Unter Verdacht: Basem Omri und Mussa HamadaNach einem Bericht der israelischen Zeitung Haa’retz konnte der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet durch die Verhaftung mehrerer Palästinenser mit israelischem Pass einen Anschlag mit Raketen auf das Jerusalemer Teddy Stadion verhindern. Gegen die Verdächtigen Basem Omri (l.) und Mussa Hamada wurde vor dem Jerusalemer Distriktgericht Anklage erhoben.

Haaretz.com berichtet:

Der Sicherheitsdienst Schin Bet hat zwei palästinensische Bewohner Ostjerusalems unter dem Verdacht festgenommen, die Beschießung eines bedeutenden Sportstadions mit Raketen geplant zu haben, wie nach einer am Sonntag aufgehobenen Nachrichtensperre bekannt wurde.

Mussa Hamada und Basem Omri, beides israelische Staatsbürger, sollen den Angriff auf das Teddy Stadion während eines Fußballspiels der ersten Liga geplant haben, doch der Plan wurde niemals verwirklicht. Beide Verdächtige sollen sich jahrelang terroristischen Aktivitäten angeschlossen haben, die von der Hamas und der Moslembruderschaft organisiert worden waren. Dem Schin Bet zufolge begann ihre Mitwirkung an der Planung von Terroranschlägen nach der Offensive Israels im Gazastreifen vor zwei Jahren.

Die beiden sollen, nach Aussagen des Schin Bet, die Hügel um das Stadion nach einem Abschussort für die Raketen abgesucht und Informationen über die Sicherheit in dem Gebiet gesammelt haben. Der Schin Bet sagte, dass die Verdächtigen bereits eine Anzahl von Pistolen gesammelt hätten und dabei waren, ein Lager zusätzlicher Waffen und Sprengstoff für den Bau der Raketen anzulegen.

Der Sicherheitsdienst verhaftete mindestens drei palästinensische Bewohner Ost-Jerusalems, die ebenfalls verdächtigt wurden, beim Kauf und Verkauf dieser Waffen beteiligt gewesen zu sein. Nach den Ergebnissen der Ermittlungen soll sich Hamada während der vergangenen Jahre mehrmals mit anderen islamistischen Aktivisten in Saudi-Arabien getroffen haben, wo er Geld und die Pistolen für seine Terroraktivitäten erhielt.

Das Distriktgericht von Jerusalem klagte sowohl Hamada als auch Omri mehrerer Verbrechen an, darunter Mitgliedschaft in einem terroristischen Netzwerk, illegalem Waffenbesitz und der Verschwörung zum Begehen einer Straftat.

(Übersetzung: Florian Euring)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

80 KOMMENTARE

  1. Das kann gar nicht sein. Es muss eine Falschmeldung sein. Islam ist doch Frieden.

    Noch nie in der Geschichte der Menschheit haben Moslems im Namen ihrer Religion Massemord geplant oder gar ausgeführt.

    Das haben die bösen Islamkritiker (von PI!) nur erfunden um die Religion des Friedens und der unendlichen Toleranz zu diffamieren.

  2. „mit israelischem Pass“ Das sind dann eben die die weltweit meist visafrei herumreisen können um Anschläge planen zu können. Solche „Einheimische“ kennt man auch in Europa zu genüge. Das Resultat einer verkappten humanduselnder Einbürgerungspraxis. Kurz: Unbrauchbar.

  3. Da Islam Frieden ist kann das nur eine Falschmeldung sein. Bestimmt hat der Mossad, die CIA oder der BND geplant ein Fußballstadion in die Luft zu sprengen um wieder mal die Anhänger der Religion des Friedens in ein schlechtes Licht erscheinen zu lassen.

    Oder dieses geplante Attentat gegen eine so große Menschenmenge ist ein Anschlagsversuch von Außerirdischen die mit Nazis aus einem Zeitportal gemeinsame Sache machen.

    Aber niemals ist das ein Anschlag im Namen es Islams. Weil Islam ist Frieden, wir leben auf einer Scheibe, Schweine können fliegen und Scheiße schmeckt gut.

  4. Und bei der nächsten Sarrazin-Lesung blöken dann trotzdem wieder faktenresistente linksgrüne Wohlstandskinder herum und bekunden per Transparent, dass sie Ihren Lebensstil nicht durch die Friedensreligion bedroht sehen.

  5. Gibt es eigentlich noch eine andere Kultur, deren sportlicher Wettkampfcharakter darin besteht, möglichst vollgestopfte Sportstadien mit Wehrlosen in die Luft zu jagen?
    Naja, sind ja bloß Juden.
    KRANK!

    Wir werden aber sich auch weiterhin Politiker wählen, die Entwicklungshilfen dorthin schicken, „kritische Israelpolitik“ betreiben und die unseren Kinder in den staatlichen Schulen die wunderbare islamische Kultur lehren. Der Toleranz wegen…

  6. Der Apfel der zwei Möchte-Gern Judenhasser fällt nicht weit vom Stamm ihres Ahnherrn Mohammed, der 627 n.Chr. mindestens 600 Juden in Medina massakrieren ließ. Sie bekommen außerdem ihre 72 Jungfrauen nicht, für den Fall, sie wären mit ihrer widerlichen Absicht erfolgreich gewesen und „heldenhaft“ gestorben. Apropos Jungfrauen: Es wären nur 72 Weintrauben gewesen, Handelsklasse A.

