Ungeachtet der Stimmung in der Bevölkerung und der eigenen Basis, die Sarrazin angeblich zu 90% Recht gibt, hat der SPD-Kreisverband Berlin-Charlottenburg ein Auschlussverfahren gegen Sarrazin eingeleitet. Bereits Anfang des Jahres hatte der SPD-Kreisverband mithilfe eines ominösen Gutachtens versucht, Sarrazin loszuwerden. Der Versuch scheiterte damals zum großen Missfallen der türkischen Verbände kläglich, im zweiten Anlauf solls nun endlich klappen.

Der Spiegel frohlockt:

Der Rauswurf des umstrittenen Bundesbank-Vorstandes Thilo Sarrazin aus der SPD schreitet voran: Beim Kreisverband in Berlin-Charlottenburg läuft ein Ausschlussverfahren gegen den ehemaligen Finanzsenator. Im Eiltempo will man sich Sarrazins jedoch nicht entledigen.
(…)
Der Kreisverband habe einstimmig einen Antrag auf ein Parteiordnungsverfahren mit dem Ziel des Ausschlusses beschlossen. Am Montag werde der Kreisvorstand dem Landesvorstand zwar vorschlagen, das beschleunigte Verfahren zu prüfen. Weil Sarrazin aber keine Parteiämter inne habe, sei dieses wenig wahrscheinlich, so Augenstein.

Die SPD signalisiert damit potentiellen Neumitgliedern, wo sie demokratisch steht und was sie allgemein von Basisdemokratie hält – nämlich nichts.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

115 KOMMENTARE

  1. @#1, Grindcore: Das mit der Bundesbank bringt mehr Publicity, vor allem über die Grenzen Deutschlands hinaus. Finde das nicht so schlimm.

  2. Lasst uns den 2. Oktober zu einem Hoch-lebe-Geert-Wilders-und-Thilo-Sarrazin-Tag machen

    Wenn nur ein Viertel der täglichen PI-Besucher am 2. Oktober nach Berlin kommt, werden wir die Straßen überschwemmen und nicht uns niemand wird uns noch relativieren können oder uns wegdiskutieren.
    Dann werden wir die Stimme des Deutschen volkes repräsentieren und diesen Irren in ihren Wolkenschlössern das Fürchten lehren!

  3. „SPD-Kreisverband beschließt Sarrazin-Rauswurf“
    ist eine gezielte Falschmeldung.
    Was soll das?
    Beschlossen wurde nur, mal wieder ein Ausschlußverfahren durchzuführen.

  4. In jungen Jahren war ich begeisterter Parteigänger Willy Brandts.

    Heute muß ich leider sagen:

    „WER HAT MICH VERRATEN ?
    S O Z I A L D E M O K R A T E N !“

    Wenn Willy das wüßte…..

  5. When real research shown on http://en.wikipedia.org/wiki/IQ_and_Global_Inequality says IQ-average in nations of Africa show figures from 59-84 and IQ-average in the Middle East shows 83-87 I would think that a German in a nation with IQ-average of 99 is able to understand that total average IQ resulted from a weighed average with the presence descendants‘ original regions as weighs shall be drawn down even though you might have a non-mathematically background. The last comment I hope you agree as sarcasm.

    „Socialhilfe“ in Germany 300%, In Denmark 330% when you take amount of welfare (proved by the official Welfare Commission) implies the folowing:

    Germany: x/(1-x) * 0,90/0,10 = 3,00 result in x = 25 percent of all „Socialhilfe“

    if Germany has 10% immigrants – when the German statistics have been corrected, eventually from Denmark. Notice: births of foreign citizens and births of naturalised (children after „die Einbürgerungen“) are not included in what you read from Statistisches Bundesamt. It matters if you agree that a letter from Bundesamt does not change the identity of an individual and their children.

    In Denmark 330% when you take all amounts of welfare of payments/tranfers and wage to public service staff included and all foreign descendants (proved by the official Danish Welfare Commission) analogic implies the following:

    Denmark: x/(1-x) * 0,877/0,123 = 3,30 result in x = 31,6 percent of all amount of public welfare

    This is also a 100% correct use of mathematics or a true projection of universial bricks, even though it is at least 101% politically incorrect.

    M.(sc)Economics
    Jørn E. Vig
    http://Danmark.Wordpress.com>

  6. Wer die Wahl hat, hat die (SPD) Qual.

    Und die nächste Wahl wird für die SPD eine Qual, da wird sich sogar der Tierschutzbund einschalten.
    Mit der Entscheidung gegen Sarrazin verlässt die SPD die Bühne der Volksparteien und verliert sich in einem Gemisch aus Dekadenz, Irrsinn, Selbstmitleid und politischer Blindheit. Vielleicht tut denen eine Auszeit gut? Sie können sich dann sammeln und es erneut versuchen, sofern der Islam es zulässt.

  7. Liebe SPD stellt Dr. Thilo Sarrazin als zukünftigen Bundeskanzler Kadidaten auf. Dann wird es wieder besser mit den Wahlen.

  8. @ 16 willow

    Es ist eine Schande, daß die Kanzlerin in ausländischen Presseorganen das deutsche Ansehen besudelt.

    PFUI ! PFUI ! PFUI !

  9. …die SPD hat gerade meine Meinung zum Rauswurf Herrn Sarrazin erhalten. Kurz und Präzise. Auf eine Antwort brauche ich nicht zu hoffen.

    Gruß

    Katthaus

  10. Maybrit Illner: Zum aktuellen „Thema Nummer Eins“

    Das ZDF – Außenstelle des Ministeriums für Wahrheit?

    Wenn die veröffentlichte Meinung in Deutschland angesichts der ungeheuerlichen, nun in Buchform vorliegenden Thesen des Thilo Sarrazin, kollektiv in Betroffenheitsrituale ausbricht, kann Maybrit Illner, Starmoderatorin des ZDF, nicht zurückstehen. Und so stand die Ausgabe ihrer Sendung vom 2. September 2010 im Zeichen einer Diskussion der von diesem Manne geäußerten Befürchtungen zur Zukunft des Landes. Bei dieser Gelegenheit durfte der staunende Zuschauer aus Österreich erleben, wie die Medienkultur unseres Nachbarlandes aussieht – nämlich nicht anders als bei uns auf dem Balkan! Schon die Auswahl der Anwesenden machte klar, in welche Richtung der Hase laufen sollte……

    http://ef-magazin.de/2010/09/03/2501-maybrit-illner-zum-aktuellen-thema-nummer-eins

  11. Nur immer weiter liebe SPD, zeige dem deutschen Michel was die Genossen von der Meinungsfreiheit in diesem schönen Lande halten.

