Wenn selbst führende CSU-Politiker mit Schmuddelrappern wie Bushido Wahlkampf machen, dann darf es uns auch nicht mehr wundern, dass die Nachfolger dieser Moslem-Rapper in ihren Liedern offen zur Gewalt gegen Islamkritiker wie Geert Wilders, Ralph Giordano und Dr. Udo Ulfkotte aufrufen. So geschehen in einem „Lied“ der Moslem-Rapper Sayfoudin & Ammar114 aus Frankfurt.

Von der Justiz unbehelligt darf der geneigte Zuhörer das Hass-Lied, in dem offen dazu aufgerufen wird, die Fäuste gegen europäische Islamkritiker zu erheben, bereits seit mehreren Monaten von einer deutschen Internetadresse herunterladen und natürlich auch bei Youtube ansehen & hören:

Im Kampf gegen Rechts™ wird die Meinungsfreiheit gerne großzügig ausgelegt…

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

109 KOMMENTARE

  1. Es gibt Rap und es gibt Rape. Das war Rape (Vergewaltigung) der Gehörgänge und der Musik an sich.

  2. Terror und Mord an Islamkritiker(v. Gogh, Mohammedkarikaturen)

    Fäuste gegen Islamkritiker(gegen Pro-NRW)

    Verfolgung von Islamkritikern

    Verbot von Islamkritik(UNO, Özkan)

    Klagen vor Gericht gegen Islamkritik(Susanne Winter, G. Wilders)

    Nur mit Gegenargumenten klappt es nicht.

  3. Das übliche muslimische Idioten-Programm!
    Opferrolle und Größenwahn.
    Nebenbei: schlechter Text, schlechter Flow!

  4. Der auf der linken Seite ist auch eine Beleidigung des Gesichtssinns, der braucht dringend eine Abmagerungskur. Die Typen sind ja nur zum Kotzen, keine Ahnung von dem, was abgeht, aber davon jede Menge.

  5. Ich werd‘ es sagen / bis es alle gehört haben / Islam ist Frieden / Dafür steh‘ ich mit meinem Namen

    .

    Aha. Und weiter im Text:

    Doch wir halten dagegen / werden Fäuste erheben.

    Soviel zur Glaubwürdigkeit.

    Danke schön.

    Der nächste bitte.

  6. Ich bin dafür, dem islamischen Imperialismus zu bekämpfen, samt Rapper-Islamfascho-Songer oder Singende Taliban & anderen islamischen Verbalmüll.

    Aus den Antihaditen
    A Dog named Mohammed

  7. #9 Schweinebraten_ (19. Aug 2010 17:36)

    Und? Dann müssen wir uns halt auch mit Fäusten wehren.

    Wie heißt es in „The Untouchables“ von Brian de Palma? „Typisch Spaghetti-Fresser – kommt mit ‘nem Messer zu ‘ner Schießerei“.

    Wir wären schön blöd, mit geballten Fäusten zu ’ner Messerstecherei zu kommen (denn „Migranten“ haben immer ein Messer in der Tasche). Wir wären besser beraten, uns mit Vorderschaftrepetierflinten (im Rap-Jargon: Pump-Guns) zum „Messermachen“ einzufinden.

  8. #15 Israel_Hands

    Habe auch an Messer gedacht, die Muselmanen ja niemals vergessen (da sie mit Fäusten selbst kaum was ausrichten können) aber da ich mich hier mäßigen soll, habe ich dies einfach mal unterlassen.

    Aber Recht hast du gewiss. 🙂

  9. #8 Nothung (19. Aug 2010 17:33)

    Soviel zur Glaubwürdigkeit.

    ist doch das Selbe wie diejenigen, die für den „Frieden“ Steine schmeißen!

    ist ungefähr so wie:
    Wir Bumsen für die Jungfernschaft

  10. Sayfoudin & Ammar114 aus Frankfurt sind waschechte Steinzeitrapper. Warum sind auf dem Starfoto dieser Heinis keine Faustkeile mit drauf???

  11. #17 Wotan47

    ist ungefähr so wie:
    Wir Bumsen für die Jungfernschaft

    Ja, stimmt 🙂 Nur mit dem Unterschied, dass das mehr Spaß macht.

  12. Dieses Video überbringt uns allen aber auch eine erfreuliche Botschaft:

    Die Angehörigen des parasitären Mohammeds-Kultes sind sich ihrer Sache ganz und gar nicht sicher und spüren, dass sie noch nicht in einer Situation sind, die es ihnen ermöglicht, die Oberhand zu erringen!!!

