Bundeskanzlerin Merkel betreibt getreu ihrem sozialistischen Ziehvater Erich weiter munter eine Hetzjagd auf Thilo Sarrazin. Froh, dass die öffentliche Aufmerksamkeit sich endlich einmal nicht auf ihre versagende Koalition richtet, fordert sie von der Bundesbank Konsequenzen.

Auf deutsch: Sarrazin soll rausfliegen! Nach dem sozialistischen Motto „bestrafe einen, erziehe hundert“, sagte Merkel, sicher ohne das Buch überhaupt schon einmal in der Hand gehabt zu haben:

Zwar sei die Bundesbank unabhängig, betonte Merkel am Sonntag im ARD-Sommerinterview. „Ich bin mir (aber) ganz sicher, dass man auch in der Bundesbank darüber sprechen wird.“ Dabei sei zu berücksichtigen, „dass die Bundesbank ein Aushängeschild für das ganze Land ist“. Zugleich wies sie die Thesen Sarrazins als vollkommen inakzeptabel zurück. Sie seien ausgrenzend und machten ganze Gruppen in der Gesellschaft verächtlich.

Jede Studie über die mangelnde Integrationsfähigkeit von Moslems in Europa gibt Sarrazin recht. Aber das ist Merkel egal. Sie hat ja keine Kinder, die von ihren Mitschülern gemobbt werden und lebt selbst in einem Elfenbeinturm, weitab vom lästigen Volk. Besonders empörend findet Frau Merkel die Gen-These, obwohl die Juden selbst darauf stolz sind. So schreibt etwa die Jüdische Allgemeine:

Neueste Forschungen bestätigen die gemeinsame nahöstliche Herkunft aller Juden.
(…)
Zwei Forschergruppen haben unabhängig voneinander Proben aus dem Erbgut hunderter Juden aus verschiedenen Regionen Europas, Asiens und Afrikas auf Verwandtschaftshinweise untersucht und mit Proben der benachbarten nichtjüdischen Volksgruppen der jeweiligen Regionen verglichen – und können die mythische Diaspora nun naturwissenschaftlich bestätigen.

In New York, Seattle, Athen, Rom und Israel sammelte das Forscherteam um Harry Ostrer von der New York University DNA von 237 Personen, deren beide Großelternpaare einer der drei jüdischen Gemeinschaften der osteuropäischen Aschkenasim, italienisch-griechisch-türkischen Sefarden oder syrischen Mizrachim angehören. Verglichen wurden die Ergebnisse mit dem Erbgut von 418 Nichtjuden. Die Forscher untersuchten nicht das gesamte Erbgut, sondern vor allem besonders charakteristische Stücke der DNA, sogenannte SNPs (small nuclear polymorphisms, gesprochen »Snips«). Jeder SNP steht für eine Variation in der DNA, die in manchen Volksgruppen häufiger vorkommt als in anderen. Vergleicht man ausreichend viele SNPs – hier über 200.000 –, lässt sich abschätzen, mit welchen Volksgruppen eine Person verwandt ist.

»Die Studie stützt die Idee eines jüdischen Volkes mit gemeinsamer genetischer Historie«, sagt Ostrer, Leiter der Studie, die vor zwei Wochen im »American Journal of Human Genetics« veröffentlicht wurde. So sind die 237 jüdischen Testpersonen untereinander stärker verwandt als mit den nichtjüdischen Populationen der Regionen, aus denen Aschkenasim, Sefardim oder Mizrachim stammen. Dennoch hat es Genaustausch gegeben: »Die Durchmischung mit Europäern erklärt, warum so viele europäische und syrische Juden blaue Augen und blonde Haare haben«, sagt Ostrer. So haben zum Judentum konvertierte Khasaren (ein Turkvolk am Kaspischen Meer) ihre genetische Signatur im Erbgut der Aschkenasim hinterlassen. Das sefardische Erbgut hat zwischen 711 und 1492 in Spanien und Nordafrika maurische Prägung erfahren.

Politisch relevant könnte sein, dass die Forscher die Ahnen der untersuchten Juden tatsächlich im Nahen Osten verorten – aufgrund des Verwandtschaftsgrades mit den dortigen Volksgruppen. Die »genetische Kontinuität zwischen jüdischen Gemeinden und zeitgenössischen nichtjüdischen Populationen der Levante« sei »signifikant«, heißt es auch in einer zweiten Studie, die ebenfalls Anfang Juni im Fachmagazin »Nature« veröffentlicht wurde. Darin kommt das internationale Forscherteam des Evolutionsbiologen Richard Villems von der Universität Tartu in Estland sogar zu dem Schluss, dass die untersuchten Gemeinden wohl gemeinsame Vorfahren mit Zyprioten und Drusen teilen.

Der Beginn der Diaspora lässt sich anhand der genetischen Spuren auf vor etwa 2.500 Jahren terminieren. Damit bestätigen die Forscher die in der jüdischen Mythologie beschriebene Diaspora. Demnach sind nach der Zerstörung des jüdischen Staates durch den babylonischen König Nebukadnezar 586 v.d.Z. die Stämme Israels zunächst nach Babylon und Ägypten und dann über die Welt zerstreut worden. Ihre gemeinsame Abstammung blieb dabei in erstaunlichem Maße im Erbgut erhalten, obwohl die Stämme während der Jahrhunderte weitgehend isoliert voneinander blieben. Dazu trug wohl auch bei, dass es verhältnismäßig wenig Genaustausch mit den jeweiligen Nachbarn gab – sei es nun durch Ausgrenzung oder kulturelle Isolation.

Das alles ficht die faktenresistente Kanzlerin nicht an. Sie hat ihr Opfer gefunden.

ARD-Morgenmagazin zum Thema (natürlich contra Sarrazin):

» Achgut: Sarrazin und das Kartell
» HNA: Interview mit Spiegel-Autor Broder: „Sarrazin spricht aus, was andere ahnen“

(Spürnasen: Kölschdoc und Brodi-Fähn)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

284 KOMMENTARE

  1. ARD-Morgenwahrheitsmagazin widerlegt These 2:

    „In Berlin werden 20% aller Gewalttaten von 1000 türkischen und arabischen Jugendlichen begangen“

    Die Berliner Polizei antwortet:

    „Dass können wir so nicht bestätigen, es gibt keine 1000 türkischen oder arabischen Intensivtäter!… Fazit: Sarrazin überteibt“

    🙂 ich lach mich schlapp, es sind wahrscheinlich „nur“ 974 türkische oder arabische Intensivtäter, die 20% aller Gewalttaten begehen…

    oder sollten es gar „nur“ 783 türkische oder arabische Intensivtäter, die 20% aller Gewalttaten begehen…?

    oder werden die restlich 80% aller Gewalttaten ausdrücklich nur von türkischen oder arabischen Nicht-Intensivtäter begangen…?

    sie reden sich um Kopf & Kragen! 😉

    anschauen:

    http://www.file-upload.net/download-2785635/Morgenmagazin.mp4.html

  2. „Sie seien ausgrenzend und machten ganze Gruppen in der Gesellschaft verächtlich.“

    Richtig müsste es m.E. heißen:

    Sie seien ausgrenzend (deshalb bitte raus aus unseren Grenzen) und machten ganze Gruppen in der Gesellschaft verachtenswert, was auch mal Zeit wurde!

  3. Das RealitätsverweigerungsGEN strebte nach Wiedervereinigung, und die „BeGENteste“ führt jetzt das Volk der PC-Lemminge zügig in den Abgrund….

  4. es ist gefühlte 10.000 Intensivtäter,

    #1 unrein danke für den Upload.

    TV Tipp heute Abend

    22:45
    Beckmann
    Talkshow

    Gast: Thilo Sarrazin (Bundesbank-Vorstandsmitglied, Aygül Özkan (Sozial-, Integrationsministerin von Niedersachsen, Thomas Sonnenburg (Sozialpädagoge, Deutschlands bekanntester Streetworker)

    und hier Klartext:

    Thilo Sarrazin – „Niemand wird beleidigt, niemand wird diffamiert“
    http://www.space-times.de/panorama/72203-thilo-sarrazin-niemand-wird-beleidigt-niemand-wird-diffamiert.html

    sie fühlen sich allerdings grundsätzlich (und grundlos) beleidigt…

  5. ach was – wer sich ausgegrenzt fühlt, ist selber Schuld. Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt.

    Und wenn sie erwarten, dass wir (Deutsche, Europäer) ihnen die Hand reichen, dann sollte nsie ihre Sharia erst mal abschaffen, denn jeder will seine Hand weiter behalten.

  6. Der dicke Kolat schäumt sicher vor Wut und auch unser Freund Edathy – alleine das bereitet mit schon einen schönen Tag !

  7. Zwar sei die Bundesbank unabhängig, betonte Merkel am Sonntag im ARD-Sommerinterview. “Ich bin mir (aber) ganz sicher, dass man auch in der Bundesbank darüber sprechen wird.” Dabei sei zu berücksichtigen, “dass die Bundesbank ein Aushängeschild für das ganze Land ist”.

    —————————————–
    Was bildet dieses dämliche Weib sich überhaupt ein!?

    Schließlich will Sarrazzin die Bundesbank mit seinen Absichten vor haarsträubenden Ausgaben für M u s e l g r a n t e n bewahren!

  8. Es ist aber auch verdammt „hinterhältig“ von Thilo Sarrazin, wenn er nun auch noch Kenntnisse über etwas Gentheorie voraussetzt. Und das ausgerechnet bei der politischen Kaste. Reicht doch hier die Denke oft nur von einem Fleischtopf bis zum nächsten! Oder wie bei einem der letzten Kanzler von Fettnapf zu Fettnapf …
    Er wirft den Leuten etwas vor und schon hüpfen alle selbsernannten „Rechtgläubigen“ darauf rein.
    Es ist nun ‚mal nicht alles „Nazi“, was so scheint. Auch wenn manche es dann einfacher hätten bei ihrer Verteufelung …

  9. Dafür, dass die meisten Deutschen die Agitprop-Sekretärin gar nicht wollten, sie uns aber auf´s Auge gedrückt wurde (von wem eigentlich???), hält sie sich für ziemlich wichtig. Sie scheint sich in ihrem gutmenschlichen Wolkenkuckuksheim sehr sicher zu fühlen, fragt sich, wielange noch? Wenn man sich die Leistungen der Koalition ansieht, kann man sich schon die Frage stellen, wen DIE eigentlich vertreten.
    Gerade versuchen sie ohne Not, die Gültigkeit der Führerscheine auf 15 Jahre zu begrenzen (man soll dann jedes Mal einen neuen Antrag stellen, damit die Bilder auch aktuell sind). Warum geht da kein Aufschrei durch die Nation???

  10. @#1 unrein

    ich sehs auch gerade,der penner erzählt was vom mond!!!

    moslemische migranten erwirschaften in berlin 3,5 millarden….und was kostet uns der rest übers jahr in berlin?

    die türkische frau eben die zu wort kam,kam ehrlich rüber-nur nebenan die kopftuchweiber und fast vollständig verhüllten sind das eigentliche problem.die sitzen nicht freiwillig da,sie muessen!

  11. Buschkowsky im Sat1 Morgenmuezin äh, Morgenmagazin meine ich, auf die Frage ob die Betroffenen von Sarrazins Aussagen wütend wären: „Die meisten sind Analphabeten, die es eh nicht lesen und die anderen interessiert es nicht“

  12. Was habt ihr da für ein Foto der Merkelin ausgegraben? Darauf sieht sie ja aus wie Mitte 70 und nicht wie Mitte 50. 😉 Allerdings passt das, denn z.B. Adenauer war mit über 80 deutlich agiler als diese Kanzlerin.

  13. Wer von uns hat Merkel eigentlich gewählt?

    Oh, ich vergaß: wir dürfen ja die „eigene Bundeskanzlerin“ gar nicht wählen. Genaus wenig wie „unseren Bundespräsidenten“. Selbst and der Wahl eines kleinen „Landesvaters (Ministerpräsidenten)“ durfte ich bislang noch nicht teilnehmen.

    Solange dies als „Demokratie“ verkauft wird, können diese arroganten Polit-Bonzen tun und lassen, was sie wollen…

  14. Weg mit dem Bundeshosenanzug! Bei der nächsten Wahl MUSS diese FDJ-Füsikerin verschwinden! Und mit der Stasi-Kanzlerin auch die Cihad Dhimmi Umma (C*DU), damit der Weg endlich frei ist für eine neue Rechtspartei!

  15. Ich empfehle das kürzlich erschiene Buch von Oliver Janisch
    „Das Kapitalismus Komplott“ Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden.

    Der geneigte Leser kann hier Erhellendes zu Merkel und Co finden und ihren Motiven.

  16. Mann sollte mal überlegen von wem die Kanlerin bezahlt wird?
    Sarrazin hat nur belegbare Algemeingültige Fakten ausgesproche! Was vor keinen Gericht der BRD gegen ihn ausgelegt werden kann !
    Bei wem will die Kanlerin damit Punkten! ?? Bei der SPD ?? oder ihren eigenen Leuten? Absurd!
    Punkten kann sie damit nur bei den Musels!!!

    Bilder und Berichte der Duisburger Pro Demo gegen Sauerland

    Gruß Andre
    __________________
    Patriotisch,Antiislamisch,Proisrae lisch

  17. „Türken-Kanzlerin fordert Sarrazins Entlassung“

    http://www.fact-fiction.net/?p=4902

    Gibt es noch Gegenwehr?

    Mit dem Vertrag von Lissabon wurde in Europa die Todesstrafe wieder eingeführt für den Fall des „Aufruhrs“. Kaum einem ist das bekannt, aber es stimmt.

    Todesstrafe für den Fall des Aufruhrs der indigenen Europäer gegen den Multi-Kulti-Wahn ? Todesstrafe für einheimische Europäer ?

