'Danke-Thilo-Mann' im SpiegelIm Gegensatz zu Focus-Online bringt der Spiegel in seiner morgigen Print-Ausgabe auf S. 25 das Original-Bild des couragierten Sarrazin-Sympathisant inklusive der Aufschrift blue-wonder.org. Der neunseitige Artikel bemüht sich über große Strecken um Fairness, kommt aber auch nicht ohne Spitzen und zweifelhafte Argumentationen aus. Auch wenn mittlerweile das Gegenteil behauptet wird: Sarrazin hat der Integrationsdebatte gut getan und seinen Beitrag geleistet – wie nun auch der „Danke-Thilo-Mann“.

(Spürnase: Thorsten)

image_pdfimage_print

 

99 KOMMENTARE

  1. Bernd Zeller 05.09.2010 14:54 +Feedback

    Wählerwanderung
    Achtzehn Prozent würden eine Sarrazin-Partei wählen. So viel Nazis. Die müssen durch Einbürgerung des Islam im Zaum gehalten werden.

  2. Würde mich nicht wundern, wenn PI in Kürze wieder über neue Server aufgrund weiter steigender Zugriffe nachdenken muss 😉

  3. Der Kommunikationswissenschaftler Hans Mathias Kepplinger sagt:

    “Hinter der Sarrazin-Debatte steht folgendes: Im Kern geht es um das Selbstwertgefühl der linksliberalen Minderheit der Bevölkerung, die lange an die Idee der multikulturellen Gesellschaft geglaubt hat. Sie steht, wenn man die Probleme des Landes mit seinen Muslimen ernst nimmt, vor den Trümmern ihres Weltbildes, das sie gegen einen informierten Kritiker verteidigt.”

  4. Vielen Dank „Danke-Thilo-Mann“. Die beste Werbung für Mut und Courage und nebenbei für PI. Solche Leute braucht das Land!

  5. #4 d4n (05. Sep 2010 19:34)

    Die Umfrage bei der BILD-Zeitung ist unseriös.
    Ich habe drei mal abgestimmt, und jedes mal wurde meine Stimme mitgezählt.

    Das ist schlichtweg Betrug.

    Mit solchen gefälschten Umfragen schadet die BILD-Zeitung unserer Sache!

  6. @3, Marti

    Herr Kepplinger brigt es genau auf den Punkt.

    Für viele Traumtänzer, Ilusionsten und Gutmenschen ist eine Lebenslüge geplatzt. DAS kann sehr schmerzhaft sein…

  7. Und da sagt man immer, einer alleine kann nichts bewegen.
    Wieviele Menschen würden denn so einer Partei aktiv beitreten? Das ist die Frage.Und in welchen Parteien waren diese Menschen vorher aktiv (Wendehälse)?

  8. Sieht ihr, was „ein einziger“ Patriot erreichen kann bzw. 2 !

    „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren.“

  9. Meine Hochachtung. Danke, junger Mann, Du hast ganz allein angesichts dieser biestigen Menge unglaublichen Mut bewiesen.
    Dank auch an die Beamten/innen, die diesmal die Meinungsfreiheit geschützt haben.

    Das haben wir leider viel zu oft schon anders gesehen.

  10. Sarrazin und auch der Berliner „Thilo-Fan“ haben eine längst überfällige, lange unterdrückte Diskussion in der Bevölkerung und künftig hoffentlich ehrlich geführte Debatte in der Politik angestoßen.

  11. #13 froschy (05. Sep 2010 19:46)

    „Wussten Sie schon, dass weltweit, fast alle Menschen, die derzeit durch Gewaltanwendung ums Leben kommen, Muslime sind, die von anderen Muslimen…..“.

    Das würde ich so nicht verteilen. Sollte man umformulieren.

    Aber ansonsten ein toller Flyer!

  12. fundstück:
    sarrazin hat recht.
    http://www.igenea.com/index.php?content=40&adwords=godede_s_jude&gclid=CKWk4vHt8KMCFVSP3wodECCE0w

    Sind Sie Jude?
    Haben Sie jüdische Wurzeln? Gehören Sie zu den Aschkenasen? Sind Sie ein Levi oder ein Cohen?