  13. Vielleicht rappt er auch über schöne ruhige Tage in Frankfurt.
    Du willst nach Hause, stehst an einer Ampel. Kommt die Polizei mit Blaulicht.
    Schaltet es plötzlich ab.
    Zwei Beamte rennen in eine Seitenstraße.
    In dem Moment wo sie um die Ecke biegen, schlendern sie, wie wenn sie spazieren gehen.
    In der Seitenstraße stehen viele Autos an der Ampel.
    Von der anderen Seite dieser Straße kommen ebenfalls mehrere Beamte.
    Urplötzlich ein kurzer Sprint. Waffen werden gezogen. Mehrere Waffen richten sich auf ein Fahrzeug mit vier Insassen.
    Innerhalb zwei Minuten stehen 10-15 Einsatzwagen auf der Kreuzung.
    Weitere 2-3 Minuten später kommen zwei Notarztwagen. Offenbar vorsorglich gleich mitbestellt.
    Sämtliche Beamte in der Nähe des Wagens hatten gezogene Waffen.

    So geschehen um etwa 16.15 – 16.30 uhr an der Kreuzung Mainzer Landstr. / Karlstr, Zwischen Best Western Hotel und State Bank of India
    Ach ist es nicht schön in einer Stadt zu wohnen, in der man für einen Krimi gar kein TV mehr braucht.
    Obwohl, so auf dem Heimweg musste ich einsehen das ich für Dumdödelbeschallung doch noch weiter TV Krimi gucken muss.

    Silbermetallic Mercedes der Oberklasse fahren die Bösen Buben da selten. Die sind auch meistens blond oder falls nicht sprechen sie zumindest gut deutsch.
    Obwohl uns im TV immer die perfekten Bösen Buben gezeigt werden hat sich trotzdem keiner der zufälligen Zuschauer gewundert das die Insassen der Limusine aus dem sagenumwobenen Südland kamen. Es hat auch niemand gefragt ob die Flucherei Französisch oder Spanisch wäre.

    Aber bestimmt werden uns richtig Gute Menschen wieder erklären, das dies wieder nur ein Einzellfall war und alle anderen Südländer dringend zum Arbeiten gebraucht werden und weil sie solch eine tolle neue Lebensart mitbringen.

  14. @#18 elcat
    Sayfoudin & Ammar114 aus Frankfurt sind waschechte Steinzeitrapper. Warum sind auf dem Starfoto dieser Heinis keine Faustkeile mit drauf???

    Weil die zum Scheißen zu blöd sind und erst recht um einen Faustkeil herzustellen.

  15. #21 Antifaschist (19. Aug 2010 18:06)

    Tolle Idee. Musst nur aufpassen, dass unsere Staatsmacht Deine Adresse nicht an den nächste Moscheeverein weitergibt.

  16. liest euch mal die comments durch auf youtube, das sagt alles
    der schuss ging nach hinten los
    NEIN zum Islam

  17. Das sind also unsere musikalischen „Talente“ die wir „brauchen“…

    Einfach in ein Flugzeug übers Mittelmeer setzen und einen Kampfjet hinterher schicken, möchte man da denken…

  18. Urplötzlich ein kurzer Sprint. Waffen werden gezogen. Mehrere Waffen richten sich auf ein Fahrzeug mit vier Insassen.

    Sämtliche Beamte in der Nähe des Wagens hatten gezogene Waffen.

    also ich weiss nicht wie es in anderen Großstädten ist aber hier bei uns in FFM ziehen die Beamten ganz schnell Ihre Waffen

  19. „Wollen gegen uns reden/Lügen in den Mund legen“

    Gegen uns reden?
    Geile Grammatik..;-)

    Ein Rap(e) an der deutschen Sprache…..aber was anderes kriegen die eh nicht auf die Kette!

    Witzfiguren….lol

  20. Moslem-Rapper: “Fäuste gegen Islamkritiker”

    Wundert mich jetzt, daß da nicht druntersteht: „Gefördert mit Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung“. :mrgreen:

  21. Aufruf zu Straftaten, insbesondere zu Gewalt gegen Personen, ist ein Straftatbestand und kann entsprechend geahndet werden. Es muss aber jemand Anzeige erstatten. Bei evtl. Nichtverurteilung der Straftäter kann man Rechtsmittel wegen Rechtsbeugung einlegen. Das Ganze natürlich an die grosse Glocke hängen.

    Ansonsten bedienen diese Bullshitos auch nur ihre Klientel, wie ein Teppichhändler.

