Das Fußballspiel gegen die Türkei am vergangenen Samstag hat den Deutschen wieder einmal einen Vorgeschmack auf künftige Zustände gegeben. Wie der Deutsche in seinem eigenen Land zur Minderheit wird, bekamen die schwarz-weiß gekleideten Fans im Berliner Stadion vor Augen geführt, als sie sich einer Übermacht von mehr als 40.000 Roten, die die deutsche Hymne gellend auspfiffen, gegenübersahen.

Eurosport schreibt:

Im Stadion war dann das akustische Übergewicht der türkischen Zuschauer ohrenbetäubend deutlich. Die deutsche Nationalhymne wurde gnadenlos ausgepfiffen, ebenso Mesut Özil, der im Anschluss für wenige Sekunden auf der Anzeigetafel im Bild erschien. Wohl sein größtes Glück, dass die UEFA Live-Bilder im Stadion während des Spiels verbietet. […] Nach fünf Minuten hatten die deutschen Zuschauer erstmals ein vorsichtiges “Deutschland, Deutschland“ anzustimmen gewagt. Vergeblich, die rund 40.000 türkischen Fans im mit 74.244 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion ließen nicht mit sich spaßen und erstickten den Gesang im Keim.

Was in den Köpfen vieler dieser türkischstämmigen „Deutschen“ vor sich geht, zeigte die Reportage von Spiegel TV am Sonntag Abend in erschreckender Weise auf.

Ein Mesut Özil wird also massiv angefeindet, nur weil er für das Land Fußball spielt, in dem er geboren und aufgewachsen ist, und weil er eine deutsche Frau als Partnerin hat. Diese Menschen akzeptieren es nicht einmal, dass diese Frau mittlerweile einen türkischen Vornamen und die islamische Religion angenommen hat. Es wird ein türkischer Nationalismus sichtbar, der Deutschland, seine Kultur, seine Identität, seine Traditionen und seine Menschen offensichtlich zutiefst verachtet.

Wer sich die hasserfüllten Äußerungen beim Public Viewing in Berlin-Kreuzberg anhört, wundert sich nicht mehr, dass Deutschland ein massives Problem mit Parallelgesellschaften, Integrationsverweigerung, Inländerfeindlichkeit, Gewalt und Ehrenmorden hat. Das geistige Gift, das von der Türkei aus immer wieder über Satelliten-TV und in Zeitungen nach Deutschland gebracht wird, bleibt nicht ohne Spuren. Für diese Hetze wurde vergangenes Jahr absurderweise sogar das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Infiltration hat System, denn der türkische Ministerpräsident Erdogan holte im Februar bekanntlich 2000 türkischstämmige Politiker nach Istanbul und forderte von ihnen, ganz Europa mit der „türkischen Kultur zu impfen“, denn die Türkei sei jetzt „eine Weltmacht“.

Dieser türkische Größenwahn hat sich bei der Nationalbewegung „Graue Wölfe“ manifestiert und ist an ihrem typischen Handzeichen, dem Pendant zum Hitlergruß, erkennbar (Screenshot aus dem Spiegel TV-Beitrag):

Nationalistischer Größenwahn in Verbindung mit einer ausgrenzenden, intoleranten, gewaltfordernden und machthungrigen „Religion“ – die Zutaten sind bereitet, um den Multikulti-Kessel hierzulande heftigst brodeln zu lassen.

(Text: byzanz / Videobearbeitung: TheAnti2006)

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Wie war das nochmal mit den Ungläubigen, die Schweine und Affen sein sollen?

    Bei diesen Bilder dürft ja wohl klar, auf wen das besser passt.
    Besonders die „Person“ auf dem Foto unten links erinnert mich stark an etwas, das von Ast zu Ast hangelt.

  2. Sind Deutsche wirklich solche Weicheier? 🙁

    Ich hätte mir ein DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND aus der Kehle geschrien. Schade, dass es hier so läuft. Steht doch endlich auf. Solch schönes Land. Wunderbare Tugenden. Die besten Autos.

    Und das sollen wir uns von solch einem Eself*cker Volk nehmen, welches zum großen Teil noch inzuchtgeschädigt ist?

  3. die werden sich mit ihren fetten pensionen nach amerika absetzten , siehe joschka.

    der bürgerkrieg rückt leider immer näher.

  4. was soll man denn da sagen? unsere obrigkeit ist ja nicht mal bereit den integrationsunwillen zu erkennen, wenn er sich selbst ausruft…

  5. Ich glaube nicht das sich ein Politiker diesen
    Bericht ansieht,man könnte ja mit den Tatsachen
    konfrontiert werden!

  6. Wie sich doch der Türke Mehmet Kilic von den zerstörerischen LinksgrünInnen und Linksgrün_innen plötzlich in feiger Taqqyia gebärdet, weil die biodeutschen Scheißkartoffeln keine Lust auf einen Minderheitenstatus im eigenen Land mehr haben:

    http://www.gruene-bundestag.de/cms/presse/dok/357/357108.deutschenfeindlichkeit_ist_nicht_hinnehm.html

    12. Oktober 2010
    Deutschenfeindlichkeit ist nicht hinnehmbar

    Zur Diskussion über Deutschenfeindlichkeit an Brennpunktschulen, erklärt Memet Kilic, Sprecher für Migrations- und Integrationspolitik:

    Die dargestellten Verhältnisse sind alarmierend und nicht hinnehmbar. Es ist nicht akzeptabel, dass in Deutschland aufgewachsene Jugendliche, Deutsche wegen ihrer Lebensverhältnisse herabwürdigen oder angreifen. Respekt ist keine Einbahnstraße, sondern muss von allen Seiten aus gehen. Wir lehnen jede Form von Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung ab.

    Schulen haben einen besonders großen Einfluss auf das Zusammenleben in der zukünftigen Gesellschaft. Daher dürfen Schulen in solchen schwierigen Situationen nicht alleingelassen werden, sondern verdienen vielseitige Unterstützung, um gegen Diskriminierung jeglicher Art vorzugehen.

    Bei allen Jugendlichen in Deutschland, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund, findet die Sozialisation in Deutschland statt. Sie lernen alle Normen und Werte hier vor Ort. Dabei sind nicht nur die Familien gefordert, sondern das gesamte Umfeld.

    Rechtsextremismus gibt es sowohl bei Einheimischen, als auch bei Migranten. Für ein gemeinsames Miteinander müssen Vorurteile und somit der Nährboden für Rechtsextremismus abgebaut werden. Diverse Studien bestätigen, dass Vorurteile mit dem Bildungsgrad sowie mit dem verstärkten Kontakt zwischen den einzelnen Gruppen abnehmen.

    Wenn Gewalt gegen Deutsche „Fremdenfeindlichkeit“ darstellt, dann sind Deutsche offensichtlich Fremde, oder?

  7. „Türken? Wir haben BLUT und Ehre“… Muhaha, da schweigen die linksgrünen „antirassistichen“ Blogwarte in der Tradition eines Joschka Fischer. Was für ein Pack! „Wir müssen immer zeigen wo wir herkommen?“… Jaaaa, was denn? Sind nun doch die Gene ein Indiz für diese ewige Andersartigkeit oder was wollen die Türken uns sagen??? *KOTZ* und *würg*…

  8. ist das ironisch gemeint? die aleviten könnte man hier lassen ,allerhöchstens, den rest,kannste vergessen,die werden sich nie integrieren in eine postmoderne gesellschaft. die sind ja noch auf der tribalen stufe ,die türken .