  7. @ #5 schmibrn

    Manchmal wäre so eine Idee nicht fehl am Platze. Vor ca. einem halben Jahr gab es da ein Stadion, das war randvoll mit Rechtgläubigen, die einen „integrierten“ ausbuhten.
    Zusätzlich war da noch eine sehr bekannte Umvolkerin und ein aufstrebender Diktator aus Ex-Byzanz anwesend.

    Da hätte ich mir ein paar fanatische Israelis gewünscht. Aber leider …

  8. „Das kann gar nicht sein. Es muss eine Falschmeldung sein. Islam ist doch Frieden.

    Noch nie in der Geschichte der Menschheit haben Moslems im Namen ihrer Religion Massemord geplant oder gar ausgeführt.

    Das haben die bösen Islamkritiker (von PI!) nur erfunden um die Religion des Friedens und der unendlichen Toleranz zu diffamieren.“

    Endlich spricht hier mal jemand die Wahrheit aus!

  9. In Deutschland würden die beiden Mohammedaner sicher unter Jugendstrafrecht zu 2 Tage Blätterfegen verurteilt werden.

  10. Bei diesen beiden hier abgebildeten Personen handelt es sich um Bassam al Omri und Mussa Hamada aus Ostjerusalem. Sie sind Mitarbeiter der britischen Botschaft in Israel. Sie wurden verhaftet, weil sie 2 Pistolen an Hamasanhänger, die widerrum das Attentat auf das Teddy-Stadion planten, verkauft haben.

    Ich empfehle den Meldungen von Arutz7 mehr Glauben zu schenken, als der linken Haaretz.
    http://www.heute-in-israel.com/

  11. OT:

    Pakistanischer Gouverneur bei Attentat getötet

    http://orf.at/#/stories/2034521/

    Dieser Gouverneur trat für die Aufhebung des Blasphemie-Gesetzes ein. Wieder einer, der für Menschenrechte eintritt und die Radikalisierung verweigert weniger.

    Pakistan, ein Land mit Atombomben. Gute Nacht zusammen.

  12. Ich fass mich kurz: Ich hasse diesen SCHEISS islam und seinen perversen erfinden, der soviele unschuldigen Menschenleben bereits gekostet hat und noch kosten wird und umso mehr kann man sich an den Kopf fasse wenn man sieht und liest das immer mehr Einheimischen sei es in Deutschland oder wir hier in UK zum diesem SCHEISS konvertieren.

    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4008864,00.html

    Vor paar Hundert Jahren hatte man sich vor Wien, auf dem Balkan und sonst wo den Arsch aufgerißen um diese Pest zu stoppen und die Nachfahrer von diesen mutigen Kriegern begehen einfach den Fahnenflucht. Das ist nur zum kotzen. Die konvertiten verachte ich noch mehr, als die moslems die so geboren würden, denn die zumindest hatten keine wahl.

  13. Also, wenn doch Anhänger einer religiösen Sekte einen Gott verehren, der von seinen Anhängern tägliche Menschen- und Blutopfer verlangt und sie zu Attentaten und Überfällen auf Andersgläubige aufruft und diese Anhänger dieses Kultes selbst ihre eigenen Kinder diesem Blutgott bedenkenlos opfern, dann würde man solche Anhänger dieser grausamen Sekte Satanisten nennen.

    Sie selbst nennen sich aber Moslems!

  14. Im obigen Artikel der Haaretz ist das Wort Hamas nicht zu finden. Nicht Verwunderlich, da es in Israel Linke Kräfte gibt (z.Z. Uri Avnery – schreibt für Haaretz / http://de.wikipedia.org/wiki/Uri_Avnery ), die sich zumindestens und vorsichtig ausgedrückt, nicht als Gegner der Hamas darstellen.

  15. Hallo,

    da wo der torktazi-Kult (islam) an Einfluss oder die Oberhand gewinnt, da verfällt, was nicht nach Moschee riecht (stinkt).

    Wir Iraner stecken mitten in unserer physischen und psyschichen Vernichtung. Hier seht ihr, was euch in Zukunft erwarten wird (e.g. Kölner Dom, Paulskirche, etc.):

    http://tinyurl.com/2e9p9aa
    (Persepolis steht am Rande der Zerstörung, während Kloaken vergoldet werden.)

  16. Das verstehe ich nicht. Ich habe mir gerade den Film „Zimtstern und Halbmond“ des BR angesehen und dachte jetzt, die Palästinenser seien allesamt tolerante und nette Kerle.

  17. #24 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 16:29)
    wie kommst du dadrauf? du hast sicher mikey mous gesehen, aber hast du da gedacht das mäuse sprechen können?

  18. #16 A.Tell

    CNN berichtete ebenfalls dazu „2 local staff members of the British Consulate-General are taken into custody in Jerusalem“.