    Es gibt bestimmte genetische Merkmale, die auf eine jüdische Herkunft hinweisen. Mit einem DNA-Test von iGENEA kann Ihr DNA-Profil auf diese Merkmale hin untersucht werden.

    Träger derselben oder ähnlicher genetischer Merkmale werden in Haplogruppen zusammengefasst. Die Zugehörigkeit zu bestimmten Haplogruppen kann auf eine jüdische Herkunft hinweisen. Ausserdem wird ein bestimmtes DNA-Profil „Cohen Modal-Haplotyp“ genannt, weil es vermehrt in der jüdischen Untergruppe der Cohanim vorkommt. Dieser Haplotyp weist deutlich auf eine jüdische Herkunft innerhalb der väterlichen Linie hin.

    Auch wenn Sie keine typisch jüdische Haplogruppe haben, können Sie trotzdem jüdische Wurzeln haben. Durch den Vergleich Ihres DNA-Profils mit allen anderen Profilen in unserer Datenbank (über 240’000), finden Sie Personen, die mit Ihnen genetisch übereinstimmen („genetische Vettern“). Wenn viele Ihrer genetischen Vettern Juden sind, dann haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch jüdische Wurzeln.

    Ist das Judentum mehr als eine Religion? Gibt es ein jüdisches Gen?

    Nach halachischem Recht ist jüdisch, wer von einer jüdischen Mutter geboren wurde oder zum Judentum konvertiert ist. Die enge Verbindung von Kultur, Tradition, Religion und Volkszugehörigkeit zeichnet das Judentum im Besonderen aus. Es entwickelte sich über die Jahrhunderte eine gewisse genetische Homogenität, die durch einen DNA-Test sichtbar wird.

  13. Interessante Zitate:

    Joschka Fischer: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden. ”

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Jürgen Trittin: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Daniel Cohn-Bendit: “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

    Claudia Roth: “Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

    Grünenvorstand, München:
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

  14. Die Facebook-Gruppe „Thilo Sarrazin“ hat 17.526 Befürworter mittlerweile. Das ist stetiges, heftiges Wachstum. Unter Dauerfeuer der Linkshetzer-Presse und des „öffentlich-rechtlichen“ Linksfunkes.

    Mitmachen – soweit Leute hier auf Facebook sind!

  15. Ich habe seit Freitag ein blaues Band an meiner Autoantenne.

    Sogar meinem Hund habe ich eine ans Halsband gemacht! 😉

  16. #4 d4n (05. Sep 2010 19:34)

    Wurde hier manipuliert? Als ich abstimmte, war das Verhältnis deutlich für Sarrazin.
    Ich werde hier also nicht mehr abstimmen.
    Das ist Betrug!

    Könnten Sie sich vorstellen, eine neue Partei zu wählen, wenn Thilo Sarrazin Vorsitzender dieser Partei wäre?
    Gesamt:
    JA: 18
    NEIN: 74

  17. Supi! mehr Werbung für PI!

    Ob PI vorm Ende dieses Jahres die 100.000-Besuchermarke erreicht? mal gucken.

    LOL „danke-Thilo-Mann“. Dieser Typ ist der Icon dieser Generation.

  18. Der „Danke-Thilo-Mann“ muss einer sein, der hier ständig oder oft unterwegs ist!
    Vielleicht sollte er sich einmal outen -unter seinem Nick.

  19. Terra-X-Beitrag von heute:
    Mit Hilfe der Gentechnik wird bewiesen, daß Hühnerknochen in Südamerika aus der Südsee stammen!
    Alles Rassisten? Alles Nazis?
    Hieran sieht man doch, daß Sarrazin aus seiner Gen-Aussage bewußt ein Strick von „zweifelhaften Journalisten“ gedreht werden sollte. Es bleibt zu hoffen, daß dieser hinterhältige Schuß voll nach hinten losgeht!

  20. 31 froschy (05. Sep 2010 20:16) @ #20 BurqaBob

    Ja gerne bitte um Vorschläge

    „religiöe Gewaltanwendung“?