  22. #29 Mario Alesi (19. Aug 2010 18:26)
    Muss fast jeden Tag durchs Viertel um den Hbf.
    Das bei einer Festnahme wirklich alle mit gezogener Waffe Schussbereit sind, habe ich so noch nicht gesehen.
    Hier werden inzwischen ja normale Klein- und Mitteldealer von der Stadtpolizei mitgenommen.
    Dieses Aufgebot war schon ungewöhnlich.
    Schätze etwa 15 Wagen auf und um die Kreuzung und weitere ca. 15-20 im Bahnhofsviertel.
    Es gab nicht eine Seitenstraße mit nicht wenigsten 1-2 Wagen stationiert.
    Vielleicht kommt irgendwann ein Polizeibericht raus.

  23. Die Amis sind nicht so blöd, wie deutsche Kommunisten meinen:

    „Immer mehr US-Bürger halten Obama für einen Muslim“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,712775,00.html

    Die SPIEGEL-Fuzzis wollen uns mal wieder für dumm verkaufen.

    Zitat:

    Ist Barack Obama ein Christ oder Muslim? Viele US-Bürger sind bei der Religionszugehörigkeit ihres Präsidenten offenbar schlecht informiert. Laut einer Umfrage des Pew-Forschungszentrums halten 18 Prozent der US-Bürger ihren Präsidenten fälschlicherweise für einen Muslim.

    Immer mehr Amerikaner halten Präsident Obama nicht deswegen für einen Moslem, weil sie schlecht informiert sind, im Gegenteil, sie halten ihn für einen Moslem, weil sie mit eigenen Augen gesehen haben, wie Obama vor dem Islam auf die Knie fällt. Einer, der so was macht, kann kein Christ sein!

  24. #32 kcvmenz

    nicht nur kulturell-religiöse Landnahme, auch territoriale Landnahme! Warum sonst stechen diese Landnehmer denn Deutsche bei der geringsten Nichtigkeit ab?

  25. Barack Hussein Obama hört sich viel besser an als Barry Soetoro. Das ist der Geburtsname von der Wurst.

  26. Sayfoudin & Ammar sind ja „Raper“ die dem Rap die Richtung vorgeben….RIP.

    Opfer wie aus dem Bilderbuch.

    Übergewichtiger leicht Maximalpigmentierter mit Essstörungen und Orientalischer Legastheniker mit verbaler Bulemie.

    Wie sagt Frau Cindy so treffend bei 07:29 Alzheimer Bulemie ist krank genau wie bei 08:15 Hassan ist Italiener.

    Einfach nur krank die zwei Italiener.
    🙂

    Bloggy

  27. „Formular zur Erstattung einer Anzeige von Vorfällen im Zusammenhang mit dem Internet“

    Da sollte doch eine Anzeige wegen Volksverhetzung greifen ?

    114media GbR
    An den Drei Hohen 39
    60435 Frankfurt am Main

    Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
    Fouad As-Idi, Serkan Erol, Milkias Kebede, Ünal Kaymakci

  28. #39 BePe

    Die Regierung sollte lieber die viel gefährlicheren….

    Kein lieber oder sonst was.
    Raus mit denen aber schleunigst !
    Wer unser Gastrecht missbraucht muss dieses Land verlassen, verdammt noch mal.

  29. Wieso, das Lied ist doch prima, 2,38 „Islam ist eine beschissene Religion, sage ich es einmal so, ganz kurz“ und dann, 2,44 „There is a muslim invasion taking place right now, there is 10s of millions of muslims, (….) and this endangers all western civilisations“!

    Und zu 3,20, wir wollen euch nicht leiten, wir wollen, daß ihr geht!

    Und das Lied endet sehr schön: „Muslime sind gefährlich, sind Gegner“, dem kann ich nichts entgegensetzen, abgesehen davon, daß allein die „Rap-Beats“ starke Übelkeit bei mir verursachen!

  30. Please, try.

    Fäuste gegen Islamkritiker? Okay. Aber, klein Jihadi, beschwer dich dann nicht wenn ich dich mit Blei vollpumpe.

  31. @#39 BePe (19. Aug 2010 18:43)

    Das System arbeitet noch immer präzise wie ein schweizer Uhrwerk.

    Kleine Dinge werden schnell größer wenn sie es dürfen.

    🙂

    Bloggy

  32. #21+26, das ist nicht nötig, das wird der Verteidiger schon tun indem er die Kopie der gesamten Strafakte weitereicht, zusammen mit Zentralkartei-Auszug des Anzeigenden und, falls vorhanden, Glaubwürdigkeitsgutachten. Es ist ungewöhnlich, wieviele Prozesse gegen Musels platzen, weil die Zeugen nicht auftauchen, die Brille nicht aufhatten, unter plötzlicher Amnesie leiden oder gar, daß ihnen etwas „passiert“ ist.