    Sieh, lies und staune….

    http://tinyurl.com/2u5psgc
    (youtube VIDEO)

  18. So sehr ich mich über den Fall der Mauer seinerzeit gefreut habe, so sehr wünsche ich mir diese Dank IM Ferkel und Konsorten zurück. Leute wie diese unsägliche Kanzlerin sind die wahren Spalter des deutschen Volkes.

    „Frau Merkel, treten Sie zurück solange Sie noch können. Oder das Volk wird Sie und andere Staatsschmarotzer aus dem Land jagen“.

  19. Das kommt davon, wenn eine ehemalige Sekretärin für Agitation und Propaganda in einer Diktatur, an die Spitze eines demokratischen Landes gesetzt wird.
    Allein die unsägliche Manipulation der Arbeitslosenzahlen sollte zu denken geben, wie diese Frau tickt.

  20. Das Morgenwahrheitsmagazin des Fritz PleiteGen-Senders WDR zeigte die Abstammung der RedakteurInnen von ihren inquisitorischen VorfahrInnen, die vor 400 Jahren auf dem heutigen Roncalli-Platz Hexen unter lautem Gejohle verbrannt hatten.

    Dabei gab es als Beruhigungspille für das zu dressierende GEZ-Dummvolk einen bad cop (Anne Geesthuysen) und einen besonders „hart“ nachfragenden good cop Werner Sonne, der die Böhmersche Merkel-Gefreite fragte, wer denn nun in Zukunft kommen soll, der anatolische Ziegenhirte oder der indische Neurochirurg, was selbst die Böhmerschen Merkel-Gefreite überforderte.

    Der PleiteGen-Sender at its best!

  21. Es geht um Pfründe, und es geht um Angst. Die Herlferindustrie fürchtet umd das Einkommen, andere fürchten einfach – man braucht dazu nur Seiten 95-99 bei Heisig zu lesen.

  22. #13 Schnauze voll vom Islam; Im übrigen hat er Sarrazin voll bestätigt, aber sowas dürfe man einfach nicht sagen, war der Tenor. Wenn der in seinem Amt genauso hilflos agiert, dann ist mir schon klar, warum dieser halbmondhügel in berlin s runtergekommen ist.

  23. Und das Fatale: Shaitert in 2013 die FDJ/FDP-Koalition, dann werden wir die Volksfront rot-blutrot-islamgrün bekommen, obwohl, desaströser sind die auch nicht mehr!

  24. Getreu dem alten Mao-Prinzip
    „BESTRAFE EINEN, ERZIEHE TAUSEND“
    wird diese unselige Frau im Kanzleramt die Meinungsfreiheit usurpieren und damit der Demokratie großen Schaden zufügen.

    Sie schafft damit eine Präzenz, die alle zukünftigen Kritikern des Systems mit Verlust ihrer bürgerlichen Existenz (und noch Schlimmerem?) bestraft!
    Das sind eindeutig STALINISTISCHE METHODEN!!!

  25. Heute gibt es einiges bezüglich Sarrazin auf Phoenix.

    http://www.phoenix.de/content//321127

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/vor_ort/320222?datum=2010-08-30

    Um 11 Uhr soll ja die Buchvorstellung in der Bundespressekonferenz stattfinden. N24 berichtet zum Beispiel.

    Und abends dann Beckmann.

    Volksverräterin Böhmer fordert im Morgenmagazin seinen Rücktritt.

    Ebenso Verdis Bsirske. Seit wann vertreten die linken Gewerkschaften noch die Arbeitnehmer und Steuerzahler, die diesen ausgenutzten Sozialstaat finanzieren?

  26. Ich finde diese Gen Sache (ich habe das Buch auch noch nicht gelesen, bei amazon dauer-ausverkauft) auch für recht fragwürdig. Zum einem bin ich kein Biologe, zum anderem liegen die Ursachen für das scheitern der Multikulturellen Gesallschaft nicht in den Genen.

    Es erinnert mich an alte Sachen aus der Schule. Mathematische Prüfsummen etc. Am Ende ist der Teil mit dem Gen nur der Spiegel um zu zeigen wie sich Thilos Kritiker mit seiner Kritik auseinandersetzen. Das erste mal hiess es doch…schon richtig, aber der Ton! Damit war der Inhalt bereits erledigt. Jetzt heisst es Thilo der Gen Experte und der Rest ist erledigt.

  27. Eigentlich wäre jetzt der richtige Zeitpunkt für den Bürger, einzugreifen und mit Kundgebungen und Demonstrationen für Sarrazin und seine Theorien Stellung zu beziehen, um endlich ein Zeichen gegen die Islamisierung unseres Lande zu setzen. Was würde denn Frau Merkel machen wollen, wenn täglich Tausende in allen Teilen Deutschlands auf die Straße gingen? Gerade in den alten Ländern gibt es doch inzwischen so viele Menschen, die bereits Bereicherungserfahrungen machen durften, für die muß es doch ein innerlicher Vorbeimarsch sein, wenn jetzt endlich jemand öffentlich ausspricht, was in der Bevölkerung schon lange diskutiert wird. Wo bleibt die Zustimmung der Polizei, die täglich erfahren, wer konkret die meisten Straftaten begeht und unsere Gefängnisse füllt, wo bleiben die Lehrer, die sich mit muslimischen Schülern herumplagen müssen, wo bleiben die Menschen, die aus ihrer gewohnten Umgebung fortzogen, weil ihre Nachbarn fast nur noch aus türkischen und arabischen Großfamilien mit den einschlägig bekannten Verhaltensweisen bestanden? Da wird den Deutschen schon jemand auf dem Silbertablett präsentiert, der den ersten Schritt gegangen ist, und trotzdem passiert nichts.

  28. Es war dennoch instinktlos von Sarrazin, ausgerechnet etwas über Erbgut von Juden zu sagen. Das ist nun DIE Steilvorlage für seine Gegner, ihn nun als Antisemiten und Rassisten abzustempleln. Was das berdeutet, kann sich ja jeder ausmalen.

    Eigentlich geht es auch Herrn Sarrazin nicht um ethnische Faktoren für die Integrationsähigkeit, sondern um kulturell-religiöse. So habe ich es jedenfalls verstanden.

    Siehe sein richtiger Hinweis auf die sehr unterschiedlichen Integrationserfolgen von Pakistani und Indern in Großbritannien.

  29. #29 Platow (30. Aug 2010 09:09)

    Ich finde diese Gen Sache (ich habe das Buch auch noch nicht gelesen, bei amazon dauer-ausverkauft) auch für recht fragwürdig. Zum einem bin ich kein Biologe, zum anderem liegen die Ursachen für das scheitern der Multikulturellen Gesallschaft nicht in den Genen.
    —————————————
    Man muss kein Biologe sein, um über die genetische Dispositionen der Natur informiert zu sein. Ein bisschen Bildung würde durchaus reichen, um zu erkennen, dass Sarrazin auch damit Recht hat. 🙁

  30. Damals im Agitprop-Zirkel war die Welt noch in Ordnung für strebsame FDJ-Studentenfunktionäre

  31. Die Hysterie in Politik und Medien ist durchaus erklärbar. Das sind großteils Personen, die für die unhaltbaren Zustände verantwortlich sind. Zum Beispiel Frau Merkel als langjährige Kanzlerin. Jetzt versucht sie halt, sich zu wehren. Die ganz normale Reaktion einer Schuldigen.

  32. Zwar sei die Bundesbank unabhängig, betonte Merkel am Sonntag im ARD-Sommerinterview. “Ich bin mir (aber) ganz sicher, dass man auch in der Bundesbank darüber sprechen wird.”

    Und ich bin mir sicher, daß das Merkel schon dafür sorgen wird, daß Sarrazin aus der Bundesbank fliegt.

    @ 13 Schnauze voll vom Islam:

    Hab ich auch gesehen (zumindest eines der Interviews von Buschkowsky). Gut fand ich, daß die erste Frage an Buschkowsky war: „Haben Sie das Buch schon gelesen?“, was er mit „Ja“ beantwortete.

  33. Ist aber auch gemein,die arme(nicht das Gehalt) Frau Bundeskanzlerin kommt aus den Urlaub zurück und gleich wartet Arbeit. 😯
    Sarrazin und die AKW’s scheinen sie wohl doch sehr mitzunehmen.
    Es wird wenige überraschen , wenn sie verkündet:…Die Laufzeit der muslemischen Zuwanderung wird verlängert und die AKW’s müssen in die Gesellschaft integriert werden. :mrgreen:
    Ich habe aus gut unterrichteter Quelle erfahren, die Deutschen AKW’s sind sicher.! 🙂
    Ergo fliegt uns wohl diese “ Zuwanderung“ um die Ohren.

    Gruß

  34. @#33 sarina

    Also mein Biologiewissen stammt aus der Zeit der Oberstufe..so vor…xx Jahren. Eines habe ich aber noch ganz gut in Erinnerung. Die Geschichte der Biologie mit Ihren Veränderungen des Kenntnissstands.

    Und ich denke das die wenigstens von uns Ihre eigenen Gene schon mal gesehen haben.

    Was ich aber sehe, ist das Scheitern unseres Landes bei wichtigen Themen die unser Leben angehen. Oder anders gefragt. Gibt es bei „uns Deutschen“ einen Gen Defekt der die Politische Unfähigkeit attestiert? (ich meine nicht Thilo! 🙂 ) Das würde so einiges erklären!

  35. Hab im Urlaub „Das Dschihad -System “ von Manfred Kleine-Hartlage gelesen. Er fächert sehr eingängig auf, was hinter der moslemischen Aggression und Invasion steckt und dass jeder „gute“ Moslem das System weiterverbreiten MUSS, da es nur durch die Expansion lebt. Ich bin überzeugt, dass die Stasi-Sekretärin ganz genau weiss, was hierzulande abgeht, denn durch ihre Berater und geheimen Informationsquellen ist sie garantiert besser im Bilde als der normale Bürger. Darum ist die geheuchelte Empörung über T.S. umso schlimmer, weil dieses Fiasko in der Einwanderungspolitik ganz bewusst hingenommen wird.

  36. Also, wenn bei Beckmann heute nichts getürkt wird – zum Beispiel, dass erst Thilo redet und dann Özi alles „widerlegen“ darf – ja dann tut sich was. Schaut Euch mal die Kommentare der Blöd an:

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/30/sarrazin/ist-sarrazin-ein-hetzer-oder-ein-held.html

    Das ist wie bei uns hier! Die Meinungen sind schon lange so, nur der Zensor wird nicht mehr so einschlägig gebrieft.

    Heute abend darf sich jeder treue PI-naut ein Sternchen ins Hausaufgabenheft kleben ….

  37. Ich kenne einige Iren zum Beispiel, die offen bekunden, dass sie stolz auf ihre „Gene“ sind.

    Man sieht es den unterschiedlichen Volksgruppen schon rein äußerlich an, dass sie unterschiedliche Gene besitzen – und die Wissenschaft spricht da eine eindeutige Sprache.

    Was also macht man Sarrazin zum Vorwurf?
    Man sucht doch nur nach Mosaiksteinschen, die das ganze schöne Buch und Sarrazin noch dazu diskreditieren könnte!

    Wie gesagt, das sind eindeutig stalinistische Methoden!

  38. Update WDR5 die Kommentarfunktion wurde schon vorsorglich deaktiviert, deswegen meldet Euch telefonisch

    0800 / 56 78 555.

    WDR5 Tagesgespräch Muslime und Integration

  39. #12 islamistmuell (30. Aug 2010 08:50)

    moslemische migranten erwirschaften in berlin 3,5 millarden….und was kostet uns der rest übers jahr in berlin?

    genau, und dann schieben sie noch hinterher:

    „Richtig ist aber auch, dass 60% der türkischen Arbeitnehmer gering qualifizierten Jobs nachgehen. Fazit, Sarrazin übertreibt!“

    aha, Arbeitnehmer! (sind da die Intensivarbeitnehmer™ auch schon mit eingerechnet?) …jetzt sind dummerweise aber einige bzw. viele, um nicht zu sagen ganz viele Mohammigranten gar keine AN, sondern vielmehr Dauer-Nicht-ANs oder von mir aus auch „ehrenamtliche Kulturbereicherer“… 😉

  40. Hexenjagd trifft es allerdings nur ungenau…

    Ich muß ständig an Monty Python denken – das Leben des Brian, Steinigungszene:

    Er hat doch tatsächlich „Jehova“ gesagt!

    Aber auch an „Jeder nur ein Kreuz!“ fühle ich mich erinnert 😉

  41. Die Propagandamaschinerie läuft auf Hochtouren.

    Die Linken befürchten den Verlust Ihrer Deutungshoheit.

    Heute morgen die Hauptschlagzeile auf der ersten Seite des Westfalenblattes:

    „Sarrazins Juden-These sorgt für Empörung“

    Ein s.g. Fakten-Check der Zeitung will die Äusserung von Sarrazin zu dem Thema Gene widerlegen:

    „Fakt ist: Die genetischen Unterschiede zwischen Bevölkerungsgruppen sind in der Regel nur klein, während die Variation zwischen zwei Menschen derselben Gruppe viel größer sein kann. So kann sich etwa ein Brite genetisch stärker von seinem Nachbarn unterscheiden als von einem Chinesen. Juden gelten nicht als gemeinsames Volk, sondern als Religionsgemeinschaft. Mit Intelligenz und Lernfähigkeit oder Eigenschaften wie Moral oder soziales Verhalten haben genetische Unterschiede nichts zu tun.“

    So wird das Volk für dumm verkauft.

  42. Ich glaube, die ganzen Gutmenschen, die jetzt aufheulen, incl. Merkel, sind weder durch Fakten, Zahlen, Studien oder sonstige Argumente zu überzeugen. Es ist egal, ob sie das Buch lesen oder nicht. Sarrazin Recht zu geben, würde bedeuten,das eigene Versagen einzugestehen.

