist-transzendenz-und-warum-ist-sie-wichtig/

    http://fjordman.wordpress.com/2010/05/17/mathematik-und-religion/

    Und so weiter. Lest diese Links, es ist hilfreich. Es hilft dabei Unklarheiten wegen der Religion und der Kultur zu klären.. Es hilft sich selber besser zu kennen.

    Templarii

  129. Tja – also so die richtigen Antworten finde ich hat man hier noch nicht gefunden.
    Ich frage mich wirklich wie dieses Problem gelöst werden kann.
    Nichtstun ist keine Option.
    Selbstjustiz – wohin soll das führen? Das bringt nichts und spielt den Feinden in die Hände. Die warten doch nur darauf. Dann haben sie einen Anlass ihr Spiel noch zu steigern.
    Die Predigt der Bekehrung zu Jesus – das wäre meine liebste Antwort, jedoch Jesus respektiert es auch, wenn er abgelehnt wird.
    Verstandesmäßige Information – doch warum erreicht PI immer noch nur einen Bruchteil der Bevölkerung.
    Marsch durch die Institutionen – dafür ist es längst zu spät.
    Sich auf einen Bürgerkrieg einrichten? Ist das alles, was uns noch bleibt?
    Eine Partei gründen – und den linken Medien zum Fraß vorwerfen?
    In BPE Gruppen eintreten oder PI Gruppen? Immerhin! Und dann? Darüber nur zu reden bringt doch auch nichts. Oder ein paar aktionistische Demos. Gut – aber die durchschlagende Wirkung bleibt aus.
    Auf Geert Wilders und Rene Stadtkewitz warten? Sie werden es alleine nicht stemmen.
    Versuchen, die Wahrheit über Kirsten Heisig ans Licht zu bringen und hoffen, dass dies wie ein Ruck durch unser Volk geht?
    Alles zugleich versuchen, und sich hoffnungslos verzetteln?
    Nur Jammern?
    Was mir fehlt, ist ein strategischer Plan, der systematisch und stufenweise auf das von uns angestrebte Ziel hinführt, und der realistisch ist. Indem wir alle was anderes machen, wird es doch auch nichts. Wir brauchen einen besseren Plan!

  130. Wie schön, dass wir die ganzen “Heiligen” Bishöfe vergessen…
    Vergewaltigungen ohne Ende !!

    Das schärfste ist aber die Massenvergewaltigung in Ameland

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/07/22/massen-vergewaltigung-ameland/verzweifelt-krallten-sich-die-kinder-an-ihren-betten-fest.html

    Komisch…keinein einzigen Beitrag diesbezüglich, habe ich hier gelesen…

    Und zu den Tätern auf diesem Beitrag : Mit dem Kopf runter aufhängen und dann erschießen.
    Ist billiger als eine Abschiebung.

  131. #168 Olli

    Schön wäre es, wenn die Justiz funktionieren würde.

    Da behauptet eine Frau von einem Ausländer vergewaltigt worden zu sein. Diese Frau geht damit „in die Medien“.

    Erfolg: Ausländer wird verhaftet, sofort, kommt in U-Haft und muss 3 Stufen deutscher Gerichte anrufen, um das sehr alte Prinzip:

    „in dubio pro reo“, Art. 6 MRK durchzusetzen.

    Da wird eine andere Frau, von mehreren Tätern auf grausamste vergewaltigt, und es passiert fast nichts!

    Die „Unschuldsvermutung wird mit „aller Härte“ durchgesetzt.

    Nun, der eine war Schweizer, die anderen halt „Südländer“.

  132. #169 Theo

    Theo, im Grunde hast du recht, aber auch du wirfst nur Fragen in den Raum ohne Lösungen anzubieten. Ich bin ein Pazifist, oder zumindest war ich es mal, aber mit jedem Tag der vergeht, mit jeder Nachrichtenmeldung über Vergewaltigungen oder Gewalt seitens der Friedenliebenden, wachsen in mir Gelüste die ich hier nicht erläutern darf.

    Ich will nicht so sein und ich will auch nicht so denken, aber welche Wahl haben wir den? Warten bis der einzige Ausweg nur noch eine Kugel ,durch die eigene Hand, in den Kopf ist?

  133. #170 arakna60

    Immer wieder in der Vergangenheit rühren. Wir haben JETZT das Problem mit dem Islam.

    Das Christentum hat eine Wende hinter sich, eine Revolution, die es geben musste.

    Heute sollte jeder wissen, dass ein Christ nichts derartiges tun darf und auch sowas nicht verleugnen und vertuschen sollte.

  134. Lebe als gebürtiger Berliner seit 1974 in München. Was ein richtiger Bayer ist, der lässt beim dritten Satz den “zugereitsen Saupreißn” mir gegenüber raus.

    Könnte dies an der schnoddrigen Art der Berliner liegen, die einen Baier verprellt? Mit Italienern oder Iren gibt es in Baiern keinerlei Probleme, die fühlen sich hier wohl.

  135. Also doch nicht!

    Gut, dann eine andere Frage, sind Up-Load Zeiten von 1-2 Minuten normal, oder sind das Anzeichen für eine „technische Störung“ der anderen Art?

  136. #170 arakna60

    Hallo U-Boot
    Zu Ameland, mein Bereicherometer schlägt auch diesmal aus, kann sein, dass es nicht richtig geeicht ist, aber ne gültige Prüfplakette hat es schon.

    Zu den Verbrechen der Bischöfe, diese liegen Jahre zurück und werden/wurden fast restlos aufgeklärt. Und knallhart bestraft, und DAS ist ein Tropfen auf den heißen Stein wenn man es z.B. mit der Zwangsverheiratung von Kindern in islamischem Kulturkreis vergleicht. Zumal es da legal ist Kinder zu heiraten, aber rede nur weiter. Ich bin zu jeder Diskussion bereit. Ich kann im Gegensatz zu Moslems auch Fehler eingestehen und Dinge verurteilen.

  137. „Dies ist so was wie eine letzte Warnung, denn unser Rückschlag ist längst in Planung… denn was ihr sucht ist das Ende, was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände…“

    Nee, nee stop nicht löschen, denn der dies sagt bzw. gesungen hat war Xavier Neidoo in Adriano aus dem Album Brothers Keepers.Ich zitiere nur, keine Ahnung wie ich plötzlich drauf komme…aber kennt der ein oder andere den Song noch, wurde doch rauf und runter gespielt…

  138. #176 BurqaBob (15. Aug 2010 02:15)

    Also doch nicht!

    Gut, dann eine andere Frage, sind Up-Load Zeiten von 1-2 Minuten normal, oder sind das Anzeichen für eine “technische Störung” der anderen Art?