  33. Das sind unsere Kültürbereicherer. Was sind dagegen schon Goethe, Schiller oder Heine ?
    Die Logik von Idioten.

    Wer sich mit sowas „schmückt“ (Rapper) der ist verrückt.
    Die A…kriecher wissen eben nicht, was sie noch aus Gier und Blödheit anstellen sollen, um noch ein paar K…wählerstimmen zu ergattern.

  34. Mir war nicht klar das der sogenannte „Schneemensch“ braun ist??!!Was aber auffällt und sehr drastisch das jene Untertypen weniger Hirnmasse haben als der sogenannte Kleinhirnträger, das Huhn!!!

  35. Gründet Bürgerwehren und wehrt euch gegen die Volksverhetzer und Schläger! Mehr nicht!! Nur das hilft, die Polizei und Justiz ist eh schon eingeschüchtert. Armes Deutschland! Un dich hab mal SPD gewählt, ich Trottel

  36. Die Polizei ist noch nicht eingeschüchtert. Was sollen solche Aussagen? Wenn nicht genug Personal zur Stelle ist, dann sind die Mittel eben begrenzt. Dennoch machen die Polizisten was immer sie können und wann immer sie rechtlichen Spielraum haben!

    Augen aufhalten ist allerdings nie verkehrt.Auch Tierabwehrspray soll schön das ein oder andere Problem mit wilden Tieren gelöst haben.

    http://www.blaulicht-blog.net

  37. #34+42

    111 StgB + 130 StgB greifen hier nicht.

    Für 111 StgB müsste der Nachweis geführt werden, das jemand eine spezielle Straftat, nach dem Anschaue dieses Videos und nur deswegen begangen hat.

    Gabs schon mal in den 80ern, Text: Bomben bauen, Waffen klauen, den Bullen auf die Fresse hauen.“

    Laut BVG durch „Freiheit der Kunst“ gedeckt.

    Suchwörter: Slime, ACAB auf der Seite des BVG.

  38. #55 das stimmt so nicht ganz, aber ich kann verstehen, daß viele Polizisten der Meinung sind gegen „Windmühlen“ zu kämpfen, wenn bei wirklichen Verbrechen die Justiz versagt. D

    Da kontrolliert man eher mal ein „frisiertes“ Mofa oder einen Gurtmuffel oder einen Raser mit 62 in der 60er Zone!

    In meiner Stadt, gibt es 3-4 Stadtviertel, wo die Polizei nur sehr ungern und in großer Zahl hin ausrückt.

  39. Ich habe mir den „Song“ angehört und frage mich nun, WAS setzem diese Nasen DAGEGEN? Da zitieren sie alles, was man über sie sagt, und alles, was Ihnen einfällt ist: „Wir setzen dagegen“. Soll das eine Argumentation sein? Mich erinnert das an kleine Kinder:
    „Du bist doof!“
    „Nee, ich bin nicht doof; DU bist doof!“
    „Bin ich NICHT.“
    „Biste DOCH!“
    „Bin ich NICHT!“
    „Biste DOCH!!!“
    Und so weiter…

  40. Haha wie ich es liebe Moslems in Youtube an die Wand zu argumentieren, bis sie nix mehr schreiben oder einfach nicht auf das Geschriebene antworten und immer die gleichen Parolen bieten.
    Göttlich 😀

  41. „gegen Radikale auf beiden Seiten“ – ich find den Islam auch nicht gerade toll, aber es gibt da ganz woanders ganz andere Texte…

    Übrigens hat mich bisher noch kein Moslem als „geistesgestörten Hochstapler“ tituliert, weil ich es gewagt habe, ihm zu sagen, dass ich Akademiker bin. Sowas habe ich hier von einen fanatischen Christen gehört, der das „Mohammedanertum ausrotten“ will…

    Ich sehe nicht, dass von irgendwelchen „Rappern“ die gegen Radikale auf beiden Seiten[sic!] sind, Gefahren ausgehen. Abgesehen davon war es von R. Giordano auch nicht gerade geschickt, mit einem Pauschalurteil zu sagen, „Muslime“ seien „Gegner“.
    Wenn ich mich an meine Zeit im Orient erinnere, fällt es mir schwer, in allen und jedem Gegner zu sehen, das galt auch für viele sehr gute Freunde…
    Ich selbst kenne andererseits noch diejenigen, die genau das über Juden „gesagt“ (also durch die Gegend gebrüllt) haben…
    Der Jude..“: Man braucht ja nur in zahllosen Kommentaren hier „M-u-s-e-l“ durch „Jude“ zu ersetzen und schon erinnert die Stimmung an die 30er Jahre.

