Von den deutschen Medien noch weitestgehend unbeachtet, meldet CNN einen neuen Bombenanschlag im Süden Thailands, bei dem mindestens 12 Menschen ums Leben gekommen sind. Die Explosion löste ein Feuer aus, das auf etwa ein Dutzend Häuser übergriff.

(Von Martin Kuhn)

Die Ermittlungen dauern noch an, derzeit geht man von einer Autobombe aus. Die Explosion ereignete sich in einer Region, in der von muslimischen Separatisten immer wieder Anschläge gegen die überwiegend buddhistische Gesellschaft verübt werden. Erst letzten Monat waren bei einem Anschlag auf einen Bus neun Zivilisten getötet worden.

Der Konflikt mit den Separatisten schlug bereits 2004, nach dem Amtsantritt des früheren Premierministers Thaksin Shinawatra, in offene Gewalt um. Die seitdem andauernden Anschläge kosteten bereits weit über 4000 Menschen das Leben.

image_pdfimage_print

 

49 KOMMENTARE

  1. Nur hat Thaksin Shinawatra mit aller Härte zurückgeschlagen.
    Die jetzige Putschregierung kriecht den M*sels in den Allahwertesten.

  2. Garantiert haben die für ihre Brutalität bekannten Buddhisten das provoziert!

    Diese blutrünstigen Buddha-Verehrer sind ja bekannt für ihr aggressives und expansorisches Verhalten!

  3. … man kann nur hoffen, dass die geschundenen Religionsgemeinschaften und Ethnien, die immer wieder unter dieser verschissenen Affenreligion leiden müssen, eines Tages mit tausendfacher Härte zurückschlagen …

  4. Tja, lieber Taqqyia-Großmeister Aiman Mazyek,

    dabei werden die MohammedanerInnen in Thailand doch gar nicht von der deutschen Mehrheitsgesellschaft „ausgegrenzt“.

    Warum töten sie dennoch thailändische Buddhisten, etwa weil Buddhisten in den Augen der MohammedanerInnen „Ungläubige“ sind?

  5. #2 germanianer (15. Feb 2011 15:28)

    Der Islam ist doch Frieden,oder?

    Claudia Fatima Roth formulierte es einst so:

    Gewalt ist immer auch ein Hilferuf!

    Ob der senile RAF-AufbauhelferIn Hans-Christian Ströbele dereinst noch sagen wird:

    Terror ist Frieden

    ?

  6. OT
    Islamunterricht soll bald überall zum Schulfach werden.
    Innenminister De Maizière mahnt zur Eile: Die Länder sollten spätestens nächstes Jahr flächendeckende Vereinbarungen mit den Islam-Verbänden schließen.
    Und weil es keine anerkannte Religion des Friedes ist, soll erstmal die Ditib helfen.
    Kann man diesen Mann verklagen?

  7. Wie lautet doch eine alte deutsche Volkswahrheit oder Erfahrung ?:

    ALLE REDEN VON ÜBERBEVÖLKERUNG !..

    ………..MUSLIME TUN WAS DAGEGEN !

    …oder so ,ich glaub so lautete der Text ,wenn ich mich recht erinnere…..

  8. Derartige Großanschäge wie jetzt wieder in Thailand könnten auch in Deutschland die Regel werden, wenn die Völker und die Staaten Europas sich nicht unverzüglich der aggresviven Ideologie der Scharia entgegenstemmen.

    Schreckliche Zukunftsvisionen könnten Wirklichkeit werden….

    http://www.video-link.tv/08/2010/europe-2029-civil-war.html

    Die Analysen des weltweit bekannten Islamkrikers Michael Mannheimer bestätigen den Welteroberungsanspruch des Islam….

    http://michael-mannheimer.info/

  9. Das waren bestimmt buddhistische Mönche, die die Friedensreligion diffamieren wollten.
    Bei uns in Europa stechen sich doch auch junge Leute ab, um MiHi’s vor den Kadi zu bringen.

  10. Überall wo diese Steinzeitreligion auf andere Kulturen trifft herrschen Mord und Totschlag. Von Marokko bis nach Indonesien. Von Europa bis nach Afrika. Überall auf der der Welt wo der Islam auf andere Kulturen, bzw. auf andere Religionen trifft nehmen sich die Moslems den Koran zu Herzen und beginnen mit dem Djihad. Und der Djihad bedeutet nichts anderes als militärischer Krieg gegen Ungläubige.

    Und auch in Deutschland sind die Moslems schon längst im Djihad gegen uns. Überall wo ihre maßlose Forderungen nicht erfüllt werden, werden die Moslems gewalttätig. Gewalt, Terror, Mord und Totschlag sind zentrale Bestandteile dieser Affenreligion. Und wenn man sich mal die Moslems ansieht wie sie auf den Straßen toben und “Tod allen Ungläubigen” rufen, dann weiß man wieso man diese Blut- und Terrorideologie eine Affenreligion geschaffen für Affen nennen muss!

