Die Integrationsdebatte zeigt durch die Themenverengung auf, wo bei der Zuwanderung der Schuh drückt. So titelt die ARD heute Abend in der Sendung Maischberger (23.15 Uhr): „Kopftuch und Koran – hat Deutschland kapituliert?“ Die in den letzten Tagen immer wieder veränderte Gästeliste kündigt neben anderen den Buchautor Udo Ulfkotte und den Salafisten-Wanderprediger und früheren Boxer Pierre Vogel an.

JETZT mit Video der Sendung!

Außerdem vertreten ist Peter Scholl-Latour, der uns bestimmt mit der Sensation überraschen wird, 1979 in dem Flugzeug gesessen zu sein, das Khomeini in den Iran zurückbrachte und der Fernsehpfarrer Jürgen Fliege, der in dieser Debatte in der Gewichtsklasse besser aufgehoben wäre, die seinem Namen entspricht. In der Rolle der zur Religion des Friedens™ Konvertierten betritt die Soziologin Irmgard Pinn den Ring. Ein recht neues Gesicht im Fernsehen ist Nourig Apfeld, die Zeugin am „Ehrenmord“ ihrer jüngeren Schwester wurde, getötet von ihrem Vater und zwei syrischen Cousins, und zu dem Thema gerade ein Buch veröffentlicht hat.

Mit Spannung wird aber das eigentlich Duell des Abends – Ulfkotte versus Vogel – erwartet. Wird Ulfkotte seine vor kurzem in die Debatte gebrachte Forderung nach einem Rückführungsbeauftragten erneuern? Selbstverständlich läuft diese Forderung beim „Kölschen Jung“ Pierre Vogel ins Leere, der nur über einen deutschen Pass verfügt. Dieser Umstand zeigt aber auf, dass die Islamdebatte keine reine Zuwanderungsdebatte ist. Es stellt sich die Frage, ob eine freiheitliche Gesellschaft mit einem System der Unterwerfung aus dem 7. Jahrhundert vereinbar ist.

Video der Sendung auf livingscoop.com:

Und auf Youtube:

» Teil 1
» Teil 2
» Teil 3
» Teil 4
» Teil 5

(Danke allen Spürnasen / Videobearbeitung: Antivirus)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

753 KOMMENTARE

  1. „Es stellt sich die Frage, ob eine freiheitliche Gesellschaft mit einem System der Unterwerfung aus dem 7. Jahrhundert vereinbar ist.“

    Die Frage stellt sich nicht.

    Might makes Right.

    Das ist alles, worum es in Zukunft gehen wird in Europa.

  2. „…Nourig Apfeld, die Zeugin am “Ehrenmord” ihrer jüngeren Schwester wurde, getötet von ihrem Vater und zwei syrischen Cousins…“

    Und was muss ich Heute im Spiegel lesen:
    „Zwölf Männer sollen Schwangere erschossen haben“
    SOLLEN? HABEN! liebe Spiegel Redakteure, HABEN!
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,718644,00.html

    Ich will diese UNKULTUR in meiner Heimat Deutschland nicht haben – Schon deshalb nicht, weil ich als Jude auf der Abschlachtliste dieser Irren ganz oben stehe.

  3. Sofortige Rückführung dessen, was Geschmeiß ist. Den Vogel-Vögeln muß man zeigen, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat.

    Ich hoffe, Ulfkotte zeigt mit dem Finger in diese Richtung….

  4. Lol, der blöde Fliege („Wir dürfen die Einwanderer nicht überfordern!“). Der ist so dämlich das es schon wieder lustig ist.

  5. Kann man davon ausgehen, daß dem Vogel die Tantiemen für diese Sendung von den staatlichen Hilfen abgezogen werden …. ?

  6. Gucke heute Abend, etwa zur selben Sendezeit bloß NIEMAND den boulevard-talker Markus Lanz im ZDF an !

    Er wird u.a. wieder diesem UNVERSCHÄMTEN und GROSSKOTZIGEN Taqiyya-Kopflappen „özlem nas“, aber auch „bruda cem“ (özdemir) und seinen thesen ein öffentliches Forum bieten !

    BEWARE of so called islam !!!

    Alter Jäger

  7. Bin gespannt, ob Udo Ulfkotte dem Pierre Vogel argumentativ gewachsen ist.

    Das wird sehr spannend, sofern die beiden tatsächlich gegeneinander antreten.

  8. Neues von der BlöckflötInnenpartei LDPD:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/justizministerin-warnt-vor-islamfeindlichkeit/1939172.html

    Berlin – Zum Auftakt des Deutschen Juristentags (DJT) in Berlin hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) vor einer zunehmenden Islamfeindlichkeit in der Bevölkerung gewarnt. In Anspielung auf die Diskussion um Thilo Sarrazin und sein Buch sagte die Ministerin, die gesellschaftliche Tendenz habe zugenommen, „Muslime und ihre Religion für bedrohlich zu halten“. Die Debatte sei in den letzten Tagen in Ton und Duktus schärfer geworden. Integration könne aber nur gelingen, wenn Denken und Glauben des anderen nicht nur geduldet, sondern respektiert würden. „Es wäre falsch, so zu tun: hier die westlichen, aufgeklärten und liberalen Europäer, dort die fundamentalistischen Migranten, vor denen es sich zu schützen gelte“. Das historische und kulturelle Fundament Europas beruhe auch auf dem Islam, sagte Leutheusser-Schnarrenberger.

    Na, wenn die LDPD das so sieht..

  9. Ulfkotte gegen Vogel – ein spannendes Duell.

    Pierre Vogel hat einen sehr aggressiven Diskussionsstil und kann plappern wie ein Wasserfall, aber wenn Ulfkotte zu Wort kommt dürfte er den Wanderprediger in die Tasche stecken – die Logik ist schließlich auf seiner Seite.

  10. #10 A Prisn

    Pierre Vogel hat keine Argumente. Er lügt ohne Ende und dies ohne rot zu werden. Mit dem Geist des Vater der Lügen. Allah = Satan.

    Schade, schade, dass Frau Schwarzer nicht on Board ist heute.

  11. Guten Abend.
    Mich würde interessieren, ob es Informationen darüber gibt, wer von den sogenannten Entscheidungsträgern hierzulande möglicherweise heimlich bereits konvertiert ist, um bei den zu erwartenden Gewaltereignissen wieder mal als wendehalsiger Sieger hervorzugehen ? Ich denke,
    man würde erstaunt sein!! Ist nur so ein Bauchgefühl….

  12. Hat die Kraft der Eickener die Kraft der Düsseldorfer nervös gemacht?

    http://www.derwesten.de/nachrichten/Land-haelt-Islamverein-fuer-verfassungswidrig-id3741743.html

    Düsseldorf. Die NRW-Landesregierung hält den islamistischen Verein „Einladung zum Paradies“, der in Mönchengladbach eine Islamschule eröffnen will, für verfassungswidrig. Ob er verboten werden soll, ist aber noch nicht klar.

    Die Ausrichtung des islamistischen Vereins „Einladung zum Paradies“ ist nach Ansicht der nordrhein-westfälischen Landesregierung verfassungswidrig. „Salafisten verstehen die islamische Religion als Ideologie, Ordnungs- und Herrschaftssystem und als unvereinbar mit der im Grundgesetz festgelegten parlamentarischen Demokratie“, erklärte das Innenministerium am Dienstag als Antwort auf eine Kleine Anfrage von zwei CDU-Landtagsabgeordneten.

    Salafisten, wie sie auch in dem Verein aktiv sind, beziehen sich auf die Lehren der Altvorderen (“Salaf“). Nach Angaben der Landesregierung behaupten sie, dass alle gesellschaftlichen Probleme nur durch eine uneingeschränkte Anwendung von und strikte Ausrichtung des Lebens nach Koran und Sunna (Prophetentradition) gelöst werden kann.

  13. Ich hoffe Ulfkotte ist heute gut drauf. Wenn der Vogel sich dann wieder so offen gibt, wie gegenüber Spiegel TV („Ich identifiziere mich nicht mit dem Grundgesetz“), könnte das eine interessante Runde werden.

  14. #13 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 21:04)

    Der Vogel hat den Koran auf den er sich beruft.
    Und dagegen iwrd Niemand etwas sagen, sonst bekommt er gleich ne Todesfatwa an den Hals.

  15. Ja ja, lasst mal die persønlichen Kommentare. Dass der Vogel denselbigen hat, wissen ja alle, die hier øffter zu Gast sind. Es ist wie bei Anne Will (? war’s die), wo das Dalmatinerkopftuch sich im Fernsehen unbeliebt gemacht hat. Uns dreht sich da der Magen um, aber dem normalen Zuschauer øffnen sich die Augen. Und so hoffe ich, dass sich auch heute die Anhænger des Isalm heute in die Sch… reiten… ganz von alleine. Es IST mehr Gegenwind da als noch vor 5 Wochen.

    So, bleibt nur zu hoffen, dass Ulfkotte ruhig und sachlich bleibt. Dann ist, denke ich, viel gewonnen. Immerhin ist er der Meinung, dass 9/11 ein inside job war.

    Ich bin auch gespannt auf die Kommentare nachher.

  16. Ich finde es erschreckend, dass diesem islamfaschistischen Hassprediger Pierre Vogel im deutschen Fernsehen die Möglichkeit gegeben wird, seine Mörderpläne zu verbreiten.

    Gestern wurde hier auf PI ein Youtube-Video verlinkt, in dem er es z.B. für rechtens erklärte, wenn der Koran Ehebruch mit der Steinigung bestrafe.

    Das muss man sich mal vorstellen:
    2010 – und in Deutschland darf man ungestraft die brutale Ermordung von Menschen gutheißen und es zum begrüßenswerten Ziel erklären, ein solches Unrecht in Deutschland gesetzlich einzuführen!

    Wie kaputt muß unsere Gesellschaft sein, es zu erlauben, dass eine solch feiste Mörderfresse auch noch im Fernsehen seinen Gewaltterror-Islamfaschismus anpreisen darf?!!!

  17. Es stellt sich die Frage, ob eine freiheitliche Gesellschaft mit einem System der Unterwerfung aus dem 7. Jahrhundert vereinbar ist.

    Nein, der Islam ist eben NICHT mit einer freiheitlichen Gesellschaft vereinbar. Der Islam muss weg.
    Sekten, die unserem Grundgesetz zuwider laufen hätte man längst verboten. Vor dem Gesetz sind alle gleich!
    Warum wurde nicht längst der Islam verboten? Warum läst man zu, dass sich hier der Islamrat de Muslime etablieren konnte?

    Hätte Justiz und hätten die Politiker ihre Arbeit getan, wofür sie ja bezahlt werden, dann hätten wir heute diese Debatte nicht und Muslime, die hier geblieben wären, wären integriert.

  18. Mit dem Vogel Pierre ist bei mir definitif eine rote Linie überschritten. Den kann und will ich mir nicht im TV ansehen.
    Allen die sich das antun wünsche ich starke Nerven. Leider schreibt Ulfkotte zwar gute Bücher, rhetorisch hat er aber Etnwicklungspotential.

  19. Leider kommen solche Sendungen immer sehr spät am Abend!

    Weiteres erspare ich mir, da man auch hier einer Zensur unterliegt und eine freie Meinungsäußerung selbst hier nicht mehr möglich ist. (z.B. gelöschte Beiträge von mir zum Thema „Demokratie oder Oligarchie?“)

  20. Übrigens ist Sarrazin als Buchtipp bei Kopp-Nachtichten rausgeflogen zu Gunsten von „Die letzten Jahre des Euro“

  21. @#16 Westfale

    Ich hoffe Ulfkotte ist heute gut drauf. Wenn der Vogel sich dann wieder so offen gibt, wie gegenüber Spiegel TV (“Ich identifiziere mich nicht mit dem Grundgesetz”), könnte das eine interessante Runde werden.

    Das schöne ist aber, dass Ulfkotte sich vor den Sendungen gut informiert. Und sollte dieser Vogel heute einen auf liberal machen, wird er vermutlich bloßgestellt. Ulfkotte 4 President ^^

  22. @ #13 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 21:04)

    Pierre Vogel hat keine Argumente. Er lügt ohne Ende und dies ohne rot zu werden.

    Genau dieses Lügen des Pierre Vogel macht es so schwierig, ihn argumentativ zu widerlegen.

  23. #20 Equilibrius01 (21. Sep 2010 21:10)
    Ich verstehe deine Wut, mir geht es nicht anders, aber ein Pierre Vogel im Fernsehen kann für uns nur von Vorteil sein. Lieber Pierre Vogel als irgendwelche „Vorzeige-Muslimas“ die uns erzählen wie friedlich der Islam ist. Die Menschen vor’m TV werden seine Aussagen sehr interessiert zur Kenntnis nehmen. 😉

  24. #18 MohaMettBroetchen

    Soll er den Koran als Argumentation für seine abartigen Meinungen nehmen. Er ist der beste Beweis dafür, dass der Islam eine ekelhafte Seuche ist.

    Aber es sollte dort auch jemand für Ordnung sorgen falls der Vogel wieder Wasserfall spielt.

  25. Die Runde ist schwach besetzt. Da hat sich kein etablierter Politiker hingetraut. Jetzt sollen wir mit Leuten wie Fliege vorlieb nehmen? Das Thema steckt immer noch in einer Scheindebatte. Atomkraft ist das angenehmere Spielfeld für die Politik. Falls es in Deutschland je zu einer tragfähigen Richtungsänderung kommen sollte, dann wird das jedenfalls noch sehr lange dauern. Die meisten haben das Problem doch noch gar nicht begriffen. Die Politiker wollen es nicht begreifen. Das Meinungskartell ist gut einbetoniert und mit dem Thema lässt sich aus Politikersicht kein Blumentopf gewinnen.

    Schöner Beitrag des Spiegel zur religiösen Toleranz in Algerien

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,718782,00.html

  26. habe heute das neue Buch von Ulfkotte aus dem Postpaket geholt:
    Der Mann spricht eine so klare und deutliche Sprache, daß Dr. T. Sarrazin dagegen wie ein Waisenknabe aussieht, allein der Blick ins Inhaltsverzeichnis läßt den Puls spürbar steigen.
    Ich wünsche seinem Buch eine genauso hohe Auflage und empfehle jedem
    „Kein Schwarz, kein Rot, kein Gold“
    von Udo Ulfkotte.

  27. Kann das jemand aufnehmen, oder kann man das irgendwie online schauen???,…denn ich hab so zumindest keine Möglichkeit das zu schauen, da ich kein TV hab… (ganz bewusst nicht)
    btw: Ich find’s schon ziemlich fragwürdig, dass di Leute, solche Leute wie Vogel, überhaupt zu nem Gespräch einladen, da doch jedem klar sein sollte, dass der nen Vogel hat, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Es sei denn, es wird bewusst gemacht, um den Islam mit ihm als Vorzeigetyp, bewusst sich selbst rauszu katapultieren.

  28. Ui ui ui .. das kann ja lustig werden bei MAischberger. Ich hoffe, die ARD weiss was sie tut indem sie diesem HAssprediger Vogel so eine Plattform für seine faschistoide Propaganda bereithält.
    Wenigstens haben heute abend die genervten Rentner in Mönchengladbach ihre Ruhe vor diesem Wanderprediger !!!

  29. @Fernau

    Sei mir unbekannterweise gegrüßt, denn von allen hier Versammelten hast Du den interessantesten Namen; dabei dachte ich, der gute Joachim sei kinderlos dahingegangen…

    Herzlich willkommen!

  30. OT Gerade gelesen: In Algerien zeigt sich erneut die sprichwörtliche „Toleranz“ des staatlichen Islamfaschismus‘.

    Im „Ramawahn“ werden die Christen besonders schikaniert.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,718782,00.html

    Ein weiterer Beweis dass die Wüstendämonanbeter in Europa aber auch gar nichts verloren haben!

    Übrigens:

    Der Islam ist keine Religion, sondern ein religiöser Rechtsfaschismus.

    Der Islam unterliegt somit nicht der Religionsfreiheit.

    Der Islam gehört als verfassungsfeindliche, imperialistische, sexistische, unterdrückerische und terroristische Apartheids-Ideologie genauso verboten wie der Nationalsozialismus.

    Pierre Vogel gehört wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vor Gericht gestellt und abgeurteilt.

  31. #30 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 21:19)

    Aber eben genau das wird keine Diskussion zulassen, weil Niemand, und schon gar nicht Ungläubige, etwas gegen den Koran sagen oder diesen kritisieren oder hinterfragen darf ohne sich eine Todesfatwa einzufangen.

  32. Jetzt macht Euch mal alle ganz locker hier: Der Herr Dr. ist immer die Ruhe selbst. Punkt. Und die Seite des Teddyhamsters (mal bei Gugel-Bildersuche eingeben) die Nager mögen mir verzeihen ist seit Stunden nicht mehr erreichbar. Wenn ich ezp-news.de eingebe, bekomme ich nur das hier:

    Parse error: syntax error, unexpected ‚(‚, expecting ‚}‘ in /homepages/46/d251842026/htdocs/JEZPNEWS/plugins/system/myApiConnect.php on line 71

  33. Vielleicht kann das mal jemand übersetzen, bitte.

    Act!
    for America

    How the Ground Zero Mosque
    controversy has changed the
    debate

    Petition now over 112,000 names.

    Dear xxx,

    On September 16th Human Events published a column by Brigitte Gabriel entitled “Waking Up to Radical Islam” (see below, highlights added).

    Interestingly, just six days earlier, Dr. Zuhdi Jasser, a reformist Muslim for whom we have a great deal of respect, penned a column for The Wall Street Journal, entitled “Questions for Imam Rauf from an American Muslim.”

    In his column he wrote:

    In your book, „What’s Right With Islam,“ you cite the Brotherhood’s radical longtime spiritual leader Imam Yusuf Qaradawi as a „moderate.“ Reformist American Muslims are not afraid to name Mr. Qaradawi and his ilk as radical. We Muslims should first separate mosque and state before lecturing Americans about church and state.

    We applaud Dr. Jasser for his courageous stand against sharia law and his call for the separation of mosque and state, and we know there are other Muslim reformists in America who agree with him. So why do so many in our government and the media insist on shining their spotlight on Muslim Brotherhood-affiliated organizations like CAIR (Council on American-Islamic Relations), ISNA (Islamic Society of North America), and MAS (the Muslim American Society)??

  34. Lieber GustavMahler,
    vielen dank für diesen lieben Willkommensgruss. Mag sein, dass er keine Kinder hatte, aber dafür viele Bewunderer. Einer davon bin ich. Das erklärt den „nick“.

  35. #37 MohaMettBroetchen

    Wenn jedoch Vogel seine Steinigungsfantasien mit dem Koran begründet, braucht auch niemand mehr eine Diskussion zu beginnen. 😉 Dann sehen nur wieder mehr Zuschauer was der Islam wirklich ist.

    Niemand bringt den Islam so gut in Verruf wie Vogel und seine Salamistenbrüder.

    Und zur Todesfatwa: Die müsste es bei Udo doch schon geben. 😉

  36. Das ein Typ wie der Vogel dort überhaupt hereingelassen wird und seinen Scheiß äußern darf, ist eine Sauerei.
    Der Typ hat überhaupt keinen Glauben, dem geht es nur um Selbstdarstellung. Zum Weltmeister im Boxen, der er werden wollte, hat er es nicht gebracht, nun versucht er den Glanz den er braucht, über diese Masche.

  37. @#29 Westfale

    das ist natürlich ein richtiger Aspekt, aber gegen diesen verlogenen Hassprediger aufzutreten, wird für Ulfkotte u.U. schwer sein, bei Broder hätte ich da ein besseres Gefühl!

    Und vergiß bitte nicht: es werden diese Diskussion auch sehr viele Menschen sehen, die nicht so wie wir hier auf PI islamkritisch sind sondern sich sehr schnell durch Vogels Sprüche blenden lassen.
    Und rhetorisch ist er wirklich gut, zwar verlogen, falsch und aggressiv – aber sehr sehr eloquent und schlagfertig!

  38. Wie jetzt, den Allesversteher Fliege? Dazu den Experten Scholl-Latour? Das wird ´ne komische Sendung, weil was soll da rauskommen? Kontra gegen Pierre Vogel? Fliege ist ein Witwentröster und Scholl-Latour blasiert…

  39. # 20 : Es ist tatsächlich unglaublich,daß der Haßprediger Pierre Vogel im öffentlichen Fernsehen „diskutieren“ darf.

    Man stelle sich z.B. einmal vor, NPD-Chef Udo Voigt wäre zu einer Fernseh-Diskussion zum Thema : „Wieviel Nationalbewußtsein verträgt das Land “ oder „Haben die Juden bei uns wieder zu viel Macht ?“ eingeladen…

    Absolut undenkbar. Die Empörungswelle würde buchstäblich über den gesamten Globus schwappen.

  40. Leider lieg ich krank im Bett,sonst würd ich mich aufraffen u zum Tv gehn.
    Aber dann würd mein Puls wieder schlagartig hochgehn u das wär nicht so gut.

    also auf den Untergang…

  41. „Kopftuch und Koran – hat Deutschland kapituliert?“

    Das ist eine Überschrift die muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!

    Kopftuch, Koran -kapituliert!

    Ich bin ja schon bedient von Rechtspopulist, aber wenn er oder es mir verspricht schlafen zu gehen, schaue ich es mir live an! 😉

    Wobei ich mag Ulfkotten, besonders seine Bücher, aber in der Diskussion ist er mir zu extrem! Besser gesagt verschreckend!

    Ich kann damit umgehen, aber…

    (Jomei Rechtspopo, Ulfi mag auch keine Christen…)

  42. Wir müssten eigentlich Ar…löchern wie Biervogel dankbar sein. Ohne die würden die anderen Takiyya-Heinis in Ruhe abwarten bis sie die Mehrheit haben und dann wäre es noch ungünstiger als es so ist.

  43. Es sollten sich einige Leute zusammenschließen und Pierre Vogel wegen Hasspredigten anzeigen. 🙂

  44. Um Gottes Willen, was für einen Mist veranstaltet die ARD da schon wieder ?

    Nein, nein, nein …
    schon Erich Kästner schrieb einmal:

    Nie sollt ihr soweit sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.

    Ein Duell zwischen Udo Ulfkotte und diesem Vögelein, das außer ein paar Koranversen -auswendig gelernt- nur ein loses Mundwerk hat, ist die lächerlichste Geschichte, die ich mir vorstellen kann. Ulfkotte täte gut daran, wenn er die dummen Argumente dieses Boxer-Verschnitt ignoriert, bzw. als inkompetent abfahren lässt. Ich habe das Gefühl, dass die Medien Udo Ulfkotte in dieselbe Ecke im Idioten-Boxring, in dem Vogel seine Therorie eines nicht existierenden Islams führen wollen, um seine ausgezeichnete Argumentationen ins Lächerliche zu ziehen.

    Also, Vorsicht, bitte !

    Pierre Vogel ist aus medizinischer Sicht ein kranker Mensch, Er hat seine frühere Boxer-Karriere genauso begraben müssen wie seine so ersehnte Anerkennung bei den Menschen. Diese übersteigerte Geltungssucht nennt man Narzismus, was nichts mit Nazis oder so zu tun hat. Vogel ist aus meiner Sicht ein Fall für die intensive, stationäre Behandlung in einer psychosomatischen Klinik, zu seinem Schutz in eine geschlossene Anstalt.
    Seine vermeintliche Karriere bei den Muslim-Brüdern wird genauso enden wie die des seltsamen Ayyud ( oder so … ) Axel Köhler, der nicht mehr für den Islam interessant ist, wenn ein bestimmter Punkt auf der Skala des Eroberungskonzepts erreicht ist.

    Darum überlegt und besonnen in die ARD-Sendung gehen und beobachtend ansehen.
    Muslime sind Schweine. Darum können sie sie auch nicht essen.