    Upload wohin? (Seite)
    Datei Grösse? (In MB, Megabytes)
    Upstream Geschwindigkeit deines ISP? (In KB/sec)

  139. #174 Max Emanuel
    Schlauberger Preußen besteht wohl nur aus Berlin bei dir. Zumal man sich sicherlich die etwas kecke berliner Schnauze schon abgewöhnt wenn man seit 74 da unten wohnt.(Vermute ick ma, ick als Brandenburjer hab och men Stolz)

  140. @ arakna60

    Ein berühmtes Zitat von Alice Schwarzer:

    „Ein Kölner Polizist hat mir kürzlich erzählt, siebzig oder achtzig Prozent der Vergewaltigungen in Köln würden von Türken verübt. Ich habe ihn gefragt: Warum sagen Sie das nicht, damit wir an die Wurzeln des Problems gehen können? Er antwortete: Das dürfen wir ja nicht, Frau Schwarzer, das gilt als Rassismus.“/blockquote>

    Noch Fragen?! (diese „Quote“ gemessen an der Gesamtbevölkerung; ca. 5-8% verüben 70-80% der genannten Verbrechen)

  141. #170 arakna60 (15. Aug 2010 01:54)
    Du erkennst aber wohl den Unterschied zwischen „Ameland“ und Augsburg? Das eine geschah auf einer „Jugendfreizeit“, wo es auch deswegen (!) „Betreuer“ und aufsichtführende Erwachsene gibt.
    Das andere geschah im „öffentlichen Raum“, wo man bis vor einigen Jahrzehnte sexuelle Übergriffe/Vergewaltigungen etc. in dieser Form und Häufigkeit nicht fürchten mußte. Die Täter waren übrigens alle volljährig, im Gegensatz zu „Ameland“.
    Dein Lösungsvorschlag „Mitdem Kopf runter aufhängen und dann erschießen.
    Ist billiger als eine Abschiebung.“ legt tatsächlich einen U-Boot-Verdacht nahe, oder meinst du das wirklich?

  142. zu arakna60,

    hier mal eine Statistik über „unsere iranischen Freunde“ und deren „Traffic“.

    Stadt Stadt Rang Benutzer % Seitenabrufe % Seitenabrufe pro Benutzer
    Berlin 757 12.80% 11.80% 3.40
    Hamburg 599 6.70% 14.80% 8.30
    Stuttgart 245 4.90% 5.60% 4.20
    Munich 1134 2.60% 1.70% 2.50
    Karlsruhe 443 2.20% 1.80% 3.10
    Dortmund 848 2.00% 0.90% 1.70
    Bremen 744 1.60% 1.20% 2.70
    Bielefeld 292 1.60% 3.50% 8.00
    Bochum 913 1.20% 0.70% 2.20
    Tehran 11978 1.10% 0.50% 1.80
    Dresden 1377 1.10% 0.50% 1.70

    zitiert aus:

    http://bizzinformation.de

    11.978 Aufrufe aus Teheran. Alles verzweifelte Regimegener, die Unterstützung brauchen?

    Zu 179

    Für den Post # 176 habe ich nach 4 Minuten die Meldung erhalten: Doppelpost entdeckt!

    Die Seite war PI, die mb Größe war gering, 16.000 DSL Leitung!

  143. Unglaublich was ich in einem Islam Forum entdeckt habe.
    Kurzer Auszug inkl. Link :
    http://www.ahlu-sunnah.com/register.php
    http://www.ahlu-sunnah.com/search.php?searchid=572988

    Forenregeln

    I. Allgemeines
    Alle Regelungen des islamischen Rechts gelten für jeden Benutzer des Forums, auch ohne dass sie nochmals explizit in den Regeln aufgeführt werden.
    Die Leitung des Forums distanziert sich ausdrücklich von den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland und erkennt ihre Rechtmäßigkeit gegenüber den Gesetzen Allahs nicht an. Nichtsdestotrotz sind die Benutzer angehalten, keine strafrechtlich relevanten Verstöße im Forum zu begehen, da hierfür die Leitung des Forums haftbar gemacht werden kann.

    Auch eine kleine Tour durch dieses Islam Forum zahlt sich aus, um einen kleinen Einblick zu erhalten, was unsere neuen Mitbürger von uns UNGLÄUBIGEN halten

  144. Natürlich findet sich in der Augsburger Allgemeinen, der weit und breit einzigen Tageszeitung im Augsburger Raum, in der heutigen Wochenendausgabe kein Hinweis auf die Täterherkunft bzw. nur die das die Täter aus Erlangen stammen.

    Wenns dafür mal wieder gegen Israel geht, dann sind die Herren Redakteure dort immer sehr viel „mutiger“

    Wenn es um die Zustände in der Türkei, die Besetzung Nordzyperns, Giftgas gegen die Kurden, gemeinsame Manöver Syriens mit den Türken, Militäraktionen des Irans gleichzeitig mit der Türkei gegen die Kurden, Christenverfolgung, den feigen Hinterhalt der Libanesen usw. usw. geht ist der „Mut“ allerdings leider schon wieder aufgebraucht.
    Ob dies und die beihnahe tägliche Berichterstattung über den ach so friedlichen und mißverstandenen Islam und daran liegt das mancher Redakteur zwar im besten Viertel aber trotzdem nur wenige hundert Meter von extrem „bereicherten“ Gebiet lebt, weiß ich leider nicht …..

  145. @170 Theo

    Es ist nunmal oft so dass man fuer jahrzehntelange Fehler irgendwann zur Kasse gebeten wird. Besipiel: Wer sein Leben lang raucht und trinkt bekommt eine schlechte Gesundheit. Er mag das irgendwann erkennen, aber was nutzt es? Er kann die Zeit nicht zurueckdrehen. So ist das im Grossen auch. Die Party ist vorbei, aber das dicke Ende kommt noch…

  146. #144 NoDhimmi   (15. Aug 2010 00:51)  
    (# 123 templarii Die Türken wurden auf Druck der USA eingeführt. …)
    Kann man zu dieser Behauptung irgendwo Näheres nachlesen?

    Ja, das kann man,
    schau bitte nach bei:

    Heike Knortz: Diplomatische Tauschgeschäfte.
    „Gastarbeiter“ in der westdeutschen Diplomatie und Beschäftigungspolitik 1953-1973. Böhlau Verlag, Köln 2008. 248 S.
    ISBN-13: 9783412200749 ISBN-10: 3412200743
    32,90 Euro

    http://www.perlentaucher.de/buch/29774.html
    Hier findet sich auch der Klappentext und eine Besprechung in der FAZ

  147. @168 arakna60

    Wie schön, dass wir die ganzen “Heiligen” Bishöfe vergessen…
    Vergewaltigungen ohne Ende !!

    Diese Aussage passt zu dir. Du plapperst scheinbar gerne das nach, was du irgendwo aufgeschnappt hast. Über den Wahrheitsgehalt dessen, was du da aufgeschnappt hast, scheinst du nicht weiter nachzudenken.

