Wir Deutschen können stolz auf uns sein. Wir sorgen auch für die gut, die uns hassen und bekämpfen. Ungefähr 15 potentielle Terroristen erhalten HartzIV oder Bafög. Sie sind teilweise als erwerbsunfähig gemeldet. Na gut. Kann man ja auch verstehen. Beim Bombenbasteln bleibt ja nicht so viel Zeit.

Die WAZ schreibt:

Ein Teil der von den deutschen Sicherheitsbehörden als potenzielle Terroristen geführte Menschen leben laut einem Zeitungsbericht von Sozialleistungen. Von den 99 vom Bundeskriminalamt (BKA) als «Gefährder» eingestuften Personen lebten 15 ausschließlich vom Staat, berichtet die «Bild“-Zeitung (Samstagsausgabe) unter Berufung auf ein vertrauliches Papier der Sicherheitsbehörden.

Zehn der Terror-Verdächtigen beziehen dem Bericht nach Arbeitslosengeld I oder Hartz IV, drei erhielten Unterstützung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, einer lebe von BAföG, ein weiterer beziehe eine Erwerbsunfähigkeitsrente.

Laut «Bild» befinden sich 25 «Gefährder» derzeit in Haft, 15 hielten sich im Ausland auf. Die anderen lebten überwiegend von Verwandten oder eigenem Einkommen, etwa als Gemüsehändler, Kfz-Händler oder Zeitarbeiter. Ein «Gefährder» sei dem Papier zufolge praktizierender Arzt, einer Imam, ein weiterer betreibe eine Islam-Schule und organisiere Pilgerreise.

Soviel zum Thema, Armut und Ungebildetsein schaffe Terror…

(Spürnase: Kölschdoc)

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. Wessen Brot ich Ess… den muss ich Bekämpfen…
    (schweinamed damals beim einmarsch in Medina)

    aber die sind doch alle so… ob nun Terrorist oder nicht!

    Raus das Pack und FertigQ

  2. was soll man dazu noch sagen.

    Mir ist es nur nach wie vor ein Rätsel warum wir sowas in unserem Land noch unterstützen?
    Für was haben wir Politiker etc???

  3. wieder einmal bewahrheitet sich:

    „Wenn du einem Moslem den kleinen Finger reichst,
    dann nimmt er sich das ganze Land!“

  4. Diese pöhsen, pöhsen Terroristen, verschweigen einfach bei der Antragstellung, dass sie Terroristen sind! Bei der Einreise in die USA muss man doch schließlich auch angeben, ob man vorhat, eine Straftat zu begehen oder ob man Terrorist sei. Aber man kann den Menschen halt nicht in die Köpfe gucken.
    Am besten also nach dem Aussehen urteilen! Wenn jemand für mich aussieht wie ein Terrorist oder Verbrecher, wird der Antrag umgehend abgelehnt. Allerdings könnte das dann auch auf 85% aller Deutschen zutreffen, so wie die aussehen… 😉

  5. Gruppen-Einzelfall

    Die ehrenhafte Bestrafung einer jungen Frau, welche im falschen Kulturkreis schlicht mit einem anderen Mann getanzt hat.
    Be(Ver)achtenswert auch die hohe Anzahl “wahrer Männer”, welche dem spektakel tatkräftig beiwohnen!

    einfach nur Krank diese Menschen, Islam ist Frieden sag ich nur, von diesen Tretern leben jede Menge hier in Deutschland auf unsere Kosten, diese Schmarotzer

  6. Die Terroristen haben damit eines ihrer Ziele erreicht: Die Deutschen müssen ihnen finanzielle Tribute zahlen, weil sie als „Ungläubige“ gemäß Koran minderwertig sind.

  7. Es ist halt unsere Mentalität sich für andere
    Nationalitäten einzusetzen.
    Diese Mentalität ist aber nur auf Ausländer
    beschränkt. Unsere eigenen Mitbürger lassen
    wir lieber am Straßenrand verhungern. Über
    dieses Phänomen hat sich schon Bismarck sehr
    gewundert.

    PI: Bist aus der Moderation raus.

  8. also der Deutsche Staat unterstützt „gewollt“ oder „ungewollt“ den Internationalen Terrorismuss, indem Sie diese parasiten Pflegt und Ihnen Aufenthalt gewährt, Ihnen auch noch Sozialleistungen in den Hintern steckt, die Politiker auf allen ebenen sind mindestens genauso Krank wie diese Terroristen

  9. Deutschstan, Deutschstan- Allah sein Dank!

    Im ernst am ende wird man sagen die Juden sind#schuld an diese lage. Den trotz all die Fakten sind 85% die Deutschen antisimitisch
    oder vereinfacht haben Judenhass und das nämlich das woran diese Republik zur gründe gehen wird.

  10. Soviel zum Thema, Armut und Ungebildetsein schaffe Terror…

    Aber das ist doch schon lange bekannt, dass die Terroristen in der Regel zu den Gebildetsten gehören. Schließlich waren die 9/11-Attentäter zum großen Teil Studenten. Nee, vor Dummen braucht man nur wenig Angst zu haben – die taugen bestenfalls als Terrorhelfer und Kanonenfutter.

    Das gilt aber nicht nur für islamische Terroristen, sondern prinzipiell für alle Terroristen. Bekanntlich kamen die RAF-Verbrecher alle aus bürgerlichen Familien. Es gilt die Faustregel, je intelligenter umso gefährlicher. Auf das Parteienspektrum kann man diese Regel übrigens auch anwenden. Vor den Hohlköpfen der NPD braucht niemand Angst zu haben (auch wenn die Gefahr im Kampf gegen Rechts ™ künstlich aufgbauscht wird). Aber vor der Linkspartei, die in allen wichtigen Organistaion und Medien ihre schmutzigen Finger hat, sehr wohl!

  11. Wie jubelten die

    linken Spin-Doctors

    schon zu Zeiten der sozial-liberalen Koalition:

    Alles ist schlechter geworden

    Nur eines ist besser geworden:

    Die Moral ist schlechter geworden

    Mahlzeit !

  12. Naja, so wie ich das sehe sind die Gefährder eine weitaus kleinere Belastung für die Gesellschaft als ihre reinen Fans, immerhin sind fast 2 Drittel von Ihnen berufstätig oder liegen ihren Familien auf der Tasche.

  13. KORAN, Sure 2, Vers 191:
    “Und tötet sie [die Ungläubigen], wo immer ihr sie trefft.”

    noch Fragen?

  14. Ah, ist das so. Schön zu wissen. Eine kleine Geschichte meinerseits, dürfte euch vll interessieren.:

    Ich, meines Zeichens Deutscher der Xten Generation (riesen Stammbaum bis 1402), war gestern auf dem Arbeitsamt.
    Ich habe im April mein Studium abgebrochen, aus einer Kombination aus Wollen und Müssen heraus. Somit viel meine Krankenversicherung (übers Halbwaisenamt) und meine Halbwaisenrente weg. Ist ja auch nur das Geld, für das mein Vater 40 Jahre lang gearbeitet hat (seine Rente), warum mir das geben, wenn man Terroristen zu versorgen hat.

