Ab 16 Uhr sehen Sie bei PI eine Live-Übertragung der Restoring Honor Rally am Washington Monument in Washington. Der bekannte konservative TV-Moderator Glenn Beck hat zu diesem öffentlichen Bekenntnis zu den ur-amerikanischen Werten aufgerufen – Freiheit, Individualität und Chancengleichheit für alle Menschen in den USA – die Konservative durch die sozialistische Politik der Obama-Administration zunehmend gefährdet sehen.

Glenn Beck fürchtet gar, es könnte am 28. August, übrigens dem Jahrestag der berühmten Rede von Dr. Martin Luther King, das letzte Mal zu einer Versammlung an diesem „nationalen Heiligtum“ der USA kommen, da die Regierung versucht, Versammlungen an dem historischen Ort in Zukunft zu verbieten.

Glenn Beck zur Idee und Planung der heutigen Manifestation:

Social stream:

Chat:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

74 KOMMENTARE

  1. Großartig, dass PI das zeigt! Ich hatte gestern Abend noch überlegt, kurzfristig in den Flieger zu steigen, um dabei zu sein. Aber vom PC siehts man ja genau so gut, wenn nicht besser!

  2. off topic:

    Thilo Sarrazin hat sehr viel Mut bewiesen und eine Einladung der ARD in die Talk-Sendung „Beckmann“ angenommen. Er trifft dort auf keinen einzigen Verbündeten, sondern nur auf erbitterte Gegner. Außer ihm sind noch die Sozial- und Integrationsministerin von Niedersachsen, Aygül Özkan, die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast, der Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar und der Sozialpädagoge Thomas Sonnenburg eingeladen. Ranga Yogeshwar steht politisch sehr weit links und Thomas Sonnenburg hat 3 Jahre lang als Streetworker für die „Gangway e.V.“ in Berlin gearbeitet. Diese „Gangway e.V.“ hat enge Kontakte zur „Christlich – Muslimischen Friedensinitiative“. Ich gehe davon aus, dass Reinhold Beckmann versuchen wird, ein Tribunal gegen Thilo Sarrazin zu veranstalten. Aber ich vertraue darauf, dass Thilo Sarrazin sich besser schlagen wird als Eva Eva Herman bei Kerner.

    Die Sendung wird am Montag, dem 30. August, um 22:45 Uhr ausgestrahlt.

  3. Hört doch auf, Obamas Politik als „sozialistisch“ zu bezeichnen. Hier in Deutschland wäre er mit seinen Ansichten im rechten Flügel der CDU!
    Für amerikanische Verhältnisse ist es allerdings revolutionär, allen Bürgern eine bezahlbare Krankenversicherung verschaffen zu wollen.

  4. Schon seit den frühen Morgenstunden zeigen 10 Live-Kameras auf den Straßen Washingtons ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.

    http://trafficland.com/city/WAS/camera/9087/index.html

    Erwartet werden vom Veranstalter Glenn Beck, möglicherweise nächster US-Präsident, etwa 1OO OOO Patrioten, die gegen den Islam und gegen eine Moschee am Ort des moslemischen Terroranschlags 9/11 demonstrieren werden.

    Zum Geschehen am Lincoln Memorial bringt Glenn nochmals einen Link auf seiner Website sowie viele weitere Videos und Audios.
    ********************************************
    Die Live-Kamera überträgt bereits Bilder und patriotische Musik hier….

    http://www.facebook.com/restoringhonor?v=app_136483746394240
    ********************************************

  5. Oha, hier ist man ja mittendrin statt nur dabei *g*
    Da simmer dabei 😉

    OT: Auch ein sehr wichtiges Buch das hier auch mal gern vorgestellt werden darf wenn es dass nicht schon wurde.
    Falls eine neue Partei rechts der CDU kommt muss es wirklich einen Umbruch geben so dass wir eine ECHTE Demokratie, nach SCHWEIZER VORBILD bekommen. So etwas wie wir dass heute wieder in Deutschland haben darf es NIE!!! wieder geben.
    Für Demokratie, für Freiheit, für unser Volk!
    (ich hätte nie geglaubt das ich sowas mal schreiben würde)

  6. Diese aufgeblasene Hanswurst Obama hat den USA nur geschadet. Die Welt lacht übe die Amerikaner und insbesondere die Umma. Es ist an der Zeit diesen Irrläufer aus dem Verkehr zu ziehen.