    Es stimmt, es gab vor einiger Zeit eine wochenlange Kampagne der (linken) Medien, die der katholischen Kirche sexuellen Missbrauch vorwarf. Sicherlich hat es diese Fälle auch von katholischen Priestern gegeben. Die Mehrheit der Fälle von sexuellen Mißbrauch gab es aber nicht in kirchlichen sondern in staatlichen Einrichtungen. 99 Prozent dieser sexuellen Missbräuche fanden nämlich in staatlichen Einrichtungen statt. Dies waren vor allen Dingen Schulen, die der linken Ideologie nahe standen (Odenwaldschule).

    Die sexuellen Missbräuche in kirchlichen Einrichtungen betrugen etwa 1 Prozent aller sexuellen Missbräuche. Aber die Presse zog die katholische Kirche regelrecht durch den Dreck und stellte es so dar, als ob alle diese sexuellen Missbräuche in kirchlichen Einrichtungen stattfanden. Es ging der (linken) Presse eigentlich gar nicht um die sexuellen Missbräuche, sondern es ging lediglich darum, die katholische Kirche zu diskreditieren (sie in den Dreck zu ziehen).

    Das war eine gezielte politische Kampagne linker Medien, die die Kirche hassen wie die Pest. Und es ging auch darum, von den linken Vorzeigeschulen abzulenken, an denen massive sexuelle Missbräuche stattfanden.

    Nebenbei gesagt liegen die meisten der sexuellen Missbräuche in kirchlichen Einrichtungen meist mehr als 40 Jahre zurück. Natürlich ist jeder sexuelle Missbrauch zu verurteilen. Was ich aber sehr schade fand ist, dass auch sehr viele Christen auf die Schmutzkampagne der Linken gegen die katholische Kirche hereinfielen und massenhaft aus der Kirche ausgetreten sind.

    Sie sind genau so wie du auf die öffentlichen Kampagnen der Medien hereingefallen, weil sie sich meist nur oberflächlich informiert haben, wie du das offensichtlich auch getan hast. Hinzu kommt bei dir wahrscheinlich noch, dass du als Muslim? die christliche Kirche nicht besonders magst. Aber auch hier machst du den gleichen Fehler, denn ich glaube nicht, dass du das Christentum wirklich kennst und ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass du die Bereitschaft hast, dich wirklich inhaltlich mit dem Christentum auseinander zu setzen.

    Sagtest du nicht einmal, dass du den Koran noch nicht gelesen hast? Wie willst du den Islam aber beurteilen, wenn du den Koran gar nicht kennst? Mir scheint, du machst den gleichen Fehler wie die meisten Muslime. Die meisten Muslime haben keine Ahnung vom Koran und phantasieren sich ihren Koran so zusammen, wie sie ihn gerne hätten. Aber allein ein Blick in die islamischen Länder müsste eigentlich genügen, um zu erkennen, was der Islam wirklich bedeutet. Ich hoffe für dich, dass du eines Tages erkennst was Islam wirklich bedeutet. Dann solltest du aber lernen zwischen den Zeilen zu lesen und nicht alles glauben was in der Zeitung steht.

    Ich persönlich habe großen Respekt vor Priestern die das Zölibat (die Keuschheit) praktizieren. Ich halte das Zölibat für ein sehr heiliges und edles Gebot. Nur Menschen mit einem starken Charakter sind in der Lage es zu leben. Ich glaube nicht, dass dir der Sinn des Zölibats wirklich bewusst ist. Und glaube mir, die ganz große Mehrheit der katholischen Priester und Bischöfe hält das Zölibat in Ehren. Leider gibt es auch einige wenige schwarze Schafe unter ihnen. Wenn du aber so tust, als würde die große Mehrheit der Priester, Mönche und Bischöfe lediglich ihren sexuellen Gelüsten nachlaufen, dann hast du den Sinn des Zölibats nicht verstanden und ziehst Menschen in den Schmutz, die es nicht verdient haben. Sei mit deinen Äußerungen also zukünftig bitte etwas vorsichter.

    Alles Liebe.

  148. #118 RobertOelbermann (14. Aug 2010 23:32)

    Selbstverständlich gab es ein Anwerbeabkommen mit der Türkei, und nebenbei bemerkt auch mit den moslemischen Ländern Marokko, Tunesien und dem teils moslemischen Jugoslawien (Bosnien, Kosovo !). Ansonsten wären die Türken gar nicht über die Grenze gekommen, geschweige denn in deutsche Arbeitsplätze !

    Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_der_T%C3%BCrkei

    Abgeschlossen wurde das Abkommen mit der Türkei am 31. Oktober 1961 – Adenauer regierte noch bis 12. Oktober 1963 als deutsche Bundeskanzler ! Die CDU-Regierung von Adenauer hat uns die Moslems beschert, nicht die Sozis !

  149. #185 Scheibe (15. Aug 2010 03:06)

    @170 Theo
    Es ist nunmal oft so dass man fuer jahrzehntelange Fehler irgendwann zur Kasse gebeten wird. Besipiel: Wer sein Leben lang raucht und trinkt bekommt eine schlechte Gesundheit. Er mag das irgendwann erkennen, aber was nutzt es? Er kann die Zeit nicht zurueckdrehen.

    Musst du das gerade jetzt erwähnen… 😉

  150. Und deswegen ist von der CDU/CSU in Sachen islamisierung auch nichts Positives zu erwarten !

    Eine Kehrtwende hieße ja, sich und dem Volk einzugestehen, daß man 50 Jahre lang falsch gelegen hat und man Deutschland mit der moslemischen Masseneinwanderung an den Abgrund gefahren hat !

    Der Mythos Adenauer – der eben nur das ist: ein Mythos – wäre zerstört ! Adenauer hat damals die Weichen gestellt für den Untergang Deutschlands, dessen Zeugen wir heute sind, für die Auslöschung des deutschen Volkes und die Islamisierung Allemannistans !

  151. Noch etwas: Die Anwerbung der Türken endete mit dem am 23. November 1973 von der Bundesregierung beschlossenen generellen bzw. totalen Anwerbestopp.

    Wer war damals an der Regierung ?

    Willy Brandt von der SPD !

    Die CDU warb die Türken an, die SPD stoppte den Wahnsinn schließlich !

  152. #75 Axel_Bavaria (14. Aug 2010 21:18) Gersthofen bei Augsburg – mitten im ansonsten so schönen Bayern. Noch im ersten Jahrzehnt der Bundesrepublik gab es in Bayern keine Moslems, abgesehen von ein paar Diplomaten, Studenten und Geschäftsleuten auf der Durchreise. Und keinem haben sie gefehlt !

    Heute sind ganze Städtchen und Stadtviertel mehrheitlich islamisch. Und kein Bayer will sie hier haben ! Aber die Meinung des Volkes interessiert ja nicht !

    Und Mädels, lernt es doch bitte endlich: Laßt Euch nicht mit Moslems ein, sonst tragt ihr die Konsequenzen
    @@

    Wichtig und zwar sehr wichtig ist der Kampf gegen Linke und Gutmenschen und Abwiegler dess Seins. 😯

    Gruß

  153. #168 arakna60

    Wie schön, dass wir die ganzen “Heiligen” Bishöfe vergessen…
    Vergewaltigungen ohne Ende !!

