Print Friendly, PDF & Email

Ein historischer Tag: Geert Wilders am 2. Oktober in BerlinDer 2. Oktober 2010 wird in den Geschichtsbüchern möglicherweise als der Startschuss einer Volksbewegung vermerkt sein. Der Tag, an dem der mutigste Politiker Europas zum ersten Mal eine Rede in Deutschland hielt, bei der er schonungslos die Wahrheit über den Islam aussprach und damit die Wulffs und Merkels dieses Landes ad absurdum führte.

Denn das Volk hat es langsam satt, wie es auch die jüngsten Umfragen zur Rede des Staatspräsidenten zeigen, von einer realitätsfernen abgehobenen politischen „Elite“ ein Märchen nach dem anderen über eine „friedliche Religion“ erzählt zu bekommen, die in Wahrheit eine knallharte Machtideologie ist und seit 1400 Jahren die zivilisierte Welt bedroht.

Ein historischer Tag: Geert Wilders am 2. Oktober in Berlin

Geert Wilders wurde von René Stadtkewitz, seiner Partei „Die Freiheit“ und von PI nach Berlin gerufen, und er kam gerne. Denn seine Vision ist die Bildung einer „International Freedom Alliance“, in der sich die neuen Volksbewegungen Europas zusammenschließen werden. In Berlin spürte man den Zündfunken, der vom Rednerpult ins Publikum übersprang. Geert Wilders hat mit seiner ruhigen, überlegten, sympathischen und klaren Art den Nerv der Zeit getroffen. Unaufgeregt, aber eindeutig und unmissverständlich legte er klar, warum die europäischen Völker zusammenstehen müssen, um sich gegen diese fundamentale Bedrohung ihrer Zivilisation zu wehren.

Ein historischer Tag: Geert Wilders am 2. Oktober in Berlin

Stadtkewitz ist von ähnlichem Kaliber wie Wilders. Auch er spricht die Tatsachen deutlich an. Hier ist nun die Videodokumentation eines Tages, den die rund 500 Teilnehmer sicherlich so schnell nicht mehr vergessen werden.

(Text & Kamera: Michael Stürzenberger / Videoschnitt: Obambi / Videobearbeitung: theAnti2005 / Fotos: Roland Heinrich)

Rede von René Stadtkewitz auf livingscoop.com (©WW):

Rede von Geert Wilders auf livingscoop.com (©WW):

Film über die Veranstaltung im Hotel Berlin von Wolfgang Wenzel:

Grußbotschaft von Oskar Freysinger (SVP):

» Video der von Gates of Vienna transkribierten Wilders-Rede mit englischen Untertiteln:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

224 KOMMENTARE

  1. Gelebte Zivilcourage für Volksdemokratie, Menschenrechte und Die Freiheit !

    Dank an Pi,Geert und Rene .

  2. Habe heute auf RTL aktuell von Peter Klöppel gehört, dass Wulffs Aussagen, auf ser große Resonaz beim Volk gestoßen sind und „Brücken bauen“.
    Schade wie RTL verdummt, obwohl ich schon langsam anfing RTL zu mögen.

  3. Tschuldigung! OT!

    Ich muss jetzt schreiben, sonst hyperventiliere ich…

    Ich habe mir eben doch noch mal „Beckmann“ angeguckt. Eigentlich nur wegen Stuttgart 21.
    Aber dann kam die Nadja von den NoAngels.

    Also der jungen Frau, die einfach mal hipp drauf los …….., ohne ihre Beischläfer davor zu warnen, dass sie Aids hat.

    Der Zuschauer musste sich ein permanent beleidigtes und arrogantes Gesicht angucken, und zwar von einer Frau, die noch vor nicht zu langer Zeit voller Reue vor Gericht sagte, dass sie es bereue.
    Und heute das.
    Und Beckmann und sogar ein Herr von der Bild waren ganz vorsichtig.
    Sie fragten nicht etwa: „Haben Sie keine Verantwortung gefühlt gegenüber den Männern mit denen Sie geschlafen haben? Wieso haben Sie nicht selbst darauf bestanden, Kondome zu benutzen? Sie hätten dabei noch nicht einmal preisgeben müssen, dass Sie infiziert sind. Sie hätten es zu Ihrem eigenen Schutz ausgeben können. Warum haben Sie das nicht getan, denn es war ja nachweislich nicht nur ein einmaliger Vorgang! Wie konnten Sie das verantworten?“

    Nichts von alledem!

    Hätte Sarrazin dort gesessen, dann wäre die Post abgegangen.

    Nein, dort wurde der Täter wieder zum Opfer gemacht. Ganz egal, ob es Personen gibt, die jetzt damit „leben“ müssen, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leiden und denen ein normales Familienleben verweigert wird.

    Mein Gott!
    Was für eine beschissene Gesellschaft sind wir geworden…?

    Das Schlimmste war aber dieses arrogante und empörte Gesicht dieser jungen Frau.

    Und dann kam noch die Halbschwester von Obama, die über die Aidsproblematik in Afrika erzählte.
    Dort, wo man nicht so aufgeklärt ist und Kondome keine große Nachfrage haben (aus welchen Gründen auch immer), dort, wo Aids oft auch durch Vergewaltigungen verbreitet werden….

    Und diese Sängerin der NoAngels saß daneben und nickte immer selbstgewiss..

    Noch mal Tschuldigung fürs OT!
    Das war einfach zuviel die letzten Tage!
    Ich glaube, mein Magen dreht sich um!

  4. Könntet ihr bitte auch das ganze als ein Video hochladen (nicht nur in mehreren Teilen) und den Direktlink angeben, damit man sich das Video ohne Umwege auf dem PC speichern und weiterverbreiten kann!?

  5. Am Sonntag war ich auch noch bei Sonne und Wind mit bei der BPE Veranstaltung auf dem Potsdamer Platz. Aber kann mir jemand erklären, wie die Zusammenarbeit von Pro und BPE vor der Gedächtniskiche zu verstehen ist (darüber hinaus das erstmalig von mir wahrgenommene Israelfähnchen Schwingen bei PRO). Ist das koscher, oder schwimmen denen die Felle davon?

  6. #3 Alchemistz123 (05. Okt 2010 00:41)

    Habe heute auf RTL aktuell von Peter Klöppel gehört, dass Wulffs Aussagen, auf ser große Resonaz beim Volk gestoßen sind und “Brücken bauen”.
    Schade wie RTL verdummt, obwohl ich schon langsam anfing RTL zu mögen.

    Bei der ARD sagen die das auch den ganzen Tag. Auch bei N-TV.

    Das ist DDR-Fernsehen!
    Ob privat oder öffentlich, ganz egal.

    Deshalb gibt es in den Niederlanden auch neue Sender.

  7. #6 Robert de Nitro schrieb:

    „Am Sonntag war ich auch noch bei Sonne und Wind mit bei der BPE Veranstaltung auf dem Potsdamer Platz. Aber kann mir jemand erklären, wie die Zusammenarbeit von Pro und BPE vor der Gedächtniskiche zu verstehen ist (darüber hinaus das erstmalig von mir wahrgenommene Israelfähnchen Schwingen bei PRO). Ist das koscher, oder schwimmen denen die Felle davon?“

    guckst Du hier:
    http://www.buergerbewegung-pax-europa.de/news/detail.php?nid=97

  8. >>>AUFBRUCHSTIMMUNG! Danke Geert, danke René und natürlich PI.<<<<

    WIR sind das VOLK !!!

    Das sollten wir nicht vergessen, wenn die MSM wieder alles geben, um uns weiszumachen, "dass der Islam inzwischen auch zu Deutschland gehört" und dass die Erde eine Scheibe ist 😉

  9. „Ein historischer Tag in Berlin“

    Von wegen. Bis jetzt kann man nicht von einem historischer Tag in Berlin sprechen.

  10. Wählt „Die Freiheit“ und bleibt nicht als Nichtwähler zu Hause auf den Hintern sitzen!!!!

  11. #4 Traurig:

    Man muss nur schön sein, und große Äuglein machen und Frau sein, dann hat man immer recht !
    Da kann man auch AIDS vebreiten !+
    Die Tusse hätte in den Knast gehört, jeder Nichtpromi wäre dahin gekommen.

    Wenn Bekcmann aber einen islamkritischen Christen interviewt hätte, dann hätte man diesen fertig gemacht.

    Leider gibt es zu wenig wehrhafte, intelligente kraftvolle bodenständige Basischristen in Deutschland mehr.

  12. danke @ PI!!!! 🙂 danke stefan, danke rene und danke geert!!! man merkt das langsam etwas geschieht in deutschland und europa!!! und pi trägt auf jeden fall seinen teil dazu bei!!! sehr gute leistung! grüße rheinkind

  13. Ich höre ja immer Pro-Dings, REP sind keine PVV und wir haben auch keinen Geert Wilders.

    Aber Stadtkewitz empfinde ich zumindest doch als einen sehr guten Redner und mir macht es immer Spaß ihm zuzuhören.
    Ich würde vielen empfehlen alte Reden von Geert Wilders zu hören als 2008 und früher, da waren sie bei weitem auch nicht os brilliant wie heute, Leute die populärer werden, werden mit der zeit auch beredeter.

    Auch die Freiheit finde ich sogar (jetzt kommt der Knaller) unter vielen Punkten besser als die PVV.
    Das Berufen auf die direkte Demokratie zumindest ist für mich ein fundamentales Element, wenn ich die meine Partei wähle und langfristig und so politikbegeistert wie ich bin reicht es mir nicht alle 4 Jahre zur Wahlurne zu gehen.

    Ich finde „die Freiheit“ einfach überwältigend, die haben genügend Sponsoren und machen nicht die gleichen Fehler wie die Pro-Bewegung. Auch wenn ich bei den Pro-Bewegungen skeptisch war, hab ich ein gutes Gefühl dieses Mal 😉

  14. #9 Robert de Nitro

    Nanana, in Berlin tritt beim einzigen Land „die Freiheit“ auch an, da wird kein Pro gewählt 😀

    In anderen Ländern bleibt nichts anderes übrig

  15. „Der Hollandschock“
    Klaus-Peter Klingelschmitt hat wieder in der taz einen politisch-inkorrekten Kommentar verfasst. Wenig überzeugend phantasiert er zwar von einem „sich entwickelnden Euro-Islam“, aber immerhin. Nebenbei spricht er auch ausdrücklich die vielen PI-Leser an, die auch bei der taz hereinschauen und den Kommentarbereich dort durchlüften.
    http://www.taz.de/1/debatte/kolumnen/artikel/1/der-hollandschock/

  16. Vielen Dank, dass endlich die Videos hochgeladen werden; konnte es gar nicht mehr erwarten… Gute Rede auch von René Stadtkewitz.

    Leider konnte man den ersten Teil von Stefan Herre nicht gut verstehen. Dann wurde es zwar besser und verständlicher, aber: warum nehmt ihr denn den Ton ganz offensichtlich mit den Kameramikrophonen auf, so als wäre das ein illegales, schlechtes Konzert-Bootleg?
    Warum hängt ihr denn die Bühnenmikros nicht einfach an ein Mischpult, bevor der Ton an die Lautsprecher geht, und greift den aufzuzeichnenden Ton nicht direkt von dem Mischpult ab? Der wäre dann sauber und klar. Die Saalstimmung kann man auch noch mit einem separaten Saalmikro einfangen und entsprechend druntermischen.

    Nur mal so, vielleicht für zukünftige Veranstaltungen… 😉

    In jedem Fall aber: vielen Dank für diese offensichtlich sehr gut gelungene und wichtige Veranstaltung! 🙂

  17. Im Herbst 2013 sind Bundestagswahlen. Und auch in Bayern wird gewählt. Unser Ziel sollte sein, dort auch anzutreten.

  18. … wie es auch die jüngsten Umfragen zur Rede des Staatspräsidenten zeigen …

    Bei der verlinkten „Bild“-Umfrage kann man mehrfach abstimmen – ohne auch nur ein einziges Cookie zu löschen. Soviel Dilettantentum hätte ich denen nicht zugetraut.

  19. #23 ofrosch (05. Okt 2010 01:51)

    dringend mal abstimmen 100% gegen islamisierung!
    http://www.ka-news.de/nachrichten/Wir-sind-ein-Volk-Vielfalt-oder-Islamisierung-;art1503,485424

    Guck dir mal die Abstimmungsmöglichkeiten genau an.
    Das ist doch DDR-Manier!

    „Wir sind ein Volk“: Vielfalt oder Islamisierung?
    -Islamisierung ist ein absolutes Schreckgespenst. Die kulturelle Vielfalt ist Teil unserer Freiheitstradition

    -Natürlich muss Deutschland die Islamisierung fürchten – Kopftücher und Ehrenmorde beweisen das

    -Toleranz gegenüber anderen Kulturen ist wichtig. Aber man sollte nicht alles akzeptieren

    -Das Thema interessiert mich nicht

    Die Überschrift macht dich erstmal offen: Du guckst nicht mehr so genau hin, was geschrieben steht.

    Wenn für dich die Islamisierung ein „absolutes Schreckgespenst“ ist, dann bist du „islamophob“!