  7. Das traurige ist, würde eine Veranstaltung in Deutschland so einen graniosen unverkrampften Auftakt haben, dann wären das alles Nazis!

    Und für die Seele eines Volkes ist das so enorm wichtig!

  8. Ich sehe es mir gerade an. Ich habe mich oft darüber lustig gemacht, wie patriotisch die Menschen in Amerika sind.

    Aber wenn wir nur halb soviel von diesem Patriotismus hätten wie die in Amerika, hätten wir nicht diese Situation in diesem Land. Wir werden vom Islam überrant.

    Die Amerikaner haben sogar einen Moslem als Präsidenten, aber sie haben die Gefahr erkannt und werden sie bannen. Wir haben die Gefahr erkannt und die Menschen, die dieses ändern könnten sind ganz fasziniert, von der Gewalt, die von unseren Feinden in diesem Land ausgehen.

    God bless America, PI und alle Freiheit liebenden Menschen.

  9. @ #10: wir müssen den „Bückling“ machen und uns ( Du und Ich ) für „unsere“ Kriegsverbrechen entschuldigen!! (Ich bin jetzt 45 Jahre, und nichr einmal mein Vater hatte etwas mit dem Krieg, bzw. Nazis zu tun.
    Wir müssen aber dafür büßen! Das wird wohl nie aufhören, denn: Deutsch = Nazi

  10. Die gutmenschlichen Verbrecher müssen zur Rechenschaft gezogen werden.
    Ära der Moscheen und Moscheegänger muss beendet werden. Eine Moschee ist ein mentales Krematorium. Die Moscheegänger sind die Agitatoren der Hirnverbrennung.

  11. Jeder darf es wissen — ich sehe „Restoring Honor“ und Glenn´s Worte unter Tränen der Dankbarkeit.

    Dies ist die Wende für Amerika. Dies kann die Wende sein für die gesamte westlich-abendländische Wertegemeinschaft.

    Gott segne Amerika und uns alle, die eintreten für Freiheit und Wahrheit.

  12. Ein weiteres Staement von einem Bekannten Amerikaner der in .de lebt, ich habe ihn gerade auf den Stream hingewiesen:

    „Restoring honor“ by promotiing right-wing hate propaganda in exactly the same location, and on the anniversary of the most important Civil Rights speeches in Americas’s history, the „I Have a Dream“ speech from Martin Luther King?

    This is one of the biggest loads of shit I’ve seen in a long time.
    🙂
    xxxx

    Uhmmmmm … 😀

    PI: Und wie findet er, dass Frau Dr. King, die Nichte von Dr Martin Luther King dort eben auftritt?

  13. ich versteh kein wort,weiß aber gefühlsmäßig-das muss gut sein:-)

    das ist der unterschied zwischen moslems und den anderen-der gesichtsausdruck der menge 🙂

  14. Leute, jetzt wird´s spannend! 😯

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/28/thilo-sarrazin-reaktionen-tuerken-verband/fordert-seine-absetzung-als-bundesabanker.html

    Zitat:

    Die Integrationsbeauftragte Böhmer warf dem SPD-Mitglied Sarrazin vor, in seinem Buch stets nur die halbe Wahrheit zu sagen. „Sarrazin zeichnet mit seiner pauschalen Polemik ein Zerrbild der Integration in Deutschland, das jeder ernstzunehmenden wissenschaftlichen Untersuchung nicht standhält” ,sagte sie

    Na, da bin ich aber gespannt, wie die sogenannte „Integrationsbeauftragte“ 😆 die Thesen des Sarrazin-Buches widerlegen wird! :mrgreen:

  15. RESTORING HONOR!

    „Wiederherstellung der Ehre!“

    Unsere Politiker sollten sich schämen, ein ganzes Volk so zu entehren wie es in Deutschland geschieht.