  21. De Maizière in der Tagesschau :
    „Fehlende Integrationsbereitschaft hat nichts mit der Religion zu tun, sondern mit der Schichtzugehörigkeit.“

    Da sieht man, dass der Kerl nach wie vor borniert wie ein Esel ist.
    So als ob der Islam eine Religion wie z.B das Christentum sei.

    Ein Mohammed Atta war ein scheinbar voll integrierter gut ausgebildeter Akademiker.

    Der Islam ist das Problem. Solange die Politversager nicht sehen dass es ein unüberwindbarer Kulturgraben zwischen dem Kulturkreis „Westen“ und dem Kulturkreis „Islam“ gibt, geht der Niedergang des Abendlandes weiter.
    Aber die zusammengezimmerte Ersatzreligion Multi-Kulti lässt keine Einsicht zu. Damit gibt es auch keine Aussicht auf Besserung!!

    ___________________________________________________________________

    Witz des Tages: Claudi „Fatimah“ Roth sagt doch ohne rot zu werden, dass das Ignorieren des Willens des Volkes Konsequenzen haben wird. Dabei sprach sie natürlich nicht über die Causa Sarrazin!

    Da sieht man was für ein verlogenes Pack diese Grünen doch sind.

  22. Der Mann ist ein Mitstreiter, kein „Danke Thilo Mann“.
    Warum muß, frei nach Versicherungen, ein „Kaiser“ gekrönt werden.

    Meine Hochachtung gilt dem, der für uns alle, ruhig, sachlich auch die perfideste Beschimpfung über sich ergehen ließ und trotzdem immer sachlich blieb, selbst als das Linken-Mantra „Nazis raus“ gegröhlt wurde.

    Zeit diesen Typen gleiches entgegen zu schleudern, wie am 03.10.09, also am 03.10.10 wieder an der Gedächtniskirche in Berlin

    Dank auch an die Polizisten, die ihn nicht abgeführt, sondern gesichert haben.

  23. #24 Fluchtbegleiter (05.Sept.2010 20.01)

    Ist es angesichts dieser Zitate nicht unfaßbar, daß die GRÜNEN, die uns Deutsche am liebsten in die Tonne hauen würden (sich selbst natürlich als Elite verstehen) in weiten Teilen der Republik an die 20% Werte kommen?

    Dieses ganze Sammelsurium an verkrachten Existenzen ohne Ausbildung oder Studienabbrecher, die außer in oder über die Netzwerke der Politik nirgendwo ihre Brötchen verdienen könnten.

  24. #10 Fighter (05. Sep 2010 19:41)

    Mal eine Frage:
    Wurde der “Thilo-Mann” denn von der Polizei abgeführt? Polizeischutz sozusagen?

    Genau das ist das Problem! Bilder sagen mehr als tausend Worte!?

    Deswegen freue ich mich nur bedingt über den Verweis auf pi-news.net!

    Was bleibt denn hängen bei dem unbedarften Leser?

    Ein Sympathisant für Thilo, von Polizei abgeführt?, also böser Mensch, macht somit Werbung für böses Forum! Und links ein fröhliches Kopftuchmädchen!

    Dass das alles so nicht stimmt ist auch dem Unbedarften bewusst, aber unterbewusst bleibt es so ähnlich hängen…

    Aber dafür kann The-Thilo-Man nix! Freu mich auf das kommende Interview mit ihm!

  25. hab den Spiegel-Artikel vorher im E-Paper gelesen. Bei einer Reichweite von fast 6 Millionen Spiegel-Leser, werden sicher einige aus Interesse auf PI klicken. 🙂

  26. #39 finerterter (05. Sep 2010 20:24)

    Also wenn solch eine Werbung nicht die Server überlastet… 🙂

    Wird schon schiefgehen, dank der vielen Spenden ist Pi ja nun schon auf einen leistungsstärkeren Server umgestiegen, was nun auch DOS attacken um einiges schwieriger machen wird. Danke für die Werbung lieber Spiegel.