    Helfen würde nur eine neue, wertkoservative und islamkritische Partei jenseits der Union, die diesen Leuten Feuer unter dem Hintern macht.

    Diese müsste aber von Beginn an groß sein, und gleichzeitig personell und organisatorisch so aufgestellt sein, dass man sie nicht in die rechte Splittergruppen-Ecke drängen kann, wie es bei Pro der Fall ist.

  43. Die einzige Unschärfe ist doch die, dass wenn jemand zum Juden konvertiert, sich dessen Gene ja nicht ändern. Gleichwohl dürfte das statistisch gesehen wohl vernachlässigbar sein.

  44. Die beste Lösung für Deutschland wäre, wenn Frau Merkel und Herr Sarrazin ihre Jobs tauschen.

  45. #10 gerndrin   (30. Aug 2010 08:48)  
    Bitte verwirren sie mich nicht mit Tatsachen – ich habe meine eigene Meinung!
    Guter Spruch! Leider wahr!
    Es ist doch in unserer Bananenrepublick en vouge, jeglichen Hauch von Kritik, anderer Meinung oder noch schlimmer, faktengestützten Widerspruch sofort niederzuknüppeln! Das ist das, von jeglicher Evolution und kultureller Bereicherung unbehelligte deutsche Gen. Das hatte schon jeder Landesfürst zu Schillers Zeiten, der Kaiser, Adolf und Erich haben es nur noch ein wenig durch Reinkreuzung zu verstärken gesucht. (deshalb heiraten Türken gern ihre Verwandten) Wir, die ausgewiesenen „Nicht-Gutmenschen“ sollten alle unsere Personalausweise per Einschreiben ans Kanzleramt senden und unseren Austritt erklären! – aber dann wollen die wahrscheinlich erst mal die 25000€ Schulden die sie für jeden von uns gemacht haben, auf ein Lichtensteiner Konto als Ablösesumme eingezahlt haben!

  46. Frau Türken-Kanzlerin!
    Laden sie lieber alle hier lebenden Moslems zum Fest des Fastenbrechens zu Spanferkel vom Grill – bitteschön auf eigene Kosten- in Ihre Villa ein. Id Mubarak! grunz.grunz!

  47. Das Morgenmagazin Schäumt .. alle 10 min Sarrazin

    schäumende Gutmenschen-Furien dürfen ihre halbseidenen Hasstiraden loswerden

  48. 1) Diese grundgesetzfeindliche Kanzlerin muss weg!
    2) Diese grundgesetzfeindliche Partei muss weg!
    3) Diese grundgesetzfeindliche Parteiendiktatur muss weg!

  49. Hallo,

    Ich als Türke (Atheist), unterstütze Herrn Sarrazin!
    Er hat im Gegensatz zu den Gutmenschen Politikern, die uns vieles verschweigen und schönreden wollen unser Respekt verdient! Jemand muss ja die Wahrheit aussprechen, damit sich hier in Deutschland was ändert! Die jetzigen Politiker schicken uns in den Armut. Ein Beispiel: Jeder Zweite Migrant in Duisburg heiratet in der Familie (Cousin&Cousine)… Was glaubt Ihr, was das für Folgen haben wird?! Wie wird Deutschland in 50 oder 100 Jahren aussehen?! Wann hört endlich die Einwanderung (Asyl) von dritte Welt Ländern auf?! Wer wird für Sie aufkommen müssen?! = Natürlich wir, ARBEITENDE Deutsche UND Ausländer! Herr Sarrazin sollte seine Eigene Partei gründen!

  50. Heute morgen 6.30 Uhr SAT 1 „Frühstücksfernsehen“
    Thema: Heute erscheint Sarrazins Buch
    zu Gast Buschkowsky.

    Er gab in weiten Teilen Sarrazin recht.
    Ja, wir haben ein Migrantenproblem.
    Ja, die Migranten heiraten zu sehr innerhalb der Familie, aber die Resultate daraus sind doch schon bekannt.

    Der Aufforderung, die pers. Meinung per Fax oder Mail zu äußern, sind viele Leute nachgekommen. Diese wurden aber nicht vorgelesen.
    Nur zwei Bemerkungen hierzu wurden abgegeben:
    “ Ja, Sarrazin hat recht“ und jemand schlägt Sarrazin fürs Bundesverdienstkreuz vor.

    Übrigens haben heute die Grünen, die SPD, die Linken, verdi und Teile der CDU zu einer großen Demo wg. der Buchvorstellung aufgerufen.

    Man merkt an der Reaktion der Medien, Sarrazin hat in ein Wespennest gestochen.

  51. @#53 Schnauze voll vom Islam

    Das ist der Punkt. Daher halte ich das mit den Genen für irrelevant (nicht falsch!). Wie ist das mit dem Pierre Vogel? Ist der nun Molsem geworden weil durch radiokative Betrahlung seine Gene verändwert wurden? Und wie ist es mit den wenigen Menschen die sich getraut haben dem Islamfaschismus den abzuschwören? Haben die am Ende nur einen Genfehler?

  52. Liebe Frau IM Margot Merkel,eigentlich müssten doch gerade Sie es besser wissen.

    Mit sturer Realitätsverweigerung fängt es an und immer tiefer reitet man sich dadurch in die Scheisse.Dann kommt irgendwann der ganz große Knall.Die Ideologie zerbricht endgültig an der Realität,die Lebenslüge holt dich ein.

  53. Ferkels Medien-Propaganda-Maschine scheint noch zu funktionieren!… oder springt sie bloß als Trittbrettfahrerin mit auf den Zug auf, um nicht wie alle anderen Schweigenden als Sarrazinbefürworter hingestellt und beweislos mitverurteilt zu werden?

  54. #64 Stolze Kartoffel

    was würde das bringen ? die sind eh beide manipuliert. in beiden Sendungen würde das Buch und das Thema nur wieder aufgeweicht werden.

  55. #56 Chester
    Dann ist ja eine Fatwa schon längst überfällig. Ich wette, wenn Sarazin in Berlin am Baukran hängt und alle Moslems applaudieren, fällt der großen Mehrheit unserer Politiker immer noch nichts auf.

    Die Nazis hätten einfach keine Braune Hemden tragen und nicht das Hakenkreuz verwenden dürfen. Dann könnten die Multikultibefürworter heute schöne Symbole zu Ihren Aufmärschen tragen.

    Da wird jahrzehntelang an den Schulen unterrichtet was der Nationalsozialismus ist, was Gleichschaltung bedeuted und wie eine Demokratie ausgehebelt wird und dann kommt da eine Politireligion ins Lande und keiner ist in der Lage die Zeichen zu erkennen.

  56. @ 28 Schnauze voll vom Islam

    „Die EU will jetzt eine Datenbank über Leute wie Dich und mich einführen.“

    Das ist nur konsequent. Denn es muß rechtzeitig abgeklärt werden, ob im Falle des „Aufruhrs“ (wird lt. Lissabonvertrag mit dem Tode bestraft) gesteinigt, enthauptet oder gebaukrant wird….

    http://tinyurl.com/2u5psgc

  57. Wenn es Löschungen auf facebook gibt, muss man sich nicht wundern.
    Der sich in der Berliner Morgenpost gegen Thilo Sarrazin zu Wort gemeldete Mini-Berlusconi und Medien-Emporkömmling, Thomas Heilmann (CDU), ist unter anderem Gesellschafter von facebook!

  58. #62 Platow (30. Aug 2010 09:38) @#53 Schnauze voll vom Islam

    Das ist der Punkt. Daher halte ich das mit den Genen für irrelevant (nicht falsch!). Wie ist das mit dem Pierre Vogel? Ist der nun Molsem geworden weil durch radiokative Betrahlung seine Gene verändwert wurden? Und wie ist es mit den wenigen Menschen die sich getraut haben dem Islamfaschismus den abzuschwören? Haben die am Ende nur einen Genfehler?

    Dazu mal ein alter Kommentar aus einem Sarrazin-Thread:

    162 Jupps Hund (28. Aug 2010 23:22) #147 noreli (28. Aug 2010 22:39)

    Das Judentum ist eine Volksreligion, bei der theoretisch Volk und Religion eins sind. Es wird nicht missioniert, andererseits kann man auch nicht beitreten. Konvertiten werden von den konservativen Kräften abgelehnt.

    Die Genetiker bezeichnen die Juden übrigens als Haplogruppe J (für die männlichen Vorfahren). Die Haplogruppen lassen sich zu einem Stammbaum zusammenfassen, der dann die Wanderungsbewegungen aufzeigt.

    Jude ist, wer eine jüdische Mutter hat. Die Definition hat zwei Vorteile:

    1) Vater kann jeder sein, aber die Mutter dürfte kaum verwechselt werden.
    2) Nur die Mutter vererbt die mitochondiale DNA, die (bis auf Mutationen) immer gleich bleibt. Würden die Religionsgesetze konsequent durchgesetzt, hätte die heutige jüdische Bevölkerung die gleiche mtDMA wie die vor 3000 Jahren.

    Punkt zwei wurde benutzt, um die Zughörigkeit von heute lebenden Männern mit identischem Nachnamen, die sich als Nachfahren einer Priesterdynastie verstehen, über die Mutation der mtDMA auf einen gemeinsamen Vorfahren zurückzurechnen.

    Fazit: Wer die Grunderkenntnisse der Genetik bezüglich der Bevölkerungsentwicklung deshalb ablehnt, weil man dies im dritten Reich (ohne wissenschaftliche Grundlage) auch tat, der benutzt die gleichen Methoden wie die Linksextremisten, die “Autobahn” rufen.

    Und in der Jerusalm Post, wurde eine Sudie zitiert, die besagt, es gibt ein jüdisches gen und die meisten Israelis finden das prima.

    Qulle folgt.

  59. @ #4 bullshito „Das RealitätsverweigerungsGEN strebte nach Wiedervereinigung, und die “BeGENteste” führt jetzt das Volk der PC-Lemminge zügig in den Abgrund….“

    Die Realitätsverweigerung wurde uns vorgegeben. Elie Wiesel schrieb dazu in einem Bericht über ein Gespräch mit einem Rabbiner:
    ”Die Dinge liegen nicht so einfach, Rabbiner. Manche Ereignisse geschehen, sind aber nicht wahr. Andere sind wahr, finden aber nie statt”.

    Er erhielt den Nobelpreis für Berichte dieser Art. Leider aber sind ´die Deutschen´ noch nicht so weit, etwas für wahr zu halten, das nicht geschehen ist oder für unwahr zu halten, was geschehen ist.

    Sarrazin beschreibt, was geschehen ist und geschieht. Da kommt er in Gegensatz zum Nobelpreisträger Wiesel und zu den Deutschen, die seither umerzogen worden sind.

    Ausweg: auch Sarrazin und seine Anhänger umerziehen. Das kann mit Bestrafung wegen Volksverhetzung erreicht werden.

  60. #5 Karl Friedrich der letzte (30. Aug 2010 08:39)

    Ich bin mal gespannt, ob Sarrazin heute Abend an der ganzen Sendung teilnehmen darf oder ob er auch mittendrin rausfliegt.

  61. Jetzt von 10.05-11.30 im Deutschlandfunk in „Kontrovers“ eine Diskussion zu diesem Thema!
    Telefon: 00800 4464 4464.

  62. #70 BurqaBob (30. Aug 2010 09:46)

    Sag mal bitte: Was bedeutet das eigentlich immer mit dieser „Autobahn“? Hab das jetzt so oft hier gelesen, aber nie genau gewußt, was das soll. Klärst Du mich bitte auf?

  63. Es gibt nichts, was die Elite von Ihrem Islamfreundlichsein abbringen kann. Man erlebt es doch jeden Tag im eigenen Umkreis. WAS NICHT SEIN DARF, KANN EINFACH NICHT SEIN! Nur wenn die Mehrheit des Volks auf die Barrikaden ginge, würde die Politikerkaste aufgeschreckt. So wie es ist, wird sich leider nichts ändern und Herr Sarrazin hat möglicherweise mit ernsten Konsequenzen zu rechnen. Traurige Wirklichkeit in einem dem Untergang geweiten Europa.

  64. Die beste Lösung für Deutschland wäre, wenn Frau Merkel und Herr Sarrazin ihre Jobs tauschen.

  65. # 1

    Die Polizei hat natürlich Recht:

    Intensivtäter ist, wer Eigentumsdelikte UND Körperverletzungen begeht. Macht einer 100 Einbrüche ist er KEIN Intensivtäter, schlägt er 100 Deutsche nieder ist er ebenfalls KEIN Intensivtäter……

    Verprügelt er 15 Deutsche UND macht er 10 Diebstähle ist er Intensivtäter….

    Sooooo kann man auch zählen…

  66. #81 Schnauze voll vom Islam (30. Aug 2010 09:50)

    Nun, ich habe vergessen, Anführunszeichen zu setzen. Nur der letzte Satz ist von mir.

    So wie das verfolgt habe, spielt das Wort Autobahn auf die Absetzung von Eva Hermann als Nachrichtensprecherin und Moderatorin an, da sie wohl gesagt habe soll, so schlecht sei die Familienpolitik im III. Reich nicht gewesen.

    Ich kenne das noch aus einem schon etwas älteren Witz:

    Kennst du eigentlich Öko-Nazis?
    Nee, was sagen die?
    „Der Hitler, der war schon tol, ne, bloß das mit den Autobahnen, das hätt er nich‘ machen sollen…….!

    Ich vermute mal, daß Autobahn als Synonym für Nazi, III. Reich, faschimus usw. genutzt wird.

    Aber, bei der rasanten Sprachentwicklung, bin ich mir da nicht ganz sicher.