    Wenn du denkst, dass Deutschland die Islamisierung wegen Kopftücher und Ehrenmorde fürchten musst, dann bist du wahrscheinlich etwas unterbelichtet. Denn das könnte man wahrscheinlich nach gründlichen und teuren „Integrationsbemühungen“ vonseiten der deutschen Gesellschaft überwinden.

    Die anderen beiden Möglichkeiten der Abstimmung sind lapidares Geschwätz, das sowieso nicht relevant ist.

  20. #5 _Kritiker_ (05. Okt 2010 00:49)

    Wurde Wilders’ vollständige Rede bereits verlinkt?…Bei dieser großartigen Rede schadet doppeltes Einstellen auch nicht. 😉

    Natürlich nicht, danke dir! ich hab hier mal das komplette Video (660MB) auf halbes Bildformat, aber bei gleichbleibender Audioqualität auf nur 100MB als mp4 eingedampft:

    http://www.file-upload.net/download-2867158/wilders-berlin.mp4.html

    passt somit zB. auch ins Handy, have fun! 😉

  21. #13 Bavaria (05. Okt 2010 01:04)

    Wählt “Die Freiheit” und bleibt nicht als Nichtwähler zu Hause auf den Hintern sitzen!!!!

    @ Bavaria: Die treten aber zunächst nicht in Bayern an … in keinem Bundesland außer Berlin.

    Aber auch wenn ich sie anfangs nicht wählen kann, weil ich (zum Glück) nicht in Berlin gemeldet bin, werde ich sofort nach der offiziellen Parteigründung Mitglied.

  22. #23 ofrosch (05. Okt 2010 01:51)

    Ich habe mit meinem Kommentar „#26 Traurig (05. Okt 2010 02:09)“ darstellen wollen, wie man die Menschen manipulieren und dann als „dumm“ darstellen will.
    Also bitte nicht falsch verstehen.
    Diese Art der Meinungserforschung und der nachfolgenden Analyse nach eigenem Gusto halte ich für widerlich!

  23. Rene´Stadtkewitz schafft es die Menschen zu begeistern.
    Er ist ein wirklich guter Redner.
    Was er sagt und auch wie er es sagt, kommt bei den Leuten an und man merkt das ihn die Angelegenheit aufrichtig beschäftigt und sehr wichtig, wenn nicht gar zur Berufung geworden ist.
    Er geht genau wie Wilders den schwersten Weg in der politischen Auseinandersetzung, mit allen Anfeindungen, Drohungen und Verleumdungen durch linke hasserfüllte Pseudo-Gutmenschen und selbsternannte Sittenwächter.
    Er ist einer von uns und er braucht unseren Rückhalt und unsere Unterstützung.
    Und das in jeder Hinsicht.

  24. #4 Traurig

    Wenn Jemand mal ein wahres Wort spricht in diesem Land, dann kommen all die linksgrünen Gutmenschen und heulen das sei „Menschenverachtend“; aber wenn so eine Person Menschen wissentlich mit einer unheilbaren Krankheit infiziert, die zu einem qualvollen Tod führt dann wird das von den gleichen Leuten kommentarlos hingenommen. Und wenn ich dann noch höre, was für absolut lächerlich milde Urteile die deutsche Justiz bei solchen Verbrechen fällt, dreht sich mir der Magen um!

    Und immer wieder werden Täter plötzlich zu Opfern und jedes noch so abscheuliche Verbrechen wird kurzerhand relativiert.

    Für viele Menschen in unserer Gesellschaft sind Ethik und Moral nur irgendwelche Worthülsen, deren eigentliche Bedeutung nicht mal mehr im Ansatz verstanden wird.

    Politisch korrekte Phrasen werden gebetsmühlenartig wiederholt – und verhelfen scheinbar zu dem Gefühl, moralisch auf hohem Ross zu sitzen. Ich könnte jedesmal K….n wenn mir einer dieser Leute gegenübersteht; mit wichtigtuerischem gehabe und diesem widerwärtigen, arroganten Ausdruck im Gesicht!

    So, jetzt bin ich voll abgedriftet mit meinen Ausführungen – und das auch noch ausgehend von einem OT Beitrag. Aber mir fällt es einfach schwer, unemotional zu bleiben bei den unzähligen Abartigkeiten, die sich darbieten.

    Seit einiger Zeit habe ich allerdings wieder einen Funken Hoffnung – um nicht zu sagen ich warte schon seit mehr als einem Jahrzent darauf, dass Leute wie Sarrazin, Stadtkewitz, Wilders und Co. in Aktion treten. Meinen überaus großen Respekt an diese – ja wie soll ich es sagen? Helden! Mit so großem Mut gegen eine derartige Übermacht für das Richtige einzutreten ist ganz einfach heldenhaft!

    Eines ist sicher, liebe Freunde – das nächste Jahrzent wird wirklich sehr „spannend“! Die Problematik wächst nicht linear, sondern exponentiell. Derartige dynamische Abläufe sind für die Meisten nicht abschätzbar.

    Hoffen wir mal, dass „die Freiheit“ bei den nächsten Wahlen ausreichend Stimmen erhält und dass Sie nach dieser enormen Hürde nicht irgendwohin abdriftet….

  25. marcus arminicus, das ist interessant! Jetzt beginnt die bequeme Ära der Analyse wohl in die Erstellung praktikabler Programme zu münden.

    Ich hatte am Potsdamer Platz einen knappen Disput über die aufkommende Rivalität mit einem Pro-Mitglied geführt. Der wollte mit seinen Leuten auch gleich im Anschluss auf die Veranstaltung an der Gedächtniskirche und hatte nur wenig Verständnis dafür, dass die Einigkeit vorbei sein soll.

    Ich habe die Stagnation der politischen Positionierung bei Pro moniert. Die Fixierung der Partnerschaften auf Strache, Vilimsky, Vlaams Belang… das ist mehr als Ungeschicklichkeit, das ist Programm. Zumal auch nach dem regen Zulauf über PI von diesem Erscheinungsbild keinen Millimeter abgewichen wurde.

    Stadtkewitz hat in seiner Rede zurecht auf die Verbindung der Islamkritik mit der gesellschaftlichen Mitte gezielt. Die Demoskopen haben doch das enorm breit gefächerte Potenzial für eine fiktive Sarrazin-Partei haarklein vorgerechnet. Wie konnte man sich da solang auf Grabungen jenseits der CDU beschränken?

    Ich bezweifle heute mal, dass Beisicht eine Zusammenarbeit mit dem liberalen Wilders jemals für wünschenswert gehalten hat. Und das Motto an der Gedächtniskirche wirkt auf mich beinahe wie der ungelenke, verspätete Griff zur Mitte.

    Abgesehen davon irritiert mich bei Pro das mangelnde Gespür für die Vorgänge in Berlin. Die Stationen Stadtkewitz´ waren zumindest doch grob vorhersehbar. Das jetzt sogar ein Vorstandsmitglied der BPE dieser Sortierungsbewegung zum Opfer fällt, wundert mich sehr.

  26. Das Berliner Volksverräterpack gehört bei den nächsten Wahlen weg- geputscht.

    Die müssen verschwinden von der Bildfläche.Es darf ihnen nicht mehr erlaubt werden,gegen das Volk zu regieren.

    Deutsche,das ist eure LETZTE Chance.

  27. Geert Wilders hat eine fantastische Rede gehalten.

    Stefan Herre hat in Deutschland vor Jahren den Grundstein fuer anti-p.c. gelegt, jetzt traegt sein Werk Fruechte.

    Das sieht alles sehr gut aus mit der „Freiheit“.
    Stadkewitz ist ein guter Redner und auch Koenig der Ex-Pirat ist eine gute Wahl.

    Aber da sie nur in Berlin antreten, sollte man auch nicht vergessen, pro zu erwaehnen, die in ihrer Jugendabteilung zwar unbedingt mal ausmisten sollten aber ansonsten in NRW viel machen.
    pro jetzt einfach aus PI auszublenden, weil man nun „die freiheit“ bevorzugt, ist keine gute Loesung, man sollte zumindest ueber deren Aktivitaeten berichten, wie das auch vor „der Freiheit“ passiert ist, schliesslich geht es um eine uebergeordnete Idee und nicht um Vereinsmeierei.

  28. Das gibt bald heftige Diskussionen wenn alle wach sind und merken, dass YT die Videos entfernt hat.

  29. Die Videos wurden gegen 4.10 Uhr MESZ von Youtube „wegen Verstosses gegen die Nutzungsbedingungen entfernt“.

  30. #36 Karsten Rohde (05. Okt 2010 04:23)
    Die Videos wurden gegen 4.10 Uhr MESZ von Youtube “wegen Verstosses gegen die Nutzungsbedingungen entfernt”.

    Und was heißt das genauer ? Welche Nutzungsbedingungen?

  31. Wer sich wie Wilders diesen Spießrutenlauf antut, der macht das aus tiefster Überzeugung. Das ist jedenfalls mein Eindruck und das hebt ihn wohltuend von allen aktuellen dt. Politikern ab. Mir gefällt auch seine unaufgeregte, aber trotzdem nachdrückliche und treffende Art der Rede. Nur wer Zusammenhänge wirklich begriffen hat, ist in der Lage, diese anderen kurz und dennoch ausführlich genug, klar zumachen. Das ist keiner aus dem Politiker-Paralleluniversum, der erfährt die „Kulturbereicherung“ Tag und Nacht am eigenen Leibe. Angesichts dieser Qualitäten gepaart mit Volksnähe, würde ich als dt. „Lenor-Politiker“ auch meine Felle schwimmen sehen. Wilders wird daher den größten anzunehmenden Diffamierungs-Tsunami aushalten müssen, der je in Deutschland über einen ausländischen Politiker hereingebrochen ist. Hoffentlich hält er das aus.

  32. Ich frage mich wie der Islam so weiter Leben möchte. Normalerweise sollte es alleine durch die Beschneidung als ein Initiationsritual mehr Menschen im Islam geben, als Betroffene in Christlichen, Jüdischen, Hinduistischen und Buddhistischen Ländern, die dieses Ritual auf schärfste verurteilen. Da dieses ausbleibt muss der Islam nun mal mehr mit so genannten „Rechtspopulismus“ Rechnen. Da ich nicht glaube das der Durchschnitts männliche Verwandte einer Zwangsbeschnittenen Christin, Jüdin, Hinduistin oder Buddhistin dies so einfach hinnimmt. Nur solche Männer werden dann als Rassisten dargestellt. Während ein Terrorist welcher seine Lebenseinstellung gegen einen angeblichen Kolonialismus verteidigt als Moderater Moslem zählt. Alleine das das Wort „Moderat“ auftaucht zeigt bereits das das Grundliegende worauf sich der Begriff „Moderat“ bezieht gar nicht Moderat sein kann.

    Und dann sollen jene Männer welche den Islam diplomatisch und mit Worten „kritisieren“ Propaganda verbreiten und ihre Auftritte als „Verstoss gegen Nutzungsbedingungen von Youtube“ indiziert werden?…

    LooL

  33. Am wochenende wird Erdo-Wahn seine erste Regierungssitzung in Klein-Istambul abhalten … er kommt mit 11 Ministern nach Berlin..
    Vielleicht kann man ihm bereits im Kanzleramt Räume z Verfügung stellen ??

    und Türken-Wulff macht im Oktober seinen erbietigen Besuch beim Führer in der Türkei um den EU-Beitritt zu beschleunigen !

  34. Hallo PI
    macht mal eine Rechnung auf, was es kosten würde Filme auf dem PI Server oder Notfallserver zu speichern.
    Wenn man bedenkt, wieviel Information man von PI bekommt bzw. schon bekommen hat, dafür müßte man sich einen ganzen Haufen Zeitungen und Zeitschriften kaufen.
    Wenns technisch machbar ist, könnte man die Summe sicher per Spende (sollte noch einfacher machbar sein als bisher)eintreiben und sich so unabhängig zu machen.

  35. LOL @ Chessie
    Erdo-Wahn und Türken-Wulff

    die merk ich mir.
    Ich brauch dringend Menschen mit dennen ich über sowas Chatten oder ICQen kann ^^

    Ich frage mich sowieso wie die Türkei mit derartigen Menschenrechtsverletungen überhaupt dadran denkt mit der EU zu verhandeln. Erinnert mich irgendwie an einen „subtlien Hilferuf“ eines ganzen Landes.

    http://thecaravan.org/node/2385

  36. Das ist ja nicht zu fassen.

    Der ganze Account von theAnti2005 ist gesperrt.
    Es hat ihn sicher einen ganzen Haufen arbeit gekostet, das waren (mindestens) hunderte Videos.

    Haben die (YT) nicht eine Deutschland-Zentrale, vor der man mal demonstrieren kann?

    Oder gleich weg davon, YouTube ? YouSuck !
    Wäre aber schöner, YT und anderen da mal klar zu zeigen was schlechte PR ist.

  37. Das ist typisch für you tube. Die löschen früher oder später alles was islamkritisch ist.
    Da sitzen bestimmt ein paar Bereicherer am Knöpfchen.

  38. Um 4 Uhr frueh sitzt da also jemand und achtet darauf, dass politisch unliebsame Videos den Buerger nicht belaestigen.
    Irgendwie beklemmend, diese Vorstellung.