    Ich war also auf dem Arbeitsamt, weil ich seit April eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich suche und trotz 5 Semester BWL Studium nichts finde (wir brauchen mehr ausländische Fachkräfte!). Ich bin seither nicht krankenversichert etc. Also trat ich den schweren Gang aufs Arbeitsamt an und wollte, zumindest für August, Hartz4 incl. Krankeversicherung beantragen. Da ich unter 25 bin musste mich meine Mutter begleiten. Ich war vermutlich der einzige Deutsche in einer langen Schlange. Hier ging es um eine Wohnungsausstattung, 5 babyausstattungen, da um Mietzahlung, hier um reines Harz4 etc. Wurde soweit wohl auch alles bewilligt, die haben sich aufm Amt sehr gut ausgekannt wie mir schien. Ich war zum ersten Mal da.
    So, Anträge ausgefüllt, und zur Sachbearbeiterin geschickt worden.

    Das Ende vom Lied war, dass ich keinen Anspruch auf gar nichts habe. Auf nichts. Ich bekomme keinen Cent. Werde auch nicht versichert, gar nix.
    Ich hab gedacht ich bin im falschen Film.

    Mein Problem ist wohl, dass in den Pässen meiner Familie seit jeher „deutsch“ steht.
    Uns dass meine Eltern beide ihr Leben lang gespart, gearbeitet und ein Haus gebaut haben.
    Wir hätten zuviel Vermögen. Da hab ich gesagt auf den zwei Häusern die wir haben, sind aber noch ein Haufen Schulden drauf. Da fließt kein Gewinn, gar nix, das absolute Gegenteil ist der Fall. Und die Ziegelsteine kann ich nich essen. Bar oder Geldvermögen ist nichts vorhanden. Egal. Das Haus sei mehr wert, als Schulden drauf sind (ach -,-). Wir sollen doch das Haus beleihen, oder noch ne Hypothek aufnehmen. Ich bekomme keinen Cent.

    Wären meine Eltern keine Deutschen und würden wir nicht seit Generationen in diesem Ort wohnen und sparen (deswegen haben wir hier Immobilien, wenn man das so nennen kann) würde ich alles bekommen was ich will.
    Hätten meine Eltern nicht sehr sparsam gelebt, sondern einfach auch zur Miete gewohnt und alles Geld aufn Putz gehauen, würde mir alles mögliche zustehen.

    Das is nich mehr lustig, ich kann das grad absolut nich fassen, dass ICH keinen cent bekomme! Muss sogar noch die versäumten Monate bei der Krankenkasse nachzahlen.

  15. „wird von Verwandten unterstützt“???? hahaha

    Die Verwandten sitzen in Lybien, Algerien, Libanon, Afghanistan, Pakistan, Ägypten und heissen AlKaida, Hamas, Moslembrüder….

    Welch eine Verarsche unserer Geheimdienste am deutschen Volke…

  16. Deutschland auch bekannt unter dem englischen
    Ausdruck

    Terrorist Recreation Area
    (for free, financed by Krautskuffar)

  17. 17 jähriges deutsches Mädchen in der Türkei von mehreren Türken vergewaltigt.
    um Bauarbeiter im Alter zwischen 21 und 38 Jahren, die bei der Errichtung einer neuen Moschee

    wir können hoffen das die Strafen Höher ausfallen werden als in Deutschland, also kein Migrationshintergrund als Entschuldigung

  18. Da ist ja alles ganz „nett“ aber ich hab heute morgen einen anderen Tip abgegeben der mir aktuell wichtiger erscheint da ich diesen bisher nicht sehe nun eben so… – denn es würde ja reichen zu wissen wer diese Terrorvögel sind und wo die hausen dann könnte man ja mal…. Frage ist Didi eigentlich auch auf der Liste ?
    ———————————————-
    So mein Thema:

    NRW kündigt weichere Drogenpolitik an

    Die NRW-Landesregierung erlaubt künftig
    in höheren Mengen den straffreien Be-
    sitz von Haschisch oder Marihuana. Noch
    2010 soll die Eigenbedarfsgrenze für
    „weiche“ Drogen von 6 auf 10 Gramm er-
    höht werden
    , so das Justizministerium
    am Dienstag in Düsseldorf.

    Das Ministerium bestätigte einen Be-
    richt der „WAZ“-Mediengruppe. Bei Hero-
    in, Kokain und Amphetaminen sollen 0,5
    Gramm zum Eigenverbrauch erlaubt sein.

    Derzeit ist der Besitz verboten. Damit
    hebt Justizminister Kutschaty die 2007
    verschärften Regelungen auf.

    http://www.wdr.de/themen/global/videotext/index.jhtml?seite=118_0001

    Tja Zeit sich einen Gewerbeschein zu holen und draufzuschreiben „Kleinstdrogenhändler“ bevor Ali und Aische das machen, oder ?

    Irgendwie fange ich an Eva Herman auch in der Sache der „Gottesstrafe“ doch etwas Recht zu geben.
    Den soweit weg von Soddom und Ghomorra ist es wirklich nicht mehr.

    Dieses assoziale Assigranten und Terroristen Kalifat (NRW) gehört tatsächlich verni-zensiert-
    Hat diese P***nelke von Kraft und ihr kackophonisches Bratzenkabinett nix bessseres zu tun als Drogen unter die Leute zu werfen ?

    Am besten setzen die die Konsumentenaltersgrenze gleich auf 9 Jahre dann können die Mu-sels sich so verhalten wie in Ihrer Ursprungsgegend und Kinder fi***.

    Zu weit weggeholt NEIN denn damit gibt NRW einen wichtigen Teil des Gewaltenmonopols in die Hände der Mu-sel-s.

    Oder kommen die Drogen etwa aus Grönland oder von den Fiji Inseln ?

    Ich hoffe das diese scheisse jetzt ohne Ende Gewalt und Tote produzieren wird denn dann gibt es vielleicht auch meinen eine deutschen 14.07.1789 und das Fallbeil im Museum in Bonn könnte genutzt werden.

    Denn wenn das Volk kein Brot mehr hat kann es ja Drogen nehmen oder wie ?

    Und vor diesen Zuständen haben andere als auch ich schon lange gewarnt und es bedarf gar keiner SED/PDS/dielinke die ES PE DEH kann das viel besser.

  19. #18 Mario Alesi (04. Aug 2010 12:09)

    KORAN, Sure 2, Vers 191:
    “Und tötet sie [die Ungläubigen], wo immer ihr sie trefft.”

    noch Fragen?

    Ja und zwar eine, wo kann ich in diese Zeile oder bzw. zwischen den Wörter erkennen das Islam heisst Frieden? 🙂

  20. Der Dhimmi zahlt seine Dschizya… für einen Moslem eine Selbstverständlichkeit, daher ist Dankbarkeit nie zu erwarten.

  21. Diese Zeitgenossen hier arbeiten sicherlich auch alle hart für ihren Lebensunterhalt und haben ganz bestimmt keine verfassungsfeindlichen Absichten:

    http://www.bild.de/BILD/regional/duesseldorf/aktuell/2010/08/04/hass-prediger-eroeffnet-islam-schule-in-nrw/verfassungsschutz-nimmt-haus-in-moenchengladbach-ins-visier.html

    Bei den Fotos ist Nr. 3 hochinteressant. Da steht auch Pierre Vogel rum. Im illustren Kreis von Leuten, die intensiv vom Verfassungsschutz überwacht werden..

  22. Soso, 99 Gefährder leben also hier. Da können wir aber froh sein, dass es nicht über 100 sind.

    Mohammed Atta und seine Hamburger Terroristenbande waren Drahtzieher vom 11.09.2001, lebten vom deutschen Staat, und unsere Sicherheitsdienste hatten NULL Ahnung.