  27. Die aus Sicht von Amazon positivste Kundenrezension:

    http://www.amazon.de/review/REAJ4ZPD3Z5O4/ref=cm_cr_pr_viewpnt#REAJ4ZPD3Z5O4

    Nach diesem beeindruckend mutigen Buch, wird Thilo Sarrazin einmal mehr als Nestbeschmutzer und gefährlicher Brandstifter bezeichnet. Nachdem ich nun sein Buch gelesen habe, stelle ich fest: Schade, dass dieser Mann aus der Politik verschwunden ist. Er spricht unbequeme Wahrheiten deutlich aus, Wahrheiten die die heutigen politisch Mächtigen nicht sehen wollen, weil sie Angst vor der nächsten Wahl haben.

    Über Missstände spricht er. Über einige seiner Formulierungen kann man sich sicher streiten, im Buch jedenfalls habe ich keinen Satz gefunden, den ich nicht mittragen könnte.

    Oft wird Sarrazin Ausländerfeindlichkeit vorgeworfen. Nichts hat dieser Mann gegen Ausländer die nach Deutschland einwandern, deutsche Gesetze einhalten und hier einfach um der Freiheit willen leben wollen. Sehr wohl hat er etwas gegen Ausländer die nach Deutschland einwandern, auf westliche Demokratien schimpfen und unsere Gesetze mißachten. Daran kann ich nichts schlimmes finden.

    Sarrazin macht Nägel mit Köpfen, bennent Tatsachen, belegt sie mit Statistiken und zieht glasklare Analysen. Klar, dass sich an dieser Stelle Meinungen reiben. Vielleicht stimmt es sogar, dass Sarrazin spaltet. Aber dies muss er sogar, nur so kommen die wirklich wichtigen Themen in den Vordergrund der Tagespolitik.

    Zu – und Einwanderungspolitik, unsere überalterte Gesellschaft, der Sozialstaat und der Gesundheitszustand unserer Demokratie sind Themen die in Deutschland völlig neu diskutiert werden müssen, damit Deutschland nicht eines Tages auseinanderbricht. Thilo Sarrazin hat mit seinem Buch einen wichtigen Beitrag dazu geleistet.

  28. @ #38 BurqaBob (05. Sep 2010 20:21)

    Da könnte man uns doch vorwerfen, von vornherein zu selektieren, also es grundsätzlich, auf deren Religion zu schieben.

    So ist es, finde ich zumindest, wertneutral und beinhaltet jegliche Gewaltanwendung, unabhängig von allem.

    Ausserdem kommt die religiöse, eindeutig dem Islam zu zuordnende, Gewaltanwendung, noch deutlicher heraus indem es nicht erwähnt wird.

    Darüber hinaus, Islam ist für mich keine Religion, sondern ein gesellschaftliches System, dass starke religiöse Aspekte, mit militärischen, und politischen Inhalten vereint.

    Ich möchte nur ungern, den Islam als Religion verstanden wissen, und ihm damit, „Toleranzvorschub“ gewähren.

    Danke fürs durchlesen.

  29. Danke Thilo! Aber womöglich kommt das für Europa viel zu spät.

    Ich habe kürzlich gehört, dass bereits 50% aller Neugeborenen in den Niederlanden und Belgien moslemisch sind, und dass die Bevölkerung der Niederlande und Belgiens im Jahr 2030 bereits mehrheitlich moslemisch sein wird.

    Kann das stimmen? Das würde ja bedeuten, dass schon in 20 Jahren islamische Staaten in Europa entstehen. Schweden soll ja auch bereits im im Jahr 2035 eine moslemische Bevölkerungsmehrheit haben.

    Hat dazu jemand eine Quelle?

  30. #47 WahrerSozialDemokrat

    Er wurde gerade nicht abgeführt.

    Meine Erfahrung mir den Berliner Beamten gründen sich auf das umsichtige, aber auch entschlossene Vorgehen seit dem 03.10.09.

    Sicher ist, wir machen bei Demos keine Probleme, und bei der Demo für Wilders hab ich den einen und anderen noch bisschen versteckt gezeigten hochgereckten Daumen gesehen.

    Sehen wir uns am 03. 10. ?

