Auch im Bundeskanzleramt scheint die Realität langsam -notgedrungen- Einzug zu halten. Bevor zukünftig Politiker wie René Stadtkewitz (Die Freiheit) oder Jan Timke (BIW) einen nicht geringen Anteil der CDU-Wähler mitnehmen, hat IM Erika mal fix: „Multikulti ist absolut gescheitert“ für den dummen Michel gebrüllt.

Der Focus berichtet:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Streit um die Integrationspolitik die Multikulti-Gesellschaft für „absolut gescheitert“ erklärt. Damit pflichtete Merkel dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CDU) bei, der Multikulti für tot erklärt hatte. Merkel betonte aber, dass Deutschland ohne die Zuwanderung von Spezialisten nicht auskommen könne.

Im Streit über den Kurs in der Integrationspolitik hat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel die Multikulti-Gesellschaft für tot erklärt. „Dieser Ansatz ist gescheitert, absolut gescheitert“, sagte Merkel am Samstag in Potsdam. Sie pflichtete damit Äußerungen des bayerischen Regierungschefs Horst Seehofer bei. Bei der Zuwanderung äußerte sie sich allerdings weniger kategorisch als Seehofer. Die Qualifikation deutscher Arbeitsloser müsse zwar Vorrang haben vor der Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte, betonte die Kanzlerin. Ohne die Zuwanderung von Spezialisten werde Deutschland aber nicht auskommen. Auch Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Bildungsministerin Annette Schavan stellten sich gegen Seehofers Forderung, die Zuwanderung zu begrenzen. Sie wollen die Hürden für den Zuzug hochqualifizierter Ausländer senken.

Die Bestrebungen, in einer Multikulti-Gesellschaft einfach nebeneinanderher zu leben, seien gescheitert, betonte Merkel bei einem Kongress der Jungen Union in Potsdam. (…)

Wer das übliche Geblubber mit den diesbezüglichen Einschränkungen noch lesen möchte, kann das hier tun…

(Danke allen Spürnasen)

image_pdfimage_print

 

233 KOMMENTARE

  1. Multi-Kulti sollte den Menschen gegen ihren Willen aufgezwängt werden.
    Das Multi-Kulti niemals funktionieren würde war vielen schon vor 20 Jahren und mehr klar.

  2. abschiebung der straftäter wäre das mindeste um ihr glauben zu können-aber nix……

    blablabla

  3. Warum drücken sie sich alle so unpräzise aus? Multikulti ist nicht gescheitert, vielmehr die Integration der Mohammedaner, siehe Pierre Vogel, das beste Beispiel für einen nichtintegrierten Nachthemdträger. Dabei ist der wahrscheinlich deutscher als Sarrazin und ich zusammen.

  4. Merkel weiß jetzt endlich, daß Multikulti gescheitert ist?

    Das gibt Hoffnung. Vielleicht bemerken dann auch die Politiker in Athen demnächst, daß der Peloponnesische Krieg gescheitert ist 🙂

  5. Wenn einem die Wähler abhanden kommen, macht man (oder Frau) den ADENAUER: „Was schert mich mein Geschwätz von gestern, was kann ich dafür wenn ich heute klüger bin!“ oder so ähnlich.

  6. Und wer diese „Spezialisten“ sind,von der Merkel redet ist doch klar. Die Unterschicht aus Türkei und Arabien.

    Die Lügen schon wenn sie den Mund aufmachen, diese VOLKSVERRÄTER.

  7. Die Panik vor der Partei DIE FREIHEIT und den Volkszorn macht es möglich.

    Merkel sollte sich schnellstmöglichst mit Bundespräsident Wuffi bei Sarrazin entschuldigen.

  8. So eine schöne Überschrift im Focus aber bis zum Ende des Artikels dann wieder die gleich Scheiße wie immer.Angeblicher Fachkräftemangel…

  9. das dumme kamel mohameds, aber der islam gehört zu deutschland
    multikulti gibts unter verschiedenen kulturen die hier leben unser land lieben unsere sprache sprechen und unsere gesetze achten aber diese faschistische ideologie hat wohl wenig mit kultur zu tun

  10. Multi-Kulti ist gescheitert;jo und sie ist gescheitert, jo,

    WEG damit und weg mit Gülü-Grün und der gesamtem Mischpoke im Bundestag.

    FAMILIENFÖRDERUNG nur für christlich-europäische Eheleute JETZT !!

    Sofortige Rückführung arbeitsloser Muslime und Scheinasylanten, kein geld für Moscheen und für die Ausbildung islamo-faschistuider Polit-Fanatiker!

  11. Multikulti ist nur ein Klon der Rassenhygiene.
    Ein zivilisatorischer, bösartiger Tumor. Ein Vorwand für die Existenz der Antifa-Stürmer.

  12. Natürlich ist MultiKulti tot.
    Wir bekommen doch jetzt MonoKulti.
    Staatlich verordnet und EU politisch gewollt.

    Ob das Volk das alles nur so mit sich machen lässt, steht auf einem anderen Blatt.

  13. Ah ja.
    Zuerst sind Sarrazin Thesen laut Merkel „vollkommen inakzeptabel“ (O-Ton Merkel)
    Sein Buch ist „nicht hilfreich“ (O-Ton Merkel)
    Und jetzt ist Multikulti also „absolut gescheitert.“

    Diese Frau ist das Schlimmste, was diesem Land je passiert ist!
    Fähnchen im Wind ist viel zu harmlos ausgedrückt!

  14. das volk braucht immer neue scheisse fürs hirn damits warm bleib und gefüllt ist, sarrazin wäre auch ein füllung, aber mit scheisse im hirn kann man über ihn nur schimpfen – sorry der platz ist anderweitig belegt

  15. Merkel betonte aber, dass Deutschland ohne die Zuwanderung von Spezialisten nicht auskommen könne.

    Also Multi Kulturalismus und das Zusammenleben verschiedener Ethnien funktioniert nicht.
    Und will weiter einwandern lassen.

    Oder einfacher:
    Merkel will die Deutschen abschaffen!

  16. Frau Merkels Erkenntnis hat wohl weniger mit eigener Einsicht als mit Volkes Zorn zu tun, der sich nach den Heisig und Sarrazin Büchern gewaltig entlud und auch beim besten Willen von den Medien nicht unterdrückt und von Politkern nicht abgewiegelt werden konnte.

    Die Angst geht um, massiv Wählerstimmen zu verlieren, daher die hektische Betriebsamkeit.

  17. „Sie wollen die Hürden für den Zuzug hochqualifizierter Ausländer senken.“

    Ach ja?
    Und welche sind damit gemeint?
    Etwa die Enteignung von 50% des Gehalts zur Durchfütterung des Islamprekariats und die dadurch entstandene Schuldenbergen?

    Wetten in ca. 2-3 Wochen kommt der Familiennachzug von Moslems mal langsam unter die Räder?

  18. Merkel betonte aber, dass Deutschland ohne die Zuwanderung von Spezialisten nicht auskommen könne.

    Also Multi Kulturalismus und das Zusammenleben verschiedener Ethnien funktioniert nicht.
    Und Merkel will weiter einwandern lassen.

    Oder einfacher:
    Merkel will die Deutschen abschaffen!

  19. Es muss sehr schlecht um Deutschland stehen wenn der Hosenanzug versucht auf diese Weise das Ruder rumzureißen.

    Ein bisschen spät meine ich,durch Worte lässt sich kaum noch jemand blenden.
    Der Zug fährt ab Fr.Merkel!

  20. OT:

    Lukas Podolski zeigt Nuri Sahin beim Bundesligaspiel 3 Finger, welches auf das 3:0 gegen die Türkei hindeutet.

    Jetzt wird die Facebook Seite von Lukas Podolski belagert von Türken und Beleidigungen gegen unseren Topstürmer reißen nicht ab.

    Die „Herren“rasse hat wieder einen Grund gefunden um „Isch f**** euch Deutsche“ zu sagen.

  21. #24 vivaeuropa

    du hast es überrissen frau merkel sucht das stimmvieh unter den türken ohne türkische identität wirst du rassistenschwein dann halt nicht mehr wählen können, deutschland volkt um

  22. Im Zuge dieser Debatte habe ich gelesen, jährlich wandern
    400
    Hochqualifizierte in Deutschland ein.

    Während ca. 130.000 junge, gut qualifizierte
    Deutsche auswandern.

    Wir brauchen aber mehr Fachkräfte also Zuwanderer.

    Könnte man nicht die ausgewanderten jungen Deutschen wieder anwerben? Mit einer Prämie? Vielleicht ein paar Jahre Steuerermäßigung?
    Die deutsche Sprache können sie ja wohl noch.
    Ich finde, das ist eine super Idee.

  23. Die Botschaft höre ich wohl,
    allein, mir fehlt der Glaube…

    IM Erkia Kassner kann doch niemand mehr ernst nehmen….

  24. Ist das reale Einsicht von Merkel oder nur Angst vor Konkurrenz bei den nächsten Wahlen? Und wenn es Einsicht ist, warum gibt es dann eine Einheitsfront aller im Bundestag vertreten Parteien – von der CDU bis zur SED – die den Iranhoffieren? Siehe hierzu aktuell:

    Scharfe Kritik von STOP THE BOMB:
    Bundestagsausschuss legitimiert die Henker der iranischen Opposition

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=3276

  25. Solange ich nicht die Rückführung der „Spezialisten“ der gescheiterten Multikulti (was sich hauptsächlich auf mohammedanische Banden und Familienclans verschiedener Länder bezieht), die Abkehr von weiteren Milliardenschweren Transfers in fremde Sozialkassen und endlich die Entschuldigung an Wilders, Sarrazin und auch an das deutsche Volk erlebe, glaube ich überhaupt nichts.

  26. welt.de Zensoren löschen massig, was sich gegen den Multikulti-Religions-Fanatik-Irrsinn wendet.
    Kopiert eure Kommentare vorher in die Zwischenablage/Notepad.

  27. SCHAUT MAL AUF LUKAS PODOLSKIS FACEBOOKSEITE REIN!

    TÜRKEN BELEIDIGEN IHN UND ALLE DEUTSCHEN OHNE ENDE! POSTEN TÜRKEI BILDER! BIS HIN ZU GRAUE WÖLFE BILDERN!

  28. Man muss ergänzen daß Multi-Kulti wegen der Moslems gescheitert ist.
    Ansonsten ist ja Multi-Kulti durchaus eine Bereicherung. Ich freue mich über Amerikaner, Vietnamesen, Polen, Dänen, Spanier, Brasilianer usw, nur leider sind die Moslems keine Bereicherung sondern ein dickes Problem. Die Moslems reiten dieses Land in den Untergang.

  29. #35 Marija

    hast recht- und wenn ich keine kühe fliegen sehe, glaube ich nicht an gott
    – welche unserer thesen trifft wohl eher ein???

  30. Alles nur Aktionismus ohne Taten ..

    Solange nicht Sonderflüge und Sonderzüge richtung Anatolien eingesetzt werden , wähle ich die „Freiheit“

    Und wenn ERRDO-WAHN seine Landsleute nicht aufnemen will , schickt sie als türk. Touristen in die Türkei

    Ganz einfach : JEDEN CENT SOZI , Kindergeld , Usw STOPPEN
    DITIB schliessen

    Dann reden wir wieder Her Seehofer

  31. „#37 Schweinebraten_ (16. Okt 2010 17:25)

    SCHAUT MAL AUF LUKAS PODOLSKIS FACEBOOKSEITE REIN!“

    Ja, zich hundert Türken sind dort voller Hass und schreiben auch Fuck Germany etc. Muss eine organisierte Angelegenheit dieser Türkischen Rassiten sein.

  32. Endlich kann ich wieder die CDU wählen!

    Auf Frau Merkel und Herrn Seehofer ist doch Verlass! Zusammen mit dem türkischen Präsidenten Gül und dem anderen Türken-Adolf werden sie unsere Probleme mit den Migranten aus der Türkei ganz schnell wegreden.

    Eine wahre CSU-Lösung. Maulheldentum goes Berlin!

  33. Dieser ewige Ruf nach Spezialisten. Wenn die
    Firma BOSCH in Reutlingen 140 Spezialisten
    entlässt, haben wir doch wieder welche.
    Was für Sperzialisten meint den Frau Merkel?
    Spezialisten in
    – Sozialhilfebetrug
    – Hochstapelei
    – Messerschleifen
    – Abstechen von Deutschen
    – Totschlagen von Rentnern
    – Unterdrückung von Schweinefleischfressern
    usw.
    Auf solche Spezialisten können wir verzichten.

  34. #34 HaGanah (16. Okt 2010 17:21)

    Hab gerade Deinen Link gelesen und bin fassungslos. Ein Musel würde jetzt sagen, man müsste Frau Merkel das Schneuzchen (das sagt er natürlich nicht so) mit Seife auswaschen. Eben sagt sie noch Multikult sei gescheitert, warum wohl, und heute schickt sie eine Delegation auf „KULTURREISE“in den Iran. Warum ist nur Volker Beck nicht mitgeflogen? Den wären wir dann vielleicht endlich los.