    #25 al-cappuccino (19. Aug 2010 18:14)
    „Die Juden kriegen ihr Fett auch noch ab. Mir reicht es auf jeden Fall.“

    Ja, so war das damals…

    Ich frage mal: Wie würdet Ihr euch an Stelle dieser Rapper denn selber verhalten?

    Die singen doch selber von Freiheit. Das sind keine Salafisten und Pierre Vogels…

    Genau diesen Jungs aber gehört der Koran hingelegt und dann gehört da mal nachgehakt, wie sie denn so zu den Media-Versen stehen, wie sie denn dazu stehen, dass die Frauen verprügelt gehören, wenn sie nicht spuren usw.
    Dann sollen die mal ihr „Islam ist Frieden“ begründen.
    Das dürfte nicht einfach werden. Die werden sich dann wohl selbst aufklären müssen.

    Mir hat unlängst ein befreundeter „M-u-s-e-l“ gesagt:
    „Ich bin südlich des Mittelmeers geboren,
    also bin ich Moslem, wäre ich nördlich geboren,
    wäre ich Christ.
    Religion interessiert mich nicht,
    ich bin Atheist.“

    Na ja, wenn gewisse Herrschaften hier eines Tages loslegen, werde ich wohl meinen „M-u-s-e-l“ im Keller verstecken müssen…

    Leute, so wird das nix. Ressentiments ersetzen keine Vernunft und keine glasklare Aufklärung. Und genau an der ermangelt es hinsichtlich des Islam.

  42. #44 BurqaBob (19. Aug 2010 18:51)

    Ich kann mir nicht Leute ins Land holen und wenn sie dann da sind sagen, sie seien Invasoren. Das ist doch lächerlich.

    Sowas überlegt man sich vorher.

  43. #46 BurqaBob (19. Aug 2010 18:56)

    #15 Israels Hands

    Da gibts besseres:

    http://www.youtube.com/watch?v=p4ebtj1jR7c

    Die nächsten Kriege sind Häuserkämpfe!

    Wir wollen doch ehrlich kämpfen, oder?
    Mit der AA-12 (erinnert mich an die Ammar114-Version der legendären Tommygun alias „Chicago Typewriter“) zum Messermachen zu kommen wäre unfair.
    Mit einer Pumpgun zum Messermachen zu kommen ist lediglich vorausschauend.

  44. Echte Kumpels halten eben zusammen. Als Milli Görüss 10000 (zehntausend)Judenhasser auf die Strasse brachte,die zusammen mit den LINKEN Tod den Juden-Tod Israel brüllten,hat er sich wohlfeil verhalten und so getan als ginge ihn das nichts an.Da kansse ma sehn da weisse beschaid.

  45. #46 BurqaBob (19. Aug 2010 18:56)

    #15 Israels Hands

    Da gibts besseres:

    [YT-Link – führt automatisch in die Moderation]

    Die nächsten Kriege sind Häuserkämpfe!

    Wir wollen doch ehrlich kämpfen, oder?
    Mit der AA-12 (erinnert mich an die Ammar114-Version der legendären Tommygun alias „Chicago Typewriter“) zum Messermachen zu kommen wäre unfair.
    Mit einer Pumpgun zum Messermachen zu kommen ist lediglich vorausschauend.

  46. #42 Cliff179 (19. Aug 2010 18:47)

    Und wie viele Anzeigen „wegen Volksverhetzung“ soll es hier regnen?

    Denunziation ist schäbig.
    Fahr doch hin und hau denen was auf’s Maul.

  47. Ich werde mir jetzt bei den Rap-Fans hier keine Freunde machen, aber nachdem ich an die hundert dieser „Songs“ hinter mir habe, habe ich bei dem hier das Gefühl, ihn schon 99 mal gesehen und gehört zu haben:

    Die Rapper lehnen an irgendwelchen Wänden oder sitzen und stehen sonstwo, mehr Bewegung ist anscheinend nicht cool – außer offensiven oder ungewöhnlichen oder wie ich das nennen soll – Handbewegungen in Richtung Zuhörer. Dazu ein weinerlicher Text, wie diskrminiert und unterdrückt man sei. Als Höhepunkt, ungefähr fünf Mal wiederholt die Drohung, sich an allen zu rächen, untermalt von offensiven oder ungewöhnlichen oder wie ich das nennen soll – Handbewegungen in Richtung Zuhörer.