  9. Diese hässlichen Inzuchtopfer sind echt einfach nur Abschaum! DAS sind NAZIS und nich die paar deutschen Skinheads, welche es kaum gibt!

    Die Geduld wird enden und dann ist es ganz schnell vorbei mit diesen Haufen Scheiße!

  10. Ohhhh, das sieht aber anders aus, als die Propagandasender uns die Stimmen nach dem Spiel zusammengeschnippelt haben.

    Wenn man aber die Gesamtsituation betrachtet, ist das alles noch gar nichts wenn die Politiker( und die „Elite“) ihre teuflischen Pläne in die Tat umsetzen :

    -Türkei Vollmitgleid in der EU, sprich ungebremste Massenzuwanderung

    – Import von 50 Mio. arbeitsloser Afrikaner in die EU

  11. Ich frage mich, wer das aufhalten soll. Es ist hier ja sogar erlaubt, dass diese Musels zwei Frauen haben dürfen. Und dass die sich dann unentwegt vermehren, bedeutet schon, dass wir zumindest in den Großstädten bald einer Minderheit angehören.
    Vor allem können die Kinder soviel bekommen, wie sie wollen, weil der deutsche Staat, der deutsche Steuerzahler das Ganze finanziert.

    Die heutigen Politiker, die diese unkontrollierte Einwanderung in die Sozialsysteme verursacht haben, werden sich absetzen, wie schon @6 Wacky sagt.

  12. Wenn wir es uns auch nur ansatzweise erlauben würden so zu denken udn zu handeln, wie es für die Türken hier größtenteils eine Selbstverständlichkeit ist, dann hätten wir die Rassismus-Keule, Nazi-Keule, Sozaildarwinismus-Keule etc. am Arsch und Alan Posener würde noch dazuschreiben, dass er blonde Haare doof findet.

    Umgekehrt aber ist’s halt die bunte Republik, in der die Antifa sich für den türkischen Nationalismus und die Grauen Wölfe stark macht und in der Claudia Roth von Sonne, mond und Sterne in der Türkei träumt…

  13. Denkt bloss nicht die Grünen machen etwas dagegen. Am Ende sind sowieso immer die Deutschen an allem Schuld. Erst ist es die fehlende Bildung und dann die Willkommenskultur. Als rechter Deutscher hat man übrigens keine Entschuldigungen parat. Am Ende jammern über die Geister, die man ins eigene Haus gelassen hat, so geht es nicht, werte Grüne. Am Ende beißt der Hund das Herrchen, dies ist der einzige Trost an der Sache. Nur müssen wir uns im Alltag mitpeinigen lassen.

  14. Gebt mal bei Google -> Islamfeindlichkeit bei den „News“ ein.

    ISLAMFEINDLICHKEIT NIMMT ERHEBLICH ZU IN DEUTSCHLAND!

    DER WESTEN WACHT AUF! 🙂

  15. Hat keinen Zweck den Kopf weiter in den Sand zu stecken und zu hoffen dass es schon gut werden wird. Wir kriegen jeden Tag gesagt, was getan werden muss: Unseren Staat entmüllen.

  16. Der eine sagt das typische Türkenargument:

    „Wir essen hier, wir trinken hier“

    sprich: Wir kaufen eure Waren! Freut euch gefälligst!

    und weiter: „Wir zahlen Steuern hier“

    Oh, danke, darf ich einen Kniefall machen?
    DAS ARGUMENT ZIEHT NICHT MEHR! Es ist bekannt geworden, dass die moslemische Zuwanderung ein Milliardenverlustgeschäft für Deutschland ist!

    Und außerdem: Jeder Deutsche zahlt auch Steuern. Wieso ist das so etwas Besonderes, wenn Türken auch mal ihrer Steuerpflicht in dem Land nachkommen, wo sie leben?

    Sie essen hier, sie trinken hier, sie benutzen unsere Kanalisation und unsere Wasserversorgung….

  17. @ #21 Simbo (12. Okt 2010 14:52)

    Jo!

    Unsere Antifa läuft mit Denial-of-Service-Attacken sturm auf den PI-Server !

    -> Internetkriminalität

  18. Der Berliner Kurier hat Fotos veröffentlicht, wie dt. Spieler und der Schiri beim Spiel gg. die Türkei mit Laserpointern geblendet wurden. Die Nachricht ist ziemlich schnell wieder veschwunden und sonst hat keiner darüber berichtet. Unfaires Dreckspack.

  19. Der eine sagt das typische Türkenargument:

    “Wir essen hier, wir trinken hier”

    Aber wir sagen in Zukunft:

    „Solange ihr eure Füße unter unseren Tisch stellt, macht ihr was WIR sagen!“

    und weiter: “Wir zahlen Steuern hier”

    Das ist schlicht gelogen! Hartz4-Empfänger zahlen keine Steuern! Weil sie auch kein Einkommen haben!

  20. Eklatant der Altersunterschied bzw. die Mengen „junger“ (tuerkischdeutscher) Fussballfans und dazu im Vergleich die paar zumeist schon wesentlich aelteren Kalibers deutschen Fans. Willkommen Zukunft! Wenn man in Deutschland schon keine Kinder mehr will, sollte man wenigstens die Kinder der anderen heimisch machen – offensichtlich scheitert momentan beides.

  21. DANKE, DANKE, DANKE für diese hilfreiche Werbung lieber Ali!!! Wieviel sagen uns doch deine Worte mehr, als selbst das Buch von Thilo Sarrazin 😉

  22. Ist doch alles halb so wild. Von relativierenden Deutschen werden solche Fakten immer gerne mit „Haupstadtproblem“ und „Großstadtproblem“ abgehakt, ganz, ganz weit weg von Buxtehude, wo der freundliche Türke um die Ecke wohnt, der sich mit seiner Frau bestens integriert hat. Das gibt es in Buxtehude nicht.

    (Und wird es natürlich nicht geben. Eher bauen die nichtintegrierten Türken Skyscraper in den Himmel, damit sie bei weiterer Zuwanderung und Nachwuchs auch später noch in ihrem Großstadtkiez leben können.)

  23. Einmal Türke, immer Türke! Weil Mann Blut und Ehre hat. Und die Herrschaften vorm Stadion sprachen ja perfekt deutsch, kein KanakDeutsch. Was sagen unsere Politiker immer so schön: „Es ist ein Bildungsproblem! Nur ein Bildungsproblem!“. Diese hier hatten aber wirklich keins. Türken heiraten ja zu 97 % untereinander. Ist ja auch verständlich. Wer will schon eine deutsche Schlampe heiraten (die nimmt Mann zum üben oder später nebenbei)und einen Schweinefleischfresser als Schwager will ja auch keiner. Und das da nicht mal Respekt (was von den Türken ja immer so doll gefordert wird) für die dummen Deutschen vorhanden ist (ok, wie kann ich jemanden respektieren, der mir Geld dafür gibt, dass ich ihn beleidige, sein Straßenbild verschmutze und sein Sozialsystem ruiniere) sah man ja bei der Hymne. Ich will nicht wissen, wie groß die Aufregung gewesen wäre, hätte das Spiel in Leipzig stattgefunden und die Türkenhymne wäre in Grund und Boden gepfiffen worden. Aber auf ARD und ZDF wurde das ja unter Folklore abgetan. Andersrum wären das deutsche Faschos gewesen und ein Untersuchungsausschuss sofort einberufen worden. Ich kann gar nicht so viel Schnitzel fressen, wie ich kot… könnte.