  67. #35 Biberbirne; Das mag dir instinktlos vorkommen, es stimmt trotzdem.
    Meine Oma erkannte jeden Juden, selbst wenns sich erst Jahre später rausgestellt hat. Und äusserliche Eigenschaften, werden nun mal durch die Gene festgelegt.

    #62 Platow; Es geht aber nicht um die Gene der Moslems. Was ich hier so lesen konnte, bleiben die Juden gerne unter sich. Das dürfte in vielen Fällen allerdings nicht so ganz freiwillig gewesen sein. Es gab ja auch schon vor dem 3.Reich in einigen Städten Judenghettos.

  68. @ Schnauze voll vom Islam #81

    Der Autobahn-Ausspruch geht zurück auf die Sendung, in der Eva Herrmann gehen musste, weil sie angeblich positiv zum Nationalsozialismus stehen würde. Eine ihrer Äußerungen war, dass im Dritten Reich ja auch Autobahnen gebaut wurden, die wir heute noch nutzen, daraufhin kamen seitens der bekloppten Schreinemakers und anderer Entsetzensrufe wie: „Autobahn,das geht ja wohl gar nicht.“ Seither benutzen kritische Menschen bei gewissen Themen gern dieses Wort, um auf eine „unaussprechliche“ Tatsache hinzuweisen.

  69. Merkel und ihre Verschwörer

    Wollen die Bio Deutschen „ausdünnen und einhegen“

    Das ist Staatsräson !

    Ausgedünnt werden sie durch Kinderlosigkeit (u.a Abtreibung) und Zuwanderung und eingehegt durch die EU Diktatur.

  70. Allerdings bleibt zu hoffen, dass ein paar MSM-Entscheidungsträger sich daran erinnern, dass MS Mainstream bedeutet-und bei 90% Zustimmung mit Sarrazin (Ehre und Friede mit ihm) ist der Mainstream ein anderer als die Politik in gern hätte. Und da müssen sich zumindest die nichtzwangsfinanzierten Medien schon fragen, ob sie die Hand beißen wollen, die sie füttert.

  71. WDR 5:

    Nur 6 Anrufer!:

    3 gegen Sarrazin
    2 verhalten für freie Meinungsäußerungen
    1 mit neuer Theorie?

    Moderatorin hält ihn für einen Rassisten und Sudiogast ist persönlich und beruflich unobjektiv.

    „Bildungsauftrag“ erfüllt! 😉

  72. Bundesbank-Chef Axel Weber will noch am Montag eine Erklärung zu seinem umstrittenen Vorstandskollegen Thilo Sarrazin abgeben. Da sich Weber noch auf dem Rückweg aus den USA befinde, sei frühestens am Nachmittag damit zu rechnen, sagte ein Sprecher in Frankfurt. Sarrazin ist wegen seiner Äußerungen zu muslimischen Zuwanderern und dem Erbgut von Juden zunehmend unter Druck geraten. Am Wochenende hatte sogar Kanzlerin Angela Merkel (CDU) der Bundesbank nahegelegt, die Personalie Sarrazin zu diskutieren. Die Bundesbank sei für das ganze Land ein Aushängeschild, hatte die Kanzlerin bemerkt.

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=13795408.html

  73. Was wir brauchen sind fünf, sechs, sieben Sarrazins. Mit einem Sarrazin wird die linksgrün vergiftete Presse vielleicht noch fertig, aber wenn da plötzlich fünf Prominente stehen die lauthals verkünden dass die Mohammedaner keine Bereicherung sondern eine Pest sind….

  74. #88 BurqaBob (30. Aug 2010 09:59) und
    #90 Wintersonne (30. Aug 2010 10:00)

    Danke Euch beiden für die ausführlichen Antworten!

  75. Interresant ist doch, dass die Bundesregierung in ihrem Integrationsbericht, für den übrigens die Ex-Efdejodlerin Merkel verantwortlich ist, nicht nach Migartionsgruppen unterscheidet.
    Hier wird der Bürger nichts anderes als für dumm verkauft und es ist unerträglich diffamierent gegenüber jenen Migrationsgruppen die sich erfolgreich bemühen sich zu integrieren. (z.B. Asiaten)

  76. Öffentliches Versprechen

    Niemals mehr werde ich, oder ein anderes Mitglied meiner Familie jemals wieder die CD wählen. Da für uns die Linken als Hauptverursacher der gegenwärtigen Islamisierung als Wahlalternative ebenfalls nicht in Frage kommen, werden wir erst wieder wählen, wenn es eine neue rechtskonservative Partei gibt, die sich für die vitalen Interessen der christlich geprägten Mehrheitsbevölkerung Deutschlands einsetzt.

    Damit auch unsere Kinder noch in einem aufgeklärten, freien und demokratischen Sozial- und Rechtsstaat leben können.

  77. # 49 Unrein

    Was ist erwirtschaften?? Erwirtschaften ist doch Umsatz und nicht Gewinn!! Jede Firma wäre total pleite so wie ganz Berlin bei dieser Rechnung….

    Unsere Politiker rechnen die Hartz IV Gelder und Sozialhilfe als Gewinn der Zuwanderer…., tolle Rechnung!!

    Gewinn machen die gar nicht, die machen riesige Verluste….

  78. #92 WahrerSozialDemokrat

    Von den Redakteuren und Moderatoren traut sich doch keiner was pro Sarrazin zu sagen.
    Lieber mit dem Strom mit schwimmen und gemütlich den Job sichern.
    Schließlich sind Parteien, Gewerkschaften und Kirchen (auch Sozialverbände?) in den Rundfunkräten. Multikulti-Klüngel.

  79. #75 BurqaBob
    Das Gen bei unseren Problemen herauszukramen bleibt eine Sackgasse. Es ist auch nicht mit unserem GG vereinbar die Religionswahl mit der Biologie zusammenzubringen. Auch wenn es hier historische Gründe für entsprechende Ausbildungen gibt. Was wiederum Inhalt von Thilos Thesen ist.

    Übrigens kenne ich persönlich mindestens eine Person die vom Islam zum Judentum konvertiert ist und ich bin sicher das liegt nicht an den Genen!!! 🙂

  80. in 50 Minuten Buchpräsentation in N24 200+ Journalisten und viele Demonstranten anwesend 🙂

  81. Wie schön, daß Bilderberger wie Koch als Angehörige einer neu zu gründenden konservativen Partei aus dem Rennen sind.

    Die Spreu trennt sich vom Weizen.

  82. #95 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 10:03)
    … Am Wochenende hatte sogar Kanzlerin Angela Merkel (CDU) der Bundesbank nahegelegt, die Personalie Sarrazin zu diskutieren. Die Bundesbank sei für das ganze Land ein Aushängeschild, hatte die Kanzlerin bemerkt.

    …und Ferkelgesicht ein Aushängeschild für Deutschland! grunz, grunz!

  83. Mit ihren dummdreisten Äusserrungen vertritt
    sie nicht die Meinung des deutschen Volkes
    sondern den linken Klüngel der Volksverräter,und unserer Kulturbereicherer.

  84. #90 Wintersonne (30. Aug 2010 10:00)

    Es waren genau genommen diese zwei Damen:
    Senta Berger und die Schreinemaker. Ich hatte die Sendung gesehen. Die Protestaktion war absolut hysterisch.

    Zu Schreinemaker kann ich soviel sagen: sie lebt in Belgien, nahe der dt. Grenze. Belgien deshalb, weil sie dort weniger Steuen bezahlen muß. Sie verdiente in Deutschland und lebte in Belgien.
    Gibt ja noch viele, die anderswo leben, um sich vor den Steuern in Deutschland zu drücken. Darüber wird aber leider viel zu wenig in den Medien berichtet.

  85. Frau Özkan: sie sagt „mein Land“….ihre Eltern kamen als „Gastarbeiter“ und sollten wieder zurück, dafür hatten sie unterschrieben..

    Beispiel: ich bekomme Gäste, die gehen nicht mehr und sagen „das ist meine Wohnung“….und bleiben einfach!

  86. Der ganze Verschwörerhaufen ist aufgeschreckt,denn sie konnten nicht allen das Hirn waschen.

    Denn es ist eine Verschwörung gegen das deutsche Volk,was hier vor aller Augen abläuft:

    Mobbing,Ausgrenzung,Diffamierung,Menschenjagd gegen unliebsame Personen:

    Hohmann
    Eva Herrman
    Sarrazin
    Mixa

    Die Liste der politisch Verfolgten in der DDR 2.0 wird immer länger.
    Die rotlackierten Nazi Schergen sitzen heute in den Medien.

  87. # 104

    Wenn jemand konvertiert, ändern sich doch die Gene nicht. Vor allem kann man da nicht 1 einzige Person untersuchen und von dieser auf ein ganzes Millionenvolk schließen. Deshalb wird das über viele hundert Personen gemacht…und dann verglichen!!

  88. Hallo @PI.

    Heute Abend bei Unhold Beckmann im Staatsicherheits-Fernsehen:

    Sarrazin vs.

    1.) Aygun Özkan (C*DU), die vom knallbunten Migrantenpräsident Christian-Mohammed Wulff (C*DU) inthronisierte Islamisierungsministerin von Niedersachsen, die von Pressefreiheit noch nie etwas gehört hat und stattdessen „kultursensible“ Berichterstattung befiehlt.

    2.) Renate Künast von den grünen Antideutschen

    3.) Rangar Yogeschwar, dem „Mustermigranten“ mit Physikstudium und Moderatoren-Job im Staatssicherheits-Fernsehen.

    4.) Einen Sozialarbeiter, dessen berufliche Existenzgrundlage eben gerade die moslemischen Problemmigranten sind

    Also 4 gegen 1 !

    Sarrazin soll da öffentlich und medienwirksam hingerichtet werden !!

    Über diesen Sachverhalt sollte man vielleicht schon im laufe des Tages mit einem kurzen Extra-Artikel hinweisen ? Mit email und Telefon-Nummer vom Beckmann-Büro ?

    Lustig: auf n-tv gibt es heute eine Abstimmung darüber, ob man das so sagen darf, was der Sarazzin sagt. Ergebnis bis jetzt: 93% sagen „JA! Das darf man !“.

    Erinnert mich auch an die Abstimmung vom letzten Herbst:

    Darf man so zugespitzt formulieren, wie Sarrazin es getan hat?
    Ja: 87 %
    Nein: 13 %

    http://www.wdr.de/tv/hartaberfair/sendungen/2009/20091007.php5

  89. #108 freitag
    Na, weil die Schreinemakers schlau ist und mit ihrem Spitzensteuersatz nicht die Soziale Hängematte, na für wen wohl, unsere Schätzchen, finanzieren will.
    Voll Autobahn!

  90. Zu Schreinemaker kann ich soviel sagen: sie lebt in Belgien.

    Da passt sie auch hin,ins Land der Kinderschänder und Kindermörder.
    Belgien will die Kreuze auf den Friedhöfen abschaffen.
    Ein feiges Kommando hat dort die Bischofskonferenz überfallen.
    Belgien ist ein Saustall.

  91. @#111 elc
    Sarrazin hat ja herausgestellt, welchen Unterschied es zwischen Indern und Pakistanis, z.B. als Migranten in GB gibt. (Bezüglich Yogeschwar)

  92. #114 joghurt
    Deshalb wird sich Belgien ja eventuell auch spalten.
    Das muslimische Berlin spaltet sich bei uns bislang nur nicht kosovarisch ab, weil es am Länderfinanzausgleichstropf hängt. 😉

  93. #110 hundertsechzigmilliarden

    UARRG..dem widerspreche ich doch nicht. Aber nicht jede Religion ist in Ihrer Entwicklug gleich. Jemand anders hatte hier schon zaghaft daraufhingewiesen warum Juden nach der Vertreibung recht unter sich geblieben sind und wie so etwas entstehen kann.

    Ich halte die Diskussion als solches für die Probleme mit Migranten als einen Weg in die Sackgasse.

    Wird gerade untersucht welche Menschen mit welchem Gen nicht Politiker werden dürfen? Das wäre doch was. Auf einen Schlag alle Merkel & Cos nicht mehr in der Politik!

  94. #111 elc

    Also 4 gegen 1 !

    Du hast Beckmann vergessen. Also 5 gegen 1 😉
    Beckmann, der Mitbegründer von „NestWerk e.v.“ in Hamburg, einer Initiative die sich um Jugendliche in „benachteiligten“ Hamburger Stadtteilen kümmert….. *klingelts*

  95. #91 Wintersonne; Nur, dass das mit Autobahn schon benutzt wurde, da gabs die Eva Herrmann noch nicht mal beim Fernsehen. Aber erst durch Kerner wurde das besser bekannt.

  96. #104 Platow (30. Aug 2010 10:07)

    Obwohl Sarazin mit der These wohl Recht, komischerweise habe ich noch keine Proteste der Basken gefunden , die er auch erwähnt habe, ist das bie der deutschen Geschichte natürlich, so, daß Sarrazin hier seinen Kritkern Munition liefert.

    Interssanter ist, was darus folgt:

    Wie verzweifelt müssen denn die Kritiker sein, wenn sie nichts anderes mehr haben, als „die Gen-Theorie“ um auf Sarrazin einzudreschen.

    Ich habe während meines Studiums gemerkt, daß schon die Justiz in diesem Land nicht unabhängig ist.

    Schmeißen sie Sarrazin jetzt noch aus der Bundesbank, muß ich wohl einiges hier auf PI, was ich noch für Verschwörungstheorie hielt, ernster nehmen als ich dachte.

  97. Endlich einer der alles richtig stellt. Haben wir uns alle also doch nur geirrt!

    Der Zwangssender ARD erklärt es den Menschen!

  98. #118 Stolze Kartoffel

    Langsam sollte man sich wirklich überlegen,ob man um Berlin nicht wieder eine Mauer errichten sollte,um den Rest der Republik vor all diesen Spinnern zu schützen.

    Einen antikommunistischen Schutzwall.