  48. Mal direkt and diese beiden „Musiker“: Alle deren Namen ihr dort verunglimpft sind folge Eurer islamischen Taten. Mord auf offener Strasse in den Niederlanden, Terror in Europa. Das hat der liebe Deutsche und alle anderen Europäer Euch erlaubt. Die allermeisten Islamkritiker wurden durch das leben geschult.. ich selbst war immer nett zu Euch, aber außer von einem ausgestoßenen schwulen Türken, habe ich nur überheblichkeit, abzocke, arroganz und Großmachtsfantasien kennengelernt. Islam ist was für Euch damit Ihr Eure Machenschaften in Eurem Kreis in Ruhe weiterspinnen könnt. Wärt ihr an den Deutschen Interessiert und könntet Ihr (was Ihr aufgrund des Islams nicht könnt) dankbar sein, dann würdet Ihr Fühlen wie man sich hier als Deutscher langsam fühlt. Es gibt solche Ausländer und sogar welche die (ich sage das respektvoll) Muslime sind. Nur das die hier in Deutschland angekommen sind. Ihr gehört zu der Mehrzahl der zurückgebliebenen. Islam ist Frieden? Islam ist ein haufen Scheisse der von einem machtgeilen pädophilen Diktator auf die Welt gebracht wurde und Euch bis heute die Hirne wäscht. Hitler lässt grüssen. Soviel zu Nazis die ja bekanntlich Eure besten Freunde sind. Des weiteren habt Ihr PI-News nicht in Eurem Lied erwähnt, es könnte ja jemand von der Wirklichkeit überzeugt werden. Heil Israel und verpisst Euch wenns Euch hier nicht gefällt. Ansonsten werdet Deutsch und schwört diesen unheiligen Dreck ab, der sich unrechtmäßigerweise Religion schimpft. btw. religion ist was für Dummköpfe, die allein nicht klarkommen. Oder eben um Menschen für einen unwürdigen Krieg zu missbrauchen den der Islam weltweit seit über tausend jahren verursacht.

  49. Rap ist nicht nur monoton, sondern thematisch auch leicht begrenzt.
    Abgesehen davon erfordert das Erlernen eines Musikinstruments einen ganzen disziplinierten Karl.
    Aber diese Mühe wollen sich unsere stoppelglatzigen Häkelmützchenträger ja offenbar nicht machen.

  50. # 64 Rechtspopulist

    Als dies Leute ins Land geholt wurden, war ich – 3 Jahre alt. Und, um mal aus einem Video, daß gerne von der EDL bei Youtube gepostet wird, zu zitieren: They have never sasked us, they told us!

    Obwohl ich Ihre Beiträge sehr schätze und mich selber in eine „Diskussion“ mit den „Funichristen“ eingelassen habe,
    möchte ich kritisieren, daß mit dem ehemals „humanistischen“ Menschenbild von dem an deutschen Universitäten ausgegangen wurde, welches jetzt mehr und mehr, durch ein Bild des Menschen, das eher dem der „Frankfurter Schule“ entspricht, ersetzt wird, sich diese Situation nicht lösen lässt.

    Ich habe während meines Studiums linke Juristen und rechte Soziologen erlebt, jeweils als Proffs, wobei die Soziologen /Kriminologen inzwischen ganz offen zugeben, es sogar als „Kulturimperialismus“ bezeichnen, diese Personen mit westlich geprägten „Menschheitsvorstellunegn“ zu bezeichnen.

    Das Problem ist einfach:

    Bin ich tolerant zu Intoleranz, habe ich ein Problem.

    Bin ich intolerant zu Intoleranz, bin ich selber intolerant.

    Und, wenn „ich“ mir Leute ins Land hole, so sollte ich doch auch bestimmen könne, wann diese wieder zu gehen haben?

  51. #66 Die vollautomatische Robot-Version davon wird von einigen Regierungen als die geeignete Waffe zur „Aufruhrbekämpfung“ angesehen.

    Soviel dazu.

    Nun muß man nur noch definieren, was Aufruhr ist.

    Gerade die flügelgelenkte Version der Munition, eigne sich ausgezeichent für den Einsatz in urbanen Ballungszentren…….

  52. Solche Figuren haben ’ne große Klappe, weil ihnen noch keiner richtig Paroli geboten hat.
    Wenn’s also die Situation erfordert (und man kann (!)) diesen Gewaltpredigern eine „zentriert“ und gut ist… !

  53. Intro
    Ich lebe für Allah
    An meine Brüder
    Immer wieder
    Fragen
    Tränen
    Allah vergib mir

    Meine Meinung dazu: Geht in Eurer Heimat heulen, dort koennt Ihr auch prima fuer Allah leben.
    Das man fuer solche unterbelichteten Hartz-Mohammedaner arbeiten geht, macht mich wuetend.
    Wenn das Hoeschen zwickt, koennen die werten Herren Muselrapper gerne ihr Talent in ihrer Heimat anbieten, dort werden solche Fachkraefte sicher haenderingend gesucht, ich empfehle das liberale Somalia als Talentschupppen…

  54. Und wenn ihr es aber nicht tut – und ihr werdet es bestimmt nicht tun – so fürchtet das Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind; es ist für die Ungläubigen vorbereitet.