    Es werden eher 9.900 als 99 Gefährder sein.

  23. #21 Pares

    Willkommen im Sozialstaat Deutschland. Ich hätte da eine Empfehlung, wie du selber schreibst hast du ja nichts…Perfekt.

    Beratungsschein gibt es beim Amtsgericht und einen PKH Antrag kannste dir aus dem Netz herunterladen. Mi dem Beratungsschein kannste dir eine Stunde „anwaltliche Hilfe“ holen, die meisten nehmen nichts, im schlimsten Fall nur 10 €, dann klagst du vor Gericht und nützt den PKH Antrag.

    Seit dem Jahr 2000 hast du ohne Rechtsanwalt keine Chance gegen Hartz4/Arbeitsagenturen die machen mit dir was Sie wollen.

    Du wirst aber in Zukunft dann regelmäßig von den Gerichten beim Einreichen eines PKH Antrages auf deine Vermögensverhältnisse geprüft,aber auch nur wenn es vor Gericht ging.

  24. Mönchengladbach…. kein Kommentar.
    Ich wohne leider noch hier.

    Ich denke das keiner auf die Straße geht liegt daran, dass man das wohl nur schwer überleben würde. Mal ehrlich wenn n deutscher n Moslem haut kommen erstens mindestens zehn Moslems und helfen dem Moslem und zweitens vorm Gericht hat man als deutscher eh keine Chance, den man ist ja dann gleich rassist und wenn Moslem n Deutscher haut gehen die Rolläden der Deutschen runter. Helfen tut keiner!
    Von daher wenn hier einer aufmuckt! Null Chance und das wissen viele!

  25. Muss sogar noch die versäumten Monate bei der Krankenkasse nachzahlen.

    um überhaupt minmal versichert zu sein exakt…

    Kleiner Tip:@#21 Pares (04. Aug 2010 12:10)

    Stepstone als Jobbörse** für eine Ausbildungstelle nehmen da sollte was zu finden sein ggf. IT-Kfm oder ähnliches (ist besser als Monster.de , dann ne eigene Wohnung suchen (meinetwegen extra innem etwas weiter entfernten Ort z.B. FFM ) suchen dann muss das Amt mitmachen zumindest bevor Sie 27 J. sind … Denn sorry ein abgebrochenes Studuim ist nicht allzu viel wert – nix für ungut.

  26. #21 Pares (04. Aug 2010 12:10)

    Der Ehrliche ist der Dumme. Besonders in der BRD. Daher gilt:

    Man hat nichts
    Man weiss nichts
    Man kennt niemanden
    Man hat keinerlei Kontakt zur Familie
    Man hat Depressionen
    Man hat Rücken
    Man ist sehr religiös
    Man ist sehr sensibel
    Man tut alles was man kann
    Man weiss ja auch nicht

    So wirds was, mitm Geld! Und NUR so!

  27. Ja und zwar eine, wo kann ich in diese Zeile oder bzw. zwischen den Wörter erkennen das Islam heisst Frieden?

    Im Koran sicher nicht…. Islam ist Frieden ist das eher eine Erfindung der SZ und oder SPION´s.

  28. Dafür muss man doch nicht erst in die Türkei fliegen. Die Kan***en sind doch schon längst seit Generationen unter uns:

    🙄 🙄 🙄 🙄 🙄 🙄

    ############################################################################################

    #19 Rettet unsere Kinder vor dem Islam (04. Aug 2010 12:09) 17 jähriges deutsches Mädchen in der Türkei von mehreren Türken vergewaltigt.

    http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/17-Jaehrige-soll-in-Tuerkei-vergewaltigt-worden-sein-id3407290.html

    …Urlaub in der Türkei-Urlaub bei Freunden…

    😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

  29. auch dieses Problem könnte man lösen, wenn man nur wollte. Geldleistungen streichen !!! Unseren Gästen bieten wir eine Suppenküche an, in der eine Erbsensuppe mit Eisbein angeboten wird. Zwischendurch mal ein Schweineschnitzel und schon ist der Hunger gestillt. Geld benötigt man dann nicht mehr !

  30. „Den Staat bekämpfen – vom Staat leben“

    Davon können die Linken (Antifa und der ganze scheiß) auch ein Liedchen singen…

  31. “ … berichtet die «Bild”-Zeitung (Samstagsausgabe) unter Berufung auf ein vertrauliches Papier der Sicherheitsbehörden. …“

    Sicherheitsbehoerden werden mit der „Bild“ vertraulich?

    Das macht mich misstrauisch!

  32. # 32 la ola

    dass die keine Ahnung hatten sagen die Geheimdienste. Ob das stimmt bezweifle ich. Die wussten scheinbar nur das Datum nicht, sicher waren die sonst gut unterrichtet dass die Gruppe Atta was vorhat….

  33. @ 8 Isley Constantine:

    Nein. Dafür müßte allerdings z.B. das Aufenthaltsgesetz konsequent angewandt werden, indem z.B. der in § 5 genannte gesicherte Lebensunterhalt als eine Voraussetzung zur Erteilung eines Aufenthaltstitels Beachtung findet. Allein dadurch wären unsere Behörden in der Lage, Aufenthaltstitel zu verweigern und somit auch keine staatlichen Transferleistungen zur Verfügung zu stellen. Bei einem ehemaligen Rabbiner ist man da nicht so zimperlich, der Mitte des Monats ausgewiesen werden soll, weil die Behörde davon ausgeht, daß er seinen eigenen Lebensunterhalt nicht bestreiten kann, obwohl er zwei Lehrstühle nachzuweisen hat. PI berichtete hier:

    http://www.pi-news.net/2010/08/keine-juden-in-bochum/

    Welche Ausweisungstatbestände gegeben sind, ist auf der Homepage vom Auswärtigen Amt zu finden.

    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Zuwanderungsrecht.html

    Was ich nur nicht verstehe ist die Tatsache, daß die Ausweisung sog. Gefährder bzw. potentiellen Terroristen erfolgen kann, also im Ermessen der Behörde liegt und keine zwingende Ausweisung nach sich zieht, und das, obwohl die FDGO gefährdet wird.

  34. @#40 Kueltuervertriebener (04. Aug 2010 12:26)

    mich macht die Zahl von 99 (unter 100) misstrauisch, wahrscheinlich haben die Idio-ähh „Fachleute“ beim BKA/VFS/BND etc. schon die Kapitulationsurkunde für Allah unterschrieben.

    Und 30.000 Gewaltbereite (teilweise Sleeper) in D Land sind wesentlich realitischer allerdings braucht es strategisch whl keine 50 das Land lahmzulegen ein paar „weiche Ziele“ und schon steht der Laden D-Land.

  35. Na, schau an.
    Da hat das bundesweite Moscheebauprogramm unter dem Motto „mehr Islam für weniger Islamismus“ wohl kläglich versagt.
    Werden wir wohl noch mehr Moscheen brauchen und bekommen, wenns weiterhin nach dem Willen der VolksverräterParteien geht.

    Lasst mich raten…wenn ich fordere, dass solch nutzloses und gefährliches Kroppzeug umgehend des Landes verwiesen wird, bin ich „Nazi“?
    Wenn ich fordere, dass die erste mohammedanische Bombe verantwortliche Politiker und/oder Mohammedaner erwischt, bin ich auch „Nazi“?

