SchleierproblemeDie bekannte Kinderkrippe „Baby Loup“ in Chanteloup-les-Vignes, die mancher Familie in den Pariser Banlieue-Siedlungen Hoffnung gemacht hat, weil sie dort die Allerjüngsten rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche betreute, soll nicht länger bestehen dürfen. Gerade alleinerziehende Mütter, von denen es in den Wohntürmen der Vorstädte viele gibt, haben „Baby Loup“ zu schätzen gelernt.

Dort wurde Kindern aus sozial benachteiligten Familien dort eine Frühförderung zuteil. Doch die laizistische Krippe wurde von Muslimen erfolgreich auf Diskriminierung verklagt, weil dort die muslimischen Gebetszeiten nicht eingehalten werden, das Essen nicht halal ist und die Frauen kein Kopftuch tragen. Also muss die unreine Krippe unbedingt geschlossen werden.

Die FAZ berichtet:

jetzt droht der Kinderkrippe die Schließung – aufgrund des steigenden Drucks strenggläubiger islamischer Kreise, vom bisher gehegten Prinzip der religiösen Neutralität abzuweichen. Gefordert wird, dass die Kleinkinder zu den muslimischen Gebetszeiten geweckt und nur noch Halal-Gerichte zu essen bekommen. Ein Teil der Elternschaft verlangt, dass die Erzieherinnen ihre Haare mit einem Kopftuch bedecken. Eine frühere Kinderpflegerin hat die Krippe wegen Diskriminierung verklagt und verlangt Schadenersatz in Höhe von 80.000 Euro. Sie protestiert gegen ihre Entlassung im Dezember 2008, die erfolgte, nachdem sie sich wiederholt weigerte, ihre Ganzkörperverschleierung vor den Kindern abzulegen. Die französische Antidiskriminierungsbehörde Halde hat im März der Klägerin recht gegeben und „Baby Loup“ vorgeworfen, die Religionsfreiheit ihrer Mitarbeiter einschränken zu wollen. Als Krippe in privater Trägerschaft sei „Baby Loup“ nicht dem laizistischen Prinzip der religiösen Neutralität unterworfen. Die Entscheidung der Antidiskriminierungsbehörde könnte das Urteil des Arbeitsgerichtes beeinflussen, das für kommende Woche erwartet wird.

Kein muslimisches Gebet, kein Halal-Essen und keine Kopftücher in einer nicht-religiösen öffentlichen Einrichtung rechtfertigen 80.000 Euro „Schadenersatz“ für eine muslimische Mitarbeiterin und die Schließung einer Krippe, die hunderten Familien Hoffnung gegeben hat – das ist das laizistische Frankreich 2010.

Video Bericht über „Baby Loup“:

[flash http://flv.france24.com/FR%20NW%20PKG%20CRECHE%20BANLIEUE.flv]

(Spürnase: Franz R.)

image_pdfimage_print

 

52 KOMMENTARE

  1. Ganz bestimmte “Interessengruppen” haben ein gemeinsames Ziel, das diese hauptsächlich durch die Mainstream Medien, Politik und im Bildungssektor konsequent und vehement verfolgen.
    Hier geht es um eine gezielte Aushöhlung und Schwächung Deutschlands, ja Europas im Ganzen!!!
    Diese Interessengruppen sind unter anderem die Linken, Neoliberale, Multikulti Fanatiker und Amerika/Israeli-Hasser.
    Aus nie wieder Krieg wird folglich alles daran getan ein starkes und selbstbewusst/wehrhaftes Europa mit allen Mitteln zu verhindern…auch wenn man dadurch mit den Islamofaschisten gemeinsame Sache macht.
    Mn will unter anderem durch Masseneinwanderung Deutschland und dem Volk eine gemeinsame kulturelle und ethnische Basis zerstören wodurch Dinge wie Solidarität, liebe zum Vaterland und Wehrhaftigkeit völlig verschwinden …wir werden zu Konsum-Zombies erzogen die sich ununterbrochen von den Massenpropaganda-Medien berieselt und belehrt werden, wie man zu denken hat und was man zu sagen hat…
    Das Internet ist ein Geschenk Gottes für alle die die Missstände in Europa stoppen wollen. Endlich haben wir alternative Sichtweisen unserer politischen Verhältnisse und man macht sich seine EIGENEN Gedanken. Aber auch das ist in spätestens 5-10 Jahren vorbei, denn bis dahin haben die GEZ MSM das ganze Internet unter ihren Fittichen … Youtube und dessen Zensurwahn sind die ersten Vorboten der Gesamtzensur von unliebsamen Berichten und “Dissidenten” China lässt grüssen..

