Titus Leo PanakalDie Berner Kantonspolizei hat erklärt, die für morgen 17.30 Uhr geplante Koran- und Bibelverbrennung wegen Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Verstoß gegen die im Strafgesetzbuch verankerte Glaubens- und Kultusfreiheit verhindern zu wollen. Dies, obwohl die hinduistischen Bibel- und Koranverbrenner notfalls für ihre Sache zu „Märtyrern“ werden wollen (PI berichtete).

20 Minuten berichtet:

Der Kantonspolizei Bern liegt kein Gesuch für einen Anlass oder eine Veranstaltung vor. „Wir halten uns aber für alle Fälle bereit“, sagt Mediensprecher Michael Fichter.

Denn das Verbrennen von Bibeln und Koranen verstößt gegen den Artikel 261 im Strafgesetzbuch – die Störung der Glaubens- und Kultusfreiheit. „Das gefährdet die öffentliche Sicherheit und wird von uns nicht toleriert“, so Fichter.

Der Hauptinitiant der Verbrennungsaktion, Titus Leo Panakal (Foto), behauptet Bibel und Koran enthielten gewalttätige Verse, pornografische Geschichten und Inzest-Texte. Beide Bücher seien des Teufels und müssten verbrannt werden. Bereits 2007 machte Pankanal mit einer Protestaktion auf dem St. Petersplatz im Vatikan von sich reden.

Titus Panakal und sein Vater sind übrigens beide zum Hinduismus heimgekehrte Ex-Christen, die sich schon länger damit beschäftigen, Hass-Literatur gegen das Christen- und Judentum zu verfassen. Der Islam ist als Feindbild neu hinzugekommen.

image_pdfimage_print

 

155 KOMMENTARE

  1. Mal abwarten was als erstes in Flammen aufgeht. die Bibel? Dann dürfte absehbar sein, dass die Herren in Uniform gelassen daneben stehen und keinen Finger rühren … aaaaaaber dann, das „heilige Buch“ der mohammedanischen Herrenrasse muß mit aller Gewalt vor den Flammen verteidigt werden … Wasser maaarrrrrsch

  2. Huch, den Vatikan hat er schon hinter sich gebracht.
    Jetzt aber ist Mekka dran mein junger Freund.
    Hoffe nur für dich, dass du nicht in dieselbe Kaste wiedergeboren wirst.

  3. Ah Koranverbrennung verhindern und Bibelevrbrennung nicht?

    Ich schäme mich ein Europäer zu sein und gehe mal auf meinen Koran schei*en.

  4. Von mir -als Christen- haben die Herren aus Indien nichts zu befürchten.
    Ich denke mal eher eine „Gefährdung der öffentlichen Sicherheit“ geht von Anhängern der Friedensreligion aus.

  5. Ah toller Titel PI..-.-

    also soll beides verhindert werden? Dann ist es zumindest gerecht.

    Und was ist das für ein Foto? Der arme Besessene Muslim. 🙁

  6. OMG ich bin heute echt zu verpeilt.

    Gehe mal nen Kaffee trinken und kommentiere erst nur noch wenn ich mir sowas ganz durchgelesen hab.

    Sry.

  7. Korrektur zu:

    #6 Israel_Hands (04. Nov 2010 14:27)

    Am Ende gibt’s einen “fairen Kompromiss” im Dienste der Deeskalation: Nur die Bibel wird verbrannt.

  8. Lasst Ihn doch machen…
    Die Reaktionen darauf werden nur einmal mehr ,der Welt die Friedfertigkeit der Mohammedaner, zeigen.

  9. Zu viel Islam schadet der Gesundheit:

    http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article10731838/Der-erste-knieschonende-Gebetsteppich-fuer-Muslime.html

    Ihr erstes Gebet am Tag verrichten Muslime schon ganz früh, noch vor Sonnenaufgang. Sie legen ihren Gebetsteppich Richtung Mekka und beten auf den Knien. Was Jüngere nicht wahrnehmen, spüren viele Muslime im Laufe der Jahre: Wenn sie sich zum Gebet niederknien, schmerzen die Knie. Sogenannte orthopädische Gebetsteppiche versprechen Milderung.
    Buch-Tipp Anzeige
    Bei Amazon.de: „Muslimisch – weiblich – deutsch!“ von Lamya Kaddor

    Turgay Yenerer ist Inhaber eines Teppichgeschäfts in Karlsruhe und hat vor kurzem den knieschonenden Gebetsteppich „mihrab“ entwickelt. Stolz präsentiert Yenerer seinen Teppich, den er als „Revolution“ bezeichnet. „Die älteren Menschen müssen jetzt nicht mehr auf die vertraute Form des Betens verzichten“, sagt Yenerer. „Sie können wieder beten ohne zu leiden und sich hundertprozentig auf ihr Gebet konzentrieren.“

  10. #14 johannwi (04. Nov 2010 14:42)

    Empörungsmeldungen und Aufstände wirds wohl nicht geben dank dieser correcten Berichterstattung.

  11. Das gibt aber wieder viel zusätzliches CO2. Vielleicht könnte man bei dieser Gelegenheit gleich mal feststellen, welche der Schriften die Schlimmere ist. Das wäre auch eine gute Wette für Gottschalk. Oder hiesse es dann Allahschalk?

  12. Da dachten wir schon, wir hätten genug zu tun mit den bärtigen Rechtgläubigen und den verschleierten Soldatinnen… Jetzt wollen noch ein paar Hindus ihren Zirkus auf dem Bundesplatz in Bern aufführen… Haben wohl auch noch einen Turban auf dem Kopf… Wie diese Dinger doch das “freie Denken” beeinflussen können…
    Nur weiter so: Das ist beste Propaganda für die Abstimmung zur Ausschaffung krimineller Ausländer, die Ende November stattfindet!

    Nachsatz 1: Unsere eigenen Walliser Rebellen – der eine eben Präsident der “Freidenker”, der andere verurteilter Hanfbauer im Hungerstreik – sorgen eigentlich schon für genügend Klamauk in den Medien… Unsere Journalisten sind aber sicher auch für solch exotische Bereicherungen dankbar.

    Nachsatz 2: Die Berner Polizei hat da mal richtig schnell gehandelt! Wenn da “nur” Bibeln verbrannt worden wären, hätte man sicher etwas Sand im Getriebe gehabt…. Vermute ich einmal einfach so…

  13. Wenn der Titus Leo Panakal und seine Freunde meinen das veranstalten zu müssen, sollen sie doch.

    Gläubigen Christen wird das wohl meist wenig gefallen, aber sie werden wohl kaum ernsthaft etwas dagegen unternehmen.

    Die Reaktion unserer muslimischen Freunde in solchen Fällen kennt man ja, wenn Titus Leo Panakal das aushalten will, soll er das gern machen. Ich wünsche ihm viel Spass dabei.

    Im übrigen sollte man sich entspannen: Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut!

    Es sollte sich vielleicht noch jemand dazugesellen, der die Bhagavat Gita verbrennt.

  14. #18 Gut_iss (04. Nov 2010 14:57)

    Ich werde ihn in claudiagrün bestellen, mit Anti-Atomkraft-Stickerei! 🙂

  15. #13 Eurabier (04. Nov 2010 14:38)

    Turgay Yenerer ist Inhaber eines Teppichgeschäfts in Karlsruhe und hat vor kurzem den knieschonenden Gebetsteppich „mihrab“ entwickelt. Stolz präsentiert Yenerer seinen Teppich, den er als „Revolution“ bezeichnet.

    http://www.innovationspreis.com/

  16. #22 Irish_boy_with_german_Father (04. Nov 2010 15:00)

    Friedensnobelpreis, darunter geht gar nichts!

