Hinrichtung AfghanistanIn der nähe der afghanischen Stadt Kunduz haben Taliban bereits im August 2010 ein junges Pärchen gesteinigt, weil die beiden sich liebten, ohne verheiratet zu sein. Man versprach dem Paar, nicht nach der Scharia verurteilt zu werden, was eine Falle war. Jetzt sind schockierende Videoaufnahmen von der Hinrichtung aufgetaucht.

Die in eine Burka eingesperrte und in den Boden eingegrabene 25-jährige Frau versucht vergeblich, sich zu retten und leidet minutenlange Qualen unter dem Steinhagel. Als sie von einem Stein am Kopf getroffen hilflos am Boden liegt, wird die junge Frau mit drei Schüssen hingerichtet. Daraufhin trifft die Hinrichtung auch ihren Freund. Er muss sich mit gefesselten Händen auf den Boden knien, bevor die Männer des Dorfes ihn Steine mit Steinen bewerfen. Ein Wimmern ist zu hören, dann herrscht Totenstille.

Das Video zur Doppel-Hinrichtung sehen Sie hier:

image_pdfimage_print

 

180 KOMMENTARE

  1. Wenn Europa nicht höllisch aufpaßt, dann wird es nicht mehr lange dauern und auch hier bei uns wird das Steinigen eingführt.

  2. Hat uns der FDP-Syrer Aiman Mazyek schon dazu erklärt, dass Steinigungen und Sharia nichts mit dem MohammedanerInnentum zu tun haben?

  3. Der Distrikt in dem die Steinigung nach Aussage des Artikels stattfand, Archi, ist eine weitere Taliban-Hochburg in der Provinz Kunduz.
    Anders jedoch als Char Darrah, liegt Archi nicht vor der Haustür des PRT Kunduz.
    Die im Artikel genannte Ortschaft „Mullah Quli“ liegt zwischen den nächsten beiden Polizeistationen dort, ca. 20km von Imam Sahib und rund 10km von Nawabad entfernt.
    Polizisten verkehren dort jedoch nicht. Auch die afghanische Armee ist nicht lebensmüde genug, sich dort ohne grösseren Kraftaufwand hineinzutrauen.
    Wer sich dennoch die Mühe machen sollte einmal dort vorbeizuschauen, wird zwar keine alten russischen Panzerwracks finden, dafür aber das ein oder andere Wrack eines abgeschossenen deutschen Gefechtsfahrzeugs.

    Das Video zeigt nun einer breiten Öffentlichkeit die Machtlosigkeit des afghanischen Staates und der internationalen Truppen, welche einfach nicht in der Lage sind, flächendeckend für ein Mindestmass an Ordnung zu sorgen.
    Wer jetzt in einem Anflug von kulturellem Überlegenheitsgefühl denkt, dass Afghanen nun mal so sein würden und der Westen daran mit Waffengewalt eh nichts ändern könnte, stelle sich bitte einmal vor, welch Horrorvideos uns aus Problembezirken deutscher oder europäischer Großstädte erreichen würden, stellte die Polizei ihre Tätigkeit dort für die nächsten fünf, zehn oder fünfzehn Jahre ein.
    Es mag zwar sein, dass Steinigungen dann weiterhin nicht zur Tagesordnung gehören (in der islamischen Welt wohl auch nicht, sonst müsste man ja häufiger darüber hören), aber der Effekt wäre ein sehr ähnlicher:
    Bewaffnete Halbstarke würden ihre Mitmenschen terrorisieren und ihre Macht ausleben.

  4. Wo ist der DAUEREMPÖRTE Todenhöfer??? Totenhoffer wäre der richtige Name für diesen in den ÖR-Medien beliebten Drecksheuchler.

  5. Eigentlich sollte doch überall wo die Moslems
    sind die Liebe sein. Das hat doch der Türke
    Erdoghan geagt.
    Hat er gelogen?
    Das ist ja schrecklich. Nicht die Hinrichtung.
    Da gab es ja schon andere Videos. Nein. Die
    Beifallsrufe der Männer. Das sind doch Tiere.
    Und sowas will mir irgendwann mal sagen wo es
    langgeht? Dann bin ich lieber tot.

  6. Die Taliban setzen den Koran 1:1 um.

    Nicht mehr und nicht weniger. Hier tun sie es auch, nur halt NOCH nicht auf die Weise, da wir NOCH zu stark sind.

    Aber soweit wird es auch nie kommen!

  7. Das ist die mit dem Grundgesetz vereinbare Scharia. Außerdem gehört es zur freien Religionsausübung.

  8. #1 Gottfried Gottfried (28. Jan 2011 17:53)

    Hier wird nur vorweg genommen, wie es bald auch bei uns in Deutschland abläuft.

    Keine Bange!
    Vorher werden die hier ausgerottet!
    Ich bin dabei! 🙂

  9. Wenn der Buntepräsident sagt, der Islam gehöre zu Deutschland, dann täuscht er sich. Der Islam darf nie zu Deutschland gehören, das müssen wir verfassungstreue Bürger verhindern, denn er ist mit unserer Wertordnung nicht vereinbar. Es ist eine Schande für unser Land, dass dieser nihilistische MultiKulturalist noch immer Bundespräsident ist.

  10. Die Antifa hat hier wieder ihre U-Boote auftauchen lassen. Die sinvolle Ausschaffung (ohne Gewalt!) der Antifa nach Saudi Arabien oder Afghanistan wäre nützlich. Da können die erleben, wie Menschen sich verhalten, die nach dem Vorbild des „tollen“ Propheten Mohammed leben.

  11. nein ..dieses mal schau ich mir das nicht, sonst muß ich wieder eine woche lang daran denken.

    meinen zorn auf deise menschen lässt sich eh nicht mehr steigern !

  12. @ BP Wulff:

    So, so, Herr Bundespräsident Wulff, der Islam gehört also zu Deutschland.
    Und die Scharia ist islamisches (Un-)Recht!
    Demnach gehört Steinigung auch zu Deutschland, oder, Herr Wulff?!

  13. Von den Taliban ❓
    Kann ich nicht glauben, die sind doch so unendlich friedlich und human ❗

  14. Konnte die Bundeswehr das nicht verhindern? Oder werden die schon wieder durch die Steppe gejagt?

  15. Ja ja, unter den Taliban ging es den Afghanen ja so viel besser.

    Wenn ich sowas höre, dann kriege ich das kalte Kotzen.

  16. #2 guenni (28. Jan 2011 17:54)
    Wenn Europa nicht höllisch aufpaßt, dann wird es nicht mehr lange dauern und auch hier bei uns wird das Steinigen eingführt.

    Wieso,“ wird nicht mehr lange dauern „?
    Das haben wir doch jetzt schon. Was macht es aus, ob man z.B. in der Ubahn, auf der Straße oder in der Disco von so einem Bereicherer erschlagen, zusammengetreten, oder gemessert wird. Der Tot ist immer der selbe.

  17. #14 Mueslibruder (28. Jan 2011 18:19)

    Demnach gehört Steinigung auch zu Deutschland, oder, Herr Wulff?!

    Typen wie Wulff werden, sozusagend als Kolletralschaden, im Kampf gegen das islamische Gesindel, auch auf der Strecke bleiben!

  18. Die Gutmenschen werden nun sagen, wenn sie es nicht verschweigen können: Das passierte, weil die Taliban besonders böse sind.

    Ich sage: Es passierte, weil die Steinigung in den Hadithen vorgeshen ist. Ich weiß nur leider die Stelle nicht. Kann mir jemand helfen?

  19. Die Polizei will nun die Hintermänner jagen. Es gibt Hinweise, wer an der Steinigung beteiligt war. Die Männer sollen nun vor Gericht gestellt werden.

    Wer’s glaubt, wird selig!

  20. Ich schrieb dem Grüss-August Ceausescu ins Gästebuch :

    Wussten Sie , das Ehebrecher und Ehebrecher innen im Islam gesteinigt werden ?
    Viel Spass in nächster Zukunft für ihre Familie

  21. Die sollen sich alle gegenseitig zu Tode Steinigen um die hohe Geburtenrate auszugleichen!
    Was für ein Abschaum!
    Bitte nicht mit Tieren vergleichen die haben nämlich Ehre!

