Iran belehrt die UNOIrans Führer Mahmud Ahmadinedschad hat gestern vor der UNO-Vollversammlung eine Rede gehalten, die sogar die Vereinten Dhimmi-Nationen zu entsetzen vermochte: In guter alter Judenhassermanier behauptete er, die USA hatten die Attentate vom 11. September 2001 inszeniert, um die Israelis zu stützen, die er als Drahtzieher der internationalen Weltverschwörung benennt.

Seine Rede klingt wie frisch adaptiert nach den „Protokollen der Weisen von Zion„, die bereits zu Hitlers Lieblingslektüre gehörten.

Focus berichtet:

Der iranische Präsident zitierte Verschwörungstheorien, wonach die USA selbst in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt sein sollen. Damit habe das Land unter anderem seine Wirtschaft wiederbeleben und die Kontrolle über den Nahen Osten verstärken wollen. „Die Mehrheit des amerikanischen Volkes und anderer Nationen und Politiker stimmen dieser Ansicht zu“, sagte der iranische Präsident. Zahlreiche westliche Delegationen verließen daraufhin den Saal.

„Wahnsinnig und vorhersehbar“

Die US-Delegation bei den Vereinten Nationen wies Ahmadinedschads Vorwürfe postwendend zurück. Die wilden Verschwörungstheorien und antisemitischen Ausfälle seien ebenso „widerwärtig wie wahnsinnig und vorhersehbar“, sagte Sprecher Mark Kornblau.

Trotz des offensichtlichen Wahnsinns des Führers sieht ihn Deutschlands Außenminister Westerwelle weiterhin als Gesprächspartner, den er sogar untertänigst bittet, doch trotz des Ärgers, den die bösen Juden ihm verursachen, an den Verhandlungstisch zurückzukehren:

Westerwelle äußerte trotz des Eklats die Hoffnung, dass der Iran zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch bereit ist.

Ahmadinedschads gestrige antisemitische Hass-Rede sehen Sie hier im Original mit englischer Übersetzung:

Ahmadinedschad äußert in seiner Rede außerdem, dass nur ein Moslem ein vollwertiger Mensch sein könne und einige islamisch-totalitäre Wahnvorstellungen mehr. Wie beispielsweise, dass der blutrünstige „Erlöser“ des schiitischen Islam – der 12. Imam – mit dem Moslem Jesus zusammen auftauchen werde, um die Erde zu richten und alle Welt zu islamisieren. Irans Führer glaubt, dass wir in den letzten Vorbereitungen dazu sind. Notfalls hilft Irans Führer dem „Endgericht“ gern etwas nach.

(Mit Dank an alle Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

149 KOMMENTARE

  1. ja sicherlich, AchMachMal – ein unsäglicher Populist, der Wahrheit und Wirklichkeit nicht zu unterscheiden vermag, so wie wohl auch Dein und Mein.

    Es ist mittlerweile schon so, dass die Briten ihren Käse kaum noch auslöffeln können…

    Video: Englische Nationalisten zündeten aus Frust den Koran an http://t.co/45uR0SA

  2. Islamische Lehre ist seit (spätestens) dem Mittelalter: Zum jüngsten Tag wird Jesus wiederkommen, er wird alle Kreuze zerbrechen und alle Schweine und Christen töten.

  3. Find ich gut, dass er so offen zeigt, wie irre er ist! 🙂 Das Gequatsche ist nur der Schrei nach einem Krieg!

  4. Hat jemand schon im SpOn-Forum den entsprechenden Thread gelesen? Da wimmelt es von Verschwörungstheoretikern. Kurzum: Ein Haufen Schwachköpfe.

  5. Ich weiß gar nicht, warum sich alle so belustigen, wenn Herr Ahmadinedschad vom 12. Imam spricht. Wir haben den doch schließlich auch. Wie wir alle wissen, schläft Kaiser Barbarossa im Kyffhäuser (Thüringen) und wird zurückkehren, wenn Deutschlands Not am Größten ist.

  6. Westerwelle äußerte trotz des Eklats die Hoffnung, dass der Iran zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch bereit ist.

    Wann wird Westerwelle verstehen dass das Einzige worüber man mit Ihm verhandeln würde die Höhe eines Baukrans ist?

  7. FDP-Westerwelle hat tatsächlich nicht verstehen wollen, was der iranische Präsident unter dem Protest westlicher Länder von sich gab.

    Es muß nun ganz streng nachgefragt werden:

    Wo eigentlich steht Westerwelle ?
    Wo steht die FDP ?

  8. Das ist der ganz stinknormale Islam und Hinterlader Schwesterwelle übt im Arsch-kriechen

    Ahmadinedschad äußert in seiner Rede dass nur ein Moslem ein vollwertiger Mensch sein könne und einige islamisch-totalitäre Wahnvorstellungen mehr. Wie beispielsweise, dass der blutrünstige “Erlöser” des schiitischen Islam – der 12. Imam – mit dem Moslem Jesus zusammen auftauchen werde, um die Erde zu richten und alle Welt zu islamisieren. Irans Führer glaubt, dass wir in den letzten Vorbereitungen dazu sind. Notfalls hilft Irans Führer dem “Endgericht” gern etwas nach.

    auf einigen Webseiten wird dieser Geisteskranke bereits als 12. Iman gehandelt , nur das er sich noch nicht geoutet hätte…und auf Jesus warten würde

    Nun er est wesentlich gefährlicher als Hitler Stalin und Mao zusammen !!!

  9. Und ich dachte immer die Zeugen des Mofas
    sind mit ihren Allmachtsansprüchen die
    einzigen Irren.
    Und sowas darf vor der UNO reden?

  10. Es gibt leider auch in den gebildeten Kreisen muslimischer Länder viel zu viele Leute, die an diesen Weltverschwörungsschwachsinn glauben. Und immer sind Juden die Hauptschuldigen, die angeblich die ganze Weltgeschichte manipulieren, Kriege anzetteln usw.

    Schlimm, wenn man bedenkt, dass die Amerikaner / CIA im Zuge des kalten Krieges tatsächlich Kriege angezettelt (z.B.Irak-Iran) haben, Putsche unterstützt und viele Menschen auf dem Gewissen haben, um den freien Westen vor dem zunehmenden Einfluss der damaligen Bedrohung Sowjetunion zu schützen.

    Achmadinejad ist trotzdem ein Irrer und wir sollten alles daran setzen, dass dieser Wahnsinnige und sein theokratisches Terrorregime nicht über Atomwaffen verfügen.