  35. Alle nur Nebelgranaten, um die nun konkret werdenden Gründungen konservativer Parteien zu verhindern.

    Bislang konnte man jede Initative unterwandern und denunzieren. Aber da einer breiten Bevölkerungsschicht es nun langsam reicht und sie bereit ist, abseits der etablierten zu wählen, muss das Zentralkomitte der BRD umdenken.

    Aber es ist nicht glaubwürdig, solange nicht die ersten 30 tausend Intensivtäter nach Strafverbüsung ausgewiesen wurden, und tatsächlich das Land verlassen haben.

    Hochqualifizierte Zuwanderer werden schon lange blockiert. Mir ist der Fall eines marrokanischen Diplom Ingenieurs bekannt, der obwohl er in Deutschland und Frankreich studierte, deutsch sprach, einen Arbeitsplatz vorweisen konnte, keine Arbeitserlaubniss erteilte.

    Stattdessen lässt man massenhaft rumänische Staatsbürger einreisen, die zwar Aufenthaltsgenehmigung, Sozialversicherungsnummer aber keine Arbeitserlaubniss erhalten. Diese machen sich dann selbständig und arbeiten als Subunternehmer zu Sklavenlöhnen…

    Es ist Zeit das Merkel und Co. die politische Bühne verlassen.

    Ob die Partei die das erreichen wird, nun „Die Freiheit“, Pro Deutschland oder sonst wie heist, ist mir langsam egal. Die einen sollen „Zionisten“ sein, die anderen Nazis. Nichts davon ist bewiesen.

    Bewiesen ist nur, das uns unser „Volksparteien“ seit Jahren veraten, verkaufen und bescheißen.

    Damit muss Schluss sein.

  36. #2 Galgenspielerin (16. Okt 2010 17:02)

    HOFFENTLICH lässt sich der “dumme Michel” nicht wieder täuschen und wählt mal anders…!

    Nennen Sie mich einen Schwarzmaler, aber genau das wird er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht tun.

    Was die Situation nur verschlimmert, da es so scheint, als wenn wirklich etwas gegen die Probleme getan wird. Unterm Strich wird jedoch alles beim Alten bleiben.

  37. Hat schon einmal einer nachgerechnet,
    wieviel Menschen an Multikulti gestorben sind, und wieviel Frauen durch Multikulti vergewaltigt wurden?

  38. Merkel auf Stimmenfang. Die CDU/CSU hat alle als Rassisten bezeichnet, die den drohenden Islamismus in Deutschland angemahnt haben. Jetzt fallen sie alle um. Erst Seehofer, dann Merkel, und keiner von denen ist glaubwürdig.

    Jetzt geht die Angst um, bei der CDU/CSU, nicht mehr gewählt zu werden.

    MultiKulti wäre nicht gescheitert, wenn Menschen aus dem islamischen Kulturkreis aussen vor geblieben wären. Den Mut, diese Tatsache zu benennen, hat keiner von der jetzigen Regierung !!!

  39. „Die Bestrebungen, in einer Multikulti-Gesellschaft einfach nebeneinanderher zu leben, seien gescheitert, betonte Merkel“

    Ja, wir haben jetzt Segregation mit Parallelgesellschaften. Assimilation = Verschmelzung ist nach dem Völkerrecht verboten, da bleibt nur noch die sog. Integration. Und was ist das, liebe CDU/CSU?

  40. Wie die Dame auf „Multi“ kommt, verstehe ich nicht. Der Islam ist eine öde und düstere Monokultur, die keine andere Kultur neben sich zulässt.

  41. “Multikulti ist absolut gescheitert”. Offensichtlich hat Frau Merkel diese Aussage nicht mit Claudia Roth abgestimmt. 😉

  42. Der Glaubt eh kein normaler Mensch mehr.
    Das Schlimme ist nur, die nächste Wahl gewinnt grün-rot-dunkelrot. Und damit wird alles jetzt erreichte wieder zunichte gemacht.
    Leider.

  43. #46 Thomas Lachetta (konservativ und parteilos)

    Ja das weiß ich auch schon. Und? Meine Güte, wenn die Türken nich Fußball spielen können sollen die nich weinen nur weil Lukas mal sowas zeigt..

  44. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
    auch wenn er nun die Wahrheit spricht (oder so ähnlich)

    Also bitte Frau Merkel, unser Kurz- und Langzeitgedächtnis funktioniert noch !
    Bei Ihrem Gedächtnis fange ich langsam an zu zweifeln !
    Ich bitte Sie inständig, uns nicht als hirnloses, steuerzahlendes Wahlvieh zu betrachten.
    Und eine Entschuldigung Richtung Thilo Sarazzin und Geert Wilders und René Stadtkewitz (Ausschluss aus der CDU) wären jetzt von Ihrer Seite auch dringend nötig.
    Falls Sie interessiert daran sind, Ihre Glaubwürdigkeit, die sich auf einem absoluten Tiefstand befindet nicht auf 0,00 treiben wollen !
    Also, mir tut das deutsche Volk leid, so eine Person wie Sie hat es nicht verdient !!

  45. merkl ist damit wählbar, braucht sich auch nicht bei sarrazin oder wilders zu entschuldigen, es reicht, dass sie sagt sie kann nicht lesen und nur die surre des koran auswendig kann wo steht „ich liebe euch doch alle“ – alle weinen und es is gut

  46. Der Hosenanzug, der Wind und das Fähnlein.
    Eine unendliche Geschichte…

    Glaubt sie mit diesen Sprechblasen kann sie ihren Niedergang aufhalten?
    Seehofer und Merkel tun gerade so als wären sie in der Opposition, dabei sind sie seit Jahren an der Regierung!
    Weg mit diesem inkompetenten Dummschwätzerpack!

  47. OT:

    Iran: Dieb soll die Hand amputiert werden

    Teheran – Ein Richter im Iran hat einen 21-Jährigen wegen Diebstahls verurteilt und als Bestrafung die Amputation einer Hand angeordnet. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann in einer Konditorei Schokolade und Kakao gestohlen hatte, wie die Nachrichtenagentur Fars berichtete. Weil er Widerstand gegen die Polizei geleistet und der Konditorei geschadet habe, müsse er zudem insgesamt ein Jahr in Haft.

    http://tinyurl.com/2a4jsax

    immerhin wird er nicht gesteinigt oder gebaukrant.

    Tolle Sitten

  48. Was IM Erika Ferkel von sich gibt ist:

    Plazebo fürs Volk!

    Gerade unsere Angela, die auf Teufel komm raus die Türkei in der EU haben will und bis vor ein paar Tage noch das goldene Kalb von Multi-Kulti angebetet hatte soll eine politische Wende um 180 Grad gemacht haben?

    Absolut unglaubwürdig!

  49. SCHAUT MAL AUF LUKAS PODOLSKIS FACEBOOKSEITE REIN!”

    Ja, zich hundert Türken sind dort voller Hass und schreiben auch Fuck Germany etc. Muss eine organisierte Angelegenheit dieser Türkischen Rassiten sein.

    Glaubt ihr wirklich, das sich Menschen deren Eltern Cousins sind, organisieren können?

  50. Fehlt noch die Erkenntnis, dass das Experiment `ehemalige FDJ-Sekretärin als Bundeskanzlerin` ebenfalls gescheitert ist.

  51. Äähh, Herr Lachetta, with all due respect, …..

    glauben Sie ernsthaft, dass mit diesem einen Merkel-Statement die CDU wieder zu einer konservativen, wählbaren Partei geworden ist?

  52. Frau Merkel, BITTE hören Sie meine Worte.

    Werden Sie jetzt nicht zum Nazi !

    Wir müssen unterscheiden zwischen Integration von Muslimen jund Integration von Amis, Schweden, Franzosen etc.

    70% der Muslime haben sich wahrlich schlecht in Deutschland integriert. 🙁 Die anderen Kulturen haben sich dagegen zu 70% positiv integriert.

    Frau Merkel, ich lad Sie ein zum Kaffee und Kuchen (auch wenn ich keinen Kaffee trinke^^).

    Thomas Lachetta

  53. Also ich glaube das Sprichwort gefunden zu haben:
    Nein nicht auf google sondern in meinen Hirnwindungen.
    Wer einmal lügt dem glaubt man nicht
    und wenn er auch die Wahrheit spricht.
    So, das musste sein !

  54. Ich habe vor einem halben Jahr in einem Forum einer deutschen Tageszeitung die Worte gepostet:

    „Ich denke Multi-Kulti ist gescheitert.“

    Der linksradikale Redakteur hat in stalinistischer-maoitischer Manier meinen Kommentar innerhalb von einer Minute gelöscht und mich auf Dauer auf Lebenszeit beim Internetforum gesperrt.

    Aber dem werde ich noch ordentlich in den Arsch treten!

  55. Sie hat Angst, furchtbare Angst … vor der Rache der Wähler. Merkel hat die CDU in den Untergang geführt.

  56. Frau Bundeskanzlerin,

    was, bitte, haben Spezialisten und Moslems miteinander zu tun?

    Nichts, gar nichts.

    Sie wissen länger und besser als wir, daß unsere Schätzchen ausschließlich in unsere Sozialsysteme einwandern. Die WOLLEN NICHT ARBEITEN, auch nicht als „Spezialisten“.

    Unser Vorschlag: Sie führen die Anzahl der Schätzchen auf den Stand von 1973 zurück und wir lassen mit uns über die Einwanderung von Spezialisten reden!

    Gebongt?

  57. Ich bin nach wie vor der Meinung, daß Multikulti in einem gewissen Rahmen funktionieren kann.
    Allerdings nicht mit einem zahlenmäßig immer größer werdendem moslemmob.

  58. intelligenz hat das deutsche wahlvieh wohl nie viel bessesen, einmal unser adolf import und dann dieses ddr kamelverschnittmodel – wenn ihr euch jetzt nicht schnell mal was besser einfallen lässt…..

  59. DAS IST RECHTSPOPULISTISCH, UND WENIG HILFREICH.
    Na wenn ich mich erinnere, wie Frau Merkel Herr Dr. Sarrazin angegangen ist, und jetzt solche Worte aus ihrem Mund?!
    >> Frau Merkel denkt wohl: Schnell noch ein paar Schäfchen in die richtige Richtung treiben. Die DOOFEN werdens schon glauben, wir sagen das jetzt mal so, weil doch so viel Unmut in der Bevölkerung zu erkennen ist. 2011 sind Landtagswahlen in fünf BL. Wir dürfen nicht die Mehrheit verlieren und in unser Süppchen lassen wir uns schon nicht spucken, das kochen wir auf kleiner Flamme weiter.<<
    Na hoffentlich fallen da mal nicht zu viele drauf rein. Ich glaub der Sache erst, wenn Taten folgen. Es ist doch schon peinlich genug, daß Herr Gül "unseren" Türken sagen muß, daß sie endlich mal deutsch lernen sollen. Da werden Millionen verschwendet für Intergrations- und Sprachkurse, und im Grund reicht eine mündliche Aufforderung Die Gewichtung unserer Gesetze und unserer Vorlagen sind wenigere Wert, als eine Rede von Herr Gül. Wenn die hier lebenden Türken sich mehr an den Herr Gül orientieren, leben sie definitiv im falschen Land.

  60. Thomas Lachetta

    Bevor ich die Wendehälse, Lügner der CDU/CSU wähle, häng ich mich lieber auf. Ich bitte dich, CDU/CSU hat die Meinung des Volks extrem verfehlt, ist jetzt nur noch versucht, zu retten was zu retten ist.

  61. Liebe Frau Merkel wir haben kein Integrationsproblem.

    Wir lieben sogar ein bisschen Multi-Kulti! So mag jeder Deutsche italienische Pizza, griechisches Gyros, spanische Paela usw. Und wir lieben die Menschen aus diesen Ländern.

    Bitte sagen Sie ganz deutlich: Nur die Imigration von Moslems ist größtenteils in die Hose gegangen! Und bitte bitte pauschalieren Sie nicht.

    Wir Einheimische lieben Imigranten, solange sie uns nicht aus religiösen Gründen in die Luft sprengen wollen!

    Alles klar?

  62. Und was fangen die Politiker mit dieser Erkenntnis an, was bewirkt sie?, genau: nichts.

    Denn die Mohamedaner kann man aus „humanitären Gründen“ nicht in ihre Heimat zurückschicken, denn dort müßten sie das Badewasser aus dem Brunnen holen und statt schnittiger Blondinen Ziegen vergewaltigen.

    Es bleibht also alles so wie es ist, weil man nicht mehr zurück kann. Alles Worthülsen die das Papier nicht wert sind von dem sie abgelesen werden.

  63. Das ist eine Fechheit all den gegenüber die es über Jahre geschafft haben sich erfolgreich zu integrien und dass sind von den nichislamisten fast alle würde ich mal behaupten.

  64. #65 Thomas Lachetta
    „Die CDU schafft die Wende, sie rückt nach rechts (besser gesagt, sie hat erkannt das Multi Kulti gescheitert ist !)!

    GUT !
    CDU ! CDU ! CDU ! CDU ! CDU ! CDU ! *sing*
    GUT !