  39. ist nur komisch das youtube nicht die ganzen hass videos der islamisten löscht. beschämend sowas…

    naja wie erwartet in einer zensierten demokratie!!!

    hoffe das wir die videos dennoch sehr bald zu sehen bekommen…

  40. Das ist das Demokratieverständnis der linksislamopopulisten! Ältere PI Mitglieder kennen das ja schon aber den vielen neuen PI Besuchern ist das ein hervorragendes Beispiel, wie versucht wird Meinungen zu unterdrücken bzw. zu bilden.

  41. @53 Davi55 (05. Okt 2010 05:32)

    Das ist teuer, weil man einen Streamingserver braucht, Rechenbeispiel: Dateigroesse 50 MB, 10000 Zuschauer im Monat = 0.5 TB, kosten 0.1 USD pro GB = 50 USD pro Film und Monat.

    Cloudfront:
    European Edge Locations
    Data Transfer

    $0.150 per GB – first 10TB / month data transfer out
    $0.100 per GB – next 40 TB / month data transfer out
    $0.080 per GB – next 100 TB / month data transfer out
    $0.070 per GB – next 100 TB / month data transfer out
    $0.060 per GB – next 250 TB / month data transfer out
    $0.050 per GB – next 250 TB / month data transfer out
    $0.040 per GB – next 250 TB / month data transfer out
    $0.030 per GB – data transfer out / month over 1,000 TB
    Requests

    $0.0090 per 10,000 HTTP requests
    $0.0120 per 10,000 HTTPS requests

  42. Ich kann mir vorstellen, wie der Löscher hier die Kommentare mitliest und sich dabei ……..! Deshalb unabhängig machen von YT. Das nützt uns und ärgert die Anderen.

  43. #63 robz (05. Okt 2010 06:57)
    @53 Davi55 Deswegen bleiben nur livingscoop oder ein p2p-plaer als moeglichkeit…
    Antwort vorweggenommen-schnell reagiert
    ist eine der 2 Möglichkeiten für PI geeignet ?

  44. @53 Davi55 mich wundert, dass gleich der ganze account weg ist.

    ich denke, dass evtl. eine partei den antrag gestellt hat, weil man angst vor den neuen parteien hat.

  45. #11 Traurig (05. Okt 2010 00:51)
    #3 Alchemistz123 (05. Okt 2010 00:41)
    Habe heute auf RTL aktuell …Wulffs Aussagen, auf ser große Resonaz beim Volk gestoßen sind und “Brücken bauen”.
    Bei der ARD sagen die das auch den ganzen Tag. Auch bei N-TV.

    Tagesschau-Umfrage bis heute Morgen: 18.700 Stimmen 70% NEIN,
    Islam gehört nicht zu Deutschland, wie Wulff es behauptet!

    Wie kann der ARD dann solche LÜGEN verbreiten?
    Das ganze Land stinkt zum Himmel!

  46. @53 Davi55
    klar PI benutzt doch schon eine ganze weile livingscoop wegen der loeschprobleme, aber das ist nur eine inselloesung, denn dann erreicht man die ganzen YT-Leute nicht mehr…

  47. Das ist eben wieder mal eine Frage des Geldes.
    Die einen können sich von den SED Millionen bedienen und die anderen können ganz legal unsere Steuergelder dazu verwenden uns zu schädigen.

  48. @74 Davi55
    Die Sache ist sowieso nicht mehr aufzuhalten, da koennen sich links und gruen auf den kopf stellen.

  49. #75 robz
    Ja, das sieht man auch an den Besucherzahlen hier. Es müsste nur noch die neue Partei schnell bundesweit in die Gänge kommen damit der jetzige Schwung nicht verebbt.

  50. OT
    Frisches Graffito an der Putlitzbrücke, Berlin:

    Bundesregierung du Opfer du kannst uns mal

    so ähnlich, im vorbeifahren gestern konnte ich es nicht ganz lesen. Die Ghetto-Boys lassen sich von Muttis Zeigefinger nicht beeindrucken.

  51. @#77 Davi55
    Hoffen wir es, ich glaube, dass die Chancen mehr als gut sind, wie man ja europaweit sieht.

    Deutschland hat technologisch und kulturell soviel geschafft, dass darf man sich einfach nicht von ein paar Weicheiern und systemzersetzenden Neanderthalern zerstoeren lassen…

  52. Iman Youssef (20), Praktikantin aus Berlin:

    „Ehrlich gesagt, hatte ich von Präsident Wulff vor seiner Rede noch nie gehört. Aber er hat recht mit dem, was er sagt! Ich komme aus Palästina, lebe seit knapp zwanzig Jahren in Deutschland. Es ist super, dass Deutschland so ein freies Land ist, wo viele Kulturen zusammenkommen.“

    Am besten ist die Faschingsverkleidung dieser Person!

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/05/islam-gehoert-zu-deutschland/hat-der-bundespraesident-wulff-damit-recht.html

  53. #80 robz
    das ist gut formuliert, sollte man sich immer vor Augen halten.
    Think positiv ! (was besseres viel mir auf deutsch jetzt nicht ein)

  54. Hinweis:

    Youtube hat den ersten Kanal (TheAnti2005) mit diesen Video’s bereits wegen “Verstosses gegen die Nutzungsbedingungen” gesperrt! Es wäre gut, wenn unsere Leser einige dieser Video’s auch auf ihrem Youtube-Kanal hochladen -und somit- sichern würden… Wir werden im Laufe der nächsten Stunden eine weitere Ausweichmöglichkeit schaffen! DANKE

    Was sind Video´s?

  55. OT: Oktoberfest

    Oktoberfest: Touristin an der Bavaria vergewaltigt

    Eine 23-jährige Touristin aus den USA hat nach dem Besuch des Oktoberfestes in München den Anschluss an ihre Begleiter verloren und sich verirrt. Zwei Männer wollten sie zur U-Bahn bringen, doch stattdessen vergewaltigten sie die junge Frau.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Bayern/Artikel,-Vergewaltigung-an-der-Bavaria-_arid,2259673_regid,2_puid,2_pageid,4289.html

    Das Schema kenne wir von „Südländern“ – leider fehlt hier eine genaue Täterbeschreibung …

    _______________

    München: Taxifahrer raubt Touristen aus

    Es war eine folgenschwere Taxifahrt, die ein Tourist am Sonntag in München angetreten hat: Ein 31-jähriger Brite stieg gegen drei Uhr am frühen Morgen, in der Grafinger Straße in München in ein Taxi. Er gab als Fahrtziel seine Hotelanschrift in Neuhausen an und vereinbarte mit dem Taxifahrer einen Fahrpreis von 15 Euro. Am Zielort angekommen verlangte der Taxifahrer nun 50 Euro. Als der 31-Jährige dies ablehnte, kam es zum Streit.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Bayern/Artikel,-Muenchen-Taxifahrer-raubt-Touristen-aus-_arid,2259577_regid,2_puid,2_pageid,4289.html

    Die Täterbeschreibung ist auch hier mangelhaft …

  56. Ach Kinders,

    das Ausrufen „historischer Tage“ hat immer etwas Sektenhaftes und auf wieviele Heilsbringer hat man in den vergangenen Jahrzehnten nicht schon gehofft?

    Wilders war in Berlin und hat eine gute Rede mit gutem medialen Echo gehalten. Soweit, sogut, so hilfreich.

    Ohne Zweifel dienen solche Veranstaltungen dazu Unbehagen über Islamisierung in der Mitte der Gesellschaft abzuholen und aufzugreifne und zu verstärken.

    Und genauso sollte man weitermachen.

    Gleichfalls hat die Veranststaltung aber auch gezeigt, dass es nicht sinnvoll ist daran eine Partei zu koppeln – denn „DieFreiheit“ ging medial völlig unter. Dabei wären Schlagzeilen über Stadtekeitz und „DieFreiheit“ das gewesen, was man aus parteipolitischer Sicht gebraucht hätte, denn ein Wilders ist in Deutshcland nicht wählbar. Aber solche PR kann Stadtkewitz offenkundig nicht, dies hat er nun schon mehrfach bewiesen.

    Insofern sollte er sich auf das Organsieren guten und überparteilicher Veranstaltungen die wirklich die Mitte der Gesellschaft erreichen konzentrieren.

    Damit erreicht er mehr als mit seinem Parteiprojekt baden zu gehen.

  57. Alltag in Berlin, die BZ berichtet

    Sie werden als „Schweinfleischfresser“ beschimpft oder wegen ihrer Namen gehänselt. Gemobbt zu werden gehört für manche deutsche Schüler in Brennpunktkiezen inzwischen zum Alltag.

    Mit diesem Problem beschäftigte sich in Berlin am Wochenende eine Tagung der Lehrergewerkschaft GEW mit dem Titel „Der Streit um die sogenannte Deutschenfeindlichkeit“. Hauptsächlich in Schulen, in denen Kinder mit Migrationshintergrund die Mehrheit bilden, käme es häufig zu Mobbing gegen deutsche Mitschüler. Tonangebend dabei wären arabisch- und türkischsprachige Jugendlichen. Sind diese in der Mehrheit werden deutsche Schüler oft an den Rand gedrängt.

    In den Pausen werde arabisch gesprochen und im Unterricht müssten die Lehrer durchsetzen, dass deutsch gesprochen werde, erzählte der ehemalige Kreuzberger Schüler Salahdin Said der Berliner Morgenpost.

    Wer den Unterricht sabotiere oder sich respektlos gegenüber Erwachsenen verhalte, würde Punkte in seiner Gruppe sammeln, berichtet Mechthild Unverzagt, Lehrerin an der Otto-Hahn-Gesamtschule in Nord-Neukölln im Tagesspiegel.

    Die Ghettoisierung werde zudem immer stärker. Familien aus Bildungsschichten, die es sich leisten können, ziehen in andere, „bessere“ Kieze.

    „Grundsätzlich wird alles gemobbt, was anders ist“, so Mechthild Unverzagt. Das treffe auch Mitschüler mit Migrationshintergrund, wenn diese bereit seien, für die Schule zu arbeiten.

    Eine gewisse „Deutschenfeindlichkeit“ ließe sich dennoch nicht leugnen, so Mechthild Unverzagt. Die deutschen Schüler hätten teilweise bereits gelernt, sich unsichtbar zu machen.

  58. Und wenn das Volk langsam die Nase voll davon hat, islamisiert zu werden, gibt es ja noch Stuttgart 21 und latürnich die anthropogene Klimaerwärmung…..

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Laut-Dortmunder-Physiker-drohen-kalte-Zeiten-id3792960.html

    Dortmund. Vor allem der Ausstoß von Kohlendioxid, verursacht durch die Menschen, wird für die globale Erwärmung verantwortlich gemacht. Aber auch andere Faktoren wirken auf das Klima: Physiker Prof. Weber (TU Dortmund) untersucht den Sonnenzyklus.

    Physiker Prof. Werner Weber von der TU Dortmund untersucht, welche Rolle die Sonnenzyklen beim Klimawandel spielen. Anhand von langjährigen Daten zur Sonneneinstrahlung fand er starke Hinweise dafür, dass die Sonnenaktivität die Aerosolbildung in der Atmosphäre und damit die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beeinflusst. Seine Erkenntnisse wurden nun im Fachmagazin »Annalen der Physik« veröffentlicht.

    Dass die Sonnenaktivität einen Einfluss auf unser Klima hat, wird schon lange vermutet. Nur ist bisher umstritten, wie hoch er ist. Eine Theorie lautet, dass der Klimawandel direkt mit der Sonnenabstrahlung zusammenhängt: Während eines meist elf Jahre dauernden Zyklus’ der Sonnenaktivität verändert die Sonne auch ihre mittlere Temperatur.
    Kosmische Strahlung

    Bei steigender Aktivität wird sie heißer und strahlt mehr Licht ab. Da in den letzten 50 Jahren mehrere starke Sonnenzyklen auftraten, hat auch die Sonnenabstrahlung zugenommen. Dieser Beitrag allein kann aber den Klimawandel nicht erklären. Doch es gibt eine weitere indirekte Beeinflussung, und zwar durch die kosmische Strahlung, erklärt Dr. Patrick Grete, der bei Weber mitarbeitete und dessen Ergebnisse im populärwissenschaftlichen Onlinejournal „Solonline“ veröffentlicht hat.

    Diese Strahlung wird durch die Magnetfelder der Sonne abgelenkt und damit teilweise von der Erde ferngehalten. Auch das hängt von der Sonne ab: In Zeiten schwacher Sonnenaktivität sind auch die solaren Magnetfelder schwach und lassen mehr kosmische Strahlung zur Erde durch.
    Aerosole schirmen ab

    Ist die Sonne schwach aktiv, lassen also die solaren Magnetfelder viel kosmische Strahlung zur Erde durch, werden besonders viele Aerosole in der Atmosphäre gebildet. Sie streuen und absorbieren das einfallende Sonnenlicht – darum kommt bei geringer Aktivität deutlich weniger Licht auf der Erdoberfläche an als in aktiven Zeiten. Die Auswertung der Messdaten aus 100 Jahren zeigt, dass dieser Effekt etwa zehnmal so stark auf die Erderwärmung wirkt wie die Änderung der direkten Sonnenabstrahlung.