  11. war im spon vorher, vernünftige meinungen werden nicht durchgelassen ,aber jeder quatsch ,also der cia wars, ne,der mossad, der ganze verschwörersalat, den lassen sie durch! hauptsache der lügensatz: „der islam ist frieden “ bleibt bestehen.aber doch schön für unsere islamverharmloser mal nen realen Irren dieser faschistenreligion in action zu sehen. klar der würde gern dem weltuntergang ne bisschen nachhelfen deshalb will er ja die A bombe.

    logisch jesus ist muslim und der 12 te madi , also noch so´n verrückter ,sitzt bei allah und trinkt tee die letzten 1200 jahre und die christen haben alles falsch verstanden mit der dreieinigkeit und so.
    dieser quatsch wird ja jetzt bald in unseren schulen gelehrt werden.

    mal zu seiner belehrung , auf dieser mythologischen ebene gibt es noch ganz andere die warten und tee trinken z. bsp. der könig von shamballa ,das ehemalige afghanistan. im buddhistischen kalachakra tantra wird prophezeit das , wenn der 25 zigste könig der shamballa dynastie regiert wird er zurück zur welt kommen und die abrahamiten und den islam vernichtend schlagen , dabei wird ihm der letze indische avatar kalki helfen. so , bei prophezeiungen stehts also 1:1 . wir werden dann ja mal sehen wer recht hatte.

  12. #16 Völk. Beob.:

    Reicht es nicht langsam?

    Ist es nicht genug, dass sie schon das Vorgängerthema mit Ihrem Unsinn zugemüllt haben?

    Sagen Sie etwas zur Sache oder schweigen Sie!

  13. #18 Chester: so was habe ich mir schon gedacht. Wer fährt sonst mit seinen vier Kindern zwischen eins und vier Jahren freiwillig nach Pakistan! Hauptsache hier wieder die Cholera eingeschleppt. Toll.

  14. Der Typ ist sowas von durchgeknallt. Wahnsinn. Es ist gleichermaßen faszinierend und beängstigend, ihm zuzuhören.

  15. Das Elend ist, die meisten Musels glauben den Dreck und verbreiten den weiter. Auch die sogenannten moderaten.
    So lässt sich kräftig weiter gegen die USA und die Juden hetzen.

  16. Naja bei unserem lieben „koop-verlag“ werden wir aufgeklärt das Ahmadinedschad vielleicht doch nicht SO GANZ UNRECHT hat…

    naja mir scheint es dass der koop-verlag einfach jede sorte von verschwörungsgeschichte unterstützt und die begeisterte anhänger davon sind, außerdem ist mri aufgefallen, dass bei den koop-nachrichten oft israel-feindliche propaganda propangiert wird.

    denen geht es einfach nur um aufmerksamkeit, egal von welcher richtung

  17. #19 gaffelketsch

    Ahmadinejad ist zwar auch nach meiner bescheidenen Meinung irre, aber er ist nicht wahnsinnig. Er setzt dieses Provokationen doch ganz gezielt ein und die Amis und andere, die dann den Saal verlassen, tun genau das was er will. Ein vorhersehbares Ritual. Man muss das unvorhersehbare tun, klatschen und lachen wo es passt und erst recht, wo es nicht passt. Man kann auch Irre aus der Fassung bringen.

  18. Vielleicht interessant zu wissen, dass Ahmadinedjad (ebenso wie unser direkter Nachbar im Osten) hier in Tunesien als gefährlicher Irrer eingestuft wird.

    Die moslemische Welt denkt da durchaus gelegentlich differenziert.

  19. Achmedingsda ist ein Freak.
    Aber zumindest ein Freak, der sich in seiner sogenannten „Religion“ auskennt.

    Ahmadinedschad äußert in seiner Rede außerdem, dass nur ein Moslem ein vollwertiger Mensch sein könne und einige islamisch-totalitäre Wahnvorstellungen mehr.

    Islamisch-totalitär trifft es wie die Faust aufs Auge.
    Und mit sowas will Westerwelle unbedingt an einen Tisch?
    Wozu?
    Will sich Westerwelle life anhören, dass nach islamischer Doktrin Ungläubige die Schlechtesten aller Geschöpfe darstellen?
    Oder will er sich real anhören, dass schwule Ungläubige das sogar noch übertreffen und darum gleich aufgebaumelt werden müssen?

    Wenns denn der Wahrheitsfindung in Bezug auf den Wahren Islam zuträglich ist…

  20. Warum darf so ein Schandmaul vor der Weltöffentlichkeit den schlimmsten Irrsinn verbreiten, kriegt auch noch jede Menge Geld in den Rachen gestopft, von der halben Welt den Hintern geleckt und wenn ich die reine Wahrheit sage, dann muss ich mit Repressalien rechnen?

  21. #15 :Chester

    „Das ist der ganz stinknormale Islam und Hinterlader Schwesterwelle übt im Arsch-kriechen“

    Ihre latente Homophilie lässt sich doch sicherlich eleganter ausdrücken 😉

  22. #20 meri

    Nicht nur im Spiegel-Forum, ebenso in der ZEIT. Fast nur durchgeknallte Verschwörungstheoretiker. Manchmal habe ich den Eindruck, alle Mitarbeiter der iranischen Botschaft müssen beim Thema Ahmadinejad Überstunden schieben und in die Foren kötteln, aber das wäre dann auch VT.

  23. Also, jetzt muss wieder mal für Mahmud Ahmadinedschad in die Presche springen. Natürlich hat Ahmadinedschad Recht. Es waren keine mordgeilen Moslems die die Anschläge am 11. September 2001 im Namen des Islams und seines Propheten Mohammed durchgeführt haben.

    Es war alles inszeniert vom amerikanischen Geheimdienst. Die haben dazu deutsche überlebende Nazis aus dem Zweiten Weltkrieg angeheuert, die sich kurz vor Kriegsende eine fliegende Untertasse bemächtigt haben und damit aus den von Russen eingeschlossenen Berlin geflohen sind.

    Ausgeheckt hat dieser perfide Plan der Chef des amerikanischen Geheimdienst CIA, der Dalai Lama, um die Religion des Friedens zu diffamieren. Der Dalai Lama ist übrigens ein Doppelagent und gleichzeitig Vorsitzender des israelischen Mossad und ein heimlicher Anhänger von Adolf Hitler!

    Und der Beweis? Da braucht man sich nur mal die buddhistischen Tempel in Tibet anschauen. Die sind voll mit Hackenkreuze.

    Braucht man da noch weitere Beweise?