    Uuuund wenn ich dazu noch fordere, dass das Deutsche Volk, genau wie jedes andere Volk auch, selbst bestimmen darf, wer hier rein darf und wer hier bleiben kann, dann bin ich wahrscheinlich auch wieder „Nazi“.
    Stimmts?

    Gut, dann ist das wenigstens geklärt. 😉

  36. Man weiß also, dass Personen „Gefährder“ sind und zahlt ihnen trotzdem Geld?

    Nehmen wir mal an, dass ein Besucher in meinem Haus wohnt und ich weiß von ihm, dass er mich hasst und mein Haus, meine Familie und mich am liebsten abmurksen will. Würde ich dem dann auch noch Essen, Trinken und Taschengeld geben?

    So eine absurde Situation gibt es auf diesem Planeten nur in einem Land. Leider wurde ich genau in diesem geboren.

  37. #41 ComebAck (04. Aug 2010 12:28)

    Wie aus dem Herzen gesunken. Ich hoffe ich werde den Tag mal erleben dürfen. 🙂

  38. Ziel: 100.000 PI-Besucher pro Tag.

    Jeder, dem PI eine Herzenssache ist,
    wirbt zwei zuverlässige, aktive PI-Abonennten
    und die dann wiederum auch.

    Macht mit!

    Irgendwann kommt der Knackpunkt:

    Dann schalten die ‚Nachrichten-Schnitzer‘
    und die ‚Meinungs-Designer‘ die PI-Seite ein
    bevor sie ihre eigenen Postmappen lesen!

  39. @ #21 Pares (04. Aug 2010 12:10)

    Tja, so ist das eben, du bist halt nur ein scheiß Deutscher.

    Und somit Mensch zweiter Klasse und das im eigenen Land!!!

  40. Wir brauchen dringend mehr Moscheen, denn Islam ist Frieden.

    Dann gibts auch weniger Vergewaltigungen an unschuldigen deutschen Mädchen, glaubt mir einfach!!! Los mehr Moscheen!!! Sofort!

  41. #14 Nahshon

    Im ernst am ende wird man sagen die Juden sind#schuld an diese lage. Den trotz all die Fakten sind 85% die Deutschen antisimitisch
    oder vereinfacht haben Judenhass und das nämlich das woran diese Republik zur gründe gehen wird.

    Bei allem Respekt, Nashon, aber das ist eine absurde Unterstellung.

  42. #21 Pares (04. Aug 2010 12:10)

    Dass Du keine Sozialleistungen bekommst, wenn Deine Eltern noch unterhaltspflichtig sind und Vermögen haben, wäre völlig richtig (wenn’s so stimmt – was ist mit BAFÖG?), auch wenn Dein Stammbaum bis 1402 reicht.

    Nicht richtig ist, dass andere in das Sozialsystem einwandern dürfen.

    P.S. Euer Haus müsste in der Türkei stehen 😉

  43. #48 Nahshon (04. Aug 2010 12:34)

    #41 ComebAck (04. Aug 2010 12:28)

    Wie aus dem Herzen gesunken. Ich hoffe ich werde den Tag mal erleben dürfen. 🙂

    @#48 Nahshon (04. Aug 2010 12:34)
    Wer weiss aber vorher wird es so blutig werden wie nie zuvor (leider)….
    ———————————————-
    Und länger als 5 Tage gebe ich dem Song auf tube jetzt nicht mehr (leider) weil das Mus-elterroristische Pack sich genau daraif einschiessen wird (ich kenne das Spiel selber von denen).

  44. #52 Nothung (04. Aug 2010 12:37)

    Mag ja sein das dies eine ist. Nur die Mehrheit die Deutschen die ich kenne, gibt eher einem Juden die Schuld, anstast einem Moslem. !Wir Deutschen dürfen, dies nicht, dürfen das nicht! Das ist Bullshit. Ich als Jude erlebe es sehr oft, das mir einer oder andere Deutscher sagt, das er das nicht einsieht das er „Wiedergutmachung“ Beiträgen
    an Israel oder gar Juden tätigen muss. Nach dem Motto: ich bin 25 und habe mit dem Scheiß vor ca. 70 Jahren nix am Hut. Einverstanden!
    Hier hat jemand eine Summe von 60 Mrd genannt in den Vergangen 60 Jahren! Gut. Aber der selber Deutsche sagt aber nicht wieviel er an Harz 4 Müslis zahlt. Dagegen wehrt er sich nicht. Kein Geld aus meinen Steuer für die Müslis. So meinte ich das. Am ende sucht man immer den Schuldigen und wer wird das wohl sein?

  45. Tja, was kostet uns wohl unser Freund Reda Sayam mit seiner Familie?

    Laut BLÖD ca. 2.300 Hartz IV pro Monat (http://www.bild.de/BTO/news/2007/09/09/terror-bomber/hg-gotteskrieger-heirat.html).
    Hinzu kommen kostenlose medizinische Versorgung der ganzen Familie, die Miete für eine angemessene Wohnung in Berlin Charlottenburg. Umzug von Ulm nach Berlin auf unsere Kosten. Gerichtskosten für den Rechtsstreit um den Namen des Kindes (Dschihad).
    24-365 Überwachung durch den Verfassungsschutz.

    Kommt bei dem Hart-Satz noch Kindergeld obendrauf?
    Welche Leistungen erhält er als „Harzer“ für umsonst?

    Falls jemand vom Fach ist, wäre ich und sicher viele hier für Aufklärung dankbar.

    Wer ist Schuld, dass unsere Steuern so zum Fenster rausgeschmissen werden, anstatt diese sinnvoll in unsere Zukunft zu investieren?

  46. #56 Nahshon (04. Aug 2010 12:56)

    #54 ComebAck (04. Aug 2010 12:41)

    Ja gebe ich die Recht so wird das wohl auch sein.

    HE HE aber bis dahin gehts herum.

    Also, das Video ist auf meiner Seite http://tiny.cc/epw8z auf TOP und Autostart außerdem habe ich alle meine Kontakte drauf hingewiesen mittlerweile sind es schon 60 Abrufe.(vorhin 20)

    Eine weitere Zahl:CA1965 Tube hat rund 1,875 Mio Abrufe in 3,4 Jahren, also etwa 1,400 am Tag (im Schnitt).

    Das Video verbreitet sich schon 😉

    :mrgreen:

  47. #8 Isley Constantine – „Wäre es wirklich so schwierig, diesen Leuten den Geldhahn zu zudrehen?“

    Unsere voellig aufrechten -evtl. noch Kartoffel-Beamten und Verwaltungsangestellten, die diese Aufgabe erledigen (falls sie es ueberleben, oder gesundheitlich unbeeintraechtigt bleiben, von den stets netten, ruhigen, besinnlichen Antragstellern, wie o.i.d. Meldung), sind hierbei an „Gesetz und Recht“ gebunden!

    Sie DUERFEN dem Antragsteller, der ja einen „RECHTSANSPRUCH“(!jawoll!!) auf die Leistungen hat, nur dann einen „positiven Bescheid“ (=Verwaltungsakt) verwehren, wenn „hinreichende Gruende“ vorliegen, die dem „Begehren d. Antragstellers“ entgegenstehen.
    DAS IST RECHT!