    Durch Masseneinwanderung in ganz Europa soll präventiv ein zweiter “Hitler” verhindert werden. Man will das so schnell wie möglich forcieren , weil man weiß, dass die nächste Wirtschaftskrise nur noch eine frage der Zeit ist….und deshalb wird man die Massenzuwanderung EXTRA aus Nicht-europäischen Ländern … weil wenn z.B nur Europäer einwandern würden, dann würden sich diese nach spätestens EINER Generation als Deutsche fühlen .. siehe Polen im Ruhrgebiet usw.… Hier soll verhindert werden, das Deutschland jemals wieder durch seinen Nationalstolz wieder Gefallen am Nationalsozialismus bekommt…und das ist der wichtigste Grund für diese völlig GEWOLLTE MASSENIMMIGRATION !!!
    Die Wirtschaft befindet sich z.Z in einem schwankenden Zyklus. Die nächste Wirtschaftskrise von der Dimension wie 1929 wird in ungefähr 10-20 Jahren erwartet…Bis dahin haben die Muslime in fast ganz Westeuropa die Mehrheit!!!

  2. Anstatt die Krippe zu schließen, müssen die streng gläubigen Muslime sie eben nicht nutzen, wenn sie ihnen nicht passt. Solche Muslime haben die Krippen sowieso nicht nötig, da die Frau ohnehin zu Hause ist und sich um die Kinder kümmert.

    Aber man will eben islamisieren.

  3. Wahrscheinlich haben die Mohammedaner recht: aufgrund „unserer“ Gesetze werden sie uns besiegen…

    jetzt droht der Kinderkrippe die Schließung – aufgrund des steigenden Drucks strenggläubiger islamischer Kreise, vom bisher gehegten Prinzip der religiösen Neutralität abzuweichen. Gefordert wird, dass die Kleinkinder zu den muslimischen Gebetszeiten geweckt und nur noch Halal-Gerichte zu essen bekommen. Ein Teil der Elternschaft verlangt, dass die Erzieherinnen ihre Haare mit einem Kopftuch bedecken.

    Prinzip der religiösen Neutralität… Aha. Was ist daran denn bitteschön neutral??

  4. Wer einen „Ganzkörperschleier“ trägt, der verrät damit seine Gesinnung und die ist bestimmt Verfassungsfeindlich.

  5. #1 schmibrn

    „Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen“ (Walter Ulbricht, wenige Tage vor Beginn des Mauerbaus). Dementsprechend sind auch alle Behaupungen, dass es eine Islamisierung gäbe nur rechte Propaganda 😉

  6. Traurig!
    Armes Frankreich – Ehemaliger Hort des Aufbruches in die europäische Neuzeit, und nun Vorreiter auf dem Weg zurück ins Mittelalter.

  7. Durch die Zuwanderung soll also ein zweiter Hitler verhindert werden? Engländer wollten durch den Aufdruck „Made in Germany“ verhindern daß deutsche Waren gekauft werden. Was ist daraus geworden?
    Wenn unsere Demokratie immer mehr gegen uns Europäer genutzt wird erscheint es mir immer logischer daß ein zweiter Hitler kommt der unsere Interessen vertritt. Mit der EU in Brüssel haben wir schon eine Diktatur die gegen uns gerichtet ist.