  22. Und das Satanische : Von der eigenen Familie belogen , verraten und dem Satansgott Allah geopfert

  23. Das war selbstbestimmte romantische Liebe.Das mußte im Keim erstickt werden!Das ist gefährlich.

  24. #25 cronos99 (28. Jan 2011 18:30)

    Bitte nicht mit Tieren vergleichen die haben nämlich Ehre!

    Mistkäfer oder Kekerlaken halte ich aber für zulässig!

  25. Es besteht angeblich die Order an die deutschen Soldaten in Afghanistan :

    „Die Kulturen der Stämme sind unter allen Umständen zu tolerieren ,zu akzeptieren.
    Ein Eingreifen in einer kulturellen „Handlung“,würde /könnte eine entspannte Lage zum Eskalieren bringen.“

    Außerdem wurde die Bevölkerung natürlich von den Taliban, die leider den Koran falsch verstanden haben, gezwungen, das Liebespaar mit Steinen zu bewerfen.

  26. #33 Abu Sheitan (28. Jan 2011 18:36)

    Außerdem wurde die Bevölkerung natürlich von den Taliban, die leider den Koran falsch verstanden haben, gezwungen, das Liebespaar mit Steinen zu bewerfen.

    Das Pendel wir bald zurückschlagen!
    Das walte Hugo!

  27. so videos muss man unbedingt verbreiten, vor allem den linken. aber die linken werden die augen verschliessen und sagen: unsere kultur ist rassistisch. die linken werden den monitor abschalten und die lautsprecher stummschalten und sagen unsere kultur ist rassistisch.

  28. #35 eurowatch (28. Jan 2011 18:38)

    aber die linken werden die augen verschliessen und sagen: unsere kultur ist rassistisch. die linken werden den monitor abschalten und die lautsprecher stummschalten und sagen unsere kultur ist rassistisch.

    Die Linken gehören in den gleichen Sack, wie die Islamisten!
    Man wird immer die Richtigen treffen! 🙂

  29. Wo bleibt der Aufschrei einer Claudia Rotz? Wo sind die Lichterketten? Und wo sind die Sondersendungen in unseren Systemmedien?

    Wieso meldet sich unsere islamophobile Islamversteherin Maria Böömer nicht und fordert die Einhaltung der Menschenrechte? Wieso hört man von diesem linkgrünen Dreckpack kein Wort? Wieso schweigt unser Islamisierungs-Beauftragter Wulff? Gehören jetzt Steinigungen zu Deutschland?

    Sind die grünen Islamversteher zu bekifft oder zu besoffen? Oder sind die gerade so mit gegen Bahnhöfe demonstrieren beschäftigt. Wahrscheinlich gehen diesem grünen Dreckpack die Menschenrechte von Frauen in Afghanistan am Arsch vorbei!

    Oder liegt es an den degenerierten Genen der grünen Islamversteher?

  30. Wahnsinn … Bilder live aus der Steinzeit. Willkommen in der Gegenwart …

    Grausam und abartig.

  31. #40 Redschift (28. Jan 2011 18:43)

    Die Islamversteher wichsen sich wahrscheinlich gerade einen.
    Da haben die für solche Meldungen überhaupt keine Zeit!

  32. die gefahr für europa sind wir selber. wir pflegen unsere werte nicht. wir sind uns selber gegenüber nicht mehr solidarisch und halten nicht mehr zusammen. wir sind egoistisch, besserwisserisch, asozial und streben nach immer mehr entbehrlichem. wir sind selber schuld das europa zerstört wird.

  33. Und für solches Pack riskieren unsere jungen Leute ihr Leben!! Von denen ist jeder einzelne zig Mal wertvoller.

  34. Es fehlt mir JEDES Mitleid mit den Verurteilten!!!

    Wären andere verurteilt worden würden sie selbst den Stein erheben… sie sind Teil der Islams und werden von diesem nach ihren eigenen Regeln getätet.

    Was ist daran falsch???

  35. #43 eurowatch (28. Jan 2011 18:48)

    wir sind selber schuld das europa zerstört wird.

    Noch ist es nicht so weit!
    Der letzte Überlebende wird ganz sicher kein Moslem sein!

  36. Und da wird immer der familiäre Zusammenhalt betont, den wir ja nicht mehr so haben.Auf so eine Familie kann ich gut schei…
    Der dient nur der gegenseitigen Kontrolle damit keiner ausschert. Tut sie oder er es sind sie tot.

  37. Leute,
    nun bleibt doch mal locker!
    Da gibt’s halt keine Diskos und Kinos.
    Nichtmal Schnaps und Nutten.
    Ein bisschen Spass sei der Dorfbevölkerung doch auch gegönnt!
    Für die ist so eine lustige Steinigung ein echtes Happening! Kommt nicht alle Tage vor!

    PS: Hat übrigens jemand das vollständige Video?

  38. #45 Moralist (28. Jan 2011 18:50)

    Was ist daran falsch???

    Der Islam!

    Die Tage des Islams sind gezählt!

    Weshalb?

    Weil die unterlegen bzw. zu blöd sind!

  39. #45 Moralist
    Bestimmt nicht. Sonst hätten sie sich das wohl nicht getraut, zu ihrer Liebe zu stehen und den Tod zu riskieren.

  40. Da gemäß Bundespräsident Wulff der Islam zu Deutschland gehört, werde ich wohl bald in den Steinehandel einsteigen. Mein künftiges Angebot: Günstige Wurfsteine, alle Größen und Gesteinsarten, auch Vorzugspreise für Vielwerfer und Imane!

    Sorry für meinen Sarkasmus. Ich weiß nicht wie ich sonst die Wut auf diese teuflisches Gesindel abbauen soll. Die linken Gutmenschen und Allestolerierer in Deutschland sind aber genauso verabscheuungswürdig. Und wir diskutieren hier in Deutschland auch noch monatelang über einen einzigen, einmal gelungenen Militäreinsatz, bei dem man zwei Tanklaster und ein paar dieser Teufel weggebombt hat.

  41. #48 ProstetnikV (28. Jan 2011 18:54)

    Für die ist so eine lustige Steinigung ein echtes Happening! Kommt nicht alle Tage vor!

    Nunja, dass einzige Positive ist, dass die sich häufig gegenseitig umbringen!

  42. Offensichtlich ein Einzelfall. Das ist kein Grund, den Islam zu kritisieren. Allahu Akbar! 🙁

  43. #48 ProstetnikV

    Nun ich glaube mit den Taliban dabei wirst Du auch nicht sagen: nein sowas tue ich nicht!
    Dann hättest Du Dich gleich hintenanstellen können.
    Die Taliban sind überhaupt nicht beliebt dort.

  44. #51 Smithers (28. Jan 2011 18:56)

    Da gemäß Bundespräsident Wulff der Islam zu Deutschland gehört, werde ich wohl bald in den Steinehandel einsteigen.

    9 mm Parabellum, Flammenwerfer und Drohnen bringen mehr!

  45. Wir solten diese Strafen auch für die hier lebenden Mwusels einführen. Dann wären wir schon ‚mal 80% der Männchen los. Und Bewegung ist gesund.

  46. #56 TheNormalbuerger (28. Jan 2011 19:03)
    #36 ruhrgebiet (28. Jan 2011 18:40)

    Ich möchte Euch mal da unten sehen Ihr Klugscheißer und PC-Gamer.Die gehen ja raus und bleiben da.Das ist arschgefährlich. Es sind einfach zuwenig Soldaten.Die können nur Schadensbegrenzung machen!

  47. Islam ist Frieden…
    …und Mohammed der Prophet Gottes.
    Und Christian Wulff ist ein
    Eichkätzchen das singen kann.

    MilitesChristi

  48. #59 Smithers (28. Jan 2011 19:10)
    # 55 Hammer01

    Immer diese verbalen Gewaltorgien hier. Auch zuviel gegame’d ?
    Oder habt Ihr schon nen Türken verprügelt, oder ne Moschee angezündet?

  49. #61 r2d2
    Liebe ist gefährlich. Glück macht frei und friedlich.Damit kann man nicht die Welt erobern.