  24. Ach kommt… bei Blut muss ich immer an stramme Nazis und Gene denken… darf man das in diesem Fall überhaupt? Und was ist dann Assimilation??? Etwa die Überbrückung genetischer Grenzen??? Alles wahrscheinlich im Moment zuviel gedacht. Die assimilationsresistenten Brüder sollen dahin wo ihr höchstedles Blut hingehört. 😉

    PI hat im Moment zu viele Zugriffe, die Seite stockt wieder einmal erheblich.

  25. Hoffentlich gibt es bald ein Einwanderungsstopp für Muslime in ganz Europa!

    Und wir müssen endlich zusammenhalten.

  26. @ #28 kosak (12. Okt 2010 14:58)

    Bessere Infos auf localxxl:

    http://www.localxxl.com/de/lokal_nachrichten/kempten-allgaeu/zehnjaehriger-schlaegt-maedchen-brutal-nieder-1286807229-fta/

    Zehnjähriger schlägt Mädchen brutal nieder
    […]
    Der Junge mit Migrationshintergrund steht im Verdacht, mehrere andere Straftaten begangen zu haben. Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, soll der Kemptener im Mai dieses Jahres einen Mitschüler absichtlich vor einen Schulbus gestoßen haben. Außerdem soll der mehrere Haustiere gefangen und getötet haben.
    […]

    Niemand glaubt ernsthaft an einen Bio-Deutschen Täter

  27. Es gibt keinen Grund für uns Deutsche sowas zu tolerieren. Lasst uns endlich das Richtige tun und die antideutschen Islamisierer, die massiv unsere Kultur und unser Land bedrohen, nach Hause schicken! Für Deutschland! 😉

  28. Lustig , wie dieser scheiss Knilch etwas von grosser türkischer Geschichte erzählt. Da wird ja einem schlecht….Die heutige Türkei war ursprünglich Ostgriechenland und Westarmenien…Die ganze türkische Geschichte ist ein einziges Lügengebilde, dass irgendwann einmal wie ein Kartenhaus einstürzen wird…

  29. #26 Denker

    Danke, dachte es „hapert“ nur bei mir.

    Habe mir gerade das Video angesehen.
    So sieht also Intergration aus?

    Was sagt denn Wulff dazu ? Wo hat er sich versteckt ?

    WAS MACHT DER ÜBERHAUPT AUSSER GROSSE REDEN SCHWINGEN ÜBER INTEGRATION UND DER ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND .

    EINFACH PEINLICH DIESER HERR !!!!!!

  30. @ 3

    Steht doch endlich auf
    ———————————————-
    Nichts überstürzen, das ist die Art der Germanen.

    Die lassen den Kessel immer so lange kochen, bis der Deckel fortfliegt.

  31. @ #37 Denker (12. Okt 2010 15:03)

    genau das habe ich auch gedacht !

    jedoch hat die süddeutsche absichtlich nichts von migrantionshintergrund geschrieben, was mich aufgeweckt hat !

    weil sooooo eindeutig !

  32. Dieser Rotzlöffel sagt tatsächlich: „Wir haben Geschichte, wir haben Blut…“ klar doch Euer Blut ist vermischt , Armenisch, Griechich, Phoenizisch, jüdisch,kurdisch und Assyrisch….und Eure Geschichte besteht daraus , dass Eure Mütter und Grossmütter von Osmanischen Horden vergewaltigt und zwangsislamisiert wurden. Wie kann man nur stolz auf so eine bösartige Realität sein.. Kein wunder, dass die Türken so aggressiv reagieren, wenn jemand die ach so „gloreiche“ türkische Geschichte hinterfragt.

    Übrigens war Atatürk selber kein richtige Türke: Er was aus Thessaloniki und war halb Grieche und halb Dönme-Jude !!!

  33. Die Kinder von heute können einem leid tun.

    Auf die kommt die Hölle zu. Und das nur weil ihre Eltern – in der überwiegenden Mehrheit – dumm, faul und desinteressiert sind und immer noch die Leute wählen, die ihren Kindern die Zukunft stehlen und all‘ das verschenken was die Generationen vor uns mit Blut, Schweiß, Tränen und unendlichem Leiden geschaffen haben.

    Die Kinder von heute sind verloren. Sie hätten so ein schönes glückliches Leben in einem blühenden Land haben können …

  34. Wer jeden Tag auf PI liest und mit offenen Augen und Ohren durch seine Heimat läuft, der merkt wie recht Michael Hayden und Gerald Celente mit ihren Prognosen haben. Vorgewarnt sind wir alle, wer am Tag X „unvorbereitet“ dasteht, der ist selbst Schuld.

  35. Wer zahlt dem wildgewordenen Mob eigentlich die Eintrittskarten für so ein Fussballstadium? Hab mal irgendwo gehört, die seien nicht billig. Nee, ich denke lieber nicht darüber nach..

  36. @all, die probleme haben:

    Bekommt Ihr auch die messages: „502 Bad gateway“ oder „504 Gateway Time-out“ ??

    Ich dachte schon, dass ich wieder überwacht werde. Aber selbst wenn ich meine Privacy Protection aktiviere, kommt der gleiche Mist.

  37. Es ist so lächerlich, dass die Medien das Länderspiel ans gelungener friedlicher Integrationsgipfel hochleben lassen!!

    Wer sich in die westliche Gesellschaft integriert, wird von der Türkencommunity verachtet und bestraft. Sind es Töchter mit westlichem Lebensstil oder deutschem Freund, so macht die Familie Druck durch Gewalt bis hin zum Ehrenmord als Extrembeispiel.

    Hier war es ein junger Fussballer, der für Deutschland spielt, weil sein raffgieriger Berater Reza Fezali ihm eingeredet hat, dass man so noch viel mehr Kohle verdienen kann (Titel gewinnen, Aufmerksamkeit der Spitzenklubs, lukrativere Werbung auf dem riesigen deutschen Markt). Die Türken in Berlin pfiffen den Verräter des Türkentums gnadenlos aus.

    Man könnte ja auch vermuten, dass die Deutschtürken in Berlin gespalten sind in ihrer Loyalität und auch die deutsche Mannschaft mögen. Aber Nein, sie sind nicht gespalten, sondern ganz klar auf der Seite der türkischen Nationalmannschaft.

    Man könnte aber wenigstens ein Mindestmaß an Respekt erwarten, dass die Türken das Land, in dem sie leben, auch ein wenig mögen und es achten. Aber nein, sie pfeifen während der Hymne! Absolute Frechheit und der Beweis von Integrationsunwillen und Deutschenhass!

    Welcher Vollidion läßt es eigentlich zu, dass die Türken soviele Karten bekommen? Gibt es keine deutschen Fussballfäns, die sich um Karten bewerben?

    Wie lächerlich außerdem, dass in der deutschen Kurve eine Choreo mit dem Wort „Heimspiel“ zu sehen war!!! Da waren die Spruchbänder mit „Auswärtssieg“ schon besser… In 30 oder 40 Jahren wird es dann nicht nur im Stadion so aussehen, sondern auch in der Schule und auf der Straße. Aus „Auswärtssieg“ wird „Auswärtskrieg“.