    Es ist schändlich, dass man die eigene Kultur und Werte einer Ideologie opfert, ohne Rücksicht auf die Bevölkerung und nur zum Eigennutz einiger Weiniger.

  16. Wer noch einen klaren Menschenverstand hat, muss Herr Sarrazin 100% Recht geben.

    Alles andere ist verlogen und Selbstbetrug!

    Die politischen Fehler die gemacht wurden, werden jetzt auf Kosten der jetzigen Bevölkerung
    legalisiert, so dass die Politiker sich keiner Schuld bewußt sind.

  17. @#32 ich bin dagegen

    …, so dass die Politiker sich keiner Schuld bewußt sind.

    Der Rechtsgrundsatz „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“ gilt auch bei Politikern. Der Prozess „Nürnberg II“ wird schon vorbereitet.

  18. Kann mal irgendjemand zusammen fassen worüber die bisher reden? Ich verstehe nich so viel. 😉

  19. #31 ichbindagegen
    Deutschland braucht eine Wiederherstellung der Ehre viel dringender als die USA.

  20. #25 WahrerSozialDemokrat (28. Aug 2010 17:16)

    Hoffentlich schauen die Deutschen Bischöfe auch den Stream! Da gibt es was zu lernen.

    Wie wahr! Ja, da gibt es was zu lernen. Aber die geistig und moralisch verkommenen Kirchenmänner haben längst ihre Seelen verkauft, denn der Dialog mit den faschistischen Mondgottanbetern ist Ausdruck geistiger Kapitulation. Die Kirche ist schon tot, sie hat sich selbst gerichtet, denn bedeutender Bestandteil unserer abendländischen Kultur ist das Christentum, zu dem gerade die Kirchenvertreter stehen müssten. Sie müssten es mit aller Kraft gegen den Islam verteidigen und als Pfeiler unserer Kultur preisen, aber sie sind ehrlos, dekadent, feige und von einem geradezu pathologischen Drang zur Unterwürfigkeit und Selbsterniedrigung befallen. Eben no honor… and no faith, no hope, no charity…. and no trust.
    No faith, aus dem Kraft und Mut erwächst, no hope, da die Kirche den Suizid schon längst vollzogen hat, und no charity, denn sie haben sich dem Teufelskult, dem Bösen, dem Islam und damit dem Hass verschrieben. Sie haben sich zu Sklaven der PC gemacht, sie geben damit die eigene Kultur, die eigenen Traditionen und Religion der Lächerlichkeit preis. Sie haben nicht nur sich, sondern auch uns entehrt… und nicht nur die Kirchenmänner. Vor allem die Politiker führen uns in den Untergang – durch Kulturrelativismus, durch Ehrlosigkeit.

  21. Hab gerade eingeschaltet.

    Erschreckend religiös, der Selbstdarsteller, der gerade auftritt.

    „Gott ist die Antwort. Also geht in eure Kirchen, Synagogen und Moscheen…“

    Oh, Gott!

  22. #36Gabriele:

    Wie Recht Sie doch haben. In jeden Dreck, der sie überhaupt nichts angeht, mischen die Kirchenfürsten sich salbadernd ein, wollen jeden Menschen belehren, egal ob dieser das will oder auch nur nötig hat – aber sie schaffen es nicht einmal, klare Abgrenzungen zu diesen irrlichternden Derwischen einzurichten.