  17. @ #1 Die Realität (04. Nov 2010 14:19) Und das von einer Gruppierung von rückständigen Steinzeit Hindu-Polytheisten… Lächerlich. Punkt.

    Der Typ scheint zwar offensichtlich ein Extremist und nicht ganz richtig im Kopf zu sein, aber den Hinduismus deswegen als Ganzes zu beleidigen, finde ich daneben.
    Erstens gibt es hunderte sehr verschiedene Strömungen innerhalb des Hinduismus, und es ist von militant bis pazifistisch alles vertreten.
    Zweitens ist der Hinduismus gar nicht so polytheistisch, wie viele glauben. Mindestens ein Teil der Hindus war immer der Ansicht, dass die verschiedenen Götter nur Aspekte eines einzigen Gottes seien.
    Drittens, glaube ich nicht, dass das was Titus Panakal glaubt, viel mit dem „Steinzeit-Hinduismus“ zu tun hat. Vieles von dem was wir heute für typisch hinduistisch halten, ist erst relativ spät (teilweise durch den Einfluss der mohammedanischen Fremdherrscher) entstanden. Das mit den Kasten, die Heiligen Kühe, die Wittwenverbrennung, usw gab es im „Steinzeit-Hinduismus“ noch gar nicht.

  18. Die Welt kompakt: 04.10.10

    Lauf, Schweinchen, lauf

    Das Schweinerennen in Moskau ist eines der Attraktionen auf der landwirtschaftlichen Messe „Goldener Herbst 2010“. Teams aus sechs Ländern lassen ihre schnellen Ferkel gegeneinander antreten. Auf den Sieger wartet eine Medaille und eine Schüsse Obstsalat mit Schlagsahne.

    (Die Kommentarfunktion wurde erst garnicht auf gemacht.)
    +++

    Frau Roth bitte einschreiten. Das könnte doch die Gefühle unsere muslimischen Mitbürger verletzten….

  19. Es wird kalt in Deutschland. Kann mal einer einen Koran auflegen. Warum machen die Inder das nicht einfach, filmen es und schicken den Link auch gleich in den Jemen.

  20. @13 Eurabier

    Gibt es den Teppich auch mit eingebauten Navigationssystem Richtung Türkei?
    Was ist mit Katalysator, Air Bag oder ABS?

  21. Solange er einen Koran verbrennt, kann er ruhig auch eine Bibel verbrennen.

    Mich als Atheist juckt beides nicht. Und ich denke, dass die Christen wegen der verbrannten Bibel keine indischen Botschaften angreifen werden, bzw. das eher gelassen sehen.

    Letztendlich wird nur eine „Menschen“-Sorte komplett freidrehen – na, wer wohl?

  22. Vielleicht einigt sich ja Polizei mit den
    Hindus gütlich und fährt anschliessend am
    „Burnsday“ mit Lautsprecherwagen durch die
    Alpen Streife unter deeskalierender Verkündung : „Bleibt ruhig, es werden nur Bibeln verbrannt“ …ist voll die Win/Win-Situation… 😀

  23. Schade schade, hab‘ mich schon gefreut auf den empörten Aufschrei vom Konvertiten Hemdchen-Illi…

  24. mir soll es egal sein wenn er 1000 Bibeln verbrennt. Wenn er auch nur eine einzige Seite des Korans verbrennt ist er mir sympatisch.

  25. „Wer Bücher verbrennt, verbrennt auch Menschen.“ Standardfloskel der Gutmenschen. Auch die Philosophen David Hume und Hans Reichenbach verspürten den Drang, schlechte Bücher in´s Feuer zu werfen.

    Übrigens: Der deutsche Schriftsteller Oskar Maria Graf beklagte sich bitterlich, weil seine Bücher von den Nazis vergessen wurden.

    Nochmal übrigens: Wenn eine Milliarde Moslems bei einer Koranverbrennung in sinnlose Raserei gerät, macht dieser Akt erst richtig Freude.

  26. Ähmmm… der Hinduismus kennt keinen Teufel. Wie können Bibel und Koran also des Teufels sein? Was für eine Art Hinduismus soll das bitte sein? Self-made?

  27. Ist Titus Leo Panakal nicht der Sohn von Mola Ram, dem Kali-Priester aus „Indiana Jones und der Tempel des Todes“? 😆

  28. was hat claudia roth mit ,ton steine scherben , zu tun ? laut jan delay hat sie die gruppe (band)unterstützt oder mit aufgebaut . der slogan der band heisst , keine macht für niemand .für sachdienliche hinweise wäre ich dankbar .

    PI: Das trifft zu. Vor ihrer politischen Karriere war Frau Roth hauptberuflich als Groupie dieser Band tätig. Eintrittskarten abreißen etc.

  29. „Kultusfreiheit“

    wird im Strafgesetzbuch geschützt. Nun, wie wäre es, wenn die Initiatoren ihre Aktion zum jährlich wiederkehrenden Kultus erheben ?

  30. #43 evaadam

    Claudia Roth war mal Managerin der Gruppe „Ton, Steine, Scherben“.

    Die Agenda „macht kaputt, was euch kaputt macht“ hat sie beibehalten. Aktuell macht sie gerade die „bürgerliche Gesellschaft“ kaputt.

  31. #38 pinetop (04. Nov 2010 15:39)

    „Wer Bücher verbrennt, verbrennt auch Menschen.“ Standardfloskel der Gutmenschen.

    Und wenn man das Verb „verbrennt“ gegen „verkauft“ austauscht, dann erkennt man, was für üble Kerle diese Buchhändler sind … 🙂

  32. #42 Abu Sheitan

    Hmm, und es wird auch gerade dieser tage Kalipuja gefeiert, so gesehen würde es passen. Aber auch Kali kennt keinen Teufel.

  33. Die spinnen, die Helvetier.

    Ist doch bloß Papier. Die haben die Bücher gekauft, ordentlich bezahlt und können sich damit auch den Hintern putzen.

    Würden die nur die Bibel verbrennen, dann würde die Schweizer Polizei ohnehin einfach wegsehen.

    Übrigens finde ich es einen lobenswerten Fortschritt, wenn die Hindus Bibeln statt Witwen verkokeln.

  34. „Der Islam ist in Deutschland angekommen!“

    Wie sich so etwas äußert:

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/Jugendliche-pruegelten-sich-im-Hauptbahnhof-id3901761.html

    Jugendliche prügelten sich im Hauptbahnhof

    Duisburg, 03.11.2010, DerWesten

    Duisburg. Prellungen im Gesicht und ein beschädigtes Handy: Das ist die Bilanz einer Schlägerei im Duisburger Hauptbahnhof, die sich am Mittwochnachmittag ereignete. Vier Jugendliche hatten einen 17-Jährigen angegriffen.

    Mitten im Hauptbahnhof sind am Mittwochnachmittag mehrere Jugendliche aufeinander losgegangen. Gegen 14.45 Uhr schlugen vier Duisburger im Alter von 15 und 16 Jahren auf einen 17-Jährigen ein. Dieser trug Prellungen im Gesicht davon, außerdem wurde sein Handy beschädigt. Die Polizei konnte die Täter stellen, sie wurden später wieder entlassen. Der Verletzte musste von seinem Vater auf dem Revier abgeholt werden und anschließend einen Arzt aufsuchen. Nach den Ermittlungen ging der Schlägerei ein schon länger andauernder Streit zwischen den Beteiligten voraus.