  99. Jede Studie über die mangelnde Integrationsfähigkeit von Moslems in Europa gibt Sarrazin recht.

    Eben.

  100. …muß ich wohl einiges hier auf PI, was ich noch für Verschwörungstheorie hielt, ernster nehmen als ich dachte….

    Was du hier siehst ist die Verschwörungspraxis.Die Theorie dazu kam schon vorher.

    Genau wie am 11.September 2001.

    Vor aller Augen ist die Verschwörung gegen die Menschen in den Twin-Towers abgelaufen !

    Intriegen sind in der Politik die Regel,nicht die Ausnahme.Wer das nicht rafft,der hat in der Politik nichts verloren.
    Der hat auch keinerlei historisches Wissen.

  101. jetzt gibt auch noch die hannelore ihre geistigen ergüsse im spiegel zum besten.

    man kann aber an diesem interview gut sehen, wie die politiker-gehirne in D generell ticken.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,714254,00.html

    – Es ist richtig, Bürgerbeteiligung zu forcieren. Aber wir sind immer noch eine parlamentarische Demokratie. Die Menschen geben uns ihre Stimme, WIR treffen damit Entscheidungen.

    – Volksentscheide sind vernünftig, aber kein Selbstzweck. Wir müssen sie dosiert einsetzen und GENAU ÜBERLEGEN, IN WELCHEN FÄLLEN.

    – Ja, die Schweiz. Da ist auch die demokratische Struktur eine völlig andere. Dort hat das Parlament zum Beispiel keine eigenen Anhörungsrechte – in Deutschland ist das ein zentrales Instrument für Betroffene, sich zu Wort zu melden.

    hat hier schon mal wer von diesen anhörungsrechten, wo man gnädigerweise seine wünsche als bittsteller vortragen kann, gehört ? dann schon lieber volksabstimmungen wie in der schweiz.

  102. Man könnte heute schon aus einer guten DNA-Spur herauslesen:

    – Augenfarbe
    – Haarfarbe
    – Abstammung
    – Herkunftsland
    – evtl. sogar Körpergröße
    – Männlich/Weiblich
    – Ernährung
    – Körpermerkmale

    Dadurch könnte man bei Verbrechen eine genaue Beschreibung des Täters aufgrund der DNA herausgeben. Aber das hat man in Europa verboten durch entsprechende Gesetze!! Warum??

  103. #110 hundertsechzigmilliarden (30. Aug 2010 10:12)

    Dann wird’s langsam Zeit, das DU DIR eine eigene Wohnung suchst! 😉

  104. Wer hat bitte die Tel. – Nr. von n-tv Abstimmung für Sarrazin?
    Ich hatte da grade die Ansage: leider haben Sie bei dem Gewinnspiel nicht gewonnen. Danke fürs mitmachen.
    Hab mich doch nicht verwählt!

  105. Selbst die Konservativsten kritisieren ihn:

    CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt: „Der Typ hat einen Knall.“

  106. Mauer errichten wäre ja nicht schlecht:

    – Grenzen der ehem. DDR wieder herstellen
    – alle deutschen Bürger aus den Ostgebieten nach Westen
    – im Gegenzug alle moslemischen Zuwanderer hinter die Mauer nach Osten

    Ergebnis: da können die Zuwanderer mal beweisen wie sie Deutschland aufbauen und sich selbst ernähren, ihre Rente und Krankenkasse erwirtschaften….und wie sie ihre Moscheen dort finanzieren..

    Beim Übergang durch die Mauer nach Osten werden alle Schusswaffen abgenommen…

  107. Nochmals: es läuft zur zeit eine Diskussion im Radio Deutschlandfunk, mit Michael Stürmer u.a.
    Noch bis 11.30!
    UKW 100.06

  108. #1 unrein (30. Aug 2010 08:35)

    ARD-Morgenwahrheitsmagazin widerlegt These 2:

    “In Berlin werden 20% aller Gewalttaten von 1000 türkischen und arabischen Jugendlichen begangen”

    Die Berliner Polizei antwortet:

    “Dass können wir so nicht bestätigen, es gibt keine 1000 türkischen oder arabischen Intensivtäter!… Fazit: Sarrazin überteibt”

    🙂 ich lach mich schlapp, es sind wahrscheinlich “nur” 974 türkische oder arabische Intensivtäter, die 20% aller Gewalttaten begehen…

    Da hat die Berliner Polizei wohl recht.
    Denn gerade unter jungen „Menschen mit „Migrationshintergrund“ ist die Einbürgerung verbreitet. Also werden es wirklich keine 1000 türkischen oder arabischen Täter sein, sondern eventuell nur 812. Die restlichen 188 sind offiziell Deutsche.
    Passdeutsche. Werden von der Politik aber als erfolgreiche Beispiele für erfolgreiche Integration gefeiert.

    Hab gestern nacht den Spiege-TV-Beitrag über Marxloh gesehen. Man war mir übel.
    Da stellt sich eine Kopftuchträgerin beim Fastenbrechen am Ramadan im Kreise ihrer Glaubensgenossinnen hin und berichtet über sich und ihre Familie und stellt sich als positives Beisplie für Integration hin. Gut, Deutsch sprechen konnte sie relativ gut, ausgezeichnet sogar, wenn man die Umgebung als Maßstab nimmt.

    Aber ist das Integration, wie man sich als Dummdeutscher Dhimmi das vorstellt?
    Dicke Kopftuchmuttis mit ihren Familien, die sich nächtens zusammentun, um ausschließlich miteinander obskure Feste zu feiern, in einer Umgebung, die fast ausschließlich von Muslimen geprägt ist? Es ist und bleibt ein Brauch und eine Religion, die mit den Traditionen, die aus dem deutschen Volk und aus Europa kommen, einfach nichts zu tun hat. Diese Bräuche und damit die Menschen, die diese bedienen und ausführen, werden immer Fremdkörper bleiben, bis sie die Mehrheit stellen.
    Und die Deutschen ziehen sich zurück und bleiben schön ruhig, integrieren sich in die neue Kultur. Das fängt in klein an in Marxloh und wird zukünftig vielen Stadteilen und Städten so gehen.

    Erstaunlich, dass, wenn immer von „Migranten“ in diesem pro-Islam-Beitrag die Rede war, Türken, Araber, Kurden oder so was zu sehen waren. Andere Migranten fallen offenbar nicht ins Gewicht. Die fordern ja auch nicht ständig.

  109. Mauer errichten wäre ja nicht schlecht

    So viel ich weiss,schützt sich auch Israel mit einer Mauer.

  110. # 133 Ferkel

    ja du hast recht, vielleicht gehe ich in die Türkei…da gibts keine Zuwanderer… 🙂

  111. #131 Ossi (30. Aug 2010 10:33)
    OT Bayerischer evangelischer Landesbischof glaubt nicht, dass die Gemeinde in Penzberg verfassungsfeindlich ist:…

    Die Landessynode sollte diesen Judas abberufen. Ein Landesbischof ist nach evangelisch-lutherischem Verständnis kein „Oberhirte“ und lediglich eingesetzt!

  112. # 141

    in Nürnberg war die Polizi etwas ehrlicher:

    Intensivtäter: 14 deutsch und 62 Zuwanderer UND Deutsche mit Immigrationshintergrund

    allerdings Intensivtäter ist nur, der verschiedene Delikte begeht, z. B. Körperletzung UND Eigentumsdelikte..

    Schlägt einer 100 Deutsche nieder ist er noch kein Intensivtäter…

  113. @ uli12us #122

    Das wiederum wusste ich nicht, ich kenne diesen Ausspruch erst seit besagter Sendung. Danke für die Info.

    @ freitag #109

    Stimmt, die Berger war ja auch mit von der Partie, und der Dritte im Bunde war dieser peinliche Barth. Schreinemakers war mir noch durch den Steuerskandal aus den 90-ern bekannt, umso verwunderlicher, dass sie in dieser Sendung plötzlich die moralisch Entrüstete spielen wollte.

  114. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Der Fernsehsender N24 hat für 11.OO Uhr deutsche Zeit soeben die Live-Direktübertragung der Pressekonferenz von Thilo Sarrazin bestätigt.

    Du kannst die Ausführungen unseres Thilo Sarrazin live verfolgen über diesen Link….

    http://www.n24.de/?startChannel=live
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  115. auf DLF zZ ein vernünftiger Anrufer: …in die Sozialsysteme einwandern…
    wird sofort unterbrochen

  116. #144 hundertsechzigmilliarden
    Entscheidend in polizeilichen Statistiken sind ja nicht die absoluten Zahlen sondern die Einteilungskriterien und Definitionen.

    …und die sind haaresträubend !!!

  117. Zwar sei die Bundesbank unabhängig, …“

    Eben! Und genau DARUM hat IM Erika den Mund zu halten. Wenn ihr Sarrazin nicht passt, ist das ihre private Sache.
    Mal eben wieder alle kompetenzen zu überschreiten und zu DDR-Methoden zuzückzugreifen, ist bedenklicher als alles, was Sarazzin je gesagt oder geschrieben hat.

    Es ist doch seltsam, dass wir als Volk eine Realität erleben, die deutlich von dem abweicht, was uns die herrschende Klasse vorgaukelt.
    Und genau DARUM regt sich gesamte herrschende Klasse über jemanden wie Sarrazin auf, während er seitens des Volkes keine Kritik verspürt – im Gegenteil. Die Leute sind froh, dass der Mann es wagt, tatsächlich mal eine MEINUNG zu äußern.
    Aber hier und heute ist es ja schon längst nicht mehr „demokratisch“ von den herrschenden linken Positionen abzuweichen.

    Demokarisch ist, wer da sagt:
    Islam ist Frieden“

    Nazi, Rassist, Ausländerfeind ist wer
    hingegen sagt:
    „Islam ist ein faschistisches Gesellschaftssystem, dessen Urheber ein Judenmörder war.“

    Und so setzt sich die „Demokratie“ fort bis hin zu „bereicherten Gegenden, in denen – ganz demokratisch – die ursprüngliche Bevölkerung nichts mehr zu suchen hat…

    Seltsam, dass die gesamte herrschende Klasse sich zu solchen Problemen nie äußert, es sei denn mit der permanenten „Empörung“ über das „rechte“ Volk…

    #137 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 10:37)

    „CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt: ‚Der Typ hat einen Knall.'“

    Wenn er interesse hat, seine Karriere fortzusetzen, ist ein solches Statement absolut notwendig, ansonsten kann er einpacken. Insofern sollte man den Mann besser mal nach 3 Litern Bier rein privat fragen, was er vom Islam so hält und ov Sarrazin wirklich ein Idiot ist…

    Wir haben eine Millionen-Armee an Arbeitslosen – die aber bracht wohl niemand, nein, mehr moslems müssen ins Land – die wirtschaft für uns ankurbeln, die Deutschen sind ja zu blöd für sowas. Na, denn…

  118. #148 freitag (30. Aug 2010 10:49)

    Ich habe gerade mal für einen Kommentar pro Sarrazin abgestimmt, Daumen hoch, vorher 448, danach 439, das ist doch nicht zu gluaben.

  119. #50 willow (30. Aug 2010 09:25)

    Hexenjagd trifft es allerdings nur ungenau…

    Ich muß ständig an Monty Python denken – das Leben des Brian, Steinigungszene:

    Er hat doch tatsächlich “Jehova” gesagt!

    Aber auch an “Jeder nur ein Kreuz!” fühle ich mich erinnert 😉

    ´ne Tüte Otternasen gefällig! 🙂

  120. #154 BurqaBob (30. Aug 2010 10:54)

    Was hast Du denn erwartet? Manipulation ist angesagt. Das Spielchen geht doch schon lange so.

  121. Die Manipulation in Sachen Sarrazin geht immer weiter. Die ARD hat die direkten Links zu den verschiedenen Foren gelöscht. Auch unter dem Titel „Sachwörter“ wurde der Name Sarrazin’s gestrichen. Wenn dies nicht Feigheit vor der Wahrheit bedeutet!!! Beim Löschen der Links hat man die Hintertür jedoch vergessen. Unter dem Titel „Meistkommentierte Beiträge“ gibt’s noch einen „Not“-Eingang.

  122. OT – Schon gelesen?

    Three U.S. Christian Workers Killed In Pakistan

    Es gibt noch keine offizielle Bestätigung, die US-Botschaft in Islamabad will die Meldung weder bestätigen noch widerlegen.
    Daher unter Vorbehalt: Die drei wurden am 23.08. gekidnapped, am 25.08. „fand“ man ihre Leichen, die angeblich in die US-Botschaft gebracht wurden.(Ob die Köpfe dabei waren?

    Weiter geht es im Bericht mit einem Thema, das in unseren Medien völlig totgeschwiegen wird: Die Verweigerung von Hilfsgütern für andere Religions- oder Volksgruppen. Während hier die verbale Schlacht um verdrehte Äußerungen Sarrazins hoch her geht, sind die Pakistani schon weiter, die reduzieren im Zuge des Hochwassers mal eben den Anteil der Christen im Land:

    However many people, including minority Christians, receive little or no aid from Pakistani authorities or other groups, complained Rizwan Paul, who leads the Christian aid and advocacy organization Life for All. „In Punjab province the Christians are ignored in the severely damaged areas. Christians even face problems in United Nations-administered camps.“

    He said there are reports that Christians are not given tents, clean water and food. „In most of the camps the Christians have totally been ignored. In some regions, including Muzzaffargarh and Layyah, Christians are forced to live on damaged roads in temporary tents as they were not allowed in the government camps.

    He said Life for All had complained to United Nations agencies about the alleged discrimination of Christians in the aid distribution. „So far they have not yet responded.“ Additionally, authorities have been reluctant to help Christians evacuate, he claimed. „In Sindh Province, where the Thatta area was flooded, around 300 Christian families were prevented from moving to more safe areas in Punjab province.“ Officials in charge of the operation could not immediately be reached for comment.