    Täglich wachen mehr auf – es geht voran!:D

  12. Das ist eine reine Fars was die mit Sarrazin und 90% der Meinung des deutschen Volkes abziehen!

    Ich als Serbe, Ausländer und in Deutschland 100% integrierter Bürger stimme voll Sarrazin zu,
    nur diejenigen die hier in einer Parallelgesellschaft leben und sich nicht in Deutschland integrieren lassen wollen sind gegen Sarrazin und natürlich die realitätslosen feigen Gutmenschen!

    bei eine Umfrage bei „Hart aber Fair“ stimmen 84% für Sarrazin, bei einer heutigen Umfrage bei „NTV“ finden sogar 94% dass Sarrazin in seinem Posten bleiben muss – nur die Minderheit der Gutmenschen sieht es natürlich anders und nimmt sich das recht angeblich für ganz Deutschland zu sprechen – was ist das für eine Demokratie wo die Minderheit über die Masse des Volkes (ca. 90%) hinweg regiert? – so was könnte man nicht mal in schlimmsten Diktaturen sehen was derzeit gegen Sarrazin veranstaltet wird.

  13. Boah die sind so erbärmlich.
    Dennoch wird das Pack bei der nächsten Wahl wieder viele Stimmchen haben!!!

    *kopfschüttel*

    Das beweist doch, was wir in den Augen unserer Politiker sind. Nämlich nichts! Nichts weiter als ihre Steuerzahler und ihre Altersvorsorge!

  14. im Newsticker der Welt:

    Hessischer Arzt verhängt Kopftuchverbot
    Wächtersbach (dpa) – Ein Allgemeinmediziner aus dem osthessischen Wächtersbach hat in seiner Praxis ein Kopftuchverbot verhängt. Daneben verlangt er von seinen Patienten Grundkenntnisse in Deutsch. Außerdem will er keine Familien mit mehr als fünf Kindern in seine Räume lassen. Der Arzt bestätigte einen Bericht der «Gelnhäuser Neuen Zeitung». Der dpa sagte er, er habe seit Jahren große Schwierigkeiten bei der Behandlung muslimischer Patienten. Deshalb habe er einige «Spielregeln» formuliert und in seiner Praxis aufgehängt.

    erschienen am 03.09.2010 um 12:08 Uhr

    Die Inquisitoren machen sich bestimmt schon auf den Weg.

  15. Mich verlässt nicht das Gefühl, daß Politiker aller Parteien mit der Causa Sarrazin ein kollektives Seppuku begehen.
    Einfach Irrsinn!

  16. „Das ist ja unglaublich, was sich die ARD (Arschkriechende Rote Dhimmis) da leistet“

    Waren alle anderen Umfragen also gefälscht?
    Ich kriege mich kaum ein und könnte am liebsten dieses Pack per Selbstmordattentat in die Luft jagen – soweit ist es schon gekommen, dass sie mich zu Methoden der Mu*seln verleiten!

    Die AKTUELLE KAMERA (DDR-Nachrichten) hätte nicht besser lügen können!

  17. MeinVz Gruppe Thilo Sarrazin Fanclub.
    Beitrag suchen: „Spazieren gehen für thilo“

    Die planen eine Demo in Berlin an der Siegessäule morgen!

  18. SPD-Kreisverband beschließt Sarrazin-Rauswurf
    ———————————————
    Sarrazin hat das sicher auch in Betracht gezogen!

    Mag sein das Sarrazin einige Freunde
    verloren hat.

    Dafür hat er Millionen neue dazugewonnen!

    Und das nicht nur in Deutschland!

  19. SPD?.SPD?..war das nicht die Partei in denen sogar ein Herbert Wehner die Leute vor den Kopf stossen konnte und jeder hat Ihn für seine Meinung respektiert?

    Armer Herbert..der wird sich vermutlich im Grabe umdrehen!

  20. so liebe leute, tut mir ein gefallen!
    wir haben es knapp ein jahr nach der BTW, und die großen parteien müssen sich momentan keinerlei gedanken über ihre prozente machen!

    aufgrund ihres fehlerhaften und echt beschämenden verhalten gegenüber sarrazin (und noch anderweitiger themen) kommt jetzt es zu einer politikverdrossenheit.

    nähern uns wir wieder der BTW reden die politiker wieder dem wahlvolk nach der schnauze und der rest wird vergessen sein.

    dies gilt es zu verhindern. also müssen wir die bürger im Jahre 2013 daran erinnern, was sich die großen parteien im jahr 2010 geleistet haben. GEGEN DAS VERGESSEN…

  21. Oder um es mit einem Zitat von Herbert Wehner zu sagen

    Ich bin es gewohnt, ausgepfiffen und niedergebrüllt und geschlagen zu werden. Dessen schäme ich mich nicht. Es werden sich andere einmal dafür schämen müssen.“ – in einer Rede vor Heimatvertriebenen, 1968

    Ich denke aber, dass Herbert heutzutage aus der SPD ausgeschlossen werden würde, würde er noch leben, konnte er sich nicht vorstellen!

  22. Es ist doch surreal was wir erleben.

    Die Mehrheit der Bevölkerung, auch der Migranten steht hinter den Thesen Sarrazins!

    Und eine Minderheit jagt ihn.

    Die Regierung hat demonstriert, das ihr die Mehrheitsmeinung des Volkes egal ist.

    Der Bundespräsident zeigt, das wir in einer Scheindemokratie leben.

    Organisiert Demos für die Meinungsfreiheit, für Sarrazin! Wendet euch an die nächstgelegene Pi Gruppe !

    pi.mainkinzig@yahoo.de

  23. Nehmen wir an, dass Wulff den Rausschmiss Sarrazins unterschreibt…

    … und Sarrazin gewinnt in letzter Instanz beim Arbeitsgericht, hat unser neuer Bundespräsident eine so große Schlappe erlitten, dass er in der Folge sein Amt aufgeben müsste.

    Wulff hätte das Vertrauen bei den Bürgern Deutschlands verloren, weil er mit den Gutmenschen und Schönrednern aus dem Lager der Rechtsverweigerer gemeinsame Sache machte.
    Das wäre nicht nur tragisch für ihn, sondern für unser Land.

    Horst Köhler hätte jetzt Gesicht und nicht Hinterteil gezeigt.