  8. Das was Moslems anderen nicht gewähren, Toleranz, fordern sie ständig von anderen ein.

    Eigentlich wurde bereits alles darüber gesagt. Wir müssen jetzt den Diskussionskreis verlassen und Nägel mit Kopfen machen.

  9. OT

    Ach wie schön und so überaus vielfältig ist es für das Ansehen der Bundesrepublik Deutschland, daß in der internationalen Presse jetzt von den „Hamburger Djihadisten“ gesprochen wird…

    http://edition.cnn.com/2010/WORLD/europe/10/08/europe.terror.conspiracy/index.html

    Hamburg jihadists ‚are back in Germany‘

    Members of Hamburg group linked to European plot are back in Germany

    (CNN) — Three members of a jihadist group who left Hamburg, Germany, last year to train in the tribal areas of Pakistan are now back in Germany and living freely, European and German intelligence officials tell CNN.

    Western intelligence agencies suspect that other members of the group still thought to be in the Afghan/Pakistan border area are involved in an al Qaeda plot to attack European countries, a plot that prompted a U.S. State Department advisory Sunday for U.S. citizens traveling in Europe.

    German officials stressed that none of those who have returned is suspected of playing a role in the al Qaeda plot. But they believe some are still committed to al Qaeda’s goal of global jihad.

  10. Solange die Mehrheit der deutschen immer noch ein sicheres Einkommen hat wird überhaupt nichts passieren…Erst im Falle einer Finanzkrise und der daraufhin folgenden Massenarbeitslosigkeit wird das Fass zum überlaufen bringen alles andere ist reines Wunschdenken…

    We are still living within the „CONFORT-Zone“ diesen werden wir erst verlassen, wenn wir selber finanziel, sozial und im allgemeinen nichts mehr zu verlieren haben…

  11. Kauft euch dieses Buch und lest es:
    „Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold“ von Udo Ulfkotte

  12. Vordern vordern und noch mehr vordern …Die Bescheidenheit mit der diese dankbaren Muslime bei uns in Europa auftreten ist wirklich herzergreiffend …Diese Kopftuchmuttied können auf der Strasse nicht einmal „nett“ grüssen.

    Warum laden wir solche offensichtlich uns feindlich gesinnten Menschen zu uns ein … sind wir so voller selbsthass/zersetzung, dass wir unseren eigenen Untergang in Sadomaso-mässiger manier langsam und qualvoll beiwohnen??? Unsere Gesellschaft ist völlig am Ende und kollektiv psychisch gestört. Der Islam hat in Europa ein leichtes Spiel … anfang des 20 Jahrhunderts hatten wir den Kranken Mann am Bosporus …Heute ist Europa unheilbar krank geworden!!!

  13. Man nennt es auch: „Landgewinn“!

    Es geht nicht, daß die das Angebot nicht wahrnehmen wenn es denen nicht paßt, nein!, es muß vernichtet werden, abgeschafft oder angeglichen.

  14. Integration gelungen 🙁
    Mohammedaner_innen integrieren sich immer wieder „Vorbildlich“. Weiter so, der Widerstand und die Ablehnung steigt von Tag zu Tag.
    Wem es hier nicht paßt, dem wünschen wir eine Gute Reise 😉

  15. Tut mir leid Leute wenn bei mir das Blut kocht, kapituliert bei mir im Gehirn die Rechtschreibung .. ich meinte natürlich FORDERN!!!

  16. OT (zu meinen Blog 🙂 )

    Warum sich Liu Xiaobo den Friedensnobelpreis 2010 verdient hat

    Am 8. Oktober 2010 gab das Nobelpreis-Komitee in Oslo bekannt, dass der diesjährgerie „Friedensnobelpreis 2010? an Freiheitskämpfer Liu Xiaobo verliehen werden soll.

    Doch wer ist Liu Xiaobo und warum soll er den Friedensnobelpreis bekommen? Auf diese beiden Fragen, möchte ich heute in meinem Blog Antwort geben, da er sich diesen Friedensnobelpreis WIRKLICH verdient hat.