    Ich kann nur hoffen, dass du das ironisch meinst.
    Andernfalls scheinst du etwas naiv zu sein…

  65. Wenn die CDU und CSU-Führungsriegen nicht blind und total verblödet geworden sind, müssen auch sie aufgrund von Umfrage-Ergebnissen, Leserbriefen und Forenbeiträgen in X-Medien die Stimmung in breiten Schichten der Bevölkerung (Mehrheit) bemerkt und analysiert haben, dass im Volk grosses Unbehagen und Unmut über gewisse unhaltbare Zustände hinsichtlich Migration und Integration besteht. Hinzu kommen die dauernden grossen Wahlerfolge von islamkritischen Parteien im zweistelliger Höhe in Nachbarländern mit ähnlichen Problemen. Es scheint, dass die Führungsriegen Angst davor bekommen, dass ihnen die Felle bei Etablierung einer neuen Rechtspartei massivst davonschwimmen könnten und die grosse Gefahr besteht, in absehbarer Zukunft in die Rolle einer blossen Anhängselpartei degradiert zu werden. Daher wohl die neuen, vor kurzem noch unmöglich gehaltenen Töne aus CSU und der Mutti. Allerdidngs hätte sich Mutti ruhig noch etwas prononcierter äussern dürfen. Nicht Multikulti ist grundsätzlich gescheitert. Bestehen immense Probleme mit Italienern, Portugiesen, Spaniern, Griechen, Vietnamesen etc.? Nein, Multikulti mit den Muslimen in grosser Anzahl ist gescheitert. Der Merkel ist insofern sicher Recht zu geben, dass man auf Einwanderung hochqualifizierter Leute auch in Deutschland nicht verzichten sollte und kann. Aber bitte keine hochqualifizierten Schafbock-Schächter und Schafmist-Aufleser aus Anatolien, dergleichen hat es in Deutschland jetzt schon zuviele. Mal sehen, ob sich alles nur als leere Worthülsen für den dummen deutschen Michel entpuppen oder ob sie auch in konkrete politische Ankündigungen und Taten münden. Immerhin sind solche Worte durch eine Bundeskanzlerin „Multikulti ist absolut gescheitert“ einmal ausgesprochen und damit dürfte auch der dumme, eingeschüchterte deutsche Michel soweit ermutigt sein, ins gleiche Horn blasen zu dürfen. Ein weiterer Fortschritt im Genesungsprozess wie ich meine.

  66. Es hat sich ausgeferkelt in Deutschland.
    Aber die Zukunft ist mit Siggi Pop, Nahles, Trittin, Roth, Özdemir und Künast auch nicht besser. Das muss man auch mal sehen.
    Schon im Frühjahr sind die Baden-Württemberger dran. Wo soll das nur enden?
    So kompetente Sympathieträger wie Sarrazin müssen meiner Meinung nach unbedingt an die Spitze einer neuen Partei. Ich kann nur immer wieder aufrufen ihm über seinen Verlag zu schreiben und ihn zu diesem Schritt zu ermutigen. Warum traut ihm das keiner zu?

  67. #66 ueu (16. Okt 2010 17:47)
    OT:

    „Iran: Dieb soll die Hand amputiert werden“

    Also, ich find das ja schon sehr makaber, aber man stelle sich vor wie sich diese „Spielart“ der Scharia unter den Musels in Deutschland oder etwa in Europa auswirken würde.

  68. Multikulti war immer ein Trugbild. Damit sollte dem Volk etwas schmackhaft gemacht
    werden, womit die einen Geld verdienen können, und die anderen das Ziel verfolgen,
    Deutschland abzuschaffen. Zu deren großen
    Bedauern, will nun das Volk nicht mehr mit-
    machen und verweigert den Volksparteien die
    notwendigen Wählerstimmen. Wir können fest-
    halten, daß Sarrazin war, der den Stein ins
    Rollen gebracht hat. Danke Thilo! Und wenn
    sich Angela Merkel Mühe gibt, wird auch der
    bunte Wulff merken, daß der Wind sich gedreht
    hat. Ob die CDU noch einmal mit einem blauen
    Auge davon kommt wird man abwarten müssen.

  69. Das einzige was Mutti und die CDU betreibt ist:

    Gemüter beruhigen!

    DAS IST ALLES! Ich glaube kaum, dass irgendwas geschieht. Bis der schlimmste muslimische Serienmörder abgeschoben wird, werden noch Jahre vergehen.

    NUR DAS VOLK KANN SIE VERTREIBEN! Und diese Zeit wird kommen! Und das Volk wird siegen weil das Volk haushoch überlegen ist und das Ende der Geduld kommen wird!

    #69 E.v.Barres

    mhh gute Frage.. Inzuchtopfer könnten es schwer haben..

  70. Ich glaube das Geschwätz, der für die heutige angespannte Lage – und die kommende Katastrophe – verantwortlichen Polit-Darsteller nicht mehr. Alles was die sagen ist Lug und Trug. Die werde ich niemals mehr im Leben wählen.

    Es muß unbedingt eine wählbare, achtbare und vernünftige konservative Alternative zu den heutigen Ausverkaufspolitikern her. Die Leute, die jetzt an den Schaltstellen der Macht und an den gefüllten Futtertrögen sitzen verschleudern alles was wir aufgebaut haben und zerstören die Zukunft unserer Kinder.

    Wir können mit unserer Arbeit und unseren Ersparnissen nicht länger Menschen durchfüttern, die niemals arbeiten können und wollen. Bald schon wird das Geld nicht mehr ausreichen um die wirklich unverschuldet Bedürftigen und die Rentner, die ein Leben lang gearbeitet und gezahlt haben zu finanzieren.

    Wenn die verlogenen Schwätzer in Berlin nicht umgehend aus den Parlamenten fliegen und schleunigst an weiteren Schandtaten gegen uns und unsere Kinder gehindert werden, dann bricht bald eine Hölle über dieses Land herein, dann kommt es bald zu Zuständen wie im jugoslawischen Bürgerkrieg, mit seinen ethnischen Ausmordungen und dem gnadenlosen, mitleidlosen und aussichtslosen Kampf bis aufs Messer.

  71. Die könnten die Schlagzeilen von morgen aussehen:

    BILD:
    Skandal ! – Die CDU rückt weiter nach rechts

    TAZ:
    Angela Merkel und der Nationalsozialismus

    FAZ:
    Merkel ist erwacht

    BZ:
    Linke gehen auf die Barrikaden – Merkel und ihre ausländerfeindlichen Thesen

    THÜRINGER ALLGEMEINE:
    Nach dem Nationalksozialismus und Sozialismus kommt der Neokonservativismus

  72. An Hayek

    Schon mal was von den Republikanern gehört!!! Die wollen in BW und RP an den Landtagswahlen teilnehmen. Es wird immer nur geleiert! Gebt eure Stimme doch mal solchen Parteien. Ich habe meine Unterstützungszuschrift fütr die Landesliste schon losgeschickt.

  73. frau merkel macht das mit dem deutschen wahlvolk was mohamed mit seinen kameldamen machte
    frage: können kamele ausschlagen???

  74. …Hallo!!! Multikulti ist gescheitert???wieso das denn Frau Merkel??? Reden Sie von den Italienern , Spaniern ,Polen, Portugiesen Asiaten ,Inder, ect. oder meinten sie vielleicht die Islamanhänger , die sich hier in unserem Lande nicht einfinden WOLLEN !!!Wenn für Sie der Islam Multikulti bedeutet,haben Sie wohl den Ernst der Lage noch nicht erkannt… Schauen sie sich doch mal den Film von Herrn Geert Wilders an …Fitna …klärt etwas auf….
    noch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Zwischensieg des Prozesses von Geert Wilders und weiterhin viel Erfolg !!!

  75. Der WAHLKAMPF hat begonnen.
    HAt denn Frau Merkel immer noch nicht begriffen, daß es qualifizerite Menschen gibt, die aus einem anderen Kulturkreis wie dem Orient stammen. Wenn Spezialisten nach Deutschland kommen, haben sie eine Arbeitsstelle, können für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen und bereichern evtl sogar noch die Gesellschaft. Was wir aber mehr als genug haben, sind Menschen, die unser Sozialsystem ausbeuten. Vielleicht sieht auch bald Frau Merkel,daß qualifiziertes Fachpersonal nicht mit Sozialschmarotzern zu vergleichen sind.

  76. An 52 Haegger
    „MultiKulti wäre nicht gescheitert, wenn Menschen aus dem islamischen Kulturkreis aussen vor geblieben wären.“

    Das ist falsch und sehr blauäugig. Ex-Jugoslawien und die Sowjetunion haben als Multikultistaaten auch nicht funktioniert und die hatten noch keinen millionenfachen Zuzug von Muslimen.

    Lassen wir doch einfach den Völkern ihre Identität. Hören wir endlich auf mit Multikulti, ob muslimisch oder russisch bereichert, etc.

    Und hören wir auf an die alleskönnende Integration zu glauben. Es gibt sie einfach nicht und wird sie nie geben!

    Was wir sehen und erleben ist bestenfalls ein Nebeneinander, aber kein Miteinander der verschiedenen Nationen in einem Land, wie Deutschland und anderswo !!
    Nicht im Zeitalter von Internet und TV!!

    Dieser vielbeschworene Wort-Dauerbrenner -Integration- wird immer mehr zu einer Art Religion für Konservative, die sich sehnlichst die frieidliche Vereinigung aller Völker(außer mit den Muslimen) unter einem Dach wünschen. Das wird eine Illusion bleiben und das ist auch gut so.

    Es lebe der Unterschied, ich möchte nicht gleich sein, ich möchte anders sein!

    Die Gleichmacherei ist eine kommunistische Ausgeburt. Ich wünsche jedem Volk alles gute in seinen nationalen Grenzen, ich bin aber entschieden gegen die bunte Vermischung, denn sie funktioniert nicht, und sie wird auch nie funktionieren, im technisierten medialen Zeitalter.

  77. Wir leben Multi Kulti und es klappt auch. Deutschland/Europa hat Multi Kulti, Christen und Atheisten/Konfessionslose leben glücklichlich miteinander. Bei islamischen Ländern dominiert der Mono Kulti, die meisten islamischen Länder haben +99% musels.

  78. #90 Gourmet (16. Okt 2010 18:07)

    Es muß unbedingt eine wählbare, achtbare und vernünftige konservative Alternative zu den heutigen Ausverkaufspolitikern her.

    Ja, je achtbarer und vernünftiger desto besser. Aber wählbar ist grundsätzlich alles, was kandidiert. Wenn die vorhandenen Alternativen nicht sympathisch sind, dann ist das noch lange kein Grund dafür, die Ausverkaufs-Parteien zu wählen oder gar nicht wählen zu gehen. Man muß eben im Rahmen der jeweils gegebenen Möglichkeiten seine Wahl treffen. Für spitzfindigen Polit-Snobismus ist die Sache längst viel zu ernst.

    Ein Ertrinkender sollte die ihm gereichte Hand ergreifen – auch wenn sie schmutzig ist.

  79. #84 Marcipan (16. Okt 2010 17:56)

    „Das ist eine Fechheit all den gegenüber die es über Jahre geschafft haben sich erfolgreich zu integrien und dass sind von den nichislamisten fast alle würde ich mal behaupten.“

    Das sehe ich auch so und es gibt eine Menge Leute, die Vernunft haben und deshalb heimlich und auch öffentlich von einem barbarischen „Glauben“ abgefallen sind und immer gemeiner hier in Deutschland mit dem Tode bedroht werden.
    Das sind die Leute, die zu uns gehören und die wir brauchen. Die sind oftmals ehrlicher, mutiger und sogar deutsch gesinnter als viele von uns.

  80. #30 Puseratze (16. Okt 2010 17:19)

    Es muss sehr schlecht um Deutschland stehen wenn der Hosenanzug versucht auf diese Weise das Ruder rumzureißen.

    Ein bisschen spät meine ich,durch Worte lässt sich kaum noch jemand blenden.
    Der Zug fährt ab Fr.Merkel!

    So dumm, um jetzt noch auf das durchsichtige Geschwätz von Merkel und Seehofer hereinzufallen, ist wohl auch der treueste Unions-Wähler nicht mehr.

    Wer der Union etwas Gutes tun will, der darf sie nicht mehr wählen. Der muß sie bei jeder Wahl abstrafen. Der muß bei jeder Wahl einer Politik rechts von der heutigen sozialdemokratisierten Union seine Stimme geben.

    Nur so kann es zu einer Rückbesinnung und Reinigung kommen. Nur so kann die Union von den Lügnern und Volksbetrügern, die voll auf Mulikultur setzen und trotz schöner Reden immer noch verdeckt dieses Ziel zur Zerstörung Deutschlands durchpeitschen wollen befreit werden.

    Für ein besseres, anständigeres, demokratischeres Deutschland – und gegen eine Politik der Ausbeutung, des Verrats und der Zerstörung.

    Kein Mensch mit Verstand kann noch LinkeSPDGrüneUnionFDP wählen. Diese Leute haben nur seine Vernichtung und ihre Bereicherung im Sinne. So gesehen ist es also kein Wunder, daß diese Roßtäuscher stets von Bereicherung faseln wenn sie Zerstörung meinen.

    Lehren wir die falschen Propheten an der Wahlurne das Fürchten. Fegen wir sie aus den Parlamenten. Vom kleinsten Kreistag bis hin zum Bundestag.