  24. Der Kreisverband Charlottendorf/Hintertupfingen hat zu diesem Thema überhaupt nichts zu „beschliessen“!

  25. #26 Feinstein
    „Mich verlässt nicht das Gefühl, daß Politiker aller Parteien mit der Causa Sarrazin ein kollektives Seppuku begehen.“

    Die Politiker begehen kein kollektives Harakiri, sondern halten ihre Reihen parteiübergreifend fest geschlossen und demonstrieren dem Volk, wer das Sagen hat.
    „Bestrafe einen, erziehe Millionen.“
    Wenn 95% der Bevölkerung irren, müssen Politiker handeln, um Schaden von Deutschland abzuwenden.
    Das Volk muss vor sich selbst geschützt werden. Wenn es in eine andere als die von den Machteliten geplante Richtung strebt, muss es eben wieder auf den rechten Weg gebracht werden. So einfach ist das. 🙁

  26. Wer Sarrazin für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen will, muss das schriftlich (per Brief) tun. Und zwar an folgende Adresse (plus Textvorschlag):

    Reg. Bürgermeister von Berlin
    – Senatskanzlei –
    10178 Berlin

    Ich möchte anregen, folgende Person mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Verdienstkreuz am Bande) auszuzeichnen:

    Vorname und Familienname:
    Dr. Thilo Sarrazin

    Wohnanschrift:
    Berlin-Wilmersdorf

    Geburtsdatum:
    12. Februar 1945

    Darstellung von Art und Umfang der besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland und das allgemeine Wohl:

    Durch seine wahrheitsgemäße und ungeschönte Darstellung
    großer Defizite bei der Integration eines Teils muslimischer Einwanderer in seinem Buch »Deutschland schafft sich ab«,
    hat Herr Dr. Thilo Sarrazin unter Inkaufnahme persönlicher Risiken und Nachteile der Demokratie in Deutschland einen wichtigen Impuls verliehen und ihr damit einen großen Dienst erwiesen.

    Er hat persönlichen Mut und Zivilcourage bewiesen und damit gesellschaftliche Werte nachhaltig gestärkt.

    Er hat abertausenden von Bürgerinnen und Bürgern aus tiefstem Herzen gesprochen und ihre Sorgen artikuliert, welche von Politik und Presse tabuisiert worden sind.

    Damit hat Thilo Sarrazin den Weg zur Lösung eines der eminentesten Probleme unseres Landes eröffnet und sich somit in herausragender Weise um die Zukunft der deutschen Nation verdient gemacht.

  27. Sollen sie ihn halt rauswerfen! Das werden sie bei der nächsten Wahl sowieso bitter bereuen! Selbst die treudoofe Stammwählerschaft der SPD wird das nicht vergessen…

  28. Der Kreisverband kann kein Rauswurf beschließen. Er kann nur den Rauswurf „Parteiordnungsverfahren“ einleiten.

  29. Der Befehl von Führer Gabriel lautet: Sarrazin muß raus!

    Die SS* befolgt sofort diesn Befehl!

    *= Sozi-Schergen

  30. @ #33 provernunft

    Glauben Sie wirklich an die Unabhängigkeit der höchsten deutschen Richter?

    Auch der Graue Wulff ist „unabhängig“, dank Mutti!

  31. So sicher wie das Amen in der Kirche ist für mich , dass ich niemals mehr eine der jetzigen, etablierten Parteien wählen werde. Unter keinen, wie auch immer gearteten Umständen.

  32. Die RECHTE CDU blutet aus!_____________Wir sind eine LINKE Republik geworden.Es gibt nur noch Mittelmaß, alles was rechts von der Mitte war wurde dank ____A. Merkel abgeschafft,oder in den Ruhestand geschickt. aber der Kampf der Demokratischen Rechten geht weiter, aber bitte nur mit Demokratischen Mitteln!_______________________

  33. Übrigens

    Gestern im ZDF … die türkische Wissenschaftlerin mit ihrem netten Brief vom Polizeipräsidenten in Berlin, der die Verbrechen nach deutsch und Migranten herunter rechnete.

    Klar, das war ja auch richtig. In der Statistik wurde nicht zwischen rein-deutsch und Migranten-deutsch unterschieden. Da war ein großer Anteil von Türken mit deutschem Pass dabei … wieder mal so ein behindertes Urteil.

    Ein Wissenschaftler „schafft“ Wissen, was nicht bedeutet, dass er selbst Wissen hat.

  34. Was ist die SPD doch für eine erbärmliche Partei geworden.Ich schäme mich dort mal Mitglied gewesen zu sein.Wer jetzt noch Stolz und Charakter hat ,tritt aus diesem verlogenem Haufen sofort aus.

  35. #45 O_Beron

    … aber bitte nur mit Demokratischen Mitteln!

    Den gegenwärtigen Polit-Dreck aller Parteien gemäß Artikel 20 absatz 4 GG kurzerhand abzuknallen oder am Baukran zu entsorgen, sind demokratische Mittel.

  36. @#46 provernunft

    Das habe ich Gestern direkt zu meiner Frau gesagt. Das sie dort die Passdeutschen rausgerechnet haben.

    Zu Statistiken: Es gibt keine sauberen Statistiken zu Gewalt der Migranten, weil diese seit 40 Jahren politich verhindert werden.
    Es darf nicht sein, was nicht sein soll.

  37. „Muslim –The Next Generation“
    Jung, deutsch und islamisch

    Aufbruchstimmung

    „Etwas bewirken“, so wie beispielsweise Mesut Özil, das möchten die Macher der Zeitschrift. Fatma Camur freut sich, dass der junge Fußballer die deutsche Nationalelf ins Achtelfinale der WM gekickt hat und weist bei dieser Gelegenheit gleich auf einen WM-Artikel in der aktuellen Online-Ausgabe hin.

    Dort heißt es, dass es „neu, bemerkenswert und schön“ sei, wie „Mädchen mit Kopftüchern und Jungs mit schwarzen Locken“ neuerdings für Deutschland jubelten, sich also mit ihrer Heimat identifizieren. Ob Fußball-WM, Burka-Verbot oder Muslim-Sein in Europa – die Themenpalette macht deutlich, dass die muslimische Jugendzeitschrift mehr ist als eine ambitionierte Schülerzeitung.