  50. #49 Hammer01 (28. Jan 2011 18:55)
    …ich habe da eine etwas andere Meinung! Die Tage des ISLAM sind deswegen NICHT gezählt, weil er eine Religion für einfache Menschen einer patriarchalischen Kultur ist.

    Und von dieser Zielgruppe gibt es Milliarden Menschen… siehe Ostanatolien, Zentralafrika, Pakistan und….und…und…

    Ob wir uns in Europa gegen den ISLAM erfolgreich wehren können, sehe ich noch NICHT entschieden…

  51. Was macht eigentlich unser pazifistischer Nachtschutzwächterverein aka Bundeswehr? Die sollten Scharfschützen und Drohnen aussenden, um solche Bastarde zu eliminieren und das Paar zu retten. Stattdessen sitzen die in ihrem dämlichen Camp und drehen Daumen, was wir widerrum der Politik zu verdanken haben. Man sollte den kompletten Bundestag dafür vor Gericht stellen.

  52. Allgemeine Menschenrechte sollte man abschaffen, bzw. nicht bei diesen Menschen gelten lassen, denn es sind Tiere.

  53. Mann o Mann, Szenen wie vom Planet der Affen.
    Der unterste Drecksabschaum der Menschheit.

  54. @62 Pragmatiker

    Sehr wahr.
    Und noch eins. Liebe ist unkontrollierbar.
    Ich kann per Propaganda, Hassprediger und Manipulation Menschen dazu bringen zu hassen aber nicht zu lieben.

  55. #63 Moralist (28. Jan 2011 19:18)

    Und von dieser Zielgruppe gibt es Milliarden Menschen… siehe Ostanatolien, Zentralafrika, Pakistan und….und…und…

    Das erinnert mich an den Spruch:
    30 Trillionen Scheißhausfliegen können sich nicht irren!
    Sie fressen alle Scheiße!

    Spaß beiseite!
    Wer friedlich seiner Religion nachgeht, passt in die Welt!
    Das Problem ist aber, das viele Islamisten nicht friedlich sind!
    Siehe z. B. das Video zur Steinigung!

  56. #65 exguti (28. Jan 2011 19:20)

    Die haben wenigstens noch Werte. Nicht wie wir dekadenten Westler.

    Die Werte von radikalen Islamisten sind geringer, als Schweineexkremente!

  57. Erst war ich für den Krieg, weil er gute Ziele verfolgte.War aber auch wenig informiert.Heut denke ich anders. Lasst die da in Ruhe.Die kennen es nicht anders.Aber laßt sie auch in Ihren Ländern bleiben, denn wir kennen es anders. Mit dem gleichen Aufwand an Geld und Militär könnten wir unser Land sicher machen.Mir reicht das.

  58. Es fehlt mir JEDES Mitleid mit den Verurteilten!!!

    Wären andere verurteilt worden würden sie selbst den Stein erheben… sie sind Teil der Islams und werden von diesem nach ihren eigenen Regeln getätet.

    Was ist daran falsch???

    JAWOLL JA MEIN FREUND !!!

  59. #61 r2d2 (28. Jan 2011 19:16)

    Liebe verboten
    Hass und Töten erlaubt
    DAS ist Islam.

    Wenn sich der Islam nach dem Töten sehnt, sollten wir ihm die Gelegenheit nicht verwehren!

  60. Der Film ist ja fast noch „harmlos“ 🙁 , besonders wenn man sich vorzustellen versucht, daß unter der Burka CFR steckt. Aber viele kennen sicher die Steinigung eines am Boden liegenden Mädchens (mit Jeans und Bluse bekleidet), bei der man auch sieht, wie mehrere Umstehende das Ganze begeistert mit der Handykamera aufnehmen. Als ich dieses Video damals gesehen hatte, war ich für ’ne halbe Stunde benommen, wie nach ’ner Klitschkogeraden.

  61. #69 r2d2
    Die sollen auch nicht glücklich sein, sondern gefälligst dem Islam zum Sieg verhelfen.Das ist keine Religion für Menschen.

  62. Wir werden nie dafür sorgen können, dass diese Evolutionsverlierer diesem Treiben in nächster Zeit gänzlich ein Ende setzen. Es sei denn, wir wollen auf einen erneuten Weltkrieg zusteuern.

    Es muss bloß alles getan werden, um diesen Spuk aus Europa zu entfernen.

    + + + + + + + + + + + + + +

    #45 Moralist (28. Jan 2011 18:50)

    Wären andere verurteilt worden würden sie selbst den Stein erheben… sie sind Teil der Islams und werden von diesem nach ihren eigenen Regeln getätet.

    Die Art und Weise, wie sich die Opfer oft ohne Gegenwehr ihrem Schicksal ergeben, lässt tatsächlich vermuten, dass sie von der Richtigkeit der Strafe überzeugt sind.

  63. Allah: Liebe ist Sünde

    Grüne: Okay, bin dagegen aber toleriere es.

    Wulff: Islam gehört zu Deutschland.

    In Polen zur Nazizeit gab es einst ein Paar. Sie liebten sich. Nur aus Sicht der Nazis war es undeutsch. Beide wurden durch das Dorf getrieben und dannach ermordet. Es gibt sogar eine Filmaufzeichnung davon…leider kann ich damit nicht dienen. ABER DIE GESCHICHTE WAR WAHR.

  64. #60 Pragmatiker (28. Jan 2011 19:16)

    Immer diese verbalen Gewaltorgien hier. Auch zuviel gegame’d ?
    Oder habt Ihr schon nen Türken verprügelt, oder ne Moschee angezündet?

    Nein, nicht gegame’d.
    Aber ich war in der Bundeswehr als Unteroffizier.
    Und, eine Woiche vor Weihnachten habe ich einen türkischen Handtaschendieb im Sprint gestellt, festgehalten und der Polizei übergeben! 🙂
    Verprügeln brauchte ich ihn nicht, weil er sich vor Angst fast in die Hose geschissen hatte.
    Habe dabei einen Muskelfaserriß erlitten.
    Das war mir die Sache aber Wert!
    Von wegen, ich hätte keine Wertevorstellungen! 😉

  65. Von mir aus können die sich da unten machen was die wollen. Ich verstehe den Bundeswehreinsatz trotzdem nicht.

    Jetzt freuen sich ein paar Afghanen das die Musik hören dürfen. Auch über die Kohle die von den Kuffar kommt und nicht in dunklen Kanälen versinkt freut man sich.

    Ein paar Clanmitglieder sind gegen die Taliban, ein paar Clanis Kämpfen für die Taliban. So war es bei den Afghanen schon immer.

    Deswegen kommen verfeindete Parteien immer recht fix an einem Tisch und schmieden Bündnisse die morgen schon wieder wertlos seien können.

    Aber bei einem sind sich ALLE einig. Es gibt nur einen Gott, und Mohammed war sein Prophet und jeder wertlose Kuffar kommt in die Hölle. Weswegen sterben da jetzt unsere Soldaten nochmal?

  66. #81 Hammer01

    Und, eine Woche vor Weihnachten habe ich einen türkischen Handtaschendieb im Sprint gestellt, festgehalten und der Polizei übergeben!
    Verprügeln brauchte ich ihn nicht, weil er sich vor Angst fast in die Hose geschissen hatte.

    Löbliches Verhalten und dem Rechtsstaat verbunden.Was sollen dann solche Sprüche wie:
    Wenn sich der Islam nach dem Töten sehnt, sollten wir ihm die Gelegenheit nicht verwehren!
    Klingt so nach Bürgerkrieg.

  67. #89 Pragmatiker
    Aber Du hast Zivilcourage gezeigt und daran mangelt es zumeist bei uns.Warum bewaffnet sich nicht jeder mit Pfefferspray der Gefahr läuft angegriffen zu werden.Warum boomen die Selbstverteidigungskurse nicht? Selten lese ich, daß es mal schiefgegangen ist.

  68. In Deutschland würde man das so ja nicht erlauben. Da müssten die Scheteine schon der DIN-Norm entsprechen, dann ist der Islam endgültig in Deutschland angekommen. Bummshallah.