    London (CNN) — Israeli authorities arrested last month two local staff members of the British Consulate-General in Jerusalem in connection with an alleged plan to fire a rocket into a Jerusalem stadium during a soccer game, a British Foreign Office spokesman said Monday.

    „We are aware of reports that they may be charged with the illegal sale of weapons,“ said the spokesman who, following government tradition, declined to be identified.

    „We are urgently seeking confirmation of the charges,“ the spokesman said. „We have been told by the Israeli authorities that the investigation into our two employees is unrelated to the work they do at the consulate. It is not appropriate to comment further on what is an ongoing legal process.“

    The Israeli police did not immediately confirm the report.

    Monday’s announcement came a day after Israeli police announced that five members of Hamas were charged in the alleged plot.

    The five were arrested in November, Israeli police spokesman Mickey Rosenfeld said.

    According to a statement from Israel’s security service, the Shin Bet, the two main suspects were identified as Mussa Hamada of East Jerusalem, and Bassem Omri, an Israeli citizen living in Beit Tzafafa. Both are members of Hamas and the „Muslim Brothers“ movement in Jerusalem, the Shin Bet said.

    The pair are suspected of planning terrorist attacks following Israeli airstrikes on Gaza in 2008, the statement said.

    Three other Palestinians were charged with selling them pistols, Shin Bet said.

    CNN’s Shira Medding and Kevin Flower contributed to this story.

    Britannien mit seinen vielen Boykotts und Sanktionen gegen Israel – wen wundert es.

  19. #24 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 16:29)
    übrigens gibt es keine palestinenser, das sind araber. du glaubst doch nicht an die orks, die gibt es auch im TV und das sind in wirklichkeit auch nur araber! 😉

  20. #24 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 16:29)

    ……… die Palästinenser seien allesamt tolerante und nette Kerle.

    GOTT bewahre dich von solchen „toreranten“ und „netten“ Kerlen mein Sohn. Amen. 😉

  21. #A.Tell
    #Nashon
    habt ihr mitbekommen das die saudis einen
    MOSSAD________GEIER gefangen genommen haben.
    der vogel ist mit peilsender und mit ringen der
    ornitologischen gesellschaft der TEL-AVIV uni bewaffnet.
    😉 KEIN WITZ HAARETZ & ARUTZ7 berichten darüber.

  22. #26 abendlob
    Meine Frage, wie es denn der verfälschende Artikel der Haaretz HIERHER geschafft hat, ist also völlig berechtigt

  23. #30 mike hammer:

    habt ihr mitbekommen das die saudis einen
    MOSSAD________GEIER gefangen genommen haben.

    Die werden den ganz brav auf dem iraelischen Luftwaffenstützpunkt in Saudi-Arabien abgeben 🙂

  24. #30 mike hammer
    Du weßt doch genau so gut wie ich, dass wenn 3 Juden zusammenstehen, mindestens einer vom Mossad ist.
    Warum sollte das nun bei Geiern anders sein?

  25. #32 WissenistMacht (04. Jan 2011 17:31)
    😀
    .
    armer geier, hoffe sie vergewaltigen ihn nicht.

  26. #33 A.Tell (04. Jan 2011 17:35)

    Du weßt doch genau so gut wie ich, dass wenn 3 Juden zusammenstehen, mindestens einer vom Mossad ist.
    Warum sollte das nun bei Geiern anders sein?
    _______________
    ich dachte immer wenn 3 moslems sich treffen ist einer vom mossad.
    habe wohl den falschen geglaubt. 😉

  27. #7 Schlecht_Mensch (04. Jan 2011 15:20)

    In Aarhus in Dänemark zerstörten muslimische Jugendliche die parkenden PKW`s von Kirchgängern.

    Schliesslich boten Muslime an die PKW während der Messe zu bewachen —— für Geld.

    Der Pastor findets super ……..

    Ist schon etliches an Monaten her, dass dies gemeldet worden ist.

    Mich regte das damals – und heute wieder da ich daran denke besonders auf — da ich in Aarhus noch vor dem massiven Beginn des islamen Zeitalter in Europa zu tun hatte.

  28. Alles in Allem, liebes PI Team ! –
    Das nächste Mal nicht beim Klassenfeind informieren……………

  29. #36 WissenistMacht (04. Jan 2011 17:43)
    die dürfen das nur bei ziegen?
    also moamMAD hat gerne kamele geraxxxelt.
    ist wohl eine legende um die größe seiner nudel zu übertreiben. so ein kamel ist doch häslich…
    na ja da kenne ich mich nicht so genau aus.
    ich mache mir aber große sorgen um den
    vogel. 🙄

  30. Einer schöner als der andere….
    Der Linke könnte auch als Verhinderer beim Lebkuchschneiden durchgehen!

  31. Ts. ts aber das sind doch nur rechtschaffene rechtgeleitete die ihren Glauben äehm Faschoideologie wortwörtlich nehmen. Also wahre Rechtgläubige dieses Beduinen Surensohns. Das muß man doch verstehen diese Herrenmenschen haben ein Recht dazu.
    Da kommts mir hoch, würg.
    Das steht uns auch bevor.
    Sowas kann nur kollektiv verhindert werden.
    Wenn soeiner auffällt in den Schrank und danach ausschaffen mitsamt Sippe, wegen Mitwisserschaft und Sympatisantentum, sowas kann man nicht 100% geheimhalten und das nähere umfeld gehört unters Mikroskop.
    Findet man da was genau das gleiche.
    Das sollte die Spreu vom Weizen trennen.