  81. weiter gehts: so könnten andere Schlagzeilen von morgen aussehen:

    EXPRESS:
    Merkel und Seehofer – 2 Politiker rücken nach rechts

    Süddeutsche Zeitung:
    Merkels umstrittende Thesen – Nationalsozialismus reloaded?

    Hamburger Morgenpost:
    Was erlauben Frau Merkel?

    Ruhrnachrichten:
    Angela Merkel tretet in Thilo Sarrazins Fußstapfen

  82. Das Merkel hat mehr verbockt, als es je wieder gutmachen kann. Bin gespannt wieviele Trottel drauf reinfallen.
    Die einzige Handlung von der, die ich noch gutheissen könnte wäre, wenn sie sich nen Rausch ansäuft, vom Hochhaus springt und zu ihren Ehren ein Schandmal errichtet wird.

  83. #37 Stolze Kartoffel

    Nun ja wir kennen ja die weltonline mit ihren diktatorischen Zensoren.
    Ich verrate Ihnen einmal einen Trick :
    Am besten als Gast kommentieren und immer einen anderen Namen benutzen. Dann bleibt mit viel Glück auch einmal ein Kommentar stehen. Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.
    weltonline ist für mich nicht relevant, ich schreibe dort eigentlich nur noch, um eine andere Menschen als auf pi-news oder fact-fiction zu erreichen. Ich finde es ausserordentlich wichtig, auch in MSM seine Meinung kundzutun.
    Aber psssst, den Trick nicht weitersagen…vielleicht tummeln sich heimlich auch Zensoren von weltonline auf der pi-Seite.

  84. Bevor zukünftig Politiker wie René Stadtkewitz (Die Freiheit) oder Jan Timke (BIW) einen nicht geringen Anteil der CDU-Wähler mitnehmen

    Ich finde es ja schön, daß sich PI derzeit sehr um die Parteipolitik kümmert. Auch das hoffnungsvolle Vorhaben Die Freiheit zu unterstützen, kann ich gutheißen. Aber eine so zusammenhanglose Erwähnung wie hier erweckt den Eindruck, als ginge es darum, Spitzen gegen Pro zu setzen. Völlig unklar ist mir auch, warum die BIW so hochgelobt werden. Das ist eine wenig aktive Ein-Mann-Partei, die sich nicht entwickelt, und die jede Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten bisher kategorisch abgelehnt hat. Kontraproduktive Spalter also. So etwas gehört nicht unterstützt.

  85. #101 Thomas Lachetta

    Ruhrnachrichten: Angela Merkel tretet in Thilo Sarrazins Fußstapfen

    Mit der Rechtschreibung ist es bei den Ruhrnachrichten auch nicht mehr weit her. 😀

  86. Um bei dem schönen Beispiel in der tollen von Marc Doll gehaltenen Rede zu bleiben:

    Frau Merkel dreht nur die Temperatur etwas herunter, um zu verhindern, dass der Frosch aus dem Topf hopst.

  87. #107 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2010 18:31)

    “Multikulti ist gescheitert!”

    Wenn ich das sage, bin ich ein Nazi!
    Wenn Sarazin das sagt, ist er ein Populist!

    Und wenn Merkel das sagt? Ist es egal!

    Wenn Merkel das sagt, ist es Berechnung um die Wähler weiter für dumm zu verkaufen.

    Wenn wir nicht aufwachen und die Ausverkaufspolitiker nicht entschlossen aus den Parlamenten fegen ändert sich nichts – im Gegenteil wenn wir den Lügnern jetzt noch einmal auf den Leim gehen wird alles viel viel schlimmer.

    Nur noch Abwählen auf Erdrutsch-Niveau kann jetzt noch helfen.

  88. Die Nummer ist so leicht zu durchschauen!

    1. Dem Druck des Wählers, der bald wieder mal gebraucht wird, scheinbar nachgeben. Könnte ja sonst gar nicht oder die „falsche“ Partei wählen.

    2. Hoffen das bald ein Hochwasser, Erdbeben oder ähnliches vom Thema ablenkt, die Wogen sich gelättet haben und der deutsche Michel mit seinem Kurzzeitgedächtniss wieder andere Sorgen hat. Weihnachten steht vor der Tür!

    3. Alles bleibt wie es war, die Integrationsindustrie wird noch mehr Kohle verpulvern, die Medien noch mehr zensiert und die Krake EU wird ein paar neue Richtlinien vorgeben damit solch eine Diskussion über gescheiterte Integration nie wieder Thema Nr.1 werden kann.

    4. Die Türkei wird endlich EU Mitglied und die GRÜNEN stellen die Kanzlerin!

  89. #104 Rapfen

    Völlig unklar ist mir auch, warum die BIW so hochgelobt werden. Das ist eine wenig aktive Ein-Mann-Partei, die sich nicht entwickelt, und die jede Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten bisher kategorisch abgelehnt hat.

    Um eine Mitarbeit mit anderen wird sie demnächst nicht herumkommen (können), denn in Bremen wird eine neue Türk-Partei gegründet:

    http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Politik/247624/Tuerkische+Partei+will+in+Bremen+antreten.html

  90. So mancher hängt jetzt verbal sein Fähnchen ein wenig in den sich offensichtlich ändernden Wind – auch der Hosenanzug. Ändern wird sich gar nix, solange Leute wie Honeckers späte Rache Merkel usw. regieren.

    Da sind mir die „Echten“ wie das Backpfeifengesicht Roth und andere grüne und linke Kleindarsteller fast lieber.

  91. Die Merkel hat doch bestimmt schon früher in der Schule alles abgeschrieben.

    Ich bin erstmal ehrlich etwas erleichtert, dass sich die Partei ‚die Freiheit‘ gegründet hat.

    Merkel ist eine Volks- und Heimat-Verräterin, genau wie die anderen in ihrer Partei und SPD, Grüne. Von mir bekommen die schon lange keine Stimme mehr.

  92. Ich frage mich auch immer wieder, an welchen Fachkräften es hier eigentlich mangelt?

    In welchen Berufszweigen bitte?
    Kann mich jemand aufklären?

  93. Aber ‚mal im Ernst.
    Thilo Sarrazins Buch war für Frau Merkel offensichtlich doch sehr hilfreich. Das „populistische Provokateursbuch“ verhilft ihr und immer mehr bisher ignoranten Politikern zu einem ungeahnten Erkenntnisgewinn!

    Worauf es aber ankommt ist, das endlich adäquat gehandelt wird. Darauf warten wir schon viele Jahre!

    Wie lange wird es noch dauern Frau Bundeskanzlerin, bis sie endlich reagieren?

  94. Wenn die ersten tausend türkisch-arabische Kriminelle rausgeschmissen sind, dann kann man vielleicht mal wieder glauben was unsere Kanzlerin erzählt.

    Raus das Pack ! Eine andere Lösung für das total gescheiterte Projekt „Multikulti“ gibt es nicht.

  95. #106 Marcipan (16. Okt 2010 18:27)

    REP sind unwählbar. Ewig gestrige und nicht besser als NPD.

  96. So wie Frau Merkel ihre Partei zu dem Linksruck gezwungen hat, so wie sie Deutschland noch vor Tagen dem Islam zum Fraß vorgeworfen hat, so aalglatt will sie nun die zusammenschrumpfende Wählerschaft zurück gewinnen. Kein Linker ist mehr wählbar für einen denkenden Bundesbürger, so glaubt sie mit ein paar Lügen wieder alle auf Kurs zu bringen. Wir sollten uns wappnen, da kommen noch schlimmere Sachen als nur Lügen auf unsere neue Partei DIE FREIHEIT zu.

  97. Man hat den Deutschen versucht weiszumachen, dass man Mohammedaner brauche um den kinderlosen Deutschen irgendwann einmal die Rente zu bezahlen.

    Als man ploetzlich zu viele Mohammedaner im Land hatte, stellte man fest, dass sie nichts zum Wohlstand beitragen, sehr wohl aber eine Menge kosten.

    Prompt kamen Sotzen und Gruene auf die Buehne, und verkuendeten lauthals dass wir (oder sie?) Arbeitsplaetze als Sozialarbeiter benoetigen, denn sonst waeren sie arbeitslos.

    Dann wurde den Deutschen erzaehlt, die Mohammedaner werden gebraucht, um irgendwann einmal den Deutschen die Rente zu zahlen. Daraufhin wurden die Mohammedaner boese und sagten „das steht nicht im Koran,- im Koran steht ’schlagt die Unglaubigen tot wo immer ihr sie findet'“

    Mittlerweile darf man wieder Fragen stellen. Aber nicht zu viele.

    Und um unbequeme dritte Parteien zu vermeiden, tut man alles, um ihnen die Luft wegzunehmen.

    Germany muss sich neu erfinden. Es ist Zeit!

  98. #98 Van Helsing

    Lassen wir doch einfach den Völkern ihre Identität. “

    Ich kenne einige Gutmenschen die ständig im Ausland urlauben, wenn sie zurückkommen schwärmen sie dann von fremden Kulturen, ihre eigene deutsche Kultur und Identität hassen sie aber und tun alles um sie auszulöschen. Das sind dieselben, die gar nicht genug vom Islam in den Städten sehen können, und die Moscheen am liebsten noch größer bauen würden als die verkappten Mulslimbrüder.

  99. Ich trau der Merkel nicht.
    Wieso sagt sie ganz am Anfang:
    Wir haben die Menschen in den 60er Jahren geholt?

    Wir haben sie nicht geholt. Sie wurden nicht zwangsdeportiert. Sie durften ins Ausland gehen und hatten hier sofort alles: Eine überdurchschnittlich bezahlte Festanstellung gegen harte Währung, von der sie sogar ihre Familienangehörigen in der Türkei ernähren konnten.
    Sie bekamen Kindergeld für ihre Kinder. Sie bekamen eine gute ärztliche Versorgung. Ihre Kinder durfen in Deutschland zur Schule gehen (zu der Zeit waren in der Türkei gerade mal 5 Jahre Schulpflicht, viel lernen tat da aber keiner).

    Das hat die Balci bei Menschen bei Maischberger zu Recht sehr ärgerlich angemerkte: Mein Vater war noch nie in seinem Leben ein Opfer. Der ist aus freien Stücken nach Deutschland gekommen und fand das richtig toll!
    Wir wollen nicht immer als Opfer dargestellt werden!

    Wow – Frau Balci – Sie sprechen die Wahrheit. Danke.

  100. An alle Mitstreiter!

    Betr. Kettenmails

    PAX EUROPA, DIE FREIHEIT und PI brauchen mehr Werbung.
    Noch nie war die Zeit dafür so gut wie jetzt!!

    Denn seit der Sarrazindebatte sind die Tabus gefallen.
    Sehr, sehr viele im Volk haben den Islam endgültig satt,
    um nicht zu sagen die Schnauze gestrichen voll – von der
    vermeintlichen „Bereicherung“.
    Die Zeit ist reif!

    Doch die Allermeisten wissen nicht
    was sie tun können bzw. wählen sollen.
    Denn bekannt sind meist nur die großen Parteien,
    die sich nicht wirklich an dieses Thema rantrauen oder meinen,
    wenn alle Muslime erstmal deutsch sprächen,
    würden sich alle weitere Probleme von alleine lösen.

    Die rechtsradikalen Parteien wollen natürlich die Wenigsten
    wählen und wer den leeren Worten Seehofers Glauben schenkt, ist naiv.

    Deshalb möchte ich mit euch Kettenmails initiieren,
    um BPE, DIE FREIHEIT und PI bekannter zu machen.
    U.a. werden auch die Links der genialen Rede Geert Wilders in Berlin 10/2010 aufgelistet sein.

    Jetzt ist die Zeit gekommen,
    um mit solchen Mails eine Welle auszulösen,
    so wie ein Schneeball immer größer wird,
    wenn er ins Rollen kommt – mit nur einem Klick!
    Dies kann eine sehr effiziente Werbemethode sein,
    vorausgesetzt es machen viele von euch mit.
    Außerdem ist es ein gutes Gefühl,
    selbst aktiv was beigetragen zu haben.

    Das Prinzip ist einfach.
    Die Ursprungsmail geht von meinem eMail- Account aus und
    wird an eure Accounts gesendet.
    Ihr leitet die Mail dann an eure Kontakte weiter.
    Und vielleicht mit etwas Glück wird sie endlos
    immer wieder weitergeleitet werden.
    Wer interessiert ist, bitte melden bei:
    gegenwelle@yahoo.de

    Bitte helft mir, dies innerhalb der PI- Seite und
    auch auf anderen Webseiten bekannt zu machen,
    indem ihr in euren Kommentaren oder in Internetforen
    für die Sache werbt. Ihr könnt dafür gerne diesen
    Text oder Teile davon kopieren.
    Danke.

    Ein Hinweis:
    Es ist möglich, dass meine eMail an euch eventuell in euren
    Spamordnern landet, da meine eMailadresse nicht in
    euren Kontakten gespeichert ist!

  101. #121 Marija

    Der Merkel-CDU ist nicht zu trauen, ich nehme Merkel die Kehrtwende nicht ab, warum, siehe hier: #78 BePe

    Im Radio wird machmal ein Lied geträllert, das geht ungefähr so, „du hast tausendmal gelogen, du hast mich tausendmal betrogen“. Das trifft auf alle Systemparteien zu!