    Das schärfste ist aber die Massenvergewaltigung in Ameland

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/07/22/massen-vergewaltigung-ameland/verzweifelt-krallten-sich-die-kinder-an-ihren-betten-fest.html

    Auch dieses Beispiel zeigt, dass du etwas genauer hinschauen solltest. Wieso bringst du die Vergewaltigungen in Ameland mit der Kirche in Verbindung? In dem Artikel steht nichts von einer Kirche. Und schon gar nichts von Priestern oder Bischöfen. Oder glaubst du jemand hier heißt die Vergewaltigungen gut? Sicherlich würde sie jeder hier verurteilen, wenn sie von einem Priester begangen würde.

    Du siehst, es fehlt keineswegs an Selbstkritik. Aber genau dies ist der Vorwurf den ich den Muslimen mache, dass ihnen fast jede Selbstkritik fehlt.

  154. #187 abili
    Also alles was Dir nicht gefällt ist gleich links ja.

    Es waren ja auch die „linke Presse“, die den gesammten Islam durch den Dreck gezogen hat.
    Waren die dort dann recht´s ?
    Wie verseucht dein Gehirn ist merkt man daran, dass du so paranoid bist, wie ein ängstlicher Dackel.

  155. #187 abili
    Und noch was – Was meinen ISLAM ausmacht sind die 5 Säulen.

    1. Das Bekenntnis zu dem Islam
    2. Das Gebet (5 mal am Tag)
    3. Almosen für die Armen.
    4. Fasten (Wie in diesem Monat)
    5. Pilgerreise nach Mekka (falls finanziell möglich)

    Über alles andere kann man streiten.
    Und ja, ich glaube dass die meisten Priester anständige Leute sind.
    Da kannst du mal sehen wie so ein Christ sich diffamiert fühlt, wenn sein Glaube medial schlecht gemacht wird.

    Genau das gleiche fühlen die Muslime.
    Weil irgend so ein verrückter im Iran, Mist baut, muss ich das hier erklären oder was ? – Klar…

    Aber wie gesagt, jetzt hast Du mal selber erfahren wie es ist.

    P.S.:
    Das waren nur die bekannten Fälle.
    Wie hoch die schwarze Zahl ist, weiß niemand.

    Alles Liebe

  156. Der Adenauer Kult in der BRD geht mir eh auf die Ketten. Adenauer hat den Osten Deutschlands verraten, ohne Notwendigkeit!

  157. #191 Axel_Bavaria (15. Aug 2010 03:27) Noch etwas: Die Anwerbung der Türken endete mit dem am 23. November 1973 von der Bundesregierung beschlossenen generellen bzw. totalen Anwerbestopp.

    Wer war damals an der Regierung ?

    Willy Brandt von der SPD !

    Die CDU warb die Türken an, die SPD stoppte den Wahnsinn schließlich !
    @@
    Das stimmt so nicht so ganz,die Gastarbeiter, die dann völlig legitim blieben waren nie ein richtiges Problem, erst nach 1973…ja da setzte der Anwerbestopp ein…völlig richtig 😈
    Nur dann kam es zum eigentlichnen Übel, das ….“““ASYL“““…..da kamen sie …zu 99,9% als Asylbetrüger( gut die Scheinasylanten waren laut Statistik zwischen 94% und 99,2%)…ein unmöglicher Zustand. 👿

    Aber zum Umstand…….das Asyl, ein Gestzeskadaver der im Grundgestzvon 1949 von 1949 gestrandet ist, hatt immmer noch seine Krallen im gesunden Fleische. 😯
    Nur warum wurde es nicht soweit novelliert das es erträglich ist.?
    Aus dem Grund …das eine Grundgesetz nur mit einer 2/3 Mehrheit im Bundestag geändert werden kann.
    Von Seiten der CSU wurde das aber seid 1978 so bestrebt, wurde aber durch das destruktive Verhalten der SPD verhindert. 😈
    Wobei anzumerken ist , nicht von der SPD im gesamten, sondern es fand sich keine Mehrheit dafür innerhalb.
    Helmut Schmidt alleine währ dafür gewesen. 🙂

    Und so begab es sich, das sich 1993 doch noch die SPD dazu „verpflichtet“ sah , zumindest dem Asylkompromiß in diesen Jahr zuzustimmen, weil ihnen eh schon das Wasser bis zum Halse stand…( politisch gesehen).

    Das die sogenannten „Konservativen“ der heutigen Zeit auch schon Blinde sind, ist ein anderes Thema. :mrgreen:

    Aber an den Zuständen dess Asylbetrugs und der Familienzuwanderungsexesses :-D,…wurde doch wohl nur von Rot-Grün gestützt.

    Anständige SPD ler aus dieser Zeit, die sie ja zumindest bis Schröder in den 90 igern waren, sind leider zumeist in Rente und wenden sich eh ab im Schauern der „Ergebnisse“.

    Was bleibt……ist ein harter Kurs bis ins kleinste von der Bevölkerung….um dem gegebenen zumindest einen Wortschwall entgegenzubringen.

    Ich persöhnlich habe einige Erfahrungen gemacht, wie positiv auch nur hier zu schreiben und zu diskutieren was bringt…….Das ist erfolgreicher wie man glaubt. 🙂

    Gruß

  158. Lese hier so Einiges über Ramadan, Mekka usw…

    Sah heue (14. August 2010) eine massivst adipöse Türkin(?) mit Burka, die um 14.30 Uhr in einen Döner biss.
    Diese ganze Glaubensscheisse wird nur instrumentalisiert, um den Westen zu schikanieren und zu gängeln !
    Der Großteil unserer Bevölerung läßt sich noch immer dazu hinreissen, Gutmenschen zu sein.
    Ich muss nur noch vomieren, wenn ich diese Inzüchtler sehe !

  159. wie positiv es ist, hier auch nur zu schreiben……..macht weiter, jeder Text zählt, sowohl der Eine wie auch der Andere. 😆

    Es ist egal, gesprochen muß werden,……schließlich kommt Parlament, also der Begriff von * parla*…was ja reden heißt.