    Nicht alle Mohammettaner sind Terroristen und Sympatisanten
    aber leider sind
    die meißten Terroristen und Sympatisanten Mohamettaner

  32. @ #42 mike hammer (04. Jan 2011 18:26)

    Was soll der Quatsch mit diesem üblen Video?

  33. #38 mike hammer:

    die dürfen das nur bei ziegen?

    Nach meinem Wissensstand ist die „nuna“ bei Ziegen und Schafen etwas kleiner als bei Frauen. Bei Kamelen muss man schon etwas mehr „zib“ bieten 😉

    Über Geierinnen fehlen mir diesbezüglich jegliche Angaben. Wahrscheinlich doch fliegende Ziege! Der Mossad ist ja erfinderisch 😉

  34. Der Koran verknüpft „Höchste Glückseligkeit“ mit Mordaufruf. Dies kommt im Koran deutlich zum Ausdruck und in Sure 9 Vers 111 in besonderer Deutlichkeit.

    Die Angabe von Mohammed ist, daß….“ Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für den Garten erkauft: sie kämpfen für Allahs Sache, sie töten und fallen – eine Verheißung, bindend für Ihn, in der Thora und im Evangelium und im Koran. Und wer hält seine Verheißung getreuer als Allah? So freut euch eures Handels mit Ihm; denn dies fürwahr ist die höchste Glückseligkeit.

    Ende Zitat
    ————————————————-

    Nun ist mir weder von der Thora und auch nichts im Evangelium bekannt wo Töten der Ewige mit dem Gewinn des Paradieses belohnte …… wenn dies natürlich durchaus wohl viele Male geschehen ist , so wollte der Gott des Lebens – wie Jeschua seinen Vater nennt – nie eine Assoziation schaffen, dass Seelen den Gewinn des Paradieses durch Realisieren einer Tötung gleichsam fix buchen könnten …..

    Ganz anders Mohammed, der nicht nur durch INSBESONDERE obig zitierten Vers (und durch solche mehr…) den ANREIZ und somit die VERFÜHRUNG SCHUF, sondern mit den von ihm zu Feinden erklärten Juden/Christen/Götzendienern/Ungläubigen…. auch gleich die „Mordziele“.

    Und zu den „Mordzielen“ wird auch gezählt, wer, wie der heute in Afghanistan ermordete Gouverneur eine Christin in Schutz nehmen wollte ….. weil dies in Schutz nehmen als Widerstand gegen Allah gewertet worden ist.

    Der mutmassliche Mörder, angeblich ein Leibwächter des Gouverneurs – mit breitem widerlichem Grinsen auf einem Foto welches heute auf BBC ausgestrahlt worden ist – schien sehr bemüht die „höchte Glückseligkeit“ auszustrahlen die ihm sein Lügenprophet vorgeschrieben hatte ——- doch wer genau hinsieht konnte auch auf diesem Foto erkennen:
    Echte Glückseligkeit ist anders —— nämlich zwangslos.

    Und genaues HINSEHEN ist zur völligen Enthüllung der oft kaschierten Aussagen des Korans exakt das Angesagteste.

    Und so bedeutet: „So freut euch eures Handels mit Ihm; denn dies fürwahr ist die höchste Glückseligkeit.“

    ………exakt das: „Und so freut euch eures gemeinsamen Mordens mit Allah, denn dies ist fürwahr die höchste Glückseligkeit.“

    Mohammed ist ein meisterlicher Täuscher gewesen und ein Großteil seiner dunklen Magie basiert auf der Wortwahl …… und dazu zählt auch Seelen nach einem Aufruf zum Morden gleichsam in eine völlig „befreiende Denkwelt zu entführen“ …. so gelingt Mohammed in sehr eigensüchtigen Seelen eine trügerische Hoffnung zu etablieren, welche hinwegtäuschen soll, dass zur Erfüllung dieser trügerischen Hoffnung vorher noch gemordet werden muß ……..

    Selbst extrem Egobezogene Seelen würden mutmasslich erstmal zurückschrecken wenn sie zu lesen bekommen: Und so freut euch des gemeinsamen Mordens mit Allah, denn dies ist die höchste Glückseligkeit ……..

    …..und sogar extrem Egobezogene Seelen könnten dann ins Zweifeln über Mohammed geraten…… und die sich in ihrem Innersten nach wirklicher Menschlichkeit sehnen, sowieso !

    Wenn nicht deswegen, an welch noch größerer Verdrehtheit könnten sonst noch ihre Zweifel frei werden ?

  35. #44 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 18:46)
    das erwartet uns von linken bestenfalls.
    war und ist die komunistenvariante wie man massen in schach hält. denk mal an china, n-korea usw. isse übel ja?
    ich beliebte zu provozieren.