    Es gibt bei uns aber auch eine Ecke nur für den Spaß: Wir haben beispielsweise die Internet-Plattform ‚Cooking Ummah‘ auf den Weg gebracht, auf der man Rezepte veröffentlicht kann, die halal sind, also religiös erlaubt.“

    http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_nr-1248/i.html

  38. zum link unter 51. Hier mal der Text aus dieser kleinen lokalen Zeitung, bevor dieser verschwindet

    Arzt verhängt Kopftuchverbot

    Wächtersbach (erd). In der Praxis des Wächtersbacher Allgemeinmediziners Dr. Rainer Peters und im Außenbereich hängt seit einigen Tagen ein Aushang in mehrfacher Ausfertigung, der ausländische Mitbürger erheblich diskriminiert. Der Arzt verhängte ein „striktes Verbot von Kopftüchern“, verlangt Grundkenntnisse der deutschen Sprache und will muslimische Familien mit mehr als fünf Kindern nicht mehr behandeln. Dafür drohen ihm nun Konsequenzen durch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen und die Landesärztekammer Hessen.

    Die GNZ fragte am Donnerstag bei Dr. Rainer Peters nach. Der Arzt berichtet von enormen Schwierigkeiten bei der Behandlung einiger türkischer Patientinnen. „Sie kommen voll verschleiert ins Sprechzimmer.“ So sei eine Behandlung nicht möglich. Deshalb sollen die Frauen zumindest im Sprechzimmer den Schleier abnehmen, damit er sich seine Patientinnen richtig ansehen könne. Ähnlich schwierig sei eine Behandlung, wenn der Patient weder deutsch spreche noch richtig verstehe. Selbst die Kommunikation über einen Dolmetscher klappe nicht immer.

    Weiter berichtet der Arzt von einer Frau, die viele kleine Kinder in die Praxis mitgebracht habe. Diese hätten das Wartezimmer demoliert, weil die Frau ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen sei. „Das ist mir über die Hutschnur gegangen“, sagt der Allgemeinmediziner. Daraufhin habe er den Aushang verfasst.

    Doch Dr. Peters versucht zu relativieren. Er betreibe seine Arztpraxis seit 16 Jahren und sei mit seinen Bitten stets „auf Granit gestoßen“, deshalb habe er nun einen schärferen Ton gewählt. Es könne nicht sein, dass Patienten mit Mantel und Handschuhen im Wartezimmer sitzen und sich „zur Behandlung sieben Unterhosen ausziehen müssen“.

    Dennoch betont der Arzt, dass er einen hohen Anteil an türkischen Patienten habe und diese niemals als Patienten zweiter Klasse behandelt habe. Er habe nun lediglich klare „Spielregeln“ aufgestellt. Peters erzählt weiter, dass er sogar seinen Urlaub in der Türkei verbringe und die Menschen respektiere.

    Entsetzt über den Aushang ist Seref Degermenci, Vorsitzender des türkisch-islamischen Kulturvereins. „So etwas höre ich in Wächtersbach zum ersten Mal“, sagte er im Gespräch mit der GNZ. „Dr. Peters hat zu Türken eigentlich einen guten Kontakt. Ich bin sehr enttäuscht.“ Degermenci bleibt besonnen: „Ich werde mit ihm erst einmal persönlich reden, und dann sehen wir weiter.“ Doch der Vorsitzende des Kulturvereins macht auch deutlich, dass man so etwas nicht durchgehen lassen dürfe.

    Deshalb traf sich Degermenci noch am Donnerstagnachmittag mit Dr. Peters. In diesem Gespräch habe der Arzt dem Vertreter des Kulturvereins seine Beweggründe offengelegt und versprochen, den Aushang umgehend zu entfernen. Gemeinsam sei eine neue Formulierung entstanden, die helfen soll, die Abläufe in der Arztpraxis zu verbessern, erläuterte der Vorsitzende des Kulturvereins diplomatisch und stellt die Integration der türkischen Mitbürger in den Vordergrund.

    Der Aushang kann für Dr. Peters Folgen haben. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen nimmt wie folgt Stellung: „Der Aushang ist verwerflich und absolut inakzeptabel. Der Arzt verstößt in hohem Maße gegen seine vertragsärztliche Pflicht. Wir prüfen, ob wir ein Disziplinarverfahren einleiten“, teilt Pressesprecherin Cornelia Kur mit.

    Auch die Landesärztekammer Hessen hat die Sache zur Prüfung an ihre Rechtsabteilung weitergeleitet, wie Pressesprecherin Katja Möhrle sagte.

  39. # 41 baden44

    Bei den Arbeitsgerichten bin ich mir sicher, dass sie in höheren Instanzen unbedingt gesetzestreu urteilen. Das betrifft auch die Sozialgerichte. Wer sein Anliegen bei diesen Gerichten unter den realen menschlichen Aspekten vorträgt, erhält auch eine Be-urteil-ung, die auf Recht und Ordnung basiert.
    Sarrazin erfüllt mit der Veröffentlichung seines Buches und den dazu gehörenden Werbeauftritten keinen Tatbestand einer ausservertraglichen Kündigung. Es geht der Bundesbank und Frau Merkel überhaupt nicht darum. Selbstverständlich sind diese Urheber der Auseinandersetzung bereit jeden Preis zu bezahlen, um Sarrazin einen Schaden in seinem Ego, seiner Person zuzufügen. Ein paar Millionen Euro mehr-oder-weniger sind Merkel & Co. völlig egal.

  40. @ #53 Half-Live (03. Sep 2010 13:15)

    Deshalb kriecht die Bolschewiken-Königin den Muslimen auch in den Hintern – Pure Angst!

  41. Das wird noch lustig: 80 bis 90 % stehen in Umfragen hinter Sarrazin, auch die SPD-Wähler. Mit ihrer Entscheidung gegen Sarrazin tritt die SPD ihrer derzeitigen Basis mit Anlauf in den Hintern, um der linken, multikulturellen Schickeria im Rotweingürtel und dem mohammedanischen Hartz-IV-Prekariat einen Liebesdienst zu erweisen.

    Dieser schmerzvolle Spagat wird die SPD den Rest ihrer Eier kosten. Und wie sagte schon jemand, der sich mit sowas auskennt[tm]: „Und das ist auch gut so!“ 🙂

  42. Der wahre Reichtum der Nationen besteht in der Intelligenz ihrer Bevölkerung.

    Hierzulande sorgen Sozial- und Einwanderungspolitik jedoch dafür, dass wir auf Dauer verarmen werden. … Die Tüchtigen Deutschlands, die viele Millionen Bildungsferne und ihren stetig zunehmenden Nachwuchs versorgen, dürfen Stolz empfinden. Denn dieses Land hat nur selten Fremde beschützt oder gar befreit.

    Eine Billion Euro Sonderschulden!!!

    aber hatte Deutschland bereits 2007 für Migranten, die mehr aus den Hilfesystemen entnehmen, als sie aufgrund schlechter Schulleistungen und anderer Handicaps in sie einzahlen können.