    Gruselig!

  38. @ 45
    Türken gehören in die Türkei, ohne wenn und aber.
    ———————————————
    Nach langer Zeit des Zögerns bin ich auch dieser Meinung, denn die Türken fühlen sich hier scheinbar nicht wohl. Mehrere Generationen wurden hier geboren und sie sehen sich als Türken, wie kann das möglich sein?
    Desshalb wäre es besser sie dürften wieder in ihre Heimat, die Türkei zurück, dann sind sie wieder froh und glücklich .

    Der Gedanke, hier eine kleine Türkei zu entwickeln, ist zwar verlockend, jedoch wird dies nie verwirklicht werden können, weil Deutschland ein anderes Land ist und man darf andere Länder nicht einfach überrennen , die lassen sich das nicht gefallen.

  39. Jaja die Türken haben Blut und Ehre, wie hieß das noch gleich auf Englisch „blood and honor“ Jaja die Türkennazis, Gene haben sie allerdings auch auch wenn sie häufig von Erbkrankheiten, begünstigt durch viele Generationen von Verwandtenehen beeinflusst sind. Ein Gen fehlt den stolzen Türken dennoch, das Arbeiten-Gen.

  40. Fatal error: Allowed memory size of 33554432 bytes exhausted (tried to allocate 90 bytes) in /home/pinews/public_html/wp/wp-includes/pomo/mo.php on line 204

    was ist denn das ?????????????

    oder:

    Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung

    Der Server unter http://www.pi-news.net braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

    * Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte
    später nochmals.

    * Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die
    Netzwerk-/Internetverbindung.

    * Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird,
    stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

    oder:

    Service Temporarily Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Additionally, a 503 Service Temporarily Unavailable error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    solche meldungen habe leider fast täglich !!!

    was ist das ?????????????????

  41. @ #44 Simon (12. Okt 2010 15:12)

    Dieser Rotzlöffel sagt tatsächlich: “Wir haben Geschichte, wir haben Blut…” klar

    hihihi – ich hab mal eben ein bischen türkische Geschichte und türkisches Blut recherchiert.
    Allein Wiki ist schon seeehr hilfreich:

    Die endgültige türkische Besiedlung Anatoliens begann mit dem Eintreffen der Seldschuken im 11. Jahrhundert n. Chr. Die ursprüngliche Heimat der Türken lag in Zentralasien und Westchina.

    Das heißt:
    1. alle Türken sind in Wirklichkeit Chinesen!
    hahahaha – das wird denen bestimmt gefallen
    2. Die türkische Geschichte ist maximal 1000 Jahre alt.

    Fazit:
    Die Türken sind 1000-jahre alte Chinesen.

    ________
    Was sagt Wiki über Deutschland? mal gucken:

    Um 600 v. Chr. kam es in Norddeutschland zur Herausbildung der Jastorf-Kultur, die als germanische Kultur angesehen wird.

    Das heißt:
    1. alle Deutschen sind in Wirklichkeit Germanen!
    uuups – ist das Autobahn ??
    2. Die türkische Geschichte ist maximal 2600 Jahre alt.

    Fazit: Die Deutschen sind 2600-jahre alte Germanen.

    Also – wessen Kultur hat jetzt mehr Geschichte ??

  42. Bei diesen Schätzchen zeigt sich, dass generationenlange Verwandtenehen (und wohl auch das ein oder andere Nutztier in der Ahnenreihe) nicht ohne Folgen bleiben…

  43. Der Beitrag von Spiegel-TV straft wieder mal dem Lügenmärchen der gelungenen Integrations der Türken von unserer weltfremden und abgehobenen Gutmenschen ab.

    Unsere Gutmenschen leben einfach in einer Parallelwelt und die wollen die bittere Realiät einfach nicht wahrhaben.

    Aber das Beste am Beitrag über der nicht vorhandenen Integration von Türken war der Schluß! Unsere Drogen-Claudia hat mich wieder mal zum schmunzeln gebracht.

    Sonne, Mond und Sterne sei Dank!

  44. #52 Black Elk
    Falsch !!
    Die Türken fühlen sich hier sau wohl!
    An der Vermehrungsrate einer Spezies erkennt man immer wie wohl sich diese in ihrer Umgebung fühlt, daduch dass wir denen unser Heimatland auf dem Silbertablett servieren, durch Kindergeld, ständiges entgegenkommen und Arschkriecherei bis zum geht nicht mehr fühlen die sich eben so sau wohl und vermehren sich so massenhaft wie die Lemminge.
    Beim Deutschen ist es andersrum wir fühlen uns hier nicht mehr wohl, wir geben uns nicht mit Hartz IV, Kindergeld und religiösem Fanatismus zufrieden, wir wollen es besser machen und deswegen bekommen wir weniger Kinder.

  45. Soll ich euch was sagen. Ich hab echt langsam keine Kraft mehr. Jeden Tag neue Horrormeldungen der Unterwerfung für ein Volk / Sektengemeinschaft die sich nicht die Bohne um uns scheeren und uns lieber heute als morgen an den KRagen wollen.

    Wenn ich zur Arbeit gehe sehe ich jeden Tag unverzichtbare Kopftuchweiber mit dicken Bäuchen und ihren Orgelpfeifen, „Isch fick disch“ Schätze ohne Schulabschluss in Wagen von denen ich nur träumen kann. Halal Fraß, Moschee hier und da, Kramp gegen Rechts und die Grünen werden stärken den jeh. Alte Männer werden halb tot geprügelt, Frauen Massenvergewaltigt, Zottelbärte die sich benehmen wie die Wildsau im Forst, Kindern wird die Kindheit zur Hölle gemacht und ich soll das toll und bunt finden und katschen und jubeln. Sonst NAZI!!

    Das tut alles so weh, mit anzusehen wie dieses Land (ach was red ich, ganz Europa) in den Abgrung gerißen wird. Sagt man was, bekommt man die Nazikeule um die Ohren das es nur so scheppert.

    Und dann Sprüche wie:

    Der Islam gehört zu Deutschland

    Diese Meeeeenschen…..

    Wenn es ihnen nicht passt können sie ja wegziehen

    Sonne Mond und Börek ***hicks

    Deutschland muss ausgedünnt werden

    Der Islam ist alles aneder als eine Bedrohung

    blablabla

    von den dreckisten Huren dieser Welt, die sich VOLKSVERTRETER schimpfe.

  46. So. Nun seht euch mal diese Türk- Faschistischen Dummdödel ganz am Anfang des Berichtes an. Auf ihren Hohlköpfen tragen diese grauen Wölfchen natürlich die Kopfbedeckung der Janitscharen und ihr Kollege grunzt etwas von Geschischte, Blut und Ehchchchchre.
    Voila, Frau Böhmer hier sind ihre „gut integrierten“ Schätzchen !

    Tja, so was ist in Deutschland eben möglich.
    Man stelle sich vor Deutsche Fans würden sich Wehrmachtshelme aufsezten und von Blut und Ehre schwadronieren, was dann los wäre….
    Und allem zum Trotz lassen Politiker aller Parteien hyperventilierend das Nazometer hochschrillen, laufen rasend vor Wut, die Nazikeule schwingend durch die Gegend, um nach weiteren Zarrazin, Heisig, Wilders und aktuell Seehofer Ausschau zu halten, um sie öffentlich zu züchtigen.
    Armes Deutschland ! Was ist aus meiner Heimat geworden ?
    Dazu kann ich nur sagen, da gibt es nichts zu „integrieren“.