    Auch im neuen Zyklus, der 2008 begann, ist die Sonne bisher sehr ruhig. Darum, so glaubt Werner Weber, wird die globale Erwärmung in den kommenden Jahren stagnieren, vielleicht sogar in eine Abkühlphase umschlagen. Auch die Bemühungen der Menschheit, CO2 einzusparen, könnten eine globale Abkühlung fördern.

  59. Unser Bundespräsident Wulff ist der Präsident der Moslems, der Burkaträgerinnen und der Frauensteiniger!

    Merkel hat sich da ein Polit-Clown als Bundespräsident wählen lassen, über den man sich nur noch schämen kann.

    Ich hoffe das dieser Polit-Clown kein Fettnäpfchen zukünfig auslassen wird und irgendwann mal auch für unseren Hosenanzug nicht mehr haltbar ist.

  60. Der Islam ist ein Teil Deutschlands

    Christian-Mohammed Wulff-Özkan am Tag der offenen Moschee 2010

    Wie äußert sich denn so der Islam als „Teil Deutschlands“?

    Guckst Du hier:

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Viele-Verletzte-nach-Schlaegereien-in-Bahnhoefen-id3791911.html

    Schlägereien in Bahnhöfen im Ruhrgebiet beschäftigte die Bundespolizei am Wochenende. Aus nicht geklärten Umständen versetzte etwa ein 24-jähriger Libanese in der Nacht zum Sonntag im Dortmunder Hauptbahnhof einem 22-jährigen Polen einen Kopfstoß. Mit einer Platzwunde und dem Verdacht auf Nasenbeinbruch ließ er sein Opfer achtlos liegen.

    Beamte der Bundespolizei nahmen den Täter vor einem Schnellrestaurant am Bahnhof fest. Der vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stehende Schläger griff auf dem Weg zum Polizeirevier einen Bundespolizeibeamten mit Fäusten und Ellenbogenschlägen an. Der laut Polizeibericht äußerst renitente Mann konnte erst auf dem Revier am Dortmunder Hauptbahnhof überwältigt werden. Der Polizeibeamte wurde mit einer Platzwunde und mehreren Prellungen zur ambulanten Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 24-Jährigen wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand eingeleitet. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen.
    Fahndung ohne Erfolg

    Nur kurze Zeit später schlugen und traten vier bis fünf Personen in Dortmunds Nordstadt auf einen 24-jährigen Marokkaner ein. Stark blutend suchte das offensichtlich angetrunkene Opfer die Bundespolizeiwache am Dortmunder Hauptbahnhof auf. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Der Verletzte und unter Schock stehende Mann aus Neunkirchen konnte keine Täterbeschreibung abgeben. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er in die Städtischen Kliniken gebracht.

  61. @ #89 Eurabier (05. Okt 2010 08:40)

    Die Grünen und die SPD sind gar nicht gegen „Stuttgart 21“ – die sind sher sehr still.

    Grund:
    Alle Fraktionen im Baden-Würtembergischen Landtag haben FÜR das projekt unterschrieben!
    Auch die Grünen! (Verkehr von der STraße auf die Schiene verlagern usw. ….)

    Deshalb fordern sie „NUR“ eine Bürgerentscheid auf Basis aufgeheizter Massen (linker APO).

    Anderer Aspekt:
    in 6 Monaten sind in BW Landtagswahlen!! Die jetzigen Ausschreitungen sind die Vorbereitungen dafür, um die Union in einen schlechten Hintergrund zu rücken.

    Guckt mal bei früheren Landtagswahlen in anderen Bundesländern:
    ca. 6 Monate vorher wird von den Sozialisten IMMER ein Eklat veranstaltet und dann über Monate am Köcheln gehalten!
    Das ist Propaganda-Technik vom feinsten!

  62. #92 Denker (05. Okt 2010 08:49)

    Offensichtlich kämpfen in Stuttgart LinkslinkInnen/Linkslink_innen gegen LinksgrünInnen/Linksgrün_innen um die Vorherrschaft in der APO!

  63. Islamwissenschaftler wirft Wulff “Wunschdenken” vor

    Saarbrücken (ots) – In der Debatte um die Rolle von Muslimen in Deutschland wirft der Saarbrücker Islamwissenschaftler Gerd-Rüdiger Puin Bundespräsident Christian Wulff “Wunschdenken” vor. “Die ganze Debatte ist weltfremd, weil es keine kritische Haltung gegenüber dem Islam in Deutschland gibt”, sagte Puin der “Saarbrücker Zeitung” (Dienstagausgabe). Hauptgrund dafür sei, “dass keiner weiß, was überhaupt im Koran steht”, erklärte Puin: “Dort gibt es kein einziges nettes Wort über die ,Ungläubigen’, aber 300 Verse, die ihnen das Schlimmste auf Erden und im Himmel androhen.” Die Kritik an den Thesen des Ex-Bundesbankers Thilo Sarrazin habe gezeigt, “dass es sinnlos ist, sich mit Argumenten auseinander zu setzen, die gewisse Defizite auf muslimischer Seite aufzeigen – da ist man schnell in der rechten Ecke”. Laut Puin wehrt sich der Islam “programmatisch gegen die Trennung von Staat und Religion”. Dies führe dazu, “dass uns Vertreter muslimischer Verbände pausenlos Dinge sagen müssen, die wir gerne von ihnen hören”. Sie würden nur so lange nicht die Einhaltung des islamischen Rechtssystems der Scharia fordern, “bis Deutschland muslimisch ist”. Puin appellierte an die Verbände, sich von jenem Islam zu verabschieden, der das islamische Recht über das weltliche Gesetz stellt: “Dann ist der Islam ein Teil Deutschlands.”

    found:

    http://www.xtranews.de/2010/10/05/islamwissenschaftler-wirft-wulff-wunschdenken-vor/

  64. OT das Echo von Wulffs Rede ist nicht überall positiv ausgefallen!
    Vor allem Islamwissenschaftler kritisieren Wulffs Gleichheits-Soße:

    Kritik an Wulffs Islam-Äußerungen

    Zwar ist der Islam inzwischen Teil der Lebenswirklichkeit in Deutschland, aber zu uns gehört die christlich-jüdische Tradition“, sagte der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), der „Bild“-Zeitung vom Dienstag. Zuvor hatte bereits der CSU-Politiker Norbert Geis leise Kritik geübt. „Die Rede war missverständlich. Wenn der Bundespräsident den Islam in Deutschland mit dem Christentum und dem Judentum gleichsetzen wollte, hielte ich das für falsch.“

    Auch Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) warnte in der „Leipziger Volkszeitung“: „Eine solche Aussage kann missverstanden werden. Aus Religionsfreiheit darf nicht Religionsgleichheit werden.“

    Islamwissenschaftler kritisiert Wulff

    Der Saarbrücker Islamwissenschaftler Gerd-Rüdiger Puin warf Wulff „Wunschdenken“ vor. „Die ganze Debatte ist weltfremd, weil es keine kritische Haltung gegenüber dem Islam in Deutschland gibt“, sagte Puin der „Saarbrücker Zeitung“. Im Koran stehe „kein einziges nettes Wort über die ´Ungläubigen´, aber 300 Verse, die ihnen das Schlimmste auf Erden und im Himmel androhen.“ Puin appellierte an die Verbände, sich von jenem Islam zu verabschieden, der das islamische Recht über das weltliche Gesetz stellt: „Dann ist der Islam ein Teil Deutschlands.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/union-kritik-an-wulffs-islam-aeusserungen-_aid_559020.html

  65. Sehr gut sehr gut. Eure Arbeit kann man nicht hoch genug einschätzen Ihr lieben PI-Redakteure!!! :)))

  66. @ #98 luiseS (05. Okt 2010 09:00)

    Dieser „Witz“ ist in Wirklichkeit eine Karrikatur des berühmten Karrikaturisten Horst Haitzinger aus dem Jahr 2007 oder 2008 !!!!!!!!!!!

    (erschienen zumindest in der „Augsburger Allgemeinen“)

    Schon damals hat Haitzinger das Problem mit spitzer Feder exakt beschrieben!!!!

  67. Kurz zu YT:

    Es gibt verschiedene Kriterien von YT ein Video zu löschen, am ehesten sind es Beschwerden Dritter! Dies kann man einfach erschweren indem man die „Daumen hoch“- Schaltfläche anklickt. Also positive Bewertung des Videos!

    Wenn ein Video nach kurzer Veröffentlichung mehrere (von verschiedenen Usern) Beschwerden „Fähnchen“-Schaltfläche erhält ohne entsprechend hoher Anzahl oder keiner Positivbewertung, geschieht die Löschung fast automatisch und ungeprüft! Erst bei überwältigender Positivbewertung wird tatsächlich der Inhalt auf YT-Konformität (die aber auch sehr zweifelhaft ist) überprüft. Da gibt es jetzt noch dutzend anderer komischer Regeln, aber so kann jeder was tun, indem er/ sie einfach positive Bewertungen abgibt…

    Allgemein wird man nach dem ersten Verstoß gewarnt, nach dem zweiten Verstoß ist man für 14 Tage gesperrt, nach dem dritten Verstoß wird der Kanal gelöscht! Jeder Verstoß bleibt 6 Monate (ähnlich Flensburg) als Warnung erhalten.

    Sind so meine persönliche Erfahrung, ich bin mittlerweile bei meinem vierten Kanal angekommen! 🙂 🙁

  68. Frau Merkel

    Warum erheben sie nicht ganz laut und deutlich ihre Stimme,wenn grenzdebile Kommunisten 100 Kreuze in die Spree werfen ?

    Ist das zu viel verlangt von einer Frau,die sich hier anmaßt,an der Spitze einer angeblich christlichen Partei zu stehen ?
    Für mich sind sie hier an dieser Position ein absoluter Totalausfall.
    Sie haben dort nichts verloren und sollten schnellstens durch einen glaubwürdigen Menschen ersetzt werden,der hier den Mund aufbringt.

    Sie reden an den falschen Stellen und schweigen an denen,wo sie eigentlich etwas sagen müssten.

    Das wird für sie auf lange Sicht nicht aufgehen.

    Verteidigen sie das Christentum endlich offensiv in Deutschland,das ist ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit an ihrer Position,lesen sie weniger Stalinbücher,das bekommt ihnen offensichtlich nicht und befassen sich lieber mit den Themen,die den Menschen unter den Nägel brennen.

    Das wäre sehr hilfreich für sie und ganz sicher auch für die Partei,der sie im Moment noch vorstehen.

  69. @Ulex,

    ich stimme deinem Beitrag überhaupt nicht zu, denn nur über die parlamentarische Arbeit lässt sich auch poltischer Einfluß gewinnen.

    Sozialisten, sehen wir gerade in Stuttgart, sehen das anders. Kann man auch bei Rosa Luxemburg nachlesen. Sie arbeiten sowohl parlamentarisch wie auch auf der Straße.

    Die Gretchenfrage ist:“Wollen wir den Rechtsstaat oder wollen wir die Anarchie“?

    Ich bin für den Rechtsstaat, klar und deutlich. Wenn, wie in NRW gerade geschehen, an die 40% der Wähler aus verzweifelung nicht mehr wählen gehen, dann werden wie nie die bolschewistischen Mauern einreißen.

    Wie müssen uns unter dem Label „Die Freiheit“ parlamentarisch einbringen und müssen die Bürger über die politische Kaste, ihre helfer und ihre Ziele der Gesellschaftszerstörung informieren.

    Das ist unsere Mission!

  70. Stadtkewitz ist ganz hervorragend.

    Ein wunderbarer Redner!

    Wenn seine Reden erst im Fernsehen übertragen werden, dann wird sich etwas bewegen in Deutschland.

    Stadtkewitz ist unser Mann!

  71. Aus Religionsfreiheit darf nicht Religionsgleichheit werden

    Da kann ih nur sagen,nach meiner Erfahrung
    Besuchen sie mal eine Loge.Dort liegen auf Wunsch sämtliche heiligen Bücher aus,so als Nebensache,die auch noch akzeptiert werden.Dort sind sie alle gleich.Da wird KEIN Unterschied gemacht und darum auch schlicht und ergreifend relativiert.Genau dasselbe soll offenbar in Deutschland durchgedrückt werden.Alles eins,alles ein Brei,alles gleichwertig und gleich wichtig.Aber wenn das wirklich so ist,dann spielt es auch keine Rolle mehr,ob ich Jude bin,Christ bin, oder Muslim.Dann kann ich jederzeit und so oft ich will wechseln zwischen den Glaubensüberzeugnissen,wie man täglich die Unterhose wechselt.Es st dann egal,es ist dann alles nur noch relativ,die Grenzen verwischen und eins wird für das andere austauschbar,ersetzbar und damit erledigt es sich letztlich von selber.Wenn alles dann aber zu allem werden kann,dann ist nichts mehr wirklich es selber.So schafft man die Religionen dann auch geschickt durch die Hintertür ab,unter dem Dekmantel der Toleranz.

  72. Bin seit geraumer Zeit ein Anhänger dieser Seite. Was ich da aber in den letzten beiden Tagen sehe irritiert mich zutiefst.
    In Stuttgart/Baden Württemberg tobt der Bär und PI berichtet nicht mehr.
    Fällt Stuttgart- fällt ganz Deutschland in die Hände der Linken.
    Dann haben wir DDR – reloaded !
    Was das im Bezug aus die Islamisierung bedeutet sollte uns allen klar sein.