  45. Ich schau mir´s an, aber ich finde diesen verlogenen Vogel so zum kotzen, dass meine Glotze wahrscheinlich aus dem Fenster fliegt 🙂

  46. Guckt euch mal diesen reizend kommentierten Artikel an. Neben kreativ-kültürbereicherndem „Deutsch“ und der uns reichlich fremden Argumentationsweise unserer Sarazenen gefällt vor allem Vogels Vorschlag, die Scharia mal probeweise einzuführen. Was für ein versonnenes Gesicht er bei dem Gedanken an Todesstrafe und Verstümmelungen er auflegt! Missverstehenden Menschen könnte u. U. in den Sinn kommen, dass er ein Perverser ist, der seinem Sadismus frönen will, der ihm vielleicht Erektionen beschert.

    http://www.youtube.com/watch?v=CtM6W1ma_9U&feature=player_embedded

    Jeder, der in den Genuss kommt, mit dem Vogel zu diskutieren, sollte dringend folgende Strategie wählen:

    Wir: Herr Vogel, wie stehen Sie zu Ehrenmorden? Zum Beispiel für die vögelnde Tochter.

    Vogel: Ich bin strikt gegen Ehrenmorde, hamdidüdeldam.

    Wir: Aber Sie sind doch für die Todesstrafe für außerehelichen GV, wie es der Kotran vorschreibt. Also sind Sie offenbar dafür, dass diese Person unbedingt sterben muss, aber legalisiert, was letzten Endes für das arme Mädel dasselbe bedeutet.

  47. Worauf wird die Diskussion hinauslaufen? Ich tippe auf folgendes:
    – Der Salafismus hat nichts mit dem Islam zu tun.
    – Der Islam ist eine im Kern friedliche Religion (F. Plasberg).
    – Islam heißt Frieden.
    – Islam hat nichts mit dem Islam zu tun.
    – Islamkritiker sind Rassisten.

    Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

    Ich werde versuchen, wachzubleiben und die Sendung aufzunehmen.
    *Streichhözer zwischen die Augenlider schiebend*

  48. Der Auftritt des Vogels ist irgendwie so, als wenn eine prächtig integrierte Vorzeigemuslima auftritt – nur andersrum.

    In beiden Fällen bringt es keinen Erkentnisgewinn. Wichtig wäre es, solchen Leute von den Islamverbänden mal gehörig auf den Zahn zu fühlen, bspw. was die Einführung der Scharia angeht (s. o.).
    Dazu ist Ulfkotte der geeignete, kenntisreiche Mann (falls er sich nicht wieder nervös machen lässt).

  49. Wird Ulfkotte seine vor kurzem in die Debatte gebrachte Forderung nach einem Rückführungsbeauftragten erneuern? Selbstverständlich läuft diese Forderung beim “Kölschen Jung” Pierre Vogel ins Leere, der nur über einen deutschen Pass verfügt.

    Aber hallo!

    Die Ur-Mutter unserer westlichen Zivilisation, das antike Griechenland, hätte solche Galgen-Vögel ins Zwangs-Exil befördert.

    Uns ist leider die wehrhaft-demokratische Natur unseres antiken griechisch-römischen Kulturerbes in einigen nützlichen Bereichen abhanden gekommen.

    Das Zwangsexil wird übrigens bereit von wehrhafteren Staaten in der EU praktiziert: siehe Frankreich und die Ausweisung von Roma.

    Also zurück mit dem Absolventen der Universität Mekka nach Sau-die-Arabien!

  50. #19 safi_safi (21. Sep 2010 21:07)
    Das Dalmatinerkopftuch war bei „Hart aber unfair“ zu Gast. Da sie schon öfters in dieser Sendereihe zu bewundern war, stellt sich die Frage: Warum tut der WDR uns, den GEZ-Zahlern da an?

  51. #42 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 21:27)

    1:0 für Dich.
    Aber nun der Konter: es denken viele, daß sie das nicht betreffen würde. Also interessiert es die nicht wirklich. Daß aber auch schon „Rufmord“ zu einer Steinigung führen kann, nur weil Jemandem Deine Nase nicht gefällt, das wissen die Wenigsten, oder wollen es wahrhaben. Siehe den Film „the stoning of Sorayah M.“

    Ich denke, daß er deshalb seine sadistischen Phantasien in die Welt tragen kann, weil das Niemand wirklich für ernst nimmt.

  52. dem Vogel eine Plattform bieten ist ein Verbrechen an der deutschen Bevölkerung

    Nagelt die Brut ans Kreuz

  53. #19 safi_safi (21. Sep 2010 21:07)
    Das Dalmatinerkopftuch war bei „Hart aber unfair“ zu Gast. Da sie schon öfters in dieser Sendereihe zu bewundern war, stellt sich die Frage: Warum tut der WDR uns, den GEZ-Zahlern das an?

  54. #60 MohaMettBroetchen

    Schon. Aber dank Sarrazin, Schwarzer und Udo ist die Sache für viele interessant geworden. Und nur Pierre Vogel ist das perfekte Eigentor für Muslime in Deutschland. Denke, es schauen eher Menschen die Sendung, welche schon ein gewisses Interesse haben.

    Eigentore wie die Geschichte in Mönchengladbach oder am Ground Zero sind typisch. Aber TOP für uns!

    Wären die Muslime schlauer, würden sie die Takkqia besser anwenden.

    Vogel belegt seine sadistischen Wünsche 1:1 mit dem Koran. Besser geht garnicht. 😉

  55. Das ist doch gut, dass der Vogel dabei ist. Er gibt Frau Maischberger nicht die Hand und macht einen erfrischenden bis erleuchtenden Eindruck auf unbedarfte Zuschauer.
    Diese Typen sorgen evtl. für mehr Aufklärung als wir bei Mahnwachen erreichen können, da sie abstoßend sind und wirken.
    Na klar, für uns ist das fast unerträglich, aber der ist ungewollter Helfer zur Aufklärung über den Islam.

  56. #45 niemand
    Sicher muss man aufpassen, wer so alles auf der „Welle“ mitschwimmt. Andererseitsfragt sich auch , warum die Quelle „esowatch“ über sich schreibt, dass sie sich auschliesslich mit Esoterik, Grenzwissenschaften und alternativer Medizin beschäftigt. Da gehört Ulfkotte wohl nirgendwie rein. Wozu also erscheint sein „Lebenslauf“ dort? Und , wenn man sich schon die Mühe macht, seine Faux-Pas auszubreiten, so gehört doch zur Balance auch dorthin, womit er so Alles den „Nagel auf den Kopf traf“ . Will sagen: Die Absicht war augenscheinlich eine Andere als die, Wahrhaftigkeit über Dr. Ulfkotte zu erzeugen, oder?

  57. #67 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 21:42)

    Dann wollen wir hoffen, daß die Gutmenschen das auch richtig umsetzen was dieser Vogel von sich gibt.
    Spätestend bei dfen nächsten Wahlen.

  58. #5 Schweinebraten_ (21. Sep 2010 20:56) Pierre Vogel diese abscheuliche Hackfresse schaue ich mir nicht freiwillig im Fernsehen an.

    Wenn Du Frau Pinn gesehen hast, kommt Dir der Biervogel wie eine Elfe im Morgentau vor. Frau Pinn ist das Mietmaul der iranischen Klerikalfaschisten, Antisemiten und Holocaustleugnern.

  59. OT und übel: Die faktische Kapitulation vor dem Islam vor lauter TV-Debatten nicht vergessen: Staatsanwaltschaft München I stellt (die Hintergründe wären außerordentlich interessant) das Verfahren gegen Milli Görüs ein.

    Ücüncü und damit BIG und alle norddeutschen Centrum Moscheen incl. RD (Muezzinruf) und HH sind entzückt – da ist das überhebliche, selbstgefällige Grinsen von Dalamtinerkopftuch Özlem Nas oder Zauselbart Biervogel erst der Anfang. Die Welt hat die Geschichte schon seit Stunden gut versteckt:

    http://www.welt.de/aktuell/article9779342/Ermittlungen-gegen-Funktionaere-islamischer-Verbaende-eingestellt.html#writeComment

  60. #12 Eurabier (21. Sep 2010 21:02)

    Neues von der BlöckflötInnenpartei LDPD:

    Das historische und kulturelle Fundament Europas beruhe auch auf dem Islam, sagte Leutheusser-Schnarrenberger.

    Na, wenn die LDPD das so sieht..

    Ha, selten so gelacht. Es wäre aber noch viel lustiger, wenn die komischen Leute, die sich gewählt fühlen und von sich denken, dass sie das Volk vertreten, diese Blödheiten nicht auch noch für die Wahrheit halten würden.

    Ja, ich stimme zu, „das historische und kulturelle Fundament Europas beruht auch auf dem Islam“. Vor allem in dem gemeinsamen Kampf gegen den Islam, sei es vor Wien oder sonstwo in der Geschichte. Leider endet diese gemeinsame Anstrengung in der Neuzeit.

    Eurabier, du hättest aber noch die LDPD erklären sollen, nicht jeder weiß, dass du damit die FDP meinst. 😉

  61. Christlichen Fastenbrechern drohen 3 Jahre Haft

    Algier – Weil sie im islamischen Fastenmonat Ramadan tagsüber ein paar Schlücke Wasser tranken, müssen zwei Christen aus Nordalgerien eine mehrjährige Haftstrafe fürchten. Vor einem Gericht in der Region Tizi Ouzou forderte der Staatsanwalt am Dienstag 36 Monate Gefängnis für die beiden Männer. … Sie arbeiteten dort auf einer Baustelle und waren beim Trinken beobachtet worden. Die Justiz leitete ein Verfahren wegen Schädigung der Staatsreligion ein.

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=14041728.html

  62. #71 MohaMettBroetchen

    Unterwerfung? 🙁 Nein, da müssen wir gegen schwimmen und die schweigende Mehrheit noch größer werden lassen! 🙂

    #72 brazenpriss

    Stimmt, die sieht auch makaber aus. 😀

  63. Es sind, wie all die Jahrzehnte vorher, wieder die selben unauffälligen Menschen in langweiligen Nadelstreifen, die sich ob der Diskussion allenthalben „amused“ zurücklehnen, weil sie bereits wissen, dass das Spiel schon seit mindestens 15 Jahren entschieden ist. Sie lächeln mitleidsvoll über die Politiker , weil die sich nur an Ihren langen Marionettenschnüren bewegen können. Ansonsten wären sie leblos, die Marionetten.
    was ich meine?
    Schau doch mal rein, geneigter Leser:
    http://balder.org/avisartikler/Barcelona-Deklaration-Euro-Mediterranien-Deutsch-Version-2009.php

  64. Wieso werden wieder so viele Leute eingeladen? Die reden ja doch nur wieder wild durcheinander während die interessanten Redebeiträge dabei untergehen.

    Ein Duell Ulfkotte gegen Kirmesboxer Vogel wäre doch viel sehenswerter.

    Vielleicht liest ja jemand von der ARD mit und kann so etwas mal einstielen.

  65. Ich werde mir das am TV nicht antun. Schleppe ohnehin gerade ein Magen-Darm Virus mit mir herum. Und in der Zeit wo ich mal nicht kotzen muss , werde ich mir nicht auch noch die Hackfresse Vogel reinzeihen.
    Mir schon schon übel genug und habe keine Lust ein 10Liter Eimer bis zum Rand zu füllen.

  66. Das wird Unterschichtenfernsehen.Maischberger sieht wieder schwanger aus,Ulfkotze macht nen Rückzieher und Vogel hat Mundgeruch.Das wird toll.Fehlt nur noch Wilders.Dann würde es lustig werden…frohes neues..

  67. Die Handreichung in Berliner Schulen a la „Wie benehme ich am untertänigsten gegenüber der Religion des Friedens?“ stößt erstaunlicherweis nicht auf vollkommene Zustimmung:

    Wie sollen Lehrer mit muslimischen Schülern umgehen, zumal wenn diese strenggläubig sind? Dürfen diese Schüler während des islamischen Fastenmonats Ramadan auch im Schulunterricht fasten? Ist der Sexualkundeunterricht für diese Schüler zu deutlich? Die Senatsbildungsverwaltung hat nun die 24-seitige Broschüre „Islam und Schule“ herausgegeben. Vorausgegangen war ein jahrelanger Streit unter den Experten, die die Broschüre erstellen sollten. Strittig war, inwieweit man auf orthodoxe islamische Ansichten Rücksicht nehmen sollte.

    Aus der Broschüre „Islam und Schule“

    Fasten im Ramadan: Tests und Klausuren können wenn möglich so organisiert werden, dass sie nicht in die Fastenzeit fallen oder zumindest in den frühen Unterrichtsstunden stattfinden, heißt es in der Handreichung „Islam und Schule“.

    Zu Israelhass und Antisemitismus: Die Perspektiven und Emotionen der Schülern sollen ernst genommen, nicht moralisch verurteilt werden. „Dazu sollte auch die Würdigung einer ‚arabischen Perspektive‘ auf den Nahostkonflikt zählen„, heißt es weiter. Gut sei es, wenn Lehrer die Geschichte des Nahen Ostens kennen.

    Schwimmen: Der Schwimm- und Sportunterricht soll wenn möglich geschlechtergetrennt abgehalten werden. Auch das Lehrpersonal sollte gleichgeschlechtlich sein. „Zudem sollte während des Mädchensports möglichst kein männliches Lehrpersonal, Hausmeister oder Badeaufsicht die einsehbaren Räumlichkeiten betreten.“ Dann würden Mädchen beim Sport auch das Kopftuch ablegen.

    Hurra, zurück in die Vergangenheit! Weg mit dem Fortschritt. Alles beugt sich den Vorschriften des Korans. Berlin muss mitnmachen, ob Konstantin und Leoni das nun wollen oder nicht. Schließlich geht es um den leiben Frieden, und den gewährt die Religion des Friedens nur dann, wen ihren Forderungen nachgegeben wird. Ansonsten sind die lieben Muslims erstmal ganz bös beleidigt. Wenn dann was böses passiert, hat das mit dem Islam ganz klar rein gar nichts zu tun.

    ,
    Sexualkunde: Die schulische Sexualerziehung soll die Eltern einbeziehen und versuchen, sie in ihrer Verantwortung zu unterstützen, heißt es. „Überdies könnte in einzelnen Fällen auf eher ,naturalistische‘ Darstellungen in Form von Fotos oder Filmen verzichtet und stattdessen stilisierte Grafiken verwendet werden.“

    Dafür gibt’s ja youporn.

  68. hoffentlich blamiert sich ulfkotte nicht wieder so wie damals gegen ströbele.
    da war er grottenschlecht obwohl er natürlich inhaltlich recht hatte.

  69. Es ist doch sinnlos. Wie will man mit jemanden, der meint seine Ansichten wären unveränderliches Wort Allahs auf sachlicher Ebene debattieren?
    Wir denken im Rahmen unserer Vorstellungen, die Muslime in ihrem.
    Klingt komisch ist aber so, die richtige Frage hat Lenin gestellt: Wer wen?

  70. #45 Niemand (21. Sep 2010 21:28)

    Ich halte es für keine gute Idee, mit Udo Ulfkotte zu kooperieren. Von Esowatch entnehme ich, dass der Mann nicht gerade seriös ist: http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Udo_Ulfkotte

    Dass er seine Bücher beim Kopp-Verlag verlegen lässt, macht die Sache noch viel schlimmer (http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp-Verlag)

    Wie schon gesagt: Abstand von Udo Ulfkotte nehmen, damit man nicht die gleiche Unseriösität erlangt wie er selber.

    Wie bist du denn auf diese Seite gekommen?
    Da wird ja sogar über Schachtschneider gehetzt.
    Nur nichts über den Islam zu finden. Nur über andere Religionen.

  71. @6 hypnosebegleiter

    Pierre Vogel ist ein Deutscher.
    Man könnte ihn natürlich Rückführen.
    Asche zu Asche, Staub zu Staub.

  72. Ulfkotte ist wohl doch nicht der richtige Mann für solche Kämpfe. Ehrlich gesagt: Ich meine, der hat genau so eine Klatsche wie sein Gegenpart Vogel…

  73. #77 Fernau (21. Sep 2010 21:53)

    Es sind, wie all die Jahrzehnte vorher, wieder die selben unauffälligen Menschen in langweiligen Nadelstreifen, die sich ob der Diskussion allenthalben “amused” zurücklehnen, weil sie bereits wissen, dass das Spiel schon seit mindestens 15 Jahren entschieden ist.

    Ach, Fernau, es muss schon ein hartes Leben sein, wenn man nur an Verschwörungen und die eigene Machtlosigkeit glaubt.

  74. Ich werde mir das anschauen. Auch wenn es mir schwer fallen wird nicht auf meinen Fernseher zu schießen, wenn dieser Vogel auf dem Bildschirm erscheint und sogar das Maul aufmacht.
    Aber ich möchte sehen, wie uns die Medien dieses Mal verarschen wollen und wie uns die total durchgeknallten und realitätsfremden linken Journalisten-Brut dieses Mal davon überzeugen möchte, daß der gute Islam die Religion der Liebe ist und von uns intolleranten Kreuzzüglern total mißverstanden wird.

  75. Ich glaube nicht, dass ich das heute Abend noch verkrafte…
    Ich bin absolut für Redefreiheit, aber dem Salafismus eine Bühne bieten?
    Ob Maischberger den Mut hat, unbequeme Fragen zu stellen?

  76. Bin echt gespannt, wer in dieser Sendung zerpflückt wird.
    Ulfkotte muß eigentlich von den System-Medien schärfstens angegriffen werden. Sonst wäre die Entrüstung über seine bisherigen Bücher ja falsch gewesen. Und ihr wißt ja: Die Partei hat immer Recht.

  77. @ #56 Dichter (21. Sep 2010 21:34)
    Hmm, Damit hast Du auch letztes Mal Recht gehabt… allerdings bei Kewil

  78. Wieso soll eine Abschiebung beim lieben Pierre ins Leere laufen?

    Wie die Geschichte zeigt, ist das deutsche Recht sehr wandelbar – deutscher Pass, hin oder her.

    Saudi-Arabien ist doch sicher ein zu Hause, in dem er sich pudelwohl fühlt.

    ——

    Was der kleine Adi nicht so alles dachte.

    Auch das Regime der Araber in Spanien war etwas unendlich Vornehmes: die größten Wissenschaftler, Denker, Astronomen, Mathematiker, einer der menschlichsten Zeiträume, eine kolossale Ritterlichkeit zugleich. Als dann später das Christentum dahin kam, da kann man nur sagen: die Barbaren. Die Ritterlichkeit, welche die Kastilier haben, ist in Wirklichkeit arabisches Erbe. Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt: Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen – das Christentum ist so etwas Fades –, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden.

    Hitler, Adolf ; Heim, Heinrich ; Jochmann, Werner ¬[Hrsg.]: Monologe im Führerhauptquartier, S. 370

    http://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Adolf_Hitler#Hitler_und_Islam

  79. > Selbstverständlich läuft diese Forderung beim > “Kölschen Jung” Pierre Vogel

    Der Vogel kommt aus Frechen. Das ist
    Bauernland.

  80. Die Sendung wird nicht zufällig als Livestream gesendet ? Empfang hier nämlich kein TV. In der ARD Mediatheke ist die Sendung ja sicher erst morgen…

  81. Was soll die Werbung für diese Sendung ??

    Bei Schweissberger kommt doch nur Dünnschiss raus, da wird alles in Watte gepackt und kleingeredet.
    Gutmenschenkonform.

  82. Islam ist keine Religion, sondern eine etwas länger andauende Kampagne der Vereinigung von Teppichknüpfern. Sie dient dem Marketing und Direktvertrieb.

  83. Sechs Gäste zu diesem Thema finde ich zuviel.
    Vor allem wenn man sich die Liste der Gäste anschaut. Ulfkotte und Vogel. WAU! da ist Sprengkraft drinn. Aber dann diesen Brabbler Fliege und eine konvertierte Soziologin, ein Ehren-Mord Opfer, oder besser, eine direkt Betroffene und dann der hoch intellektuelle und extrem informierte Scholl-Latour. Wie soll das gehen? Da kommt keiner wirklich zu Wort. Das ist zuviel.

  84. #89 StephanieM (21. Sep 2010 22:07)

    Für Peter Scholl-Latur ist Islam immer noch eine Religion des Friedens, wie auch Michael Moore und Bill Clinton

    Das stimmt nicht. Herr Peter Scholl-Latur ist sehr islamfeindlich. Er hat Jahre in moslemischen Ländern verbracht und kennt die Steinzeitmenschen wie kein anderer.

    Und glaube mir, wenn man unter Steinzeitmenschen lebt bekommt man eine Abneigung gegen die islamische Steinzeit!

  85. In Deutschland muß man nur im Sinne des Islam ganz unverblümt grundgesetzwidrig agieren und schon sitzt man bei der ARD in der ersten Reihe:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/Land-haelt-Islamverein-fuer-verfassungswidrig-id3741743.html

    Nachrichten, 21.09.2010

    Düsseldorf. Die NRW-Landesregierung hält den islamistischen Verein „Einladung zum Paradies“, der in Mönchengladbach eine Islamschule eröffnen will, für verfassungswidrig. Ob er verboten werden soll, ist aber noch nicht klar.

    Die Ausrichtung des islamistischen Vereins „Einladung zum Paradies“ ist nach Ansicht der nordrhein-westfälischen Landesregierung verfassungswidrig. „Salafisten verstehen die islamische Religion als Ideologie, Ordnungs- und Herrschaftssystem und als unvereinbar mit der im Grundgesetz festgelegten parlamentarischen Demokratie“, erklärte das Innenministerium am Dienstag als Antwort auf eine Kleine Anfrage von zwei CDU-Landtagsabgeordneten.

    Salafisten, wie sie auch in dem Verein aktiv sind, beziehen sich auf die Lehren der Altvorderen (“Salaf“). Nach Angaben der Landesregierung behaupten sie, dass alle gesellschaftlichen Probleme nur durch eine uneingeschränkte Anwendung von und strikte Ausrichtung des Lebens nach Koran und Sunna (Prophetentradition) gelöst werden kann.

  86. Vogel glaubt wie alle Fundamentalisten, dass der Koran wortwörtliche Offenbarung von Gott ist, dass also im Koran das überirdische Wesen Gott auf arabisch zu den Menschen spricht. Hier geht es also um Glaubensfragen und darüber zu diskutieren ist eigentlich müßig, weil man entweder glaubt oder nicht glaubt. Es ist allerdings schon bemerkenswert, daß das höchste Wesen des Universum lediglich nur zu einem Wüstenvolk unter den hunderten von Völkern der Erde redet und alle anderen bleiben außen vor oder müssen sich das übersetzen lassen, und dann noch von Pierre Vogel u.a. erklären lassen. Ich glaube, dass Gott auch zu mir persönlich spricht, und zwar auf deutsch.

  87. #45 Niemand
    Wer esowatch (zu viel) Beachtung schenkt ist selber schuld. Beispiel aus dem Artikel über Ulfkotte:

    Der österreichische Alpenverein plane Gipfelkreuze durch Gipfelhalbmonde zu ersetzen. Dies behauptete Ulfkotte in seinem Buch „Heiliger Krieg in Europa“. Dabei war Ulfkotte jedoch auf einen Scherz einer Wiener Künstlergruppe hereingefallen, die dem Alpenverein einen derartigen Vorschlag eines erfundenen „Omar Al-Rawi“ zukommen ließ.

    Nun, ich zitiere von http://www.omaralrawi.net/ ):

    Omar Al-Rawi

    Geboren: 8. Mai 1961 in Bagdad

    1988 Österreichische Stattsbürgerschaft

    Sep.1999 Integrationsbeauftragter der Islamischenglaubensgemeinschaft

    März.2001 Kandidat für den Wiener Gemeinderat (SPÖ), und mit 2558 Vorzugsstimmen das dritt beste Ergebnis in Wien Hinter Bürgermeister Häupl und Patrik-Pable eingefahren

    Juli 2002 Einzug in den Wiener Landtag und Gemeinderat

    Noch ist Al-Rawi einfacher Landtagsabgeordneter. Die Betonung liegt auf „noch“. Denn rote Insider berichten, dass er von Bürgermeister Michael Häupl zum kommenden Mann für die Ära nach ihm (vermutlich wird Häupl nach der Wahl am 10.10.10 zurücktreten) aufgebaut wurde.

    Für eine „Erfindung“ lt. esowatch ein bisschen viel Aktivität, nicht wahr?

  88. Es ist ein Glück für jeden Islamkritiker wenn der komische Vogel im Fernsehen kommt.

    Jeder Auftritt dieses selbsternannten Islamist ist die beste Werbung für PI!

    Abschreckender kann man den Islam nicht mehr darstellen als mit dem gehirnlosen frauen- und demokratiefeindlichen Ex-Boxer!