    Raus mit dem Pack und zwar schnell !!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  47. @ #59 Nassauer (12. Okt 2010 15:27)

    und was ist mit dem „Nach-Hause-Gen“??

    Das sollte emal aktiviert werden …

  48. Das Spiel hätte so schön sein können, wenn
    der blöde BELA nicht immer den Namen Ösil
    ausgesprochen hätte.
    Der ist kein Spitzenspieler. Das ist einer
    der die Chancen der anderen verertet. Siehe
    Müllers Hereingabe.
    Lasst die doch schreien. Gewonnen hat immer
    noch Deutschland und nicht die Türken.

  49. #61 7berjer (12. Okt 2010 15:31)

    Tja, so was ist in Deutschland eben möglich.
    Man stelle sich vor Deutsche Fans würden sich Wehrmachtshelme aufsezten und von Blut und Ehre schwadronieren, was dann los wäre….

    Manchmal denk ich man sollte diesen Quatsch wirklich machen – nur um gewisse Klientel zu ärgern!
    Quasi eine Art Denial-of-Service-Angriff auf die Nervenzellen von Multi-Kultis. Die Empörismus-Maschine der Grünen überlasten.

    So viel „futter“ geben, daß die Grünen aus ihrer Empörhaltung gar nicht mehr herauskommen.
    Empör-Starre …?¿

  50. Wo wäre dieses Lumpengesindel ohne Deutschland.
    Kleine stinkende Schafgynäkologen in Anatolien.
    Und dann dieser Stolz, man möchte wissen auf was eigentlich.
    Warscheinlich wegen dem Döner, is ja auch „die“ Erfindung.
    Und dann, was bleibt dann? Nichts und tausendmal nichts!
    Dieses türkisch-islamische Prollgehabe ist sowas von peinlich.
    Das müssten diese Idioten doch irgendwann mal selber merken.

  51. Die Türkenschw*nze haben nicht zu viel Nationalismus, sondern wir zu wenig. Deshalb das Ungleichgewicht Täter Opfer. Die haben einfach eine gesunde Einstellung zu sich und ihrer Identität, während wir keinerlei Identität und kein Nationalstolz haben und deshalb auch keine Existenzberechtigung verspüren. Uns wurde jahrzehntelang die ganze Erbschuld eingehämmert. Für alles Schlechte dieser Welt werden wir verantwortlich gemacht und das Wort Deutsch ist zum Synonym für Untergang geworden. So kann natürlich jedes national gesunde Volk über uns johlen und her ziehen.

  52. Wenn wir nicht wieder unser Land und unsere Freiheit zu verteidigen lernen, werden wir verschwinden.
    Das war schon immer so.

    Die Türken sind vitaler und stolzer.
    Was gibts da noch zu fragen?

    Aber mir wird bei solchen Aufnahmen nur schlecht.
    Wacht auf und hört auf diese ganze Friedenssülze zu glauben, sie ist unser Untergang.

  53. Da wir einem anders….
    Da fühle ich mich als Türkin gleich wesentlich besser (Sarkasmus aus!!).
    Eine SCHANDE was sich hier alles Türke nennt und mich welch dummdreisten Argumenten dieser Mob argumentiert.
    DAS sind die Wähler von AKP und Erdogan. Der Hinweis auf die „Grauen Wölfe“ ist zwar treffend aber auch das sind Wähler von Erdogans AKP (MHP hat seine Parteilinie geändert und mal „Reine“ gemacht.).
    Noch zum drüberstreuen.
    Viele in den Bildern sind Kurden. Jetzt sag nochmal einer Kurden/Türken können nicht miteinander…
    Könnens auch nicht wirklich.
    Das sind alles Islamisten. AKP Anhänger!
    EGAL welcher Ethnie sie angehören!

  54. Ich hab mich mal bei Spiegel TV beschwert zur Fußball WM, als die einen kleinen Nazi in Berlin Köpenik „vorführen“ wollten und ihn gelöchert hatten, was er denn dazu sagt, wenn der Özil für Deutschland ein Tor schießt.

    Der kleine Nazi war dann aber doch nicht so doof und hat dem Staatsfernsehen nicht gesagt was sie eigentlich hören wollten. Der hat nur gesagt: Ich freue mich wenn Deutschland gewinnt.

    Mein Beschwerde wurde damal nicht veröffentlicht.

    Libes Spiegel TV Team : IN DIESEM FUSSBALLSPIEL WÜRDE ÖZIL VON DEN TÜRKEN AUSGEPFIFFEN, NICHT VON DEN KLEINEN NAZIS.

    HABEN DAS JETZT ALLE BEI EUCH IM SENDER VERSTANDEN?

    WENN NICHT, DANN SAG ICH DAS NOCHMAL!!!!

  55. @ Denker

    Genau dieser Gedanke kam mir auch, man sollte es mal auf die Spitze treiben.

    Die Idee gefällt mir gut:
    In die Empörungs- Starre treiben….. 🙂

  56. Sonne, Mond und Sterne.
    Das ist schon richtig so.
    Aber für Frau Roth ist die Türkei (und da aber auch nur der kurdische Teil davon) Sonne, Mond und Sterne weil sonst bekommt sie wohl keinen mehr ab!
    Ist doch wahr…..

  57. Sorry bei so viel SCHEIßE wie da oben zu hören ist muss ich noch was loswerden.

    Wenn es uns nicht mehr gibt, dann gibt es auch niemanden mehr denn man plündern kann. Denn sie selbst haben doch nichts, außer einer großen Klappe und nichts im Kopf. Aber das verstehen die nicht.

    Die Übernehmer sind dumm genug, nicht daran zu denken dass, wenn das Land übernommen ist, Schluss mit Lustig ist. Wer bezahlt ihnen denn ihren lauen Lenz? Kindergeld? Medizinische Versorgung? Forschung? den dicken Benz? Das interessiert die nicht. Hauptsache Umma! Und ihr ach so gern genanntes Osmanische Reich, untergegangen am Geburtenüberschuss.

    Dann plündernd und marodierend durchs Land gezogen. Aus den Trümmern hat sich die Türkei gebildet. Noch Fragen? So wird es hier ebenfalls enden. Türken und Musels – Dumm geboren, dumm gelebt, dumm gestorben.

    Es wird wohl so sein dass sie eines Tages, Dank ihres völlig kranken Geburten Djihads, die Mehrzahl in Europa stellen. Aber das wird ein Europa sein, das politisch und wirtschaftlich völlig destabilisiert und von Krisen, sozialen Spannungen, Elend und Armut gekennzeichnet sein wird.

    In der vierten Generation noch Pascha-Allüren wie Saudische Prinzen, und die Dummerchen / Gebärmaschinen in Spe haben die Kopftücher auf. Ehrenmord, Morddrohungen gegen den Papst, Terror-Videos, Kofferbomber und ähnliches zeigen klar und deutlich:

    Integration gescheitert!! Aber unsere Regierung feiert MUSEL Kulti weiterhin als Bereicherung

    Bin schon wieder auf 580 !!

  58. #72 7berjer u. #65 Denker

    Eine hervorragende Idee – angereichert mit ein bißchen Subversivität – da würd‘ ich glatt mitmachen.