  23. #36 Gabriele (28. Aug 2010 18:55)

    Und was machen die Franziskaner:
    http://tinyurl.com/29brxod

    „Shakira“, Pop-Ikone, sang zur Fußball-WM einen Schlager namens „Waka-Waka eho eho“. Zum nicht besonders geistreichen Text gesellt sich ein anzüglicher Video-Clip. Eine Gruppe von Franziskanern (Ordensbrüder und -schwestern) hat der zweifelhaften Musik einen scheinbar religiösen Text unterlegt und den anzüglichen Tanz mit Elementen versehen, die sogar für eine Kindergarten-Performance peinlich wären, von Ordensleuten vorgeführt den Glauben geradezu der Lächerlichkeit preisgibt.

    Und da soll noch einer glauben?

  24. #37Fluchtbegleiter:

    Es ist eben God’s own country – da ticken die Uhren immer etwas anders als im aufgeklärten Europa (solange wir das noch sein dürfen 😉 )

  25. …ob ‚Amis‘ dazu neigen ‚pathetisch‘ zu werden?
    (Pathos muss ja nicht unbedingt mit Selbstmitleid gleichzusetzen sein. Also nicht zwangsläufig in dem ’speziellen Fall‘)
    hmmmm??

    Nachdenklich,
    Heide.

  26. #39WahrerSozialdemokrat:
    „Und da soll noch einer glauben?“

    Glauben kann ja gerne jeder, was er nur will – und wenn es fliegende Spaghetti-Monster sind – aber mit dieser abgehalfterten Institution wollen ja zum Glück immer weniger Menschen etwas zu tun haben.

  27. Ich habe jetzt aus gemacht. Das mit dem religiösen Zeugs geht tierisch auf die Nerven. Man kann Gott ja danken, aber das ist völlig übertrieben und aufdringlich.

    So stelle ich mir tief religiöse Moslems vor, die genau so nervig und aufdringlich sind.

    Aber OK, dass ist Amerika und da läuft das anders.

  28. # henry 106
    Das ist ein Trugschluß, wir müssen nur eine Staatsführung haben, die dem Rest der Welt mal klipp und klar sagt“ So jetzt ist Schluß, das ist nun bald 70 Jahre her und die heutigen Deutschen haben damit nichts mehr zu tun.“
    Wir können das Andenken bewahren von mir aus, aber nicht mehr betont als jedes andere Ereignis in unserer mehr als 2000jährigen Geschichte. Wir reiben den Italienern auch nicht dauernd unter die Nase, das die Germanen ihr Imperium vernichtet haben, oder den Amis Sklavenhaltung, Ausrottung der Ureinwohner, Rassendiskriminierung bis in die späten 60ziger Jahre, Korea, Vietnam, Schweinebucht, Massenvernichtungswaffen im Irak, oder, oder, oder.
    Solange wir das mit uns machen lassen, genauso lange wird man das auch mit uns machen.
    Meint denn etwa einer, das unsere “ Freunde “ uns dann meiden? Wer zahlt den dann in die UNO, EU oder NATO? Die brauchen uns. Wenn wir mal andeuten würden, das wir mal die Zahlungen neu überdenken, was meint ihr wie dann das große Fracksausen losgeht.
    Wir brauchen Führer die Rückrat haben und die ihren Eid, dem Deutschen Volke zu dienen, ernst nehmen.

  29. 100% brilliant. In den USA überschlagen sich die Linken schon in Panik.

    Beck muss Wilders in seine Show einladen, wenn Wilders in NY ist. Er muss einfach.

  30. Ich habe auch ausgeschaltet, weil mir der religiöse Pathos zu viel wurde. Allerdings passt vieles von dem, was Glenn Beck sagt , zur Situation der Deutschen. WIR wälzen uns in Schuldgefühlen und sehen ständig auf unsere Narben, anstatt das Gute wahrzunehmen, was dieses Land vollbracht hat. WIR sollten uns auf unsere Werte besinnen. WIR sollten unsere individuellen Kräfte einsetzen, um unsere eigene Lage zu verbessern. Charity begins at home.

  31. #47 JSF (28. Aug 2010 19:41)
    100% brilliant. In den USA überschlagen sich die Linken schon in Panik.