    Ich werde die Sendung genießen! Und wenn Islam-Vogel zum Frauensteinigen oder zur Abschaffung des Grundgesetzes aufruft, dann werde ich laut schreien: „Zeig den grünen naiven Gutmenschen den Vogel, Herr Vogel!“

  89. Ulfkotte, Scholl-Latour und ein Opfer eines Ehrenmordes als Gegenüber für einen Salafisten?
    Keine Chance, Vogel wird diese Bühne nutzen.

  90. Im ZDF sitzt aktuell schon wieder so eine dumme Kopftuchträgerin.

    Ich habe die Schnauze voll von diesen Kopftuchwindeln. Jeden Tag muss ich diesen Scheiß anschauen.

    Da habe ich doch wenigstens das Recht diese „Flaggen der Islamisten“ wenigstens Abends nicht zu sehen!

  91. Also, dass man dem Scharlatan Fliege und dem Islamisten Piepvogel von unseren GEZ-Gebühren eine Plattform bietet, geht mir schon gegen den Strich. Warum hat die ARD eigentlich nicht gleich Osama Bin Laden eingeladen? Piepvogel und Fliege werden mit Sicherheit nichts konstruktiv zur Debatte beitragen.

  92. #112 Hausarrest

    Danke für die schnelle Antwort. Bin aber nicht so’n Freund Diensten mit Anmeldung. Werd wohl dann bis morgen warten müssen, wenns die ARD nicht gleich danach reinstellt…

  93. bei Vogel fällt es wirklich schwer sachliche Kommentare zu schreiben, der ist sowas von unverschämt und eckelhaft, dass einem erstmal Wut durch den gesamten Körper fließt, aber was solls, auf gehts! Möge der Abschaum erneut sein wahres Gesicht zeigen!

  94. Peter Scholl-Latour ist eine Enttäuschung. Die Beschreibungen seiner tollen alten Afghanischen Gesellschaften haben m.E. keine echte Substanz. Die erinnern irgendwie ein bisschen an 1000 und eine Nacht mit authentischer Lagerfeuerromantik. 🙁

    Fliege … O weh! Leerer Sülz im großen Stil mit Einlagen kunstgerecht aufgesetzter Betroffenheitsminen? 🙁

    Na warten wir mal ab.

  95. #130 Jochen10 (21. Sep 2010 23:04)

    Peter Scholl-Latour hat sich schon extrem islamfeindlich öffentlich geäußert!

  96. Was gibt es da zu diskutieren ,Salafisten gehören als Staatfeinde hinter Gitter.Verköstigung nur Schweinefleisch.

  97. #23 pronewworld (21. Sep 2010 21:16)

    Geht mir genauso!!! Darum mache ich Screenshots und speichere sie ab.

  98. #129 Der Volkerbecksche Beobachter (21. Sep 2010 23:04)

    Oder Pierre Vogel alias Rechtspopulist 🙂

    Hört sich doch gleich an!

    Gegenüber dem Christentum werden sich beide kaum streiten! Bzgl. Atheismus wird einer den Schwanz einziehen…

  99. Staatsfeinde welche nur von unseren Steuergeldern leben wollen ,ohne Gegenleistung,haltet die Fresse.Die Kreuzritter könnten euch in Eure Zeit der Neandertaler zurückjagen.Weiter seid ihr Blödiane euch nicht entwickelt zu haben.

  100. #32 GustavMahler (21. Sep 2010 21:21)

    Stimmt! Ich hatte das Buch druckfrisch und Herr Ulfkotte ist brillant wie immer und drastischer als Herr Sarrazin.

    Darum wurde sein (Ulfkotte) Buch auch unter den Tisch gekehrt.

  101. Pierre Vogel hat beim Boxen schwere Gehirnschädigungen erlitten,wer in einlädt, dessen IQ ist noch unter dem des Engeladenen.

  102. Hää, habe ich da was nicht mitgekriegt? Ich denke da sollte doch auch noch ’ne „Ehrengemordete“ dabei sein?

  103. Wir alle haben lange lange nicht gemerkt, WIE VERFAULT unsere Gesellschaft ist.

    Nun sind wir zwar aufgewacht, aber davon wird noch nichts besser.

    Um die massiven Auseinandersetzungen, die das ganze wieder in Ordnung bringen könnten, kommen wir nicht herum.

    Stellt euch lieber mal etwas pessimistisch auf „harte Zeiten“ und sowas wie eine neue „Revolution“ oder eine „Wende“ oder „Bürgerkrieg“ ein, dann dauerts nicht so lange. Der Kindergarten Bundesrepublik Deutschalnd, wo alle nur kuscheln brauchten, ist jedenfalls vorbei. Verspielt.

    Wir müssen einfach mal in die Gänge kommen.
    Typisch deutsch halt:

    Man handelt erst, wenn der Baum brennt…

  104. Kommentar Vorzeige-Muslimin (gerade ZDF):

    „Es ist schwierig die türkische Sprache beizubehalten, wenn alle nur noch Deutsch sprechen!“

    Sie kann noch so perfekt Deutsch sprechen! Sie will aber nicht Deutsch sein!

    Doch viele Deutsche auch nicht! 😉

    Ich hasse Vorzeige-Migranten! Die mit den Messern, sind eher meiner Meinung und lachen uns aus!

  105. Oh mann, ich schätze den Ulfkotte wirklich sehr, auch als Kenner der Materie, immerhin lebte er lange Zeit in islamischen Ländern.

    Aber eben bei der Vorstellung hat er irgendwie debil geschaut.

    Schreiben sie weiter Bücher, Herr Ulfkotte. Für das Fernsehen brauchen Sie einen professionelleren Blick!!

    Wie gesagt, ich schätze Sie sehr!

  106. wieso darf vogel der vogel so lange sülze quatschen ??????????????????????????????
    als boxer immer auf die gleiche stelle bekommen?

  107. ZDF und ARD???

    Ich hab nur einen kleinen Fernseher!

    Und leider nur einen großen Verstand!

    Aber nicht alles gleichzeitig…

    Ach, was soll es, die Meisten schlafen eh und gehen Morgen zur Arbeit um den Islam unfreiwillig zu finanzieren…

    Es tut sich was! Nur was?

  108. Die Sendung ist herrlich politisch unkorrekt!

    Danke Herr Dr. Sarrazin! Sie haben das erst möglich gemacht!

  109. Er glaubt es muß etwas nach dm Leben geben. Man köönte ihm doch die Gelegenheit geben das zu erforschen.

  110. Was ist denn mit der Maischberger los?
    Vermischt Islam und Salafismus, „nur weil dort eine Islamschule entstehen soll“….
    Pfui!

  111. Unglaublich, der Biervogel darf ungefiltert missionieren. Kotz !
    Und er wird von der ARD auch noch ernst genommen !
    Man stelle sich mal vor dem Pastörs, oder irgend eine andere Nase von der NPD würde in der ARD „auftreten“…. Undenkbar !
    Und jetzt darf er auch noch den den Spiegel zurechtweisen… BOAHH !

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  112. …aha, der vogel heute ganz offensichtlich auf strammem „taqiyya“-Kurs vor der breiten TV-Öffentlichkeit…

    Seine Täuschungen, Verschleierungen und Lügen werden ihm trotzdem NICHTS nützen !!!

    Glück Ab !

    Alter Jäger

  113. Ein Mitglied der „Sauerland-Gruppe“ hat dem Vogel in Mekka mitgeteilt, dass sie einen Anschlag auf deutschem Boden planen? Und der hat den Behörden nichts gemeldet? Ist das nicht strafbar…?

  114. vogel es reicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! was hat der für ein podium hier??? frechheit!!!!!!!!!! gebühren zurück!!!!!!!

  115. Vogel ist ein lächerlicher Konvertit.
    Supermann!! Nou, nou, der hat’s schon weit gebracht und er beschÚTZT UNS GEGEN DIE salafisten. Also gleich ist es so weit, dass wir dem lieben Kerl noch dankbar sein müssen.

  116. Habt ihr gehört, dass der Vogel gerade getrennt hat:
    die Deutschen , die Muslime.
    Ich denke, dass sollen wir nicht trennen. 😉

  117. Würg, das ist ja nicht zum Aushalten. Diese Vogelarschgeige gehört nicht ins TV. Die Zotteltussi Pinn ist auch unterirdisch.

  118. die fette drossel soll diät machen und ihre empfehlungen irgendwohin stecken ……… platz scheint ja genug ………. aber selbst da traut sich keiner ran ….. hauptschulniveau!!!!!!!!!!!!!

  119. Scholl-Latour lacht sich innerlich halb tot.
    Fliege fährt dem Vogel über’s Maul, wenn der ihn unterbrechen will! Ich glaub’s nicht!

  120. @ #188 Michael Westen (21. Sep 2010 23:34)

    Ich glaub das nennt man Mitwissenschaft

    Hoffentlich guckt der Verfassungsschutz da mit 🙂

  121. Ist Jürgen Fliege ein Islamversteher oder ein Islamkritiker?

    Der labert und ich weiß immer noch nicht wo er steht.

    Wahrscheinlich ist er ein Islamversteher!

  122. Man sollte am Ende mal zusammen zählen wie viel Redezeit die pro und die contra Islam Seite gehabt hat.
    Das Gutmenschengesabbel von Fliege kann man dann wohl getrost als weder-noch abrechnen.

  123. #197 Alchemistz123 (21. Sep 2010 23:35)

    Ja, der Vogel macht seine Sache schon gut. Charismatisch, Witzchen hier, Schmusi da, bisschen Scharia, nochn Witzchen, eben wie ein Staubsaugervertreter auch seinen Mist verkauft bekommt.

    Doch in der Vogelpackung verbirgt sich der Islam ala Saudi Arabien. Vollverschleiert, Gesschlechtergetrennt und durchschariat.

    Da hat sichs ausgewitzelt.

  124. @ zappafrank

    So Blöd muss man erstmal sein das auch noch TV zu sagen.

    Sind keine Klatscheäffchen da?

  125. Leider ist der Ulfkotte, egal, wie gut er auch schreibt, so ziemlich der unbegabteste Redner unter Allahs (hamdideldöh) Himmel.

  126. Über Scholl-Latour kann ich mich jedesmal freuen. Nach ihm kommt die PISA-Flut…
    Wo zum Geier kommt denn die Soziologin her? Das ist ja kaum zu fassen.

  127. Scholl-Latour müht sich redlich langatmig zwischen Schiiten, Sunniten… Dynamiten herum zu differenzieren um nichts konkretes aussagen zu müssen.

  128. Vogel: Taqiyya in Reinform!
    Der Fliege scheint echt sauer auf den Vogel zu sein.
    Vorzeige-Dhimmi: Scholl-Latour!
    Sind Sie ein Salafist? – Jaaa, ääh jaaa…

  129. Ein Glück das Unterniveau schläft oder jetzt gerade sich Porno-Klingeltöne abspeichert…

    Und Ulfkotten ist wie immer eine Katastrophe, was öffentliche Debatte anbelangt…

    Da kommt selbst der Vogel sympathisch rüber! Katastrophe! LaToure de nix ist die Personifizierung des Relativismus!

    Der Rest ist für den Arsch!

    Alle reden aneinander vorbei!

  130. #212 Fuerchtet Euch nicht

    naja das wissen WIR doch alles schon 😉

    der einzige Grund, unterstelle ich jetzt mal jedem hier, wieso wir üebrhaupt diese Sendung schauen, ist lediglich um zu sehen welche Signale die Sendung auf neutrale Zuseher hat, belehren tut so eine Sendung so oder so nicht.

  131. Scholl-Latour hat schon einige Fakten gebracht, aber trotz aller islamischer „Vielfalt“ sind die Feindbilder, Ressentiments, Verschwörungstheorien bei allen „Islamen“ immer dieselben. Komisch, nicht wahr? 😉

  132. nimm die fettbluse vom bildschirm die quatscht eine scheiße ……… hat die muslimische stecher? anders kaum vorstellbar ………

  133. Eine theologische Frage, die den Rahmen dieser Sendung übersteigt – Taqqiya vom Feinsten. Diese Alte ist viel gefährlicher als so schräge Vögel wie Vogel.

  134. @ #5 Half-Live :

    Natürlich ist er ein islahmVERSTEHER, Half-Live, weil er ein gutmenschlicher „Menschenfreund“ und „tolleranz(sic!)“-Fetischist ist !

    Ein evangelischer 68er-Pfarrer, was erwartest Du ?

    Alter Jäger

  135. #15 Hausarrest (21. Sep 2010 23:40)
    Leider ist der Ulfkotte, egal, wie gut er auch schreibt, so ziemlich der unbegabteste Redner unter Allahs (hamdideldöh) Himmel.

    Im ORF war Ulfkotte rhetorisch deutlich stärker. Warum er heute so zurückhaltend ist? Möglicherweise kann man in Österreich offener diskutieren als bei uns. Nicht umsonst konnten sich dort Politiker wie Haider und Strache langfristig etablieren. In Deutschland ist der Krake der Political correctness leider schon viel weiter, so daß man bei jedem Wort, welches man öffentlich äußert, extrem aufpassen muß. Ulfkotte scheint sich dessen bewußt zu sein.

  136. Huch Fliege diese männliche Frau Doktor Kässman will vermitteln. Er faselt auch von „Evangelikalen“. Ein Meister der Relativierung.

    Was ein Idiot ! :mrgreen:

  137. Keiner beantwortet Fragen… alle warten nur, bis der Andere mit reden fertig ist.

    Aber die Stimme von dieser Pinn, ich ertrage sie nicht!!

  138. was ist denn mit dieser Putzfrau mit den ungewaschenen Haaren? Die sind da alle ziemlich auf Kuschelkurs, finde ich.

  139. Ich hoffe, Ulfkotte legt mal etwas nach. Er agiert zu defensiv – alle quatschen dazwischen, nur er lässt sich anständig unterbrechen.

  140. Irmgard Pinn ist eine altbekannte Hetzerin aus der vorgeblich moderaten Konvertitenecke.
    Die wurde in einer Diskussion vor ein paar Jahren mal grandios von Ayaan Hirsi Ali eingepackt und echauvierte sich später unter ihresgleichen über die Personenschutzmaßnahmen und den Auftritt Hirsi Alis.

  141. die schicke brillenträgerin macht sich gut ….. die praxis ist das kriterium der erkenntnis!!!!!!!!!!!!!!!!! herr vogel senkt den kopf ….toppi!!!!

  142. @ #246 Orianus (21. Sep 2010 23:45)

    Ja, man würde sich wünsche er setzt nach. Allerdings machen sich die „Unterbrecher“ nicht beliebt. Ich hoffe die Zuschauer sehen das ebenso. Wer nicht ausreden lässt, macht sich unbeliebt…

  143. Mit was für einem Mist müssen wir uns eigentlich schon wieder beschäftigen? Und dann wird es auch noch „Ehrenmord“ genannt!
    Man guckt und hört sich tatsächlich einen Pierre Vogel an.
    Wie tief sind wir gesunken.

  144. Bis jetzt die schlechteste Fernsehrunde zu dem leidigen Thema der vergangenen Wochen. Mal sehen, jetzt kommt Fr. Apfeld (spricht perfekt deutsch)

  145. Ja, langweilig. Aber immerhin wird das Thema nicht mehr tabuisiert!

    Und das ist doch schon ein kleiner Fortschritt!

    Oder nicht?

  146. Tja, die hat begriffen, dass sie in unserer Gesellschaft keine Unterstützung gegen ihre Cousins bekommen wird;

  147. Irgendwie habe ich den inneren Drang, dass es jetzt reicht und ich mich aus allen diesen Diskussionen ausklinke.
    Das Leben ist einfach zu kurz, als dass ich mich mit Blödsinn beschäftige.
    Es werden noch hundert Bücher folgen und vielleicht auch ein paar Taten.
    Es wird noch viele Gedanken an neue Parteien und andere Meinungen und Handlungsweisen geben, ich habe keine Lust mehr und schaue lieber zu wie die Sache den Bach hinunter läuft. Solange ich am Ufer stehe und zuschaue, ist es mir egal.
    Ihr wolltet mich nicht. Jetzt sucht Euch neue Heilige und Übeltäter und …. egal, Ihr wisst es ja doch besser.

  148. #43 Jochen10 (21. Sep 2010 23:44)

    Das war ich und nicht die Leute! Aber mal ehrlich innerhalb einer Diskussion geht er nicht auf das Thema ein und punktiert es, sondern ist in seinen Grundfesten verfangen!

    Das ist einfach schade!

  149. Ja, so funktioniert islamischer Terror auch unter Mohammedaner:
    Ermorde die Abtrünnige bestialisch, die Tat spricht sich rum und bewirkt in der restlichen Gemeinde ein Befolgen der islamischen Regeln.
    Wer will den schon erdrosselt werden?

    „Bestrafe eine, erziehe hunderte“

    Der Dreck hat hier nix verloren!!

  150. Frau Apfeld ist super! 🙂

    Bislang hatten sie demgegenüber als Zwischendurchgast immer Vorzeigemuslimas aus dem Hut geholt.

    Es läuft sehr gut!

  151. ja endlich konkrete beispiele!!!!!!!!!!!!
    und man läßt sie ausreden ……….und sie bringt genau die themen ………..

  152. Meine Güte ist das langweilig… darf die Tussi jetzt bis ans Ende der Sendung über ihr Trauma schwadronieren?

  153. Dr Boxer Pierre Vogel in der ARD? Kann es Allah sei Dank gerade nicht sehen, aber man kann wohl annehmen, dass er gerade den Beweis antritt, das Mother Islam very well for the Unterschicht ist? 😆

  154. #73 Fuerchtet Euch nicht (21. Sep 2010 23:50)
    Bei pimp richtig getippt, aber Vogel wird seine Regeln runterrasseln.

  155. „Meine Güte ist das langweilig… darf die Tussi jetzt bis ans Ende der Sendung über ihr Trauma schwadronieren?“

    Warum laufen hier neuerdings eigentlich so viele Idioten auf PI herum?
    Wir sind nicht gegen Muslime, sondern gegen den Islam.
    Das ist ein entscheidender Unterschied, den auch NPD Wähler merken sollten..

  156. „Kopftuch und Koran – hat Deutschland kapituliert?“

    Ja.

    Vor allem der Verstand hat kapituliert vor der Dummheit.
    Und jetzt sitzen wir alle in der Scheisse.

    Aber sie werden versuchen sich wieder mit dem Prozentbetrug bei den Wahlen durchzuschlängeln.

    Der Wähler ist da nichts,die Prozente aber letztlich alles.

  157. „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“…Die Alte hats geschafft…ich konvertiere zum Islam, fordere die Verhüllung und Sprechverbote für Frauen wie die…

  158. Wer hat den die alte Flodder da eingeladen?
    Schon klar das die zum Islam übegetreten ist, dafür hat wohl Ihr junger bezness Lover aus Tunesien gesorgt! Würg!

  159. Leider wird die Geschichte instrumentalisiert im Sinne von: Schuld ist die Gesellschaft – und nicht der Islam. Und leider hat Frau Apfeld selbst die Steilvorlage dafür gegeben.

  160. Hilfe!! Diese Pinn ist doch wohl der Inbegriff des Gutmenschen!! Sowas von realitätsfremd… hoffentlich muss ich die nie mehr in einer Quasselrunde ertragen!!

  161. fetti will wieder relativieren …….. und negiert die tatsachen in deutschland ……. kackbluse geht mir auf den sack

  162. Die fette Qualle Pinn labbert wieder:
    „Ehrenmorde haben nichts mit dem Islam zu tun“

    es ist unfair das dem Islam anzulasten

  163. Ulfkotte kommt wieder nicht wirklich zu Wort, 1 Stunde Sendezeit 30 Sek für Herrn Ulfkotte, zum weglaufen! Islam ist Frieden und alles böse hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun, is klar!

  164. Ich schau die Sendung gerade mit meinem Bruder und wir sind uns einig:
    Frau Pinn ist der d***ste Mensch der Welt 🙂

  165. @ #64 Dando:

    Ich bin gespannt, wie Vogel diese Ehrenmordgeschichte wieder zu seinem Vorteil umdreht.

    Indem er behauptet, dass das nichts mit dem Islam zu tun habe. Wer soll das schon nachprüfen können? Übrigens hat Frau Apfeld – vielleicht unbewußt – die Definition von „Ehrenmord“ auf den islamischen Grund gebracht: Schutz des Schoßes des Frau bzw. der männlichen Hoheit über ihn. Vgl. Nagel, Tilman: „Koranische Strafe, die nicht im Koran steht“ (FAZ).

  166. Die Vielzahl an Ehrenmorden liegt daran, dass hier so viele Musels leben. ABER es liegt nicht am Islam.
    lol dieses pummelige Ding bringt mich echt zum Lachen 🙂

  167. Pinn: „Ich habe bisher von keinem Fall gehört wo eine solche Tat [Ehrenmord] aus dem Islam heraus erklärt wurde.“
    Und was ist mit dem türkischen Vater der mitten in der Nacht seine Tochter umbrachte, „weil sie seinen islamischen Weg nicht gehen wollte“?

  168. @ #13 Half-Live (21. Sep 2010 23:39) :

    Peter Scholl-Latour ist ein Islamkritiker!

    NATÜRLICH IST er das, was denn sonst !?

    PSL hat seine gesamte schulische Bildung als Jesuitenschüler in einem jesuitischen Internat erhalten – der geistigen Elite der katholischen Christenheit seit Jahrhunderten !

    Auch wenn viele hier im Blog ihn nicht verstehen, bzw. seine Motive MISSverstehen, PSL HAT Ahnung und er weiß aus ERSTER HAND wovon er spricht. Auch er spricht bekanntlich Arabisch !

    Sein einziges Manko ist, das er ein wenig eitel ist, daß sind allerdings VIELE kluge + bekannte Menschen. Eine menschliche Schwäche, nichts weiter.

    Alter Jäger

  169. Wer gehört denn zu den Tätern? Die islamischen Mörder wohl eher nicht – oder wie?

    Diese Taqqiyafrau ist so was von unsäglich.

  170. #72 WahrerSozialDemokrat
    Nein, andere kritisieren Ulfkotte auch.

    Ich denke es kommt in der Sendung auch so schon viel bei den Zuschauern an. Die Menschen merken zwischenzeitlich wann sie was vorgemacht bekommen.

    Ulfkotte kann es weitgehend laufen lassen.

  171. Die fette Qualle hat als Soziologin noch nie davon gehört, dass Gewalttäter sich auf den Islam beziehen.

    Einige Soziologen wie diese gehören auf die geschlossene Abteilung!

  172. verdammt… ich wollte grad 10€ setzen auf „das hat nix mit dem Islam zu tun“ leider zu spät 🙁
    Da erzählt eine Frau vom Ehrenmord in ihrer damaligen ISLAMISCHEN Familie und die fette alte sagt: „das hat nix mit dem Islam zu tun“
    Ich hau mich wech…

  173. konvertit herr vogel erklärt der geborenen muslimin den islam ……………. ich fass es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  174. Jetzt wirds spannend. Das sind Typen, die leben im Mittelalter. Aufklärung?
    Die passen nicht hier her!

  175. Oha, jetzt wirft sich der „Islamexperte“ Fliege für den Islam in die Brust. Naja, jemand, der auf seiner Homepage Werbung für „Grander-Wasser“ und ähnlichen Esoterik-Unsinn macht, kennt sich bestimmt aus. 😉

  176. #84 inga (21. Sep 2010 23:54)

    Ja. Jetzt kommt der Vogel mit der Liebe zu Allah…

    Diese Frau macht mir wirklich Mut.

  177. „Ach du lieber Gott, hören Sie mir damit auf“ Super, die Ärztin!
    Die nehmen wir doch gern im Dutzend!

  178. Die Sendung ist große Schei.e.
    Ulfkotte still, verschwendete Zeit diese Sendung.
    Schade.
    Ulfkotte verdammt nochmal, wach auf.

  179. Das war ein Schlag in Vogels Gesicht 😀 Mal sehen wie er das morgen seinen Glaubensbrüdern erklärt. xD

  180. Mädel, hau dem Vogel das Vorbild vom Schlächter Mohammed um die Ohren..schei***, Chance dafür vertan…

  181. …wie geil ist das denn, die Apfeld verbietet als Frau dem Obermusel Vogel den Mund!! hahahaha was dazu wohl seine Terrorkolleggen in Gladbach sagen. Hoffe die überaus sympathische Frau Apfeld bekommt keine Fatwa ausgesprochen!