  73. @antidote

    Da haben Sie meinen Beitrag leider nicht ganz verstanden.

    NATÜRLICH braucht es die parlamentarische Einflussnahme, die an eine breite und hetrogene ausserparlamentarische Strömung andockt bzw auf dieser aufbaut. (An beiden mangelt es in Deutschland seit jeher.)

    ABER Stadtkewitz hat nunmal bewiesen, dass ER eine solche parlamentarische Kraft NICHT formen kann, dafür lässt er ziemlich stümperhaft sämtliche PR-Chancen aus.

    Was nützen seiner Partei denn die ganzen Berichte über Wilders wenn er selbst allenfalls im 4. Abschnitt des Artikels mit einem Halbsatz „auf Einladung des Ex-CDU-Politikers Stadtkewitz, der nun eine neue Partei gründen will“ vorkommt?

    Insofern sollte er sich auf die außerparlamentarische Arbeit konzentrieren, da ist mehr als genug zu tun.

  74. Die jetzigen Ausschreitungen sind die Vorbereitungen dafür, um die Union in einen schlechten Hintergrund zu rücken.

    Das ist aber total unnötig.

    Das schaffen die unter Merkel schon ganz alleine.

  75. @ #105 joghurt (05. Okt 2010 09:17)

    Das ist eben der Alltag unserer Politiker-Kaste:

    Es ist viel ungefährlicher, die Wehrlosen zu knechten, als die Wehrlosen zu verteidigen.

    … bis eines Tages die Wehrlosen aufstehen und ihre Wehrlosigkeit nicht mehr hinnehmen! Dann sollte die Politiker-Kaste ganz ganz schnell laufen …

  76. Unsere Politiker scheinen zu denken, wenn sie es aussitzen verläuft diese Bewegung im Sande.
    Ich hoffe inständig, dass diese Bürgerbewegung nicht im Sande verläuft

    Derzeit bekomme ich doch tatsächlich öfter bzgl. Geert Wilders, Thilo Sarrazin etc. zu hören, dass nur gewöhnlich gebildete Bürger ihnen zustimmen würden. Gebildete Menschen wie Akademiker befürworten solche Reden nicht. Doch das kann ich nicht glauben, ich bin selbst Akademikerin und kenne auch noch einige weitere die Akademiker sind und hinter Thilo etc. Zudem sind auch Mechaniker nicht unbedingt wenig gebildet. Ich kenne auch interelligente Mechaniker die Thilo etc. zustimmen.

    OT:

    Desweiteren musste ich mir diese Woche von einer deutschen doch tatsächlich anhören wie ungerecht Deutschland ist, viele Muslime werden zu unrecht abgeschoben. die hätten nie etwas getan. Seid wann, werden in Deutschland unschuldige Muslime abgeschoben???

  77. @ #111 joghurt (05. Okt 2010 09:32)

    Genau dasselbe soll offenbar in Deutschland durchgedrückt werden.Alles eins,alles ein Brei,alles gleichwertig und gleich wichtig

    Dazu ein Zitat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, den auch die sozialistische Gleichmacherei angekotzt hat:

    … Wir wollen eine Neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt, verachten aber die Gleichheitslüge …

    Die Erkenntnisse und Methoden sind also schon lange bekannt!

  78. Das Publikum : Sauber angezogen , offenes Visier , kein Mummenschanz ..

    Der Applaus ,- nicht mit Trllerpfeifen … Gekreische , – wie bei einem Konzert Beethovens …

    Erfrischend und unseren DEUTSCHEN Werten entsprechend

  79. @ #115 cleo (05. Okt 2010 09:45)

    Gebildete Menschen wie Akademiker befürworten solche Reden nicht. Doch das kann ich nicht glauben, ich bin selbst Akademikerin …

    Viele Grüße – hier tippt auch ein Akademiker;

    viele Muslime werden zu unrecht abgeschoben. die hätten nie etwas getan

    Naja – genau DESHALB werden sie abgeschoben, oder? Sie haben nie etwas getan – und sie wollen auch nix tun.

  80. Fällt Stuttgart- fällt ganz Deutschland in die Hände der Linken.
    Dann haben wir DDR – reloaded !
    Was das im Bezug aus die Islamisierung bedeutet sollte uns allen klar sein.

    Meiner Erfahrung nach muss es bei den Deutschen immer erst noch schlimmer werden,bevor wirklich die Chance bestehen,daß es auch wieder besser werden kann.Insofern würde unter Rotgrün da der Leidensdruck erheblich wachsen und die Entscheidung für viele Deutsche wohl das nächste Mal wesentlich leichter fallen,diesmal das richtige zu tun.Offenbar wird hier erst reagiert,wenn man schon in die Ecke gedrängt wurde.Unter Merkel gibts aber im Grunde dasselbe Programm wie Rotgrün,nur eben in Zuckerwatte verpackt.
    Sie vermeidet ja alles,damit die Menschen aufwachen,deswegen sind auch bestimmte Bücher nicht hilfreich.Dieses Geschick har Rotgrün nicht,die kommen immer gleich mit dem Dampfhammer,aber das Endergebnis ist dann genau dasselbe wie unter Merkel,wenn auch nicht geschickt verpackt,sonder den Menschen in aller typisch rotgrünen Grobheit aufgezwungen.

  81. @#118 Denker

    @ #115 cleo (05. Okt 2010 09:45)

    Gebildete Menschen wie Akademiker befürworten solche Reden nicht. Doch das kann ich nicht glauben, ich bin selbst Akademikerin …

    Viele Grüße – hier tippt auch ein Akademiker;

    viele Muslime werden zu unrecht abgeschoben. die hätten nie etwas getan

    Naja – genau DESHALB werden sie abgeschoben, oder? Sie haben nie etwas getan – und sie wollen auch nix tun.

    Jo 🙂

    Denke das alles hat auch nix mehr mit Bildung und Rassismus zu tun. Fakt ist, sie begehen viele Straftaten, man muss Angst vor ihnen haben, sie fordern nur, sie setzen ihren Willen hier durch und das schlimmste von allem unsere Justiz schützt sie dabei auch noch und unsere Politik schenkt ihnen was sie wollen.

  82. #38 WahrerSozialDemokrat (05. Okt 2010 02:26)

    „“Am heutigen Tag hat BPE-Vorstandsmitglied Wilfried Puhl-Schmidt mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt erklärt. Vorstand und Geschäftsführung der BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA e.V. (BPE) nehmen den Rücktritt an.““

    Schade um diesen Mann, Mitstreiter und Freund der Demokratie.

    Er ist/war einer der Besten…
    Für sein „Danebentappen“ hätte es sicher auch eine andere „Lösung“ gegeben.
    Ein Rücktritt ist meiner Ansicht nach überspannt und kam sicher nicht ganz so freiwillig?
    Aber so zerlegt man sich in Deutschland gerne selbst. Das nennt man PC…

  83. @ #119 Rettet unsere Kinder vor dem Islam (05. Okt 2010 09:52)

    Wulffs Toleranz-Soße ist auf Spiegel-Online ein großes Thema:

    Unionspolitiker gegen Gleichsetzung von Islam und Christentum

    Bundespräsident Wulff hat einen Nerv getroffen: „Auch der Islam gehört zu Deutschland“, befand er in seiner Einheits-Rede – nun wächst in seiner eigenen Partei der Unmut. Führende Unionspolitiker warnen vor einer Gleichsetzung des Islams mit dem Christentum.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,721259,00.html

  84. @ Kongomüller ….

    Der Link hinter Kongomüller führt auch zu den Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen von YOUTUBE … Das ist ja fast schon so wie die geschlossene Kommentarfunktion beim Kampfblatt „Die Welt“ …

  85. Ja ,Deutschland HAT eine LEITKULTUR und in eben dieser liegt seine Freiheit und letztlich auch seine Heimat.

    Es ist jüdisch-christliche LEITKULTUR.

    Sie darf durch keinen Relativismus ersetzt werden.

  86. Die Überschrift des Spiegel-Artikels variiert aber schnell:

    zunächst:

    Unionspolitiker gegen Gleichsetzung von Islam und Christentum

    vor kurzem:

    Unionspolitiker widersprechen Islam-Versteher Wulff

    und jetzt:

    Unionspolitiker widersprechen Wulffs Islam-These

    hat vielleicht jemand Screenshots gemacht, um diese Überschriften-Mutation der letzten 2 Stunden zu belegen ???

  87. Ich bekam alle Teile von YouTube ohne Probleme.
    Mehr Probleme bereitet mir diese Seite. Ich habe wirklich arge Probleme mich einzuwählen.

    Bin ich der Einzige?

  88. Eine so gute und wahre Rede habe ich schon lange nicht mehr gehört. Geert Wilders scheint sie sogar selber geschrieben zu haben, so sicher trug er sie vor.
    Auch Stadtkewitz kam gut rüber, er erschien mir noch etwas nervés, aber das wird mit der Zeit schon werden.
    Und alle die Herrn Wilders in die rechte Ecke stellen wollen, verstehen absolut nichts oder haben statt Zellen Spinnennetze im Hirn.

  89. Tagesschau: “Gehört der Islam zu Deutschland?”
    Bitte abstimmen:
    http://www.tagesschau.de/inland/wulffrede112.html

    Das bisherige Ergebnis kann sich sehen lassen:
    Ja: 6594 Stimmen, dies entspricht circa 30.4%
    Nein: 14761 Stimmen, dies entspricht circa 68.0%
    Weiß nicht. / Ist mir egal.: 359 Stimmen, dies entspricht circa 1.7%
    Stimmen gesamt: 21714

  90. #126 MohaMettBroetchen

    Nein hatte seit ca.10 Uhr auch Schwierigkeiten und als ich meinen ersten Kommentar abschickte war die Verbindung nicht mehr da.
    Es wird schon wieder.
    Aber man sieht doch wie wichtig uns pi-Lesern diese Seite geworden ist.

  91. @ #126 MohaMettBroetchen (05. Okt 2010 12:10)

    Ich bekam alle Teile von YouTube ohne Probleme.
    Mehr Probleme bereitet mir diese Seite. Ich habe wirklich arge Probleme mich einzuwählen.

    Bin ich der Einzige?

    Nein!

    Guck mal die Zeit von meinem Post #125 und dem vorherigen Post #124
    Da sind fast 2 Studnen dazwischen, in denen NICHTS kommentiert wurde!

    Das kann nicht sein! 2 Std. ohne Kommentar gibts auf PI nicht – außer wir sind wieder „under attack“ …

    ____________________

    Hier noch was Provokantes aus dem Internet: Das islamische Glaubensbekenntnis:

    „Es gibt keinen Gott namens Allah,
    und Mohammed war ein Prolet!“

  92. #98 luiseS

    Aber wo ist denn da der Witz? Das ist doch nichts anderes als ein völlig realistischer Blick in die Zukunft. Nur der Name des Buntespräser im Jahre 2030 kann geringfügig anders aussehen 😉

    #92 Denker & Eurabier

    Gestern hatte ich wieder das Vergnügen das Claudia Roth (neben Tritt-ihn & Co.) in den Tagesthemen zu sehen. Es sagte, ich demonstriere hier zwar in Gorleben gegen das Endlager, in Gedanken aber gleichzeitig gegen Stuttgart 21 …

    Immerhin zeigten sie auch Aufnahmen Tritt-ihns aus der Zeit als er noch Dosen- und Umweltminister war. Da klang er ganz anders und hatte sich eindeutig für(!) das Lager eingesetzt. Scheinheiligkeit dein Name ist grün!

  93. @10 Robert de Nitro:

    Wenn früher hier über pro Köln berichtet wurde, waren die Meinungen der Kommentatoren recht kontrovers. Ich habe an etlichen Mahnwachen von pro Köln teilgenommen, auf denen auch PI präsent war. Selbstverständlich haben wir da auch Israel-Fahnen gezeigt. Es ist ein großes Missverständnis, die pro-Leute in die antisemitische Ecke zu stellen.
    Nun ist es leider so, dass die Stadtkewitz-Leute mit pro Deutschland nichts zu tun haben wollen. Dabei wird es der „Freiheit“ nicht besser gehen als den Pros, sie werden von dem linken Gesocks genau so gnadenlos verfolgt und in die Nazi-Ecke gestellt werden wie jene, da bin ich mir ganz sicher.
    Ich war am Wochenende bei Wilders in Berlin, habe an der Demo auf dem Potsdamer Platz teilgenommen und bin anschließend noch eine knappe Stunde bei der pro Deutschland-Kundgebung gewesen.
    Der BPE-Mensch hat um Erlaubnis gebeten, sein Banner zeigen zu dürfen, was ihm problemlos gestattet wurde. Damit hat er sich aber den Unwillen von BPE zugezogen und ist darauf hin von seinem Posten als BPE-Vorstandsmitglied zurückgetreten.
    Die Presse hat über diese Demo ausführlich berichtet, ich habe bisher aber noch keinen Bericht über die BPE-Demo auf dem Potsdamer Platz gefunden, die von den Antifanten unbehelligt blieb.