    Nicht nur in den USA. Die deutschen Hetzmedien titeln schon wieder: „Zehntausende Rechte demonstrieren gegen Obama!“ (Yahoo-Nachrichten)

    DDR 2.0!

  32. In der Tagesschau berichtet der Sprecher eben von der „Demonstration gegen den Wertefall“. So so, brauchen wir jetzt schon den Wertefall, wenn doch der Wes-Fall schon vor der Ausrottung steht. Ist das nicht ein bisschen optimistisch? In Latein gab es noch den Anrede-Fall, wäre das nicht auch noch ein Vorschlag: Du Rechter! Du Islamophober! Du Rassist! Im Gegensatz dazu:

    O Guter!

  33. Eben in der Tagesschau: „ULTRA-Rechte demonstrieren gegen Obama“. Na wenigstens war es kein Aufmarsch.
    Anschließend wurde der Sender „Fox News“ als konservativer Sender, der nicht nur über Politik berichtet, sondern sie (widerwertigerweise) auch noch macht, bzw. beeinflusst.
    Sind die MSM wirklich so dämlich oder halten die uns für komplett bescheuert?

  34. @ #45 Ossi

    Sarrazin wird am Sonntag, dem 29.08. vom Deutschlandfunk interviewt! Um 11:05 Uhr im “Interview der Woche”.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/idw_dlf/

    Armer Sarrazin – oder armer „Deutschland“funk? Ich wette, sie werden ständig versuchen, Sarrazin aufs Glatteis zu führen, und wenn er dem Interviewer nach dem 10. „Ja, aber“ endlich nachgegeben hat, kommt vom Interviewer exakt entgegengesetzt das nächste „Ja, aber“, das genau das wieder anführt, was man Sarrazin vorher die ganze Zeit als falsch auszureden versucht hat.

    Ich habe diese sogenannten Interviews im DLF so oft gehört, dieses krampfhafte Bemühen, investigativ zu sein, Missstände aufzudecken, aber nur auf der bösen Seite! Peter Müller, Ministerpräsident im Saarland, hat diese dämliche Masche vor Jahren einmal glänzend ins Leere laufen lassen!

  35. #33 Lupulus (28. Aug 2010 18:05)

    (…) Der Rechtsgrundsatz “Unwissenheit schützt vor Strafe nicht” gilt auch bei Politikern. Der Prozess “Nürnberg II” wird schon vorbereitet.

    Kennen Sie den Rechtsgrundsatz „Keine Strafe ohne Gesetz.“?

  36. @ #52 Ruhrwelle

    Sind die MSM wirklich so dämlich oder halten die uns für komplett bescheuert?

    Manchmal habe ich wirklich das Gefühl bei 99% unserer Nachrichten, egal woher, dass ich in der DDR oder der Sowjetunion, oder im Iran oder in Nordkorea bin: Es wird so schamlos, rücksichtslos offen Position bezogen, dass keinerlei Unterschied mehr besteht zu den Indoktrinationen und Gehirnwäschen dieser Diktaturen. Wann wird wohl die erste Psychiatrische Klinik für Abweichler nach rechts und rassistische Dissidenten eröffnet?

  37. @#44 scrooge (28. Aug 2010 19:22)

    Ich habe jetzt aus gemacht. Das mit dem religiösen Zeugs geht tierisch auf die Nerven. Man kann Gott ja danken, aber das ist völlig übertrieben und aufdringlich.

    So stelle ich mir tief religiöse Moslems vor, die genau so nervig und aufdringlich sind.

    einen klitzekleinen unterschied zu den mo’s gibt’s aber dann doch noch (ist wirklich nur ein kleiner, kaum der rede wert…): die christen rennen nicht mit einem sprengstoffguertel durch die gegend und bomben sich mit den worten „im namen des vaters, des sohnes und des heiligen geistes“ in richtung 72 verrunzelter jungfrauen. insofern kann ich das „religioese zeug“ ertragen (auch wenn es hin und wieder -wie auch in diesem fall- etwas uebertrieben ist).