  31. #46 freya (05. Sep 2010 20:36)
    #24 Fluchtbegleiter (05.Sept.2010 20.01)

    Ist es angesichts dieser Zitate nicht unfaßbar, daß die GRÜNEN, die uns Deutsche am liebsten in die Tonne hauen würden (sich selbst natürlich als Elite verstehen) in weiten Teilen der Republik an die 20% Werte kommen?

    Das ist nicht nur unfassbar, das ist grausam. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Grünen uns nicht nur durch eine totale Zuwanderungspoltik durchbereichern, sondern uns auch noch mit ihrer diktatorischen Ökopolitik täglich demütigen und abkassieren.

  32. #51 froschy (05. Sep 2010 20:43)

    „fast alle Menschen, die derzeit durch Gewaltanwendung ums Leben kommen,“

    Sind das wirklich fast alles Mohammedaner?

    Es gibt ja nun noch genügend andere Menschen, die sich gegenseitg umbringen.

    Die Religionskritik am Islam sehe ich genauso

    „Islam would be 100% better if it were covered with bacon!“

  33. #53 vorian (05. Sep 2010 20:44)

    #47 WahrerSozialDemokrat

    Er wurde gerade nicht abgeführt.

    Ja! Wir wissen das! Deswegen betrachten wir auch das Bild als freundlich, nur wer es nicht weiß…

    Sehen wir uns am 03. 10. ?

    Ich freu mich drauf!

  34. langsam kann die linke Meinungsmafia die ausufernde Ausländerkriminalität nicht mehr verheimlichen. „Einzelfälle“, „Missverständnisse“ und „Vorurteile“, dass waren viele Jahre lang das Geschwafel der Linken. Nun wird es sich ändern und die kriminellen Ausländer fliegen raus. Danach wird ein friedliches Zusammenleben mit den anständigen Ausländern folgen, auf das wir uns freuen können.

  35. Gestern ist einer unserer „Schätzchen“, ein junger Kosovo-Albaner auf dem Bahnsteig unserer U-Bahn breitbeinig auf und ab gelaufen. Er hat jeden solange in die Augen geschaut bis sie auf den Boden geguckt oder weggeguckt haben. Er trug diesen Irokesen-Asi-Kack-Haarschnitt und ein Hemd mit einem übergroßen Scheiß-Kack-Kosovo-Adler auf der Brust und dem Rücken.

    Zum Glück hatte ich seit Stunden nichts gegessen gehabt, denn ich hätte vor Ekel kotzen können…

  36. #17 freya (05. Sep 2010 19:47)

    (…) Dank auch an die Beamten/innen, die diesmal die Meinungsfreiheit geschützt haben.

    „Beamten/innen“? 🙁

  37. Die Burka, ein multifunktionales und schnell herzustellendes Kleidungsstück unserer mohammedanischen Mitbürger; sie dient nicht nur zur offen gezeigten Verachtung gegenüber der hiesigen Kultur, sondern auch zum Überfallen von Banken der Ungläubigen.

    Polizei Hannover fasst Burka-Bankräuber in Spielhalle

    Ein 22-Jähriger ist am Sonnabend in einer Spielhalle in Hannover-Vahrenwald festgenommen worden. Der Mann hat inzwischen gestanden, am 17. August und am 3. September eine Bankfiliale an der Vahrenwalder Straße überfallen und ausgeraubt zu haben.
    Nur 24 Stunden nach dem Überfall auf die Filiale der Commerzbank in Vahrenwald am Freitag hat die Polizei am Sonnabendvormittag den mutmaßlichen Täter gestellt. Der 22-jährige Mann mit türkischen Wurzeln hat die Tat sowie einen weiteren Überfall auf dieselbe Geschäftsstelle am 17. August gestanden. Er hatte sich für die Raubüberfälle mit einer Pistole bewaffnet und von Kopf bis Fuß in schwarze Schleier gehüllt. Auf den ersten Blick ähnelte das Gewand einer Burka – die auffällige Tarnung sollte die Polizei schließlich auf die Spur des Mannes führen…

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-Hannover-fasst-Burka-Bankraeuber-in-Spielhalle

  38. #60 Veritas (05. Sep 2010 20:55)

    Bei so einem auffälligen Gebahren, sofort die Polizei anrufen! Melden, melden, melden! Auch wenn sie nix machen werden! Stell dir vor der hätte am Ende einen zusammengeschlagen und du fragst dich dann, warum habe ich nicht die Zeichen erkannt und gemeldet!