  36. #44 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 18:46)
    übrigens komme ich von dort. (UDSSR)
    kann sein das da welche bei waren die mir nahe standen (täter und opfer). der quatsch kommt mir nicht leicht über die fingern, nur das wir vergessen mit wem oder was wir es zu tun haben.
    die 2 schönheiten auf den photo da oben sind
    mitarbeiter der britischen vertretung und
    das, DAS sind keine ISLAMISTEN, das sind LINKE!

  37. #47 WissenistMacht
    mach sachen he, da bist du im vergleich zu mir experte, bist du vetärener oder gynekologe ?
    na habe ich mal wieder was gelernt, ziegen sind also für die tüpen wo die frau
    „..ja ja tiefer..“
    kreischt. so, so ❗
    hi hi

    😀

  38. @ #52 mike hammer

    Mist jetzt hab ich es verraten;)
    Oder um es mit den Worten von Broder zu sagen:
    Das sind einfache Geister.

  39. #7 Schlecht_Mensch

    Taqyyia auf Höchstniveau

    http://www.welt.de/politik/ausland/article11969657/Muslime-wollen-koptische-Kirchen-bewachen.html

    Nicht, dass der dämonische Wilders bei der nächsten Wahl noch mehr Stimmen erhält …

    Das musst du vielschichtiger sehen. Genau wie es unter dem Sowjet gute Menschen gab, gibt es die auch unter den Muslimen.
    Und das mit der Abrogation hat noch lange nicht jeder Muslim verstanden.
    Überall gibt es gute Menschen. Man sollte sie nicht nur deswegen verurteilen weil sie denken der gelernte Glaube sei der richtige oder nur weil sie da reingeboren sind. Unsere Väter und Großväter, die unter den Nazis lebten waren auch nicht schlecht.
    Sie wussten es nicht und genau deshalb bekämpfen wir hier erstrangig den Islam

  40. #54 Michael Westen (04. Jan 2011 19:34)
    Das sind einfache Geister.
    ________________
    das sind sie, nur es sind soooo viele,
    sind maanisch agressiv,
    sind notorische lügner,
    haben größenwahn,
    sind paranoid
    usw.usw….

  41. @ #56 mike hammer

    Jepp das ist ne lange liste.
    Biste am PC oder schreibselst mit dem Handy?
    Hab mal wieder was bei YT gefunden das dich vielleicht interessiert.

  42. Es ist doch zugegebener Maßen ein Kreuz, mit dem Islam, den Frauen und den Ziegen und vieleicht auch Geiern.
    Nun verspricht der Prophet seinen Märtyrern 72 Jungfrauen im Paradies und ich frage mich, was man davon halten soll. Ist es nun Belohnung oder Strafe? Wer auf Vielweiberei steht und dem weiblichen Geschlecht schon durch die Scharia abwertend gegenübersteht, dem dürfte es mit 72 für die Ewigkeit ganz schön langweilig werden.
    Mohamed selbst könnte sich nicht mehr um seine Schäfchen kümmern, denn er hätte genug damit zu tun für jeden Märtyrer die 72 aufzutreiben. Wenn man das hochrechnet, löst sich das Problem Islam von selbst, denn für jeden Märtyrer 72 Jungfrauen auch abtreten sollen, wer bekommt dann die Kinder ?

  43. Zitat…#50 mike hammer (04. Jan 2011 19:14) #44 Fluchbegleiter (04. Jan 2011 18:46)
    übrigens komme ich von dort. (UDSSR)
    kann sein das da welche bei waren die mir nahe standen (täter und opfer). der quatsch kommt mir nicht leicht über die fingern, nur das wir vergessen mit wem oder was wir es zu tun haben
    _____________________________________________

    Das vergesse ich nie und ebensoweing den
    rusischen Antisemitismus; gerade HEUTE.
    Egal ob bei Nationalisten oder Sozialisten,
    das einigende Band eines Landes.
    Wobei die Spitze´… die
    NATIONAL BOLSCHEWISTEN sind,

  44. Ende der Farce der angeblichen “Friedensverhandlungen”, die nur dazu dienen, Israel auslöschen zu wollen:

    Dreifaches „Nein“ der Palaraber stoppt Friedensprozess
    Dienstag, 4. Januar 2011 | von nai news

    Ein dreifaches „Nein“ der Palaraber hat nach Angaben von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu den Friedensprozess vorerst gestoppt. Palaraber (Krawattenmörder)-Präsident Mahmoud Abbas habe die Anerkennung Israels als jüdischen Staat abgelehnt; er habe nicht auf das Rückkehr-Recht von Millionen Flüchtlings-Nachfahren von 1948 verzichtet; und auch zu den von Israel verlangten Sicherheitsvereinbarungen habe es ein „Nein“ gegeben. Netanjahu informierte Mitglieder eines Parlamentsausschusses über die aktuelle Lage. Der Regierungschef sagte, die Palaraber hätten keinerlei Kompromissbereitschaft gezeigt und sich keinen Millimeter bewegt. Er habe Mahmoud Abbas direkte Verhandlungen angeboten und keine Antwort erhalten. Das einzige Thema, das von den Palarabern öffentlich diskutiert wurde, sei eine Verlängerung des Baustopps für jüdische Siedlungen in Judäa und Samaria gewesen. Seine Regierung sei zu einer Verlängerung des Baustopps bereit gewesen; die Amerikaner hätten darauf jedoch keinen Wert mehr gelegt, nachdem die Palaraber sich geweigert hätten, über die Schlüsselfragen für einen Frieden zu verhandeln.