    Zur Person:
    Liu Xiaobo, welcher den Doktortitel für Literatur trägt, ist ein chinesischer Schriftsteller und Systemkritiker seines eigenen Staates, der kommunistisch geführten Volksrepublik China.

    Erste Aktivitäten:
    1989 beteiligte sich Liu Xiaobo anVolksaufständen in Peking. Monatelang besetzten damals chinesische Studenten und Regimegegner den „Platz des Friedens“ um u.a. für Meinungsfreiheit und Pressefreiheit zu demonstrieren, sowie nach dem Recht von unabhängige Organisationen gründen zu können. Als schließlich Panzer des chinesischen Militärs durch Peking rollten, verhandelten er und seine Mitstreiter den Rückzug der Studenten vom Platz des Himmlischen Friedens, indem er zur Besonnenheit aufrief. Sie wollten ein Blutvergießen verhindern. Jedoch erreichte er mit seiner Mahnung an seine Mitstreiter nur einen Teil der Demonstranten. Das chinesische Militär löste in der Nacht vom 3. auf den 4. Juni 1989 diesen friedlichen Volksaufstand gewaltsam auf. Dabei kamen schätzungsweise bis zu 3000 Menschen ums Leben. Darauf wurde Liu Xiaobo (wie auch tausende andere Teilnehmer dieses Volksaufstandes) von seiner Arbeitsstelle entlassen und musste sogar von 1989 bis 1991 dafür ins Gefängnis.

    In der Zeit von 1991 bis 1995 verfasste Liu Xiaobo diverse Artikel, welche nur im Ausland veröffentlichen werden konnten (da die kommunistische Regierung keine Kritik an ihr Regierungssystem duldet) und beteiligte sich an der Demokratiebewegung in seinem Land. Nach einer erneuten Haft (6 Monate) diesbezüglich im Jahre 1995 wurde er von 1996 bis 1999 zur „Umerziehung durch Arbeit“ eingewiesen. Danach konnte Liu Xiaobo wieder weiter als Schriftsteller in Peking arbeiten.

    Liu Xiaobo erreicht zunehmende Popularität:
    Im Dezember 2008 war Liu Xiaobo einer von 303 Intellektuellen, die das im Internet veröffentlichte Bürgerrechtsmanifest „Charta 08? formuliert hatten.
    Hier könnt ihr die „Charta 08? (mit deutscher Übersetzung) euch mal durchlesen. Über 5.000 chinesischen Intellektuelle und Bürgerrechtsaktivisten unterzeichneten dieses Mainifest. Die „Charta 08? fordert die aktuell herrschende kommunistische Partei Chinas auf größere Meinungsfreiheit zu gewähren und freie Wahlen zuzulassen. Auch ruft dieses Manifest zu politischen Reformen und zur Demokratisierung der Volksrepublik China auf, so wird u.a. ein Ende des Machtmonopols der Kommunistischen Partei, die Gewaltenteilung und die Achtung der Menschenrechte gefordert. Die kommunistische Partei Chinas ließ daraufhin Liu Xiaobo am 9. Dezember 2008, weil unter Verdacht steht der Hauptverfasser dieser Charta 08 gewesen zu sein, in Peking festnehmen und wurde wegen „Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt“ unter Hausarrest gestellt. Sie hielten ihn an einen geheimeien Ort fest. Im Juni 2009 wurde Anklage gegen ihn erhoben. Am 24. Dezember 2009 wurde Liu Xiaobo zu elf Jahren Haft verurteilt, weil er sich für die Freiheit der Bürger in seinem eigenen Land einsetzt und weil er sich für die Demokratiesierung und die damit verbundene Einführung einer Gewaltenteilung in China aussprach.
    Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten vom Amerika kritisierten diese Verurteilung scharf und forderten seine sofortige Freilassung. Leider ohne Erfolg. Aktuell (Stand: 9. Oktober 2010) befindet Liu Xiaobo weiterhin in einem chinesischen Gefängnis (nahe Peking).