    Auf jeden der 25 Millionen vollerwerbstätigen Nettosteuerzahler fallen allein für diese historisch einmalige Aufgabe 40.000 Euro Schulden.
    Gunnar Heinsohn, FAZ.NET 24. Juni 2010

  43. Warum Frau Merkel Sarrazins Buch nicht zu lesen brauchte und dennoch vor der Veröffentlichung verurteilen konnte, erschließt sich aus einer kleinen aber feinen Meldung:
    Im Urlaub las unser Mädchen nämlich eine Biografie von Väterchen Stalin. Und der wusste ja nun wirklich, wie man mit politischen Gegnern umgeht.
    Es ist wohl für die Machtelite nach dem langen Marsch durch die Institutionen an der Zeit, das alte Wissen wieder aufzufrischen.

  44. Die Merkel muss das tun, um die nicht-friedlebenden Moslems in Deutschland zu besänftigen. Ich finde sie immer noch besser, als jeden höheren von der SPD.
    Wer da immer noch gegen die CDU hetzt, weiß nicht, dass es noch schlimmer geht.

  45. Die SPD hat keine größere Sorge als den Rausschmiss von Sarrazin. Warum hat sie nicht z.B. schon 1982 den hess. Ministerpräsidenten Holger Börner (SPD) rausgeschmissen? Der sagte nämlich:“ Es kommt, solange ich in Hessen etwas zu sagen habe, kein Türke mehr ins Land. Denn die sozialen Folgekosten sind so hoch, dass es unverantwortlich ist, das fortzusetzen.“
    Dr. Friedhelm Farthmann (SPD) 1992: „ Eine multikulturelle Gesellschaft führt zu gesellschaftlichen Disharmonien, Egoismus bis zum Gruppenhass.“
    Heinz Kühn (SPD) 1992 erster Ausländerbeauftragter der BRD: „ Ich wäre glücklich, wenn heute eine Million Türken wieder zurückgingen in ihre Heimat.“
    Bundeskanzler Ludwig Erhard 1965:“ Die Heranziehung von noch mehr ausländischen Arbeitskräften stößt auf Grenzen. Nicht zuletzt führt sie zu weiteren Kostensteigerungen und zusätzlicher Belastung unserer Zahlungsbilanz.“
    Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt, 1992:“ Ich glaube, dass es ein Fehler war, dass wir zu Zeiten von Ludwig Erhard mit Fleiß und allen möglichen Instrumenten ausländische Arbeitnehmer in die Bundesrepublik hineingesogen haben…die Vorstellung, dass eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müsste, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren, mit möglichst vielen kulturellen Gruppen, halte ich für abwegig…Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen…“
    Und die CDU? Helmut Kohl 1982:“ Wir haben im Lande eine kritische Entwicklung. Wir haben eine Entwicklung, in der auch geredet wird von Ausländerfeindlichkeit. Ich glaube dies nicht. Es ist doch überhaupt in Wahrheit kein Problem der Ausländer, sondern es ist in Wahrheit ein Problem der großen Zahl von türkischen Mitbürgern in Deutschland…. Aber es ist auch wahr, dass wir die jetzige vorhandene Zahl der Türken in der Bundesrepublik nicht halten können, dass das unser Sozialsystem, die allgemeine Arbeitslage, nicht hergibt. Wir müssen jetzt sehr rasch vernünftige, menschlich sozial gerechte Schritte einleiten, um hier eine Rückführung zu ermöglichen. Das ist einfach ein Gebot der Fairness untereinander, das offen auszusprechen.“
    Wolfgang Bosbach (CDU), Plenarprotokoll 2003:“ .. Der Anteil der Ausländer an der Arbeitslosenzahl ist doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Bevölkerung. Der Anteil der Ausländer an den Sozialhilfeempfängern ist dreimal so hoch wie ihr Anteil an der Bevölkerung.“
    Rudolf Augstein 1994 (Spiegel Herausgeber). Er nannte die multikulturelle Gesellschaft eine Luftblase. „ Wo es sie gibt, funktioniert sie nicht: in Kalifornien nicht, in New York nicht, im ganzen Schmelztiegel USA nicht. Im Frankreich des Charles Pasqua schon lange nicht, und auch im Frankfurt des multikulturellen Stadtrats Daniel Cohn-Bendit ist sie schwach auf der Brust und atmet kaum.“
    Herwig Birg 2010, Bevölkerungswissenschaftler:“ ..dass es für unser Land wesentlich günstiger wäre, die ausscheidenden Generationen nicht durch die schlecht ausgebildeten Nachkommen anderer Länder via Einwanderung zu ersetzen, sondern durch eigenen Nachwuchs, der nicht integriert zu werden braucht, weil er in unserer Kultur aufwächst….Einwanderungen haben volkswirtschaftlich eine miserable Rendite, sind fiskalisch ein Verlustgeschäft und haben unkalkulierbare gesellschaftliche Nebenwirkungen, die unsere Demokratie gefährden können. ….. Das will aber niemand wissen, die Politik hätte sich ja für ihre Lebenslügen rechtfertigen müssen.“
    So Ihr lieben Politiker, die Liste kann man unendlich weiterführen. In Kanada wären fast 90% der hier lebenden Ausländer bei der knallharten Einwanderungspolitik erst gar nicht reingelassen worden. Allein durch die Sozialtransfers für Ausländer in Deutschland sichert sich ein Zuzügler ein Einkommen, das weit über dem liegt, was er im Herkunftsland mit Arbeit erwerben könnte. Die finanzielle Familienförderung ist in den Herkunftsländern gänzlich unbekannt.