  24. Jetzt Hat er Atomwaffen.
    Jetzt ist es zu spät.
    Israel & die USA hatten lange genug Zeit den Irren auszuschalten.
    Stattdessen führt man Verhandlungen.
    Vorneweg Guido Westerwelle für Deutschland.

  25. Da scheint jemand Genuß darin gefunden zu haben, anderen in den Arsch zu kriechen.
    Aber ein Deutscher Außenminister sollte nicht privates mit dienstlichem vermischen. Als Deutscher Außenminister hat er dem Iran politische Backpfeifen zu verpassen und deutliche Sanktionen zu verhängen.

  26. #34 DVB:

    Danke, dass Sie zum Argument zurückgefunden haben!

    Nach allgemeinem Wissensstand hat er noch keine Nukes, aber wohl Material für zwei oder drei. Es kann also noch ein bisschen dauern. Mit Sicherheit werden die Israelis keine nukleare Bedrohung in der Nachbarschaft akzeptieren. Und der Mossad weiss alles 😉

  27. Nicht nur im Spiegel-Forum, ebenso in der ZEIT. Fast nur durchgeknallte Verschwörungstheoretiker.

    Nun der 11 September 2001 war gewiss Verschwörungspraxis.

    Und ein Teil davon ging auch von Deutschland aus (Hamburger Zelle)

  28. #42 WissenistMacht

    So ist es, es wird wohl noch zwei Jahre dauern. Zurzeit könnte der Iran nur die schmutzige Bombe basteln. Aber warten wir ab. Die Welt zieht langsam an einem Strang. Gestern hat Medwedew die Lieferung der Raketen an den Iran gestoppt. Chavez hat keine Dollar mehr. Keiner wird dem Iran mehr im großen Stil helfen können. Und die Perser werden ihn und die Mullahs – und auf die kommt es an – bald zum Teufel jagen. Ich glaube fest daran.

  29. #26 plapperstorch (24. Sep 2010 18:30)

    Demnach nimmt sich die UNO-Vollversammlung zu ernst. Ich geb Dir recht, die Welt geht ja nicht unter wenn da ein Irrer mal ne lustige Rede hält. Man muss ihm dann aber auch die passende Antwort geben, indem man sich über das Gesagte lustig macht. Indem man auf diplomatische Höflichkeitsfloskeln verzichtet und mal Klartext redet… sowas ist in der UNO aber die Ausnahme, soweit ich das beurteilen kann. Da zählt nur Diplomatie 🙁

  30. @42 WissenistMacht

    Dafür braucht aber Israel die Rückendeckung der USA. Und Obama wird sich einen Teufel um Israel scheren. Will Obama gar Palästinenser in die UN holen.
    Obama ist der 1. muslimische Präsident der USA und damit Feind Israels und der freien Welt.

  31. in dem obigen bericht wird aber nicht angemerkt, dass obama in seiner rede vor der uno, den iran zur zusammenarbeit aufgerufen hatte. die usa hat schon lange ihr gesicht verloren. es wird zeit für neuwahlen in den usa.

  32. #46 gaffelketsch

    Eben nicht, denn es sind die Provokateure, die dann Geschichte schreiben. Ein Chruschtschow, der mit dem Schuh auf den Tisch haut, ein Arafat, der mit Waffe am Gürtel eine Rede hält und eben Ahmadi. Nun und, dann dreht man sich eben um, lässt die Hose runter und zeigt dem Provokateur den blanken Po. So schreibt man Geschichte. Nicht mit dem Auszug der Nationen. Auf einen groben Klotz …

  33. Das Schlimme ist, dass auch Adolf Hitler an die jüdische Weltverschwörung geglaubt hat, vom internationalen Finanzjudentum gefaselt hat, das Kriege anzettelt; und dass dasselbe Weltbild heute in Gestalt des islamischen Fundamentalismus die Erde ein zweites Mal heimsucht.

    „Wehret den Anfängen“, rufen die gutmenschlichen Verteidiger der Demokratie gerne, aber wenn es darauf ankommt und eine totalitäre Politideologie sich in der Welt verbreitet wie ein Krebsgeschwür, dann erkennen sie die Gefahr nicht einmal.

  34. #50 gaffelketsch

    Das könnte sich aber nun ändern, den Ahmadinejad hat den Iran vor zwei Tagen zur neuen Weltmacht erklärt. Dieser Größenwahnsinn oder -Irrsinn wird manchen aufwachen lassen.

  35. #49 plapperstorch (24. Sep 2010 18:56)

    Im Westen sind es doch eher Anpasser mit lupenreinem Lebenslauf ohne Ecken und Kanten, die Karriere als Diplomaten machen. Keine auffälligen Provokateure… Unwahrscheinlich, dass solche Leute Achmadinejad den blanken Hintern zeigen. Schade, dass es so ist!

    Jedes Mal das Gleiche, die Schlagzeile lautet: „Achmadinejad sorgt für Eklat in der UNO“. Immerhin ist er nicht langweilig!

  36. #47 DVB:

    „Dafür braucht aber Israel die Rückendeckung der USA. Und Obama wird sich einen Teufel um Israel scheren. Will Obama gar Palästinenser in die UN holen“

    Ich glaube, dass die Dinge etwas komplizierter sind. Israel hat (nur in diesem Fall notabene) die Rückendeckung der Saudis und anderer islamischer Staaten – wenn auch nur klammheimlich. Selbst wenn Ihre Vermutung zu Obama berechtigt wäre, könnte er sich dem Wunsch seiner saudischen Verbündeten schwerlich entziehen.

    Fazit: den Einsatz der USA (aus welchem Grund auch immer) darf man mit Fug und Recht erwarten wenn es hart auf hart kommt.

  37. Morgen schon wird Edathy, Roth und der Rest der roten Kolonne sich über die Rede empören so wie sie es bei Sarrazin gemacht haben.

  38. # 12 hypnosebegleiter

    Wo Westerwelle steht? Vor dem Aus, FDP ist nämlich laut Umfragen unter der 5 % – Grenze – und das ist gut so! 🙂

  39. #54 plapperstorch:

    Mit „klammheimlich“ meinte ich auch eher die anderen wie Ägypten, Jordanien und so. Sorry, das war nicht eindeutig formuliert. Passiert mir gelegentlich trotz meines Nicks 😉

  40. „den irak hatte man nur auf verdacht hin zerschlagen“

    im iran stehen die meiler und obama kriecht dem bauer in den ar…

  41. http://newstime.co.nz/joachim-steinhoefel-the-iran-policy-of-our-country-germany-was-and-is-shameful.html
    Lawyer Steinhoefel: (01:32) “The Iran Policy of our Country (Germany) WAS and IS SHAMEFUL!”