  35. #43 evaadam (04. Nov 2010 15:48)

    CFR war für die Finanzen der Band verantwortlich.
    Rio schmiß sie hochkant raus, weil sie die Band finanziell mit pauken und trompeten an die Wand fuhr.
    Rio wollte die nichtmal mehr als ……… für seine Freunde. 😉
    Dann kamen die Grünen ….., wo sie eine neue Heimat fand.

  36. Über die linksgrünen TotalversagerInnen:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/den-gruenen-fehlt-das-soziale-gewissen/1974252.html

    Nur: Die Zeche zahlt der Verbraucher. Die klimafreundliche Sanierung der deutschen Altbauten wird schätzungsweise rund 2,5 Billionen Euro kosten. Die Hausbesitzer dürfen diese Ausgaben auf die Mieter umlegen. Das heißt, die Mieten werden regelmäßig über Jahre hinweg stark steigen. Allein in Berlin, so die Schätzung des Mietervereins, wird fast jeder dritte Haushalt deshalb umziehen müssen. Das betrifft vor allem Geringverdiener und Arbeitslose.

    Ökologie muss man sich halt leisten können. Die Grünen können sie sich leisten. Die sozial Schwächeren aber haben das Nachsehen. Teure Bioprodukte, Kerosinaufschläge, Benzinpreiserhöhungen, höhere Parkgebühren in Großstädten, höhere Strompreise, höhere Mieten – wer arm ist, wird durch die Ökologie noch ärmer. Einen sozialen Ausgleich nämlich sehen all diese Maßnahmen nicht vor. Und wem dann für einen Flug mit der Familie nach Mallorca das Geld fehlt, dem empfehlen die Ökos, auch mal Urlaub in der Heimat zu machen. Das würde den inländischen Tourismus ankurbeln.

    Wer sich auf der richtigen Seite der Geschichte wähnt, kann im kalten Ton der Arroganz die sozialen Folgen eines Radikalökologismus als unvermeidbaren Kollateralschaden betrachten. Und war es dem deutschen Beamten nicht schon immer unangenehm, den Strand in exotischen Ferienregionen mit einer einfachen Arbeiterfamilie teilen zu müssen – nur weil es Billigflieger gibt?

    Früher hieß es, die grüne Bewegung sei wirtschaftsfeindlich, gefährde Arbeitsplätze und Konjunktur. Heute sieht man, dass der Ökologisch-Industrielle Komplex nicht nur ein starker Innovationsmotor ist, sondern soziale Ungleichheiten mehr verstärkt, als es neoliberale Ideologen wohl je vermocht hätten.

  37. Ich würde die Idioten gewähren lassen – Polizei abziehen und das Problem erledigt sich spätestens wenn der Koran lodert, von selbst!

  38. Am besten gleich noch die heiligen Schriften sämtlicher anderer privater Wahnvorstellungen (volksmund: Religionen) mitverbrennen.
    Wird höchste Zeit, dass die ganzen Märchen auf dem Scheiterhaufen der Geschichte landen.

  39. Bibel und Koran enthielten gewalttätige Verse, pornografische Geschichten und Inzest-Texte

    Das ist richtig. Dann sollte man aber auch nur die entsprechenden Stellen beseitigen.

    Denn beide Bücher enthalten auch sublime Textstellen, die auf jeden Fall erhaltenswürdig sind.

    Das Pauschalverdammen hat die Menschen noch nie weitergebracht.

  40. Wie ❓ was ❓ wer ❓ wo ❓
    Die können das doch nicht verhindern wollen ❗
    Das ist freie Meinungsäußerung und ist ein Grundrecht. Dafür unterschrieben auch die Schweizer. Die können doch nicht ein Grundrecht einengen um ein Anderes dafür hervorzuheben. Diese Wertigkeit würde ich mir nicht gefallen lassen und auf Steuerzahlerkosten beim Weltgerichtshof Klage einlegen (oder wie dieses Gericht auch imemr heißen mag) 🙄 👿

  41. #55 Confluctor

    Das ist richtig. Dann sollte man aber auch nur die entsprechenden Stellen beseitigen.

    Denn beide Bücher enthalten auch sublime Textstellen, die auf jeden Fall erhaltenswürdig sind.“

    Das würde allerdings beide Bücher auf Broschürenformat schrumpfen lassen.

  42. #52 Eurabier (04. Nov 2010 16:39)

    Jaaaa, das betrifft Geringverdiener und Arbeitslose, nur nicht ….. ❓ 😉

  43. @digestif (04. Nov 2010 16:50)

    > Das würde allerdings beide Bücher auf Broschürenformat schrumpfen lassen.

    Kann sein, aber das macht doch nichts. Im Gegenteil.

    Man kann sie dann in einem Buch vereinen — wie es ja auch sowieso sein sollte! –, das dann nur noch erbauliche Verse enthält.

    Das wäre doch mal was Gutes, Frieden stiftendes!

  44. Hmm.. die Hindus wachen auf, wie mir scheint. Was kommt als nächstes? Protetieren ein paar hundert (oder tausend) gegen die Steakhäuser, weil dort Rindfleisch verzehrt wird? 😉

  45. Sonne, Mond und Sterne… isset nich schön diese ganzen beschissenen, millitanten Religionsschiss nach so langer Zeit wieder vor der Haustür zu haben. Danke an den Politabschaum !

    Probates Mittel: Ab im Sonderzug, Zusammen mit den Banksters und ihren Blockflöten gen Hindukusch. Dann ne Mauer rum´ und gut isset.

  46. #58 PIMENTOS (04. Nov 2010 16:54)

    Ich denke mal, daß die nur provozozieren wollen, deswegen auch wird auch die Bibel mitgenannt.
    Ansonsten müßten die mit Sicherheit auch andere „heilige“ Bücher verbrennen.
    Und die Bibel, also das heute gültige NT, kann es mit den geschilderten Vorwürfen nicht mit dem Koran aufnehmen.

  47. #55 Confluctor (04. Nov 2010 16:45)

    Denn beide Bücher enthalten auch sublime Textstellen, die auf jeden Fall erhaltenswürdig sind.

    Alle historischen Texte sind aus wissenschaftlichen Gründen erhaltungswürdig und ihre Erhaltung steht auch überhaupt nicht zur Debatte.

    Hier geht es lediglich um Papier, das mit bestimmten Texten bedruckt ist, und dessen Verbrennung für die Texterhaltung völlig irrelevant ist. Die Texte gibt es ja in unzähligen Kopien.

    Sich über solche Verbrennungen aufzuregen ist geradezu kindisch. Jeder kann einen digitalen Koran auf seiner Festplatte kopieren und die Kopie dann mit der Erase-Funktion löschen. Das ist im Prinzip der gleiche Vorgang wie die Verbrennung einer Papier-Ausgabe. Man könnte sogar ein Programm schreiben, das so etwas jede Minute durchführt. Wem könnte das schaden?

  48. #63 Argutus:

    Schon die Nazis glaubten, mit der Verbrennung der Datenträger die Daten als solche löschen zu können.