  11. Schaut euch mal bitte Video Kanal von bigbaba1111 bei YouTube an!!!

    Der Kanal ist einem EX-Moslem

    www. youtube. com/ user/ bigbaba1111 #p/u

  12. Unsere Systemmedien schweigen mal wieder moslemsichen Terror gegen Andersgäubige tot!

    Und das ist der eigentliche Skandal.

    Unsere Massenmedien sind langsam zu Erfüllungsgehilfen durchgeknallter und weltfremder grüner Gutmenschen und verückte Islamversteher vekommen!

    Wir haben hier in Deutschland genauso wenig eine objektive Berichterstattung wie die Menschen in der ehemaligen DDR oder wie unter einem Göbbels!

  13. Überall auf der Welt wo der Islam das Sagen hat ist es aus mit Multi-Kulti. Da herrscht nur noch tristes moslemisches Mono-Kulti.

    Und überall in Europa wo der Islam unsere liberale, freiheitliche und weltoffenen Gesellschaftsordnung abschaffen will, da regt sich islamkritischer Widerstand.

  14. #5 Flammpanzer (15. Feb 2011 15:41)
    verschissenen Affenreligion
    ———————————–
    Bitte nicht die Affen beleidigen!
    Kein Affe würde zu dieser „Religion“ konvertieren!!!

  15. Diese Anschlag von normalerweise friedliebenden Moslems war nur eine Reaktion auf den Terroranschlag von fanatischen Buddhisten, die sich in einem mit Moslems vollbesetzten Passagierflugzeug im Namen Buddhas in ein Hochhaus in Riad gestürzt haben.

    Moslems reagieren nur auf die unglaubliche brutale buddhistische Gewalt. Es gibt immer mehr buddhistische Terrororganisationen die Jagt auf Nicht-Buddhisten machen. Und dann rennen die Buddhisten rum und schreien immer „Tod allen Nicht-Buddhisten“!

    Und bei so vielen buddhistischen Selbstmordanschläge und Terroranschläge gegen friedliche Moslems, da muss ja Verständnis haben wenn sonst so extrem friedlichen und toleranten Moslems mal einmal zurückschlagen!

    Oder? 🙂 🙂 🙂

  16. können wir nicht billig Waffen an Thailand verkaufen?

    Prämie: wenn Thailand Muselfrei wird gibt es zwei Kriegsgeräte zum Preis von einem.

  17. #22 unrein (15. Feb 2011 16:39)

    Falsch!

    “Ab 1,45 Promille wird zurückgetreten!”

    🙂

    Gruß,

    Eurabier

  18. Mal unter uns PfarrerstöchterInnen:

    Die Auszeichnung für Zivilcourage abzulehnen ist doch wahre Zivilcourage, die mit einer Auszeichnung für Zivilcourage gewürdigt werden sollte, oder?

  19. #4 Schlecht_Mensch:
    >>Garantiert haben die für ihre Brutalität bekannten Buddhisten das provoziert! Diese blutrünstigen Buddha-Verehrer sind ja bekannt für ihr aggressives und expansorisches Verhalten!<<

    Dafür setzen sie aber gerne mal das Militär ein und liefern sich stundenlange Feuergefechte … wie jüngst wegen eines Tempel zwischen Thailand und Kambodscha.
    :mrgreen:
    .
    Damit will ich allerdings diesen erneuten Beweis der Friedfertigkeit der Religion des Friedens™ keineswegs relativieren! 😉

  20. #17 One World

    Und auch in Deutschland sind die Moslems schon längst im Djihad gegen uns. Überall wo ihre maßlose Forderungen nicht erfüllt werden, werden die Moslems gewalttätig.

    Kannst du das auch belegen oder bleibt’s mal wieder nur wie üblich bei einer hohlen Propaganda???

  21. OT:

    Da im November-Dezember Facebook unzählige islamkritische Accounts gelöscht hat, ist hier eine Alternative entstanden:
    http://www.freedomtorch.com
    Die Macher betonen ausdrücklich, dass sich niemand mit Islamkritik zurückhalten muss, weil er Konsequenzen fürchtet!

  22. #26 Eurabier

    ja, das ist wohl wahr, ich schlage vor die charismatische Fr. Dr. Bischöf_IN Käßmann mit dem „goldenen Rückgrat“ auszuzeichnen… 🙂

  23. Heute Thailand, morgen in Europa. Es gibt keine Alternative. Der Terror wird solange fortgesetzt bis den Forderungen nachgegeben wird bzw die Unterwerfung an die Rechtglaeubigen stattfindet. Und auch dann geht der Terror weiter, siehe die Kopten in Aegypten.
    JA WAS DENN SONST WOHL, ABER DIE WUERMER ALLA MAIZERE WOLLEN DAS FEUER MIT FEUER LOESCHEN !!!