    Kennen wir das nicht? Die drei Neins von Karthoun? Kein Frieden mit Israel, keine Verhandlungen mit Israel, keine Anerkennung von Israel. So die muselmanischen Staaten….. na, ja, sie haben eben den Anspruch, weil sie dieses Land gewaltsam einmal erobert haben, wie Spanien, Persien, einmal islamisch – immer islamisch oder? Wo kämen wir dahin, wenn Juden wieder ihr eigenes Land in Anspruch nehmen wollten?

  45. #25 aspavar (04. Jan 2011 16:28)
    Hallo,

    da wo der torktazi-Kult (islam) an Einfluss oder die Oberhand gewinnt, da verfällt, was nicht nach Moschee riecht (stinkt).

    Wir Iraner stecken mitten in unserer physischen und psyschichen Vernichtung. Hier seht ihr, was euch in Zukunft erwarten wird (e.g. Kölner Dom, Paulskirche, etc.):

    http://tinyurl.com/2e9p9aa
    (Persepolis steht am Rande der Zerstörung, während Kloaken vergoldet werden.)

    Richtig aspavar, gerade die Iraner, ich meine die wirklichen Iraner, nicht die Torkazi, wissen ein Lied davon zu singen, das sollte man immer wieder betonen, Israel weiss sich zu wehren, leider mit vielen Opfern, aber wenigstens haben sie sie Möglichkeit.

    Die Scheisser waren Angestellte der englischen Botschaft, sie haben Waffen sogar in den Botschaftslimousinen transportiert…… um ein vollbesetztes Stadion in die Luft zu jagen. GB weiss natürlich von nix, wie sollte es auch, ist es doch schon ausreichend islamisiert…..

  46. #48 Cherub Ahaoel (04. Jan 2011 18:58)

    Eine Deutlichermachung:

    Gott des Lebens.

    Ich hätte dies wirklich deutlicher machen sollen, wie Jeschua dies meinte: „Gott des wirklichen Lebens“. Also eines Lebens frei von Endlichkeit und Sterben. …… Leben im Reich des Ewigen !

    Durch meine Schlampigkeit könnten Allahitische irrtümlich meinen, dass Jeschua gar gemeint hätte „Gott alllen Lebens“. Doch ist dies Koranlehre und gegen die früheren Schriften !

    Die thoraisch/evangelisch-authentischen Zeugnisse sind voll mit Hinweisen, dass VIELE GÖTTER SIND und IHRE EIGENEN SEELEN SCHUFEN ………. und viele davon um ihren Hass gegen den Ewigen und später auch gegen seinen Sohn auszutragen !

  47. Link – arabische Mär….

    „Frau stirbt an Tränengas“ ist ein Märchen

    Dienstag, 4. Januar 2011 | von nai news

    Die Palästinenserin Jawaher Abu Rahma (36) hat bei einer Demonstration in Bilin (Samaria) Tränengas eingeatmet und ist daran gestorben. Mit dieser Meldung wurde Israel in den vergangenen Tagen wieder einmal (wie oft noch) an den Pranger gestellt.

    Von der Süddeutschen, der linken Junge Welt, und der LINKEN Zeitung

    Araber und linke israelische Friedensaktivisten erhoben schwere Vorwürfe gegen das israelische Militär und wurden weltweit von den Medien zitiert. Die Armee hat den Vorfall untersucht – und als Märchen entlarvt. Die Frau hatte demnach nicht einmal an der Demonstration in Bilin teilgenommen. Sie starb im Krankenhaus an einem Krebsleiden.

    Die Palarabische Autonomiebehörde hatte Israel wieder einmal (wie oft noch) eines „scheußlichen Kriegsverbrechens“ beschuldigt. Die Untersuchungskommission der Streitkräfte fand nun heraus, dass die 36-jährige vor ihrem Tod bereits zehn Tage im Krankenhaus in Ramallah gelegen hatte. Den Ermittlern waren mehrere Ungereimtheiten aufgefallen. Entsprechend den ärztlichen Attesten der Palaraber wurde der Frau eine Blutprobe entnommen, 40 Minuten bevor sie überhaupt ins Krankenhaus kam. Die Kleider der Frau rochen nicht nach Tränengas. Dass sie an Leukämie litt, wurde in den ärztlichen Attesten verschwiegen. Und auf den Fotos der fraglichen Demonstration ist sie nicht zu finden. Das Fazit der Untersuchung: Die Geschichte wurde erfunden, um Israels Ansehen zu schaden.