    Für großes Geld kann man bei Kanzlerin Merkel auch schon mal den Holocaut leugen (Ein deutscher Normalbürger geht man dafür in das Gefängnis)

    Deutschland ist der wichtigeste Handelspartner von Iran, dass den industriellen Massenmord an den Juden (Holocaust) leugnet

  42. Komisch, dass sich so kleine Giftzwerge in ihrem Herrenmenschenwahn recht gerne als arische Führer gebähren.

    Wie auch immer: der Spinner bekommt, zur richtigen Zeit sicher was auf die Zwölf – und das ist auch gut so!

  43. #59 plapperstorch:

    Geld war immer die Sache der „Juden“. Zins ist unislamisch. Das nehmen die Schiiten viel genauer als die Sunniten.

    Allerdings gibt es seit einiger Zeit auch in Tunesien eine Bank (Banque Zitouna), die islamisches Banking anbietet – also alles ohne Zinsen! Wenn Sie wollen verrate ich Ihnen auch, wie die trotzdem Geld verdienen 😉

  44. Die UNO stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus, indem sie Psychopathen wie Machmirdendjihad, Gaddafi oder Chavez ein Forum bietet, ihren Hass, ihre Unredlichkeit und ihr intellektuelles Versagen ex cathedra der Weltöffentlichkeit kund zu tun!

    Niemals würde einer von den genannten drei auch nur ansatzweise die Möglichkeit haben, auf einer Tagung eines deutschen Kaninchenzüchtervereins auch nur einen Toast auszusprechen! Wahrscheinlich würde keiner von ihnen überhaupt eingelassen – und die UNO leistet sich solche Psychopathen gleich im Rudel!

  45. @60 StephanieM

    Beim Anblick des Geldes vergisst man schon mal die Moral.
    So war es doch auch bei den olypischen Spielen in China. Hauptsache ein paar fette Aufträge einfahren und Menschrechte außen vor lassen.

  46. #41 Kohlenmunkpeter

    Als Deutscher Außenminister hat er dem Iran politische Backpfeifen zu verpassen und deutliche Sanktionen zu verhängen.

    Aber nicht doch. Der Iran ist ein wichtiger Geschäftspartner der deutschen Industrie. Den verärgert man nicht. Dass die deutsche (neben anderen westlichen Delegationen) den Saal unter Protest verlassen haben war das höchste der Gefühle an Sanktionen gegen den Iran.

  47. #66: DVB:

    In Stichworten: Es gibt kein Darlehen, das sich verzinst (also etwa Hypothekendarlehen bei Hauskauf, oder Konsumentendarlehen bei Autokauf).

    Kaufen und Verkaufen sind im Islam erlaubt, ja in Wirklichkeit sogar die grosse Kunst des Geldverdienens. Der Händler steht im Ansehen höher als der Universitätsprofessor.

    Ich möchte ein Haus kaufen, Wert 200.000 Tunesische Dinare (~ 110.000 €). Die Bank kauft an meiner Stelle und verkauft es an mich weiter zum Preis von sagen wir 310.000 Dinare. Diese Summe darf ich in Raten abstottern.

    Kapiert? Niemand hat Zinsen genommen! Aber Verarsche bleibt es nach wie vor 😉

  48. ISLAM WILL DOMINATE THE WORLD
    8:39 …and religion should be only for Allah

    06:00 Christians & Jews can only live as a dhimmi (2nd class citizen)
    with no rights and pay Jizyah (protection tax)
    according to the word of Allah 9:29

    “…this is how the mafia operats” page 166 Ali Sina

    08:30 “Kill the Jews (unbelievers, Christians, infidels, pagans, kuffar…)
    wherever you find them”
    Quran 9:5, the famous “Verse of the Sword”

    08:50 “The Mufti was one of the initators
    of the systematic extermination of European Jewry”

    “The Last Day will not come until the Muslims fight the Jews and kill them”
    Sahih (“reliable”) Muslim Book 41, Number 6985

    http://newstime.co.nz/islam-vs-zionism.html

  49. Wann wacht der Westen endlich auf!!
    Diese Sache mit dem 12. Imam ist eine derart gefährliche Geschichte das man einfach große Angst bekommen muss.
    Mal abgesehen von den dem ganzen Schwachsinn der so schon im Koran steht, haben die Iraner noch den Aberglauben das eben dieser 12. Imam mit Christus auf die Erde kommt, Christus zum Islam konvertiert usw.
    Aber das schlimme kommt erst noch.
    Die Iraner glauben das man das eintreffen des 12. Imam beschleunigen kann wenn Chaos auf der Erde herrscht.
    Und die haben vielleicht bald die Atombombe.
    Noch Fragen!?!?!
    Ich hatte mir zu der Geschichte ein Bookmark gesetzt, finde es aber trotzdem nicht mehr.
    Hat jemand dazu einen Link?

    Cyrus

  50. @ #61 schmibrn (24. Sep 2010 19:20)

    Komisch, dass sich so kleine Giftzwerge in ihrem Herrenmenschenwahn recht gerne als arische Führer gebähren.

    Das Wort Iran bedeutet

    Land der Arier !

    Alles klar ?

  51. Das Wort Iran bedeutet
    Land der Arier !
    Alles klar ?

    Und was ist mit den Prolet-ariern ?

    Das ist doch der heute vorherrschende Typus.

  52. #70 Cyrus

    Lassen wir mal die Religion, denn so etwas wie den Mahdi (von dem hat der Irre auch seinen Namen) gibt es im Christentum auch. Wer nix besseres zu tun hat, kann sich heute im Bett die Offenbarung des Johannes durchlesen.

    Nein, es muss Weltmeinung werden, dass ein atomar bewaffneter Iran eine Gefahr für den Weltfrieden ist und die Welt ist auf dem Weg dorthin. Sorgen bereiten mir nur die Chinesen. Die haben zwar die UN-Resolution 1929 unterzeichnet, aber für Geld oder Öl liefern die weiter Waffen. Geld hat der Iran nicht mehr. Ergo muss das Ziel nicht Buschehr sein, sondern die iranischen Ölfelder. Das fällt schwer, aber auch hier gilt: Tue das Unerwartete.

  53. das eben dieser 12. Imam mit Christus auf die Erde kommt, Christus zum Islam konvertiert

    Ja klar doch,jetzt versteh ichs.

    Deswegen ist Jesus wiederauferstanden um die Konvertierung zum Islam nachzuholen.