    Je nach dem andere ansprechen und einfach mal in den Raum werfen: Der benimmt sich auffällig!

  39. OT.
    PI hat eine riesen Schritt nach vorne getan. Gestern hatte PI trotz Samstag 61895 Besucher. Das beste Ergebniss allet Zeiten. Wir müssen 1 WOche lang die Besucherzahl beobachten. Wenn wir 60 000 bis 70 000 halten wäre es genial und die 100 000 Marke wäre noch dieses Jahr zu knacken.!!! Im Winter gibt es doch 1 Std. mehr oder ?

    PI: Das ist korrekt. Während der Wintermonate hat der Tag 25 Stunden.

  40. Heute ARD 21.45 Uhr Anne Will
    Thema: Sarrazin weg-Integrationsproblem gelöst?

    ZDF 22.25 Uhr Spiegel TV
    1. Jagd auf Sarrazin
    2. Rechtsstaat kapituliert vor Chaoten
    Schanzenfest in Hamburg

    anschauen) 😉

  41. Die SPD will Sarrazin ausschließen!

    Diese Partei, die in der Vergangenheit den Großteil ihrer Wähler an CDU und FDP verloren hat, WEIL sie eben mehr eine Pro-Migranten-und- Pro-Türkei-und-Anti-Deutschland-Politik macht, WILL jetzt den ausschließen, der diese kranke Partei heilen will!!!

    HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA HA!

    Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Wahlen und das dumme Gesicht von dem dicken Gabriel, wenn er und seine Partei gerade mal die 5% Hürde überprungen haben…

    Ha ha ha ha, was für ein Haufen von Deppen…

  42. Hat mir bitte jemand den Link von Kerstin Heisig, also die Bilderfolgenreihe, wo auch der Baum abgebildet ist, auf welchem sie geselbstmordet wurde?

    Ich möchte den Link an verschiedene Personen, welche sich dafür interessieren, weiterreichen.

    Ganz lieben Dank! 🙂

  43. Wisst ihr, was der Danke-thilo-mann noch besser hätte machen können???

    Als diese linken Spinner anfingen im Chrot „Nazis raus“ zu rufen, hätte er einfach zurück rufen sollen „Nazis raus“. Diese Taktik wirkt immer…

    Dasselbe kann man auch machen wenn Moslems „Nazis raus“ schreien. (und damit alle Deutschen meinen)

    Nur so ein Tipp! Die Gegner mit ihren eigenen Waffen schlagen ist das effektivste!

  44. Ich kann nur beiden, Thilo Sarrazin und dem unbekannten jungen Mann, meinen Dank aussprechen.

    Berlin wir kommen!

  45. @Fluchbegleiter

    Diese Zitatensammlung ist der blanke Horror.

    Wie krank muß ein Land sein, wenn 20% der Bevölkerung diesen Abschaum wählen will ???

  46. #46 freya

    in der hauptstadt der idioten, berlin, wüten die grünen besonders. laut umfrage bekommen sie hier 20 % + x.
    wirklich zu schade, dass ich aus beruflichen gründen die stadt nicht verlassen kann. berlin hat fertig, es ist zum weinen für ältere berliner.

  47. Wenn mich mein fotografisches Gedächtnis nicht täuscht war der „Thilo-Mann“ auf einem der Videos bei der Standkewitz-Veranstaltung in Berlin zu sehen.Ich hab die Videos leider nicht mehr.

  48. Unsere Moslems leben hier in Deutschland meist in einer Parallelgesellschaft.

    Aber unsere abgehobenen Gutmenschen leben in einem Paralleluniversum!

  49. „Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen

    sind die Massenmedien.

    Denn sie zerstören den

    Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen,

    und ersetzen diese mit

    Angst, Misstrauen,

    Schuld und Selbstzweifel.“

    – M.A.VERICK

  50. #Columbin (05.Sept.2010 21.05)

    Hab gedacht, jeder versteht, was gemeint ist. Aber was soll es-
    Also, Dank an die Beamten und die Beamtinnen.