    Die Meinungsfreiheit ist in China NICHT gegeben. In deren Verfassung wird zwar das „Recht zur freien Meinungsäußerung“ garantiert, auch unterschrieb China 1998 das Internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte. Jedoch hält sich die derzeit kommunistische Partei, die das Land China derzeit regiert, nicht an diese Rechte und lässt Regimekritiker von der Bildfläche verschwinden.

    Die Friedensnobelpreikomission begründete ihre Entscheidung, den Friedensnobelpreis 2010 an Liu Xiabob zu verleihen u.a. damit dass Liu Xiabo ein „langer und gewaltloser Kampf für fundamentale Menschenrechte in China“ geführt hat.

    Meine Forderung an das chinesische Regime ist klar:
    FREE Liu Xiaobo !
    FREE „Freedom of speech“ !

    Thomas Lachetta

    Quelle:
    http://thomaslachetta.wordpress.com/2010/10/09/warum-sich-liu-xiaobo-den-friedensnobelpreis-2010-verdient-hat/

  17. Hier ist das Video, ich hatte keine Probleme:
    auf dem Videoportal YT: watch?v=mjx01taKXH8&feature=player_embedded

  18. wg „Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert“ hier Antwort an Mekkakopp auf http://www.pi-news.net/2010/10/koste-es-was-es-wolle/comment-page-1/?wpc=dlc#comment-1242031

    ———————————————
    Mekkakopp,

    DU pickst Dir aus meinem Kommentar für Dich heraus, was Dir gerade passt, aber den Kern meiner Antwort hast Du zweckdienlich IGNORIERT, als ich Dir antwortete:

    Die Islamisierung Deutschlands bedeutet aber ein Ende jeder Diskussion über Themen wie Stuttgart 21, weil noch nicht einmal die Grünen als Steigbügelhalter diese nach kurzer Zeit überlebt haben werden! Hat einer von Euch beiden vielleicht auch nur irgendwo einen iranischen Grünen gesehen, der gegen den Horror von Atomanlagen im Iran demonstriert hätte. Es gibt keinen Bedarf mehr für gesellschaftliche Alternativen jedweder Art, sobald der Islam sich in einem Land durchgesetzt hat.

    Frag Dich durch grüne Argumente fern Gesteuerten selbst, warum? Falls Du noch Deine zweite Gehirnhälfte unter eigener Kontrolle hast.
    ———————————————

  19. Wann stehen die Franzosen auf und jagen die Mohammedaner mit Fackeln und Heugabeln bewaffnet aus Europa bis nach Mekka und Medina zurück?

  20. Bereits die rudimentärsten Selbstverständlichkeiten unserer modernen Zivilisation, die sogar Rote und Alternative bisher als tolerabel empfanden, werden von den Horden in Frage gestellt.

    Ihr Grünen werdet euch auch nicht retten können vor diesen Heeren des Propheten, die euch übervögeln.

  21. #13 Jizyaberater (09. Okt 2010 13:33)

    Der eine oder andere aus unserem Elitenstall scheint wach zu werden und mohammedanische Realitäten wahrzunehmen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article10171298/Seehofer-will-Zuwanderung-aus-der-Tuerkei-stoppen.html

    Die gleiche Rede hört sich nach ausreichender Zensur und Kürzung beim Tagesspiegel völlig anders an, nur ein Satz ist übrig gebliegen.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/seehofer-will-hartz-iv-bezieher-staerker-fordern/1952882.html

  22. „…Die französische Antidiskriminierungsbehörde Halde hat im März der Klägerin recht gegeben und „Baby Loup“ vorgeworfen, die Religionsfreiheit ihrer Mitarbeiter einschränken zu wollen….“

    ————————————————–

    Ja wenn das so ist, dann ist doch alles Palletti, oder ?
    Dankeschön, ihr Linkinnen und Linken. Habt ihr gut hingekriegt…. :mrgreen:

  23. Gaddafi: „Europa wird von alleine muslimisch“

    Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi sieht Europa auf dem Weg der Islamisierung: „Wenn man sich die Fakten anschaut, ist es klar, dass das passieren wird.“
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/600311/index.do

    wer weiß wieviele Parteien (und PolitikerInnen) in Europa schon von Gaddafi gekauft wurden. In Deutschland schätze ich die Zahl der gekauften Parteien auf 5!!!