  182. Die fette Qualle Pinn schielt ja ganz schön !!
    Hat wohl zu oft den Koran über den Kopf gezogen bekommen….

  183. Was ist denn jetzt mit den Steinigungen?
    Ist Vogel dafür oder nicht? Soll er mal klar sagen, wie er unsere Gesellschaft in der Zukunft haben möchte.

  184. Meeensch Ulfkotte, Du Flachzange lass´Dich nicht immer aus dem Konzept bringen. Zeig Eier!!! Wegen Dir tu ich mir das an…

  185. Kann die fette Kuh nicht vor den Auftritt in der Öffentlichkeit die Haare waschen.

    Ich finde die fette Kuh so abstoßend!

    Jetzt fängt sie gleich an Gras zu fressen!

  186. die fette kackbluse soll endlich ihr efresse halten da kommt nur scheiße raus ………………………..grausamst dieses verquastete gequatsche

  187. Diese fette…ach verdammt, jetzt gelten nicht mal mehr Fakten.
    Wie heißt es so schön in einer multikulturellen Gesellschaft: Das sind nicht Fakten, das ist ihre Meinung!

    FU fette Soziopathin

  188. Die Diskussion ist für mich beendet!

    Rückwanderung der Mehrheit der Muslime in Ihre Heimatländer.

    Gerald Celente erwartet das für 2010!

  189. @ #327 Orianus (22. Sep 2010 00:00)

    Nur leider hat Ulfkotte seit gefühlten 30 Minuten nichts mehr gesagt.

    Ja, leider. Allerdings lässt er vielleicht einfach laufen. Sagt er doch gerade: „Ich will nicht unterbrechen…“.

    Oh, beinahe hätte er eben was sagen können… aber da waren die beiden Islamisten (Vogel, Pinn) wieder zu beleidigt, was die Zahlen von Pfeiffer angeht…

    Stellenweise finde ich die Sendung ganz gut…

  190. Sagt mal (nein, ich bin ansonsten kein Anhänger von Verschwörungstheorien, aber im Falle von Klitschko und Haldol hat sich das im nachhinein schließlich auch als richtig herausgestellt): Hat man Ulfkotte etwas ins Wasser getan?

  191. Diese Konvertitin ist unerträglich. Wie die dazwischenkräht, ist ja nicht auszuhalten. Die Wahrheit scheint als Muslima schwer zu ertragen zu sein.

  192. Ich gucke mir diesen Müll aus Prinzip nicht an. Schon lustig wie jeder Kommunist, jeder Islamist da in so einer Sendung auftauchen darf..aber den Rechten darf man natürlich „keine Bühne bieten“.

  193. Ulfkotte möchte SPD-Kriminologe Pfeiffer für sich einnehmen und bringts nicht.

    Ulfkotte ist super enttäuschend. 🙁

  194. @ #343 Jochen10 :

    Yo, außer das es KEINE Religion ist – sondern eben eine faschistische Ideologe 😉

    Alter Jäger

  195. Sorry, aber Ulfkotte muss doch darauf bestehen, wie alle anderen in der Runde auch seine Gedanken zu Ende führen zu dürfen.

    Frau Taqqiya unterbricht alles und jeden, die nicht ihrer Meinung sind – und darf dann ungestört ausreden. Zurückhaltung in einer Diskussion ist bis zu einem gewissen Grad geschickt, aber ab einem bestimmten Punkt wird es als Argumentationsschwäche ausgelegt.

    Es wäre doch wirklich nicht so schwer, diese Dame zu widerlegen, indem man die entsprechenden Suren zitiert und die Taqqiya-MeisterInnen dazu zwingt, Farbe zu bekennen.

    Jetzt gehts ums Kopftuchverbot – das führt doch völlig vom Thema weg.

  196. Warum geht man nicht auf den Kern des Themas ein. Ein Vergleich zwischen Jesus und Mohammed. Ihre Leben und Wirken.

  197. Burkazwang für alle Moslems, dann sehen die Deutschen endlich mal wieviel von diesem volk hier schon eingesickert ist und wie weit es nich ist bis zu einer Muslimischen Mehrheit. Wenn Michel nur noch Hirnwindeln mir Kinderwagen sieht, geht ihm vielleicht ein Lichtlein auf.

  198. Genau, Fliege. Wir müssen reden. Aber endlich mal Tacheles. Und nicht immer ewig um den heißen Brei herum. Sprecht endlich die Wahrheit aus, ihr Vollpfosten !

  199. @ #380 byzanz (22. Sep 2010 00:08)

    Aha, Fliege. “Wir müssen miteinander leben”. Müssen wir das wirklich?

    Sehr richtig!!

    ————————

    Woher bekommen die Sender solche Leute wie die Konvertitin Pinn eigentlich her??

  200. Fliege: „Wir müssen miteinander leben und reden“. Müssen wir nicht!

    Ich habe darauf keine Lust. Leute lest die Bibel, Voltaire, etc. und besinnt euch wieder auf euere Wurzeln!

    Der Islam bringt uns wieder zurück ins Mittelalter.

    Herr Jesus Christus, hilf uns!

  201. Sagt auch wer, dass in Frankreich Terrordrohungen rumgehen?

    Na??

    Scholl war mal gut, jetzt kalkt er.
    Schade drum.

    Ui..Maischberger bringts.. 😆

  202. Die Wahrheit scheint als Muslima schwer zu ertragen zu sein.

    Die werden ja auch am meisten gequält

    Das ist reiner Frust.

    Es geht um ihr Leben

    Ich sag euch,diese Weiber sind noch fanatischer als die Männer,weil von ihnen abgerichtet.

  203. Mein Gott, der Ulfkotte muss mal zum Stylisten. Die Frisur ist seit 1991 out. Und die Brille auch.

  204. Fliege war schon vor Jahren, als er noch seine Laabersendung im Nachmittagsprogramm hatte, nicht auszuhalten. Und leider hat sich dies nicht gebessert.

  205. Vogel will wissen wo im Koran steht das Frauen gewalttätig „behandelt“ werden sollen ?

    Sure 24,2
    Pa: Wenn eine Frau und ein Mann Unzucht begehen, dann verabreicht jedem von ihnen 100 Hiebe!
    Sure 24,4
    Pa: Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80 Hiebe …
    Sure 4,34
    Pa: Die Männer stehen über den Frauen … Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.

    Und nochwat @Pierre Vogel und seine Blogstasi…
    Am jüngsten Tag werdet Ihr diejenigen sein die gerichtet werden.
    Einfach mal die Offenbarung lesen da kommt euer Satan auch vor denn die 666/6666 ist doch das höchste für euch Terrorfreunde.
    ———————————————-
    Es ist schon der Hammer was im DDR² 1 Programm läuft, die grösste H*re ist der Fliege dieser Ar**h.
    Und diese andere hässliche Kuh klar das die dem Islam seit 30 Jahren zugetan ist wer f***t sowat schon ausser Drogensüchtigen M*sel*
    aktuell Scholl Latour

    „Aische war nicht vollverschleiert mhhhhh als Sie mit dem Propheten in die Schlacht zog…“

    .. aber sicherlich schon voll gefi**t so mit 9 oder 10, right ?

    Es widert mich nur noch an dieser scheiss Satanskult.

    KOTZ:

  206. #163 zappafrank (22. Sep 2010 00:05)

    Ich bin gespannt, ob Ulfkotte noch mal zu Wort kommen darf. Die Ehrenmordgeschichte hätte ihm doch eine wunderbare Steilvorlage liefern können. Stattdessen weicht er auf Pfeiffer aus und lässt sich dann auch noch die Butter vom Brot nehmen.

    Ah jetzt redet er mal wieder – und wird schon wieder unterbrochen.

  207. Ulkotte: „Mein Großmutter hat auch ein Kopftuch getragen“.

    Ich habe ihn einmal persönlich kennen lernen dürfen. Solch ein schleimiger Heuchler. Wenn es darauf ankommt zieht er immer den Schwanz ein.

  208. #394 Fuerchtet Euch nicht (22. Sep 2010 00:11)

    Mein Gott, der Ulfkotte muss mal zum Stylisten. Die Frisur ist seit 1991 out. Und die Brille auch.

    🙂 wie Clark Kent.. ist doch immer aktuell….

  209. fliege salbert und salbert ..ich glaube seine kirche muss erst brennen ….. damit das hirm reagiert

    Davor hat er ja gerade Angst.

    Da kann das Hirn schon mal aussetzen.

  210. Hört auf mit diesen Diskussionen! Das hat kein Zweck!

    Liebe Muslime bitte geht und lasst uns in Frieden in Europa leben.

    Vielen Dank!

  211. Eine Diskriminierung der Muslime Bawahahahahahahahahahahahha xDDD Der Vogel ist ein H***sohn allererster Güte.

    Solche Vergleiche.

    Ok, die Soziologin ist Demokratie und Moderenfeindlich, der Satz grad hat alles gesagt!!!

  212. Hilfe, der Dummvogel hat gerade gesagt, dass er sich schon dreimal fortgepflanzt hat. Mein Beileid und Mitgefühl haben die armen Kinder die mit einem solchen abartigen Vater aufwachsen müssen.

  213. der boxer hat echt nur auf den kopf gekriegt ……… alle deutschen frauen wollen ja so gerne immer nur mit kopftuch auf die straße ……. und frau fettbluse lade ich gleich auf und schieße sie zum mond, die kackbratze ist einfach nur nervtötend und hat vollpfostenmentalität

  214. Hihihi…Vogel mag kein Multikulti…Drecksrassist..

    Der steht lieber auf grünen Monokult.

    Und dann haben auch dumme grüne Sonnenblumenzüchter nichts mehr zu Lachen.

  215. Jaja, sie möchten die Freiheit haben, Freiheiten zu begrenzen. Alter Hut. Es wird Zeit, dass sie gehörig gebremst werden.

  216. Islamische Kopftücher haben nicht nichts religiöser und politischer Einstellung zu tun, sagt die Elfmeterkonvertitin.

    Maischberger lässt sich mal wieder den größten Sch..ss erzählen, ohen dazwischen zu gehen – ist halt zu brav erzogen, das Mädchen.

  217. Hilfe, der Dummvogel hat gerade gesagt, dass er sich schon dreimal fortgepflanzt hat.

    Dat war nicht dumm.

    Der zeigt euch wo EUER Problem liegt.

  218. Jetzt kommt der Koran-Verbrenner…..aber Ulfkotte kann punkten!

    Fliege findet Bibel verbrennen ok…

  219. Habe kurz reingeschaut. Vogel wird ja gaaaaaaaanz kleinlaut oder? 😀

    Ach ich wünsche mich dort in die Sendung. Ich kann mich durchsetzen. 😀

  220. Eine richtige Schwafelrunde – wie immer halt.

    Das einzig Gute ist, dass das unsympathische und dreiste Auftreten der Islamvertreter eigentlich schon für sich selber spricht.

    Aha und jetzt der böse Pfarrer Jones. Jetzt bringt Ulfkotte endlich das gute Beispiel mit der Bibel.

  221. Weniger Information, mehr Empathie!

    Das bedeutet nicht, keine Information aber vom Herzen heraus!

    Und ich fordere nur das Herz für die Freiheit! Als Christ werde ich darüber niemals leiden werden!

  222. karl Koch

    Auch das Lehrpersonal sollte gleichgeschlechtlich sein.

    Wie, ist nicht denen ihr Ernst? wollen die Berliner tatsächlich auch noch schwule Lehrer für die Moslems einstellen.

    #97 Nassauer; Das mit der Klatsche meinst du hoffentlich nicht ernst. LEider muss ich dir im anderen Punkt aber Recht geben. Ulfkotte ist leider kein Redner, er weiss zwar recht genau, von was er redet, kanns aber nicht rüberbringn.

    #113 Half-Live; Wie kommst du darauf, wir haben ungefähr 15 Mio dieser Steinzeitmenschen bei uns und die haben höchstens ne Abneigung gegen unsere Lebensweise. Der Scholl-Latour ist senil und vollkommen erkenntnisresistent.

    #118 Isley Constantine; Zum einen das und dann lässt er sich durch aggressives Verhalten sofort in die Defensive drängen.
    Grade im Moment wieder, da kam er mit der Pfeiffer untersuchung, diese Pinn kam daher, das geben die Zahlen nicht her und Ulfkotte sofort wieder defensiv.

    #131 Half-Live; Das muss vor gefühlten 1000 Jahren gewesen sein. Der ist ein Islamophiler vor dem Herrn.

    #145 WahrerSozialDemokratIst ohnehin Blödsinn, wenn man will dann geht das, bestes Beispiel die Nazan Eckes Türkin bei RTL, die spricht perfekt deutsch und angeblich (kann ich nicht beurteilen, weil ich sie noch nie so gesehen und gehört hab)genauso perfekt türkisch. Die macht auch Reportagen in beiden Sprachen und beiden Staaten.

  223. @ #400 Orianus (22. Sep 2010 00:13)

    Ich bin gespannt, ob Ulfkotte noch mal zu Wort kommen darf.

    Früher gab es einmal etwas, das nannte sich „Höflichkeit“, und man ließ den Anderen ausreden…

    Bei der sogenannten Integrationsdebatte lassen die Muslime jegliche Höflichkeit vermissen. Und nicht nur da!

  224. #11 johannwi (22. Sep 2010 00:15)
    Leutheuser-Schnarrenberger warnt vor Islamfeindlichkeit……..

    Soll sich lieber mal um ihre Pädo-Scheisse in der Humanistischen Union kümmern.

  225. Burn-Quran-Day…
    😆

    Moslems sind intolerant. Ganz einfach.

    Ulfkotte sagts nicht, dass die Bibeln wegen Islambeleidung abgefackelt werden mussten.

    Er ist kein Redner und er wird auch nie einer werden.

  226. Nazikeulen-Fliege vergisst bei seinem Vergleich mit den Bücherverbrennungen der Nazis allerdings, dass damals eben keine Bücher verbrannt wurde, in denen u.a. Juden als Affen und Schweine bezeichnet wurden…

  227. WOW, old Sandra lacht dem vogel ob seines plump-dümmlichen Hosenvergleichs AUS ! loooool….

    Der Fettel schneidet sie das Wort ab und dann moderiert sie den Burn-a-quran-Beitrag SARKASTISCH an!

    Coll! Man sehe + staune ! 😉

    Alter Jäger

  228. Ulfkotte und die gute Frau dessen Schwester ermordet worde haben aber grad ordentlich auf den Putz gehauen. Ich finde Ulfkotte so schlecht nicht, wenn er etwas sagt, sitzt es!

  229. Sehr gut die Frau, die die islamische Kultur von klein auf kennt; „ich spreche nicht von den Konvertiten“;
    Die schreit den Vogel immer nur mit „Stop!“ an.
    sehr gut.

  230. Sau gut! Frau Apfeld weißt den Islam-Vogel in die Grenzen.

    Sie sagt zu diesen Irren: „Lassen Sie mich mal ausreden!“

    Und das Vögelchen ist ruhig!

    Sau gut!

  231. Ulfkote ist schwach. Erbärmlich schwach.
    Und im Übrigen läuft die
    VerblödungsMaschine ARD/ZDF
    wieder wie geschmiert.

  232. Der Uffkote versagt immer wieder in Talkshows.
    der kann nur Bücher schreiben.
    Als Gallionsfigur ungeeignet.

  233. #32 nordlicht190 (22. Sep 2010 00:19)

    Brillenmausi ist für mich der Star des Abends. Wir brauchen MEHR MEHR MEHR solcher tollen Frauen aus Südland. Und WEG WEG WEG mit dem Mittelalter-Fanclub…

  234. Jeder darf das Wort an sich ziehen, nur Piere Vogel nicht? Das finde ich ungerecht und langweilig!

  235. Aber Ulfkotte hatte die Bibelverbrennung in der ARD gebracht, das bringt 100 Punkte….

    Was ist der Fliege für ein Kotzbrocken.

  236. Da hat Ulfkotte recht. Es ist ein Irrsinn, das wir dieses Jahr als Rekord eine viertel Milliarde für Integration ausgeben.

  237. Ulfkotte blass (und maulfaul), lässt sich hinreichend oft abbügeln und unterbrechen

    Scholl-Latour sichtlich beseelt von seinen Reiseabenteuern, sich selbst in der Rolle des Experten sehend

    Vogel wortreich (und nervig) wie immer

    Apfelt objektiv, aber zum Einzelfall degradiert

    Maischberger stellt die gleiche Sorte quasi-inquisitorische Wischiwaschi-Fragen wie Markus Lanz, Reinhold Beckmann, Anne Will und die anderen Pfeifen

    Fliege als ewiger Relativierer, der zu feige für einen vollendeten Standpunkt zu sein scheint

    …und bei der Stimme von Irmgard Pinn (in Verbindung mit ihren Argumenten) krieg ich Tinnitus.

    Ganz ehrlich: So sehr ich es hasse, das zu sagen – Pierre Vogel ist der Einzige, der seiner Form nicht hinterherläuft. Die anderen Figuren bieten ein Trauerspiel.

    Wenn Frau Pinn noch oft zu Wort kommt, muss ich was Schweres aus dem Fenster werfen.

  238. #28 zappafrank (22. Sep 2010 00:19)

    Diese Art der Unhöflichkeit ist gewissermaßen Markenkern gerade islamischer Politik- und SozialwissenschaftlerInnen 😉

    (das haben sie von den KünastrothstrittinInnen gelernt)

  239. Super, Fliege, differenzieren Sie doch zwischen „Kopftuch“, „Islam“ und „archaisch“, bis Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Wenn man nur lange genug differenziert, kann man gar keine zuverlässigen Schlüsse mehr ziehen.

  240. Udo bringt den Migrantenbonus vor Gericht…und Frau Apfeld nickt…geil…
    Udo spricht politisch unkorrekt…
    😆
    Wenn man ihn lässt, kann er doch.

    mimimimiiii Pinn labert…

  241. Mensch Ulfkotte hör doch nicht immer auf zu quatschen, wenn Dir der Vogel ins Wort fällt, ich mag Dich sehr aber diskussiontechnisch bist Du ein Weichei!! Nimm Dir ein Beispiel an der Apfeld, die zeigt wie man mit so einem Spinner wie Vogel umgeht!! Die Frau ist ein für allemal von diesem Teufelsglauben geheilt, durch grusamste Art und Weise

  242. Da hat Ulfkotte recht. Es ist ein Irrsinn, das wir dieses Jahr als Rekord eine viertel Milliarde für Integration ausgeben.

    Und jeden deutschen Harz 4 Empfänger terrorisieren diese Polit- Verbrecher bis aufs Blut.

  243. Gooooo Ulfkotte komm endlich raus mit der Wahrheit…

    fragt den Vogel doch mal jemand, ob er die Pinn (so rein als Glaubensschwester) respektiert…

    oiiii schon wieder das Ding am maulen…

  244. fetti du gehörst gesteinigt ,du bist so blöde ………………. dir haben sie neben der frisur auch das hirn versaut

  245. Jetzt sehr gut, Ulfkotte! Reißleine und Schluss – das saß. Und das war überaus überzeugend vorgetragen.

    Haha, Frau Taqqiya kriegt plötzlich Angst vor dem ach so rabulistischen Ulfkotte. Das ist sowas von lächerlich.

  246. Genau, Konvertitin. Menschen wie Ulfkotte werden irgendwann an die politische Macht kommen. Alles nur eine Frage der Zeit.

  247. Jetzt spricht wieder die fette Kuh und behauptet wieder mal das alles hat nichts mit den Islam zu tun.

    Nein, das hat alles mit dem Islam zu tun!

  248. Diese Frau pfeift aus dem letzten Loch. Jetzt bringt sie die Neger aus dem Ersten Weltkrieg. Boah – ne …

  249. Jetzt hat der Ulf einen rausgehauen. Der war nicht schlecht, wurde auch Zeit. oh jeh, jetzt blubbert Qualle wieder. Furchtbar die Olle

  250. früher waren es die türken, heute die moslems…..die P. soll mal auf toilette und ihre spickzettel lesen

  251. Wenn der Ulfkotte mal reden darf…!!!!!

    Aber leider wird er dann wieder von dieser widerlichen Konvertitin namens Pinn „zurechtemotionalisiert“…

  252. Diese grauhaarige Vogelscheuche ist gesichtstot!
    Die hat keinerlei Mimik!
    wenn ich ihr zuhöre glaube ich sie ist hirntot

  253. Das Interessante ist: Frau Taqqiya hat zwar Angst vor Ulfkotte, aber vor Leuten wie Vogel fürchtet sie sich kein bisschen – da hat sie – wie selber bekundet – „lediglich ein paar Differenzen“.

  254. AAAHHHHH

    Die Opfermohammedaner….Mensch, schau Dir den Islam und unsere Mohammedaner doch an, kein Wunder, dass die keiner mag.

    Die Ablehnung sind keine blöden Ressentiments sondern durch und durch begründet.

    Klar, Mohammed Vogel springt auf den Opferzug auf… :kotz:

    Blöd, dass die Yugomoslems bekannterweise keine Engel waren…

  255. Nur weil Udo sacht, Schnorrer raus.

    Ja

    Und die Scharia bitte nur für die Trickbetrüger im Parlament.

    Dankeeeeeeee !

  256. #474 byzanz (22. Sep 2010 00:26)

    „Genau, Konvertitin. Menschen wie Ulfkotte werden irgendwann an die politische Macht kommen. Alles nur eine Frage der Zeit.“

    HOFFENTLICH!

  257. Sag mal die „fette“ ist die mit der anderen FETTEN SAU aus Bayern/Sonthofen verwandt ?

    Och Vogel hat Angst… Gut dann verpisse er sich nach Saudi Arabien, denn da war er ja schon mal und hat sich mit den „Sauerland“Terroristen getroffen.

    VOGEL RAUS AUS D-LAND !!! wech damit und der Crash kommt sowieso Ulfkotte hat Recht.

    jetzt wieder Fliege.. Kotz Zukunft Europas ist also der Islam ?

    MAGGE

  258. Der nächste schräge Vergleich von Vogel… Weil die Juden weiland besser integriert waren als die Muslime heute und trotzdem gemordet wurden, müssen sich die Muslime etwa nicht integrieren? – Fallen Frau Pinn diese „Argumentationsstrukturen“ Vogels auf?

  259. Die fette Soziologin bringt nach der Angst vor Ufos nun die Angst der Deutschen vor Vernegerung.

    Realsatire in Reinkultur.

    Einzig Frau Apfeld war heute
    gut.

  260. Fliege will den Stress zwischen den Religionen und Kulturen einfach aushalten? Kenne wir das nicht „Das müssen wir aushalten?

  261. Fragt doch mal den Vogel, was im Koran über die Juden steht und was Vorbild Mohammed für Juden und andere Kuffar vorsieht…

    Ulfkotte schläft, wär sein Ding gewesen…

  262. Ulfekotte unter Druck 🙂

    Ein Schwätzer wie Fliege glaubt an das Gute, anstatt an die Vernunft.

  263. Der Vogel wird das nie glauben, dass der Koran von Menschenhand geschaffen wurde, Fliege. Du träumst echt mit offenen Augen.

  264. latour sollte einen sprachkurs belegen…..nuschel nuschel nuschel–der war gut : das ist die welle die auf uns zukommt!!!!!!!!!!!!!!!

  265. Fliege hält überhaupt nichts aus – dieser Ignorant labt sich im Rotweingürtel.

    Er sollte sagen: die anderen müssen es aushalten, ich selber lebe wie die Made im Speck.

  266. Jetzt kommt Ulfkotten! Sachlich! Argumentativ richtig, finanziell vernünftig!

    Absolut richtig!

    Und die Gutmenschin bekommt Angst! Und bringt die Nazis! Logisch!

    Wir kommen wir da nur heraus? In dem wir mit Liebe argumentieren!

    Und da ist Vogels Lösung: Hoffnung, Angst, Hetze und wie ihr seht euer System ist veloren…

    Und wir glauben es!?

  267. Mein Gott, ist dieser Ulfkotte bescheuert! Wie kann man nur argumentieren, dass wir uns wegen einer bevorstehenden Wirtschaftskrise die Muslime nicht mehr leisten kann und deswegen rauswerfen muss? Der Rotbart müsste doch vor Freude ejakulieren, wenn er diese Vorlage verstehen würde.