  51. OK Leute. Falls euch irgendwer nochmal erzaehlen will, dass das mit den ethnisch bedingten Unterschieden bei Intelligenz so nicht stimmt, hier eine Studie aus den USA, die die SAT Testresultate ueber mehrere Jahre ausgewertet hat.

    http://lagriffedulion.f2s.com/testing.htm

    Anmerkung, es geht hier ausdruecklich nicht um Intelligenz, sondern um das abschneiden von Schuelern in standardisierten Tests, aufgeschluesselt nach Ethnie und Einkommen/Bildungsstand der Eltern um diese Faktoren mit einzuschliessen.

    Bitte lest auch den Text, wenn ihr gute Englisch Kentnisse habt, es lohnt sich!

  52. Die Kopftuchfrau lächelt herzlich und sympathisch und der Sarrazin-Mann schaut grimmig (weil er natürlich angegriffen wurde) und sieht aus, als wenn er abgeführt wird.

  53. #43 Schweinebraten

    Bei Ihrem Kommentar, und natürlich dem zugehörigem Link, fällt mir unweigerlich Goethe aus dem Zauberlehrling ein.. Die Geister, dich ich rief…

  54. Die kommunistische Bewegung in Frankreich will die Abschiebung von Roma stoppen:

    http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/solidaritaet-mit-den-suendenboecken/

    1. Der Vergleich mit der Judenverfolgung der 30er und 40er Jahre ist absurder Schwachsinn und eine skandalöse Verharmlosung der damaligen Verbrechen.
    2. Die Kommunisten verschweigen, daß es sich bei den Roma um hochkriminelle und gewalttätige Personen handelt, die keinerlei Respekt vor dem französischen Staat, dem Gesetz, der Polizei und auch nicht vor den französischen Bürgern haben.
    3. Die Kommunisten verschweigen, daß sehr viele der abgeschobenen Roma sofort nach Frankreich zurückkommen. Die offenen Grenzen machens leider möglich.

    Übrigens: Die Roma, die seit langem im Elsaß ansässig sind, verhalten sich nicht besser als die Roma, die in den letzten Jahren aus Rumänien gekommen sind.

    Die Bevölkerung in Südbaden leidet unter den Raubzügen der perfekt organisierten Romabanden, die regelmäßig über die Grenze kommen und Beute machen.

    Weder die französischen, noch die deutschen Behörden haben auf diese Bedrohung bisher reagiert.

    Außer dummem Gelaber und Achselzucken kommt da nichts.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/kinderbanden-knacken-freiburger-haeuser-polizei-machtlos–25284283.html

    Scheiß Roma-Pack!

  55. #37 Chi-Rho (05. Sep 2010 20:20) De Maizière in der Tagesschau:“Fehlende Integrationsbereitschaft hat nichts mit der Religion zu tun, sondern mit der Schichtzugehörigkeit.”

    Ganz Klar! Alle Messerstecher sind Christen und deutsch! Alle Moscheebesucher sind Christen und deutsch! Alle Kopftuchträgerinnen sind Christen und deutsch!
    Alle Attentate dieser Welt werden von Christen begangen und zumeist Deutschen!
    Die höchste Quote an Schulabbrecher sind deutsche Christen.

    Die deutschen Christen sind ein faules Volk, liegen in der sozialen Hängematte, bevorzugen 5er BMW’s älteren Baujahrs, trinken Ayran und sind unintegrierbar. Danke Herr Innenminister! Halten sie einfach ihren „dummen Mund“ !

  56. #90 Ferkel a.D. (06. Sep 2010 00:34)

    Manche (De Maizière) begreifen nicht wann es besser ist den Mund zu halten. Gut geschrieben 🙂

    *********************************************

    Sollte es ab morgen zu einem Run auf http://www.pi-news.net kommen. Ist der Server groß genug?