  38. @#52 Ruhrwelle (28. Aug 2010 20:16)

    Eben in der Tagesschau: “ULTRA-Rechte demonstrieren gegen Obama”.

    der rotfunk hat das ganze sogar noch beschoenigt. die haben vergessen darauf hinzuweisen, dass das eine rassistische veranstaltung war. wie man sehen konnte, waren dort auch viele schwarze, d.h. die boesen weissen sklavenhalter haben sogar ihre sklaven mitgebracht und gezwungen, dieser rassistischen veranstaltung beizuwohnen. so etwas menschenverachtendes auch! und der boese rotfunk klaert seine zuschauer nicht ueber diese ungeheuerlichkeit auf! so eine unverschaemtheit. deckt der rotfunk etwa solch ungeheuerlichkeiten?

  39. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl bei 99% unserer Nachrichten, egal woher, dass ich in der DDR oder der Sowjetunion, oder im Iran oder in Nordkorea bin: Es wird so schamlos, rücksichtslos offen Position bezogen, dass keinerlei Unterschied mehr besteht zu den Indoktrinationen und Gehirnwäschen dieser Diktaturen. Wann wird wohl die erste Psychiatrische Klinik für Abweichler nach rechts und rassistische Dissidenten eröffnet?

    Jupp, vor allem bei der Tagesschau merkt man diese Indoktrinierung. Egal wer, egal zu welchem Thema, es ist immer das gleiche. Manchmal kommt man sich vor als hätte man sich verdrückt und man hätte den Schwarzen Kanal mit Eduard Schnitzel gesehen. Die Tagesschau und die Hinteren der Öffentlich-Rechtlichen sind zwar nicht soweit LINKS das die mit der Linkspartei sympathisieren, wohl aber schon mit der „Linken Mitte“, der durchgegenderten, sozialdemokratisierten Merkel CDU und natürlich besonders mit dem Bündnis Multikulti – die Grünen und der SPD.
    Kaum Sympathie meiner Meinung nach , hat in den öffentlich Rechtlichen die FDP. Und die CDU auch erst wieder seit sie sich radikal nach links gewendet und das System Merkel installiert wurde. „Linker Mainstream“ der in Deutschland als Mitte verkauft wird ist Programm in der Tagesschau.

  40. Eduard Schnitzler.

    Besonders die Themen Einwanderung, Ausländerkriminalität, Islam, und alles was Nicht LINKS ist wird von der Tagesschau beeinflust. Objektiv ist das mit Sicherheit nicht, zumindest nicht bei diesen Themen.

  41. #57

    Der Rotfunk Berlin-Brandenburg berichtet sowieso immer öfter von „Naziaufmärschen“ „Rechten Übergriffen“ und das das 4. Reich vor der Tür ist. Der Rotfunk Berlin Brandenburg ist ganz widerlich links indoktriniert. Ein Bolschewisten Sender. Genau wie TvBerlin oder der andere Müll (das sind aber private glaub ich) am schlimmsten ist der Berliner Fernsehsender ALEX (oder wie der heißt)

  42. Die Kommentare hier zeigen einmal mehr, dass der deutsche Michel antiamerikanisch, postchristlich und sozialistisch denkt. Ob er nun bei PI mitmischt oder nicht, ändert daran in vielen Fällen nichts.

    #50 freundvonpi (28. Aug 2010 20:05)

    (…) Die deutschen Hetzmedien titeln schon wieder: “Zehntausende Rechte demonstrieren gegen Obama!” (Yahoo-Nachrichten)

    Und was ist daran jetzt falsch? Wirkliche Manipulation ist doch wohl die Kopfzeile „Rechte vereinnahmt Martin Luther King in der Rheinischen Post. Einer Zeitung immerhin, der einige immer noch konservative Restelemente nachsagen.

  43. #18 Schweinchen_Mohammed (28. Aug 2010 16:20)

    Bei Glenn Beck sollte man vorsichtig sein. Der Typ ist total durchgeknallt. Ich kann den nicht ernst nehmen.