    Nur Frau Apfeld ist super. Die kommt immer wieder auf das Problem zurück.

  268. Islam-Vogel wird angepisst!

    Und das von einer Frau!

    Das muss ja eine große Demütigung für diesen Irren sein.

    Islam-Vogel ist der große Verlierer dieser Sendung!

  269. Der Vogel kann intellektuell nicht mitstinken und schwingt die Nazikeule, ebenso wie der betroffene Klops. Das beruhigt.

    Germania scheint erwacht.

  270. FREIHEIT STATT ISLAM ! VOLLMOND ÜBER EUROPA – HALBMOND IST DOOF !!!!!!!

    F R E I H E I T !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  271. warum will der Fliegen Heini ständig mit allen in die Türkei fahren.. kann ja sein das die dort anders sind aber nicht bei uns hier in DEUTSCHLAND

  272. Genau, Fliege! Wir fahren in die Türkei und „lernen differenzieren“! Und wenn wir wieder zurück kommen ist alles Friede, Freude, Eierkuchen und uns scheint die Sonne aus dem Ar***.

  273. #113 Hausarrest (22. Sep 2010 00:32)

    Die Finanzkrise hätte er sich sparen sollen. Aber ansonsten war er absolut auf dem richtigen Weg. Weltsozialamt, Integrationskosten – kein Wunder, dass gerade bei diesem Thema die Gutmenschen ihm unverzüglich ins Wort fielen, denn sie wissen ganz genau, dass genau das den Zuschauer in großem Maße interessiert.

  274. Dieser Dorfdepp Fliege hat der tollen syrischen Ärztin gerade empfohlen sie solle in die Türkei fahren und dort lernen zu differenzieren.

  275. Ein dickes DANKESCHÖN an Frau Apfeld und der Udo muss mal lernen sich besser in die Diskussion einzubringen und sich dann nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen.

  276. Die Konvertiten wollen der Originalen den Islam erklären 😀

    Herr Fliege, ich werde garantiert nie die Türkei besuchen.

  277. Ich bitte freundlichst um einen Hinweis, warum ich moderation awaite.

    Meine Beitrage erscheinen mir gemäßigt und Ihre Moderation demgegenüber gewillkürt.

  278. Die „Syrierin“ wäre sicher am interessantesten gewesen zum Zuhören. Leider hat die Pinn ihr immer dazwischengequaselt. Diese Pinn, diese „Muslimin“… hat die den Koran wirklich gelesen? Wenn ja dann muss ihr IQ ja ganz tief sein.. wie kann man denn dann noch den Islam annehmen, das durchschaut ja sogar der Fliege, dass das ein menschengemachtes Buch ist.
    Aber ich denke die Sendung war gut. Wiedermal ein schönes Eigentor für den Islam, dank Vogel und Pinn.

  279. Wär Frau Apfeld blond, wär sie „Nazi“. 😆

    Nein, Frau Maischberger, das müssen wir nicht „ausmachen“.

    Wems bei uns nicht gefällt, der muss nicht kommen bzw. der darf gehen.

    Eine grossteils schwache Runde.

    Ulfkotte weiss was, aber er weiss nicht, wie mans rüberbringt.

    Frau Apfeld war sehr gut und aufschlussreich.

    Scholl-Latour war mal gut. Jetzt wärs besser, wenn er seinen Lebensabend verdienterweise geniesst.

    Mimimimi-Pinn unerträglich.

    Vogel ausser Konkurrenz.
    Den hätte man etwas ärgern sollen. 😆

  280. Ulfkotte ist eigentlich rhetorisch gar nicht schlecht, er bräuchte nur etwas mehr verbales Durchsetzungsvermögen, etwas mehr Modulation. Und manchmal begibt er sich auf argumentative Abwege, statt direkt einen Treffer zu landen.

  281. Nur ganz kurz und ohne Möglichkeit weiter drauf einzugehen wird das Thema Demographie von Scholl-Latour angeschnitten. Das Kernproblem, wie er richtig erkennt, wird eben nicht gern besprochen. Lieber redet mal in 1000facher Interpretation-Pauschalisierung-Relativierung stunden-, tage- und jahrelang aneinander vorbei bis es knallt.

  282. Ulfkotte hätte sich wirklich besser auf die Sendung vorbereiten können und paar klasse Sätze auf die Hand schreiben sollen.

    Die deutsche Muslima und Pierre Vogel haben sich hervorragend geschlagen.

    Eine Frage nach so einigen Sendungen…
    Sind muslimische Vertreter generell rhetorisch begabter und islamkritische Menschen uncharismatisch?
    Habe manchmal den Eindruck, dass wir unsere gute Argumente aufgrund schwacher sprachlichen Mittel nicht einsetzen können, so ERBÄRMLICH das auch klingen mag.

  283. Einen noch !!!!
    Ich würde Fliege eine Tour des Islam „empfehlen“…

    Bibellesungen in Teheran, Riad, Mogadishu, im Sudan usw….
    ———————————————-
    Und aktuell zu den Nachrichten wie schön das es im Islam keinen Kindesmißbrauch gibt .. wie auch ? ist ja erlaubt da.

  284. Diese Labershow’s bringen wirklich nichts! Erst wenn mindestens 10.000 Bürger auf die Straße gehen ändert sich was!
    Und darauf können wir aber lange warten, doch die Zeit läuft uns davon!

  285. @ #119 HomerJaySimpson (22. Sep 2010 00:33) :

    Mensch ich hätt jetzt gern ne Fliegenklatsche.

    Yo, und ich nehme dazu die größere VOGELklatsche zur Hand… 😀

    Alter Jäger

  286. Schade Ulfkotte konnte seine Thesen nicht wirklich ausführen, gerade den Punkt mit den Kosten hätte er deutlich machen müssen, um den Leuten die ernsthaftigkeit der Situation klar zu machen … er kam ja nur bis zur Rückkehr der Finanzkrise …

  287. Nourig Apfeld war echt hilfreich. Sie sagt wenigstens was Masse ist und lässt sich auf keinen Dreck ein … und schon gar nicht an die Wand fahre 🙂
    Recht so Mädel!
    Du weißt allzugut das Islam Mord ist.

  288. Ulfkotte ist wirklich eine tragikomische Figur. Leider (seufz!) Der hat so ein fundiertes Wissen über unsere Schätzchen, aber bis auf wenige lichte Momente kommen in Debatten immer nur daplatzierte Nebensächlichkeiten.
    Besonders erschütternd war sein „Rededuell“ mit unser aller Blutgreis Ströbele, der ihn sowas von in die Tasche gesteckt hat.

    Warum hat Holland einen Wilders und wir nur solche oralen Vollpfosten?

    Könnte Bosbach nicht endlich mal in die erste Linie rücken?

    Selbst Broder war zuletzt im TV extrem schlampig und ließ sich von jener irakischen Zahlenhexe unterbuttern.

    Ob Stadtkewitz mehr drauf hat?

  289. So

    Apfeld 1000 Punkte
    Ulfkotte 168
    Scholl-Latour 50
    Fliege Doppel-Null
    Vogel -3
    das dicke -666 (geradezu diabolisch)

  290. .

    Bitte ansehen :

    Das Erschütternste und Bezeichnenste
    der ganzen Sendung geschieht in den
    .
    LETZTEN 3-5 SEKUNDEN
    .
    PFARRER FLIEGE UND PIERRE VOGEL VERRBRÜDERN SICH und FALLEN SICH UM DEN HALS !

    .

  291. Mein Tipp

    Geht ins Bett und zeuget viele Kinder

    Seid fruchtbar und vermehret euch und macht euch Deutschland wieder Untertan.

    Das ist euer Land

    Gute Nacht.

  292. PFARRER FLIEGE UND PIERRE VOGEL VERRBRÜDERN SICH und FALLEN SICH UM DEN HALS !

    Wer ständig gegen Christen stänkert,kriegt so etwas.

  293. Nordländer,
    ich schaue diese Laberrunden auch nicht wegen des Erkenntnisgewinns, sondern aus Interesse, wie sich diese Sendungen auf die öffentliche Meinungsbildung auswirken. Da sind die Inhalte eher sekundär; denke mal, die meisten hier schauen sich diese Sendungen nicht deshalb an, weil sie etwas Neues erwarten.

  294. #151 Fuerchtet Euch nicht (22. Sep 2010 00:41)

    Und Maischberger lag bei 169, ein besser als Ulfkotte!

  295. schnuffelchen (22. Sep 2010 00:38)

    das Thema Demographie von Scholl-Latour angeschnitten. Das Kernproblem

    So ist es, mit ein paar Spinnern wurde dieses Land seit 45 immer fertig, nicht jedoch mit einem kulturfeindlichen Geburtendjihad.

  296. Die Maischberger soll mal nicht immer ihre
    Augen so zusammen kneifen.
    Sie hat riesengroße, runde Augen und die sollte sie auch zeigen.
    Ach und dieses Lächeln……..

  297. In weiten Teilen eine verschenkte Sendung. Nur Apfeld brachte die Dinge halbwegs auf den Punkt. Ulfkotte hatte leider nur ein paar Highlights. Es wurde die Möglichkeit verschenkt, den Vogel zu demaskieren.

  298. einen noch:

    Sure 24,4
    Pa: Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80** Hiebe …

    Das ist die Basis der Sharia wenn eine Frau vergewaltigt wird… dann wird diese mindestens damit** „bestraft“ mehr muss man doch wirklich niht mehr sagen an der Stelle.

    Islam ?
    Die Seuche mehr nicht.

  299. Ulfkotte war ganz ok, er ist halt eher der Sachbuchautor als der Typ Selbstdarsteller und Talkshow Brüllaffe (Friedman).

    Mit seiner sachlichen Art wirkt er eher sympathisch für viele und kann somit besser Zuschauer überzeugen. Er ist typisch deutsch im besten Sinne des Wortes und kann daher eher viele Zuschauser für seine Sicht der Dinge gewinnen!

  300. Die Teilnehmer an solchen Talkshows erhalten je nach
    Bekanntheitsgrad ca. 5.000
    bis 30.000 Euro. Aber natürlich nur, wenn man politisch korrekt argumentiert.

  301. #146 Nordlaender03 (22. Sep 2010 00:39)

    Ach naja. Heute habe ich mit meiner Mutter telefoniert und sie wollte sich abends einen Vortrag über die jüdische Geschichte unseres Ortes anschauen. Und dann sagte sie für mich vollkommen überraschend: „Das ist lange her. Aber mit dem Islam haben wir ja nun ganz andere Probleme….“

    Da war ich schon ein wenig erstaunt, da ich mit ihr darüber nie geredet habe.

  302. #153 Kölschdoc (22. Sep 2010 00:42)

    .

    Bitte ansehen :

    Das Erschütternste und Bezeichnenste
    der ganzen Sendung geschieht in den
    .
    LETZTEN 3-5 SEKUNDEN
    .
    PFARRER FLIEGE UND PIERRE VOGEL VERRBRÜDERN SICH und FALLEN SICH UM DEN HALS !

    Beim Fliege wundert mich gar nix mehr. Dem hat das Gutmenschengen das Gehirn retardiert.

    Bin mal gespannt, ob die Szene in der Mediathek rausgeschnitten wird 😉

  303. Achtung Achtung Achtung

    Die antifa versucht auf ziemlich plumpe Art an die Adressen von PI-Lesern zu kommen und hat eine fake-Adresse eingerichtet.
    Unter pi-aufkleber.de sollen Interessente gelockt werden. Die dort vertriebenen Motive hätten allerdings wegen ihrer offensichtichen Dämlichkeit einen extra-Preis verdient…

    Ganz allgemein auch hier der tip, aus Vorsichtsgründen gegenüber relativ neuen PI-Gruppen erst mal keine persönlichen Daten zu übermitteln.

  304. Vogel schwitzte wg. gewisser Fragen, wo er nichts antworten konnte und rettete sich mit inflationären Wortdünnschiss und Dazwischengequatsche.. Alles in allem Ulfkotte und die Buchautorin N. Apfeld waren die einzigen , die Ahnung hatten.

  305. @ComebAck (22. Sep 2010 00:44)

    Diese Hiebe sind aber nicht für die Frau, sondern für ihre Verleumder vorgesehen.

  306. Ergebnis der Sendung:
    1. Wie bereits einige befürchtet hatten, waren zu viele Gäste eingeladen.
    2. positive Überraschung: Frau Apfeld
    3. Enttäuschung: Ulfkotte
    4. Vogel und die „Ungepflegte“ konnten dazwischenschreien und vorzüglich Taqqiya betreiben.
    5. Maischberger war i.O.
    6. Scholl-Latour ging gerade so
    7. Fliege, unfassbar blauäugig und Faktenresistent

    Das sind nicht die 7 Todsünden aber das Resultat einer schwachen Sendung.
    Schade um die verdeudete Zeit.

    Warum tritt ein Geert Wilders, Wafa Sultan, Walid Shoebat nicht mal bei so einer Sendung auf???

  307. Der Baum der Freiheit muss ab und zu mit dem Blut von Patrioten und Tyrannen getränkt werden.

    Thomas Jefferson

    Soviel zu Herrn Vogel! Es heißt übrigens „und“!

    Hier meine ich nicht das und zwischen an und zu!

    Zu allunseren Rhetorik Experten und „Ich will den Vogel nicht im TV sehen“:

    5-20 % unserer Sprache, ergibt sich aus dem gesprochenen Wort. Mal weiter nachlesen, soviel zu Herrn Ulfkottes Aussage zu Burqa.

    Den Vogel im TV ist das beste was passieren kann. Jeder mit halbwegs Medienerfahrung durchschaut diesen….., Vogel!

    Begüßenswert finde ich, daßdiese Diskussion härter geführt wird als früher. Leider bisher nur härter.

    Butter ist härter als Watte…..

    Wir müssen dahin kommen, daß wir Konsens erzielen darüber, daß wir einen Pierre Vogel nicht dulden. Mit allen Konsequenzen!

    Honi soit qui mal y pense!

  308. Mannomann!

    Früher hat man gegen Alice Schwarzer gehetzt.
    Man hat sie frustriert und vieles andere mehr genannt.
    Dabei war sie eine ziemlich hübsche Frau.
    Ein Typ!

    Nun sitzt da in diese Runde ein dickes Halskinn und labert und labert.
    Dieser Vogel ist froh, dass diese „Frau“ dabei ist und ihm permanent den Weg aus den gefährlichen Zonen weist.
    Armer Vogel!
    Da hat er wohl ziemlich eingebüßt an Ansehen in seiner Gemeinde.

    Dieses Halskinn hat mich geschockt.
    Nicht nur durch ihre zwitschernde Stimme.
    Sie nannte bestimmte Kopftuchmädchen „Flittchen“.
    Diesen Ausdruck habe ich schon lange nicht mehr gehört.
    Nun gut. Sie scheint etwas zu kurz gekommen zu sein in ihrem Leben. Da nagt der Neid.
    Und kommen hier „Kopftuchmädchen“ an, die sich schminken…, dabei noch gut aussehen… Ganz furchtbar! Wo doch Frau Halskinn ihr Heil und ihre weilbliche Anerkennung suchte.

    Nun gut, arme Frau!

    Aber dann kam der Hammer:
    „Verjudung von Deutschland“!

    Das war ein Schlag ins Gesicht für mich.
    Das können sich also Konvertiten in Deutschland leisten, ohne dass ein Empörungsschrei zu hören ist.
    Diese Gestalt hat für mich eine Grenze überschritten, aber in dieser Runde traut sich niemand, das zu sagen.
    Diese Aussage „Verjudung in Deutschland“ hat mir gezeigt, welch Geistes Kind das Halskinn ist.
    Diese „Frau“ ist für mich nicht nur sexuell gesteuert, nein, sie hat m.M. auch antisemitische Ansichten, die sie mittels ihrer Konversion ausleben möchte.

    Ansonsten:
    Die Sendung war Schrott.

  309. Sorry an alle!

    Nicht der Islam gewinnt!

    Nur wir verlieren!

    Wenn ihr nicht wisst warum, ist es eh egal!

    WSD-Film: Einigkeit und Recht und Freiheit für das heilige Köln!?
    http://tinyurl.com/36qvc4s

    Denkt drüber nach was euch trennt, das ist leicht und was verbindet euch? Über die Trennung habt ihr sofort Antworten, aber das was euch verbindet? Da sehen wir uns alle nur selber! Lösungen habe ich nicht! Nur eine: Schaut euch mal ganz ehrlich im Spiegel an und akzeptiert den, den ihr seht! Einfach so und ohne Vorwurf!

  310. Meine email an den Imman Fliege, soeben abgeschickt:

    Hallo Herr Fliege,
    eben habe ich Sie bei Maischberger gesehen. Ich war entsetzt, wie Sie der Christenheit und der christlichen Kultur in den Rücken gefallen sind! Ständig faselten Sie etwas von verstehen, sind diesem Hassprediger bald auf den Schoß gehüpft! Haben Sie noch nicht verstanden daß der Islam nichts mit Verständniss am Hut hat? Haben Sie mal „Predigten“ von Vogel bei youtube gehört?
    Sie sind ein Verräter an unserem Glauben. Wenn ich nicht schon nachdem der erste Kirchenvertreter sich für den Muezzin-Ruf ausgesprochen hat aus der Kirche ausgetreten wäre würde ich es jetzt machen.
    Sie wollen in die Türkei? Bitteschön, gute Reise. Und nehmen Sie Claudia Roth, Maria Böhmer und diese ganzen anderen verräterischen A***kriecher direkt mit!

  311. #159 byzanz (22. Sep 2010 00:44)

    In weiten Teilen eine verschenkte Sendung. Nur Apfeld brachte die Dinge halbwegs auf den Punkt. Ulfkotte hatte leider nur ein paar Highlights. Es wurde die Möglichkeit verschenkt, den Vogel zu demaskieren.

    Das triffts. Dabei wäre es so leicht, diesen Vogel vorzuführen. Dazu bräuchte es aber einen Oskar Freysinger, der eindrucksvoll demonstriert hat, wie man Leuten wie Vogel die Maske vom Gesicht reißt.

    Du kennst ihn ja persönlich 😉

  312. #498 ComebAck (22. Sep 2010 00:30)
    Sag mal die “fette” ist die mit der anderen FETTEN SAU aus Bayern/Sonthofen verwandt ?

    Verwandt sind die wohl nicht aber die beiden alten Schrauben kennen sich und tauschen sich nach eigenem Bekunden auch öfters aus. Das ist der Kreis der „Altkonvertiten“ die teils schon in den 80-ern, bekifft bis zum get-no meist irgendeine wunderliche Islam-Strömung wie die Ahmadis oder Sufis ganz toll fanden und fröhlich konfitürt sind.
    Die stehen auf den ersten Blick ein bisschen im Kontrast zu beispielsweise den neuen salafistischen Hardlinern um den Biervogel, was sie aber nicht hindert, sich bei jeder Gelegenheit für alle moslemischen Brüder – auch die radikalen – in die Bresche zu schmeissen.

  313. @165 johannwi (22. Sep 2010 00:46)

    Domain: pi-aufkleber.de
    Nserver: ns65.1und1.de.
    Nserver: ns66.1und1.de.
    Status: connect
    Changed: 2010-09-02T14:41:17+02:00

    [Tech-C]
    Type: ROLE
    Name: Hostmaster EINSUNDEINS
    Organisation: 1&1 Internet AG
    Address: Brauerstr. 48
    PostalCode: 76135
    City: Karlsruhe
    CountryCode: DE
    Phone: +49.721913747660
    Fax: +49.72191374246
    Email: hostmaster@1und1.de
    Changed: 2009-04-24T16:52:08+02:00

    [Zone-C]
    Type: ROLE
    Name: Hostmaster EINSUNDEINS
    Organisation: 1&1 Internet AG
    Address: Brauerstr. 48
    PostalCode: 76135
    City: Karlsruhe
    CountryCode: DE
    Phone: +49.721913747660
    Fax: +49.72191374246
    Email: hostmaster@1und1.de
    Changed: 2009-04-24T16:52:08+02:00

    Vielleicht sollte man 1+1 einfach mal darauf hinweisen was damit bezweckt werden soll.

  314. Herrjeh, aus welchem Loch hat man denn diese fürchterliche Konvertitin gezogen? Die war ja wohl oberpeinlich. Und warum hat man Ulfkotte eingeladen, der durfte kaum etwas sagen. Gut war die Ehrenmordzeugin.

  315. Sorry, ich bin selber Protestant, aber ich habe selten einen größeren Schleimbeutel gesehen, als diesen sozialistischen „Prediger“ Fliege.

    Gratulation an die Syrierin, die sich selber aus den Fängen des Islamfaschismus befreit hat und einen Weg in die deutsche Gesellschaft gefunden hat. Sie ist in der Tat „angekommen“ und ist Mitglied des deutschen Volkes geworden, und nicht ein durch ein Papier legitimiertes BEVÖLKERUNGSteil.

  316. Ich bin auf 360, so ne unglaubliche Scheiße.
    Diese Sendung unterbietet sogar Beckmann und das fand ich schon unterste Schiene.
    Ich könnte kotzen vor Zorn.
    Wie kann man nur einem Hassprediger wie Piere Vogel so ein Forum bieten. Dieser verkommene Islamist der überall missioniert wo er nur kann. Überall hat der sich eingenistet insbesondere bei Jugendplattformen wie z.B. „Gute Frage.net“
    Da wird sogar zu seinen Seiten verlinkt und das obwohl ich diese Plattform mehrmals schriftlich darauf aufmerksam gemacht habe.
    Dieses Relatievierungsgesülze ist ungeheuerlich, kein Ton über seine Einstellung, über das Misshandeln von Frauen, über seine Kontakte zur Sauerlandgruppe usw.

    Himmel Herrgott, wo leben wir denn mittlerweile.
    Dieser unsägliche Mensch wird nicht als Nazi oder Faschist beschimpft.
    Im Gegenteil er wird mit seiner Faschisteneinstellung hofiert.
    Dann dieses völlig neben der Spur laufende „Weib“ Namens Irmgard Pinn, die noch nie von einem Ehrenmordverbrechen gehört hat das im Namen des Islams verübt wurde.
    Geht’s denn überhaupt noch?
    Früher auf den Wiesen den Löwenzahn gestreichelt und Friedenslieder gesungen.
    „Weiches Wasser bricht den Stein“, hat sie immer lauthals gegrölt.
    Dann 1981 ist Fatima über sie gekommen und sie konvertierte zum Islam.
    Dann auch noch Mitglied im Zentralrat der Muslime in Deutschland.
    Wieso wird nicht die Verwicklung des Ex Zentralratvorsitzenden Nadeem Elias mit den Anschlägen in Tunesien/ Djerba angesprochen.
    Er hat doch die dazu notwendigen Stipendien nach Saudi Arabien vermittelt.
    Der ist doch nicht umsonst so klanglos in der Versenkung verschwunden und durch diesen Konvertit Ayyub Axel Köhler ersetzt worden.

    Umso mehr ich gerade recherchiere …jetzt gehört diese Weib auch noch dem Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung an.
    Siehe Wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Duisburger_Institut_f%C3%BCr_Sprach-_und_Sozialforschung

    Auszüge:
    Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung e. V. (Abkürzung: DISS) ist eine private interdisziplinäre Forschungseinrichtung. Das Institut erstellt Analysen zur gesellschaftlichen Entwicklung für eine politische, pädagogische und journalistische Praxis. Es wurde 1987 gegründet. Geforscht wird nach eigenen Angaben insbesondere nach den Ursachen von Rechtsextremismus, Rassismus, völkisch-nationalen Tendenzen, Antisemitismus und sozialer Ausgrenzung.

    Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung versteht sich als „zwar tendenziell linkes, aber parteipolitisch und organisationspolitisch unabhängiges Institut“.[1] Es finanziert sich über einen Förderkreis, Drittmittel sowie Mitgliedsbeiträge und Spenden[2] und ist Mitglied im Wissenschaftsforum Ruhr. Eine wissenschaftliche Untersuchung ordnet das DISS der Antifa-Bewegung zu und verortet es politisch im Umfeld der Partei Die Linke, mit der bzw. mit deren Institutionen oder Vorfeldorganisationen – wie Rosa-Luxemburg-Stiftung und VVN-BdA – eine enge Zusammenarbeit gepflegt wird.[3] Unter anderem wegen dieser Verbindungen wurden auch Linksextremismusvorwürfe gegen das DISS erhoben, unter anderem von dem Magazin Focus. Der SPD-Landtagsabgeordnete Stephan Braun stellte daraufhin fest, dass der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz im Juli 2007 weder das Institut noch Autoren beobachte, da keine Anhaltspunkte für extremistische Bestrebungen bestünden. Braun bezeichnete die Vorwürfe daher als Teil einer „gezielten Kampagne“.[4]

    Es ist ungeheuerlich, völlig durchgeknallt und neben der Spur.
    Wie geht denn ihr Islam mit diesem linken Mist zusammen?
    Das macht sie doch nur mit, um weiter ihre Taquia Politik durchzuziehen und zum besseren unterwandern bestehender Institutionen.
    Was hat mich diese Art von „Weibern“ in der Politik früher schon geärgert. Jetzt gibt es die immer noch.

    Herrgott noch mal bin ich sauer.
    Ein Hoch für unsere demokratischen Vorkämpfer wie Sandra Maischberger.
    Vielen Dank Frau Maischberger.
    Wie können sich „aufgeklärte“ Frauen auf so etwas einlassen, ich begreife es nicht.
    Wie B. Brecht schon sagte: „Nur die dümmsten Kälber wählen sich ihre Schlächter selber“.

    Jetzt muss ich schlafen und das obwohl ich auf 360 bin, denn ich gehöre zu den Leuten die mit ihren Steuern gezwungen werden solche Faschisten zu unterstützen.

  317. FAzit:

    Wer sich vorher nicht mit der Islamisierung auseinadern gesetzt hat, wusste nach der Sendung gar nix.

    1. Die fette Unke sollte eine Zellophan-Kanzkörperverschleierung bekommen ohne Öffnungen

    2. Die Buchautorin souverän, stark, auch wie sie dem Biervogel das Maul verboten hat

    3. Scholl-Latur – senil

    4. Ulfkotte ziemlich schwach, hätte sich an der Sharia festbeißen müssen, statt Wirtschaft blabla

    5. Fliege, wie zu erwarten. Ob der jetzt noch Sex hat mit Vogel?

    6. Vogel kaum geredet, somit leider kaum sich entblößt

  318. „Denkt drüber nach was euch trennt, das ist leicht und was verbindet euch? Über die Trennung habt ihr sofort Antworten, aber das was euch verbindet? Da sehen wir uns alle nur selber! Lösungen habe ich nicht! Nur eine: Schaut euch mal ganz ehrlich im Spiegel an und akzeptiert den, den ihr seht! Einfach so und ohne Vorwurf!“

    Hallo WSD, Danke, es ist wichtiger zusammen zu stehen, statt zu spalten!

  319. #168 Confluctor (22. Sep 2010 00:46)

    @ComebAck (22. Sep 2010 00:44)

    Diese Hiebe sind aber nicht für die Frau, sondern für ihre Verleumder vorgesehen.

    @168 Confluctor
    aha und die Frau wird anschliessend wegen Ehebruchs gesteinigt war doch so ?? ….soweit mir bekannt ist braucht eine Frau vor dem Sharia Gericht vier weibliche oder zwei männliche Zeugen um das (also die Vergewaltigung) beweisen zu können ….oder hat sich das was geändert ?

  320. #579 Tassilofrankfurt

    Nichts kann Beckmann überbieten, ich erinnere nur an das Endzitet der Sendung von Schäuble und in Klammern stand heldenhaft „Begründer der Islamkonfernez“.

  321. Ulfkotte mit wenigen Highlights, aber einfach zu brav und ruhig. Necla Kelek direkt neben Vogel.. das wäre was gewesen, allein schon wegen Vogels Aussage „Allah vernichte Necla Kelek“. Ansonsten könnte ich mir „byzanz“ noch sehr gut in einer solchen Sendung vorstellen… das hätte es in sich.

  322. Peter Scholl-Labour: Sachlich und objektiv wie immer

    Jürgen Fliege: Das typische „Lasst uns alle eine Lichterkette bilden“-Geschwafel

    Irmgard Pinn: Unerträgliches Gesäusel.. Am schlimmsten war der Moment wo sie Pierre Vogel unterbrach, der gerade dabei war die Steinigung zurechtfertigen..( nicht einmal Glück gehabt Herr Vogel)

    Nourig Apfeld: Hat als einzige diesem Hassprediger Vogel des öfteren argumentativ unter Druck gesetzt . Sie war zwar, aus verständlichen Gründen in den Sachfragen zu emotional…aber im Grossen und Ganzen die Beste in der Runde..

    Udo Ulfkotte : Die größte Enttäuschung des Tages: Er hat ausgeschweift anstatt auf dem Punkt zu kommen und wirkte an manchen Passagen etwas holprig und ungestüm.

    Pierre Vogel: Gab sich wie erwartet gemäßigter , als er es in Wirklichkeit ist. Er hat sehr oft die Aussagen der „Kritiker“ unterbrochen und als Falsch dargestellt “ Das stimmt auch nicht“ hat er mindestens 5 mal dazwischengezischt…Ich hätte gerne mehr über seine Ansichten zu Steinigung gehört, bis er von der blöden Frau Pinn unterbrochen wurde…Herr Vogel hatte es heute bei der Art schwacher Opposition sehr leicht..

  323. @ pi

    Freunde, mal ein ernsthaftes Wort. Verschiedene meiner Beiträge werden lange moderiert. Ich vermute, es handelt sich um jene, denen ein Video anhängt. Ist dem so? Seht ihr euch das alles erst an? Antwortet bitte mal. Ich garantiere hiermit, dass alle Videos, die ich hier reinstelle, Peinlichkeiten, Enthüllungen, Demaskierungen u. ä. des Islams zeigen.

  324. #586 Orianus (22. Sep 2010 00:54)

    # Traurig

    Hat die Pinn/Kinn wirklich “Verjudung” gesagt?
    @586 Orianus

    Ja hattse und vorher VER-NEGEREUNG !!!!!

  325. Man sollte das Halskinn mal nach Afghanistan schicken.
    Dort kann sie ihre Sülze ausleben.
    Es ist doch eine Unverschämtheit, dass die sich hier als Expering präsentieren und von Ehrenmorden nichts will.

  326. Fliege und Scholl-Latour sind zwei solche Dummschwätzer! Der eine will dauernd differenzieren und der andere erzählt eine Anekdote nach der anderen aus seinem Leben was mit der Sendung gar nichts zu tun hat.

    Es gibt nur eine Lösung:
    Rückführung bevor die Moslems die Mehrheit in unserem schönen Deutschland haben. Denn dann ist es zu spät! Dann gnade uns Gott!

  327. bei #69 („Die ARD will uns also den Vogel zeigen?“) und dem Nickname „MohaMettBrötchen“ musste ich echt schallend laut lachen. Genial!! 😀 😀

    Zur Sendung: Ich fand‘ Ulfkotte kam in der Runde irgendwie etwas zu kurz. Und das, was er gesagt hat, war vielleicht etwas ZU direkt für Menschen, die kein großes Hintergrundwissen bzgl. dem Islam haben. Sicherlich nicht die beste Bühne für ihn heute – leider.
    Allerdings war die Richtung, in die die Diskussion ging eine deutlich andere als z.B. bei „Hart aber fair“. Besonders Maischberger hat durch die Blume klar gemacht, wie sie die ganze Sache sieht.
    Einzig und alleine diese Irmgard Pinn… eieiei. Entschuldigt, dass ich das so politisch inkorrekt und vielleicht auch herablassend sagen muss, aber: ICH HÄTTE BEI DIESER HÄSSLICHEN, VERBLÖDETEN, NACH HARTZ IV-AUSSEHNDEN FRESSE FAST IN DEN FERNSEHER GETRETEN! So, das musste mal raus 🙂

    Gute Nacht an alle

  328. #576 ComebAck (22. Sep 2010 00:50)
    soooo offensichtlich ist das ja auch nicht. Vielleicht gibt es ja wirklich ein paar Leute, die sich den Mist bestellen bzw. Geld überweisen? Ich schätze aber die PI-Leserschaft intellektuell um einiges höher ein als die Antifa (ok, Eigenlob….).
    Dafür gibt es zahlreiche Belege, ich erinnere nur mal an Fahnenpinkler.

  329. Eine sehr gelungene Sendung muß ich sagen !
    Bravo Sandra, ich bewundere Dich seit Jahren 🙂
    Udo Ulfkotte hatte zwar zu selten das Wort, aber wenn er mal was gesagt hat, hat es immer richtig gesessen! Eine Minute Sendezeit für ihn wiegt schwerer als ein Tag für Fliege-Labereien 🙂 Und die Autorin, mutige Frau Apfeld war großartig! Die anderen vier labernden Quatschköpfe konnten sagen was sie wollen, das bringt ihnen sowieso nichts mehr 🙂 Um so mehr, daß der Fliege einfach zu blöd ist, Scholl-Latour zu alt und der fette Boxer-Schlachter Vogel das beste Abschreckmittel gegen Islam !
    Allein die Geschichte von Frau Apfeld wiegt mehr als alle politkorrektgedankenrasierte Talk-Gäste.
    Frauen zu steinigen ist in Ordnung hat der Vogel gesagt – na bitte, dazu diese Geschichte.

  330. #188 Hausarrest (22. Sep 2010 00:56)

    @ pi

    Freunde, mal ein ernsthaftes Wort. Verschiedene meiner Beiträge werden lange moderiert. Ich vermute, es handelt sich um jene, denen ein Video anhängt. Ist dem so? Seht ihr euch das alles erst an? Antwortet bitte mal. Ich garantiere hiermit, dass alle Videos, die ich hier reinstelle, Peinlichkeiten, Enthüllungen, Demaskierungen u. ä. des Islams zeigen.
    =================

    Das kommt automatisch, wenn du Youtube-Videos verlinkst.
    Keine Sorge.
    Passiert uns allen.

  331. @#592 Bully Deutschland (22. Sep 2010 00:57)
    Die brauchen doch gar keine Mehrheit lassen die 15-20% haben und der Fisch ist gegessen…

    Dann sieht D-Land bald so aus wie in dieser Serie die Erde ohne den Menschen ….

  332. #588 Hausarrest

    ich verstehe dich Moderierungsfunktion auch nicht wirklich, manchmal schreibe ich willkürlich einen Beitrag und der erwarte dann die Moderierung, wahrscheinlich ist das Teil auf Schlüsselwörter eingestellt, hab letztens wahrscheinlich zu häufig „deutsche“ oda sowas geschrieben/wiederholt.

  333. #387 nordlicht190; Der wär dann genauso, wie dieser andere evangelische Pfarrer, wenn die Kirche brennt, dann ist das gottgewollt.

    #401 nordlicht190; Schlecht möglich, der
    treibt sich in München rum.

    #531 Warzenschwein; Ich hab den schon ein paar Mal gesehen, leider lässt er sich immer durch aggressives Verhalten in die Defensive drängen. Er kann gut Bücher schreiben, aber als Diskutant versagt er regelmässig. Zugegeben, das muss einem liegen, ich könnts auch nicht, vor allem bin ich kein wandelndes Lexikon, das jede Menge Fakten auswendig weiss. Aber er müsste das bringen, schliesslich beschäftigt er sich seit Jahren mit diesem Thema.

  334. #188 Hausarrest (22. Sep 2010 00:56) @ pi

    „Freunde, mal ein ernsthaftes Wort. Verschiedene meiner Beiträge werden lange moderiert. Ich vermute, es handelt sich um jene, denen ein Video anhängt. Ist dem so? Seht ihr euch das alles erst an? Antwortet bitte mal. Ich garantiere hiermit, dass alle Videos, die ich hier reinstelle, Peinlichkeiten, Enthüllungen, Demaskierungen u. ä. des Islams zeigen.“

    Ja, ist so, ich habe etliche Beiträge wegen Videos moderiert bekoomen, pro Israel, contra Islam usw. Ist so!

    Zumindest der Link wird geprüft und PI sitzt auch nicht 24/7 am Rechner. Wenn Du etwas sagen möchtest, sag es ohne Link, mit Link dauert es etwas. Ansonsten, Willkommen auf PI!

  335. #172 WahrerSozialDemokrat (22. Sep 2010 00:48)

    Denkt drüber nach was euch trennt, das ist leicht und was verbindet euch? Über die Trennung habt ihr sofort Antworten, aber das was euch verbindet? Da sehen wir uns alle nur selber! Lösungen habe ich nicht! Nur eine: Schaut euch mal ganz ehrlich im Spiegel an und akzeptiert den, den ihr seht! Einfach so und ohne Vorwurf!

    Wenn jetzt sogar Esoteriker zu Islamkritikern werden,muss Sarrazin ja doch was bewegt haben … 😉

  336. #179 Tassilofrankfurt (22. Sep 2010 00:52)Die Pinn eine Antifa-Aktivistin, das ist ein Hammer. PI sollte das unbedingt aufnehmen und dementsprechend Anfragen bei der ARD/Maischbergers Firma auslösen.

  337. #186 Orianus (22. Sep 2010 00:54)

    # Traurig

    Hat die Pinn/Kinn wirklich “Verjudung” gesagt?

    Ja, hat sie.
    Es ging zwar um die Vergangenheit, aber wenn jemand heute solche Begriffe verwendet, dann werde ich hellhörig.
    Diese Worte waren mehr als das sonstige „Wir sind die neuen Juden“!

  338. herrlich eure kommentare 🙂

    was habe ich gelacht. es tut gut unter gleichgesinnten zu sein.

    bei all der wut und traurigkeit über den islamscheiß wirkte das auf mich befreiend – die sorge ein wenig vergessen lassen.

    gute nacht
    bis morgen

  339. @#594 johannwi (22. Sep 2010 00:57)

    IQ ? keine Frage nur ich meine mal das diese Aktion mit den Adressen schon wieder einmal in deren Terroraktionen passt man stelle sich mal vor jemand würde als PI Leser Aufkleber mit dem Text Tötet die Antifa und einem Revolver als Bild an eine Laterne hängen … von der „Antifa“ habe ich solche „Tötet Nazis“ Aufkleber schon gesehen und da ja die Assifanten entscheiden wer Nazis ist „dürfen“ die dann wophl auch jeden töten oder ???

    so ich bin müde machts jut Leute.

  340. #545 Crisp (22. Sep 2010 00:39)

    Pinn, ist das die Dicke? Wer ist das? Nie gehört. Hat die irgendwas wesentliches geleistet?

    Bitte etwas mehr Willkommenskultur und Respekt.
    Immerhin hat sie Koran gelesen und Islam angenommen.
    Das reicht in Mohammedanistan für massenhaft Reschpeckt… 😆

  341. @ComebAck (22. Sep 2010 00:53)

    Es geht darum, dass eigentlich vier Männer einen Ehebruch gesehen haben müssen, um eine Frau der Unzucht anzuklagen. Sie sollen nicht einfach ohne ausreichend Zeugen einer Frau einen unkeuschen Lebenswandel andichten können, und wenn sie es doch versuchen, kriegen die Verleumnder eben die Peitsche.

    Es gab da mal so eine Geschichte, wo die junge Aisha mit einem Moslem(-Mann) bei einer Karawane zurückfiel, und dann florierten verleumderische, aber unwahre Gerüchte, und sowas wurde durch diese Sure gestoppt.

    Zumindest ist das die Theorie. Dass es in der Praxis teilweise anders läuft, ist ja bekannt, aber das hat dann andere Gründe als diese Sure.

  342. Na gut, das Aussehen der Frau Pin lasse ich mal auf der Seite. Sie braucht sicher keine Burqa um sich vor Männern zu schützen. Aber solche Äusserlichkeiten sind mir nicht wichtig!

    Schlimm ist, wie sie den menschenverachtenden Islam schönredet.
    Schlimm ist wenn sie bestreitet, dass es einen Zusammenhang von moslemischer Religiosität bei jungen Arabern und Türken und Gewaltbereitschaft gibt. Alles das ist doch erwiesen: In NL, in DK, in F, in SWE, …. .

    Auch die Ehrenmorde haben natürlich etwas mit dem Islam zu tun, nämlich mit der islamischen Kultur- da spielt es keine Rolle, dass es in anderen Ländern wie Indien ähnliche Sauereien gibt.

    Warum erwähnte Ulfkotte nicht die Mordaufrufe im Koran bezüglich Apostasie und und und.

    Und von wegen Gleichberechtigung der Frauen im Islam, dass ich nicht lache.

    Leider hat Ulfkotte nicht wirklich überzeugt.
    Frau Apfeld dagegen war absolute Spitze. Attraktiv, gepflegt, intelligent, schlagfertig, stark mit Argumenten, durchsetzungsstark und vor allem tapfer. In einem Wort: Eine absolute Klassefrau. Hut ab!
    Vor solchen Frauen haben die Vogels Angst. Mit solchen Frauen kann der Islam keinen Staat machen. Daher unterdrückt er sie auch in unvorstellbarem Masse.

  343. #6 nicht die mama (22. Sep 2010 01:04)

    Ich denke, das warst Du, die gepostet Sticker Adresse ist konsequent „Kein Bier für Nazis!“.

    Ich war ein wenig geschockt!

  344. Apropos Ulfkotte: er liest PI! Diese zwei Geschichten von Bibel-Verbrennungen (in ARD und in Afganistan) waren vor kurzem hier zu lesen

    Aber einer wird nie eingeladen, gezeigt oder nur erwähnt in den Verblödungsmedien, und das ist kein anderer als Rene Stadtkewitz. Der ist doch kein Lieblingsfeind der Medien wie Voigt oder Frey. Sich mit Inhalten auseinanderzusetzen ist das Letzte was die wollen und können.

  345. # Traurig

    Danke für die Info. Werde es mir mal im Zusammenhang anschauen.

    Vorschlag für eine Headline bei PI:

    Pfarrer Fliege umarmt Steinigungsbefürworter

  346. Fliege ist das typische Weichei und gibt mal wieder den pseudointerlektuellen Muslimversteher. Wir müssen lernen, wir müssen verstehen, es ist unsere Plicht, etc…

  347. Am liebsten höre ich den Vogel. Der kam leider kaum dran. Und während jeder das Wort an sich riss, wurde ihm das nicht gewährt. Außerdem könnt ihr von ihm halten was ihr wollt. Er kann argumentieren und ist rhetorisch nicht unbegabt. Zudem hat er einen gewissen Charme und ist nicht der typische schwarz-haarige Hassprediger.

  348. #13 Orianus (22. Sep 2010 01:10)

    # Traurig

    Danke für die Info. Werde es mir mal im Zusammenhang anschauen.

    Vorschlag für eine Headline bei PI:

    Pfarrer Fliege umarmt Steinigungsbefürworter

    Ich habe einmal in einem großen öffentlichen Forum einer Online-Zeitung Konvertiten „beobachten“ können.
    Die Weisen von Zion sind denen nicht fremd.
    Da frage ich schon: „Warum“!
    Dort werden sogar Fälschungen der Thora herbeigezaubert, die im Internet herumschwirren.

  349. Am besten war Frau Apfeld, am schlimmsten der zusammengesackte, adipöse Ochsenfrosch namens Pinn.

    Fliege brachte erwartungsgemäß das übliche Gutmenschen-Gelaber; sicher macht der in der Türkei Stuhlkreise mit seinen Mitreisenden unter dem Motto „Wir haben uns doch alle so doll lieb“. Ulfkotte hätte besser sein können, er ist eben mehr Autor als Redner, schade!

    Scholl-Latour wird nun doch alt und nuschelte teilweise unerträglich, der schräge Vogel war mal wieder das Letzte!

    Und nun gute Nacht; es ist Vollmond und noch kein Halbmond!

  350. #610 BurqaBob (22. Sep 2010 01:07)

    Stimmt, ich hab Dich letztens gefragt, weil ich genau DAS erwartet habe.

    Also doch wieder den Privat-Drucker verschleissen. 😉

  351. #11 MrLussien
    Warum sollte Rene Stadtkewitz eingeladen werden? Er ist politisch unbedeutend. Ob man es hören will oder nicht.

  352. Eines der Probleme ist, dass unsere „Intellektuellen“ wie Fliege und Scholl-Latour alles so lange zerreden und vom Thema abschweifen bis man gar nicht mehr weiß worum es überhaupt geht. Bei Vogel und der anderen Konvertitin muß man zugeben, dass sie ihre fanatische radikale Meinung haben und nichts anderes tolerieren.

    Der Islam ist die Gefahr für Deutschland!

  353. Fazit: Die Sendung war einfach nur Scheiße.

    Aber man muss ganz objektiv sagen, dass so eine Sendung vor noch zwei Wochen absolut nicht denkbar war.

    Und deshalb ist das ein sehr großer Fortschritt.

    Die Diktatur der Politischen Korrektheit beginnt zu zerfallen.

    Wie hat es mal ein berühmter Astronaut gesagt:

    „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit.“

    Ich persönlich bin froh dass die Stimmung und die öffentliche Meinung anfängt zu kippen.

    Islam-Vogel hat jeden die Augen geöffnet, wo die Reise mit dem Islam in Deutschland hinführt.

    Der Kampf gegen diese Steinzeit-Religion hat erst begonnen. Der Ausgang ist ungewiß.

    Aber wer nicht kämpft hat schon verloren!

    Gute Nacht allen Islamkritikern!

  354. Endlich mal eine Sendung ohne eine schöne Muster-Mislimin, sondern mit einer quäkenden und hässlichen, die dazu noch Pinn heißt 🙂
    Man muß wahrlich kein Rassist zu sein, um von einem Vogel, einer Pinn oder einem Scholl-Makulatur angeekelt zu sein.

  355. #17 Traurig (22. Sep 2010 01:16)

    Dass gerade bei Konvertiten unterdrückte antisemitische Ressentiments einen wesentlichen Beweggrund ihrer Konversion ausmachen, scheint offenkundig. Für einen Augenblick in der Sendung ist die Tarnung dann gefallen. Einleuchtend.

  356. So, nun mal …das wirklich interresante sprach doch Ulfkotte an, das mit der Steuer disk, die gekauft wurden, auf der Namen stehn solen die türkisch, arabisch oder allgemein migrantischer Herkunft sind.
    Und das auch noch im wirklich zeitnahen Vorfeld seiner Aussage……Wirtschaftskrise und Gelder der „Intergration“, die man sich wohl bald gar nicht mehr leisten kann.

    Diese Aussage hätte ich gerne mal als Thema bei PI,…..da steckt geradezu ungeahntes drin, das unbedingt zu verwerten sein sollte. :-):

    Gruß

  357. Mann, ich komme echt nicht runter vor Zorn.
    Dieses widerliche Antifa-Weib Irmgard Pinn.
    Seht euch bitte diesen Link an.
    http://www.ifs.tu-darmstadt.de/index.php?id=1451
    Was der Fliege hat den Vogel umarmt?
    Das habe ich nicht gesehen, weil ich schon mit meinem Kommentar beschäftigt war.
    Hat der denn in Biologie nicht aufgepasst?
    Vögel fressen Fliegen und Würmer.
    Wie tief kann man denn als Gutmensch noch sinken?
    Ein vom Verfassungsschutz beobachtete Mensch, der schon angeklagt wurde wegen seiner Bücher und Schriften bzw. Handlungsanleitungen zum Schlagen von Frauen….es ist unendlich

    Leute macht ihm und der Landeskirche die Hölle heiß.
    http://www.fliege.de/stiftung/index.php
    Das kann und darf auf keinen Fall toleriert werden.
    Ich werde mich auf jeden Fall morgen an die Landeskirche wenden.
    Weltweit werden 200 Millionen Christen verfolgt, hauptsächlich in den Ländern des Islams. (siehe Gesellschaft für bedrohte Völker)
    Wieso wurde das nicht von dem Christ Jürgen Fliege benannt?
    Ist er überhaupt noch Christ?

  358. 18 nicht die mama (22. Sep 2010 01:17) #610 BurqaBob (22. Sep 2010 01:07)

    Stimmt, ich hab Dich letztens gefragt, weil ich genau DAS erwartet habe.

    Also doch wieder den Privat-Drucker verschleissen.

    Nein, ich habe noch eine Adresse und frage bei Stickma ealle 2 Tage an, ob, der jeweilige Aufkleber nun genehem sei!

    Wenn ich was habe, melde ich mich auf einen Komment von Dir!