    Wie so vieles:

    Wie Mohamed al Dura, wie die „spontane“ Intifada, wie die Mär, daß ein „Siedler“ in Jerusalem Kinder auf die Wagenhaube genommen hätte, wo „per Zufall“ 6 Fotografen dabei waren, die Mär der Schafeverbrennung, die der Mann aus Leichtsinn selbst verursacht hat, wie die Mär der Olivenbäume, die die ach so radikalen Siedler den Arabern vernichtet hätten, dabei aber gefilmt wurden, daß sie es selbst waren, wie die Fotomanipulationen, bei denen Tote von der Bahre sprangen und sich wieder hinlegten, wie die angebliche „Friedensflotille“, wie die Mär der „ethnischen Säuberung in den von Arabern bewohnten Vierteln“ die einfach nur illegal bauen oder keine Miete, Strom, Abwasser ect. zahlen, wie die Mär von Silwan, das ja angeblich ein uralt „arabisches“ Viertel wäre, Luftaufnahmen aber bezeugen, daß 1967 nur 4 Häuser dort standen, wie so vieles oder anders gesagt, wie alle Pallywood Inzenierungen, zu denen NUR die Antisemiten und Judenhasser – also LINKE, Nazis und die neuen Nasenbohrer applaudieren.

    Eben weil sie den Juden die Existenz absprechen wollen und den neuen Nazis dafür Raum geben, weil sie sich selbst nicht mehr die Finger schmutzig machen wollen und auch nicht brauchen.

    Wann werden die Europäer explizit die Deutschen endlich aufwachen?

  48. #61 Cherub Ahaoel:

    Ihre Beiträge sind wirklich teilweise „göttlich“. Ich beglückwünsche Sie zu Ihrer festen Positionierung.

    Das musste ich einfach mal loswerden 🙂

  49. #63 Zahal:

    Wann werden die Europäer explizit die Deutschen endlich aufwachen?

    Wahrscheinlich hast Du vergessen, den Wecker zu stellen, alter Jid. 🙂

    Ausserdem erinnert mich das doch zu stark an „Deutschland erwache“. Da bin ich (gebranntes Nachkriegskind) doch eher vorsichtig.

    PS: Hatte noch keine Zeit Dir zu antworten. Aber es gibt auch nichts Neues.

  50. #65 WissenistMacht (04. Jan 2011 21:21)
    #63 Zahal:

    Wann werden die Europäer explizit die Deutschen endlich aufwachen?

    Wahrscheinlich hast Du vergessen, den Wecker zu stellen, alter Jid.

    🙂 Nein, mein Wecker rappelt grundsätzlich, wenn ich ihn nicht gebrauchen kann – ich provoziere halt gerne. 🙂 als alter Jid, der sich Gedanken macht, möge man mit verzeihen.

    Ausserdem erinnert mich das doch zu stark an “Deutschland erwache”. Da bin ich (gebranntes Nachkriegskind) doch eher vorsichtig.

    Upps, gerade das war nicht meine Absicht, aber meinst du nicht, daß es so langsam Zeit wird? Ich meine, Zusammenhänge erkennen und sich für das Richtige starkmachen?

    PS: Hatte noch keine Zeit Dir zu antworten. Aber es gibt auch nichts Neues.

    Ok, kein Problem, jeder muss wissen, wo er in diesen Zeiten steht – und das beinhaltet nur diese eine Aussage, nix implemetieren, nix interpretieren :-), unsere Zeit ist kostbar, man sollte sie nicht mit Nutzlosigkeiten vergeuden.

  51. #66 Zahal:

    Upps, gerade das war nicht meine Absicht, aber meinst du nicht, daß es so langsam Zeit wird? Ich meine, Zusammenhänge erkennen und sich für das Richtige starkmachen?

    Du hast natürlich in der Sache völlig Recht. Mir ging es nur um die Formulierung, die eben sehr belastet ist.

    „Deutschland erwache! Kauft nicht bei Juden“!

    So ging es doch los, oder? Mir ist das alles noch zu nah, als dass ich bei Formulierungen nachlässig sein dürfte.

    Ich nehme an Du verstehst das 😉

  52. #63 Zahal (04. Jan 2011 21:00)

    „Wann werden die Europäer explizit die Deutschen endlich aufwachen?“

    Das ist eine sehr optimistische Fragestellung: Ich frage mich hingegen eher: Wird man überhaupt aufwachen?

  53. #69 Rechtspopulist:

    Schau mal in den Kathedralen-Thread rein. Du kriegst Dich vor Lachen nicht mehr ein. Gutes Abendprogramm 😉

  54. #32 mike hammer (04. Jan 2011 17:26)
    #A.Tell
    #Nashon
    habt ihr mitbekommen das die saudis einen
    MOSSAD________GEIER gefangen genommen haben.
    der vogel ist mit peilsender und mit ringen der
    ornitologischen gesellschaft der TEL-AVIV uni bewaffnet.
    KEIN WITZ HAARETZ & ARUTZ7 berichten darüber.
    ______________________________________________

    Also nicht wirklich, hab diesen Artikle gesehen aber nicht gelesen. Heute und gestern habe ich mich den Forum auf ynetnews.com gewidmet. Ich dachte mir, das man kann da einwenig mitmischen um diesen Idioten von „Peace Now“ und „palis Freiheitskämpfer“ den Stirn zu bitten. Falsch gedacht, jeder 2 Kommentar wird nicht gepostet. Zensur halt für die jenigen die den Israel verteidigen wollen, so viel dazu. Der Kampf um die Herzen umso um die Wahrheit geht weiter.