  69. #89 Pragmatiker (28. Jan 2011 19:47)

    Was sollen dann solche Sprüche wie:
    Wenn sich der Islam nach dem Töten sehnt, sollten wir ihm die Gelegenheit nicht verwehren!
    Klingt so nach Bürgerkrieg.

    Dieser Spruch ist Otto Schily entlehnt.

    Um es mal für Sie aus meiner Sicht klar zu stellen:
    Radikale Islamisten und Bombenleger verdienen den Tod!
    Überall!
    Im Bügerkrieg, in Afghanistan oder sonstwo!
    Ganz egal!

  70. #61 Pragmatiker (28. Jan 2011 19:08)

    Was soll denn die Bundeswehr dort, wenn sich grundsätzlich sowieso nichts ändert?

    Ich habe nicht behauptet, dass die Soldaten etwas für die Zustände und die Stillhaltetaktik können. Dafür sind andere verantwortlich.

    Was denn für eine „Schadensbegrenzung“? Wie sieht die denn aus?

  71. Die Liebe hat keinen Platz im Islam,
    genau so wenig wie jüdische Affen, christliche Schweine, Homosexuelle, Technologie, Fortschritt, Toleranz etc. pp.

  72. #92 Michael Emmrich
    Und für das korrekte Steinigen muß man dann noch eine dreijährige Ausbildung bei der IHK machen, mit Bachelor-Abschluß.

  73. #93 Hammer01
    Ich freu mich auch über jeden getöteten Terroristen, gerade wenn er das Maul so aufgerissen hat wie unsere deutschen Ableger.
    Den Rechtsstaat können wir versuchen umzubauen und uns wehrhaft machen.Wenn wir jetzt anfangen die abzustechen stehen wir auf dem gleichen Niveau.Wobei, wenn es die Hells-Angels machen, kann ich schon mal darüber hinweggucken. Aber das ist kein Lebensmodell für uns!

  74. @ #96 exguti (28. Jan 2011 19:59)

    Ersatzweise qualifiziert aber auch das auswendig lernen des Korans (gilt auch als Abitur-Ersatz).

  75. „Taliban steinigen ein Liebespaar“

    Na und? Die Menschheit gibt es seit mindestens hunderttausend, wenn nicht seit millinionen Jahren. Vor nur wenigen hundert Jahren wurden hier in Mitteleuropa Hexen verbrannt. Das ist also nur gar nicht lange her. So sollten die Christen sich erstmal an die eigene Nase fassen, ehe sie andere verurteilen.

  76. Genau deswegen will ich nichts von dem verfluchten Islam haben. Mohammed war mit die größte Hurensau aber andere lies diese Bestie barbarisch abschlachten.

  77. #91 Pragmatiker (28. Jan 2011 19:52)

    Aber Du hast Zivilcourage gezeigt und daran mangelt es zumeist bei uns.Warum bewaffnet sich nicht jeder mit Pfefferspray der Gefahr läuft angegriffen zu werden.

    Zivilcourage hat mir ein Polizist bei einer Zeugenvernehmung zum Fall letzte Woche auch freundlichst, dankbar und vollen Lobes bescheinigt!

    Pfefferspray habe ich auch meistens dabei. Brauchte ihn aber nicht einzusetzen! 🙂

    P. S.,
    das 17 jährige türkische Jüngelchen hat sich beim Kripomann über meinen schmerzhaften Griff um sein Handgelenk beschwert.
    Die Antwort des Polizisten:
    Wenn Sie so etwas machen, müssen Sie damit rechnen!
    Wenn ich Sie festgenommen hätte, wäre vielleicht Ihr Arm gebrochen!

    Guter Polizist!
    Bestimmmt kein Soze!

  78. #94 TheNormalbuerger (28. Jan 2011 19:56)
    #61 Pragmatiker (28. Jan 2011 19:08)

    Ich bin ja jetzt entschieden für Abzug.
    Aber denen Feigheit vorzuwerfen finde ich völlig daneben.Natürlich kann man Truppen nicht mehr so verheizen wie Adolf das getan hat.

  79. #99 jesterlin (28. Jan 2011 20:02)

    Inshallah, mögen tausend Kamelflöhe deinen Anus heimsuchen.

  80. #99 jesterlin (28. Jan 2011 20:02)

    “Taliban steinigen ein Liebespaar”

    Na und? Die Menschheit gibt es seit mindestens hunderttausend, wenn nicht seit millinionen Jahren. Vor nur wenigen hundert Jahren wurden hier in Mitteleuropa Hexen verbrannt. Das ist also nur gar nicht lange her. So sollten die Christen sich erstmal an die eigene Nase fassen, ehe sie andere verurteilen.

    aber sehen sie den unterschied nicht,die steinigung war heute -4 wochen.

    die hexenverbrennung war nicht heute aber vor 500 JAHREN!

    gerafft? nein ich zerflücke ihnen auch jeden kreuzug!!!

  81. #99 jesterlin (28. Jan 2011 20:02)

    Vor nur wenigen hundert Jahren wurden hier in Mitteleuropa Hexen verbrannt. Das ist also nur gar nicht lange her. So sollten die Christen sich erstmal an die eigene Nase fassen, ehe sie andere verurteilen.

    Da heben Sie Recht!
    Nur, wie Sie richtig sagen, ist das ein paar hundert Jahre her.

    Das Christentum hat sich in vielen Aufkärungsphasen weiter entwickelt während der Islam stehen geblieben ist!

  82. #101 Hammer01
    An der Polizei liegt es nicht. Die kämpfen einen heldenhaften Kampf. Unterbezahlt,unterbesetzt und mit zuwenig Befugnissen ausgestattet.Wenn der Türke mal einen Revolver an der Stirn hätte und Todesängste leiden würde. Der wäre kuriert.
    So kriegt er Sozialstunden aufgebrummt und muß nichtmal erscheinen.Die Justiz versagt, nicht die Polizei.

  83. Hier nehme ich eine ganze Reihe war, denen die Menschenrechte völlig am Arsch vorbeigehen.

    Haben sich wohl reihenweise Musels hier eingeschlichen und wollen uns manipulieren?

    Die faseln von unseren Soldaten meinen aber in Wahreit: lang lebe die Taliban!

  84. Die können sich untereinander steinigen, solange sie wollen, das ist mir scheißegal. Wer weiß, bei anderer Gelegenheit hätte der Mann (oder dürfen auch Frauen mit Steinen schmeißen?) vielleicht mit Wonne mitgemacht. Die können sich untereinander gar nicht viehisch genug behandeln, vielleicht wachen dadurch ja endlich mal ein paar auf und überlegen, was sie da eigentlich treiben.

    Wichtig ist nur, daß diese Leute hier in Europa nichts verloren haben.

  85. #97 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:01)

    Den Rechtsstaat können wir versuchen umzubauen und uns wehrhaft machen.

    Den Rechtsstaat brauchen wir nicht umzubauen!

    Den versucht aber offensichtlich das links/grüne Schweinsgesindel umzubauen, um Multikulti und radikal isalmistischen Schei* zu ermöglichen!

  86. #99 jesterlin
    Die kirchliche Obrigkeit hat die Hexen verbrannt und die Inquisition erfunden.
    Das will die Scharia wieder einführen. Das findest Du verständlich? Es ähnelt sich so, aber Du bist dafür, Du Ratte.

  87. #108 Irish_boy_with_german_Father

    ja stimmt alles aber den jihad gab es ab 700 n.chr auch in richtung osten bis nach indien rein.

    nur wird der leider nie erwähnt.

    einfach untergang des buddhismus in indien googeln

  88. Hier nehme ich eine ganze Reihe war, denen die Menschenrechte völlig am Arsch vorbeigehen.
    Haben sich wohl reihenweise Talibanfreunde hier eingeschlichen und wollen uns manipulieren?
    Die faseln von unseren Soldaten und wie arm die dran sind meinen aber in Wahreit: Lang lebe die Taliban!

  89. #99 jesterlin

    geh doch rüber 🙂

    aber sicher, weil unsere zivilisatorischen fortschritte sich erst in jüngster zeit bemerkbar machen, ist das natürlich ein grund, vorzivilisatorisches verhalten bei einwanderern zu tolerieren. womöglich verlangst du noch, wir sollten umkehren, ohne steinigen ist das leben ja langweilig. du bist schon ne komische type, mit verlaub gesagt.