  102. #115 Dichter (16. Okt 2010 18:46)

    „Früher hing man sein Fähnchen in den Wind, heute seinen Hosenanzug.“

    Ich sag`s zum ersten Mal in meinem Leben in solch einem Zusammenhang: GEIL!

  103. Ich schlage hiermit einen neuen Begriff vor:

    „merkeln“

    Soll heißen, etwas sagen, was man nicht umsetzen will.
    Oder einfacher: Sinnloses Geschwätz…

  104. SKANDAL ! – Die CDU rückt weiter nach rechts
    so könnte morgen die Schlagzeile von BILD lauten

    Das wird sie nicht.
    BILD weiss eh schon,daß Merkel lügt.

    Denn es geht hier nicht um Multikulti,sondern um Mono-kulti-grünen Monokulti.

    Im Gegenteil,Multikulti wehrt sich gegen Monokulti.

  105. Ich glaub wirklich,die wissen alle nicht mehr,was sie vor lauter Panik alles daherreden.

    Wer so lange bequem in Lebenslügen lebt,dem wird das Aufwachen zum peinsamen Spiessrutenlauf.

  106. #128 HarryM (16. Okt 2010 19:10)
    Ich schlage hiermit einen neuen Begriff vor:

    “merkeln”

    Soll heißen, etwas sagen, was man nicht umsetzen will.

    eines wurde vergessen:

    aussitzen


  107. #92 Marcipan (16. Okt 2010 18:07)
    An Hayek
    Schon mal was von den Republikanern gehört!!! Die wollen in BW und RP an den Landtagswahlen teilnehmen. Es wird immer nur geleiert! Gebt eure Stimme doch mal solchen Parteien. Ich habe meine Unterstützungszuschrift für die Landesliste schon losgeschickt.

    Ja klar mach ich gerne. Aber mir fehlt die Perspektive. Weiß doch jeder dass die Reps keinen Sarrazin vorne dran haben. Und man braucht eben einen bekannten Mann der Sympathie und Kompetenz verbindet. Ich will meine Stimme nicht verschenken, ich will realistische Optionen, die über 5% kommen.

  108. Man hat den Deutschen versucht weiszumachen, dass man Mohammedaner brauche um den kinderlosen Deutschen irgendwann einmal die Rente zu bezahlen.

    Ja.

    Genau.

    Aber noch VORHER hat man den Deutschen erzählt,sie hätten da jetzt ein Recht ihre Kinder straffrei umzubringen.Jedenfalls innerhalb einer festen Frist und mit Hilfe eines Persilscheines.

    Wer die absolute Perversion dahinter nicht sieht,der tut mir echt leid,und dem ist auch nicht mehr zu helfen.

  109. Selbst das Flaggschiff der Systemmedien, die ZDF-heute-Nachrichten machen mit der Schlagzeile auf:

    Angela Merkel:

    “Multikulti ist absolut gescheitert”

    Einfach nur geil!

  110. #39 Kaliske (16. Okt 2010 17:26)

    Man muss ergänzen daß Multi-Kulti wegen der Moslems gescheitert ist.
    Ansonsten ist ja Multi-Kulti durchaus eine Bereicherung.
    ———————————————–Genauso denke ich auch!

    100% Zustimmung

  111. Angela Merkel: “Multikulti ist absolut gescheitert”

    Auch Sie haben dieses gescheiterte Menschenexperiment mit zu verantworten Frau Kanzlerin und damit auch seine negativen Folgen für die Entwicklung Deutschlands.
    Sie sind Teil des Systems, das Kritiker jahrzehntelang diffamiert hat!
    Das Volk badet Ihre Fehler gerade aus und ich würde mir sehr wünschen, dass man die Verantwortlichen bei kommenden Wahlen irgendwann demokratisch zur Rechenschaft zieht.
    Was Sie aus der CDU gemacht haben und wo der Kurs eigentlich hinführt, das hat Ihr bunter Wulff am Tag der deutschen Einheit deutlich gemacht. Die Emörungen aus den Reihen Ihrer C*DU über Seehofers Bemerkungen zur Einwanderung sprechen ebenfalls eine klare Sprache.
    Das o.g. Zitat von Ihnen ist eine taktische Nebelkerze, die ihre Kritiker beschwichtigen soll, ohne größere Empörung auszulösen – Merkel eben.
    Das Problem ist auch nicht ein irgendwie waberndes „Multikulti“. Das Problem sind nicht irgendwelche afrikanischen Strassentrommler mit Rastalocken.
    Das eigentlich gravierende Problem ist sehr konkret, was jedem halbwegs intelligenten Menschen in Deutschland inzwischen eigentlich nicht entgangen sein sollte:

    Islamisierung, Frauenverschleierung, islamisch und kulturell begründete, unterschiedlich ausgeprägte Integrationsverweigerung eines großen Teils der meist türkischen Moslems in Deutschland.

    Nehmen sie das doch bitte endlich mal zur Kenntnis!

  112. Einfach von 162 gesetzlichen Krankenkassen 161 schließen und schon hat man genug gut ausgebildete Kräfte die sicherlich auch anderweitig eingesetzt werden können.
    Fachkräfte aus dem Ausland sind eine Illusion.
    Die gehen dort hin, wo sie nicht über 50% ihres Verdienstes abgeben müssen und wo auch geforscht und gearbeitet werden darf ohne dass irgendwelche Gutmenschen gegen jeglichen Fortschritt demonstrieren.

  113. Das ist doch einfach nur unglaublich wie die Politik-„Elite“ jetzt ihre Mäntel in den Wind halten und auf Sarrzin machen.
    Solche Sätze wären ohne Sarrazin vorher nie gefallen.
    Andrerseits sehe ich das auch positiv.
    „Die“ merken natürlich das sich was tut im Volk.
    Das heist sie nehmen die Sache ernst.

    Ich sehe da eine ganze Menge Wendehälse die dann später sagen werden, „…das haben wir doch schon immer gesagt!…“
    Beispiele gibt es ja schon genug!
    Gabriel,Bouffier und jetzt Merkel. Und es werden bestimmt noch mehr.
    Aber merke!

    „Vergib Deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.“

    Das hat J.F.K. gesagt. Habe ich heute in einem Kommentar im Marc Doll-Artikel gelesen.

    Genau!! Das sollten wir unbedingt beherzigen.
    Merkt Euch die Namen der Vaterlandsverräter!!

    Cyrus

  114. @#7 Wuppertal (16. Okt 2010 17:05)

    Das Merkel irrt:
    Nicht Multikulti ist gescheitert.
    Moslemkulti ist es!!

    Danke für diesen Kommentar!! PI zeigt damit wie es in den letzten Monaten gewirkt hat und wo die Probleme sind und wie PI Leser differenziert die Probleme sehen. Danke für meine japanischen, vietnamesischen, französischen, griechischen und ja auch türkischen Freunde für diesen Kommentar.

    Das CDU in seiner Panik nichts anderes machen kann als sich zu outen von den Problemen immer noch nichts zu verstanden haben und gleich ins Alle Ausländer sind schlecht tönt ist einfach nur Klasse und entlarvt die Konzeptlosen Politiker die keine Ahnung von den Ursachen der Probleme haben.

    Keine Islamisierung Europas!!

  115. Die Demokratie hier in Deutschland hat zwei Feinde.

    Erstens Moslems, die unsere Verfassung abschaffen wollen und sie durch die Scharia ersetzen wollen.

    Und Zweitens solche Politiker, die meinen zur Freiheit der Moslems gehört es auch unsere Freiheit abzuschaffen.

    Beides müssen wir bekämpfen und solche Politiker abwählen!

  116. Frau Merkel !

    Nicht Multikulti ist gescheitert.

    Die Orientalisierung Europas ist gescheitert.

    Eurabien ist ein Auslaufmodell.

    Der lybische Ziegenhirte Gaddafi kann aus Rom mit seinen Kamelen abziehen und in seinem Land von der Islamisierung Europas weiter träumen,bis er in den Sand beisst.

    Europa wird nie dem Islam gehören.

  117. Habt doch Mitleid mit den armen Kültürbereichern. Schließlich wurden sie gezwungen hier her zu kommen….mit Geld.

    (frei nach Otto und aus einem WO-blog geklaut)

  118. #25 vivaeuropa
    (16. Okt 2010 17:17)

    Merkel betonte aber, dass Deutschland ohne die Zuwanderung von Spezialisten nicht auskommen könne.

    ….und die finden wir vornehmlich in Anatolien und in den Wüstenstaaten Nordafrikas

  119. “Multikulti ist absolut gescheitert”

    Ich halte das für absoluten Blödsinn,ja sogar für gefährlichen Blödsinn.

    Eurabien ist gescheitert.

    Multikulti ist aber viel mehr als Eurabien.

  120. Merkel macht, was Merkel am besten machen kann:
    Pro-merkelsche Propaganda.

    Wenn die Wähler davonlaufen, muss man dem Wähler eben auch mal ein Stück Zucker hinwerfen.
    Was man auch als Merkel nicht machen kann, ist das Generieren von Wählern.
    Also muss sie lügen und sich ins rechte Licht setzen.
    Niemand sagt, dass sie sich später an ihre Wahllügen halten muss.

    Falls es, wider erwarten, keine Propagandalügen sind, was das Merkel absondert, hat der Bundeshosenanzug ja noch etwas Zeit, ihre Erkenntnis 😆 in Taten umzusetzen.

    Wer regiert?
    Genau, das Merkel.

  121. Nur nochmal zur Erinnerung:

    “Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein“

  122. Wieder so eine leere Blase von Aicha Merkel, Frau Merkel ist ein typischer Wendehals.
    Morgen das morgen jenes. Populismus in Reinform.

  123. #147 Platow (16. Okt 2010 19:21)

    Volle Zustimmung.

    Das ist die einzig richtige Haltung.
    Viele Ausländer sind oft deutscher als Deutsche selber.

  124. #133 HarryM

    Es lebe das Internet, welches nie etwas vergißt. 🙂

    Ich sag ja, der Merkel-CDU ist bei dem Thema nicht zu trauen. Die Merkel dreht sich nur kurz in den wind, wartet bis der Sturm vorüber ist, um danach Deutshland weiter zu islamisieren.

    Die Masseneinwanderung aus Nahost ist ja schon in Planung für nächstes Jahr. Bis dahin so glaubt wohl die CDU, hat sich die sSrrazin-Debatte totgelaufen.

    Pläne der CDU-FDP Politiker für Deutschland:

    500000 zusätzliche Migranten im Jahr 2011!
    http://www.noz.de/artikel/48439940/koalition-will-auslaendischen-fachkraeften-weg-auf-arbeitsmarkt-ebnen

    Achte mal auf die Namen der PolitikerInnen im Artikel, Serkan Tören, Ökzan u. Böhmer, jetzt weißte du wo die 500000 hauptsächlich herkommen werden, Nahost! Solange sie die Macht noch haben, wollen die Alt-Eliten den Sack unumkehrbar zumachen. Die Zeit läuft gegen Deutschland. 🙁

  125. Warum sollte Multi-Kulti gescheitert sein?

    Wenn ich mir vorstelle, hier noch Israelis, Vietnamesen, Japaner, Schweden, Brasilianer usw. um mich herum zu haben, dann sehe ich nicht, warum das scheitern sollte. Woran denn?

    Das Problem ist der Islam sonst nix.

  126. Es ist sehr widerlich und erstaunlich daß es unter allen Türken (egal ob weiß oder braun) einen verdeckten aber extremen Rassismus gibt. Die lachen die Deutschen und Europäer insgeheim nur noch aus.

  127. Tagesschau, eben sehe ich, Merkel stellt sich klar hinter Wullf, Deutschland ist auch ein islamisches Land. Unmöglich was die auf dem Parteitag labert. Die Merkel-CDU muß weg!!!

  128. Angela Merkel:

    “Multikulti ist absolut gescheitert”

    Ist ja auch einfach zu erklären. Als Begriff nämlich, mit dem man nur noch Wähler verschreckt.

    Darum spricht man jetzt nicht mehr von Multikulti, sondern von Vielfalt!

    Angela Merkel unplugged : „Diversität ist absolut angesagt“

    Frau Böhmer weiß übrigens schon Bescheid darüber!

  129. Deutschland wäre das erste Land, in dem MK hingehauen hätte. Selbst die aberwitzigen Billiardensummen haben daran nichts geändert. Amerika, die dieses Scheitern vormachten, sollte der Deutsche Sonderweg vor Augen führen, dass bei genug Kohle alles geht. Vielen Dank für das Verschleudern unserer Rente, das Ruinieren unseres Sozialsystemes, das Hereinholen der tickenden Bomben namens Islam. Vielen Dank!

  130. #162 weisstwaschmein

    mit Merkel in den Untergang. Ich frage mich, wer ist Merkel wirklich. Und was hat sie im Keller liegen.

  131. An Hunter.S.Thompson
    (REP sind unwählbar. Ewig gestrige die und nicht besser als NPD.)

    Falsch! Die Reps haben sich weiterentwickelt und bieten ein gutes Programm. Deine Meinung ist normalerweise die der linken! Die Reps distanzieren sich klar und bewusst von der NPD. Ich würde sie eher mit der neuen Partei „Die Freiheit“ vergleichen als mit der NPD.