    Another Christian advocacy group, Peace Pakistan , also warned that the Muslim observation of the fasting period Ramadan makes it more difficult to reach many children, the elderly and sick people with medicines, water or food.

    Heute schon gespendet?

  123. Der Berliner Ghetto-Professor bezichtigt Sarrazin auf eine „Züchtungspolitik“ aus zu sein. Diese Unterstellung nenne ich ungeheuerlich!

  124. Zur Zeit kommt auf DLF eine Diskussion über Sarrazin und die Einwanderungsdebatte. Viele Jugendliche (mit Migra-hintergrund) faseln auch ein Kauderwelsch. Wie wollen sie damit einen vernünftigen Job finden ? Sarrazin sagte seine Meinung provokativ – hätte er es nicht so getan – wer hätte darauf gehört ? Mit Leisetreten kommt man nicht an ! Von Merkel hätte ich mehr erwartet in der Einwanderungsproblematik. Sie hält sich hier zu sehr zurück. Integration ohne Wenn und Aber !

  125. 96%(!!!) FÜR Sarrazin aktuell auf NTV. Der Moderator kanns kaum fassen. Gleichzeitig wird NUR negativ berichtet und es sei inakzeptabel und nicht richtig, nicht die Meinung des Volkes etc bla bla…

  126. #160 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 11:00)

    Der Mensch gehört, wie viele andere auch, sofort vor den Kadi!
    Ich will mein Menschenrecht!

  127. Vielleicht inszenieren sie beim Beckmann sogar wieder so eine Rausschmiss-Show wie damals der Gutfried-Kerner mit Frau Hermann ?

  128. Warum behauptet der Berliner Ghetto-Professor schon wieder, dass „Sarrazin Gene steuern will“?
    Wenn Forscher so linksextrem sind, dann ist das ein Problem.

  129. Die Staatsratsvorsitzende sollte sich mit den aktuellen Realitäten und klaren Mehrheiten im Lande vertraut machen, sonst endet sie wie ihr Genosse Erich.
    Sarrazin statt Muezzin: Gründen Thilo Sarrazin, Eva Herman und weitere politisch unkorrekte Bürger eine neue Partei?
    Udo Ulfkotte

    Thilo Sarrazin hat mit seinen angeblich umstrittenen Äußerungen zur Zuwanderung derzeit in allen Umfragen zwischen 67 und mehr als 90 Prozent der Befragten hinter sich. Es sind Zustimmungswerte, von denen unsere angeblichen Volksvertreter Lichtjahre entfernt sind. Einige große Konzerne, die wie viele Unternehmen und Bürger mit der Politik der bestehenden Parteien mehr als nur unzufrieden sind, haben das erkannt. Sie haben eine ziemlich große Summe Geld dafür bereitgestellt, dass nun ganz diskret sondiert werden kann, welche renommierten Persönlichkeiten sich zusammenschließen und eine garantiert erfolgreiche neue Partei gründen könnten, die (wie in vielen anderen europäischen Ländern derzeit auch) die etablierten Parteien ziemlich alt aussehen lassen würde…..
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/sarrazin-statt-muezzin-gruenden-thilo-sarrazin-eva-herman-und-weitere-politisch-unkorrekte-buerger.html

  130. so langsam greift die „verdummungstaktik“ die hier in deutschland durch mainstream medien und unterschichtenfernsehn verbreitet wird.

    die leute schauen das morgenmagazin und erfahren, „alles nicht so schlimm und sarrazin ist ein böser lügner“.

    viele wollen gar nicht sehen, dass es anders ist UND, was (meines erachtens) viel schlimmer ist, sie verstehen es erst gar nicht.

    allein das thema unterschicht, welches sarrazin angesprochen hat. diese menschen, die davon betroffen sind, wissen wahrscheinlich gar nicht, dass so ein buch überhaupt auf dem markt ist und sie wissen mit 90% sicherheit noch nicht einmal, wer so ein herr sarrazin überhaupt ist.

    das macht mir angst. die überfremdung und die staatlich organisierte verblödung.

    niemand muss in zeiten des www. dumm sterben.

    wer bildung genießen will und diese in der schule nicht geliefert bekommt, der kann sich an den rechner setzen und nach dem autodidaktischem prinzip alles das lernern, was ihm wichtig ist und so einen guten abschluss machen.

  131. Hallo Leute, Freunde von PI

    Lange Rede kurzer Sinn:

    Was haltet Ihr von einer Unterschriftenaktion PRO Sarrazin, auf breiter öffentlicher, medialer Basis, habe diesbezüglich schon eine Mail an das PI-Team gestellt, Anregungen gerne über die Kommentarfunktion

  132. Der Politologe Hajo Funke soeben im N24-Interview:

    „Herr Sarrazin will eine (Menschen)-Züchtungspolitik betreiben.“

    Ich habe den Funke vor einigen Jahren an der FU Berlin kennengelernt. Er erzählt auch heute noch den selben Unfug und Stuß wie damals.

    Funke hat vor einigen Jahren als Berater der Abdullas eine ganze mitteldeutsche Gemeinde beleidigt. Es ging damals um Sebnitz.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hajo_Funke

  133. Ideologische Monster, Kopftuchmädchen!
    Das hat doch Sarrazin garnicht gesagt. Jetzt wird aber meterdick aufgetragen.
    Prof. Hajo Funke sollte aber mal schön bei der Wahrheit.
    Jetzt kommt gleich die Pressekonferenz.

  134. naja, Wilders ist (noch) nichts für sie.
    Aber auch sie wird vom Kommentator und Runde lächerlich gemacht.

  135. #172 ungeblümt (30. Aug 2010 11:07)

    Gute Idee! Bin dabei.
    Wäre super, wenn PI Deine Idee in die Tat umsetzen würde.

  136. #121 suebia (30. Aug 2010 10:25)

    #111 elc

    Also 4 gegen 1 !

    Du hast Beckmann vergessen. Also 5 gegen 1

    Richtig !

    @Pi, wäre das nicht ein guter Titel für einen Programmhinweis:

    „Heute bei Beckmann: 5 gegen 1 “

    Oder so ähnlich.

  137. Das Gemerkel veranstaltet eine Hexenjagd, nicht sonderlich verwunderlich, politisch ist das Gemerkel eine Nullösung, was bleibt ihr also? Eben diese Hexenjagd.

  138. Der N24 News-Man ist richtig gut und gibt dem linken Professor Funke Tacheles:

    „Wenn das Verhältnis auf der Schule Ausländer zu Inländer 80 zu 20 ist, dann ist mir das aber zu viel Multikulti“

  139. #84 claudiaehrenberg (30. Aug 2010 09:54)

    Die beste Lösung für Deutschland wäre, wenn Frau Merkel und Herr Sarrazin ihre Jobs tauschen.

    Aber auf keinen Fall!

    Das Merkulum hat nicht die geringste Ahnung vom Umgang mit Geld., wie wir seit der Bürgschaft für Griechenland wissen. Besser wäre es, Thilo erledigt beide Jobs und IM Erika bekommt eine gehobene Position am Baukran, direkt neben der BöhmerIn.

  140. Einer meiner Freunde, ein mittelständischer Unternehmer, der in seinem Leben noch nie etwas anderes als die CDU gewählt hat, früher in der jungen Union war, und in unserem Ort Einfluss hat, sagte mir vor ein paar Tagen „Die Merkel muss weg!“

  141. #179 BurqaBob
    Wie ich oben schon schreibe, unterstellt der linke Professor Funke dem Sarrazin auch, dass er das Volk genetisch selektieren will und es sich um Eugenik der 30er handele.

  142. Für mich ist Sarrazin jetzt schon ein Held. So viel Wirbel hat vor ihm noch keiner gemacht in dieser versifften Republik

  143. # 148

    zur Sylvia Salman

    klar bekommen die Respekt beigebracht, aber nur gegenüber dem Familienoberhaupt. Es gibt moslemische Kinder, männlich, die geben nicht mal der eigenen Mutter die Hand, weil die unrein ist….

    Gegenüber den Dhimmis haben die moslemischen Kinder überhaupt keinen Respekt, die Lügen schneller als ein Affe klettern kann. Man sieht es doch oft genug in den Schulen, welchen Respekt diese Dumm-Dödel gegenüber den deutschen Lehrern/iN haben.. nämlich überhaupt keinen Respekt…!!!

  144. Dieser Funke, furchtbar!
    Dieses rollende „R“ von diesem Typ.
    Der sollte im Fernsehen den Mund halten. Erinnert furchtbar an das 3.Reich. Das ist kein gutes Aushängeschild für Deutschland.

    Über Eugenik wäre 1930 diskutiert worden…
    Von wegen, das ging viel früher in den USA los. Und in Großbritannien. Übrigens nicht nur eine Diskussion. Googelt mal nach Eugenik.

    Ansonsten sollte man dieser Politikerkaste die Verfügungsgewalt über unser Geld wegnehmen. Dann müssten sie anders denken und sprechen.

    Diese „Gut“menschen machen mir Angst.
    Es sind Eiferer!
    Eiferer haben in der Geschichte schon viel Unheil angerichtet.
    Und sie waren immer da, wo man leicht mitschwimmen konnte.

  145. „Das alles ficht die faktenresistente Kanzlerin nicht an. Sie hat ihr Opfer gefunden.“

    Die Merkel ist eine polische Vertreterin die stets prüft was sie sagen kann und was nicht.
    Ihre Richtlinienkompetenz als Kanzlerin orientiert sich am Mob und am Pöbel. Sie setzt sich auf den Meinungstrend des Pöbels und gleitet auf einer Welle ohne Widerspruch durch die Medien.

    Besonders mutig wird sie, wenn ihr Opfer sich alleine und isoliert in der weiten Medienlandschaft bewegt.

  146. Außerdem verbitte ich mir den Ausdruck „Stammtisch“!
    Ich fühle mich diffamiert.
    Ich habe noch nie an einem Stammtisch gesessen.
    Joschka Fischer aber schon, davon gibt es Filmdokumente. Zusammen mit seinen Linken, alle besoffen.

  147. Nicht Sarrazin ist das Problem, sondern Merkel & Co. sind es. Wie lange will sich das deutsche Volk noch von dieser Clique bevormunden und drangsalieren lassen? Eine Kanzlerin, die angeblich Deutschland dienen will, sich aber aufführt wie ein Oberzensor, sollte endlich den Abgang machen. Auch müsste ihre zwielichtige Rolle in der DDR einmal genauer unter die Lupe genommen werden. Diesbezüglichen Fragen ist die Frau bisher immer ausgewichen.

  148. Hallo, #100 bertony!

    „Damit auch unsere Kinder noch in einem aufgeklärten, freien und demokratischen Sozial- und Rechtsstaat leben können.“

    Bei lichte betrachtet, hatten wir das nie!

    Nach dem krieg bestimmten die alliierten, dass das dt. reich zerschlagen wird in einen sog. föderalen staat. Selbst kabarettisten spotten schon, dass es sich dabei nur darum handelte, deutschland nie wieder hochkommen zu lassen. Die menschen werden gegeneinander aufgehetzt selbst mit primitivsten witzen.
    Jede klitsche bundesland hat ihre eigenen „gesetze“, das soll wettbewerb sein, eine leerformel wie ein göttliches gebot, zur volksverdummung.

    Parellel dazu wurde der egoismus gefördert, soll angeblich selbstbestimmung sein.

    In den ersten nachkriegsjahrzehnten schufteten die alten und bauen D wieder auf, ohne nach vorteilen zu schielen, denn sie waren noch erzogen, solidarisch für ihr volk zu arbeiten. Ein teil der nachkommen auch noch. Die jetzigen generationen wurden zielgerichtet verblödet, die auf alle werte und bindungen pfeifen.

    Inzwischen werden 85 % der gesetze aus brüssel als befehle erteilt und von unseren vasallen durchgesetzt.
    Wo ist da etwas von demokratie und freiheit zu finden?
    Unser Sozialstaat wurde von bismarck geschaffen und alle unsere vorfahren haben dafür gearbeitet. Jetzt kommen millionen schmarotzer, deren ahnen keinen finger hier gerührt haben, und fressen unser erbe auf.

  149. von dem Merkel habe ich noch nie etwas gehalten. Der taugt nichts. Ist linker als der Schröder und sitzt alles aus. Welche Leistungen hat der Merkel denn bisher gezeigt ? Keine!

  150. Ein deutlicher Satz von Necla Kelek
    „Er führt Daten und Fakten zusammen die bereits bekannt sind.“
    Also worüber regen sich nun alle auf?
    Offensichtlich über die Wahrheit selbst!
    Darum kommen auch nur pauschale Verurteilungen. Jedenfalls habe ich noch keine Gegenargumente gehört. Von stichhaltigen Gegenargumenten ganz zu schweigen.

  151. #142 karl.koch (30. Aug 2010 10:41)
    #1 unrein (30. Aug 2010 08:35)

    ARD-Morgenwahrheitsmagazin widerlegt These 2:

    “In Berlin werden 20% aller Gewalttaten von 1000 türkischen und arabischen Jugendlichen begangen”

    Die Berliner Polizei antwortet:

    “Dass können wir so nicht bestätigen, es gibt keine 1000 türkischen oder arabischen Intensivtäter!… Fazit: Sarrazin überteibt”

    Dazu könnte die Preeseabteilung der islamischen Religionsgemeinschaft etwas sagen 😉

    – Presseabteilung –
    Pressemitteilung vom 07.02.2010
    zum Mangel an muslimischen Seelsorgern in den Berliner Haftanstalten
    Ungerechtigkeit im Berliner Justizvollzug
    Islamische Religionsgemeinschaft fordert Seelsorger für muslimische Häftlinge

    Rund 90 Prozent der Häftlinge, die zur Zeit in Berliner Haftanstalten einsitzen, sind Muslime.
    http://www.islamischereligionsgemeinschaft.org/index.php/IRG/IRG-Pressemitteilung-2010-02-07

    *

    Bremen: 71 Prozent der Gewalttaten gehen auf das Konto von jungen Migranten

    In Bremen sind junge Migranten für 71 Prozent der Jugend-Gewalttaten verantwortlich. Der Bremer Richter Hans-Gerd Fischer sagt: „71 Prozent der Jugendstraftaten werden von Migranten begangen. Niemand mochte bisher etwas sagen, um nicht als Ausländerfeind dazustehen. Dadurch haben wir eine Parallelgesellschaft zugelassen, die uns riesige Probleme bereitet.“ (Quelle: http://www.bild.de/BILD/regional/bremen/aktuell/2010/08/23/jugendrichter-klagt-an/junge-gewalttaeter-warten-zu-lange-auf-ihren-prozess.html ).