    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬Die selbsternannten Gesinnungswächter wollen Sarrazin isolieren und als unanständig darstellen. Beschimpfungen wie „Volksverhetzer, Rassist, Hassprediger“ kommen aus den Parteizentralen jeglicher Couleur.
    Es ist überfällig das Zuwanderungsgesetz zu reformieren um Zuwanderer besser nach Qualifikation und Integrationswilligkeit auswählen zu können, wie es beispielsweise in Kanada so gehandhabt wird.
    Die brutale Gewaltbereitschaft füllt unsere Gefängnisse. Werte, wie die Gleichstellung von Mann und Frau werden nicht anerkannt. Weibliche Polizisten, Lehrerinnen Justizbeamtinnen werden ständig beleidigt. Der Islam ist eine Gesellschaftsform mit eigenen barbarischen Scharia- Gerichten
    Fast gänzlich aus der Öffentlichkeit blieb der größte Anlagenbetrug auf deutschem Boden, der in den türkischen, abgeschotteten Gettos stattgefunden hat. Hier wurde in den Vereinsheimen etc. in Hinterzimmern eine geschätzte Summe von ca. 50 Milliarden Euros eingesammelt die gänzlich aber plötzlich verschwunden ist. Da darf man doch einmal fragen, woher die Gelder für die „gottgefälligen“ Anlagen (Yimpas) stammen?! Oder darf man nicht mehr fragen?
    Aber warum haben wir eigentlich fast 4 Millionen Türken bei uns? Kurzform:
    Kubakrise – Kennedy ruft Adenauer an: Chruschtschow will, dass die USA ihre Waffen aus der Türkei abziehen, dann ziehen die Sowjets ihre von Kuba ab. Ihr braucht doch noch Arbeitskräfte, dann holt Euch Türken, damit wir die Waffen abziehen können und die Türkei an den Westen/Nato gebunden wird und somit der Türkei wirtschaftlich kräftig unter die Arme gegriffen wird.
    Trotz der Warnungen von Ludwig Erhard war Adenauer einverstanden. Heute behaupten Türken sogar, sie hätten Deutschland nach dem Krieg aufgebaut.
    Sogar die hier sehr gut integrierten Ausländer fordern eine Umkehr der bestehenden Freizügigkeit. Toleranz hat zur Ignoranz der bestehenden Zustände geführt.

  46. Die Merkel ist ja nicht die einzige, die den Müslimanen in den Hintern kriecht.
    Ich weiss jetzt auch, warum Paolo Pinkas alias Friedmann immer so schön braun ist. 🙂

  47. Mein Ekel vor dieser schleimigen, verkackten berliner Politsstrichershow waechst taeglich.

    Kein politischer Anus,
    so scheint’s,
    ist all den Ex-Buergerparteien,
    und Medien,
    zu klein,

    denn sie penetrieren,
    und gern von links,
    noch spielend hinein.

  48. Ich bin fassungslos !!!!
    Soeben ist die Diktatur Deutschland entstanden!
    Die Meinungsfreiheit wird in diesen Stunden abgeschafft!
    Weitere Worte fehlen mir, ich bin total geschockt.

  49. Ich werde am 26.9. beim Berlin-Marathon mit Pro-Sarrazin-Aufkleber vor einem Millionenpublikum laufen. Wer macht mit? Gilt allerdings nur für bereits eingeschriebene Teilnehmer, da keine Anmeldungen mehr möglich sind.

  50. Der Rausschmiss von Herrn Dr. Sarrazin aus der SPD ist doch das Beste was passieren kann.

    Das kostet der Schrumpf-SPD nochmals so um 10 Prozent ihrer Wähler und wird wieder eine Austrittswelle aus der SPD einleiten.

    Und da kann ich nur sagen: Viel Spaß SPD auf dem Weg zur 5 Prozent-Klausel!

  51. @#64 Half-Live

    Abwarten…es gab schon mal eine Regierungspartei die kommen sah, dass Sie bei den nächsten Wahlen schlechter abschneiden wird und somit Ihre Macht verlieren könnte……wir wissen alle wie sie das Problem gelöst haben.

  52. Die deutsche NSPD gehört vernichtet,auf den Scheiterhaufen der Geschichte mit ihr.

    Stürzt diese Chaoten ins Chaos.

  53. SPD / Grüne eine von Furien-Quoten-Quak-quak-Weibern dominierte Kreisch-Partei

    Weiber .. vom Tuten und Blasen keine Ahnung , davon aber sehr viel

    Das erinnert mich an die Landwirtschaftsministerin KÜNAST , die noch nie auf einem Bauernhof gewesen war

  54. Cem Özdemir in der Hürriyet: „Die Deutschen werden
    bald – wenn sie an Ihrer Situation nichts ändern –
    durch unsere gesunden türkischen Männer und
    Frauen weggeboren, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Schon bis 2050 erwarten wir eine demographische
    Entwicklung, mit der die türkisch-stämmige
    Minderheit zur Majorität wird und die Geschicke
    des Landes entscheidend mitbestimmen kann“.
    Cem Özdemir, Hürriyet, 16. November 2006

  55. Man kann nur hoffen, dass es bei einem erzwungenen Sarrazin-Rauswurf aus der SPD freiwillige Austritte weiterer Mitglieder aus der ehemaligen „Volkspartei“ nur so hagelt.

  56. Die Staatsratsvorsitzende und Generalsekretärin der SED hatte sich als Reiselektüre eine Stalinbiographie ausgewählt.

    Wer will ihr verdenken, dass sie das erworbene Wissen in der Praxis umsetzt und mit der großen Säuberung beginnt.

    Das Beispiel der angeblichen Blitzumfrage zeigt, zu welchen Mitteln die Führung der DDR 2.0 greift um Meinungen zu manipulieren.

    Es ist zu prüfen, ob das Meinungskartell aus Parteien und Medien die freiheitliche Grundordnung gefährdet.

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Artikel 20 Absatz 4

    Ich beziehe mich hier nicht nur die staatsgefährdende Affäre „Medienkartell“, sondern auch auf die verfassungsfeindliche Selbstentmachtung des Deutschen Bundestags und damit des deutschen Volkes im Rahmen des Vertrags von Lissabons.
    Die durch das Bundesverfassungsgericht erzwungene Änderung wurde bei der Kredithilfe für Griechenland ignoriert.

  57. #5 Arminius (03. Sep 2010 12:20)

    Der Demokratische Block der Parteien und Massenmedien der BRD duldet keinen Widerspruch.

    —————————————-
    Der Demokratische Block der Parteien wird aber Widerspruch durch die Sarrazin-Diskussion bei den nächsten Wahlen bekommen!

    Und das ist gut so!

    Hoffentlich mit einer neuen und wählbaren Partei!

    Die Massenmedien werden spätestens danach reihenweise umkippen.

    Die Berichten nämlich alles, hauptsache es bringt Quote, unabhängig von der Hirnleistung!

    Demokratie ist den Medien offensichtlich sowieso scheißegal!

  58. #82 Chessie (03. Sep 2010 13:47)

    „Weiber .. vom Tuten und Blasen keine Ahnung , davon aber sehr viel“

    Traurig, wenn Weiber vom Blasen keine Ahnung haben 🙂
    (Bei der Künast ist es aber besser so!)