    An Hayek :

    Aber wenn jeder so denkt wird sich nicht ändern! Auf „Die Freiheit“ warten halte ich für fahrlässig….

  132. Wer das übliche Geblubber mit den diesbezüglichen Einschränkungen noch lesen möchte, kann das hier tun…

    Das „übliche Geblubber“ trifft es sehr genau. Denn entweder wird im Nachsatz gleich verkündet, daß es so weitergehen soll wie bisher oder, wenn nicht, dann wird uns beschieden, daß mal wieder viel „Geld in die Hand genommen“ wird, um sinnlose Projekte zu fördern.

    Es wird nicht in Angriff genommen:

    Ein Punkteprogramm für den Verbleib der Ausländer im Land wie in den Einwanderungsländern üblich

    Eine Einschränkung des Familiennachzugs, der mit Hilfe eines solchen Punkteprogramms sehr wirkungsvoll wäre wie auch der generelle Verbleib von Ausländern, die über ein bestimmtes selbst erarbeitetes Einkommen nicht verfügen

    Die Abschaffung des Asylrechtsparagraphen aus dem Grundgesetz, damit der Staat selbständig entscheiden kann, wieviel Asylanten aus welchen Ländern er in einem bestimmten Jahr aufnehmen möchte, was natürlich auch heißt, Bürgerkriegsflüchtlingen nach Beendigung des Bürgerkriegs die Aufenthaltserlaubnis zu entziehen.

    Die Änderung des Staatsbürgerschaftsrechts, wie es von der rotgrünen Regierung umgesetzt wurde, d.h. keine erleichterten Einbürgerungen, aber auch kein Recht auf die deutsche Staatsbürgerschaft nur durch die Tatsache, in einem deutschen Krankenhaus auf die Welt gekommen zu sein.

    Die Umsetzung der Handhabungen, die man jetzt schon hat, so zum Beispiel die konsequente Aberkennung der Aufenthaltserlaubnis für straffällig gewordene Ausländer etc.

  133. #164 Marmor (16. Okt 2010 20:05)
    Angela Merkel:

    “Multikulti ist absolut gescheitert”

    Ist ja auch einfach zu erklären. Als Begriff nämlich, mit dem man nur noch Wähler verschreckt.

    Darum spricht man jetzt nicht mehr von Multikulti, sondern von Vielfalt!

    Angela Merkel unplugged : “Diversität ist absolut angesagt”

    Frau Böhmer weiß übrigens schon Bescheid darüber!

    Soll sie doch gleich „Artenvielfalt“ sagen!

  134. Was meint Angela, wenn sie von Spezialisten spricht? Bisher sind fast nur Spezialisten im Kinder-zeugen zugewandert. Nicht zu früh freuen, vielleicht bleibt es dabei.

  135. Nichts neues von IM Erika:

    http://www.n-tv.de/politik/Der-Islam-ist-Teil-Deutschlands-article1729166.html

    Merkel gegen Seehofer

    „DER ISLAM IST TEIL DEUTSCHLANDS“

    Mit deutlichen Worten stellt sich Bundeskanzlerin Merkel in der Integrationsdebatte gegen CSU-Chef Seehofer.

    Der Multikulti-Ansatz sei zwar „absolut gescheitert“. Doch wer nicht erkenne, dass der Islam ein Teil Deutschlands sei, „lügt sich in die Tasche“. Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union kommt es zum Duell der Parteichefs. Der eigentliche Gewinner ist aber gar nicht anwesend….

  136. Den „Multikulti-Ansatz“ erklärte sie für „absolut gescheitert“. um dann im nächsten Satz klarzustellen: „…in Zukunft werde der Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland weiter steigen.“ und: Bundespräsident Christian Wulff habe aber recht mit seiner Aussage, dass der Islam heute auch zu Deutschland gehöre. „Wer ignoriert, dass hier 2500 Imame in Moscheen ihre Gottesdienste abhalten, der lügt sich in die Tasche“

    Frau Merkel, wir finden das nicht hilfreich!

  137. Überall da, wo der Islam mit anderen Kulturen konfrontiert wird, gibt es Ärger. Die terrorisieren uns (damit meine ich den Rest der Welt) auf den Phillipinen, in Indonesien (z.B. Bali), in Süd-Thailand, West-China, Süd-Russland (z.B. Tschetschien), Indien, Somalia, Elfenbeinküste, USA und Europa. Wäre es da nicht herrlich, wenn wir einen zweiten erdähnlichen Planeten finden würden? Da könnten wir die ganzen uns „ungläubige“ nennden Leute mit einem Raumschiff hinschicken. Dann hätten wir anderen („Ungläubigen“) endlich unsere Ruhe.

  138. CSU-Chef Horst Seehofers 7-Punkte-Plan zur Integration

    Auszüge aus der BILD (Quelle, siehe unten):
    „Deutschland ist kein Zuwanderungsland“ – mit diesen Worten legt CSU-Chef Horst Seehofer noch einmal in der Integrationsdebatte nach. Im „Focus“ stellte er jetzt seinen 7-Punkte-Plan für Einwanderer vor.

    Der Ministerpräsident hatte bereits am Freitag auf dem Deutschlandtag der Jungen Union (JU) in Potsdam betont: „Wir dürfen nicht zum Sozialamt für die ganze Welt werden.“ Und: „Multikulti ist tot.“

    Das sind seine Forderungen:

    • Den Zuzug hochqualifizierter Personen hält Seehofer für „ausreichend geregelt“. Nach seiner Ansicht sollte es keine Aufweichung der restriktiven Regeln des geltenden Zuwanderungsgesetzes, keine Zuwanderung nach Kontingenten oder Punktesysteme geben.

    • Er sprach sich dafür aus, die „Integrationsbereitschaft und Integrationsfähigkeit als zusätzliches Kriterium neben der Qualifikation“ einzuführen.

    • Das Nachzugsalter für Kinder von 16 auf 12 Jahre herabsetzen. „Je jünger Kinder bei der Einreise sind, desto besser können sie sich integrieren“, sagte Seehofer, und regte eine Änderung der entsprechenden EU-Richtlinie an.

    • Bei Integrationsverweigerern forderte Seehofer eine konsequente Anwendung der Sanktionsmöglichkeiten – „vom Bußgeld bis zur Leistungskürzung“.

    • Auch wer „die Integration seiner Familienangehörigen behindert“, solle wie bei eigener Integrationsverweigerung sanktioniert werden.

    • Eine hohe Bedeutung für gelungene Integration misst Seehofer dem Erwerb der deutschen Sprache bei – und zwar schon vor dem Zuzug. „Hierfür ist der Nachweis der deutschen Sprache bereits im Herkunftsland zu erbringen.“

    • Grundsätzlich forderte der CSU-Chef ein klares Ziel der Integration: „Integration heißt nicht nebeneinander, sondern miteinander leben auf dem gemeinsamen Fundament der Werteordnung unseres Grundgesetzes und unserer deutschen Leitkultur, die von den christlich-jüdischen Wurzeln und von Christentum, Humanismus und Aufklärung geprägt ist.“

    Quelle:
    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/16/integration-horst-seehofer/sein-7-punkte-plan.html

  139. Wenn man sieht mit welchem Elan sich das Fähnchen im Winde dreht dann kann man nur den Kopf schütteln…Armes Deutschland, Deine Rattenfänger sind wieder unterwegs.

  140. Nicht „Multi“-Kulti ist gescheitert, liebe Frau Merkel und Co. Allein „Musel“-Kulti ist’s.

    Wir wollen doch unsere hier bestens angepassten Nicht-Muslime aus aller Herren Länder mit den Musels bitteschön nicht über einen Kamm scheren! Von einem Extrem ins andere…nanana!

  141. Frau Merkel wiederholte auch, wofür Wulff bereits kritisiert wurde. Sie sagte: Der Islam gehört zu Deutschland.

    Nein, gewiß nicht. Und solange die CDU nicht eine demokratische Position einnimmt, sich hierin von den anderen Parteien des Bundestages zu unterscheiden, gibt es keinen Grund mehr, CDU/CSU zu wählen.

    Es mag Angehörige des Islam in Deutschland geben, so wie es Angehörige aller möglichen Ideologien und Religionen in Deutschland gibt.

    Aber deswegen gehören die nicht zu Deutschland. Sie machen Deutschland nicht aus. Sie dürfen dies genausowenig, wie der christliche Glaube beispielsweise heutzutage Deutschland ausmacht.

    Wir haben christlich-jüdische Würzeln, aber wir haben keine islamischen Wurzeln.

    Und dabei wird es bleiben, sofern es bei Deutschland bleiben soll.

    Gesucht ist eine Partei, die sich dazu bekennt. Die CDU unter Merkel ist dies offensichtlich nicht.

    Mal sehen, ob sich die CSU da etwas weiter hervorwagt.

    Frau Merkel, icb sehne den Tag herbei, an dem Sie aus der Politik verschwinden, wenngleich ich diesen Tag fürchte, weil wir nicht wissen, wer dann an der Spitze dieses Staates dilletiert.

    Die Hauptsache wäre jedoch, daß Sie erst mal verwschwinden würden.

    Unter Ihnen wurde aus Deutschland S21.

  142. Tugay, Ahmet, Mustafa, Kemal (usw.) beleidigen Lukas Podolski und auch die deutsche Nation auf dieser Facebook-Seite aufs ALLERÜBELSTE !
    SEHT SELBST !! http://www.facebook.com/LukasPodolski?v=wall&ref=ts

    Auszüge der letzten paar Minuten:

    „fuck you Smack Poldi! Ha ha ha ha“

    „Nuri ?ahin Nuri ?ahin Nuri ?ahin“

    „cCc Nuri Reyiz cCc. Nuri Seeker adam ol Lucas. Turkey fucks Germany.“

    „Cevap Böyle Olur……“

    „Nuri ?ahin fucks Podolski“

    „Nur I FUCK PODOLSK? —– GAY PODOLSK?“

    „Nur bende senin“

    „CcC Nuri Reyiz Podolskiyi sikeriz CcC“

    „podolski GAY m?? arkada?lar arada s?rada klose ye falan wer?yomu?“

  143. Merkel sagt Multikulti ist gescheitert!

    Sie hat unrecht!

    Entweder ist Merkel so dumm,oder sie lügt!

    Nicht Multikulti ist gescheitert,sondern Multikulti mit Islamischer Monokulti !

    Man kann nicht annehmen das Menschen,die Jahrhunderte darauf indoktriniert werden,das ihre Lebensweise und ihre Religion das einzig und wahre auf dieser Erde sei,diesen Anspruch aufgeben,und sich in eine Multikulti Gesellschaft einfügen.

    Die Politiker müssen endlich die Wahrheit sehen,die Wahrheit sagen, und die richtigen Maßnahmen ergreifen.

  144. @57 magoo

    Wie die Dame auf “Multi” kommt, verstehe ich nicht. Der Islam ist eine öde und düstere Monokultur, die keine andere Kultur neben sich zulässt.
    zitat ende

    vielleicht haben wir sie ja falsch verstanden.wenn daas christentum und westliche werte mit dem islam nicht kompatibel sind, sorgt sie eben dafür , dass es nur noch den islam gibt. dann war es das eben mit multikulti und es herrscht dann (islamisch)-muttikulti 🙂

  145. Danke übrigens an das pi-team, daß Ihr die Videos von Pat Condell auf youtube mit deutschen Untertiteln versehen habt. Ist dieser überzeugte Atheist nicht spitze? Ja, selbst bei den pi-news-Fans gibt es nicht nur fremdenfeindliche Leute, sondern auch radikale Atheisten wie mich, die denken, daß der Islam die schlimmste Religion der Welt ist.

  146. #168 Marcipan (16. Okt 2010 20:17)

    Vorweg: Ich bin kein Linker, allerdings auch kein Konservativer. Ich bin liberal. Sehr liberal. Und die Republikaner sind definitiv ewig Gestrige. Alleine die Drogenpolitik ist lächerlich, da absolut nicht wissenschaftlich haltbar. Man kann mir da gerne vorwerfen, ich sei „links“, passiert auch öfters. Ebenso wie mir andererseits vorgeworfen wird, ich sei „rechts(populist)“, etc. Macht mir aber gar nichts. Ich versuche Probleme objektiv und rational anzugehen; unvoreingenommen! Ob das nun rechts, links oder schräg hinten ist, ist mir egal. Nur weil ein Linker oder Rechter meint, dass die Erde eine Kugel ist, würde ich ihm nicht nur aus Prinzip widersprechen und sagen, sie sei es nicht. Wir brauchen keine neue konservative Partei rechts von der CDU – wir brauchen eine liberale Partei, welche auf Rationalität beruht. Wenn man rational denkt, merkt man, dass der Islam eine faschistische Ideologie und keine Religion ist und man merkt auch, dass das linke Weltbild eine einzige Utopie ist. Aber ebenso merkt man, dass Konservatismus Dogmen besitzt, die einfach lächerlich sind. Voreingenommenheit generell ist es, die jede politische Partei/Richtung Fehler machen lässt. Und dieser Voreingenommenheit widersetze ich mich, bzw. ich versuche es.