    Ist aus dem Koran_Islam

    Der Islam konnte denn Westen noch nie besiegen,
    aber jetzt kommt die Zeit, da werden der Westen vom Islam untergraben. Besonders Deutschland.

  55. Ich denke ,es gibt mehr rechtsradikale Moslems als deutsche Nazis.

    Es sollte strafbar, dermaßen blöde „Musik“ zu produzieren.

  56. q #6 ruhrgebiet @pi

    das viedeo wurde vor sieben monaten reingestellt.

    Vielen Dank für deinen Hinweis fürs Archiv!

  57. Islam macht Dumm !!!!

    Rep auch!!

    Die meisten dieser Arschgeigen haben keinen Hauptschulabschluß ,diese Dumpfbacken
    können kein Loch in den Schnee pinkeln,diese sogenannte Musik ist einfach Auswurf.

  58. Wenn Moslems zur Gewalt aufrufen dann ist es Meinungsfreiheit – wenn eine Kartoffel
    nur seine Meinung sagt dann ist es
    Volksverhetzung

    Das ist DEMOKRATIE

  59. Rap und HipHop, die Musikrichtung für geistige Tieflieger und Evolutionsversager.

    Sedar Somuncu nennt diese HipHop- Museljungtiere treffend „Ersatzneger“, und besser treffende hätte ers nicht formulieren können.

    Die Gestalten da im Video sind so dermaßen inzuchtgeschädigt, die sind ihr eigener Vater. Jetzt hab isch die aba gedisst, Alda!

    STOP HIPHOP

  60. Nach dem Vorspann von Ralph begann der Lügenreigen – das Strickmuster „Hat alles nix mit Islam zu tun“ – und mit Sekunde 41 beschloss ich den Lügen nicht weiter zuzuhören.

    Der BIG POINT ist, ihr Koranisten die ihr hier lebt habt die volle Freiheit in Ruhe eure Sichten zu überdenken. Nur wenige nutzen dies. Die Allermeisten bleiben in dem Gefängnis aus Ängsten, Unterdrückung, Erpressung und ungezügelter Lust sitzen.

    Ihr werdet exakt bekommen wieviel ihr braucht….

  61. Ist das nicht strafbar? Aufruf zu Straftaten. Aufruf zu Gewalt gegen Andersgläubige. Antijudaismus (Giordano ist Jude). Rassismus und Rassenhass.
    Das lässt man den beiden durchgehen?

  62. „Moslem Rapper“.. kann man getrost in die Liste „Die widerlichsten Dinge, die die Menschheit je hervorgebracht hat“ einreihen.

  63. Als ob auch nur ein PI-Leser mit der Wimper zucken würde, wenn er diesen Billigrap ohne jegliche Gegenargumente hört. Sie treten wieder mal komplett geistig unbewaffnet an.

  64. #89 Prima

    Idee für eine „RTL“ Samsatg Abend Show:

    Die 100 widerlichsten Dinge, die der Islam je hervorgebracht hat!

    Mit Thomas Bug, „Sonja“, „Bushido“ und als ihr Moderator „Günther Jauch“.

    Live aus Köln.

    Mit Zuschauer-Voting

  65. Sowas bekommen diese Untermenschen als Belohnung für nicht erbrachte schulische Leistungen.
    Man läßt die „Kinderlein“ als Ausgleich boxen, da eine andere Sportart wenig zweckdienlich wäre um die deutsche Steuerkartoffel ins Koma zu prügeln.
    Wenn die „Lieben“ dann ein wenig älter sind, läßt man sie rappen, um ihrer künstlerischen Gestaltung nicht im Wege zu stehen. Da kann es schonmal vorkommen, daß man zu Mord und Totschlag aufruft….ist eben die künstlerische Freiheit.
    Beispiel „Pussido“ – Erst kriminell bis zum Erbrechen, dann Hass-Rap und nun auch noch Immobilienmakler.
    Ganz nebenbei läßt er Unschuldige wegen Filesharing abmahnen. Man muss nur wissen, wie man es RICHTIG macht.
    (ALS MOSLEM, VERSTEHT SICH), denn als Deutscher wanderst Du schon ab, wenn Du einen Kaugummiautomaten knackst.

    Ich wünsche mir sehr, daß es recht bald knallt. RECHT BALD !