  152. Kelek bringt das ganze sehr charmant und weiblich rüber. Man stelle sich vor, sie hätte das Buch geschrieben.
    Ob es da auch die Autobahn Eugenik-Gen-Selektions-Vorwürfe geben würde?
    Oder hätte man gesagt: das ist eine gute Selbstreflektion über türkisch-muslimische Eigenheiten?

  153. Hat jemand mal die TElefonnummer für die Sarazzinabstimmung für mich da?
    Sorry, dass ich hier so reinplatze. Zeitmangel.
    Danke!

  154. #198 Traurig (30. Aug 2010 11:25)

    Außerdem verbitte ich mir den Ausdruck “Stammtisch”!
    Ich fühle mich diffamiert.
    Ich habe noch nie an einem Stammtisch gesessen.
    Joschka Fischer aber schon, davon gibt es Filmdokumente. Zusammen mit seinen Linken, alle besoffen.

    Die Linksfaschisten hocken zusammen und besaufen sich. Dabei hetzen sie gegen andere. Das ist Stammtischniveau von der hässlichen Seite.

  155. #210 Unbestechliche (30. Aug 2010 11:33)

    Hatte ich auch schon gefragt, aber leider keine Antwort bekommen! 🙁

  156. http://www.n24.de/?startChannel=live
    Kelek: „Sarrazin hat sich um die Probleme Deutschlands einen Kopf gemacht und soll jetzt offensichtlich um diesen kürzer gemacht werden“
    Die Linke wünsche sich das Feindbild, in dem NPD und Sarrazin eins sind.
    „Dieses Buch wird trotz heftiger Reaktionen die politische Diskussion verändern“

  157. #212 freitag
    Ruft doch nicht bei solchen 50 Cent Abstimm Hotlines an. Das ist doch Abzocke. Gebt das Geld lieber für ein zweites Buch Exemplar aus und stimmt in den Verkaufscharts ab und verschenkt es an Verwandte oder Freunde.

  158. Necla Kelec, ich liebe Sie!
    Nach Ihren Worten müsste den „Verantwortlichen Eiferern“ die Schamesröte ins Gesicht schießen.

  159. Sie seien ausgrenzend und machten ganze Gruppen in der Gesellschaft verächtlich.

    Eine der wenigen guten Ideen der Merkel.
    Komplette Gruppen von diesem kriminellen nicht integrierbaren Pack gesellschaftlich verächtlich machen, und gleichzeitig ausgrenzen in form eines Rückfahrscheins ins Herkommstland und das teilweise bis ins dritte Glied.

  160. Übrigens sollte jeder, der das Buch kauft, statt es danach im Schrank verstauben zu lassen, auch an Familie an Freunde weiter verleihen oder verschenken, damit es möglichst viele lesen. Und bitte immer mit einem Augenzwinkern auf pi-news verweisen 😉

  161. Übrigens sollte jeder, der das Buch kauft, statt es danach im Schrank verstauben zu lassen, auch an Familie an Freunde weiter verleihen oder verschenken, damit es möglichst viele lesen. Und bitte immer mit einem Augenzwinkern auf pi-news verweisen

    Online per pdf verteilen.

    Aber erst,wenn 5 Millionen Kopien davon verkauft wurden.

    😉

  162. Sarrazin fordert alle seine Kritiker heraus empirische und analytische Fehler zu finden und gibt ihnen wenig Hoffnung.

  163. Sarrazin: nur mit Bildung ist das Problem (bei Hoffnungslosen Fällen von Bildungsresistenz) nicht zu lösen. Man würde einen „Bildungsfetisch zur neuen Lebenslüge machen“.

  164. #226 Joern (30. Aug 2010 11:52)

    80 % stimmen Herrn Sarazin zu

    sind die Politiker in diesem Land schwerhörig ?

    Nein, Sie sind Nutten!

  165. Verschwinden sie endlich,Frau Merkel.

    Machen sie einen Abgang,bevor man sie in 3 Jahren desaströs aus dem Amt jagt.

    Ihnen wird es ergehen wie ihren Ziehvater.

    Sie können es nicht,konnten es noch nie.

    Sie sind ein Zögerer und Zauderer,ein Cunctator : Erst mal sehen was daraus wird !

    Damals bei der Wiedervereinigung,heute bei der Integration.

    Solche Leute sind unfähig und gefährlich in einem dermaßen hohen Amt.

  166. Frau Necla Kelek ist beeindruckend ! Auch sie wäre ein Lichtschimmer in der deutschen Politik.
    WOW, dass sie jetzt Sarrazin öffentlich unterstützt rechne ich ihr hoch an.
    Diese Frau kann man sich AUCH in einer neu zu gründenden Partei vorstellen.
    Dagegen. Merkel macht sich mit ihren nicht fundierten Attacken auf Sarrazin einfach nur noch (mehr) lächerlich.

  167. @#228 Mo Ping (30. Aug 2010 11:56)

    sind die Politiker in diesem Land schwerhörig ?

    Nein, Sie sind Nutten!

    „Systemhuren“ ist das Stichwort. 🙂

  168. Hätte Frau Merkel auch nur annähernd die charakterliche Größe, die man von einem Amtsinhaber der Bunderkanzlerschaft erwarten kann, so hätte sich jeden Kommentares zu Sarrazins Buch enthalten, solange sie es nicht tatsächlich gelesen hat.

  169. #232 Hel2107
    Frau Kelek ist Klasse. Endlich mal eine Sozialwissenschaflerin, die keine manipulierten Forschungsergebnisse nachkaut, wie die meisten deutschen „Migrationsforscher“. In ihren Büchern beschreibt sie übrigens ähnliche Szenarien aus dem moslemischen Migrantenmilieu wie Sarrazin und Heisig.

  170. @231 Mo Ping

    Ach, wenn es nach charakterliche Größe ginge, müsste man das gesamte Parlament auswechseln.
    Der letzte Kanzler mit Anstand und Charakter war vermutlich Helmut Schmidt – also genau wie Sarrazin ein Mann der SPD.

    Das schlimme ist, dass Sprechblasen wie Merkel solche Machtbefugnisse haben und deshalb dafür sorgen können, Menschen mit deutlich mehr Verstand abzusägen.

    Frau Merkel hat sich garantiert in den letzten zehn Jahren mit keinem der Themen mehr beschäftigt, zu denen sie sich permanent äußert.
    Sie ist, wie es sich anno 2010 für einen erfolgreichen Politiker der BRD gehört, komplett weltfremd und liest nur noch vorgegebene Texte vom Teleprompter ab.

  171. Na, gelobt sei „Hajo Funke“ – der mal wieder alles besser weiß, aber damit einen Quatsch daherredet, dass man sich an den Kopf langt…

    Da möchte man glatt wieder Ralph Giordano zitieren: „Der Islam ist das Problem, Herr Funke!“

    Dieser Kretin beschwert sich, dass Sarazzin sagt, die Kanzlerin habe sein Buch noch gar nicht gelsen und möge sich doch bitte aus seinem Beruf heraushalten.

    Wo leben wir, wenn Meinungsfreiheit heißt, alle haben das Gleiche zu denken?

    Aber wir wissen ja, dass auch Giordano ingeheim …rechtsradikal ist. 😉

    Islam hat gefälligst ein friedlicher und an passungsfähiger „Glaube“ zu sein. DARAN darf nicht gerüttelt werden.

  172. #234 Robert de Nitro (30. Aug 2010 12:27)
    „Hajo Funke, du Depp, du wohnst doch in den “guten” Vierteln.“

    Hajo Funke sollte mal in einer bereicherten Gegend leben und seine Kinder dort in die Schule schicken.
    Aber sowas hat der Herr Professor SELBST natürlich …nicht nötig.

  173. Hey, auf Phoenix sprich Sarrazin noch. Einige sehen wohl N24 oder n-tv Diskussionen.
    Schaut lieber weiter die Pressekonferenz!

  174. Ich fühle mich inzwischen als Nicht-Wähler bestärkt.
    Der nächste Wahlzettel landet im Altpapier.
    Ach so kann man seine Meinung sagen!

  175. „Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten.“

    Das ist der auch der letzte Grund dafür,daß Merkel sich generell so wenig öffentlich äußert.

    Aber wenn überhaupt einmal,dann kommt da nur Bullshit.

  176. …hat sich Frau Hermann egtl. schon ausführlich pers. zu Wort gemeldet, von den Kopp-Konspiranten?

    Gleich mal gucken.

  177. Die Volksverräterpartei SPD will ein neues Ausschlussverfahren anstrengen.

    Diese Neokommunisten machen Ernst:

    „Alles ist schlechter geworden, nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden.“ (SPD)

  178. Was die Medien-und Politiker Mischpoke zum Thema Sarrazin ablässt, entspricht original dem Duktus, der tagtäglich in der DDR zu hören und zu lesen war.
    Diffamieren, Propaganda trommeln und bei nahen Einschlägen den Kopf im Sand verstecken: Willkommen – DDR 2.0

    Hoffentlich hat dieser Spuk in einem zweiten ‚Wende-Herbst‘ endlich ein Ende.

  179. Kanzlerin ist empört über Sarrazins Thesen.
    Ich sage dazu,“ lass sie doch empört sein. Ich bin schon seit Jahren über das Nichtstun der ganzen Politmeschpoke und deren Verrat an der deutschen Bevölkerung empört und es hat mir auch nicht geholfen.“

  180. Na ja, sarrazin und stuttgart, das ist schon eine tolle mischung….das volk merkt langsam, wie es verarscht wird.

    Heute im dlf natürlich auch die gleiche diskussion. Das ist eine museltussi aufgetreten, hat behauptet, deutsche zu sein wie wir alle….und meinte, dass sie das dem sarrazin nicht durchgehen lasse….. Armes deutschland, deine journaille…. für viel geld wirst du belogen bis zum letzten tag.

  181. Kanzlerin ist empört über Sarrazins These

    Gähn.

    In Deutschland gibts ne ganze Empörungsidustrie.

    Und sie lebt sehr gut davon.

  182. #248 Elisa38 (30. Aug 2010 14:01) Your comment is awaiting moderation.

    ist es nicht möglich, mir mal mitzuteilen, was diese fremdsprachige bemerkung soll. Ich wäre für eine nachricht in meinem postfach dankbar.

  183. Frau Kelek war eine Klasse für sich, der vor sich daherstammelnde Edelzwergjournalist vom Hürriyet wohl ein Gnom der besonderen Art. :mrgreen:

    Gruß

    PS: An dem Journalisten vom Hürriyet sieht man genau…….Bildung alleine macht es auch nicht. 😯

  184. Ich fühle mich inzwischen als Nicht-Wähler bestärkt. Der nächste Wahlzettel landet im Altpapier. Ach so kann man seine Meinung sagen!

    Das bringt gar nichts. Wenn schon, dann einmal den Zettel quer durchstreichen – damit ist er ungültig und wird gezählt. Nicht-Wähler werden nicht gezählt.

  185. Merkle ist jetzt schon der schlimmste Kanzler seit 1945…
    Was diese abgehalfterte Politkatastrophe in ihrer Regierungszeit an Pozellan zerschlagen hat ist in Worte kaum zu fassen.
    Umfrageergebnisse wie in Weimarer Zeiten (und das trotz 5% Hürde im Vergleich zu damals) lassen Schlimmstes befürchten.
    Diese totale Canaille hat es doch tatsächlich geschafft, die CDU innerhalb von ein paar Jahren politisch ins Schlingern zu bringen (genauso, wie ihr ähnlich katastrophaler Vorgänger die SPD seinerzeit)
    Solch eine infame Rückgratlosigkeit, hier wieder im Zusammenhang mit ihrer primitiv-populistischen Sarrazin-Hetze vorgeführt, ist eines deutschen Kanzlers absolut unwürdig !!

  186. Die SPD will Sarrazin jetzt rausschmeißen, die Bundesbank will es auch versuchen.

    Ersteres wird wahrscheinlich gelingen und kann für Sarrazin, als politischen Märtyrer nur gut sein. In der Dreckspartei von Gabriel & Nahles, die schon lange nicht mehr in der Tradition von Helmut Schmidt und Willy Brandt steht, würde ich auch nicht mehr sein wollen.
    Aber soll er sie ruhig noch etwas im Parteiausschlußverfahren quälen.

    Die Bundesbank wird es arbeitsrechtlich schon viel schwerer haben, ich sehe da nur eine Lösung: Beurlaubung bei vollen Bezügen bis Vertragsende.
    Ob das für Sarrazin so schlecht ist, weiß ich nicht, er könnte die gewonnene Freizeit ja in das Schreiben weiterer Bücher investieren. 🙂

  187. Bei Merkel quillt der SED-Bolschewismus und die Stasi aus jeder Pore ihrer Haut.

    Ich empfinde es als politischen Skandal, dass diese Frau mit ihrer Verstrickung in den DDR-Kommunismus, jemals auch nur in die Nähe des Kanzleramtes kommen konnte.