  54. @#12 hypnosebegleiter (24. Sep 2010 18:07)
    Die FDP besteht auch aus Führung und Basis.
    Und die Basis hat auch -meist junge- Leute dabei, die besser bei der Linken oder den Grünen aufgehoben wären.
    Meist liegt es dann an den Älteren, den Schwachsinn abzulehnen.

    Zum Thema:
    Bei Herrn Amahdinedschad habe ich immer den Verdacht, dass seine Physiognomie, besonders die eng beisammenstehenden Augen, auf genetische (Hirn-)Schäden hindeuten.
    Gibt es dazu wissenschaftliche Erkenntnisse oder auch nur Erfahrungen?

  55. Im ostafrikanischen Kenia ist der Bevölkerungsanteil der Kirchenmitglieder auf 82,6 Prozent gestiegen und übertrifft damit viele Länder des „christlichen Abendlands“.

    Zum Vergleich: In Deutschland sind es nach Angaben der EKD 62,8 Prozent. Wie aus den Ende August veröffentlichten Ergebnissen der jüngsten Volkszählung Kenias aus dem Jahr 2009 hervorgeht, sind von den 38,6 Millionen Einwohnern 31,8 Millionen Kirchenmitglieder. Ihr Bevölkerungsanteil ist seit der letzten Zählung vor 20 Jahren um 4,6 Prozent gewachsen. 18 Millionen sind Protestanten, neun Millionen Katholiken, und 4,5 Millionen gehören anderen Kirchen an. Außerdem gibt es in Kenia 4,3 Millionen Muslime (11,1 Prozent). Der Rest der Bevölkerung besteht aus Anhängern anderer Religionen.

  56. Westerwelle sieht Ahmadinedschad weiterhin als Gesprächspartner.

    Wahrhscheinlich, weil er nun nicht mehr in wilder Ehe lebt, sondern ordnungsgemäß verheitratet ist.

    Ich wüßte nicht worüber man mit Aghmadinedschad reden könnte.

    Ganz sicher jedoch wüßte ich nicht, worüber Westerwelle mit diesem reden könnte.

    Wenn das die Leute sind, denen wir die Verteidigung unserer Freiheit anvertraut haben, dann: Gute Nacht Marie.

  57. Der Westerwave kann ja bekanntlich nur begrenzt englisch, vllt. peilt er deshalb die Rede des Debilen nicht.

    Warum er allerdings nicht weiß, dass Baukräne von Seiten seiner Schützlinge drohen, ist nicht allein mit mangelndem Englisch zu erklären. Da mangelt es an Vielem mehr.

    Fast soviel wie bei dem armen Irren, dessen Geschwafel eine Art Muppetshow der internationalen Politbühne darstellt.

  58. #74 Cyrus

    Ich bin weder der Mahdi noch ein Prophet, aber soweit ich weiß, hat noch keiner überlebt, auch kein Diktator. Auch Ahmadinejad und der hodenkrebskranke Khamenei werden das Zeitliche segnen, soviel ist klar. Also lassen wir sie sterben.

  59. #74: Cyrus:

    Niemand wird überleben!!

    Aber das hat ganz natürliche biologische Gründe.

    Nur die Paradiesgläubigen haben noch ein langes, seeehr langes Leben vor sich. 🙂

  60. -> Ahmadinedschad äußert in seiner Rede außerdem, dass nur ein Moslem ein vollwertiger Mensch sein könne … <-

    Ich hoffe doch wohl, daß diese Aussage eine entsprechende Reaktion herovorruft!?

  61. Tja ich sage es euch doch, die sind schon in der Vorbereitung. Warten nur noch darauf, dass es so große Unruhen gibt, das sie unvermittelt in ein Land marschieren können, natürlich aus humanistischen Gründen aber dennoch gegen das Christliche bzw alles andere.
    Die Türkei ist da ja auch nicht mehr verlegen und fordert die absolute Alleinherrschaft wenn sie in die EU kommt.
    Oh man, unsere Werte werden weggeschossen und Hilfe von aussen bzw Christen bleibt nicht zu hoffen. Ich weiß die Ansprache vom Papst jetzt schon, nachdem 100 mio Christen umgelegt worden sind: Ich rufe zu friedlichkeit auf und für ein gutes Miteinander.
    Wir sind echt voll am Arsch. Jeden Tag wirds deutlicher.

  62. zu 77 plapperstorch

    🙂 Um zu wissen das „keiner“ Überlebt muss ich auch weder Mahdi noch ein Prophet sein. 🙂
    Du weisst schon wie ich es meinte.
    Ich hoffe das wir hier mehr werden und das die anderen Menschen sich endlich über die Gefährlichkeit des Islam bewusst werden und Ihn bekämpfen.
    Das wars erstmal für heute von mir. Ich gehe jetzt arbeiten.

    Cyrus

  63. #81 Cyrus

    Der Islam ist nicht gefährlich, denn den Islam gibt es nicht, ebensowenig wie den Menschen, oder den an den Koran glaubenden Menschen gibt. Es ist der gefährliche Mensch, den man ausfindig und unschädlich machen muss, gleich welchem Glauben er anhängt.

  64. #83 Lazar

    Entweder Sie lügen, oder Sie sind schlecht informiert, denn es gibt Bilder davon, wie ein Triebwerk des Fliegers ausgebuddelt wurde, dass schon vor dem Pentagon abgerissen wurde, weil die Maschine vor dem Einschlag ein Generatorhäuschen gestreift hat.

  65. Was diesen Polit-Clown mit seinem für diese Figuren typischen Dummgeschwafel von seinen Berufskollegen bei uns unterscheidet, ist, dass über seinen Humor noch weniger Menschen lachen.

  66. Ich wollte eigentlich ein Lob an PI los werden, denn im Gegensatz zu den Foren im SPIEGEL und der ZEIT wurde hier zu diesem Thema bisher sachbezogen und ohne VT diskutiert. Aber nun kommt „Lazar“ und … nun ja, es könnte sich ändern. Ich empfehle allen VT’s dringend Southpark zu sehen. Dort wird die Verschwörung um 9/11 aufgedeckt.

    http://www.southpark.de/clips/sp_vid_103769/

  67. „Wer ist der Lügner – wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.“ (1. Johannes 2,22; Heilige Bibel)

    „Wahrlich, ungläubig sind diejenigen, die sagen: „Gott ist der Messias, der Sohn der Maria“ (…)“ (Sure 5 Vers 72; Lügenbuch Koran)

    Der Islam ist eine Teufelsideologie. Christen, die mit ihm paktieren, begehen Blasphemie.