    So gesehen muessten sie, nach obiger Meldung, und wg. der -ach so- „vertraulichen Sicherheitsbehoerdeninformationslage“, (ich lach mich schlapp) heutzutage bei der ‚Bild‘ anrufen!?
    Die ‚Bild‘ bekommt -angeblich- DIE Informationen, mit der ein Beamter/Verwaltungsangestellter DEN Antrag -wasserdicht- ablehnen koennte, nein muesste!

    Zu was fuer einem Irrenhaus ist das heutige „Sozialstaatsgehabe“ eigentlich degeneriert?

    Aber, zu sog. „Sicherheitsbehoeren“ in „Allemaniasthan“:
    Kann mir -bitte, bitte- irgendein PI-Freund sagen, wo wir denn -heutzutage- noch, „in diesem unserem Lande“, „Sicherheitsbehoerden“ haetten? (Also, nicht im orwell’schen Sinne!)

    Die „Sicherheitsbehoerden“ die es mal gab, seinerzeit, als „unser Land“ noch ‚Bundesrepublik‘ hiess, sind heute nur noch gutmenschhoerige, (zwangs-)einfaeltige, (zwangs-)untaetige, vmtl. zugekokste, system-gehirngewaschene und -verweichlichte Schleimer und Zaepfchen.

    Gibt oder gaebe es noch -so ein paar wenige- aufrechte ‚Sicherheitsbehoerdenmitarbeiter‘, so wuerden diese -ad hoc- wg. „unertraeglicher Rechtslastigkeit“ (heutzutage = ‚Anhaenger einer ex-freiheitlich-demokratischen Grundordnungsgesinnung‘) entsorgt, oder weggemobbt, vom Establishment bis zum finalen „Heisig“ getrieben.

    Junge, war ich wieder mal „politisch korrekt“.

    PI, ich bitte um Moderation!,/b>

  48. PI: Bist aus der Moderation raus.
    ====================

    PI: Warum stecke ich eigentlich immer noch in der Moderation?

  49. Die “Sicherheitsbehoerden” die es mal gab, seinerzeit, als “unser Land” noch ‘Bundesrepublik’ hiess, sind heute nur noch gutmenschhoerige, (zwangs-)einfaeltige, (zwangs-)untaetige, vmtl. zugekokste, system-gehirngewaschene und -verweichlichte Schleimer und Zaepfchen.

    WOW eine Offenbarung der Klarheit !!!!!
    DANKE

  50. #1 piels (04. Aug 2010 11:54)
    OT
    Gruppen-Einzelfall

    Kann man heraus bekommen wo dieser gemeinschaftliche Mord im Namen der „islamischen Ehre“ stattgefunden hat und ob irgendeiner aus diesem entmenschten Mob dafür zur Verantwortung gezogen wurde?

  51. #27 ComebAck (04. Aug 2010 12:17)
    Oder kommen die Drogen etwa aus Grönland oder von den Fiji Inseln ?

    Die Musels verkloppen doch nur Drogen!
    Sie zu nehmen entehrt
    Woher kommen sie? Daher, wo die westliche Welt „Terroristen jagt“ = Afganisatan,

    Wie kommen sie nach Westeuropa?

    Natürlich über die Balkanroute: über die Westtürkei
    —–

    #55 Nahshon (04. Aug 2010 12:54)
    Ich als Jude erlebe es sehr oft, das mir einer oder andere Deutscher sagt, das er das nicht einsieht das er “Wiedergutmachung” Beiträgen
    an Israel oder gar Juden tätigen muss.
    Am ende sucht man immer den Schuldigen und wer wird das wohl sein?

    Das hat damit etwas zu tun, dass es keine Erbschuld gibt, höchstens Verantwortung nachfolgender Generation – wie die aber aussieht, darüber hat man zu streiten.
    Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen deutschen ansässigen Juden und Israel; den wollen Leute gewahrt wissen: Dolphin U-Boote.

    Außerdem wird das Thema Holocaust gerne politisch instrumentalisiert – mit fatalen Folgen.
    Wo man früher immer dachte, es wird kein neues national-patriotisches Identifikationsbewusstsein aufgrund der Geschichte geschaffen, weiß man nun, dass es hinderlich bei der Zwangseingliederung Deutschlands in die EU ist.

    Da links dieses Wahnsinnsprojekt befördert, muss man gegen alles sein, was rechts, national ist – Nazikeule. Auch hier ist eines der Folgen, dass die Übererinnerung den Leuten auf den Keks geht.

    Auch der Zentralrat der Juden hat einen gewissen Anteil mit ihrer Wortwahl daran.

    Es ist fraglich, ob Nazis wirklich die größte Bedrohung für Juden (im Westen) darstellen; Muslime werden nicht kritisiert.

    Die Antwort auf die Frage
    „Am ende sucht man immer den Schuldigen und wer wird das wohl sein?“

    lautet natürlich: Mohammedaner; das sehen sie täglich auf der Straße. Das zweite, was brennen wird, werden Moscheen sein… zu erst Korane

  52. By the way:

    Wovon lebt eigentlich das FDP-Mitglied und Taqqyia-Großmeister Aiman Taqqyia, jenes Berufsopfer der GEZ-Talks?

    Hartz IV bekommt er zwar sicher nicht und er ist immer schick angezogen und auch gut genährt.

    Er arbeitet jedenfalls nicht bei Porsche um Fahrwerksdynamiken am neuen Panamena zu optimieren, er entwickelt keine CNC-Fräsmaschinen oder simuliert Strömungsprofile bei Airbus.

    Er leistet also meines Wissens keinerlei Beitrag zum wirtschaftliche Wohle unseres Landes.

    Aber lt. Wikipedia ist er der größte migrantische Akademiker aller Zeiten, quasi ein Grömazyek:

    Aiman A. Mazyek (* 19. Januar 1969 in Aachen) ist ein deutscher Publizist, Medienberater und Generalsekretär des Zentralrats der Muslime in Deutschland.

    Der Sohn eines Syrers und einer Deutschen studierte in Aachen Philosophie, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft und in Kairo Arabistik. Seit 1994 gehört er der Vollversammlung des Zentralrates der Muslime in Deutschland an. Von 2001 bis 2004 war er Pressesprecher des Zentralrats, seit 2006 ist er sein Generalsekretär.

    Wow, gleich vier Fächer studiert, die alle zum Titel des Exportweltmeisters beitragen!

    Aber im Ernst: Wer finanziert dieses FDP-Mitglied, wer sind die HintermännerInnen?

  53. #29 Nahshon (04. Aug 2010 12:19)

    „Ja und zwar eine, wo kann ich in diese Zeile oder bzw. zwischen den Wörter erkennen das Islam heisst Frieden? :)“

    Der blinde Scheich Omar Abdel Rahman von der Al-Azhar Universität in Kairo hatte den geistigen Durchblick, als er auf eine Studentenfrage nach der Friedfertigkeit im Koran vor fünfhundert Studenten im Jahre 1980 sagte:
    Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die „Frieden“ heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam, wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam. (Prof. Mark A. Gabriel: „Islam und Terrorismus“; S. 44).

  54. @21 Pares

    Kenn ich. Ich hatte eine Kollegin, die war 40 Jahre Krankenschwester und alleinerziehende Mutter.
    Jetzt ist sie 63 und schwer erkrankt.
    Rente ist beantragt. Arbeitsamt zahlt bis dahin nichts und meine Kollegin soll sich um einen leidensgerechten Arbeitsplatz bemühen.
    Es ist zum „aus der Hose springen“.
    Terroristen, Komaschläger, Messerstecher, Kopftreter und Babymaschinen bekommen natürlich alles…und alles auf unsere Knochen.