    Hasta la victoria siempre….

    Honi soit qui mal y pense!

  359. oh man bin ich froh kein TV zuhaben.aber was ich hier höre reicht schon aus .
    Armes Deutschland.
    ick sag nur sarrazin gründ ne Partei dann weiß ich wieder was ich wählen soll.

  360. #25 Indianer Jones (22. Sep 2010 01:24)
    @@
    Sorry…..er sagte noch dazu…..von der Staatsanwaltschaft nicht so verfolgt, ich kann das bestätigen , es ist so, im „Kleineren“…..wir, oder zumindest Einige erleben das immer wieder, das dies so ist. 🙄

    Gruß

  361. #15 Stolze Kartoffel
    Nun ja.
    Der Charme ist am kölschen Dialekt auszumachen.
    Das Argumentieren für den Islam lernt jeder in der Moschee oder Koranschulen.
    Die Basis für die Argumentation ist die verdorbene westliche Welt.
    Die Lösung wird ausschließlich im Islam gesucht der für alle Lebensfragen die Lösung bietet.
    In ihrer Argumentationsstruktur machen sie sich deswegen fast unangreifbar, vorallem wenn sie vorzüglich Taqqiya betreiben, da sie auf einen Gegenpol treffen der „nackt“ argumentiert.
    A. Durch die Verbrechen der Nazis und B. auf religiöser Basis durch die Verbrechen der kath. Kirche.
    Die Frage ist aber folgende:
    Warum lassen wir unsere Kultur ausschließlich darauf reduzieren?
    Wir müssen lediglich aus der Spirale der Selbstgeißelung austreten, so müssen die AStheisten unter uns das christliche Erbe verteidigen, genauso wie die Christen die Entwicklung vom Gottesstaat hinweg verteidigen, die es Christen ermöglicht FREI zu entscheiden ob sie gläubig oder atheistisch leben möchten.

  362. #25 Indianer Jones (22. Sep 2010 01:24)

    So, nun mal …das wirklich interresante sprach doch Ulfkotte an, das mit der Steuer disk, die gekauft wurden, auf der Namen stehn solen die türkisch, arabisch oder allgemein migrantischer Herkunft sind.
    Und das auch noch im wirklich zeitnahen Vorfeld seiner Aussage……Wirtschaftskrise und Gelder der “Intergration”, die man sich wohl bald gar nicht mehr leisten kann.

    Diese Aussage hätte ich gerne mal als Thema bei PI,…..da steckt geradezu ungeahntes drin, das unbedingt zu verwerten sein sollte. 🙂 :

    Gruß

    Das habe ich damals geahnt, als das mit dieser CD bekannt wurde. Deshalb war ich auch dafür, dass die ausgewertet wird.
    Allerdings bringt es ja nichts, wenn hier ein „Kulturbonus“ eingerichtet wird.
    Das ist ja wohl mal wieder ein Schlag ins Gesicht.
    Da fragt man sich, wann der Kulturbonus reicht, um hier in Deutschland Ehrenmorde als kulturelle Eigenart anzuerkennen, falls es nicht schon Usus ist.
    Wann kommen die ersten öffentlichen Steinigungen?

  363. Nourig Apfeld hätte man nur die richtige „Waffe“ geben müssen, die hätte mit dem Vogel schon aufgeräumt!

  364. Frage: Wie gründet man eine Gruppe auf Facebook?

    Das ist ernstgemeint, ich würde gerne das Kopfgeld auf Ulfkote vergrößern und sammeln.

    Friends sind da! armed infidels, infidels are coolibn iblis, boycot firms building on ground zero…

    Bitte um Vorschläge!

  365. Höhöhö…Die Mimimimi-Pinn ist ne Vollextremistin.

    Schwafelt doch gatt davon, dass der Deutsche Staat kein Recht habe, sich in die Lehrplände der radikalislamischen König-Fahd-Epidemien in Deutschland einzumischen….
    http://www.muslimliga.de/archiv/pinn2.html

    @PI
    Diese Person hat sich doch nen extra Artikel verdient?

  366. #565 johannwi (22. Sep 2010 00:46)

    Achtung Achtung Achtung

    Die antifa versucht auf ziemlich plumpe Art an die Adressen von PI-Lesern zu kommen und hat eine fake-Adresse eingerichtet.
    Unter pi-aufkleber.de sollen Interessente gelockt werden. Die dort vertriebenen Motive hätten allerdings wegen ihrer offensichtichen Dämlichkeit einen extra-Preis verdient…

    Ganz allgemein auch hier der tip, aus Vorsichtsgründen gegenüber relativ neuen PI-Gruppen erst mal keine persönlichen Daten zu übermitteln.
    **********************************************

    Danke Johannwi, anbei eine der mail die in den letzten Tagen mehrfach eintrudeln.

    **********************************************

    PI-Aufkleber http://www.pi-aufkleber.de

    Von:
    S.D. Wittka

    Zu Kontakten hinzufügen
    An: undisclosed-recipients@yahoo.com
    Von: Pileipzig@aol.com
    Gesendet: 21.09.2010 17:37:37

    Betreff: pi-Aufkleber http://www.pi-aufkleber.de

    Hallo liebe Mitstreiter,

    möchte Euch auf die Seite http://www.pi-aufkleber.de aufmerksam machen, die ich ganz gut finde, mit diesen Aufklebern kann man durchaus gewaltfrei Position beziehen. Die Seite ist nicht von pi-news.net gemacht, sondern von jemandem der wie wir für Meinungsfreiheit eintritt. Solltet Ihr größere Mengen benötigen, fragt mal an, ob ihr Rabatt bekommt (ging bei mir problemlos).

    Ansonsten möchte ich Ihnen/Euch mitteilen, daß ich dabei bin, in Leipzig eine pi-Gruppe aufzubauen und diese hat die email-Adresse, unter der ich jetzt an Euch schreibe. pi-news wird sie wohl diese Woche noch in ihre Homepage aufnehmen.

    Mit herzlichen Grüßen aus dem Freistaat Sachsen

    Cordula

  367. #24 Orianus (22. Sep 2010 01:21)

    #17 Traurig (22. Sep 2010 01:16)

    Dass gerade bei Konvertiten unterdrückte antisemitische Ressentiments einen wesentlichen Beweggrund ihrer Konversion ausmachen, scheint offenkundig. Für einen Augenblick in der Sendung ist die Tarnung dann gefallen. Einleuchtend.

    Als Christin bin ich fast nie mit unserer Kirche einverstanden.
    Aber ich habe meinen Glauben. Den kriegt man nicht weg.
    Aber selbst, wenn ich keinen Glauben hätte, der mich hält…
    Selbst wenn ich auf der Suche wäre…
    Mein Gott, der Islam wäre das Letzte.
    Er sollte vor allem bei Zweiflern auf Ablehnung stoßen.
    Wieso also konvertiert ein Mensch, der zuvor in einem westlichen Land mit christlichen Werten aufgewachsen ist?
    Doch wohl nicht, weil in diesem Land das Kreuz nicht mehr permanent vor sich hergetragen wird.
    Aber selbst dann, wenn man nur die humanistischen und aufklärerischen Werte und Vorstellungen anerkannt hat und auf der Suche nach einer Religion ist…
    Wie kann es da zu einer Konvention zum Islam kommen?

    Freiheit, die man wieder loswerden will?
    Nein, das kann es nicht sein.

    Die RAF hat sich auch wohlgefühlt in Jordanien, wenn ich mich recht entsinne…

  368. Mail an Maischberger:

    Bitte, an Frau Maischberger weiterleiten, auch wenn es nicht Usus ist.

    Liebe Frau Maischberger,

    als Diskussionsleiterin schätze ich Ihre Klugheit, Ihre Geduld und Ihr Talent aus Ihren Gästen die gegensätzlichsten Meinungen zu erfragen und Ihre Versuche, zu einem Schluss zu kommen.

    Beim ISLAM werden Sie jedoch immer scheitern. Ich möchte Ihnen den Grund so kurz wie möglich versuchen, zu erklären:

    Sie geben dem ISLAM die Stellung einer „Religion“ nach unserem westl. Begriff. Ist er aber nicht!

    Pierre Vogel hielt demonstrativ bei dem Stichwort „Steinigung“ den Koran hin und sagte fesch: „Zeigen Sie mir die Stelle, wo das im Koran steht!“ Das ist eine oft gesehene
    Masche von ihm, aber sie scheint immer zu funktionieren.

    KEINER in der Runde, Herr Ulfkotte nicht (er scheint sich auf das Wirtschaftliche verlegt zu haben, um endlich keinen Polizeischutz mehr
    zu benöten), Herr Fliege nicht (der spricht nur von Friede, Freude, Eierkuchen, hat vom Islam jedoch keine Ahnung),KEINER führte als Beweis
    die Scharia an, die Gesetze, wonach die Moslems richten. Da steht (so auch in den Hadithen) sogar drin, wie groß die Steine sein sollen.

    Der Islam widerspricht unseren deutschen und europäischen Gesetzen und den westl. Menschenrechten, und ich kann die Negierung unserer Medien u. den Politikern dieser Tatsache nicht verstehen und nicht mehr tolerieren und verachte sie mittlerweile deswegen. Niemand in diesem Metier kann sich mit Unwissenheit entschuldigen. Das nehme ich heute niemandem mehr ab!

    Die Frau „Irmgard“ sollte mal 1 oder 2 Jahre in einem islamischen Land leben. Ihrem Islamverständnis würde sicherlich ganz schnell Beine gemacht werden, vor allem würde sie ganz schnell ihr Kopftuch wieder aufsetzen!

    Herr Scholl-Latour sieht alles global und suhlt sich gerne in den Medien mit der Aufzählung seiner globalen Gesprächspartner. Na gut, er ist ein alter Mann, es sei ihm gegönnt, jedoch für Deutschland hat er sich niemals eingesetzt.

    Frau Meischberger, wir brauchen eine große Diskussion über die Kompatibilität des Islams mit unseren Gesetzen und unserer
    Menschenrechtsauffassung, nicht über Kopftücher oder sonstige Kleidungsstücke!

    Das ist meine Meinung, als Mensch und als Ex-Muslima.

    Es grüßt Sie
    (.)

  369. @Traurig (22. Sep 2010 01:40)

    Es hat mit der allgemeinen gesellschaftlichen Heuchelei und menschlicher Kälte zu tun, und natürlich auch mit der Morallosigkeit bzw. Zügellosigkeit, und dem Werteverfall.

    Das ist aber immer noch sehr unscharf ausgedrückt.

    Um solche Konversionen zu verstehen, darf man den Islam aber nicht nur durch die Negativbrille betrachten, dann sieht man die entscheidenden Punkte nicht.

    Von Konvertiten werden diese Negativpunkte natürlich auch erstmal (oder auch länger) ausgeblendet.

  370. #565 johannwi (22. Sep 2010 00:46)

    Achtung Achtung Achtung

    Die antifa versucht auf ziemlich plumpe Art an die Adressen von PI-Lesern zu kommen und hat eine fake-Adresse eingerichtet.

    Und die lautet: PI-Aufkleber http://www.pi-aufkleber.de

    Von:
    S.D. Wittka

    Zu Kontakten hinzufügen

  371. #37 Confluctor (22. Sep 2010 01:47)

    Oops, ja, es heißt „Konversion“!
    Sorry, bin heute sehr müde und muss nachher wieder früh raus.

    Alles andere später…

    Gut´s Nächtle!

  372. Da hat der Islam mit Apu Hamster doch voll den Vogel abbekommen…..und wenn wir es gerade von Hamstern haben, hier eine nette Veranschaulichung was passiert, wenn Meinungsfreiheit, politsche Korrektheit und Religion aufeinander treffen

    http://tiny.cc/27spx

  373. Bei allem Lob für die angeblich syrische Frau Apfeldings scheint sie eine Asylbetrügerin zu sein:

    „Ihre Schwester sei von den Cousins in die Türkei verschleppt worden.“

    Warum nicht logischerweise zu den Familienangehörigen nach Syrien ?

    Da bekannt ist, daß sich die meisten Türken als Syrer ausgeben um Asyl zu erhalten,
    hat sie durch Betrug Asyl erhalten und wir müssen nun ihre Brüder lebenslang als
    Gefängnisinsassen alimentieren und wer weiß wen noch aus dieser sauberen Familie,
    erst recht da sie noch betont ihr Vater sei nach Deutschland gekommen um seinen Beitrag
    zu unserem Land zu leisten.(Das ist ja lächerlich)

    Diese Sorte von Frauen sind die schlimmste Zuwanderung nach den üblichen, typischerweise männlichen Zuwanderern:
    eingebildet, emanzipiert, undankbar und kostenträchtig. Genetisch verlieren wir nur.

  374. Wegen dieser Aufkleber.
    Anonymisiert euch über einen Proxy und bestellt im Namen von stadtbekannten Grünen diese Dinger. Wird lustig, wenn die Besuch von der Antifa bekommen.

    Hab ich gerade gemacht!

  375. die antifa-Geistesgröße, die den fake produziert hat, ist aber auch zu lustig:

    Verantwortlich für die Seite zeigt sich: B.Kreutzer, 80805 München, hopfenix@aol.com

    Sofort nach Bestellung erhalten Sie die Bankverbindung. Sofort nach Zahlungseingang werden die Aufkleber an Sie versendet. Es kommen keine weiteren Versandkosten auf Sie zu. Bei Nichtgefallen der Aufkleber können Sie diese Zurücksenden. Bitte beachten Sie, daß die Rücksendung auf eigenen Kosten erfolgt und bei der Rücküberweisung der geleisteten Zahlung, 10% als Versandkosten einbehalten werden. Außerdem müssen die Aufkleber unbeschädigt wieder ankommen. Wenn Sie Aufkleber zurücksenden möchten, dann bite eine kurze email, damit ich Ihnen die genaue Rücksendeadresse mitteilen kann.
    Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.

  376. sun-tzu (22. Sep 2010 02:12)

    bestellt im Namen von stadtbekannten Grünen diese Dinger

    Gute Idee und gleich aufgegriffen, gesagt und getan 🙂

    Diese Geschichte da http://www.pi-aufkleber.de/ ist aber auch selten primitiv, durchschaubar und dämlich, das hat schon wieder was, allein das Intro zu der Seite ist schon so nazimässig, da muss man agieren 🙂

  377. #643 sun-tzu (22. Sep 2010 02:12)
    nein, besser keine stadtbekannten Grünen, sondern die GutmenschIn von nebenan. Jeder kennt ja wohl einen, ansonsten mal bei den interkulturellen Dialogkreisen von evangelischer Kirche, Eine Welt-Zentren oder dem lokalen Gleichstellungsintegrationsbeauftragen anfragen.

  378. Dr.Vollgas (22. Sep 2010 02:08)

    Diese Sorte von Frauen sind die schlimmste Zuwanderung nach den üblichen, typischerweise männlichen Zuwanderern:
    eingebildet, emanzipiert, undankbar und kostenträchtig. Genetisch verlieren wir nur.

    Super Argument 😆

  379. Das natürlich Schläge auf den Hinterkopf auch Folgen haben (Bsp Muahmmed Ali Vogel),wird offensichtlich wenn man den Vogel betrachten muss …laufen anscheinend alle frei rum in der christlichen Umgebung im Gegensatz zur freundlichen muslim Umgebung ….

  380. #42 Dr.Vollgas (22. Sep 2010 02:08)

    @@
    *Das Asyl und der Islam ist das Problem*

    Richtig, denn es geht um die nicht erwünschte keinesfalls geforderte Zuwanderung , von Personen , die nach 1973 hier ankamen, in Ausnahmefällen nach 1980, zum Beispiel Studenten , die ehrlich heirateten, natürlich einen Inländer, wohlgemerkt,
    Ansonsten ist alles nach 1980 zu 99,99% sehr fraglich, aber wie auch,….Ausnahmen bestätigen die Regel. :mrgreen:

    Gruß

  381. Die Sendung hätte man sich echt sparen können, mehr als durcheinandergequatsche kam da ja echt nicht bei raus.
    Zeitgleich lief beim ZDF ja Markus Lanz mit Buschkowsky, einer Grundschulleiterin aus Neukölln, dem ollen Özdemir von den Grünen, der vorzeigetürkin Akbas (bekannt aus Will´s Sonntag abend gelaber und beim Plasberg? war die auch?, unser Dalmatinerkopftuch und dauerdawischenplapperin Özlem Nas, auch bekannt von diesmal sicher Plasberg sowie ein Jugendrichter den ich aber nicht einmal reden gehört habe (hab nur ca. 30min von 22.45-23.15 gesehen), ging aber wohl 1 1/4 Stunden.

    Die halbe Stunde war jedenfalls Unterhaltsamer und verständlicher als diese Dauerdurcheinandergequatsche und dennoch kaum Faktenvermittelnde Maischberger Sendung.

    Mal gucken, vielleicht gibt´s die Lanzsendung ja morgen hier auch als Thema auf PI, wenn nicht aber sicher in der ZDF Mediathek, war jedenfalls unterhaltsamer, verständlicher und Faktenreicher als dieses jeder gröhlt den anderen nieder und genuschel (Latour) bei Maischberger.

  382. An wen erinnert mich die fette Konvertitin Frau Pinn (Fettbluse genannt)?

    Ach ja, an die Bärbel Höhn von den Grünen.

    Beide derselbe Typ.Man kann den beiden Damen aber eine schöne Aufgabe zuteilen :

    Als Putzfrauen wären sie sehr gut einsetzbar,um die Scheiße zu beseitigen,die der unsägliche Laberkönig Fliege in der Sendung fabriziert hat.

  383. Zu den Salafiten und dem Idiotenverein von Pierre Vogel, man mag ihn nicht ernstnehmen und glauben das er nur übertreibe, aber hier sieht man, man muss solche Leute immer todernst nehmen:

    http://greenprotest.wordpress.com/2010/09/15/kulturkampf-germany-goes-kaukasus/

    Bei Hitler haben sie am Anfang auch alle gelacht, irgendwann krähte er:

    „Ich möchte wissen ob die, die damals gelacht haben, jetzt auch noch lachen!“

    Also nehmt diese Leute ernst, sie sagen ganz offen was sie wollen, haltet das nicht für unrealistisches Geschwafel, so hat es auch im Kaukasus angefangen.

  384. Ich hab die Sendung nicht gesehen. Nur- Ulfkotte hab ich mal bei ntv in einer Diskussion mit Ströbele miterleben müssen- eine Katastrophe. Ströbele hat den so über den Tisch gezogen mit allen möglichen Tricks. Ulfkotte ist unfähig, seine guten Argumente auch treffend und schlagfertig einzusetzen. Hoffentlich war er diesmal besser drauf. Ich befürchte- nach obigen Kommentaren- eher das Gegenteil.

  385. Ich glaube, dass der Diskussionskreis zu groß war. Es blieben kritische Fragen ungefragt. Waren die etwa gebrieft? Skandalös, dass Vogel sich als Schäfchen outen konnte, ohne, dass er konsequent entlarvt wurde. Mord-Pflicht bei Austritt, Integrations-Verbot gemäß Sure 4,89 (habt keine Freunde . . .), Affen und Schweine, Mission ist schlimmer als Mord , , , usw. usw.

    Die Welt platzt aus den Nähten, die Demoskopie wir uns erwürgen!

    Alles wischi waschi?

    Vertane Aufklärungschance.

    Meint Detlef seit 10 Jahren

  386. #642 Dr.Vollgas (22. Sep 2010 02:08)

    „Bei allem Lob für die angeblich syrische Frau Apfeldings…“

    —————————————————

    Wie recht du hast.
    Danke für den „Stupser“ ! 😳

  387. Schade, ich habe die Sendung verpasst. Leider teile ich die Befürchtung von atman: So sehr ich Ulfkotte schätze, aber live vor der Kamera in einer Diskussionsrunde ist er meistens eine Katastrophe.

    Naja, es wird sicher nicht lange dauern bis eine Aufzeichnung der Sendung online ist.

  388. Ulfkotte ist ein seriöser und akribischer Schreibtischtäter.
    Ein Live-Prophet wird er nie sein und leider auch nicht werden.

  389. @Eugen von Savoyen
    Hast leider Recht, er war eine Katstrophe, genau wie die ganze Sendung, wer das gesehen hat wird NIX dazugelernt haben!

    Nur geschwurbel und NULL Fakten die dem normalen Zuschauern mal die Augen geöffnet haben könnten, alles wurde mal wieder relativiert.

    Die fast Zeitgleich laufende Markus Lanz Sendung brachte wenigstens Fakten von Heinz Buschkowsky die jeder kennt und schlecht leugnen kann.

    Ich glaube da hätten „Wir“ mehr spass gehabt aber so wie ich hier einige PI-Benutzer kenne gibt es einen mitschnitt der hier in wenigen Stunden erscheinen wird.

  390. Also die Sendungen mit Maischberger in der ARD ,die Samstag auf 3sat wiederholt werden, fielen mir früher immer durch ein heiloses Durcheinander auf. Insofern überrascht mich die hier geschilderte Diskussionskultur nicht.
    Dass der Pfarrer Fliege, wie übrigens viele Kirchenleute auch, so gut mit dem Islam kann ist für mich kein Wunder, …
    Als Atheist habe ich da so meine Erklärung.
    =================================================== Neues thema
    Ansonsten sollte man mal denic.de aufrufen da findet man die Adressen aller Hompages-Besitzer mit .de

  391. Wie sich das FLIEGEngewicht bei diesem Kirmesboxer Vogel anbiedert ist schon widerlich. So einer wird bei der Machtübernahme des Islam lediglich noch als Eunuche gebraucht !!!

  392. VORSICHT !!!

    Grad bei ff gelesen:

    Achtung Achtung Achtung

    Die Antifa versucht auf ziemlich plumpe Art an die Adressen von PI-Lesern zu kommen und hat eine fake-Adresse eingerichtet.
    Unter pi-aufkleber.de sollen Interessente gelockt werden. Die dort vertriebenen Motive hätten allerdings wegen ihrer offensichtichen Dämlichkeit einen extra-Preis verdient…

    Ganz allgemein auch hier der tip, aus Vorsichtsgründen gegenüber relativ neuen PI-Gruppen erst mal keine persönlichen Daten zu übermitteln.

  393. Nachdem was hier zu lesen steht, bin ich ja froh, daß ich kein TV empfangen kann (bewußt).
    Scholl-Latour hat anscheinend auch den Absprung ins Privatleben verpaßt, schon die letzten Bücher glitten ins peinlich-anekdotenhafte ab; seine größte Lebensleistung scheint in der Tat darin zu bestehen, daß man ein gemeinsames Photo von ihm und Khomeini geschossen hat.
    Armer alter Mann.

  394. @Fernau

    Das war mir schon klar, daß Dein Pseudonym auf der Verehrung für den interessantesten Schriftsteller beruht, den dieses Land nach dem Kriege hervorgebracht hat.

    Vor allem der Schwanengesang aus „Hallelujah“ wäre es wert, hier bei PI mal in voller Länge veröffentlicht zu werden, denn hier hat sich Joachim Fernau als klarsichtiger Prophet erwiesen, alles ist so eingetroffen, wie er es vorausgesagt hat.

  395. pierr Vogel sieht so putzig aus in seinem Röckchen…der kerl ist ziemlich Redegewandt allerdings zweifel ich an seiner Intelligenz und vor allem mentalen Gesundheit !!!
    Am besten wir bringen Herr Vogel jeden Tag in die Medien, bis der letzte Dhimmi sieht wohin die Islamisierung führen wird, wenn wir nicht endlich Handeln…und mit Handeln meine ich eine MAssenausweisung ALLER langzeit arbeitsloser Muslime!!!

  396. Da liegt wärend der ganzen Sendung ein Koran auf dem Tisch und keiner kommt auf die Idee, dem Vogel mal die einschlägigen Hass-Suren um die Ohren zu hauen?

  397. Die Flieges in diesem Land sind unser größtes Problem.

    Weichspülen, Wegschauen, Schönreden, Nichwahrhabenwollen, tolerieren bis zur Selbstaufgabe.

  398. Feinfühlige Analyse der FAZ zur Sendung:

    http://www.faz.net/s/Rub510A2EDA82CA4A8482E6C38BC79C4911/Doc~E4FFD3D330BBE447194701646BED7BD33~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Eines aber ging und geht ganz und gar nicht:

    Jemanden wie Nourig Apfeld in eine solche Manege zu führen. Nourig Apfeld wurde Zeugin des „Ehrenmordes“ an ihrer kleinen Schwester, begangen von ihrem Vater und zwei syrischen Cousins.