    Die Frau hat doch über ihre DDR Vergangenheit gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Tauchte 1990 in der Bundespolitik auf und spielte sich als das politisch jungfräuliche und naive Physikgenie aus der Uckermark auf, welches nun endlich frei von der SED und der Stasi Verantwortung für die gesamtdeutsche Gesellschaft übernehmen wolle.

    Nichts von alledem stimmte.
    Sie hatte in der DDR bereits die ersten Sprossen auf der SED-Karriereleiter erklommen und in Physik war sie eine Niete.
    Ihre Tätigkeit als IM der Stasi rundet das Bild der Kommunistin Merkel nach unten ab.

  188. #95 Stolze Kartoffel (30. Aug 2010 10:03)

    Frau Ferkel ist für Deutschland das schlimmste Aushängeschild!

  189. Ob die SED, äähh SPD den „Sozialdemokratismus“ reloaded?

    http://library.fes.de/FDGB-Lexikon/texte/sachteil/s/Sozialdemokratismus.html

    Sozialdemokratismus. Der Begriff S. kam in der SED-Propaganda gegen Ende der 1940er Jahre auf und bezeichnete jene Grundhaltung von aus der SPD stammenden SED- und auch FDGB-Mitgliedern, die – entsprechend dem sowj. Referenzmodell – der Verwandlung der SED in eine zentralist. „Partei neuen Typus“ und der Unterwerfung des FDGB unter diese skeptisch gegenüberstanden und mit traditionellen SPD-Werten und freigewerkschaftlichen Prinzipien sowie der West-SPD sympathisierten. S. galt als eine gefährliche Spielart des Opportunismus und wurde von der SED- und FDGB-Spitze mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft. Des S. bezichtigt, drohte einem nicht nur der Ausschluss aus Partei und Gewerkschaft, sondern durchaus auch die Inhaftierung. Die „Säuberungen“ wurden in der SED unter diesem Schlagwort und im FDGB unter dem des Nurgewerkschaftertums durchgeführt. Nachdem die Kommunisten sich in SED und FDGB nachhaltig durchgesetzt hatten, verschwanden beide Begriffe im Laufe der 1950er Jahre aus der Propaganda.

  190. Bäähh, was kümmert Mutti Merkel das eigene Volk, die tanzt lieber auf internationalem Parkett: Sackosie, Obama und Konsorten.

  191. Ich hab mir mal das obige Video angesehen. Das könnte ich ja schon bei der ersten „widerlegten“ These platzen.
    Ab Minute 1:15 wird dem Zuschauer gleich vom statistischen BA klargemacht,dass ja wissenschaftliche Berechnungen über Jahrhunderte hinweg, gar nicht möglich seien.
    Das ist ja hochinteressant, wenn es aber um den Klimawandel-CO2-Schwachsinn geht, da sind die diffusesten Berechnungen über Jahrhunderte und sogar Jahrtausende möglich….

  192. Straftatbestand MEINUNGSDELIKT.
    Und schlimmer noch: Diese Meinung ist mit harten Fakten untermauert. Da hilft nichts weiter als übelst polemisieren. Bloß nicht in Inhalte einsteigen.

  193. Die gemeinsame Kampagne gegen Sarrazin von öffentl.rechtl und Springer bzw Dummont erinnern an „die verlorene Ehre der Katharina Blum „.
    Das öffentl.rechtl sich hiernach noch von einer objektiven Berichterstattung bzw einem Bildungsauftrag zu sprechen wagt ist der weitaus grössere Skandal. Als Nachrichtensprecher würde ich mich krank melden vor Übelkeit und mich nicht vor den islamischen Missions Karren spannen lassen.
    Aber es herrscht auch nach hunderten Antifaschistischen Aufklärungsfilmen der gleiche Geist wie zur Nazizeit in den Köpfen
    Mitlaufen -mitlaufen ,mitlaufen …keiner dieser Medienfuzis hat doch nur einen Hauch Zivilcourage oder Überblick bzw Weiblick mit Verantwortung .
    Es ist bei weitem nicht so wie die Medien es gern hätten und alle merken,dass hier der Fisch gewaltig vom Kopf her stinkt –
    Die Anti Sarrazin Kampagne wird genau das Gegenteil bewirken unter anderem weil sie besonders dämlich angegangen wurde. Diese diletantische diffamierende Zuschaustellung kann auch gewollt sein um auf die Zustände aufmerksam zu machen .

  194. Nein, es darf keinen DNA-Unterschied bei Menschen geben, nein, nein, nein!

    Demnächst erzählt uns Merkel, Gabriel und Roth, dass die Südostasiaten so aussehen, weil sie gegen den Wind gepinkelt haben und Schwarzafrikaner zu lange in der Sonne lagen. Würde mich nicht wundern…

  195. #232 Wursti (30. Aug 2010 12:01)
    @#228 Mo Ping (30. Aug 2010 11:56)
    sind die Politiker in diesem Land schwerhörig ?

    Nein, Sie sind Nutten!

    “Systemhuren” ist das Stichwort. 🙂
    —————————————–
    Links/grüne Polit-“Systemhuren”!

  196. Auch die FDP-Basis scheint so ihre Probleme mit dem Begriff des rosa Leichtmatrosen
    von Meinungsfreiheit zu haben:

    Was durch den Umgang mit Thilo Sarazzin demonstriert wird
    geschrieben von: H.M. (IP gespeichert)
    erstellt am: 27. August 2010 09:25

    [forum.fdp-bundesverband.de]

    zum Nachlesen, worauf ich hier antworte:

    atue beweist einmal mehr die auch von ihm angewandte Taktik der Verteidigung mit Logik und Vernunft unhaltbarer Positionen des Spieß-Umdrehens: Er, der im Sinne des Wortes, Zeitgenosse, bezichtigt den Gegner des Zeitgeistes der Mitläuferschaft! Das ist so albern, wie es von Ohnmacht zeugt, gegen die Realität kein anderes Mittel zu kennen als Verdrehung zum Zwecke der Vertuschung.

    Das erste Mittel gegen von Namenlosen vertretene unwiderlegbare, aber die Macht und die sie ausübenden Mächtigen gefährdende Argumente, ist deren Unterdrückung. Bringt einer der Ihren dazu den Mut auf, ist das letzte Mittel dessen Ausgrenzung. So im Falle Sarazzin, so in jedem einzelnen Falle bis hinunter in den Ortsverein einer Partei oder den Gemeinderat.

    Die SPD, deren Mitglied Thilo Sarazzin ist, und sein Arbeitgeber, die Bundesbank, würden nervös, steht heute im SÜDKURIER, Verfasserin Donata Riedel, HB, unter dem Titel „Der einsame Provokateur“. Schon diese Überschrift ist Verleumdung: Sarazzin sagt, was IST, und das WIRKT wie Provokation.

    „In der Politik wird es damit so einsam um Sarazzin, wie es an seinem Arbeitsplatz in der Bundesbank schon ist. Zu den wöchentlichen Vorstandssitzungen taucht er zwar auf, zum Mittagessen in der Kantine geht aber keiner seine Kollegen mehr mit.“ Im Kleinen geschieht dasselbe im Gemeinderat mit einem nicht in die Interessengemeinschaft einzubindenden „Kollegen“ bei den sogenannten Nachsitzungen, also dem gemeinsamen Essen nach der Sitzung.

    Es sind die Abschaffer, die sich bloßgestellt sehen, die nun mit dem letzten Mittel, das ihnen bleibt, mit Ausgrenzung gegen den einsamen Rufer vorgehen. Und es ist an uns, die das Land retten wollen, ihm zu zeigen, daß nicht er ausgegrenzt ist, sondern seine Ausgrenzer vom Volk isoliert sind. Ich habe versucht, eine Adresse von Herrn Sarazzin zu finden, um ihm zu zeigen, daß er nicht allein ist, daß Millionen hinter ihm stehen, die bisher nur erfolgreich davon überzeugt wurden, nichts gegen die Abschaffer ausrichten zu können, weder durch Leserbriefe, die ignoriert werden, noch durch Proteste, die zu organisieren ihnen das Geld fehlt. Ich habe keine Adresse gefunden. Also, schreiben wir an die Bundesbank und die SPD einfach die Worte:

    Sarazzin hat recht mit allem, was er sagt und belegt, und er hat alle hinter sich, die unser Land vor dem Abschaffen bewahren wollen.

    H. M.

    Quo vadis, FDP?

  197. Leben wir in der DDR oder in Nordkorea, wo man mißliebigen Personen von Staats wegen ruck-zuck den Mund stopfen konnte, bzw. kann?

  198. #271 Gourmet
    Nein, wir leben in Deutschland und hier droht eine Kanzlerin einem Autoren eines Buches, das sie noch nicht einmal gelesen hat. Das in einem Land, in dem vor siebzig Jahren Bücher verbrannt wurden.
    Um Multi-Kulti gegen den Widerstand der Bevölkerung durchzusetzen, schaffen unsere selbsternannten Eliten nun auch noch die Demokratie ab.

  199. #271 Gourmet

    anscheinend J A

    ansonsten würden unsere Politiker ja zugeben, daß die Integration von Zuwanderern seit 40 Jahren restlos gescheitert ist. Ergo müssen die, die die Wahrheit sagen weg. Dann stimmt ja wieder alles, oder?

  200. wow, jetzt schon 40.000 im Zähler – das absoluter Rekord. Und wenn dann heute abend noch „Beckmann“ kommt, dann werden heute die 70.000 geknackt.
    PI, schon mal ein Sektflaschen-Motiv oder das Schweinchen von früher heraussuchen!

  201. Frau Bundeshosenanzug sollte sich lieber mit ihrem eigenen Auftrag befassen und ihn endlich
    ausführen, statt Claudia Fatima Roth nachzueifern!

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem WOHLE des DEUTSCHEN VOLKES widmen, SEINEN Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Die aktuellen Politakteure und AkteurInnen machen sich täglich des Meineides schuldig….

  202. Sie mutiert immer mehr zur Kanzlerin der Dunkelheit ——– da braucht ihr bloß die Down-Entwicklung ihrer Gesichtszüge speziell in den vergangenen 7 Jahren zu beobachten ……

    Vom pseudochristlichem Poker-Face zur offen gezeigten Täuschung, ignorant gegen Wahres und dämonisch spielerisch hoffierend zu einer Gesinnungs-Welt die nie menschlich gewesen ist.

  203. #274 johannwi (30. Aug 2010 16:57)

    „wow, jetzt schon 40.000 im Zähler – das absoluter Rekord. Und wenn dann heute abend noch “Beckmann” kommt, dann werden heute die 70.000 geknackt.“

    Ja, aber leider habe ich vorhin eine halbe Stunde gebraucht um PI zu erreichen. Auf Factfiction liest man, dass es anderen auch so ging. Wenns trotzdem klappt, kann der Sekt sprudeln. Und Herrn Sarrazin heute abend beistehen!

  204. Ich frage mich: wo bleiben eigentlich die PRO-Sarazin-Demos!? Wo bleibt dei Solidarität!?
    Warum ist diese Mehrheit (die Sarazins Meinung unterstützt) nur so feige und geht nicht auf die Straße!??
    Ich habe in Internetforen mehrfach Leute zu dem Thema angesprochen – das einzige was ich zu hören bekam waren Ausreden und beschwichtigendes Geschwätz!
    Liebe Leute, so wird das nichts mit dem konservativen Gegengewicht zum linksfaschistoiden Mainstream!
    Was ist los bei der PI-Gruppe Berlin?
    Plant doch mal ne Demo, oder wollen wir den öffentlichen Raum den Roten Antifa-Nazis überlassen!?

  205. Auf Tagesschau.de ist seit Tagen wieder ein Sarrazin Thema mit offenem Kommentarbereich freigeschaltet!

    Los Leute, holt sie euch!

  206. In einer Demokratie müssen Themen, wie Islamfaschismus und dessen Bekämpfung, als lebendiger Pluralismus empfunden werden. Eine Demokratie, ist keine Einbahnstrasse für Antibürgerparteien wie CDU/CSU, SPD, FDP, PDS, Die Grünfaschokommunisten, etc… muss es eine Bestätigung dafür werden, dass sie definitiv abgewirtschaftet haben. Die sog. Politparteien sind zu den Afrochiefs verkommen, die ihre eigenen Landeskinder in die Sklaverei verkaufen.

  207. Sarrazin ist schon cool. Denn er zeigt auch deutlich wie kaum zuvor, dass es in diesem verblödeten Land vollkommen ausreicht, wenn ein SPD-Mann klar und deutlich sagt: „Der Kaiser ist nackt, splitternackt!“.

    Und schon explodiert die Politik-und Medien-Mafia von CDU bis SED-Linke, von Spiegel bis Welt, von ARD bis XYZ. Selbst der FDJ-Hosenanzug gibt seinen Senf zu einem Buch hat. Wie eben in der „DDR“, als das Polit-Büro entschied, was Kultur ist und was nicht. Noch wird man in Deutschland nicht für ein Buch eingesperrt – kann aber noch kommen…

  208. sarrazin for Bundeskanzler ich würde ihn wählen endlich mal jemand der sagt was viele denken .HUT AB vor soviel MUT

  209. man stelle sich vor, es gäbe kein internet. sarrazin hätte 100 bücher verkaufen können.
    das internet hat hier schon gut geholfen, andererseits: abstimmung über tastatur bringt die grünfaschos nicht ins wanken. von öffentlichem protest auf den straßen sind sarrazin-anhänger noch sehr weit entfernt und werden es leider aller voraussicht noch lange bleiben, machen wir uns nichts vor. es fehlt der terroranschlag der islamfaschisten mit zig toten, der daran vielleicht etwas ändern könnte. aber auch „nur seeehr vielleicht“, denn london hat das schon erlebt und trotzdem trumpfen die moslems weiterhin auf.

Comments are closed.