  94. #122 Denker

    Das geflügelte Wort vom „getroffenen Nerv“ fiel auch gestern in den Tagesthemen. Die Rede Wulffs wurde in den höchsten Tönen für deren Modernität gelobt. OK, es wurden auch kritische Stimmen aus dem „konservativen Flügel“ der CDU angesprochen, aber man merkte schon am Tonfall des Sprechers, dass diese verachtet würden. Ich warte nur drauf, dass jemand konservativere CDU’ler als „Reaktionäre“ bezeichnet.

  95. An alle Freunde aus Berlin und Umgebung

    Folgendes in Terminplanner des Türkenpräsidenten gefundenn:

    ***************************
    08.10.2010 Besuch des Bundespräsidenten beim EM-Qualifikationsspiel Deutschland-Türkei

    Freitag, 8. Oktober 2010
    Besuch des Bundespräsidenten beim EM-Qualifikationsspiel Deutschland-Türkei

    Berlin
    ***************************

    Es wäre nicht schlecht, wenn man par Transparente mit “Wulff du bist nicht unser Präsident” hätte.

    http://www.bundespraesident.de/-,11108/Termine.htm

    An alle Freunde aus Berlin und Umgebung

  96. #133 Chorleiter:

    Das Problem mit Pro ist vielschichtig. Erstens haben sie ja wohl in Tat einige braune Flecken auf der Weste, zweitens verengen sie ihren Radius durch unzumutbare Einschränkungen („Abendland in Christenhand“).

    Die Fehler wird DIE FREIHEIT (hoffentlich!) nicht machen, sondern sich darum bemühen, sich als konservativ-liberale Alternative ins Gedächtnis der Leute zu bringen. Konservativ-liberal darf sich dabei keinesfalls auf Religion stützen wie es Pro unseligerweise macht. Sonst vrliert man sofort ein Drittel der deutschen Bevölkerung, die nun einmal konfessionsfrei ist.

    Und das wollen wir doch wohl nicht, oder? 😉

  97. Einheitstag 2030: Bundespräsident Mohammed Mustafa ruft die Muslime auf, die Rechte der deutschen Minderheit zu wahren

    Ein paar Jahrzehnte später wird er davon nichts mehr wissen wollen, denn dann wird es heißen: „Die ungläubige deutsche Minderheit muß verschwinden, denn sie paßt nicht in ein islamisches Land“.

  98. #133 Chorleiter (05. Okt 2010 12:28)
    Ich habe die Pro-Entwicklung hier in NRW mitverfolgt und war auch auf dem AIK letztes Jahr. Es stimmt, dass Pro von den Medien auf bisher beisspiellose Weise diffamiert worden ist.
    Es stimmt aber auch, dass von den Veranwortlichen strategisch grundlegenden Fehler gemacht worden sind. Hierbei denke ich vor allem an die falsche „Einladungspolitik“ im Vorfeld der beiden AIKs. Bei Nr. 1 hatte man mit Le Pen (der dann gar nicht kam) den schlimmsten Fehler gemacht. Sie hatten ihren „Stempel“ endgültig. In der Folge gab es für Pro Köln nicht den Hauch einer Chance, auch nur etwas Gehör in der Öffentlichkeit zu finden. Ob es sonst besser gewesen wäre, weiß man nicht.
    Eins steht aber m. E. fest: Islamisierung war medial 2007 und 2008, als Pro Köln mobilisierte, noch von den Medien erfolgreich tabuisiert.
    Heute geht das nicht mehr so einfach. Genau deshalb muß Stadtkewitz aufpassen, wer sich zu ihm gesellt. Ob Pro da sehr „hilfreich“ ist, darf bezweifelt werden.

  99. Konservativ-liberal darf sich dabei keinesfalls auf Religion stützen wie es Pro unseligerweise macht. Sonst vrliert man sofort ein Drittel der deutschen Bevölkerung, die nun einmal konfessionsfrei ist.

    Das ist Unsinn.

    Christen ,Juden,echte Liberale können sehr gut miteinander.
    Da weiss jeder,mit wem er es zu tun hat.

    Was nicht geht sind militante Antichristen,Anarchisten,Rechts-und Linksextreme.

  100. Es war eine Ehre die historische Rede von Herrn Wilders in Berlin live mitzuerleben.

    Seine Rede war für mich die wahre Rede zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit.

    Wir brauchen eine neue Politik, die wieder Politik für die Interessen der Mehrheitsbevölkerung macht und nicht eine Klientelpolitik für eine politische Ideologie, die unsere Freiheiten und Werte verachtet.

    Es lebe DIE FREIHEIT

  101. Festzuhalten bleibt, dass es hier in Deutschland der öffentlichen Stellungnahme eines Vertreters des Systems bedurfte, um die Thematisierung der Islam-Problematik (halbwegs) für die breite Öffentlichkeit zu enttabuisieren (auch wenn das gar nicht Sarrazin´s primäres Ziel war).

    Weder PI, noch Pro noch all den anderen formellen und informellen islamkritischen Gruppierungen ist das gelungen. Das sollte zu denken geben.

    Eine wirklich offene Diskussion und daraus resultierende Konsequenzen wird es nur geben können, wenn sich bezüglich der Haltung zum Islam noch mehr Systemvertreter öffentlich als Renegaten zu erkennen geben…ob das geschieht, erscheint mir aber zweifelhaft.

  102. http://newstime.co.nz/quran-set-on-fire-at-ground-zero-on-911.html
    Robert Spencer 01:50 „These are POLITICAL statements NOT just RELIGIOUS statements …“

    8:65 „O Prophet! rouse the Believers to the fight.“

    3:110 „Ye are the best of peoples, evolved for mankind“ (Muslims)
    Muslime sind die BESTEN Menschen

    (Das selbe Konzept wie „Adolf Nazi“ mit seine Aryan Cult Über- und Untermenschen, z. B. Die Juden)

    vs.

    8:55 „vilest of animals“ (kuffar, unbelievers) (wiederliche Tiere)
    98:6 Juden und Christen sind die schlimmsten erschaffenen Wesen

  103. http://www.tagesspiegel.de/berlin/protest-gegen-pro-sarrazin-demo/1948732.html

    Gegendemonstration

    Protest gegen Pro-Sarrazin-Demo

    Beim zweiten Auftritt von Rechtspopulisten war der linke Gegenprotest etwas größer. 250 Menschen, viele davon aus dem sogenannten schwarzen Block, demonstrierten am Sonntagnachmittag lautstark gegen die Kundgebung von „Pro Deutschland“. Diese „Bürgerbewegung“ hatte an der Gedächtniskirche eine Kundgebung unter dem Motto „Sarrazin hat recht“ angemeldet. Allerdings hat sich Thilo Sarrazin von der Vereinnahmung durch Rechtsextreme oder neue rechtspopulistische Parteien bisher stets distanziert.

    Etwa 100 Polizisten trennten beide Lager, nach einer knappen Stunde gab es ein Handgemenge, als die Protestler mit ihren „Sarrazin: Halt’s Maul“-Plakaten von Beamten auf die Straße abdrängt wurden.

  104. Mein Beitrag in der TAZ.
    Bin gespannt, ob der gleich wieder gelöscht wird.

    Übrigens: Das Grundgesetz als Grundlage für das gedeihliche Zusammenleben aller Menschen in Deutschland – eingelegt in die Charta der Menschenrechte und dick eingebunden in die Europäische Verfassung – sollte man den Hetzern aller Lager täglich so lange um die Ohren hauen, bis die rot sind. Das wäre dann auch – und wir von Pi-News.de wissen das längst – vernünftig gelebte Toleranz jenseits kritikloser Akzeptanz.

    Die Toleranz endet dort, wo sie der Intoleranz im Islam den Boden bereitet.

    🙂

  105. Danke PI, Stefan, René und Geert und wen ich sonst noch alles vergessen habe, z.B. die tapferen Mitstreiter die im Hintergrund für unsere Freiheit agieren.

    O.T
    Mir schwillt so der kamm !!!!!!
    Eben auf zdf nen Beitrag über die hohe Terrorgefahr in Deutschland, zuerst wurde noch ganz kurz und leise erwähnt Deutsche, türkischer Herkunft. Dann im Interview mit sonem „Experten“ wurde mindestens 10 mal gesagt Deutsche, Deutsche, Deutsche, immer mehr Deutsche lassen sich in Terrorcamps ausbilden…….

    NEIINN wenn dann sinds irgendwelche konvertierten Mongos, oder AUSLÄNDER und zwar Moslems. DAS sind verdammt nochmal KEINE Deutschen die sich hier in die Luft jagen wollen. Nun wollen uns diese dreckigen Verräter in den Medien schon weiß machen Deutsche wären Moslems und es sei ganz natürlich, dass sich Deutsche in die Luft sprengen. Ich bin so auf 180, und nochmal das sind keine Deutschen, Papierdeutsche höchstens, die unseren Staat bekämpfen!! Das sind Ausländer aus islamischen ländern !!

    grrrr …..

  106. Gauck’s Rede?

    Hat jemand einen Link zu Gauck’s Rede am 2.10.?,
    am besten als Video.

    Wäre toll, danke!

  107. gerade gefunden:

    Am 01.12.2007 zitiert die ZAMAN in ihrer Schlagzeile Christian Wulff, den niedersächsische Ministerpräsidenten und zeigt sich erfreut über seine Worte: „Wir haben der türkischen Regierung ein Versprechen gegeben und werden für
    Pressemonitoring der türkischen Printmedien 7
    den muttersprachlichen Unterricht nach Mitteln suchen.“ Wulff traf mit dem Vorstand der Union Europäisch Türkischer Demokraten (UETD) in Niedersachsen zusammen, um sich vor den kommenden Wahlen im nächsten Jahr die Forderungen und Erwartungen der türkischen Gesellschaft anzuhören.

    man sollte mal recherchieren, woher die Turkophilie Wulff´s stammt…

  108. @ #143 johannwi (05. Okt 2010 13:00)

    Danke für deine Satire;

    aber es gibt ekeinen Nobelpreis für Mathematik! Nobelpreise werden nämlich nur für Naturwissenschaften vergeben (mit Außnahme des Friedensnobelpreises, der auf Alfred Nobel höchstpersönlich zurückgeht);

    und Mathematik ist keine Naturwissenschaft, sondern eine Geisteswissenschaft.

    für mathematiker gibt es die „Fields-Medaille“, die den gleichen STellenwert hat, wie der Nobelpreis in den Naturwissenschaften.

  109. Der Bund Türkisch-Europäischer Unternehmer unterstützt die Kandidatur von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) zum Bundespräsidenten. Er wäre eine Bereicherung für türkische Migranten, teilte der Vorstandsvorsitzende des in Hannover ansässigen Verbandes, Ahmet Güler, am Freitag mit.

  110. @ #150 ratloser (05. Okt 2010 13:15)

    Wulff traf mit dem Vorstand der Union Europäisch Türkischer Demokraten (UETD) in Niedersachsen zusammen, um sich […] die Forderungen und Erwartungen der türkischen Gesellschaft anzuhören.

    jaja – Forderungen und Erwartungen … was denn sonst …
    Er war also nicht gekommen, um deren Kulturbeitrag zu sehen, sondern um sich deren Forderungen abzuholen.

  111. ach ja…

    Der Oldenburger Energiekonzern EWE beteiligt sich mit 39,9 Prozent an dem zur Çalik-Holding gehörenden türkischen Energiever-sorger Bursagaz ….

    …..Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff lobte das Engagement des Oldenburger Energieversorgers: „EWE hat in Vergangenheit stets eine Vorreiterrolle eingenommen. Wir brauchen solche Unternehmen, die über den Tellerrand hinaus schauen, um den Wirtschaftsstandort Niedersachsen zu sichern.“

  112. http://www.stern.de/politik/deutschland/rede-des-bundespraesidenten-unions-politiker-kritisieren-wulffs-islam-ansichten-1610572.html

    Der Saarbrücker Islamwissenschaftler Gerd-Rüdiger Puin warf Wulff „Wunschdenken“ vor. „Die ganze Debatte ist weltfremd, weil es keine kritische Haltung gegenüber dem Islam in Deutschland gibt“, sagte Puin der „Saarbrücker Zeitung“.

    Im Koran stehe „kein einziges nettes Wort über die ‚Ungläubigen‘, aber 300 Verse, die ihnen das Schlimmste auf Erden und im Himmel androhen.“
    Puin appellierte an die Verbände, sich von jenem Islam zu verabschieden, der das islamische Recht über das weltliche Gesetz stellt: „Dann ist der Islam ein Teil Deutschlands.“

    Den Mann bitte in jede Talkshow einladen. Volksverdummun haben wir genug. Wir brauchen Leute die Klartext reden wie Sarrazin, Wilders, Die Freiheit !

  113. Da Yout Tube die Videos sehr oft löscht, wäre es vieleicht sinnvoller, wenn ihr die Videos bei euch auf dem Server speichern würdet und das ganze zusätzlich als Direktlinks angebt, damit sich jeder PIler das Video auch downloaden und weiterverbreiten kann!!! Würde euch auch empfehlen die Daten eures Servers jeden Abend im Internet abzuspeichern („spiegel“), das nicht teuer und im Falle eines Datenverlustes sehr von Vorteil!!!

  114. Ich bin sicher, der Herr Bundespräsident wird hier ganz falsch beurteilt. Er hat nur den Impfarzt gespielt und seinem geliebten Volk listig ein Virus eingespritzt, damit es Antikörper entwickelt. Ein famoser Schachzug, wie die Reaktionen beweisen!