  147. Die Überschrift: Angela Merkel: „Multikulti ist absolut gescheitert“ enthält leider einen groben Tippfehler, der auch von allen Zeitungen so wiedergegeben wurde. Der richtige Text lautet: „Muttis Kultur ist absolut gescheitert“.

  148. #66 ueu (16. Okt 2010 17:47)
    immerhin wird er nicht gesteinigt oder gebaukrant.
    ——————————————–
    und Hand amputieren evtl. mit Betäubung ist ja auch schon etwas humaner. Vor nicht allzu langer Zeit wurde die Hand einfach ohne Betäubung abgehackt. Daran sieht man, auch die Muslime gehen mit der Zeit und beginnen sich langsam aber sicher? von ihrer Steinzeitkultur zu verabschieden…

  149. Nur wirklich meßbare Ergebnisse oder Maßnahmen könne unsere Bundesmutti noch retten. Wobei die gelbe Partei sich nach meinem Dafürhalten schon heraus gekegelt hat.

  150. Multikulti ist (bis 10-15% Bev Anteil) schon o.k.

    nur mit islamischen Kulturen klappt es nicht.

    eine löbliche Ausnahmeerscheinung ist nur Californien, wo nach khomeini viele intelligente und reiche Iraner hinflüchteten.

  151. Was ist von Merkels Aussage zu halten? NICHTS!!

    Soeben in der FAZ gefunden:

    Integrationsdebatte
    Von der Leyen versus Seehofer: „Eintrittsschwellen senken“
    Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat seine Thesen zur Integrationsdebatte bekräftigt. Deutschland sei „kein Zuwanderungsland“. In der CDU wird indes Kritik am CSU-Vorsitzenden laut. Arbeitsministerin von der Leyen wirbt dafür, die Hürden für Fachkräfte aus dem Ausland zu senken. </blockquote

    So sieht's aus!!

  152. #185 Hunter.S.Thompson (16. Okt 2010 20:56)

    Moment mal, ich werfe hier keinem was vor. Ich habe definitv nur gesagt das deine Meinung wie die der linken ist nicht das du ein linker bist! Liberalismus, also die Freiheit des einzelnen steht an 1. Stelle ,ist meiner Meinung nach auch eine Politische Ideologie. Also ich bin weder konservativ eingestellt (ich glaube nicht mal an Gott) noch Rechts (von der CDU). Denke das ein Land geführt werden muss aber auch entscheiden darf (Volksabstimmung). Ist dass nicht Freiheit genug? Und das du als Argument gegen Rep mit der Drogenpolitik kommst. Naja erklärt sich ja von selbst, sage ich jetzt nichts zu….

  153. Ich glaube nicht daran das Frau Merkel das im ernst meint, auf einmal??
    lach

    SIe will nur nicht das Parteien wie die freiheit oder andere in den Bundestag kommen, die vieleicht nicht männchen machen vor ihr!

  154. #113 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2010 18:31)
    Jetzt müsste eigentlich unser aalglatter Bundeswulff auch eine Kehrtwendung machen und behaupten:
    Der Islam gehört doch nicht zu Deutschland, ich habe mich geirrt. Aber das wird wohl nicht passieren.

  155. #193 Marcipan (16. Okt 2010 21:27)

    Stimmt, vorgeworfen hast DU mir nichts. Da nicht alle so sorgfältig mit ihrer Wortwahl sind, bin ich es halt eher gewohnt, dass mir etwas vorgeworfen wird. 😉 Drogenpolitik ist nur EIN Beispiel. Und halt wirklich das eklatant lächerlichste von denen – deshalb habe ich es bewusst gewählt. Wobei ich das Thema generell öfter anspreche, vor allem in konservativen Kreisen, eben weil es mit das größte Dogma dort ist. Im Kampf gegen die Drogen werden jährlich einfach zu viele Steuergelder verfeuert. Dabei wäre eine (teilweise) Legalisierung, auf Basis der wissenschaftlichen Erkenntnisse, nicht nur notwendig, da es einfach kaum Gründe für ein Verbot der meisten Substanzen gibt, sondern auch ein Schlag gegen das organisierte Verbrechen, wenn man es denn richtig anstellt.

    Aber egal. Ich wollte gar nicht so viel OT schreiben. Also abschließend noch das, was ich eigentlich sagen wollte: Ich als Liberaler bin nicht gegen den Islam, nur damit eine andere politische Richtung ebenso unwissenschaftlich und aus veralteten Prinzipien heraus, über das Leben der Menschen bestimmt.

  156. Hunter.S.Thompson (16. Okt 2010 20:56)

    Liberale Politiker sind zu brav und werden im Endeffekt regelrecht aufgefressen. Da hätten z.b. die Islamisten leichtes Spiel mit uns….

  157. an Hunter.S.Thompson

    ich gebe dir bei der Überwachung und Kontrolle von Drogenkosumenten und Drogenkartellen recht, es wird übertrieben und kostet zu viel aber wir haben echt kravierendere Probleme! Also in der hinsicht haben wir hunderte Pronleme und du kannst nicht´mit dem unwichtigsten anfangen. Das Thema scheint dir übrigens sehr wichtig zu sein 🙂 Bei einem Volksentscheid könnten die Bürger selbst entscheiden ob z.b. Marijuana z.b. teilweise legalisieret oder tolleriert wird wie in Holland. Natürlichn kann man nicht alles mit Volksentscheiden lösen aber sehr wohl die Dinge wofür das Volk auch im Endeffekt bezahlen muss!

  158. Wenn man den Schutz der Menschenrechte und des Grundgesetzes ernst nimmt, dann kommt auch ein liberaler Politiker zu den Schlüssen, zu denen Geert Wilders, Sarrazin, etc. kommen. Es gibt sogar keine andere Möglichkeit. Gerade die Liberalen sollten sich gegen den Islam stellen, da er alles das, für was sie stehen, zu vernichten versucht.

    Man darf der Intoleranz gegenüber nicht tolerant sein.

  159. An IM Erika wg.:

    „und wir sind im Übrigen ein Land, dass anfang der 60er die Gastarbeiter geholt hat“

    Na, Frau Merkel und wo waren Sie den da? Also mir ist nicht bekannt, dass „Ulprücht“ oder „Honnegor“ diejenigen geholt hat die heute versuchen unser Land abzuwickeln.

    Und hier bei uns war es so: Die hiesigen Verdienstmöglichkeiten für harte DM entweder am Bau, in der Industrie oder in Kommunalbetrieben waren so verlockend, dass insbesondere es unsere türkischen „Freunde“ waren die man nicht geholt hat. Sie kamen ganz freiwillig an die Quellen des schnöden Mamons. Das ewige Märchen vom „Holen oder die Türken hergeholt zu haben“, gehört auch in den Bereich perfider Geschichtsverfälschungen, womit sich indoktrinierende TV-Historiker und nebenbei noch aalglatt auf Kosten brav glaubender Zuseher goldene Nasen verdienen. Werbung für’s Buch oder die neue DVD folgt regelmäßig am Schluss der Sendung. Natürlich nur für die, die es genau wissen wollen.

    So passiert schon nichts wenn Sie verhängsnisvollen Spruch von Wulff hochhalten:
    „und er ist Teil Deutschlands (Islam), das sieht man nicht nur am Fussballspieler Özil!“

    Ah,ja!? – Heinz Erhard hätte diesen Spruch unter der Rubrik „Noch’n Jedicht“ geführt.

    Da muss ich jetzt aber mal fragen. Ist jetzt Özil, ein Deutscher Junge, der Tore schießen kann wenn er will und hier geboren ist der Islam? Die heilige Zweifaltigkeit im Deutschen Fußball oder wie????

    Oder haben sie am Özil was sehen können was wir nicht sehen konnten weil wir ja nicht wie sie gleich nach dem 3:0 gegen den Islam bei unseren Jungs in der Dusche waren??

    Hauptsache die JU, zu der ich übrigens auch mal gehörte, hat ihren Märchen andächtig gelauscht und ihnen wieder höflich zugenickt.

    Hauptsache die JU-ler haben ihrer

  160. Gescheitert? So plötzlich? Gestern war doch noch alles in Ordnung und Sarrazin „nicht hilfreich“!
    Was soll das nun werden, werte Frau Studentin des Marxismus-Leninismus? Mal schnell den Wendehals mimen, wie das immer so schön in Deutschland geklappt hat?
    Verzeihung, Frau Merkel: Es ist zu spät! der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung kommt. Ihre Büttel werden sie nicht schützen können. Und die Anklage für Nürnberg 2.0 ist auch schon fertig. Die Erkenntnis des Scheiterns kommt zu spät, auch wenn sie geheuchelt ist!
    Den Rest der Politverbrecher kann man meinethalben ohne weiteres aufknüpfen, aber ihren Prozess werde ich mir ansehen. Versprochen!

  161. Glaubt dieser Schlange nichts. Das ist nur Beruhigungstaktik. Sie hofft, die Lage werde sich wieder beruhigen, um dann wie gehabt weiterzumachen.

  162. das fängt an, mir auf den sack zu gehen, wie dieser herr özil mir als perfekt integriert verkauft wird. hier geboren, spricht grausames deutsch, wohnt und arbeitet jetzt in spanien. wird wohl auch dort steuern zahlen. da habe ich vor jedem selbständigen türkischen handwerksmeister mehr respekt.

  163. LOVE IT, OR LEAVE IT

    Ich fordere unsere Bundesregierung auf:
    SCHMEISST SCHWERKRIMINELLE AUSLÄNDER RAUS !
    Sie kosten dem Steuerzahler MILLIONEN! Deren Knastaufenthalt, dere Sozialhilfegeld und und und. Ausländer, die sich nicht an unsere Gesetze halten haben hier NICHTS zu suchen.
    ICH MÖCHTE IN FREIHEIT UND OHNE ANGST LEBEN!

    UNSERE FRAUEN und KINDER sollen keine Angst mehr haben, wenn sie in die Schule gehen, sie sollen auch keine Angst mehr haben Nachts alleine unterwegs zu sein!

    Wacht auf ihr Politiker.
    Hört auf, euch mit Lobbyisten zu beschäftigen.

    WIR SIND DAS VOLK ! WIR HABEN EIN RECHT DARAUF MITZUBESTIMMEN!

    VERDAMMT NOCHMAL, SCHMEISST SCHWERKRIMINELLE AUSLÄNDER RAUS !

  164. an Hunter.S.Thompson

    Alles in allem empfinde ich Liberalismus nicht als sicher. Ein Grund: weil die meisten Menschen es mit der Freiheit zu ernst nehmen würden (Anarchie). Die Menschheit ist viel zu blöd das sowas funktionieren könnte und muss geführt werden, nicht mehr und nicht weniger! Also mal ganz ehrlich ein liberaler muss sich auf irgend eine Seite schlagen (zumindest in der Gegenwärtigen Situation) womit wir wieder am Anfang von der Diskussion wären…. hoffe nur das Leute wie du sich den „Sarazinern“

  165. Rassismus

    Das Schweigen der Schulen über Deutschenfeindlichkeit

    Zu lange wurde geduldet, zu lange auf multikulturelle Beschwörungsrituale gesetzt, zu lange die Debatte vermieden und das Problem rhetorisch verbrämt: Es gibt einen Rassismus in sozialen Brennpunkten, der von muslimischen Schüler ausgeht.

    weiter auf:
    http://www.faz.net/s/Rub9B4326FE2669456BAC0CF17E0C7E9105/Doc~EDB3542650E1B469794BFCDBADDB5EA39~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    UNBEDINGT LESEN ! AN PI: BITTE MORGEN DARÜBER BERICHTEN!

  166. Ohne Druck und Dampf wird es nicht gehen.

    Wir brauchen unverzüglich eine Ausschaffungsinitiative, wie sie das Schweizern Volk in Wege leitet.

    http://www.ausschaffungsinitiative.ch/

    Und wir brauchen eine Anti-Minarett-Initiative, wie sie das Schweizer Volk erfogreich mit einem Minarett-Verbot und damit mit einem Votum für Freiheit, Demokratie und Menschenrecht abgeschlossen hat.

    http://www.minarette.ch/

    Denn Anführer des Islam stellen fest:

    „Das Minarett ist unser Bajonett, die Moschee ist unsere Kaserne.“

    Warum eigentlich nicht unsere Heimat retten und bewahren ?

  167. reiner Populimus, damit versucht sie nur ihre Haut zu retten.

    Wenn sie die nächsten Wahlen in der Tasche hat, dann lässt sie die Türken in die EU und wir werden totgeflutet.