    ___________________________________________

    Es gibt in den USA sehr viele Bürger die keinen Bock auf „demokratischen Sozialismus“ haben, Glenn Beck ist einer davon.
    Und wenn die Gutste am Telefon offenbar, von einem bevorstehenden Obambi Wohlstandsnirvana schon ziemlich benebelt ist, dann können selbst bei dem Geduldigsten der Geduldigen die Sicherungen durchbrennen. 🙂
    Das UYGUR der Comedy- Efendi (mit Osmanenhintergrund), Hussein O. fan ist, dürfte ja wohl klar sein.

    Hier ist ein Lehrstück, wie man die GenossInnen von der Gutmenschenpresse auflaufen lässt.? Eine Gruppe Schwarzer Konservativer vom “Teaparty Express”, bringt die Komsomolzen von der Schreiberlingszunft zur Weissglut. Es geht um eine “gefühlte” Spuckattacke. Achte mal bitte auf die nette Dame mit dem Butterblumenhut, wie die den „Rassisten“ Glenn Beck verteidigt.

    Go Missi, go !!

    http://tinyurl.com/3xjrwyo

    🙂 🙂 🙂

  44. #61 Columbin: „Wirkliche Manipulation ist doch wohl die Kopfzeile “Rechte vereinnahmt Martin Luther King in der Rheinischen Post. Einer Zeitung immerhin, der einige immer noch konservative Restelemente nachsagen.“

    Und was ist daran falsch?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,714400,00.html

    Die Strategie von Glenn Beck ist sehr genial, den Ort und Jahrestag auszusuchen, an dem Martin Luther King seine berühmte Rede gehalten hat, ebenso der Titel des Marsches „Reclaim the Dream“. Sehr provozierend. Genial.

  45. @Walter M (28. Aug 2010 14:29)

    Ich gehe davon aus, dass Reinhold Beckmann versuchen wird, ein Tribunal gegen Thilo Sarrazin zu veranstalten. Aber ich vertraue darauf, dass Thilo Sarrazin sich besser schlagen wird als Eva Herman bei Kerner.

    Wenn der Sender (ARD), der Moderator und alle sonst geladenen Gäste auf den ohne jede Unterstützung stehenden Thilo Sarrazin einprügeln, wie soll er da irgendeine Chance haben?
    Sarrazin ist ein nüchterner Denker und Analytiker – kein Rethoriker oder Showmensch.
    Das ist den Objektivität heuchelnden linken Volkspädagogen der ARD bestens bekannt.
    Komisch, dass Sarrazin denen in die Falle gehen will.

    Aygül Özkan (Sozial- und Integrationsministerin von Niedersachsen, CDU)

    Im April wurde sie über alle Parteigrenzen hinweg gefeiert: Aygül Özkan ist die erste muslimische Landesministerin und gilt als Symbol für ein verändertes Deutschland. In ihrem ersten TV-Interview erklärt die CDU-Politikerin, warum Thilo Sarrazins Thesen zu Herkunft, Intelligenz und Integration immensen gesellschaftlichen Schaden anrichten.

    Außerdem zu Gast: Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast, der Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar sowie der Sozialpädagoge Thomas Sonnenburg.

    (ARD)

    Beckmann wird Neutralität vorheucheln und Sarrazin dann aber irgendwie doch als Buhmann festnageln.

    Geladene Gäste:

    1. Die umstrittene türkische Klientelpolitikerin und C*DU Propagandamuslima, die in ihrer kurzen Amtszeit schon mehrfach groben Mist gebaut hat „integrierte“ islamische Ministerin Aygül Özkan. (übernimmt wahrscheinlich den Part der schwer betroffenen, doch eigentlich „voll integrierten“ Türkin)

    2. Die berufsignorante Scheuklappenideologin Profipolitikerin Künast. (wird Sarrazin versuchen, durch permanente Unterbrechungen aus dem Konzept zu bringen)

    3. Ranga Yogeshwar (den ich eigentlich mag) ist wohl verantwortlich dafür, die intelligenten Migranten zu repräsentieren, die (im Gegensatz zu Özkan) auch mehrheitlich vom Volk geschätzt werden.