  49. #63 Argutus rerum existimator (04. Nov 2010 17:09)

    Nun, die islamischen Mohamedanhimmler (oh, „himmler“ ist das jetzt Autobahn ❓ ) sehen das schon etwas düsterer.
    Wenn die wüßten, wie oft ich hier schon irgendwelchen Islam-Müll nach lesen, anschauen (Fernseh-Berichte)oder anhören von meiner Festplatte gelöscht habe ……….., so oft kan selbst dieser Luzifer ……….. ääääähhhhhhh Alla meine Haut nicht zum Neuverbrennen regenerieren. 😉
    Da bin ich ganz ehrlich. 👿

  50. Wäre es nur die Bibel, würde sich keine Sau über einen Irren aufregen.
    Beim Koran aber ist es die Furcht vor aufgeputschten Muslimen, über deren Köpfe die Mullahs nach belieben verfügen.
    Wo bleibt mein Recht als Atheist, Bücher mit abergläubischen unsinnigen Texten ins Feuer zu werfen.

  51. Wenn ich mir die Geschichte in hvk.org durchlese komme ich zwingend zu dem Schluss: die Beiden haben den Schuss nicht gehört und die Beiden haben einen Knall. Warum die Geschichte hier verbreitet wird, weiß ich nicht. Das macht keinen Sinn. Jesus als Luzifer zu bezeichnen….Höhöhöhöhöhö…Dümmer geht’s immer!

    Nur weil sie auch den Koran verbrennen, soll hier – ja welche eigentlich – „die“ Freiheit verteidigt werden. Dieser, diesmal hinduistische, Mummenschanz hat keinerlei Beachtung verdient. Sollen die doch anstecken was sie wollen, das Örtliche Telefonbuch, Karl May, Karl Marx, Koran oder Bibel. Einfach nicht beachten und gut isss!

  52. Mal strategisch gedacht – die Hindus machen eine zweite Front gegen die Mohamedaner auf! 😉

  53. #67 Argutus rerum existimator

    Damit hast du natürlich völlig Recht. OK, man könnte jetzt sagen, die Moslems betrachten lediglich den Akt der Verbrennung, also die Symbolkraft dahinter als Provokation.

    Dem widerspricht aber, dass es in moslemischen Ländern tatsächlich verboten ist, Koransuren zu vernichten. So drucken z.B. die ägyptischen Tageszeitungen täglich Koransuren ab. Dass man diese Abschnitte nicht zur Verwendung als Klopapier nehmen darf (obwohl Klopapier im Koran gar ncht vorgesehen ist, kommt ein Normalgläubiger heutzutage nicht mehr ohne aus 😉 ) kann man sogar noch nachvollziehen. Aber diese Seiten dürfen auch nicht dem Altpapier zugefügt werden. So haben die Verlage ein Problem, unverkaufte Ausgaben zu entsorgen. Zur Lösung des Problems unterhalten sie Archive, in dennen nur diese „heiligen“ Seiten deponiert werden. Wer weiß, vielleicht hoffen sie ja insgeheim, dass Allah so gnädig ist und das Archiv in Flammen aufgehen lässt 😉

  54. Der Polizeidirektor der ziemlich rot gefärbten Stadt Bern ist sehr aktives Mitglied der CVP (christliche Volkspartei) vergleichbar mit der CDU, ziemlich links stehend und eine Arschkriecher-Partei der Sonderklasse. Vor 15 Jahren war diese Partei einmal die zweitstärkste Kraft und ist seither immer mehr abgerutscht. In der Schweiz bekannt als Wischi-Waschi-Partei, die ihre Meinung dreht wie eine Windfahne. Wie die Partei, so ist auch dieser Polizeidirektor von Bern, ein Waschlappen und Arschkriecher.

  55. #76 Fettbroetchen
    Wie kommen Sie darauf? Mor Gabriel ist seit 397 n.Ch. ein christliches Kloster. Ununterbrochen.

    #55 Eurabier
    Grünenbashing kommt ja hier gleich nach Islambashing. Aber nur mal zum Nachdenken:

    Wer zwingt die Vermieter die Sanierungskosten (die subventioniert bzw. steuerlich absetzbar sind) auf die Mieter umzulegen?
    Wer zwingt Leute, die es sich eigentlich nichts leisten können, in Großstädten ein Auto zu haben?
    Wer zwingt Menschen zu teuererem (aber meist auch gesünderem) Bio-Food, wo es doch genug Lebensmitteldiscounter gibt?
    Richtig, NIEMAND!

  56. Irre haben bei mir einen Freibrief! – Soll er doch die Bücher verbrennen. Christen kann er damit kaum ärgern. Die stehen mehrheitlich über solchen Aktionen. Weniger gefallen wird das unseren muslimischen Aufgeregtheiten, den Sensibelchen. Und dafür ist es gut! – Vielleicht erledigen die dann auch den Irren gleich mit.

  57. # 78 Deute L eiche

    Die Front ist alt. Die Mohammedaner haben die Hindus als Heiden betrachtet und in der Vergangenheit übel unter ihnen gehaust. Der Historiker Yaya Gopal meint sogar, dass das Wüten unter den Hindus schlimmer war als unter allen anderen Gruppen.

    Und die blutige Trennung Pakistans von Indien ist bis heute unvergessen. Der Hass aufeinander ist die Ursache von unendlich viel Leid. Denn keine der Parteien ist zimperlich.

  58. #81 Augenmass (04. Nov 2010 18:10)
    So Fett bin ich auch weider nicht ❗ 😉

    Da komme ich nicht drauf, der Streit um Mor Gabriel brennt schon länger und ist ein Dorn im Auge der türkischen Religionsbehörde, der keine Lüge zu verwegen ist um sich des Klosters und seines Landes zu bemächtigen.
    Ich habe keine Quellen mehr, aber es ist die Religionsbehörde die das behauptet, nicht ich.

    War hier mal Thema bei PI. Vielleicht findest Du es ❓

  59. #78 Deutsche L eiche

    Mal strategisch gedacht – die Hindus machen eine zweite Front gegen die Mohamedaner auf!

    Was heißt die machen.
    Die Inder sind mit die besten Verbündeten der Israeli … und warum wohl?

  60. Welches schweizer Gesetz verbietet Buecher verbrennen auf dem Platz? Geht es nur um offenes Feuer? Dann kann man ja ersatzweise oeffentliches Buecher zerreissen inszenieren 😉

    @ #81:
    natuerlich zwingt keiner die Renovierungskosten auf die Mieter um zu legen, aber welcher Vermieter waere bloed genug es nicht zu tun?

  61. so lange sie nicht öffentlich witwen verbrennen
    ist das noch erträglich, oder?
    so ne biebel ist schnell gedruckt.

  62. Religionsfreiheit sollte doch wohl heissen:

    Was dem einen heilig ist, ist für den anderen Klopapier oder Grillanzünder.

    Sonst wäre ja der Zwang da, das was andere anbeten, auch anzubeten. Das ist keine Freiheit.

    Also, let ´em burn!!

    (Fanden es nicht die Linken früher unheimlich modern und progressiv Kreuze zu entweihen??)

  63. Interessant ist nicht der Vorgang an sich, sondern der Umstand, dass der Vorgang überhaupt nur deshalb Interesse bei den Behörden hervorruft, weil ein Koran beteiligt ist. Um der Bibel allein willen hätte noch nicht einmal jemand drüber berichtet geschweige denn die Polizei hätte sich eingeschaltet.

    Ein europäischer Christ indes würde sich hüten, die Hinduisten in deren eigenem Land in vergleichbarer Form zu brüskieren, das muss dann schon noch angemerkt werden.