    Also wie hier freies reden und *Schwarz-Rot-Gold* unsere Farben. 🙂

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit…….und das wichtigste…..der Islam un seine faschistischen Anhänger gehören nicht zu dieser guten Gemeinschaft. 😈

    ** Es lebe das heilige deutsche Vaterland..! 🙂

    Gruß

  160. #195 arakna60
    Hallo, wenn du sagst, daß man, abgesehen von den 5 Grundforderungen des Islam, „über alles andere streiten kann“, dann bist du damit aber schon weit von dem entfernt, was halt sehr viele Muslime denken. Bzw. wenn alle oder auch nur die überwiegende Mehrheit der Muslime so wie du denken würden, dann gäbe es diesen Blog und sein Hauptthema gar nicht.
    Leider ist es aber einfach nicht so. Und als Moslem wirst du auch wissen, daß das hohe Maß an Gewalt und fehlender Bildung bei muslimischen Jugendlichen und jungen Männern durchaus „etwas mit dem Islam zu tun hat“, auch wenn dies für dich eben sehr bitter sein mag. Offenkundig wurde und wird immer weniger ein „über alles andere kann man streiten“ in den Moscheen gepredigt.
    Angesichts deines/Ihres 😉 Benutzernamens würde ich es so ausdrücken: Es hat durchaus die Zeit gegeben, in der es Einwanderer nicht einfach hatten hier, aber diese Zeit ist alleine schon generationenmäßig vorbei, und jetzt ist es immer mehr so, daß sich die Sache nicht nur umgekehrt hat, sondern daß die Deutschen und auch alle anderen Nichtmuslime immer öfter und immer mehr „Opfa“ werden, und zwar nicht nur von Diskriminierung und Beleidigungen, sondern gerade auch von brutaler und brutalster Gewalt.
    Und selbst bei den Geduldigen heißt es eben irgendwann mal „Das Ende der Geduld“. Und dann hat man zumindest verbal oft auch keinerlei Lust mehr zu „differenzieren“ o.ä.. 🙁

  161. „#198 Indianer Jones (15. Aug 2010 04:04) #191 Axel_Bavaria (15. Aug 2010 03:27) Noch etwas: Die …“

    Es bringt doch nichts, sich darüber zu streiten, wer wann was veranlaßt hat.
    Offensichtlich ist doch eines, alle etablierten Parteien, von CDU/CSU über FDP, SPD,Grüne und Linke, aber ausnahmslos alle unterstützen diese Zuwanderungspolitik gegen den Volkswillen. Daß diese Parteien immer wieder „gewählt“ werden von ca. der Hälfte der Wähler hängt nur damit zusammen, daß es keine Alternative gibt und viele Wähler eher träge sind.

    Eine weitere Tatsache, auch in anderen europäischen Ländern wird dieses Selbstvernichtungspolitik betrieben …

    Es trifft einfach nicht den Kern der Sache wenn die Schuld hierzu nur bei Rotzgrün gesucht wird.

    Zu welch schwachsinnigen Einfällen dieser
    Migrationswahnsinn führt, zeigt der Einfall der Anonymisierten Bewerbungen.

    http://nachrichten.t-online.de/arbeitgeber-lehnen-anonyme-bewerbungen-ab/id_42540866/index

    Ich habe es für einen Witz gehalten.
    Wie durchgeknallt muß man denn sein, um solche Vorschläge zu machen ?
    Nun müssen auch noch die älteren Bürger herhalten, nachdem das Problem schon Jahrzehnte besteht. Um die älteren Bürger geht es aber hier gar nicht.

    Da kann sich doch Nachbars Hund um die nächste freie Chefarztstelle bewerben…
    Wie groß muß der Druck auf die Politik sein, um ungeeignete Migranten mit solchen Mitteln in das Berufsleben drücken zu wollen ? Ob sie für den Job geeignet sind, spielt keine Rolle. Ein typischer Politikereinfall. Bei deren Posten geht es auch nicht um Eignung, nur um Proporz und Beziehungen. Offenbar glauben einige, es sei im Wirtschaftsleben auch so.

    Man baut die Gesellschaft und bewährte Verfahren mit aller Macht um, nur um das Projekt der Umvolkung voranzutreiben !
    Welche Kräfte müssen dahinterstecken, um alle Politiker in diese Richtung zu treiben !
    Wessen Herzenswunsch ist die Vernichtung der Völker Europas und die Islamisierung dieses Kontinents ?
    Zweierlei Recht, Anlocken von Migranten durch Geld, Die Ureinwohner als Freiwild, Erpressung und Bestehlen der Deutschen offenbar offiziell unterstützt.
    Eine Rüchgratlose deutsche Politik gegenüber moslemischen Staaten …
    Was kommt als nächstes ?

  162. #202 HarryM (15. Aug 2010 08:02)


    Offensichtlich ist doch eines, alle etablierten Parteien, von CDU/CSU über FDP, SPD,Grüne und Linke, aber ausnahmslos alle unterstützen diese Zuwanderungspolitik gegen den Volkswillen. Daß diese Parteien immer wieder “gewählt” werden von ca. der Hälfte der Wähler hängt nur damit zusammen, daß es keine Alternative gibt und viele Wähler eher träge sind.

    —————————————–

    Ich glaube eher, daß den Wählern systematisch und laufend von den Politikern zusammen mit den MSM ins Gehirn gepinkelt wird.
    Viele glauben dann an den Scheiß einfach und wählen diese Idioten der etablierten Parteien weiter!
    Viele Wähler sagen außerdem häufig: Eine andere Partei würde es auch nicht besser machen! Das sind sicherlich „die trägen Wähler“.

    Die Politiker und die MSM tun natürlich auch alles, um das Volk weiter zu verblöden und damit weiter an der Macht zu bleiben.

    Trotzdem haben viele Wähler die Schnautze voll, aber eben noch nicht voll genug! 🙁

    Eine Deutsche PVV muß her!

    Mit Sarrazin, Merz, Kirchhoff, Stadtkewietz und ähnlichen Politikern.

  163. Solche Typen, die bei einer kollektiven Vergewaltigung mitmachen, gehören Kastriert Punkt

    Es rumort mittlerweile in der ganzen Republik!

    Gefunden in einem Kommentar . Südliches Oberbayern(nicht Südland)aber Hagelgegend.

    Übersetzungshilfe für das Neusprech gemäß den Richtlinien der Reichsschrifttumskammer, äh, des Presserats:

    „Jugendlicher“ = Moslem-Krimineller, Schützling der 68-er Gesinnungsjustiz

    „junger Rosenheimer“ (oder woher auch immer) = Migrant, s.o.

    „Schaulustige“ = Sippe / Schlägertruppe von Migranten, s.o.

    Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zu Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, und es gnade euch Gott!
    (Theodor Körner)

    Damit es nicht in Vergessenheit gerät:

    Am 1.August 2010 verkündete MP Horst Seehofer im Bericht aus Berlin (sommerinteriew) gegen 18.37Uhr

    “ Deutschland kann nicht das Sozialamt für die ganze Welt sein“.

    Dieser Satz war gezielt in Umlauf gebracht worden und belegt mir das die „hohen Herrn“ genau wissen was abgeht.

    Siehe auch die Schliessung der mohammedanischen Geldsammelstelle in F und die Schliessung der Moschee in HH.

    Das der Dödeldorf bzw. Deppendorf sofort das Thema wechselte war auch sehr lustig anzusehen. Er hatte dann noch ne Frage zur Gesundheitsreformlaaberlaaber.