  90. #109 Grant (28. Jan 2011 20:15)

    Die können sich untereinander steinigen, solange sie wollen, das ist mir scheißegal.

    Das sollte man sogar fördern!

    Aber bitte ohne Frauen, Kinder und Greise!

    Zuerst die Haßprediger und Religionsschrate!!

  91. #111 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:17)

    #99 jesterlin
    Die kirchliche Obrigkeit hat die Hexen verbrannt und die Inquisition erfunden.
    Das will die Scharia wieder einführen.

    Der Isalm hat das nie abgeschafft!
    Das ist ein großer Unterschied!

  92. #82 TheNormalbuerger
    Die aus Europa zu entfernen reicht nicht. Die haben den Anspruch auch Europa „von dem Bösen“ zu befreien.
    Alle sollen unter den tobsüchtigen Allah!

  93. #110 Hammer01
    Wir sind uns einig.Besser gesagt wäre die rechtsstaatlichen Mittel voll auszuschöpfen.
    Umbauen insofern, daß ein Polizist auch aus pädagogischen Gründen seinen Revolver ziehen darf. Zur Abschreckung.Dann muss nicht immer
    das SEK anrücken, die das dann ohne weiteres dürfen.Man muß das Problem pragmatisch angehen!

  94. #82 TheNormalbuerger

    Die aus Europa zu entfernen reicht nicht. Die haben den Anspruch auch Europa “von dem Bösen” zu befreien.
    Alle sollen unter den tobsüchtigen Allah!

    Deshalb:
    Radikale Islamisten müssen vernichtet werden!

  95. #120 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:23)

    Wir sind uns einig.Besser gesagt wäre die rechtsstaatlichen Mittel voll auszuschöpfen.

    …oder eben die rechtsstaatlichen Mittel von linken Vögeln nicht einengen zu lassen!

  96. #118 Hammer01
    Eben.Aber er meint wir sind ja auch nicht besser gewesen. Dann kommen noch die Kreuzzüge hinterher und dann können die machen, was sie wollen.
    Ein linker Spinner mit psychophatischem Selbsthass.Daraus resultierend masochistische Tendenzen. Eine verbreitete Erkrankung.

  97. Die Rechtfertigung für Steinigung findet sich zwar nicht im Koran, wohl aber in den Hadithen:

    Umar, der zweite Nachfolger Mohammeds als Kalif, der Führer der Gläubigen, erklärte [z.B. nach Bukhari 8/82/816]: „Ich fürchte, daß nachdem eine lange Zeit vergangen ist, können die Leute sagen: ‚Wir finden nicht die Verse von Rajam (Steinigung zu Tode) im heiligen Buch‘ und folgerichtig könnten sie vom rechten Weg abweichen, indem sie eine Verpflichtung, die Allah enthüllt hat, aufgeben“.

    Umar wollte nicht, daß das geschieht, daher warf er sein gesamtes Gewicht zur Legitimierung der Steinigung für Ehebruch ein: „Siehe! Ich bestätige, daß die Strafe des Rajam demjenigen zugefügt werden soll, der illegalen Geschlechtsverkehr ausübt, wenn er schon verheiratet ist imd das Verbrechen durch Zeugen oder durch Schwangerschaft oder durch Bekenntnis bewiesen ist.“ Umar fügte hinzu „sicherlich führte Allahs Apostel (das ist Mohammed) die Strafe des Rajam aus und so machten wir es nach ihm“.

    Und da wir ja wissen, wer für Moslems das Vorbild des perfekten Menschen ist, hat man da einige offenbar keine Hemmungen.

  98. #67 Moralist
    Ob wir uns in Europa gegen den ISLAM erfolgreich wehren können, sehe ich noch NICHT entschieden…
    —————–

    Wenn Europa sich erst mal wehren wollte
    wäre ich ja schon hoffnungsvoller….

  99. #108 Irish_boy_with_german_Father (28. Jan 2011 20:13)

    Jetzt kommen wieder die Kreuzzüge 🙁

    Das wäre nicht notwendig, wenn die letzten erfolgreich gewesen wären! 😉

  100. #117 das war die krönung eines kreuzuges der 732 glaub ich begann.

    aber die un wollte die statue wieder aufbauen.
    finde ich zwar gut aber das geld sähe ich dennoch, lieber in einer mädchenschule oder krankenhaus

  101. #125 Hammer01

    hammer du bist so geil.

    alles richtig bleib wie de bist lass dich nicht vollabbern

  102. #107 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:12)

    #101 Hammer01
    An der Polizei liegt es nicht. Die kämpfen einen heldenhaften Kampf. Unterbezahlt,unterbesetzt und mit zuwenig Befugnissen ausgestattet.Wenn der Türke mal einen Revolver an der Stirn hätte und Todesängste leiden würde. Der wäre kuriert.
    So kriegt er Sozialstunden aufgebrummt und muß nichtmal erscheinen.Die Justiz versagt, nicht die Polizei.

    Stimmt!
    Woran das wohl liegt?
    Ich persönlich glaube; am rot/grünen Schweinsgesindel!

  103. #104 DeutschIsBeautiful (28. Jan 2011 20:06)

    #99 jesterlin (28. Jan 2011 20:02)
    Inshallah, mögen tausend Kamelflöhe deinen Anus heimsuchen.

    Die fressen auch nicht alles! ;M-)

  104. #99 jesterlin (28. Jan 2011 20:02)
    Der Vergleich mit den Hexen ist doch voll daneben. Okay, die letzte Hexe wurde im 19. Jahrhundert hingerichtet. Die Hexenjagd, ist von der Kirche inszeniert worden, oder wo in der Bibel (AT oder NT) befiehlt Gott, Hexen zu töten? Jesus sagte:“ Der, der ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein“. Eine Religion, in der Liebe bestraft wird, kann nicht friedlich sein. Ende, aus.

  105. #107 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:12)

    cdu csu fdp haben doch genauso schuld,aber rede dir die welt ruhig rot.

    dann fällt dir dein cdu kreuzchen leichter

  106. #127 Guybrush T
    Wenn hier einer trunken rumlabert bist es wohl Du. Geh ins Bett und penn Dich aus.

  107. #79 exguti

    die Internet-real-Splatter-zeit ist seit JAhren bei mir vorbei. Damals noch ogrish.com oder „Dans Gallery of the grotesque“.
    Mein Bedarf ist seit langem gedeckt, ich schaue mir so ne Scheisse nicht mehr an.

  108. #121 Hammer01 (28. Jan 2011 20:24)

    Die aus Europa zu entfernen reicht nicht. Die haben den Anspruch auch Europa “von dem Bösen” zu befreien.
    Alle sollen unter den tobsüchtigen Allah!

    Deshalb:
    Radikale Islamisten müssen vernichtet werden!

    Wie sollte das funktionieren? Die sind zahlreich und sitzen in dutzenden Ländern.

    Ich finde, es wäre schon ein großer Erfolg, Europa rein zu bekommen.
    Man muss realistisch sein und sich Ziele stellen, die erreichbar sind.

  109. #132 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:35)

    trunken schön wäre es.

    sag doch angie und helmut einfach laut danke.

    oder xratio bist du es? hast dir wohl nenn neuen nick zugelegt?

  110. #131 Guybrush T. (28. Jan 2011 20:34)

    #107 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:12)
    cdu csu fdp haben doch genauso schuld,aber rede dir die welt ruhig rot.
    dann fällt dir dein cdu kreuzchen leichter.

    Wer CDU wählt, kann genausogut die Sozen wählen. Kein großer Unterschied!

  111. #114 Jochen10 (28. Jan 2011 20:19)

    Sollte ich da dazugehören: Mir sind die Menschenrechte keineswegs egal, aber ich bilde mir nicht ein, daß wir 1,5 Milliarden Zombies zwangsbeglücken können. Für die Schulbildung afghanischer Mädchen würde ich nicht die heilen Knochen eines einzigen deutschen Grenadiers opfern. Wenn dieses Affenvolk das nicht will, dann will es das eben nicht. Peng. Gut gemeint ist immer Scheiße. Für so einen Dreck fallen deutsche Soldaten. Die haben auch Eltern, Geschwister, Ehegatten und Kinder. Ich hasse Idioten wie Schröder, Struck und Fischer. Diese drei blöden Opportunistenschweine sollte man da hinschicken.