  59. Lange wird das nicht mehr gut gehen!

    Ich kann nur hoffen, dass ‚in der Stunde der Wahrheit‘ alle Deutschen zusammenstehen, um sich gemeinsam gegen dieses degenerierte Pack zur Wehr zu setzen!

    Wir müssen für unser Land, unsere Kultur und unsere Freiheit einstehen!! Das sind wir unseren nachfolgenden Generationen schuldig!

  60. Boah die linken Nervensägen können einem nicht mal zu Hause vorm PC die Ruhe lassen! Ist das nicht übelst Illegal irgendwelche Internetseiten zu blockieren oder sich einzuhacken. Naja so sind sie halt die Gutmenschen! Wobei sie natürlich nur so lange „Gut“ zu einem sind solange man ihre Meinung vertritt sonst geht es einem an den Kragen….

  61. Wir essen hier, wir trinken hier, zahlen Steuern und alles….
    Nicht mehr lange, wenn es so weiter geht, gibt`s bald wieder Ziegenmilch frisch vom Euter, oder darf man nicht weil die Ziege weiblich ist. Man sind das Hohlkörper, die kannste ja noch nicht mal zum Laub harken gebrauchen.

  62. „Sonne, Mond und Sterne“ waren gestern in den Nachrichten wieder zu sehen, aussteigend aus einem „dicken“ Auto, eine noch dickere Person, rund und bunt, gleich loswetternd über Seehofer: „Rassismus, Rechtspopulismus …“ wie aus der Pistole geschossen. Wie nett findet da die türkische Alma Hoppe die morgenländischen Messerstecher, von denen wir unbedingt noch mehr Zuzug brauchen. Alles was diese weitere Bereicherung bremst ist rassistisch und menschenfeindlich für diese personifizierte türkische Lobby mit einschlägigem „Familienanschluß“.
    Mondrunder Kopf, der 1000. kilometerlange Schal … Augen und Mund wie beim Karpfen rund. Kein schöner Anblick. Obwohl, er ist etwas besonderes. irgendwie!

    Es ist nicht mehr zu übersehen, alle die gegen die moslemische Invasion etwas sagen werden aus allen Rohren bekämpft. Selbst die „Spaßmacher“ fühlen sich genötigt gegen Sarrazin, Wilders u.a. auch unter der Gürtellinie zuzuschlagen. Sonst erhält man den nächsten Auftrag nicht. DDR- u. Nazizeit lassen grüßen! Nur wer dem System an’s Bein pinkelt, hat keine Gnade zu erwarten!
    Demokratie? nie!

  63. Im Bild ganz unten, der mit der hellen Kappe hat die Augen einer Ziege. Der daneben die Ohren eines Affen, wobei beide aber nicht mit deren Intelligenz besät wurden.

  64. Deutschland braucht 1.000.000 Danke-Thilo Menschen bevor sich was aendert.

    Ich habe leider keine Eier mehr um mitzukaempfen, da ich den Schwanz eingezogen habe und ausgewandert bin.

  65. Ruhig bleiben.

    Die Sprache der pc-Kommissare wird immer schriller, die Widersprüche des Systems sind allmählich nicht mehr zu leugnen, kurz, die Wahrheit bricht sich bahn.

    Die Bilder vom Berliner „Auswärtsspiel“ versteht auch noch der unpolitischste Sofahocker und Ohnemichel. Aus Angst wird Wut und aus Wut wird eine politische Bewegung und aus dieser wird MACHT.

    Die „Allzweckwaffe“ der denunziationsgeilen Linken, die sog. „Nazi-Keule“ ist vom vielen Mißbrauch ganz morsch geworden, weite Teile des Volkes sind inzwischen immun dagegen.

    S 21 ist sowas wie die V2 der Gutherrrenmenschen nach den sarrazinischen Stalingrad, das sie hinnehmen mußten, ihre AGITPROP WuWa, um abzulenken und das Volk noch einmal zu täuschen und zu betrügen.

    Wenn nun auch der türkische Interessenwahrer Cem erkennt, daß es Haß und Feindlichkeit gegen Deutsche als Massenphänomen gibt, dann äußert er das nicht freiwillig und aus Menschenliebe – derlei Gefühle sind Grünen bei Deutschen aus prinzipiellen Gründen fremd – sondern weil es als Polit-Profi spürt, daß etwas (aus der Sicht der Grünen) schief läuft, daß eine gewaltiger Paradigmenwechsel bevorsteht.

    Also: Nicht provozieren lassen, nicht in die Illegalität treiben lassen ( genau DAS wollen die Deutschenhasser nämlich ) sondern Ausharren und im privaten – und wo möglich – auch im beruflichen Umfeld für die Sache eines Islamfreien, demokratischen Europas werben.

  66. Dieses Verhalten der Türken kann nur an ihrem geringen IQ von 110 angesiedelt ist!
    Es gibt einfach keine andere Erklärung für derart schizophrenes Verhalten!

  67. So sollte es -glaube ich- heißen:

    Dieses Verhalten der Türken kann nur auf ihren geringen IQ von 110 angesiedelt ist!
    Es gibt einfach keine andere Erklärung für derart schizophrenes Verhalten!

  68. – ISLAMFEINDLICHKEIT NIMMT ERHEBLICH ZU IN DEUTSCHLAND –

    . . wer ist denn eigentlich „Feind“? Die Atacken gehen doch offensichtlich von den Moslems erwiesener Maßen dargelegt im bluttriefenden Koran.Ich bitte um korrekte Wortwahl:
    z.B. Islamabwehr . . Eindringlinge statt Zuwanderer, Arbeitscheu, Bildungssaboteure etc.

  69. Der widerliche türkische Nationalismus hat diese jungen Leute total vergiftet.

    Ich kannte selbst zwei Türken aus München, die mir offen sagen, dass sie Deutschland hassen und keinen Respekt vor Deutschen haben.

    Man muss nur 1+1 zusammenzählen, um zu wissen, was die Folgen sind. Wenn jetzt nicht gegengesteuert wird, läßt sich ein Bürgerkrieg in der Zukunft nicht mehr vermeiden.

    http://www.youtube.com/watch?v=Fg7EoYiOcxI

    Es hat nichts mit mangelnder Weltoffenheit zu tun, wenn man bestimmte integrationsunwillige
    Gruppen nach Hause schickt, sondern mit Intelligenz, Weitblick und strategischem Denken. Von der Politik ist nicht viel zu erwarten, aber vieleicht wird eines Tages eine
    Bürgerwehr ins Leben gerufen.

    Viele Deutsche werden es eines Tages bitter bereuen, wenn jetzt nicht eindeutig (in Europa) gehandelt wird.

  70. Was zum Teufel wollen die hier bei uns??? Man merkt schon um so größer die Gruppe wird um so mehr zeigen sie ihr wahres Gesicht und der Schleier fällt. Allerdings echt nur bei denen die nicht gerade so besonnen sind. Die sind sogar den Unterwanderern ein Dorn im Auge weil sie die Wahrheit vorschnell offen legen und das passt den taktikern der islamisten wahrscheinlich gar nicht!

  71. UND DA GLAUBT NOCH EINER DIESE HALBHIRNE WERDEN SICH JEMALS INTEGRIEREN? UND LEUTE HOERT ENDLICH AUF; DIESEM LAND AUCH NOCH DEVISEN DURCH URLAUBMACHEN EINZUSCHAUFELN. DIE GLAUBEN ERNSTHAFT SIE HAETTEN IRGENDETWAS POSITITIVES ZU DIESER WELT BEIGETRAGEN: FUCK!!!!!!!! RUECKSTAENDIGE ZIEGENFICKER!