    P.S. Für die jenigen die sich dachten es geht hier um die Juden und was geht mich als nicht Juden das an, denke ich das mit dem Anschlag am Neu Jahr würden was besseres gelern (An diese Stelle mein Beileid für Angehörige). Es geht nicht um Juden, nicht um Israel. Es geht darum Frei zu sein und so was wie die Freicheit gibt es in Islam nicht, deswegen lohnt es sich alle mal für diesen Gut namens Freiheit zu kämpfen.

  55. #71 nahshon;
    :

    Es geht darum Frei zu sein und so was wie die Freicheit gibt es in Islam nicht, deswegen lohnt es sich alle mal für diesen Gut namens Freiheit zu kämpfen.

    Ich lese Deine Beiträge immer gern (trotz des manchmal schwer verständlichen Deutsch). Ich weiss, dass Du Ausländer bist und Dich sehr bemühst. Respekt!

    Genau um die von Dir angesprochene Freiheit geht es. Sie zu bewahren muss unser wichtigstes Ziel in einem Meer von Anfeindungen sein. Stehen wir bitte in diesem Ziel alle zusammen!

  56. #32 mike hammer (04. Jan 2011 17:26)
    #A.Tell
    #Nashon
    habt ihr mitbekommen das die saudis einen
    MOSSAD________GEIER gefangen genommen haben.
    der vogel ist mit peilsender und mit ringen der
    ornitologischen gesellschaft der TEL-AVIV uni bewaffnet.
    KEIN WITZ HAARETZ & ARUTZ7 berichten darüber.

    Hier mehr zu den Mossad Geiern 🙂 🙂 🙂

    Diesmal ist es der Geier, der von den Saudis unter Spionageverdacht gestellt und festgenommen wurde. Er war wohl von der Uni Tel Aviv beringt worden. Vielleicht hatte er sich ja ungesetzlicherweise auch Ringe von den Unis in London oder Oslo beschafft, um nicht als Spion erkannt zu werden?

    Aber er er ist enttarnt worden. Der Mossad hat zwar auf seiner Seite versucht, seine Mitglieder zu anonymisieren, aber hier wurde dem Spion seine charakteristische Kopfform zum Verhängnis.

    http://rungholt.wordpress.com/2011/01/04/und-ein-weiteres-kapitel/

  57. #68 WissenistMacht (04. Jan 2011 21:48)
    Du hast natürlich in der Sache völlig Recht. Mir ging es nur um die Formulierung, die eben sehr belastet ist.

    “Deutschland erwache! Kauft nicht bei Juden”!

    Nun, diese Formulierung und auch die Folgen kenne nicht nur ich aus unseren Familiengeschichten, ich denke, wenn ich frage, ob wir endlich aufwachen, es einen anderen Sinn beinhaltet, als wenn ich dazu aufrufe, daß Deutschland endlich wieder erwache.

    So ging es doch los, oder? Mir ist das alles noch zu nah, als dass ich bei Formulierungen nachlässig sein dürfte.

    Ehrliche Meinung von mir? Nein, damit ging es nicht los, es war der Kulmus, als alle Schranken gefallen waren, los ging es viel früher.

    Ich nehme an Du verstehst das

    Natürlich verstehe ich das, aber Autobahn ist auch ein Reizwort, soll man es für alle Zeiten verdammen, oder sollte man es in dem richtigen Kontext verstehen?

  58. Heute wurden auch zwei Angestellten der britischen Botschaft in Israel (beide Araber) verhaftet, die in dieses Attentat auch verwickelt wurden und die Waffen an Hamas verkauft haben

  59. #72 WissenistMacht (04. Jan 2011 22:56)

    Danke für dein Kommentar, leider war die Grammatik nie meine stärke, also Schriftsteller werde ich wohl nicht ;). Viele mehr geht es mir darum, die Message zur posten.

    P.S.Bei Freiheit habe ich mich verschieben, schließlich war es 22.00 und ich war seit 5.00 auf den Beinen. 🙁

  60. @ Nahshon
    es ist bei Youtube schon soweit das sie proisraelische clips auf über-18 modus stellen.
    das hat zur folge
    das du dich anmelden musst.
    das du das gefühl hast ekelhafte bilder zu sehen.
    das der unbefangene von „unanständiger“ meinung ausgeht…….
    wir brauchen auf lange sicht ein eigenes youtube. die gängelung ist mir dort zuwieder.
    für alle die sich gerne mit untertieteln in englisch rumschlagen oder hebräisch können
    http://tiny.cc/v5jys

  61. Bei meinem Kanal “ Israel Shalom “ kann immer noch jeder auf alle Videos zugreifen.
    Allerdings, bekomme ich in letzter Zeit schon mal Videos gesperrt, weil sie angeblich Urheberrechte verletzen, obwohl es sich um offizioelle Zahal Videos handelt, die ich, mit Lizenz, von der Botschaft zu Verfügung gestellt bekomme.
    Die Betitelung mache ich meistens in Deutsch und in Englisch.

Comments are closed.