  112. #134 TheNormalbuerger (28. Jan 2011 20:36)

    #121 Hammer01 (28. Jan 2011 20:24)
    Die sind zahlreich und sitzen in dutzenden Ländern.
    Ich finde, es wäre schon ein großer Erfolg, Europa rein zu bekommen.
    Man muss realistisch sein und sich Ziele stellen, die erreichbar sind.

    Es muß realistisch sein, radikale Islamisten zu vernichten!
    Egal wo! Überall auf der Welt!
    Nicht nur in Europa!

    P. S.,
    wer ist den Überlegen und hat die besseren Waffen?
    Ganz bestimmt nicht die Islamisten!

    Dazu fällt mir auch noch ein:
    Opa war bei der Légion Étrangère.
    Er hat ganz sicher viele dutzend Araber auf dem Gewissen.
    Mir hat er immer gesagt: „Die Arabs sind nur mutig, wenn sie 20fach überlegen sind!“
    1967 hatte er mir vor dem 6 Tagekrieg in Nahost gesagt: „Junge, Du wirst sehen, die Arabs laufen vor den Israelis weg, bevor sie ihre Schuhe angezogen bekommen!“
    Am nächsten Tag konnte man in der BLÖD-Zeitung Bilder von arabischen Schützengräben sehen, auf deren Rand verwaiste Schuhe von Arabern nach dem israelischem Angriff standen. 🙂
    Opa hatte Recht! 🙂

  113. Sláinte! Irish_boy_with_german_Father

    War nur ein Gedanke. Ich habe mir jetzt ein Bier geöffnet…phonetic: slansiewar

    Verstehe es nicht falsch. Ich dachte nur gerade an einen alten Freund und „katholischen Bassa“ aus Irland. Isch bin „Prod“ und er fand es genial das Deutschland tolerant ist.

  114. Ach, und diesen angeschwabbelten Bundeshosenanzug und seinen homosexuellen Außenminister, die aus Gründen der Bündnisraison und schlichter Blödheit ebenfalls die Truppe nicht nach Hause bringen, die finde ich genauso krank. Denen sollten die Seelen aller unter ihrer Verantwortung gefallenen Soldaten und Geheimdienstler den Schlaf rauben und die Nacht zur Hölle machen. Bis sie sich aufhängen. Bei diesen selbstgerechten Fleischernaturen natürlich ein vergeblicher Wunsch.

  115. #138 Hammer01 (28. Jan 2011 20:54)

    Es muß realistisch sein, radikale Islamisten zu vernichten!
    Egal wo! Überall auf der Welt!
    Nicht nur in Europa!

    Alle? Restlos?
    Ein schöner, aber utopischer Wunsch. Da wird ja eher Berlin rattenfrei.

  116. Die „Heirat“ ist ein Ritual, eine Art Signal für Verwandte, Freunde, ……… bis hin zu „streunenden Männchen“ im „Dorf“, damit diese Bescheid wissen …….

    Die wirkliche Heirat ist was zwei Menschen beim Blicken in die Augen finden, wie eine mystische Offenbarung nie gekannter seelischer Freuden, ein kostbares Gefühl dessen was im Reich des Ewigen möglich ist und von Ihm in die Zeit gereicht werden kann ….. die Antwort des Ewigen auf den Wunsch wirklicher Liebe.

    ———————————————-

    ———————————————–

    ———————————————–

    In einer Ideologie der Rituale kann die Auslassung eines Rituals von solch Ideologen zum Anlass genommen werden ein anderes ihrer Rituale durchzuführen.

    Die Dauerritualisierer „fürchten“ dass Allah beleidigt sein könnte, wegen der Ritualauslassung. Um ihre irre Furcht zu „stillen“, morden sie Liebende …..

    Nichts „fürchtet“ Allah mehr, wie Seelen die wirklich lieben.

    Wer wirklich liebt kann nicht korangemäss denken.

    Wer wirklich liebt kann nicht korangemäss fühlen.

    Wer wirklich liebt durchschaut koranisches Denken und Fühlen.

    Dass spüren die Koranisten und ihre falsche Angst – also die Feigheit – vor dem falschem Zorn – also der Wut – läßt solche in der Gruppe Gleichwollender nur das abscheuliche Gleiche wollen.

    Sie alle dort – und insbesondere die Steinewerfer werden ihren Richter bekommen.

  117. #141 TheNormalbuerger (28. Jan 2011 21:03)

    #138 Hammer01 (28. Jan 2011 20:54)
    Alle? Restlos?
    Ein schöner, aber utopischer Wunsch. Da wird ja eher Berlin rattenfrei.

    Ein Abwasch wäre ideal! 😉

  118. #142 Cherub Ahaoel

    Sie alle dort – und insbesondere die Steinewerfer werden ihren Richter bekommen.

    …wer von Euch noch nie gesündigt hat, der werfe den ersten Stein. – Jesus –

    Die Selbstgerechten…Antifa und Muslime werfen permanent Steine!

  119. #2 Guenni

    Wenn Europa nicht höllisch aufpaßt, dann wird es nicht mehr lange dauern und auch hier bei uns wird das Steinigen eingführt.

    Solche Aussagen würde man als uninformierter Normalo-Deutscher (der ich bis vor 3 Jahren auch war), der meint, der Islam sei halt nur ein bisschen kulturelle Folklore als abseitig beurteilen.

    In Wirklichkeit haben radikale Muslime die Schariaeinführung in Deutschland schon gefordert. Beleg:

    http://www.youtube.com/watch?v=GmSmZLB6J9Q

    Die Salafisten des Pierre Vogel haben es gefordert. Man könnte dies zwar als Scherz empfinden, aber es geht m.E. wieder einmal den Islamisten darum, langsam Akkzeptanz für ihr totlitäres System im Feindstaat Deutschalnd zu schaffen.

    Die alte Salamitaktik:
    – Erst bringt man es in die Diskussion, auch gegen Widerstände und so sonderbar es klingen mag.
    – Die Leute gewöhnen sich langsam an das Argument/ die Forderung
    – Irgendwann fordert man es dann mit Nachdruck
    – In einem schwachen Moment gibt ein Organ der Gesellschaft nach
    – Dann verteidigt man es stark, auch wenn es vll. nur ein Experiment war und versucht es schnell in der Verfassung oder politisch zu zementieren

    Daher kann man nur sagen: wehret den Anfängen!
    Pierre Vogel ist für mich ganz klar ein Verfassungsfeind, was man an seinen Zitaten festmachen kann.

  120. #136 Hammer01 (28. Jan 2011 20:39) #131 Guybrush T. (28. Jan 2011 20:34)

    #107 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:12)
    cdu csu fdp haben doch genauso schuld,aber rede dir die welt ruhig rot.
    dann fällt dir dein cdu kreuzchen leichter.

    Wer CDU wählt, kann genausogut die Sozen wählen. Kein großer Unterschied!

    ——————————-

    Schlimmer noch: Wer CDU/CSU oder FDP wählt, wählt die Islamisierung Deutschlands. Von den anderen Idiotenparteien hätte ich nichts besseres erwartet, aber hier schmerzt es, weil ich die Drecks-Islam-CDU viel zu lange mit meinem Kreuzchen auf dem Stimmzettel unterstützt habe.

  121. #30 Guybrush T. (28. Jan 2011 18:31)

    wer ist denn jetzt schon wieder ein u-boot???

    #9 Hammer01 (28. Jan 2011 18:07)

    #1 Gottfried Gottfried (28. Jan 2011 17:53)

    Hier wird nur vorweg genommen, wie es bald auch bei uns in Deutschland abläuft.

    Keine Bange!

    Vorher werden die hier ausgerottet!
    Ich bin dabei!

    Vorher ausrotten, sehr weise und christliche Entscheidung… 😉

  122. #138 Grant
    Seuchen rottet man aus und zwar am Seuchenherd.