  68. Ich bin Halbtürke und ich weiss daß fast alle Türken und Araber weiße Menschen als gutmenschliche und dumme Weicheier sehen die ihrem Untergang geweiht sind. Türken und Arabern bleibt bei näherer Betrachtung keine andere Wahl als so zu denken. Schauen wir uns doch mal die Entwicklungen in den Ländern der Weißen an. Die Weißen wirken dabei wie Opfer.Iraner und Afghanen sind nicht so.

  69. Schaut euch doch die Doku “ Unter falscher Flagge“ an und macht euch eure eigenen Gedanken über den 9/11 ten.

  70. Endlich!!! Sagt ein islammist (nicht alle Moslems sind islammisten viele würden den islam verlassen müssten sie nicht ums Leben fürchten) was seien Relli besagt.

  71. Der Irre aus Teheran ist nun schon lange bekannt. Was mich aber immer wieder überrascht, ist wieviel Unterstützung Machmud auch hier in Deutschland erhält. Man lese nur mal die Kommentare bei den MSM durch. Die sind voll von diesen Verschwörungstheoretikern.

    Bei diesem Thema haben wir eine ziemlich kuriose Mischung aus Gutmenschen, Linken, Muslimen und Rechtsradikalen. Was für ein Cocktail. Kein Kommentar ist diesen Gehirnamputieren zu blöd, keine Theorie zu abstrus.

  72. #99 FiliusBruno (24. Sep 2010 20:57)

    Danke für den Link. Ich habe vor ein paar Wochen PI gemeldet wie Obama die Lieferung den Russen ausdrücklich erlaubt hat. Das war damals ein ganz mieser Kuhhandel. PI hat es aber nicht gebracht. Schön, dass jetzt die Russen wenigstens zur Vernunft kommen. Damit haben sie Obama einiges voraus.

  73. #83 Solenodon (24. Sep 2010 19:58)

    Ich warte ja noch auf den Artikel der SZ, der erklärt die ganze Rede sei eine Fehlübesetzung und ein Missverständnis. Das hat die SZ ja in der Vergangenheit schon gemacht. Da muss man sich nicht wundern, dass die SZ-Leser solche Kommentare bringen. SZ-Leser sind sowieso hohler in der Birne als die Polizei erlaubt.

  74. Man lese nur mal die Kommentare bei den MSM durch. Die sind voll von diesen Verschwörungstheoretikern.

    Es könnte aber auch an dieser Geschichte liegen

    In Hinblick auf die nachgewiesene Munitionsladung äußerte sich Bryan gegenüber Wilson, dass es das Recht der Deutschen sei, Konterbanden zu bekämpfen, und es nicht angehen könne, Passagiere, Frauen und Kinder als Schutzschilde zu missbrauchen

    http://de.wikipedia.org/wiki/RMS_Lusitania

  75. Achmadinedschad Erdogan ,eine Seelenverwandschaft.

    Der eine wird vedammt,der andere hofiert.

    Beide sind sie Hurensöhne!!

  76. #22 meri (24. Sep 2010 18:22)

    „mal zu seiner belehrung , auf dieser mythologischen ebene gibt es noch ganz andere die warten und tee trinken z. bsp. der könig von shamballa ,das ehemalige afghanistan. im buddhistischen kalachakra tantra wird prophezeit das , wenn der 25 zigste könig der shamballa dynastie regiert wird er zurück zur welt kommen und die abrahamiten und den islam vernichtend schlagen , dabei wird ihm der letze indische avatar kalki helfen. so , bei prophezeiungen stehts also 1:1 . wir werden dann ja mal sehen wer recht hatte.“

    zitiert aus Wiki:

    „Und im 12. Jahrhundert noch fragte der Gelehrte Alanus:

    „Wo ist ein Ort innerhalb der Grenzen des Christenreiches,

    zu dem die beflügelten Lobpreisungen des Briten Artus

    noch nicht gelangt sind?

    Geht und verkündet, dass Artus tot sei. Ihr werdet kaum

    unbeschädigt davonkommen, ohne von den Steinen eurer Zuhörer

    zerschmettert zu werden“. “

    Da können wir über……

    Hoffen wir mal für das belagerte England das das so stimmt!

  77. #48 Der Volkerbecksche Beobachter (24. Sep 2010 18:52)

    „Dafür braucht aber Israel die Rückendeckung der USA. Und Obama wird sich einen Teufel um Israel scheren. Will Obama gar Palästinenser in die UN holen.
    Obama ist der 1. muslimische Präsident der USA und damit Feind Israels und der freien Welt.“

    Die Palis sind längst in der UN! Als einzige Gruppe ohne Staat!

    Wie auch, den gibt’s ja nun auch nicht!

  78. An den Diktator des Iran,keine falsche Hoffnung ,Israel kommt,es kommt in euren Luftraum aber ihr wisst nicht wann.

  79. Hallo

    Ihr seit alle solche Kämpfer für die Wahrheit. Aber bitte bevor ihr alle euch nochmal für die Meinungsfreiheit einsetzt, bitte besorgt euch ein original Skript der Rede diese Herren. Egal, was Ihr von ihm denken mögt. Ihr werdet sehen das nichts aber auch nichts stimmt von dem, was über diese Reden in der Systempresse veröffentlicht wurde und somit müsst ihr solltet ihr das nicht begreifen euch den Vorwurf gefallen lassen das ihr ein Teil des Ganzen seit. Ich sage das nicht um hier irgendjemanden anzugreifen nein aber eine Bürgerbewegung sollte, wenn sie eine Bürgerbewegung sein möchte, sich der Wahrheit und nur dieser verpflichten.

    Artusmerlin

  80. #77 plapperstorch (24. Sep 2010 19:50)

    „Sorgen bereiten mir nur die Chinesen. Die haben zwar die UN-Resolution 1929 unterzeichnet, aber für Geld oder Öl liefern die weiter Waffen.“

    Bitte korrigieren, zeitlich nicht möglich!

  81. Zu Hussein Obama, der traut sich noch nicht einmal in die Südstaaten,er ist eine poltische Null.Er ist wahrhaftig kein schwarzer JFK.

  82. #116 ArtusMerlin:

    Nur so nebenbei: seit/seid kann man googeln. Bitte ein wenig mehr Präzision! Zu Ihren Aussagen merke ich besser nichts an 🙂

  83. 119 BurqaBob

    Aber sicher doch deutsch und zumindest die Grundregeln der Bedienung eines Computers. Des weitern eine Eigenart, die ich niemanden unsres Kulturkreises absprechen möchte und das ist ein gewisses Maß an Neugier.

  84. #120 WissenistMacht

    Klar Fehler in der Rechtschreibung waren schon immer die Argumente derer die keine mehr hatten, das kenne ich schon aus einer anderen Diktatur.