  59. Ein Beweis mehr, warum die SPD auf dem Weg zum Projekt 18% ist. Wenn Frau Nahles aus der Partei ausgeschlossen würde und Herr Sarrazin Generalsekretät wäre plus einige andere fähige Leute wie Steinbrück und Clement am Drücker wären hätten wir eine stabile Regierung wie unter Helmut Schmidt. Aber auch da waren es die gleichen Linken wie heute
    ( damals Eppler, Lafontaine und die rote Heidi ), die die Regierungsfähigkeit und Glaubwürdigkeit der SPD nachhaltig sabotieren.
    In der Beziehung haben Gabriel und Nahles echte „Fortschritte“ gemacht……

  60. Ich will das nur nochmal wiederholen: (von Omaticaya)

    Cem Özdemir in der Hürriyet: “Die Deutschen werden bald – wenn sie an Ihrer Situation nichts ändern – durch unsere gesunden türkischen Männer und Frauen weggeboren, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Schon bis 2050 erwarten wir eine emographische Entwicklung, mit der die türkisch-stämmge Minderheit zur Majorität wird und die Geschicke des Landes entscheidend mitbestimmen kann”.
    Cem Özdemir, Hürriyet, 16. November 2006

    Dieser Penner spricht offen aus, dass er mit seinen Türken unser Land übernehmen will und die deutschen Politiker kriechen diesem Verbrecher auch noch in den Arsch. Da fällt einem doch nichts mehr ein.

    Gut, dass es Herrn Dr. Sarrazin gibt. Immer mehr wachen auf.

  61. Wenn man an Wehner, Brandt, Schumacher und die anderen ehemaligen SPD-Größen im Grab einen Generator anschließen würde, könnte man kostenlos den ganzen Friedhof beleuchten, so schnell kreiseln die.

  62. Tja..Deutschland stellt sich ins Abseits..besonders wenn die Bundeskantzlerin und die Politelite des landes sich als Totengräber der Demokratie entlarven.
    Ist es doch bald wie in China..Kritische Schriftsteller werden aus dem Verkehr gezogen,so das der amtierende Politfilz seine Volksfremde Diktatur weitertreiben kann.
    Ich vermute mal dass in nächster Zeit in Deutschland,nachdem 90% hinter der Wahrheiten von Sarrazin stehen,einen Schrei wieder laut wird..WIR SIND DAS VOLK

  63. Ja! Und darum soll er bitte uns unterstützen, die neue Bewegung aufzubauen oder eine bestehende Bürgerbewegung auszubauen! Der Wahlkampf nächstes Jahr in Berlin geht langsam in die warme Phase.

    Sarrazin hat seine Opfer gebracht, dafür gebührt ihm unser Dank, auf der anderen Seite wäre es wünschenswert, wenn er nach dem 1. Schrittauch den 2. Schritt gehen würde.

    Er hat Fachverstand in wirtschaftlicher Hinsicht, was extremwichtig ist. Er ist bekannt und hat Kontakte…das braucht man doch. Und ganz wichtig! Man kann ihn nicht einfach totschweigen. Denn das Medium was nicht über ihn berichtet läuft Gefahr als einziges nicht über ihn zu berichten und somit Kunden zu verlieren.

    http://www.blaulicht-blog.net

  64. Ich fände es gar nicht so schlecht, wenn Sarrazin eine neue Partei gründen würde. Mal ehrlich, wie sollte man ihn sonst unterstützen? Etwa, indem man SPD wählt? 😀

  65. @#47 Jim Panse:

    Jetzt erst kapier‘ ich das mit dem „Wassermann-Zeitalter“ (age of aquarius)(Thilos Geburtstag ist der 12. Februar). Jetzt beginnt es also ;-).

  66. #56 provernunft

    Ja, das war aber natürlich ein reiner Zufall, dass diese unsägliche Iranerin (keine Türkin!) diesen Brief des Berliner Polizeipräsidenten kurz vor der Sendung erhalten hatte. Und verblüffend, wie sich innerhalb von 4 Jahren (ihre Zahlen waren von 2009, Sarrazins angeblich von 2005) alles zum Besten gewandelt hat. In den Gefängnissen nur noch 8 statt 12% Moslems, eine Abiturquote von 27% („das ist ein Drittel“ (sic!)) usw.

    Da es nach ihr null Probleme mit moslemischen Migranten gibt, ist PI eigentlich überflüssig geworden und man kann die Seite getrost schließen 😉

  67. #96 enrico13a (03. Sep 2010 16:12)

    da ich selbst jüdisch bin bin ich sehr erstaunt über diese Debatte um Sarrazin.
    Hier einige Infos zum Juden-Gen direkt von jüdischer Seite:
    http://www.igenea.com
    shalom,
    enrico

    —————————————–
    Hallo Enrico,
    daß ist doch das Problem!
    Sarrazin selber hat sich wiederholt positiv, insbesondere zur jüdischen Intelligenz, geäußert.

    Jedes Kind (außer dämliche rot/grüne Politiker) weiß, daß Intelligenz vererblich – und deshalb genetisch bedingt – ist.

    Die Bundesdeutsche Politiker-Kaste will daraus eine nationalsozialistische Rassistenkeule machen, um Sarrazin abzusägen.
    Mit der nationalsozialistischen Rassenkeule haben die bislang jeden unliebsamen politischen Konkurrenten geschafft!

    Weshalb soll Sarrazin abgesägt werden?

    – Weil er den dusseligen Politikern vorführt, wo sie versagt haben.

  68. #89 MatthiasW

    Das hat Cem Özdemir gesagt? Warum hat der A… dann nicht gestern bei Maybrit Illner dieser Iranerin Faroutan widersprochen? Denn genau das hat sie mit ihren tollen Zahlen vehement abgestritten!

  69. Eigentlich braucht uns das ganze Gekreische der antideutschen Bagage (Kanzlerin samt Anhang)gar nicht zu interessieren.
    Entscheident ist doch die Stimme des Wählers!!!
    Wer bietet mit einer Volksnahen Partei diesen Volksverrätern Paroli ?

  70. #83 Omaticaya (03. Sep 2010 13:51)

    Die Deutschen werden
    bald – wenn sie an Ihrer Situation nichts ändern –
    durch unsere gesunden türkischen Männer und
    Frauen weggeboren, im wahrsten Sinne des Wortes.
    ———————————————
    Und Steuerzahler sorgt auch noch dafür das es ihnen an nichts fehlt!

  71. Die SPD outet sich als Sozialistische Partei Deutschlands.

    Ganz den Vorbildern der internationalsozialistischen Bewegung folgend missachtet die Sozialistische Partei Deutschlands das Grundgesetz und die darin garantierten Bürgerrechte.
    Gemäss der ersten Doktrin des Sozialismus, „Die Partei hat immer recht“, ignoriert die Sozialistische Partei Deutschlands das im Grundgesetz verbriefte Recht auf freie Meinungsäusserung.