    Für die Schulbildung afghanischer Mädchen würde ich nicht die heilen Knochen eines einzigen deutschen Grenadiers opfern.

    Unsäglicher Unsinn!

    Wenn dieses Affenvolk das nicht will, dann will es das eben nicht.

    Es sind Affenpatriarchen und die erlegt man so schnell es geht, damit das Volk ein freies Volk werden kann.

  123. #146 docstephan (28. Jan 2011 21:12)

    #136 Hammer01 (28. Jan 2011 20:39) #131 Guybrush T. (28. Jan 2011 20:34)
    #107 Pragmatiker (28. Jan 2011 20:12)
    cdu csu fdp haben doch genauso schuld,aber rede dir die welt ruhig rot.
    dann fällt dir dein cdu kreuzchen leichter.
    Wer CDU wählt, kann genausogut die Sozen wählen. Kein großer Unterschied!
    ——————————-
    Schlimmer noch: Wer CDU/CSU oder FDP wählt, wählt die Islamisierung Deutschlands. Von den anderen Idiotenparteien hätte ich nichts besseres erwartet, aber hier schmerzt es, weil ich die Drecks-Islam-CDU viel zu lange mit meinem Kreuzchen auf dem Stimmzettel unterstützt habe.

    So ist es!
    Ich hatte bislang immer die FDP gewählt.
    Jetzt will Sisterwave die Türken in die EU bringen.
    Also, absolut auch nicht mehr wählbar!

  124. „Kein gedanklicher Seiltanz und keine intellektuelle Schwindelei kann die unbequemen, unanehmbaren und barbarischen Aspekte des Islams zum Verschwinden bringen.“
    Ibn Warraq, „Warum ich kein Muslim bin“, S. 33

  125. Warum regt man sich auf?

    Unser höchster Würdenträger hat doch verkündet, der Islam wäre ein Teil Deutschlands.
    Damit ist auch die mit dem Islam untrennbar verbundene Scharia ein Teil Deutschlands.

    Kann ein politisch anerkannter Teil Deutschlands grundgesetz- und menschenrechtswidrig sein?

    Zumal auch andere deutsche Politiker die Scharia als mit dem Grundgesetz vereinbar bezeichnen, kann die Scharia und ihre Strafen unserer Führungsriege nicht missfallen.

    Wollen wir Deutschen Politiker wie Wulff und Polenz, wenn denen die Scharia gefällt?
    Mussen wir deren weisungen respektieren und befolgen?

    Oder müssen wir alle nicht vielmehr dafür sorgen, dass die Scharia und ihre Strafen nie hier zur Anwendung kommen und dass ihre Befürworter unser Deutschland zu verlassen haben?

  126. Ich nehme stark an, dass das die Bereicherung ist, die unsere Linken im miefig-alten Deutschland so vermissen.

    Leute, diese Länder sind arm.
    Sie sind archaisch.
    Und das liegt nicht an der Kolonialzeit vor tausend Jahren, sondern am hier und jetzt. Wenn man die Ausreden und Erklärungen der Linken hört, warum die Dritte Welt so scheiße ist,
    kommt man zu dem Schluss, dass Deutschland und Europa noch tausend fach ärmer und tausend fach archaischer sein müssten.

    Kein anderer Kontinent musste so viel Leid sehen, wie Europa. Und trotzdem ist es ein reicher Kontinent.

    Und das liegt nicht am Klima.
    Das liegt nicht am Wetter, der Luft oder den Backenhamstern
    Es liegt an den Menschen, die eine Zivilisation aufbauen oder eben zerstören.

  127. diese Menschen sind Barbaren und es fehlt Ihnen an jeglichen Tugenden.
    ein wirklich verabscheuungswürdiges Spektakel…

    Gott stehe Deutschland bei

  128. Ich muss noch mal kurz unsere Soldaten erwähnen. Das sind gute Jungs, die sind mutig und die rotzen den Taliban alles entgegen was die haben und was die DÜRFEN! Davon könnt ihr mal ausgehen, das sind nicht so Luschen wie die verfetteten Abgeordneten in Affghanistan auf Abenteuerurlaub. Wer den Soldaten was vorwirft, kriegt es aber mit mir zu tun, auch wenn ich damals 1981 verweigert habe. Sorry, Menschen machen Fehler.

  129. Entschuldigt, aber wenn ich diese feigen Parasiten sehe, wünsche ich mir einen Flieger, der dieses Drecksland dem Erdboden gleichmacht.

  130. Das sind doch reine Sadisten deren Leben ist von reinen Perversitäten gezeichnet. Die haben den ganzen lieben Tag nichts zu tun ausser sich solche Schweinerein auszudenken. Das soll eine Religion sein? Die sind ja selbst dem Teufel zu schlecht. Wünsche ihnen ein Erdbeben wo es keine Überlebenden mehr gibt. Der Fluch möge sie treffen.

  131. #71 Jim Panse (28. Jan 2011 19:21)

    „Äh, sind das jetzt die “moderaten” Taliban…?“

    Das müssen sie sein. Sonst hätten sie sich nicht an der Rechtsprechung beteiligen dürfen.

  132. Hexenverfolgung

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hexenverfolgung

    Die Hexenverfolgung wurde sowohl in der historischen Forschung als auch in der politischen Diskussion immer wieder thematisiert. Im preußischen Kulturkampf wurde die katholische Kirche als alleinige Urheberin der Hexenverfolgung beschuldigt und die Opferzahl mit bis zu 9 Millionen deutlich zu hoch angegeben. Im Dritten Reich trieben staatliche und NSDAP-Stellen die Hexenforschung voran. Dabei versuchte man, die Hexen zu Vertretern einer altgermanischen Urreligion zu machen, die von der Kirche bekämpft worden sei. Insbesondere in der SS formierte sich aber eine Gegenposition, der zufolge es sich bei den Hexen um „Volksschädlinge“ gehandelt habe und diese durch einen Männerbund, auf den sich wiederum die SS bezog, ausgerottet worden seien.

    Hexenbulle [Bearbeiten]

    Papst Innozenz VIII. veröffentlichte 1484 die Bulle Summis desiderantes, die in ihren Formulierungen vermutlich auf den berüchtigten Inquisitor Heinrich Kramer zurückgeht. Obwohl es sich hierbei um ein Dokument handelt, welches die Notwendigkeit der Hexeninquisition in Deutschland feststellt und Kramer zu seinen Hexenverfolgungen autorisierte, sind sich die Historiker einig, dass gerade die Anwendung dieses Dokumentes in andern Fällen das Ausbrechen eines Hexenwahns verhindert hat, wie dies in Italien der Fall war, wo sich der Papst durchsetzen konnte. Ihren relativ hohen Bekanntheitsgrad hatte die Hexenbulle Heinrich Kramer zu verdanken, der sie dem eigentlichen Text des Hexenhammers voran stellte.

    Nach neueren Forschungen und umfangreichen Auswertungen der Gerichtsakten geht man davon aus, dass die Verfolgung in ganz Europa etwa 40.000 bis 60.000 Todesopfer forderte. Etwa 25.000 Menschen wurden auf dem Boden des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation, davon in Süddeutschland etwa 9.000, im Thüringer Raum, nach dem Forschungsstand von 2006, 1.565[12] bei als niedrig eingeschätzter Dunkelziffer, hingerichtet. Dazu kam eine hohe Zahl weiterer zu Konfiskation und Haft Verurteilter. Insgesamt soll etwa drei Millionen Menschen der Prozess gemacht worden sein. Die früher verbreiteten Zahlen von mehreren 100.000 Todesopfern stützten sich auf Schätzungen und das durch Literatur und Filme verbreitete Bild einer ungezügelten Hexenverfolgung. 1786 veröffentlichte Gottfried Christian Voigt seine – auf falschen Zahlen beruhende – These von neun Millionen hingerichteter Hexen, die zu Propagandazwecken von den Nationalsozialisten aufgegriffen wurde und noch heute in der Literatur zitiert wird.