  164. Warum darf sich auf einmal ein hübsches Mädel in einer Disko nicht mehr scharf anziehen? Das ist doch eine Augenweide. Das Mädel hätte vielleicht einen Freund anhauen sollen, mit zu gehen. Alleine ist das absoluter Leichtsinn und grenzt schon an kultureller Inkompetenz. Da besteht noch viel Handlungs- und Aufklärungsbedarf der Eltern. Als hätte es die Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ nie gegeben…

  165. @ NoDhimmi #151

    „Ich habe noch keinen einzigen einheimischen Bayern erlebt, der “seine” Türken mit Zähnen und Klauen verteidigt hätte. Allerdings pflege ich mit Linksgrünen und Sozen keinen Umgang.“

    Ich kann nur das wiedergeben, was mir gegenüber im persönlichen Gespräch geäußert wurde, und diese Leute sind weit davon entfernt, Linksgrüne oder Sozen zu sein und würden es mit Sicherheit als Beleidigung empfinden, wenn ich sie so bezeichnete. Du hast eben andere Erfahrungen gemacht. Und was die Republikaner betrifft, vielleicht ist es mir ja entgangenen, aber die dürften weder über großen Zulauf noch Einfluss verfügen.

  166. #169 derzurechtweiser

    thx für die Info. Werd mich beteiligen. Was ich da zu berichten habe, ist nichts Schönes. Der Bericht wird sachlich sein. Versprochen!

  167. Verruchtes Augsburg.

    Der alte Fugger würde sich im Grabe drehen, wenn er wüßte, was aus seinem geliebten Augsburg geworden ist.

    Ein durch und durch unchristlicher, unmenschlicher, antidemokratischer Sumpf !

    Dumpfes Grölen zu Gunsten von Verfassungsgegnern und Gangstern allenthalben.

    Die Augsburger führen jahrelange Prozesse, um das Kreuz aus dem öffentlichen Bereich und aus den Schulen zu zwingen.

    Ihre Sympathie gilt heutzutage mehrheitlich den Verbrechern, Gewalttätern, Vergewaltigern und Kinderschändern. In Augsburg tut man alles, um deren „Wohlbefinden“ und deren „Menschenrechte“ zu stärken.

    PFUI, VERRUCHTES AUGSBURG !

  168. Verruchtes Augsburg…

    Der alte Fugger würde sich im Grabe drehen, wenn er wüßte, was aus seinem geliebten Augsburg geworden ist.

    Ein durch und durch unchristlicher, unmenschlicher, antidemokratischer Sumpf !

    Dumpfes Grölen zu Gunsten von Verfassungsgegnern und Gangstern allenthalben.

    Die Augsburger führen jahrelange Prozesse, um das Kreuz aus dem öffentlichen Bereich und aus den Schulen zu zwingen.

    Ihre Sympathie gilt heutzutage mehrheitlich den Verbrechern, Gewalttätern, Vergewaltigern und Kinderschändern. In Augsburg tut man alles, um deren „Wohlbefinden“ und deren „Menschenrechte“ zu stärken.

    PFUI, VERRUCHTES AUGSBURG !

  169. Solche ausländischen Straftäter,sofort inhaftieren und keine lächerliche Bewährung. Die Vergewaltigte dann beim Wiedersehen noch dämlich angrinsen,dafür gehört denen mit einer Machete durch’s dämliche Gesicht gefahren!!!

    Danach sofort für alle Zeit abschieben,bei erneutem Einreiseversuch,folgt lebenslange Haft. Die sollen Ihre eigenen Tussen vergewaltigen oder sich den Penis öffentlich auf dem Marktplatz abschneiden müssen!

  170. Erst wenn es so viele Opfer gibt, dass auch der anständige, im Büro sitzende Familienvater mit dem Baseball Schläger auf dei Strasse geht, erst dann haben wir wieder eine Chance in Deutschland etwas zu ändern.

  171. Ich finde es gut, daß die lieben jungen Männer nicht gleich eingesperrt werden. Falls daß meine Tochter gewesen wäre, hätte ich dann viel mehr Gelegenheit gehabt an die Jungs heranzukommen. Im Knast geht das immer so schlecht. Das hätte dann auch der Justiz viel Geld erspart, weil zur Verhandlung auf einmal keine Täter mehr dagewesen wären. Vermutlich wären sie in ihre schönen Heimatländer gegangen nachdem ich gefühlvoll mit ihnen gesprochen hätte. Man kann sich ja alles ausreden…

  172. Zitat…
    #203 arakna60 (15. Aug 2010 03:38) #187 abili
    Und noch was – Was meinen ISLAM ausmacht sind die 5 Säulen.

    1. Das Bekenntnis zu dem Islam
    2. Das Gebet (5 mal am Tag)
    3. Almosen für die Armen.
    4. Fasten (Wie in diesem Monat)
    5. Pilgerreise nach Mekka (falls finanziell möglich)

    Über alles andere kann man streiten.
    Und ja, ich glaube dass die meisten Priester anständige Leute sind.
    Da kannst du mal sehen wie so ein Christ sich diffamiert fühlt, wenn sein Glaube medial schlecht gemacht wird.

    Genau das gleiche fühlen die Muslime.
    Weil irgend so ein verrückter im Iran, Mist baut, muss ich das hier erklären oder was ? – Klar…

    Aber wie gesagt, jetzt hast Du mal selber erfahren wie es ist.

    P.S.:
    Das waren nur die bekannten Fälle.
    Wie hoch die schwarze Zahl ist, weiß niemand.

    _____________________________________________

    Das ist DAS PROBLEM, für die Taten eines Einzelnen, wird die Gruppe zur Rechen –
    schaft gezogen, leider.

  173. Es ist unglaubich was für ein widerlicher Abschaum sich hier mittlerweile eingenistet hat. Solcher Dreck gehört erstmal 15 Jahre bei Wasser + Brot ins Arbeitslager und danach abgeschoben…

  174. Unsere Gesetze können nicht anwendbar auf diese Subjekte sein. Unsere Gesetze wurden geschaffen im Sinne einer Gesellschaft von Menschen. Menschen kennen Werte wie Mitgefühl, Verständnis oder Akzeptanz.

    Raubtiere – und genau das sind diese Subjekte; wilde Tiere – akzeptieren nur eines… STÄRKE!

    Und es wird Zeit, das wir ihnen adequat in ihrer Sprache antworten dürfen,
    und zwar absolut straffrei im Sinne des §32 ff. StGB (Notwehr, Nothilfe,
    rechtfertigender Notstand, UND GANZ besonders Überschreitung der Notwehr).

    Scharfe Waffen für Freie Bürger! Weg mit dem Waffenkontrollgesetz!

    „Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit“ – John Philpot Curran, Irland

  175. @#203 arakna60
    Das ist es also, der Islam. Das ist aber nicht das was man unter einer Religion versteht.
    Der Islam ist eine hohle Kopie anderer Religionen, er macht die äusseren Dinge nach, der Rest existiert nicht.