    Obwohl mir Gefühle wie Wut und Zorn lange fremd waren, wird in letzter Zeit mein Hals immer dicker und ich behandele Mohammedaner(wenn ich mit denen zu tun haben) mit äußerster Verachtung.

  55. 65 Nahshon (04. Aug 2010 13:18)

    #59 ComebAck (04. Aug 2010 13:10)

    Cool 🙂

    @65 Nahshon
    🙂

    mittlerweile sind es schon 70 he he das wird schon… schicks mal als TIP an PI nen Versuch isses Wert…

  56. Drogen gebrauchen und kiffen muss erlaubt werden weil:
    Diese einzige Erwerbsquelle steht jedem geistig unterernährten Schätzchen zu!!!
    Mit der Sozialhilfe allein ist er dann zufrieden und zerstört nur noch junges Deutsches Leben mit Drogen und Kiffen. Dann ist unsere Zukunft gesichert!!!!

  57. Arbeitsamt zahlt bis dahin nichts und meine Kollegin soll sich um einen leidensgerechten Arbeitsplatz bemühen.

    @#68 r2d2 (04. Aug 2010 13:28)
    mit 63 ???

    Ist das AMT in NRW da wo es Drogen zu Hauf gibt ?
    Die soll sofort wenn möglich beim Vorsorgungsamt nen Beh. Ausweis beantragen und
    DAS AMT MUSS DER HELFEN, WENN DIE(Ihre) GRUNDSICHERRUNG GEFÄHRDET IST

  58. Wäre es so ein Verbrechen ein paar Drogenhändler einfach mal zu erschiessen ?

    Ich frage mal nur vorsichtig an.
    Weil in Rio gehts ja auch.

  59. Meine Antwort auf: http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/17-Jaehrige-soll-in-Tuerkei-vergewaltigt-worden-sein-id3407290.html

    „Wie kann ‚DerWesten‘ hier nur so kulturunsensibelst berichten?
    Man koennte, als unbedarfter Meldungsleser, ja fast glauben, dass Maedchen habe das nicht selbst provoziert, und/oder sie sei nicht von christlich-juedisch-buddhistischen Moscheeerbauern geschaendet worden.“
    #12 von Kultursensibler Ehrenmann, am 04.08.2010 um 13:22

    Ist -noch- nicht geloescht.

  60. #64 Kaffeeschluerfer (04. Aug 2010 13:16)

    #27 ComebAck (04. Aug 2010 12:17)
    Oder kommen die Drogen etwa aus Grönland oder von den Fiji Inseln ?

    Die Musels verkloppen doch nur Drogen!
    Sie zu nehmen entehrt
    ———————————————-
    @#64 Kaffeeschluerfer
    wirklich ?

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/tuerke-stirbt-auf-polizeiwache/1182506.html

    Auzug:
    Hagen Türke stirbt auf Polizeiwache

    Weil ein 26-jährige Türke unter Wahnvorstellungen litt, rief er die Polizei, die ihn mit auf die Hagener Wache nahm. Dort fiel der junge Mann ins Koma und verstarb wenig später. Im Heimatland schlagen die Wellen nun hoch: Angeblich hat die Polizei den 26-Jährigen „ins Koma geprügelt.“

    Ein 26-jähriger Türke, der seit seinem Zusammenbruch auf einer Polizeiwache in Hagen Mitte Februar im Koma lag, ist am Mittwochabend gestorben. Als Todesursache werden nach bisherigem Ermittlungsstand die Folgen der Wiederbelebungsmaßnahmen und der „extrem hohe Kokainkonsum“ des Türken vermutet, teilte der Hagener Oberstaatsanwalt Reinhard Rolfes am Donnerstag in Hagen mit.

    Der Mann war auf einer Krankentrage fixiert worden, nachdem er auf der Wache randaliert hatte. Er erlitt einen Herzstillstand und musste wiederbelebt werden. Im Krankenhaus wurde ein Gehirn-Ödem, das in Folge der Wiederbelebungsmaßnahmen entstanden war, festgestellt und direkt operiert. Seitdem lag der Mann im Koma. gekürzt rest siehe link.

    war im März 2008 btw:

    Und die Attentäter von Mubai waren auch voll bis unter die Hutkrempe lediklich Allohol is für Musel-ls tabu Drogen wohl weniger…

  61. #8 Isley Constantine (04. Aug 2010 12:00)

    Wäre es wirklich so schwierig, diesen Leuten den Geldhahn zu zudrehen?

    Da wäre sogar mehr möglich: Abschiebung, und zwar selbst dann, wenn sie poitisch verfolgt werden. Von Bundesverwaltungsgericht und Bundesverfassungsgericht wiederholt so sntschieden. So man denn wollte.

    So man denn wollte, gäbe es auch einen weiteren Weg: Z. B. mit einem afrikanischen Land ein Übernahmeabkommen schließen, wonach dieses Land sich verpflichtet, in Deutschland gestrandeten Müll aufzunehmen und dafür im Gegenzu Geld bekommt. Wenn man denn wollte!

    #25 Mario Alesi (04. Aug 2010 12:16)

    17 jähriges deutsches Mädchen in der Türkei von mehreren Türken vergewaltigt.

    wir können hoffen das die Strafen Höher ausfallen werden als in Deutschland, also kein Migrationshintergrund als Entschuldigung/blockquote>

    Tsts… Jean heißt der!

    Zur Sache: Darauf kannst Du aber einen feuchten lassen, das ist genau wie hier bei uns. Die Türken sind auf die Touristen angewiesen. Und wer denen an die Wäsche geht, geht der Türkei an den Geldbeutel. Das ist wider die Ähre. Da gibt es richtig was auf den Rüssel.

    #49 deltagolf (04. Aug 2010 12:35)

    Ziel: 100.000 PI-Besucher pro Tag.

    Jeder, dem PI eine Herzenssache ist,
    wirbt zwei zuverlässige, aktive PI-Abonennten
    und die dann wiederum auch.

    Also ich habe schon diverse PI-Leser geworben, da macht man kein Spektakel drauß. Die letzte Leserin gestern. Allerdings hatte ich heute Morgen eine Nachricht von ihr im Kasten… einige Kommentare und das Linken klatschen. Daß Linke tatsächlich Nazis sind, darüber habe ich sie – hoffentlich nachvollziehbar – aufgeklärt. Und gegen Nazis klatschen hat sie sicher nichts.

  62. Zu: #74 ComebAck – „Türke stirbt auf Polizeiwache“

    Klarer Fall! Lichterketten in ALLEN Staedten Allemanisthans! Spendenkonto?
    Alle berlinstanbuler Regierungs-u.BT-Abgeordneten, sofort Urlaub abbrechen und Beileidsadressen an Erdogan abfertigen!
    Dieser gewalttaetige, auslaenderhassende Polizeistaat MUSS sein Ende finden! Ich fordere …

    Hm, ja, OK, ich krieg mich selbst wieder ein. PI-’n ja bei Euch!

    Bei solchen Meldungen wird bei ‚Tagesspiegel‘ mit „Tuerke“ aufgemacht!? – Ja, das gibt Gutmenschpunkte, bei gaaaanz-links bis CDU-links!