    „Zu Ihren Aussagen merke ich besser nichts an“ klar doch wie auch „si tacuisses, philosophus mansisses“

    (nicht gegoogelt)

    Gruß Artusmerlin

  85. #122 ArtusMerlin:

    Sorry, aber hier ging es nicht um Rechtschreibung.

    Wollen Sie wirklich eine Antwort (ohne Grammatikfehler)??

  86. #124 ArtusMerlin:

    Da ich sowohl Farsi als auch Arabisch einigermassen radebreche 😉 kann ich Ihnen versichern, dass die MSM den Text korrekt wiedergegeben haben (wenn man von einigen „Blumigkeiten“ absieht, die nicht übersetzbar sind).
    Etwas anderes würden die auch nicht wagen. Dazu gibt es zu viele Kenner der Szene.

    Wie man das dann interpretiert ist eine ganz andere Geschichte – siehe Kommentare zu Verschwörungstheorien. Das bleibt jedem Isioten selbst überlassen, der nicht ausreichend analysiert.

    Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort in aller Freundschaft gedient zu haben.

    Eins noch zu „si tacuisses..“: Ich bin Dr. phil. 😉

  87. #121 Artusmerlin (24. Sep 2010 23:52) 119 BurqaBob

    „Aber sicher doch deutsch und zumindest die Grundregeln der Bedienung eines Computers. Des weitern eine Eigenart, die ich niemanden unsres Kulturkreises absprechen möchte und das ist ein gewisses Maß an Neugier.“

    Gut gekontert!

    Aber diese wirren Theorien habe ich schon bei 3,25 nicht mehr ertagen.

    Dieser Mann erfüllt meiner Meinung nach, die Vorraussetzungen für mehrere psychise Krankheiten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Passiv-aggressive_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

    Und ich werde hier nicht der diskutiersüchtigen Akademikermafia anheimfallen!

    Ich bin einfach gestrickt:

    Juden, haben mir nie Unrecht getan!

    Mohammedaner haben mir viel Unrecht getan!

    Also, beoabchte ich mal die Mohammedaner!

    Alles andere übersteigt meine bescheidenen Fähigkeiten!

  88. Also die UN hat fertig! Ist zwar einerseits schade, aber da sie mit ihrer Objektivität schon seit längerem (siehe IPCC) gleichzeitig ihre Legitimation aufgegeben hat, gehört sie praktisch abgeschafft! Auch den Grippe-Schwindel haben wir ihr (bzw. der Tochterorganistaion WHO) zu verdanken.
    UNO, es reicht!

    Ist der Irre aus Teheran eigentlich ein Produkt einer Verwandtenehe? Das würde so einiges erklären… 😉

    Dass 9/11 ein sog. „inside job“ der damals regierenden Bush-Clique war, ist im Internet eigentlich herrschende Meinung.
    Ich hatte das einem amerikanischen Bekannten an dem selben Tag gegenüber tel. geäußert, woraufhin er (vermutl. zutiefst verärgert) den Kontakt zu mir abbrach.
    Die Indizien des „Einsturzes“ der drei Türme sind eigentlich zu deutlich! Ohne jetzt in Details hineingehen zu wollen: Einige hundert Architekten wehren sich gegen die Darstellung, es wäre ein Terrorangriff gewesen, die Häuser wurden eben so konstruiert, dass sie ein Flugzeugeinflug (wie im Chrysler-Building etliche Jahre vorher) aushalten, die Warnung für Juden, an dem Tag in die Gebäude zu gehen, der missglückte Versuch einer Sprengung durch ein in der Tiefgarage geparktes Auto, die Asbestverseuchung der Türme (teuer zu beseitigen), der Besitzerwechsel (mit einer milliardenschweren Versicherung) kurz vor dem „Anschlag“, die schrägen Winkel der Rest-Stahlträger deuten auf eine Thermitladung hin etc. Alles spricht für eine gezielte Sprengung. Cui bono? Aber das ist auch glasklar!
    Die Amis sind ja geübt im Anlügen der eigenen Bevölkerung – ich sach nur „Kennedy“ und „Mondlandung“.

    Also in diesem Fall dürfte der Irre durchaus recht gehabt haben. Nur: Das wollte keiner vor der UN-Hauptversammlung hören, und von IHM schon gar nicht.

  89. #128 MartinP (25. Sep 2010 01:03)

    „die schrägen Winkel der Rest-Stahlträger deuten auf eine Thermitladung hin etc.“

    Ich habe Thermitladungen eingesetzt!

    Das ist kein Thermit gewesen, wnen überhaupt, waren „Schneidladungen“!

    Aber, kein Sprengmeister oder Experte hat je einen solchen Vorfall untersucht!

    Tom Clancy ist schuld! Meine Theorie! Dieser hat Jahre zuvor einen Anschlag mit einer Passagiermaschine auf das Capitol beschrieben!

    Also ganz klar:“Inside job“!

    Muhahahahahaha!

  90. Zu #101 (ApachenAldo):
    „Ich bin Halbtürke und ich weiss daß fast alle Türken und Araber weiße Menschen als gutmenschliche und dumme Weicheier sehen die ihrem Untergang geweiht sind. Türken und Arabern bleibt bei näherer Betrachtung keine andere Wahl als so zu denken. Schauen wir uns doch mal die Entwicklungen in den Ländern der Weißen an. Die Weißen wirken dabei wie Opfer.Iraner und Afghanen sind nicht so.“

    Moin! Willkommen an Bord. Wir Deutschen/Germanen haben schon so einiges ausgehalten: Z.B. zwei selbst angefangene Weltkriege (darauf sollte man nicht stolz sein). Dennoch sind wir m.W. die 13. größte Nation der Welt.

    Die Araber waren mal sehr gebildet und schlau (haben bsp. Pyramiden gebaut und den Alkohol erfunden). Aber seit dem Islam geht da gar nicht mehr!

    Ich sehe Türken und Araber als dumm und testosterongesteuert an, und denke ohne Deutschland wäre Eure Lieblinge 3-er BMW und Handy von Euch noch heute nicht erfunden.
    Und wenn weiße Deutsche durch ihre Erfindungen (wie Autos und Flugzeuge etc.) Erdöl nicht zum Exportschlager gemacht hätten, wären arabische Länder heute immer noch sehr arm!

    Hochmut kommt vor dem Fall!

  91. Zu #129 (BurqaBob):

    Sach ma, bist Du ’n bischen doof?

    Kannst Du auch ‚was Sachliches beitragen, außer „Muhahahah“?