  64. Der Islam ist krank, der Buddhismus eine reine Philosophie, der Hinduismus (Anbetung heiliger Kühe etc pp) noch kränker, allein das Christentum beschreibt die geistige Welt, wie sie ist.
    Auch wenn die Antichristen und Atheisten es nicht kapieren, weil sie sich nie grundlegend damit beschäftigt haben, und daher keine Ahnung haben.

    Die Hindus morden in Asien genügend herum, auch töten sie Christen. Sie sind dort äußerst radikal und primitiv.

    Ich hoffe, dass die Typen in Bern gehörig was auf die Mütze bekommen und anschleißend ausgewiesen werden !

  65. Die sog. Freidenker sind die schlimmsten !

    Sie verbreiten das NICHTS. Sie haben nichts und sind nichts.

    Hauptsache anti-Relgion. Pseudointellektuelle Antifaschisten !

  66. #95 Surgeon (04. Nov 2010 19:13)

    Gute Situationsbeschreibung der Religionen als auch der Freidenker. – Wissen ist eben Macht! Das gilt auch für Religionen.

  67. #95 Surgeon (04. Nov 2010 19:13)

    Nachdem was ich gerade von #97 anani-sikeyim gelesen habe kann ich nur bemerken: Denn sie wissen nicht was sie schreiben bzw. wie zu befürchten ist, auch, was sie tun.
    Nebenbei, ein sehr demokratischer Zeitgenosse, der zweifelsohne der radikalen rechten Seite zugeordnet werden kann. – Aber halt, da landet er ja bei den Muslimen…

  68. #99 derprediger (04. Nov 2010 19:45)

    „anani-sikeyim“ ist türkisch und heist: „ich fick dich“.
    So schrieb letztens eine Kommentatorin, die türksich versteht.
    Deswegen sage und schreibe ich immer, daß wir uns hier auf deustch unterhalten sollen, weil das Jeder versteht.

  69. @ #97 anani-sikeyim:

    Na, Du Internetstraftäter, haste ein Problem ?
    Auch Du Atheisten-Paranoider fliegst hier demnächst raus.

    Herre sperrt zukünftig ALLE Christenhetzer !

    Dieses Forum ist pro Menschenrechte, und Du als Religionsbeleidiger Dich nicht mal ans StGB hälst, hast auch Du Atehisten-Irrer hier nichts verloren !

  70. #100 MohaMettBroetchen (04. Nov 2010 20:20)

    Danke, schon wieder etwas gelernt! – Man kann ja in diesen Zeiten nie genug türkisch lernen und weiß nie wann man es braucht. – Bin auch für deutsch, aber wie hätt ich ihn denn benennen sollen den #97 „ich fick dich“?

  71. anani sikeyim
    heißt: Ich ficke deine Mutter !

    Solche Wixxer und Primitiven sollten hier eh gesperrt werden.

    @anani sikeyim:

    Ich ficken nicht Deine Mutter, ich lassen ficken Dich und Deine ganze Sippe !!!!!!!!!!!

  72. #101 Surgeon (04. Nov 2010 20:28

    Nur nicht aufregen. Wir sollen uns ja mit allen friedlich auseinandersetzen. Aber ich geb’s zu, manchmal geht mir auch der Gaul durch, bei soviel Schwachsinn. Manchmal wirkt der Kontakt eben auch ansteckend und ich habe wieder etwas zu bereuen, wofür ich IHN brauche!

  73. #104 derprediger (04. Nov 2010 20:37)

    Wir sollten nicht nur den Islam und seine Streitmacht beobachten ❗
    Wir sollten auch beobachten was der Islam aus uns macht. 😉

  74. #106 MohaMettBroetchen (04. Nov 2010 21:00

    Hab ich nun tatsächlich nicht verstanden! – Kann ich Nachbesserung bekommen? – Danke.

  75. #107 derprediger (04. Nov 2010 21:08)

    Ich weis zwar nicht, ob Du das kannst, aber ich versuche es gern. 😉

    Die Mohamedaner können aus einem Pazifisten durchaus einen Faschisten machen. Zwar einen patriotischen, aber doch einen Faschisten.
    Möchte mich dazu aber nicht in Einzeheiten äußern, bitte.

  76. #107 derprediger (04. Nov 2010 21:08)

    Nachtrag:
    Wenn Du http://www.truthtube.tv anschaust, vorausgesetzt daß du einen harten Magen hast und keine Kinder in der Nähe, verstehst Du vielleicht was ich meine.

  77. #109 MohaMettBroetchen (04. Nov 2010 21:21)

    Jetzt hat’s gezündet. Danke.
    Wie wahr, wie wahr! – Man muß auch immer sich selbst beobachten.

  78. #110 derprediger (04. Nov 2010 21:33)

    Jup, damit verabschiede ich mich ins Bett.
    Eine ruhige Nacht, die unruhigen kommen noch.

  79. #105 anani-sikeyim (04. Nov 2010 20:38)

    Surgeon: Die grünen Pillen, Abends die GRÜNEN!

    Die können auch nicht mehr helfen. Surgeon ist der tragische Fall einer schweren und wohl unheilbaren Gottesvergiftung.

  80. Bücherverbrennung endet meistens mit Menschenverbrennung. Die Hindus sind auch nicht ganz klar in der Birne. In einer zivilisierten Gesellschaft spricht man darüber und sucht nach Lösungen z.B. Abschiebung von Fanatikern.

  81. #95 Surgeon (04. Nov 2010 19:13)

    Der Islam ist krank, der Buddhismus eine reine Philosophie, der Hinduismus (Anbetung heiliger Kühe etc pp) noch kränker, allein das Christentum beschreibt die geistige Welt, wie sie ist. Auch wenn die Antichristen und Atheisten es nicht kapieren, weil sie sich nie grundlegend damit beschäftigt haben, und daher keine Ahnung haben. Die Hindus morden in Asien genügend herum, auch töten sie Christen. Sie sind dort äußerst radikal und primitiv. Ich hoffe, dass die Typen in Bern gehörig was auf die Mütze bekommen und anschleißend ausgewiesen werden !

    hast du sie noch alle?
    schau mal was die „CHRISTEN“ die so drauf waren wie du ( HÜPER HERRENMENSCH MIT GOTT IN DER TASCHE ) für grausame, unabwaschbare schandtaten aufs haupt des jüdischen rabis jesus geladen haben.
    was zum geier soll der normalhindu von deinem
    durchdreher halten?
    willst du hass verbreiten?
    ist das dein “ CHRISTENTUM “ ?
    EHRE SEI DEN ORI!

  82. Hoffentlich machen sie es, das wäre wirklich mal ein Spaß. Gleich in Brennspiritus eingetaucht mitbringen und Feuerzeug griffbereit, dass es nicht mehr verhinderbar ist.

  83. #115 1. Advent 2009 (04. Nov 2010 23:29)

    Panakal ist das egal: Er glaubt, eine Vordenker-Rolle zu haben. Es müsse immer jemand der erste sein – «am Anfang dachten auch alle, die Welt sei eine Scheibe, oder?» Dass das Image der Schweiz in Gefahr sein könnte, ist Panakal egal. «Wir leben in einer modernen Welt – die Leute werden mich kaum verbrennen», sagt er lachend.