  63. @71 ComebAck

    Ich wohne nahe Aachen…und die Stadt hat abgewirtschaftet. Zu lange Rotz/Grün.

    Meine Kollegin war bei Versorgungsamt und man hat hier eine Behinderung von 30% gegeben.
    Mehrere Bandscheibenvoprfälle!
    Meine Kollegin hat den Rücken, Schultergelenke, Armgelenke und Handgelenke total kaputt und kann kaum laufen vor Schmerzen.
    Ich habe ihr geraten mal zum VDK zu gehen oder zum guten Anwalt.
    Die Alten sollen ackern bis die tot umfallen, damit die jungen Mohammedaner sich einen auf lustig machen können.
    Mein Blutdruck ist wieder auf 200 wenn ich nur daran denke.

  64. #81 r2d2 (04. Aug 2010 13:59)

    @71 ComebAck

    Ich wohne nahe Aachen…und die Stadt hat abgewirtschaftet. Zu lange Rotz/Grün.

    @#81 r2d2
    ähh ich hab da mal ne Zeitlang Kundendienst gefahren in Sachen IT, war das der Europlatz wo es so abgewrackt zugeht (um 2001 rum) und ist das immer noch so ?

    Meine Kollegin war bei Versorgungsamt und man hat hier eine Behinderung von 30% gegeben.

    das hat in etwa den gleichen Wert wie 0% bis euf ein bichen Einkommensteuern weniger ansonsten 50% und mehr würden was bringen… ich weiss nicht einmal ob das was bringt in Sachen „Frührente“…

    Mein Blutdruck ist wieder auf 200 wenn ich nur daran denke.

    nich gut, bleib bitte am Leben ;)wobei naja man kennt das ….

  65. 82 ComebAck

    Seit 2001 ist es noch schlimmer geworden.
    Und was mittlerweile hier für Burkas rumlaufen…ich habe manchmal den Eindruck, dass die alle von Belgien und Frankreich kommen, da die hier als Mumie geduldet werden und dort nicht.

  66. #6 karl_der_grosse
    Zum Thema Einreise in GB: ich bin Engländer und kam in Manchester an. Vor mir war so eine Sehschlitz-Müllsack-Bereicherin, die einfach so durchgewunken wurde-kann man ja eh nicht kontrollieren, ohne ihren Glauben zu beleidigen-also lassen wir das…
    Ich hingegen lege nach Aufforderung meinen „British Passport“ auf den Tresen-da fragt mich diese PC-Handlangerin doch tatsächlich: „Where do you come from?“, in einem Ton als wäre ich gerade mit meinem UFO gelandet, diese F****!!!!

  67. Ende November wird das Schweizer Volk über die Initiative zur Ausschaffung krimineller Ausländer abstimmen. Die Experten bekommen jetzt schon ein leichtes Frösteln…
    In der Zwischenzeit hat die SVP an alle Haushalte – also landesweit – eine Informationsschrift mit Fragebogen verschickt:

    http://www.volksbefragung.ch/pressemitteilungen.html

    Das könnte doch in Deutschland auch Nachahmung finden? (Wenigstens in Form von Internet-Petitionen.)

  68. Es gibt immer mehr Leute, die sich von der “Religion des Friedens” nicht mehr täuschen lassen! Als Ermutigung dazu folgender Beitrag:

    Eine amerikanische Juristin, Karen Lugo, verweist in ihren Vorträgen gegen die Islamisierung auf die Aktion von “Résistance Républicaine” vom 18. Juni in Paris. Am Ende einer solchen Veranstaltung in Idaho hatten die Zuhörer applaudiert und eine Kollekte von 250 $ zu Gunsten der “French Resistance” zusammengetragen.

    http://www.ripostelaique.com/Des-Americains-de-l-Idaho-aident.html

  69. Ach, welch ein schönes sommermärchen. 🙂

    Die tatsachen sehen anders aus, wie am 7.9.07 die NEUE ZÜRCHER ZEITUNG schrieb:

    Letztlich geht es um die Frage, wie Deutschland mit seinen über 30.000 bekannten Islamisten umgehen will.

    Über 30.000 vor drei jahren, wieviele sind es heute – und die leben nur auf unsere kosten!

  70. #3 cleo (04. Aug 2010 11:55)

    was soll man dazu noch sagen.
    Mir ist es nur nach wie vor ein Rätsel warum wir sowas in unserem Land noch unterstützen?
    Für was haben wir Politiker etc???

    ————————————————

    Ist doch alles nichts Neues!

    Politiker, die so etwas ermöglichen brechen ihren Amtseid (Zum Wohle des Deutschen Volkes!).

    Derartige Politiker sind Verräter und Schweinsgesindel!

  71. #1 piels (04. Aug 2010 11:54)

    das ist ein rel altes Video.
    zu finden auf Truthtube.
    Da wird ein ca 16 jahre altes Mädchen von überwiegend Angehörigen gesteinigt, weil es einen Freund gehabt haben soll.
    Passiert in Somalia!

    Schlimm finde ich allerdings auch, das die Seite (dein Link) im deutschen facebook zu einem Türken gehört, dem diese fürchterliche Scene gefällt! u. Anderen auch!
    Wie krank, verroht und psychophatisch muß jemand sein, damit einem sowas gefällt?
    Leute mit so einer kranken Denkweise haben hier nichts verloren! Die sollen aus Europa verschwinden!

  72. #58 Nashon

    Mag ja sein das dies eine ist. Nur die Mehrheit die Deutschen die ich kenne, gibt eher einem Juden die Schuld, anstast einem Moslem.

    Dann treibst Du Dich mit den falschen Deutschen rum 🙂

    Im Ernst, ich habe sowas noch nie gehört. Klar, viele Deutsche stören sich an den Äußerungen der Zentralrats der Juden, vor allem Katholiken, was ich sehr gut verstehen kann, denn das Theater, das vor allem ein Herr Kramer veranstaltet hat, als um Neuformulierung der Karfreitagsfürbitte für die Juden im Tridentinischen Ritus ging, hat mich extrem geärgert, aber das ist etwas anderes. Ich habe noch nie gehört, dass unsere Landsleute die Juden für irgendwelche Misstände hier verantwortlich machen, ich dachte eigentlich, dass diese Zeiten vorbei seien.

    Also – such Dir nen neuen Freundeskreis 🙂

  73. #96 Nothung (04. Aug 2010 16:27)
    #58 Nashon

    Mag ja sein das dies eine ist. Nur die Mehrheit die Deutschen die ich kenne, gibt eher einem Juden die Schuld, anstast einem Moslem.

    Dann treibst Du Dich mit den falschen Deutschen rum 🙂

    Im Ernst, ich habe sowas noch nie gehört. Klar, viele Deutsche stören sich an den Äußerungen der Zentralrats der Juden, vor allem Katholiken, was ich sehr gut verstehen kann, denn das Theater, das vor allem ein Herr Kramer veranstaltet hat, als um Neuformulierung der Karfreitagsfürbitte für die Juden im Tridentinischen Ritus ging, hat mich extrem geärgert, aber das ist etwas anderes. Ich habe noch nie gehört, dass unsere Landsleute die Juden für irgendwelche Misstände hier verantwortlich machen, ich dachte eigentlich, dass diese Zeiten vorbei seien.