  72. Das kann nicht mehr lange gut gehen!

    Ist euch auch aufgefallen, dass es momentan kaum noch Berichte über kriminelle Südländer in unseren Zeitungen gibt?! Denke da wird bewusst der Deckel drauf gehalten… Als ob die von einem Tag auf den anderen friedlich werden würden…

  73. Über welche außergewöhnlichen Fähigkeiten verfügen Böhmer oder Roth, die es ihnen ermöglichen diesen Sachverhalt einfach auszublenden?

  74. DAS ist die Realität, nicht der nette Dönerverkäufer an der Ecke. Diese Typen sind hier geboren und schlimmer Antideutsch als alle anderen, was sollen da irgendwelche “ Integrationsbemühungen“ noch bringen, die den “ Einheimischen“ nur teuer kosten und von denen ja gar nicht erwünscht sind ? WENN sich einer integriert – siehe M. Özil – wird er extra von denen ausgegernzt als Verräter.
    Das hat nichts mit “ Ehre “ zu tun . Das ist einfach nur feige, mies und total unsportlich den auszubuhen und das großkotzige Verhalten der Türken als die Nationalhyme gesungen wurde und im Stadion gegen die deutschen Fans spricht Bände. Andere Nationen – siehe WM in Africa – fürhren sich nicht so widerlich auf und da gings um mehr sogar. Das sollte unseren Politikern zu denken geben.
    Auch was ein Herr Erdogan vor einiger Zeit auf Türkisch gesagt hat . Nämlich, dass man unsere demokratischen Mittel für sich nutzen muss nun erstmal, um den Islam zu verbreiten . Sie planen die Unterwanderung, weil sie für einen offen Krieg zu feige sind und das auch nicht zeitgemäss ist.
    Die meisten haben soviel “ Ehre“, kein Problem dait zu haben, Geld von Ungläubugen, die sie verachten anzunehmen- obs als Verkäufer ist oder das Geld vom Sozialamt.
    Und das Allerschlimmste ist dass die Öffentlichkeit das alles immer noch vernirdlichst und sich damit abgefunden zu haben scheint dass sich eine Gruppe hier in D ständig wie offene Hose aufführt. – “ Kulturelle Besonderheiten“ – dass ich nicht lache! Wenn sich schon eine wie die Roth als Hure beschimpfen lassen musste und dagegen klagte, wo soll das bitte noch enden?
    Was bilden sie sich ein ? Inclusive Westerwelle und Co ? Dass sie den Islam davon durch ihr Beispiel überzeugen können, Schwule zu akzeptieren, und Frauen gleichberechtigt zu sehen ? Maßlose Selbstüberschätzung.
    Zu leiden hat unter der Profilneurose zu vieler Weltverbesserer schon jetzt in unerträglicherweise das Volk – kulturell UND finanziell. Es sind a ) zu viele “ mit Migrationshintergrund“ und b) davon noch viel zu viele , die D ablehnen eigentlich.
    Und Seehofer hat endlich mal was richtiges gesagt, als er meinte, dass vor allem die Islamisten sich schwer tun hier . Dafür wird er abgewatscht und auch schon in üblicher hysterischer Manier abgesägt und gerügt.
    Unfassbar, was hier passiert gerade. !!
    Sind die alle hirngewaschen, oder wie soll ich mir das vorstellen ? Mir kommt es so vor, als wären alle, die etwas zu sagen hätten in D nur noch Zombies mit einem Islam- Chip im Kopf.
    Und im nahem Osten lachen sie sich tot über sie .. und uns.

  75. Ich habe diese Ärsche so satt, dass ich nix mehr zu denen schreibe. Man kann nur hoffen, dass wir die eines Tages los werden. Meinetwegen alle rausschmeissen. Was glauben unsere Bonzen, stellen die mit uns an, wenn die sich weiter so reproduzieren? Die machen uns fertig. Ich habe meinen Kindern gegenüber ein richtig schlechtes Gewissen: Dass ich sie in diesen Dreck hineingeboren habe. Ich will bezüglich derer Zukunft nicht in die Zukunft blicken müssen.

  76. Islam sind die mentalen Fäkalien.
    Islam macht blöd.
    Bei mir wird der Koran nicht nur virtuell verbrannt, sondern auch gehängt. Als Aspekt einer seelischen Entgiftung, oder als Schutz vor dem bösen Blick des Islams.
    Sei er überall verflucht, wo man ihn begegnet.

  77. Diese Fußballfans benehmen sich menschenunwürdig, das ist wahr. Wir sollten sie trotzdem als Menschen sehen, nicht als Tiere. Solche Sachen stehen bezüglich der „Feinde“ nur im Koran. Mit diesem Buch sollten wir uns nicht auf eine Stufe stellen.

    Dass es sich bei diesen Typen um üble Nazis handelt, ist ja augenfällig. Und die Frage, warum wir die als bereichernd empfinden sollen, stellt sich automatisch. Ebenso die Antwort.

  78. Himmel noch mal, würden die Ziegenhirten endlich mal aufhören, innerhalb der Familien zu heiraten, müsste man sich nicht immer diese Zombies ansehen. Ist ja gruselig.

  79. Ich weiß nicht, was ihr an diesen jungen Türken zu kritisieren habt.
    Bei wem liegt den der Fehler ??
    Der liegt doch nicht bei den Türken, die sich amgesichts der Kraft, die in der für sie sprechenden Entwicklung läuft, richtig freuen können. Das ist jugendlicher Übermut angesichts der wachsenden Vitalität ihrer Nation.
    Eine Assimilation ist, – auch und vor allem nach dem scharfen Geist der Dichter und Denker nach zu beurteilen – ein Völkermord. Das ist logisch und konsequent.
    Macht euch doch nichts vor. Die Kranken, im Geist und in der Physis sind wir Deutschen selber. Wer im eigenen Lande eine neue Nation (lat. Natio = Abstammung) heranzieht, der ist nac chalt hergebrachten Maßstägben verrückt oder ein Idiot.
    Das gilt vor allem, weil unsere sich selber für so schlau haltende Gesellschaft nicht begreift, daß man die Verhältnisse einfach abwählen kann. Mann brauchte nicht bis heute zu warten, mann konnte es schon immer, wenn man Eier in der Hose gehabt hätte.
    Mann hatte eben nicht und die Konsquenz ist der Untergang.

    Und zu Fußballspielen, wo nicht eine originale DEUTSCHE MANNSCHFT antritt, geht man doch – etwas Würde, Verstand und Ehre vorrausgesetzt ganicht hin.
    Aber die Auswirkungen solcherlei Verhalten ist für die Dichter und Denker zu kompliziert.

    Zur Überalterung:
    Es hat schon seine Richtigkeit, wenn man in eine solche Welt keine Kinder mehr setzt. zumal angestachelt von den Unterschichtenmedien sowieso der große Teil der Deutschen Teen’is ihr erstes Mal von einem vitalen MiHigru erfährt.

    Ich erwähne es oft im Gespräch mit Türken, daß ich mich für die Deutschen der Nachkriegsgeneration schäme. Sie schauen dabei betreten, wiedersprechen aber höflicher Weise nicht.