    Eine Frau mit dieser Geschichte würde in die Sendung von Reinhold Beckmann passen, vielleicht auch in die von Anne Will, nicht aber in „Menschen bei Maischberger“, wo sie sich – wie kaum anders zu erwarten – von zwei Seiten anhören musste, dass der Mord an ihrer Schwester mit dem Islam nichts, aber auch gar nichts zu tun hat.

  399. #709 Simon (22. Sep 2010 08:52)

    mit Handeln meine ich eine MAssenausweisung ALLER langzeit arbeitsloser Muslime!!!

    Das wäre kurzsichtig. Arbeitslos + unintegriert + kriminell müßte es schon lauten.

  400. Eine irrsinnige Sendung war das, ein Käfig mit zu vielen Narren, die Moderatorin hilflos und schlecht informiert mittendrin. Wenn Sandra Maischberger so weitermacht, erledigt sich das Problem des Moderatorenüberschusses bei der ARD von ganz allein.

    Die FAZ ist an manchen(?) Tagen einfach klasse.

  401. Pierre Vogel ist eigentlich nur eine armselige und unglaublich lächerliche Figur. Was mich wundert ist, dass diesem peinlichen Deppen, der als absoluter Loser sein Heil im Islam suchte, eine Plattform geboten wird. Fliege war wie immer bemüht, möglichst gefällig zu sein, außerdem hört er sich selber gerne reden, der Inhalt ist egal, der redet sowieso nur in Sprechblasen. Aber Ulfkotte hätte Vogel und dieser anderen Muslima etwas mehr Paroli bieten sollen. Ich denke, jeder PI-ler hätte mehr zum Thema sagen können.

  402. Erbärmlich, wie im deutschen Fernsehen einem Nestbeschmutzer und Kolaborateur wie Vogel eine Plattform geschaffen wird.

    Er will als Salafist nach den Regeln der Sharia leben? Kein Problem – Auswanderung ist die Lösung!

  403. Der mit Abstand schlimmste Dummschwätzer des Abends war der bekennende Gutmensch Fliege.
    Kein Wunder, dass selbst die EKD diesem Mann kein Pfarramt anvertrauen wollte.

    In Norddeutschland nannte man solche nichtsnutzigen Dummschwätzer und pseudointellektuellen Gutmenschen früher einfach Schweinepriester.

    Solche Narren wie Fliege müssen von den Schaltzentralen der Macht in Deutschland entfernt werden, sonst geht dieses Land unter.

  404. Was für ein Armutszeugnis für dieses Land, einem solchen Subjekt wie dem Biervogel eine Möglichkeit zu geben, seine Hirnwixe öffentlich public zu machen. Wäre der Typ Scientologe oder Jehova würde den keine Sau ernst nehmen!

    Ich schaue mir diese ganzen Sendungen mittlerweile gar nicht mehr an. Die Lsut darauf verging mir bei der öffentlichen (gescheiterten) Hinrichtung Saarazins beim Beckman. Diese Sendungen sind ein einziges Schmierentheater zugunsten der Islamisten und rotgrünen Verbrecher/den schwarzgelben Dhimmies und stehen der NS- Wochenschau und der aktuellen Kamera in nichts nach.

    Gestern habe ich durch zufälliges rumzappen bei diesem Markus Schwanz (sorry, musste sein) dies unerträgliche Kopftuchheulboje von neulich, diese Nass, wieder gesehen und mein BLutdruck stieg auf tödliches Niveau. Echt schlimm, Fernsehen ist wirklich ungesund.

  405. #719 pentium (22. Sep 2010 10:57)

    Ich denke viele verknüpfen mit Grün die Umwelt. Das sie mit ihrer Stimme (ehemalige) RAF-Sympathisanten und Anti-Deutsche wählen, die diesen Staat abwickeln wollen, erkennen nur sehr wenige.

  406. Warum, verdammt, hat keiner gefragt von welchen Mittel dieser vogel und seine Anhänger leben und von wo kommt das Geld für diese Koranschule. Es gibt 300-400 Sala…fisten im M.Glagbach und sie haben kein Geld.

  407. Ulfkotte und Apfeld waren schwach, aber das darf man ihnen nicht vorwerfen. Wer keine oder wenig Erfahrung als Teilnehmer in diesen Sendungen hat, ist chancenlos. Geissler, Wowereit, Friedman, Broder, Schwarzer, Sinn, Baring und einige andere sind die Platzhirsche; sie sind politikgestählt und medienerfahren und es ist schwer gegen sie anzukommen. Vor einigen Jahren (ich glaube bei Christiansen) sprach sich der SPD-nahe Historiker Wehler gegen einen EU-Beitritt der Türkei aus. Er wurde von dem Politprofi Schily brutalst abgebügelt bis er wie ein Erstklässler aussah.

    Die Pappnase Fliege ist seinem Ruf als naiver Gutmensch bestens gerecht geworden.
    Zum Glück hat uns Scholl-Latour mit seinem kulturelativistischen Gelaber diesmal nicht die Stimmung versaut. Und wer ist diese Person, die mich an die Höhn erinnerte?

  408. Immer wenn ich den Vogel sah, kam wut und hass in mir hoch. Er war für micht das Feindbild Nr.1 wenn es um den Islam geht.
    Seit der Sendung gestern ist das anders. Zwar ist der Hass immer noch da wenn ich den Vogel sehe, aber getoppt wird das jetzt von der Fliege.
    Dieser Scheisshausbrummer hat mich gestern sowas von wütend gemacht mit seinen sich vor dem Boden wälzen vor Hassprediger Vogel, ich dachte gleich spring mein Herz aus der Brust und läuft Amok. Widerlich.

    Irmgard Pinn war nicht nur ein unapetitlicher Anblick, sonder auch noch sowas von wirr, ich dacht teilweise das sitzt ne bekiffte Grüne die zum Gruppenkuscheln einläd.

    Udo Ulfkotte war einfach nur Lahm. Kein Islamismus in Deutschland weil wir das nichtmehr länger bezahelen können? Zig pi-Kommentatoren hätten argumentieen können das wenn wir die Islamisierung nicht rückgangig machen Geld unsere kleinste Sorge sein wird.

    Nourig Apfeld war die einzige in dieser Stern am Himmel. Während der Rest der Runde nur wirres Zeug von sich gab brachte sie die Sache auf den Punkt. Islam ist mit der ganzen Mord und Totschlagkultur umittelbar verknüpft.
    Trotz dieser Schicksalsschläge ist aus ihr eine taffe und gibildete und vor allem mutige Frau geworden, da kann sich der Rest der Runde nur schämen.

    Zum Schluss bleibt noch zu sagen das ich Zeitweise dachte das Fliege die Sendung Moderiert und nicht Maischberber. Hat der in Naturkunde geschlafen? Sonst wüsste er das Vögel Fliegen fressen.

  409. Mensch Leute, die Meinungsfreiheit ist auch für den Vogel da!

    Ist doch gut das er ohne Maske und ungeschminkt seine Steinzeit-Ansichten kundtut, ist doch ehrlicher als die Vorzeige-Taqiyya-Musels die die Gutmenschen zur Verdummung und Verneblung der wahren Absichten des Islam so gerne präsentieren!

  410. #684 Dr.Vollgas

    Ich bin fassungslos, dass du die Frau Apfeld angreifst und dass dir da noch einige zustimmen.Ich weiß gar nicht, wie du darauf kommst, dass sie sich Asyl erschlichen haben soll, schließlich kam sie als Kind hierher. Und selbst wenn sie nicht legal hergekommen sein sollte, was macht das, denn sie hat sich perfekt integriert – ganz im Gegensatz zu den meisten, die legal hier sind aber nicht die Spur von Dank zeigen und gar Deutschland verachten. Frau Apfeld ist eine der Migrantinnen, die so sind wie man sich Einwanderer wünscht. Und wie du sicher gesehen hast, verachtet sie den Islam zutiefst. Was erwartest du mehr?

    #653 Stolze Kartoffel

    Am liebsten höre ich den Vogel. Der kam leider kaum dran. Und während jeder das Wort an sich riss, wurde ihm das nicht gewährt. Außerdem könnt ihr von ihm halten was ihr wollt. Er kann argumentieren und ist rhetorisch nicht unbegabt. Zudem hat er einen gewissen Charme…

    Bei dir bin ich auch fassungslos. Wie kann man nur den Vogel so in den Himmel loben – oder bist du auch Moslem? Alleine die Aussage, dass er kaum zu Wort kam ist falsch, er hat nach Frau Pinn am meisten sagen können – kein Wunder er hat ja die anderen meist unterbrochen. Und klar, er hat einen gewissen Charme. Und genau das macht ihn so erfolgreich, gerade bei Jugendlichen. (Es gibt den schönen Techno-Titel „Wer ficken will muss freundlich sein“). Somit ist der Mann ähnlich gefährlich wie ein Göbbels.

  411. Ich ärgere mich, dass ich so lange aufgeblieben bin.
    Eine echte Laber-Runde.
    Entweder habe ich es überhört, aber keiner hat den wirklichen Grund genannt, weshalb der Islam abzulehnen ist: weil er in seinem Einflussbereich versucht, das gesamte Staatswesen auf ein 1.400 Jahre altes Buch aufzubauen und somit mit einer modernen demokratischen Wirtschaftsordnung nicht kompatibel ist!
    Den Fliege sollten sie an eine Kirche in die Türkei versetzen, wenn er so gerne dort weilt.
    Einzig Frau Apfeld trug etwas zur Sendung bei. Alles andere war Dünnschiß.

  412. Ich schließe mich dem Resümee der meisten Vorredner an:

    Ulfkotte war enttäuschend. Er wirkte wie unter Drogen und zahm, fast ängstlich. Er ließ sich von jedem höflich unterbrechen. Das Beste war noch sein Hinweis darauf, dass die Holländer ihre Integrationskosten um 3/4 senken, wir sie dagegen erhöhen. Daneben war dagegen, dass er nichts gegen Kopftücher hat. Sein Spruch „Auch meine Frau trägt ein Kopftuch, wenn wir Kabrio fahren“ war ja wohl bescheuert, denn in einem Fall ist das Tuch ein Schutz gegen Wind und im anderen ein politisches Symbol!

    Jürgen Fliege war schleimig, also so wie wir ihn kennen. Das Beste war noch, dass er Vogel sagte, dass der Koran nur von Menschen geschrieben war.

    Frau Pinn war unterirdisch und ich spare mir weitere Worte da zu ihr schon genug gesagt wurde.

    Peter Scholl-Latour hätte sich längst in den wohlverdienten Ruhestand zurückziehen sollen.

    Pierre Vogel hat sich perfekt in Taqyya geübt und hat alle Klippen gut umschifft. Es wurde ihm auch leicht gemacht, weil Frau Pinn ihm stets beigesprungen ist.

    Nourig Apfeld war der einzige Lichtblick in der Sendung. Wie die den Vogel angegriffen hat – Respekt. Und ein dickes Lob, dass sie sich mit viel Abscheu geweigert hat, den Koran anzufassen, den ihr Vogel reichen wollte.

    Frau Maischberger war nicht ganz schlecht und hat immerhin Ulfkotte die passenden Stichwörter in den Mund gelegt (es war natürlich ein schwaches Bild, dass er so eine Schützenhilfe brauchte). Und zudem ist sie viel sympathischer als ihr arrogante Kollege Beckmann.

    Fazit: Eine ganz schwache und überflüssige Sendung, die keinerlei Nährwert hatte. OK, das war aber auch nicht zu erwarten.

  413. Mein Urteil nachdem ich die Videos gesehen habe:

    Frau Apfeld TOP
    Frau Imfeld DA HÄTTE ICH AUSNAMSWEISE EINE
    BURKA GEWÜNSCHT
    Herr Fliege HIN UND HER DER ARGUMENTATION
    HAT NICHTS GEBRACHT
    Herr Ulfkotte WAS ER SAGTE WAR OK,KAM ABER
    ZU WENIG ZUM REDEN
    Vogel KEIN KOMMENTAR, WIR KENNEN
    ZUR GENÜGE SEINE ABSTRUSEN
    IDEEN
    Scholl-Latour HABE DIE HÄLFTE NICHT
    VERSTANDEN, MACHT
    WAHRSCHEINLICH NICHTS

    Nächstes Mal kommt Herr Helmut Schmidt, habe ich das richtig verstanden ??
    Das ist ein kluger Kopf. Meinen Respekt !

  414. #84 Dr.Vollgas (22. Sep 2010 02:08) Bei allem Lob für die angeblich syrische Frau Apfeldings scheint sie eine Asylbetrügerin zu sein:

    ——–

    Frau Apfeld war 7 Jahre alt, als ihre Familie nach Deutschland kam.
    Es heisst, dass ihr Vater als kurdischer Syrer wegen seiner Kritik an der Baath-Partei fliehen musste.

    Jedenfalls kann man Frau Apfeld, die damals noch ein Kind war, keinen Asylbetrug vorwerfen.

  415. Jetzt weiss ich warum Irmgard Pinn wie eine bekiffte Grüne labert, der Rinderhälftenfriedhof hat in Dutschland Soziologie studiert. Nu is der Groschen gefallen.

  416. Ich weiß nicht, ob ich mir das anschauen kann… und warum darf dieser Vogel bitte überhaupt ins TV? Gehts noch?

  417. #723 pentium (22. Sep 2010 11:19)

    Wieso kein Geld? 300x354Euro=103.500Euro Hartz IV, plus 300x325Euro Wohngeld= 97.500Euro macht Summasumarum 201.000Euro/Monat!

    Ist das kein Geld? Nein es ist dein Geld ;-(

  418. #723 pentium (22. Sep 2010 11:19)

    Wieso kein Geld? 300x345Euro=103.500Euro Hartz IV, plus 300x325Euro Wohngeld= 97.500Euro macht Summasumarum 201.000Euro/Monat!

    Ist das kein Geld? Nein es ist dein Geld 🙁

  419. Gottseidank ist Ulfkotte nicht mehr bei BPE. Es war einfach jämmerlich was er bot. Zu dem Bekenntnis seiner Mutter und Großmutter welches Kopftuch trug, das war erbärmlich. Er hätte herausarbeiten sollen, daß die das Haar nicht komplett verhüllten, keinen Vorwurf den Männern machten daß sie nicht belästigt werden, wie es im Koran steht, und daß es nichts mit dem Islamischen Kopftuch gemeinsam hat, das entstand, als ein Besucher zu Hause MOhammeds Frau permanent unverschämt anstarrte, und welch Wunder Allah das Kopftuchgebot erlies.

  420. sagt mal ging es nur mir so – ich hatte so die derbe lust dem pierre vogel so richtig eine in die fresse zu hauen.
    und mein schatz, ein durch und durch gemässigter, normalerweite ressortiment-freier mensch hatte irgendwie den gleichen drang.

  421. Wenn ich die Mutter von diesem Vogel wäre, würd ich nen den ersten christlichen Ehrenmord begehen!

    Dieser Typ, aus dem kommt mehr Dreck raus, als aus dem Müllwagen. Diese Zeug was der quatscht, so ein ekelhaftes Gelabber. Da wird mir richtig schlecht, immer dies „arabischen Einwürfe“, den würd ich aus dem Studio werfen. Ekelhaft, da wird mit so schlecht.

  422. Zum Asylbetrug:

    Auch wenn die Türkin damals minderjährig gewesen sei, ist der gesamten Familie das Aufenthaltsrecht abzuerkennen. Spätestens mit Vollendung des 16. Lebensjahres (Deutscher Paß) hätte sie ihre wahre Herkunft offenbaren müssen.
    Im Zweifel hat sie sich strafbar gemacht, aber da unsere linksverdrehten Behörden die Deutsche Staatsangehörigkeit leichtfertig verschenken und dabei über Straftaten sowohl beim Verfahren, als auch bei der vita der ausländischen Delinquenten gerne hinwegsehen (siehe Doppelstaatsbürgerschaft für Türken) ist es kein Wunder, daß sie alle hier als Deutsche leben und wir für ihre kriminellen Familienclan im Gefängnis aufkommen müssen.
    Kein Wunder, daß Frau Apfeldings nicht mehr aus Deutschland weg möchte, haben die Linken doch alle ihre Probleme zu Lasten des Deutschen Volkes vom Halse geschafft.

    Für all die Bewunderer von ausländischen Hochschulabsolventen sei gesagt:

    Frau Apfeldings wird niemals den Schaden den Deutschland durch ihre Familie hat, durch ihre Arbeit als Medizinerin wieder bezahlen können, sollte sie denn jemals in diesem Beruf arbeiten.

    Außerdem haben wir genug Deutsche Ärzte, ausländische mit religiösen Problemen und Profilneurose brauchen wir hier nicht !

  423. „Ich weiß nicht, ob ich mir das anschauen kann…..“

    Frau Maischberger kann man immer anschauen, man muß nur manchmal den Ton abschalten.

  424. #744 Dr.Vollgas (22. Sep 2010 17:21)

    „Frau Apfeldings“ hat sich das nicht ausgesucht, die ist als Kind hier hergebracht worden. Es trifft sie weder eine juristische, noch eine moralische Schuld an irgendetwas. Sippenhaft ist abgeschafft. Entsprechend sind Vorwürfe an diese Frau dreist und verfehlt. Derartige Vorwürfe zeugen nur von einem: der bodenlosen Blödheit des Verfassers.

  425. @745 Dr.Vollgas
    Bei dir ist der Name wohl Programm?
    Immer ein bißchen gaga? Hast du ein Schreiben der Einwanderungsbehörde oder was?
    Der Vater hat einen 8-jähriges Asylantrag durchlaufen.
    Deine Schlußfolgerungen rechne ich außerdem zum kleinen Idioten.
    Aber ich will ehrlich sein – nicht jeder denkt so positiv über dich!

  426. Ersteinmal :

    Ich bin neu hier und freue mich das man an den Kommentaren größtenteils gleiche Gesinnung sieht. Es wird allerhöchste Zeit das man sich über die viel zu lange totgeschwiegenen Probleme einfach nur Austauschen kann und auch entsprechend zusammentun kann.

    Zur Sendung :

    Ich fand die Sendung insofern OK als das der Ton immer wieder ein kleines Stückchen schärfer wird. Allerdings ist der Ton an sich noch recht fade. Da muß noch einiges passieren.
    Ich denke wenn wirklich mal ein Anschlag in Deutschland passiert der unwiderlegbar von Moslems begangen wurde und sich aufgrund der Größe nicht untern Teppich kehren lässt dürfte der Ton (und auch die Taten) sehr scharf werden.
    Ich hoffe zwar nicht das es zu einem Anschlag kommt, aber ich denke das ist das einzige Mittel um die Leute schnell „wach“ zu bekommen.
    Solange Meinungsdiktatur herrscht und die vielen „unwerten Meldungen zur fehlgeschlagenen Integration“ unter den Teppich gekehrt werden solange bleiben die Leute eingelullt.
    Erst wenn eine wirkliche Diskussion (wie hier schon angeregt durch eine „interessante“ Gästeliste, z.b. Vogel, Hassim Ben Iman, Abdel Samad, das Halskinn, die Apfeld, Ulfkotte ) so stattfindet das viele Menschen das mitbekommen (also nicht um 2 Uhr nachts) und dieses immer wieder mal gemacht wird hat man die Möglichkeit die Leute zum Nachdenken anzuregen und letztenendes zum Aufwachen zu bewegen.
    Das der Islam das Problem ist und nicht moderate Moslems oder Vorzeige-Integrierte das muß langsam in den Köpfen der Menschen ankommen (bzw ihnen erstmal gesagt werden).
    Sonst ist Deutschland (und viele andere Länder auch) verloren.

  427. #745 Dr.Vollgas

    Ich habe oben (#728 KDL) bereits geschrieben, dass ich deine Ausführungen für Unsinn halte. Jetzt nochmals und diesmal weniger freundlich: Warum lässt du deinen Hass auf Asylbewerber ausgerechnet an dieser perfekt integrierten Ärztin aus? Die zudem nicht mal mehr Moslemin ist, was hier bei den meisten ein KO-Kriterium ist. Ja sicher gehören illegale Asylbewerber abgeschoben, aber nach Jahrzehnten gibt es in allen zivilisierten Ländern, die Asylbewerber aufnehmen eine Art Gnadenerlass. Und ansonsten kann ich gerndrin und Grant nur Recht geben.

    Ich könnte aus deinem Nick ein paar nette Wortspiele machen, aber das spare ich mir. Ich tippe mal, du bist ein Maulwurf aus dem rotbraunen oder kackbraunen Lager.

  428. #149 KDL

    Woher wissen Sie, dass die Dame nicht mehr Muslima ist? Wir sind schließlich alle Moslems, werden als solche geboren, die meisten wissen es bloß nicht. Spaß beiseite: @ KDL, grant, Gerndrin: Dont feed the troll.

    Frau Nourig Apfeld hat einen Mut bewiesen, denn die Wenigsten aufbringen können. Sie hat so ziemlich das schwerste Kulturverbrechen des Islam begangen, ihren Vater verraten und dann auch noch an die Polizei der Ungläubigen. Daran wird sich ihre Sippe noch in drei Generationen erinnern, wenn Frau Nourig Apfeld längst eines hoffentlich natürlichen Todes gestorben sein wird. Ich lege ihr Buch hiermit wärmstens ans Herz, über das ich schon vor 12 Tagen berichtet habe:

    http://www.plapperstorch.de/?p=26782

  429. #150 plapperstorch

    In diesem Fall habe ich ausnahmsweise mal den „Troll gefüttert“ weil es nicht sein darf, dass solche Kommentare ein gefundenes Fressen für die zahlreichen PI-Feinde sind, vor allem dann wenn keiner widerspricht, was als Zustimmung angesehen wird. Und vielleicht ließt ja auch Frau Apfeld hier…

    Dass die Frau keine Moslemin mehr ist, habe ich u.a. an einer Szene festgemacht: Der Vogel will ihr einen Koran reichen. Daraufhin blickt sie den Hassprediger mit einem angewiderten Blick an und lehnt es ab, dieses Machwerk anzufassen. Diese Abscheu konnte unmöglich gespielt sein.

  430. #750 plapperstorch (22. Sep 2010 19:07)

    Vor Frau Apfeld konnte man nur größten Respekt haben. Die Art und Weise, wie sie sich von diesem Pierre Halbhirn Vogel in seiner kretinoiden Stammelsprache, aber auch von Frau Pinn und Herrn Scholl-Latour erklären lassen musste, daß der Mord an ihrer Schwester eigentlich nichts mit dem Islam zu tun hätte, grenzte an Körperverletzung. Werden Leute wie Frau Maischberger eigentlich in irgendeiner Form für den Mist, den sie da veranstalten, zur Rechenschaft gezogen?

  431. Frau Apfeld hat für mich nicht nur großen Mut bewiesen indem sie Dinge ausspricht die den normalen Bürger zum Nachdenken bzw Aufwachen bringt. Sondern sie verdient auch meinen Respekt das sie sich vom Islam abgekehrt hat.
    Ich denke da ähnlich wie KDL : sowas kann man, wenn man indoktriniert ist, nur sehr schwer sagen. Und ich denke auch das Verhalten gegenüber dem Vogel zeigt die Ablehnung des Islam. Und die Tat des Hochverrats (aus muslimischer Sicht) untermauert dies meiner Meinung nach nur noch.

    Leute wie Apfeld, Samad, Iman müssten viel mehr in den Fokus der Öffentlichkeit stehen als Berichterstatter. Leute die vom Islam abgekehrt sind und die Begründungen immer ähnlich sind müsste doch auch mal dem dümmsten Auffallen das es eben doch am Islam liegt und der Islam keine Religion des Friedens.
    Wer es dann ignoriert soll später nicht sagen „Das hab ich nicht gewusst“.

    „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“ ist oftmals ungerecht, aber „Ignoranz der Tatsachen erfordert (nachdem das Kind im Brunnen gefallen is) Strafe“ ist mehr als gerecht.
    Ich hoffe nur das Deutschland bald die „Kurve“ bekommt. Ich möchte nicht das dieses einst so schöne Land der Dichter und Denker zugrunde geht. Nicht so !

Comments are closed.