    Verbreitung [Bearbeiten]

    In Regionen, in denen die katholische Kirche die Oberhand hatte, wie in Italien und Spanien, waren Hexenverfolgungen selten. Anders sah die Situation in den protestantischen Regionen Deutschlands (einschließlich der Schweiz) aus. Zahlenmäßig lässt sich sagen, „daß protestantische Territorien des Alten Reiches nicht minder, sondern eher mehr daran beteiligt waren“.[5]

    Die Anzahl der Verurteilten war in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich. Es gab hierbei Schwerpunkte wie zum Beispiel Skandinavien, Thüringen, das Rheinland, Westfalen, die Niederlande, Mecklenburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Gebiete in den USA und das Schweizer Wallis. Um das Jahr 1431 beschreibt der Schweizer Chronist Hans Fründ die Begleitumstände der ab 1428 einsetzenden Hexenverfolgungen im Wallis, mit durchaus kritischem Blick auf das Zeitgeschehen.[6][7][8][9] Aber es gab auch andere Gegenden, wie zum Beispiel das Herzogtum Württemberg, in denen kaum Verfolgung stattfand. In Spanien hat die Inquisition die Hexenverfolgung verhindert. Behauptungen, wie sie im Kulturkampf wieder verbreitet wurden, die Jesuiten hätten zu Hexenverfolgungen angestiftet, wurden schon durch die ausführlichen Untersuchungen der Historiker Johann Janssen und Bernhard Duhr widerlegt.[10]

  133. Es ist notwendig solche Untaten der Moslems ungekürzt und ungeschönt zu zeigen, so wie man ja zu Recht z.B. auch die Bilder aus den KZs ungekürzt und ungeschönt zeigt.

  134. Irgendwann wird es auch mal ein „High-Definition“-Video mit Zoom von so einer Steinigung geben, wo man dann auch die Gesteinigten hochaufgelöst-scharf und in Nahaufnahme sehen kann. Vielleicht wird dann endlich auch Gutmenschen wie Wulff, Roth, Ströbele usw. klar, was Islam wirklich bedeutet.

  135. Habt Ihr’s immer noch nicht verstanden? Das sind doch IslaMISTEN! Die haben wir doch in Deutschland gar nicht. Also: alles in Ordnung!

  136. #143 Grant (28. Jan 2011 20:56)

    Ach, und diesen angeschwabbelten Bundeshosenanzug und seinen homosexuellen Außenminister, die aus Gründen der Bündnisraison und schlichter Blödheit ebenfalls die Truppe nicht nach Hause bringen, die finde ich genauso krank.

    Sie dürfen nicht vergessen, dass der islamische Abschaum in vielen Ländern Terroristen heranzüchtet!
    Wie soll man Islamisten anders darin hindern, als durch militärische Interventionen?

    Ich wäre deshalb dafür, obwohl mit Blutzoll für Soldaten und Zivilisten verbunden, dass mit den irren islamischen Ländern kurzer Prozeß gemacht wird, das Schweinsgesindel abgeurteilt oder getötet wird und anschließend diese Länder demokratisiert werden.
    Halbherziges Vorgehen wie z. B. in Afghanistan mit zu geringer Militärpräsenz und bereits angekündigten Abzugsplänen helfen nicht weiter.
    Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende, sollte die Devise sein!

  137. 70 Generationen Inzucht haben ja nachweislich bei unseren Kültürbereichern ein massives intellektuelles Vakuum hinterlassen. Da kommt der Islam mit seiner einfachen zielgerichteten Ideologie gerade recht.

    Das deutsche Pendant hat statt Koran RTL2. Einfach, schlicht und perfekt auf die debile Zielgruppe zugeschnitten.

    Die M*sels haben Steinigungen, die Deutschen „Dschungelcamp“, „DSDS“ usw..

    Für so einen M*sel ist ein Steinwurf bei einer Hinrichtung nichts weiter als wenn der geneigte RTL2-Zuschauer zum Telefon greift um einen Kandidaten „abzuschießen“.

    Das ist zwar schrecklich, aber läuft nach dem gleichen Muster. Kein DSDS-Zuschauer hat ein schlechtes Gewissen einen Kandidaten raus zuhauen. Genauso wenig wie ein M*sel bei einer Steinigung mit einem evtl. tödlichen Steinwurf.

  138. #170 Gut_iss (29. Jan 2011 09:00)

    70 Generationen Inzucht haben ja nachweislich bei unseren Kültürbereichern ein massives intellektuelles Vakuum hinterlassen. Da kommt der Islam mit seiner einfachen zielgerichteten Ideologie gerade recht.

    Der Islam hat an der Verblödung sicherlich einen größeren Anteil, als die Inzucht.

    Bei uns setzt eine massive Verblödung durch DSDS- und durch Dschungelcamp-TV ein! 🙁

  139. #167 what be must must be (29. Jan 2011 05:13)

    Hoch lebe Bundespräsident Wulff!

    Ganz hoch!
    Am besten auf dem Mond!
    Oder in ein weit entferntes Schwarzes Loch!

  140. Raus mit dem Moslem-Gesindel in ihre Herkunftsländer! Schnell, bevor es zu spät ist! Und die europäischen „Islam in den Arsch kriechenden Politiker“ gleich mit. Es lebe ein Islam-freies Europa!

  141. #151 Jochen10 (28. Jan 2011 21:39)

    Sehr schön. Unsere Truppen kämpfen am Hindukusch für die Menschenrechte und in Deutschland wird jede Woche eine neue Moschee eröffnet. Wie man in solcher Politik irgendeinen Sinn entdecken kann, dafür fehlt mir jedes Verständnis.

    Und wenn es so einfach wäre, wie Sie schreiben, wenn da tatsächlich nur drei, vier Oberpaviane aus der Nahrungskette genommen werden müßten, warum haben die Afghanen das nicht schon längst selbst getan?

    Wir werden diesen Krieg auf keinen Fall gewinnen. Es fängt damit an, daß es uns (nicht den Soldaten vor Ort, sondern der Gesellschaft und unseren Politikern) bereits an dem Willen mangelt, ihn zu gewinnen. Wir wollen da weder 30 Jahre bleiben, noch die Opfer bringen. Was da zur Zeit läuft, ist nur noch Show. Es geht nur noch darum, daß der Abzug nicht wie eine Flucht aussieht. Ich weiß, es ist schwer zu ertragen, daß unsere Soldaten dort sinnloser Weise fallen, aber genau so ist es.

  142. Abzug, sofortiger Abzug!!!!
    Mit unsrer Kaspertruppe sollten wir nicht bei solchen Steinzeitmenschen sein… Noch nicht…
    Wir sollten uns erstmal klar werden, was wir denn nun wollen!
    Niemandem ist geholfen, wenn Soldaten und Innen nichts anderes tun dürfen als gaffen. Und wenn sie was tun, ein karrieregeiler Staatsanwalt die Ermittlungen übernimmt…
    Was das Pärchen betrifft? Wie schon einer sagte, Teil des System Islam. Die hätten auch geworfen.
    Traurig, aber wahr
    Und den Rest überlassen wir den NGO mit ihren Weltverbesserern…

  143. Tja, die „Religion des Friedens“ zeigt ihre Fratze ja immer deutlicher.
    So kann wenigstens niemand behaupten, er habe nicht gewußt, was auf uns zukommt!
    Trotzdem rennen Europas Politiker immer deutlicher gegen Realitäten an und verleugnen diese nach „bestem“ Wissen und Gewissen!
    Es lebe Europistan, nicht wahr Herr Wülff?

  144. #170 Hammer01 (29. Jan 2011 08:44)

    Halbherziges Vorgehen wie z. B. in Afghanistan mit zu geringer Militärpräsenz und bereits angekündigten Abzugsplänen helfen nicht weiter.

    Dem kann man kaum widersprechen. Aber: Hätte es hier im Vorfeld eine ehrliche Diskussion gegeben, in der gesagt worden wäre, wenn wir da gewinnen wollen, brauchen wir dort ausreichend Truppen, Kampfpanzer, Hubschrauber und Erdkampfflugzeuge und die Kommandeure brauchen freie Hand und Rückendeckung, es hätte nie ein deutscher Soldat seinen Fuß auf afghanischen Boden gesetzt. Garantiert.

Comments are closed.