  115. #154 luiseS

    Vielleicht kann man es auch so (frei nach Orwell) ausdrücken: Vor Gericht sind alle Schweine gleich, manche sind gleicher. Wenn man das aber so einem Moslem sagt, kann ich nicht für die Gesundheit garantieren. 😉

  116. Es keimt immer mehr das Gefühl auf, dass unsere Regierung eine Spaltung im Volk will.

    Es kann doch nicht sein, dass Umfragewerte, Resonanzen zu einem kritischem Islam Buch wie dieses von Sarrazin vollständig ignoriert wird und das ein Bundespräsident in seiner Rede zur DeutschenEinheit darüber spricht, dass Deutschland auch der Islam ist … sorry, aber geht schwer in den Kopf und es fragt sich, was für eine Persönlichkeit man haben muss, um ein derartiges Verhalten vorzuweisen.

  117. #143 johannwi

    Ehrlich gesagt verstehe ich den Witz nicht. Auf der Tafel ist eine mittelschwere Bruchrechnungsaufgabe, die kein ganzzahliges Ergebnis liefert – Hand auf Herz, wer kann das noch ohne Taschenrechner lösen 😉 . Dazu gibt es Hilfen (beide Seiten durch 9 Teilen).

    Das Beste ist für mich der Lehrer: Eine herrliche Karrikatur eines Alt-68er Lehrers.

  118. Zweifellos verdient Geert Wilders Anerkennung und Respekt, wie übrigens auch derjenige, der ihn in Berlin angekündigt hat, und natürlich auch derjenige, der ihn eingeladen hat.

    Man sollte aber nicht in einen Wettstreit eintreten, wer denn nun der mutigste Politiker ist. Als Anwärter auf diese Auszeichnung gäbe es nämlich noch eine Reihe anderer Kandidaten mit guten Chancen, zum Beispiel den Vorsitzenden von pro Köln und pro NRW. Oder, ganz aktuell, den Vorsitzenden von pro Deutschland, der am Sonntag im Schatten der Berliner Gedächtniskirche eine mutige Rede gehalten hat.

    Diese gehört durchaus auch in den Reigen der Ereignisse um das letzte Wochenende, und der Startschuß für eine Volksbewegung ist möglicherweise schon vor längerer Zeit gefallen.

    Allen wäre gedient, wenn sich diese Volksbewegung einig wäre, denn immer noch gilt: Einigkeit macht stark.

    Eine mutige Rede in Berlin in der Öffentlichkeit:

    http://www.youtube.com/watch?v=VMkmOKZC-Mg

  119. #162 KDL

    es handelt sich nicht um eine fünfte Klasse (da machten meine Kinder so was, sondern um eine 10. (zehnte!)…das ist in der Tat nicht witzig…sondern traurig…

  120. #163 ratloser

    Eine 10. Klasse? Das heißt, die Kinder sind um die 16. Das ist dann tatsächlich nicht nur traurig, sondern erschreckend!

  121. # 162/163
    Bitte teilt doch mal 58 durch 9. Was kostet 1 Shampoo? 6,44444 usw. usw. Wer soll das bezahlen …

  122. Youtube hat den ersten Kanal (TheAnti2005) mit diesen Videos bereits wegen “Verstosses gegen die Nutzungsbedingungen” gesperrt! Es wäre gut, wenn unsere Leser einige dieser Videos auch auf ihrem Youtube-Kanal hochladen – und somit – sichern würden.

    Das ist bei YouDhimmieTube usus.

    Was nicht passt, wird gelöscht.
    Bei zuviel 😉 Kritik ist der ganze Kanal futsch, auch ohne Vorwarnung.

    Danke fürs Einstellen und auch danke für den Hinweis aufs Löschen.
    Die Vids sind im Sauger und gehn heute noch auf Tube zurück. 😉

    Tip: Wer Lust hat, für die Verbreitung der Rede zu sorgen…Kostenlosen E-Mail-Account bei WEB oder so besorgen, ein neues Tube-Konto anlegen und dieses Konto dann mit dem Bestehenden durch Abonieren oder Favoriten setzen vernetzen.

    So bleibt das volle Konto bestehen.
    Falls das neue Konto mit der Wilders-Rede gelöscht wird…egal. Auf zur nächsten Kontoeröffnung… 🙂

  123. #161 luiseS (05. Okt 2010 13:39)

    Es keimt immer mehr das Gefühl auf, dass unsere Regierung eine Spaltung im Volk will.

    Die Regierung will auf keinen Fall eine Spaltung.

    Die Regierung versucht, durch solche Reden und Verfahrensweisen, das Volk zu erziehen und vor vollendete Tatsachen zu stellen.
    Ebenso soll im Volk das Bewusstsein erzeugt werden, dass Widerstand sinnlos ist und so das Volk zur Resignation gebracht werden.

    Dazu gehören m.E. auch die vielen Veröffentlichen über die 20% der Grünen.

    Frage an den richtigen Stellen und Du erhältst das „gewünschte“ Umfrageergebnis, welches dann veröffentlicht wird.

    Einerseits regt das den Herdentrieb des Menschen an… „Wenn soviele Grün wählen, können die Grünen ja nicht schlecht sein…“
    Andererseits gilt auch hier das Resignationsprinzip…“Wenn soviele Trottel Grün wählen, ist eh alles verloren..“

    Lasst Euch davon mal nicht ins Bockshorn jagen, solche Volkserziehungsversuche dürften mittlerweile durch die Vielzahl der alternativen Informationsquellen im Internet nicht mehr so einfach umzusetzen sein, wie zu Zeiten des GröFaZ.

  124. @#86 ulex

    Ach Kinders,

    das Ausrufen “historischer Tage” hat immer etwas Sektenhaftes und auf wieviele Heilsbringer hat man in den vergangenen Jahrzehnten nicht schon gehofft?

    Diese „Sekte“ – für die Freiheit Europas – ziehe ich aber hundertfach dem Islam vor!!

    Wenn Sie der Rede aufmerksam zugehört haben und es mit dem Politkergesabbel bisher vergleichen, dann ist es das erste Mal seit Wehner und Brandt, dass ein Politiker solch klare Worte findet. Ich stimme Ihnen daher nur indirekt zu, dass die Bezeichnung historischer Tag es bei weitem nicht erfaßt was uns alle hier gerade bewegt!

  125. #150 ratloser (05. Okt 2010 13:15)

    gerade gefunden:

    Am 01.12.2007 zitiert die ZAMAN in ihrer Schlagzeile Christian Wulff, den niedersächsische Ministerpräsidenten und zeigt sich erfreut über seine Worte: „Wir haben der türkischen Regierung ein Versprechen gegeben…
    … Wulff traf mit dem Vorstand der Union Europäisch Türkischer Demokraten (UETD) in Niedersachsen zusammen, um sich vor den kommenden Wahlen im nächsten Jahr die Forderungen und Erwartungen der türkischen Gesellschaft anzuhören.
    man sollte mal recherchieren, woher die Turkophilie Wulff´s stammt…

    Das ist Satire, oder??

  126. Da es vor einiger Jahren noch keine wertkonservative Partei i.G wie Die Freiheit gab, haben wir uns Pro angeschlossen und mit Entschlossenheit den Wahlkampf geführt. Ich weiß wirklich nicht was daran falsch sein sollte. Zumindest hat Pro in NRW ein erstaunlich gutes Ergebniss eingefahren welches in den letzte Jahren nur von den Pepublikanern überflügelt wurde. Pro hat sich einen Vortel gesichert: Pro ist Kampagnenfähig. Den muß „Die Freiheit i.G „erst noch herstellen. Dabei kann sie sich natürlich auf die PI- und Pax Europa Gruppen stützen die zur Zeit bundesweit agieren.
    Das es dabei zu Überschneidungen, wie die Teilnahme der Pax Mitglieder an der Pro Veranstaltung vor der Gedächtniskirche oer die Teilnahme von Pro Mitgliedern bei der Pax Europa Veranstaltung auf em Potsdamer Platz. Das Manfred Rhous jetzt wegen unserer Teilnahme zurücktreten wird, dass kann sich wohl keiner vorstellen. Das aber der Vorstand von Pax Europa wegen des Auftritt`s seiner Miglieder bei Pro zurücktritt, scheint weniger aus Verzweiflung, aber wohl mehr aus Panik vor der zu erwartenden Schlammschlacht zu resultieren.
    Dabei hätte er schon am Tage vorher mehrfach zurücktreten müssen, wenn er erfahren hätte, wer den da alles an der Pax Europa unterstützen Veranstaltung im Berliner Hotel teilgenommen hat…

  127. #173 StephanieM

    Bezeichnenderweise ist von Spencer kaum etwas ins Deutsche übersetzt worden. Und englische Bücher können meines Wissens die meisten unserer politischen Anführer nicht lesen…*fg*

  128. UND NOCHMAL

    Hallo Musil – hör zu:

    Du hast nicht das Recht, unsere Geschichte und-oder unser kulturelles Erbe zu ändern.

    Dieses Land gründeten wir – nach der braun-sozialistischen Hölle – im Glauben an christliche Werte.

    Und gleichzeitig ist Dir das Recht gegeben,
    an Deine – oder jede andere Religion zu glauben, oder an nichts zu glauben –
    ohne die Gefahr, dafür verfolgt zu werden.

    Der Ausspruch „Im christlichen Geiste“ ist Teil unserer Geschichte und unseren kulturellen Erbes !

    Und wenn Du Dich dafür nicht erwärmen kannst – Dein Pech – pack auf und zieh weiter!

  129. Da es vor einigen Jahren noch keine wertkonservative Partei wie „Die Freiheit“ gab, haben wir uns Pro angeschlossen und mit Entschlossenheit den Wahlkampf geführt. Ich weiß wirklich nicht was daran falsch sein sollte. Zumindest hat Pro in NRW ein erstaunlich gutes Ergebnis eingefahren welches in den letzten Jahren nur von den Pepublikanern überflügelt wurde. Pro hat sich dabei einen Vortel gesichert: Pro ist Kampagnenfähig! Den muß “Die Freiheit i.G “erst noch herstellen. Dabei kann sie sich natürlich auf die PI- und Pax Europa Gruppen stützen, die zur Zeit bundesweit agieren.
    Das es dabei zu Überschneidungen, wie die Teilnahme der Pax Mitglieder an der Pro Veranstaltung vor der Gedächtniskirche oder die Teilnahme von Pro Mitgliedern bei der Pax Europa Veranstaltung auf dem Potsdamer Platz kommt, ist zwangsläufige Folge des Engagements vieler Bürger aus unterschiedlichen Regionen in Deutschland, die sich mit der Mainstream Politik nicht mehr vertreten fühlen. Das Manfred Rhous jetzt wegen unserer Teilnahme auf dem Potsdamer Platz zurücktreten wird, dass kann sich wohl keiner vorstellen. Das aber der Vorstand von Pax Europa wegen des Auftritt`s seiner Miglieder bei Pro zurücktritt, scheint weniger aus Verzweiflung, aber wohl mehr aus Panik vor der zu erwartenden Schlammschlacht zu resultieren.
    Dabei hätte er schon am Tage vorher mehrfach zurücktreten müssen, wenn er erfahren hätte, wer den da alles an der Pax Europa unterstützen Veranstaltung im Berliner Hotel teilgenommen hat…

  130. #174 ratloser (05. Okt 2010 14:37)

    #172 Dwalin

    nein, leider nicht…

    ach du grüne Sch…eibenwelt!

    Wieso krieg ich nur gerade das Gefühl, daß wir schon längst an die Türkei verkauft worden sind?? Und daß „die da oben“ schon emsig an der deutschen „Endlösung“ arbeiten, während wir hier noch fassungslos in die Tasten hauen?

    Ob’s „DIE FREIHEIT“ noch rausreißen kann? Zumal es die bei der nächsten Wahl erst in Berlin geben wird??

    Mir ist schlecht…

  131. OT: Kritische Stimmen zu Wulffs Rede

    Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU) : „Zwar ist der Islam inzwischen Teil der Lebenswirklichkeit in Deutschland, aber zu uns gehört die christlich-jüdische Tradition.“

    Warnend äußerte sich auch Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) :„Aus Religionsfreiheit darf nicht Religionsgleichheit werden“, sagte sie der „Leipziger Volkszeitung“.

    CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl sagte dem Blatt: „Es ist richtig, dass der Islam zu Deutschland gehört. Aber die Menschen bleiben aufgefordert, sich zu integrieren. Sie können ihren Glauben leben, aber im Rahmen unserer Gesetze: Grundgesetz geht vor Scharia.“

    Tut der nur so, oder ist er so blöd?