    Die Almosen gelten übrigens nur für Moslems, oder für den Djihad.

    Lies mal in der Bibel um kennenzulernen was eine richtige Religion ist, worum es geht. Zum Beispiel wird in der Bibel erwähnt das man möglichst für sich selbst beten sollte und nicht angeben das man betet..

    Beim Christentum geht es um die Spirituelle Weiterentwicklung seiner Persönlichkeit, um Demut, Wahrheitssuche und Barmherzigkeit mit allen (auch Ungläubigen).

    In übrigen soll „Mohammed“ nur Gottesdiener heissen, und eine alte Bezeichnung für Jesus sein.

    Dennoch, vorbildlich und mutig das Du hier als Moslem zu dem stehst was Du lebst. Das ist Ehrenhaft. Ich würd euch Moslems raten die extremisten los zu werden! Und änderte eure Religion, sie führt zu Krieg.

    Templarii

  176. Hoffentlich wird das Gesetz richtig durchgesetzt und die Behinderten sitzen ein paar Jährchen.Bin auch Südländer heisse Dückershoff,Mutter Schweizerin,trotzdem muss ich nicht jeder Frau hinterhergeiern,schongar nicht wenn die Haare unterum noch nicht alle gewachsen sind.Ich will nichts entschuldigen,aber wie wäre es mal wenn die Eltern ihrer heranwachsenden Töchter mehr auf „züchtigere Aufmachung“achten.Viele Eltern vermitteln oft falsche Werte.Wie gesagt es gibt hier nichts rechtzufertigen.Oftmals,auch bei abscheulichen Verbrechen sind die Haftstrafen viel zu gering.

  177. #210 HarryM (15. Aug 2010 08:02)

    Ich wollte nur aufzeigen, daß die CDU/CSU und FDP mindestens genauso übel sind wie SPD, B90G und SEDLinke. Sie haben die Moslems hierher importiert – die Linken selbst wären nie auf sowas gekommen ! Die sind erst viel später auf den Pro-Islamisierungszug aufgesprungen, als sie das Wählerpotential der Moslems entdeckten !

    Fazit: Alle Altparteien können wir vergessen, für immer !

    #203 arakna60

    „““Was meinen ISLAM ausmacht sind die 5 Säulen.
    1. Das Bekenntnis zu dem Islam
    …“““

    Damit unterscheidet sich „dein“ Islam aber in keinster Weise vom Islam der 9/11-Dschihadisten !

    Du bekennst dich zum Islam, du bekennst dich zum Koran ! So einfach ist das, und das weißt du selber ! Es gibt nur einen Islam, wie Erdogan schon sagte ! Es gibt keinen „radikalen Islam“ oder „Islamismus“ ! Du bist Moslem, du bist unser Feind !

  178. #166 HarryM (15. Aug 2010 15:33) #101 berlinator (15. Aug 2010 13:05)

    Die Ausrüstung mit Alarmgebern ist eine erste Schutzmöglichkeit. Hier eignen sich auch Fenster-Sicherungsalarmgeber für ein paar Euro z.B. aus dem Baumarkt mit Schalter. Z.B. SC07 Mini Alarm von ELRO. Die machen schon ‘mal Betrieb. Mehrere in verschiedenen Taschen sind da noch besser. Allerdings sollte damit in der Öffentlichkeit nicht herumgespielt werden, denn dann ist der Überraschungseffekt hin, wie man sich denken kann.

  179. Hierbei handelt es sich um zwei türkische Staatsbürger im Alter von 19 und 23 Jahren sowie …

    Die beiden werden zur Strafe schleunigst ausgewiesen eingebürgert.

    Der Rest der Täter erhält selbstverständlich Strafbewährung.

  180. Es gibt nur eine Möglichkeit dieses Miese Auslänerpack am Kragen zu packen und aus Deutschland rausschmeißen, wer nicht freiwillig geht der kann bleiben, aber nur unter der Erde.

  181. Vorneweg, diese Tat ist absoulut abscheulich und verdient eine Strafe, die leider verfassungswidrig ist. Aber:

    „Einer von ihnen habe die junge Frau nach dem Besuch einer Diskothek auf einen Parkplatzes gelockt,“

    Sorry, da war der Trieb, sich einen dieser „männlichen“ Araber zu angeln wohl allzu stark. Warum schalten junge Frauen immer wieder ihr Gehirn bei solchen Arschlöchern aus? Ich verstehe es nicht, wie kann man mit dem noch auf einen einsamen Parkplatz gehen?
    Ich musste gestern auch wieder beoabchten, wie junge Mädels sich in der Disco irgendwelchen Türken/Arabern regelrecht anbiedern; da gibts auch nur noch den Ausdruck „nuttig“ für. Wo sind da 2 Millionen Jahre Evolution geblieben, wo? Aber Männer sind primitiv, alles klar…

  182. Komisch dass ihr nur einseitige kommentare zulässt. wie gesagt: vergewaltigen ist eine schande. josef fritzl ist christ und hat seine eigene tochter vergewaltigt. der islam hat keine verbrechen in der menschheitsgeschichte wie zum beispiel den holocaust der von deutschland verursacht wurde.
    welche religiöse orientierung hat deutschland? richtig christentum.

    also stoppt die hetze!!

  183. @ Anti-Hetze: Die sechs Typen haben einem 18 jährigen Mädel nacheinander ihre S……e hineingerammt, haben sich an der Qual ihres Opfers quasi einen runter geholt. Jetzt kommt so ein weichgespüler Schwächling wie Du und mahnt an, dass es auch einheimisches Gesindelt gibt! Na und? Ist das ein Grund noch mehr Abschaum aus aller Welt in unserm Land zu dulten? Wir sollen „die hetze“ stoppen? Nö. Mir wär ein Lynchmob lieber.

  184. @ Graue Eminenz & elohi_23

    Die beiden Kampffundichristen vom Dienst drehen wieder wie Aasgeier ihre Runden über die Beiträge auf PI, beim entdecken von ungläubigem Gesindel werden diese direkt angegangen, so wies die christlichte Tradition sie gelehrt hat.

    Wie gehts euch Vögeln ???

  185. #237 Anti-Hetze (15. Aug 2010 19:58) Komisch dass ihr nur einseitige kommentare zulässt. wie gesagt: vergewaltigen ist eine schande. josef fritzl ist christ und hat seine eigene tochter vergewaltigt. der islam hat keine verbrechen in der menschheitsgeschichte wie zum beispiel den holocaust der von deutschland verursacht wurde.
    welche religiöse orientierung hat deutschland? richtig christentum.

    also stoppt die hetze!!

    Oh, ein Anfänger, viel glück noch in deinem weiteren Leben und bei der Suche nach der Realität.