    -Ja noch lacht er,weil die Berner Polizei ihm den Kopf rettet…Falls sie aufgehalten werden,könnte dieser natürlich über den Bundesplatz kullern.Das wäre halt dumm gelaufen,,,

  84. #114 mike hammer (04. Nov 2010 23:10)

    So ist es halt mike hammer, wenn man immer nur scheiß Filme anguckt färbt es im Gehirn ab. Mein Beileid!

  85. #114 mike hammer (04. Nov 2010 23:10)

    Versuch einer Hilfe:

    Wenn man Religionsänhänger kritisiert, muss man immer die Religion als Lehre und die Menschen als Anhänger der Religion auseinander halten. Das scheinst du noch nicht zu wissen.
    Nur weil Hundertausende einen Verkehrsunfall verursacht haben sind ja auch nicht alle Autofahrer Verkehrssünder! – Kapiert?

  86. #118 derprediger (05. Nov 2010 01:00)
    #114 mike hammer (04. Nov 2010 23:10)
    So ist es halt mike hammer, wenn man immer nur scheiß Filme anguckt färbt es im Gehirn ab. Mein Beileid!

    na du kennst dich ja aus! bist wohl profi wa?

    es gibt leutchen denen sagt mike hammer etwas.
    du kennst leider gottes nur scheiß filme die wohl abgefärbt haben.

    probiers mal mit denken, da könnte einer nen spitznamen mike haben und irgend was mit nem hammer zu tun haben. eine schmied oder hat nen linken hammer, hat u u einen in der hose oder mag die legende von tohrs hammer u u mag die makabäer geschichte und kennt den zusammenhang
    von name und hammer….

    na dann denk mal nach.
    danke für dein beileid,
    kannst ihn dir an den kopf hämmern!

  87. #119 derprediger (05. Nov 2010 01:10)

    #114 mike hammer (04. Nov 2010 23:10)
    Versuch einer Hilfe: Wenn man Religionsänhänger kritisiert, muss man immer die Religion als Lehre und die Menschen als Anhänger der Religion auseinander halten. Das scheinst du noch nicht zu wissen. Nur weil Hundertausende einen Verkehrsunfall verursacht haben sind ja auch nicht alle Autofahrer Verkehrssünder! – Kapiert?

    genau und nur weil ein paar (sind ja nur 2)
    inder durchdrehen muss man nicht 1.000.000.000
    menschen in einen topf werfen und sich als herrenmensch aufschwingen! genau das habe ich geschrieben und im übrigen nicht an dich KAPIERT?

    ausserdem wenn ich was kritisiere bedarf ich nicht deiner belehrungen noch deiner predigten! kapirt?
    lies noch mal was ich geschrieben, das war kritik an der auslegung des christentums des herren den ich kritisiere
    und nicht an der religion per se!
    kapiert?

    OK und wenn du kapierst dann GEHABE DICH WOHL!

  88. war voriges Jahr in Nigeria, und dort waren die Hindus noch verhasster bei den Christen als die Moslems.
    das will schon was heißen.
    Meine schwarze „Zugehfrau“ 😉
    erlärte mir es folgendermaßen:
    „die Hindus beten Schlangen und Menschen mit 6 Armen an, die Moslems haben einen ähnlich Gott wie wir“

  89. #15 johannwi (04. Nov 2010 14:42)

    Wedding – “Jugendliche” attackieren Transsexuelle
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/jugendliche-attackieren-transsexuelle/1971600.html

    Bitte Empörungsmeldungen und Berichte über Aufstände der Anständigen hier bringen…..

    Warum schreibt der Tagesspiegel keine Täterbeschreibung zum Artikel, die es ja von dem Opfer und den Zeugen geben muß????

    Wollte meine Frage an den Tagesspiegel senden,
    bekomme aber nie einen Zugang zum Kommentarteil.
    Der Tagesspiegel unterstütz eindeutig die Täter und ist der Polizei bei der Tätersuche nicht behilflich. Warum wohl???

  90. Na das kann was werden in Indien, Pakistan und, und, und…
    Die geisteskranken Islamisten werden den weltweiten Terrorismus wieter voran treiben!!!!!

  91. Beide Bücher seien des Teufels und müssten verbrannt werden. Bereits 2007 machte Pankanal mit einer Protestaktion auf dem St. Petersplatz im Vatikan von sich reden.

    Immer wieder schön zu sehen, daß uns das Ausland Entwicklungshelfer schickt. Ohne die wüßten wir gar nicht weiter.

    #123 paxi (05. Nov 2010 06:02)

    Das ist bestimmt ein Irrtum. Ich habe mal gelesen, daß alte (deutsche) Omas mit Krückstock und Dackel auf solche Leute losgehen.

  92. @ derprediger:

    Du brauchst nichts zu bereuen ! Bereuen müssen nur die anderen ! Die tuns aber nicht, weil sie kein Gewissen haben und wie Tiere sind !
    Wenn Du hier zuviel bereust etc pp wirst Du ausgelacht von den Tieren !
    Wir brauchen ein starkes Christentum.

    Jesus hat es auch nicht bereut, den Tempel aufgeräumt zu haben, und oft scharfe Worte gegen die Gotteslästerer zu haben !

    Ein Mensch ohne Religion ist wie ein Tier !

    @ der Arge: Gottesvergiftung gibt es nicht. Mit DEM kann sich niemand vergiften. Pass gut auf, was Du als Straftäter und Religionsbeleidiger von Dir gibst !

    Als Atheistenwahnhafter brauchst DU Pillen ohne Ende !

    @ Mike Hammer: Wo bist Du ausgebrochen als Ober-Ori ??

    Hier haben wir es anscheinend mit einem Stargate-Anhänger zu tun. Realitätswahn etc pp

    Wahrscheinlich arbeitslos, Hartz IV, verkommen und dreckig. Im Kopf auf jeden Fall.

    Unwürdiger Diskussionspartner.

    Christenhasser und Religionsbeleidiger haben auf PI nichts zu suchen ! Dieses Forum ist ! christlich !

    Die Dummen checkens nie, bis sie rausfliegen !

    Ich speichere alle diese Beiträge, bis das Mass voll ist. Dann geht es an die Ermittlungsbehörden.

    Denn diese Leute halten sich nicht an Gesetze. Genau wie die Islamisten. Wie krank die Antichristen sieht, sieht man genau daran, wie schnell sie verbal strafrechtlich auffällig werden.

    Da sieht man schnell, wer sie wirklich sind und was sie in sich tragen. Wie krank sie sind, dass sie im Kern nur Straftäter sind.

  93. #120 mike hammer (05. Nov 2010 01:57)

    Du bist wirklich ein verachtenswerter Mensch. Wer mag es wohl in deienr Nähe aushalten? – Tust mir trotzdem leid auch wenn es dir nicht gefällt. Dein Auftritt in diesem Forum ist unter aller Würde (falls du dieses Wort schon ‚mal gehört hast.
    Aber selbst dich läßt der gehaßte Gott leben! – Ist er nicht großzügig im Gegensatz zu dir?

  94. #126 Surgeon
    „Ein Mensch ohne Religion ist wie ein Tier !“
    Der Herr haben noch die Gattung vergessen.

  95. Das mit den „Inzestgeschichten“ in der Bibel (allerdings nur im Alten Testament = Thora)ist leider wahr, man denke nur an Loth und seine Töchter… Deshalb halte ich mich als Christ ja auch lieber an das Neue Testament!

  96. #126 Surgeon (05. Nov 2010 07:17)

    Ich speichere alle diese Beiträge, bis das Mass voll ist. Dann geht es an die Ermittlungsbehörden.