    Bei so manchen Aussagen der Politiker muss man sich fragen, ob die überhaupt etwas in der Birne haben!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article10084206/Wulffs-Rede-ist-der-Union-zu-islamfreundlich.html

    Hier kann man dem Innenexperten die Meinung geigen:
    hans-peter.uhl@bundestag.de
    hans-peter.uhl@wk.bundestag.de

  132. http://www.youtube.com/watch?v=TVlXTJ6Bvgs

    Hallo Freunde ich habe das Ereigniss ins Englische übesetzt. Ich habe da leider ein paar Fehler gemacht und werde eventuel diese Fehler bereinigen…schaut Euch doch mal selber das Video an und sagt mir, ob ich es so stehen lassen kann oder ob ich es vielleicht doch überarbeiten sollte 🙂
    Ich werde alle 9 Teile die kommenden Tage ( jeden Tag ein clip) übersetzten:)))
    Da es viel Zeit in Anspruch nimmt und ich nebenbei auch noch hart arbeite ^^

  133. Grüß-August und die unendliche Geschichte (Deutschlands)

    Grüß-August möchte sich beim Volk einschleimen und verleiht dem Verlierer Bundes-Jogi Löw das Bundesverdienstkreuz für einen 3. Platz !!! bei der WM.
    Mutti stand zur Seite, damit er nicht in die Hose pinkelt! Der Türkenkasper ist nur peinlich.
    Meine Großmutter hat während dem Krieg 3 Kinder auf einer „Dicken Berta“ zur Welt gebracht! Wann bekommt sie endlich ihr BVK?

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=14201078.html

  134. Wilders-Prozess:

    Der Antrag, den Richter wegen Befangenheit abzulehnen, ist abgeschmettert worden. Er habe zwar eine unglückliche Formulierung gebraucht, na ja………

    Der Prozess geht Morgen um 9:00 Uhr in die nächste Runde!

  135. #148 joghurt:

    Leider haben Sie immer noch nicht verstanden, dass unsubstantiierte Attacken auf Humanisten und Freidenker uns nicht weiterbringen, sondern im Gegenteil die Gefahr vergrössern, dass eine neue Partei wie DIE FREIHEIT ins Sektierertum abgleitet, sollte sie Ihren Ansichten folgen und eine erhebliche Minderheit von einer Beteiligung ausschliessen.

    Wie war das noch? 1.4% sind ein toller Erfolg! Darauf wollen Sie wohl wieder zusteuern. Manchmal hilft Nachdenken 😉

  136. Ganze CDA-Fraktion unterstützt Regierungsabkommen! NL-Kabinett kann gebildet werden.

    #191 Chorleiter

    Antrag abgelehnt. Es gibt keinen Anschein von Befangenheit, höchstens eine unglückliche Formulierung der Richter.
    Der Richter Moors ist jedenfalls beschädigt, formuliert scheinbar nachlässig. Der Richter Frans Bauduin der Sonderkammer war der Richter, der den Mörder von Pim Fortuyn nicht lebenslänglich verurteilte. Baduin ist auch Mitglied des Vorstands der Marokko Fonds. Es gibt jetzt auch Hinweise, dass Justizminister Hirsch Ballin den ganzen Wilders-Prozess konstruiert hat, und dass die PvdA (SPD-ähnlich) auch als Kläger auftritt. Viele Menschen betrachten es als das endgültige Ende der neutralen Rechtsprechung. NL = Bananenmonarchie.

    Bild einer der 25 Demonstranten in Den Haag gegen Kabinett mit Wilders: http://twitpic.com/2uu235/full

  137. #197 WissenistMacht (05. Okt 2010 16:57)
    #148 joghurt:

    Aber aber…warum sollte er seine Absichten verschleiern??

    joghurt, wien1529, surgeon versuchen doch grade PI zu kapern, weil sie mit ihren Thesen in der mehrheitlich säkularen Bevölkerung nicht mehr ernst genommen werden.

    Unterscheidet sich jemand, der sogar vergewaltigten Frauen das Recht auf Abtreibung
    aberkennen will so grundsätzlich von Menschen, die die Scharia wiedereinführen wollen?

    Fragen über Fragen..

    🙂

    Sharp

  138. So,

    zumindest die Videos aus diesem Eintrag sind „gespiegelt“ auf meinem Youtube-Kanal.

    „Mal sehen wie das ist“ sich mit den Nutzungsbedingungen von „denen“ auseinander setzen zu müssen?!

  139. #197 WissenistMacht:

    Ansonsten kann ich mich der Bitte von @Helal Ben Shredder zwei Blogs zuvor nur anschliessen:

    Bitte liebe Christen: missbraucht diesen Blog nicht für Eure Missionstätigkeit. Sonst laufen neben den „Christenbashern“ auch noch alle Vernünftigen weg, denen ein Geseire wie das von @Surgeon gewaltig auf den Keks geht.

    Ein Drittel der Deutschen ist konfessionsfrei, über 50% aller (inklusive Katholiken!) glaubt nicht an einen persönlichen Gott (schon gar nicht „mit Feueraugen“ ;-)). Quelle: fowid. Bei Bedarf googeln.

  140. PI berauscht sich offenbar an sich selbst. Wie wäre es denn, wenn man die Partei erstmal gründen würde? Schließlich, ernsthaft zu behaupten, René Stadtkewitz sei der charismatische Bringer, ist schon wirklich komisch. Er mag in einem Team gut sein. Aber das sehe ich noch nicht. Im Moment sehe ich nur gegenseitige Vorhaltungen, Abgrenzungen, Besserwisserei. Hier wird schlau daher geredet, mit wem pro hätte nicht reden sollen. Aber was bitte schön, ist an HC Strache schlechter als an Geert Wilders?
    Wenn das so weitergeht, wird die Euphorie bald verflogen sein. Leider.

  141. #113 ulex,

    ob Stadtkewitz kampagnefähig ist, wird sich in der nächsten Zeit herausstellen. Natürlich wird ihn das Paralleluniversum der Systempresse verschweigen, weil er für die Gesamtheit der kommunistischen Blockparteien mit „Die Freiheit“ eine ernste Gefahr darstellt.

    Konsequent demokratisch, freiheitlich, bürgernah und patriotisch.

    Aber keine Sorge, wir werden dafür arbeiten die noch bestehende „Schweigespirale“ abzubauen und zu überwinden.

  142. Ahoi, liebes PI Team (die ihr mich immer noch moderiert.)

    Ich zitiere hier einfach mal einen aktuellen Beitrag, den ich zu 99% unterschreibe:

    #2 WissenistMacht (05. Okt 2010 17:30)
    #197 WissenistMacht:

    Ansonsten kann ich mich der Bitte von @Helal Ben Shredder zwei Blogs zuvor nur anschliessen:

    Bitte liebe Christen: missbraucht diesen Blog nicht für Eure Missionstätigkeit. Sonst laufen neben den “Christenbashern” auch noch alle Vernünftigen weg, denen ein Geseire wie das von @Surgeon gewaltig auf den Keks geht.

    Ein Drittel der Deutschen ist konfessionsfrei, über 50% aller (inklusive Katholiken!) glaubt nicht an einen persönlichen Gott (schon gar nicht “mit Feueraugen” ). Quelle: fowid. Bei Bedarf googeln.

  143. Sorry aber Stadtkewitz ist NICHT von ähnlichem Kaliber wie Wilders.
    Null Charisma, „Die Freiheit“ ist leider eine Totgeburt. Der Name ist auch sehr bieder.

    Ich hoffe dennoch auf eine vernünftige neue Rechtspartei in D’land.

  144. #201 WissenistMacht (05. Okt 2010 17:30)

    Diese Missionstätigkeit der Christen hier auf PI ist nicht nur lästig sondern auch völlig kontraproduktiv.

    Wer soll hier bekehrt werden? Für alle Nicht-Christen (und sicherlich auch viele Christen, die nicht zum Fanatismus neigen) sind bigotte Predigten, wie man sie hier immer wieder lesen muß, nur abstoßend.

    Eines allerdings wäre denkbar: daß nämlich die Autoren dieser Ergüsse auf PI in Wirklichkeit gar keine Christen sind, obwohl sie sich dafür ausgeben, sondern Christen-Feinde, die versuchen die ihnen verhaßten Christen mit solchen üblen Texten schlecht zu machen.

  145. #205 A.r.e.:

    An diese Möglichkeit habe ich noch gar nicht gedacht ;-). Das wäre in der Tat eine Erklärung für manchen unappetitlichen Unsinn, den man hier so liest.

    Ich werde in Zukunft mal versuchen zu analysieren, inwieweit solche Ergüsse wirklich mit „der reinen Lehre“ kongruieren.

  146. #207 1. Advent 2009:

    Merci pour le lien.

    Maintenant j’ai enfin compris ce que Geert a vraiment dit à Berlin 😉

  147. Gibt es das Video irgendwo als DivX-AVI, so daß man es auf CD brennen und im DVD-Player anschauen kann? Das wäre wirklich lohnend.

    Falls dies jemand bereitstellen könnte, so sei ihm dafür im voraus herzlich gedankt!

  148. Vielen herzlichen Dank PI, daß ihr es ermöglicht habt, dieses wertvolle Zeitdokument für alle „da draußen“ im Lande zugänglich zu machen.
    So kann sich jeder der diesen Blog besucht, oder bei YT ein tatsächliches Bild von dem Inhalt der Reden machen und zwar ungefiltert, Wort für Wort und nicht nur, über eine von den Medien uminterpretierte, verfälschte Kurzversion davon. Vielen Dank.

    Stefan Herre, Gott schütze dich !

    René Stadtkewitz, Gott schütze dich !

    Geert Wilders, Gott schütze dich !

  149. #211 joghurt:

    Danke. Der ins Nirwana entschwundene RePo würde das wohl anders sehen. Aber vernünftige Leute finden immer irgendwie zusammen, wenn sie ein gemeinsames Ziel haben!

  150. Das Einfachste wäre, alle Wähler der PVV wiederholen die vorgeworfenen Äußerungen und zeigen sich selbst an. Dann ist dieser Polit-Prozess schnell zu ende.

  151. #206 alec567   (05. Okt 2010 17:46)
     
    Sorry aber Stadtkewitz ist NICHT von ähnlichem Kaliber wie Wilders.

    Null Charisma, “Die Freiheit” ist leider eine Totgeburt. Der Name ist auch sehr bieder.
    Ich hoffe dennoch auf eine vernünftige neue Rechtspartei in D’land.

    —————————–

    so traurig es ist, aber ich sehe es genau so. deutschland braucht einen charismatischen politiker fuer eine entsprechend, erfolgreiche, neue partei.

  152. #17 luiseS Sorry aber Stadtkewitz ist NICHT von ähnlichem Kaliber wie Wilders.

    Der Vergleich ist unangemessen, jeder hat seinen Stil.

    Was Rene Stadtkewitz sagte, war zu Herzen gehend und wird grosse Teile der Bevölkerung ansprechen!

    Ausserdem: Teamwork is successful!

  153. Zwischendurch noch mal was handfestes:
    Entwurf zum „Berliner Integrations- und Partizipationsgesetz“ ist jetzt verfügbar.
    Er soll in der PLenarsitzung des Berliner Abgeordnetenhauses am 07.10.10 eingebracht werden.
    Es darf kommentiert werden…

    http://www.berlin.de/lb/intmig/partizipationsgesetz_berlin.html#texte

    Interessant vor allem
    -die Ausführungen im Vorspann (Buchstabe F) zur Folgekostenabschätzung des Gesetzes (all die neu einzurichtenden „Beauftragten“ und Beiräte wollen ja bezahlt sein…
    -Paragraph 4 des Gesetzes,
    Hier soll mit verpflichtender Einführung eines Auswahlkriteriums „Interkulturelle Kompetenz“ in den Stellenausschreibungender juristische Boden zur Steigerung des Anteils der Migranten im Berliner öffentlichen Dienst bereitet werden.
    Ich sag nur : Berlin ist offenbar als erste deutsche Großstadt dabei, sich selbst abzuschaffen!!

  154. Hallo! also erst einmal, sehr schöne, gute Videos und Herzlichen Glückwunsch an die Veranstalter.

    Jedoch hellhörig wurde ich bei Wilders Ausführungen zu politischen ideologien/ Faschismus. die punkte, welcher er anspricht, kann ein Muslim widerum vice versa genau ihm, bzw. den islamkritischen Bewegungen vorwerfen, was auch geschieht. ich denke, solange hier kein echter Laizismus, Trennung von Religion und Staat, existiert, ist die Argumentation quasi befangen. Das Christentum ist keine Kraft gegen den islam. Wenn man sich ausschliesslich auf Christlich-jüdisches Abendland beruft, lacht sich der islam kaputt. Zu Unterschiedlich das Gottes – und menschenbild. Nur Atheisten und (Agnostiker) hätten das Potential, gegen den Islam zu bestehen. da sie auf gleicher Augenhöhe argumentieren, da Ihre beider Prämissen nicht beweisbar sind!!!! Und erst DANN begibt man sich auf eine Ebene, sachlicher, wissentschaftlicher, a-religiöser Eebene! DAS ist uA. Sarrazin´s Anliegen, Fakten zu diskutieren. Die Frage ist, wie, wo, positioniert man sich / wir uns? lg skep

  155. Gert Wilders Rede in Berlin grandios!
    Vielleicht Historisch. Auf jeden Fall wegweisend.
    Wird bei uns die Partei „Die Freiheit“ ähnliches leisten können? Ich weiß es nicht.
    Aber mein Gefühl sagt mir:
    Es kommt etwas in Gang.

  156. Geert,was wäre Europa ohne einen mutigen Mann wie dich? Gott schütze Dich.Die herzlichsten Grüße eines Deutschen.

Comments are closed.