    Also – such Dir nen neuen Freundeskreis 🙂
    ——————————————-

    Von den Juden die ich hier kennengelernte habe ich zumeist erst viel später erfahren, daß sie jüdisch sind.
    M*selgranten hingegen höre und erkenne ich bereits auf 100 m Entfernung.
    Woran das wohl liegt? 😉

  74. #97 arno schmidt

    Von den Juden die ich hier kennengelernte habe ich zumeist erst viel später erfahren, daß sie jüdisch sind.
    M*selgranten hingegen höre und erkenne ich bereits auf 100 m Entfernung.
    Woran das wohl liegt? 😉

    Danke, dass Du das Thema wieder geradegebogen hast 😉

  75. Komisch, früher zu Royal-Air-Force-Zeiten hingen doch immer die Fahndungsplakate mit den Nasen der Terroristen überall aus. Wieso eigentlich heute nicht mehr bei den Massaker-/Messermöslems? Weil es heute unbezahlbare zentnerschwere Kataloge wären? Weil man kein Dauerkotzen an Haltestellen verursachen will? Oder doch nicht etwa weil die deutschen Kartoffeln auf die Idee kommen könnten, daß „unter“ den Gesuchten friedliebende Moslämmer sein könnten? Bitte um Aufklärung.

  76. Es ist unverständlich, weswegen man diese Leute hier wohnen lässt, obwohl sie den Westen, die Freiheit, das Christentum und uns Deutsche abgrundtief hassen!
    Wenn es nach mir ginge, hätte die geordnete Rückführung in die Herkunftsländer längst begonnen!!!

    Außerdem: Geht das nur mir so? Regelmäßig, wenn ich an Kulturbereicherern vorbei gehe, spuckt mir mindestens einer vor die Füße. Ist das ihre Art, die Verachtung der für sie arbeitenden Mitmenschen zu zeigen?

  77. Dies ist in der Schweiz mindestens genau so schlimm wie in Deutschland. Nicolas Blancho und Patric Illi vom extremistischen Islamischen Zentralrat Schweiz studieren beide Islamwissenschaft und leben, da sie großzügige Stipendien erhalten, mitsamt ihrer Familien auf Kosten der Steuerzahler. Der Präsident Nicolas Blancho, der die Steinigung als „einen Wert seiner Religion“ bezeichnet hat, und der Pressesprecher Patric Illi, dessen Frau sich gerne mit dem Gesichtsschleier abbilden lässt, erhalten zusammen inzwischen ungefähr 30000 Euro pro Jahr.

    40’000 Franken Stipendien für Nicolas Blancho und Patric Illi
    (. . . . . .)
    Diese Voraussetzungen erfüllt Illi. Er ist seit Studienbeginn dreimal Vater geworden (erstes Kind 2007, Zwillinge 2010) und hat nun insgesamt vier Kinder. Pro Kind und Jahr sieht das Stipendienrecht Zulagen von 7200 Franken vor. 2009 erhielt Illi rund 24 000 Franken Stipendien. Für die 2010 geborenen Zwillinge erhält er künftig zusätzliche 14 400 Franken jährlich. «Das ist immer noch weit unter dem kantonalen Existenzminimum. Reich werde ich damit nicht», sagt Illi.
    (. . . . . .)
    Blancho, der zwei Kinder hat, wird von der Erziehungsdirektion aber knapper eingestuft als Pressesprecher Illi. «Bis anhin habe ich einmal während eines Jahres 5060 Franken Stipendien erhalten», sagt Blancho, was nicht gerade überrissen sei, um eine vierköpfige Familie durchzubringen. Sein neuer Stipendienantrag für 2010 sei noch immer nicht bewilligt. Er gehe aber nicht davon aus, dass substanziell mehr bewilligt werde.

  78. Der Skandal ist doch nicht nur der Bezug des Geldes, sondern der Aufenthalt in Deutschland. Wieso müssen wir dieses asoziale Gesocks überhaupt im Land behalten? Arbeitslose Ausländer sollten sofort nach Hause geschickt werden!

  79. #6 karl_der_grosse (04. Aug 2010 11:59) Diese pöhsen, pöhsen Terroristen, verschweigen einfach bei der Antragstellung, dass sie Terroristen sind! Bei der Einreise in die USA muss man doch schließlich auch angeben, ob man vorhat, eine Straftat zu begehen oder ob man Terrorist sei. Aber man kann den Menschen halt nicht in die Köpfe gucken.
    Am besten also nach dem Aussehen urteilen! Wenn jemand für mich aussieht wie ein Terrorist oder Verbrecher, wird der Antrag umgehend abgelehnt. Allerdings könnte das dann auch auf 85% aller Deutschen zutreffen, so wie die aussehen…
    @@
    Das Aussehen ist da wohl nicht so wichtig, doch wohl der Status seines Aufenthaltes in einen Land. 😉
    Das es ungewollte Zuwanderung über Asyl(sogar Schein, mit krimineller Natur), ist wohl unbestritten.
    Auch die sogenannte Familienzusammenführung ist mehr als fraglich und nachfragenswert. 😈

    Wenn diese Subjekte dann eingebürgert werden steigt natürlich die Prozentzahl der minderwertigen Deutschen, nur auf 85% werden wir nie gelangen, aber die 85% von dir Genannten sind wohl die , die in den letzten 30 Jahren hierhergekommen sind…..das aber wiederum ist dann zu tief gegriffen.. :mrgreen:

    Gruß

  80. Deutschland finanziert seinen eigenen Untergang.
    Wie blöd muß Mann/Frau sein?????
    Millionen Islamisten werden vom Staat über Tranzfährleistungen finanziert !!!!!
    Keine Steuermittel mehr für Islamisten…..

  81. Schlarafenland Europa für Islamisten, aber nicht für Europa-Bürger.
    Absurdistan Deutschland und Europa. Das hat mit normalem Menschenverstand nichts mehr zu tun………Warum sind die Politiker und viele Bösmenschen so beschränkt..!!??

  82. Die „Technik der Umvolkung“ wurde in der Geschichte schon öfter angewandt.
    In der Antike und im frühen Mittelalter war das relativ einfach. Überfallen, Abschlachten und den Rest umerziehen. Die haben dann selbst geglaubt, sie gehörten zu den „Siegern der Geschichte“.
    Die Neger und Indianer hat man vor vierhundert Jahren auch nicht gefragt.
    Die Türken hatten auch ihre Techniken bei der Umvolkung christlicher Kinder, nachdem sie deren Eltern abgeschlachtet hatten. Nicht umsonst spricht man auf dem Balkan heute noch vom „Türkenjoch“. Natürlich alles nur als „gottgefälliges Werk“ im Sinne des Allerbarmers…

    Heute, wo angeblich Menschenrechte beachtet werden (daran habe ich inzwischen Zweifel), muß man da etwas subtiler vorgehen, man ist ja (angeblich) demokratisch. Hier lautet die Stufen: Volksverblödung, Zuwanderung fordern und ohne weitere Volksmeinungen zu beachten, hemmungsloser Import der Kulturbereicherer. Damit die auch in Scharen kommen, brauchen sie Anreize. Geldzahlungen, Unterstützung bei der Enteignung der Urbevölkerung, Freies Arbeiten in der Ganovenbranche, Sonderrechte als „Herrenmenschen“. Diese Nazibegriffe sind gut einsetzbar, da sie passen. Die Ideologie dieser Umvolker ist selbst nazistisch!
    Alles weitere kann nur besser werden (für die Zuwanderer).

Comments are closed.