  186. @Anti-Hetze

    Ach so, der Holocaust wurde im Namen des Christentums begangen, danke dafür, dass du mein bisheriges geschichtliches Wissen auf den Kopf stellst und mich aufklärst.
    Und die Vergwaltigung durch Moslems hat natürlich überhaupt nichts mit dem abscheulichen Frauenbild des Islam zu tun. Und überhaupt heißt Islam doch Frieden, nicht wahr?
    Über so viel Naivität und Unwissen kann ich nur lachen – wenn’s nicht so traurig werde. Ich sage es nur äußerst ungern: Aber Leute wie du werden die Wahrheit erst dann erkennen, wenn sie ihnen in die Fresse tritt – immer und immer wieder. Und dann bete am besten, dass die Realität nicht noch ein Messer dabei hat… Möge es dir erspart bleiben, weil andere den Mut aufbringen, die Wahrhheit zu erkennen und den Islam zu bekämpfen, auf dass solche Szenen irgendwann nicht mehr geschehen…

  187. Anscheinend wird es bald nicht anders gehen, als das die Bürger das Gesetz dort durchsetzen wo Polizei und Politik versagen.

  188. @ #237 anti-hetze

    der islam hat keine verbrechen in der menschheitsgeschichte wie zum beispiel den holocaust der von deutschland verursacht wurde.

    Bitte? Erst mal in einem gescheiten Geschichtsbuch nachlesen, dann kannste Dich hier aufplustern.

    Die Araber habe unheimlich in Afrika und Asien gewütet. 80 millionen Hindus sind ihnen zum Opfer gefallen. Ein Heerführer schaffte es sogar in einer Woche 100 000 Hindus abzuschlachten. Das wäre selbst für die Nazis Rekord gewesen. Was meinst Du, wieso es überhaupt Länder wie Pakistan oder Bangladesh gibt. Das könnten heute noch alles friedfertoge Hindus sein. Die indischen Witwenverbrennungen rühren da her, dass sich
    die Frauen zu den brennenden abgeschlachteten Leibern ihrer gefallenen und hingerichteten Männer warfen. Und im Übrigen sind es indische Zahlen und nicht arabische, die die Welt verwendet.

    Dann hätten wir die 14 millionen afrikanischen Sklaven, die die Araber sich nahmen zzgl. die paar Millionen, die sie an die Europäer weiterverkauft haben.
    In Saudi Arabien wurde die Sklaverei offiziel – und nur offiziel -erst in 20. Jahrhundert abgeschafft.

    Und dann wäre da aus jüngster Vergangenheit noch der Völkermord an den Armeniern erwähnenswert. Waren zwar „nur“ etwa 1,5, aber dafür wurden diese auf die bestialischste Art und Weise geschändet und getötet, die man sich kaum vorstellen mag.

    Wenn man keine Ahnung hat…

    „Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit“ – John Philpot Curran, Irland

  189. DEEDS NOT WORDS

    #212 ffmwest (15. Aug 2010 09:00) „Solche Typen, die bei einer kollektiven Vergewaltigung mitmachen, gehören Kastriert Punkt“

    Am Bildschirm ist der Spruch leicht. Vielleicht sollten wir uns an Präsident Eisenhower erinnern: Deeds not words!

  190. An alle „selber schuld“ Theoretiker:

    Bitte bedenkt, dass Deutschland (wer weiß, wie lange noch) ein freies Land ist. Das bedeutet, dass Mädchen und Frauen so aufreizend rumlaufen dürfen, wie sie wollen. Dass darin eine Risikoerhöhung liegt, solchem Geschmeiß zum Opfer zu fallen, ist klar. Frage: Dann lieber Burka? Wohl nicht. Habt bitte Respekt vor dem Leid, das über die Geschädigt und ihr Umfeld gebracht worden ist. Selber schuld ist hier nicht am Platze. Die Schuldfrage dürfte klar sein.

    @ Alle Gewaltphantasten

    Bei allem Verständnis für Eure Wut, liebe PI-ler. Ich versichere Euch, ich bin bestimmt genau so wütend, genau so angeekelt von den Tätern und ihrem Umfeld und von allem, was daran hängt (Politik, Dhimmis, MSM, pp.). Ich habe auch Verständnis für Eure Gewaltphantasien.

    Aber: Abgesehen davon, dass man sich da ins rechtsstaatliche Unrecht setzen würde (ist nun mal so, auch wenn es manchmal schwer fällt, das zu akzeptieren), bringen diese Phantasien nichts. Erstens sind sie praktisch kaum durchführbar, denn ich glaube nicht, dass Ihr alle so fit seid, es mit 6 wohltrainierten Bereicherern und deren Umfeld zugleich aufzunehmen. Ich bin Praktiker und habe schon mit zwei Leuten meine liebe Mühe und bin unter extremem Stress und muss mich ganz genau auf meine Atmung konzentrieren, um nicht zu verkrampfen. Das bringt alles nix.

    Meine Anregung: Macht es wie freitag! Schreibt und schreibt und schreibt. Nachdem Ihr hier Dampf abgelassen und Euch vielleicht die eine oder andere Anregung geholt habt, könnt Ihr die gute Botschaft in die Welt tragen. Schreibt in alle Blogs. Schreibt sachlich. Keine Schimpfwörter. Keine Bezugnahmen auf Weltanschauungen. Keine Vorwürfe an die MSM. Einfach nur sachlich schreiben und auf die ganzen Widersprüche in deren Verhalten hinweisen. Nutzt endlich Eure Potenziale, die Ihr habt. Schreibt überall die Wahrheit. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

    Sapere aude!

  191. Es gibt einige Faktoren, die Moslems so häufig zu Vergewaltigern machen:

    1. Das verbohrte Sexualmoral: Kontakt mit (islamischen) Frauen ist bis zur Hochzeit verboten, während der Kontakt mit „Huren“ toleriert wird.
    2. Die Geringschätzung der Westlichen Frau: Die westliche Frau wird als „Hure“ wahrgenommen. Man nimmt ihrer Familie nicht „Ehre“, wenn man sie vergewaltigt, denn niht nur sie sondern ihre ganze Familie sind „ehrlos“.
    3. Die Frustration: Die allgemeine Annahme, dass westliche Frauen Huren wären, und ohnehin mit jedem ins Bett steigen würden, führt zu großer Frustration bei Abweisung.
    4. Die geringe drohende Strafe: Droht einem Moslem nach der Vergewaltigung einer muslimischen Frau tödliche Rache durch ihre Familie, so sind die Konsequenzen für die Vergewaltigung einer Westlichen Frau vergleichsweise lächerlich: Ein paar Jahre auf Bewährung, bei jungen Tätern nicht einmal das, schlimmsten Falls 1-2 Jahre Gefängnis.

    Diese Fülle an Faktoren, die eine Täterschaft begünstigen, gibt es nur bei der muslimischen Bevölkerung. Auch wenn Punkt 2 und 3 sicherlich auf viele Deutsche Männer zutreffen, so ist Punkt 1 niemals und Punkt 4 höchstens teilweise erfüllt.
    Mich wundert überhaupt nicht, dass Muslime so oft zu Vergewaltigern werden.

Comments are closed.