    Die unter Merkel-Honecker-Schickelgruber offensichtlich ebenfalls sozialistischen Grundsätzen folgende Bundesregierung setzt da sogar noch eins drauf und lässt die freie Meinung von Herrn Sarrazin unterdrücken und seinen „Fehler“ durch ein Berufsverbot für Herrn Sarrazin ahnden.

    Auf Dauer wird das zum Glück nicht funktionieren, 80-90% der politikinteressierten Bürger stehen hinter der geäusserten, von Fakten untermauerten, Meinung von Herrn Sarrazin.
    Diese Volksmeinung wird sich nicht ewig ignorieren lassen.
    Nach der vergeblichen Ignorierung muss entweder die Unterdückung des Volkswillens oder die Absetzung der Regierung kommen.

    Blöd, dass sich, wie die Geschichte eindrucksvoll beweist, unser Volk nicht auf Dauer von seiner „Regierung“ unterdrücken lässt.
    Das mag bei Völkern, die noch nie in Freiheit leben, denken und handeln durften funktionieren, aber nicht bei Völkern, die einst in Freiheit lebten.

    Diese Völker rebellieren, wenn Druck zu gross wird.

  72. enrico13, hör bloß auf. Die deutsche Machteleite hat ein neues Volksleiden entdeckt.

    Thilosemitismus!!!

    Der ist praktisch in jedem Islamkritiker latent vorhanden. Im Tagesspiegel gab´s´n netten Artikel dazu. Stell dir vor, wir haben uns den Thilosemitismus nur zugelegt, um unser Naziimage abzulegen. Weil wir als Nazis keinen Erfolg bei Wahlen haben können.

    Das tatsächlich Menschen ihr Genmaterial auf jüdische Abstammung untersuchen lassen, ficht unsere Qualitätsdemokratie doch in keinster Weise an.
    Aus Sicht unserer Machtelite hat Merkel die gleichen Gene wie Juden. Auch wie Muslime. Weil wir eben nicht differenzieren dürfen. Dass Juden überhaupt über irgend welche Gene verfügen, ist für die Bundesrepublik nur noch insofern interessant, dass die Abberufung einigermaßen glatt über die Bühne geht.

    Also mit anderen Worten, dein Link ist in dieser Situation wenig hilreich. Der Deutsche Sonderweg in der Genetik alternativlos.

  73. #98 KDL; Nur komisch, dass vor wenigen Tagen erst auf ner Moslemswebseite zu lesen war, dass in Berlin 90% der Knastis Moslems sind.
    Naja, eventuell ist bei dem Achter ja der folgende Nuller verlorengegangen. Und das mit der Abiquote kann man auch anderes sehen, vielleicht warens ja auch bloss 27% derjenigen, die nicht in Haupt oder Sonderschule gehen.

  74. #105 uli12us

    Ich sehe gerade mit Schrecken, dass ich mich oben (#98) verschrieben habe. Ich wollte nicht schreiben „In den Gefängnissen sind nur noch 8 statt 12% Moslems“ sondern „… statt 20% Moslems“ – das sind jedenfalls die Zahlen aus Sarrazins Buch. Ich habe auch schon irgendwo höhere Zahlen gesehen, aber deine 90% erscheinen mir doch zu hoch.

    Wie diese Frau zu ihren Zahlen kam ist mir ein Rätsel. Vielleicht hat sie nur die Moslems berücksichtigt, die nicht eingebürgert wurden, Abitur haben, im Ramadan gezeugt wurden und bei Vollmond geboren wurden…

  75. Die SPD Basis soll doch mal bitte die SchnauTZen halten, hier geht es schliesslich um Politik und nicht um das was man gerne haette!

    Und jetzt Ruhe in der Kiste!

    Basta.

  76. Die 90% sind keine offizielle Zahl. Sie wurde von einem Berliner Islamfunktionär aus der Not geboren, die Forderung nach steuerfinanzierten Imamen mit möglichst guten Fakten zu untermauern. Wer hätte da kein Verständnis für?

    In der Illner-Sendung gestern hätte der gleiche Mann sicher behauptet, die genaue Zahl der muslimischen Insassen wisse nur Allah.

  77. Herr Gabriel von der SPD kann auch bald ein Bestsellerbuch rausbringen:

    „Die SPD schafft sich ab – Wie wir die 5% Hürde anvisieren“

  78. Kinder AbrahamsNeueste Forschungen bestätigen die gemeinsame nahöstliche Herkunft aller Juden
    Ist das jüdische Volk nur eine Erfindung? Hat es nach dem Untergang des Königreichs Juda vor rund 2.500 Jahren gar keine Diaspora jüdischer Stämme, sondern nur eine Welle jüdischer Missionarstätigkeit gegeben? Um diese provokanten Behauptungen des Historikers Shlomo Sand von der Universität Tel Aviv tobte in den letzten Monaten eine heftige Debatte. Laut Sand hätte es politische Folgen für die Legitimation des Staates Israel, wenn sich herausstellte, dass das über die Welt verstreute jüdische Volk gar keine gemeinsamen genetischen Wurzeln im Nahen Osten hätte, sondern nur die gleiche Religion teilte.
    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/7637/page/1),

  79. Das ist „wahre Demokratie“ in Europa, in Deutschland und in den Parteien!

    „Es ist alles vorüber …“

  80. @all,

    ooch, das find ich nun gar nicht schlimm, so wird das gesamtlinke projekt (von spd grün und linke) „projekt 20%“ nun immer mehr zur realität. das volk wird wieder mit den füssen abstimmen und von den wahlurnen fernbleiben.

    nur weiter so, eine neue vernüftige partei wird mehr und mehr zur realität.

  81. WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

  82. Es wird mit Absicht von jeder Volkspartei gegen das Volk regiert,deswegen eben Volkspartei.Bei Sarrazin gegen 95% des Volkes die für ihn sind,das ganze nennt sich Demokratie.Kein Wunder wenn Deutschland immer dümmer wird bei dem Lehrgut über Demokratie
    in der bunten „Republik?“

  83. Um einen Nestbeschmutzer zu pfählen würden unsere liebevollen Volksverräter ja sogar zig mld UNSERER Steuergelder in die Klonenforschung pumpen, um Roland Freisler zu erwecken.

    p.s. Doch es wäre viel billiger zu prüfen ob Dreißler nicht früher Freisler hiess.

    Aber was solls … lieber mit mach3 als mit 180 gegen die Wand.

Comments are closed.