  24. #simon
    Thorsten Hinz (Junge Freiheit: Sprache ist Macht) führt unsere Unfähigkeit, das Migrationsproblem, das sich in einen Islamisierungskreuzzug gegen Europa wandelt, zu meistern, teilweise auf eine NS-Schadensfolge zurück. Aufgrund unserer nationalsozialistischen Vergangenheit (die wir als geliebte Erbschuld sakralisiert haben) seien wir nicht mehr abwehrfähig. Wenn das ein wesentlicher Faktor wäre, dann hätten die Franzosen, Belgier, Holländer u.a. nicht die gleichen Probleme. Es muss andere bzw. weitere Gründe geben.
    Der Zusammenbruch des Christentums ab den 60er Jahren ist dafür wesentlich, aber seinerseits nur ein Symptom. Geistige Zyklen speisen sich aus vielem. Der Abfall des jüdischen Volkes von seinem Gott hatte regelmäßig auch einen Kollaps des Staates zur Folge. Während die Juden aber als ewige Stehaufmännchen überlebten, haben andere Völker diese Chance nicht. Unsereiner wird gefressen, verdaut und bestenfalls als Dünger ausgeschieden.
    Es gibt Krisen, sagte der Gründer des Opus Dei, weil es an Heiligen fehlt. Die Juden hatten Propheten und Richter. Was haben wir? Statt Mose einen Hitler, statt Richter … hier ist Schweigen besser.
    Unser Politikervolk, besteht aus Menschen, deren Liebesunfähigkeit sich beispielsweise in ihren Lebensabschnittpartnerschaften wiederspiegelt. Sie können einen anderen Menschen nicht wirklich lieben, geschweige denn ihrem Volk treu sein. Alle Menschen sind ihnen gleich-gültig, frei austauschbar und letztlich nur „Nutzvieh“. Man muss schon froh sein, wenn sie ihr eigenes Volk nicht hassen wie ein Ex-Minister F. oder sein Compagnero T. Oben auf schwimmen ist alles. Nach mir die Sintflut, oder gar ein „macht kaputt, was euch kaputt macht“.
    Es gibt keine Bekennerbischöfe (auch im 3. Reich waren sie nicht gerade die Regel). Sie fahren ihr Schiffchen lieber in den Abgrund als von ihrem „appeasamento“ an den Zeitgeist zu lassen.
    Geht der Glaube zur Tür hinaus, so kommt der Aberglaube durch das Fenster. Oder mit Ernst Jünger: Die leeren Altäre werden von Dämonen besetzt. Die Infiltration des Bösen in die Hirne der Zeitgenossen und vor allem in die Köpfe unseres Herrscherschwarmes in Berlin und Brüssel ist weit fortgeschritten, die Verwirrung komplett. Vernunft trifft nur auf Unverstand. Je mehr die Existenz des „Menschenmörders von Anbeginn“ bestritten wird, desto ungestörter kann er sich vernetzten. Da ist eines wünschenswert: Dass das Fest der Faulenzer, der Ehebrecher, der Seifenblasenpolitiker, Betrüger und Hochstapler jetzt zu Ende geht, jetzt! Gott erhöre meine Bitte.

  25. @#4 simon

    Naturlich findet diese Schwächung Europas
    so wie Du sie beschreibst statt, aber sie
    ist nicht das primäre Ziel, sondern Mittel zum
    Zweck.

    Das eigentliche skrupellose Ziel der Wirtschafts- und Finanzeliten, welche aus der diktatorischen EU-Komission heraus unsere korrupten Politkasten steuern ist die Erhaltung der Konsumentenpopulation.