  57. #66 Jens T.T (05. Sep 2010 21:14)
    Super, dass wir im Winter eine Stunde mehr haben…… Wußte ich noch gar nicht……

    Aber Spaß beiseite: Die Besucher-/Zugriffszahlen Samstag und Sonntag (68.000!) sind neue Rekorde. Ausgerechnet die beiden besucherschwächsten Tage, und dann noch im Spätsommer. Noch vor ein paar Wochen und Monaten kam der Zähler an Wochenden nicht mal über 30.000, und das war vor 2 Jahren noch die Schallmauer insgesamt.
    Seit der Hessenwahl I Anfang 2008 und der hart-aber-fair-Sendung (mit Mutlu/Zypries), wo PI die 34.000 erstmals erreichte, ist es stetig aufwärts gegangen.
    In gut 2 Jahren hat sich die Zahl der Zugriffe/Leser mehr als verdoppelt. Besser kann man das gewachsene Bewußtsein um die Problematik des Islam nicht unterstreichen.

  58. #92 johannwi

    Im Jahre 2008 hatten wir in ersten Quartal den Besucherrekord ca. 37 000 geknackt! Aber dann viel sie auf ca 15 000 bis 20 000 zurück und musste sich langsam wider hocharbeiten! Ich dachte das war es mit PI und wir würde ewig nur ein kleine Randgruppe bleiben und unsere Gegner hätten gewonnen. Aber jetzt sind wir bei durchschnitt 60 000 bis 70 000. Ich hoffe, dass wir noch dieses Jahr die 100 000 Marke knacken!! Aber irgendwann werden wir soviele Besucher haben wie Spiegel online. Wenn das erreich ist, müssen wir ein eigene Partei gründe. Aber wie könnte Pi blitzschnell, die Leserschaft von Spiegen online erreichen? In dem Geert Widlers seinen nächsten Film auf PI setzt und PI promoted!

  59. Wir müssen nur aufpassen, daß die ganz Rechten nicht auf diesen Zug aufspringen und ihn für sich benutzen.

    In einem anderen Forum gab es diesen Beitrag:

    Ahmed Abbas schreibt:
    5. September 2010 um 18:31
    Mit Euch Pennern hat das ganz Elend doch angefangen. Richtig, ich bin ein Rassist und Wilders das Weichei, geht mir am Arsch vorbei. Der will sich ebenfalls nur einschleimen, der Blond-Gefärbte Heuchler. Wartet mal ab, bis die Richtigen hier wieder das Sagen haben. Sarrazin, Wilders und Co sind nur Erfüllungsgehilfen.

    Ansonsten auch danke an den Danke Thilo Mann.

  60. Das Wowirine in die Zwangsjacke, oder zumindest auf die Couch gehört, hat er heute bei Unknown Gender, Will eindrücklich bewiesen. In der eingespielten Sequenz über die Parteibasis der SPD, nämlich der aus Sarrazins Wahlkreis in Willmersdorf, sprach sich eine deutliche Mehrheit kopfschüttelnd gegen einen Rauswurf aus.
    Kurz darauf meinte Pobereit, man könne Sarrazin der Basis nicht mehr zumuten. Realitätsverweigerung pur.
    Das erinnert irgendwie an den Föhrrerr der noch vom „Endsieg“ schwafelte als die russischen Panzer schon durch die Vororte Berlins ratterten.

  61. Komentar auf Welt online:

    Es gibt immer mehr Parallelgesellschaften in der BRD. Deutsche bleiben unter sich, nach der Schule oder Arbeit geht jeder seinen eigenen Weg. Auf privaten Partys gibt es kein MuKu.

    War schon jemand mal auf einer Multikulti Party?
    Oder auf einer Moslem Party?

    Wir haben mit Mohammedanern nix…absolut nix gemeinsam, außer unseren ex-Handys.

  62. Hallo PI,
    könntet Ihr mal in Erfahrung bringen, wie es dem Danke – Thilo Mann geht, natürlich unter Wahrung seiner Anonymität.
    Ich habe etwas Angst vor ihm, dass zB die AntiFa vor seinem Haus erschreint, oder dass er seinen Job verliert.
    Sollte letzteres passieren, solltet Ihr eine Kampagne zu seinen Gunsten starten. Z. B. Spendenkonto für einen Anwalt einrichten…..

Comments are closed.