    Davor haben wir natürlich alle schreckliche Angst … 🙂

    Übrigens schreibt man „Maß“ mit „ß“ – auch nach der neuen Rechtschreibung.

  97. #126 Surgeon (05. Nov 2010 07:17)

    Ein Mensch ohne Religion ist wie ein Tier

    Da ziehe ich eine andere Metapher vor: Ein Mensch ohne Religion ist wie ein Zahn ohne Karies.

  98. # Surgeon #derprediger ihr beiden seit nur zwei linke oder muselnazische TROLLE die hier den christen einen üblen ruf und unter den PI-lesern den spaltpilz spielen. führt euch würdelos und hochmütig an wie pubertierende bereicherer. treumt weiter von euren scheiterhauffen. ist schade das dieser blog solche inteligenzbestien zulässt! eure beleidigungsversuche sind klasse, nur aus der anonymität nicht beachtenswert genau wie ihr. ihr nennt euch CRISTEN ? eine schande für die christenheit, wenns so wäre, ihr linksfaschisten!

  99. #129 anani-sikeyim (05. Nov 2010 08:43)
    #114 mike hammer (04. Nov 2010 23:10)
    EHRE SEI DEN ORI!
    Live long and prosper! 😉

    DANKE.
    dein nick mann!
    weckt bei mir üble assoziationen! wenn ich das live höre, was oft vorkommt, gibt es gleich stress.

    bin gastronom und sowas zwingt
    mich die nächte in meinen läden durchzumachen.

    erst sagen die muruks sowas zueinander und dann zerlegen sie deinen laden wenn du es zulässt.

    muß das sein?
    😉

  100. #134 anani-sikeyim (05. Nov 2010 10:02)

    als Atheist, gehe ich davon aus, daß ich die Hölle durch den Personaleingang betrete.

    Wenn nicht, dann nimm die Sache mit Humor und achte bloß darauf, in der Hölle das Christenviertel zu meiden, denn das soll furchtbar sein. 🙂

  101. #134 mike hammer (05. Nov 2010 09:58)

    Leute wie Surgeon haben durchaus einen gewissen Unterhaltungswert und die Gefahr, daß jemand sie mit dem verwechselt, was man im 21. Jahrhundert „Christen“ nennt, ist auch nicht groß. Man darf sie natürlich nicht ernst nehmen, aber wer tut das schon?

    Ob sie echt sind oder Trolle, ist letztlich egal. Man kann kurz lachen und sie dann ignorieren.

  102. Dieser Beitrag gehört zur Kategorie Christenhass.

    Leider tummeln sich genau die gleichen Straftäter, Hasser und Mörder HIER, über die PI kritisierend berichtet.

    Aber kein Problem, es wird sich alles klären.

    Wie die Antichristen sind, sieht man hier an ihrem Gelaber am besten:

    keine Moral, kein Anstand. Einmaliges Entgegentreten, und sie werden straffällig.

    Da sieht man, was mangelnder Glaube und Erkenntnis und Gotteslästerung bewirkt:

    er bringt Straftäter und Kranke und Irre hervor.

  103. wie:

    Merket ihr noch nicht, daß alles, was zum Munde eingeht, das geht in den Bauch und wird durch den natürlichen Gang ausgeworfen?

    Was aber zum Munde herausgeht, das kommt aus dem Herzen, und das verunreinigt den Menschen. Denn aus dem Herzen kommen arge Gedanken: Mord, Ehebruch, Hurerei, Dieberei, falsch Zeugnis, Lästerung.

    Das sind Stücke, die den Menschen verunreinigen. Aber mit ungewaschenen Händen essen verunreinigt den Menschen nicht.

    Da sieht man, wie krank und irre und voller Müll diese Antichristen und Straftäter sind !

  104. #53 Eurabier (04. Nov 2010 16:34)

    ———————–

    leider war ich nicht immer politikbewußt.

    frage: hat es diese auswüchse schon immer gegeben oder ist das erst so in den letzten zehn jahren eskaliert?

  105. #138 Argutus rerum existimator
    (05. Nov 2010 10:43)
    #134 mike hammer (05. Nov 2010 09:58)
    Leute wie Surgeon haben durchaus einen gewissen Unterhaltungswert und die Gefahr, daß jemand sie mit dem verwechselt, was man im 21. Jahrhundert “Christen” nennt, ist auch nicht groß. Man darf sie natürlich nicht ernst nehmen, aber wer tut das schon? Ob sie echt sind oder Trolle, ist letztlich egal. Man kann kurz lachen und sie dann ignorieren.

    ich mag das nicht.

    diese heinis sorgen für den üblen ruf der PI dann vorgeworfen wird.
    es geht wirklich nicht um mich. was denkst du was ich an einem durchschnitts wochenende so alles zu hören bekomme? wirte haben da ne dicke haut.
    es schadet der „sache“ okupirt die diskussion
    und verdirbt den bericht.

  106. #61 PIMENTOS (04. Nov 2010 16:54)

    ————————-

    wie hat da doch vor kurzem jemand behauptet?

    die christen fangen IMMER zuerst an und die armen verfolgten atheisten.

    sehr schön, dann sperren wir in österreich ein paar millionen gläubige ins arbeitslager. wieviele das in d sind, weiß ich nicht.

    fragt sich nur, wer bezahlt ihnen dann die steuern, lieber bester was auch immer du bist?

    hast noch immer nicht begriffen, dass sowohl der nationalsozialismus als auch der kommunismus unbequeme, weil nicht der eigenen weltanschauung anhängende, in lager, in gulag, in irrenanstalten eingesperrt wurden.

    ach ja und dann warte ich darauf, dass du dich traust, auch die gläubigen juden in lager einzusperren.

    wenn das so ist, dann bist nicht nur hier fehl am platz.

    ps das du ist kein freundliches, sondern ein dich verachtendes du.

  107. #147 anani-sikeyim (05. Nov 2010 11:17)

    Ziel sollte natürlich eine westlich säkulare Gesellschaft sein, wo Religion im Privatbereich zwar erlaubt ist, die religiösen aber auch damit leben müssen von der aufgeklärten atheistischen Mehrheit ein wenig dafür belächelt zu werden, daß sie den metaphysischen Quark zum Leben brauchen

    Mehr oder weniger ist das ja jetzt schon so. Die Macht des Christentums über die westliche Gesellschaft ist weitgehend verschwunden. Zwar gibt es noch ein paar christliche Altlasten (beispielsweise Kreuze in Schulklassen), die irgendwann auch verschwinden werden, aber durch die wird niemand geschädigt. Ihre Entsorgung ist eine Sache der säkularen Hygiene und nicht der Behebung konkreter Übel.

    Zwar bin ich sehr für die Bereinigung solcher Altlasten, aber bekämpfen braucht man das Christentum nicht mehr. Es ist ja schon tot – bloß noch nicht begraben.

    Ein paar Fanatiker wie unser Surgeon, die das noch nicht verstanden haben und wohl auch nie verstehen werden, können zwar etwas lästig werden, aber das kann letztlich jeder Mensch, auch ohne jede Religion. Damit muß man in einer Demokratie leben können.

  108. Aktuell gefährlich sind alleine die Antichristen, weil sie per se schon vom Teufel gesperrt werde und die Islamterroristen.

    Sonst keiner.

    Wie heißt es schon so schön in D:

    Wer nichts wird, wird Wirt.