  66. „Ganz nebenbei läßt er Unschuldige wegen Filesharing abmahnen.“ Richtig lustig wird die Geschichte erst, wenn man dann hört, dass er selber den Großteil seiner Lieder bei einer französischen? Gothikband gestohlen hat. Die paar tausend Euro Strafe die er berappen musste, hatte er schon hundertfach durch die Abmahnverfahren wieder drin.

  67. Zitat…
    #62 Rechtspopulist (19. Aug 2010 19:41) “gegen Radikale auf beiden Seiten” – ich find den Islam auch nicht gerade toll, aber es gibt da ganz woanders ganz andere Texte…
    _______________________________________

    Wie wahr, Einfach nur Doppel-Moral.
    Was mich hier auch wundert, ist der Mangel
    an Díffrenziertheit+ausklammern des sozi-
    alen Faktors.
    Islam alleine erklärt auch nicht alle Pro-
    bleme!

  68. #65 Israel_Hands (19. Aug 2010 19:50)

    Wir wollen doch ehrlich kämpfen, oder?
    Mit der AA-12 zum Messermachen zu kommen wäre unfair.
    Mit einer Pumpgun zum Messermachen zu kommen ist lediglich vorausschauend.

    wollen wir ehrlich/fair kämpfen?
    Wenn uns ein Kampf aufgezwungen wird, gehts nicht um Fairness sondern ums überleben bzw gewinnen 🙂

    In einem solchen Fall würde ich glatt zum Drecksack werden, aber das wäre mir wurscht!
    Sollen zukünftige Generationen ihr Urteil bilden
    Ich halte nichts von: „auf seinem Grabstein stand: Er war fair“

  69. kann mal einer ein zitat von dem was die möchtegern rapper da singen hier posten? möchte mir den müll ehrlich gesagt nicht anhören^^

  70. #92

    Ich mag Bären. Eisbären ganz besonders, Ich sollte mal gucken, ob ich Schwarzbären mag!

    Ich denke mal, Ja!

  71. @M.Rieder
    Da hast Du absolut Recht.
    Übrigens….Ich bin einer der Abgemahhnten.
    „Die Zeiten ändern Dich “ heisst wohl sein scheiss Film, den ich mir heruntergeladen haben soll, was ich nicht tat.
    Der Anwalt hat sich meiner angenommen.
    Wir werden sehen !
    Viele Grüße
    Baer

  72. #97 Israel_Hands (20. Aug 2010 00:04)

    „Gefördert mit Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung”.

    —————

    „…mit Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung” geförderter ABSCHAUM.

    Mit anderen Worten, staatlich subventionierter JIHAD.

    Vielen Dank, liebe „PolitikerInnen !

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  73. @#72 BurqaBob

    „(…) habe ich ein Problem.

    Bin ich intolerant zu Intoleranz, bin ich selber intolerant.“

    Nein: richtig müsste es heißen, bin ich intolerant zur Intoleranz, dann toleriere ich weiterhin die Toleranz, denn das Intolerieren der Intoleranz ist gleich Toleranz! (Die Negation wird ja negiert).

  74. #100 7berjer (20. Aug 2010 04:19)
    @@
    Der ganze Salat mit Unwohlzuwanderung,Islam und Migrantenkriminalität, einfach mal links liegen lassen.
    Die Schuldigen sind eh gewisse „Politiker“ und gutmenschliche Gnome.
    Dehen sollte die volle Aufmerksamkeit angedacht sein. 😀
    Wenn niemend mehr über die direkt „Werktätigen“ im Bereich Zuwanderung meckert, sondern nur noch über geistig verkümmerte Politiker, Beamte und die Vetreter vom gutmenschlichen Wahlvieh, erreicht man wesentlich mehr.
    Es kann einen niemand mehr angebliche Ausländerfeindlichkeit oder Islam* dingsbums* vorwerfen, aber dafür kriegen die wahren Verantwortlichen kräftig ihr Fett weg.

    Gruß

  75. @#100 Schwarzbaer:
    Genau richtig, sich einen Anwalt zu nehmen! Ich kenne auch jemanden… Er hatte ein Album geladen, 350 Euro Anwaltskosten und eine Verzichtserklärung und gut ist.
    Kopf hoch und kein p2p mehr 😉

  76. Immer wieder lustig, wie die Musels sich vor lauter Dummheit selbst disqualifizieren…

    Wären nicht Millionen von ahnungslosen Gutmenschen unterwegs, bräuchte die Welt gar keine Islamkritiker!

  77. Man muss sich mal überlegen, was das bedeutet: Das ist ein öffentlicher Aufruf zur Gewalt an Kritikern des Systems. Mein Gott! So was hatten wir alles schon mal…
    Solche Zustände…und so wenige, die das anscheinend begreifen.

Comments are closed.