  92. #131 MartinP (25. Sep 2010 01:19) Zu #129 (BurqaBob):

    Sach ma, bist Du ‘n bischen doof?

    Kannst Du auch ‘was Sachliches beitragen, außer “Muhahahah”?

    Ja, wie gesagt, einfach gestrickt!

    Aber, wie Thermit funktioniert weiß! So nicht!

    Und lass mal Deine Beleidigungen nach, Du Troll!

  93. @PI
    Der Bericht wird erst durch die Zwischenkommentare richtig gut!

    Es wird so ausgehen, das Israel den atomaren Spaß beenden muss. Allerdings diesmal mit einem hohen Risiko: Im Weißen Haus ist derzeit ein Anhänger der Satanistensekte Chef, Hilfe also nur zur Wahrung des Scheins zu erwarten.

    Trotzdem bin ich guten Mutes, dass Israel wieder etwas machen wird, worüber die Welt noch lange reden wird. Entebbe ist Standard! Und diesmal geht es nicht um ein paar hundert von Terroristen ermordete Juden mehr, diesmal geht es um den Bestand der einzigen Demokratie, die als Insel im Meer des zivilisatorischen Islam-Abschaums im Nahen Osten treibt.

    Sayeret Matkal : „Who dares wins!“ 🙂

  94. #135 David08 (25. Sep 2010 01:38) @PI
    Der Bericht wird erst durch die Zwischenkommentare richtig gut!

    Thumbs up!

  95. Wer in Deutschland (Westeuropa) als Politiker erfolgreich sein will, muß gutmenschliches Gesülze von sich geben, sonst wird er von den Medien in den Orkus versenkt.
    Wer verzichtet schon gerne auf Dienstwagen (Macht) und einem guten Einkommen, daß er mit dummen Geschwätz erlangen kann?

  96. @#38 A Prisn (24. Sep 2010 18:39)
    Sehr gute Frage.
    Ahmadinedschad gehört in die nächstgelegene Klapsmühle in Teheran.

  97. Ahmadinedschad und Konsorten werden noch sehen, was sie von ihrem Verhalten haben.

    Ein Blick in die Zukunft:
    Ahmadinedschad und seine Kumpels, incl. internationale Freunde, sind längst im „Himmel“ bei den besagten 72 Jungfrauen, machen Schmusi busi, Knutschi knutschi mit ihnen, vergnügen sich in der Annahme, dass ihr Ziel, das eine Welt ohne Israel ist, erreicht wurde. Diese Annahme konnte entstehen, da die Herren Ahmadinedschad und Kumpels nach Ankunft im „Himmel“ keinerlei Nachrichten von Erde und Welltall aufgrund Desinteresse verfolgten. Ihr Interesse galt ja den Vergnügungen mit den 72 Jungfrauen. Als gerade eine feuchtigkeitsstriefende Vergnügungsrunde lief, störte frecherweise ein kosmischer Nachrichtenbote diese Runde, um ganz wichtige neueste Nachrichten von der Erde zu überbringen. Die neuesten Nachrichten von der Erde verdarben den Herren Ahmadinedschad und Kumpels ordentlich die Freude am Vergnügen mit den 72 Jungfrauen, sorgten für tierischen Katzenjammer bei diesen Herren. Astronomen auf der Erde konnten in ihren Sternwarten den Katzenjammer im „Himmel“ beobachten, protokollieren, dokumentieren. Die Nachrichten, die diesen tierischen Katzenjammer im „Himmel“ auslösten, haben folgenden Inhalt: Israel lebt und gedeiht prächtig, ist gesund und stark, übermittelt der ganzen Welt so wertvolle Impulse. Übrall auf der Welt erscheinen die Worte – Toda Raba liebes Israel, dass du lebst…

  98. bitte nicht vergessen, der staatliche iranische Rundfunk IRNA, hat in Deutschland ein „Sprachrohr“, mit Namen:http://www.medienverantwortung.de/
    Eine Frau Schiffer hält gerne Interviews mit der IRNA für ein Zeichen von Toleranz. Das „Blöd“ Institut lebt von „Gutmenschen“ und kann eine Islamisierung der Gesellschft garnicht schnell genug gehen.

  99. Da träumt einer vom perfekten Menschen,quest for perfection

    Oh Man,davon haben schon die Kommunisten geträumt,von der perfekten Menschheit.

    Dieser Gedanke taucht immer wieder bei weltfremden Utopisten verschiedenster Richtungen auf

    Die angebliche Höherentwicklung der Menschheit.Das mag ja im technisch wissenschaftlichen Bereich zutreffen,aber eine geistig-moralische Höherentwicklung sehe ich eher nicht.
    Die Menschen bauen immer wieder diesselbe Scheisse.

  100. Und dann immer der typische Verweis auf Unterdrückte.die es zu befreien gilt.

    Dass gilt auch für die LINKEN.

    Da ist auch alles Mögliche unterdrückt,ausser ihre eigene Dummheit.

    Die Linken

    Von der eigenen Dunmmheit unterdrückt.

  101. Die brilliante Zukunft der Menschheit,ohne Phatos gehts einfach nicht.

    Dann die Brüderlichkeit…jawohl Herrl Genosse.

    Irgendwie erinnert mich an das Gelaber von Bush Senior

    http://www.youtube.com/watch?v=_CWBTL33MpA

    Irgendwie wollen doch alle nur eine “bright future” eine strahlende Zukunft

    Kann aber auch gut sein,daß diese strahlende Zukunft ganz anders aussieht

    http://www.youtube.com/watch?v=IUIMgbXOmJg&feature=related

    Hütet euch vor den Weltverbesseren !

  102. Kann man die Ansichten dieses Wahnsinnigen nicht unter Strafe verbieten und diesem feigen Lügenmaul daselbige endlich ein für allemal stopfen?Die freie Welt verfügt über die fortgeschrittenen technischen Mittel um diesem Schurkenregime das schmutzige Handwerk zu legen.Seine Leugnungen und Verschwörungstheorien sind eine unausgesetzte Beleidigung für jeden aufgeklärten Geist.

  103. Hassan al-Banna, der Gründer der Muslimbruderschaft:

    “Es liegt in der Natur des Islam, zu herrschen und nicht beherrscht zu werden, seine Gesetze allen Nationen aufzuzwingen und seine Macht über den gesamten Planeten auszuweiten.”

  104. Na und?
    Sowas ist doch in der UNO bereits Konsens.
    Gut möglich, dass Arschlochmadinejad dafür noch einen Orden erhält, oder er mit irgendeinem gut bezahlten Posten belohnt wird.

Comments are closed.