  24. Unsere Systemmedien schweigen mal wieder moslemsichen Terror gegen Andersgäubige tot!

    Und das ist der eigentliche Skandal

    Ich muss doch sehr bitten. VIEL wichtiger sind doch die super coolen Sprüche unseres größten Musikgenies aller Zeiten, Dieter Bohlen. Ob sich Victoria Beckham wieder mal ihre Titten hat aufpumpen lassen, Heidi Klum wieder trächtig ist, Prinz Hans Franz von Anhalt sich den Penis an den Arsch hat nähen lassen oder mit wem Boris Becker gerade mal wieder poppt. Und „unsere“ Lena erst!

    Wen interessiert bei solch unvergleichlich wichtigen Themen da schon die systematisch geplante Ausrottung der zivilisierten Welt, die Milliarden von Toten mit sich bringen wird.

    ****LALALALALAL
    Ich mach mir die Welt****

  25. Wenn man einen Muslim zum Innenminister in TH ernennt, was ist dann zu erwarten?

    Aber lange kann er sich nicht halten…

  26. die thai buddhisten sind eines der friedlichsten und tolerantesten völker der welt. Kein zufall dass da der terror einheimischer islamischer minderheiten besonders aktiv ist, schuld sind aber immer die anderen

  27. Hallo,
    habe gerade einen Leserbrief an die FAZ gesendet, zum Thema Panikmache vor dem Islam von Patrik Bahners.
    Diese Nachricht passt zu dem Leserbrief wie die Faust aufs Auge. Der Anschlag hat sicher nichts mit dem Islam zu tun, da ist zufällig ein Gaskocher bei der Zubereitung des Abendessen der Hausfrau um die Ohren geflogen.

  28. Für alle linken Mitleser:

    1) Das hat nichts mit dem Islam zu tun.
    2) Schuld sind vielmehr der Westen, die USA, Israel und der Kapitalismus (formerly known as Finanzjudentum)

    So zumindest die Erklärung aller Kommunisten, Sozialisten, „Anti“faschisten und sonstigen linken Vollpfosten. Ach ja, auch die Nazis haben für alles Mögliche das Finanzjudentum (heute Kapitalismus genannt) verantwortlich gemacht.

    Eigentlich müssen sich die sog. Antifanten in Wahrheit Antifinanzjudentümler nennen, alles andere ist Etikettenschwindel!

  29. #28 Graue Eminenz
    Die Kamboschaner haben 8 thailändische
    Regierungsmitglieder festegenommen die
    sich gerade auf diesem Gelände befanden.
    Zwei sind noch in Haft in Kambodscha. Das
    ist die Ursache.

  30. 94% der Thaibevölkerung sind Buddhisten, es gibt Christen, Hindis und Moslems.
    Hautsächlich in Südthailand sind die Moslems, die seit eh und je Unruhe stiften. Sehr massiv in den letzten paar Jahren. Die gehen gegen alles vor. Es werden Schulen abgebrannt, Lehrer auf dem Weg zur Schule erschossen, Mönche werden umgebracht. Arbeiter in den Gummiplantagen werden erschossen, weil die nicht am Freitag arbeiten sollen – arbeitet man aber nur 1 Tag nicht an den Bäumen, versiegt der Gummifluss
    Im Jahre 2006 nun sollte die gewählte Regierung mit dem Premierminister Thaksin geputscht werden.
    Dieser Putsch führte der General
    Sonthi Boonyaratglin – ein Moslem – durch.
    In der Zeit wurde immer wieder laut verkündet,
    daß nun die Moslemaufstände in kürzester Zeit bekämpft werden und daß Ruhe einkehren wird in Südthailand und daß der jetzt gestürzte Thaksin dazu unfähig gewesen sei.
    Da nun in der neu gebildeten Regierung nur fähigste Leute sein werden.
    Sichtbar ist laut Thaileute nur: mehr Moslems in der Regierung, erkennbar an der Kleidung (z.B. Kopftuch), im TV mehr Moslemsendungen.
    Gebombt im Süden wird weiterhin – wahrscheinlich noch schlimmer als zuvor.

  31. da schreibt seit einiger Zeit ein selbstverliebter Germanischer Gott, der alle PI-Kommentatoren, die nicht seinem Selbstverständnis gleichen, zum Schweigen bringen will.
    Man könnte das Gefühl bekommen, genau so jemand ist ein zum Kampf gegen „Rechts“ bezahlter, der aus Steuermitteln – bislang noch ohne Prüfung auf verfassungstreue – bezahlt wird.
    Islamfreundlich und Bibel- als auch Christenfeindlich. Selber keine Zitate anführend, aber mehrmals drauf pochend, dass in der Bibel zu Gewalt etc. aufgerufen würde.
    Diese Person ist ein Destruktor, der sich gewaschen hat.
    Dann gibts noch einen Cheruben, eigentlich einer der wenigen engsten Vertrauten des Herrn, doch einer löste sich und wurde offenbar Satan. Dieser geistert hier nun auch schon ein paar Tage rum und fordert, das Matthäus-Evangelium abzuschaffen.
    MannMannMann…..
    So wird also Christenverfolgung in Europa bald ebenfalls vollste Realität.

Comments are closed.