    Ohne die uns aufgezwungene Massenzuwanderung
    schrumpfte die indigene europäische Bevölkerung in diesem Jahrhundert pro Generation um dreissig Prozent, bis herunter auf zwanzig Prozent um das Jahr 2100 herum.

    Dies bedeutete Unmengen von leerstehenden
    Wohnungen, dramatische Absatzeinbussen in Handel/Industrie und den sicheren Zusammenbruch des Bankenwesens.

    Vor diesem Hintergrund ist die rasante Wandlung der EU hin zur Diktatur zu sehen
    und zu verstehen.

    Die EU schränkt unsere Meinungsfreiheit mit
    immer neuen „Antirassismus“- Direktiven ein,
    steuert unsere Medien, richtet Aufstand-
    bekämpfungstruppen (Eurogendfor)ein. Deren Aufgaben übernimmt speziell Deutschland die Bundeswehr, welche unter Komandogewalt der Alliierten und der Nato steht.

    Deshalb werden unsere Feinde Alles aber auch
    wirklich Alles unternehmen um uns mit
    Menschenmassen zu Fluten, welche in dieser
    Menge nur im islamischen/afrikanischen Elendsprekariat aufzutreiben sind.

    Unsere gekauften Lügenpolitiker verschweigen,
    das die Islamflutung Europas bereits 1995 mit
    neun muslimischen Staaten in der „Barcelona Deklaration“ durch die EU vereinbart wurde und
    in Afrika Anwerbezentren für die kontrollierte Zuwanderung eröffnet wurden.

    Der mit dieser Flutung einhergehende Zerstörungsprozess der europäischen Kulturen
    wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Bürgeraufständen führen.

    Spätestens dann wird dem Internet der Stecker gezogen und die Aufstände brutalstens niedergeschlagen.

    Seit dem Lissabonvertrag sind Todesschüsse zur Aufstandsbekämpfung in der gesamten EU erlaubt.

    Falls zeitgleich der zyklische unvermeidbare Zusammenbruch des zinsbeladenen Geldsystems
    erfolgt werden die oben genannten Kreise
    die Unruhen nutzen, um eine stabile plutokratische Diktatur und ein neues Geldversklavungssystem alter Machart zu errichten.

    Schaut der Wahrheit ins Gesicht, auch wenn es
    schmerzt, denn wir entgehen diesem Ubel nicht.

  26. boah führen nur bei mir links zu artikeln von der faz regelrecht zu abstürzen des browsers? rechts ein ganz kleiner balken der mir zeigt ich lese gerade ein rieeeeeeeesiges dokument und der hört und hört nicht auf zu laden ..

  27. den islamischen eltern kann es ja auch egal sein, wenn diese kita geschlossen wird. bei denen gibt es bestimmt keine alleinerziehenden mütter, die haben natürlich einen ehemann als vormund lol und berufstätig werden die meisten von denen wohl auch nicht sein. von daher 🙂 sollen doch die ungläubigen sehen, wie sie ohne kita zurecht kommen 🙂

  28. @ #45 Saejerlaenner

    der sich auf #43 Laurenz bezieht

    Nachtrag Quellenangaben:

    zur Bevölkerungsentwicklung in Europa und zu
    den Kosten der Zuwanderung:
    Prof. Dr. Herwig Birg, Gutachter des BVG
    http://www.herwig-birg.de/downloads/

    Zur EU Einwanderungspolitik laut Barcelona
    Deklaration:

    http://europa.eu/legislation_summaries/external_relations/relations_with_third_countries/mediterranean_partner_countries/r15001_de.htm

    und leicht „Autobahn“ :
    http://balder.org/avisartikler/Barcelona-Deklaration-Euro-Mediterranien-Deutsch-Version-2009.php

    Und hier eine simple Überschlagsrechnung:
    Seit 40 Jahren 1,35 Kinder pro Frau, 50% Frauen an der ges. Gesellschaft.
    Um eine konstante Bevölkerung zu haben sind
    2,15 Kinder pro Frau bzw. Paar nötig.
    1,35/2,15 *100= Schrumpfung auf 62,8% pro
    Generation
    Dies ist die Rechnung inklusive der höheren
    Geburtentate unserer bisherigen Zuwanderer.