    Bleiben bei MultiKultispielen die Zuschauerränge leer, bzw. werden die fünf Staatsbanditen-Parteien abgewält – nach rechts selbstverständlich, könnten wir auf einen sichtbaren Widerstad Stolz sein.

    PS: Gerade leiern die Moderatoren eines von Hirn befreiten Radiosenders wieder vom Özil, der uns (die Mischlingsnation) zum Erfolg schießt.
    Ein wahnsinnig gewordenes Volk, dasin seiner Perversität keine Grenzen mehr kennt.
    Wer jetzt von den Türken verlangt, daß sie sich auch mit dieser Dekadenz infizieren lassen sollten, der hat doch nicht mehr alle.

    mfg

  80. #1 Islam-makes-the-world-a-better-world (12. Okt 2010 14:08)

    Lange dauert es nicht mehr bis viele Deutsche bluten werden.

    leider leider

    Schickt doch von dem Ausschuß mal ein wenig zu uns nach Thailand rüber. Hier weiß man, wie man mit solchen Figuren umzugehen hat. Als Taksin noch an der Regierung war, hat die Polizei einfach einen mit Mu.seln überbesetzten Gefangenentransporter ein bißchen in der Sonne stehen lassen. Denen ist die Puste ausgegangen. So machen sie nie wieder Ärger – garantiert!

  81. – „Hur..sohn“
    – „Ars…loch“
    – „Fic..t deutsche Frauen“

    – Mittelfinger
    – Zeigen des Symbols der türkisch-faschistischen „grauen Wölfe“

    Das ist die real existierende Integration.

    Das ist: Islam = Frieden!

  82. Gott sei Dank. Eine Demaskierung mehr, man kann sich nur wünschen, daß die MSM weiter solche Berichte senden.

    Wenn denn die Türkei ein solch tolles Vaterland ist, dann steht doch einer Heimkehr nichts im Wege. Wir bezahlen für solche Migranten auch gerne die nötigen Ford Transits zur angemessenen Heimfahrt.

    Und ganz egal um diese „Klientel“ eine schwere Jugend hatte, aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus handelt oder indoktriniert ist. Die Causalität interessiert mich nicht.Ich bin beleidigt und fordere eine Entschuldigung von Hr. Erdogan und Hr. Kolat.

    So behandelt man seinen „Wirt“ nicht.

    Auf Wiedersehen, Auf Wiedersehen…

  83. In unseren Medien wurde heute wieder berichtet
    wie viele gut ausgebildete Leute Ihre Heimat
    Deutschland verlassen.
    In diesem Beitrag sieht man den Grund!
    Leider sehen das unsere Politiker nicht so! Und es hat nicht den Anschein, das sich dies jemals ändert.
    Hier kann man nur noch an Flucht denken!

  84. Es ist bezeichnend und erschreckend zugleich, was sich bei diesem Fußballspiel zeigte: Türken/ türkischstämmige Leute, die in Deutschland leben, hassen uns Deutsche. Ja sie hassen sogar Mesut Özil, einem der sich hier integrierte , der hier angekommen ist. Buh-Rufe während der deutschen Hymne sind schäbig und zeigen wie unzivilisiert sie sich aufführen. Deutschland ist nur gut als Zahler- die Kultur lehnen sie ab.

    Teile von Berlin sind verloren .
    So der Chef der Polizeigewerkschaft.

  85. Eins sollte man niemals vergessen. Die Türken können sehr viel besser als Italiener oder Spanie kämpfen. Siehe Türken im Korea-Krieg. Man kann sie mit Tschetschenen und Krimtataren vergleichen.Falls es knallt wird dies eine Geschichtsstunde über den Unterschied zwischen Kaukasen und anderen Völkern bei kriegerischen Auseinandersetzungen.Wirklich man sollte Türken nicht mit anderen Völkern vergleichen.

  86. In gewisser Weise hat #106 Flaschengeist ja vollkommen Recht. Die Türken sind ja nicht nach D gekommen weil sie Deutsche werden wollten oder ein Problem damit hatten Türken zu sein. Die sind gekommen um hier Geld zu machen und sind bemüht dabei ihre Identität zu behalten. Ihre Loyalität gilt ihrer Familie, ihrer Sippe, ihrem Volk.

    „Integrationsangebote“ unserer Seite werden natürlich ignoriert oder gar verspottet, denn wir haben für sie ja gar nichts zu bieten. Deutsche Werte, deutsche Kultur bedeuten nichts in ihren Augen.

    Aus ihrer Sicht ist die Realität, dass wir das gar nicht verstehen, dass die meisten Deutschen gar keinen Bezug oder gar Loyalität zur eigenen Identität haben, eine Schwäche, die sie dazu einläd uns weiter zum Narren zu halten.

    Darauf könnte man mit Druck antworten, Anpassung oder Rückführung. Aber darauf würden wir nie kommen, unser postmoderner Mainstream kann das Selbstverständnis der Türken überhaupt nicht nachvollziehen. Hierzulande steht man nicht für sein Volk, sondern für sich selber, oder halt für seine Subgruppe, als Internetuser, als Autofahrer, als Punker, als Linker, als Tierfreund, als Feminist usw.

    Das funktioniert sogar, so lange man von Leuten umgeben ist, die das genauso sehen und fühlen. Aber wenn man sich Völker ins Land holt die so halt überhaupt nicht denken, dann wird man gegen die Geschlossenheit und Entschlossenheit dieser Gruppen den Kürzeren ziehen.

  87. Na ja, zahlen ihre Steuern hier, und essen und trinken hier…

    Man muss nicht alles glauben, was einem die Moslems erzählen!

    Fakt ist, dass die am liebsten bei einem einheimischen Gemüsehändler oder Supermarkt einkaufen. In Berlin gibt es die BOLU-Kette. Da ist alles schön halal und man ist unter sich. Ich geh‘ da ja nicht ‚rein, aber vom Kiosk umme Ecke weiß ich, wie türkische Buchführung geht: Betrag in die Kasse eingeben und nach dem Bezalen die Storno-Taste drücken.
    So viel zu Steuern zahlen.

  88. Raus mit dem Lumpenpack.

    Die passen nicht hierher. Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr….

  89. Kommt mir das nur so vor, oder schmiegt sich der Typ im weissen Trikot mit der schwarzen Muetze and seinen Freund ran? Ich mein den Tuerken, der meiner Meinung mehr wie ein Russe aussieht.

  90. Berti putzt die Türken! Aserbeidschan vs Turkye 1:0. Klasse! Dann gibts wohl keine türkischen Fahnen bei der EM und auch keine BMW 3er Korsos bei der EM. Ein schöner Tag! Danke Berti.

  91. Das Pfeifen während der deutschen Hymne konnte man im Fernsehen wenig hören.Es hat mich aber gefreut, dass mit Merkel, Wulff und Erdogan drei Leute im Stadion saßen, für die es wichtiger war, so etwas zu hören!So wie die Türken sich benommen haben, indem sie Özil ständig auspfiffen, haben sie selbst das größte Armutszeugnis ausgestellt. Ständig beklagen sie sich, dass sie für uns „die Türken“ seien, auch wenn sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben.Wir würden sie einfach nicht akzeptieren, das hört man ständig. Wenn aber Özil- ein ‚Deutscher- auch für Deutschland spielt, ist das ganz furchtbar, und er ist ein Verräter. Seltsame Logik!

Comments are closed.