    Aber es schein sogar wieder zu klappen, sie bekommt Beifall von vielen dummen Menschen…

  168. #110 Rapfen (16. Okt 2010 18:24)
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, wie sich jemand anmaßen kann, über eine leider noch relativ kleine Partei, wie die BIW, so abwertend zu urteilen. Woher bitte, willst du wissen, dass die nichts machen? Ich weiß ja nicht, ob du dich mit irgendeinem Wahlprogramm, von was für einer Partei auch immer, identifizieren kannst. Ich kann es nicht, und da geht es mir sicher wie zwei, drei anderen auch. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und nicht nur die Leitlinien, sondern auch das Bundesprogramm der BIW, welches ca. 80 Seiten hat, durchgelesen. Das würde ich zu 95% unterschreiben. Ich finde, dass das ein relativ guter Wert ist, und wenn böse Zungen behaupten, dass die BIW rechtspopulistisch sind, so what, dann bin ich eben auch ein Rechtspopulist. Ich kann zumindest erkennen, dass die anderen Parteien über Jahre hinweg nicht gerade mit toller Politik geglänzt haben. Ist da draußen nicht noch jemand der Meinung?
    Schöne Grüße aus Bremerhaven

  169. Frau Kanzlerin, mit Ihren halbherzigen Lippenbekenntnissen und Bestätigungen der Aussprüche Ihres Ziehpräsidenten Wulff werden Sie keine Wählerstimmen mehr zurückgewinnen.

    Sie haben alle Warnsignale derer, die es gut mit Ihnen meinten und ihre Zeit damit vertaten, Ihnen Briefe und mails zu schreiben, in den Wind geschlagen und setzen auf die „sanfte Islamisierung“ Deutschlands.

    Es gibt ein schönes, zutreffendes Sprichwort für Sie:

    You can fool some people sometimes. But you can’t fool all the people all the time.

    Genau wie ich werden sich viele viele Menschen, die genug vom etablierten Regentschaftsbetrug haben, der FREIHEIT zuwenden.

    Dafür haben Sie bestens mit IHrer Politik vorgesorgt. Und dagegen hilft gar nichts.

    Gott sei Dank!

  170. Am schönsten ist die Metapher in Hinblick auf die CDU: rechts blinken – links abbiegen !!

    Genau das machen sie seit den 80er Jahren. Und die Moslems strömen in Massen nach Deutschland. Ob unter Kohl oder Merkel, egal, Tür und Tor stehen offen.

  171. #10 ThePit (17. Okt 2010 00:41)

    Kann dich voll und ganz verstehen. Finde das auch irgendwie Merkwürdig, dass sich hier alle beschweren über die großen Parteien aber absolut gar keine Anstallten mach einer kleineren Partei mal ihre Stimme zu geben. Da kommendann so Argumente wie „Ich verschenke doch nicht meine Stimme für eine Partei die die 5% nicht schafft“. Supertolle Einstellung! Leute so wird das nichts! Wenn ich hier für die Republikaner werbe ist es genau das gleiche. Die werden dann z.b. mit der NPD gleichgestellt oder als total altertümlich was alles totaler quatsch ist. Achso an diese Leut: Informiert euch lieber mal über solche Parteien und blubbert nicht irgend ein Kram den ihr im laufe der Jahre mal irgendwo aufgegriffen habt. Gerade jetzt!!

  172. #209 Iskembe (16. Okt 2010 23:35)

    reiner Populimus, damit versucht sie nur ihre Haut zu retten.

    Wenn sie die nächsten Wahlen in der Tasche hat, dann lässt sie die Türken in die EU und wir werden totgeflutet.

    Aber es schein sogar wieder zu klappen, sie bekommt Beifall von vielen dummen Menschen…

    Wer jetzt noch Union wählt, der muß entweder strohdumm sein, oder er haßt seine Kinder bis auf den Tod. Denn wer jetzt noch Union wählt, der setzt die Grundlagen dafür, daß diese Kinder in spätestens 20 Jahren in einen fürchterlichen ethnischen Ausmordungskrieg gestürzt werden, der tausendmal schlimmer ist als alle Gräuel des jugoslawischen Völkermordens.

    Und diese Kinder werden den Zusammenbruch der Mulikultur-Republik nicht überstehen können. Ihnen wurde und wird systematisch der Selbstbehauptungswille aberzogen. Sie werden systematisch verdummt und wehrlos gemacht.

    Die Kinder von heute werden morgen verloren sein.

    Schuld daran sind verbrecherische Politiker und verbrecherisch dumme Eltern, die nichts tun um ihre Kinder zu retten und ihnen die Chance auf ein Leben in Freiheit und Würde zu ermöglichen.

  173. Seit 20.09.2008, Islamisierungskongress in Köln wurde mir klar, daß die CDU ein Verein ist, um deren Mitglieder mit Pöstchen zu versorgen. Und für dieses Geld tun die gar nichts für ihre Wähler. Aus dieser Partei kommt nur Geschwafel und Geblubber wie von den anderen auch. Und soviel bringen die nichtetablierten Parteien bestimmt auch noch zustande. Ich glaube eher, daß diese mehr für ihre Wähler tun als die etablierten Parteien.
    Liebe Leute befreit euch geistig und seelisch von den etablierten Parteien. Diese beweisen Tag für Tag, daß sie nichts für euch tun wollen. Ich habe auch gezögert, meine Stimmen anderen Parteien zu geben. Aber ich habe es getan, und es war, wie wenn ich aus einer Gefängniszelle, deren Tür nie verriegelt war, in das warme Sonnenlicht schreite. Es ist echt eine Befreiung, die Stimme mal einer nichtetablierten Partei zu geben. Veränderungen müssen immer bei einem selbst beginnen. Und der erte Schritt zur Veränderung ist, sein Kreuzchen an eine ungewohnte Stelle zu setzen.
    Wo bleibt meine Rente? Leute, der Staat wird sie bald nicht mehr zahlen können. Oder er muß die Rente kürzen. Ich habe sie abgeschrieben. Ich freue mich, daß sie jeden Monat auf dem Konto ist. Und sage mir, wie lange noch, wenn es so weitergeht wie jetzt.
    Wirtschaftsaufschwung! Leute, wenn man die Wirtschaftsleistung von 2008 – also vor der Krise – auf 100 setzt – dann sind wir jetzt auf 98,2. Also weniger als 2008.
    Leute, ihr seht doch wie die Preise steigen – vor allem bei Lebensmittel – das ist ein Zeichen für Inflation. Seit Einführung des EURO – vor acht Jahren ist dessen Wert schneller gesunken, als der Wert der DM in 54 Jahren.
    Ende des Jahres 2001 war der Wert von 1000DM gleich dem Wert von 125g Gold.
    Anfang des Jahres 2002 war der Wert von 1000€ gleich dem Wert von 125g Gold.
    Helmut Kohl hat uns die Hälfte gestohlen. Alle wussten dies. Auch GasSchröder und haben uns nichts gesagt.
    So sind die etablierten Parteien.

  174. der Euro ist ein Thema für sich….

    aber das größere ist der real eigentlich wertlose Dollar, welchen die USA künstlich (durch ihre Militärmacht) hochhalten.

    So bekommen wir für unsere Qualität „made in Germany“ im Export aus den USA und andere Ländern nur wertlose Dollar.
    (die Chinesen sind noch schlimmer dran)

    aber wir bezahlen auch noch die (Immobilien)-Kredite der USA über faule Derivate von Lehman,Goldman & Co….
    Des weiteren drucken die USA fröhlich Dollars und kaufen damit Deutsche Schlüsselfirmen (jetzt auch noch MTU).
    ich meine, der Feind ist zwar im Inneren schon primär der Islam,
    aber makroökonomisch sind diese Weißenknaben gegen die Weltfinanzmafia, welche uns melken will.

  175. Selbst Frau Merkel hat endlich Gemerkt, aus welcher Richtung der Wind ploetzlich weht.
    Aber aufgepasst liebe Landsleute,
    den Politikern ist nicht zu trauen.
    Wir brauchen „DIE FREIHEIT“

  176. Na, das ging ja schneller als erwartet bei Frau Merkel.

    Sollte sie inzwischen das „nicht hilfreiche Buch“ etwa doch unter der Bettdecke – mittels Taschenlampe – gelesen haben?

    Die fünf Phasen der Erkenntnis:

    Ignorieren
    Verspotten
    Bekämpfen
    Akzeptieren
    Als eigenes Gedankengut darstellen

  177. @ #7 Wuppertal

    Was reden Sie denn da? Natürlich ist Multikulti gescheitert! Es ist nicht einmal erstrebenswert weil es nicht funktionieren kann.Die einzelnen Kulturen neigen automatisch immer dazu sich gegenseitig dominieren zu wollen. Das führt immer zu Spannungen. Das ist so offensichtlich und logisch wie 1+1=2 ergibt.

  178. #24 Ruesselkaefer (17. Okt 2010 07:50)

    Natürlich ist Multikulti gescheitert! Es ist nicht einmal erstrebenswert weil es nicht funktionieren kann.Die einzelnen Kulturen neigen automatisch immer dazu sich gegenseitig dominieren zu wollen. Das führt immer zu Spannungen.

    Ja, deshalb ist die mutwillige Zerstörung einer gegebenen ethnischen Homogenität eine Art indirekte Kriegstreiberei.

    Man vergleiche nur als Beispiel das friedliche monoethnische Island mit dem multiethnischen Jugoslawien. Was in Jugoslawien geschehen ist, ist in Island nicht nur nicht geschehen – es hätte auch gar nicht geschehen können.

  179. merkel irrt: gestern verzapft sie schon wieder öffentlich unsinn:
    der islam gehoert nicht zu deutschland, frau merkel.
    der islam musste unter grossen anstrengungen ueber jahrhunderte hinweg aus mittel- und westeuropa rausgehalten werden. seine kulturellen leistungen sind bis zum heutigen tag null, absolut null. das liegt in der lebensfeindlichen primitivitaet des islam begruendet. in den medien versucht man uns stets die kulturellen leistungen des islam einzureden, die nichts anderes sind als kulturelles beutegut des militaerisch agressiven islam in der vergangenheit, beispielsweise der mogulzeit in indien. die sog. arabischen zahlen z.b. kommen aus indien, sie wurden ihrerseits von den arabern uebernommen. dies gilt fuer durchweg alle ihrer sog. errungenschaften.
    bis vor 40 jahren gab es in deutschland ueberhaupt keine nennenswerte zahl von moslems.
    und was sie sich in diesem land bisher geleistet haben, hat unter anderem zu der entfremdung von volkswillen und politischer diktion gefuehrt!
    der islam gehoert zu deutschland? wo denn am meisten, frau merkel?

  180. Angela Merkel spielt Wendehals.
    Ich wette eine Kiste Bier gegen verfaulte Tomaten – bei einer passenden Gelegenheit erzählt Angela Merkel uns wieder, wie schön „Multikulti“ sei…

  181. Zu spät, Frau Merkel, Sie haben Ihre Chance gehabt: kein Grün, kein Gelb, kein Rot, kein Schwarz – jetzt wird nur noch DIE FREIHEIT gewählt. (Hat die auch eine Farbe?)

  182. Soso, Mutti verküdet also, das Mutti gescheitert sei. Erkenntnis(1), Beruhigungsplacebo(2) oder Verzweiflung(3), noch mehr Wähler zu verlieren.

    Ich fürchte, dass (2) und (3) zutreffend sind. Einmal soll doch die politisch unerwünschte Zuwanderungsdebatte abgewürgt werden, zum anderen tun sich ja zwischen Union und dem braunen Schrott immer mehr Alternativen auf.

    Und zur Thematik Fachkräftemangel:

    Ist imho doch größtenteils hausgemacht. Die Bildung 68ér konform an die Wand gefahren, allein Mitte der 90´ger wurden nur von der Autoindustrie 100.000 Ingenieure „freigesetzt“. Da gingen die Studienzahlen natürlich runter. Und heute hauen die Guten doch scharenweise ab. Wer läßt sich denn schon nach so einer langen Ausbildung mit Befristungen, Teilzeit sowie i internationalen Vergleich Magerlöhnen abspeisen.

    Dazu noch dieses unsägliche Bedänkenträgertum, unproduktive Endlosdiskussionen und Hinterfragung von allem und jedem sowie die teilweise entsetzliche Neidhammelkultur und unserem Land.

    Da heuert man doch besser direkt woanders an.

  183. “Multikulti ist absolut gescheitert”

    ist natürlich auch nicht richtig -Islamokulti ist absolut gescheitert weil es andere Kulturen nicht als ebenbürtig anerkennt sondern entweder durch taquiya untergräbt oder mit absolutem Machtanspruch regiert-wie auch immer, die Dame regiert nicht sondern stellt sich mal
    auf die Seite mal auf die Andere -vor allem
    reagiert sie nie auf ihre wechselnden Ansichten
    also typisch Machciavelli -Verändere selbst nichts ,denn es zieht immer andere Veränderungen nach sich welches eine gewisse Unsicherheit für den Regierenden nach sich zieht …Veränderungen kommen von ganz allein auch wenn man rein gar nichts macht und nur die Zeit vergehen lässt dafür brauch man allerdings dann auch keine Kanzlerin.

  184. ein fähnlein dreht im wind,und andere folgen
    wer glaubt dieser verlogenen bande denn noch ein wort ?

    das einzigste was ich noch sehe ist bei der nächsten wahl den reps meine stimme zu geben
    ist immer noch besser als nicht zu wählen

    abgesehen davon sollte die tante sich mal um einen friedensvertrag mit unseren besatzern bemühen,das wäre viel sinnvoller
    und wenn der zustande kommt könnte man diesen uns aufgezwungenen kunststaat auflösen und OHNE politiker von vorne anfangen
    (ade eu,ade euro,ade einwanderer)
    (( man darf ja wohl ab und zu träumen ))

Comments are closed.