Margot Käßmann gegen EU-Beitritt der Türkei

Margot KäßmannDie frühere Landesbischöfin Margot Käßmann hat sich als Gast der CSU-Klausurtagung in Wildbad Kreuth gegen einen EU-Beitritt der Türkei ausgesprochen. Nie habe sie verstanden, warum man die Türkei, ein Land, in dem keine Glaubensfreiheit herrsche, in die EU aufnehmen wolle. Solange dort Menschenrechte missachtet würden und Christen Schwierigkeiten hätten, Kirchen zu errichten, könne sie das nicht befürworten. „Dann noch eher Israel“, meint sie. „Das liegt auch am Mittelmeer.“ Auch beim Thema Integration äußerte sie sich überraschend politisch inkorrekt: Natürlich müssten alle Deutsch lernen und die Scharia dürfe nie eine Geltung haben.