    Das zum Hinterzimmergastronom Mike Hammer…

    Wie der Typ hier auftritt, den Nick alleine, da ist schon klar wer er ist:

    eine primitive, stinkende, vulgäre fette Unperson voller Dreck in Hirn und Restpsyche.

    Solche Dreckschweine verderben den Ruf von PI, genauso wie sein Gesinnungskumpel mit dem „ichfickdeinemutter-nick“.

    Würde man sie real am PC sitzen sehen in ihrem geistigen Dreck und Müll, die ganze Welt würde sie auslachen !

    Jede normale Moslem, der wenigstens noch ein Gewissen hat ist besser

    als diese 2 vulgären Scheisshaufen mit ihrem Dreck im Minihirn und Psyche.

    Solch stinkender Müll und ihre Anhänger wie Maher und Rechtspopel verderben nicht nur PI, sondern die gesamte Welt.

    Gegen solchen Dreck sollten mal die Islamisten vorgehen. Da würde ich ja noch Beifall klatschen, wenn ihnen ihr Dreckshirn rausgeblasen wird.

    Mike Hammer, ein Würstchenbudengastronom !

    Alleine die Kundschaft dieses Stinkers kann man sich gut vorstellen !!

  109. #148 Argutus rerum existimator (05. Nov 2010 11:38)

    ————————

    religion privatsache.

    sehr gut.

    also reiss ma allen kreuzträgern das goldkreuz runter, bespucken die autos, die ein kreuz am rückspiegel haben oder zerkratzen den lack und stechen die reifen auf.

    und die messen sollten auch gleich verboten werden, da nicht privat, sondern öffentlich.

    oder reiss ma gleich alle kirchen ab oder schenken wir sie den mohammedanern.

    merkst du nicht, dass du schon genauso fanatisch in deinem christenhass bist wie die mohammedaner?

    war das bonhöfer, der schrieb:

    erst haben sie die sozialisten abgeholt, ich habe nicht protestiert, ich war kein sozialist, dann die kommunisten, dann die juden, dann die christen und als sie mich abgeholt haben, war keiner mehr da, der protestiert hätte.

  110. …vom Teufel gesteuert…muß es heißen….

    Der Stinker Argutus… ist aus demselben Dreck geboren.

    Wahrscheinlich auf einem türkischen Müllhaufen, wo zwei Schmeissfliegen sich auf dem Kot vereinigt haben…

  111. #149 Surgeon (05. Nov 2010 11:44)

    ————————-

    sei mir nicht böse, aber das geht zu weit. man kann kritisieren oder dagegen halten, ohne zu beschimpfen. oder fäkalausdrücke zu gebrauchen.

    damit stellt man sich auf eine stufe mit primitivlingen, egal, wessen glaubens oder nichtglaubens.

  112. noch was surgeon, mit deinen kommentaren schadest du nur pi und ich nehme an, das willst du nicht.

  113. @ Mr Wien:

    Verdrehe mal nicht die Tatsachen und falle nicht den Christen hier in den Rücken !

    Ich schade niemandem Du Knaller, sondern klassifiziere nur die Antichristen !
    Und die dafür gebrauchten Ausdrücke sind nicht als Beschimpfung gemeint, sondern so wie geschrieben, weil sie GENAU den Dreck dieser Dreckigen kennzeichnen !

    Solche Christen wie Dich pusten doch solche beim Einatmen um !

    Kümmere Dich um Deinen Kram ! Weicheichristen sind Loooser !

  114. #150 wien1529 (05. Nov 2010 11:46)

    Hast du irgendetwas getrunken, das du nicht vertragen hast?

    Ich sehe jedenfalls keinen Zusammenhang zwischen dem Prinzip, daß Religion Privatsache ist, und den von dir geschilderten Straftaten wie Autos zerkratzen oder Kirchen zerstören.

    Wenn du eine Brille hast, dann ist die auch Privatsache, und dennoch würde sie dir wohl niemand von der Nase reißen, wenn du dich damit öffentlich zeigst.

    Ich empfehle dir, dich zu beruhigen und wieder zu einem vernünftigen Diskussionstil zurückzukehren.

  115. #156 Argutus rerum existimator (05. Nov 2010 11:57)

    jezt verstehe ich was du mit „gewissen Unterhaltungswert“, meinst
    herrlich, der musel ist klasse, dem gehen sogar welche auf den leim.

    tja wohl nachkomme von cousinen-zwangs-ehen.

  116. #149 Surgeon (05. Nov 2010 11:44)
    he jezt lass mal die würschtelbuden aus deinen spiel!

    du frisst ja lieber DÖNER MIT SCHARF UND SPER.. äh JOGURTSOSSE.

  117. #153 wien1529 (05. Nov 2010 11:49)

    surgeon, mit deinen kommentaren schadest du nur pi

    Nein, er schadet damit nicht nur PI sondern auch allen anständigen und vernünftigen Christen (und das sind glücklicherweise die allermeisten).

    Wäre PI tatsächlich ein christlicher Blog, wie er irrigerweise behauptet hat, dann wäre er dort mit seinen aggressiven Haß-Tiraden schon längst gesperrt worden.

  118. @ Mr Wien:
    Verdrehe mal nicht die Tatsachen und falle nicht den Christen hier in den Rücken ! Ich schade niemandem Du Knaller, sondern klassifiziere nur die Antichristen ! Und die dafür gebrauchten Ausdrücke sind nicht als Beschimpfung gemeint, sondern so wie geschrieben, weil sie GENAU den Dreck dieser Dreckigen kennzeichnen ! Solche Christen wie Dich pusten doch solche beim Einatmen um ! Kümmere Dich um Deinen Kram ! Weicheichristen sind Loooser !
    —————————-
    #WIEN 1529 ÜBERRASCHT?

    der erreicht das infos versickern! was meinst du zu dem link den ich auf #52 gesetzt habe?
    gib mal ein christliches statement dazu ab
    und
    lass dich nicht vom bratwursthassenden musel-troll-dönerfresser ablenken.

    meinte er dich mit „WEICHEICHRIST“?
    der sucht verkrampft nach „Spielkameraden“.

  119. ui surgon oder wie das ding sich nennt sind die schimpfworte ausgegangen HMHMHÄ

    he gibs mir los ich kanns vertragen, tob dich mal richtig aus du museltroll.
    :mrgreen:

  120. Hahahaaaaaaaaaaaaaa !!!

    Die demnächst gesperrten Religionsbeleidiger und Internetstraftäter alias ANTICHRISTEN in ihren letzten Zuckungen versuchen noch vor ihrer Sperrung dicke Stimmung zu machen !

    Die Fresse aufreißen, Straftaten begehen und dann nochmal Fresse aufreißen !!

    So sind die straffälligen ANTICHRISTEN und TEUFELSANBETER !!!

  121. Na Mike Dumm-Hammer, Du Pseuogastronom,
    mußte nicht arbeiten,
    oder kommt heute kein Nazi in Deine verkommene Würstchenbude ??

    Muahahahaaaaaaaaaaa !!!!!!!!!!!!

    :-))))))))))))))))

  122. #163 Surgeon (05. Nov 2010 13:37)

    das ist alles? kannst du nicht mehr?
    komm schon schütte dein hertz aus.

    du hast mich immer noch nicht gesperrt
    großer Takija meister.

    na ist dir die phantasie ausgegangen?
    iß mal ne bratwurst, das hilft islamisten
    wie dir.

    hier die christen ins falsche licht zerren,
    na da musst du früher aufstehen.

Comments are closed.