    4. Der „gute Mensch“ Thomas Sonnenburg vom linken Brudersender RTL, der wohl „aus dem Leben“ berichten soll, wie die ARD möchte, dass ihre Konsumenten glauben, dass es ist dass es zwar manchmal Probleme gibt, Sarrazin aber eigentlich falsch liegt.

    Sarrazin ist überhaupt keine Rampensau – in dieser ARD Propagandasendung hat er völlig alleine üble Karten.

    Wie durchschaubar…

  46. #61 Columbin
    Ich bin bestimmt nicht anti-amerikanisch und sozialistisch, im Gegenteil. Postchristlich vielleicht – wenn die Christen ihren Glauben so penetrant zur Schau tragen wie heute in Washington, muss ich mich dem entziehen.

  47. #64 Selberdenker
    „Wie durchschaubar…“

    Da bin ich völlig Deiner Meinung.
    Das sieht doch sehr nach fünf gegen einen aus.
    Irgendwo her kenne ich das doch ???

  48. Noch einen ham‘ wa.
    Diese braven T. P. Expressler treffen noch‘ n paar Nägel auf den Kopf. Sie treffen genau dahin, wo es den multikulturellen nationalSozialisten aus der Gefolgschaft des „Schwarzen“ Präsidenten, den so called „liberal democratts“ weh tut. Auuutsch !!!!!

    http://tinyurl.com/32xs3hy 🙂

  49. Man muss denen ja nicht unbedingt in allem zustimmen.
    Aber immerhin nennen sie sich Konservative und bekommen den Arsch hoch und träumen nicht nur vor sich hin wie die
    Sesselfurzer in Deutschland.

    Puls mach langsam. 😉

  50. #23 Cedrick Winkleburger (28. Aug 2010 16:45)

    Ein weiteres Staement von einem Bekannten Amerikaner der in .de lebt, ich habe ihn gerade auf den Stream hingewiesen:

    “Restoring honor” by promotiing right-wing hate propaganda in exactly the same location, and on the anniversary of the most important Civil Rights speeches in Americas’s history, the “I Have a Dream” speech from Martin Luther King?

    This is one of the biggest loads of shit I’ve seen in a long time.
    🙂
    xxxx

    Uhmmmmm … 😀

    PI: Und wie findet er, dass Frau Dr. King, die Nichte von Dr Martin Luther King dort eben auftritt?

    Hallo PI Team:

    Da es sich bei dieser Person um meinen Schwager handelt, habe ich es vorgezogen, diese Diskussion nicht weiterzuführen. Hier die letzten Statements:

    Hi xxxxxxxxxx

    We have different points of view, as a native American, you know more about America than me, that is why i send you those Mails, to see what you think about what is going on in the U.S. Thanks for your Statements (there is one missing about my reply on your mail about the WTC Mosque 😉 )

    I didn’t reply because I really don’t think you understand the situation.

    Yes, we should stop e-mail interchange about this topic.

    Period 🙂

    Danke PI, ich sehe weinende Kinder in Pakistan und spende für euch.

    Ich hoffe auf Stadtkewitz und Doll.

    Mit beiden habe ich gesprochen.

    Gute Nacht!

  51. #69 Cedrick Winkleburger (29. Aug 2010 01:39)

    PI: Und wie findet er, dass Frau Dr. King, die Nichte von Dr Martin Luther King dort eben auftritt?

    ———————————

    Nun, was die meisten dies- und jenseits des Großen Teiches nicht wissen, oder vergessen haben ist die Tatsache, daß Martin Luther King selber auch REPUBLIKANER war.

    Angenehme Nachtruhe.

  52. #70 7berjer

    Noch sage ich, wer hier wann ins Bett geht“

    😀

    (That one is open for Moderation)

Comments are closed.