    Alles klar jetzt?

  29. Wenn man sich im Arbeitsvertrag/Mitgliedsvertrag nicht geschickt gegen solche Mitarbeiter/Eltern absichert, dann läuft´s halt so. Aus Hygienegründen gegen Vollverschleierung absichern, Organisatorische Gründe gegen Halalfressen vorschieben, da könnten die noch so viel fordern und jammern.

  30. #48 Laurenz

    Es ist noch schlimmer, wenn man auf den entscheidenden Faktor, die Fertilität der Frauen abstellt. Die liegt in Deutschland bei 0,7%.

  31. Mich wundert die Kurzsichtigkeit der Politiker!

    Von dem gesamten Steueraufkommen müssen Zinsen+Tilgung der Staatsschulden, andere Aufgaben etc. bezahlt werden. Der größte Posten, der aber wg. der GG-Schuldenbremse nicht beliebig vergrößert werden kann, ist Arbeit+Soziales.

    Bei der überalterten Bevölkerung in Deutschland werden also pensionierte Beamte und Rentner bald mit den Hartz-lern um die Staatsknete konkurrieren.

    Salopp gesagt, vermehren sich insb. Moslems wie die Ratten. Mehrfachheiraten und Zwangsehen mit Verwandten aus der alten Heimat tun ihr übriges. Unser aktuelles SGB fördert die Immigration in die Hartz4-Oase Deutschland, und die Produktion von Kopftuchmädchen mehr als die Arbeitsaufnahme.

    Geordnete Rückführung von Sozialstaatsimmigranten JETZT – solange es noch geht!

    Immigration von gut ausgebildeten und weltoffenen Kräften ja, aber leider gehen die wegen der sehr hohen deutschen Steuersätze lieber in die Schweiz, nach England und in die USA.

    Nach Deutschland gehen nur Analphabeten, Kameltreiber und Ziegenhirte aus armen Ländern, die hier ohne zu arbeiten, das Steuerzahlergeld in den Hintern geschoben bekommen. Mangels Qualifikation können die hier auch nichts produktiv erarbeiten.
    Sind wir hier eigentlich blöd, dass wir so etwas zulassen?

    Leider versteift sich die Integrationsindustrie mit all ihren Sozialarbeitern, Deutsch-für-Ausländer-Lehrern, Antiaggressionstrainern etc. auf das „Fördern“. Von „Fordern“, Bringschuld der Immigranten, ist viel zu wenig die Rede.
    Uns gehts einfach immer noch zu gut in Deutschland, dass wir uns so etwas leisten!
    Schulgebäude, Straßen, Schienen verfallen, und wir importieren kurdische Dritte-Welt-„Experten“, die noch nicht mal wissen, wie man Klopapier benutzt. Ha!

  32. Zu # 51 (ICH):

    Ich mein Posting noch mal durchgelesen: Vielleicht hätte ich den Punkt mit der künftigen Pension vs. Hart4-Konkurrenz noch mehr herausstellen sollen:

    Also, beide Gruppen werden mehr! Das kann dann so sein, dass eine 5-Euro-Hartz-4-Erhöhung mit einem Einfrieren den Renten und Pesionen einhergeht (Null Euro „Erhöhung“).
    Oder dass eine Erhöhung von Renten und Pensionen nur möglich ist, wenn gleichzeitig Hartz4 sogar gesenkt werden muss – mit entspr. sozialen Unruhen, die damit von den Soziallobbyisten gesteuert, einhergehen würden.
    Oder dass für eine Hartz-4-Ausweitung oder -Erhöhung die Renten abgesenkt werden müssten… Das Geld kann schließlich nur einmal umverteilt werden. Aber ob das fair der langjährig tätig Gewesenen gegenüber ist…

Comments are closed.